DE19910187A1 - Hundekotpumpe - Google Patents

Hundekotpumpe

Info

Publication number
DE19910187A1
DE19910187A1 DE1999110187 DE19910187A DE19910187A1 DE 19910187 A1 DE19910187 A1 DE 19910187A1 DE 1999110187 DE1999110187 DE 1999110187 DE 19910187 A DE19910187 A DE 19910187A DE 19910187 A1 DE19910187 A1 DE 19910187A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
removable
pump
tube
cap
fitted
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE1999110187
Other languages
English (en)
Inventor
Ludwig Schnell
Original Assignee
Ludwig Schnell
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Ludwig Schnell filed Critical Ludwig Schnell
Priority to DE1999110187 priority Critical patent/DE19910187A1/de
Publication of DE19910187A1 publication Critical patent/DE19910187A1/de
Withdrawn legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E01CONSTRUCTION OF ROADS, RAILWAYS, OR BRIDGES
    • E01HSTREET CLEANING; CLEANING OF PERMANENT WAYS; CLEANING BEACHES; DISPERSING OR PREVENTING FOG IN GENERAL CLEANING STREET OR RAILWAY FURNITURE OR TUNNEL WALLS
    • E01H1/00Removing undesirable matter from roads or like surfaces, with or without moistening of the surface
    • E01H1/12Hand implements, e.g. litter pickers
    • E01H1/1206Hand implements, e.g. litter pickers for picking up excrements
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E01CONSTRUCTION OF ROADS, RAILWAYS, OR BRIDGES
    • E01HSTREET CLEANING; CLEANING OF PERMANENT WAYS; CLEANING BEACHES; DISPERSING OR PREVENTING FOG IN GENERAL CLEANING STREET OR RAILWAY FURNITURE OR TUNNEL WALLS
    • E01H1/00Removing undesirable matter from roads or like surfaces, with or without moistening of the surface
    • E01H1/12Hand implements, e.g. litter pickers
    • E01H2001/122Details
    • E01H2001/1293Walking cane or the like, i.e. implements allowing handling while in an upright position

Description

(Verwendungszweck: z. B. beim Gassigehen mit den Vierbeinern)
Eine umweltfreundliche Vorrichtung zur Entfernung von Hundekot oder dergleichen, womit der von den Vierbeinern ausgeschiedene Kot auf hygieni­ sche Art aufgesaugt und zum reinigen aus der Vorrichtung wieder heraus­ gedrückt werden kann, die restliche Reinigung der Vorrichtung erfolgt dann in einem entsprechend mit Wasser gefülltem Eimer, durch ein- und ausfahren des Gestänges.
Ein Hohlkörper vorzugsweise ein Rohr, ausgebildet als Saug- und Druckpumpe, verbunden vorzugsweise mit einem abnehmbarem Deckel, eine darin axial bewegliche Schub- und Zugstange, an deren am oberen Ende ein Handgriff und am unteren Ende vorzugsweise in beiden Seiten wirkende Dichtman­ schetten, befestigt sind sodaß die Bewegung nach oben im unteren Teil der Vorrichtung ein Vakuum bildet und nach unten bewegt im unteren Teil der Vorrichtung zur Wiederentleerung einen Druck erzeugt, am unteren Ende des Rohrkörpers, ein vorzugsweise abnehmbares Einmündungsstück, wahlweise auch mit auswechselbarer Filtertüte, siehe Fig. 4. Zur Vakuum- und Druckerzeugung kann auch ein Gummibalg eingesetzt werden.
Die Erfindung bezieht sich auf eine Vorrichtung, die es ermöglicht beim Gassigehen, den vom Vierbeiner ausgeschiedenen Kot oder dergleichen hygienisch aufzunehmen, in dem man mit einer Hand die Vorrichtung am Handgriff mit Anschlag festhält und gegen den aufzunehmenden Kot zieht, während man mit der anderen Hand den Handgriff mit dem Gestänge nach oben zieht, wodurch sich in der Vorrichtung ein Vakuum bildet welches den Kot in den Hohlraum zieht. Die Vorrichtung kann nach Benutzung in einem Plastikbeutel deponiert werden.
Das Aufnehmen von hinterlassenem Kot der Vierbeiner, kann bekanntlich auf unterschiedliche Art erfolgen, jedoch nicht in einer sehr beliebten Art.
Dieses Problem wird durch die im Patentanspruch 1. und 2. aufgeführten Merkmale (und nach beigelegter Zeichnung) gelöst.
Die mit der Erfindung erzielten Vorteile bestehen insbesondere darin, daß die Beseitigung des Hundekots oder dergleichen mittels dieser Vorrichtung problemlos und hygienisch durchgeführt werden kann.
Eine vorteilhafte Ausgestaltung der Erfindung ist im Patentanspruch 1. und 2. angegeben. Die Weiterbildung nach Patentanspruch 1. und 2. ermöglicht es, eine einfache Beseitigung von Hundekot oder dergleichen durchzuführen.
Ein Ausführungsbeispiel der Erfindung ist in der Zeichnung dargestellt und wird im folgendem näher beschrieben, es zeigen Fig. 1, Fig. 2, Fig. 3, und Fig. 4.
Es folgt die Erläuterung der Erfindung anhand der Zeichnung nach Aufbau und gegebenenfalls nach Wirkungsweise der dargestellten Erfindung.

Claims (2)

1. Hundekotpumpe, (Verwendungszweck: z. B. beim Gassigehen mit den Vierbeinern) eine umweltfreundliche Vorrichtung zur Entfernung von Hundekot oder dergleichen, womit der von den Vierbeinern ausgeschiedene Kot auf hygieni­ sche Art aufgesaugt und zum Reinigen aus der Vorrichtung wieder heraus­ gedrückt werden kann, die restliche Reinigung der Vorrichtung erfolgt dann in einem entsprechend mit Wasser gefülltem Eimer, durch Ein- und Ausfahren des Gestänges.
2. ein Hohlkörper vorzugsweise ein Rohr 4, ausgebildet als Saug- und Druckpumpe, verbunden vorzugsweise mit einem abnehmbarem Deckel 3, eine darin axial bewegliche Schub- und Zugstange 2, an deren am oberen Ende ein Handgriff 1, und am unteren Ende vorzugsweise in beiden Seiten wirkende Dichtmanschetten 6, befestigt sind, sodaß die Bewegung nach oben im unteren Teil der Vorrichtung ein Vakuum bildet und nach unten bewegt im unteren Teil der Vorrichtung zur Wiederentleerung einen Druck bewirkt, am unteren Ende des Rohrkörpers 4, ein vorzugsweise abnehmbares Einmündungsstück 7, (wahlweise auch mit auswechselbarer Filtertüte, siehe Fig. 4,) zur Vakuum- und Druckerzeugung kann auch ein Gummibalg eingesetzt werden).
DE1999110187 1999-03-09 1999-03-09 Hundekotpumpe Withdrawn DE19910187A1 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1999110187 DE19910187A1 (de) 1999-03-09 1999-03-09 Hundekotpumpe

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1999110187 DE19910187A1 (de) 1999-03-09 1999-03-09 Hundekotpumpe

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE19910187A1 true DE19910187A1 (de) 2000-09-14

Family

ID=7900146

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1999110187 Withdrawn DE19910187A1 (de) 1999-03-09 1999-03-09 Hundekotpumpe

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE19910187A1 (de)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1715104A1 (de) 2005-04-18 2006-10-25 Simone Meyer Hundekotsauger

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1715104A1 (de) 2005-04-18 2006-10-25 Simone Meyer Hundekotsauger

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE19717334C1 (de) Bürstenteil für eine elektrische Zahnbürste
DE60306706T2 (de) Vorrichtung zum Spritzen und Rückgewinnen einer Flüssigkeit
DE19753668C2 (de) Fernsteuerbarer Staubsauger
DE102004013671B4 (de) Schloss, insbesondere für Fahrzeugtüren oder -klappen
EP0882436B1 (de) Transport- und Verarbeitungsvorrichtung für Zweikomponentenmaterial
DE60112258T2 (de) Schlauch und rohr anordnung
DE60119760T2 (de) Vorrichtung und verfahren zur überquerung gekrümmter flächen durch haftung
DE69631848T2 (de) Verfahren und Vorrichtung zur Filtratuntersuchung
DE3630203C2 (de)
DE69928148T2 (de) Wasserskimmer
DE60026752T2 (de) Schneeräumfahrzeug
US4741566A (en) Dog excrement cleaner
CN204780737U (zh) 一种动物废弃物处理装置
US6305322B1 (en) Pickup device for animal waste
EP0062206B1 (de) Pneumatisch-hydraulisches Blindnietgerät
EP1799911B1 (de) Vibrationsplatte mit in Deichsel integrierbarer Fernsteuerung
US4103953A (en) Portable animal sanitary device
EP2955069B1 (de) Kameraeinheit mit einer reinigungsvorrichtung
DE3722281A1 (de) Verfahren und vorrichtung zum reinigen eines rohrsystems an badeanlagen
DE102004003104A1 (de) Griffrohr und mit einem solchen Griffrohr ausgestatteter Wirbelungs-Staubsauger
DE10110905A1 (de) Bodenbearbeitungsgerät, insbesondere Bodenreinigungsgerät
DE19529668A1 (de) Ärztliches oder zahnärztliches Turbinen-Handstück
DE102007052067A1 (de) Reinigungsvorrichtung zur Reinigung von Spritzpistolen
DE10342507A1 (de) Absaugvorrichtung
DE19920466A1 (de) Verfahren zum Abreinigen eines Innenraums einer Beschichtungskabine, insbesondere einer Pulverbeschichtungskabine sowie Beschichtungskabine, insbesondere Pulverbeschichtungskabine mit Reinigungseinrichtung

Legal Events

Date Code Title Description
8122 Nonbinding interest in granting licenses declared
8139 Disposal/non-payment of the annual fee