CH275080A - Verfahren zur Darstellung eines Stilbenfarbstoffes. - Google Patents

Verfahren zur Darstellung eines Stilbenfarbstoffes.

Info

Publication number
CH275080A
CH275080A CH275080DA CH275080A CH 275080 A CH275080 A CH 275080A CH 275080D A CH275080D A CH 275080DA CH 275080 A CH275080 A CH 275080A
Authority
CH
Switzerland
Prior art keywords
dye
preparation
copper
new
parts
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Inventor
Ag Sandoz
Original Assignee
Ag Sandoz
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Ag Sandoz filed Critical Ag Sandoz
Publication of CH275080A publication Critical patent/CH275080A/de

Links

Classifications

    • CCHEMISTRY; METALLURGY
    • C09DYES; PAINTS; POLISHES; NATURAL RESINS; ADHESIVES; COMPOSITIONS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; APPLICATIONS OF MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • C09BORGANIC DYES OR CLOSELY-RELATED COMPOUNDS FOR PRODUCING DYES, e.g. PIGMENTS; MORDANTS; LAKES
    • C09B56/00Azo dyes containing other chromophoric systems
    • C09B56/04Stilbene-azo dyes

Description


  <B>Zusatzpatent</B> zum Hauptpatent Nr. 272569.    Verfahren     zur    Darstellung eines     Stilbenfarbstoffes.       Gegenstand des vorliegenden Patentes ist  ein Verfahren zur Darstellung eines neuen       Stilbenfarbstoffes,    welches dadurch gekenn  zeichnet ist, dass man     4,4'-Dinitrostilben-2,

  2'-          disulfonsäure    mit dem durch Kuppeln von       diazotiertem        1-Amino-4-methylacetylamino-2-          niethoxybenzol    auf     2-Naphthol-4-sulfonsäure     hergestellten     Azofarbstoff    kondensiert und  das Kondensationsprodukt mit kupferabge  benden Mitteln in den Kupferlack überführt.  



  Der neue Farbstoff stellt getrocknet ein  dunkles Pulver dar, das sich in konzentrier  ter Schwefelsäure mit blauer Farbe löst. Er  färbt auf Baumwolle ein Grau von guten  Echtheitseigenschaften.    <I>Beispiel:</I>  45,1 Teile des     Azofarbstoffes,    hergestellt  durch Kuppeln von     diazotiertem        1-Amino-4-          methylacetylamino-2-methoxybenzol    auf     2-          Naphthol-4-sulfonsäure    in alkalischer Lösung,  werden mit 47,4 Teilen     dinitrostilbendisulfon-          saurem    Natrium in 600 Teilen Natronlauge  von     61/o    bei Siedetemperatur kondensiert.

    Durch Abstumpfen der Natronlauge mit Salz  säure und Zusatz von Salz wird der Farb  stoff gefällt und dann     abfiltriert.     



  Der Filterkuchen wird in 1500 Teilen  Wasser bei 900 gelöst und     mit    einer ammonia-    kalischeu     Kupfersulfatlösung    versetzt, die aus  25 Teilen kristallisiertem Kupfersulfat, 100  Teilen Wasser und 80 Teilen 25     o/oigem        Am-          nioniak    hergestellt     wurde.    Man erhitzt die  Mischung während zehn Stunden auf 85 bis  900, salzt dann den Kupferlack aus und fil  triert.  



  Der neue Farbstoff stellt getrocknet ein  dunkles Pulver dar, das sich in konzentrier  ter Schwefelsäure mit blauer Farbe löst. Er  färbt auf Baumwolle ein Grau von guten       Echtheitseigenschaften.  

Claims (1)

  1. PATENTANSPRUCFI Verfahren zur Darstellung eines neuen Stilbenfarbstoffes, dadurch gekennzeichnet, dass man 4,4'-Dinitrostilben-2,2'-disulfonsäure mit dem durch Kuppeln von diazotiertem 1 Amino - 4-methylacetylamino-2-methoxybenzol auf 2-Naphthol-4-sulfonsäure hergestellten Azofarbstoff kondensiert und das Kondensa tionsprodukt mit kupferabgebenden Mitteln in den Kupferlack überführt. Der neue Farbstoff stellt getrocknet ein dunkles Pulver dar, das sich in konzentrierter Schwefelsäure mit blauer Farbe löst. Er färbt auf Baumwolle ein Grau von guten Echtheits eigenschaften.
CH275080D 1944-01-10 1944-01-10 Verfahren zur Darstellung eines Stilbenfarbstoffes. CH275080A (de)

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
CH272569T 1944-01-10
CH275080T 1944-01-10

Publications (1)

Publication Number Publication Date
CH275080A true CH275080A (de) 1951-04-30

Family

ID=25731373

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
CH275080D CH275080A (de) 1944-01-10 1944-01-10 Verfahren zur Darstellung eines Stilbenfarbstoffes.

Country Status (1)

Country Link
CH (1) CH275080A (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
CH238453A (de) Verfahren zur Herstellung eines kupferbaren Polyazofarbstoffes.
CH275080A (de) Verfahren zur Darstellung eines Stilbenfarbstoffes.
CH275082A (de) Verfahren zur Darstellung eines Stilbenfarbstoffes.
CH275081A (de) Verfahren zur Darstellung eines Stilbenfarbstoffes.
CH232510A (de) Verfahren zur Herstellung eines Disazofarbstoffes.
CH275078A (de) Verfahren zur Darstellung eines Stilbenfarbstoffes.
CH275077A (de) Verfahren zur Darstellung eines neuen Stilbenfarbstoffes.
CH275079A (de) Verfahren zur Darstellung eines Stilbenfarbstoffes.
CH221188A (de) Verfahren zur Darstellung eines Stilbenfarbstoffes.
CH239330A (de) Verfahren zur Herstellung eines Disazofarbstoffes.
CH221179A (de) Verfahren zur Darstellung eines Stilbenfarbstoffes.
CH222134A (de) Verfahren zur Herstellung eines 1.1&#39;-Dioxyazofarbstoffes.
CH239324A (de) Verfahren zur Herstellung eines Disazofarbstoffes.
CH300791A (de) Verfahren zur Herstellung eines Disazofarbstoffes.
CH221177A (de) Verfahren zur Darstellung eines Stilbenfarbstoffes.
CH239329A (de) Verfahren zur Herstellung eines Disazofarbstoffes.
CH221187A (de) Verfahren zur Darstellung eines Stilbenfarbstoffes.
CH239327A (de) Verfahren zur Herstellung eines Disazofarbstoffes.
CH221194A (de) Verfahren zur Darstellung eines Stilbenfarbstoffes.
CH261058A (de) Verfahren zur Herstellung eines Polyazofarbstoffes.
CH203864A (de) Verfahren zur Darstellung eines Disazofarbstoffes.
CH239326A (de) Verfahren zur Herstellung eines Disazofarbstoffes.
CH240364A (de) Verfahren zur Herstellung eines Disazofarbstoffes.
CH239331A (de) Verfahren zur Herstellung eines Disazofarbstoffes.
CH200063A (de) Verfahren zur Herstellung eines Azofarbstoffes.