AT152120B - Automatische Farbstoffsperre für telegraphische Undulatoren. - Google Patents

Automatische Farbstoffsperre für telegraphische Undulatoren.

Info

Publication number
AT152120B
AT152120B AT152120DA AT152120B AT 152120 B AT152120 B AT 152120B AT 152120D A AT152120D A AT 152120DA AT 152120 B AT152120 B AT 152120B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
undulators
telegraphic
dye
automatic dye
flow
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Inventor
Franz Memelauer
Original Assignee
Franz Memelauer
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Franz Memelauer filed Critical Franz Memelauer
Priority to AT152120T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT152120B publication Critical patent/AT152120B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



  Automatische Farbstoffsperre für telegraphische Undulatoren. 



   Sämtliche bei der   Schnelltelegraphie   verwendeten   Undulatoren   haben einen gemeinsamen Nachteil. 



   Während der Arbeitspausen ist wohl der Apparat vom Betriebsstrom abgeschaltet, die Tinte fliesst aber weiter. Dadurch entstehen am Papierstreifen Ansammlungen von   Schreibflüssigkeit, welche   denselben zerstören. Die Tinte läuft auch in das Innere der Apparatur und beschädigt die Drahtwindungen der Spulen. 



   Zweck vorliegender Erfindung ist, die erwähnten Übelstände dadurch zu beseitigen, dass mit dem Abschalten der Apparatur ein gleichzeitiges Unterbinden der Farbstoffzufuhr erfolgt. Der Farbstoff wird der Sehreibfeder durch einen dünnen Gummischlauch H zugeführt, welcher bei Abschaltung 
 EMI1.1 
 kann. 



   Dies wird dadurch bewirkt, dass ein Relais A im Betriebsstromkreis liegt, dessen Anker abfällt, wenn der Stromfluss unterbrochen wird. Diese Bewegung wird durch eine Feder des Relais veranlasst. 



   Bei Einschaltung des Betriebsstromes wird der Anker B angezogen. Der Segmenthebel E folgt durch Mitwirkung der Zwischenhebel   C und   D dieser Bewegung zwangsläufig, die Pressung des Schlauches H fällt weg und der Tintenfluss wird freigegeben. 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. PATENT-ANSPRUCH : Vorrichtung zur automatischen Farbstoffsperre für telegraphische Undulatoren, dadurch gekennzeichnet, dass ein vom Betriebsstrom durchflossenes Relais die Bewegung des Ankers auf eine Hebelanordnung überträgt, welche den Fluss des Farbstoffes im Zuführungssehlaueh freigibt und bei Unterbrechung des Stromes durch Wirksamwerden einer Feder auf den Schlauch drückt und den Fluss des Farbstoffes sperrt. EMI1.2 **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT152120D 1937-01-05 1937-01-05 Automatische Farbstoffsperre für telegraphische Undulatoren. AT152120B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT152120T 1937-01-05

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT152120B true AT152120B (de) 1937-12-27

Family

ID=3646970

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT152120D AT152120B (de) 1937-01-05 1937-01-05 Automatische Farbstoffsperre für telegraphische Undulatoren.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT152120B (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT152120B (de) Automatische Farbstoffsperre für telegraphische Undulatoren.
AT104922B (de) Saug- oder Druckventil.
AT132442B (de) Selbsttätiger Tubenverschluß.
DE357849C (de) Einrichtung zur Regelung der Leistung von Elektroden-Dampfkesseln
AT75088B (de) Vorrichtung zur Reinigung des Filzes von Pappen- oder Papiermaschinen während des Betriebes.
DE508106C (de) Einrichtung fuer Hochfrequenzapparate mit Wasserkuehlung
AT102389B (de) Steuerventil zum Hilfsbläser und Dampfstrahlgebläse für Rauchverzehrungseinrichtungen.
AT153157B (de) Elektrisch gesteuerte Vorrichtung zur Erzielung wechselnden Druckes in einem Zylinder innerhalb einer Schaltperiode.
DE692267C (de) Zeitschalter fuer elektrische Punktschweissmaschinen
AT110192B (de) Auswechselbarer Relaissatz für Fernsprechzwecke.
DE384206C (de) Flaschenfuelhahn
DE558463C (de) Vorrichtung zur Regelung des Fluessigkeitsstandes in Destillierapparaten
AT96947B (de) Luftsaugebremse mit von den Zugbremsen gesonderten Lokomotivbremsen und zwei Luftsaugeapparaten.
AT115891B (de) Kühleinrichtung für bedienungslose Quecksilberdampf-Gleichrichteranlagen.
AT111929B (de) Speisevorrichtung für Kessel von Lokomotiven.
DE562523C (de) Absperrorgan
AT115772B (de) Abflußregelvorrichtung für Irrigatoren.
AT110684B (de) Reinigungsvorrichtung für Bier-, Wein- und andere Rohrleitungen.
AT94731B (de) Vorrichtung an Preßluftmaschinen zur Verwertung der Energie der von der Maschine verbrauchten Luft.
AT95428B (de) Warmwasserapparat für elektrische Beheizung mit Hebelschalter und damit gekuppeltem Selbstschlußventil.
AT114369B (de) Relais-Kontakteinrichtung.
AT19682B (de) Druckluftbremse mit elektrisch gesteuertem Löseventil.
AT107125B (de) Einrichtung zum Betriebe von Röntgenröhren.
DE325954C (de) Wasserstrahlduese mit Reinigungsvorrichtung fuer Staubabsaugeapparate beim Gesteinbohren in Bergwerken
DE628634C (de) Selbstkassierender Brennstoffverkaeufer