AT117166B - Reklame-Briefumschlag. - Google Patents

Reklame-Briefumschlag.

Info

Publication number
AT117166B
AT117166B AT117166DA AT117166B AT 117166 B AT117166 B AT 117166B AT 117166D A AT117166D A AT 117166DA AT 117166 B AT117166 B AT 117166B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
sheet
envelope
advertising
letterhead
letter
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Inventor
Chlodwig Stein
Original Assignee
Chlodwig Stein
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Chlodwig Stein filed Critical Chlodwig Stein
Priority to AT117166T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT117166B publication Critical patent/AT117166B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



    Reldame-Briefumschlag.   



   Gegenstand der Erfindung ist ein Briefumschlag, an dessen Innenseite, am besten am oberen Teil der Adressrückseite ein Reklameblatt aus Papier, Leinen oder anderem geeigneten Material befestigt ist. 



  Dieses Reklameblatt steht ausserdem mit dem Briefbogen in einer möglichst bequem lösbaren Verbindung. 



  Beispielsweise vermittels einer Garnschlinge (siehe Figur), einer Schlitzes im Blatt, in welchen beiden der Bogen steckt od. dgl. 



   Der geschlossene Brief enthält Bogen und Blatt, welch letzteres auch geeignet gefaltet sein kann. 



  Wird der Brief geöffnet und der Bogen herausgenommen, so kommt auch das Reklameblatt zum Vorschein. Der Briefbogen kann zunächst nur soweit vom Umschlag entfernt werden, als es die Länge des Reklameblattes zulässt ; denn letzteres ist am Umschlag fest und am Briefbogen lösbar befestigt, wobei es aber nicht gerade auf diese Befestigungsarten ankommt. Wesentlich vielmehr ist, dass das Reklameblatt durch die Bewegung der Hand, welche diese   vollführt,   wenn sie den Briefbogen aus dem Umschlag nimmt, zugleich auch herausgezogen wird. Um den Inhalt des Briefes mit der üblichen Bequemlichkeit lesen zu können, muss zuerst die Verbindung des Bogens mit dem Blatt gelöst werden. 



   Das Sichtbarwerden des Reklameblattes beim Herausziehen des Bogens bildet eine Überraschung, die Reklame gelangt in eine auffällige Lage und die Lösung der Verbindung des Briefbogens mit dem Reklameblatt schaffen für den Briefempfänger immerhin einen gewissen Zwang, das Blatt eine Zeitlang seinen Blicken auszusetzen. All diese Momente bewirken, dass dieser Reklame eine erhöhte Beachtung zuteil wird. 



   Die Figur zeigt eine beispielsweise Ausführungsform des Erfindungsgegenstandes in schaubildlicher Darstellung. a stellt den Briefumschlag vor, b das Blatt mit dem Reklametext und c den Briefbogen. 



  Das Reklameblatt b ist mit einem Streifen d am oberen Teil der Adressrückseite angeklebt, also mit dem Umschlag a fest verbunden, während der Briefbogen c in einer am Reklameblatt b befestigten Garnschlaufe e hängt. 



   In der Figur ist der Briefumschlag bereits geöffnet, der Bogen herausgenommen und damit auch das Blatt herausgezogen. Der Briefbogen steckt noch mit einer Ecke in der Garnschlaufe. 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. PATENT-ANSPRUCH : Reklamebriefumschlag, dadurch gekennzeichnet, dass an seiner Innenseite ein mit Reldameaufschriften versehenes Blatt befestigt ist, welches mit dem Briefbogen leicht lösbar verbunden ist und zugleich mit diesem aus dem Umschlag herausgezogen wird. EMI1.1 **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT117166D 1929-04-03 1929-04-03 Reklame-Briefumschlag. AT117166B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT117166T 1929-04-03

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT117166B true AT117166B (de) 1930-04-10

Family

ID=3630294

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT117166D AT117166B (de) 1929-04-03 1929-04-03 Reklame-Briefumschlag.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT117166B (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT117166B (de) Reklame-Briefumschlag.
DE520338C (de) Reklamebriefumschlag
DE495500C (de) Umschlag fuer Briefe o. dgl., bei dem zur Freilegung des Briefinhaltes ein mit einemReklamezettel verbundener Randteil abgerissen wird
AT56851B (de) Freikuvert für Briefe, Karten und dgl.
AT38043B (de) Reklame-Briefumschlag.
AT109239B (de) Verschluß für Flaschen od. dgl. mit Reklamevorrichtung.
AT154193B (de) Blockkalender.
CH117001A (de) Couverteinlage.
AT211155B (de) Briefumschlag
DE761816C (de) Lohntuete mit abtrennbarem Quittungsstreifen
AT202433B (de) Papierbeutel mit einem Fensterausschnitt
AT138839B (de) Mappe für Briefpapier.
AT86400B (de) Briefbogen.
DE712523C (de) Aus zwei zusammenhaengenden Blaettern bestehende Postkarte
DE569604C (de) Verfahren zum Verschliessen eines Faltbriefbogens
DE361109C (de) Adressen-Aufklebezettel
DE722134C (de) Schreibmaschinenpostkarte
AT83604B (de) Klosettpapier.
AT291101B (de) Verpackungsbeutelstapel
AT151185B (de) Briefpapier.
DE381084C (de) Kartenbrief fuer Reklamezwecke
AT115078B (de) Briefumschlag, Warenkarton, Pulverkapsel od. dgl.
DE356940C (de) Umschlagloser, durch Klebstreifen verschliessbarer Faltbrief
DE428732C (de) Briefbogen mit perforierten seitlichen Klebestreifen, umlegbarem oberen Adressenstreifen und angeheftetem Durchschlagblatt
DE473284C (de) Postkarte mit umlegbarer Adressklappe