DE897358C - Drucksachenkarte ohne oder mit Anschriftklappe - Google Patents

Drucksachenkarte ohne oder mit Anschriftklappe

Info

Publication number
DE897358C
DE897358C DEK12451A DEK0012451A DE897358C DE 897358 C DE897358 C DE 897358C DE K12451 A DEK12451 A DE K12451A DE K0012451 A DEK0012451 A DE K0012451A DE 897358 C DE897358 C DE 897358C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
printed matter
card
flap
address
closure
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DEK12451A
Other languages
English (en)
Inventor
Werner Knittel
Original Assignee
Werner Knittel
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Werner Knittel filed Critical Werner Knittel
Priority to DEK12451A priority Critical patent/DE897358C/de
Application granted granted Critical
Publication of DE897358C publication Critical patent/DE897358C/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B42BOOKBINDING; ALBUMS; FILES; SPECIAL PRINTED MATTER
    • B42DBOOKS; BOOK COVERS; LOOSE LEAVES; PRINTED MATTER CHARACTERISED BY IDENTIFICATION OR SECURITY FEATURES; PRINTED MATTER OF SPECIAL FORMAT OR STYLE NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; DEVICES FOR USE THEREWITH AND NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; MOVABLE-STRIP WRITING OR READING APPARATUS
    • B42D15/00Printed matter of special format or style not otherwise provided for
    • B42D15/02Postcards; Greeting, menu, business or like cards; Letter cards or letter-sheets
    • B42D15/04Foldable or multi-part cards or sheets
    • B42D15/08Letter-cards or letter-sheets, i.e. cards or sheets each of which is to be folded with the message inside and to serve as its own envelope for mailing

Description

  • Um bei Drucksachenkarten Material und Arbeitsgänge zu ersparen und den Verschluß solcher Sendungen und ihre Prüfung durch die Post zu erleichtern, ist die nachstehend beschriebene Ausführung entwickelt worden.
  • Die Abb. i bis q zeigen eine solche DIN-A-5-Drucksachenkarte, die aus den Teilen a, b und c besteht. Die Karte kann einschließlich der Adresse in einem Arbeitsgang in der Schreibmaschine beschriftet -werden. Das Umfalzen der Karte für den Postversand ermöglichen die Nutungen d und dl, das Verschließen und Öffnen die Kautschukstreifen e auf der Vorderseite und e1 auf der Rückseite. Die Abb. i veranschaulicht die Kartenvorderseite in Draufsicht, die Abb. 2 die Rückseite; Abb. 3 zeigt die Karte nach Umfalzen des Teils a, und die Abb. q. zeigt die Karte nach Umfalzen der Teile a und b in postfertiger Sendung, nach Aufeinanderdrücken der Kautschukstreifen e auf e1.
  • Es handelt sich bei diesem Vorgang um einen Adhäsionsvorgang, demnach um einen Adhäsionsverschluß, so daß die Drucksachenkarte wiederholt geschlossen und geöffnet werden kann.
  • Falls diese Ausführung zu klein ist, so kann die Karte noch zusätzlich mit einer Anschriftklappe ausgestattet werden. Diese Kartenausführung wird veranschaulicht durch die Abb. I bis IV. Abb. I veranschaulicht die Vorderseite in Draufsicht; Abb. II veranschaulicht die Rückseite in Draufsicht; Abb. III veranschaulicht die Karte nach Umfalzen -des Teils C, und Abb. IV veranschaulicht die Karte nach Umfalzen des Teils C und der Anschriftklappe a. Die Anschriftklappe a ist auf der Rückseite noch mit einem Kautschukstreifen e2 zur Befestigung des Durchschlagblattes versehen. Im übrigen geschieht der Verschluß dieser Kartenausführung auf der gleichen Grundlage wie bei der Kartenausführung nach Abb. i bis q. ohne Anschriftklappe.
  • Bei der bisher gebrauchten Karte mit Laschen- und Schlitzverschluß wird der Stanzvorgang für Schlitze und Laschen durch den neuen Adhäsionsverschluß gänzlich eingespart, und der neue Verschluß verbilligt daher die Kartenherstellung und erleichtert das Verschließen solcher Drucksachensendungen sehr erheblich.

Claims (2)

  1. PATENTANSPRÜCHE: i. Drucksachenkarte ohne oder mit Anschriftklappe, dadurch gekennzeichnet, daß solche Drucksachenkarten zum Zwecke des Verschlusses und der Einsparung von Stanzgängen mit Kautschukstreifen ausgestattet sind, um ein Verschließen durch Andrücken der Kautschukstreifen oder ähnlichen Materials aufeinander herbeizuführen.
  2. 2. Drucksachenadhäsionsverschluß, dadurch gekennzeichnet, daß Drucksachensendungen beliebiger Ausführung für den Verschluß mit deckungsfähigen Kautschukstreifen od. dgl. ausgestattet sind, um mittels dieser Streifen durch einfachen Druck aufeinander einen Verschluß zu erzielen. Angezogene Druckschriften: Deutsche Patentschriften Nr. 725 766, 725 765.
DEK12451A 1951-12-14 1951-12-14 Drucksachenkarte ohne oder mit Anschriftklappe Expired DE897358C (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEK12451A DE897358C (de) 1951-12-14 1951-12-14 Drucksachenkarte ohne oder mit Anschriftklappe

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEK12451A DE897358C (de) 1951-12-14 1951-12-14 Drucksachenkarte ohne oder mit Anschriftklappe

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE897358C true DE897358C (de) 1953-11-19

Family

ID=7213766

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DEK12451A Expired DE897358C (de) 1951-12-14 1951-12-14 Drucksachenkarte ohne oder mit Anschriftklappe

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE897358C (de)

Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE725765C (de) * 1939-08-08 1942-09-29 Willy Salchow Selbstklebepostkarte
DE725766C (de) * 1940-07-06 1942-09-29 Willy Salchow Selbstklebepostkarte

Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE725765C (de) * 1939-08-08 1942-09-29 Willy Salchow Selbstklebepostkarte
DE725766C (de) * 1940-07-06 1942-09-29 Willy Salchow Selbstklebepostkarte

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE897358C (de) Drucksachenkarte ohne oder mit Anschriftklappe
DE692672C (de) Beutelverschluss
DE842584C (de) Rechteckige Huelle aus Blattmaterial
DE635035C (de) Briefumschlag, Versandbeutel o. dgl. mit Trockenklebstoffauftrag
DE2445516A1 (de) Verschluss an briefumschlaegen und versandtaschen
DE355506C (de) Umschlagloser, durch Klebstreifen verschliessbarer Faltbrief
DE834499C (de) Unloesbarer Verschluss fuer Post- und Bahnsendungen
DE354430C (de) Briefumschlag
GB517560A (en) Improvements in letter cards
DE351761C (de) Briefumschlag fuer mehrfache Verwendung
DE722134C (de) Schreibmaschinenpostkarte
DE572990C (de) Postkarte oder andere Vordrucke mit einem umlegbaren Teil
DE729220C (de) Verfahren zum Herstellen von Huellen, z.B. Phototaschen, Briefumschlaegen, Beuteln u. dgl., und nach diesem Verfahren hergestellte Werkstuecke
DE937217C (de) Briefumschlag
DE384174C (de) Faltbriefblatt
DE719373C (de) Vermerkzeichen
DE327588C (de) Kombinierter Brief mit Umschlag
DE914835C (de) Zum Aufbewahren blattartiger Gegenstaende dienende, nicht verschliessbare Tasche
DE801185C (de) Verfahren zum Herstellen von Briefumschlaegen o. dgl. mit Selbstklebung
DE952681C (de) Klebebrief
AT207225B (de) Faltbrief
DE360950C (de) Aus zwei losen Teilen bestehender Briefumschlag
DE7226671U (de) Tischaufstellkalender in Dachform
AT151719B (de) Behälter aus Papier oder ähnlichem Stoff mit viereckigem Faltverschluß.
AT86400B (de) Briefbogen.