DE579585C - Axialgeblaese mit mehreren am Laufrad in verschiedenem Abstand von seiner Wellenachse befindlichen Schaufelsaetzen - Google Patents

Axialgeblaese mit mehreren am Laufrad in verschiedenem Abstand von seiner Wellenachse befindlichen Schaufelsaetzen

Info

Publication number
DE579585C
DE579585C DES100102D DES0100102D DE579585C DE 579585 C DE579585 C DE 579585C DE S100102 D DES100102 D DE S100102D DE S0100102 D DES0100102 D DE S0100102D DE 579585 C DE579585 C DE 579585C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
impeller
blades
shaft axis
fan
different distances
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DES100102D
Other languages
English (en)
Inventor
Dr-Ing Fritz Gosslau
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Siemens and Halske AG
Siemens AG
Original Assignee
Siemens and Halske AG
Siemens AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Siemens and Halske AG, Siemens AG filed Critical Siemens and Halske AG
Priority to DES100102D priority Critical patent/DE579585C/de
Application granted granted Critical
Publication of DE579585C publication Critical patent/DE579585C/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F04POSITIVE - DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
    • F04DNON-POSITIVE-DISPLACEMENT PUMPS
    • F04D25/00Pumping installations or systems
    • F04D25/16Combinations of two or more pumps Producing two or more separate gas flows
    • F04D25/166Combinations of two or more pumps Producing two or more separate gas flows using fans

Description

  • Axialgebläse mit mehreren am Laufrad in verschiedenem Abstand von seiner Wellenachse befindlichen Schaufelsätzen Es ist bei Schraubengebläsen bekannt, die Laufradkränze in mehrere in verschiedenem Abstande von der Wellenachse angeordnete Schaufelsätze zu unterteilen. Bei diesen bekannten Schraubengebläsen stehen die konzentrisch übereinander angeordneten Stufen an ihrer Druckseite miteinander in Verbindung, so daß nur ein Luftstrom aus dem Gebläse austritt. Die vorliegende Erfindung hat sich nun die Aufgabe gestellt, in einem einzigen Gebläse Luftströme verschiedener Geschwindigkeit und gegebenenfalls Luft verschiedener Drücke gleichzeitig nebeneinander zu erzeugen, wie dies zwar schon bei Radialgebläsen geschehen ist. Insbesondere kommt es aber darauf an, ein Gebläse zu schaffen, das in einfacher Weise an Arbeits- und Kraftmaschinen angebaut werden kann, zu deren wirtschaftlichem Betrieb Luftströme verschiedener Geschwindigkeit oder verschiedener Drücke erforderlich sind. Zur Erfüllung dieser Aufgabe erhält das Gebläse nach der Erfindung eine `besondere konstruktive Durchbildung, die ein Anflanschen des Gebläses an seine Antriebsmaschine ermöglicht. Die vorstehend geschilderte Aufgabe wird nach der Erfindung dadurch gelöst, daß den einzelnen von am Laufrad in verschiedenem Abstand von seiner Wellenachse befindlichen Schaufelsätzen voneinander getrennte Leitapparate zugeordnet sind, die zur gesonderten Führung der Ansaug- und der geförderten Luft jedes einzelnen Schaufelsatzes dienen und in zu beiden Seiten des Laufrades angeordneten Gehäuseteilen untergebracht sind.
  • In der Figur ist ein Ausführungsbeispiel für die Erfindung dargestellt.
  • Auf der Welle i ist ein Laufrad 2 aufgekeilt, das die zu einem Satz gehörenden Schaufeln 3 und die einen zweiten Satz bildenden Schaufeln 4 und ¢' trägt. Im Teil 5 des Gebläsegehäuses sind die Leitapparate 6 für den Schaufelsatz 3 sowie die Leitapparate 7 für den zweiten Schaufelsatz, der von den Schaufeln 4 gebildet wird, untergebracht. Zwischen den Schaufeln ¢ und 4' ist ein weiterer Leitapparat 18 angebracht. Auf der anderen Seite des Schaufelrades ist ein Gehäuseteil 8 angeordnet, der die den beiden Schaufelsätzen 3 und 4, 4' zugeordneten Leitapparate 9 und io enthält. Die Leitapparate 9 und io münden in die Ringräume i i und 12, die Öffnungen 13 und 14 haben. Das Gebläse wird vom Ritzet 15 aus ,angetrieben. Die Welle ist in den Buchsen 16 und 17 drehbar gelagert, die in den Gehäuseteilen 5 und 8 befestigt sind. -Wird das Laufrad 2 angetrieben, so strömt die Luft infolge der Saugwirkung der Schaufeln 3 und 4, 4' in der Pfeilrichtung durch die Leitapparate 6 und 7 hindurch und wird von den Schaufeln zu den Leitapparaten 9 und io gefördert. Aus diesen gelangt sie in die ringförmigen Aufnehmer i i und 12 und wird von dort durch die öffnungen 13 und 14 zur Verwendungsstelle weitergeleitet.
  • Die Erfindung .ermöglichtes beispielsweise, bei Brennkraftmaschinen mit Zwanglaufkühlung Kühlluft und Spülluft durch zwei Schaufelsätze an einem und demselben Laufrad mit genügenden Geschwindigkeiten bzw. Drücken zu erzeugen. Infolge seiner geringen Ausdehnung in axialer Richtung kann das Gebläse hierbei unmittelbar an das Kurbelgehäuse der Brennkraftmaschine angeflanscht werden. Der Antrieb des Gebläses erfolgt hierbei über eine zwischen der Kurbelwelle der Brennkraftmaschine und dem Ritzel 15 eingeschaltete übersetzung, die in besonders vorteilhafter Weise in dem von den Leitapparaten und den ringförmigen Aufnehmern gebildeten Gehäuse untergebracht werden kann.
  • Die Erfindung ist nicht auf das Ausführungsbeispiel beschränkt. Insbesondere kann die Zahl der Schaufelräder und der Schaufelsätze beliebig gewählt werden.

Claims (3)

  1. PATEIVTANSPRÜcHE: i. Axialgebläse mit mehreren am Laufrad in verschiedenem Abstand von seiner Wellenachse befindlichen Schaufelsätzen, dadurch gekennzeichnet, daß den einzelnen Schaufelsätzen voneinander getrennte Leitapparate zugeordnet sind, die zur gesonderten Führung der angesaugten und geförderten Luft jedes einzelnen Schaufelsatzes dienen und in zu beiden Seiten des Laufrades angeordneten Gehäuseteilen untergebracht sind.
  2. 2. Axialgebläse nach dem Anspruch i, dadurch gekennzeichnet, daß die auf der Druckseite des Gebläses befindlichen Leitapparate und ringförmigen Aufnehmer ein Gehäuse für die Triebteile des Gebläses bilden.
  3. 3. Axialgebläse nach dem Anspruch i oder 2, gekennzeichnet durch die Unterteilung der Schaufelsätze durch dazwischenliegenden Leitapparat.
DES100102D 1931-07-31 1931-07-31 Axialgeblaese mit mehreren am Laufrad in verschiedenem Abstand von seiner Wellenachse befindlichen Schaufelsaetzen Expired DE579585C (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DES100102D DE579585C (de) 1931-07-31 1931-07-31 Axialgeblaese mit mehreren am Laufrad in verschiedenem Abstand von seiner Wellenachse befindlichen Schaufelsaetzen

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DES100102D DE579585C (de) 1931-07-31 1931-07-31 Axialgeblaese mit mehreren am Laufrad in verschiedenem Abstand von seiner Wellenachse befindlichen Schaufelsaetzen

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE579585C true DE579585C (de) 1933-07-01

Family

ID=7522824

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DES100102D Expired DE579585C (de) 1931-07-31 1931-07-31 Axialgeblaese mit mehreren am Laufrad in verschiedenem Abstand von seiner Wellenachse befindlichen Schaufelsaetzen

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE579585C (de)

Cited By (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2584878A (en) * 1944-01-31 1952-02-05 Power Jets Res & Dev Ltd Constant pressure cycle continuous flow combustion gas turbine power plant
US2671634A (en) * 1949-07-01 1954-03-09 Rolls Royce Adjustable stator blade and shroud ring arrangement for axial flow turbines and compressors
US2790596A (en) * 1953-08-06 1957-04-30 Leo M Stirling Dual fan construction
DE1008865B (de) * 1954-07-23 1957-05-23 Schilde Maschb Ag Ventilator mit Niederdruck- und Hochdruckteil
US2827261A (en) * 1953-08-21 1958-03-18 Garrett Corp Fluid propulsion apparatus
DE2646992A1 (de) * 1975-10-30 1977-05-05 Saviem Motorkuehlvorrichtung
DE2747973A1 (de) * 1977-10-26 1979-05-03 Kloeckner Humboldt Deutz Ag Luftgekuehlte brennkraftmaschine mit einer kuehlluftfuehrung
DE3512714A1 (de) * 1985-04-09 1986-10-09 Klöckner-Humboldt-Deutz AG, 5000 Köln Gasturbinentriebwerk

Cited By (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2584878A (en) * 1944-01-31 1952-02-05 Power Jets Res & Dev Ltd Constant pressure cycle continuous flow combustion gas turbine power plant
US2671634A (en) * 1949-07-01 1954-03-09 Rolls Royce Adjustable stator blade and shroud ring arrangement for axial flow turbines and compressors
US2790596A (en) * 1953-08-06 1957-04-30 Leo M Stirling Dual fan construction
US2827261A (en) * 1953-08-21 1958-03-18 Garrett Corp Fluid propulsion apparatus
DE1008865B (de) * 1954-07-23 1957-05-23 Schilde Maschb Ag Ventilator mit Niederdruck- und Hochdruckteil
DE2646992A1 (de) * 1975-10-30 1977-05-05 Saviem Motorkuehlvorrichtung
DE2747973A1 (de) * 1977-10-26 1979-05-03 Kloeckner Humboldt Deutz Ag Luftgekuehlte brennkraftmaschine mit einer kuehlluftfuehrung
DE3512714A1 (de) * 1985-04-09 1986-10-09 Klöckner-Humboldt-Deutz AG, 5000 Köln Gasturbinentriebwerk

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE579585C (de) Axialgeblaese mit mehreren am Laufrad in verschiedenem Abstand von seiner Wellenachse befindlichen Schaufelsaetzen
CH102821A (de) Mehrstufiger Kreiselverdichter.
DE835666C (de) Kurbelwellenabdichtung
DE697816C (de) Luefter
DE916604C (de) Leitschaufelkranz fuer Fliehkraftgeblaese
DE613809C (de) Mehrstufiges Axialgeblaese zur Lieferung von mehreren Luftstroemen verschiedenen Druckes
DE915137C (de) Luftgekuehlter Axialverdichter
EP0320926B1 (de) Gebläse
DE555434C (de) Luftgekuehlter Vielzylinder-Motor
DE650952C (de) Schraubengeblaese zur Gemischfoerderung fuer Brennkraftmaschinen
DE2001395A1 (de) Seitenkanalgeblaese
DE733929C (de) Zweitaktbrennkraftmaschine
DE755149C (de) Gleichdruck-Axialgeblaese oder Gleichdruck-Axialpumpe
DE369079C (de) Vorrichtung zum Foerdern von Fluessigkeiten, Luft oder Gasen mittels Schleudergeblaese
CH277112A (de) Abgasturbine zum Antrieb eines Ladegebläses.
DE357333C (de) Einrichtung zur Luftkuehlung des Auspuffs von Explosionsmotoren, insbesondere fuer Flugzeuge
CH115452A (de) Kühleinrichtung bei Ölmotorlokomotiven.
AT147693B (de) Luftkühlung für Brennkraftmaschinen.
DE743939C (de) Fliehkraftluefter
DE722154C (de) Luftgekuehlter Sternzylindermotor mit auf der Kurbelwelle angeordnetem Geblaese
DE544467C (de) Frischluftheizvorrichtung fuer Kraftfahrzeuge
DE578131C (de) Einrichtung zur Kuehlung von Zweizylinder-Brennkraftmaschinen
DE436269C (de) Kreiselpumpe mit Stroemungsrichtung von aussen nach innen
DE1426422C3 (de) Mantelstrom-Gasturbinenstrahltriebwerk in Zweiwellenbauart
DE319341C (de) Schleuderrad fuer gasfoermige und tropfbare Fluessigkeiten