DE1301451B - Sprueheinrichtung bei Geschirrspuelmaschinen - Google Patents

Sprueheinrichtung bei Geschirrspuelmaschinen

Info

Publication number
DE1301451B
DE1301451B DEA48850A DEA0048850A DE1301451B DE 1301451 B DE1301451 B DE 1301451B DE A48850 A DEA48850 A DE A48850A DE A0048850 A DEA0048850 A DE A0048850A DE 1301451 B DE1301451 B DE 1301451B
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
tube
arms
spray
crockery
openings
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DEA48850A
Other languages
English (en)
Inventor
Wallgren Harald Anton Ake
Juhlin Sven Eric
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Electrolux AB
Original Assignee
Electrolux AB
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to SE476164 priority Critical
Application filed by Electrolux AB filed Critical Electrolux AB
Publication of DE1301451B publication Critical patent/DE1301451B/de
Pending legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47LDOMESTIC WASHING OR CLEANING; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47L15/00Washing or rinsing machines for crockery or tableware
    • A47L15/26Washing or rinsing machines for crockery or tableware with movement of the crockery baskets by other means
    • A47L15/30Washing or rinsing machines for crockery or tableware with movement of the crockery baskets by other means by rotating only
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47LDOMESTIC WASHING OR CLEANING; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47L15/00Washing or rinsing machines for crockery or tableware
    • A47L15/0089Washing or rinsing machines for crockery or tableware of small size, e.g. portable mini dishwashers for small kitchens, office kitchens, boats, recreational vehicles

Description

I 301
Die Erfindung betrifft eine Sprüheinrichtung bei Geschirrspülmaschinen mit einem Geschirrkorb und gebogenen, mit in den Geschirraum weisenden Sprühöffnungen versehenen Rohren zum Besprühen des Geschirres mit Spülflüssigkeit, wobei die Arme der Rohre im wesentlichen parallel und mit geringem Querabstand zueinander verlaufen.
Der durch die Öffnungen aus derartigen Sprührohren austretende Spülflüssigkeitsstrahl hat stets eine Austrittsrichtung, die zwischen der Strömungsrichtung der unter einem gewissen Druck den Kanal durchfließenden Flüssigkeit und der rechtwinklig zur Längsrichtung des Kanals verlaufenden Bohrungsachse der Öffnung liegt. Auch wenn die Öffnungen in der Kanalwandung unter einem schrägen Winkel zur Strömungsrichtung im Kanal gebohrt sind oder wenn in die Öffnungen Düsen eingesetzt sind, um eine Austrittsrichtung durch die Öffnung unter einem Winkel zu erreichen, der größer als 90° gegenüber der Strömungsrichtung im Kanal ist, wird bei dünn- ao wandigen Kanälen im wesentlichen stets dieselbe Austrittsrichtung erhalten.
Es sind bereits Sprüheinrichtungen für Geschirrspülmaschinen bekannt, bei denen längs der Geschirraumwände abgebogene, zum Teil U-förmige Rohre mit Sprühöffnungen zur weitgehend allseitigen Besprühung des in einem rotierenden Korb eingesetzten Geschirres mit Spülmittel vorgesehen sind. Diese Einrichtungen haben aber den Nachteil, daß der jeweilige Austrittswinkel der Spülflüssigkeit in den horizontalen Boden- bzw. Deckelebenen und in den vertikalen Wandebenen auf Grund der gleichen Strömungsrichtung der Flüssigkeit jeweils konstant ist und die Sprühflüssigkeit demzufolge nur jeweils gleiche Zonen bestreichen kann.
Bei einer ebenfalls bekannten Sprüheinrichtung verläuft eine in mehrere parallele Segmente abgebogene Rohrschlange auf dem Boden eines rechteckigen Behälters, in den das Geschirr aufnehmende feste Einsatzrahmen eingesetzt werden. Zwar können bei einer derartigen Einrichtung durch den gegenläufigen Flüssigkeitsstrom zweier benachbarter Rohrsegmente sich kreuzende Sprühstrahlen erreicht werden, deren Austrittswinkel aber auf Grund der Anordnung der Rohrsegmente in einer Ebene bei gleichbleibendem Strömungsdruck konstant sind. Da das betreffende Gerät mit einem stationären Spülkorb ausgerüstet ist, besitzt es gegenüber den Maschinen mit rotierend angetriebenem Korb eine wesentlich verringerte Spülwirkung. so
Aufgabe der Erfindung ist es, eine Sprüheinrichtung in Geschirrspülmaschinen zu schaffen, bei der durch geeignete Anordnung der Spühlrohre und deren Sprühöffnungen ohne zusätzliche Mittel ein allseitiges Besprühen der Geschirrteile und somit eine erhebliche Verbesserung der Spülwirkung erzielt wird. Erfindungsgemäß wird diese Aufgabe dadurch gelöst, daß ein Rohr U-förmig gebogen ist, wobei seine Rohrarme unter dem Geschirrkorb fest angeordnet sind, daß die Verbindungsleitung zwischen den Armen des U-förmigen Rohres in einer Ebene verläuft, die im wesentlichen rechtwinklig zur Längsachse der Arme des Rohres liegt und nach oben abgebogen verläuft und daß das radial innere Ende eines Rohrarmes mit der Spülmittelleitung verbunden ist.
Ein Ausführungsbeispiel der Erfindung mit Kanälen, die durch ein U-förmig gebogenes Rohr gebildet sind, wird nachstehend in Verbindung mit einer in der Zeichnung dargestellten Haushalt-Geschirrspülmaschine näher beschrieben, welche einen rotierenden Geschirrkorb mit zwei Etagen aufweist, der von einem Elektromotor angetrieben wird. In der Zeichnung zeigt
F i g. 1 die Geschirrspülmaschine in perspektivischer Ansicht mit geöffneter Tür und ohne Geschirr auf dem Geschirrkorb,
F i g. 2 einen waagerechten Schnitt durch die Geschirrspülmaschine bei herausgenommenem Geschirrkorb,
Fig. 3 ein U-förmig gebogenes Rohr gemäß der Erfindung in einer Ansicht nach Linie III-III in Fig. 2.
Die in der Zeichnung dargestellte Geschirrspülmaschine weist ein Gehäuse 10 mit einer Tür 11 zum Verschließen der Beschickungsöffnungen in dem Gehäuse auf. Weiterhin ist ein Geschirrkorb 12 vorhanden, der von einem Antriebsmotor 13 über eine Antriebswelle 14 angetrieben wird, die sich senkrecht nach unten durch das Gehäuse erstreckt und die (nicht dargestellte) Pumpe der Maschine antreibt.
Ein Satz Strahlrohre 15 ist an eine Ventileinrichtung angeschlossen, die in dem Pumpengehäuse angeordnet ist, welches den nicht dargestellten Pumpenrotor umschließt. Mit dieser Ventilanordnung, die den Strahlrohren wechselweise Spülflüssigkeit zuführt, ist ferner ein erfindungsgemäß U-förmig ausgebildetes Rohr 16 verbunden. Dieses Rohr 16 hat einen Abschnitt 17 und einen weiteren, im wesentlichen parallel dazu gerichteten Abschnitt 18. Ein diese Abschnitte verbindender Rohrabschnitt 19 ist ein Stück längs der Gehäusewandung nach aufwärts gebogen. In den geraden Rohrabschnitten 17,18 befinden sich Strahlöffnungen 20, und in dem Verbindungsrohr 19 sind größere Strahlöffnungen 21 vorgesehen. Ein Stopfen 22 schließt das freie Ende des Rohrabschnittes 17 ab.

Claims (2)

Patentansprüche:
1. Sprüheinrichtung bei Geschirrspülmaschinen mit einem Geschirrkorb und gebogenen, mit in den Geschirraum weisenden Sprühöffnungen versehenen Rohren zum Besprühen des Geschirres mit Spülflüssigkeit, wobei die Arme der Rohre im wesentlichen parallel und mit geringem Querabstand zueinander verlaufen, dadurch gekennzeichnet, daß ein Rohr (16) U-förmig gebogen ist, wobei seine Rohranne (17,18) unter dem Geschirrkorb (12) fest angeordnet sind, daß die Verbindungsleitung (19) zwischen den Armen (17, 18) des U-förmigen Rohres (16) in einer Ebene verläuft, die im wesentlichen rechtwinklig zur Längsachse der Arme (17,18) des Rohres (16) liegt und nach oben abgebogen verläuft und daß das radial innere Ende eines Rohrarmes (18) mit der Spülmittelleitung verbunden ist.
2. Sprüheinrichtung nach Ansprach 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Wandungen des Rohres (16) verhältnismäßig dünn sind und daß die Öffnungen (20) in den Wandungen als lotrecht zur Längsrichtung der Arme (17, 18) verlaufende Bohrungen ausgebildet sind.
DEA48850A 1964-04-17 1965-04-06 Sprueheinrichtung bei Geschirrspuelmaschinen Pending DE1301451B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
SE476164 1964-04-17

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE1301451B true DE1301451B (de) 1969-08-21

Family

ID=20264911

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DEA48850A Pending DE1301451B (de) 1964-04-17 1965-04-06 Sprueheinrichtung bei Geschirrspuelmaschinen

Country Status (5)

Country Link
US (1) US3394718A (de)
CH (1) CH423121A (de)
DE (1) DE1301451B (de)
GB (1) GB1037903A (de)
NL (1) NL6504758A (de)

Families Citing this family (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3777989A (en) * 1972-04-14 1973-12-11 G Pacella Dishwasher with cycle timing system
US5640981A (en) * 1995-05-01 1997-06-24 Cuda Corporation Parts washer
JP5130864B2 (ja) * 2006-10-18 2013-01-30 パナソニック株式会社 レンジフード
KR101218413B1 (ko) * 2012-04-05 2013-01-03 김대규 식기세척기
GB2581206B (en) * 2019-02-11 2021-03-10 Deeay Tech Ltd Spray assembly and replaceable detergent container for dishwasher

Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE115369C (de) *
US3060947A (en) * 1958-02-21 1962-10-30 Electrolux Ab Dishwashing machine

Family Cites Families (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR389731A (fr) * 1908-04-30 1908-09-16 Jean Pierre Loubat Appareil à injecteurs coniques pour le rincage des bouteilles à bille
US1032860A (en) * 1912-02-23 1912-07-16 American Stove Co Gas-burner.
US1625623A (en) * 1922-09-21 1927-04-19 Standard Gas Equipment Corp Gas-stove burner
US1877357A (en) * 1928-03-08 1932-09-13 Moor Cornelius Gas burner
US2574069A (en) * 1948-01-12 1951-11-06 Stanley Evelyn Maud Apparatus for cleansing drinking vessels and the like
US3298207A (en) * 1964-11-03 1967-01-17 Ametek Inc Laundry machine

Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE115369C (de) *
US3060947A (en) * 1958-02-21 1962-10-30 Electrolux Ab Dishwashing machine
US3060948A (en) * 1958-02-21 1962-10-30 Electrolux Ab Dishwashing machine
US3060946A (en) * 1958-02-21 1962-10-30 Electrolux Ab Dishwashing machine

Also Published As

Publication number Publication date
GB1037903A (en) 1966-08-03
CH423121A (de) 1966-10-31
NL6504758A (de) 1965-10-18
US3394718A (en) 1968-07-30

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP1137362B1 (de) Haushalt-geschirrspülmaschine
DE102005026558B3 (de) Geschirrspülmaschine mit einem Spülbehälter in dem wenigstens ein Sprüharm angeordnet ist
DE102014111315A1 (de) Geschirrspülautomat, insbesondere Haushaltsgeschirrspülmaschine
WO2006061381A1 (de) Geschirrspülmaschine
DE1403118A1 (de) Geschirrwaschmaschine
DE3209542C1 (de) Geschirrspülmaschine
EP1767135A1 (de) Haushaltegerät mit Wasser führender Umschaltvorrichtung
DE1301451B (de) Sprueheinrichtung bei Geschirrspuelmaschinen
DE19926962B4 (de) Geschirrspülmaschine mit höhenverstellbarem Korb
DE4137227C2 (de) Haushalt-Geschirrspülmaschine mit höhenverstellbarem Oberkorb
DE1428357A1 (de) Geschirrspuelmaschine
DE102006012080A1 (de) Spülmaschine
DE2922442A1 (de) Geschirrspuelmaschine
EP3297510B1 (de) Pumpvorrichtung für ein haushaltsgerät
DE4305880A1 (de) Haushaltsgerät, wie Geschirrspül- oder Waschmaschine
DE2253094A1 (de) Wasch- oder geschirrspuelmaschine mit einer einspuelvorrichtung
DE102017102119A1 (de) Vorrichtung zur Abgabe von Reinigungsmittel
DE1657071B1 (de) Eierwaschvorrichtung
DE1938880B2 (de) Programmgesteuerte Wäschebehandlungsmaschine
DE69523519T3 (de) Steuervorrichtung zum Steuern des Flusses einer Waschflüssigkeit und Versorgen der Sprührotoren einer Geschirrspülmaschine
DE102011088609B3 (de) Geschirrspülmaschine
DE1628524A1 (de) Geschirrspuelmaschine
DE102014104207A1 (de) Reinigungs- und/oder Desinfektionsgerät
DE3625124C2 (de) Waschmitteleinspülvorrichtung für Wasch- oder Geschirrspülmaschinen
DE2008160C3 (de) Geschirrspülmaschine