DE1052624B - Stroemungsgleichrichter fuer Ventilatoren - Google Patents

Stroemungsgleichrichter fuer Ventilatoren

Info

Publication number
DE1052624B
DE1052624B DE1956P0016537 DEP0016537A DE1052624B DE 1052624 B DE1052624 B DE 1052624B DE 1956P0016537 DE1956P0016537 DE 1956P0016537 DE P0016537 A DEP0016537 A DE P0016537A DE 1052624 B DE1052624 B DE 1052624B
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
suction nozzle
flow straightener
flow
guide
guide plates
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE1956P0016537
Other languages
English (en)
Inventor
Wilhelm Beiten
Leonhard Bommes
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Paul Pollrich & Comp
Original Assignee
Paul Pollrich & Comp
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Paul Pollrich & Comp filed Critical Paul Pollrich & Comp
Priority to DE1956P0016537 priority Critical patent/DE1052624B/de
Publication of DE1052624B publication Critical patent/DE1052624B/de
Pending legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24FAIR-CONDITIONING; AIR-HUMIDIFICATION; VENTILATION; USE OF AIR CURRENTS FOR SCREENING
    • F24F13/00Details common to, or for air-conditioning, air-humidification, ventilation or use of air currents for screening
    • F24F13/08Air-flow control members, e.g. louvres, grilles, flaps or guide plates

Description

  • Strömungsgleichrichter für Ventilatoren Die Erfindung betrifft einen Strömungsgleichrichter an der Saugdüse eines Ventilators. Er besteht aus sternförmig angeordneten Leitblechen. Er wird bei Ventilatoren gebraucht, die verwirbelte Luft ansaugen. Die Wirbel entstehen insbesondere in den Mischkammern von Lüftungs- und Klimaanlagen, da dort auf engem Raum mehrere Luftströme, z. B. die Rückluft und die Frischluft, zusammenstoßen. Wegen der veränderlichen unkontrollierbaren Anströmung entstehen in den Saugdüsen und an den Spitzen und Kanten der Laufräder unangenehm empfundene Geräusche. Ein Strömungsgleichrichter an der Ansaugdüse eines unter solchen Bedingungen betriebenen Ventilators mindert die Luftgeräusche.
  • Bekannte Strömungsgleichrichter sind in oder kurz vor dem engsten Querschnitt der Ansaugdüse angebracht. Ihre Leitbleche sind wabenförmig oder sternförmig angeordnet. Da sie im Bereich der größten Ansauggeschwindigkeit liegen, drosseln sie empfindlich die Ansaugluft. In besonders krassen Fällen verursachen sie sogar selbst Geräusche. Schließlich. wirken sie wegen der überall gleichen Leitblechtiefe gleichmäßig- über den ganzen Ansaugquerschnitt, was strömungstechnisch ungünstig ist.
  • Die Erfindung bezweckt, einen Strömungsgleichrichter zu schaffen, dem die genannten Nachteile nicht anhaften. Er soll bei Ansaugen von verwirbelter Luft die Luftgeräusche wesentlich mindern.
  • Gemäß der Erfindung ist vorgesehen, daß die Leitbleche im äußeren Krümmungsbereich der Saugdüse angesetzt sind und entgegen der Strömunigsrichtung schirmförmig aus der Saugdüse insgesamt hervorragen. Vorzugsweise sollen die Leitbleche ihre größte Tiefe an der Berührungsstelle mit der Ansaugdüse aufweisen. Sie sollen zum Sternpunkt hin derart abnehmen, daß das Verhältnis ihrer Teilung zu ihrer Tiefe gleich oder kleiner als 2,2 ist. Je nach den Erfordernissen brauchen die Leitbleche sich nicht bis zum Sternpunkt zu erstrecken. Bei Anordnung eines starren, der Nabe vorgebauten Führungskörpers soll dieser von den Leitblechen getragen werden.
  • In der Zeichnung ist der Gegenstand der Erfindung an Ausführungsbeispielen dargestellt. Es zeigt Fig. 1 einen Axialventilator mit Laufrad, Ansaugdüse und Strömungsgleichrichter im Längsschnitt, Fig.Vden Ventilator nach Fig. 1, jedoch ohne Laufrad in Draufsicht, Fig. 3 einen Axialventilator mit Laufrad, AnsaugdüseundStrömungsgleichrichter, dessenLeitblechesich nicht bis zum Sternpunkt erstrecken, im Längsschnitt, Fig. 4 einen Axialventilator mit der Nabe vorgebauten Führungskörper, Ansaugdüse und Strömungsgleichrichter, dessen Leitbleche den Führungskörper tragen, im Längsschnitt. Ein Laufrad 1 eines Axialventilators ist von einem feststehenden Mantelrohr 2 umgeben. In stufenlosere Übergang schließt sich an das Mantelrohr 2 eine Saugdüse 3 an. Die Übergangsstelle ist der engste Düsenquerschnitt 4. Weit vor dem engsten Düsenquerschnitt 4 stehen auf der Saugdüse 3, und zwar in deren äußerem Krümmungsbereich, sich radial erstreckende Leitbleche 5. Sie bilden einen schirmförmigen Stern mit dem Sternpunkt 6.
  • Das sich drehende Laufrad 1 fördert Luft oder einen anderen gasförmigen Stoff in dem in Fig. 1 angedeuteten Sinn, beispielsweise aus einer Mischkammer einer Klimaanlage. Die Luft ist vor den-Eintritt in die Leitbleche 5 gemäß den Pfeilen a verwirbelt. Sie wird beim Durchströmen der Leitbleche 5 gerichtet und strömt gemäß den Pfeilen. b dem Laufrad 1 zu. In dem Bereich, in dem die Luft die Leitbleche 5 durchströmt, ist ihre Geschwindigkeit noch gering, so daß sie in den Leitblechen und an deren Kanten nur einen geringen Drosselverlust erfährt. Der engste Düsenquerschnitt 4 wird durch den Strömungsgleichrichter nicht beeinflußt.
  • Bei der Bemessung der Düsenkrümmung geht man bekanntlich davon aus, daß die Randströmung (Pfeil c), die auf dem Wege zum Laufrad 1 um 90° umgelenkt wird, an der Saugdüse keinen geräuscherzeugenden Ablösungswirbel erfährt. Eine solche Bemessung geht jedoch von der Bedingung aus, daß der Ventilator aus ruhender Luft ansaugt. Bei Mischkammern von Klimaanlagen liegt diese Bedingung nicht vor. Die Luft vor der Ansaugdüse befindet sich vielmehr in einem unkontrollierbaren Wirbelzustand, der die Maßnahme einer sorgfältigen Bemessung der Ansaugdüse wirkungslos macht. Erst durch die Verwendung eines Strömungsgleichrichters gemäß der Erfindung können die vorteilhaften Eigenschaften der Ansaugdüse auch bei stark verwirbelter Luft wirksam werden. Die schirmförmige Bauart ermöglicht diesen Vorteil ohne Inkaufnahme eines großen. Drosselverlustes und ohne Geräuschbildung durch die Leitbleche selbst. Durch die schirmförmige Bauart ist außerdem ein ausgezeichneter Berührungsschutz des Laufrades gegeben.
  • Überlegungen undVersuche führten dazu, den hauptsächlichen Wirkungsbereich des Strömungsgleichrichters in die Randzone, d. h. in die Nähe der Saugdüsenoberfiäche zu legen, da hier und an den Spitzen der Laufradschauffeln die Gefahr der Entstehung von geräuscherzeugenden Ablösungswirbeln am größten ist. Daher erhalten die Leitbleche 5 außen eine größer Tiefe als in der Nähe des Sternpunktes 6. Es wurde festgestellt, daß in der Abstimmung von Gleichrichterwirkung und Drosselverlust eine optimale Abhängigkeit der Zahl und Tiefe der Leitbleche von deren Entfernung vom Sternpunkt 6 besteht. Man liegt im optimalen Bereich, wenn man das Verhältnis der im jeweiligen Radius gemessenen Leitblechteilung zu der an dieser gleichen Stelle gemessener. Leitblechtiefe im tvesentlichen gleich oder kleiner als 2,2 macht. Mit anderen Worten: Es soll t1: si=t.: s, G 2,2 sein.
  • Die Meridianlinie der Leitbleche kann kreisförmig, korbbogenförmig oder kegelig sein. Die Form des schirmförmigen Sternes kann somit in weiten Grenzen gestaltet werden. Bei großem Laufraddurchmesser und bei Axialventilatoren mit verhältnismäßig kleinen Schaufellängen des Laufrades 7 gemäß Fig. 3 brauchen die Leitbleche 8 sich nicht bis zum Sternpunkt zu erstrecken. Die Leitbleche 8 sind frei tragend. Sie werden vorteilhaft an ihrem freien Ende durch einen konzentrischen Drahtring miteinander verbunden, wie überhaupt die Verwendung eines versteifenden Drahtringes auch bei einem Strömungsgleichrichter gemäß Fig. 1 und 2 geboten ist.
  • Bei Ventilatoren gemäß Fig. 4, bei denen der Nabe des Laufrades 9 ein Führungskörper 10 vorgebaut ist, münden die Leitbleche 11 in den Führungskörper 10 hinein. Der Führungskörper 10 wird dann von den Leitblechen 11 getragen und kann gegebenenfalls ein Außenlager der Laufradwelle oder sogar den Motor aufnehmen.
  • Die Befestigung der Leitbleche 5, 8, 11 an der Saugdüse 3 kann in beliebiger Weise erfolgen. Die Leitbleche können fest mit der Saugdüse verbunden sein oder mit ihr unter Bildung eines winzigen Spaltes nicht in körperlicher Berührung stehen. Die Beschreibung des Strömungsgleichrichters im Zusammenhang mit Axialventilatoren gilt beispielsweise. Bei Radialventilatoren liegen ähnliche Verhältnisse vor, so daß die grundsätzlichen Formen des Strömungsgleichrichters auch bei Radialventilatoren angebracht sind. Bei letzterem wird die Luft der Randströmung im Laufrad um weitere 90° umgelenkt, so daß die Gesamtumlenkung 180° beträgt. Daraus geht hervor, daß bei Radialventilatoren sogar besonderer Wert darauf zu legen ist, Raumwirbel der anströmenden Luft vor dem Eintritt in den Ventilator zu vernichten.

Claims (5)

  1. PATENTANSPRÜCHE: 1. Strömungsgleichrichter an einer Saugdüse eines Ventilators mit sternförmig angeordneten Leitblechen, dadurch gekennzeichnet, daß die Leitbleche (5, 8, 11) im äußeren Krümmungsbereich der Saugdüse (3) angesetzt sind und entgegen der Strömungsrichtung schirmförmig aus der Saugdüse insgesamt hervorragen.
  2. 2. Strömungsgleichrichter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Leitbleche (5, 8, 11) ihre größte Tiefe s an der Berührungsstelle mit der Ansaugdüse (3) aufweisen.
  3. 3. Strömungsgleichrichter nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Tiefe der Leitbleche (5, 8, 11), in Strömungsrichtung gemessen, zum Sternpunkt (6) hin derart abnimmt, daß das Verhältnis der an der jeweiligen Stelle gemessenen Leitblechteilung t zu der Leithlechtiefe s gleich oder kleiner als 2,2 ist.
  4. 4. Strömungsgleichrichter nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß die Leitbleche (8) sich nicht bis zum Sternpunkt (6) erstrecken.
  5. 5. Strömungsgleichrichter nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß die Leitbleche (11) in einen zum Sternpunkt konzentrischen, der Nabe vorgebauten Führungskörper (10) einmünden. In Betracht gezogene Druckschriften: Deutsche Patentschrift Nr.881 720; schweizerische Patentschrift Nr. 288 243; USA.-Patentschrift Nr. 2 166 276; Zeitschrift »Gas and Oil Power«, Sept. 54, S. 218.
DE1956P0016537 1956-06-28 1956-06-28 Stroemungsgleichrichter fuer Ventilatoren Pending DE1052624B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1956P0016537 DE1052624B (de) 1956-06-28 1956-06-28 Stroemungsgleichrichter fuer Ventilatoren

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1956P0016537 DE1052624B (de) 1956-06-28 1956-06-28 Stroemungsgleichrichter fuer Ventilatoren

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE1052624B true DE1052624B (de) 1959-03-12

Family

ID=591336

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1956P0016537 Pending DE1052624B (de) 1956-06-28 1956-06-28 Stroemungsgleichrichter fuer Ventilatoren

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE1052624B (de)

Cited By (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3367566A (en) * 1965-12-01 1968-02-06 Gen Electric Fan arrangement
US20140209275A1 (en) * 2013-01-28 2014-07-31 Ebm-Papst Mulfingen Gmbh & Co. Kg Ventilation Device, In Particular For Heating, Cooling, and/or Humidifying Air In Residential Buildings
DE202015102578U1 (de) 2015-05-20 2015-07-14 Ebm-Papst Mulfingen Gmbh & Co. Kg Ebenes Strömungsleitgitter
WO2015124237A1 (de) 2014-02-24 2015-08-27 Ebm-Papst St. Georgen Gmbh & Co. Kg Strömungsgleichrichter sowie lüfteranordnung mit strömungsgleichrichter
DE102015107907A1 (de) 2015-05-20 2016-11-24 Ebm-Papst Mulfingen Gmbh & Co. Kg Ebenes Strömungsleitgitter
DE202017103773U1 (de) 2017-06-23 2018-09-26 Oliver Schmitz Wärmespeicherelement für dezentrale Raumbelüftungsanlagen mit Axiallüfter, Wärmespeicheranordnung sowie dezentrale Raumbelüftungsanlage
WO2018233775A1 (de) 2017-06-23 2018-12-27 Oliver Schmitz Wärmespeicherelement für dezentrale raumbelüftungsanlagen mit axiallüfter, wärmespeicheranordnung sowie dezentrale raumbelüftungsanlage
DE102017119213A1 (de) 2017-08-22 2019-02-28 Institut Für Luft- Und Kältetechnik Gemeinnützige Gmbh Strömungsgitter zur Reduktion der Wirbelgröße in einer Fluidströmung

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2166276A (en) * 1937-10-06 1939-07-18 American Blower Corp Tunnel fan
CH288243A (de) * 1950-02-24 1953-01-15 Gmbh J M Voith Axialfördermaschine.
DE881720C (de) * 1939-12-19 1953-07-02 Power Jets Res & Dev Ltd Zentrifugalfoerdermaschine

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2166276A (en) * 1937-10-06 1939-07-18 American Blower Corp Tunnel fan
DE881720C (de) * 1939-12-19 1953-07-02 Power Jets Res & Dev Ltd Zentrifugalfoerdermaschine
CH288243A (de) * 1950-02-24 1953-01-15 Gmbh J M Voith Axialfördermaschine.

Cited By (16)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3367566A (en) * 1965-12-01 1968-02-06 Gen Electric Fan arrangement
US9932990B2 (en) * 2013-01-28 2018-04-03 Ebm-Papst Mulfingen Gmbh & Co. Kg Ventilation device, in particular for heating, cooling, and/or humidifying air in residential buildings
US20140209275A1 (en) * 2013-01-28 2014-07-31 Ebm-Papst Mulfingen Gmbh & Co. Kg Ventilation Device, In Particular For Heating, Cooling, and/or Humidifying Air In Residential Buildings
CN105102825A (zh) * 2013-03-15 2015-11-25 依必安派特穆尔芬根有限两合公司 具有流量矫直器的风扇布置
EP2778432A1 (de) 2013-03-15 2014-09-17 ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG Strömungsgleichrichter
WO2015124237A1 (de) 2014-02-24 2015-08-27 Ebm-Papst St. Georgen Gmbh & Co. Kg Strömungsgleichrichter sowie lüfteranordnung mit strömungsgleichrichter
DE102014102370A1 (de) 2014-02-24 2015-08-27 Ebm-Papst St. Georgen Gmbh & Co. Kg Strömungsgleichrichter sowie Lüfteranordnung mit Strömungsgleichrichter
DE202015102578U1 (de) 2015-05-20 2015-07-14 Ebm-Papst Mulfingen Gmbh & Co. Kg Ebenes Strömungsleitgitter
DE102015107907A1 (de) 2015-05-20 2016-11-24 Ebm-Papst Mulfingen Gmbh & Co. Kg Ebenes Strömungsleitgitter
WO2016184970A1 (de) 2015-05-20 2016-11-24 Ebm-Papst Mulfingen Gmbh & Co. Kg Ebenes strömungsleitgitter
US10590954B2 (en) 2015-05-20 2020-03-17 Ebm-Papst Mulfingen Gmbh & Co. Kg Flat flow-conducting grille
DE202017103773U1 (de) 2017-06-23 2018-09-26 Oliver Schmitz Wärmespeicherelement für dezentrale Raumbelüftungsanlagen mit Axiallüfter, Wärmespeicheranordnung sowie dezentrale Raumbelüftungsanlage
WO2018233775A1 (de) 2017-06-23 2018-12-27 Oliver Schmitz Wärmespeicherelement für dezentrale raumbelüftungsanlagen mit axiallüfter, wärmespeicheranordnung sowie dezentrale raumbelüftungsanlage
DE102017114034A1 (de) 2017-06-23 2018-12-27 Oliver Schmitz Wärmespeicherelement für dezentrale Raumbelüftungsanlagen mit Axiallüfter, Wärmespeicheranordnung sowie dezentrale Raumbelüftungsanlage
DE102017119213A1 (de) 2017-08-22 2019-02-28 Institut Für Luft- Und Kältetechnik Gemeinnützige Gmbh Strömungsgitter zur Reduktion der Wirbelgröße in einer Fluidströmung
DE102017119213B4 (de) * 2017-08-22 2019-10-31 Institut Für Luft- Und Kältetechnik Gemeinnützige Gmbh Strömungsgitter zur Reduktion der Wirbelgröße in einer Fluidströmung

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE4438182C2 (de) Axialkleinventilator
DE3304297C2 (de)
DE3304417C2 (de) Gasturbinentriebwerk mit einer als Prop-Fan ausgebildeten Luftschraube
DE2801374C2 (de) Gasturbinentriebwerk mit Heckgebläse
DE69817526T2 (de) Axiallüfter
DE1052624B (de) Stroemungsgleichrichter fuer Ventilatoren
DE2757092A1 (de) Geblaese
DE1428273C3 (de) Flügelrad für einen geräuscharmen Axialventilator
DE3152556T1 (de) Strömungsfreier axialer Durchfluß- oder Strömungsventilator
DE1703329A1 (de) Seitenkanalgeblaese
DE3605086C2 (de)
CH622584A5 (de)
DE1628421A1 (de) Geblaeserad,im besonderen fuer Ventilatoren
DE19709193B4 (de) Radialventilator
DE2413329C3 (de) Heizkörperverkleidung für Gliederheizkörper
DE320825C (de) Explosionsturbine
DE20317171U1 (de) Lüftergehäuse
DE102017119213B4 (de) Strömungsgitter zur Reduktion der Wirbelgröße in einer Fluidströmung
DE2437001A1 (de) Radialgeblaese
DE864512C (de) Eintrittsdrallregler fuer Radialpumpen und Radialgeblaese
DE2017947C3 (de) Ventilator
DE1079808B (de) Decken- oder Wandlufterhitzer runder Bauart
DE1403503C3 (de) Radialgebläse
DE8531285U1 (de) Fliehkraftlüfter
DE1039696B (de) Leitvorrichtung fuer Zentrifugalgeblaese oder Pumpen