CH182381A - Kleidergürtel. - Google Patents

Kleidergürtel.

Info

Publication number
CH182381A
CH182381A CH182381DA CH182381A CH 182381 A CH182381 A CH 182381A CH 182381D A CH182381D A CH 182381DA CH 182381 A CH182381 A CH 182381A
Authority
CH
Switzerland
Prior art keywords
elastic
band
clothes
belt
attached
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Inventor
Auer Alfred
Original Assignee
Auer Alfred
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority claimed from CH182381T external-priority
Application filed by Auer Alfred filed Critical Auer Alfred
Publication of CH182381A publication Critical patent/CH182381A/de

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A41WEARING APPAREL
    • A41FGARMENT FASTENINGS; SUSPENDERS
    • A41F9/00Belts, girdles, or waistbands for trousers or skirts

Description


  Kleidergürtel.    Gürtel zum Festhalten der Kleider an  einer bestimmten Körperstelle, beispielsweise  über den Hüften, sind bekannt. Dieselben  weisen aber den Nachteil auf, dass mangels  genügender Adhäsion des Kleidergürtels an  der Unterwäsche letztere sich gegenüber dem  Gürtel verschiebt, insbesondere rutschen  Hemden am Körper aufwärts und legen sich  dabei in unerwünschte Falten.  



  Gegenstand vorliegender Erfindung ist  nun ein Kleidergürtel, bestehend aus einem  am Kleidungsstück angebrachten unelasti  schen Band, an welchem ein solches aus ela  stischem und     adhäsivem    Material, insbeson  dere aus Gummi, befestigt ist, durch welches  infolge seiner Adhäsion zu den Stoffen der  Unterwäsche verhindert wird, dass letztere  am Gürtel     hochgleiten    kann.  



  Auf beiliegender Zeichnung sind zwei  Ausführungsbeispiele des Erfindungsgegen  standes dargestellt, und zwar in       Fig.    1 eine Innenansicht eines abgewickel  ten mit einem Kleidergürtel versehenen Bun  des einer Männerhose, in         Fig.    2 eine Ansicht desselben von oben,  während       Fig.    3 einen Kleidergürtel für     eine    Bluse  oder einen Rock für Frauen zeigt.  



  Gemäss erstem Ausführungsbeispiel     (Fig.    1  und 2) zeigt 1 einen Hosenbund, auf wel  chem ein unelastisches Band 2 aufgenäht ist,  dessen Längsränder in     Abständen    durch  Schlaufen 3 miteinander verbunden     sind.     Durch diese Schlaufen ist ein elastisches  Band 4, vorzugsweise ein Gummiband, ge  zogen, welches     beiderends    durch Knöpfe 5  am Bund     befestigt    ist, und zwar so, dass  während die Länge des elastischen Bandes  im     ungespannten    Zustande gestreckt ist, der  Bund mit dem aufgenähten unelastischen  Band eine wellige Form einnimmt, also etwas  länger ist als das     ungespannte    elastische  Band.

   Während das letztere am einen Ende  durch einen einzigen Knopf befestigt ist,  können am andern Ende des Bundes mehrere  Knöpfe vorgesehen sein. um ein Nachspan  nen des elastischen Bandes beim Erlahmen  desselben vornehmen zu können. In der           Zeichnung        sind    beispielsweise am unelasti  schen Band drei Knöpfe und im elastischen  zwei     Knopflöcher    vorgesehen.  



  Beim Tragen wird das Gummiband so  weit angespannt, bis der Bund straff am  Körper sitzt. Durch diese     Spannung    legt sich  das elastische Band satt an die     Unterwäsche     und     verhindert    durch dessen Adhäsion das       bekannte    unerwünschte Aufwärtsrutschen  derselben.  



  Das zweite Ausführungsbeispiel zeigt  einen     Kleidergürtel    für Frauenkleider. Der  selbe besteht aus einem kürzeren unelasti  schen, der     Länge    nach umgefalteten Band     G,     an welches ein längeres elastisches und     ad-          häsives    Band 7 faltenbildend der     Länge    nach  angenäht ist.

   Die freie     gante    dieses letzteren  längeren Bandes kann gezähnt sein, um die       Adhäsion    zu     vergrössern.    Beim Tragen des       Kleides    legt sich das     elastische    Band, wel  ches vorzugsweise aus Gummi besteht, dicht  an die Unterwäsche an. Bei Verschiebung der  Unterwäsche nach oben wird durch ein von  unten nach oben     stattfindendes    Falten des  elastischen Bandes 7 die     Haftung        bezw.    Rei  bung     zwischen    Band und Wäsche noch inten  siver und durch die Zähnung unterstützt.  



  Dieser Gürtel kann im Miederbund der  Röcke oder am Taillenband festgenäht wer  den, so dass das elastische Band an der Un  terwäsche anliegt und dieselbe am Rutschen  gegenüber dem Körper verhindert.

Claims (1)

  1. PATEINTTANSPRUCH Kleidergürtel, dadurch gekennzeichnet, dass derselbe aus einem am Kleidungsstück angebrachten unelastischen Band besteht, an welchem ein elastisches Band aus adhäsivem Material derart befestigt ist, dass letzteres beim Tragen des Kleidungsstückes an der Unterwäsche anliegt und dieselbe infolge der Adhäsion des elastischen Gürtelmaterials am Hochrutschen am Körper verhindert. UNTERANSPRÜCHE 1.
    Kleidergürtel nach Patentanspruch, da durch gekennzeichnet, dass das elastische Band durch Schlaufen und beiderends durch Knöpfe am unelastischen Band ge halten ist und dessen Länge im unge- spannten Zustande kürzer ist als das am Hosenbund befestigte unelastische Band. 2. Kleidergürtel nach Patentanspruch, da durch gekennzeichnet, dass am unelasti schen, kürzeren Band das elastische, län gere Band mit seinem obern Längsrand faltenbildend angenäht ist, während die untere freie Kante des elastischen Bandes gezahnt ist.
    ä. Kleidergürtel nach Patentanspruch, da durch gekennzeichnet, dass das elastische Band aus Gummi besteht.
CH182381D 1935-03-15 1935-03-15 Kleidergürtel. CH182381A (de)

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
CH182381T 1935-03-15

Publications (1)

Publication Number Publication Date
CH182381A true CH182381A (de) 1936-02-15

Family

ID=4431522

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
CH182381D CH182381A (de) 1935-03-15 1935-03-15 Kleidergürtel.

Country Status (1)

Country Link
CH (1) CH182381A (de)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102014014631A1 (de) * 2014-10-01 2016-04-07 Nico Rathmann Untergürtel, welcher das Hemd in der Hose hält
DE202017004368U1 (de) 2017-07-13 2017-09-18 Nico Rathmann Vorrichtung zur Fixierung eines Hemdes oder einer Bluse in einer Hose oder einem Rock
DE102017006869A1 (de) 2017-07-13 2019-01-17 Nico Rathmann Vorrichtung zur Fixierung eines Hemdes oder einer Bluse in einer Hose oder einem Rock

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102014014631A1 (de) * 2014-10-01 2016-04-07 Nico Rathmann Untergürtel, welcher das Hemd in der Hose hält
DE102014014631B4 (de) * 2014-10-01 2017-07-20 Nico Rathmann Untergürtel, welcher das Hemd in der Hose hält
DE202017004368U1 (de) 2017-07-13 2017-09-18 Nico Rathmann Vorrichtung zur Fixierung eines Hemdes oder einer Bluse in einer Hose oder einem Rock
DE102017006869A1 (de) 2017-07-13 2019-01-17 Nico Rathmann Vorrichtung zur Fixierung eines Hemdes oder einer Bluse in einer Hose oder einem Rock

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US1948444A (en) Garment supporting band
CH182381A (de) Kleidergürtel.
DE955761C (de) Hose mit Guertel
DE475658C (de) Elastisches Guertelband
DE936021C (de) Unterhose mit elastischem Bund
AT62948B (de) Vorrichtung zum Festhalten und Zusammenziehen von Halbärmeln an Damenkleidern.
DE8021799U1 (de) Hemd oder bluse
AT146261B (de) Hemd od. dgl.
DE853281C (de) Bundanordnung fuer Kleidungsstuecke, insbesondere fuer Hosen, Roecke od. dgl.
AT144971B (de) Hose mit nach innen umgeschlagenen Endteilen.
DE800566C (de) Herrenbeinkleid
DE430154C (de) Hosenbund
DE634965C (de) Kleidungsstueck, insbesondere Schuerzenkleid
AT164660B (de) Vorhemd
AT135767B (de) Kleidungsstück.
DE580132C (de) Kleidungsstueck
DE646540C (de) Hosenbundguertel
DE451650C (de) Oberhemd
DE825382C (de) Oberbekleidung, insbesondere Herrenhose, Damenrock od. dgl. mit einem gummielastischen Bund
DE625073C (de) Vorrichtung zum Befestigen der Hose an Hosentraegern mittels Haken und OEse
DE868133C (de) Bekleidungsstueck
CH250639A (de) Berufsanzug.
DE412620C (de) Lasche zum Anhaengen der Unterhose an die Oberhose
AT208797B (de) Hosenbund od. dgl.
AT204505B (de) Bekleidungsstück