AT332117B - Schwerentflammbare polyolefinmischungen - Google Patents

Schwerentflammbare polyolefinmischungen

Info

Publication number
AT332117B
AT332117B AT279774A AT279774A AT332117B AT 332117 B AT332117 B AT 332117B AT 279774 A AT279774 A AT 279774A AT 279774 A AT279774 A AT 279774A AT 332117 B AT332117 B AT 332117B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
sep
flame
weight
blendings
fumarate
Prior art date
Application number
AT279774A
Other languages
English (en)
Other versions
ATA279774A (de
Inventor
Johann Dr Schweighofer
Rupert Dr Schonbeck
Franz Dr Kugler
Original Assignee
Chemie Linz Ag
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Chemie Linz Ag filed Critical Chemie Linz Ag
Priority to AT279774A priority Critical patent/AT332117B/de
Publication of ATA279774A publication Critical patent/ATA279774A/de
Application granted granted Critical
Publication of AT332117B publication Critical patent/AT332117B/de

Links

Classifications

    • CCHEMISTRY; METALLURGY
    • C08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
    • C08KUse of inorganic or non-macromolecular organic substances as compounding ingredients
    • C08K5/00Use of organic ingredients
    • C08K5/04Oxygen-containing compounds
    • C08K5/10Esters; Ether-esters
    • C08K5/11Esters; Ether-esters of acyclic polycarboxylic acids

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



   Thermoplastische Polymeren, wie z. B. Polyolefine haben eine Reihe von Eigenschaften, die sie für viele Verwendungszwecke als besonders geeignet erscheinen lassen. Sie besitzen allerdings einen gravierenden Nachteil, der ihren Anwendungsbereich einschränkt, und das ist ihre Brennbarkeit. 



   Zum Schwerentflammbarmachen von Kunststoffen werden hauptsächlich halogenierte   organische Verbin-   dungen und Antimontrioxyd in diese eingemischt. Meist müssen, um eine ausreichende Wirkung zu erzielen, grössere Mengen an Zusätzen angewendet werden, was wieder Verschlechterungen der physikalischen Eigenschaften, wie Festigkeit, Glanz, elektrisches Isoliervermögen usw., dieser Mischungen bedingt. 



   Viele der bisher bekannten Zusätze diffundieren im Laufe der Zeit an die Oberfläche und schwitzen aus, wodurch die flammhemmende Wirkung vermindert wird. 



   In der österr. Patentschrift Nr. 248107 sind sowohl Chlorparaffine als auch halogenierte Cycloaliphaten und halogenierte Aromaten als Flammschutzmittel genannt. In der brit. Patentschrift Nr. 910, 545 sind die Ester halogenierter Alkohole mit ungesättigten   Polycarbonsäuren   beschrieben, die mit andern polymerisierbaren Verbindungen einer Copolymerisation zugeführt werden können und schwer entflammbare Harze lie-   fern ; weiters werden in der brit. Patentschrift Nr. 1, 094, 723 Ester halogenierter Alkohole mit halogenierten    Dicarbonsäuren als flammhemmender Zusatz besonders für Polystyrol angegeben. 



   Es wurdenun gefunden, dass sich   Bis- (2, 3-dibrompropyl)-fumarat   als flammhemmender Zusatz für Polyolefine, insbesondere Polypropylen, besonders gut eignet und schon bei der Zugabe verhältnismässig geringer Mengen gute Wirkung zeigt. 



   Gegenstand der Erfindung sind demnach schwerentflammbare Polyolefinmischungenmit einem Gehalt an organischen Halogenverbindungen und Antimontrioxyd, die dadurch gekennzeichnet sind, dass sie als organi-   scheHalogenverbindung 3 bis 15 Gew. -% (bezogen auf die fertige Mischung) an Bis- (2, 3-dibrompropyl) -   fumarat und 1, 0 bis 5   Grew.-%   Antimontrioxyd (bezogen auf die fertige Mischung) enthalten, wobei diese Mischungen auch sonst   übliche Zusätze wie Füllmittel,   Stabilisatoren,   Pigmente und/oder Schäummittel enthalten kön-   nen. 



   Besondere Vorteile bieten die schwerentflammbaren Mischungen gemäss der Erfindung, wenn das Polyolefin Polypropylen ist. In diesem Fall sind Mischungen besonders bevorzugt, die nur 4 bis 7 Gew. -% Bis-   (2, 3-dibrompropyl)-fumarat   enthalten. Zweckmässigerweise wird der Gehalt an Antimontrioxyd bei 1, 5 bis   3, 0 Gew.-%   liegen. 



     Bis- (2, 3-dibrompropyl) -fumaratistthermischso   stabil, dass es in das Polyolefin auch bei Temperaturen über 200 C,   wie siebesonders   für die Verarbeitung von Polypropylen erforderlich sind, eingearbeitet werden kann und keine Zersetzung erleidet. 



   Weiters besitzt diese Verbindung die vorteilhafte Eigenschaft, nicht aus den Mischungen zu migrieren, so dass die   Schwerentflammbarkeit   der daraus hergestellten Formkörper dauernd gewährleistet ist. 



   Als besonders vorteilhaft hat sich dieser Zusatz für Polypropylen erwiesen, wo er bereits bei 4% in der Mischung zusammen mit 1, 5% Sb2O3 sehr gute Wirkung zeigt. 



     Bis- (2, 3-dibrompropyl)-fumarat   kann auf einfache Weise durch Bromierung von Diallylfumarat hergestellt werden. 



     DiefolgendenBeispielesollen   die Vorteile dieser schwerentflammbaren Polyolefinmischungen   näheraur-   zeigen, ohne die Erfindung darauf zu beschränken. 



   Beispiel 1 bis 3 : Mit einem Stempelkneter bei 1900C Arbeitstemperatur wurden Formkörper folgender Zusammensetzungen hergestellt und mit 32 Probekörpern je Versuch nach ASTM D 635 geprüft. 
 EMI1.1 
 
<tb> 
<tb> 



  Beispiel <SEP> 1 <SEP> Beispiel <SEP> 2 <SEP> Beispiel <SEP> 3
<tb> Polypropylen <SEP> 91, <SEP> 5 <SEP> Gew. <SEP> -% <SEP> 94, <SEP> 5 <SEP> Gew. <SEP> -% <SEP> 96,0 <SEP> Gew. <SEP> -% <SEP> 
<tb> Dibrompropylfumarat <SEP> 6,5 <SEP> Gew.-% <SEP> 4,0 <SEP> Gew.-% <SEP> 3,0 <SEP> Gew. <SEP> -% <SEP> 
<tb> Antimontrioxyd <SEP> 2, <SEP> 0 <SEP> Gew.-% <SEP> l, <SEP> SGew.-% <SEP> 1, <SEP> 0 <SEP> Gew.-% <SEP> 
<tb> 32 <SEP> Probekörper, <SEP> davon
<tb> sofort <SEP> verlöschend <SEP> 28 <SEP> 5 <SEP> 0
<tb> nicht <SEP> verlöschend <SEP> 0 <SEP> 0 <SEP> 0 <SEP> 
<tb> nachbrennend <SEP> 4 <SEP> 27 <SEP> 32
<tb> durchschnittliche
<tb> Brenndauer <SEP> (sec) <SEP> 0, <SEP> 9 <SEP> 1, <SEP> 0 <SEP> 2, <SEP> 6 <SEP> 
<tb> 
 

 <Desc/Clms Page number 2> 

 
Schon bei einem Zusatz von nur 3, 0% der Halogenverbindung verlöschen alle Prüfstäbe in kurzer Zeit, bei 6,

   5% Zusatz verlöschen 28 von 32 sofort. 



   Beispiel 4 : 
 EMI2.1 
 
<tb> 
<tb> Polystyrol <SEP> 92% <SEP> 84%
<tb> Dibrompropylfumarat <SEP> 6% <SEP> 12%
<tb> SbOg <SEP> 2% <SEP> 4%
<tb> sofort <SEP> verlöschend <SEP> O <SEP> 0
<tb> nachbrennend <SEP> 32 <SEP> 32
<tb> durchschnittliche
<tb> Nachbrenndauer <SEP> (sec) <SEP> 3, <SEP> 4 <SEP> 1, <SEP> 9 <SEP> 
<tb> 
 Beispiel 5 : 
 EMI2.2 
 
<tb> 
<tb> Copolymere <SEP> mit
<tb> zirka <SEP> 15% <SEP> Polyäthylen <SEP> 92% <SEP> 84%
<tb> Dibrompropylfumarat <SEP> 6% <SEP> 12%
<tb> Sb203 <SEP> 2% <SEP> 4%
<tb> sofort <SEP> verlöschend <SEP> 0 <SEP> 0
<tb> nachbrennend <SEP> 32 <SEP> 32
<tb> durchschnittliche
<tb> Nachbrenndauer <SEP> (sec) <SEP> 1, <SEP> 9 <SEP> 1, <SEP> 6 <SEP> 
<tb> 
   PATENTANSPRÜCHE :    
1.

   Schwerentflammbare Polyolefinmischung mit einem Gehalt an organischen Halogenverbindungen und Antimontrioxyd, dadurch gekennzeichnet, dass sie als organische Halogenverbindung 3bis15   Gew.-%,   bezogen auf die fertige Mischung an   Bis- (2, 3-dibrompropyl) -fumarat   und 1, 0 bis 5 Gew.-% Antimontrioxyd, bezogen auf die fertige Mischung, enthält, wobei diese Mischungen auch sonst übliche Zusätze wie Füllmittel, Stabilisatoren, Pigmente und/oder Schäummittel enthalten können.

Claims (1)

  1. 2. Schwerentflammbare Polyolefinmischung nach dem Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Mischung mit Polypropylen als Polyolefin 4 bis 7 Gew.-% Bis- (2, 3-dlbrompropyl)-fumarat enthält.
    3. Schwerentflammbare Polyolefinmischung nachAnspruch2, dadurch gekennzeichnet, dass der Gehalt an Antimontrioxyd 1, 5 bis 3 Gew.-% beträgt.
AT279774A 1974-04-04 1974-04-04 Schwerentflammbare polyolefinmischungen AT332117B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT279774A AT332117B (de) 1974-04-04 1974-04-04 Schwerentflammbare polyolefinmischungen

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT279774A AT332117B (de) 1974-04-04 1974-04-04 Schwerentflammbare polyolefinmischungen

Publications (2)

Publication Number Publication Date
ATA279774A ATA279774A (de) 1975-12-15
AT332117B true AT332117B (de) 1976-09-10

Family

ID=3540454

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT279774A AT332117B (de) 1974-04-04 1974-04-04 Schwerentflammbare polyolefinmischungen

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT332117B (de)

Also Published As

Publication number Publication date
ATA279774A (de) 1975-12-15

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE2948871A1 (de) Flammhemmende polycarbonat-zusammensetzung
DE2460787A1 (de) Flammhemmende polycarbonat-zusammensetzung
DE2604275C2 (de)
DE1201053B (de) Halogenierte Cyclohexane enthaltende Styrol-polymerisate
DE1794072C3 (de) Schwerbrennbare Formmassen auf der Basis von Polymerisaten des Propylene
DE1193669B (de) Selbstverloeschende Formmassen aus Olefin- oder Styrolpolymerisaten
DE2263926A1 (de) Entflammungshemmende polymermasse
DE2327154A1 (de) Neue mischungen, insbesondere zur verwendung als flammverzoegerungsmittel in kunststoffen
EP0012107A1 (de) Flammgeschützte, plastifizierte PVC-Mischung
AT332117B (de) Schwerentflammbare polyolefinmischungen
DE2644114A1 (de) Nicht-opake, flammhemmende polycarbonat-zusammensetzung
DE2328535B2 (de) Flammfeste formmassen auf der basis von acryl-nitril-butadien-styrol- polymerisaten
DE2415449C3 (de) Schwerentflammbare Polyolefinformmassen
DE2806163C2 (de) Selbstverlöschende Formmassen und Verfahren zu ihrer Herstellung
US3216960A (en) Nonflammable polyolefins containing a halogenated organic additive, a compound of group v-a element, and an organic pyrophosphate
DE1669811B2 (de) Thermoplastische massen zur herstellung schwerentflammbarer formteile aus polyolefinen
DE1494112C (de) Flammschutzmittel fur Polymerisate aus ungesättigten Kohlenwasserstoffen
DE2506831A1 (de) Schwerbrennbare formmassen auf der basis von polymerisaten des propylens
DE2363758B2 (de) Flammwidrige polyestermasse
EP0025512B1 (de) Schwer entflammbare Formmassen auf der Basis von ABS-Polymerisaten
DE1794213C3 (de) Flammhemmung bei halogenhaltigen polymeren Kunststoffen
AT331505B (de) Schwerentflammbare polypropylenmischung
DE2503540C3 (de) Schwer brennbare,iel&amp;lltePolyisobutylenmassen
DE2552482A1 (de) Thermisch stabile, flammhemmende, thermoplastische formmasse
DE2150700B2 (de) Selbstverlöschende Formteile aus Formmassen von hoher Thermostabilltät auf der Basis von butadienmodifiziertem Styrolpolymerlsat

Legal Events

Date Code Title Description
ELJ Ceased due to non-payment of the annual fee
ELJ Ceased due to non-payment of the annual fee