AT133379B - Isoliermatte. - Google Patents

Isoliermatte.

Info

Publication number
AT133379B
AT133379B AT133379DA AT133379B AT 133379 B AT133379 B AT 133379B AT 133379D A AT133379D A AT 133379DA AT 133379 B AT133379 B AT 133379B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
mat
insulating
insulating mat
heat
layer
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Inventor
Werner Dipl Ing Genest
Original Assignee
Werner Dipl Ing Genest
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Werner Dipl Ing Genest filed Critical Werner Dipl Ing Genest
Priority to AT133379T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT133379B publication Critical patent/AT133379B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



  Isoliermatte. 
Es ist bekannt, zwecks Isolierung genähte Matten aus Faserstoff als Einlagen zu verwenden, wobei die Faserstoffe entweder ohne jede Umhüllung benutzt werden oder die Matte ein-oder beiderseitig mit 
 EMI1.1 
 Pappelagen, die durch einen Luftspalt getrennt sind, bekannt. Durch die Erfindung sollen die Vorteile beider Arten von Isolierkörpern vereinigt werden ; es soll eine gleichzeitig gegen Schall, Feuchtigkeit und Wärme isolierende Einlage geschaffen werden.

   Die neue Isoliermatte ist in der Zeichnung dargestellt, u. zw. zeigt Fig. 1 die Matte gemäss der Erfindung im Querschnitt, Fig. 2 die aufgerollte Matte und Fig. 3 
 EMI1.2 
 Wellenform oder in Zackenform   c   aufgebracht ; auf dieser Pappeschichte wird nunmehr Korkschrot, Torfmull oder ein anderes ähnliches, elastisches und wärmeisolierendes Material d durch Kleben befestigt, u. zw. derart, dass die Oberfläche dieser Schichte eine ebene Fläche bildet. Für bestimmte Zwecke kann es erforderlich sein, die so entstandene isolierende Matte noch durch eine zweite glatte oder gewellte Schichte imprägnierten oder nicht imprägnierten Papiers e abzudecken. Die so hergestellte Matte hat auch den Vorzug, dass sie in Rollenform gebracht werden kann. 



   Die Schallisolierung erfolgt durch die dichten Schichten a,   b und c   aus Papier oder Pappe (Luftschallisolierung) und durch die elastische Schichte d (Körperschall). Die eingeschlossenen   Luftkanäle/*   
 EMI1.3 
 Hohlräume wirken dann zusammen mit dem Luftzellen enthaltenden Isoliermaterial à wärmeisolierend. Die Mattenbahnen können aber auch so   aneinandergestossen   werden, dass die Luftkanäle in gerader Fortsetzung verlaufen (Fig. 4). Dadurch wird eine gute Luftzirkulation innerhalb der Isoliermatte erzielt, wodurch die Matte gegen aufsteigende Feuchtigkeit isolierend wirkt. In Fig. 3 und 4 ist der Deutlichkeit halber die Schichte d weggelassen. 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. PATENT-ANSPRUCH : 1. Isoliermatte, bestehend aus glatten und gewellten Pappelagen, dadurch gekennzeichnet, dass EMI1.4 ähnlichen, wärmeisolierenden Stoffen (d) belegt ist.
    2. Matte nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die mit den wärmeisolierenden Stoffen EMI1.5 EMI1.6 **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT133379D 1932-03-16 1932-03-16 Isoliermatte. AT133379B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT133379T 1932-03-16

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT133379B true AT133379B (de) 1933-05-26

Family

ID=3637820

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT133379D AT133379B (de) 1932-03-16 1932-03-16 Isoliermatte.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT133379B (de)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2575758A (en) * 1948-03-01 1951-11-20 Harry H Herd Framework for buildings
EP3141721B1 (de) * 2015-09-10 2019-05-29 ISOLITE GmbH Reflektierendes isolationssystem

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2575758A (en) * 1948-03-01 1951-11-20 Harry H Herd Framework for buildings
EP3141721B1 (de) * 2015-09-10 2019-05-29 ISOLITE GmbH Reflektierendes isolationssystem

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT133379B (de) Isoliermatte.
AT134671B (de) Heb- und senkbarer Fahr- oder Kraftradsattel.
AT133801B (de) Verdichter mit nachgeschalteter Expansionsturbine für Luft- oder Gasaufbereitungsanlagen.
AT135088B (de) Einrichtung zur Materialuntersuchung mittels Röntgenstrahlen, insbesondere von Käselaiben.
AT131442B (de) Rucksack.
AT134484B (de) Strohschneidemaschine.
AT133703B (de) Verfahren zur Herstellung von Trägerplatten für Zahnprothesen u. dgl.
AT133887B (de) Verfahren und Vorrichtung zur Erwärmung des Inneren von Fässern.
AT133958B (de) Dreibegriff-Vorsignal.
AT134052B (de) Vorrichtung zur Durchleuchtung des Kopfes zwecks optischer Beobachtung seiner Höhlen.
AT134152B (de) Antrieb, insbesondere für Trockenzylinder von Papiermaschinen.
AT134327B (de) Hebelknochenfräse.
AT134736B (de) Pessar aus porösem elastischem Material wie Schwammgummi.
AT132342B (de) Schaltungsanordnung zur Korrektur von Einstellimpulsen in Fernsprechanlagen mit Wählerbetrieb.
AT135128B (de) Schwimmerhahn.
AT134648B (de) Fliehkraftstaubabscheider.
AT135067B (de) Handlampe.
AT135038B (de) Führungshorn für selbsttätige Eisenbahnkupplungen.
AT131553B (de) Auf den Türdrücker aufsteckbare elastische Vorrichtung zur Verhinderung des unbeabsichtigten Inschloßfallens von Türen.
AT133449B (de) Fernsprechanlage für mehrere an einer gemeinsamen Leitung liegende Teilnehmer mit gemeinsamer Sprechstelle.
AT134829B (de) Elektromagnetischer Antrieb für Signale.
AT134807B (de) Flügelradflüssigkeitsmesser.
AT134779B (de) Rohreinsatz.
AT134766B (de) Bleistiftspitzer.
AT134755B (de) Bajonettsockel für elektrische Glühlampen und ähnliche geschlossene Glasgefäße und Einrichtung zu seiner Herstellung.