AT133096B - Kopfruhegerät. - Google Patents

Kopfruhegerät.

Info

Publication number
AT133096B
AT133096B AT133096DA AT133096B AT 133096 B AT133096 B AT 133096B AT 133096D A AT133096D A AT 133096DA AT 133096 B AT133096 B AT 133096B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
head rest
frames
cloth
stops
folded
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Inventor
Nikodemus Bury
Original Assignee
Nikodemus Bury
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Nikodemus Bury filed Critical Nikodemus Bury
Priority to AT133096T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT133096B publication Critical patent/AT133096B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



    Kopfruhegerät.   



   Die Erfindung betrifft ein   Kopfruhegerät,   das zwei gelenkig miteinander verbundene Rahmen aufweist, welche durch eine zwischen ihre zwei parallele Querstreben gespannte Tuchbahn in der Gebrauchsstellung gehalten werden und nach dem Lösen der Tuchbahn zusammengeklappt werden können. Bei den bekannten Geräten dieser Art ist der   Übelstand   vorhanden, dass die beiden Klapprahmen durch die Art der Anordnung der Anschläge in der Gebrauchsstellung nicht durch die Tuchbahn gehalten werden, sondern der eine Rahmen bei unrichtiger Belastung umkippen kann, so dass die das Ruhegerät benutzende Person leicht Schaden nehmen kann. 



   Gemäss der Erfindung wird der Nachteil dadurch vermieden, dass den beiden um die Drehachsen umklappbar gelagerten Rahmen Anschläge vorgelagert sind, gegen die sie in der Gebrauchslage durch die Tuchbahn gedruckt werden und von denen aus sie nach Lösen der Tuchbahn unten herum in den Grundrahmen hineingeklappt werden können. Auf diese Weise wird ein zusammenklappbares Kopfruhegerät   geschaffen, weches   in der Gebrauchsstellung auch 
 EMI1.1 
 das gebrauchsfertige   Kopfrnhegerät   in Seitenansicht und   Fig. 2   das zusammengeklappte Kopfruhegerät in Draufsicht. 
 EMI1.2 
 sind ihre Drehachsen 10 und 14. welche zugleich die Querstreben des   grundrahmens   bilden, um das Mass der Schenkelbreite der Seitenrahmen zueinander versetzt angeordnet (Fig. 1).

   In 
 EMI1.3 
 und der Rahmen   15,     '/',   15 an den Anschlägen   18   an. Diese Anschläge 13 und 18 können von Nieten gebildet werden, die in die Rahmenholme 9 eingesetzt sind. Vor dem Zusammenklappen des Gerätes wird das eine Ende der Tuchbahn 8 durch Lösen von Druckknöpfen oder ähnlicher Verbindungsmittel von dem Querstab 17 gelöst. 



   Auf die die Tuchbahn im Abstand vom Erdboden festhaltenden, in der Gebrauchslage aufgerichteten Schenkel der Seitenrahmen können Ringe 16 od. dgl. aufgestreift sein. durch welche das Hochklettern von   Ungeziefer an dem   Gerät verhindert werden soll. 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. PATENT-ANSPRUCH : Kopfruhegerät, welches aus zwei gelenkig miteinander verbundenen, die Tuchbahn auf zwei einander gegenüberliegenden Seiten mit parallelen Streben spannenden Rahmen besteht. EMI1.4 EMI1.5 **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT133096D 1932-02-03 1932-02-03 Kopfruhegerät. AT133096B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT133096T 1932-02-03

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT133096B true AT133096B (de) 1933-04-25

Family

ID=3637689

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT133096D AT133096B (de) 1932-02-03 1932-02-03 Kopfruhegerät.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT133096B (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT132880B (de) Elektromedizinischer Apparat.
AT134900B (de) Schaufelrad mit schwenkbaren Schaufeln.
AT135020B (de) Zusammenfaltbares bandförmiges Organ, insbesondere Bandkabel für Bühnenbeleuchtung u. dgl.
AT134433B (de) Einfriedungsgitter.
AT135370B (de) Reibradfeuerzeug.
AT132205B (de) Gliedhalter.
AT132826B (de) Sperr- und Abschließvorrichtung für Reißverschlüsse.
AT135177B (de) Scheidenspekulum.
AT134062B (de) Klammer zum Verbinden zerbrochener Skier.
AT133406B (de) Horde für Berieselungsanlagen.
AT133377B (de) Scheuerbürste aus Gummi.
AT132305B (de) Eispickel.
AT135269B (de) Absperrhahn.
AT132671B (de) Doppelwandiges Kochgefäß.
AT133300B (de) Elektrodenhalter.
AT133311B (de) Apparat zur Erweckung, Entwicklung und Förderung der menschlichen Geistesgegenwart und Schlagfertigkeit.
AT133346B (de) Kettenartige flexible Glasstabhalterung für verschieden geformte Leuchtröhren.
AT132670B (de) Tasse, Teller od. dgl. aus Pappe, Papier od. dgl.
AT132601B (de) Eisenbetonbalken.
AT132515B (de) Vorrichtung zum Einspannen weicher photographischer Bildschichten während der Behandlung in Bädern.
AT133688B (de) Vorrichtung, um Flüssigkeiten, insbesondere flüssige Schmiermittel, zwischen benachbarte Lamellen, Platten, Scheiben u. dgl. unter Druck einzuführen.
AT133707B (de) Obstmühle.
AT133799B (de) Reibungskupplung.
AT133939B (de) Gerät zum Begießen von Pflanzen.
AT132448B (de) Armaturstück.