AT117529B - Prägemaschine mit in zylindrischen Bohrungen geführtem, durch einen Kniehebel auf und ab bewegtem Prägekolben. - Google Patents

Prägemaschine mit in zylindrischen Bohrungen geführtem, durch einen Kniehebel auf und ab bewegtem Prägekolben.

Info

Publication number
AT117529B
AT117529B AT117529DA AT117529B AT 117529 B AT117529 B AT 117529B AT 117529D A AT117529D A AT 117529DA AT 117529 B AT117529 B AT 117529B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
stamping
moved
toggle lever
cylindrical bores
piston guided
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Original Assignee
Dornemann & Co Graviranstalt
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Dornemann & Co Graviranstalt filed Critical Dornemann & Co Graviranstalt
Priority to AT117529T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT117529B publication Critical patent/AT117529B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



    Präge maschine mit   in zylindrischen Bohrungen geführtem, durch einen Kniehebel auf und ab bewegtem Prägekolben. 
 EMI1.1 
 

 <Desc/Clms Page number 2> 

 



   In den Lageraugen 11 ist eine Kurbelwelle   12 gelagert,   auf deren eines Ende ein Hand-   hebel 13   aufgesteckt ist. An den Kurbelzapfen 14 ist ein Zwischenhebel. 15 angelenkt, der an dem Bolzen 16 des Kniehebels angreift. Das Senken des Kolbens erfolgt also durch Strecken des Kniehebels von der Kurbelwelle aus. Damit die Hebel frei gehen können, ist der Kolben mit einer Aussparung 17 versehen. 



   Der Schlitz 18, der die Pressplatte   3 a   des Prägestempels und die zu bedruckenden Schilder od. dgl. aufzunehmen hat, ist in die Grundplatte 1 eingefräst oder-gehobelt. 



   In dem Schlitz ist ein bewegliches Führungsblech 19 angebracht (Fig. 2), durch welches das zu bedruckende Schild unter dem Kolben fortbewegt werden kann. Die Führung des Bleches erfolgt durch eine Stange   22,   die von der in der Grundplatte angeordneten Bohrung   23   gehalten wird. 



   Es kann auch noch ein zweites Blech 20 vorgesehen sein, das eine   Halteleiste 21 für   die Schilder od. dgl. trägt und mit Karos versehen ist, die ein Ausrichten der Schilder erleichtern. 



   Die Kurbelwelle ist in   Büchsen   24 gelagert, deren Durchmesser so gross gewählt ist, dass die Kurbelwelle durch die Lageraugen gezogen werden kann. 



   PATENT-ANSPRÜCHE ;
1. Prägemaschine mit in zylindrischen Bohrungen geführtem, durch einen   Kniehebel auf   und ab bewegtem Prägekolben, dadurch gekennzeichnet, dass der   Prägekolben        in einem stehenden, in seinem oberen Teil ganz oder teilweise geschlossenen Zylinder   (2)   geführt und innerhalb des Zylinderraumes an dem im Zylinderkopf angelenkten Kniehebel (4, 5) aufgehängt ist.

Claims (1)

  1. 2. Prägemaschine nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Zylinder (2) auf eine mit einer Aussparung versehenen Grundplatte (1) derart aufgeschraubt ist, dass ein Schlitz (18) zum Einführen des Prägestempels und der Druckkarte od. dgl. gebildet wird, wobei der zylindrische Presskolben (3) am unteren Ende eine Pressplatte o trägt, die die Aussparung der Grundplatte überdeckt ; 3. Prägemaschine nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Grundplatte (1) mit einer Bohrung (23) versehen ist, die die Stange (22) des Führungsbleche (19) aufnimmt. EMI2.1
AT117529D 1929-01-05 1929-01-05 Prägemaschine mit in zylindrischen Bohrungen geführtem, durch einen Kniehebel auf und ab bewegtem Prägekolben. AT117529B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT117529T 1929-01-05

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT117529B true AT117529B (de) 1930-04-25

Family

ID=3630472

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT117529D AT117529B (de) 1929-01-05 1929-01-05 Prägemaschine mit in zylindrischen Bohrungen geführtem, durch einen Kniehebel auf und ab bewegtem Prägekolben.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT117529B (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT117976B (de) Aufwickel- und Abwickelvorrichtung für Bänder, insbesondere Filmstreifen.
AT117622B (de) Elektrische Taschen- und Handlampe.
AT117100B (de) Vorrichtung zum Ablassen des gereinigten Tabakes aus dem an eine Saugleitung angeschlossenen Staubabscheider.
AT118694B (de) Antrieb für elektrische Gleisfahrzeuge.
AT119155B (de) Maske für Ausrufer.
AT117167B (de) Selbsttätige Sicherung für Gasverbraucher.
AT117529B (de) Prägemaschine mit in zylindrischen Bohrungen geführtem, durch einen Kniehebel auf und ab bewegtem Prägekolben.
AT116673B (de) Anordnung für kleine Installationsölschalter.
AT116822B (de) Schieber zum Bemessen der Drahtdurchmesser (Garndurchmesser) von Kupferleitern, Drahtseilen und Umspinnungen.
AT117003B (de) Doppelspiegel.
AT119159B (de) Kappenschachtel, insbesondere für Zigaretten.
AT117137B (de) Spindellagerung für Schützen, insbesondere für Grundablaßschützen.
AT119168B (de) Schießscheibe.
AT117191B (de) Lederwalzmaschine.
AT117228B (de) Verfahren zur Darstellung von Organpräparaten durch Extraktion.
AT117257B (de) Abnehmbare geteilte Felge für Automobilräder.
AT117349B (de) Vergaser.
AT117427B (de) Zusammenklappbarer Tisch.
AT116229B (de) Vorrichtung zum Nachstellen der Mühlsteine.
AT116123B (de) Bügelleinen-Sicherung.
AT117647B (de) Spannfutter für Bohrer u. dgl. mit Klinkenüberlastungskupplung.
AT117666B (de) Elektroden für Glimmlichtlampen.
AT117734B (de) Füllbleistift mit Anschärfvorrichtung für die Minen.
AT117896B (de) Unterstreichvorrichtung für Schreibmaschinen.
AT117927B (de) Einrichtung zur Ausführung von Gießbetonarbeiten.