AT109879B - Vorrichtung zum selbsttätigen Ein- und Ausschalten des Stromes bei elektrischen Bügeleisen. - Google Patents

Vorrichtung zum selbsttätigen Ein- und Ausschalten des Stromes bei elektrischen Bügeleisen.

Info

Publication number
AT109879B
AT109879B AT109879DA AT109879B AT 109879 B AT109879 B AT 109879B AT 109879D A AT109879D A AT 109879DA AT 109879 B AT109879 B AT 109879B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
current
automatically switching
electric irons
iron
heating resistors
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Inventor
Martin Preis
Original Assignee
Martin Preis
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Martin Preis filed Critical Martin Preis
Priority to AT109879T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT109879B publication Critical patent/AT109879B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



  Vorrichtung zum selbsttätigen Ein-und Ausschalten des Stromes bei elektrischen
Bügeleisen. 



   Den Gegenstand der Erfindung bildet eine Vorrichtung, die dazu dient, auf einfache, dabei sicher wirkende Weise den elektrischen Strom, der durch die Heizwiderstände des elektrischen Bügeleisens geschickt wird, im Falle des Erreichens der gewünschten Höchsttemperatur selbsttätig auszuschalten und nach erfolgter Abkühlung wieder einzuschalten. 



   Einrichtungen zum selbständigen Stromunterbrechen bei elektrischen Bügeleisen, die im wesentlichen aus einem Ausdehnungsstab und einem Übertragungshebel bestehen, sind bekannt, doch ist bei diesen der Ausdehnungsstab oberhalb des Heizkörpers angebracht. Es sind ferner auch selbsttätige Stromunterbrecher vorgeschlagen worden, bei welchen ein   ring-oder solenoidförmiger   Ausdehnungs- 
 EMI1.1 
 teuer. 



   Den vorerwähnten Mängeln abzuhelfen, ist der Zweck der Erfindung. 



   In der Zeichnung ist ein Ausführungsbeispiel des Erfindungsgegenstandes dargestellt, u. zw. zeigt Fig. 1 eine schematische Darstellung des Bügeleisens mit   Übertragungs-und Ein-und Aussehaltein-   richtung im Grundriss, Fig. 2 eine Variante der Kontakteinrichtung und der Regulierung. 1 ist der Bügeleisenkörper, der die Heizwiderstände enthält. In demselben ist zwischen der Bodenplatte und den Heizwiderständen ein Stab 2 aus Aluminium, Zink od. dgl. an einem Ende 3 befestigt. Das andere Ende des Stabes 2 umfasst einen Gelenkbolzen 4, der isoliert nach oben durch das Bügeleisen geführt wird. An seinem oberen Ende ist der kurze Schenkel. 5 eines Winkelhebels 6 gelenkig angeschlossen. Genannter Winkelhebel 6 ist bei 7 drehbar gelagert.

   Am Ende des langen Armes 8 des Winkelhebels 6 führt eine Schraube 9 hindurch, an welche ein Stromleiter 10 zu den Heizwiderständen angeschlossen ist. 
 EMI1.2 
 die mittels der Zuleitung 13 mit der Stromquelle verbunden ist. 14 ist die Stromleitung von den Heizwiderständen. 



   Bei Erhitzung des Bügeleisens bis zur gewünschten   Höchsttemperatur   dehnt sich der Stab 2 aus, die Schraube 9 berührt den Kontakt 12 und der Strom ist geschlossen. Bei weiterer Erhitzung wird infolge der fortgesetzten Ausdehnung des Stabes 2 die dadurch hervorgerufene Bewegung des Winkelhebels auf die Schraube 9 übertragen, die sich vom Kontakt 12 der Feder 11 entfernt, wodurch der Strom geöffnet wird. Erst nach erfolgter Zusammenziehung des sich nun abkühlenden Stabes 2 stösst die Schraube wieder an den Kontakt 12 und der Strom ist neuerlich geschlossen. 



   Die Schraube 9 kann je nach der gewünschten   Höchsttemperatur   eingestellt werden. 



   In Fig. 2 ist eine geänderte Form der Kontakteinrichtung dargestellt. Hier wird die Feder 15 am längeren Arm 8 des Kniehebels 6 befestigt und mit dem Stromleiter M zu den Heizwiderständen 
 EMI1.3 
 quelle in Verbindung. Je nach der Einstellung der Schraube 16 gegenÜber der Feder 15 wird die zulässige Höchstgrenze für die Erwärmung des Bügeleisens verändert. 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. PATENT-ANSPRÜCHE : 1. Vorrichtung zum selbsttätigen Ein-und Ausschalten des Stromes bei elektrischen Bügeleisen mittels bei Erwärmung sich ausdehnender Stäbe, dadurch gekennzeichnet, dass der Ausdehnungsstab <Desc/Clms Page number 2> zwischen Bodenfläche. des' Bügeleisens und Heizwiderständen angeordnet ist und seine Bewegung auf den kurzen Arm eines oberhalb des Heizkörpers angebrachten Hebels (6) überträgt, der das Schliessen und Öffnen des Stromes bewirkt.
    2. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass zwecks Anschlusses des kürzeren EMI2.1 EMI2.2
AT109879D 1927-02-11 1927-02-11 Vorrichtung zum selbsttätigen Ein- und Ausschalten des Stromes bei elektrischen Bügeleisen. AT109879B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT109879T 1927-02-11

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT109879B true AT109879B (de) 1928-06-11

Family

ID=3626046

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT109879D AT109879B (de) 1927-02-11 1927-02-11 Vorrichtung zum selbsttätigen Ein- und Ausschalten des Stromes bei elektrischen Bügeleisen.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT109879B (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
FR631377A (fr) Appareil médical magnétique
CH130995A (de) Vorrichtung zur Massage des Zahnfleisches.
AT111789B (de) Einrichtung zur Erhöhung der Klemmenspannung von mit Leerlaufstrom arbeitenden Wechselstromverbrauchern bei Zunahme der Belastung.
AT111940B (de) Münzenausgabevorrichtung.
AT111178B (de) Einrichtung zum Bedienen eines Projektionsapparates aus der Ferne.
AT112009B (de) Sparbüchse.
AT112017B (de) Schützer für Kopfhörer.
AT111731B (de) Käfigwicklung, deren Kurzschlußringe aus einzelnen, durch nachgiebige Leiter verbundenen Ringstücken zusammengesetzt sind.
AT111482B (de) Haltereinsetzmaschine für die Traggestelle elektrischer Glühlampen.
AT111226B (de) Vorrichtung zum Anheben der auf senkrechten konischen Aufwickeltrommeln auflaufenden Drahtwickelungen.
AT111292B (de) Anordnung für Fahrleitungsnotenpunkte.
AT111310B (de) Tankfahrzeug.
AT111330B (de) Stufenrost mit bewegten Schürrosten.
AT111184B (de) Zungennadel zum Aufnehmen heruntergefallener Maschen von Gewirken.
AT111424B (de) Frei stehende, nicht bis zur Decke reichende, beiderseits mit Fliesen verkleidete Scheidewand für sanitäre Anlagen aller Art.
AT111455B (de) Einrichtung zur Befestigung des Gehäuses für den Antrieb der am Zylinderkopf von Brennkraftmaschinen gelagerten Steuerwelle.
AT113937B (de) Schaltungsanordnung für Nebenstellenanlagen.
AT110908B (de) Druckknopf.
AT111179B (de) Schaltungsanordnung für die Zentralspeisung von Telephonanlagen.
AT111944B (de) Verfahren und Maschine zum Einfräsen von Rinnen in Schuhwerksteile, insbesondere Schuhsohlen.
AT111157B (de) Anordnung zur Regelung mittels Elektronenröhren.
AT111880B (de) Benzinfeuerzueg.
AT111825B (de) Verfahren zum Biegen von Profilstangen aus Magnesiumlegierungen.
AT109879B (de) Vorrichtung zum selbsttätigen Ein- und Ausschalten des Stromes bei elektrischen Bügeleisen.
AT110631B (de) Kocher-Absorber für Absorptionskältemaschinen.