New! View global litigation for patent families

EP2031568A1 - Selling device and method for operating such selling machine and product for such a selling machine - Google Patents

Selling device and method for operating such selling machine and product for such a selling machine

Info

Publication number
EP2031568A1
EP2031568A1 EP20080405205 EP08405205A EP2031568A1 EP 2031568 A1 EP2031568 A1 EP 2031568A1 EP 20080405205 EP20080405205 EP 20080405205 EP 08405205 A EP08405205 A EP 08405205A EP 2031568 A1 EP2031568 A1 EP 2031568A1
Authority
EP
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
device
products
stocking
cabinet
machine
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
EP20080405205
Other languages
German (de)
French (fr)
Inventor
René F. Oberhänsli
Dominik Häusler
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
CC Trust Group AG
Original Assignee
CC Trust Group AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07FCOIN-FREED OR LIKE APPARATUS
    • G07F11/00Coin-freed apparatus for dispensing, or the like, discrete articles
    • G07F11/46Coin-freed apparatus for dispensing, or the like, discrete articles from movable storage containers or supports
    • G07F11/50Coin-freed apparatus for dispensing, or the like, discrete articles from movable storage containers or supports the storage containers or supports being rotatably mounted
    • G07F11/54Coin-freed apparatus for dispensing, or the like, discrete articles from movable storage containers or supports the storage containers or supports being rotatably mounted about vertical axes

Abstract

The device (1) has a lockable cabinet (2), and a stocking device arranged in the cabinet for providing products e.g. object of utility such as ornament, to be sold. A handling device is provided for transport of desired products from the stocking device to a withdrawal tray (7), which is accessible at a front side (6) of the cabinet. The stocking device has a drum rotatable around a vertical axis, and the drum has shelves in which the products are placed, where the products are withdrawn from the shelves by the handling device. An independent claim is also included for a method for operating a vending machine.

Description

    Technisches Gebiet der Erfindung Field of the Invention
  • [0001]
    Die vorliegende Erfindung betrifft eine Verkaufseinrichtung gemäss den Merkmalen des Oberbegriffs des Anspruchs 1. Die Erfindung betrifft zudem eine Verfahren zum Betrieb einer solchen Verkaufseinrichtung und ein Produkt für den Verkauf mit einer solchen Verkaufseinrichtung. The present invention relates to a vending device according to the features of the preamble of claim 1. The invention also relates to a method for operating such a device sale and the product for sale with such sales facility.
  • Stand der Technik State of the art
  • [0002]
    Aus dem Stand der Technik ist eine Vielzahl von Verkaufseinrichtungen bekannt geworden. From the prior art a variety of retail establishments has become known. Diese dienen dem Verkauf von Produkten, welche durch einen Benutzer ausgewählt und nach der Wahl mit einem Zahlungsvorgang bezahlt werden. These are the sale of products which are selected by a user and paid after the election to a payment transaction.
  • [0003]
    Beispielsweise zeigt die For example, shows the EP 0 547 020 EP 0547020 einen Verkaufsautomaten für Kühlwaren. a vending machine for frozen products. Die Kühlwaren werden in einem Warenmagazin gelagert, welches eine Vielzahl von übereinander angeordneten Warenteller umfasst. The cooling goods are stored in a goods magazine, which comprises a plurality of stacked goods plate. Die Warenteller weisen sektorförmige Warenfächer zur Aufnahme von Produkten auf. The turntables have sector-shaped merchandise compartments for receiving product. Die Warenteller lassen sich schrittweise von Fach zu Fach an einer Entnahmeöffnung vorbeibewegen, wobei die Entnahmeöffnung mit einer Entnahmetür verschlossen ist. The turntables can be gradually from subject to subject move past a removal opening, the removal opening is closed with a removal door. Sobald der Benutzer den entsprechenden Geldbetrag eingeworfen hat, wird die Warentür entriegelt und der Benutzer kann die Ware aus dem Fach entnehmen. Once the user has inserted the appropriate amount of money, goods door is unlocked and the user can remove the goods from the compartment.
  • [0004]
    Die The EP 0 316 053 EP 0316053 zeigt eine weitere Verkaufseinrichtung mit einem trommelartigen Warenmagazin. shows a further sale device with a drum-like goods magazine. Die Waren können durch den Benutzer nach dem Zahlvorgang durch eine Vielzahl von Türen entnommen werden. The goods can be removed by the user after the payment process through a variety of doors.
  • [0005]
    Ein Nachteil bei Verkaufsautomaten des Standes der Technik ist die Tatsache, dass die Befüllung der Warenmagazine sehr umständlich und zeitraubend ist, da jeweils nur eine kleine Anzahl von Fächern befüllt werden kann und anschliessend die Trommel schrittweise bewegt werden muss. One drawback with vending machines of the prior art is the fact that the filling of the goods magazine is very cumbersome and time consuming, since only a small number of compartments can be filled and the drum must be moved stepwise subsequently. Die Verkaufsautomaten sind zudem vielfach für Lebensmittel und insbesondere Getränke, jedoch nicht für Gebrauchsgüter, wie beispielsweise Uhren und Schmuck geeignet. The vending machines are also often suitable for food and especially drinks, but not for consumer goods such as watches and jewelry.
  • [0006]
    Zudem ist es ein Nachteil, dass es Benutzern mit betrügerischen Absichten möglich ist, mehrere Warentüren gleichzeitig zu öffnen und so mehrere Produkte aus dem Automaten zu entnehmen, obwohl nur für ein Produkt bezahlt wurde. In addition, it is a disadvantage that it is possible for users with fraudulent intentions to open several doors at the same goods and to remove several products from the machine, although it was only paid for a product.
  • [0007]
    Ein weiterer Nachteil ist die Tatsache, dass der Benutzer die Warentrommel zuerst mittels der Betätigung einer Drucktaste an die korrekte Position bringen muss, bevor er den Zahlungsvorgang einleiten und ein gewünschtes Produkt dem Automaten entnehmen kann. A further disadvantage is the fact that the user must first bring to the correct position by means of the actuation of a push button the goods drum before initiate the payment transaction and a desired product can be found in the machine. Dadurch ist die Zeitdauer, welche für den Bezug von Produkten an einem Automaten des Standes der Technik aufgewendet werden muss, eher hoch. As a result, the amount of time which must be spent for the purchase of products from a vending machine of the prior art, rather high.
  • [0008]
    Ein weiterer Nachteil ergeht aus der mangelnden Flexibilität der Befüllung der Trommel. Another drawback has been made of the lack of flexibility of filling the drum. Pro Warenteller, also pro Ebene, können nur Produkte vorgesehen werden, welche den gleichen Preis haben. Pro turntables, so each level, only products can be provided which have the same price. Dadurch kann nur ein sehr beschränktes Sortiment angeboten werden. This can be offered only a very limited range.
  • [0009]
    Ferner ist die Bewirtschaftung der Waren in einem Automaten aufwändig und fehleranfällig. Furthermore, the management of goods is expensive and error-prone in a vending machine. Beispielsweise ist es möglich, dass eine Person, welche den Automaten befüllt, nicht erkennt, welche Produkte schon seit geraumer Zeit im Automaten verweilen. For example, it is possible that a person who fills the machine does not recognize which products remain for some time in the machine. Aus diesem Grunde wird das nur beschränkt vorhandene Sortiment nicht effizient genutzt. For this reason, the range limited available is not used efficiently.
  • [0010]
    Die Zugänglichkeit zum Inneren eines Warenautomaten des Standes der Technik ist ein weiteres Problem. The accessibility to the interior of a vending machine of the prior art is another problem. Insbesondere im Falle eines Defektes oder einer Revision, muss der Warenautomat in viele Einzelteile zerlegt werden um Zugang zu den auszuwechselnden Teilen zu erlangen. Especially in the case of a defect or a revision, the vending machine must be broken down into many items to gain access to the wear parts.
  • Darstellung der Erfindung Summary of the Invention
  • [0011]
    Ausgehend von diesem Stand der Technik kann der Erfindung die Aufgabe zugrunde gelegt werden, Verkaufseinrichtung der genannten Art zu schaffen, der sich insbesondere für den Verkauf von Gebrauchsgütern wie beispielsweise Uhren und Schmuck sowie elektronischen Geräten eignet und vergleichsweise raumsparend ausgebildet werden kann. Starting from this prior art, the invention can be made of the task of creating sales facility of this kind, which is particularly suitable for the sale of consumer goods such as watches and jewelry, as well as electronic equipment and can be made relatively compact.
  • [0012]
    Diese Aufgabe löst eine Verkaufseinrichtung mit den Merkmalen des Patentanspruchs 1. Vorteilhafte Ausgestaltungen der Erfindung sind in den abhängigen Ansprüchen angegeben. This object is achieved by a vending device having the features of claim 1. Advantageous embodiments of the invention are specified in the dependent claims.
  • Kurze Beschreibung der Zeichnung Brief Description of Drawing
  • [0013]
    Ein Ausführungsbeispiel der Erfindung wird nachfolgend anhand der Zeichnung näher erläutert. An embodiment of the invention is explained in detail below with reference to the drawing. Es zeigen: Show it:
  • Fig. 1 Fig. 1
    eine perspektivische Ansicht einer erfindungsgemässen Verkaufseinrich- tung, a perspective view of an inventive Verkaufseinrich- tung,
    Fig. 2 Fig. 2
    schematisch ein Schnitt durch die Verkaufseinrichtung gemäss schematically a sectional view of the vending device according to Figur 1 Figure 1 , .
    Fig. 3 Fig. 3
    schematisch eine räumliche Ansicht der Bevorratungsvorrichtung und der Handhabungsvorrichtung, schematically shows a perspective view of the stocking apparatus and the handling device,
    Fig. 4 Fig. 4
    schematisch eine räumliche Ansicht der Bevorratungsvorrichtung, schematically shows a perspective view of the stocking apparatus,
    Fig. 5 Fig. 5
    schematisch eine räumliche Ansicht eines Teils der Bevorratungsvorrich- tung, a schematic perspective view of part of Bevorratungsvorrich- tung,
    Fig. 6 Fig. 6
    schematisch eine räumliche Ansicht des unteren Bereiches der Handha- bungsvorrichtung, schematically shows a perspective view of the lower portion of the handling of device,
    Fig. 7 Fig. 7
    schematisch eine räumliche Ansicht des oberen Bereichs der Handhabungs- vorrichtung und device schematically a perspective view of the upper portion of the handling and
    Fig. 8 Fig. 8
    schematisch eine räumliche Ansicht der Handhabungsvorrichtung. schematically shows a perspective view of the handling device.
  • [0014]
    Die in In the Figur 1 Figure 1 gezeigte Verkaufseinrichtung besitzt einen Schrank 2, der im Wesentlichen rechteckig ausgebildet ist, aber auch eine andere Form besitzen kann. Sale device shown has a cabinet 2, which is rectangular substantially formed, but may also have a different shape. Der Schrank 2 besitzt eine Frontseite 6, an welcher wenigstens eine Anzeige 24 zur Präsentation der verfügbaren Produkte, Eingabemittel 8, ein Entnahmefach 7, Mittel zum bezahlen des geforderten Geldbetrages und ein Schlitz 27 für die Ausgabe einer Quittung. The cabinet 2 has a front face 6, on which at least one display 24 for presentation of the products available, input means 8, a withdrawal compartment 7, means for paying the required amount of money and a slot 27 for issuing a receipt. Die Anzeige 24 ist im Wesentlichen in durchschnittlicher Augenhöhe und die Eingabemittel 8 etwa in Hüfthöhe angeordnet. The display 24 is disposed substantially in average eye level and the input means 8 in approximately waist height. Das Entnahmefach 7 befindet sich in einem unteren Bereich unterhalb der Eingabemittel 8 und ist mit einer rückwärts klappbaren hier nicht näheren bezeichneten Klappe versehen. The withdrawal compartment 7 is located in a lower region below the input means 8 and is provided with a backward folding not detailed here designated flap.
  • [0015]
    Die Eingabemittel 8 besitzen einen an sich bekannten "Touch screen", mit dem durch berühren der entsprechenden Positionen ein gewünschter Artikel ausgewählt und bestimmt werden kann. The input means 8 have a known "touch screen", can be selected a desired item, and determines the touch by the corresponding positions. Es können hier aber auch Informationen angezeigt werden, beispielsweise Informationen über den Bestand der vorhandenen Produkte, sowie Informationen über die Bedienung der Verkaufseinrichtung 1. In Verbindung mit den Eingabemitteln 8 ist auch eine hier nicht näher gezeigt Sprecheinrichtung vorgesehen, welche den Benutzer, beispielsweise über einen hier nicht gezeigten Lautsprecher Informationen akustisch erhältlich sind. but it can be shown, information, such as information on the stock of existing products, as well as information about the operation of vending device 1. In conjunction with the input means 8 is also shown unspecified speaker device provided one here, which the user, for example via a speaker information is not shown here, are acoustically available.
  • [0016]
    Die Mittel 9 zum Zahlen besitzen beispielsweise einen Schlitz, in den eine Kreditkarte einführbar ist. The means 9 for figures, for example, have a slot into which a credit card is inserted. Mit dieser Kreditkarte kann der geforderte Geldbetrag abgebucht werden. With this credit card, the required amount of money can be debited. Die entsprechende Quittung wird dann am Schlitz 27 ausgegeben. The corresponding acknowledgment is then output at the slot 27th Das Bezahlen mittels einer Kreditkarte ist aber lediglich ein Beispiel. But paying by credit card is just one example. Es sind hier auch andere Zahlungsmittel denkbar. There are also possible other means of payment here.
  • [0017]
    Die Anzeige 24 ist beispielsweise ein flacher Bildschirm, auf dem die vorhandenen Produkte bildlich und mit Textinformationen laufend angezeigt werden. The display 24 is, for example, a flat screen on which the existing products are continuously displayed visually and with text information. Die Anzeige 24 ist mit einem hier nicht näher bezeichneten einschlagsicheren Glas abgedeckt, so dass die Anzeige vandalensicher geschützt ist. The display 24 is covered with an unspecified here weft-proof glass, so that the display is vandal-proof protection.
  • [0018]
    Im Innern des Schrankes 2 sind gemäss Inside the cabinet 2 are in accordance with Figur 2 Figure 2 die Bevorratungsvorrichtung 3 sowie die Handhabungsvorrichtung 5 angeordnet. the stocking apparatus 3 as well as the handling device 5 is arranged. Der Zugang zum Innern des Schrankes 2 wird durch zwei Türen 23, beispielsweise Schwenktüren ermöglicht. The access to the interior of the cabinet 2 is made possible by two doors 23, for example, swing doors. Von diesen ist die eine vom Betrachter aus gesehen links und die andere rechts angeordnet. Of these, the one seen by the viewer from the left and the other located on the right. Diese Türen 23 erstrecken sich im Wesentlichen über die ganze Höhe des Schrankes 2 und befinden sich unmittelbar hinter der Frontseite 6. Diese Türen 23 sind selbstverständlich abschliessbar. These doors 23 extend substantially over the entire height of the cabinet 2, and are located immediately behind the front page 6. These doors 23 are, of course, locked.
  • [0019]
    Die Bevorratungsvorrichtung 3 weist eine zylindrische Trommel 10 auf, die vorzugsweise kreiszylindrisch ausgebildet ist und die um eine vertikale Achse 12 in beiden Richtungen rotierbar ist. The storage device 3 includes a cylindrical drum 10 which is preferably circular-cylindrical and is rotatable in both directions about a vertical axis 12th Die Trommel 10 ist hierzu von einem hier nicht gezeigten Motor angetrieben. The drum 10 is for this purpose driven by a not shown motor. Dieser wird von einer hier nicht gezeigten Steuervorrichtung gesteuert. This is controlled by a not shown control device. Die Trommel 10 besitzt an ihrem Umfang eine Mehrzahl sich vertikal erstreckender Kanäle 15, in denen jeweils übereinander mehrere Fächer 11 angeordnet sind, wie insbesondere in The drum 10 has on its circumference a plurality of vertically extending channels 15 in which a plurality of compartments 11 are arranged one above the other as shown particularly in Figur 5 Figure 5 gezeigt. shown. Diese Fächer 11 besitzen jeweils zwei gegenüber liegende bügelförmige Auflagen 16, die beispielsweise durch Lösen von Schrauben entfernt werden können. These compartments 11 each have two opposed bracket-like supports 16, which can be removed for example, by loosening screws. Jedes Fach 11 kann ein Produkt 4 aufnehmen. Each compartment 11 can hold the product. 4 In einem Kanal 15 können somit die Produkte 4 gemäss den In a channel 15, the products 4 can therefore in accordance with the Figuren 3 figures 3 und and 4 4 in Reihen 13 angeordnet werden. are arranged in rows. 13 In Umfangsrichtung der Trommel 10 sind somit mehrere solcher Reihen 13 angeordnet, die sich im Wesentlichen jeweils über die gesamte Höhe der Trommel 10 erstrecken. In the circumferential direction of the drum 10, a plurality of such rows 13 are thus arranged, which extend substantially over the entire height of the drum 10 degrees. Die Produkte 4, welche diese Reihen 13 bilden sind als rechteckige Schachteln ausgebildet, in denen die entsprechenden Artikel untergebracht sind. The products 4, which are forming these rows 13 are formed as rectangular boxes in which the appropriate articles are accommodated. Diese Artikel sind beispielsweise Uhren, Schmuckstücke, Mobiltelefone und dergleichen. These articles are for example, watches, jewelry, cell phones and the like. Von diesen Produkten 4 bzw. Schachteln sind solche mit unterschiedlichen Höhen vorgesehen. Of these products, 4 or boxes such are provided with different heights. Gemäss According to Figur 5 Figure 5 ist beispielsweise neben einem Produkt 4 mit einer kleinsten Höhe ein weiteres Produkt 4' mit doppelter Höhe vorgesehen. is, for example having a minimum height of another product 4 'is provided with double height next to a product. 4 Denkbar ist auch ein weiteres hier nicht gezeigtes Produkt mit dreifacher Grundhöhe. It is also conceivable another not shown here product with three times the fundamental level.
  • [0020]
    Damit das Produkt 4' mit doppelter Grundhöhe in ein entsprechendes Fach eingelegt werden kann, werden zwei gegenüberliegende Auflagen 16 entfernt. So that the product 4 'with double base height can be inserted into a corresponding compartment, two opposite supports 16 are removed. Dieses Fach besitzt dann somit entsprechend die doppelte Höhe, welche zur Aufnahme des Produktes 4' geeignet ist. then thus correspondingly This subject has twice the height which is suitable for receiving the product 4 '. Die Breite und Tiefe ist bei sämtlichen Produkten 4 und 4' gleich. The width and depth for all products 4 and 4 is equal to '. Lediglich die Höhe ist somit in einem bestimmten Raster vorgesehen. Only the height is thus provided in a grid.
  • [0021]
    Die Produkte 4 und 4' sind jeweils frontseitig mit einer Kennzeichnung 20, beispielsweise einem Strichcode versehen. The products 4 and 4 'are respectively provided, for example the front side with a marking 20, a bar code. Anstelle eines Strichcodes sind auch andere beispielsweise elektronische Kennzeichnungen möglich. Instead of a bar code, other example, electronic identifiers are possible. Die Kennzeichnungen 20 enthalten die notwendigen Informationen, beispielsweise Informationen über den Artikel, den Preis sowie das Herstellungsdatum. The markings 20 contain the necessary information, such as information about the item, the price and the date of manufacture. Es sind hier aber auch andere Informationen möglich. Other information There are here but possible.
  • [0022]
    Die Handhabungsvorrichtung 5 ist gemäss The handling device 5 is in accordance with Figur 2 Figure 2 zwischen der Trommel 10 und der Frontseite 6 angeordnet. arranged between the drum 10 and the front side. 6 Sie befindet sich zudem zwischen den beiden Türen 23, zu denen sie jeweils den gleichen Abstand aufweisen. It is also located between the two doors 23 to which they each have the same distance. Die Handhabungsvorrichtung 5 besitzt gemäss The handling device 5 has according to Figur 8 Figure 8 eine Führungsvorrichtung 17, einen Antrieb 31 sowie einen vertikal verfahrbaren Wagen 18. Die Führungsvorrichtung 17 weist zwei parallel und im Abstand zu einander verlaufende Säulen 32 auf, die jeweils unten und oben miteinander fest verbunden sind. a guide device 17, a drive 31, and a vertically movable carriage 18. The guiding device 17 comprises two parallel and spaced from one another extending columns 32 which are fixedly connected to each other above and below. An diesen Säulen 32 ist der Wagen 18 vertikal verfahrbar geführt. In these columns 32, the carriage 18 is guided vertically.
  • [0023]
    Der Wagen 18 ist vom Antrieb 31 mit einem Antriebsorgan angetrieben. The carriage 18 is driven by the drive 31 with a drive member. Das Antriebsorgan ist beispielsweise ein Zahnriemen, der in den Säulen 32 verläuft und mit dem Wagen 18 verbunden ist. The drive member is for example a toothed belt which runs in the column 32 and is connected to the carriage 18th Der Antrieb 31 besitzt hier beispielsweise einen Motor 14, der von einer hier nicht gezeigten Steuervorrichtung gesteuert ist. The drive 31, for example here has a motor 14 which is controlled by a control device not shown here. Der Wagen 18 kann vertikal so Verfahren werden, dass er vor jedem Produkt 4 einer Reihe 13 positioniert werden kann. The carriage 18 can be vertically such methods is that it can be positioned in front of each product 4 a row. 13 Der Wagen 18 kann somit im wesentlichen über die gesamte Höhe der Trommel 10 nach oben und nach unten verfahren werden. The carriage 18 can thus be moved substantially over the entire height of the drum 10 up and down. Durch entsprechende Rotation der Trommel 10 kann zudem jede der Reihen 13 so positioniert werden, dass die entsprechende Reihe 13 sich unmittelbar vor der Handhabungsvorrichtung 5 befindet. By appropriate rotation of the drum 10, each of the rows 13 may be positioned so also that the corresponding row 13 is located immediately in front of the handling device. 5 Die Produkte 4 befinden sich dann jeweils zwischen den beiden Säulen 32. The products 4 are then respectively between the two pillars 32nd
  • [0024]
    Der Wagen 18 ist gemäss The carriage 18 is in accordance with Figur 6 Figure 6 mittels Rollen 28 an den Säulen 32 geführt. guided by means of rollers 28 on the columns 32nd Diese Rollen. These roles. 28 sind an einem Gestell 30 gelagert, das sich zwischen den beiden Säulen 32 befindet. 28 are mounted on a frame 30, which is located between the two columns 32nd Im Gestell 30 ist ein Schieber 22 horizontal begrenzt verschiebbar gelagert. In the frame 30, a slider is mounted limitedly displaceable horizontally 22nd Der Schieber 22 besitzt eine vordere Öffnung 21, durch welche jeweils ein Produkt 4 bzw. 4' aufnehmbar ist. The slider 22 has a front opening 21 through which a respective product 4 and 4 'can be accommodated. Soll mit dem Wagen 18 ein bestimmtes Produkt 4 bzw. 4' der Trommel 10 entnommen werden, so wird der Wagen 18 zum entsprechenden Produkt gefahren. Is to be taken to the carriage 18 for a specific product 4 or 4 'of the drum 10, the carriage 18 is driven to the corresponding product. Dies erfolgt durch eine gesteuerte Rotation der Trommel 10 sowie durch das Verfahren des Wagens 18 in vertikaler Richtung. This is done by a controlled rotation of the drum 10 and by the method of the carriage 18 in the vertical direction. Ist der Wagen 18 vor dem gewünschten Produkt 4 bzw. 4' positioniert, so wird der Schieber 22 in den entsprechenden Kanal 15 eingefahren und das Produkt 4 bzw. 4' auf den Schieber 22 aufgeladen. Is the carriage 18 before the desired product 4 or 4 'position, as the slider is retracted into the corresponding channel 15 22, and the product 4 or 4' is charged to the slider 22nd Dieser fährt nun wieder in eine Grundposition und anschliessend fährt der Wagen 18 auf die Höhe des Entnahmefaches 7 und gibt dort das Produkt 4 bzw. 4' durch eine vertikale Bewegung des Schiebers 22 ab. This now moves back to a home position and then the carriage 18 moves to the height of the extraction compartment 7 and are there the product 4 or 4 'by a vertical movement of the slider 22 from.
  • [0025]
    Damit die Produkte 4 bzw. 4' in den Kanälen 15 immer radial genau ausgerichtet sind, ist gemäss Thus, the products are 4 or 4 always accurately aligned 'in the channels 15 radially, according to Figur 2 Figure 2 eine sich vertikal erstreckende Bürste 25 angeordnet, die bei einer Rotation der Trommel 10 jeweils an den Produkten 4 bzw. 4' entlang streift. a vertically extending brush 25 is arranged, which clips at a rotation of the drum 10 along each of the products 4 and 4 '. Sollte sich eines der Produkte 4 bzw. 4' bei einer Rotation der Trommel 10 radial nach aussen verschieben, so wird dieses durch die Bürste 25 wieder eingeordnet und genau positioniert. If one of the products 4 and 4 'at a rotation of the drum 10 to move radially outwardly, so this is classified by the brush 25 again and positioned accurately. Anstelle einer Bürste 25 kann auch eine andere geeignete Positioniervorrichtung, beispielsweise ein Luftstrahl vorgesehen sein. Instead of a brush 25 also any other suitable positioning apparatus, such as an air jet can be provided. Die Bürste 25 erstreckt sich im wesentlichen über die gesamte Höhe der Trommel 10, so dass jeweils sämtliche Produkte 4 bzw. 4' einer Reihe 13 gleichzeitig eingeordnet werden. The brush 25 extends substantially over the entire height of the drum 10, so that in each case all of the products 4 and 4 'of row 13 are arranged at the same time.
  • [0026]
    Am Wagen 18 ist zudem ein Mittel 19 angeordnet, das ein Lesegerät aufweist, mit dem die Kennzeichnungen 20 gelesen werden können. On the carriage 18 also means 19 is arranged, having a reading device with which the indicia 20 can be read. Die Mittel 19 senden beispielsweise einen Strahl 29, beispielsweise einen Infrarotstrahl aus, der gegen die entsprechende Kennzeichnung 20 gerichtet ist. The means 19 send out, for example, a beam 29, for example an infrared ray, which is directed against the appropriate labeling 20th Vorzugsweise werden bei einer vertikalen Bewegung des Wagens 18 jeweils sämtliche Kennzeichnungen 20 gelesen, die sich im Bereich des Wagens 18 bzw. im Bereich des Strahles 29 befinden. Preferably, each of all indicia 20 to be read with a vertical movement of the carriage 18, which are located in the region of the carriage 18 or in the region of the beam 29th Durch Verfahren des Wagens 18 in vertikaler Richtung und durch Drehen der Trommel 10 können von den Mitteln 19 somit sämtliche vorhandenen Produkte 4 bzw. 4' gelesen werden. By moving the carriage 18 in the vertical direction and by rotating the drum 10 all the existing products can be read 4 or 4 'of the means 19 thus. Die Mittel 19 ermöglichen es aber zudem, ein nicht besetztes Fach 11 zu erkennen. The means 19 make it possible but also to recognize an unoccupied compartment. 11 Durch Drehen der Trommel 10 und Verfahren des Wagens 18 ist ein Inventarprozess möglich, in dem sämtliche Artikel 4 und 4' inventarisierbar sind. By rotating the drum 10 and moving the carriage 18, an inventory process is possible in which all the products 4 and 4 'are inventarisierbar. Mit diesem Prozess können auch die nicht besetzten Fächer 11 erfasst werden. With this process the unoccupied compartments 11 can be detected. Ein solcher Inventarisierungsprozess wird vorzugsweise nach jeder Bestandsänderung durchgeführt. Such inventory process is preferably carried out after each inventory change. Der Prozess findet vorzugsweise jeweils dann statt, nachdem wenigstens eine der beiden Türen 23 geschlossen wurde. The process preferably takes place in each case then, after at least one of the two doors is closed 23rd Das Schliessen der Türen 23 wird beispielsweise über hier nicht gezeigte Sensoren angezeigt und über ein Signal der Steuerung mitgeteilt. The closing of the doors 23 is for example shown above, not shown here sensors and to send a signal to the controller. Dadurch kann sichergestellt werden, dass jeweils vollständige Informationen über den vorhandenen Bestand verfügbar sind. This ensures that each complete information on the available stock are available. Diese Informationen können über ein hier nicht gezeigtes Netz, beispielsweise über das Internet verfügbar gemacht werden. This information can be made available via an unshown here network, for example via the Internet. Eine die Verkaufseinrichtung betreuende Person kann sich dann jederzeit über nicht vorhandene Artikel informieren und kann dann die Trommel 10 nachfüllen. A point of sale caregiver may then inform non-existing items at any time and can then refill the drum 10th Wesentlich ist auch, dass an der Anzeige 24 lediglich Artikel angezeigt werden, die auch tatsächlich in der Trommel 10 verfügbar sind. It is also essential that only items to be displayed on the display 24 that are available actually in the drum 10th Der Benutzer der Verkaufseinrichtung 1 kann somit lediglich Artikel bzw. Produkte 4 bzw. 4' verlangen, die auch tatsächlich vorhanden sind. The user of the vending device 1 'can thus only require articles or products 4 or 4 that are actually present.
  • [0027]
    Sind in der Trommel 10 Produkte 4 bzw. 4' vorhanden, die offensichtlich seit längerer Zeit nicht verkauft wurden und als sogenannte Ladenhüter bezeichnet werden können, so können diese mit einem weiteren Prozess der Trommel 10 entnommen werden. Are in the drum 10 products 4 or 4 'available that obviously were not sold for a long time and can be referred to as so-called dead stock, so they can be removed by a further process of the drum 10th In diesem Prozess werden diese Produkte 4 bzw. 4' vom Wagen 18 der Trommel 10 entnommen und in den in In this process, these products 4 and 4 'from the carriage 18 of the drum 10 are removed and in the in Figur 2 Figure 2 angedeuteten Behälter 26 abgelegt. indicated vessel 26 stored. Der Behälter 26 kann dann durch die entsprechende Tür 23 dem Schrank 2 entnommen werden. The container 26 may then be removed from the cabinet 2 through the corresponding door 23rd Die leeren Fächer 11 werden dann mit neuen Produkten wieder aufgefüllt. The empty trays 11 are then refilled with new products. Ein solcher automatisch ablaufender Prozess kann periodisch durchgeführt werden. Such automatically running process can be carried out periodically.
  • [0028]
    Die Führungsvorrichtung 17 besitzt eine Arbeitsstellung und eine Grundstellung. The guiding device 17 has a working position and a basic position. In der In the Figur 2 Figure 2 ist die Grundstellung mit ausgezeichneten Linien und die Arbeitsstellung mit gestrichelten Linien gezeigt. the basic position with excellent lines and the working position is shown with dashed lines. Durch eine Rotation der Führungsvorrichtung 17 um eine vertikale Achse kann die Führungsvorrichtung 17 von der Grundstellung in die Arbeitsstellung und wieder zurück in die Grundstellung rotiert werden. By a rotation of the guiding device 17 about a vertical axis, the guiding device 17 can be rotated from the basic position into the working position and back again into the basic position. In der In the Figur 3 Figure 3 ist die Führungsvorrichtung 17 in der Arbeitsstellung gezeigt. the guide device 17 is shown in the working position. Die beiden Säulen 32 befinden sich hier in einer tangential zur Trommel 10 verlaufenden Ebene. The two pillars 32 are here in a tangent to the drum 10 level. In der Grundstellung befinden sich die beiden Säulen 32 jedoch in einer zur Trommel 10 radial verlaufenden Ebene. the two columns 32 are, however, in a radial plane to the drum 10 in the basic position. Die beiden Säulen 32 befinden sich in der Grundstellung hinter dem Entnahmefach 7 und gleichzeitig auch vor der Reihe 13 der Produkte 4 bzw. 4', die sich hinter dem Entnahmefach 7 befinden. The two pillars 32 are located in the basic position after the withdrawal compartment 7 and at the same time in front of the row 13 of the products 4 and 4 ', which are located downstream of the withdrawal compartment. 7 Die Säulen 32 sperren dadurch den Zugriff auf die Produkte 4 bzw. 4' vom Entnahmefach 7 her. The columns 32 characterized lock access forth on the products 4 and 4 'from the withdrawal compartment. 7 Um diesen Zugriff weiter zu verwehren, kann die entsprechende Säule 32, die sich in der Grundstellung gegenüber dem Entnahmefach 7 befindet, ein hier nicht gezeigtes Blech aufweisen, dass den entsprechenden Bereich abdeckt. In order to prevent this access on, the corresponding column 32, which is located in the basic position relative to the extraction compartment 7, have not shown here sheet that covers the appropriate area can. Nach jedem Verkaufsvorgang fährt die Führungsvorrichtung 17 bzw. die Handhabungsvorrichtung 5 in die Grundstellung, und gewährleistet dadurch die genannte Sicherheit gegen einen Diebstahl. After each sales transaction, the guiding device 17 and the handling device 5 moves to the home position, thus ensuring the said security against theft.
  • [0029]
    Nachfolgend wird beispielhaft ein Verkaufsvorgang beschrieben. The following is a sales process is described as an example.
  • [0030]
    Ein Benutzer der Verkaufseinrichtung 1 erfährt wie oben erwähnt bereits über die Anzeige 24, welche Produkte 4 bzw. 4' verfügbar sind. A user of the vending device 1 experiences, as mentioned above on the display 24 which products are 4 and 4 'are available. Durch Berühren der Eingabemittel 8 kann der Benutzer weitere Informationen über diese Produkte 4 bzw. 4' erhalten. Touching the input means 8, the user can get more information about these products 4 or 4 '. Unter diesen Produkten kann der Benutzer ein gewünschtes Auswählen und durch entsprechende Eingabe dieses Produkt bestimmen. Among these products, the user can select a desired and appropriate input determine this product. Der Wagen 18 wird hierauf vor dem gewählten Produkt positioniert. The car 18 is then positioned in front of the selected product. Dies erfolgt wie oben erwähnt durch entsprechendes Drehen der Trommel 10 und vertikales Verfahren des Wagens 18. Um das gewünschte Produkt 4 bzw. 4' zu erhalten, muss der Benutzer den entsprechenden Betrag entrichten. This is done as mentioned above 18. To obtained by corresponding rotation of the drum 10 and vertical movement of the carriage, the desired product 4 or 4 ', the user has to pay the relevant amount. Dies erfolgt hier durch Einführen der Kreditkarte durch den Schlitz der Mittel 9. Die Karte 9 wird in üblicherweise geprüft und anschliessen der entsprechende Betrag abgebucht. This is done here by inserting the credit card through the slot of the center 9. The card 9 is checked in normally and connect the corresponding amount debited. Ist der Betrag abgebucht, so entnimmt der Wagen 18 das Produkt 4 bzw. 4' der Trommel 10 und fährt zum Entnahmefach 7 und wirft das Produkt 4 bzw. 4' in das Entnahmefach 7. Der Benutzer kann nun das gekaufte Produkt 4 bzw. 4' dem Entnahmefach 7 entnehmen. If the amount is deducted, so the car takes 18 the product 4 or 4 'of the drum 10 and moves to the withdrawal compartment 7 and subjecting the product 4 or 4' in the withdrawal compartment 7. The user can now my purchase 4 or 4 'refer to the withdrawal compartment. 7 Durch die Positionierung des Wagens 18 nach der Wahl des gewünschten Produktes 4 bzw. 4' kann der Zeitaufwand für den Verkaufsvorgang wesentlich verkürzt werden. the time required for the sale process can be substantially shortened by the positioning of the carriage 18 on the choice of the desired product 4 or 4 '. Schliesslich wird am Schlitz 27 die Quittung abgegeben, welche der Benutzer mitnehmen kann. Finally, the receipt will be issued at the slot 27, which can take the user. Nach einem Verkaufsvorgang ist die Verkaufseinrichtung 1 sofort für einen weiteren Verkauf bereit. Following a sales process the sales device 1 is immediately ready for another sale. Vorgesehen ist auch eine Reservation eines gewünschten Produktes 4 bzw. 4' über ein Netz, beispielsweise Online über das Internet. It will include a reservation of a desired product 4 or 4 'via a network, such as online via the Internet. Die Reservation wird für eine gewünschte Zeitdauer aufrechterhalten, so dass das gewählte Produkt innerhalb dieser Zeitdauer sicher bei der entsprechenden Verkaufseinrichtung gekauft werden kann. The reservation is maintained for a desired period of time so that the selected product can be purchased securely at the corresponding sale device within this time period.
  • Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS
  • [0031]
  • 1 1
    Verkaufseinrichtung selling equipments
    2 2
    Schrank closet
    3 3
    Bevorratungsvorrichtung storage device
    4 4
    Produkt product
    5 5
    Handhabungsvorrichtung handling device
    6 6
    Frontseite front
    7 7
    Entnahmefach withdrawal compartment
    8 8th
    Eingabemittel input means
    9 9
    Mittel (Schlitz für Karte) Means (slot map)
    10 10
    Trommel drum
    11 11
    Fach subject
    12 12
    Achse axis
    13 13
    Reihe line
    14 14
    Motor engine
    15 15
    Kanal channel
    16 16
    Auflage (Bügel) Support (bracket)
    17 17
    Führungsvorrichtung guiding device
    18 18
    Wagen dare
    19 19
    Mittel (Lesegerät) Means (reader)
    20 20
    Kennzeichnung identification
    21 21
    Öffnung opening
    22 22
    Schieber pusher
    23 23
    Tür door
    24 24
    Anzeige display
    25 25
    Bürste brush
    26 26
    Behälte Behälte
    27 27
    Schlitz (für Quittung) Slot (for receipt)
    28 28
    Führungsrollen guide rollers
    29 29
    Strahl beam
    30 30
    Gestell frame
    31 31
    Antrieb drive
    32 32
    Säulen columns

Claims (32)

  1. Verkaufseinrichtung mit einem verschliessbaren Schrank (2), wenigstens einer im Schrank (2) angeordneten Bevorratungsvorrichtung (3) zum Bereitstellen einer Mehrzahl zu verkaufender Produkte (4), einer Handhabungsvorrichtung (5) für den Transport des gewünschten Produktes (4) von der Bevorratungsvorrichtung (3) zu einem an einer Frontseite (6) des Schrankes (2) zugänglichen Entnahmefach (7), mit aussenseitig am Schrank (2) angeordneten Eingabemitteln (8) und mit Mitteln (9) zum Entrichten des geschuldeten Geldbetrages, dadurch gekennzeichnet, dass die Bevorratungsvorrichtung (3) wenigstens eine um eine Achse rotierbare Trommel (10) aufweist, die eine Mehrzahl von Fächern (11) besitzt, in welche die zu verkaufenden Produkte (4) einlegbar sind und aus denen mit der Handhabungsvorrichtung (5) die Produkte (4) entnehmbar sind. Sale device having a lockable cabinet (2), arranged at least one in the cabinet (2) storage device (3) for providing a plurality vendable products (4), a handling device (5) for the transport of the desired product (4) from the storage device ( 3) to one (at a front side 6) of the cabinet (2) accessible withdrawal compartment (7), arranged with the outer side (the cabinet 2) input means (8) and with means (9) for pay your owed money amount, characterized in that storage device (3) at least one rotatable about an axis of the drum (10) which has a plurality of compartments (11) into which the products to be sold (4) can be inserted and from which the handling device (5), the products (4 ) are removable.
  2. Verkaufseinrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Trommel (10) um eine vertikale Achse (12) rotierbar ist. Sale device according to claim 1, characterized in that the drum (10) is rotatable about a vertical axis (12).
  3. Verkaufseinrichtung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Fächer (11) am Umfang der Trommel (10) angeordnet sind. Sale device according to claim 1 or 2, characterized in that the compartments (11) are arranged on the circumference of the drum (10).
  4. Verkaufseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Fächer (11) in sich vertikal erstreckenden Reihen (13) angeordnet sind. Sale device according to any one of claims 1 to 3, characterized in that the compartments (11) are arranged in vertically extending rows (13).
  5. Verkaufseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Trommel (10) mittels eines Antriebs und insbesondere mittels eines Motors (14) in beiden Drehrichtungen rotierbar ist. Sale device according to any one of claims 1 to 4, characterized in that the drum (10) by means of a drive and in particular by means of a motor (14) is rotatable in both directions of rotation.
  6. Verkaufseinrichtung nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass der Antrieb bzw. der Motor (14) mit einem Antriebsorgan und insbesondere einen Zahnriemen mit der Trommel (10) verbunden ist. Sale device according to claim 5, characterized in that the drive or the motor (14) having a drive member and in particular a toothed belt to the drum (10) is connected.
  7. Verkaufseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass jeweils mehrere Fächer (11) in einem sich vertikal erstreckenden und vorne offenen Kanal (15) angeordnet sind. Sale device according to any one of claims 1 to 6, characterized in that a plurality of compartments (11) are arranged in a vertically extending and forwardly open channel (15).
  8. Verkaufseinrichtung nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass im genannten Kanal (15) übereinander mehrere der genannten Fächer (11) angeordnet sind und dass diese Fächer (11) jeweils eine entfernbare Auflage (16) für die Produkte (4) aufweisen, so dass wahlweise übereinander liegende Fächer (11) zu einem entsprechenden grösseren Fach zusammenlegbar sind, in das ein Produkt (4) einlegbar ist, dass die zweifache, dreifache oder mehrfache Höhe des kleinsten Produktes (4) aufweist. Sale device according to claim 7, characterized in that channel in said (15) one above the other a plurality of said compartments (11) are arranged and in that these compartments (11) each have a removable pad (16) for the products (4), so that either are collapsible superimposed compartments (11) to a corresponding large compartment into which a product (4) can be inserted, that has the two-fold, three times or more the height of the smallest product (4).
  9. Verkaufseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Handhabungsvorrichtung (5) einen vertikal in einer Führungsvorrichtung (17) gesteuerten verfahrbaren Wagen (18) aufweist. Sale device according to any one of claims 1 to 8, characterized in that the handling device (5) has a vertically in a guide device (17) controlled movable carriage (18).
  10. Verkaufseinrichtung nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, dass der Wagen (18) so gesteuert und ausgebildet ist, dass er zu jedem der Fächer (11) fahrbar ist und aus dem entsprechenden Fach (11) das in diesem Fach gelagerte Produkt (4) entnehmen und zum Entnahmefach (7) transportieren kann. Refer sale device according to claim 9, characterized in that the carriage (18) is controlled and designed such that it is movable to each of the compartments (11) and from the corresponding compartment (11) which is mounted in the art product (4), and the picking-up compartment (7) can transport.
  11. Verkaufseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass der Wagen (18) Mittel (19) zum Lesen jeweils einer Kennzeichnung (20), beispielsweise eines Strichcodes, aufweist Sale device according to any one of claims 1 to 10, characterized in that the carriage (18) comprises means (19) for reading a respective marking (20), for example a bar code,
  12. Verkaufseinrichtung nach Anspruch 9 oder 11, dadurch gekennzeichnet, dass der Wagen (18) Greifmittel (21) zum Greifen und Transportieren jeweils eines Produktes (4) aufweist. Sale device according to claim 9 or 11, characterized in that the carriage (18) gripping means (21) for gripping and transporting a respective product (4).
  13. Verkaufseinrichtung nach einem der Ansprüche 9 bis 12, dadurch gekennzeichnet, dass die Greifmittel (21) jeweils einen Schieber (22) aufweisen, der horizontal unter ein zu transportierendes Produkt (4) bewegbar ist um dieses Produkt (4) aufzuladen. Sale device according to any one of claims 9 to 12, characterized in that the gripping means (21) each have a slider (22) horizontally under a transportable product (4) is movable to charge this product (4).
  14. Verkaufseinrichtung nach einem der Ansprüche 11 bis 13, dadurch gekennzeichnet, dass der Wagen (18) so steuerbar ist, dass er sämtliche Fächer (11) abfährt, bei den vorhandenen Produkten (4) die Kennzeichnung liest und dass aufgrund der gelesenen Daten ein Inventar erstellt wird oder erstellbar ist. Sale device according to any one of claims 11 to 13, characterized in that the carriage (18) is controllable so that it leaves all the compartments (11), wherein the existing products (4) reads the identification and that an inventory based on the read data is or is buildable.
  15. Verkaufseinrichtung nach Anspruch 14, dadurch gekennzeichnet, dass der Wagen (18) auch leere Fächer (11) abfährt und diese registrierbar sind oder registriert werden. Sale device according to claim 14, characterized in that the carriage (18) departs and empty compartments (11) and these can be registered or to be registered.
  16. Verkaufseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 15, dadurch gekennzeichnet, dass der Schrank (2) wenigstens eine Tür (23) aufweist und dass bei einem Schliessen dieser Tür (23) selbsttätig der Wagen (18) zum Durchführen eines Inventars verfahren wird. Sale device according to any one of claims 1 to 15, characterized in that the cabinet (2) at least one door (23), and that upon closing of this door (23) is automatically moved to the carriage (18) for performing an inventory.
  17. Verkaufseinrichtung nach einem der Ansprüche 9 bis 16, dadurch gekennzeichnet, dass die Führungsvorrichtung (17) zwischen der Trommel (10) und dem Entnahmefach (7) angeordnet ist und eine Grundstellung sowie eine Arbeitsstellung aufweist, wobei sie in der Grundstellung so hinter dem Entnahmefach (7) angeordnet ist, dass sie im Falle eines Diebstahlversuchs die Trommel (10) gegen einen Zugriff abdeckt. Sale device according to any one of claims 9 to 16, characterized in that the guide device (17) between the drum (10) and the picking-up compartment (7) and has a basic position and a working position, wherein they are so (in the initial position behind the catch tray 7 is disposed) so that it covers the drum (10) against access in case of an attempted theft.
  18. Verkaufseinrichtung nach Anspruch 17, dadurch gekennzeichnet, dass die Führungsvorrichtung (17) zwischen den beiden genannten Stellungen um eine vertikale Achse rotierbar ist. Sale device according to claim 17, characterized in that the guide device (17) between the two said positions is rotatable about a vertical axis.
  19. Verkaufseinrichtung nach Anspruch 17 oder 18, dadurch gekennzeichnet, dass die Führungsvorrichtung (17) ein Abdeckschild aufweist, das in der Grundstellung der Führungsvorrichtung (17) das Entnahmefach (7) wenigstens bereichsweise abdeckt. Sale device according to claim 17 or 18, characterized in that the guide device (17) comprises a Cover plate, which in the basic position of the guide device (17) the picking-up compartment (7) at least partially covering.
  20. Verkaufseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 19, dadurch gekennzeichnet, dass der Schrank (2) zwei seitliche Türen (23) aufweist, wobei die eine Tür vom Betrachter aus gesehen links und die andere Tür rechts angeordnet ist. Sale device according to any one of claims 1 to 19, characterized in that the cabinet (2) comprises two lateral doors (23), wherein the one door seen from the viewer's left and the other door is arranged to the right.
  21. Verkaufseinrichtung nach Anspruch 20, dadurch gekennzeichnet, dass die Führungsvorrichtung (17) in gleichen Abständen zwischen den beiden Türen (23) angeordnet ist. Sale device according to claim 20, characterized in that the guide device (17) at equal distances between the two doors is arranged (23).
  22. Verkaufseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 21, dadurch gekennzeichnet, dass die Eingabemittel (8) einen an der Frontseite (6) angeordneten Touch Screen für die Anwahl des gewünschten Produktes (4) aufweist. Having sale device according to any one of claims 1 to 21, characterized in that the input means (8) which is arranged on the front side (6) touch screen for the selection of the desired product (4).
  23. Verkaufseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 22, dadurch gekennzeichnet, dass in der Frontseite (6) eine Anzeige (24) zum Anzeigen der verfügbaren Produkte (4) angeordnet ist. Sale device according to any one of claims 1 to 22, characterized in that in the front side (6) is arranged a display (24) for displaying the products (4) available.
  24. Verkaufseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 23, dadurch gekennzeichnet, dass die Bevorratungsvorrichtung (3) eine Bürste (25) aufweist, welche dann vorgesehen ist, die Produkte (4) radial zu positionieren. Having sale device according to one of claims 1 to 23, characterized in that the storage device (3), a brush (25), which is then provided to move the products (4) radially.
  25. Produkt für eine Verkaufseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 24, dadurch gekennzeichnet, dass es ein Gebrauchsgegenstand ist und in einer Schachtel angeordnet ist. Product for sale device according to any one of claims 1 to 24, characterized in that it is a commodity and is arranged in a box.
  26. Produkt nach Anspruch 25, dadurch gekennzeichnet, dass die Schachtel an einer Frontseite eine Kennzeichnung (20) beispielsweise einen Strichcode aufweist. For example, comprising product according to claim 25, characterized in that the box at a front side a marking (20) comprises a bar code.
  27. Produkt nach Anspruch 25 oder 26, dadurch gekennzeichnet, dass die Schachtel rechteckig ist. A product according to claim 25 or 26, characterized in that the box is rectangular.
  28. Verfahren zum Betrieb einer Verkaufseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 24, dadurch gekennzeichnet, dass nach der Wahl eines gewünschten Produktes die Handhabungsvorrichtung in eine Entnahmeposition gefahren wird, und dass nach der Bestätigung des Kaufes das Produkt dem entsprechenden Fach entnommen und zum Entnahmefach (7) transportiert wird. Method for operating a vending device according to any one of claims 1 to 24, characterized in that after selecting a desired product, the handling device is moved into a removal position, and that after the confirmation of purchase the product removed the corresponding compartment and the extraction compartment (7) is transported.
  29. Verfahren nach Anspruch 28, dadurch gekennzeichnet, dass nach einer Veränderung des Bestandes der Produkte eine Inventarisierung durchgeführt wird, wobei die Handhabungsvorrichtung im Wesentlichen sämtliche Fächer (4) abfährt. A method according to claim 28, characterized in that after a change of structure of an inventory of products is carried out, wherein the handling device is substantially depart all the drawers (4).
  30. Verfahren nach Anspruch 29, dadurch gekennzeichnet, dass die Inventarisierung jeweils durch Schliessen einer Tür (23) selbsttätig initialisiert wird. A method according to claim 29, characterized in that the inventory in each case by closing a door (23) is initialized automatically.
  31. Verfahren nach einem der Ansprüche 28 bis 30, dadurch gekennzeichnet, dass die Verkaufseinrichtung mit einem Netzwerk, insbesondere dem Netzwerk, verbunden ist und dass über das ein Artikel reservierbar ist. Method according to one of claims 28 to 30, characterized in that the sales device is connected to a network, in particular the network, and that on which an item is reservable.
  32. Verfahren nach einem der Ansprüche 28 bis 31, dadurch gekennzeichnet, dass ein Prozess vorgesehen ist, bei dem bestimmte Produkte (4) der Bevorratungsvorrichtung (3) entnommen und in einem im Schrank (2) vorhandenen Transportbehälter (26) gelegt werden. Method according to one of claims 28 to 31, characterized in that a process is provided, taken in which certain products (4) of the storage device (3) and placed in an existing in the cabinet (2) Transport container (26).
EP20080405205 2007-08-28 2008-08-28 Selling device and method for operating such selling machine and product for such a selling machine Withdrawn EP2031568A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
CH13462007 2007-08-28

Publications (1)

Publication Number Publication Date
EP2031568A1 true true EP2031568A1 (en) 2009-03-04

Family

ID=39325577

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP20080405205 Withdrawn EP2031568A1 (en) 2007-08-28 2008-08-28 Selling device and method for operating such selling machine and product for such a selling machine

Country Status (1)

Country Link
EP (1) EP2031568A1 (en)

Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR2549624A1 (en) * 1983-07-18 1985-01-25 Consortium Distribution Automa Device for distribution and return of a video cassette.
US4812985A (en) * 1986-09-15 1989-03-14 Ja-Pac, Inc Article storage and retrieval system
EP0316053A1 (en) 1987-10-26 1989-05-17 Unidynamics Corporation Multiple-product merchandising machine
EP0547020A2 (en) 1991-12-11 1993-06-16 Austria Haustechnik Gesellschaft M.B.H. Vending machine, particularly used for cold products
WO1998025240A2 (en) * 1996-12-06 1998-06-11 Arturo Lesca Apparatus for automatically dispensing food products, specifically bakery products
US20020125263A1 (en) * 2001-03-06 2002-09-12 Credle William S. Method and apparatus for remote sales of vended products
WO2002091317A2 (en) * 2001-05-08 2002-11-14 Mara Martinelli Apparatus and method for distributing warm prepackaged foods
US20040026442A1 (en) * 2002-08-09 2004-02-12 Mckesson Automation Sys Inc Vacuum pill dispensing cassette and counting machine

Patent Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR2549624A1 (en) * 1983-07-18 1985-01-25 Consortium Distribution Automa Device for distribution and return of a video cassette.
US4812985A (en) * 1986-09-15 1989-03-14 Ja-Pac, Inc Article storage and retrieval system
EP0316053A1 (en) 1987-10-26 1989-05-17 Unidynamics Corporation Multiple-product merchandising machine
EP0547020A2 (en) 1991-12-11 1993-06-16 Austria Haustechnik Gesellschaft M.B.H. Vending machine, particularly used for cold products
WO1998025240A2 (en) * 1996-12-06 1998-06-11 Arturo Lesca Apparatus for automatically dispensing food products, specifically bakery products
US20020125263A1 (en) * 2001-03-06 2002-09-12 Credle William S. Method and apparatus for remote sales of vended products
WO2002091317A2 (en) * 2001-05-08 2002-11-14 Mara Martinelli Apparatus and method for distributing warm prepackaged foods
US20040026442A1 (en) * 2002-08-09 2004-02-12 Mckesson Automation Sys Inc Vacuum pill dispensing cassette and counting machine

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE19509951C2 (en) Device for unsorted storage of goods or other items
DE4200254A1 (en) Coin-operated slot machine with jackpot facility - has win points logged against user identification card until specific value is attained to release special games
EP0586330A1 (en) Beverage dispensers and their arrangement
DE4233688A1 (en) Storage shelving with automated storing and retrieving - has pairs of supporting rails arranged one above other and spaced at distance for storage good carriers which can be brought into or removed from storage places in shelving by automatic feed and removal system
DE3529155A1 (en) Automatic dispenser for video cassettes and the like
DE19604561A1 (en) Cigarette dispensing machine for supermarket e.g. at checkout location
DE3809520C1 (en)
DE4143128C2 (en) Money-actuated gaming machine
DE4134872A1 (en) Supermarket with electronic ordering points - has items grouped on shop floor and associated input devices to order selected items, with customised item delivery upon payment
DE3620755A1 (en) Vending machine for products
DE19736453A1 (en) Cash machine for dispensing and depositing
DE4231086B4 (en) Coin-operated money or family game machine and method of controlling
EP0443407A1 (en) Check-out counter with automatic scanning
DE4134410A1 (en) Sales system having a predetermined number of compartments
DE202004006920U1 (en) Object e.g. surface mounted device-roll, storage system, has gripping device operated by automatic controller to accommodate object at storage position and/or to feed object, that is specified according to position recognition, into opening
DE102006024887A1 (en) Self-service device for packaged goods in supermarkets or the like.
DE3605921A1 (en) Drinks vending machine
DE19511649A1 (en) Electronic supermarket
DE4240797A1 (en) Banknote handling system for coin operated games machine - has banknotes checked and transferred by belt feed system to magazine with stacking unit
DE102005049193A1 (en) Dispenser for bread comprises transverse conveyor belt feeding bread into dispenser and slides transferring it to inclined planes where swiveling shutter prevents the bread for being removed until it is released by lever
DE4402800A1 (en) Coin-operated amusement machine using double-sided card displays
EP0340420A1 (en) Article removing detector device for a self-service unit
DE4444791A1 (en) Automatic dispensing machine for articles or products in rectangular packages
DE10000684A1 (en) Shelf storage facility with a removal unit for piece-goods, comprises shelves provided with computer controlled pushers capable of pushing piece-goods into the computer controlled removal unit
DE4035022A1 (en) Coin operated gaming machine arrangement - has separate control module serving more than one machine for money handling

Legal Events

Date Code Title Description
AX Extension of the european patent to

Countries concerned: ALBAMKRS

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MT NL NO PL PT RO SE SI SK TR

AKX Payment of designation fees
REG Reference to a national code

Ref country code: DE

Ref legal event code: 8566

18D Deemed to be withdrawn

Effective date: 20090905