DE3443479A1 - Schutzvorrichtung fuer geraete mit elektromotorischem antrieb - Google Patents

Schutzvorrichtung fuer geraete mit elektromotorischem antrieb

Info

Publication number
DE3443479A1
DE3443479A1 DE19843443479 DE3443479A DE3443479A1 DE 3443479 A1 DE3443479 A1 DE 3443479A1 DE 19843443479 DE19843443479 DE 19843443479 DE 3443479 A DE3443479 A DE 3443479A DE 3443479 A1 DE3443479 A1 DE 3443479A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
motor
circuit
protection device
switching element
control resistor
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE19843443479
Other languages
English (en)
Inventor
Wilfried 5909 Burbach Durth
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Buderus Kuechentechnik GmbH
Original Assignee
Buderus AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Buderus AG filed Critical Buderus AG
Priority to DE19843443479 priority Critical patent/DE3443479A1/de
Publication of DE3443479A1 publication Critical patent/DE3443479A1/de
Ceased legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
    • H02HEMERGENCY PROTECTIVE CIRCUIT ARRANGEMENTS
    • H02H7/00Emergency protective circuit arrangements specially adapted for specific types of electric machines or apparatus or for sectionalised protection of cable or line systems, and effecting automatic switching in the event of an undesired change from normal working conditions
    • H02H7/08Emergency protective circuit arrangements specially adapted for specific types of electric machines or apparatus or for sectionalised protection of cable or line systems, and effecting automatic switching in the event of an undesired change from normal working conditions for dynamo-electric motors
    • H02H7/085Emergency protective circuit arrangements specially adapted for specific types of electric machines or apparatus or for sectionalised protection of cable or line systems, and effecting automatic switching in the event of an undesired change from normal working conditions for dynamo-electric motors against excessive load

Landscapes

  • Control Of Direct Current Motors (AREA)
  • Protection Of Generators And Motors (AREA)

Description

BUDERUS AKTIENGESELLSCHAFT
TP/Be/St/PG 1150
Schutzvorrichtung für Geräte mit elektromotorischem Antrieb
Die Erfindung betrifft eine Schutzvorrichtung für Geräte mit einem elektronischen Antrieb bestehend aus einem die Stromzuführung zum Motor unterbrechenden Schalter, wenn sich der Motor über eine höchstzulässige Temperatur hinaus erwärmt.
Es ist üblich heißlaufende Elektromotoren durch einen eingebauten Motorschutzschalter zu schützen, indem diese auf Wärme reagierenden Schalter die Energiezufuhr zum Motor unterbrechen. Je nach Motorbauart, z.B. für einphasige, mehrphasige oder polumschaltbare Motore müssen diese Motorschutzschalter anders ausgelegt werden.
Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine Schutzvorrichtung für den elektromotorischen Antrieb zu schaffen, welche allgemein unabhängig von der Motorbauart anwendbar und mit geringem Aufwand zu verwirklichen ist.
— 2 —
Zur Lösung dieser Aufgabe werden die im Patentanspruch 1 angegebenen Merkmale vorgeschlagen.
Der im Bereich des Elektromotors angeordnete Motorprotektor schaltet beim Heißlaufen des Motors die Stromzufuhr nicht direkt, sondern indirekt über den parallel zum Motorstromkreis liegenden Nebenstromkreis aus.
Anhand der Zeichnung wird die erfindungsgemäße Schutzvorrichtung näher erläutert.
Dem Hauptschalter 1 ist in der Stromzuleitung der einpolige Geräteschutzschalter 2 nachgeschaltet, welcher aus einem vom Steuerwiderstand 3 beheizten und betätigtem Sicherheitsschaltelement 4 besteht. Das Sicherheitsschaltelement 4 ist als Wiedereinschaltsperre mit Handrückstellung ausgebildet. Der das Sicherheitsschaltelement 4 auslösende Steuerwiderstand 3 liegt in einem parallel zum Motorstromkreis 6 und GerateSteuerStromkreis 7 verlaufenden Nebenstromkreis 5.
Der Elektromotor 8 ist mit einem einfachen auf Wärme reagierenden Motorprotektor 9 (z.B. 50 mA) versehen, welcher den Nebenstromkreis 5 dann schließt, wenn der Motor heiß läuft. Der mit einem Kondensator 10 (z.B. 1,5 ul versehene geschlossene Nebenstromkreis bewirkt, daß das Sicherheitsschaltelement 4 durch den sich erwärmenden Steuerwiderstand 3 betätigt und die Stromzuführung zum Elektromotor 8 und der Steuervorrichtung 11 unterbrochen wird. Eine Wiedereinschaltung des Sicherheitsschalt-
— 3 —
Ή-
elementes 4 ist nur von Hand möglich, weil es mit einer Wiedereinschaltsperre versehen ist.
Die erfindungsgemäße Schutzvorrichtung hat den Vorteil, daß es universell einsetzbar ist, die benötigten Bauteile kostengünstiger sind als die üblichen Motorschutz schalter und das gesamte Gerät geschützt wird.

Claims (3)

BUDERUS AKTIENGESELLSCHAFT ": . · ";.: TP/Be/St/PG 1150 · Patentansprüche
1. Schutzvorrichtung für Geräte mit elektromotorischem Antrieb, bestehend aus einem die Stromzuführung unterbrechenden Schalter, wenn sich der Motor bei Betrieb über eine höchstzulässige Temperatur hinaus erwärmt, gekennzeichnet durch einen parallel zum MotorStromkreis (6) liegenden Nebenstromkreis (5), welcher einen Kondensator (10) bzw. entsprechenen Widerstand mit vorgeschaltetem Steuerwiderstand (3) enthält und von einem auf die Motorwärme reagierenden Motorprotektor (9) zuschaltbar ist, wobei im zugeschalteten Zustand die von Steuerwiderstand (3) erzeugte Wärme einen in der Stromzuleitung liegenden Schaltelement (4) betätigt.
2. Schutzvorrichtung nach Anspruch 1,
dadurch gekennzeichnet, daß die zum Betrieb des Gerätes notwendigen Stromkreis (6,7) zwischen dem Sicherheitsschaltelement (4) und dem Steuerwiderstand (3) abzweigen.
3. Schutzvorrichtung nach Anspruch 1 und/oder 2 dadurch gekennzeichnet, daß der Motorprotektor (9) den
Nebenstromkreis (5) zwischen dem Steuerwiderstand (3) und dem Kondensator (10) zuschaltet.
DE19843443479 1984-11-29 1984-11-29 Schutzvorrichtung fuer geraete mit elektromotorischem antrieb Ceased DE3443479A1 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19843443479 DE3443479A1 (de) 1984-11-29 1984-11-29 Schutzvorrichtung fuer geraete mit elektromotorischem antrieb

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19843443479 DE3443479A1 (de) 1984-11-29 1984-11-29 Schutzvorrichtung fuer geraete mit elektromotorischem antrieb

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE3443479A1 true DE3443479A1 (de) 1986-06-05

Family

ID=6251435

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19843443479 Ceased DE3443479A1 (de) 1984-11-29 1984-11-29 Schutzvorrichtung fuer geraete mit elektromotorischem antrieb

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE3443479A1 (de)

Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1789287U (de) * 1958-12-12 1959-05-27 Mauz & Pfeiffer Schutzschalter fuer elektromotoren mit thermisch gesteuertem abschalt-impuls.
DE1129606B (de) * 1961-07-27 1962-05-17 Stotz Kontakt Gmbh Schutzschaltung fuer elektrische Geraete
DE1806339A1 (de) * 1968-10-31 1970-05-14 Licentia Gmbh Anordnung zur strombegrenzenden Ausschaltung von Gleich- und Wechselstroemen
DE2010891A1 (de) * 1970-03-07 1971-10-07 Bosch Gmbh Robert Sicherheitsschaltung fur battenege speiste elektrische Verbraucher in Kraft fahrzeugen
DE1513280B2 (de) * 1965-06-08 1973-01-25 Losenhausen Maschinenbau AG, 4000 Düsseldorf Ueberlastungsschutz fuer elektromotoren
US4242713A (en) * 1979-10-25 1980-12-30 Goodrich Edward W Triac output asymmetry detector

Patent Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1789287U (de) * 1958-12-12 1959-05-27 Mauz & Pfeiffer Schutzschalter fuer elektromotoren mit thermisch gesteuertem abschalt-impuls.
DE1129606B (de) * 1961-07-27 1962-05-17 Stotz Kontakt Gmbh Schutzschaltung fuer elektrische Geraete
DE1513280B2 (de) * 1965-06-08 1973-01-25 Losenhausen Maschinenbau AG, 4000 Düsseldorf Ueberlastungsschutz fuer elektromotoren
DE1806339A1 (de) * 1968-10-31 1970-05-14 Licentia Gmbh Anordnung zur strombegrenzenden Ausschaltung von Gleich- und Wechselstroemen
DE2010891A1 (de) * 1970-03-07 1971-10-07 Bosch Gmbh Robert Sicherheitsschaltung fur battenege speiste elektrische Verbraucher in Kraft fahrzeugen
US4242713A (en) * 1979-10-25 1980-12-30 Goodrich Edward W Triac output asymmetry detector

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE19739780B4 (de) Drehstrommotor
DE4209167A1 (de) Schalt- und ueberwachungseinheit fuer elektrische antriebe
US3191114A (en) Time delay motor starting system
DE3443479A1 (de) Schutzvorrichtung fuer geraete mit elektromotorischem antrieb
DE3564063D1 (en) Protection circuit for an electric motor with variable speed
EP0085202B1 (de) Schutzschalter
DE2538317C2 (de) Schaltungsanordnung zur Löschung eines Thyristors mittels parallelgeschaltetem Transistor
DE2017422A1 (de) Selbsttätige Sicherheitsschaltung zur Überwachung des Leistungsschaltgliedes eines elektrischen Stromverbrauchers
DE3128638A1 (de) Schaltungsanordnung zum schutz von umrichterbauelementen gegen ueberspannungen
DE1663114B1 (de) Elektro-Motor mit Widerstands-Hilfsphase
DE102013111954A1 (de) Aufsteckbares Modul für ein Schütz
DE843717C (de) Schalter fuer Einphasenhilfsfeldmotoren
DE2512622A1 (de) Ueberlastungsschutz
SU1173484A1 (ru) Устройство дл защиты от перегрузки электропривода с транзисторным импульсным исполнительным органом,в особенности при питании от батареи
DE645156C (de) UEberlastungsschutz fuer Elektromotoren
DE19509365C2 (de) Oberwellenfreie Anlaufsteuerung für Drehstromasynchronmotoren
SU1490698A1 (ru) Устройство дл управлени и защиты трехфазного электродвигател
DE4217234C1 (de) Spannungsbegrenzerschaltung für eine elektronische Löscheinrichtung zur Stromabschaltung von Stromrichtern im Havariefall
JPS61116723A (ja) 電流遮断器の復帰装置
RU1814143C (ru) Способ самозапуска электроприводов с токоограничивающим реактором
DE418152C (de) Motorschutzschalter mit thermischen Ausloesern
DD256919A1 (de) Schutzanordnung fuer induktive und ohmsche verbraucher
AT228306B (de) Schutzeinrichtung für ungeerdete Drehstrommotore
SU1138877A1 (ru) Устройство дл защиты трехфазной электроустановки от неполнофазных режимов работы
DE2752430A1 (de) Schutzschalter

Legal Events

Date Code Title Description
8110 Request for examination paragraph 44
8127 New person/name/address of the applicant

Owner name: BUDERUS KUECHENTECHNIK GMBH, 6348 HERBORN, DE

8131 Rejection