DE10326063A1 - Beleuchtungseinrichtung - Google Patents

Beleuchtungseinrichtung Download PDF

Info

Publication number
DE10326063A1
DE10326063A1 DE10326063A DE10326063A DE10326063A1 DE 10326063 A1 DE10326063 A1 DE 10326063A1 DE 10326063 A DE10326063 A DE 10326063A DE 10326063 A DE10326063 A DE 10326063A DE 10326063 A1 DE10326063 A1 DE 10326063A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
lighting device
circuit board
housing
piece
lighting
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
DE10326063A
Other languages
English (en)
Other versions
DE10326063B4 (de
Inventor
Kurt Blessing
Andreas Voigtländer
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Insta GmbH
Original Assignee
Insta Elektro GmbH and Co KG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Insta Elektro GmbH and Co KG filed Critical Insta Elektro GmbH and Co KG
Priority to DE10326063A priority Critical patent/DE10326063B4/de
Publication of DE10326063A1 publication Critical patent/DE10326063A1/de
Application granted granted Critical
Publication of DE10326063B4 publication Critical patent/DE10326063B4/de
Anticipated expiration legal-status Critical
Expired - Fee Related legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V19/00Fastening of light sources or lamp holders
    • F21V19/001Fastening of light sources or lamp holders the light sources being semiconductors devices, e.g. LEDs
    • F21V19/003Fastening of light source holders, e.g. of circuit boards or substrates holding light sources
    • F21V19/0045Fastening of light source holders, e.g. of circuit boards or substrates holding light sources by tongue and groove connections, e.g. dovetail interlocking means fixed by sliding
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21SNON-PORTABLE LIGHTING DEVICES; SYSTEMS THEREOF; VEHICLE LIGHTING DEVICES SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLE EXTERIORS
    • F21S4/00Lighting devices or systems using a string or strip of light sources
    • F21S4/20Lighting devices or systems using a string or strip of light sources with light sources held by or within elongate supports
    • F21S4/28Lighting devices or systems using a string or strip of light sources with light sources held by or within elongate supports rigid, e.g. LED bars
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V15/00Protecting lighting devices from damage
    • F21V15/01Housings, e.g. material or assembling of housing parts
    • F21V15/013Housings, e.g. material or assembling of housing parts the housing being an extrusion
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V15/00Protecting lighting devices from damage
    • F21V15/01Housings, e.g. material or assembling of housing parts
    • F21V15/015Devices for covering joints between adjacent lighting devices; End coverings
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V23/00Arrangement of electric circuit elements in or on lighting devices
    • F21V23/06Arrangement of electric circuit elements in or on lighting devices the elements being coupling devices, e.g. connectors
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V27/00Cable-stowing arrangements structurally associated with lighting devices, e.g. reels 
    • F21V27/02Cable inlets
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V5/00Refractors for light sources
    • F21V5/002Refractors for light sources using microoptical elements for redirecting or diffusing light
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21SNON-PORTABLE LIGHTING DEVICES; SYSTEMS THEREOF; VEHICLE LIGHTING DEVICES SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLE EXTERIORS
    • F21S2/00Systems of lighting devices, not provided for in main groups F21S4/00 - F21S10/00 or F21S19/00, e.g. of modular construction
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V14/00Controlling the distribution of the light emitted by adjustment of elements
    • F21V14/02Controlling the distribution of the light emitted by adjustment of elements by movement of light sources
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V21/00Supporting, suspending, or attaching arrangements for lighting devices; Hand grips
    • F21V21/005Supporting, suspending, or attaching arrangements for lighting devices; Hand grips for several lighting devices in an end-to-end arrangement, i.e. light tracks
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V21/00Supporting, suspending, or attaching arrangements for lighting devices; Hand grips
    • F21V21/02Wall, ceiling, or floor bases; Fixing pendants or arms to the bases
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21WINDEXING SCHEME ASSOCIATED WITH SUBCLASSES F21K, F21L, F21S and F21V, RELATING TO USES OR APPLICATIONS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS
    • F21W2131/00Use or application of lighting devices or systems not provided for in codes F21W2102/00-F21W2121/00
    • F21W2131/10Outdoor lighting
    • F21W2131/107Outdoor lighting of the exterior of buildings
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21YINDEXING SCHEME ASSOCIATED WITH SUBCLASSES F21K, F21L, F21S and F21V, RELATING TO THE FORM OR THE KIND OF THE LIGHT SOURCES OR OF THE COLOUR OF THE LIGHT EMITTED
    • F21Y2115/00Light-generating elements of semiconductor light sources
    • F21Y2115/10Light-emitting diodes [LED]

Landscapes

  • Engineering & Computer Science (AREA)
  • General Engineering & Computer Science (AREA)
  • Arrangement Of Elements, Cooling, Sealing, Or The Like Of Lighting Devices (AREA)
  • Non-Portable Lighting Devices Or Systems Thereof (AREA)

Abstract

Es wird eine Beleuchtungseinrichtung vorgeschlagen, welche im Wesentlichen aus einem Gehäuse und einer darin einsetzbaren, mit Leuchtmitteln versehenen Leiterplatte besteht. Zu dem Zweck, eine Beleuchtungseinrichtung zu schaffen, dessen Gehäuse die Funktionselemente sicher geschützt vor aggressiven Umweltbedingungen aufnimmt und sich auf einfache und preisgünstige Art und Weise herstellen lässt, besteht das Gehäuse aus einem entsprechend gekürzten Stück Endlosprofil, dessen erster Endbereich und dessen zweiter Endbereich jeweils durch ein Abschlussstück verschließbar ist.

Description

  • Die vorliegende Erfindung geht von einer gemäß dem Oberbegriff des Hauptanspruches konzipierten Beleuchtungseinrichtung aus.
  • Derartige Beleuchtungseinrichtungen sind in der Regel dafür vorgesehen, innerhalb bzw. außerhalb von Gebäuden für die gezielte Ausleuchtung ihrer Umgebung bzw. für die Anleuchtung von direkt in ihrer Umgebung befindlicher Gegenstände und/oder für eine gezielte Einkoppelung von Licht in Gegenstände zu sorgen. Wird Licht in Gegenstände eingekoppelt, sind diese oftmals ihrerseits dafür vorgesehen, das eingekoppelte Licht mit bestimmten Effekten an ihre Umgebung abzugeben.
  • Eine solche Beleuchtungseinrichtung ist durch die DE 100 26 661 A1 bekannt geworden. Bei dieser Beleuchtungseinrichtung sind mehrere Leuchtmittel auf einer Leiterplatte angeordnet, welche über diese an ein Versorgungsnetz anschließbar sind. Die Leiterplatte ist von einem, einen gezielten Lichtaustritt ermöglichenden Gehäuse umgeben, welches die Leuchtmittel vor aggressiven Umweltbedingungen, wie z. B. Feuchtigkeit, Staub, mechanischen Belastungen usw. wirkungsvoll schützt. Dieses Gehäuse besteht jedoch im wesentlichen aus Gießharz, was teuer in der Herstellung und kompliziert in der Anwendung ist.
  • Der vorliegenden Erfindung liegt deshalb die Aufgabe zugrunde, eine Beleuchtungseinrichtung zu schaffen, dessen Gehäuse die Funktionselemente sicher geschützt vor aggressiven Umweltbedingungen aufnimmt und sich auf einfache und preisgünstige Art und Weise herstellen lässt.
  • Diese Aufgabe wird durch die im Hauptanspruch angegebenen Merkmale gelöst. Bei einer solchermaßen ausgebildeten Beleuchtungseinrichtung ist besonders vorteilhaft, dass sich das Gehäuse einer solchen Beleuchtungseinrichtung auf preisgünstige Art und Weise wunschgerecht in mehreren Längen herstellen lässt, indem lediglich je nach Wunsch kürzere oder längere Stücke von einem Endlosprofil abgeschnitten werden.
  • Weitere vorteilhafte Ausgestaltungen des erfindungsgemäßen Gegenstandes sind in den Unteransprüchen angegeben. Anhand eines Ausführungsbeispieles sei der erfindungsgemäße Gegenstand näher beschrieben, dabei zeigen:
  • 1: einen Vollschnitt durch eine prinziphaft dargestellte Beleuchtungseinrichtung entsprechend Linie A – A gemäß 4;
  • 2: prinziphaft eine Beleuchtungseinrichtung in räumlicher Darstellung;
  • 3: einen Längsschnitt durch die prinziphaft dargestellte Beleuchtungseinrichtung entsprechend Linie B – B gemäß 2;
  • 4: eine Seitenansicht einer prinziphaft dargestellten Beleuchtungseinrichtung.
  • Wie aus den Zeichnungen hervorgeht, besteht eine solche Beleuchtungseinrichtung hauptsächlich aus einem Gehäuse 1, in welches die mit mehreren Leuchtmitteln 2 bestückte Leiterplatte 3 einschiebbar ist. Sowohl der erste Endbereich 4, als auch der zweite Endbereich 5 des Gehäuses sind durch ein Abschlussstück 6 verschließbar. Das Gehäuse 1 besteht aus einem entsprechend gekürzten Stück Endlosprofil, welches im Strangpressverfahren aus Kunststoff hergestellt ist.
  • Wie insbesondere aus 2 und 3 hervorgeht, sind die beiden Endbereiche 4, 5 jeweils mittels eines Abschlussstückes 6 verschlossen. Die beiden Abschlussstücke 6 sind identisch ausgebildet und jeweils mit einer Kabeldurchgangsöffnung 7 versehen. Somit besteht die Möglichkeit einer, der Einfachheit halber nicht dargestellten, Durchgangsverdrahtung. Durch die Kabelöffnung 7 des dem ersten Endbereich 4 des Gehäuses 1 zugeordneten Abschlussstück 6 ist dabei ein Kabel hindurchgeführt, über welches die Leiterplatte 3 an das zum Betrieb notwendige Versorgungsnetz angeschlossen werden kann. Das dem zweiten Endbereich 5 des Gehäuses 1 zugeordnete Abschlussstück 6, weist zwar ebenfalls eine Kabeldurchgangsöffnung 7 auf, diese ist jedoch noch durch ein entfernbares Wandstück 9 dicht verschlossen. Nicht näher bezeichnete Dichtmittel sorgen im Zusammenspiel mit entsprechend ausgeführten Gegenstücken für einen staub- und feuchtigkeitsdichten Verschluss des Gehäuses 1. Die beiden zum großen Teil in den Innenraum des Gehäuses 1 eingeschobenen Abschlussstücke 6 sind jeweils an ihren außenliegenden Stirnflächen mit einer Codiereinrichtung 10 versehen, wobei diese jeweils durch einen runden Zapfen und durch eine entsprechend dimensionierte runde Ausnehmung gebildet ist. Bei einer modulhaften Aneinanderreihung mehrerer Beleuchtungseinrichtungen greifen somit jeweils der runde Zapfen und die runde Ausnehmung der beiden einander zugeordneten Codiereinrichtungen 10 formschlüssig ineinander. Somit ist auf einfache Art und Weise eine mechanische Verbindung zwischen den einzelnen Beleuchtungseinrichtungen hergestellt. Um das Kabel 8 besser wegführen zu können, sind die beiden Endbereiche 4, 5 des Gehäuses 1 und somit auch die beiden Abschlussstücke 6 jeweils abgeschrägt ausgeführt. Die beiden Abschrägungen des Gehäuses 1 sind dabei derart angeordnet, dass sich längsseitig betrachtet ein V-förmiger Verlauf ergibt. An die beiden Außenseiten der Längswände 11 des Gehäuses 1 ist in gleicher Höhe verlaufend jeweils eine Rastleiste 12 angeformt, welche zur Festlegung von Befestigungsmitteln 13 dient.
  • Wie insbesondere aus 1 hervorgeht, ist in die Innenseite jeder der beiden Längswände 11 eine Nut 14 eingeformt. Die beiden Nuten 14 sind zur schienenartigen Aufnahme der Leiterplatte 3 vorgesehen, so dass sich diese einfach und bequem ausgehend vom ersten Endbereich 4 oder vom zweiten Endbereich 5 in den Innenraum des Gehäuses 1 einschieben lässt. Durch die eingeschobene Leiterplatte 3 ergibt sich ein erster Innenraumbereich 15, der zur Aufnahme und Führung des Kabels 8 und ein zweiter Innenraumbereich 16, der zur funktionsgerechten Unterbringung der als LED ausgebildeten Leuchtmittel 2 vorgesehen ist. Die als LED ausgebildeten Leuchtmittel 2 sind in einer Reihe verlaufend auf der Leiterplatte 3 angeordnet und zur Abstrahlung von weißem Licht vorgesehen. Sind mehrere in verschiedenen Höhen angeordnete Nuten 14 jeweils in die beiden Innenseiten der Längswände 11 eingeformt, so kann je nach Bedarf bzw. je nach gewünschter Abstrahlcharakteristik der Leuchtmittel 2 und/oder Auskoppelcharakteristik des Lichtes die Leiterplatte 3 mit entsprechender Beabstandung zum Lichtaustrittsbereich 17 in den Innenraum des Gehäuses 1 eingeschoben werden. Wie des weiteren insbesondere aus 1 hervorgeht, weist der aus transparentem Kunststoff bestehende Lichtaustrittsbereich 17 zum Teil einen linsenförmigen Querschnitt auf.
  • Auf einfache und preisgünstige Art und Weise lassen sich je nach Bedarf kürzere oder längere Gehäuse 1 herstellen, indem entsprechend lang dimensionierte Stücke einfach vom Endlosprofil abgeschnitten werden.

Claims (16)

  1. Beleuchtungseinrichtung mit mehreren auf einer Leiterplatte angeordneten, über diese an das Versorgungsnetz anschließbaren Leuchtmitteln, wobei die Leiterplatte von einem einen gezielten Lichtaustritt ermöglichenden Gehäuse umgeben ist, dadurch gekennzeichnet, dass das Gehäuse (1) aus einem entsprechend gekürzten Stück Endlosprofil besteht, dessen erster Endbereich (4) und dessen zweiter Endbereich (5) jeweils durch ein Abschlussstück (6) verschließbar ist.
  2. Beleuchtungseinrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass zumindest eines der Abschlussstücke (6) mit einer Kabeldurchgangsöffnung (7) versehen ist.
  3. Beleuchtungseinrichtung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass zumindest ein Abschlussstück (6) mit einem einerseits eine Kontaktierung zur Leiterplatte (3) herstellenden und andererseits eine Verbindungsmöglichkeit mit dem Versorgungsnetz und/oder anderen Beleuchtungseinrichtungen schaffenden Steckerteil versehen ist.
  4. Beleuchtungseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass zumindest ein Abschlussstück (6) mit einem einerseits eine Kontaktierung zur Leiterplatte (3) herstellenden und andererseits eine Verbindungsmöglichkeit mit dem Versorgungsnetz und/oder anderen Beleuchtungseinrichtungen schaffenden Steckeraufnahmeteil versehen ist.
  5. Beleuchtungseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass zumindest ein Abschlussstück (6) mit einem Dichtmittel versehen ist.
  6. Beleuchtungseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass zumindest ein Abschlussstück (6) mit einer eine modulhafte Aneinanderreihung mehrerer Beleuchtungseinrichtungen gewährleistenden Codiereinrichtung (10) versehen ist.
  7. Beleuchtungseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass in die Innenseite jeder der beiden Längswände (11) des Gehäuses (1) zumindest eine zur Aufnahme zumindest einer Leiterplatte (3) vorgesehene Nut (14) eingeformt ist.
  8. Beleuchtungseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass an die Außenseite jeder Längswand (11) des Gehäuses (1) zumindest eine zur Aufnahme von Befestigungsmitteln (13) dienende Rastleiste (12) angeformt ist.
  9. Beleuchtungseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass zumindest der Lichtaustrittsbereich (17) des Gehäuses (1) aus transparentem Kunststoff besteht.
  10. Beleuchtungseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass der Lichtaustrittsbereich (17) zur gezielten Beeinflussung des Lichtaustrittes eine Lichtauskoppelstruktur aufweist.
  11. Beleuchtungseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass zumindest einer der beiden Endbereiche (4, 5) des Gehäuses (1) abgeschrägt ausgeführt ist.
  12. Beleuchtungseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 11, dadurch gekennzeichnet, dass zumindest ein Leuchtmittel (2) als LED ausgebildet ist.
  13. Beleuchtungseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, dass mehrere in zumindest einer Reihe angeordnete Leuchtmittel (2) auf der Leiterplatte (3) vorhanden sind.
  14. Beleuchtungseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 13, dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtmittel (2) in zumindest zwei parallel zueinander verlaufenden Reihen auf der Leiterplatte (3) angeordnet sind.
  15. Beleuchtungseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 14, dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtmittel (2) Licht in zumindest zwei verschiedenen Lichtfarben abstrahlen.
  16. Beleuchtungseinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 15, dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtmittel (2) mit einer Steuerungseinrichtung in Verbindung stehen, wodurch diese gezielt zur Erzeugung von Lichteffekten ansteuerbar sind.
DE10326063A 2003-06-10 2003-06-10 Beleuchtungseinrichtung Expired - Fee Related DE10326063B4 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE10326063A DE10326063B4 (de) 2003-06-10 2003-06-10 Beleuchtungseinrichtung

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE10326063A DE10326063B4 (de) 2003-06-10 2003-06-10 Beleuchtungseinrichtung

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE10326063A1 true DE10326063A1 (de) 2005-01-05
DE10326063B4 DE10326063B4 (de) 2006-09-07

Family

ID=33494917

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE10326063A Expired - Fee Related DE10326063B4 (de) 2003-06-10 2003-06-10 Beleuchtungseinrichtung

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE10326063B4 (de)

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102006018603B3 (de) * 2006-04-21 2007-12-27 Paul Heinrich Neuhorst Leuchte
DE102006040320A1 (de) * 2006-08-29 2008-03-13 Metron Gmbh Haltevorrichtung für Leuchtmittel
RU2680127C1 (ru) * 2018-04-02 2019-02-15 Марат Габдулгазизович Бикмуллин Светодиодный светильник с функцией кабельного лотка
AT523010A3 (de) * 2019-07-08 2021-12-15 H4X Eu Lichteinsatz, Verfahren zu dessen Herstellung und Beleuchtungssystem

Families Citing this family (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE202008004786U1 (de) 2008-04-04 2008-06-12 Insta Elektro Gmbh Modulares Lichtband
DE102008017614B8 (de) * 2008-04-04 2010-02-11 Insta Elektro Gmbh Beleuchtungseinrichtung
DE102013110317B4 (de) 2013-09-19 2015-06-03 Insta Elektro Gmbh Beleuchtungseinrichtung
DE202019103506U1 (de) 2019-06-25 2019-07-02 Insta Gmbh Beleuchtungseinrichtung

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE20102529U1 (de) * 2001-02-12 2001-05-03 Schmidt Holger An- und/oder Einbauprofil
DE10061070A1 (de) * 2000-12-08 2002-06-13 Isra Vision Systems Ag Beleuchtungseinrichtung
DE10123006A1 (de) * 2001-05-12 2002-11-21 P E R Flucht Und Rettungsleits Leuchtvorrichtung zur Erzeugung einer aktiv nachleuchtenden Signalfläche

Family Cites Families (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10026661A1 (de) * 2000-05-29 2001-12-06 Insta Elektro Gmbh & Co Kg Universelle LED-Lampe für Innen- und Außenleuchten im Netzbetrieb

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10061070A1 (de) * 2000-12-08 2002-06-13 Isra Vision Systems Ag Beleuchtungseinrichtung
DE20102529U1 (de) * 2001-02-12 2001-05-03 Schmidt Holger An- und/oder Einbauprofil
DE10123006A1 (de) * 2001-05-12 2002-11-21 P E R Flucht Und Rettungsleits Leuchtvorrichtung zur Erzeugung einer aktiv nachleuchtenden Signalfläche

Cited By (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102006018603B3 (de) * 2006-04-21 2007-12-27 Paul Heinrich Neuhorst Leuchte
DE102006040320A1 (de) * 2006-08-29 2008-03-13 Metron Gmbh Haltevorrichtung für Leuchtmittel
RU2680127C1 (ru) * 2018-04-02 2019-02-15 Марат Габдулгазизович Бикмуллин Светодиодный светильник с функцией кабельного лотка
AT523010A3 (de) * 2019-07-08 2021-12-15 H4X Eu Lichteinsatz, Verfahren zu dessen Herstellung und Beleuchtungssystem
AT523010B1 (de) * 2019-07-08 2023-03-15 H4X Eu Lichteinsatz, Verfahren zu dessen Herstellung und Beleuchtungssystem

Also Published As

Publication number Publication date
DE10326063B4 (de) 2006-09-07

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP1016821B1 (de) Lichtband-System mit einer an einer Wand oder Decke zu befestigenden Tragschiene
EP3336420A1 (de) Beleuchtungssystem
DE10332393A1 (de) Leuchte für Fahrzeuge, vorzugsweise Kraftfahrzeuge
DE102008004238A1 (de) Leuchtsystem
EP1347233B1 (de) Signalsäule
DE102016204961B4 (de) Beleuchtetes Gurtschloss für eine Sicherheitsgurteinrichtung eines Kraftfahrzeuges
EP3114400B1 (de) Leuchte bzw. beleuchtungsanordnung mit länglichem trägerelement und lösbar befestigbarem leuchtmodul
DE3703423C2 (de)
EP3006816A1 (de) Längliche led-leuchte mit optischem element
EP2428723A2 (de) LED-Leuchte zur Erzeugung von weißem Licht
DE10326063B4 (de) Beleuchtungseinrichtung
EP2851609A1 (de) Beleuchtungseinrichtung
DE102011008898A1 (de) Modulare LED-Flächenleuchte
EP1107389A1 (de) Beleuchtungseinrichtung für ein Fahrzeug
DE102010039673A1 (de) Leuchtmodul, System mit dem Leuchtmodul und Satz zum Aufbau des Systems
AT12157U1 (de) Led-leuchte sowie leuchtenkörper für diese und led-trägerplatte
EP2507808B1 (de) Leuchteinsatz und elektrischer installationsschalter
EP3366986A1 (de) Leuchtenabdeckung und leuchte
EP3165821A1 (de) Längliches lichtbandelement
DE102017203200A1 (de) Leuchtenwanne zum Bilden eines Leuchtengehäuses
DE202016107502U1 (de) Lichtleiter-Element, Anordnung zur Lichtabgabe sowie Leuchte
DE102017203203A1 (de) Geräteträger für Leuchte
DE102004044544A1 (de) Vorrichtung zur Beleuchtung der Bedienungsblende einer Waschmaschine über das Elektronikgehäuse
AT523010B1 (de) Lichteinsatz, Verfahren zu dessen Herstellung und Beleuchtungssystem
DE19901913A1 (de) Elektrisches Gerät mit einem Gehäuse

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8364 No opposition during term of opposition
R081 Change of applicant/patentee

Owner name: INSTA GMBH, DE

Free format text: FORMER OWNER: INSTA ELEKTRO GMBH, 58509 LUEDENSCHEID, DE

R084 Declaration of willingness to licence
R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee