DE10320614B4 - Cover for an opening in a vehicle roof and manufacturing method thereof - Google Patents

Cover for an opening in a vehicle roof and manufacturing method thereof

Info

Publication number
DE10320614B4
DE10320614B4 DE2003120614 DE10320614A DE10320614B4 DE 10320614 B4 DE10320614 B4 DE 10320614B4 DE 2003120614 DE2003120614 DE 2003120614 DE 10320614 A DE10320614 A DE 10320614A DE 10320614 B4 DE10320614 B4 DE 10320614B4
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
characterized
lid according
transparent plastic
plastic plate
lid
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
DE2003120614
Other languages
German (de)
Other versions
DE10320614A1 (en )
Inventor
Hubert Böhm
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Webasto SE
Original Assignee
Webasto SE
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60JWINDOWS, WINDSCREENS, NON-FIXED ROOFS, DOORS, OR SIMILAR DEVICES FOR VEHICLES; REMOVABLE EXTERNAL PROTECTIVE COVERINGS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES
    • B60J7/00Non-fixed roofs; Roofs with movable panels, e.g. rotary sunroofs
    • B60J7/02Non-fixed roofs; Roofs with movable panels, e.g. rotary sunroofs of sliding type, e.g. comprising guide shoes
    • B60J7/04Non-fixed roofs; Roofs with movable panels, e.g. rotary sunroofs of sliding type, e.g. comprising guide shoes with rigid plate-like element or elements, e.g. open roofs with harmonica-type folding rigid panels
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60QARRANGEMENT OF SIGNALLING OR LIGHTING DEVICES, THE MOUNTING OR SUPPORTING THEREOF OR CIRCUITS THEREFOR, FOR VEHICLES IN GENERAL
    • B60Q3/00Arrangement of lighting devices for vehicle interiors; Lighting devices specially adapted for vehicle interiors
    • B60Q3/20Arrangement of lighting devices for vehicle interiors; Lighting devices specially adapted for vehicle interiors for lighting specific fittings of passenger or driving compartments; mounted on specific fittings of passenger or driving compartments
    • B60Q3/208Sun roofs; Windows
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60QARRANGEMENT OF SIGNALLING OR LIGHTING DEVICES, THE MOUNTING OR SUPPORTING THEREOF OR CIRCUITS THEREFOR, FOR VEHICLES IN GENERAL
    • B60Q3/00Arrangement of lighting devices for vehicle interiors; Lighting devices specially adapted for vehicle interiors
    • B60Q3/60Arrangement of lighting devices for vehicle interiors; Lighting devices specially adapted for vehicle interiors characterised by optical aspects
    • B60Q3/62Arrangement of lighting devices for vehicle interiors; Lighting devices specially adapted for vehicle interiors characterised by optical aspects using light guides
    • B60Q3/64Arrangement of lighting devices for vehicle interiors; Lighting devices specially adapted for vehicle interiors characterised by optical aspects using light guides for a single lighting device

Abstract

Deckel für eine Öffnung in einem Fahrzeugdach, mit einer Scheibe (10) und Leuchtmitteln (14, 30, 230) zur Beleuchtung des Fahrzeuginnenraums, welche sich auf der Seite der Scheibe befinden, die dem Fahrzeuginnenraum zugewandt ist, dadurch gekennzeichnet, dass die Scheibe auf der dem Fahrzeuginnenraum zugewandten Seite mit einer transparenten Kunststoffplatte (12) versehen ist, die mit Aussparungen (16, 216) versehen ist, in welche die Leuchtmittel (14, 30, 230) hineinragen. Cover for an opening in a vehicle roof, having a pane (10) and light sources (14, 30, 230) for illuminating the passenger compartment, which are located on the side of the disc facing the vehicle interior, characterized in that the disc on the side facing the vehicle interior side is provided with a transparent plastic plate (12), which is provided with recesses (16, 216) into which the lighting means (14, 30, 230) protrude.

Description

  • Die vorliegende Erfindung betrifft einen Deckel für eine Öffnung in einem Fahrzeugdach gemäß dem Oberbegriff von Anspruch 1 sowie ein entsprechendes Herstellungsverfahren. The present invention relates to a lid for an opening in a vehicle roof according to the preamble of claim 1 and a corresponding manufacturing method.
  • Öffnungsfähige Fahrzeugdächer, deren Dachöffnung von einem Deckel, insbesondere einem Glasdeckel, verschließbar ist, sind seit längerem bekannt. Openable vehicle roofs, which roof opening can be closed by a cover, in particular a glass cover, are known for some time. Ebenso sind auch Fahrzeugdächer mit einer Dachöffnung bekannt, die von einem als Glasfestelement, das fest mit der Karosserie verbunden ist, ausgebildeten Deckel fest verschlossen ist. Similarly, vehicle roofs with a roof opening are known, formed lid is tightly closed by a glass as a fixed element which is firmly connected to the body.
  • Außerdem ist die Integration von verschiedenen Beleuchtungselementen in solche Deckel bekannt. In addition, the integration of different lighting elements in such a cover is known. Aus der From the DE 299 08 994 U1 DE 299 08 994 U1 bzw. or. EP 1 053 910 A2 EP 1053910 A2 ist es bekannt, eine Elektrolumineszenzfolie als Leuchtfeld zur Beleuchtung eines Fahrzeuginnenraums zu verwenden. it is known to use an electroluminescent light field as for illuminating a vehicle interior. Gemäß der According to the EP 1 234 721 A2 EP 1234721 A2 wird die Unterseite eines Deckels mit einem Elektrolumineszenz-Beleuchtungselement beschichtet. the underside of a lid is coated with an electroluminescent lighting element.
  • Eine zB aus der An example from the DE 102 04 359 A1 DE 102 04 359 A1 bekannte weitere Variante ist die seitliche Einkopplung von Licht, beispielsweise aus einer lichtemittierenden Diode (LED) in die Kante einer separaten, transparenten Platte, die unterhalb des Deckels eines Schiebedachs angeordnet ist und Streuelemente enthält, die das Licht um 90° abgelenkt in das Fahrzeuginnere weiterleiten. known further variant, the lateral coupling of light, for example from a light emitting diode (LED) in the edge of a separate transparent plate which is arranged below the cover of a sliding roof, and contains scattering elements that deflect the light by 90 ° forward in the vehicle interior , Die Integration von LEDs direkt in den Deckel ist aus der The integration of LEDs directly into the lid is made of DE 101 07 999 A1 DE 101 07 999 A1 und der nicht vorveröffentlichten älteren deutschen Patentanmeldung mit dem Aktenzeichen 102 59 828 bekannt. and the previously unpublished German patent application known with the file number 102 59 828th DE 101 07 999 A1 DE 101 07 999 A1 beschreibt dabei den Einbau von LEDs in Abstandshalter zwischen Energiespeicher von Solarmodulen eines transparenten Deckels, während gemäß der Anmeldung mit dem Aktenzeichen 102 59 828 die Unterseite eines lichtdurchlässigen Deckels für ein Fahrzeugdach mit LEDs versehen sind, die durch eine Klebefolie und eine Schutzfolie abgedeckt sind. this describes the incorporation of LEDs in a spacer between energy storage of solar modules of a transparent cover, while the underside of a transparent cover are provided for a vehicle roof with LEDs according to the application with the file reference 102 59 828, which are covered by an adhesive film and a protective film. Die The DE 199 36 537 DE 199 36 537 beschreibt eine Abschirmeinrichtung für einen durchsichtigen Bereich eines Fahrzeugdachs, in die zur Fahrzeuginnenbeleuchtung Leuchtmittel wie zB LEDs und Lichtleitfäden integriert sind. discloses a shielding device for a transparent area of ​​a vehicle roof, of lamps such as LEDs and light guides are integrated into the vehicle interior lighting.
  • In der In the DE 197 02 174 A1 DE 197 02 174 A1 ist ein Lichtwellenleiter mit radialer Lichtauskoppelung mittels Oberflächenaufrauhung für die Beleuchtung von Türgriffen oder Treppen in Fahrzeugen beschrieben. is described by means of surface roughening for the illumination of stairs in door handles or vehicles, an optical waveguide having a radial light outcoupling.
  • Aus der From the DE 101 26 868 C1 DE 101 26 868 C1 ist eine Scheibe mit einer opaquen Beschichtung bekannt, welche mindestens ein flächiges, mehrschichtiges Elektrolumineszenzleuchtmittel aufweist und als Dachscheibe in einem Automobil zur Beleuchtung des Innenraum eingesetzt werden kann. discloses a disc with an opaque coating comprising at least a sheet-like, multilayer Elektrolumineszenzleuchtmittel and can be used as a roof window in an automobile for illuminating the interior. Dabei ist das Leuchtmittel zwischen zwei PVB-Folien eingebettet, welche die Klebezwischenschicht einer Verbundscheibe bilden. In this case, the lighting means between two PVB films is embedded forming the intermediate adhesive layer of a composite disc.
  • Aus der From the DE 101 09 074 A1 DE 101 09 074 A1 ist ein Kraftfahrzeugschiebehimmel mit Leuchtmitteln bekannt, die beispielsweise auf ein Dünnglasbauteil aufgesetzt sind. discloses a motor vehicle sliding headliner with bulbs, for example, are placed on a thin glass member.
  • Bei den bekannten Deckeln treten verschiedene Nachteile auf. In the known covers various disadvantages occur. Bei der Verwendung einer Elektrolumineszenzfolie wird keine klare Durchsicht durch einen transparenten Deckel erreicht. When using an electroluminescent no clear view is achieved by a transparent cover. Bei der Integration der Beleuchtungselemente in eine separate Platte oder einem Schiebehimmel wird die Gesamtbauhöhe der Deckelkonstruktion erhöht. In the integration of the illumination elements in a separate plate or a sliding roof liner, the total height of the lid structure is increased. Bei der Verwendung von Schutzfolien in Zusammenhang mit Schmelzklebefolien zum Abdecken von hervorstehenden Leuchtelementen ist nachteilig, dass zum Erzielen einer glasklaren und verzerrungsfreien Durchsicht aufgrund der Möglichkeit des Auftretens von Welligkeiten und Unebenheiten einerseits eine großer Stapel an Schmelzklebefolie und andererseits eine hohe Fertigungspräzision erforderlich sind, insbesondere wenn eine stetig verlaufende sphärische Oberfläche erforderlich ist. In the use of protectors in connection with melt adhesive films for covering the projecting light-emitting elements is disadvantageous that, firstly, a large stack of hot melt adhesive film and on the other hand, a high fabrication precision are required to obtain a glass-clear and distortion-free viewing due to the possibility of the occurrence of undulations and irregularities, particularly when a continuously extending spherical surface is required.
  • Es ist Aufgabe der vorliegenden Erfindung, einen Deckel für eine Öffnung in einem Fahrzeugdach zu schaffen, bei welchem Leuchtmittel mit hohem Wirkungsgrad integriert sind, eine geringe Gesamtbauhöhe erzielt wird und die Leuchtmittel im Falle eines transparenten Deckels im Durchsichtsbereich eine glasklare und verzerrungsfreie Durchsicht erlauben. It is an object of the present invention to provide a cover for an opening in a vehicle roof, are in which Integrated light source with high efficiency, a low overall height is achieved and in the case of a transparent cover in the see-through portion allow the lighting means a crystal clear and distortion-free viewing. Weiterhin soll die Beleuchtung des Fahrzeuginneren in ästhetischer Hinsicht möglichst ansprechend ausgebildet werden können. Furthermore, the illumination of the vehicle interior should be able to be trained as engaging as possible in terms of aesthetics. Ferner soll ein Herstellungsverfahren für einen solchen Deckel geschaffen werden. Further, a manufacturing method for such a lid is to be created.
  • Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß gelöst durch einen Deckel gemäß Anspruch 1 sowie einem Herstellungsverfahren gemäß Anspruch 21. Bei der Lösung gemäß Anspruch 1 bzw. 21 ist vorteilhaft, dass eine glasklare und verzerrungsfreie Durchsicht durch einen transparenten Deckel gewährleistet werden kann, da eine einwandfreie Stetigkeit der sphärischen Oberfläche auf der Scheibeninnenseite erzielt werden kann. This object is inventively achieved by a lid according to claim 1 and a manufacturing method according to claim 21. In the solution according to claim 1 and 21 is advantageous in that a glass-clear and distortion-free view can be ensured through a transparent lid, since a perfect continuity of the spherical surface can be achieved on the disk inside. Weiterhin können zugleich die Leuchtmittel oder Lichtquellen vor Abscherungen und vor Umwelteinflüssen geschützt werden. Furthermore, the lamps or light sources before shearing and from the environment can be protected at the same time. Außerdem ist vorteilhaft, dass hohe optische Anforderungen mit vergleichsweise geringer Fertigungspräzision erreicht werden können und sich dadurch die Herstellung einfacher und damit kostengünstiger gestalten lässt. In addition, it is advantageous that high optical requirements can be achieved with a comparatively low manufacturing precision and thereby makes the production simpler and thus more cost effective. Besonders vorteilhaft wirkt sich auch aus, dass mit der vorliegenden Erfindung die Bauhöhe eines solchen gattungsgemäßen Deckels klein gehalten werden kann. It is particularly advantageous also has an effect that the height of such a generic cover can be kept small with the present invention.
  • Vorzugsweise sind die Leuchtmittel linienartig ausgebildet. Preferably, the lighting means are formed in linear fashion. Dabei ist vorteilhaft, dass durch das Vorsehen linienartiger Leuchtmittel auf einfache Weise, nämlich zB mittels preisgünstig verfügbarer Elektrolumineszenzschnüren bzw. -fasern oder Lichtwellenleitern, unterschiedliche Beleuchtungsmuster erzielt werden können, indem solche Leuchtmittel entsprechend verlegt werden. It is advantageous that can be achieved by the provision of line-like lamps in a simple manner, namely, for example, by means of inexpensive available Elektrolumineszenzschnüren or fibers or optical waveguides, different lighting patterns by such light sources are moved accordingly.
  • Bei dem Deckel kann es sich um den Deckel eines öffnungsfähigen Fahrzeugdaches, wie zB eines Schiebedaches, Schiebehebedaches oder Spoilerdaches, oder um einen fest mit der Fahrzeugkarosserie verbunden Deckel, zB ein sogenanntes Glasfestelement, handeln. The lid may act to the lid of an openable vehicle roof, such as a sliding roof, sliding lifting roof or spoiler roof, or to a firmly to the vehicle body connected to the lid, for example a so-called fixed glass element.
  • Weitere bevorzugte Ausgestaltungen der Erfindung ergeben sich aus den Unteransprüchen. Further preferred embodiments of the invention emerge from the subclaims.
  • Im folgenden wird die Erfindung anhand der beigefügten Figuren beispielhaft näher erläutert. In the following the invention is explained by way of example with reference to the accompanying figures. Verschiedene Ausführungsformen erfindungsgemäßer Deckel sind dargestellt, wobei bei allen Figuren die Seite des Deckels, die der Fahrzeuginnenseite zugewandt ist, nach oben zeigt. Various embodiments of the invention are shown lid, wherein the side of the cover facing the vehicle interior side, shows in all the figures up.
  • Es zeigt: It shows:
  • 1 1 einen Längsschnitt durch einen erfindungsgemäßen Deckel gemäß einer ersten Ausführungsform; a longitudinal section through a lid according to a first embodiment;
  • 2 2 einen Längsschnitt durch einen erfindungsgemäßen Deckel gemäß einer zweiten Ausführungsform, bei der Aussparungen für die Aufnahme von Leuchtmitteln als durchgehende Öffnungen durch eine transparente Kunststoffplatte ausgebildet sind; a longitudinal section through a lid according to a second embodiment are formed in the recesses for the reception of lamps as through openings by a transparent plastic panel;
  • 3a 3a einen Längsschnitt durch einen Randbereich eines erfindungsgemäßen Deckels mit einer Randumschäumung; a longitudinal section through an edge region of a cover according to the invention with a peripheral foam;
  • 3b 3b einen Längsschnitt durch einen Randbereich eines erfindungsgemäßen Deckels gemäß einer bzgl. a longitudinal section through an edge region of a cover according to the invention according to a related. 3a 3a abgewandelten Ausführungsform, bei welcher die Randumschäumung durch Öffnungen im Randbereich der transparenten Kunststoffplatte durchgeschäumt ist; modified embodiment, wherein the peripheral foam is durchgeschäumt through openings in the edge region of the transparent plastic plate;
  • 4 4 eine perspektivische Darstellung eines erfindungsgemäßen Deckels mit Aussparungen für Leuchtelemente; a perspective view of a lid according to the invention with recesses for light elements;
  • 5a 5a einen Querschnitt durch eine Aussparung eines erfindungsgemäßen Deckels gemäß a cross section through a recess of a lid according to the invention 4 4 , wobei als Leuchtelement eine nur einseitig beleuchtete Glas- oder Kunststofffaser, die an einem Ende einen lichtreflektieren Abschluss hat, verwendet ist; , Wherein a one-sided illuminated glass or plastic fiber, which has at one end a light reflecting completion used as the light-emitting element;
  • 5b 5b einen Querschnitt durch eine Aussparung eines erfindungsgemäßen Deckels gemäß einer bzgl. a cross section through a recess of a lid according to the invention according to a related. 5a 5a abgewandelten Ausführungsform, wobei ein Leuchtelement in Form einer Glas- oder Kunststofffaser eingebaut ist, die von beiden Seiten mit einer Lichtquelle beleuchtet ist; modified embodiment wherein a light-emitting element is incorporated in the form of a glass or plastic fiber, which is illuminated from both sides with a light source;
  • 5c 5c einen Querschnitt durch eine Aussparung eines erfindungsgemäßen Deckels gemäß einer bzgl. a cross section through a recess of a lid according to the invention according to a related. 5a 5a abgewandelten Ausführungsform, wobei als Leuchtelement eine Elektrolumineszenzfaser oder -schnur verwendet ist; modified embodiment, wherein the light-emitting element is a Elektrolumineszenzfaser or twine used;
  • 6a 6a bis to 6e 6e eine Aufsicht auf erfindungsgemäße Deckel, wobei die transparente Kunststoffplatte Aussparungen zur Aufnahme von Leuchtmitteln hat, die linienförmig ausgestaltet und in unterschiedlichen Mustern in der transparenten Kunststoffplatte verteilt sind. a plan view of inventive lid, wherein the transparent plastic panel recesses for receiving bulbs has, which are line-shaped and distributed in different patterns in the transparent plastic plate.
  • In In 1 1 ist ein Längsschnitt durch eine erfindungsgemäße Ausführungsform eines Deckels gezeigt, bei dem eine transparente Kunststoffplatte is a longitudinal section through an inventive embodiment of a lid shown in which a transparent plastic sheet 12 12 mittels einer Klebstoffschicht by an adhesive layer 20 20 mit einer elektrisch leitenden Schichtanordnung with an electrically conductive layer assembly 18 18 verbunden ist. connected is. Diese Schichtanordnung This layer arrangement 18 18 ist auf einer transparenten Scheibe is on a transparent disc 10 10 aufgebracht und dient zur Stromversorgung von Leuchtmitteln, die im gezeigten Beispiel in Form von mehreren lichtemittierenden Dioden (LED) applied and used to supply power of bulbs, in the example shown in the form of a plurality of light emitting diodes (LED) 14 14 ausgestaltet sind. are configured. Die transparente Kunststoffplatte The transparent plastic plate 12 12 ist mit Aussparungen is provided with recesses 16 16 versehen, in welche die LEDs provided, into which the LEDs 14 14 hineinragen. protrude. Damit sind die Leuchtdioden durch die Kunststoffplatte So that the LEDs are through the plastic plate 12 12 überdeckt und somit vor Umwelteinflüssen und Abscherung geschützt. covered and therefore protected against environmental influences and shearing. Die transparente Kunststoffplatte The transparent plastic plate 12 12 ist vorzugsweise aus Polycarbonat oder Acrylglas hergestellt, wobei typischerweise Material mit einer Dicke von 2 bis 7 mm verwendet wird. is preferably made of polycarbonate or acrylic glass, which typically is used with a material thickness of 2 to 7 mm. Die tatsächlich notwendigen Materialstärken sind abhängig von der Höhe der Leuchtmittel. The actual required material thicknesses are dependent on the height of the bulb. Die Kunststoffplatte ist mit einer Klebstoffschicht The plastic plate is provided with an adhesive layer 20 20 angeklebt, die mit geeigneten Zweikomponentenklebern oder aber einer dünnen Schmelzklebefolie (zB Polyurethan Stevens PE 399 mit einer Dicke von 0,3 bis 1,2 mm) hergestellt werden kann. glued, with suitable two-component adhesives or a thin thermoplastic adhesive foil (for example, polyurethane Stevens PE 399 having a thickness of 0.3 to 1.2 mm) can be produced. Die transparente Scheibe The transparent pane 10 10 kann aus Glas oder einem transparenten Kunststoff bestehen. may be glass or a transparent plastic. Sollte die Scheibe If the disc 10 10 gewölbt sein und ist die Scheibenwölbung für eine plane Kunststoffplatte be domed and the disc buckle for a flat plastic plate 12 12 zu groß, so kann die Kunststoffplatte too large, then the plastic plate 12 12 entsprechend dem Oberflächenverlauf der Scheibe corresponding to the surface contour of the disc 10 10 thermisch vorgewölbt werden. are thermally bulge. Alternativ kann die Kunststoffplatte Alternatively, the plastic plate 12 12 entsprechend der Glasscheibenform gegossen werden. are cast in accordance with the glass sheet forming. Vorzugsweise ist die Kunststoffplatte Preferably, the plastic plate 12 12 außerdem mit einer kratzfesten Beschichtung (nicht gezeigt) versehen. also with a scratch resistant coating (not shown).
  • In anderen Ausführungsformen können aber auch Leuchtmittel eingesetzt werden, die stärker bzgl. der Oberfläche der Scheibe In other embodiments, as well as light sources of the surface of the disk can be used, the more respect. 10 10 hervortreten. emerge. Beispiele sind Elektrolumineszenzfasern (-schnüre) oder Lichtwellenleiter aus Glas oder Kunststoff mit seitlichem Lichtaustritt. Examples are Elektrolumineszenzfasern (cords), or optical fiber made of glass or plastic with lateral light exit. Für diese Leuchtmittel werden in der Kunststoffplatte For these lamps are in the plastic plate 12 12 dann entsprechend größere Aussparungen then correspondingly larger recesses 16 16 vorgesehen, in denen diese Leuchtmittel aufgenommen werden. provided where these lamps are received. Zur fertigungstechnischen Vereinfachung können diese Leuchtmittel in den Aussparungen For manufacturing simplicity, these lamps can in the recesses 16 16 der Kunststoffplatte the plastic plate 12 12 verklemmt oder verklebt werden, bevor die Kunststoffplatte are clamped or glued, before the plastic plate 12 12 ihrerseits mit der Deckelkonstruktion verklebt wird. in turn, is glued to the lid structure. Diese linienförmigen Leuchtmittel können flexibel oder starr sein. These linear light sources can be flexible or rigid.
  • Die Versorgung der Leuchtmittel, wie zB den LEDs, mit elektrischem Strom, die in der Ausführungsform der The supply of lamps, such as LEDs, with electric current, which in the embodiment 1 1 mit der flächigen, transparenten und elektrisch leitenden Schichtanordnung with the flat, transparent and electrically conductive layer arrangement 18 18 mit einer Transmission zwischen 5–100% realisiert ist, kann sich bei alternativen Ausführungsformen auch in oder unter einer Glasdeckelrahmung befinden. is implemented with a transmission between 5-100%, may be located in alternative embodiments, also in or below a Glasdeckelrahmung. Bei Elektrolumineszenzfasern geschieht die Stromversorgung an deren Enden im Rahmen-/Glasfritten-Bereich über Kabelzuführungen. In Elektrolumineszenzfasern the power supply takes place at the ends of the frame / glass frit area via cable leads. Bei den Lichtwellenleitern geschieht die Lichteinkopplung ebenso im Rahmen-/Glasfritten-Bereich. The light waveguides, the light coupling occurs also in the frame / glass frit area.
  • Aus Gründen des Designs oder der Fertigungstechnik können Aussparungen For reasons of design or manufacturing technology can recesses 16 16 in einer auch als durchgehende Öffnungen, wie zum Beispiel Bohrungen oder Vertiefungen, hergestellt werden, wobei Linsen (zB Streulinsen) auf die Öffnungen geklebt werden können. be prepared in a well as through openings such as holes or depressions, said lenses (for example, diffusing lenses) can be stuck on the openings. In In 2 2 ist eine solche Ausführungsform im Längsschnitt dargestellt. such an embodiment is shown in longitudinal section. Die Aussparungen ist hier als durchgehende Öffnungen The recesses is shown here as through-holes 116 116 ausgebildet, wobei eine LED formed, wherein a LED 14 14 wiederum von einer Seite in die Öffnung turn from one side into the opening 116 116 hineinragt und die andere Seite der Öffnung (dem Fahrzeuginnenraum zugewandt) mit einer Linse extends and the other side of the opening (the vehicle interior facing) with a lens 22 22 abgedeckt ist. is covered. Solche Linsen such lenses 22 22 werden als transparente oder transluzente Spritzgussteile zB aus dem gleichen Material wie die transparente Kunststoffplatte be as transparent or translucent molded parts, for example made of the same material as the transparent plastic plate 12 12 gefertigt. manufactured. Verbleibende Hohlräume können mit einem hochtransparenten und lichtleitenden Gießharz ausgefüllt werden. Remaining cavities can be filled with a highly transparent and light-conducting casting resin. Durch gezielte Wahl der optischen Eigenschaften (Farbe, Form) der Linsen Through optimization of the optical properties (color, shape) of the lenses 22 22 kann das Fahrzeuginnere in ansprechender Weise ausgeleuchtet werden. the vehicle interior can be illuminated in an appealing way.
  • Die Randanbindung der Kunststoffplatte The edge connection of the plastic plate 12 12 an die Scheibe on the disc 10 10 kann über das einfache Einschäumen in einen PU-Rahmen erfolgen, der damit auch das seitliche Abdichten gegenüber Feuchtigkeit gewährleistet. can be done via the simple foaming into a PU frame, thus guaranteeing the lateral sealing against moisture. Einen Längsschnitt durch einen Randbereich eines solchen Deckels ist in A longitudinal section through an edge portion of such a lid is in 3a 3a abgebildet. displayed. Eine Randumschäumung a peripheral foam 24 24 ist dabei so an einen Deckel angeschäumt, dass sie sowohl die Kunststoffplatte is thereby foamed onto a lid having both the plastic plate 12 12 als auch die Scheibe and the disc 10 10 jeweils in deren Randbereich umschäumt. foamed in each case in the edge region thereof.
  • Bei einer alternativen Ausführungsform, wie in In an alternative embodiment, as in 3b 3b im Längsschnitt gezeigt, sind in der Kunststoffplatte shown in longitudinal section, are in the plastic plate 12 12 Öffnungen openings 28 28 in Form einer Loch- oder Schlitzreihe entlang des Randes der Kunststoffplatte vorgesehen, durch die der PU-Schaum der Randumschäumung provided in the form of a perforated or slotted row along the edge of the plastic sheet by which the PU foam of the peripheral foam 24 24 beim Schäumprozess hindurchtritt und nach Aushärten des PU-Schaums diesen perforierten Rand umkrallt. passes during foaming and after curing of the PU foam umkrallt this perforated edge.
  • Eine weitere alternative Ausführungsform der Erfindung ist in A further alternative embodiment of the invention is in 4 4 gezeigt. shown. Hier sind die Aussparungen Here are the recesses 216 216 als mehrere längliche Nuten ausgebildet, die parallel verlaufen und sich von der vorderen Kante (linke Seite der Figur) der Kunststoffplatte formed as a plurality of elongated grooves extending parallel to and extending from the front edge (left side of the figure) of the plastic plate 12 12 bis fast zur hinteren Kante der Kunststoffplatte almost to the trailing edge of the plastic sheet 12 12 erstrecken. extend. In solche Aussparungen In such recesses 216 216 können, wie nachfolgend näher erläutert, zB Lichtwellenleiter eingefügt werden, in die das Licht von LEDs auf der vorderen Seite eingeleitet und auf der gegenüberliegenden Seite zurückgespiegelt wird. can, as explained in detail below, are inserted, for example, optical fiber, is introduced into the light from the LEDs on the front side and reflected back on the opposite side.
  • Verschiedene Ausführungsformen solcher Aussparung Various embodiments of such recess 216 216 mit einem Lichtwellenleiter with an optical waveguide 30 30 sind in den are in the 5a 5a und and 5b 5b gezeigt. shown. Dabei zeigt Here shows 5a 5a eine solche Aussparung such a recess 216 216 mit einem Lichtwellenleiter with an optical waveguide 30 30 , wie sie in einem Deckel entsprechend der As in a lid according to the 4 4 realisiert werden können. can be realized. Dabei wird eine LED Here is an LED 32 32 , die mit elektrischen Kontakten That with electrical contacts 34 34 versehen ist, mit dem Lichtwellenleiter is provided with the optical waveguide 30 30 optisch so gekoppelt, dass das emittierte Licht in den Lichtwellenleiter optically coupled to the emitted light in the optical waveguide 30 30 eintreten kann. may occur. Licht wird in einem Lichtwellenleiter durch Totalreflexion geleitet. Light is directed into an optical fiber by total internal reflection. Hier weist der Lichtwellenleiter Here, the optical waveguide 30 30 auf der Seite der transparenten Kunststoffplatte on the side of the transparent plastic sheet 12 12 aber einen aufgerauten Streifen However, a roughened strip 31 31 auf der Seite auf, die der Kunststoffplatte on the side on which the plastic plate 12 12 abgewandt ist. is remote. Dieser aufgerauten Streifen This roughened strip 31 31 verursacht eine Lichtstreuung im Lichtwellenleiter, mittels welcher das Licht in Richtung des Fahrzeuginnenraums umgelenkt wird. causes a scattering of light in the optical waveguide by means of which the light is deflected in the direction of the vehicle interior. In einer alternativen Ausführung kann der Lichtwellenleiter zur Lichtumlenkung bzw. Lichtstreuung in radialer Richtung Diffusorpartikel enhalten. In an alternative embodiment, the optical waveguide for light deflection or light scattering in the radial direction of diffuser particles contain last. Durch lichtreflektierende Beschichtung oder Ummantelung des Lichtwellenleiters kann er auch verklebt werden. Through light-reflective coating or cladding of the optical fiber, it can also be glued. Der Lichtwellenleiter The optical waveguide 30 30 hat weiterhin zur Fahrzeuginnenseite hin einen Schlitz has continued toward the vehicle inner side, a slot 33 33 für den Austritt des am Streifen auf der Oberseite gestreuten Lichtes. for the exit of the scattered light on the upper side of the strip. Durch eine progressiv ansteigende Aufweitung des Schlitzes By a progressively increasing widening of the slot 33 33 in der Ummantelung des Lichtwellenleiters in the sheathing of the optical waveguide 30 30 mit zunehmenden Anstand von der LED with increasing propriety of the LED 32 32 ist so immer gewährleistet, dass bei allen Abständen von der Lichtquelle die gleiche Lichtmenge aus dem Lichtwellenleiter austritt. is always ensured that at all distances from the light source the same amount of light exits the optical waveguide. Dieser Effekt kann noch durch eine weiße und/oder verspiegelnde Beschichtung auf dem Lichtwellenleiter This effect can even by a white and / or mirrorized coating on the optical fiber 30 30 erhöht werden, wie dies in der be increased, as in the DE 197 02 174 DE 197 02 174 beschrieben ist. is described. Ferner kann die LED In addition, the LED can 32 32 mit dem polymer ausgebildeten Lichtwellenleiter with the polymer formed optical waveguide 30 30 mit einer Klebeverbindung kontaktiert werden. are contacted with an adhesive bond.
  • 5b 5b zeigt eine alternative Ausführungsform, bei der ein Lichtwellenleiter shows an alternative embodiment in which an optical waveguide 30 30 auf beiden Seiten der Kunststoffplatte on both sides of the plastic plate 12 12 aus deren Aussparungen of their recesses 216 216 , die in diesem Fall durch die ganze Kunststoffplatte durchgehen, austritt. Which exits through going, in this case by the whole plastic plate. Der Lichtwellenleiter The optical waveguide 30 30 ist hier beidseitig mit LEDs here is on both sides with LEDs 32 32 gekoppelt und Licht kann von beiden Seiten aus eingestrahlt werden. coupled and light may be irradiated from both sides.
  • 5c 5c zeigt eine weitere alternative Ausführungsform, bei der statt eines Lichtwellenleiters eine Elektrolumineszenzfaser shows a further alternative embodiment in which, instead of an optical fiber a Elektrolumineszenzfaser 230 230 in die Aussparung in the recess 216 216 in der transparenten Kunststoffplatte in the transparent plastic sheet 12 12 eingefügt ist, die über Kontakte is inserted, which contacts 34 34 zum Leuchten gebracht wird. is illuminated.
  • In alternativen Ausführungsformen sind Elektrolumineszenzfasern In alternative embodiments are Elektrolumineszenzfasern 230 230 in unterschiedlichen, nicht geradlinigen Formen in die Kunststoffplatte in different, non-linear forms in the plastic plate 12 12 eingebettet. embedded. Statt der Elektrolumineszenzfasern können aber auch entsprechend geformte Lichtwellenleiter eingesetzt werden. Instead of Elektrolumineszenzfasern but also correspondingly shaped optical waveguides can be used. Verschiedene solcher Ausführungsformen sind in den Several such embodiments are in the 6a 6a bis to 6e 6e schematisch abgebildet. schematically depicted. Während in while in 6a 6a mehrere Elektrolumineszenzfasern more Elektrolumineszenzfasern 230 230 im wesentlichen parallel zueinander U-förmig durch die transparente Kunststoffplatte substantially parallel U-shaped through the transparent plastic sheet 12 12 geführt werden, ist in be performed is in 6b 6b eine Ausführungsform gezeigt, bei der die Elektrolumineszenzfasern shown an embodiment in which the Elektrolumineszenzfasern 230 230 so geführt werden, dass sie im wesentlichen entlang der beiden Mittelachsen der Kunststoffplatte verlaufen und so ein leuchtendes Kreuz entsteht. be conducted so as to extend along the two central axes of the plastic plate substantially and the result is a shining cross. Die The 6c 6c und and 6d 6d zeigen Ausführungsformen der Erfindung, bei der die Aussparungen in der Kunststoffplatte illustrate embodiments of the invention, in which the recesses in the plastic panel 12 12 so ausgeführt sind, dass Elektrolumineszenzfasern are carried out so that Elektrolumineszenzfasern 230 230 im wesentlichen gerade und parallel zueinander und zur Fahrzeugrichtung durch die Kunststoffplatte geführt werden, wobei diese in are guided substantially straight and parallel to each other and to the vehicle direction by the plastic plate, which in 6c 6c im wesentlichen in der Deckelmitte angeordnet sind. are arranged substantially in the middle cover. In der In the 6e 6e ist eine Ausführungsform schematisch gezeigt, bei welcher die Elektrolumineszenzfasern An embodiment is shown schematically, wherein the Elektrolumineszenzfasern 230 230 mäanderförmig in die Kunststoffplatte meandering shape in the plastic plate 12 12 eingefügt sind. are inserted. In ähnlicher Art und Weise können natürlich auch andere Muster und Geometrien realisiert werden, die zu einer ansprechenden Ausleuchtung des Fahrzeuginnenraums führen. In similar fashion, of course, other patterns and geometries can be realized, leading to an attractive illumination of the vehicle interior.
  • Grundsätzlich kommen als Herstellungsverfahren für erfindungsgemäße Deckel Kleben, Laminieren oder Autoklavieren in Frage. Basically, as a production process for the inventive cover bonding, lamination or autoclaving in question.
  • 10 10
    Scheibe disc
    12 12
    Kunststoffplatte Plastic plate
    14 14
    LED LED
    16 16
    Aussparung recess
    18 18
    elektrisch leitende Schichtanordnung electrically conductive layer assembly
    20 20
    Klebstoffschicht adhesive layer
    22 22
    Linse lens
    24 24
    Randumschäumung peripheral foam
    26 26
    Verstärkungselement reinforcing element
    28 28
    Öffnung opening
    30 30
    Lichtwellenleiter optical fiber
    31 31
    Streifen strip
    32 32
    LED LED
    33 33
    Schlitz slot
    34 34
    Kontakt Contact
    116 116
    Öffnung opening
    216 216
    Aussparung recess
    230 230
    Elektrolumineszenzfaser Elektrolumineszenzfaser

Claims (28)

  1. Deckel für eine Öffnung in einem Fahrzeugdach, mit einer Scheibe ( Cover for an opening in a vehicle roof (with a slice 10 10 ) und Leuchtmitteln ( () And bulbs 14 14 , . 30 30 , . 230 230 ) zur Beleuchtung des Fahrzeuginnenraums, welche sich auf der Seite der Scheibe befinden, die dem Fahrzeuginnenraum zugewandt ist, dadurch gekennzeichnet , dass die Scheibe auf der dem Fahrzeuginnenraum zugewandten Seite mit einer transparenten Kunststoffplatte ( ) For illuminating the passenger compartment, which are located on the side of the disc facing the vehicle interior, characterized in that the disc on the side facing the vehicle interior side with a transparent plastic plate ( 12 12 ) versehen ist, die mit Aussparungen ( is provided), which (with recesses 16 16 , . 216 216 ) versehen ist, in welche die Leuchtmittel ( ) Is provided, into which the lamps ( 14 14 , . 30 30 , . 230 230 ) hineinragen. ) Protrude.
  2. Deckel nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Aussparungen ( Lid according to claim 1, characterized in that the recesses ( 16 16 , . 216 216 ) als durchgehende Öffnungen ausgebildet sind. ) Are formed as through openings.
  3. Deckel nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass auf der dem Fahrzeuginnenraum zugewandten Seite der Öffnungen transparente oder transluzente Linsen ( Lid according to claim 2, characterized in that on the side facing the vehicle interior side of the openings transparent or translucent lenses ( 22 22 ) zur Lichtverteilung angebracht sind. ) Are attached to the light distribution.
  4. Deckel nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Deckel eine Randumschäumung ( Lid according to one of the preceding claims, characterized in that the cover (a peripheral foam 24 24 ) aufweist, welche die Scheibe ( ), Which (the disc 10 10 ) und die transparente Kunststoffplatte ( ) And the transparent plastic plate ( 12 12 ) in ihrem Randbereich umgibt. ) Surrounds in its edge region.
  5. Deckel nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass die transparente Kunststoffplatte ( Lid according to claim 4, characterized in that the transparent plastic plate ( 12 12 ) in ihrem Randbereich Öffnungen ( ) (In its edge region apertures 28 28 ) aufweist, durch welche die Randumschäumung durchgeschäumt ist, um bei Scheibenbruch die Splitter zurückzuhalten. ) Through which the peripheral foam is durchgeschäumt to retain the splinters in wheel breakage.
  6. Deckel nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Deckel mit elektrischen Leitungen für die Stromversorgung der Leuchtmittel ( Lid according to one of the preceding claims, characterized in that the cover with electrical leads for the power supply of the lighting means ( 14 14 , . 30 30 , . 230 230 ) versehen ist, die als elektrisch leitende Schichtanordnung ( is provided), which (as an electrically conductive layer assembly 18 18 ) ausgestaltet sind, die transmittierend und transparent ist und sich zwischen der Scheibe ( ) Are designed, which is transmissive and transparent and (between the disc 10 10 ) und der transparenten Kunststoffplatte ( ) And the transparent plastic plate ( 12 12 ) befindet und aus mindestens zwei elektrisch voneinander isolierten Schichten oder einer einschichtigen Leiterbahnenstruktur besteht. ), And consists of at least two electrically mutually insulated layers or a single-layer interconnect structure.
  7. Deckel nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtmittel LEDs ( Lid according to one of the preceding claims, characterized in that the lighting means LEDs ( 14 14 ), Elektrolumineszenzelemente oder Lichtwellenleiter ( (), Electroluminescent elements or light waveguide 30 30 ) mit seitlichem Lichtaustritt sind. ) Are with lateral light emission.
  8. Deckel nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtmittel ( Lid according to one of the preceding claims, characterized in that the lighting means ( 230 230 ) linienartig ausgebildet sind und geradlinig parallel zueinander, U-förmig parallel zueinander, kreuzartig oder mäanderförmig verlaufen ) Are formed in linear fashion and in a straight line parallel to each other, U-shaped parallel to each other, extend cross-like or meander
  9. Deckel nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtmittel ( Lid according to claim 8, characterized in that the lighting means ( 230 230 ) quer und/oder parallel zur Längsachse des Deckels verlaufen. ) Run transversely and / or parallel to the longitudinal axis of the lid.
  10. Deckel nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die transparente Kunststoffplatte ( Lid according to one of the preceding claims, characterized in that the transparent plastic plate ( 12 12 ) aus Polycarbonat oder Acrylglas oder einem anderen hochtransparenten Kunststoff besteht. ) Is made of polycarbonate or acrylic glass, or other highly transparent plastic.
  11. Deckel nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die transparente Kunststoffplatte ( Lid according to one of the preceding claims, characterized in that the transparent plastic plate ( 12 12 ) auf der Fahrzeuginnenseite eine kratzbeständige Beschichtung aufweist. ) On the vehicle inner side has a scratch-resistant coating.
  12. Deckel nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Scheibe ( Lid according to one of the preceding claims, characterized in that the disc ( 10 10 ) und die Kunststoffplatte ( ) And the plastic plate ( 12 12 ) mittels einer Klebstoffschicht ( ) (By an adhesive layer 20 20 ) miteinander verbunden sind. ) Are connected together.
  13. Deckel nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, dass die Klebstoffschicht ( Lid according to claim 12, characterized in that the adhesive layer ( 20 20 ) als Schmelzklebefolie oder als von einem Flüssigkleber gebildete Schicht ausgebildet ist. ) Is formed as a melt adhesive film or as formed by a liquid adhesive layer.
  14. Deckel nach Anspruch 12 oder 13, dadurch gekennzeichnet, dass sich die Klebstoffschicht ( Lid according to claim 12 or 13, characterized in that the adhesive layer ( 20 20 ) über die dem Fahrzeuginnenraum zugewandte Seite der Leuchtmittel ( ) On the side facing the vehicle interior side of the lamp ( 14 14 , . 30 30 , . 230 230 ) erstreckt. ) Extends.
  15. Deckel nach einem der Ansprüche 12 bis 13, sofern auf Anspruch 6 rückbezogen, dadurch gekennzeichnet, dass die elektrisch leitende Schichtanordnung ( Lid according to one of claims 12 to 13 when appended to claim 6, characterized in that the electrically conductive layer assembly ( 18 18 ) an ihrer von dem Fahrzeuginnenraum abgewandten Seite auf die Scheibe ( ) (On its side facing away from the vehicle interior side on the disk 10 10 ) aufgebracht ist und an ihrer dem Fahrzeuginnenraum zugewandten Seite mit der Klebstoffschicht ( ) Is applied, and (on its side facing the vehicle interior side with the adhesive layer 20 20 ) versehen ist. is provided).
  16. Deckel nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Scheibe ( Lid according to one of the preceding claims, characterized in that the disc ( 10 10 ) als Glas- oder Kunststoffscheibe ausgebildet ist. ) Is formed as a glass or plastic disk.
  17. Deckel nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtmittel ( Lid according to claim 1, characterized in that the lighting means ( 30 30 , . 230 230 ) linienartig ausgebildet sind. ) Are formed in linear fashion.
  18. Deckel nach Anspruch 17, dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtmittel als Elektrolumineszenzfasern ( Lid according to claim 17, characterized in that the lighting means (as Elektrolumineszenzfasern 230 230 ) oder als Lichtwellenleiter ( () Or as an optical waveguide 30 30 ) ausgebildet sind. ) Are formed.
  19. Deckel nach Anspruch 17, dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtmittel als Lichtwellenleiter ( Lid according to claim 17, characterized in that the illuminant (as an optical waveguide 30 30 ) ausgebildet sind und mit Mitteln ( ) Are formed and provided with means ( 31 31 ) zur Lichtabstrahlung in radialer Richtung versehen sind. ) Are provided for the light emission in the radial direction.
  20. Deckel nach Anspruch 19, dadurch gekennzeichnet, dass die Mittel zur radialen Lichtabstrahlung als Beschichtungen, als Oberflächenaufrauhungen ( Lid according to claim 19, characterized in that the means for radial light emission as coatings, as a surface roughening ( 31 31 ) oder als im Material eingebrachte Lichtstreupartikel ausgebildet sind. ) Or as introduced in the light scattering material particles are formed.
  21. Verfahren zur Herstellung eines Deckels für eine Öffnung in einem Fahrzeugdach, wobei auf einer Scheibe ( A process for producing a cover for an opening in a vehicle roof, where (on a slice 10 10 ) Leuchtmittel ( ) Lamps ( 14 14 , . 30 30 , . 230 230 ) und eine transparente Kunststoffplatte ( ) And a transparent plastic plate ( 12 12 ) angebracht werden und die transparente Kunststoffplatte Aussparungen ( ) Are fitted and the transparent plastic plate recesses ( 16 16 , . 216 216 ) aufweist, in welche die Leuchtmittel aufgenommen werden. ), In which the lighting means are recorded.
  22. Verfahren nach Anspruch 21, dadurch gekennzeichnet, dass die transparente Kunststoffplatte ( A method according to claim 21, characterized in that the transparent plastic plate ( 12 12 ) durch Verklebung mit einem Flüssigkleber oder mittels einer Schmelzklebefolie auf der Scheibe ( ) (By gluing with a liquid adhesive or by means of a melt adhesive film on the disk 10 10 ) angebracht wird. ) Is applied.
  23. Verfahren nach einem der nach Ansprüche 21 oder 22, dadurch gekennzeichnet, dass die Scheibe ( The method according to according to claims 21 or 22, characterized in that the disc ( 10 10 ) gewölbt hergestellt wird und die transparente Kunststoffplatte ( ) Is made arched and the transparent plastic plate ( 12 12 ) vor dem Anbringen auf der Scheibe thermisch vorgewölbt wird. ) Is thermally pre-curved on the wafer prior to application.
  24. Verfahren nach einem der Ansprüche 21 bis 23, dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtmittel ( A method according to any one of claims 21 to 23, characterized in that the lighting means ( 14 14 , . 30 30 , . 230 230 ) in den Aussparungen ( ) (In the recesses 16 16 , . 216 216 ) der transparenten Kunststoffplatte ( () Of the transparent plastic sheet 12 12 ) verklemmt oder verklebt werden, bevor diese auf der Scheibe ( ) Clamped or glued before it (on the disk 10 10 ) angebracht wird. ) Is applied.
  25. Verfahren nach einem der Ansprüche 21 bis 24, dadurch gekennzeichnet, dass elektrischen Leitungen für die Leuchtmittel ( A method according to any one of claims 21 to 24, characterized in that electrical lines for the lighting means ( 14 14 , . 30 30 , . 230 230 ) als mindestens zwei elektrisch voneinander isolierte Schichten oder einer einschichtigen Leiterbahnenstruktur auf die Scheibe ( ) As at least two electrically mutually insulated layers or a single-layer wiring pattern (on the disk 10 10 ) aufgebracht werden. ) Are applied.
  26. Verfahren nach einem der Ansprüche 21 bis 25, dadurch gekennzeichnet, dass die Aussparungen ( A method according to any one of claims 21 to 25, characterized in that the recesses ( 16 16 , . 216 216 ) in der transparenten Kunststoffplatte ( ) (In the transparent plastic sheet 12 12 ) als durchgehende Öffnungen hergestellt werden. ) Are produced as through-holes.
  27. Verfahren nach Anspruch 26, dadurch gekennzeichnet, dass auf die Öffnungen Linsen ( A method according to claim 26, characterized in that (at the openings lenses 22 22 ) aufgeklebt werden. be glued).
  28. Verfahren einem der nach Ansprüche 21 bis 27, dadurch gekennzeichnet, dass die transparente Kunststoffplatte ( A method according to any one of claims 21 to 27, characterized in that the transparent plastic plate ( 12 12 ) durch Laminieren oder Autoklavieren angebracht wird. ) Is applied by lamination or autoclaving.
DE2003120614 2003-05-08 2003-05-08 Cover for an opening in a vehicle roof and manufacturing method thereof Active DE10320614B4 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2003120614 DE10320614B4 (en) 2003-05-08 2003-05-08 Cover for an opening in a vehicle roof and manufacturing method thereof

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2003220918 DE20320918U1 (en) 2003-05-08 2003-05-08 Cover for an opening in the roof of a motor vehicle comprises a sheet which on the side facing the vehicle interior is provided with a transparent plate with cutouts for light sources
DE2003120614 DE10320614B4 (en) 2003-05-08 2003-05-08 Cover for an opening in a vehicle roof and manufacturing method thereof

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE10320614A1 true DE10320614A1 (en) 2004-12-09
DE10320614B4 true DE10320614B4 (en) 2006-01-12

Family

ID=33440673

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2003120614 Active DE10320614B4 (en) 2003-05-08 2003-05-08 Cover for an opening in a vehicle roof and manufacturing method thereof

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE10320614B4 (en)

Families Citing this family (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102004007555B4 (en) * 2004-02-17 2006-02-09 Daimlerchrysler Ag Interior light light with high transparency and light transmission, especially for vehicles with a glass roof
US20060209551A1 (en) 2005-03-18 2006-09-21 Robert Schwenke Light emissive plastic glazing
DE102006044911B4 (en) * 2006-09-22 2015-08-06 Magna Car Top Systems Gmbh Light for vehicles, preferably for motor vehicles
CN102616178A (en) * 2011-01-31 2012-08-01 欧司朗光电半导体有限公司 Luminous device for sunroof of automobile and sunroof for automobile
FR2986186B1 (en) * 2012-01-26 2014-09-05 Saint Gobain illuminating glazing to vehicle
FR2989041B1 (en) 2012-04-10 2014-12-05 Saint Gobain illuminating glazing to vehicle

Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19702174A1 (en) * 1997-01-23 1998-07-30 Diemer & Fastenrath Optical fibre for providing lighting within motor vehicle
DE29908994U1 (en) * 1999-05-21 1999-07-29 Reitter & Schefenacker Gmbh Interior lights of vehicles, preferably of motor vehicles
DE19936537A1 (en) * 1999-08-03 2001-02-15 Daimler Chrysler Ag Screening device to cover transparent regions of motor vehicle has means of electric lighting provided on or in screening element, and light fitting may be constructed as cross support of screening element
DE10109074A1 (en) * 2001-02-06 2002-08-22 Hermann-Frank Mueller Sliding cover for motor vehicle has several solar modules and auxiliary electrical generator which are arranged on width direction of roof opening and end face of cover respectively
EP1234721A2 (en) * 2001-02-21 2002-08-28 Webasto Vehicle Systems International GmbH Vehicle roof with flat illumination element
DE10204359A1 (en) * 2001-03-25 2002-10-17 Webasto Vehicle Sys Int Gmbh Roof part for vehicle has light field beneath roof part formed by illuminating it with light from illumination device and bearer surface illuminated by light from source forms light panel
DE10126868C1 (en) * 2001-06-01 2002-11-21 Saint Gobain Sekurit D Gmbh Opaque-coated panel e.g. glass window panel, incorporates multi-layer electroluminescent lighting element
DE10107999A1 (en) * 2001-01-26 2002-11-28 Hermann-Frank Mueller Sliding roof for roof opening in vehicle, e.g., passenger car, comprises auxiliary energy generator(s)

Patent Citations (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19702174A1 (en) * 1997-01-23 1998-07-30 Diemer & Fastenrath Optical fibre for providing lighting within motor vehicle
DE29908994U1 (en) * 1999-05-21 1999-07-29 Reitter & Schefenacker Gmbh Interior lights of vehicles, preferably of motor vehicles
EP1053910A2 (en) * 1999-05-21 2000-11-22 REITTER & SCHEFENACKER GmbH & Co. KG Interior lighting for vehicle
DE19936537A1 (en) * 1999-08-03 2001-02-15 Daimler Chrysler Ag Screening device to cover transparent regions of motor vehicle has means of electric lighting provided on or in screening element, and light fitting may be constructed as cross support of screening element
DE10107999A1 (en) * 2001-01-26 2002-11-28 Hermann-Frank Mueller Sliding roof for roof opening in vehicle, e.g., passenger car, comprises auxiliary energy generator(s)
DE10109074A1 (en) * 2001-02-06 2002-08-22 Hermann-Frank Mueller Sliding cover for motor vehicle has several solar modules and auxiliary electrical generator which are arranged on width direction of roof opening and end face of cover respectively
EP1234721A2 (en) * 2001-02-21 2002-08-28 Webasto Vehicle Systems International GmbH Vehicle roof with flat illumination element
DE10204359A1 (en) * 2001-03-25 2002-10-17 Webasto Vehicle Sys Int Gmbh Roof part for vehicle has light field beneath roof part formed by illuminating it with light from illumination device and bearer surface illuminated by light from source forms light panel
DE10126868C1 (en) * 2001-06-01 2002-11-21 Saint Gobain Sekurit D Gmbh Opaque-coated panel e.g. glass window panel, incorporates multi-layer electroluminescent lighting element

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE10320614A1 (en) 2004-12-09 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE19805771A1 (en) Illumination unit for motor vehicle
EP1195296A2 (en) Direction indicating side light
DE10259623A1 (en) Vehicle lamp for illuminating vehicle door mirrors comprises a support part on which are arranged an illuminating unit and a flexible optical waveguide with different cross-sectional dimensions along its progression
DE10240270A1 (en) Internal lining component for vehicle has base in form of light-conducting panel which is connected to light source, flexible and compressible cover being fitted over panel
DE19621148A1 (en) Lighting element, especially e.g. for use in motor vehicles
DE4109532A1 (en) Illuminated trim panel for vehicle - has small light openings for integral lamp and with plane appearance when switched off
EP0858932A2 (en) Exterior rear view mirror for vehicles, in particular motor vehicles
DE10055561A1 (en) Lighting device for illuminating the interior of a vehicles equipment, has offset disturbance points in longitudinal strip-shaped region, at least two separated in peripheral direction without overlaps by regions without disturbance points
DE10123263A1 (en) Light conducting system for motor vehicle interior has flat light conductor near internal roof cladding; light is coupled in at one or more lateral surfaces and coupled out over large area
DE10332975A1 (en) Dektor trim part
DE202013105597U1 (en) Lamps and hereby equipped motor vehicle light
EP1113216A2 (en) Lighting device and method of illuminating the light emitting section for vehicles
DE10313067A1 (en) Sliding automobile roof, with a non-transparent cover plate, has an array of electro-luminescent plates at the under side to give a selective illumination for the vehicle interior
DE10313068A1 (en) Car sun roof has flat internal cover panel which acts as light source and contains electroluminescent layer between two outer layers
EP1914118A2 (en) External rear mirror with illumination device
DE202008008877U1 (en) Pivotably mounted slat in a slat arrangement in a housing of an air nozzle
DE19749047A1 (en) Signalling lamp for car
DE19859195A1 (en) Sight integrated component part of compound material with at least one carrier layer and at least partly light permeable decorative layer also light reflecting surface for background illumination of decorative layer
DE19936982A1 (en) Automobile interior component has surface coating acting as light conductor between light source and integral light exit element
DE10343778A1 (en) Roof for illumination of the interior of motor vehicles comprises a light entry system, a light conduction system, and a light exit system which at least largely covers the vehicle inner roof element
DE19949964A1 (en) Internal or instrument light for car comprises opaque sheet with opening in which light is mounted, transparent front panel being fitted over this and coated with transparent lacquer or polymer, especially polyurethane resin
DE102009031820A1 (en) Motor vehicle inner lining unit has light conductors distinct from translucent layer, where light conductors for view side are covered along section of translucent Layer so that light is controlled at view side
EP0721086A1 (en) Flat lighting device
DE102009039556A1 (en) Illuminating system i.e. line- or surface illuminating system, for inner lining of motor vehicle, has fiber bundle arranged in enclosed plastic shroud in which side-emitting fibers are movable in axial direction against each other
DE102005024838A1 (en) Lighting e.g. makeup mirror lighting, for use in motor vehicle, has organic light emitting diode force, shape and/or material conclusively connected with support that has connecting unit, where support is connected with motor vehicle

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8127 New person/name/address of the applicant

Owner name: WEBASTO AG, 82131 GAUTING, DE

8172 Supplementary division/partition in:

Ref document number: 10362084

Country of ref document: DE

Kind code of ref document: P

Q171 Divided out to:

Ref document number: 10362084

Country of ref document: DE

Kind code of ref document: P

8364 No opposition during term of opposition