DE10003410A1 - Domestic appliance, particularly Haushaltsgargerät - Google Patents

Domestic appliance, particularly Haushaltsgargerät

Info

Publication number
DE10003410A1
DE10003410A1 DE2000103410 DE10003410A DE10003410A1 DE 10003410 A1 DE10003410 A1 DE 10003410A1 DE 2000103410 DE2000103410 DE 2000103410 DE 10003410 A DE10003410 A DE 10003410A DE 10003410 A1 DE10003410 A1 DE 10003410A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
housing
household appliance
appliance according
control
display device
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE2000103410
Other languages
German (de)
Inventor
Michael Herzog
Alwin Neukam
Kersten Kaiser
Matthias Werber
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
JUNO KUECHENTECH ELECTROLUX
AEG Hausgeraete GmbH
Electrolux Juno Kuchentechnik GmbH
Original Assignee
JUNO KUECHENTECH ELECTROLUX
AEG Hausgeraete GmbH
Electrolux Juno Kuchentechnik GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by JUNO KUECHENTECH ELECTROLUX, AEG Hausgeraete GmbH, Electrolux Juno Kuchentechnik GmbH filed Critical JUNO KUECHENTECH ELECTROLUX
Priority to DE2000103410 priority Critical patent/DE10003410A1/en
Publication of DE10003410A1 publication Critical patent/DE10003410A1/en
Application status is Ceased legal-status Critical

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H05ELECTRIC TECHNIQUES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • H05BELECTRIC HEATING; ELECTRIC LIGHTING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • H05B3/00Ohmic-resistance heating
    • H05B3/68Heating arrangements specially adapted for cooking plates or analogous hot-plates
    • H05B3/74Non-metallic plates, e.g. vitroceramic, ceramic or glassceramic hobs, also including power or control circuits
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24COTHER DOMESTIC STOVES OR RANGES; DETAILS OF DOMESTIC STOVES OR RANGES, OF GENERAL APPLICATION
    • F24C7/00Stoves or ranges heated by electrical energy
    • F24C7/08Arrangement or mounting of control or safety devices
    • F24C7/082Arrangement or mounting of control or safety devices on ranges, e.g. control panels, illumination

Abstract

Die Steuer- und/oder Anzeigeeinheit zum Anordnen unter einem Kochfeld umfasst DOLLAR A a) eine Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung (1) mit wenigstens einem Betätigungselement (6) und/oder wenigstens einem Anzeigeelement (22), DOLLAR A b) ein Gehäuse (10) für die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung und DOLLAR A c) eine Trägereinrichtung (80) für das Gehäuse, DOLLAR A wobei DOLLAR A d) das Gehäuse wenigstens einen Fortsatz (61, 91) und/oder wenigstens eine Aufnahme, insbesondere eine Ausnehmung oder eine Öffnung, aufweist, der bzw. die mit einer korrespondierenden Aufnahme (81, 85) bzw. einem Fortsatz der Trägereinrichtung in Eingriff bringbar oder gebracht ist zum Fixieren des Gehäuses relativ zur Trägereinrichtung zumindest in zwei Raumrichtungen. The control and / or display unit for placing under a cooking hob comprising DOLLAR A a) a control and / or display device (1) with at least one actuating element (6) and / or at least one display element (22), DOLLAR A b) a housing (10) for the control and / or display device and DOLLAR a c) a support means (80) for the housing, DOLLAR a where DOLLAR a d) the housing at least one extension (61, 91) and / or at least one receptacle, in particular a recess or an opening, which is or are with a corresponding receptacle (81, 85) or an extension of the support means engageable or placed for fixing the housing relative to the support means in at least two spatial directions. DOLLAR A Vorteil: einfache Montage. DOLLAR A benefit: easy installation.

Description

Die Erfindung betrifft ein Haushaltsgerät, insbesondere ein Haushaltsgargerät. The invention relates to a household appliance, in particular a Haushaltsgargerät.

Aus der DE 296 19 519 U1 ist eine Steuerungsbaugruppe mit Bedienelementen, Anzeigeelementen und einer Steuerelektro nik bekannt, die in einen Herd einbaubar ist und zur Steue rung der Kochstellen und/oder der Backröhre des Herdes vor gesehen ist. From DE 296 19 519 U1 discloses a control module with control elements, display elements, and a control electrode is technology is known which is installed in a stove and Steue of cooking and / or oven of the stove before tion is seen. Die Bedienelemente und die Anzeigeelemente sind auf einer ersten Leiterplatte und die Steuerelektronik auf einer zweiten Leiterplatte elektrisch kontaktiert und angeordnet. The operating elements and the display elements are electrically contacted on a first circuit board and the control electronics on a second printed circuit board and arranged. Die beiden Leiterplatten sind miteinander befe stigt und mittels einer Steckverbindung elektrisch mitein ander verbunden. The two circuit boards are BEFE Stigt each other and electrically by means of a plug connection mitein other connected. An der zweiten Leiterplatte sind an der von der ersten Leiterplatte abgewandten Unterseite eine Netzspannungsversorgung sowie mehrere von der zweiten Lei terplatte nach unten ragende Flachstecker zum Anschluss der Steuerungsbaugruppe an Kochstellen des Herdes angeordnet. On the second circuit board are provided on the side facing away from the first circuit board underside, a mains voltage supply and a plurality of the second terplatte Lei downwardly projecting tabs of the control assembly for connection to the hearth burners arranged.

Eine Steuereinheit für eine Kochfläche mit mehreren ge trennt beheizbaren Kochstellen ist aus der DE 44 19 866 A1 bekannt. A control unit for a cooking surface with a plurality ge separates heatable hot plates is known from DE 44 19 866 A1. Die Steuereinheit umfasst eine Sensor- Leiterplatte, auf deren der Glasplatte des Kochfeldes zuge wandten Oberseite mehrere Sensorflächen von Betätigungsele menten zum Steuern der elektrischen Verbraucher der Koch stellen vorgesehen sind. The control unit includes a sensor circuit board on which the glass plate of the hob top facing segments several sensor surfaces of Betätigungsele are provided filters for controlling the electrical load of the cooking. Eine von den Betätigungselementen angesteuerte Steuerelektronik für die elektrischen Verbrau cher ist auf einer parallel zur Sensor-Leiterplatte und auf der von der Glasplatte abgewandten Seite angeordneten, wei teren Leiterplatte angeordnet. A driven by the actuators control electronics for the electric consumer cher is arranged on a parallel with the sensor circuit board and on the side remote from the glass plate side, arranged wei direct circuit board. Die beiden Leiterplatten sind über elektrisch leitende Federn, die die Sensor- Leiterplatte gegen die Glasplatte unter Federspannung drüc ken, elektrisch miteinander verbunden. The two circuit boards are electrically connected to each other via electrically conductive springs which ken the sensor circuit board against the glass plate under spring tension drüc. An der Unterseite der zweiten Leiterplatte sind auch Flachsteckzungen zum An schluss der Netzzuleitung angeordnet. also flat tabs for connection to the mains supply line are arranged on the underside of the second printed circuit board. Die beiden miteinan der verbundenen Leiterplatten mit den entsprechend darauf angeordneten Elementen sind in einem gemeinsamen Gehäuse angeordnet, das von unten an die Glasplatte des Kochfeldes geklebt ist. The two miteinan the associated printed circuit boards with correspondingly arranged thereon elements are arranged in a common housing, which is adhered from below to the glass plate of the hob. Das Gehäuse weist an der von der Glasplatte abgewandten Seite einen Abschlussdeckel auf, der mittels Schrauben angeschraubt werden kann. The housing has at the side remote from the glass plate side at an end cover which can be screwed by means of screws. Nach Anbringen des Ab schlussdeckels ist das Gehäuse geschlossen und die Steuer einheit gegen das Eindringen von Feuchtigkeit geschützt. After attaching the lid from closing the case is closed and the control unit against the ingress of moisture. Zur elektrischen Kontaktierung der Steuereinheit muss der Abschlussdeckel durch Lösen der Schrauben entfernt werden. be removed for making electrical contact of the control unit has the end cap by unscrewing the screws.

Der Erfindung liegt nun die Aufgabe zu Grunde, ein Haus haltsgerät mit einer einfach montierbaren Steuer- und/oder Anzeigeeinheit anzugeben. The invention is based on the objective of a budgetary device with an easy mountable control and / or display unit indicated.

Diese Aufgabe wird gemäß der Erfindung gelöst mit den Merk malen des Anspruchs 1. This object is achieved according to the invention having the characteristics set of claim 1.

Das Haushaltsgerät, insbesondere Haushaltsgargerät, umfasst comprises domestic appliance, particularly Haushaltsgargerät,

  • a) eine Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung mit wenig stens einem Betätigungselement (Betätigungsschalter, Steuerelement) und/oder wenigstens einem Anzeigeele ment, a) element, a control and / or display device with little least an actuator (operation switch control) and / or at least one Anzeigeele,
  • b) ein Gehäuse für die Steuer- und/oder Anzeigevorrich tung, und b) processing a housing for the control and / or Anzeigevorrich, and
  • c) eine Trägereinrichtung (Träger) für das Gehäuse, wobei c) a carrier means (carrier) for the housing, wherein
  • d) das Gehäuse, vorzugsweise an einer von der Öffnung ab gewandten Seite, wenigstens einen Fortsatz (Vorsprung, Fixierzapfen, Fixierlappen) und/oder wenigstens eine Aufnahme, insbesondere eine Ausnehmung oder eine Öff nung, aufweist, der bzw. die mit einer korrespondie renden Aufnahme bzw. einem Fortsatz der Trägereinrich tung in Eingriff bringbar oder gebracht ist zum Fixie ren des Gehäuses relativ zur Trägereinrichtung zumin dest in zwei Raumrichtungen. d) the housing, preferably drying at a facing of the opening from side, at least one extension (protrusion stabilizing edge, fixing flaps) and / or at least one receptacle, in particular a recess or a Publ, comprises the or a korrespondie leaders recording or an extension of the confinement Rich tung engageable or is brought to a fixed gear ren of the housing relative to the support device at least in two spatial directions.

Die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung ist durch das Ge häuse gegen Einflüsse von außen, insbesondere elektrostati sche Aufladung (ESD) durch Berührung oder Schmutz, ge schützt und bildet zusammen mit dem Gehäuse eine vormon tierbare Steuer- und/oder Anzeigeeinheit. The control and / or display device is particularly elektrostati specific charge (ESD) through the housing Ge against external influences, by contact or dirt, ge protects and forms together with the housing a vormon tierbare control and / or display unit. Die Montage die ser Einheit ist durch die lösbare und formschlüssige oder kraftschlüssige Verbindung zwischen Fortsatz und Aufnahme besonders einfach, weil das Gehäuse einfach am Träger an- oder aufgelegt und zugleich fixiert werden kann und keine zusätzlichen Verbindungen mehr erforderlich sind. Mounting the ser unit is particularly easy by the releasable and form-fitting or force-fitting connection between the extension and recording, because the housing Toggle simply on the support or may be placed and at the same time fixed, and no additional connections are no longer required.

Vorteilhafte Ausgestaltungen und Weiterbildungen des Haus haltsgerätes gemäß der Erfindung ergeben sich aus den vom Anspruch 1 abhängigen Ansprüchen. Advantageous embodiments and further developments of the house holding apparatus according to the invention emerge from the dependent claims of claim 1.

Vorzugsweise ist die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung durch eine Beschickungsöffnung (Durchlassöffnung) in das Gehäuse einbringbar und auf einem Auflagebereich (Auflage sockel) des Gehäuses derart auflegbar oder aufgelegt, dass das Betätigungselement und/oder das Anzeigeelement zur Be schickungsöffnung hin angeordnet sind bzw. ist oder in oder durch die Beschickungsöffnung ragen bzw. ragt, Preferably, the control and / or display device (base support) through a feed opening (through hole) in the housing insertable and on a bearing region of the housing or placed in such a way be placed, are disposed towards the actuating element and / or the display element schickungsöffnung to Be or or protrude into or through the charging opening and projects,

Die Trägereinrichtung weist vorzugsweise wenigstens eine Auflagefläche für das Gehäuse auf, die nach oben, also ent gegengesetzt zur Erdanziehungskraft (Schwerkraft), weist. The support means preferably comprises at least a supporting surface for the housing, which, therefore, to set ent upward to the gravitational force (gravity), has. Das Gehäuse wird also von oben auf die Trägereinrichtung aufgelegt, wobei zur Fixierung jeder Fortsatz in die zuge hörige Ausnehmung oder Öffnung in Eingriff gebracht wird, und wird durch die Schwerkraft - und gegebenenfalls eine zusätzliche gleichgerichtete Presskraft - auf der Träger einrichtung gehalten sowie durch die Fixierung an einem seitlichen Verrutschen gehindert. The housing is thus placed on top of the carrier means, being brought to the fixing projections each in the supplied hearing recess or opening into engagement, and by gravity - and optionally an additional rectified pressing force - held on the support means as well as by the fixation prevented from lateral shifting.

Die Verbindung zwischen Fortsatz und Ausnehmung oder Öff nung kann insbesondere im Wesentlichen in Richtung der Er danziehungskraft (Schwerkraft) erfolgen, so dass das Aufle gen und das Fixieren des Gehäuses auf der Trägereinrichtung mit einem einzigen Handgriff bewirkt werden kann. The connection between the extension and recess or Publ voltage can be carried out in particular essentially in the direction of He danziehungskraft (gravity), so that the Aufle gene and the fixing of the housing may be effected in the carrier device with a single handle.

Alternativ oder zusätzlich ist es auch möglich, die Verbin dung zwischen Fortsatz und Ausnehmung oder Öffnung als Schnapp- oder Rastverbindung auszubilden, für deren Her stellen oder Lösen eine bestimmte Rastkraft erforderlich ist. Alternatively or additionally, it is also possible that Verbin connection between projection and recess or opening forming a snap or latch connection, for the make Her or dissolving a definite locking force is required. Dadurch kann die Verbindung auch eine gewisse Ge wichtskraft der Steuer- und/oder Anzeigeeinheit (Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung mit Gehäuse) auffangen und die Einheit kann auch an einer senkrechten oder schrägen Trä gerwand befestigt werden. Thereby, the compound also has a certain Ge weight force of the control and / or display unit (control and / or display device housing) field and the unit can be attached gerwand also on a vertical or inclined Trä.

Im allgemeinen ist der Innenraum des Gehäuses von einer im Wesentlichen geschlossenen Gehäuseseitenwandung und einem der Beschickungsöffnung gegenüberliegenden Gehäuseboden be grenzt. In general, the interior of the housing is of an essentially closed housing side wall and a charging opening opposite the housing base be limited. Somit ist in dieser Ausführungsform der Innenraum praktisch nur an der offenen Seite durch die Beschic kungsöffnung für die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung zugänglich. Thus, in this embodiment, the interior is virtually kung opening only at the open side by the Beschic for the control and / or display device accessible. Dieser geschlossene Aufbau bietet den besten Schutz der Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung gegen Ein flüsse von außen. This closed structure offers the best protection of the control and / or display device against A flows from the outside. Eine bevorzugte Gestalt für die Gehäuse seitenwandung ist die Trapezform. A preferred shape for the housing side wall is the trapezoidal shape.

In einer vorteilhaften Ausführungsform des Haushaltsgerätes sind beim Gehäuse wenigstens ein Fortsatz und/oder wenig stens eine Aufnahme an einer von der Beschickungsöffnung abgewandten Seite des Gehäuses angeordnet sind. In an advantageous embodiment of the domestic appliance, at least one extension and / or little least a receptacle is disposed at a side remote from the charging opening side of the housing in the housing. Außerdem ist vorzugsweise wenigstens einer der dem Gehäuse zugeord neten Fortsätze oder Aufnahmen an der Gehäuseseitenwandung oder am Gehäuseboden angeordnet oder ausgebildet. In addition, at least one of the housing zugeord Neten projections or receptacles is preferably arranged on the housing side wall or on the housing base or formed.

In einer weiteren Ausführungsform des Haushaltsgerätes um fasst die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung wenigstens ein elektrisches Steckkontaktelement zum Anschließen von elektrischen Leitungen und das Gehäuse weist wenigstens ei ne Durchführöffnung zum Durchführen des oder der Steckkon taktelemente auf derart, dass jedes durchgeführte Steckkon taktelement von einer Außenseite des Gehäuses zugänglich ist. In a further embodiment of the household appliance to the control and / or display device holds at least one electrical plug contact element for connecting electrical leads and the housing has at least ei ne lead-through opening for the passage of the or the Steckkon clock elements such that each performed Steckkon clock element from an outside of the housing is accessible. Die Steckkontaktelemente sind also durch die Gehäuse wand hindurchgeführt und können deshalb von außerhalb des Gehäuses leicht mit einem entsprechenden Steckkontaktele ment eines Anschlusskabels verbunden werden. The plug-in contact members are thus wall through the housing is passed, and can therefore easily from outside the housing with a corresponding Steckkontaktele ment of a connection cable be joined. Folglich kön nen die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung mit dem kom pletten Gehäuse als eine vormontierte Einheit zunächst un ter dem Kochfeld montiert werden und im Anschluss nach vollendeter Montage erst die elektrische Kontaktierung der Anschlusskabel vorgenommen werden. Consequently Kgs the control and / or display device with the com plete housing as a preassembled unit NEN initially un ter the hob to be installed and made following after the completion of assembly until the electrical contacting of the connecting cable. Insbesondere in Ferti gungsprozessen, bei denen es sich bei der Steuer- und/oder Anzeigeeinheit um ein Zulieferteil handelt, wird somit eine Vereinfachung und Montageerleichterung ermöglicht. In particular, supply processes in Ferti, which is a supply part in the control and / or display unit, thus simplifying and facilitating assembly is made possible.

In einer vorteilhaften Weiterbildung ist zum Abdichten je der Durchführöffnung in der Gehäusewandung bei durchgeführ ten Steckkontaktelementen jeweils eine oder eine gemeinsame Dichtungsmatte vorgesehen, durch die die Steckkontaktele mente teilweise durchgesteckt sind. In an advantageous further to seal each of the through-opening is respectively provided in the housing wall at durchgeführ th plug-in contact elements, a or a common sealing mat through which the Steckkontaktele elements are partially plugged. Diese Dichtungsmatten können insbesondere aus einem elastischen Material bestehen. This sealing mats can in particular consist of an elastic material. Es können dann zum einen die Durchführöffnungen in den Dichtungsmatten kleiner ausgebildet werden und die Dich tungsmatten dann an den zugehörigen Steckkontaktelementen durch elastische Rückstellkräfte fest gehalten werden sowie zum anderen alternativ oder zusätzlich auch die Dichtungs matten durch eine elastische Verformung eine rückstellende Kraft auf die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung in Rich tung zur Abdeckung ausüben. It is then on the one hand the through-openings are formed to be smaller in the sealing mats, and the like then tung matte to the associated plug contact elements by elastic restoring forces kept to solidify and on the other hand alternatively or additionally, the sealing mats by a resilient deformation of a restoring force on the control and / or display device in Rich tung exercise to the cover.

Die Gehäusewandung kann überdies auch eine Kabelhalterung (Kabeldurchführung), vorzugsweise mit einer Kabelzugentla stung, für eines oder mehrere elektrische Kabel zum An schluß an das oder die Steckkontaktelemente aufweisen. The housing can, moreover, also a cable support (grommet), preferably with a stung Kabelzugentla, for one or several electric cables for con nection to the or have plug contact elements.

In einer weiteren Ausführungsform weist die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung an ihrer von dem Betätigungs element bzw. Anzeigeelement abgewandten Seite (Unterseite) weitere elektrische oder elektronische Komponenten auf, wo bei die Gehäusewandung entsprechend so angepaßt ist, dass diese Komponenten von der Gehäusewandung beabstandet sind, wenn die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung im Innenraum des Gehäuses eingebracht ist. In a further embodiment, the control and / or display device on its element of the actuator or indicator opposite side (underside) further electrical or electronic components, is where adapted accordingly in the housing wall so that these components are spaced from the housing wall when the control and / or display device is introduced in the interior of the housing.

Vorzugsweise ist das Gehäuse aus einem zusammenhängenden Formteil gebildet, so dass keine zusätzlichen Montage schritte zum Zusammensetzen oder Zusammenschrauben des Ge häuses mehr erforderlich sind. Preferably, the housing is formed from a continuous molding, so that no additional mounting steps for assembling or screwing together of the Ge häuses longer necessary. Das bevorzugte Material für das Gehäuse ist ein bei den im oder am Haushaltsgerät herr schenden Temperaturen beständiger Polymerwerkstoff (Kunst stoff). The preferred material for the housing is (material art) a constant in the mr in or at the domestic appliance nant temperatures polymeric material.

Die Gehäusewandung ist in einer besonders vorteilhaften Ausführungsform wenigstens teilweise doppelwandig ausgebil det, um eine bessere thermische Isolierung gegen die Außenumgebung des Gehäuses zu erreichen. The housing is at least partly double-walled det ausgebil in a particularly advantageous embodiment, in order to achieve a better thermal insulation from the outside environment of the housing. Die Gehäuseteilwandun gen können insbesondere über wenigstens einen Verbindungs steg miteinander verbunden sein. The gene can Gehäuseteilwandun in particular via at least one connecting web to be joined together.

Eine Weiterbildung des Haushaltsgerätes ist durch eine Ab deckung zum Abdecken der Beschickungsöffnung des Gehäuses gekennzeichnet. A refinement of the household appliance is characterized by a cover for covering from the loading opening in the housing. Die Abdeckung ist vorzugsweise auf das Ge häuse in dessen die Beschickungsöffnung umgebendem Bereich oder auf eine in diesem Bereich vorgesehene, die Beschic kungsöffnung umgebende Dichtung auflegbar oder aufgelegt. The cover is preferably on the Ge housing the charging port in its surrounding area or is placed on an opening provided in this range, the effect Beschic opening seal surrounding or placeable. Die Dichtung zum Abdichten des Gehäuses an der Abdeckung ist vorzugsweise zwischen den voneinander beabstandeten Ge häuseteilwandungen angeordnet. The seal for sealing the housing to the cover is preferably arranged häuseteilwandungen between the spaced apart Ge. Zur Verstärkung der Dich tungswirkung können, insbesondere an der Trägereinrichtung, Mittel vorgesehen sein zum Andrücken des Gehäuses oder der Dichtung und/oder der Anzeigeelemente bzw. Betätigungsele mente der Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung an die Abdec kung, insbesondere wenigstens ein Federelement, beispiels weise aus elastischem Stahl. To reinforce the like tung effect can, in particular on the support device, means may be provided for pressing the housing or the seal and / or of the display elements or Betätigungsele elements of the control and / or display device to the Deca kung, in particular at least one spring element, embodiment example of resilient steel.

Die Abdeckung für das Gehäuse ist nun in einer besonders vorteilhaften Ausführungsform ein lösbar am Gehäuse, vor zugsweise in dem Zwischenraum zwischen den Gehäuseteilwan dungen, befestigbarer oder befestigter, insbesondere ver rastbarer oder verschnappbarer oder verrasteter oder ver schnappter, Verschlussdeckel. The cover for the housing is now in a particularly advantageous embodiment, a releasable compounds on the housing, preferably in front of the intermediate space between the Gehäuseteilwan, attachable or attached, in particular, snap-ver or verschnappbarer or latched or ver schnappter, closure cap. Diese Ausführungsform mit Verschlussdeckel ist besonders für den Transport der Steu er- und/oder Anzeigeeinheit vorteilhaft, weil die ins Ge häuses eingelegte Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung durch das Gehäuse und den Deckel ringsum vor äußeren Einflüssen geschützt ist, vor allem vor elektrostatischer Aufladung, die zur Beschädigung elektronischer Komponenten der Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung führen würde. This embodiment with closure lid is ER- particularly for the transport of the CON and / or display unit advantageous because the häuses the Ge inserted control and / or display device all around by the housing and the cover is protected against external influences, especially against electrostatic discharge, would result in damage to electronic components of the control and / or display device. Nach dem Transport und/oder dem durch Entfernen des Deckels mit dem Ge häuse im Haushaltsgerät montiert werden. After transport and / or the housing are by removing the lid to the Ge mounted in the household appliance.

Wenn das Haushaltsgerät ein Kochfeld umfasst, kann die Ab deckung in einer anderen Ausführungsform mit einer, insbe sondere aus Glas oder Glaskeramik gebildeten, Kochfeldplat te des Kochfeldes zum Aufstellen von Gargutbehältern gebil det sein. If the household appliance comprises a hob, the Ab can cover in another embodiment with a, in particular from glass or glass ceramic sondere formed Kochfeldplat te of the cooking field for setting up food containers be det gebil. Die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung ist dann im allgemeinen für das Kochfeld (und/oder ggf. für einen zugeordneten Garofen) vorgesehen. The control and / or display device is provided then, in general, for the hob (and / or possibly for an associated cooking oven). Die Trägereinrichtung für das Gehäuse ist vorzugsweise als wenigstens teilweise un terhalb der Kochfeldplatte angeordnete Trägerwanne ausge bildet ist, in der auch wenigstens eine Heizeinrichtung (z. B. Strahlungsheizkörper) des Kochfeldes angeordnet ist. The support device for the housing is preferably formed as at least partially un terhalb of the hob plate disposed support vessel out is formed in which also at least one heater (. Eg radiant heater) of the cooking field is arranged. Es kann aber auch eine vom Träger für die Heizeinrichtungen unabhängige Trägereinrichtung vorgesehen sein, wobei bei spielsweise beide Träger nebeneinander angeordnet sein kön nen. but it can also be provided independent of the support for the heating support means being arranged Kgs be at play as both of the carrier next to each other NEN.

Zur weiteren Erläuterung der Erfindung wird auf die Zeich nung Bezug genommen, in deren Fig. 1 bis 10 Ausführungsbei spiele gemäß der Erfindung schematisch dargestellt sind. For further explanation of the invention, voltage reference is made to the drawing, in which Fig. 1 to 10 Ausführungsbei of the invention are shown schematically in accordance with play. Es zeigen: Show it:

Fig. 1 eine Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung mit meh reren Anzeigeelementen in einer perspektivischen Ansicht von oben und Fig. 1 is a control and / or display device containing more reren display elements in a perspective view from above and

Fig. 2 die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung gemäß Fig. 1 in einer perspektivischen Ansicht von unten, Fig. 2, the control and / or display device in accordance with Fig. 1 in a perspective view from below,

Fig. 3 ein Gehäuse für eine Steuer- und/oder Anzeigevor richtung gemäß der Fig. 1 und 2 auf einer Träge reinrichtung in einer perspektivischen Ansicht von oben und Fig. 3 is a housing for a control and / or Anzeigevor direction of Fig. 1 and 2 on a carrier device in a perspective view from above and

Fig. 4 das Gehäuse gemäß Fig. 3 in einer perspektivischen Ansicht von unten, Fig. 4, the housing of FIG. 3 in a perspective view from below,

Fig. 5 das Gehäuse gemäß den Fig. 3 und 4 mit einer mon tierten Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung gemäß den Fig. 1 und 2 in einer perspektivischen Ansicht von schräg oben und Fig. 5, the housing of FIGS. 3 and 4 with a mon-oriented control and / or display device according to FIGS. 1 and 2 in a perspective view obliquely from above, and

Fig. 6 die Kombination aus Gehäuse und Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung gemäß Fig. 5 in einer perspekti vischen Ansicht von unten, Fig. 6 shows the combination of case and control and / or display device in accordance with FIG. 5 in a Perspecti vischen view from below,

Fig. 7 eine weitere Ausführungsform eines Gehäuses in ei ner perspektivischen Ansicht von oben, Fig. 7 shows a further embodiment of a housing in egg ner perspective view from above,

Fig. 8 das Gehäuse gemäß Fig. 7 in einer perspektivischen Ansicht von unten, Fig. 8, the housing according to Fig. 7, in a perspective view from below

Fig. 9 das auf eine Trägereinrichtung aufgesetzte Gehäuse gemäß Fig. 7 und 8 in einer teilweise geschnittenen Frontansicht auf die kürzere Seite, Fig. 9, the patch on a carrier device housing according to Fig. 7 and 8 in a partially cut front view of the shorter side,

Fig. 10 das auf eine Trägereinrichtung aufgesetzte Gehäuse gemäß Fig. 7 und 8 in einem Ausschnitt aus einer teilweise geschnittenen Frontansicht auf die län gere Seite. Fig. 10, the patch on a carrier device housing according to Fig. 7 and 8 in a section of a partially sectioned front view of the Lan Gere side.

Fig. 11 einen Verschlußdeckel für ein Gehäuse zur Aufnahme einer Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung in einer perspektivischen Ansicht von oben und Fig. 11 is a closure cover for a housing for receiving a control and / or display device in a perspective view from above and

Fig. 12 den Verschlußdeckel gemäß Fig. 11 in einer perspek tivischen Ansicht von unten. Fig. 12 shows the closure cap of FIG. 11 in a perspec TiVi's view from below.

Einander entsprechende Teile sind in den Fig. 1 bis 12 mit denselben Bezugszeichen versehen. Mutually corresponding parts are provided in FIGS. 1 to 12 the same reference numerals.

Die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung (Leiterplattenan ordnung) für ein Kochfeld gemäß Fig. 1 umfasst zwei im we sentlichen parallel zueinander angeordneten Leiterplatten 2 und 3 , die über Verbindungselemente 23 voneinander beab standet verbunden sind. The control and / or display device (Leiterplattenan order) for a cooking hob according to Fig. 1 comprises two we sentlichen parallel arranged printed circuit boards 2 and 3, the beab each other via connecting members 23 are connected standet. An einer von der Leiterplatte 3 abgewandten Oberseite 20 der Leiterplatte 2 sind mehrere An zeigeelemente, insbesondere Sieben-Segment-LED-Anzeigen, 22 angeordnet und elektrisch kontaktiert. At a side facing away from the circuit board top surface 20 3 of the circuit board 2, a plurality of display elements are, in particular seven-segment LED indicators, 22 are arranged and electrically contacted. Die gegenüberliegen de Unterseite der Leiterplatte 2 ist mit 21 bezeichnet. The opposite de underside of the printed circuit board 2 is designated by the 21st Die der erste Leiterplatte 2 zugewandte Oberseite der zweiten Leiterplatte 3 ist mit 30 bezeichnet, während die von der Oberseite 30 abgewandte Unterseite mit 31 der Leiterplatte 3 bezeichnet ist. The first circuit board 2 facing upper surface of the second circuit board 3 is denoted by 30, while the side facing away from the top side 30 bottom side 31 of the circuit board 3 is designated. An der Oberseite 20 der ersten Leiter platte 2 sind mehrere Abstandhalter 6 angeordnet. Plate on the top side 20 of the first conductor 2 a plurality of spacers 6 are arranged. Die Ab standhalter 6 bestehen vorzugsweise aus einem flexiblen (verformbaren) Material. From the spacers 6 are preferably made of a flexible (deformable) material. Die gesamte Steuer- und/oder An zeigevorrichtung 1 kann nun mit den Abstandhaltern 6 gegen eine - nicht dargestellte - Kochfeldplatte, beispielsweise aus Glas oder einer Glaskeramik, gedrückt werden, bis die Anzeigeelemente 22 an der Kochfeldplatte von unten anlie gen, um eine gute Sichtbarkeit der angezeigten Symbole oder, wie im dargestellten Ausführungsbeispiel, über sieben Segmente angezeigten Ziffern zu ermöglichen. The entire control and / or to show device 1 can now with the spacers 6 against - not shown - hob plate, for example made of glass or a glass ceramic, are pressed until the display elements 22 on the cooktop plate from below anlie gen to good visibility of the displayed symbols or to allow, as in the illustrated embodiment, seven segments displayed digits.

Die Abstandhalter 6 der Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 können in allen Ausführungsformen auch Berührungssensoren enthalten, so dass sie auch als Betätigungselemente (Betä tigungsschalter) zum Einstellen von Betriebszuständen des Kochfeldes verwendet werden können. The spacer 6 of the control and / or display device 1 can be used in all embodiments also include touch sensors, so that they also as actuating elements (betae actuating switch) for setting operating states of the cooking area can be used.

An der Unterseite 31 der zweiten Leiterplatte 3 der Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 sind mehrere elektronische oder elektrische Steuerbauelemente 5 , 7 und 9 angeordnet. At the bottom 31 of the second circuit board 3 of the control and / or display device 1 are a plurality of electronic or electrical control devices 5, 7 and arranged. 9 Im dargestellten Ausführungsbeispiel bilden drei Steuerbau elemente 5 , zwei Steuerbauelemente 7 und zwei Steuerbauele mente 9 an jeweils einer Seite der trapezförmigen zweiten Leiterplatte 3 jeweils eine Baugruppe. In the illustrated embodiment form three Steuerbau elements 5, two control elements 7 and two Steuerbauele elements 9 on each side of the trapezoidal second circuit board 3 are each an assembly. Die Steuerbauelemen te 5 , 7 und 9 können insbesondere elektronische Bauteile und/oder elektrische Bauteile enthalten, insbesondere Schaltrelais zum Schalten des Versorgungsstromes für die nicht dargestellten Heizeinrichtungen von Kochzonen des Kochfeldes oder auch nur eines entsprechenden Schaltsi gnals, und/oder einen Mikroprozessor mit entsprechenden Hilfskomponenten. The Steuerbauelemen te 5, 7 and 9 in particular electronic components and / or electrical components may include, in particular switching relays for switching the supply current for the not shown heating means of the cooking zones of the cooking field or only a corresponding Schaltsi gnals, and / or a microprocessor with appropriate auxiliary components ,

Zwischen den Steuerbauelementen 5 , 7 und 9 und den zugeord neten Kanten der zweiten Leiterplatte 3 sind jeweils paral lel zu den Kanten verlaufende Kontaktgruppen 40 bis 44 an geordnet. Between the control elements 5, 7 and 9 and the zugeord Neten edges of the second circuit board 3 are respectively arranged paral lel with the edges extending contact groups 40 to 44 at. Jede der Kontaktgruppen 40 bis 44 umfasst Steck kontaktelemente 4 , die von der zweiten Leiterplatte 3 im wesentlichen senkrecht nach unten abstehen. Each of the contact groups 40 to 44 comprising plug contact elements 4 that protrude from the second circuit board 3 substantially vertically downwards. Über die Steck kontaktelemente 4 jeder Kontaktgruppe 40 bis 44 ist jeweils eine Dichtungsmatte 8 gesteckt. Via the plug contact elements 4 of each contact group 40 to 44 is in each case inserted a sealing mat. 8 Die Steckkontaktelemente sind dazu aus einem schmaleren Kontaktteil 4 " und einem un mittelbar auf der zweiten Leiterplatte 3 angeordneten Basi steil 4 ' aufgebaut. Die Dichtungsmatte 8 weist eine der An zahl der Steckkontaktelemente 4 der entsprechenden Kontakt gruppe 40 bis 44 entsprechende Zahl von Schlitzen (Durch führöffnung) auf, durch die die jeweiligen Kontaktteile 42 ' durchgesteckt werden können, die jedoch kleiner sind als die Basisteile 4 ', so dass die Dichtungsmatten 8 auf den Basisteilen 4 ' der Steckkontaktelemente 4 aufsitzen. Die Dichtungsmatten 8 bestehen vorzugsweise aus einem elasti schen Material, so dass die Schlitze etwas kleiner ausge bildet werden können als die Kontaktteile 42 ' der Steckkon taktelemente 4 und damit die Dichtungsmatten 8 unter einer Federspannung (elastischen Verformungskraft) auf den Steck kontaktelementen 4 jeder Kontaktgruppe 40 bis 44 gehalten werden. The plug-in contact elements are constructed to from a narrower contact part 4 "and a un indirectly arranged on the second circuit board 3 Basi steeply 4 '. The sealing mat 8 has one of the in number of plug contact elements 4 of the corresponding contact group 40 to 44 corresponding number of slots (through -opening), through which the respective contact parts 42 'can be pushed through, but which are smaller than the base parts 4', so that the sealing mats 8 on the base portions 4 'of the plug-in contact elements 4 are seated. the sealing mats 8 preferably consist of an elasti rule material , so that the slots somewhat smaller out can be formed clocked elements than the contact portions 42 'of the Steckkon 4 and thus the sealing mats 8 under a spring tension (elastic deformation force) on the plug contact elements 4 of each contact group to be kept 40 to 44.

Das in den Fig. 3 und 4 dargestellte Gehäuse 10 ist zur Un terbringung und Montage einer - in den Fig. 3 und 4 nicht dargestellten - Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 gemäß den Fig. 1 und 2 vorgesehen und ausgebildet. . The housing 10 in Figures 3 and 4 is shown terbringung to Un and installation of a - in Figs. 3 and 4, not shown - control and / or display device 1 according to Figures 1 and 2 is adapted and configured.. Das Gehäuse 10 weist seitlich zwei im wesentlichen parallel zueinander verlaufende, ebenfalls trapezförmige, Wände auf. The housing 10 has two substantially parallel to each other laterally, also trapezoidal walls. Eine inne re Seitenwand ist mit 11 bezeichnet, während die äußere Seitenwand mit 12 bezeichnet ist. A re inne side wall is designated by 11, is designated as the outer side wall by 12. Das Gehäuse 10 ist nach oben zu einer - nicht dargestellten - Kochfeldplatte hin offen, wodurch insbesondere zwischen der inneren Seitenwand 11 und der äußeren Seitenwand 12 ein Spalt (Zwischenraum) 19 und innerhalb der inneren Seitenwand 11 eine Beschic kungsöffnung (Zugangsöffnung) gebildet sind. The housing 10 is upwardly to a - not shown - hob plate open, whereby in particular between the inner sidewall 11 and outer sidewall 12, a gap (space) 19 and within the inner side wall 11 kung opening a Beschic (access opening) are formed. Durch die von der inneren Seitenwand 11 umgrenzte obere Beschickungsöff nung wird die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 in das Gehäuse 10 eingelegt. Voltage through the interior of the side wall 11 circumscribed upper Beschickungsöff the control and / or display device 1 is inserted into the housing 10th Der Spalt 19 dient dagegen der ther mischen Isolierung der in dem Gehäuse 10 unterzubringenden temperaturempfindlichen elektronischen Komponenten auf der Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 . The gap 19 is used, however, the isolation of the mix ther be housed in the housing 10, temperature-sensitive electronic components on the control and / or display device. 1

Nach unten versetzt zur Oberkante ist an der Innenseite der inneren Seitenwand 11 ein umlaufender Auflagesockel 14 für die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 angeordnet. Offset downwards to the upper edge is arranged on the inside of the inner side wall 11, a circumferential bearing socket 14 for the control and / or display device. 1 An den beiden schräg verlaufenden Seiten des trapezförmigen Gehäuses 10 ist ein Auflagesockel (Auflagefläche) 13 gebil det, auf dem die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 ebenfalls aufgelegt wird. At the two oblique sides of the trapezoidal housing 10, a support base (supporting surface) 13 is det gebil on which the control and / or display device 1 is also placed. In dem Auflagesockel 13 sind nun Öffnungen 141 und 142 sowie 143 und 144 zum Durchführen je weils einer der Kontaktgruppen 41 bzw. 42 bzw. 43 bzw. 44 der nicht dargestellten Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 ausgebildet. In the support base 13 openings 141 and 142 and 143 and 144 for performing each weils one of the contact groups are now 41 or 42 or 43 or 44 formed of the control not shown, and / or display device. 1 An der kürzeren der parallel zueinander ver laufenden Trapezkanten der inneren Seitenwand 11 schließt sich ein unterer Teil des Auflagesockels 13 an, in dem ebenfalls eine Öffnung 140 für die Kontaktgruppe 40 der Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 ausgebildet ist. Where the parallel running ver trapezoidal edges of the inner side wall 11 shorter a lower part of the support base 13 is adjoined, is also formed an aperture 140 for the contact group 40 of the control and / or display device 1 in the. Un ten schließen sich an die innere Seitenwand 11 Seitenwände 18 und an diese ein in zwei Stufen ausgebildeter Boden des Gehäuses an. Th Un join side walls 18 and 11 to this a trained in two stages bottom of the housing to the inner side wall. Ein im weiter auslaufenden Teil des trapezför migen Gehäuses 10 angeordnetes Bodenteil ist mit 16 und ein im sich verjüngenden Teil des Gehäuses 10 angeordnetes zweites Bodenteil mit 17 bezeichnet. A valve disposed in the further part of the expiring trapezför-shaped housing 10 bottom part 16 and a tapered part of the housing located in the designated 10 disposed second bottom part with 17th Das Bodenteil 17 ist höher angeordnet als das Bodenteil 16 , so dass ein treppen- oder stufenartig ausgebildeter Gehäuseboden verwirklicht ist. The bottom part 17 is positioned higher than the bottom part 16, so that a stair or step-like formed body floor is realized. An der inneren Seitenwand 11 sind ferner auch Rast- oder Schnappelemente 15 angeordnet zum lösbaren Befestigen der Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 . And locating or snap elements 15 are further arranged for releasably securing the control and / or display device 1 on the inner side wall. 11 Der von den Ge häusebodenteilen 16 und 17 und den Seitenwänden 11 und 18 begrenzte Innenraum des Gehäuses 10 zur Aufnahme der Steu er- und/oder Anzeigevorrichtung 1 ist mit 25 bezeichnet. Of the Ge häusebodenteilen 16 and 17 and the side walls 11 and 18 limited interior of the housing 10 for receiving the ER STEU and / or display device 1 is designated by the 25th

An der Unterseite des Gehäuses 10 , insbesondere an der äu ßeren Seitenwand 12 , sind mehrere Fortsätze (Vorsprünge, Nasen) 61 angeformt, mit denen das Gehäuse 10 auf oder in einer Trägereinrichtung (Muldenwanne, Trägerwanne) 80 un terhalb der - nicht dargestellten - Kochfeldplatte des Kochfeldes positioniert werden kann. At the bottom of the housing 10, particularly on the externa ßeren side wall 12, a plurality of projections (protrusions, lugs) 61 are formed, with which the housing terhalb un 10 on or in a carrier device (hob trough, support tray) 80 of the - not shown - hob plate the hob can be positioned. Dazu weist die Träge reinrichtung 80 in einem Auflagebereich für das Gehäuse 10 für jeden Fortsatz 61 eine zugehörige, in den Umrissen dem Fortsatz 61 angepasste Aufnahme 81 auf, in die der Fortsatz 61 formschlüssig eingreift. For this purpose, the carrier means 80 in a support area for the housing 10 for each extension 61 an associated adapted to the contours of the extension 61 on receptacle 81 into which the projection 61 engages in a form-fitting manner. Dadurch wird das Gehäuse 10 von der Trägereinrichtung 80 getragen und zugleich gegen seit liches Verrutschen gesichert. Thereby, the housing 10 is carried by the support means 80 and at the same time secured against slipping since pending. Die Verbindungspaare aus je weils einem Fortsatz 61 und einer Aufnahme 81 bilden also lösbare Fixiermittel zum Fixieren des Gehäuses 10 an der Trägereinrichtung 80 . The compound pairs from each weils an extension 61 and a receptacle 81 thus form releasable fixing means for fixing the housing 10 to the support device 80th

Die Form und Gestalt der Fortsätze 61 und der Aufnahmen 81 ist natürlich nicht auf die dargestellte Ausführungsform beschränkt, sondern kann vielfältig variiert werden, abhän gig von der gewünschten Fixierwirkung. The form and shape of the projections 61 and the receptacles 81 is of course not limited to the illustrated embodiment, but may be varied in many ways, depen gig on the desired fixing effect. Insbesondere kann anstelle einer formschlüssigen Verbindung zwischen Fortsatz 61 und Aufnahme 81 , die in einer Richtung, nämlich der Auf lagerichtung, ungesichert ist, auch eine kraftschlüssige Verbindung oder eine Rast- oder Schnappverbindung verwirk licht sein, um das Gehäuse 10 vor einem unbeabsichtigten Lösen von der Trägereinrichtung 80 in allen Richtungen, al so auch in der Auflagerichtung, zu sichern. In particular, instead of a positive connection between the extension 61 and receptacle 81, which is unsecured in one direction, namely, direction of said to be light and a non-positive connection or a latching or snap connection verwirk to the housing 10 from unintentionally releasing from the , al so also to secure support means 80 in all directions in the support direction. Außerdem können auch in kinematischer Umkehr Fortsätze an der Trägerein richtung 80 und Aufnahmen an dem Gehäuse 10 vorgesehen sein. In addition, extensions can to the carrier device 80 and recorded on the housing 10 is provided also be kinematically reversed. Die Aufnahmen 81 können durchgehende Öffnungen oder auch unten geschlossene Ausnehmungen sein. The receptacles 81 may be through-holes or closed well below the recesses. Falls die Träge reinrichtung 80 aus einem Metallblech, insbesondere einem Stahlblech, gebildet ist, können die Öffnungen einfach ge stanzt sein. If the carrier means 80 from a metal sheet, especially a steel sheet is formed, the openings may be simple ge punches. Ferner können Fortsätze mittels ausgestellter Lappen gebildet sein. Further, projections may be formed by means of flared lobe.

Die Fig. 5 und 6 zeigen nun eine in einem Gehäuse 10 gemäß den Fig. 3 und 4 montierte Steuer- und/oder Anzeigevorrich tung 1 gemäß den Fig. 1 und 2. Die untere, zweite Leiter platte 3 liegt mit ihrer Unterseite 31 (in Fig. 5 und 6 nicht sichtbar) auf den Auflagesockeln 13 und 14 auf. FIGS. 5 and 6 now show in accordance within a housing 10 in FIGS. 3 and 4 mounted control and / or Anzeigevorrich device 1 according to FIGS. 1 and 2. The lower second guide plate 3 lies with its underside 31 ( in Fig. 5 and 6 are not visible) on the support pedestals 13 and 14. Die Oberseite 20 der oberen Leiterplatte 2 ist nach oben zur offenen Seite des Gehäuses 10 hin gerichtet, so dass die Abstandshalter 6 ein wenig über die Oberseite des Gehäuses 10 hinaus nach oben ragen. The upper surface 20 of the upper conductor plate 2 is directed upward to the open side of the housing 10 so that the spacer 6 a little over the top of the housing 10 protrude upward. In den zwischen den der inneren Seitenwand 11 und der äußeren Seitenwand 12 gebildeten Spalt 19 ist von oben eine umlaufende Dichtung 29 einge setzt, die bei unterhalb einer Kochfeldplatte montiertem Gehäuse 10 mit darin montierter Steuer- und/oder Anzeige vorrichtung 1 von unten an der Kochfeldplatte anliegt und die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 gegen Eindringen von Feuchtigkeit und Schmutz abdichtet. In between the inner side wall 11 and the outer side wall 12 gap 19 formed from above a peripheral seal 29 sets into which at below a hob plate mounted housing 10 having therein mounted control and / or display device 1 from below the hob plate is applied and the control and / or display device 1 against the penetration of moisture and dirt seals.

Wie in Fig. 6 gezeigt, sind die Kontaktblöcke 40 bis 44 je weils durch die zugehörigen Öffnungen 140 bis 144 in der Wandung des Gehäuses 10 geführt, so dass die Kontaktteile 42 ' der Steckkontaktelemente 4 nach unten aus dem Gehäuse 10 ragen. As shown in Fig. 6, the contact blocks are sorted weils performed 40 to 44 through the associated openings 140-144 in the wall of the housing 10, so that the contact portions 42 'of the plug-in contact elements 4 to project from the housing 10 below. Die Dichtungsmatten 8 liegen innen auf dem Aufla gesockel 13 auf und dichten die Öffnungen 140 bis 144 je weils an ihren Rändern ab, so dass auch durch die Öffnungen 140 bis 144 keine Feuchtigkeit oder Schmutz in den Innen raum 25 des Gehäuses zu den empfindlichen elektronischen Komponenten an der Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 gelangen kann. The sealing mat 8 lie internally on the Aufla gesockel 13 and seal the openings 140-144 each weils at their edges, so that also through the openings 140-144 no moisture or dirt into the interior space 25 of the housing to the sensitive electronic components can get to the control and / or display device. 1 Die tieferen Steuerbauelemente 5 und 9 ragen in den vom Bodenteil 16 begrenzten tieferen Bereich des Ge häuseinnenraumes 25 , während die flacheren Steuerbauelemen te 7 in dem von dem Bodenteil 17 nach unten begrenzten niedrigeren Bereich des Innenraumes 25 des Gehäuses 10 an geordnet werden. The lower control devices 5 and 9 protrude the Ge häuseinnenraumes 25 in the limited from the bottom portion 16 deeper region, while the flatter Steuerbauelemen te 7 in the lower of the bottom portion 17 after limited bottom area of the interior space 25 of the housing 10 to be sorted. Die elastischen Abstandhalter 6 liegen zur Dämpfung ebenfalls auf dem Auflagesockel 13 des Gehäuses 10 auf. The elastic spacer 6 lying on the damping also on the support base 13 of the housing 10th Zur Befestigung der Steuer- und/oder Anzeigevorrich tung 1 verrasten die Rastelemente 15 an der inneren Seiten wand 11 des Gehäuses 10 in dem Zwischenraum zwischen den beiden Leiterplatten 2 und 3 oder unterhalb der Leiterplat te 3 . For attaching the control and / or Anzeigevorrich device 1 engage the detent elements 15 on the inner side wall 11 of the housing 10 in the space between the two circuit boards 2 and 3 or below the printed te. 3

Die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 muss nicht im Ge häuse 10 verschnappt oder verrastet sein, sondern kann auch einfach nur in das Gehäuse 10 eingelegt sein. The control and / or display device 1 does not have in Ge housing be snapped or latched 10, but may be simply inserted into the housing 10th Durch die bündige Anordnung des Gehäuses 10 zwischen dem Boden der Muldenwanne und der Kochfeldplatte wird die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 fest und sicher gehalten. Due to the flush arrangement of the housing 10 between the bottom of the trough pan and the hob plate, the control and / or display device 1 is held firmly and securely.

Mit Ausnahme der für die Steckkontaktelemente 4 vorgesehe nen Öffnungen 140 bis 144 sowie der an der Oberseite vorge sehenen Öffnung ist das Gehäuse 10 somit geschlossen und von einer doppelten Wand zur thermischen Isolierung umge ben. With the exception of the look for the plug contact elements 4 NEN openings 140-144 as well as the pre-opening provided at the top of the housing 10 is thus closed and vice ben by a double wall for thermal insulation. Damit ist ein guter Schutz der Steuer- und/oder Anzei gevorrichtung 1 und ihrer elektrischen und elektronischen Komponenten gegen Hitze, Feuchtigkeit und Schmutz gewähr leistet. Thus, good protection of the control and / or Ad vortexed direction 1 and its electric and electronic components to heat, moisture and dirt makes guarantees.

In der äußeren Wand 12 des Gehäuses 10 ist ferner eine Ka belhalterung 60 vorgesehen mit einem Ausschnitt und einem biegbaren Element zum Verschließen des Ausschnittes. In the outer wall 12 of the housing 10 is further provided belhalterung 60 with a cut and a flexible element for closing the cutout a Ka. Durch diese Kabelhalterung 60 werden die elektrischen Leitungen (Kabel) geführt, die über an ihren Enden vorgesehene Steck kontaktbuchsen mit den Steckkontaktelementen 4 elektrisch kontaktiert werden und zur elektrischen Versorgung der Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 sowie gegebenenfalls auch zur Übertragung von elektrischen Signalen vorgesehen sind. Through this cable holder 60, the electric wires (cables) are conducted, which at their ends provided plug contact sockets are electrically contacted with the plug contact elements 4 and are provided for the electrical supply of the control and / or display device 1 and, where appropriate, for the transmission of electrical signals , Diese Leitungen sind in Fig. 5 mit 62 bezeichnet. These lines are designated in Fig. 5 at 62.

In den Fig. 7 bis 10 ist in verschiedenen Ansichten ein ge genüber den Fig. 3 und 4 etwas modifiziertes Gehäuse 10 für eine - nicht gezeigte - Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 dargestellt. . In Figs. 7 to 10 show various views of a ge genüber Figures 3 and 4 somewhat modified housing 10 is for a - shown control and / or display device 1 - not shown. Es ist nicht ein umlaufender Auflagesockel 14 vorgesehen, sondern es sind mehrere einzelne Auflagesoc kel 13 , 13 ' und 13 " vorgesehen, auf die die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 aufgelegt wird. Drei Öffnun gen für an der Unterseite der Steuer- und/oder Anzeigevor richtung vorgesehene Kontaktgruppen sind mit 55, 56 und 57 bezeichnet. Das Gehäuse 10 weist wieder eine trapezförmige Doppelwand aus innerer Seitenwand 11 und äußerer Seitenwand 12 auf, die über einen horizontalen, quer zu den Wänden ge richteten Verbindungssteg 58 miteinander verbunden sind. 69. An der kürzeren der beiden zueinander parallel Seiten des Trapezes ist in der äußeren Seitenwand 12 wieder eine Kabelhalterung 60 vorgesehen. It is not a circumferential support base 14 is provided, but several individual Auflagesoc kel 13, 13 'and provided 13 "to which the control and / or display device 1 is placed. Three outlets, to for on the underside of the control and / or Anzeigevor direction provided conductor groups 55, 56 and 57, respectively. the housing 10 again has a trapezoidal double wall of inner sidewall 11 and outer sidewall 12, which via a horizontal, transverse ge to the walls facing the connecting web 58 are interconnected. 69 . at the shorter of the two parallel sides of the trapezoid is again provided in the outer side wall 12 a cable holder 60.

An der längeren der beiden zueinander parallelen Seiten des Trapezes der äußeren Seitenwand 12 des Gehäuses 10 ist nun ein nach unten ragender Fortsatz 91 ausgebildet oder angeformt, dessen Gestalt in Fig. 10 detaillierter zu erkennen ist. To the longer of the two parallel sides of the trapezium of the outer side wall 12 of the housing 10 is now a formed or molded, the shape of which is in more detail can be seen in Fig. 10 by protruding downward extension 91st Der Fortsatz 91 greift in eine Öffnung 85 in dem Blech der Trägereinrichtung 80 ein. The projection 91 engages the plate of the carrier device 80 in an opening 85th Der Fortsatz 91 hat seitlich zwei Anlaufschrägen 92 und 93 als Führungen, um das Einfüh ren des Fortsatzes 91 in die Öffnung 85 zu erleichtern. The extension 91 has two laterally to facilitate chamfers 92 and 93 as guides to the troduction ren 91 of the projection in the opening 85th Von dem entsprechend engeren Querschnitt an der äußersten Stelle weitet sich der Fortsatz 91 in seinem Querschnitt bis zu einem insbesondere quaderförmigen inneren Bereich mit konstantem Querschnitt auf, der formschlüssig an der Öffnung 85 von innen anliegt. Of the correspondingly narrower cross section at the outermost position, the extension 91 expands in its cross-section to a particular cuboidal inner region with constant cross section, the form-fitting abuts the opening 85 from the inside.

Wie aus Fig. 9 zu erkennen ist, ist der tiefste Bodenteil 16 des Gehäuses 10 durch eine weitere Öffnung 86 in der Träge reinrichtung 80 geführt, wobei kein Formschluss erreicht werden muss. 9 As can be seen from Fig., The deepest bottom portion 16 of the housing 10 device through a further opening 86 in the carrier 80 out, whereby no form-fit to be achieved. Dadurch kann in diesem Bereich im Gehäuse 10 mehr Platz für Komponenten der Steuer- und/oder Anzeigevor richtung 1 bereitgestellt werden. As a result, in this area in the housing 10 more space for components of the control and / or Anzeigevor device 1 are provided.

Die Konzeption der Steuer- und/oder Anzeigeeinheit gemäß der Erfindung hat den Vorteil, dass die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 in dem Gehäuse 10 vormontiert werden kann und dann als Transporteinheit transportiert und/oder als Montageeinheit am Kochfeld montiert werden kann. The design of the control and / or display unit according to the invention has the advantage that the control and / or display device can be pre-assembled in the housing 10 1, and then transported as a transport unit and / or can be mounted as an assembly unit to the hob.

Für den Schutz der Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 kann zum Verschließen der Beschickungsöffnung ein in den Abmessungen angepasster Deckel 70 vorgesehen sein, der in den Fig. 11 und 12 dargestellt ist. For the protection of the control and / or display device 1 for closing the loading opening, an adapted in the dimensions lid 70 may be provided, which is shown in FIGS. 11 and 12. Der Deckel 70 weist eine obere Flachseite auf und einen davon umgebogenen Rand und ist der Gestalt des Gehäuses 10 entsprechend trapezförmig angepasst. The lid 70 has a top flat side and one of them bent edge and the shape of the housing 10 is adjusted accordingly trapezoidal. An der längeren der beiden Parallelseiten des Trapezes des Deckels 70 sind zwei Rastnasen (Rasthaken) 72 und 73 ausgebildet, die in Rastöffnungen 67 und 68 des Ge häuses 10 (in Fig. 7 und 8 dargestellt) rastend eingreifen. Two locking lugs (latching hooks) are attached to the longer of the two parallel sides of the trapezoid of the cover 70 formed 72 and 73, the häuses in locking openings 67 and 68 of Ge 10 (in Fig. 7 and 8) engage lockingly.

An der vorderen, kürzeren der parallelen Seiten des Deckels 70 ist eine weitere Rastnase (Rasthaken) 71 vorgesehen, die in eine Rastöffnung 95 des Gehäuses 10 oberhalb der Kabel halterung 60 greift. At the front, the shorter parallel sides of the lid 70 is a further detent (locking hooks) 71 are provided, the bracket into a locking opening 95 of the housing 10 above the cable 60 engages. Der Deckel 70 ist damit rastend oder schnappend mit dem Gehäuse 10 verbindbar, so dass die im Gehäuse 10 vormontierte - nicht dargestellte - Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 auch von oben geschützt ist. Is control and / or display device 1 is also protected from above - a cover 70 is thus detenting or snap connected to the housing 10 so that the pre-assembled in the housing 10 - is not shown. Der Deckel 70 weist ferner eine Lasche 74 auf als Handhabe zum Lösen des Deckels 70 vom Gehäuse 10 . The lid 70 also includes a tab 74 on the handle to release the lid 70 from the housing 10th Ferner sind einige nach unten ragende zylindrische Stutzen 75 vorgesehen zum Abstützen der oder auf der Steuer- und/oder Anzeigevorrich tung 1 . Further, some are provided downwardly projecting cylindrical neck 75 for supporting the or the control / or Anzeigevorrich and tung. 1 Der Deckel 70 erleichtert die Montage und den Transport der Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 . The cover 70 facilitates the assembly and transportation of the control and / or display device. 1 So kann die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 bei einem Hersteller in dem Gehäuse 10 montiert werden und das Gehäu se 10 mit dem Deckel 70 verschlossen werden. Thus, the control and / or display device 1 can be mounted at a manufacturer in the housing 10 and the Gehäu se be closed with the lid 10 70th Der Deckel 70 schützt die Elektronik der Steuer- und/oder Anzeigevorrich tung 1 nun gegen äußere Einflüsse wie elektrostatische Auf ladung durch Berührung, mechanische Einwirkungen oder Schmutz. The lid 70 protects the electronics of the control and / or Anzeigevorrich device 1 now to external influences such as electrostatic charge on by touch, mechanical impacts or dirt. Die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 , das Ge häuse 10 und der Deckel 70 können nun gemeinsam als vormon tierte Einheit transportiert werden. The control and / or display device 1, the Ge housing 10 and the lid 70 can now be transported together as a unit vormon oriented. Diese Einheit bleibt dann vorzugsweise auch bei der Montage der elektrischen Ka belsteckkontaktbuchsen an den nach außen aus dem Gehäuse 10 ragenden Steckkontaktelementen 4 erhalten. This unit is then preferably also in the assembling of the electric Ka belsteckkontaktbuchsen to the outwardly projecting from the housing 10 plug-in contact elements 4 obtained. So kann die Ein heit beispielsweise auf den Deckel 70 gelegt werden. Thus, the A can standardize example, on the cover 70 are placed. Die Stutzen 75 des Deckels 70 stützen dabei die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 ab und nehmen die beim Stec ken wirkenden Steckkräfte auf. The connecting piece 75 of the cover 70 support this, the control and / or display device 1 and take the forces acting plug-ken when Stec on. Nach der elektrischen Kon taktierung wird der Deckel 70 dann abgenommen und die ver bleibende Einheit aus Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 und Gehäuse 10 wird dann in der Trägerwanne des Kochfeldes montiert. After the electrical Kon clocking of the lid 70 is then removed and the remaining ver unit of control and / or display device 1 and housing 10 is then mounted in the support tray of the cooking field.

Die beschriebene Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 kann als Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung nicht nur für ein Kochfeld, sondern mit entsprechenden Modifikationen auch für andere Haushaltsgeräte verwendet werden, beispielsweise für andere Gargeräte, wie Garöfen, Herde oder Mikrowellen öfen, oder für Waschmaschinen, Wäschetrockner oder Ge schirrspülmaschinen, wobei anstelle der Kochfeldplatte als Abdeckung für die Beschickungöffnung eine Abdeckplatte aus transparentem Material wie Glas vorgesehen sein kann. The control described and / or display device 1 can be used as a control and / or display device, not only for a cooking field, but with appropriate modifications to other household appliances, for example for other cooking appliances such as Garöfen, ovens or microwave ovens, or for washing machines , tumble or Ge dishwashers, wherein instead of the hob plate as a cover for the loading opening, a cover plate made of transparent material such as glass may be provided. Auch können nicht dargestellte Federelemente oder dergleichen vorgesehen sein, die insbesondere zwischen Gehäuse 10 und der Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung 1 angeordnet werden und die Anzeigeelemente 22 in Richtung zur oder gegen die Abdeckung drücken. Also, spring elements or the like, not shown, may be provided in particular between the housing 10 and the control and / or display device 1 are arranged and press the display elements 22 towards or against the cover.

Als Materialien für das Gehäuse 10 und/oder den Deckel 70 sind besonders Polymerwerkstoffe (Kunststoffe) geeignet. As materials for the housing 10 and / or the lid 70 are particularly suitable polymeric materials (plastics). Bei den Anwendungen an einem Kochfeld oder anderen gargerät sollten diese Polymerwerkstoffe eine Temperaturbeständig keit aufweisen. In the applications of a hob or other cooking device, these polymeric materials should have a temperature resistance ness. Geeignet sind beispielsweise: Suitable examples are:

  • - Polyimide (PI), insbesondere Polymethacrylimid (PMI) oder das aus Pyrazin-Tetracarbonsäure-Anhydrid und Diaminot hiodiazol hergestellte PPDA, - polyimides (PI), in particular polymethacrylimide (PMI) or the PPDA hiodiazol prepared from pyrazine-tetracarboxylic acid anhydride and Diaminot,
  • - Polyoxymethylen (Polyacetal, POM) für nicht zu hohe Tem peraturen, - polyoxymethylene (polyacetal, POM) for non temperatures too high Tem,
  • - Polyamide, - polyamides
  • - PA 6.6 - PA 6.6
  • - Halogen-Kohlenstoff-Polymere, insbesondere fluorierte oder anders halogenierte Kohlenwasserstoffe, insbesonde re Fluorcarbon-Polymere oder Copolymere, beispielsweise Polyfluorethylene, insbesondere Polytetrafluorethylen oder ein Copolymer aus Tetrafluorethylen und Propylen, oder Chlorbutadien-Polymere - halogen-carbon polymers, in particular fluorinated or else halogenated hydrocarbons, insbesonde re fluorocarbon polymers or copolymers, such as polyfluoroethylene, especially polytetrafluoroethylene or a copolymer of tetrafluoroethylene and propylene, or chlorobutadiene polymers
  • - Acrylester-Polymere, - Acrylester polymers,
  • - Ethylen-Propylen-Dien-Elastomere - ethylene-propylene-diene elastomers
  • - Ethylen-Vinylacetat-Copolymere - ethylene-vinyl acetate copolymers
  • - Polyphenylen (PPH). - polyphenylene (PPH).
  • - Polyphenylensulfid (PPS) - polyphenylene sulfide (PPS)
  • - Polyaryletheretherketon (PEEK) und Abwandlungen wie Po lyaryletherketon (PAEK) und Polyetheretherketonketon (PEEKK) - polyaryletheretherketone (PEEK) and variations such as Po lyaryletherketon (PAEK) and polyether ether ketone ketone (PEEKK)

Bei Anwendungen ohne höhere Temperaturen können auch andere Kunststoffe wie Polyethylen (PE), Polypropylen (PP), Po lystyrol (PS) ua verwendet werden. In applications without higher temperatures also other plastics such as polyethylene (PE), polypropylene (PP) can Po lystyrol (PS), etc. are used.

Das Gehäuse 10 und der Deckel 70 werden vorzugsweise je weils als zusammenhängender (einstückiger) Formkörper her gestellt, insbesondere - bei thermoplastischen Kunststoffen - durch einen Spritzgießprozess, der eine hohe Gestaltungs freiheit erlaubt. The housing 10 and the cover 70 are provided preferably each weils (one-piece) as a contiguous shaped body forth, in particular - with thermoplastics - by an injection molding, which allows a high-shaping freedom.

Claims (25)

1. Haushaltsgerät, insbesondere Haushaltsgargerät, mit 1. Household appliance, in particular Haushaltsgargerät, with
  • a) einer Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung ( 1 ) mit we nigstens einem Betätigungselement ( 6 ) und/oder wenig stens einem Anzeigeelement ( 22 ), a) a control and / or display device (1) we nigstens an actuating element (6) and / or little least one display element (22),
  • b) einem Gehäuse ( 10 ) für die Steuer- und/oder Anzeige vorrichtung, b) device) a housing (10 for the control and / or display,
  • c) einer Trägereinrichtung ( 80 ) für das Gehäuse, wobei c) a support means (80) for the housing, wherein
  • d) das Gehäuse wenigstens einen Fortsatz ( 61 , 91 ) und/oder wenigstens eine Aufnahme, insbesondere eine Ausnehmung oder eine Öffnung, aufweist, der bzw. die mit einer korrespondierenden Aufnahme ( 81 , 85 ) bzw. einem Fort satz der Trägereinrichtung in Eingriff bringbar oder gebracht ist zum Fixieren des Gehäuses relativ zur Trägereinrichtung zumindest in zwei Raumrichtungen. d) the housing at least one extension (61, 91) and / or at least one receptacle, in particular a recess or an opening, the or with a corresponding receptacle (81, 85) or an extension of the support device in engagement can be brought or placed is for fixing the housing relative to the support means in at least two spatial directions.
2. Haushaltsgerät nach Anspruch 1, bei dem das Gehäuse eine Beschickungsöffnung und wenigstens einen Auflage bereich in einem Innenraum des Gehäuses aufweist, wo bei die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung ( 1 ) durch die Beschickungsöffnung in den Innenraum des Gehäuses ( 10 ) einbringbar ist und auf dem Auflagebereich des Gehäuses derart auflegbar oder aufgelegt ist, dass das Betätigungselement und/oder das Anzeigeelement zur Be schickungsöffnung hin angeordnet sind bzw. ist oder in oder durch die Beschickungsöffnung ragen bzw. ragt, 2. Household appliance according to claim 1, wherein said housing has a feed opening and at least one support having area in an interior of the housing where in the control and / or display device, and (1) can be introduced through the feed opening into the interior of the housing (10) and is such placeable or placed onto the support region of the housing, are disposed towards the actuating element and / or the display element schickungsöffnung to be or is or protrude into or through the charging opening and projects,
3. Haushaltsgerät nach Anspruch 2, bei dem wenigstens ein Fortsatz und/oder wenigstens eine Aufnahme an einer von der Beschickungsöffnung abgewandten Seite des Ge häuses angeordnet sind bzw. ist. is 3. Household appliance according to claim 2, arranged in the at least one projection and / or at least one receptacle on a side facing away from the feed opening side of the Ge or häuses.
4. Haushaltsgerät nach Anspruch 2 oder Anspruch 3, bei dem der Innenraum des Gehäuses von einer im Wesentli chen geschlossenen Gehäuseseitenwandung, die insbeson dere trapezförmig gestaltet ist, und einem der Be schickungsöffnung gegenüberliegenden Gehäuseboden be grenzt ist. 4. Household appliance according to claim 2 or claim 3, in which the interior of the casing from a housing side wall surfaces in Wesentli closed, the opposed housing bottom in particular is designed in a trapezoidal shape, and a loading schickungsöffnung be is limited.
5. Haushaltsgerät nach Anspruch 4, bei dem wenigstens ei ner der dem Gehäuse zugeordneten Fortsätze oder Auf nahmen an der Gehäuseseitenwandung oder am Gehäusebo den angeordnet oder ausgebildet ist. 5. Household appliance according to claim 4, wherein at least ei ner of the housing associated with projections or on the participated is arranged on the housing side wall or on the Gehäusebo or formed.
6. Haushaltsgerät nach einem der vorhergehenden Ansprü che, bei dem die Trägereinrichtung wenigstens eine Auflagefläche zum Auflegen des Gehäuses aufweist, die entgegengesetzt zur Erdanziehungskraft (Schwerkraft) orientiert ist. 6. Household appliance according to one of the preceding Ansprü che, wherein said support means comprises at least one support surface for supporting the housing which is opposite to the gravitational force (gravity) is oriented.
7. Haushaltsgerät nach einem der vorhergehenden Ansprü che, bei dem jeder Fortsatz im Wesentlichen in Rich tung der Erdanziehungskraft (Schwerkraft) in die zuge hörige Aufnahme in Eingriff bringbar ist. 7. Household appliance according to one of the preceding Ansprü che, in which each projection is substantially in Rich the force of gravity (gravity) in processing the supplied recording of hearing is engageable.
8. Haushaltsgerät nach einem der vorhergehenden Ansprü che, bei dem wenigstens ein Fortsatz mit der zugehöri gen Aufnahme zusammen als Schnapp- oder Rastverbindung ausgebildet ist. 8. Household appliance according to one of the preceding Ansprü surface, is formed at the at least one extension with the related contractual recording together as a snap or locking connection.
9. Haushaltsgerät nach einem der vorhergehenden Ansprü che, bei der das Gehäuse aus einem zusammenhängenden Formteil gebildet ist. 9. Household appliance according to one of the preceding Ansprü che, in which the housing is formed from a continuous molding.
10. Haushaltsgerät nach einem der vorhergehenden Ansprü che, bei der das Gehäuse aus einem Polymerwerkstoff besteht. 10. Household appliance according to one of the preceding Ansprü che, in which the housing consists of a polymer material.
11. Haushaltsgerät nach einem der vorhergehenden Ansprü che, bei dem die Gehäusewandung zumindest teilweise zwei voneinander beabstandete Gehäuseteilwandungen ( 11 , 12 ) aufweist. 11. Household appliance according to one of the preceding Ansprü surface, wherein the housing part has at least two spaced apart Gehäuseteilwandungen (11, 12).
12. Haushaltsgerät nach Anspruch 10, bei dem die Gehäuse teilwandungen über wenigstens einen Verbindungssteg miteinander verbunden sind. 12. Household appliance according to claim 10, wherein the housing teilwandungen are interconnected via at least one connecting web.
13. Haushaltsgerät nach Anspruch 11 oder Anspruch 12, bei dem in dem Zwischenraum ( 19 ) zwischen den Gehäuseteil wandungen eine Dichtung ( 29 ) angeordnet ist. 13. Household appliance according to claim 11 or claim 12, wherein in the interspace (19) between the housing part walls a seal (29) is arranged.
14. Haushaltsgerät nach einem der vorhergehenden Ansprü che, bei dem die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung wenigstens ein elektrisches Steckkontaktelement ( 4 ) zum Anschließen von elektrischen Leitungen ( 62 ) auf weist und das Gehäuse ( 10 ) wenigstens eine Durchführ öffnung ( 140 bis 144 ) zum Durchführen des oder der Steckkontaktelemente aufweist derart, dass jedes durchgeführte Steckkontaktelement von einer Außenseite des Gehäuses ( 10 ) zugänglich ist. 14. Household appliance according to one of the preceding Ansprü che, in which the control and / or display device at least one electrical plug contact element (4) has for connecting electrical lines (62) and the housing (10) at least one lead-through opening (140-144 ) for performing or plug contact elements having such a way that each performed plug contact element is accessible from an outer side of the housing (10).
15. Haushaltsgerät nach Anspruch 14 mit wenigstens einer, vorzugsweise aus einem elastischen Material bestehen den, Dichtungsmatte ( 8 ), die Durchführöffnungen zum Durchführen der Steckkontaktelemente aufweist und zwi schen der Gehäusewandung und wenigstens einer Gegen fläche an den Steckkontaktelementen oder an der Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung anordenbar oder ange ordnet ist. 15. Household appliance according to claim 14 having at least one, preferably made of an elastic material which, comprises sealing mat (8), the through-openings for the passage of the plug-in contact elements and Zvi rule the housing wall and at least one counter-surface on the plug contact elements or on the control and / or display device can be arranged or is arranged.
16. Haushaltsgerät nach einem der vorhergehenden Ansprü che, bei der die Gehäusewandung eine Kabelhalterung ( 68 ), vorzugsweise mit einer Kabelzugentlastung, auf weist für eines oder mehrere elektrische Kabel ( 62 ) zum Anschluß an das oder die Steckkontaktelemente. 16. Household appliance according to one of the preceding Ansprü che, in which the housing wall a cable holder (68), preferably with a cable strain relief at points for one or more electrical cables (62) for connection to the one or more plug-in contact elements.
17. Haushaltsgerät nach einem der vorhergehenden Ansprü che, bei dem die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung an ihrer von dem Betätigungselement bzw. Anzeigeele ment abgewandten Seite weitere elektrische oder elek tronische Komponenten ( 5 , 7 , 9 ) aufweist und die Gehäu sewandung von diesen weiteren Komponenten beabstandet ist, wenn die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung im Innenraum des Gehäuses eingebracht ist. 17. Household appliance according to one of the preceding Ansprü che, in which the control and / or display device ment to their from the actuating element or Anzeigeele side facing away from other electrical or elec tronic components (5, 7, 9) and the Gehäu sewandung of these further components is spaced apart when the control and / or display device is introduced in the interior of the housing.
18. Haushaltsgerät nach einem der vorhergehenden Ansprüche mit einer Abdeckung ( 70 ) zum Abdecken der Öffnung des Gehäuses. 18. Household appliance according to any preceding claim comprising a cover (70) for covering the opening of the housing.
19. Haushaltsgerät nach Anspruch 18, bei dem die Abdeckung auf das Gehäuse in dessen die Öffnung umgebenden Be reich oder auf eine in diesem Bereich vorgesehene, die Öffnung umgebende Dichtung auflegbar oder aufgelegt ist. 19. Household appliance according to claim 18, wherein the cover can be placed rich or on an opening provided in this area, surrounding the opening seal or placed on the housing in which the opening surrounding Be.
20. Haushaltsgerät nach Anspruch 18 oder Anspruch 19 mit, insbesondere an der Trägereinrichtung vorgesehenen, Mitteln, insbesondere wenigstens einem Federelement, zum Andrücken des Gehäuses oder der Dichtung oder der Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung, insbesondere des Betätigungselements und/oder Anzeigeelements, an die Abdeckung. 20. Household appliance according to claim 18 or claim 19, in particular on the support device provided, means, in particular at least one spring element, for pressing the housing or the seal or the control and / or display device, in particular the actuating element and / or indicator, to the Cover.
21. Haushaltsgerät nach einem der Ansprüche 18 bis 20, bei dem die Abdeckung als lösbar am Gehäuse befestigbarer oder befestigter Verschlussdeckel ausgebildet ist. 21. Household appliance according to one of claims 18 to 20, wherein the cover is formed as a detachably attachable or attached to the housing cap.
22. Haushaltsgerät nach Anspruch 21, bei dem der Ver schlussdeckel in dem Zwischenraum ( 19 ) zwischen den Gehäuseteilwandungen befestigbar oder befestigt, ins besondere verrast oder verschnappbar oder verrastet oder verschnappt, ist. 22. Household appliance according to claim 21, wherein the end cover Ver fastened between the Gehäuseteilwandungen or attached in the intermediate space (19), in particular verrast or verschnappbar or locked or snapped, is.
23. Haushaltsgerät nach einem der vorhergehenden Ansprüche mit einem Kochfeld, wobei vorzugsweise die Steuer- und/oder Anzeigevorrichtung für das Kochfeld vorgese hen ist. 23. Household appliance is vorgese hen according to any one of the preceding claims, having a hob, wherein preferably the control and / or display device for the hob.
24. Haushaltsgerät nach Anspruch 23 und einem der Ansprü che 18 bis 20, bei dem die Abdeckung mit einer, insbe sondere aus Glas oder Glaskeramik gebildeten, Koch feldplatte des Kochfeldes zum Aufstellen von Gargutbe hältern gebildet ist. 24. Household appliance according to claim 23 and one of the Ansprü che 18 to 20, wherein the cover with a, in particular from glass or glass ceramic sondere formed hob plate of the hob food holding is formed for setting up Gargutbe.
25. Haushaltsgerät nach Anspruch 24, bei dem die Träger einrichtung für das Gehäuse als wenigstens teilweise unterhalb der Kochfeldplatte angeordnete Trägerwanne ausgebildet ist, in der auch wenigstens eine Heizein richtung des Kochfeldes angeordnet ist. 25. Household appliance according to claim 24, wherein said support means is formed for the casing as at least partly below the hob plate disposed support tub in which also at least one Heizein direction of the cooking field is arranged.
DE2000103410 2000-01-27 2000-01-27 Domestic appliance, particularly Haushaltsgargerät Ceased DE10003410A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2000103410 DE10003410A1 (en) 2000-01-27 2000-01-27 Domestic appliance, particularly Haushaltsgargerät

Applications Claiming Priority (4)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2000103410 DE10003410A1 (en) 2000-01-27 2000-01-27 Domestic appliance, particularly Haushaltsgargerät
ES00125468T ES2280169T3 (en) 2000-01-27 2000-11-21 Domestic apparatus, especially domestic cooking apparatus.
EP20000125468 EP1120999B1 (en) 2000-01-27 2000-11-21 Domestic appliance,particularly cooking domestic appliance
DE2000514003 DE50014003D1 (en) 2000-01-27 2000-11-21 Household appliance, in particular household cooking appliance

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE10003410A1 true DE10003410A1 (en) 2001-08-16

Family

ID=7628840

Family Applications (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2000103410 Ceased DE10003410A1 (en) 2000-01-27 2000-01-27 Domestic appliance, particularly Haushaltsgargerät
DE2000514003 Active DE50014003D1 (en) 2000-01-27 2000-11-21 Household appliance, in particular household cooking appliance

Family Applications After (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2000514003 Active DE50014003D1 (en) 2000-01-27 2000-11-21 Household appliance, in particular household cooking appliance

Country Status (3)

Country Link
EP (1) EP1120999B1 (en)
DE (2) DE10003410A1 (en)
ES (1) ES2280169T3 (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10350586A1 (en) * 2003-10-30 2005-06-02 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH Domestic appliance used as ceramic hob comprises electrical connecting line guided through duct opening of duct element having an adjustable control element that determines the cross-section of the duct opening depending on its position
US8044328B2 (en) 2007-01-22 2011-10-25 E.G.O. Elektro-Geraetebau Gmbh Cooktop

Families Citing this family (17)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102004033449A1 (en) * 2004-07-06 2006-01-26 E.G.O. Elektro-Gerätebau GmbH Hob with multiple heaters
WO2007077153A2 (en) 2005-12-30 2007-07-12 Arcelik Anonim Sirketi A cooker
DE102006001248A1 (en) 2006-01-10 2007-07-12 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH User control module for a domestic appliance is integrated in the access door of the appliance, especially an oven,in a cavity created in the door frame
DE102006001246A1 (en) * 2006-01-10 2007-07-12 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH adjustment module
DE102006024739B4 (en) 2006-05-26 2012-04-12 Electrolux Home Products Corporation N.V. Household appliance, in particular household oven
DE102006030549A1 (en) * 2006-07-03 2008-01-17 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH Housing and cover for plate of i.e. cooker, has projection pivoted in household appliance and screw duct mounted with appliance as retaining unit, where housing and cover is designed such that plates are pressable against appliance
US20100193496A1 (en) * 2006-11-09 2010-08-05 Lg Electronics Inc. Cooking device and interface unit for the cooking device
DE102007021938A1 (en) * 2007-05-10 2008-11-13 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH Cooking unit protector
EP2418427A1 (en) * 2008-04-18 2012-02-15 Electrolux Home Products Corporation N.V. A cooking hob with one-piece fastening elements and a one-piece fastening element for a cooking hob
ES2386227B1 (en) * 2009-05-26 2013-06-24 Bhs Electrodomesticos España S.A. Support provision of a plate for an induction cooking field and such cooking field.
EP2290292B1 (en) 2009-08-28 2016-07-13 Electrolux Home Products Corporation N.V. Cooking hob with display and single - piece display frame
FR2998042B1 (en) * 2012-11-09 2018-04-20 Groupe Brandt Cooktop comprising a control keyboard
FR2998041B1 (en) * 2012-11-09 2018-04-20 Groupe Brandt Cooktop comprising a control keyboard
FR2998040B1 (en) * 2012-11-09 2018-06-15 Groupe Brandt Cooktop comprising a control keyboard
DE102013203110A1 (en) * 2013-02-26 2014-08-28 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH Device for a hob with a mounting frame and a bottom part and hob with such a device
ES2555207B1 (en) * 2014-06-25 2016-10-04 Bsh Electrodomésticos España, S.A. Gas cooking point and cooking
WO2018121846A1 (en) * 2016-12-28 2018-07-05 Arcelik Anonim Sirketi Improved cable retainer for use in an electrical household appliance

Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE9113296U1 (en) * 1991-10-26 1993-02-25 Licentia Patent-Verwaltungs-Gmbh, 6000 Frankfurt, De
DE4424847A1 (en) * 1994-07-14 1996-01-18 Schott Glaswerke Device for displaying information and operating conditions
DE19746953A1 (en) * 1996-10-24 1998-05-07 Joerg Schwarzbich Domestic appliance
DE29804817U1 (en) * 1998-03-17 1999-09-09 Bsh Bosch Siemens Hausgeraete Control or indicator device, in particular for a dishwasher

Family Cites Families (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4235263C2 (en) * 1992-10-20 1994-10-06 Schott Glaswerke hob
DE4319170C1 (en) * 1993-06-09 1994-09-01 Gaggenau Werke Control and display unit for a cool top platform
DE4419866A1 (en) 1994-06-07 1995-12-14 Ego Elektro Blanc & Fischer Control arrangement for an electrical heating appliance
DE9409951U1 (en) * 1994-06-20 1994-08-04 Seppelfricke Geb Gmbh Apparatus or the like as a switch for controlling and / or securing an electric appliance such as a stove.
US5571434A (en) * 1994-06-29 1996-11-05 Whirlpool Corporation Cooktop stamping having means for attaching heating elements and an integral trim ring
DE29619519U1 (en) 1996-11-09 1998-03-05 Manfred Recknagel Beschlagtech Height adjustable furniture feet
DE19923148A1 (en) * 1998-05-20 1999-11-25 Miele & Cie Cooker hob with glass ceramic plate

Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE9113296U1 (en) * 1991-10-26 1993-02-25 Licentia Patent-Verwaltungs-Gmbh, 6000 Frankfurt, De
DE4424847A1 (en) * 1994-07-14 1996-01-18 Schott Glaswerke Device for displaying information and operating conditions
DE19746953A1 (en) * 1996-10-24 1998-05-07 Joerg Schwarzbich Domestic appliance
DE29804817U1 (en) * 1998-03-17 1999-09-09 Bsh Bosch Siemens Hausgeraete Control or indicator device, in particular for a dishwasher

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10350586A1 (en) * 2003-10-30 2005-06-02 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH Domestic appliance used as ceramic hob comprises electrical connecting line guided through duct opening of duct element having an adjustable control element that determines the cross-section of the duct opening depending on its position
DE10350586B4 (en) * 2003-10-30 2011-07-28 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH, 81739 Home appliance with a control bar
US8044328B2 (en) 2007-01-22 2011-10-25 E.G.O. Elektro-Geraetebau Gmbh Cooktop

Also Published As

Publication number Publication date
EP1120999A3 (en) 2003-12-03
DE50014003D1 (en) 2007-03-15
ES2280169T3 (en) 2007-09-16
EP1120999A2 (en) 2001-08-01
EP1120999B1 (en) 2007-01-24

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3437988C2 (en)
EP0555434B1 (en) Electrical device, in particular a switching and control device for motor vehicles
DE3513817C2 (en)
DE4438806C1 (en) Modular control system with bus conductor
US5369549A (en) Casing for a device
RU2335047C1 (en) Coupling box
DE4438804C1 (en) Modular control system with bus conductor z. As for building automation
EP0695468B1 (en) Module for the connection of actuators and/or sensors
DE4106158C2 (en) Fastening device for a motor vehicle radiator
DE19816695C2 (en) Power jack
DE3817656C2 (en)
DE3042420C2 (en)
DE19622623A1 (en) Arrangement of a receiving container for hospital facilities and method of attaching the same in a work surface
DE19703663A1 (en) Batterieeinrasthalterung
EP0655802A1 (en) Sealing structure for panel-mounted electrical connector
DE19710768A1 (en) Electrical and electronic equipment
EP0867995B1 (en) Connection box for shielded cable
EP0967441A2 (en) Cooking oven with heated food support
DE3710566C2 (en)
DE19703758A1 (en) Thermal protection device e.g. for small inner spaces of housings
EP0856702A1 (en) Gas cooking device
EP1027561B1 (en) Household appliance with a front panel
HU0201162A2 (en) Adapter plate and system for mounting a component on an assembly base
DE3812996A1 (en) Electric motor, in particular wiper motor for driving a windscreen wiper system in a motor vehicle
DE4241876A1 (en)

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8131 Rejection