AT165914B - - Google Patents

Info

Publication number
AT165914B
AT165914B AT165914DA AT165914B AT 165914 B AT165914 B AT 165914B AT 165914D A AT165914D A AT 165914DA AT 165914 B AT165914 B AT 165914B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
foot
leg
legs
stump
pirogoff
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Publication date
Priority to AT165914T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT165914B publication Critical patent/AT165914B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



  Unterschenkelprothese 
 EMI1.1 
 Unterschenkelprothese für Beine, bei welchen durch eine sogenannte Pirogoff-Amputation der Fuss unterhalb des Sprunggelenkes abgenommen wurde, wobei also dieses sowie auch ein Teil des Fersenbeines erhalten bleiben. Letzteres wird gegen seine ursprüngliche Lage verdreht, so dass die untere Begrenzung des Beinstumpfes nur um etwa 2 cm über der ursprünglichen Fusssohle liegt. 



   Bis jetzt sind für derartig   amputierte   Beine noch keine Prothesen geschaffen worden, welche den an sie gestellten Anforderungen in jeder Hinsicht entsprechen. 



   Für oberhalb des Sprunggelenkes abgenommene Beine hat man bereits Prothesen vorgeschlagen, bei denen der Beinteil am Fussteil mittels eines gebogenen Schienensystems gleitbar gelagert ist. Letzteres ist aber verhältnismässig kompliziert und schwer herzustellen. Ausserdem nimmt die Gesamtanordnung so viel Platz ein, dass sie für den in Rede stehenden Zweck nicht in Betracht kommt. 



   Erfindungsgemäss wird eine einfache, ein einwandfreies Gehen ermöglichende Prothese für nach Pirogoff amputierte Beine unter Verwendung einer an sich bekannten Stumpfschale dadurch geschaffen, dass die vorteilhaft   löffelförmig   hochgezogene, den Beinstumpf bzw. den diesen um- gebenden Lederschaft stützende Schale mit einer deren Rundung folgenden konvexen T-Schiene versehen ist, welche in eine, am Fussteil ange- brachte konkave T-Nutschiene eingreift. 



   Die Zeichnung zeigt eine beispielsweise Aus- führungsform des Erfindungsgegenstandes, u. zw. zeigt Fig. 1 eine Seitenansicht der gesamten
Protl1ese, während Fig. 2 einen Schnitt nach
Linie A-A der Fig. 1 veranschaulicht. In grösserem Massstabe stellen Fig. 3 die beiden 
 EMI1.2 
 samt einer Sohlenplatte 8 mittels Nieten 12 an den Fuss 4 angeschlossen, der ausserdem noch durch eine Niete 13 an der Sohlenplatte verankert wird. Der Fuss 4 wird vorzugsweise aus Blockfilz hergestellt und kann mit einer Lederhülse zum Schutz des Strumpfes bzw. Sockens überzogen werden. Zur Begrenzung der Gleitbewegung nach einer Richtung hin, ist eine Anschlagplatte 7 vorgesehen, die an der T-Nutschiene 6 angeschraubt wird. 



   Durch die   erfindungsgemässe   Anordnung wird ermöglicht, die gelenkige Verbindung in dem kleinen Raum unterzubringen, der nach Vornahme der   Pirogoff-Amputation   zwischen dem Unterschenkelstumpf und der Fusssohlenebene verbleibt. Durch die beschränkte Verwendung von Metallteilen wird hiebei überdies wesentlich an Gewicht gespart. Da durch die Gleitbewegung der erfindungsgemässen Schienenverbindung die Wirkung des Sprunggelenkes nachgebildet wird 
 EMI1.3 
 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT165914D AT165914B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT165914T

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT165914B true AT165914B (de) 1950-05-10

Family

ID=3653486

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT165914D AT165914B (de)

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT165914B (de)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4225982A (en) * 1978-12-04 1980-10-07 Cochrane Ian W Molded syme foot with attached stump socket

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4225982A (en) * 1978-12-04 1980-10-07 Cochrane Ian W Molded syme foot with attached stump socket

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT139919B (de)
AT173615B (de) Lenkbarer Schlitten
AT165914B (de)
AT170923B (de) Dünnwandige Kokille für das Stranggießen hochschmelzender Metalle, insbesondere von Eisen und Stahl
AT167500B (de) Zellenförmiger Hohlstein
AT167563B (de) Selbsttätige Ausklinkvorrichtung für Zughaken von Seilpflügen
AT167564B (de) Landwirtschaftliche Maschine zur Boden- und Feldbearbeitung
AT168010B (de) Ampel, insbesondere für Straßenbeleuchtung
AT181125B (de) Einspritzbrennkraftmaschine
AT167749B (de) Eislaufkrücke für Beinamputierte
AT168315B (de) Fallramme od. dgl. mit selbsttätiger Schaltung
AT168338B (de) Selbstschließendes Fallreigelschloß mit automatischer Verschlußsperrung, insbesondere für Autobus- und Waggontüren
AT168409B (de) Trennschleifmaschine
AT168224B (de) Schutzrohrmuffe
AT167895B (de) Flügelmesser für Fleischwölfe
AT167916B (de) Schwimmergesteuertes Zulaufventil für Spülvorrichtungen od. dgl.
AT168241B (de) Kurbellose Vorrichtung zum Heben und Senken von Wagenfenstern, insbesondere für Kraftfahrzeuge
AT165408B (de)
AT173282B (de) Baukasten zur Bildung von Möbeln aller Art
AT180076B (de) Stoßdämpfvorrichtung für Eisenbahnwagen-Zugvorrichtungen od. dgl.
AT177287B (de) Einspritzdüse
AT176946B (de) Bruchbandpelotte
AT176719B (de) Schieberventil
AT176699B (de) Vorrichtung zum Streuen von pulverförmigem Dünger in Strich- oder Punktreihen
AT167917B (de) Obstpresse