AT125825B - Zusammensetzbare Reklamebuchstaben. - Google Patents

Zusammensetzbare Reklamebuchstaben.

Info

Publication number
AT125825B
AT125825B AT125825DA AT125825B AT 125825 B AT125825 B AT 125825B AT 125825D A AT125825D A AT 125825DA AT 125825 B AT125825 B AT 125825B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
letters
shaped pieces
composable
advertisement letters
composable advertisement
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Inventor
Josef Guttman
Original Assignee
Josef Guttman
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Josef Guttman filed Critical Josef Guttman
Priority to AT125825T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT125825B publication Critical patent/AT125825B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 
 EMI1.1 
 
Es ist   bers vorgesehlagen   worden, Buchstaben aus einer grösseren oder geringeren Anzahl von geeigneten   Form ! 3tuèken   zusammenzusetzen, wobei man durch diese   Formstücke   die Druckformen der Buchstaben nachahmte. Zusammensetzbare Buchstaben dieser Art haben den Nachteil, dass jedes einzelne Zeichen aus einer grossen Zahl von kleinen   Formstüekchen   zusammengesetzt werden muss, oder es muss eine verhältnismässig grosse Zahl von verschiedenen   Formstücken   zur Darstellung der Buchstaben und anderer Zeichenoverwendet werden. Aus   kleinen Plättchen   oder   Ereisringteilen u.   dgl. zusammengesetzte Buchstaben haben ferner eine äusserst geringe reklametechnische Wirkung. 



    Gemäss der Erfindung erfolgt die Formgebung und Zusammensetzung der einzelnen Buchstabenteile auf die Weise, dass jeder Buchstabe nur aus einer geringen Anzahl von Formstücken, etwa 2-4. derart zusammengesetzt wird, dass zur Darstellung der gerade verlaufenden Teile in an sich bekannter Weise rechteckige, keilförmige u. dgl. Formstüeke, zur Bildung der gekrümmten Teile jedoch nur 1-2   als Kreisscheiben oder Halbkreisseheiben (Kreissegmente) ausgebildete Formstücke verwendet werden. Hiedurch entsteht eine von der   Druckform beträchtlich abweichende, karikaturhaft   wirkende Reklameschrift, die   reklameteehnisch   äusserst wertvoll ist und zu deren   Zusammensetzung nur   wenige verschiedene   Formstüeke   vorrätig gehalten werden müssen.. 



   Fig. 1 der Zeichnung zeigt die verschiedenen zur Zusammensetzung der einzelnen Zeichen verwendeten Formstücke, die Fig. 2 zeigt verschiedene Schriftprobe. 



   Bei Fig. 1 sind zur Zusammensetzung sämtlicher Buchstaben des grossen und kleinen Alphabets und der Zahlen sowie beliebiger anderer ornamental wirkender Zeichen 16 Formstüeke verwendet, man kann aber   natürlich,   auch mit einer weit geringeren Anzahl das Auslangen finden. Die gerade verlaufenden Teile der Buchstaben sind aus rechteckigen Formstücken 5, parallelogrammförmigen Stücken 8, keilförmigen Stücken 7, 16 usw. zusammengesetzt, wobei jedoch stets eine möglichst geringe Anzahl solcher 
 EMI1.2 
 gesetzt, wobei für jeden gekrümmten Teil tunlichst nur 1-2 dieser Formstücke verwendet werden. 



   Bei Verwendung verschiedenfarbiger Formstücke können die Farbenkombinationen jedes Buchstaben nach eigenem Geschmack kombiniert und nach Bedarf auch geändert werden. 



   Mit Hilfe einer Vorlage können   sämtliche     Gross-und Kleinbuchstaben,   Ziffern und Satzzeichen auf einfache Weise zusammengestellt werden. Auch lassen sieh geschmackvolle Umrahmungen des Textes sowie auffällige Beklamefiguren usw. gut herstellen. Die Formen werden aus Papier, Karton, Holz, Metall,   Celluloid,   Galalith, Hartgummi usw. hergestellt. Formen aus Papier und Karton werden auf der   Rückseite   gummiert und auf die Unterlage geklebt. Solche aus andern Materialien werden ent- 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. EMI1.3 **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT125825D 1930-07-11 1930-07-11 Zusammensetzbare Reklamebuchstaben. AT125825B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT125825T 1930-07-11

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT125825B true AT125825B (de) 1931-12-10

Family

ID=3634518

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT125825D AT125825B (de) 1930-07-11 1930-07-11 Zusammensetzbare Reklamebuchstaben.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT125825B (de)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2850811A (en) * 1954-10-29 1958-09-09 William J Boley System of executing lettering
DE3735323A1 (de) * 1987-10-19 1989-05-03 Gottfried Nowak Markierte geometrische koerper zur darstellung von schriftzeichen

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2850811A (en) * 1954-10-29 1958-09-09 William J Boley System of executing lettering
DE3735323A1 (de) * 1987-10-19 1989-05-03 Gottfried Nowak Markierte geometrische koerper zur darstellung von schriftzeichen

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT125825B (de) Zusammensetzbare Reklamebuchstaben.
AT102523B (de) Reklameplakat.
AT108749B (de) Reklamevorhang.
DE336234C (de) Anzeigetafel
AT160090B (de) Verfahren zur Verhütung des Zusammenklebens von flächenartig aufeinanderliegenden, vorzugsweise glasdurchsichtigen blattartigen Körpern.
DE2258432A1 (de) Puzzle - ratespiel
AT222085B (de) Rückenschild für Briefordner od. dgl.
DE553923C (de) Kontoblatt o. dgl., insbesondere fuer die Loseblatt-Buchhaltung im Durchschreibverfahren
AT132226B (de) Briefumschlag mit transparentem Adreßfenster.
DE484303C (de) Zeichenkarten zur Herstellung von Reklame-, Preis- und aehnlichen Schildern
CH138030A (de) Register-Reiter.
DE328727C (de) Firmen- und Reklameschild in Form von Monogrammen, Broschen, Anstecknadeln u. dgl.
AT141996B (de) Hilfstabelle für Namenregister.
AT125457B (de) Registriermappe.
DE537723C (de) Verfahren zur Herstellung von Reliefplakaten o. dgl.
DE583822C (de) Aus durchsichtigem oder durchscheinendem Papier bestehendes Durchschlagpapier
CH126348A (de) Zu Reklamezwecken dienende Auflage von Druckschriften.
DE381084C (de) Kartenbrief fuer Reklamezwecke
AT137575B (de) Kartenspiel.
DE662715C (de) Haltevorrichtung an Reklamebildplatten
CH167249A (de) Schriftzeichensatz.
CH565537A5 (en) Cocktail stick for advertising use - has thin blade with handle forming model of advertised article
CH176773A (de) Korrespondenzpostkarte.
CH175188A (de) Marke für Reklamezwecke und dergleichen.
DE7027270U (de) Perforierte reklamekarte.