EP0803210B1 - Beutelverpackung für ein cremiges oder pastiges Produkt; Herstellungsverfahren dafür und Schminkdose mit einem derartigen Beutel - Google Patents

Beutelverpackung für ein cremiges oder pastiges Produkt; Herstellungsverfahren dafür und Schminkdose mit einem derartigen Beutel

Info

Publication number
EP0803210B1
EP0803210B1 EP19970400923 EP97400923A EP0803210B1 EP 0803210 B1 EP0803210 B1 EP 0803210B1 EP 19970400923 EP19970400923 EP 19970400923 EP 97400923 A EP97400923 A EP 97400923A EP 0803210 B1 EP0803210 B1 EP 0803210B1
Authority
EP
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
pouch
characterized
product
sheet
according
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
EP19970400923
Other languages
English (en)
French (fr)
Other versions
EP0803210A1 (de )
Inventor
Jean-Louis Gueret
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
L'Oreal SA
Original Assignee
L'Oreal SA
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Images

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A45HAND OR TRAVELLING ARTICLES
    • A45DHAIRDRESSING OR SHAVING EQUIPMENT; MANICURING OR OTHER COSMETIC TREATMENT
    • A45D40/00Casings or accessories for storing or handling solid or pasty toilet or cosmetic substances, e.g. shaving soap, lipstick, make-up
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D75/00Packages comprising articles or materials partially or wholly enclosed in strips, sheets, blanks, tubes, or webs of flexible sheet material, e.g. in folded wrappers
    • B65D75/52Details
    • B65D75/58Opening or contents-removing devices added or incorporated during package manufacture
    • B65D75/5894Preformed openings provided in a wall portion and covered by a separate removable flexible element

Claims (26)

  1. Beutel zum Verpacken eines breiförmigen Produkts, insbesondere eines kosmetischen Produkts, der mindestens eine vordere Folie (3;8';15) und eine hintere Folie (2;3':14) umfasst, wobei wenigstens die vordere Folie biegsam ist und außerdem eine für dieses Produkt durchlässige Zone besitzt, dadurch gekennzeichnet, dass die Folien so zusammengefügt sind, dass sie das Produkt in Form einer zwischen diesen Folien ausgebreiteten dünnen Schicht enthalten, wobei die Biegsamkeit der vorderen Folie (3) so gewählt ist, dass diese mit Hilfe eines Fingers oder eines Auftragorgans gegen die hintere Folie (2) gedrückt werden kann, um einerseits dem Benutzer die Entnahme des Produkts zu gestatten und andererseits die vollständige Entleerung des Beutels zu gewährleisten, wobei die vordere Folie und die hintere Folie auf dem größten Teil ihrer Oberfläche in gegenseitigen Kontakt kommen können, wenn der Beutel von dem im Inneren enthaltenen Produkt entleert wurde.
  2. Beutel nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die vordere Folie und die hintere Folie im wesentlichen eben sind und so aneinandergefügt sind, dass der Beutel nach vollständiger Entleerung eben ist und die Folien auf dem größten Teil ihrer Oberfläche miteinander in Kontakt sind.
  3. Verpackungsbeutel nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die hintere Folie aus einer plastikbeschichteten Kartonfolie oder aus einer dünnen Platte aus starrem Kunststoff besteht.
  4. Verpackungsbeutel nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass die vordere Folie aus einem transparenten Kunststoff hergestellt ist.
  5. Verpackungsbeutel nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass die vordere Folie durch Überlagerung einer porösen Folie und einer perforierten Folie gebildet ist.
  6. Verpackungsbeutel nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass die vordere Folie mit einer in ihrer Mitte durchbrochenen Abdeckung (9') bedeckt ist.
  7. Verpackungsbeutel nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass die Abdeckung (9') aus einem starren Rahmen besteht.
  8. Verpackungsbeutel nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass die für das Produkt durchlässige Zone vor der Benutzung des Beutels mit einem auf der Abdeckung (9') befestigten abnehmbaren Schutzfilm (5') bedeckt ist.
  9. Verpackungsbeutel nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass er in der für das Produkt durchlässigen Zone zahlreiche Perforationen (6) mit kleinem Durchmesser aufweist.
  10. Verpackungsbeutel nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass er in der für das Produkt durchlässigen Zone ein gewebtes oder nichtgewebtes oder schwammiges oder gesintertes Material aufweist.
  11. Verpackungsbeutel nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass die die für das Produkt durchlässige Zone aufweisende Folie so geformt ist, dass sie im Ruhezustand eine nach außen gewölbte Form annimmt.
  12. Beutel nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die vordere Folie eine Vielzahl von aus dem Beutel nach außen mündenden Löchern aufweist, wobei die Entnahme des Produkts durch Kontakt des Fingers oder des Auftragorgans mit der vorderen Folie stattfindet.
  13. Beutel nach dem vorhergehenden Anspruch, dadurch gekennzeichnet, dass die vordere Folie auf der gesamten Fläche Löcher aufweist.
  14. Beutel nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der zentrale Bereich der vorderen Folie ein Sieb bildet.
  15. Beutel nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Dicke des Produkts in der Mitte des Beutels zwischen 2 und 4 mm beträgt.
  16. Beutel nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Dicke der vorderen Folie zwischen 100 und 300 µm beträgt.
  17. Beutel nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass er aus einer vorderen Folie besteht, die mit einer hinteren Folie zusammengefügt ist.
  18. Verfahren zur Herstellung eines Beutels, der für die Aufnahme eines Produkts von kremiger oder pastenförmiger Konsistenz, insbesondere eines kosmetischen Produkts, bestimmt ist, dadurch gekennzeichnet, dass es die Schritte umfasst, die darin bestehen,
    dass ein Sandwichelement aus einer Produktmasse (4) geformt wird, die zwischen zwei Folien (2,3;14,15) ausgebreitet ist, von denen mindestens eine biegsam und für dieses Produkt durchlässig ist oder sein kann,
    dass das Sandwichelement längs mindestens einer Verschlusslinie (S) komprimiert wird, um die Folien einander zu nähern, und
    dass diese längs der Verschlusslinie bzw. den Verschlusslinien gesiegelt werden,
    wobei diese Folien so zusammengefügt werden, dass sie das Produkt in Form einer zwischen diesen Folien ausgebreiteten, dünnen Schicht enthalten, wobei die Biegsamkeit der biegsamen Folie, die mindestens eine für das Produkt durchlässige Zone (3) aufweist, so gewählt ist, dass sie mit Hilfe eines Fingers oder eines Auftragorgans gegen die andere Folie (2) gepresst werden kann, um einerseits dem Benutzer die Entnahme des Produkts zu gestatten und andererseits die vollständige Entleerung des Beutels zu gewährleisten, wobei die Folien auf dem größten Teil ihrer Oberfläche in gegenseitigen Kontakt kommen können, wenn der Beutel von dem im Inneren enthaltenen Produkt geleert wurde.
  19. Verfahren nach Anspruch 18, dadurch gekennzeichnet, dass diese Produktmasse (4) ausgebreitet wird, indem die Folien (2,3;14,15) gegeneinander gepresst werden.
  20. Verfahren nach Anspruch 18 oder 19, dadurch gekennzeichnet, dass die Produktmasse (4) auf eine der Folien (2), die als Träger dient, aufgetragen wird und dann mit der anderen Folie bedeckt wird.
  21. Verfahren nach einem der Ansprüche 18 und 19, dadurch gekennzeichnet, dass die beiden Folien vormontiert sind, um eine Hülse (12) zu bilden, die die Einführung eines Schnabels (17) zur Produktbefüllung gestattet.
  22. Verfahren nach Anspruch 21, dadurch gekennzeichnet, dass die Folien so vormontiert sind, dass sie einen Trichter (16) bilden, der die Einführung des Füllschnabels erleichtert, und dann die Hülse (12) auf Höhe der Seite der Einführung des Füllschnabels gesiegelt wird und der Trichter durch Schneiden abgetrennt wird, um den Beutel (1) zu bilden.
  23. Verfahren nach einem der Ansprüche 18 bis 22, dadurch gekennzeichnet, dass die beiden Folien durch Umschlagen eines Materialbandes auf sich selbst erhalten werden.
  24. Schminkedose (25), die einen Behälter mit einem Boden aufweist, dadurch gekennzeichnet, dass der Behälter einen Verpackungsbeutel gemäß einem der Ansprüche 1 bis 17 aufnimmt, wobei die hintere Folie auf dem Boden aufliegt.
  25. Schminkedose (25), die einen Behälter mit starrem Boden aufweist, dadurch gekennzeichnet, dass der Behälter einen Verpackungsbeutel gemäß Anspruch 1 aufnimmt, wobei die hintere Folie biegsam ist und auf dem starren Boden aufliegt.
  26. Dose nach Anspruch 24 oder 25, dadurch gekennzeichnet, dass der Behälter von einem Schieber (29) gebildet ist, der, wenn er aus der Dose herausgezogen ist, die Einführung oder den Austausch des Beutels gestattet.
EP19970400923 1996-04-24 1997-04-23 Beutelverpackung für ein cremiges oder pastiges Produkt; Herstellungsverfahren dafür und Schminkdose mit einem derartigen Beutel Expired - Lifetime EP0803210B1 (de)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
FR9605154A FR2748002B1 (fr) 1996-04-24 1996-04-24 Poche de conditionnement d'un produit pateux ou pulverulent, procede de fabrication et accessoire utilisant une telle poche
FR9605154 1996-04-24

Publications (2)

Publication Number Publication Date
EP0803210A1 true EP0803210A1 (de) 1997-10-29
EP0803210B1 true EP0803210B1 (de) 2002-08-21

Family

ID=9491534

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP19970400923 Expired - Lifetime EP0803210B1 (de) 1996-04-24 1997-04-23 Beutelverpackung für ein cremiges oder pastiges Produkt; Herstellungsverfahren dafür und Schminkdose mit einem derartigen Beutel

Country Status (7)

Country Link
US (1) US6167890B1 (de)
EP (1) EP0803210B1 (de)
JP (1) JPH1042948A (de)
CA (1) CA2203564A1 (de)
DE (2) DE69714808D1 (de)
ES (1) ES2182002T3 (de)
FR (1) FR2748002B1 (de)

Families Citing this family (19)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB9712047D0 (en) * 1997-06-10 1997-08-06 Multicore Solders Ltd Cartridge for viscous and/or pasty products
US6325565B1 (en) 1998-06-30 2001-12-04 The Procter & Gamble Company Anti-perspirant/deodorant applicator
EP1100352A2 (de) * 1998-06-30 2001-05-23 THE PROCTER & GAMBLE COMPANY Vorrichtung zum auftragen von substanzen auf eine fläche
US20010048841A1 (en) 1998-11-04 2001-12-06 Richard Michael Girardot Applicator for applying and distributing substances to target surfaces
US6322271B1 (en) 1998-11-04 2001-11-27 The Procter & Gamble Company Applicator for applying and distributing substances to target surfaces
US7214336B2 (en) * 2000-08-14 2007-05-08 Lendell Manufacturing, Inc. Finger wedge foam
GB2389033B (en) * 2002-05-27 2005-11-16 Caressa Kahn Ltd A cosmetic applicator
US7419321B2 (en) * 2005-01-05 2008-09-02 Misha Tereschouk Hand applicator of encapsulated liquids
JP2006298836A (ja) * 2005-04-21 2006-11-02 Meiko Shoji Kk クリーム塗布シート
WO2007030143A1 (en) * 2005-09-02 2007-03-15 E. I. Du Pont De Nemours And Company Dispenser for a fluent product
US7614812B2 (en) * 2005-09-29 2009-11-10 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. Wiper with encapsulated agent
US20070264074A1 (en) * 2006-05-15 2007-11-15 Delegge Rebecca Dispensing package for use in treating elongated objects
FR2934573B1 (fr) * 2008-07-30 2014-12-12 Socoplan Support de conditionnement et de distribution d'un contenu sous forme de poudre, de liquide ou de pate, tel qu'un produit cosmetique.
WO2011100780A1 (en) * 2010-02-19 2011-08-25 Majic Beauty Pty Ltd Cosmetic applicator
CN103717727A (zh) * 2011-08-15 2014-04-09 宝洁公司 具有包含适形个人护理组合物的多个区域的个人护理制品
US9010342B2 (en) * 2011-08-17 2015-04-21 Nailah Orr Synthetic microfiber wiping cloths
US8864398B2 (en) * 2011-11-07 2014-10-21 Avon Products Inc. Press-on cosmetic applicator system
GB201217540D0 (en) * 2012-10-01 2012-11-14 Cooper Anthony W Sachet for controlled delivery of a contained product
US20140336029A1 (en) * 2013-05-07 2014-11-13 The Procter & Gamble Company Process for laser puncturing holes into water-soluble films

Family Cites Families (22)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US1149946A (en) * 1915-05-11 1915-08-10 Mildred K Potter Handkerchief.
US2209914A (en) * 1937-02-25 1940-07-30 Erwin G Gerber Self-impregnating pad
US2576550A (en) * 1948-01-10 1951-11-27 James F Waters Dentifrice-containing device and dentifrice applicator therefor
US2576551A (en) * 1948-07-24 1951-11-27 Waters James Francis Toothbrush and dentifrice pack
US2695704A (en) * 1950-02-10 1954-11-30 Robert M Mcgredy Cleaning device and package containing same
US2889922A (en) * 1954-10-13 1959-06-09 Johns Manville Adhesive applicator
US3246444A (en) * 1962-08-09 1966-04-19 T J Paisley Company Method of forming a container having a shaker outlet
FR1414936A (fr) * 1964-09-11 1965-10-22 Brook Chemicals Ltd Tampon applicateur de poudre
US3334804A (en) * 1965-12-20 1967-08-08 American Packaging Corp Dispenser package
US3362776A (en) * 1966-01-03 1968-01-09 Louis W. Knorr Disposable finger wash device
FR2062956A1 (en) * 1969-09-23 1971-07-02 Richardsons Manufacturin Cosmetic powder puff
US3635567A (en) * 1969-12-31 1972-01-18 Thomas F Richardson Jr Package and applicator unit
GB1458262A (en) * 1974-01-03 1976-12-15 Ibc Transport Containers Ltd Containers
US4127339A (en) * 1976-10-19 1978-11-28 Malacheski Joseph J Dispenser package for fluent material
US4269527A (en) * 1979-10-17 1981-05-26 American Cyanamid Company Applicator for pulverized substances
JPH0137524Y2 (de) * 1982-11-24 1989-11-13
DE3874956D1 (de) * 1987-05-15 1992-11-05 Nancy Ann Willcox Zufuhr-auftragsgeraet.
US4840270A (en) * 1987-12-21 1989-06-20 Nice-Pak Products, Inc. Re-sealable label flap
GB2217299B (en) * 1988-04-12 1992-10-14 Derek Alfred Wheeler Packaging
WO1991018804A1 (en) * 1990-06-01 1991-12-12 O'reilly, Daniel, Joseph Single use dispensing sachets and method of and means for manufacture of same
US5380110A (en) * 1993-01-21 1995-01-10 Festa; Joseph F. Packet containing treatment liquid with applicator and method
DE29502988U1 (de) * 1995-02-22 1995-04-06 Innovent Investment Inc Trägerfolie

Also Published As

Publication number Publication date Type
ES2182002T3 (es) 2003-03-01 grant
JPH1042948A (ja) 1998-02-17 application
US6167890B1 (en) 2001-01-02 grant
CA2203564A1 (fr) 1997-10-24 application
EP0803210A1 (de) 1997-10-29 application
FR2748002B1 (fr) 1998-06-12 grant
FR2748002A1 (fr) 1997-10-31 application
DE69714808D1 (de) 2002-09-26 grant
DE69714808T2 (de) 2003-04-24 grant

Similar Documents

Publication Publication Date Title
FR2759872A1 (fr) Ensemble de conditionnement et d'application d'un produit de maquillage de fibres keratiniques
FR2639324A1 (fr) Contenant en deux parties dont une jetable
EP1264559B1 (de) Vorrichtung zum Auftragen eines Haarpflegeproduktes auf Haarsträhnen und Verfahren zur Haarbehandlung
EP0602203B1 (de) Versiegelter flexibler beutel und verfahren zu dessen herstellen
EP1270444A1 (de) Vorrichtung zur gleichzeitigen Abgabe getrennt verpackter Produkte
EP0520884A1 (de) Monatsbinde mit Seitenwulsten
EP1382541A1 (de) Vorrichtung zum Aufbewahren und Ausgeben eines Produktes, insbesondere eines kosmetischen Produktes
EP0960831A1 (de) Mit einem Coupon versehene Verpackung sowie Verfahren zur Herstellung dieser Verpackung
EP0329532A1 (de) Apparat zum Spenden eines Reinigungsmittels, wie Seife oder ähnliches, insbesondere flüssige Seife
EP0861616A1 (de) Vorrichtung zum Auftragen von Schminkprodukten auf keratinische Fasern, insbesondere auf Wimperntusche, und Verpackungs- und Auftragseinheit mit einer solchen Vorrichtung
FR2796368A1 (fr) Distributeur de produit fluide du type echantillon
FR2642675A1 (fr) Distributeur pour produit pateux ou solide comportant un revetement de son orifice de distribution
FR2661127A1 (fr) Procede de moulage par injection bimatiere d'une capsule comprenant un insert.
FR2791042A1 (fr) Ensemble articule monopiece
FR2647757A1 (fr) Distributeur de doses predeterminees d'un produit liquide ou pateux, notamment produit alimentaire ou cosmetique
FR2527173A1 (fr) Conditionnement pour preparation d'infusions, buse pour un tel conditionnement, magasin de tels conditionnements, et procede et appareil de distribution de boissons infusees
EP1293448A2 (de) Behälter und Spender für Kosmetika
FR2625083A1 (fr) Ensemble de maquillage a utilisation unique
EP0521188B1 (de) Gerät zum Extrahieren von Kartuschen
FR2930522A1 (fr) Procede de fabrication d'une capsule spherique destinee a etre utilisee dans une machine de preparation et de distribution automatique de boissons
EP1293440A1 (de) Produktaufbewahrungs- und Ausgabevorrichtung, insbesondere für Kosmetikartikel
EP0526300A1 (de) Verfahren zur Herstellung einer Auftragseinheit für eine kleine Menge Kosmetika
FR2864428A1 (fr) Dispositif pour ajouter une substance volatile dans un produit a fumer et contenant de produit a fumer comportant un tel dispositif
EP0668067A1 (de) Vorgefalteter Hygièneartikel für Frauen
EP1743546A1 (de) Produktverpackung und -ausgabevorrichtung mit mehreren Behältern und Schminkverfahren unter Verwendung einer derartigen Vorrichtung

Legal Events

Date Code Title Description
AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): DE ES FR GB IT

17P Request for examination filed

Effective date: 19980211

17Q First examination report

Effective date: 19991025

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: B1

Designated state(s): DE ES FR GB IT

REG Reference to a national code

Ref country code: GB

Ref legal event code: FG4D

Free format text: NOT ENGLISH

REF Corresponds to:

Ref document number: 69714808

Country of ref document: DE

Date of ref document: 20020926

Format of ref document f/p: P

GBT Gb: translation of ep patent filed (gb section 77(6)(a)/1977)

Effective date: 20021130

REG Reference to a national code

Ref country code: ES

Ref legal event code: FG2A

Ref document number: 2182002

Kind code of ref document: T3

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: GB

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20030423

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: ES

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20030424

26N No opposition filed

Effective date: 20030522

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: DE

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20031101

GBPC Gb: european patent ceased through non-payment of renewal fee

Effective date: 20030423

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: FR

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20031231

REG Reference to a national code

Ref country code: FR

Ref legal event code: ST

REG Reference to a national code

Ref country code: ES

Ref legal event code: FD2A

Effective date: 20030424

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: IT

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20050423