DE3901831A1 - Display furniture, such as showcase or display counter, with a front pane movable about a bottom horizontal tilting axis - Google Patents

Display furniture, such as showcase or display counter, with a front pane movable about a bottom horizontal tilting axis

Info

Publication number
DE3901831A1
DE3901831A1 DE19893901831 DE3901831A DE3901831A1 DE 3901831 A1 DE3901831 A1 DE 3901831A1 DE 19893901831 DE19893901831 DE 19893901831 DE 3901831 A DE3901831 A DE 3901831A DE 3901831 A1 DE3901831 A1 DE 3901831A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
characterized
furniture
crank
cabinet according
show
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE19893901831
Other languages
German (de)
Inventor
Werner Mueller
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
GERD und BERND VIELER KG 5860 ISERLOHN DE
Vieler Gerd & Bernd KG
Original Assignee
GERD und BERND VIELER KG 5860 ISERLOHN DE
Vieler Gerd & Bernd KG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47FSPECIAL FURNITURE, FITTINGS, OR ACCESSORIES FOR SHOPS, STOREHOUSES, BARS, RESTAURANTS OR THE LIKE; PAYING COUNTERS
    • A47F3/00Show cases or show cabinets
    • A47F3/005Show cases or show cabinets with glass panels
    • A47F3/007Cases or cabinets of the counter type
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
    • E05FDEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION; CHECKS FOR WINGS; WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
    • E05F1/00Closers or openers for wings, not otherwise provided for in this subclass
    • E05F1/08Closers or openers for wings, not otherwise provided for in this subclass spring-actuated, e.g. for horizontally sliding wings
    • E05F1/10Closers or openers for wings, not otherwise provided for in this subclass spring-actuated, e.g. for horizontally sliding wings for swinging wings, e.g. counterbalance
    • E05F1/1091Closers or openers for wings, not otherwise provided for in this subclass spring-actuated, e.g. for horizontally sliding wings for swinging wings, e.g. counterbalance with a gas spring
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47FSPECIAL FURNITURE, FITTINGS, OR ACCESSORIES FOR SHOPS, STOREHOUSES, BARS, RESTAURANTS OR THE LIKE; PAYING COUNTERS
    • A47F3/00Show cases or show cabinets
    • A47F3/005Show cases or show cabinets with glass panels
    • A47F3/007Cases or cabinets of the counter type
    • A47F2003/008Cases or cabinets of the counter type with pivoting front glass panel
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
    • E05YINDEXING SCHEME RELATING TO HINGES OR OTHER SUSPENSION DEVICES FOR DOORS, WINDOWS OR WINGS AND DEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION, CHECKS FOR WINGS AND WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
    • E05Y2201/00Constructional elements; Accessories therefore
    • E05Y2201/40Motors; Magnets; Springs; Weights; Accessories therefore
    • E05Y2201/404Motors; Magnets; Springs; Weights; Accessories therefore characterised by the function
    • E05Y2201/416Motors; Magnets; Springs; Weights; Accessories therefore characterised by the function for counterbalancing
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
    • E05YINDEXING SCHEME RELATING TO HINGES OR OTHER SUSPENSION DEVICES FOR DOORS, WINDOWS OR WINGS AND DEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION, CHECKS FOR WINGS AND WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
    • E05Y2201/00Constructional elements; Accessories therefore
    • E05Y2201/60Suspension or transmission members; Accessories therefore
    • E05Y2201/622Suspension or transmission members elements
    • E05Y2201/624Arms
    • E05Y2201/626Levers
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
    • E05YINDEXING SCHEME RELATING TO HINGES OR OTHER SUSPENSION DEVICES FOR DOORS, WINDOWS OR WINGS AND DEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION, CHECKS FOR WINGS AND WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
    • E05Y2900/00Application of doors, windows, wings or fittings thereof
    • E05Y2900/20Application of doors, windows, wings or fittings thereof for furnitures, e.g. cabinets
    • E05Y2900/204Application of doors, windows, wings or fittings thereof for furnitures, e.g. cabinets for display counters

Abstract

In the case of a piece of display furniture, it is necessary to be able to move a front pane between a shut position covering the interior of the piece of furniture and an open position angled away therefrom. So that this can be carried out conveniently and reliably, it is proposed to use a linkage in the form of a four-bar linkage, which incorporates the front pane into the mechanism as a so-called oscillating crank. The mechanism then also comprises a crank and a coupling rod which connects the crank to the front pane via articulation points. An energy storage device having a fixed pivot bearing in the furniture frame simultaneously acts on the crank. As a result, for the torque brought about by the front pane there is generated in each case a counter-torque which is exerted via the energy storage device and the crank. It is thus possible largely to compensate for the weight of the front pane via the mechanism and to make the front pane smooth-running.

Description

Die Erfindung richtet sich auf ein Schaumöbel mit einer Frontscheibe, die im Möbelgestell um ihre untere Scheiben- Längsachse kippbeweglich ist. The invention is directed to a spectacle furniture with a front disc which is tiltably in the furniture frame about its lower disk longitudinal axis. Eine solche durchsichtige Frontscheibe verschließt das Schaumöbel, wenn sie sich in ihrer Zuklapplage befindet. Such transparent front window closes the exhibition furniture when it is in their Zuklapplage. Obwohl die Frontscheibe im einfachsten Fall eben ausgebildet ist, benutzt man häufig Scheiben mit bogenförmigem Profil und bildet sie als Isolier glasscheibe mit mehreren Glasschichten aus. Although the front screen is formed flat in the simplest case, one often uses discs having an arcuate profile and forming them as insulating glass pane with a plurality of glass layers. Dies bedingt ein großes Gewicht der Frontscheibe, zumal diese dann allseitig von einem metallischen Rahmen umschlossen wird. This a great weight of the windscreen, especially since this is then surrounded on all sides by a metallic frame due. Zum Bewegen der Frontscheibe um ihre Kippachse bedarf es daher eines großen Kraftaufwands. To move the front wheel about its tilting axis, therefore it requires a large force effort.

Die Zuklapplage der Frontscheibe war durch Anschläge ge sichert, die zwischen dem Möbelgestell einerseits und dem oberen Längsrand der Frontscheibe sich befanden. The Zuklapplage the windscreen was ge secures by stops that were between the furniture frame on the one hand and the upper longitudinal edge of the windscreen. Die Front scheibe kann in eine Aufklapplage um ihre untere Scheiben längsachse gekippt werden, wodurch das Möbelinnere von der Möbelfrontseite aus zugänglich ist, um die Frontscheibe innen seitig zu reinigen. The front wheel can be tilted in a longitudinal axis-pivoted about its lower discs, whereby the cabinet interior is accessible from the furniture front side, in order to clean the windshield inside. Diese Aufklapplage war durch Endanschläge im Bereich des Kippachsen-Lagers begrenzt, wobei die Gefahr bestand, daß die Frontscheibe unkontrolliert hart dagegen prallte. This-pivoted was limited by end stops in the area of ​​the tilt axis bearing, there was a risk that the windscreen uncontrollably hard hit against it. Bei dem bekannten Schaumöbel verwendete man einen Kraftspeicher, der in der Regel als Gasdruckfeder ausgebildet war und dazu mit seinem einen Ende über ein festes Schwenk lager im Möbelgestell befestigt war und mit seinem anderen Ende im unteren Bereich der Frontscheibe unmittelbar angriff. In the prior art show furniture is used a force accumulator, which was designed as a gas pressure spring, as a rule, and was thereto attached with its one end on a fixed pivot bearing in the furniture frame and directly attack with its other end in the lower area of ​​the windshield. Bei dem bekannten Schaumöbel erleichterte damit der Kraft speicher zwar die Aufklappbewegung der Frontscheibe, doch wurde durch den Kraftspeicher die Zuklappbewegung zusätz lich erschwert. In the known actor furniture so that the force facilitated memory, although the unfolding of the front window, but was hampered by the energy store the closing movement zusätz Lich. Beim Zuklappen der Frontscheibe mußte näm lich nicht nur das große Scheibengewicht bewegt, sondern zusätzlich auch der Kraftspeicher wieder gespannt werden. When closing the front window had NaEM Lich not only the big wheel weight moves, but also by the energy storage are excited again. Außerdem bestand die Gefahr, daß das Kipplager der Front scheibe an seinen dort vorgesehenen Anschlägen bei der Auf klappbewegung beschädigt wurde. Moreover, the risk that the tilting bearing the front was damaged disc folding motion to his prescribed therein, attacks on the up was. Es fehlte eine Bremse, welche im Endbereich der Aufklappbewegung den Impuls der bewegten Massen dämpfte. There was a brake, which dampen the momentum of the moving masses in the end region of the unfolding movement.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, ein zuverlässiges, preiswertes Schaumöbel der im Oberbegriff genannten Art zu entwickeln, das sowohl bei der Aufklappbewegung als auch bei der Zuklappbewegung leichtgängig ist, und zwar auch dann, wenn die Frontscheibe, zB aufgrund großer Scheibenlängen, ein beträchtliches Gewicht aufweist. The invention is based on the object to develop a reliable, inexpensive shop furniture of the type mentioned in the preamble, which is smooth in both the unfolding and in the closing movement, even if the front window, for example due to large slice lengths, a considerable weight having. Dies wird erfindungs gemäß durch die im Kennzeichen des Anspruches 1 angeführten Maßnahmen erreicht, denen folgende besondere Bedeutung zu kommt. This is achieved in accordance with fiction, by specified clause of claim 1, to which comes to the following special significance.

Die Erfindung hat erkannt, daß man ein Getriebe in Form eines Gelenkvierecks verwenden kann, bei der die kippgelagerte Frontscheibe die Funktion einer sogenannten "Schwinge" dieses Getriebes übernimmt. The invention has recognized that one may use a gear in the form of an articulated quadrilateral, in which the windscreen kippgelagerte takes over the function of a so-called "rocker" this transmission. Es genügt nämlich dann, im Möbelgestell über ein ortsfestes Drehlager eine Kurbel anzuordnen, an welcher einerseits der Kraftspeicher angelenkt ist und anderer seits eine Koppelstange über beidseitige Gelenkstellen eine Verbindung zwischen der Kurbel und der Frontscheibe herstellt. It is sufficient then to arrange a crank in the furniture frame on a stationary pivot bearing on the one hand, the energy accumulator is articulated and secondly a coupling rod via bilateral joints establishes a connection between the crank and the windscreen. In Abhängigkeit davon, ob die Aufklapp- oder die Zuklapplage der Frontscheibe vorliegt, nehmen die Kurbel und die Koppel stange des Getriebes unterschiedliche Positionen ein; Depending on whether the unfolding or Zuklapplage the windscreen is present, remove the crank arm and the coupling rod of the gearbox different positions; und zwar sind die Kurbel und die Koppelstange im Bereich eines gemeinsamen Kniegelenks zueinander geknickt, wenn die Zu klapplage der Frontscheibe vorliegt, nehmen aber in der Aufklapplage eine weitgehend gestreckte Position zueinander ein. namely, the crank and the coupling rod in the region of a joint knee joint are bent to each other when the folding position to the windshield is present, but the take-pivoted in a largely extended position to each other a. Das Gewicht der Frontscheibe wirkt dabei über die Koppel stange auf die Kurbel ein und erzeugt am dortigen Drehlager ein unterschiedliches Drehmoment, in Abhängigkeit davon, ob die Zuklapp- oder Aufklapplage vorliegt. The weight of the windshield acts via the coupling rod to the crank and generates at the local pivot bearing a different torque, depending on whether the Zuklapp- or-pivoted present. Der Schwerpunkt der vorzugsweise ein bogenförmiges Profil aufweisenden Front scheibe bewirkt nämlich in Zuklapplage ein weiter im Zuklapp sinne wirkendes Drehmoment am Drehlager der Kurbel, während in Aufklapplage der Schwerpunkt der Frontscheibe soweit nach außen gesetzt ist, daß dann ein weiter im Aufklappsinne wirk sames Drehmoment auf die Kurbel einwirkt. The focus of the preferably having an arcuate profile windscreen causes namely in Zuklapplage a further meaning in Zuklapp torque acting on the pivot bearing of the crank, while in-pivoted the center of gravity of the windscreen is set as far to the outside, that then a further in Aufklappsinne more Sames torque to the acts crank.

Mit dem erfindungsgemäßen Getriebe ist es aber möglich, ein richtungsmäßig jeweils zum Scheibengewicht entgegengerichtetes Gegen-Drehmoment vom Kraftspeicher auf die Kurbel auszuüben, das möglichst weitgehend die vom Scheibengewicht herrührenden Belastungen kompensiert. but with the inventive transmission, it is possible a directionally oriented counter to each disc Weight exercise counter-torque from the power storage to the crank, which largely compensates for the possible originating from the disc weight loads. Bei der Drehung der Kurbel kommt nämlich auch der Kraftspeicher in zueinander gegensätzliche Positionen bezüglich des Drehlagers, weshalb dann sowohl in Zuklapplage als auch in Aufklapplage jeweils die richtig dosierte Gegenbelastung vom Kraftspeicher aufgebracht wird. Upon rotation of the crank that is also the force storage means is in mutually opposite positions with respect to the pivot bearing, so then in each case the correct dose counter load is applied from the power storage both in Zuklapplage as well as in-pivoted. Im Idealfall kann man somit erreichen, daß trotz eines hohen Scheibengewichts die beidseitigen Drehmomente sich weit gehend aufheben und damit die Frontscheibe zumindest in den Endpositionen der Aufklapp- und Zuklapplage kräftefrei ist. Ideally, one can thus achieve that despite a high wheel weight, the bilateral torques cancel a large extent and thus the windscreen is free of forces at least in the end positions of the unfolding and Zuklapplage. Überraschenderweise hat sich gezeigt, daß durch geeig nete Bemessung der Längen dieser Getriebeglieder einerseits und die diversen Positionen ihrer Gelenk- und Lagerstellen andererseits auch in den Zwischenlagen der Frontscheibe ein Ausgleich der jeweiligen Drehmomente und Gegen-Drehmomente erfolgt, so daß die Frontscheibe praktisch immer kräftefrei ist. Surprisingly, it has been found that By qualified designated measurement of the lengths of these transmission members on the one hand and the various positions of their joints and bearings on the other hand takes place in the intermediate layers of the windscreen a balance of the respective torques and counter-torques, so that the front wheel is virtually always free of forces , Dadurch läßt sich die Frontscheibe leichtgängig pendelnd zwischen ihrer Zuklapp- und Aufklapplage bewegen. Thus, the windshield itself can smoothly move in pendulum between her and Zuklapp--pivoted. Ferner ist die gewünschte Endposition der Zuklapp- und Aufklapplage durch ein überwiegendes vom Kraftspeicher auf die Kurbel ausgeübten Gegen-Drehmoment gesichert, so daß eine Dämpfung in der Endphase der Kippbewegung eintritt und entsprechende Endanschläge nur schonend belastet werden. Further, the desired end position of the Zuklapp- and-pivoted by an overriding exerted by the energy accumulator to the crank is secured against torque, so that a damping in the final stage of the tilting movement occurs and appropriate end stops are only charged gently. Durch die in Knick- und Streckposition übergehenden Gelenkglieder sind die Endlagen bereits gesichert, weshalb Endanschläge nicht in jedem Fall erforderlich sind. By merging into bending and stretching position articulated links the end positions are already protected, which is why end stops are not required in every case. Eine Beschädigung des Kipp lagers der Frontscheibe ist nicht zu befürchten. Damage to the camp tipping the windscreen is not to be feared.

Weitere Maßnahmen und Vorteile der Erfindung ergeben sich aus den Unteransprüchen, der Beschreibung und den Zeichnungen. Further measures and advantages of the invention emerge from the dependent claims, the description and the drawings. Die Erfindung richtet sich dabei auf alle daraus entnehmbaren neuen Merkmale und Merkmalskombinationen auch wenn diese nicht ausdrücklich in den Ansprüchen angeführt sein sollten In den Zeichnungen ist die Erfindung in einem Ausführungs beispiel dargestellt. The invention is directed to it, all of this removable new features and feature combinations although this should not be explicitly recited in the claims In the drawings, the invention is shown in an execution example. Es zeigen: Show it:

Fig. 1 in perspektivischer Darstellung ein erfindungsge mäß gestaltetes Schaumöbel, dessen Frontscheibe sich in ihrer Aufklapplage befindet, Fig. 1 in a perspective view a erfindungsge Mäss designed shop furniture, the windscreen is in its-pivoted,

Fig. 2 und 3 in einer Draufsicht die erfindungsgemäßen Beschläge, deren Glieder in Fig. 2 in Zuklapplage und in Fig. 3 in Aufklapplage der Frontscheibe sich befinden, Fig. 2 and 3 in a plan view fittings according to the invention, the links in the front-pivoted disc are located in Fig. 2 in Zuklapplage and in Fig. 3,

Fig. 4 eine Frontansicht des Beschlags von Fig. 2, wo aus Gründen der Deutlichkeit die Frontscheibe nicht mit dargestellt ist und Fig. 4 is a front view of the fitting of FIG. 2, where the front window is not illustrated for reasons of clarity and

Fig. 5 schematisch drei unterschiedliche Positionen der Glieder des erfindungsgemäßen Beschlags, die jeweils ausgezogen, gepunktet und gestrichelt dargestellt sind. Fig. 5 diagrammatically three different positions of the limbs of the bracket according to the invention, each extended, dotted and dashed lines shown.

In Fig. 1 ist eine Vitrine mit einer durchsichtigen Front scheibe 11 gezeigt, die aus einem mehrlagigen Isolierglas besteht und daher ein großes Gewicht aufweist. In Fig. 1, a display case having a transparent front plate 11 is shown, which consists of a multi-layer insulating glass and therefore has a large weight. Die Front scheibe ist randseitig von einem Rahmen 12 umgrenzt und besitzt, wie aus dem seitlichen Rahmenholm erkennbar ist, ein bogenförmiges Profil 13 . The front disc is peripherally delimited by a frame 12 and has, as can be seen from the lateral frame member, an arcuate profile. 13 Am unteren Längsrand 14 der Frontscheibe 11 befinden sich aus Fig. 2 und 3 näher er sichtliche Kipplager 15 , welche die strichpunktiert in Fig. 1 angedeutete horizontale Kippachse 43 bestimmen. At the lower longitudinal edge 14 of the panel 11 are shown in Fig. 2 and 3 closer he time of tilting bearing 15, which determine the dot-dash line in Fig. 1 indicated horizontal tilting axis 43rd Dadurch kann die Frontscheibe zunächst in eine normalerweise vorliegende Zuklapplage gemäß Fig. 2 gebracht werden, wo der Innenraum 18 der Vitrine zur Frontseite des Schaumöbels 10 hin abge deckt ist. Thereby, the front wheel can be brought into a normally present Zuklapplage according to Fig. 2, first, where the inner space is covered towards abge 18 of the display case to the front of the display cabinet 10 degrees. In dieser Zuklapplage befindet sich ein oberer Längsrand 16 der Frontscheibe 11 über nicht näher gezeigte Dichtungen in Anlage an einer Anlagenkante 17 des Möbelge stells 19 . In this Zuklapplage an upper longitudinal edge 16 of the panel 11 is not shown in detail shown gaskets in contact with an abutment edge 17 of the Möbelge stells 19th

Es ist manchmal erforderlich, die Frontscheibe 11 um ihre Kippachse 15 vom Möbelgestell 19 nach außen zu kippen, womit der Innenraum 18 der Vitrine 10 mehr oder weniger zugänglich ist, zB um die Innenseite der Frontscheibe 11 putzen zu können. It is sometimes necessary to tilt the panel 11 about its pivot axis 15 from the furniture frame 19 to the outside, whereby the interior 18 of the cabinet 10 is more or less accessible, to be able to clean, for example, to the inside of the windscreen. 11 Eine solche Aufklapplage 11 ′ der Frontscheibe ist in Fig. 1 und 3 gezeigt. Such-pivoted 11 'of the windshield shown in Fig. 1 and 3. Um diese Scheibenbewegung zu erleichtern, ist erfindungsgemäß ein besonderes Getriebe 20 vorgesehen, dessen Aufbau aus Fig. 2 ersichtlich ist und als sogenanntes "Gelenkviereck" interpretiert werden kann. To facilitate this movement wheel, a special transmission 20 is provided according to the invention, the construction of Fig. 2 it is evident and can be interpreted as so-called "four-bar linkage". In diesem Getriebe 20 übernimmt die Scheibe 11 die Funktion einer sogenannten "Schwinge", deren Kipplager 15 die erste Gelenkstelle dieses Gelenkvierecks bildet. In this transmission 20, the disk 11 assumes the function of a so-called "swing arm", whose tilting bearing 15 forms the first hinge point of this four-bar linkage. Zweckmäßigerweise ist ein solches Getriebe 20 an jedem der beiden seitlichen Ränder der Front scheibe 11 angeordnet, wie schon aus Fig. 1 zu ersehen ist. Conveniently, such a transmission 20 is arranged at each of the two lateral edges of the front disc 11, as can be seen already from Fig. 1,.

Wie am besten aus Fig. 4 und 2 zu entnehmen ist, ist an der Innenfläche 29 der Seitenwand des Möbelgestells 19 zweckmäßigerweise eine Montageplatte 28 angeordnet, die Teile des Getriebes 20 trägt. As best can be seen from Fig. 4 and 2, a mounting plate 28 is arranged which carries parts of the gear 20 on the inner surface 29 of the side wall of the furniture frame 19 conveniently. Dort befindet sich ein orts festes Drehlager 21 in Form eines in der Montageplatte 28 sitzenden Lagerstifts, der eine zwei Arme 23 , 24 aufweisende Kurbel 22 drehbar lagert. There, a fixed pivot bearing 21 is in the form of a seated in the mounting plate 28 bearing pin having a pair of arms 23, 24 having crank 22 rotatably supports. Die wirksamen Armlängen sind durch Pfeile markiert. The effective arm lengths are marked by arrows. Das Drehlager 21 bildet die zweite Gelenk stelle dieses Gelenkvierecks 20 . The pivot bearing 21 forming the second articulation point of this four-bar linkage 20th Zwischen der Kurbel 22 und der Frontscheibe 11 verläuft eine Koppelstange 30 , die an ihren beiden Enden eine dritte und eine vierte Gelenkstelle 25 , 26 aufweist, die ebenfalls aus Drehzapfen und Lageraugen jeweils bestehen. Between the crank 22 and the windscreen 11 of a coupling rod 30 which has a third and a fourth hinge point 25 at its two ends 26, which also consist of pivot and bearing eyes respectively extends. Das äußere Ende der Koppelstange 30 greift mit ihrer Gelenkstelle 26 über eine Lagerlasche 31 seitlich am Rahmen 12 der Frontscheibe 11 an. The outer end of the coupling rod 30 engages with its hinge point 26 via a bearing bracket 31 side of the frame 12 of the windscreen 11 at.

Auf die Kurbel 22 wirkt zugleich ein Kraftspeicher 32 ein, der vorzugsweise als sogenannte "Gasdruckfeder" ausgebildet ist, bestehend aus einem Zylinder 33 zur Aufnahme eines Druckmittels und eines Kolbens, und einer über den Kolben ausschiebbaren Kolbenstange 34 . At the same time a force storage means 32 acts on the crank 22, which is preferably designed as a so-called "gas spring", consisting of a cylinder 33 for receiving a pressurized fluid and a piston, and an extensible piston rod through the piston 34th Das obere Ende des Zylinders 33 ist dabei in einem ortsfesten Schwenklager 35 aufge nommen, das ebenfalls an der Montageplatte 28 sitzt, und zwar im wesentlichen vertikal oberhalb des kurbelseitigen Drehlagers 21 . The upper end of the cylinder 33 is in a stationary pivot bearing 35 be taken, which is also mounted to the mounting plate 28, namely substantially vertically above the crank-side pivot bearing 21st Seine Kolbenstange 34 ist also stets nach unten gerichtet, was für die Betriebssicherheit der Gasdruck feder 32 vorteilhaft ist, weil ihr Kolben von einer im Kolben- Zylinder zugleich befindlichen Schmierflüssigkeit benetzt wird. Its piston rod 34 is thus always directed downwards, which is advantageous for the reliability of the gas pressure spring 32, because its piston is wetted by a simultaneously present in the piston cylinder lubricating fluid. Das freie Ende der Kolbenstange 34 ist nun erfindungs gemäß zusätzlich, über eine fünfte Gelenkstelle 36 , mit dem bereits erwähnten anderen Arm 24 der Kurbel 22 verbunden. The free end of the piston rod 34 is now additionally according to Inventive connected via a fifth articulation point 36, with the already mentioned other arm 24 of the crank 22nd Aufgrund des im Zylinder 33 der Gasdruckfeder 32 befindlichen Druckmittels ist die Kolbenstange 34 bestrebt auszufahren und übt dadurch das in Fig. 2 angedeutete Drehmoment Mk auf die bei 21 drehgelagerte Kurbel 22 aus. Due to the in-cylinder 33 of the gas spring 32 pressure medium, the piston rod 34 is anxious extend and thereby exerts indicated in Fig. 2 torque Mk of the rotatably mounted at 21 crank 22. Dieser Arm 24 soll daher nachfolgend kurz "Antriebsarm 24 " bezeichnet werden, während der gegenüberliegende andere Arm 23 der Kurbel 22 , der mit der Koppelstange 30 verbunden ist, zur besseren Unterscheidung als "Koppelarm 23 " bezeichnet werden soll. This arm 24 is to be briefly referred to hereinafter "drive arm 24", therefore, while the other, opposite arm 23 of the crank 22, which is connected to the coupling rod 30 for better differentiation as "coupling arm 23" will be referred to. Wird ein Kraftspeicher 32 mit ausreichend großer Ausschubkraft benutzt, so wird der Antriebsarm 24 eine kürzere Länge als der Koppelarm 23 aufweisen. If a force storage 32 used with a sufficiently large extension force, the driving arm 24 is shorter in length than the coupling arm 23rd Im vorliegen den Ausführungsbeispiel ist der Koppelarm 23 doppelt so lang wie der Antriebsarm 24 ausgebildet. In the present embodiment, the coupling arm 23 twice as long as the drive arm 24 is formed.

Bemerkenswert ist schließlich in Fig. 2, daß die beiden Arme 23 , 24 nicht streng diametral zueinander bezüglich des Kurbel-Drehlagers 21 liegen. Noteworthy is finally in Fig. 2, that the two arms 23, 24 are located with respect to the crank rotational bearing 21, not strictly diametrically opposite one another. Strichpunktiert in Fig. 2 ist die Verlängerung des Antriebsarms 24 auf der gegenüber liegenden Seite des Drehlagers 21 eingezeichnet. Dash-dot line in Fig. 2, the extension of the drive arm 24 is located on the opposite side of the pivot bearing 21. Gegenüber dieser strichpunktierten Verlängerungslinie 37 von Fig. 2 ist der Koppelarm 23 etwas abgewinkelt und eilt in Richtung der durch den Pfeil 40 in Fig. 2 angedeuteten Aufklappbe wegung 40 der Frontscheibe 11 um einen kleinen Winkelbe trag 38 vor, was für die Zuklapplage von Fig. 2 von unter geordneter Bedeutung ist. In contrast to this dot-dashed extension line 37 of Fig. 2, the coupling arm is angled 23 slightly and rushes toward the direction indicated by the arrow 40 in Fig. 2 Aufklappbe movement 40 of the panel 11 supporting a small Winkelbe 38 before, what the Zuklapplage of FIG. 2 of secondary importance. Dies liegt daran, daß in dieser Zuklapplage die Kurbel 22 annähernd horizontal mit ihren beiden Armen 23 , 24 verläuft, weshalb kleine Winkelunter schiede 38 die entsprechenden Armlängen nicht nennenswert verändern. This is because the crank extends approximately in the horizontal Zuklapplage 22 with its two arms 23, 24, which is why small angle differences 38 does not change the corresponding arm lengths appreciably. Anders wirkt sich dies aber in der noch näher zu erläuternden Aufklapplage von Fig. 3 aus. In contrast, however, does this affect in the yet to be explained-pivoted from FIG. 3.

In der Zuklapplage von Fig. 2 wirkt aber auch das Gewicht der Frontscheibe 11 auf die Kurbel 22 . In the Zuklapplage of Fig. 2 but also acts as the weight of the windshield 11 to the crank 22nd Dies ist aus Fig. 5 erkennbar, wo die Zuklapplage durch die ausgezogenen Linien der Getriebeglieder 22 , 30 verdeutlicht ist. This is apparent from Figure 5. Where the Zuklapplage is illustrated by the solid lines of the gear members 22, 30. Der Schwerpunkt der auch dort ausgezogen in Zuklapplage gezeigten Front scheibe 11 liegt aufgrund der erwähnten Scheibenkrümmung 13 von Fig. 1 an der mit Sz bezeichneten Stelle. The focus of the windshield 11 is coated there as shown in Zuklapplage is due to the mentioned curvature of the window 13 of Fig. 1 at the designated point Sz. Dort greift die Gewichtskraft P der Scheibe 11 an, die zu ihrem Kipp lager 15 eine große Hebelarmlänge Lz aufweist und durch eine Untersetzung, über die Koppelstange 30 und den Koppel arm 23 , ein im Sinne der durch den Pfeil 41 in Fig. 2 verdeut lichten Zuklappbewegung wirksames Drehmoment Ms auf die Kurbel 22 ausübt. There the weight force P acts on the disc 11 having their tilt bearing 15 is a large lever arm length Lz and possible by a reduction ratio, via the coupling rod 30 and arm the coupling 23, one of the verdeut in the sense indicated by the arrow 41 in FIG. 2 closing movement effective torque Ms exerts on the crank 22nd Wie aus Fig. 2 ersichtlich, ist dieses Drehmoment Ms entgegengesetztzum bereits erwähnten, durch die Kraftwirkung K der Gasdruckfeder 32 ausgeübten Drehmoment Mk gerichtet, weshalb dieses gegenüber dem Scheiben-Dreh moment Ms nachfolgend stets als "Gegen-Drehmoment" bezeich net werden soll. As seen from Fig. 2, this torque torque Mk is Ms entgegengesetztzum already mentioned, exerted by the force effect of K of the gas spring 32 directed why this moment Ms to be compared with the wheel rotating hereinafter always referred to as "counter-torque" net. Der Abstand 27 zwischen dem Kipplager 15 und der scheibenseitigen Gelenkstelle 26 der Koppel 30 , die als Länge der vorgenannten "Schwinge" des Gelenkvier ecks 20 bezeichnet werden kann, ist geeignet bemessen gegen über der Länge der Koppelstange 30 und den beiden Armlängen 24 , 23 und auch abgestimmt auf die Position des Kurbel-Dreh lagers einerseits und des zum Kraftspeicher 32 gehörenden Schwenklagers 35 andererseits, so daß das Drehmoment Ms weitgehend von dem Gegen-Drehmoment Mk kompensiert wird. The distance 27 between the pivot bearing 15 and the disk-side articulation point 26 of the coupling 30, which may be referred to as the length of the aforementioned "suspension system" of the four-sided polygon 20 is sized relative to the length of the coupling rod 30 and the two arm lengths 24, 23 and also matched to the position of the crank pivot bearing on the one hand and belonging to the force storage means 32 the pivot bearing 35 on the other hand, so that the torque Ms is largely compensated by the counter-torque Mk. Dadurch ist die Zuklapplage der Frontscheibe 11 in Fig. 2 bestimmt. Characterized the Zuklapplage the windshield is determined in Fig. 2 11. Man wird sich mit einem leichten Andruck des in Fig. 1 beschriebenen oberen Scheibenrandes 16 an der Anlage kante 17 des Möbelgestells 19 begnügen. It will be content with a slight pressure of the upper disc edge 16 described in Fig. 1 on the bearing edge 17 of the furniture support 19. Im Falle einer Zu klappbewegung 41 wird in der letzten Phase die Bewegung der Frontscheibe 11 im Sinne des Pfeils 41 gedämpft und schließ lich begrenzt. In case of a folding movement to 41, the movement of the front plate 11 is attenuated in the direction of the arrow 41 and closing Lich limited in the last phase. Die Kurbel 22 befindet sich gegenüber der Koppelstange 30 in einer Knickposition an ihrer gemeinsamen Gelenkstelle 25 , die dabei als "Kniegelenk" angesehen werden kann. The crank 22 is located opposite the coupling rod 30 in a bent position at their common articulation point 25, which may be thereby regarded as a "knee joint." Aufgrund der sich daraus ergebenden Kraftverhältnisse kommt es zu einer beträchtlichen Reduzierung des von der Scheibe auf die Kurbel 22 ausgeübten Drehmoments, obwohl bei dem gegebenen großen Scheibengewicht P auch die zuge hörige am Scheiben-Kipplager 15 angreifende Hebelarmlänge Lz beträchtlich ist. Due to the resultant force conditions, there is a considerable reduction of the pressure exerted by the disc on the crank 22 the torque, even though at the given large disc weight P and the supplied hearing engaging lever arm length Lz is considerably the tilt bearing disc 15 °.

Im Zuge der in Fig. 5 angedeuteten Aufklappbewegung 40 gelangt die Frontscheibe schließlich in eine Zwischenlage, wo ihr Schwerpunkt in bei So in Fig. 5, vertikal über dem Kipplager 15 liegt und das Drehmoment Null erzeugt. In the course of the direction indicated in Fig. 5 unfolding the windscreen 40 finally reaches an intermediate position where its center of gravity is located in at So in Fig. 5, vertically above the tilting bearing 15, and generates the torque is zero.

In diesem Fall befindet sich das Getriebe in der ge punktet in Fig. 5 angedeuteten Stellung, wo der Kraftspeicher 32 mit seiner Längsachse in die strichpunktiert in Fig. 5 angedeutete Zwischenstellung 39 gelangt. In this case, the transmission is in the 5 ge scores indicated position where the force storage means 32 with its longitudinal axis in the dot-dash line in Fig. 5, indicated intermediate position 39 arrives in Fig.. Diese ist annähernd eine sogenannte "Totpunktstellung", wo diese Kraftspeicher- Längsachse 39 durch das Drehlager 21 der Kurbel 22 geht. This is approximately a so-called "dead point" where these Kraftspeicher- longitudinal axis 39 goes through the pivot bearing 21 of the crank 22nd Dann sollte der erwähnte Antriebsarm, der in Fig. 5 in dieser Position mit 24 ′′ bezeichnet ist, etwa in vertikaler Verlängerung dieser Längsachse 39 verlaufen. Then, the aforementioned drive arm, which is designated in Fig. 5 in this position with 24 '', should extend approximately in the vertical extension of this longitudinal axis 39. Dann übt die Gasdruckfeder 32 ebenfalls das Drehmoment Null auf die Kurbel 22 aus, weil senkrecht zu der dann vertikal gerichteten Kraftrichtung längs der Achse 39 der Gasdruckfeder 32 der Hebelarm Null ist. Then, the gas spring 32 also exerts the torque zero to the crank 22 because perpendicular to the then vertically directed force direction along the axis 39 of the gas spring 32, the lever arm is zero. In dieser Zwischenstellung 39 sind somit beide Drehmomente Ms und Mk betragsmäßig auf den Wert Null abgesunken. In this intermediate position 39 both torques Ms and thus Mk magnitude are dropped to zero. In der Übergangsphase dieser Aufklappbewegung 40 zwischen der Zuklapplage und dieser Zwischenstellung ver mindern sich, wie ersichtlich, die beiden gegeneinanderge richteten Drehmomente Ms und Mk im gleichen Sinne und im wesentlichen auch betragsmäßig gleich, weshalb immer im wesentlichen ein Kräftegleichgewicht herrscht. In the transition phase of this unfolding 40 between the Zuklapplage and this intermediate position ver reduce how visible the two gegeneinanderge directed torques Ms and Mk in the same sense and also substantially equal in magnitude, so always essentially there is a balance of forces. Die Be dienungsperson merkt folglich nicht das Gewicht,das sie beim Aufklappen 40 der Frontscheibe 11 zu bewegen hat. The Be dienungsperson therefore does not notice the weight that it has to move upon opening 40 of the front pane. 11

Das erfindungsgemäße Getriebe 20 kompensiert jeweils mit einem passenden Betrag den dazu erforderlichen Kraftaufwand. The transmission 20 of this invention compensated for in each case with a suitable amount of the requisite force.

In dieser durch die Längsachse 39 gekennzeichneten Zwischen stellung sollte die Gasdruckfeder 32 annähernd maximal mit ihrer Kolbenstange 34 ausgefahren sein. In this through the longitudinal axis 39 indicated intermediate position the gas spring should be approximately 32 extended maximally with its piston rod 34th Dies kann durch an sich bekannte innere Anschläge der Gasdruckfeder 32 zustande kommen. This can come through per se known internal stops, the gas pressure spring 32 about. Befindet sich also der Antriebsarm in einer Position 24 ′′ von Fig. 5, so hat sich seine zugehörige Anlenkstelle 36 auf dem strichpunktiert angedeuteten Kreisbogen bis zu der Position 36 ′′ bewegt, die aufgrund der genannten Anschläge zwar kräftefrei ist, was aber nichts ausmacht, weil, wie vorstehend erläutert wurde, das zugehörige Gegen-Drehmoment Mk in dieser Zwischenstellung bereits aufgrund der wirksamen Hebelarmlänge Null bereits Null ist. Thus, the drive arm is located in a position 24 '' of FIG. 5, then its associated hinge point 36 has on the dot-dash lines circular arc up to the position 36 '' is moved, which is free of forces due to the said stops, although, but do not mind because, as explained above, the associated counter-torque Mk in this intermediate position due to the already effective lever arm length zero is already zero. In dieser Zwischen stellung 39 ist daher auch die Gasdruckfeder 32 kräftefrei und kann daher leicht zwischen ihren endseitigen Gelenkstellen 36 ′ bzw. ihrem Schwenklager 35 aus- und eingebaut werden. Thus, in this intermediate position 39, the gas spring 32 is free of force and can therefore easily off between their end joints 36 'and its pivot bearing 35 and be installed. Der Austausch defekter Gasdruckfedern 32 ist somit schnell und bequem ausführbar. The replacement of defective gas springs 32 is thus quickly and easily executable.

Im weiteren Vollzug der Aufklappbewegung 40 von Fig. 5 gelangt die Frontscheibe schließlich in die strichpunktiert in Fig. 5 angedeutete und in Fig. 3 erkennbare Endposition 11 ′, wo sich ihr Schwerpunkt entlang der ebenfalls strichpunktiert in Fig. 5 angedeuteten Kreisbahn bis zu seiner Position Sa bewegt hat. In the further completion of the unfolding movement 40 of FIG. 5, the windscreen finally reaches the dot-dash line in Fig. 5 indicated and seen in FIG. 3 end position 11 ', where their center of gravity along the also in phantom in Fig. 5 indicated circular path until its position Sa has moved. Das Getriebe 20 ist dann in die gestrichelt in Fig. 5 angedeutete Position gekommen, die auch aus Fig. 3 zu erkennen ist. The transmission 20 is then broken lines in the 5 position indicated come, which can be seen also from Fig. 3 in Fig.. Zur Bezeichnung der diversen Getriebeglieder sind zwar die gleichen Bezugszeichen wie in der Zuklapplage von Fig. 2 verwendet, jedoch zur besseren Unterscheidung ihrer Position mit einem Strich (′) versehen. The same reference numerals as in the Zuklapplage of FIG. 2 are indeed used to designate the various gear members, provided, however, for better differentiation of their position with a prime ( ').

Zunächst ist aus Fig. 5 erkennbar, daß die Gewichtskraft P der Scheibe 11 ′ dann auf der anderen Seite des Kipplagers 15 liegt und aufgrund der dann wirksamen Hebelarmlänge La ein im Aufklappsinne 40 von Fig. 3 wirksames Drehmoment Ks′ auf die Kurbel 22 ′ ausübt. First, 5 of Fig. Recognized that the weight force P of the disc 11 'is then on the other side of the tilting bearing 15, and due to the then effective lever arm length La is an effective in Aufklappsinne 40 of FIG. 3 Torque Ks' with the crank arm 22' exerts , Die beiden Getriebeglieder 30 ′, 22 ′ verlaufen dann mehr gestreckt zueinander, bleiben aber leicht vorgeknickt, um die noch näher zu erläuternde spätere Zuklappbewegung 41 ′ ungestört einleiten zu können. The two transmission members 30 ', 22' then pass each other more stretched, but remain slightly forward bends in order to 'take the closer to be explained later closing movement 41 undisturbed. Eine solche Vorknickung könnte durch nicht näher gezeigte Anschläge im Bereich der Montageplatte 28 oder im Bereich der Seiten wand 29 des erwähnten Möbelgestells 19 gesichert werden. Such Vorknickung could be secured by stops not shown in detail in the area of the mounting plate 28 or in the region of the sides of wall 29 of the furniture frame mentioned nineteenth Dies ist aber im Prinzip nicht nötig, weil auch in diesem Fall ein komplementäres Gegen-Drehmoment Mk′ von der dann in der Schwenkposition 32 ′ befindlichen Kraftspeichers auf die Kurbel 22 ′ ausgeübt wird. But this is not necessary in principle, because complementary exerted counter-torque Mk 'from the then in the pivot position 32' contained energy accumulator to the crank 22 'in this case. Jetzt befindet sich nämlich, wie am besten aus Fig. 5 hervorgeht, die Anlenkstelle 36 ′ für die Gasdruckfeder auf der gegenüberliegenden Seite des Kurbel-Drehlagers 21 . Now located namely, as best seen in FIG. 5, the articulation point 36 'of the gas spring on the opposite side of the crank rotational bearing 21. Wie aus Fig. 3 erkennbar, ergibt sich zu der dann wirksamen Richtung der Federkraft K der Gas druckfeder 32 ′ eine wirksame Antriebsarm-Länge 23 ′, die zu dem erwähnten Gegen-Drehmoment Mk′ führt. As seen from Fig. 3, is found to be effective then the direction of the spring force K of the gas spring 32 'an effective length drive arm 23', which leads to the mentioned counter-torque Mk '. Im Vergleich mit der Zuklapplage von Fig. 2 hat sich somit nicht nur das Drehmoment Ms in Ms′ umgedreht, sondern in entsprechender Weise auch das Gegendrehmoment, das sich aus Mk in Mk′ gewandelt hat. In comparison with the Zuklapplage of Fig. 2, not only the torque Ms thus has 'inverted, but in a corresponding manner, the counter torque, which is composed of Mk in Mk' in Ms has changed. Auch die Beträge der beiden Drehmomente sollten bis dahin weitmöglich sich ausgeglichen haben, was ohne weiteres möglich ist, weil die Getriebeglieder 30 ′, 22 ′ bezüglich des dann in die Position 25 ′ gelangenden gemein samen Kniegelenks die bereits erwähnte gestrecktere Lage einnehmen und dadurch für eine entsprechende Kraftunter setzung an der Kurbel in der Position 22 ′ sorgen. The amounts of the two torques should by then far as possible to have balanced, which is easily possible because the gear members 30 ', 22' relative to the then taking the aforementioned straighter position to the position 25 'reaching common seed knee joint and thus for a corresponding force reduction 22 'provide to the crank in the position. Auch dann verläuft die Koppelstange 30 ′ geneigt zum Kipplager 15 , wodurch keine ungünstige Kraftkomponente entsteht, die aufgrund des durch Sa und La bedingten, auf die Frontscheibe 11 ′ einwirkenden Drehmoment diese aus dem Kipplager 15 heben könnte. Even then, the coupling rod runs 30 'inclined to the tilt bearing 15, thereby producing no adverse force component caused due to the through Sa and La, on the front windshield 11' acting torque this would raise from the tilting bearing 15th Im Gegenteil, auch dann ist das wirksame Ge wicht der Frontscheibe 11 ′ ausreichend groß, um die Ein griffsbeziehung der Lagerteile im Kipplager 15 zu gewähr leisten. On the contrary, even the effective Ge weight of the panel 11 'large enough to afford to be granted the one reached relationship of the bearing parts in the rocker bearing 15th

In der Aufklapplage von Fig. 3 ist eine weitere Streckung der beiden Getriebeglieder 22 ′, 30 ′ an ihrem Kniegelenk 25 ′ mit einer Zunahme des dann von der Gasdruckfeder 32 ′ ausgeübten Gegen-Drehmoments Mk′ verbunden, während von da ab aufgrund der gegebenen Längen und Gelenkstellen-Positionen das von der Frontscheibe 11 ′ kommende, ebenfalls auf die Kurbel 22 ′ einwirkende Drehmoment Ms′ abnimmt. In-pivoted from Fig. 3 is a further extension of the two transmission members 22 ', 30' at its knee joint 25 'is connected to an increase in the then by the gas spring 32' exerted against torque Mk ', while from then on the basis of the given lengths and joints positions the "next, also on the crank 22 'of the front plate 11 acting torque Ms' decreases. Dadurch ist die gezeigte Aufklapplage in Fig. 3 selbsttätig gesichert. Thereby, the-pivoted shown in Fig. Secured automatically. 3 Überläßt man die aufgeklappte Frontscheibe 11 ′ sich selbst, so ist sie zwar bei der Pendelbewegung im Aufklappsinne 40 ′ zunächst im wesentlichen immer im Gleichgewicht und dadurch leichtgängig, doch in der Endposition von Fig. 3 sichert sie sich aufgrund der dann wirkenden Kraftverhältnisse selbst. Jetzt wird auch die Bedeutung des vorbeschriebenen Winkels 38 der Voreilung des Koppelarms gegenüber dem Antriebsarm der Kurbel 22 ′ verständlich, der auch in Fig. 3 eingezeich net und bereits in Fig. 2 beschrieben worden ist. Leaves to the unfolded panel 11 'itself, so it is indeed at the pendulum motion in Aufklappsinne 40' initially essentially always in equilibrium and thereby smoothly, but in the end position of Fig. 3, it ensures, due to the then acting force conditions themselves. Now the significance of the above-described angle 38 of the advance of said coupler relative to the drive arm of the crank 22 'is understood, which has also been described in Fig. 3 are indicative and net already in Fig. 2. In Abhängig keit davon, ob man diesen Voreilwinkel 38 bei sonst unver änderlicher Gliederlänge verändert, nimmt das dann wirksame Gegen-Drehmoment Mk′ empfindlich zu oder ab. In Depending ness of whether one 38 changes this lead angle with otherwise non änderlicher link length, then increases the effective counter-torque Mk 'sensitive or decreases. Es ändert sich nämlich dann die in Fig. 3 beschriebene wirksame Antriebsarm- Länge 23 ′ entsprechend stark und hat daher einen großen Einfluß auf das Gegen-Drehmoment Mk′ . It then changes namely as described in Fig. 3 Antriebsarm- effective length 23 'corresponding strong and, therefore, has a great influence on the counter-torque Mk'. Auf diese Weise kann man konstruktiv die jeweils besten Verhältnisse zur leicht gängigen Bewegung der Frontscheibe herbeiführen und zugleich die gewünschte Endposition in der Aufklapplage festlegen. In this way, one can constructively bring about the best conditions for each smooth movement of the windscreen and at the same time set the desired final position in-pivoted.

Gegebenenfalls könnte man diesen Winkel 38 durch eine Verstellmechanik zwischen den beiden Armen 23 , 24 der Kurbel verändern. Optionally, one could change this angle 38 by an adjustment mechanism between the two arms 23, 24 of the crank. Ebenso könnte man natürlich auch die Hebelarmlängen einstellbar machen. Likewise, you could also make the lever arm adjustable course.

Alternativ könnte man durch eine andere Lage der Gasdruck feder 32 auch von einer einarmigen Kurbel 22 ausgehen, wo die Federkraft K der Gasdruckfeder auf den gleichen Arm einwirkt, an dem auch schon die Koppelstange 30 befestigt ist. Alternatively, one could spring 32 also assume a one-armed crank 22 where the spring force acts K of the gas spring on the same arm on which the coupling rod is pre-attached 30 by another position of the gas pressure. Übersichtlichere und leichter handhabbare Kraftver hältnisse ergeben sich aber in der Regel durch die vorbe schriebene doppelarmige Kurbel 22 . Clearer and more manageable Kraftver ratios arise but usually by the vorbe signed double-armed crank 22nd

Anstelle der gekrümmten Frontscheibe 11 könnte diese auch eben gestaltet sein. Instead of the curved windshield 11, this could also be designed precisely. Bezogen auf das Scheibengewicht ist die Koppelstange 30 in ihrer Zuklapp-Position von Fig. 2 zwar als Druckstab wirksam, doch in ihrer bei der Aufklapp lage von Fig. 3 erkennbaren Position 30 ′ wie eine Zugstange durch das Scheibengewicht belastet. Based on the weight disk, the coupling rod 30, while effective in their Zuklapp-position of Fig. 2 as a push rod, but in their position in the pop of Fig. 3 recognizable position 30 'as a tie rod loaded by the disc weight. Anstelle einer Gasdruck feder 32 könnte auch ein Kraftspeicher jeder anderen Art verwendet werden, zB in Form von Druckfedern oder Zug federn. Instead of a gas spring 32 and a force store any other form could be used, for example feathers in the form of compression springs or train. Zur Abdeckung des Getriebes 20 könnte man auch, wie in Fig. 4 angedeutet ist, ein schalenförmiges Gehäuse 42 verwenden, das sich an der Innenfläche 29 der Möbelseitenwand anschließt. To cover the case 20 could also as a cup-shaped housing 42 is indicated in Fig. 4, use, which adjoins the inner surface 29 of the furniture side wall. Durch einen seitlichen Schlitz könnte man das freie Ende der Koppelstange 30 herausführen und für dessen ausreichende Bewegung beim Übergang zwischen den Positionen 30 , 30 ′ von Fig. 2 und 3 sorgen. Through a lateral slot could lead out and the free end of the coupling rod 30 provide for its sufficient movement during the transition between the positions 30, 30 'of Fig. 2 and 3. Es versteht sich, daß unter Berücksichtigung des erfindungsgemäßen Prinzips, das Schei bengewicht jeweils zu kompensieren, die Längen und Lagen der Getriebeteile und ihrer Gelenkstellen auch anders als im dargestellten Ausführungsbeispiel ausgebildet sein könnten. It is understood that to compensate for taking into account the principle of the invention, the ticket weight of sample in each case, the lengths and locations of the transmission parts and their joints could also be designed differently than in the embodiment shown. Das äußere Ende des Koppelarms 23 kann in seiner Dicke durch einen Absatz 44 gemindert sein, um Platz für die Koppelstange zu schaffen, wie aus Fig. 2 hervorgeht. The outer end of the coupler arm 23 can be reduced in its thickness by a shoulder 44 in order to make room for the coupling rod, as seen in FIG. 2.

Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS

10 Schaumöbel, Vitrine 10 show furniture, cabinet
11 Frontscheibe (Zuklappstellung) 11 Front disc (Zuklappstellung)
11′ Frontscheibe (Aufklappstellung) 11 'windscreen (Aufklappstellung)
12 Rahmen 12 frames
13 bogenförmiges Profil von 11 13 arcuate profile of 11
14 unterer Längsrand von 11 14 lower longitudinal edge 11 of
15 Kipplager von 11 Rocker bearing 15 of 11
16 oberer Längsrand von 11 16 upper longitudinal edge 11 of
17 Anlagekante in 19 17 in contact edge 19
18 Vitrinen-Innenraum 18 showcase interior
19 Möbelgestell 19 furniture frame
20 Getriebe, Gelenkviereck 20 gear, four-bar linkage
21 Drehlager, Lagerstift 21 pivot bearing, bearing pin
22 Kurbel (Zuklapplage) 22 crank (Zuklapplage)
22′ Kurbel (Aufklapplage) 22 'crank (-pivoted)
23 Koppelarm 23 coupling arm
24 Antriebsarm (Zuklapplage) 24 drive arm (Zuklapplage)
24′ Antriebsarm (Aufklapplage) 24 'drive arm (-pivoted)
24′′ Antriebsarm (Zwischenstellung) 24 '' drive arm (intermediate position)
25 dritte Gelenkstelle, Kniegelenk (Zuklapplage) 25 third hinge point, the knee joint (Zuklapplage)
25′ Kniegelenk bei 30′, 22′ (Aufklapplage) 25 'knee joint at 30', 22 '(-pivoted)
26 vierte Gelenkstelle 26 fourth pivot point
27 Länge der Schwinge 27 Length of the rocker
28 Montageplatte 28 mounting plate
29 Innenfläche der Seitenwand 29 inner surface of the side wall
30 Koppelstange (Zuklapplage) 30 coupling rod (Zuklapplage)
30′ Koppelstange (Aufklapplage) 30 'connecting rod (-pivoted)
31 Lagerlasche 31 bearing bracket
32 Kraftspeicher, Gasdruckfeder (Zuklapplage) 32 power storage, gas pressure spring (Zuklapplage)
32′ Gasdruckfeder (Aufklapplage) 32 'gas pressure spring (-pivoted)
33 Zylinder von 32 33 cylinder 32
34 Kolbenstange von 32 34 piston rod 32
35 Schwenklager von 32 35 of pivot bearing 32
36 fünfte Gelenkstelle zwischen 24, 34 (Zuklapplage) 36 fifth articulation point between 24, 34 (Zuklapplage)
36′ Gelenkstelle (Aufklapplage) 36 'joint (-pivoted)
36′′ Gelenkstelle (Zwischenstellung) 36 '' articulation point (intermediate position)
37 Verlängerung von 24 37 extension of 24
38 Winkel der Voreilung zwischen 23, 37 38 of the advance angle between 23, 37
39 Längsachse von 32 in Zwischenstellung 39 longitudinal axis of 32 in the intermediate position
40 Aufklappbewegungs-Pfeil 40 Aufklappbewegungs arrow
41 Zuklappbewegungs-Pfeil 41 Zuklappbewegungs arrow
42 Gehäuseschale 42 housing shell
43 Kippachse 43 tilt axis
44 Absatz in 23 44, paragraph 23
23′ wirksame Länge des Koppelarms (Aufklapplage) 23 'effective length of said coupler (-pivoted)
K Federkraft von 32 K spring force of 32
La Hebelarmlänge bei Sa (Aufklapplage) La lever arm at Sa (-pivoted)
Lz Hebelarmlänge von Sz (Zuklapplage) Lz lever arm length of Sz (Zuklapplage)
Mk Gegen-Drehmoment von 32 Mk counter-torque of 32
Mk′ Gegen-Drehmoment von 32′ Mk 'Counter-torque of 32'
Ms Drehmoment von 11 Ms torque of 11
Ms′ Drehmoment von 11′ Ms 'torque of 11'
P Gewichtskraft von 11 bzw. 11′ P weight force of 11 or 11 '
Sa Schwerpunkt von 11′ (Aufklapplage) Sa focus of 11 '(-pivoted)
So Schwerpunkt (Totpunktlage) So gravity (dead center)
Sz Schwerpunkt von 11 (Zuklapplage) Sz focus of 11 (Zuklapplage)

Claims (14)

  1. 1. Schaumöbel ( 10 ), wie Vitrine oder Verkaufstheke, mit einer durchsichtigen, vorzugsweise ein bogenförmiges Profil ( 13 ) aufweisenden Frontscheibe ( 11 ), 1. Look furniture (10) as display or sales counter, with a transparent, preferably an arc-shaped profile (13) having front disc (11),
    die im Möbelgestell ( 19 ) um eine feste, horizontale Kippachse ( 43 ) im Bereich des unteren Scheiben-Längs randes ( 14 ) hin- und herbewegbar ( 40; 41 ) ist, in the furniture frame (19) about a fixed horizontal tilting axis (43) in the region of the lower-plate longitudinal edge (14) movable back and forth; is (40 41)
    zwischen einer das Möbelinnere ( 18 ) abdeckenden Zuklapplage ( 11 ) und einer es zugänglich machenden Aufklapplage ( 11 ′), covering between an interior of the cabinet (18) Zuklapplage (11) and a solubilizing it accessible-pivoted (11 '),
    und mit einem Kraftspeicher ( 32 ), der einendig über ein Schwenklager ( 15 ) am Möbelgestell ( 19 ) befestigt ist, der anderendig auf die Frontscheibe einwirkt, dadurch gekennzeichnet, and is secured with a force store (32) at one end via a pivot bearing (15) on the furniture frame (19), the other end acts on the windscreen, characterized in that
    daß die kippgelagerte Frontscheibe ( 11 ) die Schwinge eines als Gelenkviereck ( 20 ) ausgebildeten Getriebes ist, kippgelagerte that the front disc (11) is the rocker as a four-bar linkage (20) formed on the transmission,
    das Getriebe ( 20 ) eine Kurbel ( 22 ) mit einem ortsfesten Drehlager ( 21 ) am Möbelgestell ( 19 ) sowie eine Koppel stange ( 30 ) umfaßt, the transmission (20) comprises a crank (22) with a fixed pivot bearing (21) on the furniture frame (19) and a coupling rod (30),
    die über endseitige Gelenkstellen ( 25 , 26 ) eine Ver bindung zwischen der Kurbel ( 22 ) und der Frontscheibe ( 11 ) herstellt, the above end-side articulation points (25, 26) establishes a connection between Ver the crank (22) and the windscreen (11),
    und daß der Kraftspeicher ( 32 ) an der Kurbel ( 22 ) ange lenkt ( 36 ) ist und dort sowohl in Zuklapplage ( 32 ) als auch in Aufklapplage ( 32 ′) stets ein Gegen-Drehmoment (Mk; Mk′) erzeugt, and that the force accumulator (32) to the crank (22) articulated (36), where both Zuklapplage (32) and in-pivoted (32 ') is always a counter-torque (Mk, Mk') is generated,
    welches richtungsmäßig dem vom Gewicht (P) der kippgelagerten Frontscheibe ( 11 , 11 ′) herrührenden, über die Koppelstange ( 30 , 30 ′) auf die Kurbel ( 22 , 22 ′) einwirkenden Drehmoment (Ms, Ms′) entgegenge richtet ist. which is directionally to the weight (P) of the kippgelagerten windscreen (11, 11 ') originating, via the coupling rod (30, 30') to the crank (22, 22 ') acting torque (MS, MS') entgegenge directed.
  2. 2. Schaumöbel nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Längen und Lagerstellen ( 15 , 21 , 35 ) der Ge triebeglieder ( 22 , 30 , 27 ) so gewählt sind, daß das Gegen-Drehmoment (Mk, Mk′) auch betragsmäßig der Änderung des Drehmoments (Ms, Ms′) bei der Kippbewegung ( 40 , 41 ) der Frontscheibe ( 11 , 11 ′) im wesentlichen folgt. 2. Show cabinet according to claim 1, characterized in that the lengths and bearing points (15, 21, 35) of Ge gear members (22, 30, 27) are selected such that the counter-torque (Mk, Mk ') also in terms of amount of change in the torque (MS, MS ') during the tilting movement (40, 41) of the windscreen (11, 11') substantially follows.
  3. 3. Schaumöbel nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß in einer Totpunktstellung des Getriebes ( 20 ), 3. Show cabinet according to claim 1 or 2, characterized in that in a dead-center position of the transmission (20),
    wo das Schwenklager ( 35 ) sowie die kurbelseitige Gelenkstelle ( 36 ′′) des Kraftspeichers ( 32 ) und das Drehlager ( 21 ) der Kurbel ( 22 ) etwa auf einer Geraden ( 39 ) liegen, where the pivot bearing (35) and the crank-side articulation point (36 '') of the force accumulator (32) and the pivot bearing (21) are of the crank (22) approximately on a straight line (39),
    vom Gewicht (P) der kippgelagerten Frontscheibe ( 11 ) im wesentlichen kein Drehmoment ausgeübt wird. the weight (P) of the kippgelagerten windscreen (11) is applied substantially no torque.
  4. 4. Schaumöbel nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß die Kurbel ( 22 ) als doppelarmiger Hebel ( 23 , 24 ) ausgebildet ist, an dessen einem Arm (Koppelarm 23 ) die Koppelstange ( 30 ) angreift und an dessen anderem Arm (Antriebsarm 24 ) der Kraft speicher ( 32 ) angelenkt ist. 4. Show cabinet according to one or more of claims 1 to 3, characterized in that the crank (22) as a double-armed lever (23, 24) is formed at its one arm (link arm 23) engages the coupling rod (30) and at its other arm (drive arm 24) is hinged to the force store (32).
  5. 5. Schaumöbel nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, daß der Koppelarm ( 23 ) länger als der Antriebsarm ( 24 ) der Kurbel ( 22 ) ausgebildet ist. 5. Show cabinet according to claim 4, characterized in that the coupling arm (23) is longer than the drive arm (24) of the crank (22) is formed.
  6. 6. Schaumöbel nach Anspruch 4 oder 5, dadurch gekennzeichnet, daß der Koppelarm ( 23 ) der doppelarmigen Kurbel ( 22 ) leicht abgewinkelt ( 38 ) zu ihrem Antriebsarm ( 24 ) verläuft, 6. Show cabinet according to claim 4 or 5, characterized in that the coupling arm (23) extends the double-crank (22) is slightly angled (38) to its drive arm (24),
    und zwar - in Aufklapp-Drehrichtung ( 40 ) gesehen - voreilend gegenüber einer geradlinigen Verlängerung des Antriebsarms ( 24 ) auf der diametral gegenüber liegenden Seite des Drehlagers ( 21 ). and that - in pop-up direction of rotation (40) seen -, leading to a linear extension of the drive arm (24) on the diametrically opposite side of the pivot bearing (21).
  7. 7. Schaumöbel nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, daß in Zuklapplage ( 11 ) der Frontscheibe die Getriebeglieder ( 30 , 23 ) zwar ge knickt zueinander liegen und vom Scheibengewicht (P) zunehmend im Knicksinne (Ms) belastet sind 7 show furniture is loaded according to one or more of claims 1 to 6, characterized in that in Zuklapplage (11) of the front wheel, the transmission members (30, 23) are ge bends each other though and from the disc weight (P) growing in the bend sense (Ms)
    aber vom Kraftspeicher ( 32 ) eine Gegenbelastung im Strecksinne (Mk) erfahren, but by the energy accumulator (32) experience a counter-charge in the stretch sense (Mk)
    ′ und daß in Aufklapplage ( 11 ′) der Frontscheibe die Getriebe glieder ( 30 ′; 22 ′) zwar weitgehend gestreckt zueinander verlaufen und vom Scheibengewicht (P) zunehmend im Strecksinne (Ms′) belastet sind, 'And that in-pivoted (11') of the front wheel, the transmission members (30 '; 22'), although run largely stretched to each other and from the disc weight (P) growing in the stretching sense (Ms') charged,
    aber von dem dann eine Gegenposition bezüglich des Drehlagers ( 21 ) einnehmenden Kraftspeicher ( 32 ′) im Knicksinne (Mk′) belastet werden. but engaging by the then a counter position relative to the pivot bearing (21) energy storage device (32 ') in the bend sense (Mk' will be charged).
  8. 8. Schaumöbel nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß die Koppelstange ( 30 ′) eine zur Kippachse ( 15 ) der Frontscheibe ( 11 ′) hin gerichtete Neigungslage einnimmt und daß der Kraftspeicher ( 32 ′) über das Getriebe ( 20 ) keine die Frontscheibe ( 11 ′) aus dem Kipplager heraus hebende, das Scheibengewicht übersteigende Kraftkom ponente ausübt. 8. Show cabinet according to one or more of claims 1 to 7, characterized in that the coupling rod (30 ') a to the tilt axis (15) of the windscreen (11' occupies) directed towards the inclined position and that the energy accumulator (32 ') via the transmission (20) no the front disc (11 ') from the pivot bearing out lifting, the disk weight in excess force components exerted.
  9. 9. Schaumöbel nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß das Schwenklager ( 35 ) des Kraftspeichers ( 32 ) oberhalb des Getriebes ( 20 ) angeordnet ist. 9. Show cabinet according to one or more of claims 1 to 8, characterized in that the pivot bearing (35) of the force accumulator (32) above the gearbox (20) is arranged.
  10. 10. Schaumöbel nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, daß das Schwenklager ( 35 ) im Möbelgestell ( 19 ) annähernd vertikal oberhalb des Drehlagers ( 21 ) der Kurbel liegt. 10. Show cabinet according to claim 9, characterized in that the pivot bearing (35) in the furniture frame (19) approximately vertically above the pivot bearing (21) of the crank lies.
  11. 11. Schaumöbel nach Anspruch 9 oder 10, dadurch gekenn zeichnet, daß der Kraftspeicher aus einer Gasdruckfeder ( 32 ) besteht, die mit ihrer ausfahrbaren, kraftbe lasteten (K) Kolbenstange ( 34 ) nach unten weist. 11. Show cabinet according to claim 9 or 10, characterized in that the energy storage of a gas pressure spring (32), which points with its extendable kraftbe load (K) piston rod (34) downwards.
  12. 12. Schaumöbel nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 11, dadurch gekennzeichnet, daß der Kraftspeicher ( 32 ) beim Übergang zwischen der Zu- und Aufklapplage ( 11 , 11 ′) um eine lotrechte Zwischenstellung ( 39 ) hin und herpendelt, (vergl. Fig. 5). 12. Show cabinet according to one or more of claims 1 to 11, characterized in that the force accumulator (32) at the transition between the inlet and-pivoted (11, 11 ') about a vertical intermediate position (39) back and herpendelt, (see FIG. Fig. 5).
  13. 13. Schaumöbel nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, daß das Schwenk lager ( 35 ) des Kraftspeichers ( 32 ) und das Drehlager ( 21 ) der Kurbel ( 22 ) an einer gemeinsamen Montage platte ( 28 ) sitzen, 13 show furniture, according to one or more of claims 1 to 12, characterized in that the pivot bearing (35) sitting of the force accumulator (32) and the pivot bearing (21) of the crank (22) on a common mounting plate (28)
    die an einer inneren Seitenwand ( 29 ) des Schau möbels ( 10 ) befestigt ist. on an inner side wall (29) of the display cabinet (10) is attached.
  14. 14. Schaumöbel nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 13, dadurch gekennzeichnet, daß das Getriebe ( 20 ) und ggf. die Montageplatte ( 28 ) von einem schalenförmigen Gehäuse ( 42 ) überdeckt sind, 14. Show cabinet according to one or more of claims 1 to 13, characterized in that the transmission (20) and, if applicable, the mounting plate (28) of a cup-shaped housing (42) are covered,
    aus welchem, vorzugsweise durch einen Gehäuseschlitz, das zur Frontscheibe ( 11 ) führende Ende der Koppelstange ( 30 ) herausragt. from which, preferably through a housing slot, which protrudes to the front plate (11) leading end of the coupling rod (30).
DE19893901831 1989-01-23 1989-01-23 Display furniture, such as showcase or display counter, with a front pane movable about a bottom horizontal tilting axis Withdrawn DE3901831A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19893901831 DE3901831A1 (en) 1989-01-23 1989-01-23 Display furniture, such as showcase or display counter, with a front pane movable about a bottom horizontal tilting axis

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19893901831 DE3901831A1 (en) 1989-01-23 1989-01-23 Display furniture, such as showcase or display counter, with a front pane movable about a bottom horizontal tilting axis

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE3901831A1 true true DE3901831A1 (en) 1990-07-26

Family

ID=6372584

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19893901831 Withdrawn DE3901831A1 (en) 1989-01-23 1989-01-23 Display furniture, such as showcase or display counter, with a front pane movable about a bottom horizontal tilting axis

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE3901831A1 (en)

Cited By (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0580493A1 (en) * 1992-07-23 1994-01-26 FRIGOFORME Sàrl Display case with retractable glass panel
EP0807741A2 (en) * 1996-05-14 1997-11-19 Sugatsune Industrial Co., Ltd. Cabinet door prop unit
WO2000019870A1 (en) * 1998-10-05 2000-04-13 Vieler International Kg Sales and/or refrigerated counter with a front panel that can pivot around a horizontal axle
WO2000049260A1 (en) * 1999-02-16 2000-08-24 Vieler International Kg Counter for presenting and/or selling goods
DE10024840A1 (en) * 2000-05-19 2001-11-29 Korte Einrichtungen Gmbh Shop counter has main body , hinge element, swivel axle, and displacement mechanism
WO2010037148A3 (en) * 2008-10-01 2010-10-14 Aht Cooling Systems Gmbh Refrigerating appliance
US8292376B1 (en) * 2010-01-27 2012-10-23 Stelmasik Gregory A Adjustable pivot assist mechanism for an enclosure door of a display case
EP2443970A3 (en) * 2010-10-21 2014-10-08 Vieler International GmbH & Co. KG Display counter

Cited By (12)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0580493A1 (en) * 1992-07-23 1994-01-26 FRIGOFORME Sàrl Display case with retractable glass panel
FR2693890A1 (en) * 1992-07-23 1994-01-28 Frigoforme Sarl retractable glass display case.
EP0807741A2 (en) * 1996-05-14 1997-11-19 Sugatsune Industrial Co., Ltd. Cabinet door prop unit
EP0807741A3 (en) * 1996-05-14 1999-03-10 Sugatsune Industrial Co., Ltd. Cabinet door prop unit
WO2000019870A1 (en) * 1998-10-05 2000-04-13 Vieler International Kg Sales and/or refrigerated counter with a front panel that can pivot around a horizontal axle
WO2000049260A1 (en) * 1999-02-16 2000-08-24 Vieler International Kg Counter for presenting and/or selling goods
US6634460B1 (en) 1999-02-16 2003-10-21 Vieler International Kg Counter for presenting and/or selling goods
DE10024840A1 (en) * 2000-05-19 2001-11-29 Korte Einrichtungen Gmbh Shop counter has main body , hinge element, swivel axle, and displacement mechanism
WO2010037148A3 (en) * 2008-10-01 2010-10-14 Aht Cooling Systems Gmbh Refrigerating appliance
CN102171522B (en) 2008-10-01 2013-08-21 奥特冷机系统有限公司 Refrigerating appliance
US8292376B1 (en) * 2010-01-27 2012-10-23 Stelmasik Gregory A Adjustable pivot assist mechanism for an enclosure door of a display case
EP2443970A3 (en) * 2010-10-21 2014-10-08 Vieler International GmbH & Co. KG Display counter

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP1136393B1 (en) Refuse receptacle
DE19852615C1 (en) Folding collapsible hood for motor vehicles
DE102004019785A1 (en) Flap fitting e.g. for furniture flap, positioned between safe in cabinet body locking vertical closing position and open position upward adjustable with setting lever and in operation position axle
DE202009004802U1 (en) guide assembly
EP0202399A1 (en) Stand for an optical observation apparatus
DE4415205C1 (en) Mounting frame for the front mounting of agricultural working appliances on a carrier vehicle
DE102008019725A1 (en) Delta robot has stationary base plate and three servo drives mounted on base plate, where swivel arm is mounted at output shaft of servo drives, and two torsion supports have triangular profiles with parallel surfaces in unloaded condition
EP0141398A2 (en) Nestable shopping trolley
DE19725355A1 (en) Sliding door closure system
DE102008056200A1 (en) Scissors-type frame for a vehicle seat, the vehicle seat, in particular motor vehicle seat, and methods of making a substructure of a vehicle seat
DE4429405A1 (en) Supported out swingable vehicle seat with a tilt and / or height adjustment of the seat
EP1818491A2 (en) Fitting for a cabinet lid
DE19754557C1 (en) Sprung roller shutter for building
EP0317737B1 (en) Fitting for a corner cupboard, in particular a kitchen corner cupboard
DE19548512A1 (en) Hinge for drop-down door of domestic electrical appliance esp. dishwasher
DE202004020900U1 (en) Hinge lever mechanism for furniture chest lid has gas spring operating through cam and lever action
DE4236962A1 (en) Cantilever Sliding
DE20023445U1 (en) Hidden hinge for wings, e.g. doors, of furniture items has adjusters to vary position of fastening elements along at least one direction defined by at least one of three Cartesian axes
DE202007011194U1 (en) hinge
DE10018732A1 (en) Ejector device for a flap arrangement comprises a two-armed lever rotatably positioned on a flap and a housing in a plane perpendicular to the axis of rotation
DE202006017556U1 (en) Airtight display cabinet has glass walls and sheet metal and lid, front wall being connected by mounting and two levers to mounting on base or lid, inner lever being curved at top and outer lever lying inside this when wall is opened
DE4111367A1 (en) Deformable seal for sealing the gap between the edge of a gebaeudeoeffnung and the rear of a vehicle has been driven up
DE10103646A1 (en) Lifting fitment for gate frames on gateposts includes interacting lever arm and control curve component to enable swivel moment of gate frame about vertical swivel axis and then about horizontal swivel axis
DE3310961C2 (en)
EP0355345A2 (en) Tilt device for lorry drivers cabs with, at least at the front, a suspension unit

Legal Events

Date Code Title Description
8130 Withdrawal