DE3719605A1 - Water jet massaging device - Google Patents

Water jet massaging device

Info

Publication number
DE3719605A1
DE3719605A1 DE19873719605 DE3719605A DE3719605A1 DE 3719605 A1 DE3719605 A1 DE 3719605A1 DE 19873719605 DE19873719605 DE 19873719605 DE 3719605 A DE3719605 A DE 3719605A DE 3719605 A1 DE3719605 A1 DE 3719605A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
water jet
characterized
apparatus according
massage apparatus
jet massage
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE19873719605
Other languages
German (de)
Inventor
Dieter Mayer
Original Assignee
Dieter Mayer
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61HPHYSICAL THERAPY APPARATUS, e.g. DEVICES FOR LOCATING OR STIMULATING REFLEX POINTS IN THE BODY; ARTIFICIAL RESPIRATION; MASSAGE; BATHING DEVICES FOR SPECIAL THERAPEUTIC OR HYGIENIC PURPOSES OR SPECIFIC PARTS OF THE BODY
    • A61H9/00Pneumatic or hydraulic massage, e.g. sprays
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61HPHYSICAL THERAPY APPARATUS, e.g. DEVICES FOR LOCATING OR STIMULATING REFLEX POINTS IN THE BODY; ARTIFICIAL RESPIRATION; MASSAGE; BATHING DEVICES FOR SPECIAL THERAPEUTIC OR HYGIENIC PURPOSES OR SPECIFIC PARTS OF THE BODY
    • A61H9/00Pneumatic or hydraulic massage, e.g. sprays
    • A61H9/0021Hand-held devices for spraying and removing liquid while moved on the skin
    • A61H2009/0042Hand-held devices for spraying and removing liquid while moved on the skin with water recirculation
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61HPHYSICAL THERAPY APPARATUS, e.g. DEVICES FOR LOCATING OR STIMULATING REFLEX POINTS IN THE BODY; ARTIFICIAL RESPIRATION; MASSAGE; BATHING DEVICES FOR SPECIAL THERAPEUTIC OR HYGIENIC PURPOSES OR SPECIFIC PARTS OF THE BODY
    • A61H2201/00Characteristics of apparatus not provided for in the preceding codes
    • A61H2201/16Physical interface with patient
    • A61H2201/1657Movement of interface, i.e. force application means
    • A61H2201/1676Pivoting
    • A61H2201/1678Means for angularly oscillating massage elements

Abstract

The water jet massaging device according to the invention is to permit self-massage with the possibilities available in a household, for example using a bath tub or a shower cabin. A conveying pump (50) having an electric motor (54) is equipped with a suction nozzle (52) and a pressure nozzle (53). A suction line and a pressure line (11) are attached to the suction nozzle and the pressure nozzle (53). The pressure line (11) is at least partially made of a flexible tube on whose free end there is attached an endpiece (10a) which deflects the water jet. The conveying pump (50) is arranged in a portable housing (51). In order to permit air to circulate, air circulation openings designed as slots (65) are provided in the housing. The conveying pump (50) is designed such that the motor (54) is electrically insulated from the pump by an insulating body (57). The water jet massaging device is particularly suitable for prophylactic treatment. <IMAGE>

Description

Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf ein Wasserstrahlmassagegerät. The present invention relates to a water jet massager.

Die Wirkung von Massagen ist allgemein bekannt. The effect of massage is generally known. Massagegeräte sind je doch nur in öffentlichen Bädern, Massagepraxen, Krankenhäusern od. dgl. vorhanden. Massagers are sorted yet od only in public baths, massage clinics, hospitals. Like. Available.

In öffentlichen Bädern sind am Beckenrand unterhalb des Wasser spiegels Öffnungen vorgesehen, durch die ein Wasserstrahl ausströmt. In public baths are provided below the water level at the pool edge openings, flows through the water jet. In Krankenhäusern und Massagepraxen sind nach Art einer Badewanne gestal tete Becken installiert, die am Rand ebenfalls Öffnungen für jeweils einen Wasserstrahl aufweisen, die so gestaltet sind, daß der Wasser strahl umgelenkt werden kann. In hospitals and clinics massage decor with dark preparing tanks are installed in the manner of a tub, having openings for in each case a jet of water at the edge as well, which are designed so that the water can be deflected beam.

Nachteilig ist bei diesen Einrichtungen, daß entweder der Besuch eines öffentlichen Bades oder eine relativ teure Behandlung in einem Kranken haus bzw. in einer Massagepraxis erforderlich ist. A disadvantage in these devices that either a visit to a public bath, or a relatively expensive treatment in a sick house or in a massage practice is required. Außerdem ist die zu behandelnde Person in besonders ungünstiger Weise an die Öffnungszeiten des öffentlichen Bades oder an eine Terminabsprache mit dem Krankenhaus bzw. der Massagepraxis gebunden, die oftmals mit dem Tagesablauf der zu behandelnden Person nicht in Einklang zu bringen ist, so daß die an sich erfolgreichen Massagen oftmals unterbleiben. Moreover, the subject to the opening times of public bath or to make an appointment with the hospital or the massage parlor person to be treated in a particularly unfavorable manner that is not bringing person to be treated in accordance often with the daily routine, so that in itself omitted successful massages often.

Der vorliegenden Neuerung liegt demzufolge die Aufgabe zugrunde, mit konstruktiv einfachen Mitteln ein Wasserstrahlmassagegerät zur Selbst massage zu schaffen, welches individuell, besonders unter Verwendung von im Haushalt vorhandenen Mitteln einsetzbar ist. The present innovation is therefore an object with simple design means a water jet massager self massage to create, which is individual, especially using existing resources in the household use.

Die gestellte Aufgabe wir durch ein Wasser aus einem Reservoir ansau gende, mit einem Elektromotor ausgerüstete Förderpumpe gelöst, an die eine Druckleitung angeschlossen ist, wobei zumindest das dem freien En de der Druckleitung zugeordnete Teilstück als flexible Leitung, vorzugs weise als ein flexibler Schlauch ausgebildet ist, an dessen freies Ende ein den austretenden Wasserstrahl umlenkendes, einen Durchströmkanal aufweisendes Endstück angeordnet ist. The above object we is achieved by a water from a reservoir ansau constricting, equipped with an electric motor pump to which a pressure pipe is connected, wherein at least the the free En de of the pressure line associated section, as a flexible conduit, preferably as a flexible hose formed at whose free end a deflecting the exiting water jet, a flow channel exhibiting end piece is arranged.

Das erfindungsgemäße Wasserstrahlmassagegerät kann im Sinne eines Haus haltgerätes angesehen werden, da die Förderleistung der Pumpe relativ gering sein kann und somit auch die Pumpe äußerst kostengünstig ist. The water jet massage apparatus according to the invention can be considered to hold the device in terms of a house, because the capacity of the pump can be relatively small and thus the pump is extremely inexpensive. Die außerdem noch unbedingt notwendigen Teile sind ebenfalls kostengün stig herzustellen, so daß die Gesamtkosten für den Erwerb dieses Massa gegerätes für einen Durchschnittshaushalt ohne weiteres tragbar sind. Which furthermore absolutely necessary parts are also produce kostengün-effectively, so that the total cost of acquiring this Massa gege rätes are portable for an average household readily. ein weiterer Vorteil liegt darin, daß das Gerät aufgrund seines relativ geringen Gewichtes transportabel und deshalb die vorhandenen Gegeben heiten ausnutzbar sind. A further advantage is that the apparatus are portable and therefore the existing units Optionally exploitable due to its relatively low weight. So ist es beispielsweise denkbar, daß als Was serreservoir eine Badewanne, eine Duschwanne oder auch ein Schwimmbec ken verwendet werden kann. So it is conceivable that as what a bath, a shower tray or a Schwimmbec can be used ken serreservoir. Außerdem ist in besonders vorteilhafte Wei se zur Massage keine weitere Person erforderlich. In addition, no other person is required in particularly advantageous Wei se for massage. Ferner kann das Mas sagegerät von mehreren Personen benutzt werden, die, abgesehen von einer Absprache untereinander, an keine Terminabsprachen gebunden sind, so daß die Massage in jedem persönlichen zeitlichen Ablauf eingeplant werden kann, so daß man davon ausgehen kann, daß die Massagen in den notwendigen Zeitabständen durchgeführt werden. Further, the Mas can tell device by several persons are used, which, apart from an agreement with each other, are not bound to any appointments, so that the massage can be scheduled in every personal timing, so that it can be assumed that the massage in the necessary intervals are performed.

Da zumindest das dem freien Ende der Druckleitung zugeordnete Teilstück als eine flexible Leitung ausgebildet ist, kann jede Stelle des mensch lichen Körpers ohne besondere Umstände erreicht weren. Since at least the associated free end of the pressure line section is designed as a flexible conduit, each digit of the human's body may weren achieved without special circumstances. Dabei ist es besonders von der Handhabung her vorteilhaft, wenn der austretende Was serstrahl durch das Endstück umgelenkt wird. It is advantageous especially from the handling ago when the exiting What is serstrahl deflected by the tail. Dieser Winkel kann bei spielsweise zwischen 65 und 90° liegen. This angle may be at play between 65 and 90 °.

Die Ausführung des Massagegerätes wird noch vereinfacht, wenn die Druckleitung in ihrer Gesamtlänge als ein flexibler Schlauch ausgebil det ist, wobei noch die Handhabung verbessert wird. The execution of the massaging apparatus is further simplified when the pressure line is ausgebil det in its entire length as a flexible hose, even the handling is improved. Die Intensität des Wasserstrahles läßt sich in besonders einfacher Weise verändern, wenn der Pumpe eine mechanische Stelleinrichtung zur Regelung des Wasservo lumenstromes zugeordnet ist. The intensity of the water jet can be changed in a particularly simple manner when the pump is a mechanical actuating device is assigned to control the Wasservo lumen current. Die sich massierende Person kann dann nicht nur den Volumenstrom während des Massierens verändern, sondern auch auf einen günstigen Wert einstellen. Which massaging can then not only change the flow rate during massaging, but also adjust to a favorable value. Der austretende Wasserstrahl wird weicher und für die sich massierende Person als angenehmer empfun den, wenn der Wasserstrahl mit Sauerstoff angereichert wird. The exiting beam is softer and for which massaging person as pleasant empfun to when the water jet is enriched with oxygen. Zweckmäßi geweise ist dann der Pumpe ein Luftansaugkanal zugeordnet, der in be sonders vorteilhafter Weise an der Ansaugseite liegt, da durch die Sog wirkung dann eine ausreichende Vermischung von Wasser und Luft erfolgt. Zweckmäßi geweise of the pump is then assigned an air intake duct which is in Sonders be advantageously at the suction side, as by the suction effect then a sufficient mixing of water and air. Zweckmäßigerweise ist auch der Luftvolumenstrom veränderbar. Expediently, the air flow rate is variable. Dazu ist in dem Luftansaugkanal ein öffen- und schließbares Ventil vorgesehen. For this purpose, in the air intake passage, a openable and closable valve is provided.

Für verschiedene Anwendungsfälle kann die Wirkung verbessert werden, wenn auf das freie Ende des Endstückes oder des Massageschlauches eine Massageglocke aufsetzbar ist. For various applications, the effect can be improved if a massage bell is placed on the free end of the end piece or the massage hose. Der austretende Wasserstrahl wird als be sonders weich und angenehm empfunden, wenn der Innendurchmesser der Massageglocke größer ist als der Innendurchmesser des Endstückes bzw. des Massageschlauches, bedingt durch das Druckgefälle. The exiting water jet is perceived as Sonders be soft and comfortable, if the inner diameter of the massage bell is greater than the inner diameter of the end piece or of the massage hose, caused by the pressure gradient. Um die schwer zugängliche Rückenpartie massieren zu können, kann auch auf das freie Ende der Druckleitung bzw. auf das Endstück ein mit Radialbohrungen ver sehener, rohrförmiger Massagestab aufgesetzt werden. In order to massage the hard to reach back area, a ver with radial bores overlooked tubular vibrator can be placed on the free end of the pressure line or on the tail.

Gemäß einem bevorzugten Ausführungsbeispiel ist vorgesehen, daß zumin dest der Motor der Pumpe in einem als Schwimmkörper ausgebildeten, was serdichten Gehäuse angeordnet ist. According to a preferred embodiment it is provided that at the motor of the pump designed as a floating body least in one, which is arranged serdichten housing. Dadurch wird erreicht, daß die Pumpe als Hauptfunktionsteil des Massegerätes zusammen mit dem Gehäuse eine schwimmfähige Einheit bildet, so daß diese Baueinheit beispielsweise in einer Badewanne in vorteilhafter Weise beweglich ist. This ensures that the pump forms a buoyant unit as a main functional part of the mass unit together with the housing, so that this assembly is movable, for example in a tub in an advantageous manner. Ein weiterer, be sonderer Vorteil liegt noch darin, daß bei einer entsprechenden Gestal tung des Gehäuses eine glatte und daher leicht zu reinigende Oberfläche entsteht. Another be Sonderer advantage lies in the fact that at a corresponding Gestal processing of the housing, and therefore a smooth easy to clean surface. Ferner erfolgt damit eine Anpassung an im Sanitärbereich vor handene Objekte und Aggregate. thus further an adaptation to the plumbing before handene objects and aggregates.

Die schwimmende Ausführung hat auch noch den Vorteil, daß ein überste hendes Ansaugrohr entfällt, wodurch das Massagegerät auf geringstem Raum abstellbar ist. The floating design also has the advantage that a überste Hendes suction pipe is eliminated, making the massaging apparatus can be set down on a very small space.

Sofern beispielsweise aus Platzgründen die schwimmende Ausführung nicht anwendbar ist, könnte auch die Pumpe mit einer Halterung, beispielsweise in Form eines Gummisaugfußes oder einer Einhängekonsole ausgerüstet wer den. If, for example for reasons of space, the floating embodiment is not applicable, the pump with a holder, for example in the form of a Gummisaugfußes or a hanging bracket could equipped who the. Die Pumpe kann dann während des Massierens außerhalb der Wanne bzw. des Beckens abgestellt werden. The pump can then be shut off during massaging outside of the trough or the basin. Es ist dann jedoch ein Ansaugrohr not wendig. However, it is then an intake pipe not agile.

Weitere Kennzeichen und Merkmale einer vorteilhaften Ausgestaltung der vorliegenden Neuerung sind Gegenstand von weiteren Unteransprüchen und ergeben sich aus der nachfolgenden Beschreibung bevorzugter Ausfüh rungsbeispiele. Further characteristics and features of an advantageous embodiment of the present innovation are the subject matter of further dependent claims and will become apparent from the following description of preferred exporting approximately examples. Es zeigt It shows

Fig. 1 ein neuerungsgemäßes Massagegerät in einer Badewanne schwimmend, Fig. 1 is a renewal according massager in a bath floating,

Fig. 2 das Massagegerät in eine Dusche eingestellt, Fig. 2 the massage device set in a shower,

Fig. 3 ein zur Aufnahme einer Pumpe ausgelegtes Gehäuse im Aufriß, Fig. 3 shows a blank out for receiving a pump casing in elevation,

Fig. 4 eine Fig. 3 entsprechende Seitenansicht, Fig. 4 is a Fig. 3 corresponding side view,

Fig. 5 das Gehäuse nach den Fig. 3 und 4 im Vertikalschnitt, Fig. 5, the housing of FIGS. 3 and 4 in a vertical section,

Fig. 6 eine den Fig. 3 und 4 entsprechende Draufsicht, Fig. 6 is a FIGS. 3 and 4 corresponding top view,

Fig. 7 bis 9 drei verschiedene Ausführungsbeispiele einer Massageglocke, FIGS. 7 to 9 show three different embodiments of a massage bell,

Fig. 10 eine der Fig. 9 entsprechende Draufsicht, Fig. 10 is a Fig. 9 corresponding top view,

Fig. 11 einen Massagestab im Aufriß, Fig. 11 shows a vibrator in elevation,

Fig. 12 eine auf dem Massagestab nach der Fig. 11 aufbringbare Auf schiebehülse im Aufriß, Fig. 12 is a depositable on the massager of FIG. 11 on the sliding sleeve in elevation,

Fig. 13 bis 18 verschiedene Möglichkeiten der Festlegung des die Pum pe aufnehmenden Gehäuses, teilweise in Draufsicht und teil weise im Aufriß, Figs. 13 to 18 different possibilities of fixing the pe Pum the female housing, partly in plan and partly in elevation,

Fig. 19 eine Ausführung der Förderpumpe für einen Aufstellung außerhalb des Wasserreservoirs, teilweise geschnitten, Fig. 19 is an embodiment of the feed pump for installation outside of the water reservoir, partly in section,

Fig. 20 eine Einzelheit der Förderpumpe nach Fig. 19 in einer modifi zierten Ausführung. Fig. 20 is a detail of the pump according to Fig. 19 in a modifi ed embodiment.

Fig. 21 eine Ansicht des Gehäuses nach der Fig. 19 in Richtung des des Pfeiles XXI gesehen, See Fig. 21 is a view of the housing of FIG. 19 in the direction of the arrow XXI,

Fig. 22 eine Ansicht des Gehäuses in Richtung des Pfeiles XXII in der Fig. 19 gesehen, und Fig. 22 is a view of the housing seen in the direction of arrow XXII in FIG. 19, and

Fig. 23 eine weitere Ausführung des Endstückes mit aufgesetzter Massa geglocke. Fig. 23 geglocke another embodiment of the end piece with attached Massa.

Aus den Darstellungen nach den Fig. 1 und 2 ist erkennbar, daß das all gemein mit 1 bezeichnete Wasserstrahlmassagegerät, welches noch anhand der nachfolgenden Figuren näher erläutert wird, bevorzugt in eine Ba dewanne 2 oder eine Duschwanne 3 einbringbar ist. From the representations according to FIGS. 1 and 2 it can be seen that the all common designated 1 water jet massage apparatus, which is explained in more detail using the following figures, preferably in a Ba dewanne 2 or a shower tray 3 is inserted. Aus der Fig. 1 ist ferner erkennbar, daß die Badewanne 2 mit einer auch zum Baden benötig ten Wassermenge gefüllt ist. From Fig. 1 is further seen that the tub 2 is filled with a well for bathing benötig th amount of water. Der Wasserspiegel ist durch die unterbro chene, mit dem Bezugszeichen 4 a versehene Linie angedeutet. The water level is indicated by the unterbro chene, the reference numeral 4 a line provided. Bei der Dar stellung nach der Fig. 2 ist das Wasserstrahlmassagegerät 1 auf den Wannenboden gestellt, während es bei der Fig. 1 schwimmt. In the Dar position of FIG. 2, the water jet massage apparatus 1 is placed on the tank bottom, while it is floating in Fig. 1. Auch beim Einbringen in eine Duschwanne kann das Wasserstrahlmassagegerät schwim men, sofern die Höhe der Duschwanne ausreichend ist. Also, when introduced into a shower tray, the water jet massager can men Swim, provided that the height of the shower tray is sufficient. Bei einer normalen Höhe der Duschwanne ist es jedoch vorteilhaft, das Gehäuse 4 mit einem Standfuß auszurüsten, da es dann in einer Ecke abstellbar und nicht hindernd ist. In a normal height of the shower tray but it is advantageous to equip the housing 4 with a stand, since it is then in a corner can be set down and not a hindrance.

Aus den Fig. 1 und 2 ergibt sich, daß das Wasserstrahlmassagegerät 1 transportabel ist und auch in Verbindung mit anderen Wasseraufnahmebec ken verwendbar ist. From Figs. 1 and 2, it follows that the water jet massage apparatus 1 is portable and ken also in conjunction with other Wasseraufnahmebec is usable. Es muß dabei nur sichergestellt sein, daß die auf zunehmende Wassermenge so groß ist, daß ein kontinuierlicher Wasser strahl erzeugt wird. It must in this case be only ensured that as large on increasing amount of water that a water-continuous beam is generated. Besonders vorteilhaft ist, daß das Wasserstrahl massagegerät 1 ohne nennenswerte Wasserverluste arbeitet, da die Pumpe in funktioneller Hinsicht im Sinne einer Umwälzpumpe arbeitet. It is particularly advantageous that the water jet massage apparatus 1 operates without any appreciable loss of water as the pump operates in functional terms in the sense of a circulating pump.

Das in der Fig. 3 dargestellte Gehäuse 4 ist so ausgelegt, daß es eine mit einem Elektromotor ausgerüstete Pumpe aufnehmen kann und trotzdem in der gezeichneten Lage in einem Wasserbad schwimmt. The case 4 shown in Fig. 3 is designed so that it can receive an equipped with an electric motor pump while floating in the position shown in a water bath. Die Pumpe ist in den Figuren nicht näher dargestellt und wird auch nicht erläutert, da zumindest der Elektromotor ein Handelsteil ist. The pump is not shown in more detail in the figures and will not be discussed, since at least the electric motor is a commercial part.

Das im wesentlichen zylindrisch ausgebildete Gehäuse 4 ist hin sichtlich seiner Außenkontur stufenförmig abgesetzt und besteht demzu folge aus einem zylindrischen Oberteil 5 und einem im Durchmesser klei ner gehaltenen, im wesentlichen auch zylindrisch ausgebildeten Unter teil 6 . The substantially cylindrically shaped housing 4 is clearly towards its outer contour stepped milled consists demzu sequence of a cylindrical upper part 5 and a bran ner held in diameter, also substantially cylindrically shaped lower part. 6 Das Oberteil 5 und das Unterteil 6 sind durch eine mit einer zentrischen Bohrung 7 versehenen Trennwand 8 getrennt. The upper part 5 and lower part 6 are separated by a central bore provided with a partition wall 7. 8 Die Pumpe könnte beispielsweise aus einem im Oberteil 5 angeordneten Motor und einem vom Motor angetriebenen Flügel bestehen, der im Unterteil 6 rotiert. The pump may comprise, for example, disposed in the upper part 5 and a motor driven by the engine vane which rotates in the lower part. 6 Zum Ansaugen des Wassers sind deshalb im Unterteil mehrere über den Umfang gleichmäßig verteilte, in Längsrichtung des Gehäuses 4 verlaufende An saugschlitze 9 vorgesehen. Therefore, in the lower part for sucking the water more uniformly distributed over the circumference, extending in the longitudinal direction of the housing 4 to the suction slits 9 are provided. An dem Oberteil 5 des Gehäuses 4 ist an der oberen, den Ansaugschlitzen 9 gegenüberliegenden Seite ein außermittig liegender Rohrbogen 10 angesetzt, an den in noch näher erläuterter Weise eine Druckleitung 11 angeschlossen ist. At the upper part 5 of the housing 4 opposite side 9 is attached an eccentrically lying pipe bend 10 at the top, the suction slots, on the Illustrated in more detail, a pressure line 11 is connected. Der aus dem Gehäuse 4 austreten de Wasserstrahl wird demzufolge um einen Winkel von 90° umgelenkt. The exit from the housing 4 de water jet is thus deflected through an angle of 90 °. Da im vorliegenden Ausführungsbeispiel die Druckleitung 11 aus einem fle xiblen Schlauch 12 gebildet ist, läßt sich dieser auf das freie Ende des Rohrbogens im Sinne eines Preßsitzes aufschieben. Since in the present embodiment, the pressure line 11 is formed of a fle ible hose 12, this can be slid onto the free end of the pipe bend in the sense of an interference fit. Dabei ist es vor teilhaft, wenn der Rohrbogen 10 im Verbindungsbereich umlaufende, nicht dargestellte Stege aufweist. It is part way before, when the tube sheet 10 having circumferential, not shown ridges in the connecting region.

Da durch das Gehäuse 4 mit der eingesetzten Pumpe den größten Teil des Gewichts des Wasserstrahlmassagegerätes 1 ausmacht, ist im Verbindungs bereich zwischen dem Rohrbogen 10 und der Druckleitung 11 eine als Hül se ausgebildete Handhabe 13 vorgesehen, die sich über den Verbindungs bereich in Richtung zur Druckleitung 11 hinaus erstreckt. Since through the housing 4 constitutes the employed pump the majority of the weight of the water jet massage apparatus 1 is in the connection area between the tube sheet 10 and the pressure line 11 as Sleeve Shirt se formed handle 13 provided extending over the connection area in the direction towards the pressure line 11 also extends. Der Außendurch messer des Rohrbogens 10 der Innen- und der Außendurchmesser des flexi blen Schlauches 12 und der Innendurchmesser der Handhabe 13 sind so auf einander abgestimmt, daß das Aufschieben des flexiblen Schlauches 11 auf den Rohrbogen 10 und das Aufschieben der Handhabe 13 auf den Ver bindungsbereich nur mit einer relativ großen Kraftanstrengung möglich ist. The outer diameter of the pipe bend 10 of the inner and outer diameter of the flexi ble hose 12 and the inner diameter of the handle 13 are matched to each other that the pushing of the flexible tube 11 to the tube sheet 10 and pushing the handle 13 on the Ver binding region is only possible with a relatively large effort. Dadurch ist einmal sichergestellt, daß in der Außerbetriebstellung des Wasserstrahlmassagegerätes 1 die Verbindungen sich nicht ungewollt lösen und andererseits sich der flexible Schlauch durch die aufgescho bene Handhabe 13 im Betriebszustand durch den sich aufbauenden Druck nicht aufweiten kann, um dann von dem Rohrbogen 10 herunterzugleiten. As a result, once assured that in the inoperative position of the water jet massage apparatus 1, the compounds do not dissolve unwanted and on the other hand, the flexible hose through the set scho bene handle 13 can not expand in the operating state by the pressure building up, and then slide off the pipe bend 10 degrees. Da die Handhabe 13 in einem relativ geringen Abstand zur zugeordneten Wand des Gehäuses 4 liegt, wird eine kompakte Bauweise erreicht. Since the handle is located at a relatively short distance from the associated wall of the housing 4 13, a compact construction is achieved. In der Fig. 3 ist mit dem Bezugszeichen 14 noch ein Luftansaugschlauch 14 be zeichnet, dessen Funktion anhand der Fig. 5 erläutert wird. In FIG. 3, reference numeral 14 stands still an air intake hose 14 be, whose function will be explained with reference to Fig. 5. Mit dem Be zugszeichen 15 ist ein Kugelkopf zur Betätigung eines Schiebers zur Regelung des Volumenstromes bezeichnet, wie anhand der Fig. 4 noch be schrieben wird. With the Be reference symbol 15 is a ball head for actuating a slide valve for regulating the flow rate referred to, as written still be on the basis of Fig. 4. Durch die außermittige Anordnung des Rohrbogens 10 er gibt sich, daß die Handhabe 13 im mittleren Bereich der Oberseite des Gehäuses 4 liegt, wodurch erreicht wird, daß sich das Wasserstrahlmas sagegerät angenehm tragen läßt. Due to the eccentric arrangement of the pipe bend 10, it is found that the handle 13 is located in the central region of the top of the housing 4, whereby it is achieved that the device can be worn comfortably Wasserstrahlmas say.

In den Fig. 4 und 5 ist eine mögliche Variante des Gehäuses 4 darge stellt. In Figs. 4 and 5, a possible variant of the housing 4 is Darge provides. Wie die Fig. 4 und 5 zeigen, sind die Ansaugschlitze 9 im unte ren Bereich des Oberteils 5 angeordnet. As shown in FIGS. 4 and 5 show, the intake ports 9 in unte ren region of the upper portion 5 are arranged. Im Gegensatz zu der Darstellung könnten die Ansaugschlitze 9 auch im oberen Bereich des Unterteils 6 liegen. In contrast to the illustration, the intake ports 9 could also be in the upper area of the base. 6 Vorteilhaft ist der Abstand zur Bodenfläche des Unterteils 6 , wie noch erläutert wird. The distance to the bottom surface of the lower part 6 is advantageous, as will be explained. Diese Schlitze können zur Regulierung des Vo lumenstromes durch einen Schieber 16 vollkommen oder teilweise geöffnet werden. These slots can be completely or partially opened for regulating the flow volume Vo by a slide sixteenth In den Figuren ist die untere Endstellung dargestellt, bei der die Ansaugschlitze 9 vollkommen verschlossen sind, diese Stellung ist jedoch für den Betrieb des Wasserstrahlmassagegerätes nicht möglich. In the figures, the lower end position is shown, in which the inlet ports 9 are completely sealed, but this position is not possible for the operation of the water jet massage unit. Der Schieber 16 weist eine Betätigungsstange 17 auf, die im Bereich der oberen Behälterwandung mit Rastmitteln 18 versehen ist, um den Schieber 16 in verschiedenen Höhenlagen festzusetzen. The slider 16 has an actuating rod 17 which is provided in the region of the top container wall with locking means 18 to be fixed in different height positions the slider sixteenth Wie insbesondere aus der Fig. 5 erkennbar, strömt das angesaugte Wasser durch die Ansaugschlitze 9 in das Unterteil 6 des Behälters 4 . As shown particularly in FIG. 5 is recognized, the sucked water flow through the intake ports 9 in the lower part 6 of the container 4. Dazu ist das Unterteil 6 in dem den Ansaugschlitzen 9 zugeordneten Bereich offen. For this purpose, the lower part 6 in which the suction slots associated region 9 open. Außerdem ist aus der Fig. 5 erkennbar, daß das Unterteil 6 eine Einströmkammer 19 aufweist. It is also apparent from Fig. 5 that the lower part 6 has an inflow chamber nineteenth Im Abstand zur Wandung ist in dem Behälter 4 noch ein in die Einström kammer 19 einmündendes Luftzuführungsrohr 20 vorgesehen, welches sich bis über den oberen Boden des Behälters 4 erstreckt. At a distance from the wall of a chamber in the inflow 19 einmündendes air supply pipe 20 is provided in the reservoir 4 still extending to above the upper bottom of the container. 4 Durch die Sogwir kung des einströmenden Wassers wird Luft angesaugt und mit dem Wasser vermischt, so daß der aus dem flexiblen Schlauch 12 austretende Wasser strahl als besonders weich empfunden wird. Due to the effect of the incoming water Sogwir air is sucked and mixed with the water, so that the emerging from the flexible hose 12 water jet is found to be particularly soft. Dieser Effekt ist vergeich bar mit den bekannten Sprudelbädern, bei denen die Wannenfüllung mit Luft angereichert wird. This effect is vergeich bar with the known bubble baths, in which the filling of the tub is enriched with air. Zur Regelung der angsaugten Luftmenge ist das obere Ende des Luftzuführungsrohres 20 mit einem nicht näher erläuter ten Regelventil 21 ausgerüstet. To control the amount of air angsaugten the upper end of the air supply pipe 20 is equipped with an unspecified erläuter th control valve 21st Aus der Fig. 5 ist außerdem noch erkenn bar, daß der obere Boden des Behälters 4 einen Stutzen 22 aufweist, auf den der Rohrbogen 10 steckbar ist. From Fig. 5 also still recognizable bar is that the upper bottom of the container 4 has a connection 22 to which the pipe bend 10 can be inserted.

Aus der Fig. 6 ist erkennbar, daß das Gehäuse 4 im wesentlichen kreis rund ausgebildet ist, wobei selbst die den Einströmkanal 19 begrenzen den Wandungen nicht gegenüber dem Oberteil 5 vorstehen. From Fig. 6 it is seen that the casing 4 is formed around substantially circular, wherein the self-limit the inflow channel 19 does not protrude the walls opposite the upper part 5.

In den Fig. 7 und 8 ist das freie, das Endstück aufweisende Ende des flexiblen Schlauches 12 teilweise dargestellt. In Figs. 7 and 8 the free, the end piece having the end of the flexible hose 12 is shown partially. Das Endstück ist als Rohrbogen 10 a ausgebildet, auf den der flexible Schlauch 12 aufgesteckt ist. The end piece is designed as a pipe bend 10 a, on which the flexible hose is mounted 12th Ferner ist im Verbindungsbereich ein den Schlauch 12 umhüllender Handgriff 13 a zum Führen des flexiblen Schlauches 12 vorgesehen. Further, in the connecting portion the hose 12 enveloping a handle 13 for guiding the flexible hose 12 is provided.

In den Fig. 7 bis 11 sind verschiedene Ausführungen von auf das freie Ende des Rohrbogens 10 a aufgesteckten Massageglocken 22 oder eines Mas sagestabes 30 dargestellt. In Figs. 7 to 11 different embodiments of the free end of the pipe bend 10 a plugged massage bell 22 or a Mas say rod 30 are shown. Um die jeweilige Massageglocke 23 leicht wechseln zu können, ist auf das freie Ende des Rohrbogens 10 a ein Zwi schenring 24 aufgesetzt. To be able to easily switch the respective massage bell 23, to the free end of the pipe bend 10 a an interim's ring 24 is placed. Dieser Zwischenring weist eine Ringnut auf, in die das zugeordnete Ende des Rohrbogens 10 a eingreift. This intermediate ring has an annular groove into which engages the associated end of the pipe bend 10 a. Die Passung ist so gewählt, daß der Zwischenring 24 nur mit großer Kraftanstrengung, vorzugsweise unter Zuhilfenahme eines Werkzeuges abziehbar ist. The fit is selected so that the intermediate ring 24 can only be removed with great effort, preferably with the aid of a tool. Der Zwi schenring 24 weist eine konische, sich in Durchflußrichtung verjüngende Bohrung auf. The Zvi's ring 24 has a conical tapering in the flow bore. Ebenfalls ist die äußere Kontur konisch ausgebildet und verjüngt sich ebenfalls in Durchflußrichtung. the outer contour of which is also conical and also tapers in the flow direction. Die Massageglocken gem. The massage bells gem. den Fig. 7 und 8 weisen einen Ansatz auf, der eine der Konizität des Zwischenringes 24 entsprechende Bohrung aufweist, so daß die Massage glocke 23 zwar so fest auf dem Zwischenring 24 sitzt, daß sie während der Massage nicht herabfällt, jedoch auch durch mäßige Kraftanstren gung auswechselbar ist. FIGS. 7 and 8 have a lug 24 has corresponding bore a of the taper of the intermediate ring, so that the massage bell 23 so firmly sitting on the intermediate ring 24 so that they will not fall off during the massage, but also by moderate Kraftanstren supply is replaceable. Damit beim Massieren Verletzungen vermieden werden, sind alle Kanten der Massageglocke gerundet. Prevent injury while massaging, all edges of massage bell are rounded. Bei der Ausführung nach den Fig. 7 und 8 sind in dem Mantel eine Vielzahl von parallel und im Abstand zueinander verlaufenden Schlitzen 25 vorgesehen, durch die ein Teil des Wassers austritt. In the embodiment of FIGS. 7 and 8, a plurality of parallel and spaced apart extending slots 25 are provided in the shell through the outlet part of the water. Bei der Ausführung nach der Fig. 8 ist auf die Massageglocke 23 noch ein Spritzschutzring 26 aufgeschoben, durch den erreicht werden soll, daß die gesamte Wassermenge in die Wanne zurückfließt. In the embodiment of FIG. 8 is a splash guard ring is on the massage bell 23 have slid 26, is to be achieved by the that the total amount of water flowing back into the tub. Das äußere, freie Ende der Massageglocke nach der Fig. 8 ist noch mit einer umlaufenden Borstenreihe 27 bestückt. The outer free end of the massage bell of FIG. 8 is still equipped with a circumferential row of bristles 27th Diese Ausführung könnte dann beispielsweise auch als eine Massagebürste be zeichnet werden, die für verschiedene Anwendungsfälle besonders vorteil haft ist. This version could then, for example, also referred to as a massage brush be be, which is particularly advantageous for various applications. Die Ausführung nach der Fig. 9 weist eine zylindrische Boh rung auf, um zu verdeutlichen, daß die konische Ausführung nicht unbe dingt notwendig ist. The embodiment of FIG. 9 has a cylindrical Boh tion on to illustrate that the conical design not dingt blank is required. Außerdem sind in dem zylindrischen Ansatz eine Vielzahl von in Durchflußrichtung verlaufenden Längsbohrungen 28 vorge sehen, durch die infolge der Sogwirkung des Wasserstrahls Luft ange saugt und mit dem Wasser vermischt wird. Moreover, in the cylindrical extension are seen a plurality of extending in the flow direction of longitudinal bores 28 provided through which a result of the suction effect of the water jet sucks in air and is mixed with the water. Bei Verwendung einer derarti gen Masssageglocke könnte auf das Luftzuführungsrohr 20 im Gehäuse 4 ver zichtet werden. When using a gene derarti Masssage bell could be dispensed ver to the air supply pipe 20 in the housing. 4 Wie die Fig. 9 zeigt, sind in dem Mantel der Massage glocke 23 keine Längsschlitze vorgesehen, obwohl auch eine solche Aus führung möglich ist. As shown in FIGS. 9, in the shell of the massage bell no longitudinal slots 23 are provided, although such From guide is possible. Außerdem ist bei dieser Ausführung das freie Ende nicht gerundet. In addition, the free end is rounded in this embodiment. Dadurch besteht die Möglichkeit, einen mit Borsten be stückten Ring 29 auf das freie Ende aufzuschieben. This makes it possible to delay a bristled be tipped teeth ring 29 on the free end. Bei dieser Ausfüh rung besteht die Möglichkeit, daß wahlweise entweder nur mit der Massa geglock 23 oder auch mit dem aufgesetzten Ring 29 massiert wird. In this exporting tion, there is the possibility that selectively either massaged with the massage geglock 23 or also with the attached ring 29th

Durch die Verwendung einer Massageglocke wird unabhängig von der jewei ligen Ausführung erreicht, daß ein relativ großer Raum zur Wasserauf nahme zur Verfügung steht. By using a massage bell is achieved irrespective of the time jewei embodiment is that a relatively large space for water uptake is available. Durch die Bestückung mit den Borsten 27 bzw. durch das Aufschieben des mit Borsten versehenen Ringes 29 wird noch ein zusätzlicher Spritzschutz erreicht. By fitting with the bristles 27 and by the pushing of the bristled ring 29, an additional splash guard is still achieved.

Die Fig. 11 zeigt einen rohrförmigen Massagestab 30 , der ein im wesent lichen konischen Aufnahmestück 31 aufweist, um ihn auf den Zwischenring 24 aufzuschieben. Fig. 11 shows a tubular vibrator 30, which has a union in Wesent conical receiving piece 31 in order to postpone it to the intermediate ring 24. Der Massagestab 30 weist zwei in Längsrichtung paral lel und im Abstand zueinander verlaufende Lochreihen 32, 33 auf. The vibrator 30 has two longitudinally paral lel to one another and at a distance extending rows of holes 32, 33. Wie die Figur zeigt, besteht die Lochreihe 32 aus fünf Löchern, die Lochreihe 33 aus drei Löchern. As the figure shows, the row of holes, there is a row of holes 32 of five holes 33 of three holes. Außerdem können die Durchmesser der Löcher in nicht dargestellter Weise in Richtung zum freien Ende größer werden. In addition, the diameter of the holes in a manner not shown can be larger in the direction towards the free end. Das freie Ende des Massagestabes 30 weist eine sich über einen Teil des Querschnittes erstreckende, gewölbte, vorzugsweise nach Art einer Kugelkalotte gestaltete Abdeckung 34 auf, wodurch eine Ausflußöffnung 35 gebildet wird, um das nicht aus den Lochreihen austretende Wasser abzuführen und umzulenken, damit die Umgebung nicht bespritzt wird. The free end of the massage shaft 30 has extending over part of the cross section, curved, preferably designed in the manner of a spherical cap cover 34, whereby an outlet opening 35 is formed in order not to dissipate from the rows of holes leaking water and to deflect, so that the ambient is not splashed.

Die Fig. 12 zeigt eine auf das rohrförmige Teil des Massagestabes 30 aufbringbare Schiebehülse 36 , die einen Längsschlitz 37 aufweist. Fig. 12 shows a depositable on the tubular member of the massage shaft 30 sliding sleeve 36 having a longitudinal slot 37. An einem Ende ist die Schiebehülse 36 mit einer der Kontur der Abdeckung 34 angepaßten Abdeckung 38 versehen. At one end of the sliding sleeve 36 is provided with one of the contour of the cover 34 adapted to cover the 38th Dadurch ist sichergestellt, daß die Schiebehülse 36 gegenüber dem rohrförmigen Teil des Massagestabes 30 verdrehbar ist, so daß immer nur eine Lochreihe in dem Längsschlitz 37 liegt, so daß nur aus dieser Lochreihe Wasser austreten kann. This ensures that the sliding sleeve 36 against the tubular portion of the massage rod is rotatable 30 so that only one row of holes in the longitudinal slit 37 is located so that water can only escape from this row of holes. Die Austrittsöffnung 35 bleibt bedingt frei, so daß immer überschüssiges Wasser abfließen kann. The outlet opening 35 remains free conditionally, so that always excess water can drain away. Durch die Schiebehülse 36 wird außerdem er reicht, daß die Anzahl der Strahlen veränderbar ist. Due to the sliding sleeve 36 also it is sufficient that the number of beams is variable. Ferner besteht die Möglichkeit, alle Lochreihen 32, 33 zu verschließen. It is also possible, all the rows of holes 32 to close the 33rd Der Wasser strahl tritt dann aus der Ausflußöffnung 35 aus. The water jet then exits from the outflow port 35th Das Massieren erfolgt dann ausschließlich durch den Wasserstrahl. Massaging is then carried out exclusively by the water jet.

In nicht dargestellter Weise kann der Volumenstrom auch durch eine schwenkbare Klappe geregelt werden, die entweder in der Handhabe 13 oder im Bereich des freien Endes der Druckleitung 11 liegt. In a manner not shown, the volume flow can also be controlled by a pivotable flap which is located either in the handle 13 or in the region of the free end of the pressure line. 11 Diese Aus führung hat den Vorteil, daß die Verstellung besonders einfach ist, da sie in Nähe der Hände der sich massierenden Person liegt. This imple mentation has the advantage that the adjustment is particularly simple since it is near the hands is massaging person.

In den Fig. 13 bis 18 sind verschiedene Möglichkeiten der Anbringung bzw. Festlegung des Gehäuses 4 dargestellt. In Figs. 13 to 18 different possibilities of attachment or fixing of the casing 4 are shown. Bei den Ausführungen nach den Fig. 13 bis 15 ist das Gehäuse 4 mittels einer Einhängekonsole 39 an dem oberen Rand einer Badewanne 2 gehängt. In the embodiments according to FIGS. 13 to 15, the housing 4 is suspended at the upper edge of a bath 2 by means of a hanging bracket. 39 Dabei kann sie entweder an der Schmalseite, an der Längsseite oder im Eckbereich liegen. They may be either on the narrow side, on the longitudinal side or in the corner region. Durch die Fig. 15 soll veranschaulicht werden, daß das Gehäuse auch außerhalb der Badewanne 2 liegen kann. By the Fig. 15 is intended to be illustrated that the housing can be outside of the bath tub 2. Selbstverständlich ist dies auch bei der Anordnung nach den Fig. 13 und 14 möglich, sofern freier Raum zur Ver fügung steht. Of course, this is also in the arrangement of FIGS. 13 and 14 are possible if free space is available Ver addition. Bei einer Anordnung außerhalb der Wanne ist jedoch ein Ansaugrohr 40 notwendig, wie die Fig. 15 zeigt. In one arrangement, outside the tub, however, a suction pipe 40 is necessary as FIG. 15 shows.

Bei der Ausführung nach der Fig. 16 liegt das Gehäuse 4 innerhalb der Badewanne 2 . In the embodiment of FIG. 16, the housing 4 is located within the bath tub 2. Dabei kann es entweder im Wasserbad schwimmen oder durch eine Gummisaugglocke 41 auf dem Boden festgesetzt werden, wie die Fig. 17 und 18 zeigen. This can either float in the water or be fixed by a Gummisaugglocke 41 on the ground, as shown in FIGS. 17 and 18 show. Die Gummisaugglocke 41 liegt an der der Handhabe 13 gegenüberliegenden Seite. The Gummisaugglocke 41 is located on the handle 13 of the opposite side.

Aus den Fig. 13 und 18 ist noch zu entnehmen, daß für die nicht darge stellte Pumpe ein Stromzuführungskabel 42 vorgesehen ist. From FIGS. 13 and 18 can be seen even in that a power supply cable 42 is provided for the non-turned Darge pump. Üblicherweise liegt der Schalter zum Einschalten des Motors direkt am Gehäuse. Typically, the switch is for turning on the motor directly on the housing. Um die sen nicht dargestellten Schalter betätigen zu können, ist an diesen Schalter eine Schaltstange 43 angelenkt, die aus dem Gehäuse 4 heraus geführt ist, wie insbesondere aus den Fig. 17 und 18 erkennbar. To the sen not being able to actuate switches shown, a switching rod 43 is hinged to this switch, which is guided out of the housing 4 out, as illustrated particularly in FIGS. 17 and 18 visible.

Es sei noch erwähnt, daß das Gehäuse 4 als ein einstückiges Kunststoff teil ausgebildet sein kann. It should be noted that the housing 4 may be formed as an integral plastic part. Dadurch wird eine besonders kostengünstige Lösung erreicht. A particularly cost-effective solution is achieved. Außerdem ist die Reinigung besonders einfach. In addition, the cleaning is particularly easy.

Davon ausgehend, daß das neuerungsgemäße Wasserstrahlmassagegerät über wiegend in Verbindung mit einer Badewanne benutzt wird, ist es zweckmä ßig, wenn das Gehäuse 4 an einer nicht dargestellten Aufhängevorrich tung angeordnet ist, da dann die Möglichkeit besteht, das Wasserstrahl massagegerät in der Ruhestellung in nicht störender Weise unter die Raumdecke zu ziehen. Assuming that the renewal proper water jet massage apparatus is used over mainly in connection with a bathtub, it is expedient SSIG when the casing 4 is disposed to an unillustrated Aufhängevorrich tung, then there is the possibility of the water jet massage device in the resting position in a non-interfering to draw, under the ceiling. In ebenfalls nicht dargestellter Weise ist es denkbar, daß die Massageglocke 23 bzw. der Massagestab 30 mittels eines allgemein bekannten Bajonettverschlusses am Spritzring 24 festsetzbar ist. In a manner not shown it is also conceivable that the massage bell 23 or the vibrator 30 is fixable by means of a well-known bayonet closure on the spray ring 24th Weiterhin könnten auch Klammerhaken oder sonstige formschlüssige Verbindungen erfolgen. Furthermore, clip hooks or other positive connections could be made.

In der vorangehenden Beschreibung könnte die zum Ansaugen und För dern des Wasserstrahls notwendige Pumpe nach Art einer Kreiselpumpe ausgebildet sein. In the foregoing description, the countries for sucking and För of the water jet pump could be designed necessary manner of a centrifugal pump. Im Gegensatz dazu ist jedoch auch eine nach Art eines Kompressors arbeitende Kolbenpumpe denkbar. In contrast, however, a working manner of a compressor piston pump is conceivable. Dabei könnte in weiterer Ausgestaltung diese Kolbenpumpe gleichzeitig auch Luft ansaugen und fördern. Here, in a further development of this piston pump could simultaneously draw in air and promote. So ist es denkbar, daß bei einem Hub Luft und beim anderen Hub Wasser angesaugt wird, welches dann auch wechselweise gefördert wird. Thus, it is conceivable that water is sucked with a stroke of air and in the other hub, which is then also conveyed alternately.

Da das erfindungsgemäße Wasserstrahlmassagegerät üblicherweise in Feuchträumen benutzt wird, ist zur Erhöhung der Sicherheit und für die Einhaltung von Prüfvorschriften bei der Ausführung nach den Fig. 15 und 19 die allgemein mit dem Bezugszeichen 50 versehene Förderpumpe in einem mit Luftein- und -ausströmöffnungen versehenen Gehäuse 51 angeordnet. Since water jet massage apparatus of the invention is typically used in wet areas, 15 and 19, generally designated by the reference numeral 50 feed pump is to increase the safety and the compliance testing in the embodiment of FIGS. In a vessel equipped with air inlet and outflow ports housing 51 arranged. Diese Ausführung ist für die Aufstellung auf dem Fußboden außerhalb des Wasserreservoir ausgelegt und weist demzufolge einen Ansaugstut zen 52 und einen Druckstutzen 53 auf. This embodiment is designed to be placed on the floor outside the water reservoir and thus has a Ansaugstut zen 52 and a discharge nozzle 53. Auf den Ansaugstutzen 52 kann ein nicht näher erläuterter Ansaugschlauch mittels eines Bajonettver schlusses aufgesteckt werden. On the suction nozzle 52 not explained in greater detail a suction tube by means of a Bajonettver can be plugged circuit. Auf den Druckstutzen 53 wird die Druckleitung 11 gesteckt. The discharge nozzle 53, the pressure line 11 is inserted. Die Förderpumpe 50 weist einen nicht näher erläuterten Elektromotor 54 und ein innerhalb eines Gehäuses 50 rotierendes, nicht näher erläutertes Flügelrad auf. The feed pump 50 includes a not explained in detail the electric motor 54 and a rotating within a housing 50, not explained in greater detail impeller. Der Elektromotor 54 weist eine Abtriebs welle 56 auf, die mittels eines noch näher erläuterten Isolierstoffkör pers 57 mit einem fluchtend angeordneten Lagerbolzen 58 gekoppelt ist, auf den das Flügelrad drehfest aufgesetzt ist. The electric motor 54 has an output drive shaft 56 on which is coupled with a bearing pin 58 arranged in alignment 57 by means of a still further explained Isolierstoffkör pers to which the impeller is rotatably mounted. Der Isolierstoffkörper 57 ist aus einem elektrisch nichtleitendem Material gefertigt. The insulating body 57 is made of an electrically non-conductive material. Aus Dar stellungsgründen sind in der Fig. 19 das Gehäuse 55 , der Elektromotor 54 sowie der Ansaugstutzen 52 und der Druckstutzen 53 nur andeutungs weise dargestellt, um die Funktion des Isolierstoffkörpers 57 sowie eines auf den Lagerbolzen 58 aufgesetzten Spritzschutztellers 59 zu verdeutli chen. 19, the housing 55, the electric motor 54 and the suction nozzle 52 and the pressure port 53 are position for reasons of Dar in FIG. Only Hint example shown, the function of the insulating material 57 and a mounted on the bearing pin 58 splash guard plate 59 to verdeutli chen. Der Spritzschutzteller 59 liegt zwischen dem Isolierstoffkörper 57 und dem Gehäuse 55 . The splash guard plate 59 is located between the insulating body 57 and the housing 55th Durch den Spritzschutzteller, der zweckmäßiger weise auf den Lagerbolzen 58 aufgepreßt ist, wird vom Flügelrad in Rich tung zum Elektromotor 54 geschleudertes Wasser aufgefangen und umge lenkt, damit der Elektromotor 54 trocken bleibt. By the splash plate, the example is suitably pressed onto the bearing pin 58, from the impeller in Rich tung to the electric motor 54 thrown up water trapped and diverted, so that the electric motor remains dry 54th Aus der Fig. 19 ist deutlich erkennbar, daß durch den Isolierstoffkörper 57 die elektrisch leitenden Teile des Elektromotors 54 gegenüber den elektrisch leitenden Teilen des Flügelrades isoliert sind. From Fig. 19 it is clearly indicated that the electrically conductive members of the electric motor 54 are insulated from the electrically conductive portions of the impeller by the insulating 57th Obwohl Elektromotore bei entspre chenden Einsatzfällen in spritzwassergekühlter Ausführung handelsüb lich zu beziehen sind, ist durch den Isolierstoffkörper 57 die ohnehin schon vorhandene Sicherheit noch zusätzlich erhöht. Although electric motors at entspre sponding use cases in splash-cooled versions are handelsüb to purchase required, adjust further increased by the insulating body 57 the already existing security.

Die Fig. 19 zeigt außerdem, daß evtl. vom Flügelrad in Richtung zum Elektromotor 54 geschleudertes Wasser durch den Spritzschutzteller 59 aufgefangen und umgelenkt wird. The Fig. 19 also shows that possibly from the impeller in the direction of the electric motor 54 flung water is captured by the splash guard plate 59 and is deflected. Dazu ist der Spritzschutzteller topfför mig in der Weise ausgebildet, daß der äußere Rand kegelstumpfförmig gestaltet ist. For this purpose, the splash guard plate mig pot-shaped is formed in such a manner that the outer edge is frustoconical shaped. Der größere Durchmesser liegt dem Flügelrad zugewandt. The larger diameter faces the impeller.

Der Isolierstoffkörper 57 nach der Fig. 19 ist als eine Buchse ausge bildet, die an dem dem Flügelrad abgewandt liegenden Ende mittels eines Bodens 57 a verschlossen ist. The insulating body 57 of FIG. 19 is provided as a socket being formed, which is closed at the opposite end of the impeller located by a bottom 57 a. Die Abtriebswelle 60 des Elektromo tors 54 weist an dem freien Ende ein Sackloch 60 a auf, in welches die den Isolierstoffkörper 57 bildenden Buchse eingepreßt ist. The output shaft 60 of the Elektromo gate 54 has at the free end a blind hole 60 a into which the insulating body 57 forming the socket is pressed. Die Buchse steht gegenüber der Abtriebswelle 60 vor, wobei der überstehende Teil im Durchmesser größer gehalten ist, wodurch die aus dem Sackloch 60 a und der Buchse gebildete Fuge abgedeckt ist. The bushing is facing opposite to the output shaft 60, wherein the protruding part is made larger in diameter, whereby from the blind hole 60 a formed and the socket joint is covered.

Bei der in der Fig. 20 gezeigten Ausführung liegen die einander zuge wandt liegenden Flächen des Isolierstoffkörpers 57 und des Spritzschutz tellers 59 aneinander. In the embodiment shown in the Fig. 20 embodiment, the mutually Wandt lying surfaces of the insulating material 57 and the splash guard are tellers 59 together. Der Spritzschutzteller ist wiederum auf den Lager bolzen 58 aufgesetzt und hat eine Nabe 61 , die mit einer zum Isolier stoffkörper 57 geschlossenen Ausnehmung versehen ist. The splash guard plate is in turn bolt to the bearing 58 fitted and has a hub 61 which is provided with a closed to the insulating material body 57 recess. Die Nabe 61 er streckt sich beidseitig des Flansches 62 des Spritzschutztellers 59 . The hub 61 it extends on both sides of the flange 62 of the splash guard plate 59th Der dem Spritzschutzteller 59 zugewandt liegende Teil ist nach Art eines Kegelstumpfes ausgebildet, in der Weise, daß der kleinere Durchmesser dem Isolierstoffkörper 57 zugewandt liegt. Of the splash guard plate 59 facing opposite part is designed in the manner of a truncated cone, in such a way that the smaller diameter faces the insulating 57th Da auch der zugeordnete An satz des Lagerbolzens 58 konisch ausgebildet ist, läßt sich der Spritz schutzteller 59 fest auf den Lagerbolzen 58 aufpressen. Also, since the set assigned to the bearing pin 58 is conical, the spray allows protection plate 59 Pressing firmly on the bearing pin 58th Im montierten Zustand greift der konische Nabenteil in eine entsprechend konisch ge staltete Bohrung ein, die teilweise aus dem Isolierstoffkörper 57 und der Abtriebswelle 60 des Motors 54 gebildet ist. In the assembled state of conical hub portion engages in a correspondingly conically ge staltete bore which is formed in part from the insulating body 57 and the output shaft 60 of the motor 54th Durch die konische Ausbildung der Nabe bzw. des Bolzens und der Bohrung wird eine kraft schlüssige Mitnehmerverbindung geschaffen. Due to the conical design of the hub or of the bolt and the bore of a frictional driving connection is provided. Um jedoch eine Relativbewe gung des Spritzschutztellers 59 gegenüber dem Isolierstoffkörper 57 zu verhindern, sind im dargestellten Ausführungsbeispiel im Isolierstoff körper zwei Bohrungen 63 vorgesehen, in die am Spritzschutzteller 59 an geordneten Mitnehmerzapfen 64 eingreifen. However, a Relativbewe supply of the splash guard plate 59 with respect to the insulating body 57 to prevent body-two holes 63 are provided in the embodiment shown in the insulating material in which engage the splash guard plate 59 at drive pin parent 64th Der Spritzschutzteller 59 und der Isolierstoffkörper 57 sind bei dem Ausführungsbeispiel aus einem elektrisch nicht leitfähigen Material gefertigt, so daß auch hier eine extrem hohe Sicherheit gegeben ist. The splash guard plate 59 and the insulating material 57 are made in the embodiment of an electrically non-conductive material, so that an extremely high level of security is given here.

In der Fig. 21 ist dargestellt, daß das Gehäuse im Querschnitt im we sentlichen viereckig ausgebildet ist, und daß in der dem Ansaugstutzen 52 zugeordneten, frontseitigen Stirnwand mehrere Langlöcher 65 vorge sehen sind, um eine Luftzirkulation zu gewährleisten, da bekanntlich jeder Elektromotor ein Lüfterrad aufweist, damit seine Betriebstempera tur einen zulässigen Wert nicht übersteigt. In Fig. 21 it is shown that the housing is configured square in cross-section we sentlichen, and that in the suction nozzle 52 associated front-side end wall a plurality of elongated holes are seen provided 65 in order to ensure a circulation of air, as is well known, each electric motor, a fan wheel has, so that its operating tempera ture does not exceed a permissible value. In vorteilhafter Weise ist der Boden 67 wannenförmig ausgebildet, damit evtl. in das Gehäuse 51 eingedrungenes Spritzwasser abfließen kann, um den elektrischen Teil des Motors 54 zu schützen. Advantageously, the bottom 67 is trough-shaped so that any splashing can flow penetrated into the housing 51 to protect the electrical part of the motor 54th

Die Fig. 22 zeigt eine Darstellung mit geschnittenem Gehäuse 51 , wobei der Schnitt in einem Bereich außerhalb des Elektromotors liegt, der der Abtriebswelle 60 gegenüberliegt. Fig. 22 shows a representation of sliced housing 51, the section being located in an area outside of the electric motor opposite to the output shaft 60. Aus dieser Darstellung ist erkennbar, daß das Gehäuse 51 an der dem Fußboden zugewandt liegenden Seite durch einen Boden 67 verschlossen ist. From this representation it can be seen that the housing is on the floor facing the opposite side is closed by a bottom 67 51st Der Boden 67 ist in nicht näher erläu terter Weise mit den Seitenwandungen des spritzwassergeschützten Gehäuses 57 verschraubt. The bottom 67 is screwed in unspecified erläu terter manner with the side walls of the splash-proof housing 57th In nicht dargestellter Weise sind zumindest im Boden 67 unterhalb des Lüfterrades des Elektromotors 54 mehrere langlochförmige Öffnungen vorgesehen, damit die Luft in das Gehäuse 51 eindringen kann. In a manner not shown a plurality of slot-like openings are provided at least in the bottom 67 below the fan wheel of the electric motor 54, so that air can penetrate into the housing 51st In Verbindung mit den Langlöchern 65 der Frontseite wird hier eine äußerst günstige Luftführung erreicht. In conjunction with the long holes 65 of the front panel an extremely convenient air guidance is achieved here.

Die sich massierende Person sitzt normalerweise in dem Wasserreser voir, beispielsweise einer Badewanne. Which massaging person normally sits in the Wasserreser voir, such as a bathtub. Um zu verhindern, daß die Umge bung bewässert wird, wenn beispielsweise das Endstück 10 a der Druck leitung 11 losgelassen wird, ist in der Fig. 23 das Endstück 10 a nach Art eines T-Stücks 68 ausgebildet. In order to prevent the surrounding environment is irrigated, for example, when the end piece 10 a of the pressure line 11 is released, the end portion 10 a in the manner of a T-piece 68 is shown in FIG. 23 is formed. Auf den rechtwinklig stehenden Ab laufstutzen 68 a ist die Massageglocke 23 aufgesteckt. At right angles from overflow pipe 68 a massage bell 23 is attached. Das Zulaufteil 68 b des T-Stückes 68 ist an der der Druckleitung 11 zugeordneten Seite mit einem im Durchmesser größer gehaltenen Ansatz 68 c versehen. The inlet portion 68 b of the T-piece 68 is provided at the pressure line 11 side associated with a greater diameter held in the boss 68 c. In dem Zulaufteil 68 b ist ein in seiner Längsrichtung verschiebbares Absperr rohr 69 angeordnet, dessen Außenkontur der Innenkontur des Zulaufteils 68 b entspricht. In the inlet portion 68 b a slidable in its longitudinal direction is arranged shut pipe 69, whose outer contour corresponds to the inner contour of the inflow part 68 b. Durch die durch den Ansatz 68 c gebildete Ringfläche ist die sich durch die Zulaufrichtung des Wassers ergebende Endstel lung des Absperrohres 69 fixiert. By the c by the projection 68 formed annular surface the resultant through the inlet direction of the water Endstel development of Absperrohres 69 is fixed. In dieser Endstellung steht das der Druckleitung 11 gegenüberliegende Stirnende des Absperrohres 69 gegen über dem Zulaufteil 68 b des T-Stückes 68 vor. In this final position the faces 11 opposite front end of the Absperrohres 69 opposite the inlet portion 68 b of the T-piece 68 of the pressure line. Das Absperrohr 69 weist einen Umlenksteg 69 a und eine der Öffnung des Ablaufstutzen 68 a ent sprechende Bohrung 69 b auf, wobei die Bohrung angrenzend an den Umlenk steg 69 a angeordnet ist und an der Seite liegt, die der Druckleitung 11 zugeordnet ist. The Absperrohr 69 has a deflection web 69 a and the opening of the drain socket 68 a ent speaking bore 69 b, wherein the bore is located adjacent to the deflection ridge 69 a, and is located on the side that is associated with the pressure pipe. 11 Durch den Wasserstrahl wird das Absperrohr 69 in die in der Fig. 23 dargestellte Verschlußstellung gedrückt. By the water jet, the Absperrohr is pressed into the position shown in FIG. 23, closure 69 position. Zum Massieren muß die Person das Absperrohr 69 in Pfeilrichtung A bewegen, so daß die Bohrung 69 b deckungsgleich zur Öffnung des Zulaufteils 68 b liegt. For massaging the person has to move in the direction of arrow A, the Absperrohr 69, so that the hole 69 b is congruent to the opening of the feed section 68 b. Die Stellung des Umlenksteges 69 a ist in der Betriebsstel lung in strichpunktierten Linien angedeutet. The position of the Umlenksteges 69 a is indicated in the operating Stel lung in dash-dotted lines. Sobald die sich massierende Person das Absperrohr 69 losläßt, wird durch den einströmenden Wasser strahl das Absperrohr 69 in die Verschlußstellung bewegt, so daß die Öffnung des Ablaufstutzens 68 a verschlossen wird und der Massagevor gang unterbrochen bzw. beendet werden kann. As soon as the person to be massaged releases the Absperrohr 69, is moved by the inflowing water jet, the Absperrohr 69 in the closed position, so that the opening of the outlet connection 68 a is closed and the massage device can be interrupted or terminated gear. In nicht dargestellter Weise können Führungsstege vorgesehen sein, damit sich das Absperrohr 69 nicht gegenüber dem T-Stück 68 verdrehen kann. In a manner not shown guide webs may be provided to allow the Absperrohr 69 can not rotate with respect to the tee 68th

  • Bezugszeichen 1 Wasserstrahlmassagegerät Reference numeral 1 water jet massager
    2 Badewanne 2 bath
    3 Duschwanne 3 shower tray
    4 Gehäuse 4 housing
    5 Oberteil 5 shell
    6 Unterteil 6 the lower part
    7 Bohrung 7 bore
    8 Trennwand 8 partition
    9 Ansaugschlitz 9 intake slot
    10 Rohrbogen 10 Elbows
    10 a Endstück 10 a tail
    11 Druckleitung 11 pressure line
    12 Schlauch 12 hose
    13 Handhabe 13 handle
    14 Luftansaugschlauch 14 air intake hose
    15 Kugelkopf 15 ball head
    16 Schieber 16 slide
    17 Betätigungsstange 17 actuating rod
    18 Rastmittel 18 latching means
    19 Einströmkammer 19 inflow
    20 Luftzuführungsrohr 20 air supply pipe
    21 Regelventil 21 control valve
    22 Stutzen 22 socket
    23 Massageglocke 23 Massage bell
    24 Zwischenring 24 intermediate ring
    25 Schlitz 25 slot
    26 Spritzschutzring 26 splashing ring
    27 Borstenreihe 27 bristle row
    28 Längsbohrungen 28 longitudinal bores
    29 Ring 29 ring
    30 Massagestab 30 massager
    31 Aufnahmestück 31 spigot
    32 Lochreihe 32 hole row
    33 Lochreihe 33 hole row
    34 Abdeckung 34 cover
    35 Ausflußöffnung 35 outflow
    36 Schiebehülse 36 sliding sleeve
    37 Längsschlitz 37 longitudinal slot
    38 Abdeckung 38 cover
    39 39
    40 Ansaugrohr 40 intake
    41 Gummisaugglocke 41 Gummisaugglocke
    42 Stromzuführungskabel 42 power supply cable
    43 Schaltstange 43 shift rod
    44 44
    45 45
    46 46
    47 47
    48 48
    49 49
    50 Förderpumpe 50 pump
    51 Gehäuse 51 housing
    52 Ansaugstutzen 52 intake
    53 Druckstutzen 53 pressure connection
    54 Elektromotor 54 electric motor
    55 Gehäuse 55 housing
    56 Abtriebswelle 56 output shaft
    57 Isolierstoffkörper 57 insulating
    58 Lagerbolzen 58 bearing bolt
    59 Spritzschutzteller 59 splash plate
    60 Abtriebswelle 60 output shaft
    61 Nabe 61 hub
    62 Flansch 62 flange
    63 Bohrung 63 bore
    64 Mitnehmerzapfen 64 drive pin
    65 Langloch 65 slot
    66 Fuß 66 feet
    67 Boden 67 floor
    68 T-Stück 68 T-piece
    68 a Ablaufstutzen 68 a drain port
    68 b Zulaufteil 68 b inflow part
    68 c Ansatz 68 c approach
    69 Absperrohr 69 Absperrohr
    69 a Umlenksteg Deflection web 69 a
    69 b Bohrung 69 b bore

Claims (48)

  1. 1. Wasserstrahlmassagegerät, gekennzeichnet durch eine Wasser aus einem Reservoir ( 2, 3 ) ansaugende, mit einem Elektromotor ausgerüstete Förderpumpe, an die eine Druckleitung ( 11 ) angeschlossen ist, daß zumindest ein dem freien Ende der Druckleitung ( 11 ) zugeordne tes Teilstück als flexible Leitung, vorzugsweise als ein flexibler Schlauch ausgebildet ist, an dessen freies Ende ein den austretenden Wasserstrahl umlenkendes, einen Durchströmkanal aufweisenden Endstück ( 10 a) angeordnet ist. 1. water jet massage apparatus, characterized by a water from a reservoir (2, 3) suction, equipped with an electric motor pump to which a pressure line is connected (11), that at least the free end of the pressure line (11) supplied arrange tes portion as a flexible line, preferably is designed as a flexible hose, to whose free end a deflecting the exiting water jet, a flow channel having end portion (10 a) is arranged.
  2. 2. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Druckleitung ( 11 ) in ihrer Gesamtlänge als flexibler Schlauch ( 12 ) ausgebildet ist. 2. water jet massage apparatus according to claim 1, characterized in that the pressure line (11) as a flexible hose in its overall length (12) is formed.
  3. 3. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß das Endstück ( 10 a) als Rohrbogen ausgebildet ist, daß der Innen durchmesser des Rohrbogens kleiner ist als der Innendurchmesser der Druckleitung ( 11 ) bzw. des flexiblen Schlauches ( 12 ). 3. water jet massage apparatus according to claim 1, characterized in that the end piece (10 a) is designed as a pipe bend in that the inner diameter of the pipe bend is smaller than the inner diameter of the pressure line (11) or the flexible tube (12).
  4. 4. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, daß die Druckleitung ( 11 ) bzw. der flexible Schlauch ( 12 ) auf den Rohr boden ( 10 a) aufschiebbar ist, daß der Rohrbogen im Verbindungsbereich umlaufende Arretierungsstege aufweist. 4. water jet massage apparatus according to claim 3, characterized in that the pressure line (11) or the flexible tube (12) on the tube bottom (10 a) can be pushed, that the pipe bends in the connecting region having circumferential Arretierungsstege.
  5. 5. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, daß im Verbindungsbereich zwischen dem Rohrbogen ( 10 a) und der Druck leitung ( 11 ) bzw. dem flexiblen Schlauch ( 12 ) ein Handgriff ( 13 a) vor gesehen ist. 5. Water jet massage apparatus according to claim 4, characterized in that in the connecting region between the tube sheet (10 a) and the pressure line (11) or the flexible hose (12) is seen a handle (13 a) before.
  6. 6. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß auf das freie Ende des Endstückes ( 10 a) im Bereich der Ausflußöff nung ein Zwischenring ( 24 ) aufgesetzt ist, dessen Außenkontur einen sich zum freien Ende verjüngenden Kegelstumpf beschreibt. 6. water jet massage apparatus according to claim 1, characterized in that on the free end of the end piece (10 a) in the area of Ausflußöff voltage, an intermediate ring (24) fitted, whose outer contour of a describes towards the free end tapered truncated cone.
  7. 7. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, daß der Zwischenring ( 24 ) eine sich in Durchflußrichtung verjüngende konische Bohrung aufweist. 7 water jet massage apparatus according to claim 6, characterized in that the intermediate ring (24) has a tapering in the flow direction conical bore.
  8. 8. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß auf das freie Ende des Endstückes ( 10 a) oder auf das freie Ende der Druckleitung ( 11 ) eine Massageglocke ( 23 ) aufsetzbar ist, daß der In nendurchmesser der Massageglocke größer ist als der Innendurchmesser des Endstückes ( 10 a) bzw. der Druckleitung ( 11 ). 8. Water jet massage apparatus according to claim 1, characterized in that on the free end of the end piece (10 a) or the free end of the pressure line (11) to a massage cup (23) can be placed, that the In nendurchmesser the massage bell is greater than the inner diameter of the end piece (10 a) or the pressure line (11).
  9. 9. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, daß die Massageglocke ( 23 ) eine Borstenreihe ( 27 ) aufweist, deren Borsten gegenüber dem freien Rand der Massageglocke ( 23 ) vorste hen. 9. Water jet massage apparatus according to claim 8, characterized in that the massage cup (23) has a row of bristles (27), the bristles with respect to the free edge of the massage cup (23) vorste hen.
  10. 10. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, daß auf das freie Ende der Massageglocke ( 23 ) ein mit Borsten bestück ter Ring ( 29 ) aufsteckbar ist. 10. Water jet massage apparatus according to claim 8, characterized in that on the free end of the massage cup (23) is a bestück ter bristle ring (29) can be plugged.
  11. 11. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, daß im Mantel der Massageglocke ( 23 ) eine Vielzahl von parallel und im Abstand zueinander angeordneten Schlitzen vorgesehen sind. 11. Water jet massage apparatus according to claim 8, characterized in that in the mantle of the massage cup (23) are provided a plurality of parallel and mutually spaced-apart slots.
  12. 12. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 11, dadurch gekennzeichnet, daß auf die Massageglocke ( 23 ) ein Spritzschutzring ( 26 ) aufschiebbar ist, und daß durch den Spritzschutzring ( 26 ) ein umlaufender Ringspalt gebildet wird. 12. Water jet massage apparatus according to claim 11, characterized in that the massage cup (23) is a spray protection ring (26) can be pushed, and in that a circumferential annular gap is formed by the spray protection ring (26).
  13. 13. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, daß die Massageglocke einen vorbestimmten Befestigungsansatz aufweist, der eine zylindrische oder konische Bohrung aufweist. 13. Water jet massage apparatus according to claim 8, characterized in that the bell has a predetermined Massage attachment lug, which has a cylindrical or conical bore.
  14. 14. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 13, dadurch gekennzeichnet, daß in dem Befestigungsansatz eine Vielzahl von in einem gleichen Win kelabstand zueinander angeordneten, in Durchflußrichtung verlaufenden Längsbohrungen ( 28 ) vorgesehen sind. 14. Water jet massage apparatus according to claim 13, characterized in that disposed in the fastening lug, a plurality of kelabstand in an equal Win each other, extending in the flow direction of longitudinal bores (28) are provided.
  15. 15. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß auf das freie Ende des Endstückes ( 10 a) oder der Druckleitung ( 11 ) ein mit Radialbohrungen versehener, rohrförmiger Massagestab ( 30 ) auf steckbar ist. 15. Water jet massage apparatus according to claim 1, characterized in that on the free end of the end piece (10 a) or the pressure line (11) provided with radial bores, tubular vibrator (30) to be plugged.
  16. 16. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 15, dadurch gekennzeichnet, daß die Radialbohrungen mehrere Lochreihen, vorzugsweise zwei Lochrei hen ( 32, 33 ) bilden, und daß die Lochreihen im Abstand zueinander ange ordnet sind. 16. Water jet massage apparatus according to claim 15, characterized in that the radial bores form a plurality of rows of holes, preferably two Lochrei hen (32, 33), and that the rows of holes are arranged in spaced-.
  17. 17. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 16, dadurch gekennzeichnet, daß die Durchmesser der Radialbohrungen einer Lochreihe ( 32 bzw. 33 ) in Richtung zum freien Ende des Massagestabes ( 30 ) zunehmen. 17. Water jet massage apparatus according to claim 16, characterized in that the diameter of the radial bores of a row of holes (32 or 33) increase towards the free end of the massage rod (30).
  18. 18. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 15, dadurch gekennzeichnet, daß auf den Massagestab ( 30 ) eine mit einem Längsschlitz ( 37 ) versehe ne Schiebehülse ( 36 ) aufsteckbar ist, die gegenüber dem Massagestab ( 30 ) zur Abdeckung einer Lochreihe ( 32 bzw. 33 ) verdrehbar ist. 18. water jet massage apparatus according to claim 15, characterized in that the vibrator (30) with a longitudinal slot (37) versehe ne sliding sleeve (36) can be attached opposite to the vibrator (30) for covering a row of holes (32 or 33) is rotatable.
  19. 19. Wasserstrahlmassagegerät nach einem oder mehreren der vorhergehen den Ansprüche 15 bis 18, dadurch gekennzeichnet, daß zur Bildung einer Austrittsöffnung ( 35 ) für einen Teil des Wassers der Massagestab ( 30 ) und die Schiebehülse ( 36 ) an ihren freien Enden jeweils eine gewölbte, sich über einen Teil des Querschnitts erstreckende Abdeckung ( 34 bzw. 38 ) aufweisen. 19. water jet massage apparatus according to one or more of the preceding the claims 15 to 18, characterized in that for the formation of an outlet opening (35) for a portion of the water of the vibrator (30) and the sliding sleeve (36) at their free ends each have a curved, over a portion of the cross section extending cover (34 or 38).
  20. 20. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß zumindest der Motor der Pumpe in einem als Schwimmkörper ausgebil deten, wasserdichten Gehäuse ( 4 ) angeordnet ist. 20. Water jet massage apparatus according to claim 1, characterized in that at least the motor of the pump as in a float ausgebil Deten waterproof housing (4) is arranged.
  21. 21. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 20, dadurch gekennzeichnet, daß das Gehäuse ( 4 ) im wesentlichen zylindrisch ausgebildet und allsei tig verschlossen ist, und aus einem Oberteil ( 5 ) und einem im Durch messer kleiner gehaltenen Unterteil ( 6 ) besteht. Is 21 water jet massage apparatus according to claim 20, characterized in that the housing (4) is substantially cylindrical and allsei tig closed and an upper part (5) and a the diameter of less than held lower part (6).
  22. 22. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 21, dadurch gekennzeichnet, daß das Ober- und Unterteil ( 5, 6 ) durch einen mit einer zentrischen Bohrung versehenen Zwischenboden voneinander getrennt sind. 22, water jet massage apparatus according to claim 21, characterized in that the upper and lower parts (5, 6) are separated by a provided with a central bore intermediate bottom.
  23. 23. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 20, dadurch gekennzeichnet, daß der Pumpe eine mechanische Stelleinrichtung zur Regelung des Was servolumenstromes zugeordnet ist. 23, water jet massage apparatus according to claim 20, characterized in that the pump is a mechanical actuator for controlling the servo What lumen flow is assigned.
  24. 24. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 23, dadurch gekennzeichnet, daß das Gehäuse mehrere Ansaugschlitze ( 9 ) aufweist, daß diesen Ansaug schlitzen ( 9 ) zur Verhinderung des freien Querschnittes ein in mehreren Betriebsstellungen festsetzbarer Schieber ( 16 ) zugeordnet ist. 24. Water jet massage apparatus according to claim 23, characterized in that the housing has a plurality of intake ports (9), in that these suction slots (9) to prevent the free cross-section a festsetzbarer in several operating positions slide (16) is associated.
  25. 25. Wasserstrahlmasssagegerät nach Anspruch 24, dadurch gekennzeichnet, daß der Schieber ( 16 ) eine mit Rastmitteln ( 18 ) versehene Betätigungs stange ( 17 ) aufweist, deren freies Ende gegenüber den Wandungen des Gehäuses ( 4 ) vorsteht. 25 comprises a water jet Masssage apparatus according to claim 24, characterized in that provided the slide (16) has a with latching means (18) actuating rod (17), whose free end protrudes with respect to the walls of the housing (4).
  26. 26. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 23, dadurch gekennzeichnet, daß die mechanische Stelleinrichtung aus einer schwenkbaren Klappe ge bildet ist, die entweder dem Handgriff ( 10 a) oder einem am Gehäuse ( 4 ) angesetzten Rohrbogen ( 10 ) zugeordnet ist. Is 26, the water jet massage apparatus according to claim 23, characterized in that the mechanical actuating means forms ge of a pivotable flap, either the handle (10 a) or the housing (4) for the next tube bend (10) is associated.
  27. 27. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß der Pumpe ein Luftzuführungsrohr ( 20 ) zugeordnet ist, das vorzugs weise an der Ansaugseite liegt. 27, water jet massage apparatus according to claim 1, characterized in that the pump is associated with an air supply pipe (20), the preferential example is located on the suction side.
  28. 28. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 27, dadurch gekennzeichnet, daß das freie Ende des Luftzuführungsrohres ( 20 ) gegenüber den Wandun gen des Gehäuses ( 4 ) vorsteht und im Bereich des vorstehenden Endes mit einem Regelventil ( 21 ) versehen ist. 28, water jet massage apparatus according to claim 27, characterized in that projects the free end of the air supply tube (20) opposite the Wandun gene of the housing (4) and is provided in the region of the projecting end to a control valve (21).
  29. 29. Wasserstrahlmassagegerät nach einem oder mehreren der vorhergehen den Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das Gehäuse ( 4 ) zur Aufnahme der Druckleitung ( 11 ) bzw. des flexiblen Schlauches ( 12 ) an der der An saugseite der Pumpe gegenüberliegenden Seite einen Rohrbogen ( 10 ) auf weist, und daß dem Verbindungsbereich zwischen der Druckleitung ( 11 ) bzw. des flexiblen Schlauches ( 12 ) und dem Rohrbogen eine den Verbin dungsbereich übergreifende Handhabe ( 13 ) zugeordnet ist. 29, water jet massage apparatus according to one or more of the preceding the claims, characterized in that the housing (4) for receiving the pressure line (11) or the flexible tube (12) to the suction side of at the pump opposite side of a pipe bend (10) on has, and that the connecting portion between the pressure line (11) or the flexible tube (12) and the pipe bend a dung Verbin the transversal handle (13) is associated.
  30. 30. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 29, dadurch gekennzeichnet, daß der Rohrbogen ( 10 ) außermittig liegt, und daß die Handhabe ( 13 ) im Bereich der gedachten Verlängerung der Mittellängsachse des Gehäuses ( 4 ) liegt. 30, water jet massage apparatus according to claim 29, characterized in that the pipe bend (10) is eccentric, and that the handle (13) in the region of the imaginary extension of the central longitudinal axis of the housing (4).
  31. 31. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 29, dadurch gekennzeichnet, daß der Rohrbogen ( 10 ) zumindest im Verbindungsbereich mehrere umlau fende Raststege aufweist. 31, water jet massage apparatus according to claim 29, characterized in that the pipe bend (10) comprises a plurality umlau Fende detent webs at least in the connecting region.
  32. 32. Wasserstrahlmassagegerät nach einem oder mehreren der vorhergehen den Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das Gehäuse ( 4 ) als einstüc kiges Kunststoffteil ausgebildet ist. 32. water jet massage apparatus according to one or more of the preceding claims, characterized in that the housing (4) is designed as einstüc kiges plastic part.
  33. 33. Wasserstrahlmassagegerät nach einem oder mehreren der vorhergehen den Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß zumindest das Gehäuse ( 4 ) zur Höhenverstellung an einer Aufhängevorrichtung angeordnet ist. 33. water jet massage apparatus according to one or more of the preceding claims, characterized in that at least the housing (4) is arranged for vertical adjustment on a suspension.
  34. 34. Wasserstrahlmassagegerät nach einem oder mehreren der vorhergehen den Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Festlegung der Massage glocke ( 23 ) bzw. des Massagestabes ( 30 ) durch eine formschlüssige Ver bindung, beispielsweise durch einen Bajonettverschluß oder durch Klemm backen erfolgt. 34. water jet massage apparatus according to one or more of the preceding the claims, characterized in that the determination of the massage bell (23) or of the massage rod (30) by a form-fitting Ver bond, is carried bake for example, by a bayonet connection or by clamping.
  35. 35. Wasserstrahlmassagegerät nach einem oder mehreren der vorhergehen den Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das Gehäuse ( 4 ) mittels einer Einhängekonsole ( 39 ) am oberen Rand der Badewanne ( 2 ) festsetz bar ist. 35. water jet massage apparatus according to one or more of the preceding claims, characterized in that the housing (4), passing at the upper edge of the tub (2) by means of a hanging bracket (39) is bar.
  36. 36. Wasserstrahlmassagegerät nach einem oder mehreren der vorhergehen den Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das Gehäuse ( 4 ) einen Stand fuß aufweist. 36. water jet massage apparatus according to one or more of the preceding claims, characterized in that the housing (4) has a stand foot.
  37. 37. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 36, dadurch gekennzeichnet, daß der Standfuß aus einer aus einem elastisch verformbaren Material gefertigten Saugglocke ( 41 ) gebildet ist. 37. water jet massage apparatus according to claim 36, characterized in that the base of a cover made of an elastically deformable material suction bell (41) is formed.
  38. 38. Wasserstrahlmassagegerät nach einem oder mehreren der vorhergehen den Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das als Schwimmkörper ausge bildete Gehäuse ( 4 ) einen, vorzugsweise die obere Begrenzung bildenden Deckel aufweist, der lösbar an den Gehäusewandungen befestigt ist. 38. water jet massage apparatus according to one or more of the preceding claims, characterized in that the body be formed of a floating housing (4) one, preferably the upper limitation forming cover has releasably secured to the housing walls.
  39. 39. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Förderpumpe ( 50 ) ein von dem Elektromotor ( 54 ) antreibbares Flügelrad aufweist, welches auf einen von der Abtriebswelle ( 60 ) des Elektromotors ( 54 ) antreibbaren Lagerbolzen ( 58 ) drehfest aufgesetzt ist, und daß die Abtriebswelle ( 60 ) des Elektromotors ( 54 ) und der La gerbolzen ( 58 ) mittels eines Isolierstoffkörpers ( 57 ) aus einem elek trisch nicht leitendem Material drehfest miteinander gekoppelt sind. 39. water jet massage apparatus according to claim 1, characterized in that the feed pump (50) comprises a by the electric motor (54) can be driven impeller, which on one of the output shaft (60) of the electric motor (54) driven bearing pin (58) is non-rotatably attached, and in that the output shaft (60) of the electric motor (54) and the La gerbolzen (58) by means of an insulating body (57) made of a conductive material, no electric non-rotatably coupled together.
  40. 40. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 39, dadurch gekennzeichnet, daß auf den Lagerbolzen ( 58 ) ein vorzugsweise umlaufender, zwischen dem Isolierstoffkörper ( 57 ) und dem Flügelrad liegender Spritzschutz ring ( 59 ) aufgesetzt ist. 40. water jet massage apparatus according to claim 39, characterized in that on the bearing bolt (58), a preferably circumferential, between the insulating body (57) and the impeller lying spray protection ring (59) is placed.
  41. 41. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 40, dadurch gekennzeichnet, daß der Spritzschutzring ( 59 ) topfförmig ausgebildet ist, wobei die Randbereiche kegelstumpfförmig ausgebildet sind. 41. water jet massage apparatus according to claim 40, characterized in that the spray protection ring (59) is pot-shaped, wherein the edge regions are frustoconical.
  42. 42. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 39, dadurch gekennzeichnet, daß der Isolierstoffkörper ( 57 ) als eine in ein Sackloch ( 60 a) der Ab triebswelle ( 60 ) des Elektromotors ( 54 ) eingesetzte topfförmig gestal tete Buchse ausgebildet ist. Is formed 42. water jet massage apparatus according to claim 39, characterized in that the insulating body (57) drive shaft as one in a blind hole (60 a) From (60) of the electric motor (54) employed pot-shaped decor with dark ended socket.
  43. 43. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 43, dadurch gekennzeichnet, daß die topfförmige Buchse an seinem dem Spritzschutzring ( 59 ) zuge wandt liegenden Ende einen im Durchmesser größer gehaltenen Ansatz aufweist, der gegenüber dem freien Ende der Abtriebswelle ( 60 ) des Elektromotors ( 54 ) vorsteht. 43. water jet massage apparatus according to claim 43, characterized in that the cup-shaped socket at its end facing the spray protection ring (59) fed Wandt opposite end has an extension greater held in diameter, projecting from the free end of the output shaft (60) of the electric motor (54).
  44. 44. Wasserstrahlmassagegerät nach einem oder mehreren der vorhergehen den Ansprüche 39 bis 43, dadurch gekennzeichnet, daß der Spritz schutzring ( 59 ) eine gegenüber seinem Flansch ( 62 ) beidseitig vorste hende Nabe aufweist, daß der dem Isolierstoffkörper ( 57 ) zugewandt liegende Nabenansatz kegelstumpfförmig ausgebildet ist und in eine der Außenkontur angepaßte Bohrung eingreift, die teilweise in dem Isolier stoffkörper ( 57 ) und teilweise in der Abtriebswelle ( 60 ) des Elektro motors ( 54 ) liegt. 44. water jet massage apparatus according to one or more of the preceding the claims 39 to 43, characterized in that the spray protection ring (59) has an opposite its flange (62) on both sides vorste rising hub that of the insulating material body (57) hub flange faces lying frustoconical and is adapted engages in a bore of the outer contour, the partial material body in the insulation (57) and partly in the output shaft (60) of the electric motor is (54).
  45. 45. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 44, dadurch gekennzeichnet, daß am Spritzschutzring ( 59 ) oder am Isolierstoffkörper ( 57 ) mindestens ein Mitnehmerzapfen ( 64 ) angeordnet ist, der in eine Bohrung ( 63 ) des Isolierstoffkörpers ( 57 ) bzw. des Spritzschutztellers ( 59 ) eingreift. 45. water jet massage apparatus according to claim 44, characterized in that a spray protection ring (59) or on the insulating body (57) at least one driver pin (64) is arranged in a bore (63) of the insulating material (57) and the splash guard plate (59) intervenes.
  46. 46. Wasserstrahlmassagegerät nach einem oder mehreren der vorhergehen den Ansprüche 39 bis 45, dadurch gekennzeichnet, daß das Gehäuse ( 51 ) im Querschnitt U-förmig ausgebildet ist und einen Boden ( 67 ) aufweist, daß vorzugsweise in der dem Druckstutzen ( 53 ) zugeordneten Stirnwand und im Boden ( 67 ) mehrere Öffnungen ( 65 ) zur Luftführung vorgesehen sind. 46. water jet massage apparatus according to one or more of the preceding the claims 39 to 45, characterized in that the housing (51) is formed in cross-section U-shaped and has a bottom (67), in that preferably in the pressure port (53) associated with the end wall and in the bottom (67) a plurality of apertures (65) are provided for guiding air.
  47. 47. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß das Endstück ( 10 a) ein T-Stück ( 68 ) aufweist, und daß innerhalb des Zulaufteils ( 68 b) des T-Stückes ( 68 ) ein mit einer Bohrung ( 69 b) versehenes Absperrohr ( 69 ) verschiebbar angeordnet ist, und daß das Ab sperrohr ( 69 ) einen Umlenksteg ( 69 a) aufweist. 47. water jet massage apparatus according to claim 1, characterized in that the end piece (10 a) a T-piece (68), and in that within the feed section (68 b) of the T-piece (68) a with a bore (69 b) provided Absperrohr (69) is displaceably arranged, and that the ex locking tube (69) has a deflection web (69 a).
  48. 48. Wasserstrahlmassagegerät nach Anspruch 47, dadurch gekennzeichnet, daß das Zulaufteil ( 68 b) des T-Stückes ( 68 ) an der der Druckleitung ( 11 ) zugewandt liegenen Seite einen im Durchmesser größer gehaltenen Ansatz ( 68 c) aufweist, und daß die durch den Ansatz ( 68 c) gebildete Ringfläche einen Anschlag für einen konturengerecht geformten Bund des Absperrohres ( 69 ) bildet. 48. water jet massage apparatus according to claim 47, characterized in that the feed section (b 68) of the T-piece (68) on which the pressure line (11) facing liegenen side (68 c) has an extension greater held in diameter, and that the by the approach (c 68) annular surface formed a stop for a collar of the molded contours meet Absperrohres (69).
DE19873719605 1987-01-22 1987-06-12 Water jet massaging device Withdrawn DE3719605A1 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19878701036 DE8701036U1 (en) 1987-01-22 1987-01-22
DE19873719605 DE3719605A1 (en) 1987-01-22 1987-06-12 Water jet massaging device

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19873719605 DE3719605A1 (en) 1987-01-22 1987-06-12 Water jet massaging device

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE3719605A1 true true DE3719605A1 (en) 1988-08-04

Family

ID=25856580

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19873719605 Withdrawn DE3719605A1 (en) 1987-01-22 1987-06-12 Water jet massaging device

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE3719605A1 (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4242021A1 (en) * 1992-12-12 1994-06-16 Weinberg Ulli Electric fluid pump system - with pump housing used as base for simple plugged watering system and includes intake opening
DE19601450A1 (en) * 1996-01-17 1997-07-24 Orpu Gmbh Hydrotherapy system for bath

Citations (35)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE7234166U (en) * Mueller P
DE504048C (en) * 1930-02-06 1930-07-31 Algemeene Patent Exploitatie M Electrically driven centrifugal pump
DE542285C (en) * 1931-01-17 1932-01-22 Nickel & Co Hydraulic vibratory massage apparatus
DE712405C (en) * 1938-05-01 1941-10-17 Wesselinger Gusswerk Rheinguss Centrifugal pump without stuffing box, especially for the promotion of highly corrosive liquids
US2529255A (en) * 1949-06-21 1950-11-07 Charles A Jobe Hydromassage device
CH280670A *
DE843886C (en) * 1947-04-03 1952-07-14 Fridolin Fluck Means for Koerperbehandlung
US2624625A (en) * 1949-01-11 1953-01-06 Crane Co Shower head
CH301577A *
DE952745C (en) * 1951-12-23 1957-06-27 Ralph Von Wolff Dipl Ing Apparatus for underwater massage
DE1799357U (en) * 1959-08-27 1959-11-05 Heinz Isler Underwater massage geraet with effervescent device.
DE1803254U (en) * 1958-02-06 1959-12-31 Alfred Schuh Apparatus for underwater executing massage of the spine.
GB876548A (en) * 1958-07-08 1961-09-06 Manfred Behr Improvements relating to coolers in internal combustion engines, air-conditioning plants, boiler induced-draught installations, and the like
DE1855492U (en) * 1962-05-08 1962-07-26 Heinrich Schneider Prefixes set for water jet massage geraete.
FR1300827A (en) * 1961-06-20 1962-08-10 New device for operating a pump submerged in semiimmergée or floating
FR1372042A (en) * 1963-08-02 1964-09-11 Ruetschi A G Pumpenbau Brugg K Centrifugal pump with integrated flow control
FR1398555A (en) * 1964-06-12 1965-05-07 E M B Elektromotorenbau A G Circulating pump
CH434982A *
US3453969A (en) * 1967-12-13 1969-07-08 Aqua Tec Corp Liquid pump for oral hygiene apparatus and the like
US3476106A (en) * 1967-02-25 1969-11-04 Ritz Motorenbau Kg Device for producing water streams in swimming pools
DE1959739A1 (en) * 1969-11-28 1971-06-03 Ilie Chivari Hydrostatic clutch with variable starting torque
DE2158018A1 (en) * 1971-05-10 1972-12-14
DE1528697B2 (en) * 1965-07-30 1973-06-20 Pump, in particular pump barrel
DE2256630B2 (en) * 1971-12-28 1974-03-21 Borg-Warner Corp., Chicago, Ill. (V.St.A.)
US3961382A (en) * 1973-11-29 1976-06-08 Associated Mills, Inc. Hydrotherapy bath assembly
DE2618592A1 (en) * 1975-10-15 1977-11-10 Hubert Lehmann Automatic pressurised water jet treatment bath - is filled with precise quantity of bath water by lever pressure
DE7611390U1 (en) * 1975-09-19 1978-05-18 Conair Corp., Edison, N.J. (V.St.A.) Shower head for selective duty of water in a pulsating or continuous flow
DE7707270U1 (en) * 1977-03-09 1978-06-29 Knorr-Bremse-Bowles Fluidics Gmbh, 8000 Muenchen Cleaning and massagegeraet, especially for the facial skin
WO1980000787A1 (en) * 1978-10-23 1980-05-01 Knorr Bremse Gmbh Device for washing and massage
DE3003531A1 (en) * 1980-01-31 1981-08-06 Lischka Guido Floating vegetable extract packing - comprises vessel with porous wall secured to float
DE3013495A1 (en) * 1980-04-08 1981-10-15 Knorr Bremse Bowles Fluid Massaging and skin cleaning brush - consists of head with circle of bristles, and at least one water outlet nozzle
DE8106403U1 (en) * 1981-03-06 1981-11-05 Gaertner, Paul, Dipl.-Kfm., 8000 Muenchen, De Shower, particularly hand shower
DE8419755U1 (en) * 1984-07-02 1985-02-07 Witte & Sutor Gmbh, 7157 Murrhardt, De Electrically operated pflanzenbewaesserungsgeraet
DE8506523U1 (en) * 1985-03-07 1985-05-30 Meinass, Ulrich W., 2120 Lueneburg, De treatment shower
DE3519363A1 (en) * 1985-05-30 1986-12-04 Eduard Mueck Underwater massaging device

Patent Citations (35)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CH280670A *
CH434982A *
CH301577A *
DE7234166U (en) * Mueller P
DE504048C (en) * 1930-02-06 1930-07-31 Algemeene Patent Exploitatie M Electrically driven centrifugal pump
DE542285C (en) * 1931-01-17 1932-01-22 Nickel & Co Hydraulic vibratory massage apparatus
DE712405C (en) * 1938-05-01 1941-10-17 Wesselinger Gusswerk Rheinguss Centrifugal pump without stuffing box, especially for the promotion of highly corrosive liquids
DE843886C (en) * 1947-04-03 1952-07-14 Fridolin Fluck Means for Koerperbehandlung
US2624625A (en) * 1949-01-11 1953-01-06 Crane Co Shower head
US2529255A (en) * 1949-06-21 1950-11-07 Charles A Jobe Hydromassage device
DE952745C (en) * 1951-12-23 1957-06-27 Ralph Von Wolff Dipl Ing Apparatus for underwater massage
DE1803254U (en) * 1958-02-06 1959-12-31 Alfred Schuh Apparatus for underwater executing massage of the spine.
GB876548A (en) * 1958-07-08 1961-09-06 Manfred Behr Improvements relating to coolers in internal combustion engines, air-conditioning plants, boiler induced-draught installations, and the like
DE1799357U (en) * 1959-08-27 1959-11-05 Heinz Isler Underwater massage geraet with effervescent device.
FR1300827A (en) * 1961-06-20 1962-08-10 New device for operating a pump submerged in semiimmergée or floating
DE1855492U (en) * 1962-05-08 1962-07-26 Heinrich Schneider Prefixes set for water jet massage geraete.
FR1372042A (en) * 1963-08-02 1964-09-11 Ruetschi A G Pumpenbau Brugg K Centrifugal pump with integrated flow control
FR1398555A (en) * 1964-06-12 1965-05-07 E M B Elektromotorenbau A G Circulating pump
DE1528697B2 (en) * 1965-07-30 1973-06-20 Pump, in particular pump barrel
US3476106A (en) * 1967-02-25 1969-11-04 Ritz Motorenbau Kg Device for producing water streams in swimming pools
US3453969A (en) * 1967-12-13 1969-07-08 Aqua Tec Corp Liquid pump for oral hygiene apparatus and the like
DE1959739A1 (en) * 1969-11-28 1971-06-03 Ilie Chivari Hydrostatic clutch with variable starting torque
DE2158018A1 (en) * 1971-05-10 1972-12-14
DE2256630B2 (en) * 1971-12-28 1974-03-21 Borg-Warner Corp., Chicago, Ill. (V.St.A.)
US3961382A (en) * 1973-11-29 1976-06-08 Associated Mills, Inc. Hydrotherapy bath assembly
DE7611390U1 (en) * 1975-09-19 1978-05-18 Conair Corp., Edison, N.J. (V.St.A.) Shower head for selective duty of water in a pulsating or continuous flow
DE2618592A1 (en) * 1975-10-15 1977-11-10 Hubert Lehmann Automatic pressurised water jet treatment bath - is filled with precise quantity of bath water by lever pressure
DE7707270U1 (en) * 1977-03-09 1978-06-29 Knorr-Bremse-Bowles Fluidics Gmbh, 8000 Muenchen Cleaning and massagegeraet, especially for the facial skin
WO1980000787A1 (en) * 1978-10-23 1980-05-01 Knorr Bremse Gmbh Device for washing and massage
DE3003531A1 (en) * 1980-01-31 1981-08-06 Lischka Guido Floating vegetable extract packing - comprises vessel with porous wall secured to float
DE3013495A1 (en) * 1980-04-08 1981-10-15 Knorr Bremse Bowles Fluid Massaging and skin cleaning brush - consists of head with circle of bristles, and at least one water outlet nozzle
DE8106403U1 (en) * 1981-03-06 1981-11-05 Gaertner, Paul, Dipl.-Kfm., 8000 Muenchen, De Shower, particularly hand shower
DE8419755U1 (en) * 1984-07-02 1985-02-07 Witte & Sutor Gmbh, 7157 Murrhardt, De Electrically operated pflanzenbewaesserungsgeraet
DE8506523U1 (en) * 1985-03-07 1985-05-30 Meinass, Ulrich W., 2120 Lueneburg, De treatment shower
DE3519363A1 (en) * 1985-05-30 1986-12-04 Eduard Mueck Underwater massaging device

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4242021A1 (en) * 1992-12-12 1994-06-16 Weinberg Ulli Electric fluid pump system - with pump housing used as base for simple plugged watering system and includes intake opening
DE19601450A1 (en) * 1996-01-17 1997-07-24 Orpu Gmbh Hydrotherapy system for bath
DE19601450C2 (en) * 1996-01-17 1998-09-10 Orpu Gmbh Container use, especially for a bath

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US5093943A (en) Multi-function shower head
US4809369A (en) Portable body shower
US20040177438A1 (en) Spa apparatus
US6807689B1 (en) Whirlpool conversion pool
US6760931B1 (en) Non-electric sanitation water vessel system
US6880182B2 (en) Spa apparatus
US6751814B2 (en) Whirlpool bath filter and suction device
EP1597992A1 (en) Device for frothing a liquid
US20050246830A1 (en) Flow-through bathtub
DE3626579A1 (en) Water-tap housing unit
DE3540990A1 (en) Hot-air blower with a spray device for liquid
DE202004018315U1 (en) Device for distribution of cream or lotion on back, comprises textured head and long handle
US5311631A (en) Cleaning apparatus for spas and hot tubs
EP0369239A2 (en) Sanitary mixing valve
EP1180343A2 (en) Cleaning device
DE3928464A1 (en) Whirlpool bath with air and water jets - allows circulation of water from outlet to tube and subsequent emptying and clean flushing
US2033812A (en) Rinse circulator
EP1367183A2 (en) Shower fitting with a holder for shower head inserts for different shower modes
DE102006021801A1 (en) Sanitary outlet unit comprises outlet fitting, which has water outlet with aeration device for water flow aeration in flow direction, provided with one-way ventilation valve or non-return valve
US3992744A (en) Liquid actuated reciprocating shower brush
DE10008438A1 (en) Shower unit with taps, shower head, and supply pipe has ventilation unit upstream between tap and connection part for supply pipe
DE102008064253B3 (en) Flush-mounted box for installation of plumbing components
DE3812519C1 (en) Whirlpool bath
US3005993A (en) Portable flushing toilet
DE4400071A1 (en) Whirlpool or swimming pool supply

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
8139 Disposal/non-payment of the annual fee