DE370550C - Zusammenlegbares Nachtgeschirr - Google Patents

Zusammenlegbares Nachtgeschirr

Info

Publication number
DE370550C
DE370550C DEW61198D DEW0061198D DE370550C DE 370550 C DE370550 C DE 370550C DE W61198 D DEW61198 D DE W61198D DE W0061198 D DEW0061198 D DE W0061198D DE 370550 C DE370550 C DE 370550C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
handle
collapsible
supports
bedside table
hinged
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DEW61198D
Other languages
English (en)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
ELISE WECKBACH GEB HOFFERBERT
Original Assignee
ELISE WECKBACH GEB HOFFERBERT
Publication date
Priority to DEW61198D priority Critical patent/DE370550C/de
Application granted granted Critical
Publication of DE370550C publication Critical patent/DE370550C/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47KSANITARY EQUIPMENT NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; TOILET ACCESSORIES
    • A47K11/00Closets without flushing; Urinals without flushing; Chamber pots; Chairs with toilet conveniences or specially adapted for use with toilets
    • A47K11/06Chamber-pots; Throw-away urinals for non-bedridden persons; Chamber-pots for children, also with signalling means, e.g. with a music box, or the like

Description

  • Zusammenlegbares Nachtgeschirr. Zusammenlegbare Nachtgeschirre sind bereits bekannt; doch waren diese gewöhnlich aus Gummi gemacht und daher nicht nur sehr teuer, sondern auch im Gebrauch unbequem, auch wurden sie leicht brüchig und dadurch undicht. Man hat zwar auch bereits Bedürfnisbehälter aus mehreren ineinandergesteckten kegelförmigen Teilen aus Metall hergestellt, welche mit umlegbaren Stützen und einem umlegbaren Griff versehen waren; doch waren diese Gefäße unbequem zu handhaben und in der Bauart so unzuverlässig, daß sie bei Undichtwerden unangenehme Beschmutzungen verursachten.
  • Gegenstand der Erfindung ist nun ein derartiges zusammenlegbares Nachtgeschirr, das sich dadurch auszeichnet, daß es einen vollkommen geschlossenen Henkel besitzt, an welchem das Gefäß beim Gebrauch bequem und sicher gehalten werden kann, daß ferner die Stützen leicht einzustellen und sicher sind und daß endlich bei etwaigen Undichtigkeiten austretende Flüssigkeit aufgefangen wird. Die Erfindung kennzeichnet sich dadurch, daß der Boden des Geschirrs mit einem besonderen flachen Behälter verbunden ist, an dessen oberem Rande die Stützen angelenkt sind, die das Gefäß im ausgezogenen Zustand festhalten und sich im zusammengelegten Zustand glatt nach innen hineinlegen, während der Henkel aus zwei aneinandergelenkten Teilen besteht, die sich bei Gebrauch mit dem Gefäß zu einem festen Griff zusammenschließen.
  • Die Erfindung ist auf der Zeichnung in einem Ausführungsbeispiel dargestellt, und zwar zeigt Abb. i eine Seitenansicht im gebrauchsfertigen Zustand und Abb. 2 einen Längenschnitt im ganz zusammengelegten Zustand.
  • Das Nachtgeschirr ist nach dem System der bekannten zusammenlegbaren Trinkbecher aus einer entsprechenden Anzahl ineinandergesteckter kegelförmiger Ringe a, b, c usw. zusammengesetzt, welche im ausgezogenen Zustand gegeneinander abdichten und deren unterster (a) mit einem Boden versehen ist. Der Henkel d ist gelenkig gemacht und dadurch so eingerichtet, daß er ganz nach innen hineingeklappt werden kann, während er im Gebrauch herausgeklappt und durch einen Vorreiber e oder eine andere geeignete Vorrichtung festgehalten wird. Dadurch wird dieser Henkel groß und kräftig genug, um damit das Gefäß bequem handhaben zu können. Um ferner den Behälter im ausgezogenen Zustand abzustützen, ist er mit dem untersten Teil a in einem flachen, etwas größeren Napf o. dgl. f befestigt, und an dem oberen Rand dieses Napfes f ist eine passende Anzahl, z. B. drei, umklappbare Stützen g angeordnet. Diese Stützen g werden unter den Rand des ausgezogenen Behälters gedrückt und halten dadurch den Behälter in der ausgezogenen Stellung fest, so daß er seinen Stand behält, auch wenn man beispielsweise ein Kind darauf setzt.
  • Um den neuen Behälter ganz zusammenzulegen, werden zunächst die Stützen g etwas abgezogen, worauf er sich leicht zusammendrücl<en läßt. Alsdann werden in der Weise, wie Abb. 2 zeigt, sowohl die Stützen g wie auch der Henkel d nach innen hineingeklappt, wodurch der Behälter so flach zusammengelegt ist, daß er sich bequem in einem Futteral oder in einer Tasche unterbringen läßt.

Claims (1)

  1. PATENT-ANsPRUcH: Zusammenlegbares, aus mehreren ineinandergesteckten kegelförmigen, im ausgezogenen Zustand abgestützten Teilen aus Metall bestehendes Nachtgeschirr, dadurch gekennzeichnet, daß sein Boden (a) mit einem besonderen flachen Behälter (f) verbunden ist, von dessen oberem Rand die nach innen umlegbaren Stützen (g) angelenkt sind, während am obersten der das Gefäß bildenden Teile (c) ein aus zwei aneinandergelenkten Teilen bestehenderGriff(d) angebracht ist, welcher beim Gebrauch derart aufgeklappt werden kann, daß er einen vollkommen geschlossenen Henkel bildet.
DEW61198D Zusammenlegbares Nachtgeschirr Expired DE370550C (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEW61198D DE370550C (de) Zusammenlegbares Nachtgeschirr

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEW61198D DE370550C (de) Zusammenlegbares Nachtgeschirr

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE370550C true DE370550C (de) 1923-03-03

Family

ID=7606224

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DEW61198D Expired DE370550C (de) Zusammenlegbares Nachtgeschirr

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE370550C (de)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1089532B (de) * 1954-04-05 1960-09-22 Gertraude Milletat Geb Richter Reisenachtgeschirr, bestehend aus teleskopartig zusammenschiebbaren Ringabschnitten
DE19600527A1 (de) * 1995-01-12 1996-07-18 Karl Stosiek Nachtgeschirr für Reisen

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1089532B (de) * 1954-04-05 1960-09-22 Gertraude Milletat Geb Richter Reisenachtgeschirr, bestehend aus teleskopartig zusammenschiebbaren Ringabschnitten
DE19600527A1 (de) * 1995-01-12 1996-07-18 Karl Stosiek Nachtgeschirr für Reisen

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE1877004U (de) Schlafsack.
DE370550C (de) Zusammenlegbares Nachtgeschirr
DE2004656B2 (de) Zum Abdecken der Flüssigkeit in einem Behälter dienende Vorrichtung
DE559559C (de) Halter fuer Behaelter, insbesondere Konservendosen, beim Abkochen im Freien
CH176311A (de) Gestell zum Anhängen an Balkongesimsen, Fenstergesimsen und dergleichen.
DE1174943B (de) Aufhaengeband, insbesondere fuer medizinische Behaelter
DE471727C (de) Huthalter fuer Spaziergaenger und Wanderer
DE671628C (de) Feldflasche mit einer aus zwei als Schuesseln verwendbaren Schalen bestehenden Schutzhuelle
DE1809679U (de) Essgeraet.
DE491027C (de) UEber den Hals einer Feldflasche gestuelpter Trinkbecher
DE609216C (de) Mit Schnauze versehenes biegsames Ausgussblech
DE12292C (de) Feld-Kochgeschirr
DE595458C (de) Ruehrschuessel mit Halteklaue
DE459496C (de) Zusammenklappbarer Eierbecher mit Gewuerzbehaelter
DE558259C (de) Zusammenklappbarer Liegestuhl
DE2106121A1 (de) Verpackungsvorrichtung für Getränke mit eingesperrtem Rohrhalm
DE358252C (de) Aus zwei gegeneinanderklappbaren Haelften bestehendes, im Ruhezustande verdeckt liegendes aufklappbares Tischchen
AT144324B (de) Zweiteiliges Halte- und Wendegerät für Behälter.
CH169538A (de) Wasserbehälter.
DE1978347U (de) Besteckgabel.
DE472699C (de) Als Zitronenpresse und Nussknacker dienendes Tafelgeraet
DE710554C (de) Knopf mit einer in ihrer Achsrichtung als Feder wirkenden Einschraubspirale
AT130179B (de) Auf einem Gewürz- od. dgl. Behälter sitzender Zahnstocherbehälter.
DE619854C (de) Kochgeschirr o. dgl., insbesondere fuer militaerische oder sportliche Zwecke
DE670065C (de) Kartoffelerntepflug mit einem an das Schar anschliessenden, aus Draehten o. dgl. bestehenden Sieb