AT43202B - Schärfapparat für Stickmaschinenbohrer. - Google Patents

Schärfapparat für Stickmaschinenbohrer.

Info

Publication number
AT43202B
AT43202B AT43202DA AT43202B AT 43202 B AT43202 B AT 43202B AT 43202D A AT43202D A AT 43202DA AT 43202 B AT43202 B AT 43202B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
sharpening
drill
edges
embroidery machine
jaws
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Original Assignee
Saurer Fa Adolph
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Saurer Fa Adolph filed Critical Saurer Fa Adolph
Priority to AT43202T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT43202B publication Critical patent/AT43202B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 
 EMI1.1 
 



   Gegenstand vorliegender Erfindung ist ein Schärfapparat für Stickmaschinenbohrer. 



  Derselbe besitzt gegeneinander bewegliche Schärfschneiden, welche beim Vorziehen des Apparates längs des Bohrers sich stetig unter Druckwirkung gegen die Kanten des Bohrers anlegen und diese schärfen. 



   Auf der Zeichnung ist eine beispielsweise Ausführungsform des Erfindungsgegenstandes dargestellt, und zwar zeigt : Fig.   l   den Apparat in Vorderansicht, Fig. 2 denselben in Seitenansicht, Fig. 3 den Apparat in Vorderansicht, zum Teil abgedeckt und mit den Schärforganen in einer zweiten Stellung, während Fig. 4 einen Schnitt nach der Linie A-B der Fig. 1 und Fig. 5 die Schärforgane für sich in verschiedenen Ansichten, sowie Fig. 6 und 7 den Apparat im Gebrauch zeigen. 



   Der dargestellte Apparat hat die Form einer Gewindeschneidkluppe und besitzt einen   Halter 7 mit zwei   an demselben befestigten Handgriffen 2 und mit vier unter rechtem Winkel zueinander liegenden Führungen 3 für die vier   Schiirfbacken 4.   sowie mit einer zentralen durch- 
 EMI1.2 
 Backen 4, sowie mit einem Handgriff 9 zur Drehung des Ringes versehen ist.

   Dieser Ring ist vermittels eines auf den Erhöhungen 7 des Halters vermittels Schrauben 10 befestigten Deckels 11 
 EMI1.3 
 federn   13     (Fig. 4) mit Erhöhungen 14 gegen   die Nocken   8   an (Fig. 1 und 3) und sind mittels Erhöhungen 15 zwischen Halter 1 und Deckel 11 geführt und durch diesen und den zwischen den 
 EMI1.4 
 gegen Stifte   li,   die am Halter 1 befestigt sind und durch Schlitze 18 in den   Backen   in deren   Bohrungen   16 ragen (Fig.   4). Die Backen- besitzen   an ihren inneren Enden durch Abschrägungen gebildete, leicht konkav gestaltete Schärfschneiden 19, welche zur Querschnittsform der Backen eine diagonale Lage   einne@men   (Fig. 5).

   Die Erhöhungen 7j an den Backen dienen nicht nur 
 EMI1.5 
 

 <Desc/Clms Page number 2> 

 
 EMI2.1 
   geschärft   werden. Durch das Gleiten der Sohärfschneiden 19 längs den vier Bohrerkanten wird nämlich an letzteren ein scharfer Grat gebildet   und dadurch die Schneidfähigkeit   des Bohrers wieder erhöht. 
 EMI2.2 
 unter Druckwirkung gegen die Kanten des Bohrers anlegen und diese schärfen.

Claims (1)

  1. 2. Schärfapparat für Stickmaschinenbohrer nach Anspruch l, dadurch gekennzeichnet, dass die Schärfsohneiden an in einem Halter geführten und unter Federdruck stehenden Backen angeordnet sind, welche zwecks Aufsetzens des Halters auf den zu schärfenden Bohrer entgegen der Federwirkung nach aussen bewegt werden können, sich jedoch nach ihrer Freigabe infolge der Federwirkung mit den Schärfschneiden gegen die Kanten des Bohrers anlegen.
    3. Schiirfapparat nach Patentanspruch 1 und 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Backen rechteckige Querschnittsform besitzen und die Schärlschneide eine zu dieser diagonale Lage einnimmt, sowie dass beim Aufsetzen des Apparates auf den zu schärfenden Bohrer die Schärfschneiden schräg zur Bohrerachse zu liegen kommen.
    4. Schärfapparat nach Patentanspruch 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Schärfschneiden konkave Gestalt besitzen und beim Schärfen zugleich auf zwei Kanten des Bohrers von der Seite her einwirken.
AT43202D 1908-09-03 1908-09-03 Schärfapparat für Stickmaschinenbohrer. AT43202B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT43202T 1908-09-03

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT43202B true AT43202B (de) 1910-07-25

Family

ID=3562452

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT43202D AT43202B (de) 1908-09-03 1908-09-03 Schärfapparat für Stickmaschinenbohrer.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT43202B (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT43202B (de) Schärfapparat für Stickmaschinenbohrer.
DE680231C (de) Messerkopf mit ringfoermigen Messern
DE830879C (de) Mit einem Ruehrwerk ausgeruestete Mischvorrichtung
DE437220C (de) Schaltklinken-Umstellvorrichtung fuer Gewindeschneidkluppen mit Rechts- und Linksschnitt
CH276789A (de) Bohrwerkzeug für Holz.
DE423356C (de) Vorrichtung zum schraubenfoermigen Aufwickeln von Rippen auf Rohre
DE214011C (de)
DE382022C (de) Vorrichtung zur gleichzeitigen Herstellung austauschbarer, zu einem Satz gehoerender Gewindeschneidbacken
AT46320B (de) Schabvorrichtung.
DE614972C (de) Rasierhobel mit Schaerfeinrichtung
DE740870C (de) Vorrichtung zum gleichzeitigen Bohren laengs einer Kruemmung angeordneter Loecher inein Werkstueck mit laengs seiner Achse veraenderlicher Kruemmung
DE673306C (de) Vorrichtung zum Nachschleifen zweischneidiger Rasierhobelklingen
DE636783C (de) Schneideisenhalter mit mehreren Schneideisen und abschraubbaren, hohlen Handgriffen
DE387028C (de) Vorrichtung zum Anschneiden der Eischale zur Erleichterung des Schluepfens
AT102977B (de) Fleischschneidmaschine.
AT51135B (de) Vorrichtung zum Festhalten der in einer Knopfdrehbank zu bearbeitenden Knopfscheiben
DE438937C (de) Werkzeug zum Ausstanzen von Ringen, insbesondere solchen aus Leder, mit auswechselbarem ringfoermigen Innen- und Aussenmesser
AT159375B (de) Bürstenhalter für elektrische Maschinen.
DE540392C (de) Werkzeuge zur Herstellung von Drahtstiften ohne Abfall
DE458297C (de) Vorrichtung zum OEffnen von Blechdosen
DE131416C (de)
DE493922C (de) Bleistiftspitzmaschine
DE217305C (de)
DE321603C (de) Handschneidewerkzeug zum Entfernen des Abfalls von Vorspinnspulen
DE389721C (de) Verstellbare Fuehrung fuer Stahlbandscheren