EP0190629A2 - Severing device for form webs or single sheets in office machines, in particular matrix printers - Google Patents

Severing device for form webs or single sheets in office machines, in particular matrix printers Download PDF

Info

Publication number
EP0190629A2
EP0190629A2 EP19860101025 EP86101025A EP0190629A2 EP 0190629 A2 EP0190629 A2 EP 0190629A2 EP 19860101025 EP19860101025 EP 19860101025 EP 86101025 A EP86101025 A EP 86101025A EP 0190629 A2 EP0190629 A2 EP 0190629A2
Authority
EP
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
tear
paper
roller
characterized
friction rollers
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
EP19860101025
Other languages
German (de)
French (fr)
Other versions
EP0190629A3 (en )
EP0190629B1 (en )
Inventor
Richard G. Patterson
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Mannesmann Tally Corp
Original Assignee
Mannesmann Tally Corp
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
    • B41JTYPEWRITERS; SELECTIVE PRINTING MECHANISMS, e.g. INK-JET PRINTERS, THERMAL PRINTERS, i.e. MECHANISMS PRINTING OTHERWISE THAN FROM A FORME; CORRECTION OF TYPOGRAPHICAL ERRORS
    • B41J11/00Devices or arrangements of selective printing mechanisms, e.g. ink-jet printers, thermal printers, for supporting or handling copy material in sheet or web form
    • B41J11/66Applications of cutting devices
    • B41J11/70Applications of cutting devices cutting perpendicular to the direction of paper feed
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y10TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC
    • Y10TTECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER US CLASSIFICATION
    • Y10T83/00Cutting
    • Y10T83/647With means to convey work relative to tool station
    • Y10T83/658With projections on work-carrier [e.g., pin wheel]
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y10TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC
    • Y10TTECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER US CLASSIFICATION
    • Y10T83/00Cutting
    • Y10T83/647With means to convey work relative to tool station
    • Y10T83/6582Tool between tandem arranged work carrying means

Abstract

Bei einer Abreißvorrichtung für Papierbahnen oder Einzelblätter in Büromaschinen, insbesondere in Matrixdruckern, muß Papier unterschiedlicher Dicke bzw. unterschiedlichen Gewichtes über eine zylindrische Schreibwalze (15) mit aufliegenden Reibungsrollen (47) geführt werden, wobei das Papier durch eine der Schreibwalze zugeordnete Papierführung (21) in Transportlage gelangt und der Schreibwalze eine Abreißschiene (31) zugeordnet ist. In a tear-off device for paper webs or individual sheets in office machines, in particular in matrix printers, must paper of different thickness or different weight than a cylindrical platen roller (15) with clamping friction rollers are guided (47), wherein the paper assigned by one of the platen roller paper guide (21) passes into transport position and the platen roller is associated with a breaker bar (31). Um eine Abreißvorrichtung zu schaffen, die schmal baut, so nahe wie möglich beim Schreibkopf liegt und die unterschiedlichsten Papierqualitäten (Papiergewichte) bzw. Papierdicken sowie Mehrfach-Formulare verarbeiten kann, wird vorgeschlagen, daß der Abreißschiene (31) in Papiertransportrichtung hintereinanderfolgend zur Abreißkante (51), die Reibungsrollen (47) unmittelbar zugeordnet sind und daß die Reibungs ! In order to provide a tear-off device, which builds narrow, is as close as possible to the write head and is able to process a variety of paper qualities (paper weight) and paper thickness as well as multiple forms, it is proposed that the breaker bar (31) in the paper transport direction behind the other following the cut-off edge (51 ), the friction rollers (47) are directly associated, and that the friction! ollen (47) auf einer gemeinsamen Rollenachse (25) angeordnet sind, die unter einstellbarer Federkraft gegen die Schreibwalze (15) anstellbar ist. ollen (47) are arranged on a common roller shaft (25) under an adjustable spring force against the platen roller (15) can be engaged.

Description

  • Die Erfindung betrifft eine Abreißvorrichtung für Papierbahnen oder Einzelblätter in Büromaschinen, insbesondere in Matrixdruckern, die eine zylindrische Schreibwalze mit aufliegenden Reibungsrollen, eine dieser zugeordnete Papierführung und eine Abreißschiene aufweisen. The invention relates to a tear-off device for paper webs or individual sheets in office machines, in particular in matrix printers, which comprise a cylindrical platen with friction rollers resting, a paper guide associated therewith, and a tear bar.
  • Gegenwärtig werden Drucker, speziell rechnergesteuerte Drucker, in großem Umfang zur Erstellung unterschiedlicher Arten von Dokumenten verwendet. Currently, printers, especially computer-controlled printer, widely used for the creation of different kinds of documents are. In einigen Fällen erstellen Drucker die vollständigen Dokumente. In some cases printer to create the full documents. In anderen Fällen ergänzen die Drucker lediglich vorgedruckte Formulare, auf welchen sich freie Zeilen und feststehende (dh nicht veränderliche) Texte befinden, mit variablen Texten. In other cases, the printer merely supplement pre-printed forms on which to free lines and fixed (ie not variable) are texts, variable texts. Beispielsweise bestehen Flugtickets aus vorgedruckten Formularen, auf welchen der Name des Passagiers und die Flugdaten aufgedruckt werden. For example, there are flights from preprinted forms, be on which the name of the passenger and the flight data printed. Um nicht immer dann, wenn man ein neues Dokument erstellen will, Blanko-Bögen oder vorgedruckte Formulare eingeben zu müssen, werden Papier und viele Arten von Formularen als Endlos-Bögen angeboten. In order not to whenever you want to create a new document, enter blank sheets or pre-printed forms, paper and many types of forms are available as endless arches. Jedes Element dieser Bögen - jedes einzelne Formular bzw. jeder einzelne Blanko-Bogen - wird von den angrenzenden Elementen mittels Perforationen abgeteilt, die es ermöglichen, die bedruckten Dokumente durch Abreißen des bedruckten Dokuments vom Endlos-Bogen zu trennen, sobald das bedruckte Dokument den Drucker verläßt. Each element of these sheets - each form respectively each individual blank sheet - is separated from adjacent elements by means of perforations which make it possible to separate the printed documents by tearing the printed document from the continuous sheet when the printed document the printer leaves. Gewöhnlich sind die Bögen an den Perforationen leporellogefalzt. Usually the sheets are fan-folded at the perforations.
  • In vielen Druckern werden die Endlos-Bögen mit Hilfe von Traktorvorrichtungen durch den Drucker bewegt. In many printers, the endless sheets with the aid of the tractor devices are moved through the printer. Die Traktorvorrichtungen sind mit Treibriemen oder Transporträdern mit Stiften versehen, die in Lochungen eingreifen, welche auf Abreißstreifen liegen, die sich an den Kanten der Endlos-Bögen entlangziehen. The tractor devices are provided with belts or transport wheels having pins which engage in holes which lie on tear strip along the drag at the edges of the continuous sheets. Die als "Traktoren" bezeichneten Einzugsvorrichtungen haben eine ganze Anzahl von Vorzügen. The feeder devices known as "tractors" have a number of advantages. Zunächst einmal verhindern diese ein Verrutschen der Endlosbögen bei Durchlaufen des Druckers. First, they prevent slippage of the endless bends as it passes through the printer. Außerdem sichern sie die korrekte Ausrichtung von Endlos-Formularsätzen, wenn diese Randlochungen durch jeden Durchschlagbogen der Formularsätze hindurchgehen. They also ensure the correct alignment of continuous form sets when passing these marginal perforations through each dielectric sheet of the form sets.
  • Die Trakorvorrichtungen der meisten Drucker befinden sich hinter dem Druckmechanismus, dh an einer der Druckwalze nachgeordneten Stelle. The Trakorvorrichtungen the most printers are located behind the printing mechanism, ie at a downstream location of the printing roller. Diese Traktorvorrichtungen ziehen die Endlos-Bögen durch den Drucker. This tractor devices pull the endless sheets through the printer. Damit man die Traktorvorrichtungen nicht ständig neu einstellen muß, werden die bedruckten Dokumente bis zu einer Stelle hinter der Traktorvorrichtung bewegt, bevor man sie durch Abreißen entlang den zur Trennung vorgesehenen Perforationen entfernt. Thus, one does not constantly have to adjust the tractor devices, the printed documents to a position behind the tractor device moves, before being removed by tearing along perforations provided for the separation. Dadurch bekommt man normalerweise zwischen den einzelnen Dokumenten einen unbedruckten Zwischenraum, da die Traktorvorrichtungen sich gewöhnlich einige Zentimeter hinter der Schreibwalze befinden. This you usually get an unprinted space between each document, as the tractor devices are usually a few centimeters behind the platen. Zwar kann man diesen Platzverlust noch vertreten, wenn lange Dokumente auf billigem Blanko-Papier gedruckt werden oder wenn vorgedruckte Informationen sich nahe dem oberen Rand eines Dokumentes befinden oder wenn man am Kopf eines Dokumentes eine größere Blanko-Fläche wünscht bzw. benötigt. Although one can not represent this loss of space when long documents are printed on cheap blank paper or if preprinted information are located near the upper edge of a document, or if one desires a larger blank area at the head of a document or required. Dieser Platzverlust ist jedoch unannehmbar, wenn kurze Dokumente auf vorgedruckten Formularen ausgedruckt werden sollen, besonders dann, wenn es sich bei den Formularen um teure Mehrfach-Formularsätze handelt. However, this loss of space is unacceptable when short documents to be printed on preprinted forms, especially if it is in the form of expensive multiple-part forms. Dieses Problem konnte man bisher dadurch beheben, daß man die Traktorvorrichtungen dem Mechanismus des Druckers vorschaltete und sie dann zum Einschieben der Formulare in den Drucker verwendete, der über die Schreibwalze und mittels der Reibungsrollen hinter dem Schreibkopf eine Reibungszuführung besitzt. This problem could previously fix characterized in that the tractor devices vorschaltete the mechanism of the printer and then used for inserting the forms into the printer behind the write head has over the platen roller and by means of friction rollers, a friction feeder. Die Verwendung von vorgeschalteten Traktorvorrichtungen behebt das Problem des Verrutschens, welches bei Druckern auftritt, die allein mit einem Mechanismus auf der Grundlage von Reibungszuführungswalzen und Reibungsrollen arbeiten. The use of upstream tractor devices resolves the problem of slippage that occurs in printers that work alone with a mechanism on the basis of friction feed rollers and friction rollers. Um zu vermeiden, daß das Papier sich zwischen der vorgeschalteten Traktorvorrichtung und der Druckwalze staut und verknickt bzw. einen Buckel bildet, sind die Druckwalzen von Druckern mit vorgeschalteten Traktorvorrichtungen so bemessen und/oder angetrieben, daß die Umfangsgeschwindigkeit geringfügig über der Traktorzuführgeschwindigkeit liegt. In order to avoid that the paper is jammed between the upstream tractor unit and the pressure roller and verknickt or forms a hump, the pressure rollers of printers are dimensioned with upstream tractor devices so and / or driven such that the peripheral speed is slightly above the Traktorzuführgeschwindigkeit.
  • Während man bei Verwendung einer vorgeschalteten Traktorvorrichtung bedruckte Dokumente von einem Endlos-Bogen unmittelbar oberhalb des Schreibkopfes abtrennen kann, muß man häufig einen gewissen Druck zum Festhalten des nachfolgenden Bogenelementes eines Endlos-Bogens ausüben, wenn man das bedruckte Dokument abtrennt, damit man eine saubere Trennlinie erhält. While printed using an upstream tractor device documents can be separated from an endless sheet immediately above the write head, it is necessary to exert a certain pressure to hold the subsequent sheet element of a continuous sheet frequently when separating the printed document to be a clean parting line receives. Dieser Sachverhalt bedeutet also, daß man einen Abreißmechanismus mit einer Abreißkante benötigt, um das nächste Bogenelement eines Endlos-Bogens gegen die Schreibwalze zu pressen, wenn ein bedrucktes Dokument abgetrennt wird. This situation therefore means that you need a tear-off mechanism with a tear-off edge, to force the next sheet element of a continuous sheet against the platen roller, when a printed document is separated. Aus mehreren Gründen haben sich die bisherigen Abreißmechanismen als nicht völlig zufriedenstellend erwiesen. For several reasons, the previous tear off mechanism have not proven to be entirely satisfactory. In einigen Fällen befinden sie sich in einem ungünstigen Abstand hinter dem Schreibkopf. In some cases they are in an unfavorable distance behind the stylus. In anderen Fällen arbeitet die Abreißkante bei einem bestimmten Papiergewicht der Endlos-Bögen zufriedenstellend, jedoch treten bei anderen Papiergewichten Probleme auf. In other cases, the tear-off edge for a particular page weight of endless arches operates satisfactorily, but occur in other weights problems. Weitere Schwierigkeiten ergeben sich bei mehrschichtigem Endlos-Papier bzw. bei Endlos-Formulartrennsätzen. Further difficulties arise in multi-layer endless paper or in endless form separating sentences.
  • Der vorliegenden Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine Abreißvorrichtung für Papierbahnen oder Einzelblätter in Büromaschinen, insbesondere in Matrixdruckern, zu schaffen, die schmal baut, so nahe wie möglich beim Schreibkopf liegt und geeignet ist, die unterschiedlichsten Papierqualitäten (Papiergewichte bzw. Papierdicken) sowie Mehrfach-Formulare zu verarbeiten. The present invention has for its object to provide a tear-off device for paper webs or individual sheets in office machines, in particular in matrix printers, which builds narrow, is as close as possible to the write head and capable of a wide variety of qualities of paper (paper weights or thicknesses of paper) as well as multiple to process your forms.
  • Die gestellte Aufgabe wird bei der eingangs bezeichneten Abreißvorrichtung erfindungsgemäß dadurch gelöst, daß der Abreißschiene in Papiertransportrichtung hintereinanderfolgend zur Abreißkante, die Reibungsrollen unmittelbar zugeordnet sind und daß die Reibungsrollen auf einer gemeinsamen Rollenachse angeordnet sind, die unter einstellbarer Federkraft gegen die Schreibwalze anstellbar ist. The stated object is achieved with the initially described tear-off device according to the invention characterized in that the breaker bar in the paper transport direction behind the other following the cut-off edge, the friction rollers are assigned directly and that the friction rollers are arranged on a common roller shaft, which can be engaged by an adjustable spring force against the platen. Diese Erfindung läßt sich bei Druckern einsetzen, die nur mittels der Schreibwalze und der Reibungsrollen über eine Reibungszuführung verfügen, dh ohne Traktorvorrichtungen arbeiten. This invention can be used in printers that are equipped only by the platen roller and the friction rollers via a friction feeder, ie without a tractor devices. Da der Druck der Zuführungsrollen regelbar ist, lassen sich Papiere sowie Mehrfach-Formularsätze verschiedener Stärken (unterschiedlichen Papiergewichts) bedrucken und in Einzelformulare auftrennen. Since the pressure of the feed rolls is controllable to paper and form multiple sets of different thicknesses (different paper weight) can be printed and separated into individual forms. Dieser Effekt läßt sich dadurch erzielen, daß die Größe des Drucks zumindest für die Reibungsrollen regulierbar ist, so daß er den Erfordernissen je nach Gewicht und Größe des zu druckenden Papiers oder Formulars entspricht. This effect can be achieved in that the magnitude of the pressure is adjustable at least for the friction rollers, so that it complies with the requirements according to the weight and size of the paper to be printed or form. Von besonderem Vorteil ist jedoch, daß die Abreißvorrichtung sehr kompakt, dh sehr schmal gebaut werden kann und daher in nächster Nähe des Schreibkopfes ohne besondere Raumbeanspruchung angeordnet werden kann. However, of particular advantage is that the tear device, that can be built very narrow very compact and can therefore be placed in close proximity of the stylus without special bulkiness.
  • Eine Verbesserung der Erfindung besteht darin, daß die Abreißschiene und die Rollenachse mit den Reibungsrollen als Einheit gegen die Schreibwalze anstellbar sind. An improvement of the invention is that the tear-off bar and the roller shaft with the friction rollers as a unit are adjustable against the platen roller. Eine mit diesen Merkmalen ausgestattete Abreißvorrichtung ist in der Lage, die Anpreßkraft der Abreißschiene und die Anpreßkraft der Reibungsrollen nicht nur zu regulieren, sondern gleich groß zu wählen. An equipped with these features tear-off is in a position not only to regulate the contact pressure of the cutter bar and the contact pressure of the friction rollers, but the same size to choose.
  • Eine besonders kompakte, dh raumsparende Gestaltung der Abreißvorrichtung wird jedoch dadurch erzielt, indem die Rollenachse mit den Reibungsrollen im Innern einer Abreißschiene angeordnet sind, die mit einem etwa trapezförmigen Querschnitt aus einem Schienenseitenteil, einem Schienenbasisteil und einem weiteren Schienenseitenteil gebildet ist. A particularly compact, that is, space-saving design of the tear-off device is, however, achieved by the roller shaft are arranged with friction rollers inside a breaker bar, which is formed with an approximately trapezoidal cross-section of a rail side member, a rail base and a further rail side portion. Es ist kaum noch möglich, die Reibungsrollen näher an die Abreißschiene heranzurücken. It is hardly possible friction rollers move closer to the tear bar. Diese Lösung dürfte daher bezüglich der Kompaktheit, dh der schmalen Bauweise der Abreißvorrichtung den höchsten technischen Stand erreicht haben. This solution should therefore respect the compactness, ie the narrow design of the tear-off have reached the highest technical level.
  • Eine weitere vorteilhafte konstruktive Gestaltung der Abreißvorrichtung wird erfindungsgemäß dadurch erzielt, daß die Abreißschiene zusammen mit der Rollenachse an einem linken Scharnierbügel und an einem rechten Scharnierbügel befestigt sind, wobei die Scharnierbügel jeweils Haken aufweisen, in die jeweils Befestigungsarme mit Haken gelenkig eingreifen und daß die Befestigungsarme jeweils zu einer Schraubenfedereinrichtung geführt und mit einer Schraubenfeder beaufschlagt sind. Another advantageous structural design of the tear-off device according to the invention achieved in that the tear-off bar are fastened together with the roller axis at a left hinge bracket and to a right hinge bracket, wherein each of the hinge bracket have hooks which engage in an articulated in the respective mounting arms with hooks and that the fixing arms are each guided to a coil spring means and acted upon by a coil spring. Eine solche Abreißvorrichtung weist die zusätzlichen Vorzüge auf, daß der Bediener die gesamte Vorrichtung von der Schreibwalze wegschwenken kann, daß während des Betriebes der Büromaschine die Abreißvorrichtung die Tendenz zeigt, sich stets gegen die Schreibwalze anzulehnen und den Vorteil, daß die gesamte Abreißvorrichtung leicht ausgebaut werden kann. Such a tear-off device has the additional advantages that the operator can pivot away the entire device from the platen, that during the operation of the office machine, the tear-off tends always to lean against the platen roller and the advantage that the entire tear-off are easily removed can. Eine solche Abreißvorrichtung könnte daher an bekannten Büromaschinen auch noch nachträglich angebaut werden. Such tear-off could therefore be even retrofitted to known office equipment.
  • Für diese Schwenkbewegung auf die Schreibwalze zu oder von dieser weg ist ferner vorteilhaft, wenn die Scharnierbügel um eine gemeinsame Achse schwenkbar an den Seitenplatten des Maschinenrahmens gelagert sind. For this pivoting motion to the platen to or away is further advantageous if the hinge bracket are mounted about a common axis on the side plates of the machine frame.
  • Die Abreißvorrichtung muß leicht demontierbar sein, sie muß jedoch aber auch so nachgiebig montiert sein, daß Bewegungen auf die Reibungsrollen übertragen werden können. The tear-off must be easy to remove, but it must however also be mounted so soft that movements can be transferred to the friction rollers. Nach weiteren Merkmalen der Erfindung besteht die Schraubenfedereinrichtung zu diesem Zweck aus einem die Schraubenfeder aufnehmenden Federgehäuse, und das Federgehäuse ist mittels eines Federarms an einer Platte des Maschinenrahmens federnd abgestützt. According to further features of the invention, the helical spring device consists for this purpose of a coil spring receiving spring housing and the spring housing is supported resiliently by means of a spring arm on a plate of the machine frame.
  • Schwenkbewegungen in gewissem Umfang können außerdem dadurch zugelassen werden, indem an dem Federgehäuse eine Verlängerung vorgesehen ist und indem in der Verlängerung eine Stange geführt ist, wobei die Verlängerung aus einem die Stange hemmenden Streifenpaar besteht und wobei die Stange in den Seitenplatten befestigt ist. Pivoting movements to a certain extent may be permitted characterized also by an extension is provided on the spring housing and by a rod is guided in the extension, the extension of a rod-retardant pair of strips and wherein the rod is fixed in the side plates.
  • Die Einstellbarkeit der Anpreßkraft der Reibungsrollen von Hand ergibt sich dadurch, daß auf der Rollenachse im Bereich eines der Scharnierbügel ein schwenkbarer Rasthebel befestigt ist und daß an . The adjustability of the contact pressure of the friction rollers by hand results from the fact that a pivotable locking lever is mounted on the roller axle in the area of ​​the hinge bracket and in that on. dem jeweiligen Scharnierbügel ein mittels einer Schraubenfeder abgestützter Kolben in einem Gehäuse vorgesehen ist, der in Zähnen des Rasthebels eingreift. a Supported out by means of a helical spring piston is provided in a housing of each hinge arm, which engages in teeth of the locking lever.
  • Der Schwenkbereich des Rasthebels wird dadurch begrenzt, daß an dem Rasthebel ein Anschlag vorgesehen ist, der bei einer Maximalschwenkstellung gegen den Kolben anliegt, dessen Schraubenfeder sich in der zusammengedrückten Lage befindet. The pivoting range of the detent lever is limited in that a stop is provided on the locking lever, which engages at a maximum pivoting position against the piston, the coil spring is in the compressed position.
  • Um die Funktion der Reibungsrollen für alle Papierqualitäten, Papierdicken bzw. Papiergewichte zu gewährleisten, ist weiterhin vorteilhaft, daß die Reibungsrollen an ihrem zylindrischen Umfang mit einer gezahnten Außenfläche versehen sind. In order to ensure the function of the friction rollers for all grades of paper, paper thickness or paper weights, is also advantageous in that the friction rollers are provided at its cylindrical periphery with a toothed outer surface.
  • Ein Ausführungsbeispiel der Erfindung ist in der Zeichnung dargestellt und wird im folgenden näher beschrieben. An embodiment of the invention is illustrated in the drawing and will be described in more detail below.
  • Es zeigen Show it
    • Fig. 1 eine perspektivische Ansicht eines Druckers mit einer Abreißvorrichtung gemäß der Erfindung, Fig. 1 is a perspective view of a printer having a tearing arrangement according to the invention,
    • Fig. 2 eine perspektivische Explosionsdarstellung der in Einzelteile aufgelösten Abreißvorrichtung gemäß Fig. 1, Fig. 2 is an exploded perspective view of the resolved into individual parts tearing arrangement according to FIG. 1,
    • Fig. 3 einen Querschnitt gemäß der Schnittlinie 3 - 3 in Fig. 1, 3 is a cross-sectional view on line 3 -.. 3 in Figure 1,
    • Fig. 4 einen Querschnitt entsprechend der Schnittlinie 4 - 4 gemäß Fig. 1 und 4 shows a cross section corresponding to the section line 4 -.. 4 of Figure 1 and
    • Fig. 5 eine schematische Darstellung der mit Stiften versehenen Mitnehmerriemen, die auf der Walze eines Druckers angebracht sind. Fig. 5 is a schematic diagram of the pinned Mitnehmerriemen mounted on the roller of a printer.
  • Fig. 1 zeigt die bevorzugte Ausführung der Erfindung auf einem Drucker montiert. Fig. 1 shows the preferred embodiment of the invention mounted on a printer. Für jeden Fachmann, der sich mit Druckern auskennt, insbesondere mit Rechner gesteuerten Druckern, ist leicht erkennbar, daß die einzigen in Fig. 1 enthaltenen Elemente diejenigen sind, die für das Verständnis der Erfindung notwendig sind. For any expert who is familiar with printers, in particular with computer controlled printers, it is readily apparent that the only elements contained in Fig. 1 are those which are necessary for understanding the invention. Bestandteile, die dem Verständnis der Erfindung nicht dienen, wurden daher nicht dargestellt. Ingredients which do not serve the understanding of the invention have therefore not been shown. Die Elemente des in Fig. 1 abgebildeten Druckers umfassen ein Paar senkrechter Seitenplatten 11 und 13, die Bestandteil des Büromaschinen-Gehäuses sind. The elements of the depicted in FIG. 1, the printer include a pair of vertical side plates 11 and 13, which are part of the office machine housing. Die Seitenplatten 11 und 13 befinden sich in parallelen Ebenen und tragen eine Schreibwalze 15, deren Welle 17 in Lagern 19 gelagert ist, die in den Seitenplatten 11 und 13 vorgesehen sind. The side plates 11 and 13 are located in parallel planes and carry a platen roller 15 whose shaft is mounted in bearings 19 17 are provided in the side plates 11 and 13. FIG. Unterhalb der Schreibwalze 15 befindet sich eine Papierführung 21, die das Papier unterhalb der Schreibwalze 15 aufnimmt und führt. Below the platen roller 15 is a paper guide 21 which receives the paper below the platen roller 15 and leads. Quer über den oberen, hinteren Quadranten bzw. im Ausgabebereich der Druckwalze 15 verläuft eine Papierauflage 23. Am Ende der Welle 17 der Schreibwalze 15 ist ein herkömmlicher Walzendrehknopf 25 angebracht. Across the upper rear quadrant or in the exit area of ​​the platen roller 15 extends a paper table 23. At the end of the shaft 17 of the platen roller 15, a conventional platen knob 25 is attached. Im Bereich des vorderen, unteren Quadranten der Walze befindet sich eine Stange 27, die sich zwischen den Seitenplatten 11 und 13 erstreckt und von diesen gehalten wird. In the area of ​​the front, bottom quadrant of the roller is a rod 27 which extends between the side plates 11 and 13 and is held by this.
  • Wie in Fig. 1 gezeigt, gehört zu dem Abreißmechanismus gemäß der Erfindung eine Abreißschiene 31 sowie eine Schraubenfedervorrichtung 33. Die Abreißschiene 31 ist in Fig. 2 besonders deutlich dargestellt. As shown in Fig. 1, part of the tear-off mechanism according to the invention, a breaker bar 31 and a coil spring device 33. The breaker bar 31 is shown particularly clearly in Fig. 2. Der Abreißmechanismus umfaßt folgende wesentlichen Teile: rechte und linke Scharnierbügel 41 und 43, eine Rollenachse 45, eine Anzahl von Reibungsrollen 47, eine Anzahl von Rollenführungen 49, eine Abreißkante 51, einen Achsträger 53, einen Rasthebel 55, einen Einrastmechanismus, der aus Zähnen 56 auf dem Rasthebel 55 besteht, einen Kolben 57 und eine Schraubenfeder 59. Der Mechanismus besteht ferner aus einer Federabdeckung 61, einer gekrümmten Unterlegscheibe 53, einer flachen Unterlegscheibe 65 und aus einem Paar Stifte. The tear-off mechanism comprises the following essential parts: right and left hinge bracket 41 and 43, a roller shaft 45, a number of friction rollers 47, a plurality of roller guides 49, a tear-off edge 51, an axle 53, a locking lever 55, a latching mechanism of teeth 56 is on the locking lever 55, a piston 57 and a coil spring 59. the mechanism further comprises a spring cover 61, a curved washer 53, a flat washer 65 and a pair of pins.
  • Die linken und rechten Scharnierbügel 41 und 43 verbinden die übrigen Elemente des Abreißmechanismus' mit dem Maschinenrahmen. The left and right hinge brackets 41 and 43 connect the other elements of the tear-off mechanism 'with the machine frame. Genauer gesagt gehört zu dem linken und dem rechten Scharnierbügel 41 und 43 ein vertikal angeordnetes, vorwiegend flaches Mittelstück 71, welches an der Unterseite einen kreisförmigen Ausschnitt 73 besitzt, der parallel zur Ebene des Mittelstücks 71 verläuft und so ein Frontteil 75 und ein Rückenteil 77 bildet. More specifically, one of the left and right hinge brackets 41 and 43, a vertically disposed, mainly flat central member 71 which has at the bottom a circular cutout 73, which runs parallel to the plane of the central piece 71, and so a front part 75 and a back portion 77 forms , Der Durchmesser des unteren, kreisförmigen Ausschnittes 73 ist geringfügig größer als der Durchmesser der Schreibwalze 15. Die Rückenteile 77 jedes der Scharnierbügel 41 und 43 enthalten eine Scharnieröffnung 79, die dazu dient, die Scharnierbügel 41 und 43 durch Stifte mit entsprechenden Öffnungen auf den vertikalen Seitenplatten 11 und 13 des Maschinenrahmens zu verbinden. The diameter of the lower circular cutout 73 is slightly greater than the diameter of the platen roller 15. The ridge portions 77 of each of the hinge brackets 41 and 43 include a hinge opening 79, which serves the hinge bracket 41 and 43 by pins with corresponding apertures on the vertical side plates 11 and 13 to connect the machine frame. Die Frontteile 75 der Scharnierbügel 41 und 43 sind mit Rollenachsenöffnungen 81 versehen, durch welche die Rollenachse 45 hindurchgeführt wird. The front part 75 of the hinge brackets 41 and 43 are provided with roller axle openings 81 through which the roller axle is passed 45th Oberhalb des Mittelstücks 71 jedes der linken und rechten Scharnierbügel 41 und 43 liegt ein querverlaufender Flansch 83. Der querverlaufende Flansch 83 erstreckt sich rückwärtig bis zu einem Punkt, wo er oberhalb des Rückenteils 77 liegt. Above the central body 71 of each of the left and right hinge brackets 41 and 43 is a transverse flange 83. The transverse flange 83 extends rearwardly to a point where it is above the back portion 77th Die Flansche 83 erstrecken sich von den Seiten der Mittelstücke 71 nach außen bis gegenüber den Seitenplatten 11, 13, an welchen sie mit Stiften befestigt sind. The flanges 83 extend from the sides of the middle pieces 71 outwardly to against the side plates 11, 13 to which they are secured with pins. Die Seiten der Mittelstücke 71 auf den linken und rechten Scharnierbügeln 41 und 43, die einander gegenüberliegen, weisen jeweils eine Auskragung 85 auf, die die Rollenachsenöffnung 81 umgibt. The sides of the center pieces 71 on the left and right hinge brackets 41 and 43 which oppose each other, each have a projection 85, surrounding the roller shaft opening 81st Die Auskragungen 85 sind so gestaltet, daß sie in die Enden der Abreißschiene 31 hineinpassen, welche in der nachfolgend beschriebenen Weise gestaltet sind. The projections 85 are designed so that they fit into the ends of the breaker bar 31, which are designed in the manner described below.
  • Bei den Reibungsrollen 47 handelt es sich um zylindrische Rollen, die eine gezahnte Außenfläche haben, die aus einem geeigneten Material hergestellt ist, beispielsweise aus geeigneten Kunststoffen. When the friction rollers 47 is cylindrical rollers having a serrated outer surface, which is made of a suitable material, for example, suitable plastics. In den Zeichnungen sind zwar drei Rollen dargestellt, jedoch kann, je nach Anforderungen, eine kleinere oder größere Anzahl von Reibungsrollen 47 verwendet werden. Although three rollers are shown in the drawings, however, a smaller or greater number of friction rollers 47 may vary depending on requirements, be used. Die Öffnungen 89 in den Reibungsrollen 47 sind so bemessen, daß die Reibungsrollen 47 auf die Rollenachse 45 geschoben werden können. The openings 89 in the friction rollers 47 are dimensioned so that the friction rollers can be pushed onto the roller axle 45 47th
  • Eine Rollenführung 49 gehört zu jeder der Reibungsrollen 47. Jede Rollenführung 49 ist mit einer Jochgabel 91 versehen, die so bemessen ist, daß eine Reibungsrolle 47 zwischen den Seitenführungen der Jochgabel 91 plaziert werden kann. A roller guide 49 associated with each of the friction rollers 47. Each roller guide 49 is provided with a Jochgabel 91 which is sized so that a friction roller can be placed between the side guides 91 of the Jochgabel 47th Die Seitenführungen der Jochgabel 91 sind mit Öffnungen 93 versehen, deren Größe ebenfalls so bemessen ist, daß die Rollenführungen 49 auf die Rollenachse 45 aufgeschoben werden können. The side guides of the Jochgabel 91 are provided with openings 93, whose size is likewise so dimensioned that the roller guides can be pushed onto the roller axle 45 49th Die Rollenführungen 49 enthalten ebenfalls Auskragungen 95, deren Größe es dem Bediener erlaubt, diese mit den Fingern zu fassen, so daß der Bediener die RollenfUhrungen 49 einzeln verschieben kann, wodurch er die zwischen den Jochgabeln 91 befindlichen Reibungsrollen 47 entlang der Rollenachse 85 vor- und zurückschieben kann. The roller guides 49 also includes projections 95 whose size allows the operator to grasp it with the fingers, so that the operator can move the RollenfUhrungen 49 individually, thereby forward the friction rollers located between the Jochgabeln 91 47 along the roll axis 85 and can push back. Somit sind die Reibungsrollen 47 seitlich verstellbar, um auf das Papier, welches sich zwischen den Reibungsrollen 47 und der Schreibwalze 15 befindet, eine gleichförmige Kraft zu übertragen. Thus, the friction rollers 47 are adjustable laterally in order to transfer to the paper, which is located between the friction rollers 47 and the platen roller 15, a uniform force.
  • Die Abreißschiene 31 besteht aus einer im wesentlichen trapezförmigen Schiene, die mit der Öffnung nach unten montiert ist, dh die Schienenseitenteile 97 und 101 der Abreißschiene 31 sind nach unten und nicht nach oben gerichtet. The breaker bar 31 consists of a substantially trapezoidal rail mounted with the opening facing down, ie, the side of the rail parts 97 and 101 of the breaker bar 31 are downwards and not upwards. Im wesentlichen trapezförmig sind die Schienenseitenteile 97 und 101 der Abreißkante 51 nicht zueinander parallel. In essence, the rail side portions 97 and 101 of the tear bar 51 are trapezoidal not parallel to each other. Wie aus Fig. 4 zu entnehmen ist, liegt das vordere Schienenseitenteil 97, wenn die Abreißschiene 31 so montiert wurde, wie es im folgenden beschrieben wird, in einem rechten Winkel zum Schienenbasisteil 99 der Abreißschiene 31. Das hintere Schienenseitenteil 101 bildet mit dem Schienenbasisteil 99 der Abreißschiene 31 einen stumpfen Winkel. As can be seen from Fig. 4, is the front side of the rail member 97 when the breaker bar 31 has been mounted as it is described in the following, 31 at a right angle to the rail base portion 99 of the breaker bar The rear rail side portion 101 forms, with the rail base portion 99 the breaker bar 31 has an obtuse angle. Der Winkel wird so gewählt, daß das hintere Schienenseitenteil 101 entlang einer Diagonalen zur Schreibwalze 15 verläuft, wenn die Abreißvorrichtung korrekterweise auf einem Drucker montiert ist, wie es in Fig. 4 dargestellt wurde. The angle is chosen so that the rear side of the rail portion 101 extends along a diagonal to the platen 15 when the tear-off device is correctly mounted on a printer as it was shown in Fig. 4. Wie es ebenfalls in Fig. 4 ersichtlich ist, weisen die Rollenführungen 49 einen Schlitz zwischen den Jochgabeln 91 und der Auskragung 95 auf, welcher so angeordnet und so geformt ist, daß er das vordere Schienenseitenteil 97 der Abreißschiene 31 aufnehmen kann. As can be seen also in Fig. 4, 49 have the roller guides to a slot between the Jochgabeln 91 and the projection 95, which is so arranged and shaped so that it can accommodate the front side of the rail part 97 of the breaker bar 31st Wie es schließlich in Fig. 2 gezeigt ist, befindet sich an jedem Ende der Abreißschiene 31 ein Flansch 103, der sich von dem Schienenbasisteil 99 der Abreißschiene 31 nach oben erstreckt. As finally shown in Fig. 2, at each end of the breaker bar 31, a flange 103 which extends from the rail base portion 99 of the breaker bar 31 upward.
  • Der Achsträger 53 ist mit einer Nabe 105 versehen, die einen sich nach außen erstreckenden Flansch 107 aufweist. The axle bracket 53 is provided with a hub 105 having an outwardly extending flange 107th Dieser Flansch 107 besitzt an einem Ende einen Haken 109. Der Achsträger 53 ist so bemessen, daß er in die Vertiefung paßt, die aus dem Mittelstück 71 und dem Flansch 83 des rechten Scharnierbügels 41 gebildet wird, wenn die Öffnung 113 in der Nabe 105 mit der Rollenachsenöffnung 81 im Frontteil 75 des rechten Scharnierbügels 41 ausgerichtet wird. This flange 107 has at one end a hook 109. The axle bracket 53 is dimensioned such that it fits into the recess, which is from the middle piece 71 and formed the flange 83 of the right hinge arm 41, when the opening 113 in the hub 105 with the roller axle opening 81 is aligned in the front part 75 of the right hinge bracket 41st In der Außenfläche der Nabe 105 befindet sich ein Schlitz 115. Der Schlitz 115 verläuft entlang einer Diagonalen zur Nabe 105. In the outer surface of the hub 105 is a slot 115. The slot 115 extends along a diagonal to the hub 105th
  • Der Rasthebel 55 besteht aus einem Hebelarm 121, der sich von einem Hauptteil 123 nach außen erstreckt, welches der äußeren Form nach im wesentlichen kreisförmig ist. The latching lever 55 comprises a lever arm 121 which extends from a main part 123 to the outside, which is substantially circular in outward form. Die Vielzahl von Zähnen 56, die Bestandteil des Einrastmechanismus' sind, gruppieren sich rund um einen Abschnitt des Kreisumfanges des Hauptteiles 123. Zum Hauptteil 123 gehört auch ein Haken 127, der zur Anordnung der Zähne 56 diametral entgegengesetzt liegt. The plurality of teeth 56 which are part of the latch mechanism, which are situated around a portion of the circumference of the main part 123. For the main part 123 includes a hook 127, which is diametrically opposed to the arrangement of the teeth 56th Von der kreisförmigen Oberfläche des Hauptteils 123 aus erstreckt sich zwischen den Zähnen 56 und dem Haken 127 ein Anschlag 128. In der Mitte des Hauptteils 123, zwischen den Zähnen 56 und dem Haken 127, befindet sich eine Öffnung 129, die so bemessen ist, daß sie die Rollenachse 45 aufnimmt. Of the circular surface of the main portion 123 of a stop 128. extending between the teeth 56 and the hooks 127 in the middle of the main part 123, between the teeth 56 and the hook 127, there is an aperture 129 which is dimensioned such that 45 it receives the roller axle. Das Hauptteil 123 mit den Zähnen 56 ist so ausgelegt, daß es in der Vertiefung, welche vom Mittelstück 71 des Scharnierbügels 41 und dem Flansch 83 des linken Scharnierbügels 43 gebildet wird, in der Position verstellbar ist, wenn die Öffnung 129 im Hauptteil 123 mit der Rollenachsenöffnung 81 im Frontteil 75 des linken Scharnierbügels 43 ausgerichtet ist. The main part 123 with the teeth 56 is designed so that it is adjustable in the recess, which is formed from the middle piece 71 of the hinge bracket 41 and the flange 83 of the left hinge bracket 43 in the position when the opening 129 in the main body 123 to the roller axle opening 81 is aligned in the front part 75 of the left hinge bracket 43rd
  • Ebenfalls in der durch das Mittelstück 71 des Scharnierbügels 41 und dem Flansch 83 des linken Scharnierbügels 43 gebildeten Vertiefung befindet sich ein Gehäuse 131 (Fig. 3). Also in the plane formed by the middle piece 71 of the hinge bracket 41 and the flange 83 of the left hinge bracket 43, a housing recess is 131 (Fig. 3). Dieses Gehäuse 131 entläuft entlang einer Diagonalen zur Rollenachsenöffnung 81 im Frontteil 75, in welchem die Rollenachse 45 untergebracht ist. This housing 131 runs away along a diagonal to the roller axis opening 81 in the front part 75 in which the roller shaft is housed 45th Das Gehäuse 131 ist so bemessen und geformt, daß es die Schraubenfeder 59 und den Kolben 57 aufnehmen kann. The housing 131 is sized and shaped to receive the piston 59 and 57, the coil spring. Vorzugsweise sollte die im Querschnitt betrachtete Ausformung der Vertiefung im Gehäuse 131 rechtwinklig sein, ebenso wie die im Querschnitt betrachtete Ausformung des Kolbens 57. Der Kolben 57 ist mit einer verjüngten Spitze versehen, die so angepaßt ist, daß sie auf die Zwischenräume zwischen den Zähnen 56, welche auf der Kreisoberfläche des Hauptteils 123 des Rasthebels 55 gebildet werden, auftrifft und hineingreift. Preferably, the observed cross-sectional shape of the recess in the housing 131 should be at right angles, as well as the considered in the cross-sectional shape of the piston 57. The piston 57 is provided with a tapered tip which is so adapted to the spaces between the teeth 56 which are formed on the circular surface of the main portion 123 of the latch lever 55, and is incident into it engages. Die Federabdeckung 61 ist so gestaltet, daß sie über der Vertiefung liegt, in welcher sich das Gehäuse 131 befindet und dieses umschließt. The spring cover 61 is designed so that it lies over the recess, in which the housing is 131 and this surrounds. In der nach außen gerichteten, hebelseitigen Oberfläche des Hauptteils 123 ist ein Schlitz 150 eingelassen, der entlang einer Diagonalen zur Öffnung 129 der Rollenachse 45 verläuft. In the outwardly directed lever-side surface of the main part 123, a slot 150 is recessed, which runs along a diagonal to the opening 129 of the roller axis 45th Das äußere Ende des Hebelarms 121 ist mit einem Daumenhebel 132 versehen. The outer end of the lever arm 121 is provided with a thumb lever 132nd
  • Die in den Figuren dargestellte Abreißvorrichtung kommt dadurch zustande, daß man eine Reibungsrolle 47 zwischen den Flanschen der Jochgabel 91 jeder Rollenführung 49 montiert und das sich daraus ergebende Bauteil auf die Rollenachse 45 aufschiebt. The tear-off device shown in the figures arises from the fact that mounted a friction roller 47 between the flanges of Jochgabel 91 each roller guide 49 and defers the component resulting in the roller axis 45th
  • Schlitzscheiben 141 werden auf geeignete Ringnuten 143 geschoben, welche auf der Rollenachse 45 eingelassen sind. Split washers 141 are slid in a suitable annular grooves 143 which are recessed on the roller axle 45th Die Schlitzscheiben 141 werden so angeordnet, daß mindestens jeweils zwei Rollen 47 stets auf den zu bedruckenden Aufzeichnungsträger 144 (beispielsweise ein Bogen oder mehrere Bögen Papier bzw. leichte Pappe) drücken, welcher gerade bedruckt wird. The split washers 141 are arranged so that at least two rollers 47 always (paper or cardboard, for example, a light sheet or several sheets) to press the print recording medium 144, which is being printed. Die dritte Reibungsrolle 47, die mit dem zu bedruckenden Aufzeichnungsträger 144 nicht in jedem Fall Kontakt hat, hält die Rollenachse 45 in einer parallelen Lage zur Oberfläche der Schreibwalze 15. Durch diese Anordnung erhält man die Ausübung eines gleichmäßigen Druckes auf den zu bedruckenden Aufzeichnungsträger 144. Ein gleichmäßig ausgeübter Druck verhindert, daß der Aufzeichnungsträger verrutscht. The third friction roller 47 which does not have the print recording medium 144 in any case, contact, keeps the roller axle 45 in a position parallel to the surface of the platen roller 15. With this arrangement one obtains the application of a uniform pressure on the print recording medium 144th an evenly applied pressure prevents the recording medium from slipping.
  • Nachdem die Reibungsrollen 47 und die Rollenführungen 49 auf die Rollenachse 45 aufgeschoben wurden, werden die rechten und linken Scharnierbügel 41 und 43 auf das Ende der Rollenachse 45 geschoben, und die Abreißschiene 31 wird oberhalb der Auskragungen 85 plaziert, welche auf den Innenflächen der rechten und linken Scharnierbügel 41 und 43 liegen, so daß das Schienenseitenteil 97 der Trapezschiene, die die Abreißkante 51 bildet, in den Schlitzen zu liegen kommt, welche zwischen den Auskragungen 95 und den Jochgabeln 91 der Rollenführungen 49 gebildet werden. After the friction rollers 47 and the roller guides have been pushed onto the roller axle 45 49, the right and left hinge bracket to be pushed onto the end of the roller shaft 45 41, and 43, and the breaker bar 31 is placed above the projections 85, which on the inner surfaces of the right and left hinge bracket 41 and 43 are such that the rail side portion 97 of the trapezoidal rail forming the tear-off edge 51 comes to lie in the slots which are formed between the projections 95 and 91 of the roller guides Jochgabeln 49th Nach der Montage wird zunächst ein Paar Schrauben 145 durch die Öffnungen geführt, welche sich an den Enden des vorderen Schienenseitenteils 97 der Abreißschiene 31 befinden und dann in die Öffnungen geschraubt, welche auf der Vorderseite der Auskragungen 85 sitzen, die in den inneren Oberflächen der rechten und linken Scharnierbügel 41 und 43 ausgebildet sind. After assembly, a pair of screw is first passed through the openings 145, which are located at the ends of the front rail side portion 97 of the breaker bar 31 and then screwed into the openings, which are seated on the front side of the projections 85 in the inner surfaces of the right and left hinge bracket 41 are formed and 43rd Ein zweites Paar Schrauben 147 wird durch Öffnungen in den Flanschen 103 hindurchgeführt, welche sich von der Basis der trapezförmigen Abreißschiene 31 nach oben erstrecken und werden dann in die Gewindeöffnungen des Mittelstücks 71 der rechten und linken Scharnierbügel 41 und 43 eingeschraubt. A second pair of screw 147 is passed through openings in the flanges 103, which 31 extending from the base of the trapezoidal tear bar to the top and then 71 of the right and left hinge bracket are screwed 41 and 43 into the threaded holes of the center piece. Als nächstes wird der Achsträger 53 auf das rechte Ende der Rollenachse 45 geschoben und dann in die Vertiefung gebracht, die von dem Mittelstück 71 und dem Flansch 83 des rechten Scharnierbügels 41 gebildet wird. Next, the axle carrier 53 is pushed to the right end of the roller shaft 45 and then brought into the recess, which is formed by the middle piece 71 and the flange 83 of the right hinge bracket 41st Danach wird die Rollenachse 45 so um sich selbst gedreht, daß eine am Umfang gegenüberliegende Öffnung 149, welche neben dem benachbarten Ende der Rollenachse 45 eingelassen ist, zu dem Schlitz 115 in der Nabe 105 des Scharnierbügels 43 ausgerichtet wird. Thereafter, the roller shaft 45 is rotated about itself, that an opposing the circumferential opening 149 which is embedded in addition to the adjacent end of the roller shaft 45 is aligned with the slot 115 in the hub 105 of the hinge bracket 43rd Als nächstes wird einer der Stifte 67 in den Schlitz 115 geschoben, der sich in der Nabe 105 des Achsträgers 53 und der Öffnung 159 im benachbarten Ende der Rollenachse 45 befindet. Next, one of the pins 115 is pushed into the slot 67, which is located in the hub 105 of the axle beam 53 and the opening 159 in the adjacent end of the roller axis 45th
  • Der Rasthebel 55 wird am anderen Ende der Rollenachse 45 montiert, so daß die Zähne 56 vor dem Gehäuse 131 zu liegen kommen. The detent lever 55 is mounted at the other end of the roller shaft 45, so that the teeth come to lie in front of the housing 56 131st Der Kolben 57 und die Schraubenfeder 59 werden im Gehäuse 131 montiert und die Federabdeckung 61 wird am rechten Scharnierbügel 43 angebracht. The piston 57 and the coil spring 59 are mounted in the housing 131 and the spring cover 61 is attached to the right hinge bracket 43rd Danach werden die gekrümmte Unterlegscheibe 63 und die flache Unterlegscheibe 65 auf der Rollenachse 45 montiert. Thereafter, the curved washer 63 and the flat washer to be mounted on the roller axle 45 65th Dann wird die Rollenachse 45 so gedreht, daß eine am Umfang gegenüberliegende Öffnung 151, welche im benachbarten Ende der Rollenachse 45 eingelassen ist, mit dem Schlitz 150 in einer Linie liegt, der sich in der Seite des Hauptteils 123 befindet, auf der der Hebelarm liegt. Then, the roller shaft 45 is rotated so that a facing on the periphery of opening 151, which is embedded in the adjacent end of the roller shaft 45, is located with the slot 150 in a line which is located in the side of the main part 123 on which the lever arm is located , Als nächstes wird der andere Stift 67 in den Schlitz 150, auf dem Hauptteil 123 hebelarmseitig und in die Öffnung 151 im anstoßenden Ende der Rollenachse 45 eingeschoben. Next, the other pin 67 in the slot 150, hebelarmseitig on the main body 123 and inserted into the opening 151 in the adjoining end of the roller axis 45th
  • Da die Stifte 67 in Schlitzen liegen, die im Achsträger 53 und im Rasthebel 55 gebildet sind, wird die Rollenachse 45 durch Drehung des Rasthebels 55, welche durch Bewegung des Hebelarms 121 bewirkt wird, gedreht. Since the pins are located in slots 67 formed in the axle bracket 53 and the latch lever 55, the roller shaft 45 is rotated by rotation of the latch lever 55, which is caused by movement of the lever arm 121. Hieraus folgt, daß die Position des Hakens 109 des Achsträgers 53, ebenso wie die Position 127 des Rasthebels 55 durch die jeweilige Stellung des Rasthebels 55 gesteuert wird. It follows that the position of the hook 109 of the axle beam 53, as well as the position 127 of the locking lever 55 by the respective position of the detent lever is controlled 55th Der Einrastmechanismus hält den Rasthebel 55 natürlich in jeder der verschiedenen vorgesehenen Rastpositionen, die dadurch erreicht werden, daß der Kolben 57 in eine Zahnlücke zwischen den Zähnen 56 eingreift. The latching mechanism holds the locking lever 55, of course, in each of the different envisaged locking positions, which are achieved in that the piston engages in a tooth space between the teeth 56 57th
  • Die Schraubenfedervorrichtungen 33 bestehen jeweils aus einem Federgehäuse 161, in welchem sich eine Schraubenfeder 163 befindet. The coil spring devices 33 each consist of a spring housing 161, in which a coil spring is 163rd Ein Befestigungsarm 165 verläuft entlang der rückwärtigen Wandung des Federgehäuses 161. Das untere Ende dieses Befestigungsarms 165 weist einen querverlaufenden Abschnitt 169 auf, der sich unterhalb des unteren Endes der Schraubenfeder 163 erstreckt und das andere Ende der Schraubenfeder 163 gegen das Oberteil des Federgehäuses 161 drückt. A mounting arm 165 extends along the rear wall of the spring housing 161. The lower end of the attachment arm 165 includes a transverse portion 169 which extends below the lower end of the coil spring 163 and presses the other end of the coil spring 163 against the upper part of the spring housing 161st Als Folge hiervon übt die Schraubenfeder 163 einen nach unten gerichteten Druck auf den Befestigungsarm 165 aus. As a result, the coil spring 163 exerts a downward pressure on the mounting arm 165th Das andere Ende des Befestigungsarms 165 erstreckt sich nach oben, vom Federgehäuse 161 weg und endet in einem Haken 167. Der Haken 167 erfaßt den Haken 109 bzw. den Haken 127 des jeweils zugehörigen Achsträgers 53 oder den Rasthebel 55. Die Federgehäuse 161 haben außerdem klemmenförmige Verlängerungen 170, die bis zur Stange 27 reichen und diese klemmen können. The other end of the attachment arm 165 extends upwardly from the spring housing 161 and terminating in a hook 167. The hook 167 engages the hook 109 and the hook 127 of the associated axle carrier 53 or the locking lever 55 have the spring housing 161 also clamped shaped Renewals 170, the rich and to the rod 27 this can pinch. Die Stange 27 erstreckt sich zwischen den Seitenplatten 11 und 13 des Maschinenrahmens, wie dies zu Fig. 1 und vorstehend beschrieben wurde. The rod 27 extends between the side plates 11 and 13 of the machine frame, as described with FIG. 1 and described above. Ein Federarm 172 erstreckt sich von jedem Federgehäuse 161 der Schraubenfedervorrichtungen 33 nach außen. A spring arm 172 extends from each spring housing 161 of the coil spring devices 33 to the outside. Die äußeren Enden der Federarme 172 treffen auf eine Platte 174 auf, die Bestandteil des Maschinenrahmens ist oder auf eine Verankerungsvorrichtung (nicht dargestellt), die am Maschinenrahmen angebracht ist. The outer ends of the spring arms 172 encounter a plate 174 that is part of the machine frame or to an anchoring device (not shown) which is mounted on the machine frame. Die Federarme 172 entwickeln eine Kraft, die die zugehörigen Federgehäuse 161 und die Befestigungsarme 165 in Richtung auf die Schreibwalze 15 schwenken läßt. The spring arms 172 to develop a force which causes the associated spring housing 161 and the fastening arms 165 toward the platen roller 15 pivot.
  • Wie aus der Zeichnung leicht zu ersehen ist, werden die Befestigungsarme 165 nach oben gezogen, wenn der Hebelarm 121 des Rasthebels 55 gegen den Uhrzeigersinn gedreht wird, wie es in Fig. 3 dargestellt ist. As can be readily seen from the drawing, the attachment arms are pulled up 165 when the lever arm is rotated 121 of the latch lever 55 counterclockwise, as shown in Fig. 3. Dies führt dazu, daß die in den Federgehäusen 161 befindlichen Schraubenfedern 163 einen größeren Druck auf den Achsträger 53 und auf den Rasthebel 55 ausüben. This results in that the helical springs located in spring housings 161,163 exert a greater pressure on the axle support 53 and to the locking lever 55th Dieser zusätzliche Druck wird durch die rechten und linken ScharnierbUgel 41 und 43 sowie Über die Rollenachse 45 auf die Reibungsrollen 47 und die Abreißschiene 31 übertragen. This additional pressure is transmitted through the right and left ScharnierbUgel 41 and 43 and over the roller shaft 45 to the friction rollers 47 and the breaker bar 31st Als Folge davon steuert die Hebelstellung des Rasthebels 55 die Kraft, die von den Reibungsrollen 47 und von der Abreißkante 51 auf den Aufzeichnungsträger 144 ausgeübt wird, welcher zwischen diesen Elementen und der Reibungswalze 15 liegt. As a result, the lever position of the detent lever 55 controls the force exerted by the friction rollers 47 and the cut-off edge 51 on the recording medium 144 which is located between these elements and the friction roller 15 °. Der Schreibkopf (nicht dargestellt) bewegt sich geringfügig unterhalb der Abreißkante 51 quer über das Papier. The write head (not shown) moves slightly below the cut-off edge 51 across the paper. Der Schreibkopf könnte beispielsweise ein Matrixdruckkopf sein. The stylus could be for example a matrix print head.
  • Wenn der Hebelarm 121 im Uhrzeigersinn gedreht wird (wie in Fig. 3 gezeigt) bis er seine äußerste Position erreicht hat, so greift der Anschlag 128 an der Unterseite des linken Scharnierbüels 43 ein. When the lever arm 121 is rotated clockwise (as shown in Fig. 3) has until it reaches its outermost position, the stop 128 engages the underside of the left Scharnierbüels 43rd In dieser Position werden die Achsträger 53 und die Rasthebel 55 von den Haken an den Enden der Befestigungsarme 165 gelöst. In this position, the axle support 53 and the locking levers are released from the hooks 55 at the ends of the mounting arms 165th Diese Trennung erfolgt deshalb, weil die folgende Bewegung der Befestigungsarme 165, welche von den Federarmen 172 hervorgerufen wurde, dann beendet ist, wenn die Federgehäuse 161 auf die Papierführung 21 des Druckers auftreffen (Fig. 1). because the subsequent movement of the mounting arms 165, which was caused by the spring arms 172, is terminated when the spring housing 161 impinge upon the paper guide of the printer 21, this separation takes place (Fig. 1). Als Folge hiervon wird die Abreißvorrichtung gelöst. As a result, the tear-off is released. Wenn die Abreißvorrichtung gelöst ist, so kann man sie so wegschwenken, daß der Aufzeichnungsträger 144 in den Drucker eingegeben werden kann. When the tear-off device is released, so they can be swung away so that the recording medium can be entered into the printer 144th
  • Die äußerste Position des Hebelarms 121 in der dem Uhrzeigersinn entgegengesetzten Drehrichtung ist dann erreicht, wenn der Daumenhebel 132 auf das Oberteil des linken Scharnierbügels 43 auftrifft. The outermost position of the lever arm 121 in the counter-clockwise rotation is achieved when the thumb lever 132 impinges on the upper part of the left hinge bracket 43rd Wenn der Hebelarm 121 sich in dieser Position befindet, wird durch die Schraubenfedervorrichtung 33 die maximale Kraft auf die Abreißvorrichtung ausgeübt. When the lever arm is in this position 121, the maximum force exerted on the tear-off by the coil spring means 33rd
  • Wie bereits zuvor erörtert, eignet sich diese Erfndung in idealer Weise zur Verwendung in Druckern, die für das Bedrucken von Endlos-Blankobögen oder von Endlos-Formularen konstruiert sind, wobei die Zuführung zur Schreibwalze des Druckers entweder durch vorgeschaltete Traktorvorrichtungen (nicht dargestellt) erfolgt, oder wobei das zu bedruckende Papier allein durch die Reibung zwischen der Schreibwalze 15 und den Reibungsrollen 47 eingezogen wird. As discussed previously, this Erfndung is ideally suited for use in printers are designed for printing on continuous blank sheets or continuous forms, the feed to the platen of the printer either by upstream tractor devices (not shown) is carried out, or wherein the paper to be printed is fed solely by the friction between the platen roller 15 and the friction rollers 47th Der Nachteil einer ausschließlichen Verwendung von Reibungszuführungen zur Reibungswalze besteht in der Wahrscheinlichkeit, daß sich die Endlos-Papierbögen oder Endlos-Formulare nach einiger Zeit verschieben, was zu Drucker-Ausfallzeiten führt, da man die Bögen wieder neu ausrichten muß. The disadvantage of exclusive use of friction allocations to the friction roller is the probability that move the endless paper sheets or continuous forms after some time, leading to printer downtime, because you must align the sheets again. Daher sind für viele Verwendungszwecke vorgeschaltete Traktorvorrichtungen sehr empfehlenswert, wenn nicht unerläßlich. Therefore upstream tractor devices are highly recommended for many applications, if not indispensable. Wie vorstehend ebenfalls festgehalten, arbeiten vorgeschaltete Traktorvorrichtungen dann am erfolgreichsten, wenn die Umfangsgeschwindigkeit der Schreibwalze geringfügig Über der Einzugsgeschwindigkeit der Traktoren liegt. As also noted above, upstream tractor devices then operate most successful when the circumferential speed of the platen is slightly above the feed speed of tractors. Dieser Geschwindigkeitsunterschied schließt Papierstaus zwischen den Traktorvorrichtungen und der Schreibwalze aus und läßt sich problemlos dadurch erreichen, daß man die Schreibwalze im Verhältnis zur Antriebsgeschwindigkeit geringfügig überdimensioniert. This speed difference eliminates paper jams between the tractor means and the platen roller and can be easily achieved in that it is slightly over-dimensioned in relation to the platen roller drive speed. Der wesentlichste Nachteil dieses Geschwindigkeitsunterschiedes liegt in der Notwendigkeit, daß der zu bedruckende Aufzeichnungsträger, zB das Papier, auf der Walze rutschen muß. The most essential disadvantage of this difference in speed is the necessity that the printable recording medium such as the paper, must slip on the roller. Zwar ist es relativ einfach, einen einzelnen Bogen in der gewünschten Weise rutschen zu lassen, jedoch können dann Schwierigkeiten auftreten, wenn es sich bei dem Aufzeichnungsträger um mehrlagiges Papier handelt. While it is relatively easy to let slide a single sheet in the desired manner, but difficulties may arise when it is in the record carrier to multi-ply paper. Probleme treten dann auf, da die verschiedenen Lagen sich gegeneinander verschieben können, wodurch es zu Unebenheiten kommt, insbesondere dann, wenn die Lagen nicht in irgendeiner Weise miteinander verbunden sind, wie zB durch ein Haftmittel, welches entlang dem Bereich einer perforierten Abreißkante aufgetragen wurde, die sich entlang den Kanten des Endlos-Papiers, der Endlos-Bögen bzw. der Endlos-Formulare befindet. Problems then occur, since the different layers can slide against each other, thereby causing irregularities, particularly if the layers are not connected in any way with each other, for example, by an adhesive which has been applied along the area of ​​a perforated tear-off edge which is located along the edges of the continuous paper, the continuous sheets or the endless forms. Wie in Fig. 5 dargestellt ist, bietet diese Erfindung auch einen Mechanismus, um diesem Problem zu begegnen. As shown in FIG. 5, this invention also provides a mechanism to address this problem. Genauer gesagt zeigt Fig. 5 ein Streifenpaar 171, welches auf einer Schreibwalze 173 angebracht wurde. More specifically, Fig. 5 shows a pair of strips 171, which was mounted on a writing roller 173. Der Innendurchmesser dieser Streifen 171 ist so bemessen, daß die Streifen 171 auf der Schreibwalze 173 "rutschen" können. The inner diameter of this strip 171 is dimensioned so that the strips 171 can "slip" on the platen 173rd Auf diesen Streifen 171 ist eine Vielzahl von Stiften 175 angebracht, die nach außen vorstehen. On this strip 171 a plurality of pins 175 is attached, protruding outward. Diese Stifte liegen auf einem die Schreibwalze 173 kreisförmig umschließenden Ring und sind ähnlich wie die Stifte herkömmlicher Drucker-Traktorvorrichtungen bemessen und in ähnlichen Abständen voneinander angebracht. These pins are located on a platen roller 173 enclosing circular ring and are similar to the pins conventional printer tractor devices dimensioned and fitted each other in similar intervals. Sie sind diesen Stiften entsprechend bemessen, um die Perforationen an den Randstreifen von Endlosbögen aus Papier bzw. von Endlos-Formularen aufzunehmen. They are designed according to these pins to accommodate the perforations on the edge strips of continuous sheets of paper or continuous forms. Da die Streifen 171 auf der Walze 173 beweglich sind, ermöglichen sie einen Ausgleich bei den Schreibwalzen, welche so konstruiert sind, daß ihre Umfangsgeschwindigkeit größer ist als die Zuführungsgeschwindigkeit der vorgeschalteten Traktorvorrichtungen. Since the strips 171 are movable on the roller 173, they enable a balance in the platens, which are constructed such that their peripheral speed is greater than the feed speed of the upstream tractor devices. Ein Verrutschen einzelner Lagen von mehrlagigen Bögen wird durch die Stifte 175 vermieden, welche die Führung und Ausrichtung der Bögen sicherstellen. Slippage of individual layers of multilayer sheets is that ensure the guidance and alignment of the sheets prevented by the pins 175th Jeder Streifen 171 ist einer der Reibungsrollen 47 zugeordnet, welche auf der Rollenachse 45 der Abreißvorrichtung montiert sind. Each strip 171 is associated with one of the friction rollers 47, which are mounted on the roller shaft 45 of the tear-off device. Die normale, auf der Oberfläche der Schreibwalze 15 vorhandene Kraft, welche durch die Reibungsrollen 47 hervorgerufen wird, bildet eine tangentiale Reibungsantriebskraft zwischen der Schreibwalze 15 und dem Aufzeichnungsträger. The normal to the surface of the platen roller 15 existing force which is caused by the friction rollers 47, forms a tangent frictional driving force between the platen roller 15 and the record carrier.
  • Reibungszuführungs-Abreißvorrichtungen, die entsprechend der vorliegenden Erfindung konstruiert sind, haben nach Erprobung ganz ausgezeichnet gearbeitet, wenn es sich bei dem Aufzeichnungsträger um mehrlagiges Papier handelte, dessen Lagen entweder entlang den Kanten des Papiers oder in anderen Bereichen der Bögen miteinander verbunden (zB geklebt) sind, um so eine ganz bestimmte Trennung der Bögen zu ermöglichen, wie sie vom Anwender gewünscht wurde (zB ein Bogen plus drei Bögen plus zwei Bögen). Friction feed Abreißvorrichtungen constructed according to the present invention have worked quite excellent after testing when it was at the record carrier to multi-ply paper, the layers bonded together either along the edges of the paper or other areas of the sheets (for example glued) are, so as to enable a specific separation of the sheets, as it was desired by the user (for example a sheet plus three sheets plus two sheets).

Claims (10)

  1. 1. Abreißvorrichtung für Papierbahnen oder Einzelblätter in Büromaschinen, insbesondere in Matrixdruckern, die eine zylindrische Schreibwalze (15) mit aufliegenden Reibungsrollen (47), eine dieser zugeordnete Papierführung (21) und eine Abreißschiene (31) aufweisen, 1. tear-off device for paper webs or individual sheets in office machines, in particular in matrix printers, which have a cylindrical platen roller (15) with clamping friction rollers (47), one of these associated paper guide (21) and a breaker bar (31),
    dadurch gekennzeichnet, characterized,
    daß der Abreißschiene (31), in Papiertransportrichtung hintereinanderfolgend zur Abreißkante (51), die Reibungsrollen (47) unmittelbar zugeordnet sind und daß die Reibungsrollen (47) auf einer gemeinsamen Rollenachse (25) angeordnet sind, die unter einstellbarer Federkraft gegen die Schreibwalze (15) anstellbar ist. that the breaker bar (31), behind successively in the paper transport direction to the tear-off edge (51), the friction rollers (47) are directly associated, and that the friction rollers (47) on a common roller shaft (25) are arranged under an adjustable spring force against the platen roller (15 ) can be engaged.
  2. 2. Abreißvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, 2. tear-off device according to claim 1, characterized in that
    daß die Abreißschiene (31) und die Rollenachse (45) mit den Reibungsrollen (47) als Einheit gegen die Schreibwalze (15) anstellbar sind. that the breaker bar (31) and the roller axis (45) with the friction rollers (47) as a unit against the platen roller (15) are adjustable.
  3. 3. Abreißvorrichtung nach den Ansprüchen 1 und 2, 3. tear-off device according to claims 1 and 2,
    dadurch gekennzeichnet, characterized,
    daß die Rollenachse (45) mit den Reibungsrollen (47) im Inneren einer Abreißschiene (31) angeordnet sind, die mit einem etwa trapezförmigen Querschnitt aus einem Schienenseitenteil (101), einem Schienenbasisteil (99) und einem weiteren Schienenseitenteil (97) gebildet ist. that the roller axis (45) with the friction rollers (47) are arranged inside a breaker bar (31) which is formed with an approximately trapezoidal cross-section of a rail side portion (101), a rail base (99) and a further rail side portion (97).
  4. 4. Abreißvorrichtung nach den Ansprüchen 1 bis 3, 4. tear-off device according to claims 1 to 3,
    dadurch gekennzeichnet, characterized,
    daß die Abreißschiene (31) zusammen mit der Rollenachse (45) an einem linken Scharnierbügel (41) und an einem rechten Scharnierbügel (43)befestigt sind, wobei die Scharnierbügel (41,43) jeweils Haken (109 bzw. 127) aufweisen, in die jeweils Befestigungsarme (165) mit Haken (167) gelenkig eingreifen und daß die Befestigungsarme (165) jeweils zu einer Schraubenfedereinrichtung (33) geführt und mittels einer Schraubenfeder (163) beaufschlagt sind. that the breaker bar (31) together with the roller axis (45) are fixed to a left hinge arm (41) and at a right hinge bracket (43), said hinge bracket (41,43) each hook (109 or 127), into engage the respective attachment arms (165) is articulated to hooks (167) and that the attachment arms (165) respectively guided to a coil spring device (33) and by a coil spring (163) are applied.
  5. 5. Abreißvorrichtung nach Anspruch 4, 5. tear-off device according to claim 4,
    dadurch gekennzeichnet, characterized,
    daß die Scharnierbügel (41,43) um eine gemeinsame Achse schwenkbar an den Seitenplatten (11,13) des Maschinenrahmens gelagert sind. that the hinge bracket (41,43) about a common axis on the side plates (11,13) of the machine frame are stored.
  6. 6. Abreißvorrichtung nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 5 dadurch gekennzeichnet, 6. tear-off device according to one or more of claims 1 to 5 characterized in
    daß die Schraubenfedereinrichtung (33) aus einem die Schraubenfeder (163) aufnehmenden Federgehäuse (161) besteht und daß das Federgehäuse (161) mittels eines Federarms (172) an einer Platte (174) des Maschinenrahmens federnd abgestützt ist. that the coil spring means (33) consists of a coil spring (163) receiving the spring housing (161) and that the spring housing (161) by means of a spring arm (172) is resiliently supported on a plate (174) of the machine frame.
  7. 7. Abreißvorrichtung nach den Ansprüchen 1 bis 6, 7. tear-off device according to claims 1 to 6,
    dadurch gekennzeichnet, characterized,
    daß an dem Federgehäuse (161) eine Verlängerung (170) vorgesehen ist und daß in der Verlängerung (170) eine Stange (27) geführt ist, daß die Verlängerung (170) aus einem die Stange (27) klemmenden Streifenpaar (171) besteht und daß die Stange (27) in den Seitenplatten (11,13) befestigt ist. that an extension (170) is provided on the spring housing (161) and that in the extension (170) comprises a rod (27) is guided, that the extension (170) consists of a rod (27) clamping strip pair (171), and that the rod (27) is mounted in the side plates (11,13).
  8. 8. Abreißvorrichtung nach den Ansprüchen 1 bis 7, 8. tear-off device according to claims 1 to 7,
    dadurch gekennzeichnet characterized
    daß auf der Rollenachse (45) im Bereich eines der Scharnierbügel (41 bzs. 43) ein schwenkbarer Rasthebel (55) befestigt ist und daß an dem jeweiligen Scharnierbügel (41,43) ein mittels einer Schraubenfeder (59) abgestützter Kolben (57) in einem Gehäuse (131) vorgesehen ist, der in Zähne (56) des Rasthebels (55) eingreift. that a pivotable latching lever (55) is mounted on the roller axle (45) in the region of the hinge bracket (41 bzs. 43) and in that on the respective hinge bracket (41,43) is a means of a helical spring (59) Supported out piston (57) is provided a housing (131) which engages teeth (56) of the detent lever (55).
  9. 9. Abreißvorrichtung nach Anspruch 8, 9. tear-off device according to claim 8,
    dadurch gekennzeichnet, characterized,
    daß an dem Rasthebel (55) ein Anschlag (128) vorgesehen ist, der bei einer Maximalschwenkstellung gegen den Kolben (57) anliegt, dessen Schraubenfeder (59) sich in der zusammengedrückten Lage befindet. that a stop (128) is provided on the locking lever (55) which bears at a maximum pivoting position against the piston (57), the coil spring (59) is in the compressed position.
  10. 10. Abreißvorrichtung nach den Ansprüchen 1 bis 9, 10. tear-off device according to claims 1 to 9,
    dadurch gekennzeichnet, characterized,
    daß die Reibungsrollen (47) an ihrem zylindrischen Umfang mit einer gezahnten Außenfläche versehen sind. that the friction rollers (47) are provided at their cylindrical periphery with a toothed outer surface.
EP19860101025 1985-02-04 1986-01-25 Severing device for form webs or single sheets in office machines, in particular matrix printers Expired - Lifetime EP0190629B1 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
US06697955 US4619538A (en) 1985-02-04 1985-02-04 Adjustable load, friction feed, quick tear bar mechanism
US697955 1985-02-04

Publications (3)

Publication Number Publication Date
EP0190629A2 true true EP0190629A2 (en) 1986-08-13
EP0190629A3 true EP0190629A3 (en) 1988-10-05
EP0190629B1 EP0190629B1 (en) 1991-12-11

Family

ID=24803288

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP19860101025 Expired - Lifetime EP0190629B1 (en) 1985-02-04 1986-01-25 Severing device for form webs or single sheets in office machines, in particular matrix printers

Country Status (5)

Country Link
US (1) US4619538A (en)
EP (1) EP0190629B1 (en)
JP (1) JPS61181668A (en)
CA (1) CA1247070A (en)
DE (1) DE3682785D1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US6712253B2 (en) 2001-06-04 2004-03-30 American Games, Inc. Apparatus and method for dispensing tickets

Families Citing this family (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5030025A (en) * 1989-02-01 1991-07-09 Texas Instruments Incorporated Printer having disengageable idler roller assembly
JPH04164597A (en) * 1990-10-24 1992-06-10 Canon Inc Cutting device for paper sheet body
US6325558B1 (en) * 2000-10-25 2001-12-04 Xac Automation Corporation Tear bar for a thermal printer mechanism
JP5909372B2 (en) * 2012-01-19 2016-04-26 富士通コンポーネント株式会社 The method of the printer apparatus and a printer apparatus

Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR416815A (en) * 1910-06-06 1910-10-29 Royal Phelps Lowrey Automatic device for printing and cutting paper rolls
US1443988A (en) * 1922-04-05 1923-02-06 Lawrence B Grasberger Feeding attachment
US1541505A (en) * 1923-02-21 1925-06-09 Frank M Hurley Paper-roll-holder attachment
US4483635A (en) * 1981-10-28 1984-11-20 International Standard Electric Corporation Paper guide for printers

Family Cites Families (19)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE325476C (en) * 1919-05-31 1920-09-13 Wanderer Werke Vorm Winklhofer Papierfuehrung
US1425907A (en) * 1919-11-26 1922-08-15 John Q Sherman Manifolding typewriter
US1586715A (en) * 1923-03-20 1926-06-01 Underwood Typewriter Co Typewriting machine
US1586343A (en) * 1923-06-30 1926-05-25 Underwood Typewriter Co Typewriting machine
US1684155A (en) * 1926-04-16 1928-09-11 Underwood Elliott Fisher Co Typewriting machine
US1964371A (en) * 1929-08-24 1934-06-26 Underwood Elliott Fisher Co Typewriting machine
US2241357A (en) * 1939-07-17 1941-05-06 Teletype Corp Paper tear-off device for typing apparatus
US2399369A (en) * 1943-11-30 1946-04-30 William E Mcfarland Writing machine
US2555728A (en) * 1947-04-10 1951-06-05 L C Smith & Corona Typewriters Paper supporting, feeding, and severing means for calculating and the like machines
US2808919A (en) * 1953-03-31 1957-10-08 Olympia Werke Ag Tear bar devices in business machines
US2807346A (en) * 1953-09-28 1957-09-24 Standard Register Co Strip feeding device
GB907449A (en) * 1959-07-08 1962-10-03 Olympia Werke Ag A typewriter pivotable alignment rail
US3212617A (en) * 1963-05-01 1965-10-19 Ncr Co Paper handling equipment for adding and similar accounting machines
US3824870A (en) * 1973-01-15 1974-07-23 Electronic Eng Co Of Calif Computer tape sprocket drive with 40 percent pin and 60 percent frictional transmission
JPS53119121A (en) * 1977-03-26 1978-10-18 Kyodo Printing Co Ltd Flying printer
JPS6340675B2 (en) * 1979-03-23 1988-08-12 Hitachi Ltd
US4275629A (en) * 1979-07-25 1981-06-30 Ball Corporation Separator-cutter
DE3241636C2 (en) * 1982-11-11 1993-04-22 Focke & Co, 2810 Verden, De
US4568211A (en) * 1984-08-02 1986-02-04 International Business Machines Corporation Printer with slidable tear bar

Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR416815A (en) * 1910-06-06 1910-10-29 Royal Phelps Lowrey Automatic device for printing and cutting paper rolls
US1443988A (en) * 1922-04-05 1923-02-06 Lawrence B Grasberger Feeding attachment
US1541505A (en) * 1923-02-21 1925-06-09 Frank M Hurley Paper-roll-holder attachment
US4483635A (en) * 1981-10-28 1984-11-20 International Standard Electric Corporation Paper guide for printers

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US6712253B2 (en) 2001-06-04 2004-03-30 American Games, Inc. Apparatus and method for dispensing tickets

Also Published As

Publication number Publication date Type
US4619538A (en) 1986-10-28 grant
CA1247070A (en) 1988-12-20 grant
DE3682785D1 (en) 1992-01-23 grant
JPS61181668A (en) 1986-08-14 application
EP0190629A3 (en) 1988-10-05 application
EP0190629B1 (en) 1991-12-11 grant
CA1247070A1 (en) grant

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0257390A1 (en) Folding apparatus
US4616773A (en) Forms feeding apparatus
DE4330798A1 (en) printer
EP0329089A1 (en) Paper feeding device for a high-speed single sheet processing printer
EP0189124A1 (en) Document-processing device for forms obtained from an endless fan-fold web
EP0123310A2 (en) Sheet and web feeding device for printers
DE4219798A1 (en) Thermal print head with mechanism for head access - has head mounted on lever arrangement with eccentric element turned to effect release
EP0436919A2 (en) Guiding device
DE3817977A1 (en) Device for adjusting a lordosis (hollow back) support
DE4416522A1 (en) Paper-web cutting device
EP0388683A2 (en) Thermal print head
DE19504430A1 (en) inkjet
DE3834334A1 (en) Processing device for preparing the web end of a roll of a material web
DE4023402A1 (en) Paper collection tray for printer - has raised guide preventing electrostatic charge formation caused by reciprocating motion of paper by printer
DE4100871A1 (en) Flexographic printing press - has block belt tensioning cylinder forming auxiliary driving roller
DE4030863A1 (en) Fed rotary printing press for printing and calendar books-
DE19548910A1 (en) Sheet feeding apparatus for a printer and method of feeding paper in a printer
EP0450338A1 (en) Method for lateral cutting of printed products made up of paper sheets
DE19746456A1 (en) Digital printing system
EP0196580A2 (en) Apparatus for cutting form webs
DE19624277A1 (en) Apparatus for cutting paper webs
EP0418529A2 (en) Apparatus for trilateral trimming of signatures
DE4134288A1 (en) Price labels printed on cardboard sheets + - which are subsequently cut into separate labels
EP0330276A2 (en) Device for pressing a stack of paper sheets against separator rollers
EP0147730A1 (en) Document encoder

Legal Events

Date Code Title Description
AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A2

Designated state(s): CH DE FR GB IT LI NL SE

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A3

Designated state(s): CH DE FR GB IT LI NL SE

17P Request for examination filed

Effective date: 19881129

17Q First examination report

Effective date: 19900503

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: B1

Designated state(s): CH DE FR GB IT LI NL SE

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: GB

Effective date: 19911211

Ref country code: SE

Effective date: 19911211

Ref country code: NL

Effective date: 19911211

Ref country code: IT

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 19911211

REF Corresponds to:

Ref document number: 3682785

Country of ref document: DE

Date of ref document: 19920123

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: CH

Effective date: 19920131

Ref country code: LI

Effective date: 19920131

EN Fr: translation not filed
PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: FR

Effective date: 19920430

NLV1 Nl: lapsed or annulled due to failure to fulfill the requirements of art. 29p and 29m of the patents act
GBV Gb: ep patent (uk) treated as always having been void in accordance with gb section 77(7)/1977
REG Reference to a national code

Ref country code: CH

Ref legal event code: PL

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: DE

Effective date: 19921001

26N No opposition filed
REG Reference to a national code

Ref country code: FR

Ref legal event code: ST