DE202013012120U1 - Multicomponent deposits component - Google Patents

Multicomponent deposits component

Info

Publication number
DE202013012120U1
DE202013012120U1 DE201320012120 DE202013012120U DE202013012120U1 DE 202013012120 U1 DE202013012120 U1 DE 202013012120U1 DE 201320012120 DE201320012120 DE 201320012120 DE 202013012120 U DE202013012120 U DE 202013012120U DE 202013012120 U1 DE202013012120 U1 DE 202013012120U1
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
component
deposits
multicomponent
thermoplastic sheet
thermoplastic
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
DE201320012120
Other languages
German (de)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
SPRINGER AKTIV AG
Original Assignee
SPRINGER AKTIV AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Images

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE, IN GENERAL
    • B29CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
    • B29C70/00Shaping composites, i.e. plastics material comprising reinforcements, fillers or preformed parts, e.g. inserts
    • B29C70/04Shaping composites, i.e. plastics material comprising reinforcements, fillers or preformed parts, e.g. inserts comprising reinforcements only, e.g. self-reinforcing plastics
    • B29C70/28Shaping operations therefor
    • B29C70/30Shaping by lay-up, i.e. applying fibres, tape or broadsheet on a mould, former or core; Shaping by spray-up, i.e. spraying of fibres on a mould, former or core
    • B29C70/34Shaping by lay-up, i.e. applying fibres, tape or broadsheet on a mould, former or core; Shaping by spray-up, i.e. spraying of fibres on a mould, former or core and shaping or impregnating by compression, i.e. combined with compressing after the lay-up operation
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B32LAYERED PRODUCTS
    • B32BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
    • B32B27/00Layered products comprising a layer of synthetic resin
    • B32B27/12Layered products comprising a layer of synthetic resin next to a fibrous or filamentary layer
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B32LAYERED PRODUCTS
    • B32BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
    • B32B38/00Ancillary operations in connection with laminating processes
    • B32B38/12Deep-drawing
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B32LAYERED PRODUCTS
    • B32BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
    • B32B2262/00Composition of fibres which form a fibrous or filamentary layer or are present as additives
    • B32B2262/02Synthetic macromolecular fibres
    • B32B2262/0276Polyester fibres
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B32LAYERED PRODUCTS
    • B32BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
    • B32B2262/00Composition of fibres which form a fibrous or filamentary layer or are present as additives
    • B32B2262/10Inorganic fibres
    • B32B2262/101Glass fibres
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B32LAYERED PRODUCTS
    • B32BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
    • B32B2262/00Composition of fibres which form a fibrous or filamentary layer or are present as additives
    • B32B2262/10Inorganic fibres
    • B32B2262/106Carbon fibres, e.g. graphite fibres
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B32LAYERED PRODUCTS
    • B32BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
    • B32B2535/00Medical equipment, e.g. bandage, prostheses, catheter

Abstract

Mehrkomponenteneinlagenbauteil, wobei es eine Faserverbundplatte und eine Thermoplastplatte aufweist, die untrennbar miteinander verbunden sind, dadurch gekennzeichnet, dass die Faserverbundplatte eine Carbonverbundplatte ist. Multicomponent deposits component, wherein it comprises a fiber composite sheet and a thermoplastic sheet, which are inseparably connected to one another, characterized in that the fiber composite board is a carboxylic composite panel.

Description

  • Die Erfindung betrifft ein Mehrkomponenteneinlagenbauteil, eine Einlage, ein Verfahren zur Herstellung eines Mehrkomponenteneinlagenbauteils und ein Verfahren zur Herstellung einer Einlage. The invention relates to a multi-component deposit component, a liner, a process for producing a multi-component deposits component and a method for producing an insert.
  • Einlagenbauteile sind aus dem Stand der Technik zahlreich bekannt. Deposits components are known from the prior art numerous. Eine Einlage mit orthopädischer Wirkung besteht aus den Fuß stützenden und den Fuß weichbettenden beziehungsweise polsternden Elementen. An insert with orthopedic effect consists of the foot-supporting and foot ends of the bed or soft cushioning elements. Sowohl die stützenden als auch die weichbettenden beziehungsweise polsternden Elemente der Einlage können halbsohlig, dreiviertelsohlig oder langsohlig sein. Both the support and the soft bed end or cushioning elements of the deposit may be semi-soled, three-quarter-soled or full length. Bisher werden Einlagen beziehungsweise deren Elemente aus EVA (Ethylvinylacetat), KORK, PU (Polyurethan), PP (Polypropylen), Holz, PE (Polyethylen) verschiedenen Acrylaten, Polycarbonaten oder glasfaserverstärkten Polycarbonaten hergestellt. So far, deposits or the elements consisting of EVA (ethyl vinyl acetate), cork, PU PP (polypropylene), wood, PE (polyurethane), (polyethylene) various acrylates, polycarbonates or glass fiber-reinforced polycarbonates prepared. Man verwendet Halbzeuge (Plattenware), Mehrkomponentenflüssigkeiten oder Granulate und das entweder im Tiefzieh-, Press-, Spritz-, Fräs- oder Schäumverfahren. Using semi-finished products (sheet materials), multi-component liquids or granules and which is either in the deep-drawing, pressing, injection, molding or foaming. Auch Carbon-, Glasfaser- und Polyesterverbundplatten werden in der Einlagenfertigung eingesetzt, aber immer nur pur, also als Monomaterial verwendet. Also, carbon, glass fiber and polyester composite panels are used in the production deposits, but only pure, so used as a single material. Bei ca. 200°C wird das Material aufgewärmt und mit Unterdruck und/oder im Vakuumverfahren mit Hilfe einer Einlagenform aus Holz, Aluminium o. ä. verformt. At about 200 ° C, the material is heated and deformed by negative pressure and / or in a vacuum process using a liner shape made of wood, aluminum or the. Like.. Der Grund für den Temperaturbereich liegt in der Zusammensetzung, bei der die Carbon-, Glas- und Polyesterfasern mit einer Folie umschlossen und gepresst werden, die nicht jede einzelne Faser des Gestricks erreicht. The reason for the temperature range is in the composition, wherein the carbon, glass and polyester fibers are enclosed by a film and pressed, which does not reach each individual fiber of the knitted fabric.
  • Dieser Stand der Technik verwendet Carbon-, Glasfaser- und Polyesterverbundplatten in der Produktion, um eine erhöhte Stabilität zu erreichen. This prior art uses carbon, glass fiber and polyester composite panels in the production in order to achieve increased stability. Dies steht jedoch zahlreichen Schwierigkeiten gegenüber: Zum ersten ist der Temperaturbereich von 200° zu hoch für die üblichen Materialkombinationen in der Orthopädie. However, this faces many difficulties: First, the temperature range of 200 ° is too high for the usual combinations of materials in orthopedics. Üblicherweise werden Temperaturen zwischen 100°–160°C genutzt, zur Formgebung und Zusammenfügung der Materialien. Typically, temperatures between 100 ° -160 ° C are used for shaping and assembly of materials.
  • Zum zweiten verlieren Carbon-, Glasfaser und Polyesterverbundplatten sehr schnell die erreichte Verarbeitungstemperatur. Carbon, glass fiber and polyester composite panels very quickly lose the processing temperature reached for the second. Um dem entgegenzuwirken werden unter hohem Aufwand die Formen auf Temperaturen gebracht oder direkt über den Formen Wärmequellen angebracht, um die Zeit zu verlängern, die man für die Positionierung und Verformung der Platten benötigt. the molds are to counteract the brought to temperatures or mounted directly above the molds to heat sources, in order to prolong the time needed for the positioning and deformation of the plates at high cost.
  • Zum dritten werden, um Lufteinschlüsse während der Verformung zu vermeiden, die zu verformenden Teile in einer Umgebung ohne Luft verformt. , In order to avoid air pockets during the deformation, the deformed parts to be deformed in an environment with no air for the third. Dieses Vakuum zu erzeugen ist sehr aufwendig und stört in erheblicher Weise den Produktionsfluss. to generate this vacuum is very expensive and interfere in a significant way the production flow. In der Phase der Vakuumerzeugung verliert das Material wieder seine Verformungstemperatur. In the phase of vacuum generation, the material again loses its deformation temperature.
  • Zum vierten sind Carbon-, Glasfaser- und Polyesterverbundplatten keine fließenden Materialien, dh sie behalten nach ihrer Verformung Größe und Nennstärke bei. For the fourth carbon, glass fiber and polyester composite panels are no flowing materials, ie, retain after their deformation size and nominal strength at. Dadurch entstehen bedingt durch die Härte des Materials sehr scharfe Abschlusskanten, und zwar einmal hin zu anderen Elementen der Einlage (wie z. B. der Decke) und zum anderen im Übergang zum Schuh. This results due to the hardness of the material very sharp end edges, once out to other elements of the insert (such as. For example, the ceiling) and the other in the transition to the shoe. Um das Problem zu beheben, werden die Kanten gebrochen beziehungsweise abgerundet. To fix the problem, the edges are broken or rounded.
  • Aufgabe der vorliegenden Erfindung ist es, diesen Stand der Technik zu verbessern. Object of the present invention is to improve this state of the art.
  • Diese Aufgabe wird nach einem ersten Aspekt der Erfindung durch ein Mehrkomponenteneinlagenbauteil gelöst, wobei es eine Faserverbundplatte und eine Thermoplastplatte aufweist, die untrennbar miteinander verbunden sind. This object is achieved according to a first aspect of the invention, by a multi-component deposit component, wherein it comprises a fiber composite sheet and a thermoplastic sheet, which are inseparably connected to each other. Dies hat den Vorteil, dass die Temperatur der Faserverbundplatte in der Phase der Positionierung des Materials und Verformung über die Einlagenform gleichmäßig niedrig gehalten werden kann. This has the advantage that the temperature of the fiber composite board in the stage of positioning of the material and distortion about the liner shape may be kept uniformly low. Das zusätzlich in Plattenform eingesetzte Thermoplast speichert die erforderliche Wärme solange, dass man den Produktionsprozess ohne Einsatz von beheizten Formen und/oder Wärmequellen gestalten kann. The thermoplastic additionally used in sheet form stores the heat needed for so long that you can make the production process without the use of heated molds and / or heat sources. Durch die Kombination der Faserverbundplatte mit dem Thermoplast in einem Stück sinkt die Verarbeitungstemperatur um ungefähr 25 bis 50%, also auf ungefähr 100 bis 150°C. By combining the fiber composite with the thermoplastic material in one piece, the processing temperature is reduced by about 25 to 50%, that is to about 100 to 150 ° C. Damit ist man im üblichen Temperaturbereich, bei dem die Materialien in der orthopädischen Einlagenfertigung verarbeitet werden. So that one is in the normal range of temperatures at which the materials are processed in the orthopedic manufacturing.
  • Vorteilhafterweise weist die Faserverbundplatte eine Dicke von 0, 1 bis 6 Millimeter, vorzugsweise von 0,5 Millimeter bis 3 Millimeter auf. Advantageously, the fiber composite sheet has a thickness of 0, 1 to 6 millimeters, preferably 0.5 millimeters to 3 millimeters. Weiter vorteilhafterweise muss das Thermoplast in Abhängigkeit der Fließeigenschaften des Thermoplasts im Verhältnis zur Materialstärke der Faserverbundplatte 50% bis 100% stärker sein. Advantageously again, the thermoplastic must be a function of the flow properties of the thermoplastic material in relation to the material thickness of the fiber composite board 50% to 100% be stronger. Diese Angabe bezieht sich auf das Materialverhältnis bevor die Komponenten miteinander verbunden sind. This refers to the material ratio before the components are interconnected. Dasselbe gilt auch für das Volumenverhältnis der beiden Komponenten. The same is true for the volume ratio of the two components.
  • Vorteilhafterweise kann die Faserverbundplatte eine Carbon-, Glasfaser- oder Polyesterverbundplatte sein. Advantageously, the fiber composite plate may be a carbon, fiberglass or polyester composite panel.
  • Von Vorteil ist, wenn die Abschlusskanten der Faserverbundplatte von Thermoplast umhüllt sind. It is advantageous if the end edges of the fiber composite plate are surrounded by thermoplastic. Dabei können der komplette Umfang oder auch nur Teile des Umfangs von Thermoplast umhüllt sein. Here, the complete circumference or only parts of the circumference of thermoplastic can be coated. Dies hat den Vorteil, dass die scharfen Abschlusskanten sicher umschlossen sind This has the advantage that the sharp end edges are securely enclosed
  • Hierbei kann das Thermoplast unterschiedlich weit überstehen, insbesondere zwischen 0 und 20 Millimetern. Here, the thermoplastic can withstand different degrees, in particular between 0 and 20 millimeters.
  • Weiter kann das Thermoplast in dem über die Faserverbundplatte überstehenden Teil dünn auslaufen. Further, the thermoplastic can run thin in the projecting beyond the fiber composite plate member. Dies erhöht den Tragekomfort und erleichtert einen kontinuierlichen Übergang von Einlagenabschlusskante zum Schuh. This increases comfort and facilitates a continuous transition from deposits terminal edge of the shoe.
  • Bei geeigneter Dimensionierung der Thermoplastplatte können auch Aussparungen innerhalb der Einlage entsprechend ausgefüllt werden. With a suitable dimensioning of the thermoplastic sheet and recesses can be filled accordingly within the liner.
  • Von Vorteil ist, wenn das Mehrkomponenteneinlagenbauteil eine dritte Lage aufweist und die Thermoplastplatte zwischen Faserverbundplatte und dritter Lage angeordnet ist und mit diesen untrennbar verbunden ist. It is advantageous when the multi-component deposits member comprises a third layer and the thermoplastic resin plate between the fiber composite panel and the third layer is disposed and is inseparably connected with these.
  • Die dritte Lage kann ein Verbundmaterial aus einer Thermoplastplatte und einem Vließstoff oder eine zweite Thermoplastplatte sein. The third layer may be a composite material made of a thermoplastic sheet and a nonwoven fabric or a second thermoplastic sheet. Von Vorteil ist, wenn die dritte Lage 1 bis 10 mm, vorzugsweise 5 mm übersteht. It is advantageous when the third layer 1 to 10 mm, preferably above is 5 mm.
  • Weiter von Vorteil ist, wenn das Mehrkomponenteneinlagenbauteil eine vierte Lage aus einem weichbettenden Material aufweist. is further advantageous if the multicomponent deposits member comprises a fourth layer of a soft bed material. So kann dieses direkt mit den anderen Teilen untrennbar verbunden werden. This can be directly connected inextricably with the other parts.
  • Ein zweiter Aspekt der Erfindung betrifft eine Einlage, die ein erfindungsgemäßes Mehrkomponenteneinlagenbauteil aufweist. A second aspect of the invention relates to a liner comprising an inventive multicomponent deposits component. Mit dieser Erfindung können Einlagen in verschiedensten Formen – halbsohlig, dreiviertelsohlig, langsohlig, randlos, schalig – und für viele orthopädische Anwendungsfelder – Knicksenkfuß, Hohlfuß, Supination, Hallux Valgus, Hallux Rigidus, sportartenspezifisch – gefertigt werden With this invention, deposits may be in various forms - semi-soled, three-quarter-soled, full length, borderless, peel - and for many orthopedic fields of application - planovalgus, hollow foot, supination, bunion, hallux rigidus, sport species, - are manufactured
  • Ein dritter Aspekt der Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung eines Mehrkomponenteneinlagenbauteils, wobei in einen ersten Schritt Teile aus einer Faserverbundplatte, einer Thermoplastplatte und/oder einem Verbundmaterial aus einer Thermoplastplatte und einem Vliesstoff gestanzt werden und in einem zweiten Schritt ein Teil einer Faserverbundplatte und einer Thermoplastplatte oder in einem zweiten Schritt ein Teil einer Faserverbundplatte und einer Thermostatplatte oder in einem alternativen zweiten Schritt ein Teil einer Faserverbundplatte und ein Teil einer Thermoplastplatte und ein weiteres Teil einer Thermoplastplatte oder ein Teil aus einem Verbundmaterial aus einer Thermoplastplatte und einem Vliesstoff miteinander zu einem Mehrkomponentenstück fixiert werden und in einem dritten Schritt das Mehrkomponentenstück auf einer Einlagenform tiefgezogen oder verpresst wird. A third aspect of the invention relates to a method for producing a multi-component deposit component, with portions of a fiber composite sheet, a thermoplastic sheet and / or a composite material of a thermoplastic sheet and a nonwoven fabric are punched in a first step and in a second step, a part of a fiber composite sheet and a thermoplastic sheet or fixed in a second step, a part of a fiber-composite plate and a thermostatic plate, or in an alternative second step, a part of a fiber-composite plate and a part of a thermoplastic sheet and a further part of a thermoplastic sheet or a part of a composite material made of a thermoplastic sheet and a nonwoven fabric together to form a multi-component piece and are the multicomponent piece is deep-drawn in a liner shape or pressed in a third step.
  • Um eine Verbindung der Teile zu ermöglichen, werden diese beispielsweise in einem Umluftofen vorgewärmt. In order to enable connection of the parts, these are preheated, for example, in a convection oven. In einem zwischengelagerten Schritt können sie herausgenommen werden und aufeinander positioniert werden. In an interposed step they can be removed and positioned to one another. Im Anschluss können die Teile als ein Stück wieder in einem Ofen auf die Verformungstemperatur gebracht werden. After the parts can be made as one piece again in a furnace to the deformation temperature. Durch den Einsatz des Thermoplasts werden beim Verformen der Einlagen die Abschlusskanten umhüllt und laufen dünn aus. Through the use of the thermoplastic material during the deformation of deposits the end edges are wrapped and run thin out.
  • Von Vorteil ist, wenn zusätzlich in dem ersten Schritt ein Teil aus einem weichbettenden Material gestanzt wird und in dem zweiten Schritt mit den anderen Teilen zu einem Mehrkomponentenstück fixiert wird. It is advantageous if in addition in the first step, a portion is stamped from a soft bed material, and is fixed in the second step with the other parts to constitute a multi-component piece.
  • Von Vorteil ist, wenn das Teil aus der Thermoplastplatte 0,5 bis 50 mm insbesondere 1 mm über das Teil aus der Faserverbundplatte überstehend zugestanzt wird. It is advantageous if the part of the thermoplastic sheet from 0.5 to 50 mm, in particular 1 mm on the part of the fiber composite board is supplied via dancing standing. So wird sichergestellt, dass alle Kanten sicher umschlossen sind und gegebenenfalls vorhandene Aussparungen je nach Wunsch ausgefüllt werden. This ensures that all edges are securely enclosed and optional recesses are filled as desired. Auch ein teilweises Umschließen der Kanten beziehungsweise ein teilweises Ausfüllen von Aussparungen ist möglich. Even a partial enclosure of the edges or a partial filling of cavities is possible.
  • Von Vorteil ist weiter, wenn ein zweites Teil aus der Thermoplastplatte oder einem Vliesstoff 1 bis 10 mm, insbesondere 5 mm, über das erste Teil aus der Thermoplastplatte überstehend zugestanzt wird. Advantageous further, if a second part made of thermoplastic sheet or a nonwoven fabric 1 to 10 mm, especially 5 mm, over the first part of the thermoplastic sheet is applied over dancing standing.
  • Nach gewünschtem Überstand des Thermoplasts im Einlagenbauteil kann der Überstand sowohl des ersten Teils als auch des zweiten Teils gleichmäßig über den kompletten Umfang oder auch nur teilweise vorgesehen sein. After the desired supernatant of the thermoplastic material in the deposit part of the supernatant can be uniform even only partially provided over the entire circumference, or both of the first part and the second part. Auch unterschiedliche Überstände je nach Position sind möglich. Also, different projections depending on the position are possible.
  • Weiter von Vorteil ist, wenn das Mehrkomponenteneinlagenbauteil mit der Faserverbundplatte nach unten erwärmt wird. is also advantageous if the multi-component deposit component is heated with the fiber composite plate down. Es ist jedoch auch möglich, insbesondere in einem nachgelagerten Schritt das Mehrkomponentenstück mit der Faserverbundplatte nach oben zu erwärmen. It is however also possible, particularly in a subsequent step, the multi-component piece to heat up with the fiber composite panel according to above.
  • Auf das vorgewärmte Mehrkomponentenstück kann eine Silikonfolie aufgelegt werden. On the preheated multicomponent piece of a silicone film can be placed. Dann kann das Mehrkomponentenstück mit der Folie in einem nachgelagerten Schritt auf Verarbeitungstemperatur erwärmt werden. Then, the multi-component pieces may be heated with the film in a subsequent step to the processing temperature. Dies hat den Vorteil, dass so Lufteinschlüsse vermieden werden können. This has the advantage that such air pockets can be avoided. Bei Verwendung eines zweiten Teils aus der Thermoplastplatte oder einem Vliesstoff übernehmen diese ebenfalls die Vermeidung von Lufteinschlüssen und sorgen für einen guten Abtransport der Luft unter dem Thermoplast sowie für das kontrollierte Überstehen des Thermoplastes über dem Faserverbundmaterial. When using a second portion of the thermoplastic sheet or a nonwoven fabric, this also take the avoidance of air pockets and provide a good evacuation of the air under the thermoplastic as well as for the controlled projection of the thermoplast on the fiber composite material.
  • Von Vorteil ist weiter, wenn in einem zwischengelagerten Schritt eine zweite Silikonfolie auf das Zweikomponentenstück aufgelegt wird. Advantageous further when a second silicone film is placed on the two component piece in an intermediate storage step. So kann es zur Presse oder Tiefziemembran isoliert werden. So it can be isolated to the press or Tiefziemembran.
  • Ein vierter und letzter Aspekt der Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung einer Einlage, insbesondere einer erfindungsgemäßen Einlage, dadurch gekennzeichnet, dass ein erfindungsgemäßes Mehrkomponentenbauteil oder ein durch ein erfindungsgemäßes Verfahren hergestelltes Einlagenbauteil mit weiteren Einlagenbestandteilen, wie beispielsweise weichbettenden oder polsternden Bestandteilen verbunden wird. A fourth and final aspect of the invention relates to a method for producing an insert, particularly an insert according to the invention, characterized in that an inventive multicomponent component or a product made by an inventive method deposits component with other deposits components, such as soft bed ends or cushioning components, is connected.
  • Die Erfindung wird im Folgenden anhand von Ausführungsbeispielen unter Bezugnahme auf die Zeichnung näher erläutert. The invention is explained in more detail below by means of embodiments with reference to the drawings.
  • Hierin zeigen in schematischer Darstellung: Herein show in a schematic representation:
  • 1 1 die Komponenten eines Zweikomponenteneinlagenbauteils the components of a two-component deposits component
  • 2 2 die Komponenten eines Zweikomponentenbauteils und eine Silikonfolie the components of a two-component component, and a silicone film
  • 3 3 die Komponenten eines Zweikomponenteneinlagenbauteils auf einer Presse oder Tiefziehmembran the components of a two-component component deposits on a press or deep-drawn membrane
  • 4 4 verschiedene halbsohlige Zweikomponenteneinlagenbauteile various semi-soled two-component deposit components
  • 5 5 eine Seitenansicht eines Zweikomponenteneinlagenbauteils a side view of a two-component deposits component
  • 6a 6a , b die Bestandteile eines Dreikomponenteneinlagenbauteiles , B the components of a three-component deposit component
  • 7 7 die Bestandteile eines Dreikomponenteneinlagenbauteils auf einer Presse oder Tiefziehmembran the components of a three-component deposit component on a press or deep-drawn membrane
  • 8a 8a , b, c und d verschiedene halbsohlige Dreikomponenteneinlagenbauteile , B, c and d various half soled three-component deposit components
  • 9a 9a , b, c und d verschiedene langsohlige Dreikomponenteneinlagenbauteile , B, c and d various long-soled three-component deposit components
  • 10 10 eine Seitenansicht eines Schnitts durch ein Dreikomponenten-lagenbauteil a side view of a section through a three-component sheet member
  • 11 11 die Bestandteile eines Vierkomponenteneinlagenbauteils und the components of a four-component deposits component and
  • 12a 12a , b, c verschiedene halbsohlige Vierkomponenteneinlagenbauteile , B, c show different half soled four component deposits components
  • Im Folgenden wird die Herstellung eines Zweikomponenteneinlagenbauteiles wie in The making of a two component deposits, as in 4a 4a dargestellt im Einzelnen beschrieben. shown described in detail. In einem ersten Schritt werden ein Teil aus einer Faserverbundplatte In a first step, a part of a fiber composite plate 1 1 und ein Teil aus einer Thermoplastplatte and a part of a thermoplastic sheet 2 2 gestanzt beziehungsweise geschnitten. punched or cut. Ebenso werden alle weiteren Elemente der Einlage wie zum Beispiel weichbettende oder polsternde Elemente ausgestanzt beziehungsweise ausgeschnitten (nicht abgebildet). Similarly, all other elements of the insert such as soft end of the bed or cushioning elements are punched or cut out (not shown).
  • In einem zweiten Schritt werden die Teile aus Faserverbundplatte und aus Thermoplastplatte miteinander fixiert. In a second step the parts of fiber composite board and thermoplastic plate are fixed to each other.
  • Hierfür wird das Zweikomponentenstück mit der Faserverbundseite nach Unten in einem Umluftofen bei 110°C gelegt. For this, the two-component piece is placed with the fiber composite face down in a convection oven at 110 ° C.
  • Nach einer Minute wird das Zweikomponentenstück aus dem Ofen genommen und mit der Thermoplastseite auf eine 1 mm starke Silikonfolie After one minute, the two-component piece is removed from the oven and with the thermoplastic page on a 1 mm thick silicone film 3 3 gelegt (vergleiche defined (see 2 2 ). ).
  • Das Zweikomponentenstück wird wieder in den Ofen gelegt und ca. 10 Minuten auf die Bearbeitungstemperatur gebracht. The two-component piece is put back into the oven and taken about 10 minutes to the processing temperature.
  • Das Zweikomponentenstück wird aus dem Ofen genommen und auf der Einlagenform The two-component piece is removed from the oven and on the deposit form 4 4 positioniert (vergleiche positioned (see 3 3 ). ). Eine weitere 3 mm starke Silikonfolie (nicht abgebildet) wird auf das Zweikomponentenstück gelegt, um es von der Presse oder Tiefziehmembran zu isolieren (Silikonfolie nicht abgebildet). Another 3 mm thick silicone film (not shown) is placed on the two-component piece to it (not shown silicon film) to be isolated from the press or deep-drawn membrane.
  • Das Zweikomponentenstück wird bei 2,5 Bar tiefgezogen oder verpresst. The two-component piece is deep drawn or pressed at 2.5 bar.
  • Nach zehn Minuten Kühlung kann es von beziehungsweise aus der Einlagenform genommen werden. After ten minutes of cooling, it can be taken by or arising from the deposit form.
  • Mögliche weitere Einlagenformen eines Zweikomponenteneinlagenbauteils aus einer Faserverbundplatte Possible further inserts forming a two-component deposits component made of a fiber composite plate 11 11 , . 21 21 , . 31 31 und einer Thermoplastplatte and a thermoplastic sheet 12 12 , . 22 22 , . 32 32 sind in der are 4b 4b , c, d zu erkennen. , C, d to detect.
  • Auch in dem schematischen Schnitt durch ein Zweikomponentenbauteil in Also in the schematic section through a two-component part in 5 5 sind die Faserverbundplatte are the fiber composite panel 1 1 sowie die Thermoplastplatte and the thermoplastic sheet 2 2 gut zu erkennen. clearly visible. Hier umschließt das Thermoplast Here surrounds the thermoplastic 2 2 die scharfe Kante der Faserverbundplatte the sharp edge of the fiber composite board 1 1 vollständig. Completed.
  • Ähnlich erfolgt auch die Herstellung eines Dreikomponenteneinlagenbauteils, wie in Similar is also the preparation of a three-component deposit component, as shown in 8a 8a dargestellt. shown.
  • Hierfür werden in einem ersten Schritt ein Teil aus einer Faserverbundplatte For this purpose, in a first step be a part of a fiber composite plate 41 41 , ein erstes Teil einer Thermoplastplatte A first part of a thermoplastic sheet 42 42 und ein zweites Teil aus einer Thermoplastplatte, beziehungsweise ein zweites Teil aus einem Verbundmaterial aus einer Thermoplastplatte und einem Vliestoff and a second part of a thermoplastic sheet, or a second part of a composite material made of a thermoplastic sheet and a Vliestoff 43 43 gestanzt, beziehungsweise geschnitten (vgl. punched, or cut (see. 6b 6b ). ). Die Teile aus Faserverbundplatte, Thermoplastplatte und aus zweiter Thermoplastplatte, beziehungsweise Verbundmaterial mit einer Thermoplastplatte und einem Vliesstoff, werden miteinander fixiert. The parts of fiber composite board, thermoplastic plate and second thermoplastic sheet, or composite material having a thermoplastic sheet and a nonwoven fabric are fixed to each other.
  • Das Dreikomponentenstück wird mit der Faserverbundseite nach oben in Umluft auf Ofen bei 110° für ca. 10 bis 20 Minuten erwärmt, um auf die Verarbeitungstemperatur gebracht zu werden. The three component piece is heated to the fiber composite side up in a circulating air in oven at 110 ° for about 10 to 20 minutes, to be brought to the processing temperature.
  • Das Dreikomponentenstück wird auf der Einlagenform The three component piece is on the deposit form 44 44 positioniert (vgl. positioned (see. 7 7 , wobei das Einlagenbauteil aus Faserverbundplatte Wherein said deposits component made of fiber composite board 41 41 , Thermoplastplatte , Thermoplastic sheet 42 42 und Thermoplastplatte beziehungsweise Verbundmaterial aus Thermoplastplatte und Vliesstoff and thermoplastic sheet or composite of thermoplastic sheet and nonwovens 43 43 als Explosionszeichnung dargestellt ist). is shown as an exploded drawing).
  • Das Dreikomponentenstück wird bei 2 bis 4 bar tief gezogen oder verpresst. The three component piece is bar deep-drawn or pressed at 2 to. 4
  • Nach 10 Minuten Kühlung kann es von, beziehungsweise von der Einlagenform genommen werden. After 10 minutes, cooling it can be taken of, or from the deposits form.
  • Alternative Ausgestaltungsformen von halbsohligen Dreikomponenteneinlagenbauteilen sind beispielsweise in Alternative embodiments of semi-soled three-component deposit components are described in 6a 6a , . 8b 8b , c und d zu entnehmen. c and to extract, d. Diese bestehen wieder aus den drei Bestandteilen Faserverbundplatte ( These consist again (from the three components of fiber composite panel 51 51 , . 61 61 , . 71 71 , . 81 81 ), einer Thermoplastplatte ( (), A thermoplastic sheet 52 52 , . 62 62 , . 72 72 , . 82 82 ) und einer zweiten Thermoplastplatte, beziehungsweise einem Verbundmaterial aus Thermoplastplatte und Vliesstoff ( ) And a second thermoplastic sheet, or a composite material of thermoplastic sheet and nonwoven fabric ( 53 53 , . 63 63 , . 73 73 , . 83 83 ). ). Beispiele für langsohlige Einlagenbauteile sind in der Examples of long-soled insert components are 9a 9a , b, c zu entnehmen. refer, b, c. Auch diese weisen wieder die drei Bestandteile Faserverbundplatte ( These, too, have again (the three components of fiber composite panel 91 91 , . 101 101 , . 111 111 , . 151 151 ), Thermoplastplatte ( (), Thermoplastic sheet 92 92 , . 102 102 , . 112 112 , . 152 152 ) und zweite Thermoplastplatte, beziehungsweise Verbundmaterial aus Thermoplastplatte und Vliesstoff ( ) And second thermoplastic sheet, or composite material of thermoplastic sheet and nonwoven fabric ( 93 93 , . 103 103 , . 113 113 , . 153 153 ) auf. ) on.
  • Auch in dem schematischen Schnitt durch ein Dreikomponentenbauteil in Also in the schematic section through a three-component unit in 10 10 sind die Faserverbundplatte are the fiber composite panel 41 41 sowie die erste Thermoplastplatte and the first thermoplastic sheet 42 42 mit der zweiten Thermoplastplatte beziehungsweise dem Vließstoff with the second thermoplastic sheet or the non-woven fabric 43 43 gut zu erkennen. clearly visible. Hier umschließt das Thermoplast Here surrounds the thermoplastic 42 42 die scharfe Kante der Faserverbundplatte the sharp edge of the fiber composite board 41 41 vollständig. Completed.
  • Für die Herstellung eines Vierkomponenteneinlagenbauteils, wie in For the production of a four-component deposit component, as in 11 11 dargestellt, wird zusätzlich zu einem Teil aus einer Faserverbundplatte, einem ersten Teil einer Thermoplastplatte shown, in addition to a part of a fiber composite sheet, a first part of a thermoplastic sheet 122 122 und einem zweiten Teil aus einer Thermoplastplatte bzw. einem zweiten Teil aus einem Verbundmaterial aus einer Thermoplastplatte und einem Vließstoff and a second part of a thermoplastic sheet and a second part made of a composite of a thermoplastic sheet and a nonwoven fabric 123 123 ein Teil aus einem weichbettenden Material a part of a soft bed material 124 124 gestanzt bzw. geschnitten. punched or cut. Diese Teile werden dann wie beim Zweikomponentenbauteil oder beim Dreikomponentenbauteil miteinander fixiert. These parts are then fixed to each other as in the two-component unit or for three-component part.
  • Mögliche Einlagenformen eines Vierkomponentenbauteils aus einer Faserverbundplatte Possible deposits forms a four component member from a fiber composite plate 121 121 , . 131 131 , . 141 141 und einer Thermoplastplatte and a thermoplastic sheet 122 122 , . 132 132 , . 142 142 und einer zweiten Thermoplastplatte bzw. einem Verbundmaterial aus einer Thermoplastplatte und einem Vließstoff and a second thermoplastic sheet, or a composite of a thermoplastic sheet and a nonwoven fabric 123 123 , . 133 133 , . 143 143 und einen Teil aus einen weichbettenden Material and a part made of a soft bed material 124 124 , . 134 134 , . 144 144 sind in der are 12a 12a , b, c zu erkennen. To recognize b, c.

Claims (9)

  1. Mehrkomponenteneinlagenbauteil, wobei es eine Faserverbundplatte und eine Thermoplastplatte aufweist, die untrennbar miteinander verbunden sind, dadurch gekennzeichnet, dass die Faserverbundplatte eine Carbonverbundplatte ist. Multicomponent deposits component, wherein it comprises a fiber composite sheet and a thermoplastic sheet, which are inseparably connected to one another, characterized in that the fiber composite board is a carboxylic composite panel.
  2. Mehrkomponenteneinlagenbauteil nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Abschlusskanten der Faserverbundplatte von Thermoplast umhüllt sind. Multicomponent deposits component according to claim 1, characterized in that the end edges of the fiber composite board are covered by thermoplastic.
  3. Mehrkomponenteneinlagenbauteil nach einem der Ansprüche 1 bis 2, dadurch gekennzeichnet, dass das Thermoplast im über die Faserverbundplatte überstehenden Bereich dünn ausläuft. Multicomponent deposits component according to one of claims 1 to 2, characterized in that the thermoplastic in the projecting beyond the fiber composite plate portion expires thin.
  4. Mehrkomponenteneinlagenbauteil nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass es eine dritte Lage aufweist und die Thermoplastplatte zwischen Faserverbundplatte und dritter Lage angeordnet ist und mit diesen untrennbar verbunden ist. Multicomponent deposits component according to one of claims 1 to 3, characterized in that it comprises a third layer and the thermoplastic resin plate between the fiber composite panel and the third layer is disposed and is inseparably connected with these.
  5. Mehrkomponenteneinlagenbauteil nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass die dritte Lage ein Verbundmaterial aus einer Thermoplastplatte und einem Vliesstoff oder eine zweite Thermoplastplatte ist. Multicomponent deposits component according to claim 4, characterized in that the third layer is a composite of a thermoplastic sheet and a nonwoven fabric or a second thermoplastic sheet.
  6. Mehrkomponenteneinlagenbauteil nach einem der Ansprüche 4 oder 6, dadurch gekennzeichnet, dass die dritte Lage 1 bis 10 Millimeter, vorzugsweise 5 Millimeter übersteht. Multicomponent deposits component according to one of claims 4 or 6, characterized in that the third layer is about 1 to 10 millimeters, preferably 5 millimeters.
  7. Mehrkomponenteneinlagenbauteil nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass es eine vierte Lage aus einem weichbettenden Material aufweist. Multicomponent deposits component according to one of the preceding claims, characterized in that it comprises a fourth layer of a soft bed material.
  8. Einlage, welche ein Mehrkomponentenbauteil nach einem der Ansprüche 1 bis 7 aufweist. Insert comprising a multi-component device according to any one of claims 1 to. 7
  9. Mehrkomponenteneinlagenbauteil insbesondere nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass in einem ersten Schritt Teile aus einer Faserverbundplatte, einer Thermoplastplatte und/oder einem Verbundmaterial aus einer Thermoplastplatte und einem Vliesstoff gestanzt werden und in einem zweiten Schritt ein Teil einer Faserverbundplatte und einer Thermoplastplatte oder, in einem zweiten Schritt, ein Teil einer Faserverbundplatte und ein Teil einer Thermoplastplatte und ein weiteres Teil einer Thermoplastplatte oder ein Teil aus einem Verbundmaterial aus einer Thermoplastplatte und einem Vliesstoff miteinander zu einem Mehrkomponentenstück fixiert werden und in einem dritten Schritt das Mehrkomponentenstück erwärmt wird und in einem vierten Schritt das Mehrkomponentenstück auf einer Einlagenform tiefgezogen oder verpresst wird. Multicomponent deposits component, in particular according to one of claims 1 to 8, characterized in that parts made of a fiber composite sheet, a thermoplastic sheet and / or a composite material of a thermoplastic sheet and a nonwoven fabric are punched in a first step and in a second step, a part of a fiber composite sheet and a thermoplastic sheet or can be fixed together to form a multi-component piece in a second step, a part of a fiber-composite plate and a part of a thermoplastic sheet and a further part of a thermoplastic sheet or a part of a composite material made of a thermoplastic sheet and a nonwoven fabric and the multi-component piece is heated in a third step and deep drawn or is pressed in a fourth step, the multi-component parts in a liner shape.
DE201320012120 2012-05-15 2013-02-27 Multicomponent deposits component Active DE202013012120U1 (en)

Priority Applications (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE102012009594.5 2012-05-15
DE102012009594 2012-05-15
DE201320012120 DE202013012120U1 (en) 2012-05-15 2013-02-27 Multicomponent deposits component

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201320012120 DE202013012120U1 (en) 2012-05-15 2013-02-27 Multicomponent deposits component

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE202013012120U1 true DE202013012120U1 (en) 2015-04-29

Family

ID=49511039

Family Applications (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201320012120 Active DE202013012120U1 (en) 2012-05-15 2013-02-27 Multicomponent deposits component
DE201310003229 Pending DE102013003229A1 (en) 2012-05-15 2013-02-27 Multicomponent insert unit, useful for orthopedic applications e.g. supination, comprises fiber composite plate e.g. carboxylic, glass fiber or polyester composite plate, and thermoplastic plate that are inextricably connected

Family Applications After (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201310003229 Pending DE102013003229A1 (en) 2012-05-15 2013-02-27 Multicomponent insert unit, useful for orthopedic applications e.g. supination, comprises fiber composite plate e.g. carboxylic, glass fiber or polyester composite plate, and thermoplastic plate that are inextricably connected

Country Status (1)

Country Link
DE (2) DE202013012120U1 (en)

Families Citing this family (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102014102628B4 (en) * 2014-02-27 2017-08-24 Medi Gmbh & Co. Kg Insole and method for producing an insole
DE102015106874A1 (en) 2015-03-06 2016-09-08 Franz Fischer A shoe insert and method for producing a shoe insert

Family Cites Families (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1838802U (en) * 1961-06-13 1961-10-05 Emsold Ges Gert Helmers K G Footbed sole orthopedic fitting od. The like. For the shoe industry and the footwear trade.
DE3614064A1 (en) * 1986-04-25 1987-10-29 Norbert Lutz Damping body
DE8815970U1 (en) * 1988-12-23 1989-02-16 Helsa-Werke Helmut Sandler Gmbh & Co Kg, 8586 Gefrees, De
DE19948545A1 (en) * 1999-10-08 2001-04-12 Globus Berkemann Gmbh & Co Kg Orthopedic shoe insert
EP1399102B1 (en) * 2001-06-27 2006-05-10 Camp Scandinavia Ab Orthopaedic appliance for improved gait
DE102010016010A1 (en) * 2009-07-15 2011-04-21 Peter Vatter Fräseinlagenrohling for manufacturing an orthopedic shoe insert

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE102013003229A1 (en) 2013-11-21 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE19853709C1 (en) Resin injection equipment for production of fiber reinforced plastic products uses a common line instead of separate lines for gas evacuation and resin injection
DE4403977A1 (en) Multilayer laminate
DE19754180A1 (en) Moulding tool and process for manufacturing foamed component with skin material on visible face
EP0084101A2 (en) Method and device for the manufacture of leaf springs made of fibre-reinforced material, as well as leaf springs manufactured in such a manner
DE102005003713A1 (en) Fiber reinforced sandwich structure with hollow core made by vacuum-assisted impregnation, e.g. for aircraft use, includes a separation layer to control resin penetration
DE3803483A1 (en) Method of manufacturing a ski and ski manufactured by this method
DE4003812A1 (en) Electrodialyser sealing plate - has frame with rounded inlay network made of specified elastomer-plastomer materials
DE102004025704A1 (en) Fiber reinforced plastic component manufacture involves compressing resin impregnated fiber composite between mold, upper films and pressurized membrane while heat transfer fluids flows between film and membrane
EP0433636A2 (en) Process for the production of breast prosthesis
DE102006023865A1 (en) Production of fiber-reinforced component, e.g. thick laminate, by partially hardening stack of impregnated fibrous layers, stacking again, compacting and combining with further stack
EP1287961A2 (en) Trim component as well as production method and apparatus for making a multilayer trim component
DE4137744A1 (en) A method of manufacturing a laminate material reusing kunststoffabfaellen and intrinsically stiff, kunstsoffabfaelle containing coating material
DE102008034749B3 (en) Wood panel
DE4325488A1 (en) A process for producing a molding made of thermoplastic material
EP0686476A2 (en) Method and apparatus for making a lined product
DE19959654A1 (en) A process for the preparation of interior trim components of motor vehicles
DE4032934A1 (en) Fibre-plastic composites mfr. - by applying aq. dispersions of thermoplastics to fibre prods., evaporating water, hot-press moulding and contacting thermoplastic
DE10333161A1 (en) Interior trim components of motor vehicles having a defined surface profile
DE102009016177A1 (en) Composite construction part i.e. interior cladding element, for motor vehicle, has double layer part comprising decoration layer and base layer, where functional layer is provided below double layer part
EP0064677A1 (en) Multilayered planar bracing member
DE102010053381A1 (en) Plate-shaped and dimensionally stable composite sheet used for fiber reinforced plastic mold manufacture, has reinforcing fibers that are provided by impregnating partially consolidated fiber-matrix with semi-thermoplastic resin
EP0350807A2 (en) Moulded foam panel and method for its production
EP0086869B1 (en) Method of processing a thermoplastic foam web
DE3601153A1 (en) Thermoformed part and process for the production thereof
DE102010019625A1 (en) A process for the preparation of a composite or hybrid construction

Legal Events

Date Code Title Description
R207 Utility model specification

Effective date: 20150603

R150 Term of protection extended to 6 years
R082 Change of representative

Representative=s name: ARROBA IP, DE