DE19725597A1 - Pliers to fit or remove circlips for shafts and bores - Google Patents

Pliers to fit or remove circlips for shafts and bores

Info

Publication number
DE19725597A1
DE19725597A1 DE1997125597 DE19725597A DE19725597A1 DE 19725597 A1 DE19725597 A1 DE 19725597A1 DE 1997125597 DE1997125597 DE 1997125597 DE 19725597 A DE19725597 A DE 19725597A DE 19725597 A1 DE19725597 A1 DE 19725597A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
pliers
right
left
front
parts
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE1997125597
Other languages
German (de)
Inventor
Takayuki Nakamoto
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
IWATA DENKO CO Ltd TOKIO/TOKYO JP
IWATA DENKO CO
Original Assignee
IWATA DENKO CO Ltd TOKIO/TOKYO JP
IWATA DENKO CO
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
    • B25BTOOLS OR BENCH DEVICES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, FOR FASTENING, CONNECTING, DISENGAGING OR HOLDING
    • B25B27/00Hand tools, specially adapted for fitting together or separating parts or objects whether or not involving some deformation, not otherwise provided for
    • B25B27/14Hand tools, specially adapted for fitting together or separating parts or objects whether or not involving some deformation, not otherwise provided for for assembling objects other than by press fit or detaching same
    • B25B27/20Hand tools, specially adapted for fitting together or separating parts or objects whether or not involving some deformation, not otherwise provided for for assembling objects other than by press fit or detaching same inserting or withdrawing split pins or circlips
    • B25B27/205Pliers or tweezer type tools with tow actuated jaws
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
    • B25BTOOLS OR BENCH DEVICES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, FOR FASTENING, CONNECTING, DISENGAGING OR HOLDING
    • B25B7/00Pliers; Other hand-held gripping tools with jaws on pivoted limbs; Details applicable generally to pivoted-limb hand tools
    • B25B7/02Jaws
    • B25B7/04Jaws adjustable
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
    • B25BTOOLS OR BENCH DEVICES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, FOR FASTENING, CONNECTING, DISENGAGING OR HOLDING
    • B25B7/00Pliers; Other hand-held gripping tools with jaws on pivoted limbs; Details applicable generally to pivoted-limb hand tools
    • B25B7/18Adjusting means for the operating arms

Abstract

The pliers have left and right grip levers (2,3) and a central shaft (6) for turnable holding of overlapping carrier sections (2a,3a) of the front grip parts. Helical springs (9) pretension the lever sections into open positions. Central sections of left and right operating levers (10,11) are held turnable between the carrier sections, so that they coaxial with the central shaft. Left and right front plier sections (27,35) are fitted into guide sides of the operating levers, and each has a curved circlip holder part (39,40). A switching device switches between a shaft operating position, in which the holder parts are moved apart, and a bore operating position, in which they are moved together. The front plier sections consists of a shape memory alloy.

Description

Technisches Gebiet technical field

Die vorliegende Erfindung betrifft eine Zange zum Einsetzen und Entfernen eines Sicherungsringes für eine Welle in bzw. aus einer Wellennut wie auch zum Einsetzen und Herausnehmen eines Sicherungsringes für eine Bohrung in bzw. aus einer in einer Bohrung befindlichen Nut. The present invention relates to a forceps for the insertion and removal of a retaining ring for a shaft into and out of a shaft groove as well as the insertion and removal of a retaining ring for a bore in and out of a bore located in a groove.

Stand der Technik State of the art

Zangen zum Einsetzen bzw. Entfernen von Sicherungsringen sind grundsätzlich in zwei Gruppen unterteilbar. Pliers for inserting or removing circlips are basically be divided into two groups. Die eine Gruppe umfaßt die Zangen, die speziell dafür ausgestaltet sind, Wellensicherungsringe in eine Wellennut einzusetzen bzw. hieraus zu entfernen, indem der Abstand zwischen den beiden Enden des Wellensicherungsringes aufgeweitet wird. One group comprises the pliers, which are specifically designed to leverage shaft retaining rings in a shaft groove or remove therefrom by the distance between the two ends of the shaft securing ring is expanded. Die andere Gruppe umfaßt die Zangen, die speziell ausgestaltet sind, um einen Sicherungsring für eine Bohrung in eine Nut in einer Bohrung einzusetzen bzw. hieraus zu entfernen, indem der Abstand zwischen den beiden Enden des Sicherungsringes verringert wird. The other group comprises the pliers, which are specifically designed to employ a locking ring for a hole in a groove in a bore or removing therefrom by the distance between the two ends of the circlip is reduced.

Die speziell zum Einsetzen bzw. Entfernen eines Wellensicherungsringes ausgestaltete Zange umfaßt zueinander symmetrisch angeordnete Hebel, die jeweils durchgehend von einem Sicherungsring-Halteteil an einer Vorderseite zu einem Griffabschnitt an einer Grundseite ausgebildet sind und jeweils im wesentlichen eine abgeknickte Form oder Gestalt aufweisen. The specially designed for the insertion or removal of a shaft retaining ring pliers comprising each other symmetrically arranged levers which are respectively formed continuously by a backup ring holding part at a front side to a handle portion at a base side and essentially have a bent shape or form, respectively. Die Hebel sind so miteinander verbunden, daß die beiden Sicherungsring-Halteteile parallel zueinander liegen, wobei die Hebelknickabschnitte gegeneinander verdrehbar gelagert sind. The levers are connected together so that the two backup ring holding parts are parallel to each other, wherein the lever buckling sections are mutually rotatably mounted. Beide Sicherungsring-Halteteile sind nach außen gekrümmt, dh in diejenige Richtung, in der sie voneinander wegzeigen. Both backup ring holding parts are curved outwards, ie in the direction in which they face away from each other. Beim Benutzen der Zange werden die Sicherungsring-Halteteile in an beiden Enden eines Sicherungsringes eingeformte Löcher eingeführt und dann durch Zusammendrücken der Griffabschnitte voneinander weggeführt, so daß mittels der Sicherungsring-Halteteile der Abstand zwischen den beiden Enden des Sicherungsringes vergrößert wird. When using the pliers, the backup ring holding members are inserted in molded-in at both ends of a retaining ring holes and then carried away by squeezing the handle portions apart so that is increased by means of the backup ring holding parts, the distance between the two ends of the retaining ring. Aufgrund dessen kann mittels der Sicherungsring- Halteteile der Sicherungsring an den Löchern sicher gehalten werden und der Sicherungsring kann nicht von den Sicherungsring-Halteteilen abrutschen. Because of the safety ring at the holes can be securely held by means of the Sicherungsring- holding parts and the locking ring can not slip off of the backup ring holding parts. Dadurch ist ein einwandfreies Einsetzen bzw. Entfernen des Sicherungsrings in bzw. aus einer Wellennut möglich. As a result, trouble-free insertion and removal of the security ring is possible in and out of a shaft groove.

Die speziell zum Einsetzen und Entfernen eines Sicherungs ringes für eine Bohrung ausgestaltete Zange besitzt einen rechten und linken Hebel, die jeweils an dem Vorderende mit einem Sicherungsring-Halteteil und an einer Grundseite mit einem Griffstück versehen sind. The specially ring for insertion and removal of a fuse configured for a forceps hole has a right and left levers, which are each provided at the front end with a retaining ring holding part and a base side with a handle. Die Hebel überkreuzen sich in einer Art X-Form und sind im Überdeckungsbereich zueinander verdrehbar verbunden. The levers cross each other in a kind of X-shape and rotatably connected to each other in the overlap region. Beide Sicherungsring-Halteteile sind nach innen gekrümmt, dh in diejenige Richtung, in der sie aufeinander zu bewegbar sind. Both backup ring holding parts are curved inwards, ie in the direction in which they are movable towards one another. Bei Verwendung der Zange werden die Sicherungsring-Halteteile wiederum in die Löcher des Sicherungsringes eingeführt und dann durch Zusammendrücken der Griffabschnitte aufeinander zu bewegt, so daß mittels der Sicherungsring-Halteteile der Abstand zwischen den beiden Sicherungsringenden verringert wird. Using the forceps, the backup ring holding parts in turn are inserted into the holes of the circlip, and then moved by pressing together the handle portions to each other, so that is reduced by means of the backup ring holding portions of the spacing between the two securing ring ends. Damit ist wiederum mittels der Sicherungsring-Halteteile ein sicheres Halten des Sicherungsringes an den Löchern möglich und es wird dessen Herausrutschen verhindert, wodurch ein sicheres Anbringen bzw. Abnehmen des Sicherungsringes für eine Bohrung in bzw. aus einer Nut in einer Bohrung möglich ist. So that a secure retention of the locking ring at the holes is in turn by means of the backup ring holding parts is possible and it is prevented its slipping out, thereby forming a secure attachment or removal of the circlip for a bore into and out of a groove is possible in a bore.

Diese bekannten Zangen weisen jedoch den Nachteil auf, daß sie nicht sowohl für einen Sicherungsring für eine Bohrung wie auch für einen Sicherungsring für eine Welle verwendbar sind. However, these known clamps have the disadvantage that they are not usable for both a safety ring for a bore as well as a locking ring for a shaft.

Um diesen Nachteil zu beheben, wurde eine Zange zum Anbringen bzw. Entfernen eines Sicherungsringes sowohl für eine Welle wie auch für eine Bohrung vorgeschlagen, bei der zwischen beiden Betriebsstellungen hin- und hergewechselt werden kann, indem rechte und linke bewegliche Stifte 101 , 102 in jeweils entgegengesetzte Richtung gedrückt werden, wie es beispielsweise in dem US-Patent Nr. 4,476,750 offenbart ist (siehe hierzu auch die Fig. 18 und 19). To resolve this drawback, a pair of pliers for mounting or removing a securing ring has been proposed both for a shaft as well as a bore in the back and forth between two operating positions and can be hergewechselt by right and left movable pins 101, 102 in each case opposite direction are pressed, as is disclosed for example in U.S. Pat. No. 4,476,750 (see also FIGS. 18 and 19).

Diese Zange kann zum einen in eine sogenannte Wellen- Betriebsstellung festgestellt werden, indem ein rechter Betätigungshebel 103 mittels eines rechten beweglichen Stiftes 101 mit einem rechten Griffhebel 104 gekoppelt bzw. hierzwischen Formschluß erzielt wird und in dem ein linker Betätigungshebel 105 mittels eines linken beweglichen Stiftes 102 mit einem linken Griffhebel 106 gekoppelt wird, wodurch durch Zusammendrücken des linken und rechten Griffhebels 104 , 106 und deren Verdrehung um eine Halteachse 107 der linke und rechte Betätigungshebel 103 , 105 voneinander weg bewegt werden. This tool can be determined on the one hand in a so-called wave operating position by a right operating lever 103 coupled by means of a right movable pin 101 with a right hand lever 104 and therebetween form fit is achieved and in which a left actuating lever 105 by means of a left movable pin 102 is coupled with a left handle lever 106, thereby to be moved by pressing together the left and right handle lever 104, 106 and their rotation about a support shaft 107 of the left and right operating levers 103, 105 away from one another.

Andererseits kann diese Zange dadurch in eine sogenannte Bohrungs-Betriebsstellung festgelegt werden, daß der linke Betätigungshebel 105 mittels des linken beweglichen Stiftes 102 mit dem rechten Griffhebel 104 integral bzw. formschlüssig gekoppelt wird und mittels des rechten beweglichen Stiftes 101 der rechte Betätigungshebel 103 mit dem linken Griffhebel 106 gekoppelt wird, wodurch dann durch Zusammendrücken des beiden Griffhebels 104 , 106 der linke und rechte Betätigungshebel 103 , 105 aufeinander zu bewegt werden. On the other hand, these forceps can be set in a so-called bore-operating position, that the left actuating lever is coupled 105 integrally or form-fitting manner by means of the left movable pin 102 with the right hand lever 104 and the left with the means of the right moving pin 101 of the right operating lever 103 handle lever is coupled 106, which then by squeezing the two handle lever 104, 106 of the left and right operating levers 103, 105 are moved toward each other.

Demgemäß ist es bei dieser Vorrichtung in Abhängigkeit von der festgelegten Betriebsstellung möglich, die beiden Sicherungsring-Halteteile 108 , 109 des linken und rechten Betätigungshebels 103 , 105 aufeinander zu bzw. voneinander weg zu bewegen, so daß mit dieser einzigen Zange sowohl Sicherungsringe für eine Bohrung wie auch Sicherungsringe für eine Welle anbringbar wie auch entfernbar sind. Accordingly, in this apparatus as a function of the specified operating position possible for the two backup ring holding parts 108, 109 of the left and right actuating lever 103, 105 toward and to move away from one another, so that with this single pliers, both retaining rings for a bore as well as locking rings for a shaft mountable as are also removable.

Hierbei ist jedoch zu bemerken, daß zum Anbringen bzw. Entfernen eines Sicherungsringes für eine Welle die oben beschriebenen Sicherungsring-Halteteile 108 , 109 nach außen- dh voneinander weg zeigend - gekrümmt sein sollten, und im Falle, daß ein Sicherungsring für eine Bohrung angebracht bzw. abgenommen werden soll, die Sicherungsring-Halteteile 108 , 109 in aufeinander zu gerichtete Richtungen gekrümmt sein sollten. It should however be noted that for attaching or removing a securing ring for a shaft, the above-described backup ring holding parts 108, 109 after foreign ie away from each showing - should be curved, and in the case that a securing ring for a bore mounted or is to be detached., the backup ring holding part 108, should be curved in 109 directed towards one another directions. Ist die Ausrichtung der Sicherungsring- Halteteile 108 , 109 nicht in geeigneter Weise vorgegeben, so besteht die Gefahr, daß ein Sicherungsring abrutscht und von den Sicherungsring-Halteteilen 108 , 109 wegspringt und verloren geht. Is the orientation of Sicherungsring- holding parts 108, 109 are not set in an appropriate manner, there is a risk that a retaining ring from slipping off, and the backup ring holding parts 108, 109 jumps away and lost.

Aus diesem Grund wird entsprechend der Art des Sicherungsringes (entweder für eine Bohrung oder für eine Welle), die in den Fig. 18 und 19 gezeigte Zange in die Bohrungs- oder Wellen-Betriebsstellung festgelegt, indem das rechte und linke Sicherungsring-Halteteil 108 , 109 jeweils um seine Längsachse um 180° gedreht wird. For this reason, according to the kind of the securing ring (for either a hole or a shaft), which specified in the Fig. Shown 18 and 19 pliers in the bore or shafts operating position by the right and left backup ring holding member 108 is rotated in each case about its longitudinal axis by 180 ° 109th Zum Umstellen dieser Art von Zange müssen drei Tätigkeiten an dem beiden Sicherungsring-Halteteil 108 , 109 ausgeführt werden: For changing this type of pliers have three tasks at the two securing ring holding part 108, 109 are executed:

  • (1) Lösen von Schrauben 110 , 111 , die die Sicherungsring- Halteteile fixieren, (1) loosening screws 110, 111 which fix the Sicherungsring- holding parts,
  • (2) Umdrehen der Sicherungsring-Halteteile um 180° und (2) flipping the backup ring holding portions 180 °, and
  • (3) Festziehen der Schrauben 110 , 111 , um die Sicherungsring- Halteteile wieder zu fixieren. (3) tightening the screws 110, 111 to fix the Sicherungsring- holding parts. Ferner ist es zum Umstellen dieser Zange weiterhin notwendig, beide beweglichen Stifte 101 , 102 in die entsprechende Stellung zu drücken. Further, it is still necessary for switching over these pliers, both of movable pins 101 to push the appropriate position 102nd Sowohl ein Sicherungsring für eine Bohrung wie auch ein Sicherungsring für eine Welle können mit dieser einzigen Zange aufgesetzt bzw. abgezogen werden, jedoch ist die Umstellbetätigung umständlich und zeitaufwendig. Both a retaining ring for a bore as well as a locking ring for a shaft may be placed with this single pliers or subtracted, but the Umstellbetätigung is cumbersome and time consuming.

Um das zuvor erläuterte Problem zu überwinden, hat der Anmelder dieser Anmeldung bereits früher eine Zange vorgeschlagen, bei der das Umstellen zwischen der Betriebsstellung für einen Sicherungsring für eine Welle und der Betriebsstellung für einen Sicherungsring für eine Bohrung mittels einer einzigen Betätigung ausgeführt werden kann (geprüfte japanische Patentveröffentlichung Hei 7-49186, US-Nr. 5,542,167 und ungeprüfte japanische Patentveröffentlichung Nr. Hei 8-112778, etc.). To overcome the foregoing problem, the applicant has already proposed this application previously tongs, wherein the switching between the operating position for a securing ring for a shaft, and the operating position can be carried out for a backup ring for a bore by means of a single actuation (Examined Japanese Patent publication Hei 7-49186, US no. 5,542,167 and Japanese Unexamined Patent publication No. Hei 8-112778., etc.).

Diese Zange wird in die Bohrungs-Betriebsstellung für einen Sicherungsring für eine Bohrung eingestellt, indem das linke und rechte Zangenvorderteil gedreht wird, so daß sich die linken und rechten Drehschäfte und die beweglichen Stifte gegenseitig verriegeln, wodurch der linke Betätigungshebel und der rechte Griffhebel und der rechte Betätigungshebel und der linke Griffhebel durch den linken beweglichen Stift bzw. den rechten beweglichen Stift miteinander gekoppelt verbunden werden. This tool is adjusted in the bore-operating position for a securing ring for a bore, by the left and right pincers front part is turned so that the left and right rotary shafts and the movable pins lock each other, whereby the left actuating lever and the right grip lever and the right actuating lever and the left grip levers are connected together by the coupled left movable pin or the movable right pin. Ferner ist bei dieser Zange die Betriebsstellung für einen Sicherungsring für eine Bohrung so einzustellen, daß, wenn die Sicherungsring-Halteteile nach außen gerichtet werden, der rechte Betätigungshebel und der rechte Griffhebel und der linke Betätigungshebel und der linke Griffhebel mittels des rechten beweglichen Stiftes bzw. des linken beweglichen Stiftes miteinander gekoppelt verriegelt werden (siehe Fig. 17). Further, in this forceps, the operating position for a securing ring for a bore is adjusted so that when the backup ring holding parts are directed outward, the right actuating lever and the right grip lever and the left actuating lever and the left grip lever by means of the right movable pin or be locked of the left movable pin coupled to one another (see Fig. 17).

Des weiteren kann bei der zuvor beschriebenen Zange der jeweilige Zangenvorderteil austauschbar gestaltet sein und gemäß der Vielzahl von notwendigen Einstellungen für verschiedenartigste Sicherungsringe sind die Sicherungsring- Halteteile verschiedenartigst ausgestaltet oder es sind hiermit versehene verschiedenartigste Zangenvorderteile von kleiner bis mittlerer Größe vorhanden, die entsprechend der anzubringenden bzw. zu entfernenden Sicherungsringart speziell ausgestaltet sind. May further be replaceable designed and according to the number of the necessary settings for the most diverse circlips the Sicherungsring- holding members are verschiedenartigst configured or it is hereby provided most diverse pliers front parts of small to medium size available, the respectively to be mounted in accordance with the with the previously described pliers of each pliers front part to be removed. Sicherungsringart are specially designed.

Diese bereits bekannte Zange des Anmelders hat den bemerkenswerten Vorteil, daß lediglich mittels einer Handhabung, nämlich dem Verdrehen des linken und rechten Zangenvorderteils, es möglich ist, die Sicherungsring- Halteteile in den Zangenvorderteilen und den linken und rechten Griffhebel entweder in eine Betriebsstellung zum Anbringen bzw. Entfernen eines Sicherungsringes für eine Bohrung oder auch in eine Betriebsstellung für das Anbringen bzw. Entfernen eines Sicherungsringes für eine Welle einstellen zu können. These already known forceps of the Applicant has the remarkable advantage that respectively only means of a handling, namely the twisting of the left and right pincers front part, it is possible that Sicherungsring- holding parts in the pliers front parts and the left and right handle lever either into an operative position for attaching . removal of a retaining ring for a bore or into an operating position for fitting or removing a retaining ring be able to adjust for shaft. Jedoch sind auch hier noch weitere Verbesserungen, wie sie nachfolgend erläutert werden, hilfreich. However, even here further improvements, as discussed below, helpful.

So ist z. So z. B. ein jeweils speziell an die Anzahl von verschiedenartigsten Anbringungs- bzw. Abziehstellungen und Sicherungsringen verschiedenster Größe angepaßter Zangenvorderteil eintauschbar denkbar. As a specially adapted in each case to the number of attaching or varied Abziehstellungen and locking rings verschiedenster size pliers front exchangeable conceivable. Diese Verbesserung erhöht jedoch die Herstellungskosten, da linke und rechte Zangenvorderteile in einer Vielzahl von Ausgestaltungen hergestellt werden müssen. However, this improvement increases the manufacturing costs, since the left and right front pliers parts must be manufactured in a variety of configurations. Außerdem ist es für einen Benutzer zwingend notwendig, eine Vielzahl von linken und rechten Zangenvorderteilen zu lagern und immer bereitzuhalten. In addition, it is absolutely necessary for a user to store a plurality of left and right front portions pliers and always ready to hold. Überdies müssen auch beide Zangenvorderteile ausgetauscht werden. Moreover, both tongs front parts must be replaced.

Diese vom Anmelder bereits früher vorgeschlagene Zange beinhaltet eine Ausführungsform, bei der das linke und rechte Zangenvorderteil jeweils ein Sicherungsring-Halteteil beinhaltet, das sich in rechtem Winkel erstreckt. This previously proposed by the applicant forceps includes an embodiment in which the left and right pincers front part contains a respective backup ring holding part, which extends at right angles. Bei Verwendung derartiger Sicherungsring-Halteteile wirkt während der Benutzung einer derart ausgerüsteten Zange voraussichtlich ein Kraftmoment in die Richtung, in der die Sicherungsring-Halteteile um ihre Längsachse drehen, so daß die Tendenz vorhanden ist, daß eine Stellungsveränderung der Sicherungsring-Halteteile bewirkt wird. When using such backup ring holding parts acts during use of such equipped forceps expected a moment of force in the direction in which the backup ring holding parts rotate about its longitudinal axis so that there is a tendency that a change in position of the backup ring holding parts is effected.

Ferner ist es in Hinblick auf verschiedene Sicherungsringgrößen möglich, die Sicherungsring-Halteteile an den Zangenvorderteilen entsprechend einzuwechseln. It is also possible in regard to various safety ring sizes replacement backup ring holding parts on the tong fronts accordingly. Es ist jedoch notwendig, beim Zusammendrücken der beiden Griffhebel die Kraftaufbringung in geeigneter Weise zu kontrollieren. But it is necessary to control the application of force in an appropriate manner when pressing the two handle levers. Denn das Anbringen bzw. Abnehmen eines kleinen Sicherungsringes unterscheidet sich natürlich von dem Anbring- bzw. Abnehmvorgang eines anderen, beispielsweise größeren Sicherungsringes in Hinblick auf die Aufweit- bzw. Zusammendrückweglänge der beiden Sicherungsring-Halteteile. Because of course the attachment or removal of a small retaining ring is different from the attaching and detaching operation of another, for example, larger locking ring with respect to the reaming or Zusammendrückweglänge the two backup ring holding parts. Normalerweise versucht man, die Kraft zum Zusammendrücken der beiden Griffhebel so zu kontrollieren, daß ein geeigneter Aufweit- bzw. Zusammendrückbereich der Sicherungsring- Halteteile kontrolliert werden kann. Normally, one tries to control the force for compression of the two handle levers so that a suitable reaming or squeeze region of Sicherungsring- holding parts can be controlled. Hierbei besteht jedoch die Gefahr, daß die Kraft zum Zusammendrücken der beiden Griffhebel nicht entsprechend dem vom Sicherungsring geforderten Maß kontrolliert werden kann, so daß ein Sicherungsring mehr als erforderlich aufgeweitet oder zu weit zusammengedrückt wird. However, there is a danger that the force for pressing the two grip lever can not be controlled according to the required level by the retaining ring so that a retaining ring more than necessary expanded or is too far compressed.

Darstellung der Erfindung Summary of the Invention

Die vorliegende Erfindung wurde im Hinblick auf die zuvor beschriebenen Umstände gemacht. The present invention was made in view of the above-described circumstances. Das der Erfindung zugrundeliegende technische Problem besteht darin, eine neuartige Zange bereitzustellen, die vielfach einsetzbar ist und auch für verschiedene Größen von Sicherungsringen verwendbar ist, ohne daß jedesmal die Zangenvorderteile ausgetauscht werden müssen. The basis of the invention The technical problem is to provide a novel wrench, which can be used in many ways and for different sizes of retaining rings can be used without the forceps each front parts must be replaced.

Dieses technische Problem wird durch eine Zange mit dem Merkmal des Anspruchs 1 gelöst. This technical problem is solved by a forceps having the feature of claim 1.

Eine solche Zange hat den Vorteil, daß unabhängig von der Größe des anzubringenden bzw. zu entfernenden Sicherungsrings immer die gleiche Zange verwendbar ist und auch kein Austausch der Zangenvorderteile mehr notwendig ist, da diese jeweils an die jeweilige Sicherungsringart anpaßbar sind. Such tongs has the advantage that regardless of the size of the to be mounted or to be removed, the locking ring is always the same pliers may be used, and no exchange of the pliers front part is no longer necessary, as they are adaptable respectively on the respective Sicherungsringart. Bei einer vorteilhaften Ausgestaltung wird auch sichergestellt, daß die beiden Sicherungsring-Halteteile in einem der Größe des Sicherungsrings entsprechenden Bewegungsbereich betrieben werden, dh die Sicherungsringe nicht übermäßig beansprucht werden. In an advantageous embodiment, it is also ensured that the two securing ring holding parts are operated in a size of the locking ring corresponding range of motion, ie the circlips will not be excessively stressed. Außerdem ist eine solche Zange hinsichtlich der Handhabbarkeit, Praktikabilität und Bedienbarkeit hervorragend. In addition, such pliers in terms of operability, practicality and ease of use is excellent.

Die oben beschriebene Konfiguration beinhaltet vorteilhafterweise auch eine Umschalteinrichtung, mit der die grundsätzlichen Betriebsstellungen, dh zwischen den Betriebsstellungen für das Anbringen bzw. Entfernen eines Sicherungsrings für eine Bohrung bzw. für eine Welle frei umgeschaltet werden kann, so daß beim Zusammendrücken der beiden Griffhebel entweder die beiden Sicherungsring- Halteteile voneinander weg bewegt oder in der Betriebsstellung für einen Sicherungsring für eine Bohrung die beiden Sicherungsring-Halteteile aufeinander zu bewegt werden. The configuration described above comprises advantageously also a switching device with which the basic operating positions, that can be freely switched between the operating positions for fitting or removing a retaining ring for a hole or for a shaft such that upon squeezing of the two handle levers either the Sicherungsring- both holding parts move away from one another or in the operating position for a securing ring for a bore, the two securing ring holding parts are moved towards each. Da die beiden Zangenvorderteile aus einer Formgedächtnislegierung (Memorylegierung) bestehen, können die Sicherungsring-Halteteile mittels eines geeigneten Werkzeuges, wie beispielsweise einer Lehre, einer Art Schlüssel oder dergleichen, an den Vorderenden in geeigneter Weise verformt werden, wodurch die Sicherungsring-Halteteile an unterschiedlichste Anbringungs- bzw. Wegnehmestellungen und -zuständen wie auch an verschiedenste Sicherungsringgrößen entsprechend anpaßbar sind. Since the two chuck front parts of a shape memory alloy (shape memory alloy) which can use the backup ring holding part by means of a suitable tool such as a jig, a kind of key or the like, are deformed at the front ends in a suitable manner, whereby the backup ring holding parts to different attachment - or Wegnehmestellungen and states as well as to various safety ring sizes are correspondingly adapted. Nach dem Benutzen werden die Sicherungsring-Halteteile durch Eintauchen in heißes Wasser auf eine vorbestimmte Temperatur erwärmt, wodurch sie wieder in ihre Anfangsform zurückkehren, dh wieder ihren Anfangszustand oder ursprüngliche Gestalt einnehmen. After use, the backup ring holding parts are heated by immersion in hot water at a predetermined temperature, whereby they return to their initial shape, that is, once again take its initial state or initial shape.

Die vorliegende Erfindung umfaßt ferner hinsichtlich eines zweiten Aspektes eine Einstelleinrichtung, die in vielfältiger Weise geeignet ist, einen Öffnungswinkel zwischen den beiden Griffhebeln unter Berücksichtigung der Federkraft wie auch den Schließwinkel hierzwischen zu kontrollieren, wenn die beiden Griffhebel zusammengedrückt werden. The present invention further comprises an adjustment means which is suitable in a variety of ways to control here between taking into account of the spring force as well as the dwell angle has an opening angle between the two handle levers, if the two handle levers are pressed together in terms of a second aspect.

Die Kontrolle des Öffnungswinkels zwischen den beiden Griffhebeln besteht darin, daß der maximale Öffnungswinkel zwischen den beiden Griffhebeln, die durch die Feder auseinandergedrückt werden, eingestellt werden kann. The control of the opening angle between the two handle levers is that the maximum opening angle between the two handle levers are pushed apart by the spring can be adjusted. Die Kontrolle des Schließwinkels zwischen den Griffen besteht darin, den minimalen Schließwinkel hierzwischen einstellen zu können, wenn die beiden Griffhebel zusammengedrückt werden, dh den Zusammendrückweg einstellen zu können. The control of the closing angle between the handles is to be able to set between the minimum closing angle when the two handle levers are squeezed together, ie to set the Zusammendrückweg.

Bei der Ausführungsform gemäß dem zweiten Aspekt ist es mittels der Einstelleinrichtung möglich, den Öffnungs- wie auch den Schließwinkel in geeigneter Weise festzulegen, wodurch beim Zusammendrücken der beiden Griffhebel gegen die Federkraft wie auch beim Loslassen der Griffhebel die freie Weglänge der beiden Sicherungsring-Halteteile automatisch innerhalb eines der Art und Größe eines anzubringenden bzw. abzunehmenden Sicherungsrings geeigneten Bereichs kontrolliert werden kann. In the embodiment of the second aspect, it is possible by means of the adjusting means to set the opening as well as the dwell angle in a suitable manner, whereby upon squeezing of the two handle levers against the spring force as well as when releasing the grip lever, the free path length of the two securing ring holding parts automatically one to be mounted or locking ring abzunehmenden appropriate range can be controlled within one of the type and size.

Die Einstelleinrichtung kann irgendwie ausgestaltet sein, solange hiermit in vielartiger Weise der Öffnungs- wie auch der Schließwinkel zwischen den beiden Griffhebeln einstellbar ausgestaltet bzw. kontrolliert werden kann. The adjustment means may somehow be designed, as long as can hereby be made adjustable in a much similar manner, the opening as well as closing the angle between the two handle levers or controls.

Alternativ hierzu ist beispielsweise ein mittels eines Schraubgewinde bewegliches Element (vorteilhafterweise eine Rändelmutter) vorhanden, das in Anlage und Eingriff mit einer Innenseitenkante des rechten Griffhebels bringbar ist, um den Schließwinkel der beiden Griffhebel zu kontrollieren. Alternatively, a movable by means of a screw thread member (advantageously a knurled nut) is present, for example, which can be brought into abutment and engagement with an inner side edge of the right-hand lever in order to control the closing angle of the two handle levers. Des weiteren ist ein anderes mittels eines Schraubgewinde bewegliches Element (andere Rändelmutter) mit einer Außenseitenkante des rechten Griffhebels in Anlage und Eingriff bringbar, um den Öffnungswinkel der beiden Griffhebel zu kontrollieren. Furthermore, another means of a screw thread movable member (other knurled nut) having an outer side edge of the right grip in the lever system and engageable to control the opening angle of the two handle levers. Beide Elemente sind auf einer Gewindestange hin- und her bewegbar angebracht, die auslegerartig an einem am linken Griffhebel befestigten Grundabschnitt gehalten wird, so daß das dessen Vorderabschnitt über den rechten Griffhebel hinaussteht, wodurch die beweglichen Elemente so bewegbar sind, daß sie den Öffnungs- und den Schließwinkel durch Verstellung in die geeignete Position entsprechend begrenzen können. Both elements are back on a threaded rod and forth movably mounted, which is a cantilever manner supported at one fixed to the left handle lever base portion, so that the addition is its front section on the right-hand lever, whereby the movable members are movable so that the opening and can limit the closing angle by adjustment in the appropriate position accordingly.

Eine alternative Ausgestaltung der Einstelleinrichtung gemäß einem dritten Aspekt umfaßt einen rechten Eingriffsabschnitt, der an dem rechten Griffhebel vorhanden ist und einen linken Eingriffsabschnitt, der am linken Griffhebel vorgesehen ist. An alternative embodiment of the adjusting device according to a third aspect comprises a right engaging portion which is provided on the right hand lever and a left engaging portion which is provided on the left handle lever. Der linke Eingriffsabschnitt umfaßt einen Bedienhebel, der auslegerartig mit einem am linken Griffhebel befestigten Grundabschnitt gehalten wird, so daß das Vorderende über den rechten Griffhebel hinaussteht. The left engaging portion includes an operating lever which is held in cantilever fashion with a fixed to the left handle lever base portion, so that the front end on the right handle levers also stands. Eine Gewindestange ist im Zwischenabschnitt des Bedienhebels angebracht. A threaded rod is mounted in the intermediate portion of the operating lever. Ein hin- und her verschraubbares Element ist in Anlage mit der Innenkante des rechten Griffhebels bringbar, um den Schließwinkel der beiden Griffhebel zu begrenzen. A reciprocating screwable member is brought into contact with the inner edge of the right hand lever in order to limit the closing angle of the two handle levers. Eine Anzahl von Vorsprüngen sind in vorbestimmten Abständen in Längsrichtung des Bedienhebels vorgesehen, um mit dem rechten Eingriffsabschnitt in Eingriff zu gelangen, so daß der Öffnungswinkel der beiden Griffhebel begrenzt werden kann. A number of protrusions are provided at predetermined intervals in the longitudinal direction of the operating lever to be engaged with the right engaging portion, so that the opening angle of the handle lever can be limited. Mit dieser vorteilhaften Ausführungsform kann die Betätigung gemäß dem zweiten Aspekt einwandfrei mit relativ einfacher Ausgestaltung ausgeführt werden und die Einstellung der Einstelleinrichtung ist sehr einfach. With this advantageous embodiment, the actuator according to the second aspect can be performed successfully with relatively simple configuration and the setting of the setting is very easy.

Wenn der Grundabschnitt des Bedienhebels am linken Griffhebel abnehmbar angebracht ist, wie beispielsweise durch Festschrauben, Formschluß oder auch Kraftschluß oder dergleichen, kann der linke Eingriffsabschnitt Anwendungen entsprechen, ohne daß die Einstellung mit der Einstelleinrichtung notwendig wird. When the base portion of the operating lever is detachably mounted on the left handle lever, such as by screwing, form-locking or force-locking or the like, the left engaging portion may correspond to applications without the setting of the adjustment is necessary. Wenn der rechte Eingriffsabschnitt zuvor am rechten Griffhebel ausgebildet ist, oder am rechten Griffhebel durch Befestigungsmittel, wie beispielsweise Schrauben, Einpassen oder dergleichen am rechten Griffhebel angebracht werden kann, kann der rechte Eingriffsabschnitt auch nachträglich an einer herkömmlichen Zange angebracht werden, die nicht mit einer Einstelleinrichtung ausgestattet ist. When the right engaging portion is previously formed on the right handle lever, or at the right handle lever by fastening means, such as screws, fitting, or may be attached to the right handle levers the like, the right engaging portion can also be retrofitted to a conventional forceps that do not use an adjustment Is provided.

Bei allen Ausführungsformen gemaß den ersten bis dritten Aspekten ist die Umschalteinrichtung nicht auf die tatsächliche Ausbildung, wie sie hier beschrieben ist, beschränkt, sondern jedwede Ausgestaltung ist anwendbar, solange hiermit eine Betriebseinstellung für einen Sicherungsring für eine Welle und eine Betriebseinstellung für einen Sicherungsring für eine Bohrung einstellbar bzw. wischen diesen Stellungen hin- und hergeschaltet werden kann. ACCORDING in all embodiments of the first to third aspects of the changeover is not limited to the actual training, as described here, but any configuration is applicable as long herewith an operational setting for a collar for a shaft and a permanent setting for a collar for a bore adjustable or wipe back and these positions can be hergeschaltet. Vorzugsweise wird jedoch die Ausbildung an einer Zange vorgeschlagen, die vom Anmelder bereits vorgeschlagen wurde (geprüfte japanische Patentveröffentlichung Nr. Hei 7-49186, US 5,542,167 und ungeprüfte japanische Patentveröffentlichung Nr. Hei 8-112778). Preferably, however, the formation is proposed to a pair of pliers, which has already been proposed by the applicant (Japanese Examined Patent Publication No. Hei 7-49186., US 5,542,167 and Japanese Unexamined Patent Publication No. Hei. 8-112778).

Die wesentliche Ausgestaltung der Umschalteinrichtung wird nachfolgend beschrieben. The essential feature of the switching device is described below.

Rechte und linke Zangenvorderteile 27 , 35 sind an linken und rechten Betätigungshebeln 10 , 11 drehbar und austauschbar angebracht. Right and left front parts pliers 27, 35 are on the left and right operating levers 10, rotatably and replaceably attached. 11 Ein rechter beweglicher Stift 20 , der mit einem der rechten Eingriffslöcher 15 , 16 in beiden Tragabschnitten 2 a, 3 a in Eingriff bringbar ist, ist in einem Stiftloch 19 des rechten Betätigungshebels 10 vorhanden. A right movable pin 20 which is engageable with one of the right engagement holes 15, 16 in two carrying sections 2 a, 3 a engage, is provided in a pin hole 19 of the right operating lever 10 degrees. Ein linker beweglicher Stift 22 , der mit einem der linken Eingriffslöcher 16 , 18 in den beiden Tragabschnitten 2 a, 3 a in Eingriff bringbar ist, ist in einem Stiftloch 21 des linken Betätigungshebels 11 vorhanden. A left movable pin 22 with a left engagement holes 16, 18 in the two carrying sections 2 a, 3 a can be brought into engagement, is present in a pin hole 21 of the left operating lever. 11 Ein rechter bzw. ein linker Drehschaft 24 , 32 , der mit dem rechten bzw. linken Zangenvorderteil 27 , 35 formschlüssig gemeinsam verdrehbar ist, ist im rechten bzw. linken Betätigungshebel 10 , 11 geschaffen, damit der rechte bzw. linke bewegliche Stift 20 , 22 mit einem der rechten Eingriffslöcher 15 , 17 oder mit einem der linken Eingriffslöcher 16 , 17 in Eingriff bringbar ist. A right and a left pivot shaft 24, 32, which is form-fitting together rotated with the right and left nipper front part 27, 35, is provided in the right and left operating levers 10, 11 so that the right and left movable pin 20, 22 with one of the right engagement holes 15, 17 or one of the left engaging holes 16, 17 is engageable. Der rechte bzw. der linke Drehschaft 24 , 32 ist mit dem jeweiligen beweglichen Stift 20 , 22 operativ verbunden. The right and the left pivot shaft 24, 32 is operatively connected to the respective movable pin 20, the 22nd So ist dann die Betriebsstellung für einen Sicherungsring für eine Bohrung einstellbar durch ein derartiges Verdrehen der beiden Zangenvorderteile 27 , 35 , daß die Sicherungsring- Halteteile 39 , 40 nach innen zeigen, wobei der linke Betätigungshebel 11 und der rechte Griffhebel 2 sowie der rechte Betätigungshebel 10 und der linke Griffhebel 3 über den linken beweglichen Stift 22 bzw. den rechten beweglichen Stift 20 formschlüssig gekoppelt sind. Thus, it is the operating position set for a securing ring for a bore through such a rotation of the two pliers front parts 27, 35 that the Sicherungsring- holding parts 39, 40 face inwardly, the left operation lever 11 and the right grip lever 2 and the right operating lever 10 and the left handle lever 3 from the left movable pin 22 and the movable right pin are positively coupled 20th Zur Einstellung der Wellen-Betriebsstellung für einen Sicherungsring für eine Welle werden die Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 nach außen verdreht, wobei der rechte Betätigungshebel 10 und der rechte Griffhebel 2 sowie der linke Betätigungshebel 11 und der linke Griffhebel 3 über den rechten beweglichen Stift 20 bzw. den linken beweglichen Stift 22 formschlüssig miteinander gekoppelt sind. For setting the wave operating position for a securing ring for a shaft, the backup ring holding parts 39, 40 twisted to the outside, wherein the right operating lever 10 and the right grip lever 2 and the left actuating lever 11 and the left handle lever 3 on the right movable pin 20 or to the left movable pin 22 are positively coupled to each other.

Mit der obigen Ausgestaltung können die beiden Sicherungsring-Halteteile nach außen gedreht werden, wobei beide Sicherungsring-Halteteile in voneinander wegzeigender Richtung gekrümmt sind. With the above configuration, the two backup ring holding parts can be turned outward, whereby both locking ring holding portions are curved in mutually wegzeigender direction. Hierbei werden die beiden Stifte, die jeweils über einen Zahnradabschnitt mit einem der beiden Drehschäfte kämmen, in entgegengesetzte Richtungen bewegt, wodurch der rechte bewegliche Stift über das Stiftloch des rechten Betätigungshebels und über das Eingriffsloch des rechten Griffhebels in Eingriff gelangt und der linke bewegliche Stift über das Stiftloch des linken Betätigungshebels und das Eingriffsloch des linken Griffhebels in Eingriff gelangt. Here, the two pins, respectively meshing with a gear portion with one of the two rotary shafts, moves in opposite directions, whereby the right movable pin via the pin hole of the right operating lever and the engaging hole of the right hand lever comes into engagement and the movable left pen over the pin hole of the left operating lever and the engaging hole of the left handle lever engages. In dieser Stellung sind der rechte Betätigungshebel und der rechte Griffhebel sowie der linke Betätigungshebel und linke Griffhebel über den rechten beweglichen Stift bzw. den linken beweglichen Stift formschlüssig operativ miteinander verbunden, das heißt miteinander gekoppelt. In this position, the right actuating lever and the right grip lever and the left actuating lever and left grip lever on the right movable pin or the left movable pin are positively connected operatively to each other, that is coupled to each other. Wenn nun die beiden Griffhebel zusammengedrückt werden, werden beide Enden eines mittels der Sicherungsring-Halteteile gehaltenen Sicherungsrings für eine Welle voneinander weggeführt und der Sicherungsring kann in eine Wellennut eingesetzt bzw. hieraus entfernt werden. Now, if the two handle levers are squeezed together, both ends of a securing ring held by means of the backup ring holding parts are guided away from each other for a shaft and the locking ring can be inserted into a shaft groove or removed therefrom.

Im anderen Fall ist das rechte und linke Sicherungsring- Halteteil einwärts gedreht und beide Sicherungsring- Halteteile sind in Richtung aufeinander zu gekrümmt. In another case, the right and left Sicherungsring- holding part is turned inwards and both Sicherungsring- retaining parts towards each other in curved direction. In dieser Stellung werden der rechte bewegliche Stift und der linke bewegliche Stift, die mit ihren jeweiligen Zahnradabschnitten mit dem jeweiligen Drehschaft kämmen, in die der zuvor beschriebenen Betriebsstellung entgegengesetzte Richtung verdreht, wodurch der linke bewegliche Stift über das Stiftloch des linken Betätigungshebels und über das Eingriffsloch des rechten Griffhebels in Eingriff gelangt und der rechte bewegliche Stift über das Stiftloch des rechten Betätigungshebels und das Eingriffsloch des linken Griffhebels in Eingriff kommt. In this position the right movable pin and the movable left pin can be meshed with their respective gear portions with the respective rotation shaft in the operating position described above, rotated opposite direction, whereby the movable left pin via the pin hole of the left operating lever and the engagement hole of the right hand lever engages and the right movable pin via the pin hole of the right operating lever and the engaging hole of the left handle lever comes into engagement. Bei dieser Einstellung sind der linke Betätigungshebel und der rechte Griffhebel sowie der rechte Betätigungshebel und der linke Griffhebel über den linken beweglichen Stift bzw. den rechten beweglichen Stift operativ miteinander gekoppelt. With this setting, the left actuating lever and the right grip lever and the right actuating lever and the left grip lever on the left movable pin or the movable right pin are operatively coupled together. Wenn nun die beiden Griffhebel zusammengedrückt werden, werden die durch die Sicherungsring-Halteteile gehaltenen Enden eines Sicherungsringes für eine Bohrung aufeinander zu bewegt, und der Sicherungsring kann somit in eine Nut in einer Bohrung eingesetzt bzw. hieraus entfernt werden. Now, if the two handle levers are squeezed together the ends of a retaining ring for a bore held by the backup ring holding parts are moved towards each other, and the retaining ring can thus be used in, or a groove in a bore to be removed therefrom.

Somit ist bezüglich des der Erfindung zugrundeliegenden technischen Problems durch diesen geometrischen Effekt, wie er zuvor beschrieben ist, eine sehr vorteilhafte Ausführungsform geschaffen wie auch die in der ersten bis dritten Ausführungsform geschaffenen Funktionen erzielbar. Thus, a very advantageous embodiment with respect to the underlying technical problem of the invention by this geometric effect as described previously, created as well as the functions to third embodiments, created in the first achievable.

Gemäß einem vierten Aspekt ist die vorliegende Erfindung durch die Merkmale des Anspruchs 4 gekennzeichnet. According to a fourth aspect of the present invention by the features of claim 4 is characterized.

Mit dieser Ausgestaltung ist es zusätzlich zu den Funktionen und Wirkungen der vom Anmelder zuvor beschriebenen Zange (geprüfte japanische Patentveröffentlichung Nr. Hei 7-49186, US-Patent 5,542,167 und ungeprüfte japanische Patentveröffentlichung Nr. Hei 8-112778) möglich, die Verdrehung der Zangenvorderteile zu kontrollieren, um eine Positionsabweichung der Sicherungsring-Halteteile zu verhindern. With this configuration, it is in addition to the functions and effects of the pliers described by applicant previously (Japanese Unexamined Patent Publication No. Hei 7-49186., US Patent 5,542,167 and Japanese Unexamined Patent Publication No. Hei. 8-112778) possible the rotation of the pliers front parts control to prevent positional deviation of the backup ring holding parts. Die beiden Zangenvorderteile können durch wahlweises Festlegen eine erste Setzposition, in der eine Verdrehung gesperrt ist, und in eine zweite Setzposition eingestellt werden, in der eine freie Verdrehung möglich ist. The two front parts pliers by selectively setting a first setting position in the rotation is locked, and can be set in a second setting position in which a free rotation is possible. Der Anbringen- bzw. Entfernen eines Sicherungsringes wird in der ersten Setzposition durchgeführt. The Anbringen- or removing a retaining ring is carried out in the first set position. In dieser ersten Setzposition ist dann auch die Drehung der Zangenvorderteile blockiert, so daß ein Verdrehen der Zangenvorderteile nicht möglich ist. In this first set position, the rotation of the pliers front parts is then blocked so that rotation of the pliers front parts is not possible. Entsprechend ist auch keine Positionsabweichung wie beim Stand der Technik möglich. Accordingly, no positional deviation as in the prior art is possible. Wenn die Zangenvorderteile in die zweite Setzposition gedreht werden, kann die Zange frei in eine Betriebsstellung für einen Sicherungsring für eine Bohrung bzw. in eine Wellen- Betriebsstellung gewechselt werden. When the pliers front parts to be rotated in the second setting position, the pliers can be changed freely in an operating position for a securing ring for a bore or in a wave operating position.

Gemäß einem fünften Aspekt ist die vorliegende Erfindung vorteilhafterweise durch die Merkmale des Anspruchs 5 gekennzeichnet. According to a fifth aspect, the present invention is advantageously characterized by the features of claim. 5

Bei einer derartigen Ausbildung einer erfindungsgemäßen Zange ist eine zweistufige Sperreinrichtung geschaffen, bei der in der ersten und in der zweiten Setzposition der beiden Zangenvorderteile die Sperren in den ersten und zweiten Ausnehmungen einrasten, wodurch das Wechseln zwischen der ersten Setzposition und der zweiten Setzposition leicht und korrekt ausgeführt werden kann. With such a design of a tong according to the invention a two-stage locking device is provided in which the lock latch in the first and in the second setting position of the two chuck front parts in the first and second recesses, whereby the switching between the first setting position and the second setting position easily and correctly can be executed. Dabei werden die Schaftabschnitte der Zangenvorderteile daran gehindert, aus den Führungslöchern herausrutschen, wodurch die Drehkopplung mit den Drehschäften beibehalten werden kann. The shank portions of the forceps front portions are prevented from slipping out of the guide holes, whereby the rotational coupling can be retained with the rotary shafts. Dies hindert jedoch nicht daran, daß die Zangenvorderteile durch kräftiges Ziehen vollständig herausgenommen und ausgetauscht werden können. This does not preclude that the collet front parts can be completely removed by forcefully pulling and replaced.

Bei einer vorteilhaften Ausführungsform hinsichtlich eines sechsten Aspektes der vorliegenden Erfindung sind rechte und linke Zangenvorderteile zum Anbringen bzw. Abnehmen eines Sprengringes (speziell eines Benzing-Sicherungsringes), drehbar und in lösbarer Weise an den beiden Betätigungshebeln vorgesehen. In an advantageous embodiment in terms of a sixth aspect of the present invention, right and left front parts pliers for mounting or removal of a snap ring are (especially a Benzing circlip) rotatably and provided in a removable manner on the two actuating levers. Die Zangenvorderteile für einen solchen speziellen Sicherungsring können anstelle der ersterwähnten Zangenvorderteile eingewechselt werden. The pliers fronts for such a special safety ring can be substituted in place of the first-mentioned pliers fronts.

Bei der obigen Ausgestaltung sind die Zangenvorderteile zum Anbringen bzw. Abnehmen eines Benzing-Sicherungsringes an den beiden Betätigungshebeln angebracht. In the above embodiment, the front parts pliers for mounting or removing a Benzing circlip are attached to the two actuating levers. Diese Zangenvorderteile sind in der Betriebsstellung für einen Sicherungsring für eine Bohrung eingestellt, dh die inneren Bogenflächen der Sicherungsring-Halteteile sind zueinander hin ausgerichtet. These pliers front parts are set in the operating position for a securing ring for a bore, that the inner arcuate surfaces of the backup ring holding parts are oriented toward each other. Ferner ist es auch möglich, die Zangenvorderteile um 180° zu drehen und die Betriebsstellung für einen Sicherungsring für eine Welle einzustellen, bei denen die inneren Bogenflächen der Zangenvorderteile voneinander weg zeigen (die äußeren flachen Flächen sind zueinander hin gerichtet). Further, it is also possible to rotate the pliers front parts by 180 ° and adjust the operating position for a securing ring for a shaft in which the inner arcuate surfaces of the pliers front portions point away from each (the outer flat surfaces toward each other directed).

Beim Einsetzen eines Sicherungsringes für eine Bohrung wird ein Sicherungsring-Halteteil mit seiner inneren Bogenfläche an der Außenumfangsfläche der Welle angelegt, während der andere Sicherungsring-Halteteil mit seiner inneren Bogenfläche an der Außenumfangsfläche des auf der Welle anzubringenden Benzing-Sicherungsringes plaziert wird. Upon insertion of a retaining ring for a bore, a backup ring holding member is placed with its inner arc surface on the outer circumferential surface of the shaft, while the other retaining ring holding member is placed with its inner arc surface on the outer peripheral surface of the to be mounted on the shaft Benzing circlip. Dann werden die beiden Griffhebel zusammengedrückt, so daß beide Sicherungsring-Halteteile aufeinander zu bewegt werden, wodurch der Sicherungsring auf der Außenumfangsfläche der Welle aufgesetzt wird. Then, the two handle levers are pressed together so that both backup ring holding parts are moved towards each other, whereby the locking ring is placed on the outer circumferential surface of the shaft. Im anderen Fall wird die Betriebsstellung für eine Welle gewählt und ein Sicherungsring-Halteteil mit seiner inneren Bogenfläche an der Außenumfangsfläche der Welle angelegt, während der andere Sicherungsring-Halteteil mit seiner inneren Bogenfläche an der Innenumfangsfläche des Benzing-Sicherungsringes auf der Welle plaziert wird. In the other case, the operating position is selected for a shaft and applying a backup ring holding member having its inner arc surface on the outer circumferential surface of the shaft, while the other retaining ring holding member is placed with its inner curved surface on the inner peripheral surface of Benzing circlip on the shaft. Dann wird durch Zusammendrücken der beiden Griffhebel mittels der beiden Sicherungsring- Halteteile, die voneinander weg bewegt werden, der Sicherungsring von der Welle abgezogen. Then, by pressing the two lever handle by means of the two Sicherungsring- holding parts which are moved away from each other, the locking ring from the shaft is withdrawn. Es ist aber auch möglich, den Benzing-Sicherungsring von der Welle abzuziehen, indem ein Teil des auf der Welle aufgesetzten Sicherungsrings (Benzingrings) zwischen den Sicherungsring-Halteteilen eingeklemmt wird, wobei die äußeren flachen Flächen zueinander hin zeigen und mittels Festklemmen des Sicherungsrings dieser von der Welle abgezogen wird (siehe Fig. 10c und 10d). It is also possible to withdraw the Benzing circlip of the shaft by a part of the mounted on the shaft securing ring (Benzingrings) is clamped between the retaining ring holding portions, the outer flat faces point towards each other and by means of clamping of the retaining ring that of the shaft is withdrawn (see Fig. 10c and 10d).

Kurze Beschreibung der Zeichnungen Brief Description of Drawings

Im folgenden sind zur weiteren Erläuterung und zum besseren Verständnis der Erfindung mehrere Ausführungsbeispiele unter Bezugnahme zu den beigefügten Zeichnungen näher beschrieben und erläutert. In the following, several embodiments are described in more detail with reference to the accompanying drawings for further explanation and for a better understanding of the invention and are illustrated. Es zeigt: It shows:

Fig. 1 eine Draufsicht auf eine erste Ausführungsform einer Zange (allgemein Anbringungs- und Abnehmewerkzeug) gemäß der vorliegenden Erfindung, wobei ein Zwischenstück der beiden Griffhebel weggelassen ist, Fig. 1 is a plan view of a first embodiment of a chuck (generally attachment and Abnehmewerkzeug) according to the present invention, wherein an intermediate part of the handle lever is omitted,

Fig. 2 eine vergrößerte Querschnittsansicht entlang der Linie (A)-(A) in Fig. 1, Fig. 2 is an enlarged cross-sectional view taken along line (A) - (A) in Figure 1.

Fig. 3 eine Draufsicht auf Hauptbestandteile einer erfindungsgemäßen Zange, wobei eine Stellung zum Anbringen bzw. Abnehmen eines Sicherungsrings für eine Bohrung mit mittlerer Größe festgelegt ist, Fig. 3 is a plan view of main parts of a forceps according to the invention, being fixed to a position for fitting or removing a retaining ring for a hole with a medium size,

Fig. 4 eine Draufsicht auf Bestandteile der erfindungsgemäßen Zange zum Anbringen bzw. Entfernen eines Sicherungsringes für eine Bohrung mit kleiner Größe, Fig. 4 is a plan view of components of the forceps according to the invention for fitting or removing a retaining ring for a bore having a small size,

Fig. 5 eine Draufsicht auf Bestandteile der erfindungsgemäßen Zange zum Anbringen bzw. Entfernen eines Sicherungsringes für eine Bohrung mit einer Zwischengröße, Fig. 5 is a plan view of components of the forceps according to the invention for fitting or removing a retaining ring for a bore of an intermediate size,

Fig. 6 eine perspektivische Ansicht, die den Vorgang zum Verändern der Form eines Zangenvorderteils unter Verwendung einer Lehre/Vorrichtung zeigt, Fig. 6 is a perspective view showing the process for changing the shape of a nipper front part using a teaching / device,

Fig. 7 eine Draufsicht auf Hauptbestandteile einer erfindungsgemäßen Ausführungsform, wobei eine Stellung zum Anbringen/Abnehmen eines E-Ringes (Benzing-Sicherungsring) festgelegt ist, Fig. 7 is a plan view of main parts of an embodiment of the invention, wherein a position for attaching / detaching an E-ring (Benzing circlip) is fixed,

Fig. 8 eine Querschnittsansicht auf Hauptteile einer erfindungsgemäßen Ausführungsform, die den Montagevorgang eines E-Ringes zeigt, Fig. 8 is a sectional view of main parts of an embodiment of the present invention showing the assembly process of an E-ring,

Fig. 9 eine Draufsicht auf Hauptbestandteile einer erfindungsgemäßen Ausführungsform, bei der eine Stellung festgelegt ist zum Abnehmen eines E-Rings, Fig. 9 is a plan view of main parts of an embodiment of the invention in which a position is determined for removing an E-ring,

Fig. 10 eine Querschnittsansicht und eine perspektivische Ansicht auf Hauptbestandteile einer erfindungsgemäßen Ausführungsform, die das Entfernen eines E-Rings zeigt, Fig. 10 is a cross sectional view and a perspective view of main parts of an embodiment of the present invention showing the removal of an E-ring,

Fig. 11 eine Draufsicht zur Erläuterung eines Umschalteinrichtung zum Umschalten zwischen einer Wellen- und einer Bohrungs-Betriebsstellung, wobei eine Einstelleinrichtung weggelassen ist, Fig. 11 is a plan view showing a switching means for switching between a shaft and a bore-operating position, wherein an adjusting means is omitted,

Fig. 12 einem vergrößerte Querschnittsansicht entlang der Linie (B)-(B) gemäß Fig. 11, Figure 12 is an enlarged cross-sectional view taken along line (B) -. (B) of FIG 11.

Fig. 13 eine vergrößerte Querschnittsansicht entlang der Linie (C)-(C) gemäß Fig. 11, 13 is an enlarged cross-sectional view taken along line (C). - (C) shown in FIG 11.

Fig. 14 eine vergrößerte Teilquerschnittsansicht gemäß der Fig. 11, Fig. 14 is an enlarged partial cross-sectional view according to Fig. 11,

Fig. 15 eine vergrößerte Teilquerschnittsansicht, die eine andere Ausführungsform einer Sperre (Anschlag) zeigt, Fig. 15 is an enlarged partial cross-sectional view showing another embodiment of a lock (stop),

Fig. 16 eine vergrößerte perspektivische Teilansicht, die eine Verbindung zwischen einem Zangenvorderteil und einem Drehschaft zeigt, Fig. 16 is an enlarged partial perspective view showing a connection between a pliers front part and a rotary shaft,

Fig. 17 eine perspektivische Ansicht, die einen Zustand zeigt, bei dem die Zangenvorderteile herumgedreht und für einen Sicherungsring für eine Bohrung bzw. für eine Welle geändert sind, Fig. 17 is a perspective view showing a state in which the forceps front parts are turned around and changed for a collar for a hole or for a shaft,

Fig. 18 eine Draufsicht, die eine herkömmliche Zange (Vorrichtung) zum Anbringen und Entfernen eines Sicherungsringes für eine Welle bzw. für einen Bohrung zeigt, und Fig. 18 is a plan view showing a conventional clamp (means) for attachment and removal of a retaining ring for a shaft or a bore, and

Fig. 19 eine vergrößerte Querschnittsansicht entlang der Linie (D)-(D) in Fig. 18. Fig. 19 is an enlarged cross-sectional view taken along the line (D) - (D) in Fig. 18.

Beschreibung von Ausführungsbeispielen der Erfindung Description of embodiments of the invention

Die verschiedenen Ausführungsformen werden hiernach im einzelnen näher beschrieben. The various embodiments will hereinafter be described in detail in detail.

Bei einer dargestellten Vorrichtung 1 (Zange) sind sich überdeckende Tragabschnitte 2 a, 3 a eines rechten und linken Griffhebels 2 , 3 über eine Tragachse 6 drehbar gehaltert. In an illustrated apparatus 1 (pliers) comprise overlapping support portions 2 a, 3 a rotatably supported a right and left handle lever 2, 3 via a supporting axis. 6 Die Tragachse 6 verläuft durch Bohrungen 4 , 5 in beiden Zangenvorderteilen. The support shaft 6 passes through holes 4, 5 in two tong front parts. Eine Schraubenfeder 9 ist zwischen gegenüberliegenden Vorsprüngen 7 , 8 der beiden Hebel 2 , 3 angebracht. A coil spring 9 is mounted between opposite projections 7, 8 of the two levers 2; 3. Durch die Federkraft der Feder 9 werden die beiden Griffhebel 2 , 3 um die Tragachse 6 vorgespannt, so daß sie eine Stellung einnehmen, in der sie in einem annähernd umgekehrten V auseinanderstehen. By the spring force of the spring 9, the two handle levers 2 are biased 3 around the support shaft 6, so that they assume a position in which they stand apart in an approximately inverted V. Wenn die beiden Griffhebel 2 , 3 gegen die Federkraft der Federn 9 zusammengedrückt werden, bewegen sich beide Griffhebel 2 aufeinander zu. When the two handle levers 2, 3 are pressed together against the spring force of the springs 9, both move lever handle 2 to each other. Bei nachlassender Druckkraft werden durch die Federkraft der Feder 9 die beiden Griffhebel 2 , 3 voneinander weg bewegt und öffnen sich. With decreasing pressure force will by the spring force of the spring 9, the two handle levers 2, 3 are moved away from each other and open up.

Eine Einstelleinrichtung ist zwischen den beiden Tragabschnitten 2 a, 3 a und der Feder 9 in den beiden Griffhebeln 2 , 3 geschaffen, so daß ein Schließ- und ein Öffnungswinkel der beiden Griffhebel 2 , 3 in vielfacher Weise eingestellt und gesteuert werden kann. An adjusting device is provided between the two support sections 2 a, 3 a, and the spring 9 provided in the two handle levers 2, 3, so that a closing and an opening angle of the two handle levers 2, 3 can be adjusted in many ways and controlled. Die Einstelleinrichtung wird später noch eingehend beschrieben. The adjustment will be described later in detail.

Ein Ausführungsbeispiel eines Umschaltmechanismus wird unter Bezugnahme zu den Fig. 11 bis 17 beschrieben, der nur durch durch Verdrehen der beiden rechten und linken Zangenvorderteile 27 , 35 , die nachfolgend noch eingehend erläutert werden, frei verändert werden kann und mit Sicherungsring-Halteteilen 39 , 40 der beiden Zangenvorderteile 27 , 35 der jeweiligen Griffhebel 2 , 3 sowohl zum Anbringen bzw. Abnehmen eines Sicherungsrings für eine Bohrung wie auch zum Anbringen bzw. Abnehmen eines Sicherungsrings für eine Welle einstellbar ist. An embodiment of a switching mechanism will be described with reference to FIGS. 11 to 17, which can be changed freely by only by twisting the both right and left pliers front parts 27, 35, which will be explained in detail below and with backup ring holding parts 39, 40 of the two chuck front parts 27, 35 of the respective handle levers 2, 3 both for attaching or removing a securing ring for a bore as well as for attachment or removal of a securing ring for a shaft is adjustable. Aus Erläuterungsgründen ist der Einstellmechanismus weggelassen. Of explanation of the adjustment mechanism is omitted.

Ein Grundhebelabschnitt 10 a eines rechten Betätigungshebels 10 und ein Grundhebelabschnitt 11 a eines linken Betätigungshebels 11 sind zwischen den sich überdeckenden Tragabschnitten 2 a, 3 a parallel zueinander angeordnet. One reason lever portion 10 a of a right operating lever 10 and a lever portion 11 a base of a left operating lever 11 are between the overlapping support portions 2 a, 3 a disposed parallel to each other. Halbkreisförmige Wellenausnehmungen 12 , 13 , die auf gegenüberliegenden Seiten der beiden Grundhebelabschnitte 10 a, 11 a eingeformt sind, sind frei in Wellenbohrungen 4 , 5 eingesetzt und die Halteachse 6 geht durch eine Wellenbohrung 14 hindurch, die zwischen den Wellenausnehmungen 12 , 13 ingeformt sind. Semicircular Wellenausnehmungen 12, 13, on opposite sides of the two basic lever portions 10 a, 11 are formed a, are freely inserted in shaft holes 4, 5 and the support shaft 6 passes through a shaft hole 14 therethrough, which are Matches formed between the Wellenausnehmungen 12,. 13 Die beiden Betätigungshebel 10 , 11 werden um die Halteachse 6 herum verschwenkt, und zwar zwischen einer Stellung, in der die vorderen Hebelabschnitte 10 b, 11 b parallel stehen, und einer Stellung, in der sie in ungefähr V-förmig geöffnet sind. The two actuating levers 10, 11 are pivoted about the support axis 6, between a position in which the front lever portions 10 are b, 11 b in parallel, and a position in which they are open V-shaped approximately.

Am Tragabschnitt 2 a sind in zwei Ecken eines Dreiecks, das als Spitze die Wellenbohrung 4 aufweist, rechte und linke Eingriffsbohrungen 15 , 16 geformt. At the support section 2 a, right and left engaging holes 15, 16 are formed in two corners of a triangle having as a peak the shaft bore. 4 In ähnlicher Weise sind am Tragabschnitt 3 a in zwei Ecken eines Dreiecks, das die Wellenbohrung 5 als Spitze aufweist, rechte und linke Eingriffsbohrungen 17 , 18 ausgebildet. Similarly, the supporting portion 3 a in two corners of a triangle, which has the shaft hole 5 as the top, right and left engaging holes 17 formed 18th Ein rechter beweglicher Stift 20 , der in einem Stiftloch 19 des rechten Grundhebelabschnitts 10 a gehalten wird, ist axial beweglich und lösbar mit einer der beiden Eingriffsbohrungen 15 17 in Eingriff bringbar. A right movable pin 20 which is held in a pin hole 19 of the right lever base portion 10a is axially movably and releasably connected to one of the two engagement bores engageable 15 17 engaged. Wohingegen ein linker bewegbarer Stift 22 , der in einem Stiftloch 21 des rechten Grundhebelabschnitts 11 a gehalten wird, axial beweglich und mit einem der beiden Eingriffsbohrungen 16 , 18 in Eingriff - und zwar in lösbarer Weise - steht. Whereas a left movable pin 22 which is held in a pin hole 21 of the right lever portion 11 a base, and axially movable with one of the two engagement holes 16, 18 in engagement - in a removable way - stands.

Der rechte Betätigungshebel 10 hat ein Führungsloch 23 , das vom Stiftloch 19 aus bis zur Vorderkante des Hebels 10 geht. The right operating lever 10 has a guide hole 23 which passes from the pin hole 19 from to the front edge of the lever 10 degrees.

Ein Drehschaft 24 ist im Führungsloch 23 aufgenommen. A rotary shaft 24 is received in the guide hole 23rd Ein Zahnradabschnitt 25 , der am Grundende des rechten Drehschafts 24 ausgebildet ist, steht in das Stiftloch 19 vor und kämmt mit einem Zahnstangenabschnitt 26 des rechten beweglichen Stifts 20 , so daß der rechte bewegliche Stift 20 durch Drehung des Drehschafts 24 im Stiftloch 19 bewegt wird. A gear portion 25 is formed at the base end of the right rotary shaft 24, projects into the pin hole 19 and meshes with a rack portion 26 of the right movable pin 20, so that the right movable pin 20 by rotation of the rotary shaft 24 is moved in the pin hole 19th Ein Schaftabschnitt 28 eines rechten Zangenvorderteils 27 ist lösbar und verdrehbar im Führungsloch 23 eingesetzt. A shaft portion 28 of a right front part of forceps 27 is detachably and rotatably inserted in the guide hole 23rd Eine Eingriffsnut 29 an einem Ende des Wellenabschnitts 28 ist mit einem Eingriffsvorsprung 30 , der an einer Vorderseite der rechten Drehschafts 24 geschaffen ist, in Eingriff, so daß er formschlüssig hiermit verdrehbar ist. An engaging groove 29 at one end of the shaft portion 28 is provided with an engaging projection 30 which is provided on a front side of the right pivot shaft 24, engages, so that it is positively rotatable therewith.

In gleicher Weise ist ein linker Drehschaft 32 in einem Führungsloch 31 des linken Betätigungshebels 11 aufgenommen. Similarly, a left rotary shaft is received in a guide hole 31 of the left operating lever 11 32nd Ein Zahnradabschnitt 23 , der an dem Grundende der linken Drehschaft 32 geschaffen ist, kämmt mit einem Zahnstangenabschnitt 34 des linken beweglichen Stifts 22 . A gear portion 23 is provided on the base end of the left pivot shaft 32, is meshed with a rack portion 34 of the left movable pin 22nd Ein Schaftabschnitt 36 des rechten Zangenvorderteils 35 ist im Führungsloch 31 eingesetzt. A shaft portion 36 of the right front pliers member 35 is inserted in the guide hole 31st Eine Eingriffsnut (ein Verbindungsabschnitt) 37 , der an einem Ende des Schaftabschnitts 36 ausgebildet ist, ist mit einem Eingriffsvorsprung (ein Vorsprung der in Eingriff gelangt) 38 , der auf der Vorderseite des linken Drehschafts 32 ausgebildet ist, in Eingriff, so daß er hiermit formschlüssig verdrehbar ist. An engagement groove (a connecting portion) 37 which is formed at one end of the shaft portion 36, is provided with an engaging protrusion (a protrusion which comes into engagement) 38 which is formed on the front side of the left pivot shaft 32, is engaged so that it hereby is positively rotated.

Die Art der Verbindung zwischen der Eingriffsnut 29 des rechten Zangenvorderteils 27 und des Haltevorsprungs 30 des rechten Drehschafts 24 sowie die Verbindung zwischen der Eingriffsnut 37 des linken Zangenvorderteils 35 und dem Sicherungsring-Halteteil 38 des rechten Drehschafts 32 sind jeweils als eine Art Steckverbindung ausgebildet, wobei ein Verbindungswinkel um eine axiale Verbindungslinie als Abnehme- bzw. Anbringungswinkel spezifiziert wird, bei dem die beiden Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 (werden nachfolgend beschrieben) ein- oder auswärts gerichtet sind. The type of connection between the engagement groove 29 of the right pliers front part 27 and the holding projection 30 of the right rotary shaft 24 and the connection between the engagement groove 37 of the left pliers front part 35 and the backup ring holding part 38 of the right rotary shaft 32 are each formed as a kind of plug-in connection, wherein a connecting angle is specified about an axial line connecting than Abnehme- or mounting angle, in which the two backup ring holding parts 39, 40 (described below) on or are directed outward.

Aufgrund dessen sind die Eingriffsvorsprünge 30 , 38 in einer etwas zur Längsachse der Drehschäfte 24 , 32 exzentrischen Weise ausgebildet, während die Eingriffsnuten 29 , 37 in bezüglich der Längsachse der Schaftabschnitte 28 , 36 etwas exzentrisch liegen, so daß die Eingriffsvorsprünge 30 , 38 in Eingriff gelangen können. Because of this, the engaging protrusions 30, 38 formed in a somewhat to the longitudinal axis of the rotary shafts 24, 32 eccentric manner, while the engagement grooves 29, 37 in respect to the longitudinal axis of the shaft portions 28 are 36 slightly eccentric, so that the engagement projections 30, 38 in engagement can get. Durch Zurückstellen der Zangenvorderteile 27 , 35 können diese einwandfrei und genau in eine Stellung festgelegt werden, in der sowohl der rechte wie auch der linke Sicherungsring-Halteteil 39 , 40 ein- oder auswärts gerichtet ist. By resetting of the forceps front parts 27, 35 they can be properly and accurately set in a position in which both the right and the left as backup ring holding member 39, once 40 or directed away.

Der rechte Zangenvorderteil 27 weist an seinem vorderen Endstück einen Sicherungsring-Halteteil 39 auf, der bezüglich der Längsachse im wesentlichen gekrümmt verläuft. The right front part of pliers 27 has at its front end to a backup ring holding part 39 which is curved substantially about the longitudinal axis. Der rechte Zangenvorderteil 27 kann durch eine 180°-Drehung zwischen einer Stellung, in der der Sicherungsring-Halteteil 39 nach außen gerichtet ist und einer Stellung, in der er nach innen zeigt, gewechselt werden. The right pliers front part 27 can be changed by a 180 ° rotation between a position in which the backup ring holding part is directed outwards 39 and a position in which it faces inwards. In gleicher Weise ist der linke Zangenvorderteil 35 an seinem vorderen Endstück mit einem Sicherungsring-Halteteil 40 ausgestattet. Similarly, the left front part of pliers 35 is provided at its front end with a retaining ring holding part 40th Der linke Zangenvorderteil 35 kann wiederum durch eine Drehung um 180° zwischen einer Stellung, in der der Sicherungsring-Halteteil 40 nach außen gerichtet ist und einer Stellung, in der er nach innen zeigt, gewechselt werden. The left pliers front part 35 can in turn be changed by a rotation through 180 ° between a position in which the backup ring holding part is directed outwards 40 and a position in which it faces inwards.

Die Verbindung zwischen dem rechten Zangenvorderteil 27 und dem rechten beweglichen Stift 20 ist wie folgt. The connection between the right pliers front part 27 and the right movable pin 20 is as follows. Wenn der rechte Zangenvorderteil 27 um 180° in Uhrzeigerrichtung oder gegen den Uhrzeigersinn gedreht wird, um die Ausrichtung des Haltevorsprungs 39 von außen nach innen zu wechseln, wird der Zahnradabschnitt 27 in gleicher Weise um 180° gedreht, und der rechte bewegliche Stift 20 wird durch den Zahnradabschnitt 25 im Stiftloch 19 dergestalt bewegt, daß er mit dem Stiftloch 19 und dem rechten Eingriffsloch 17 in Eingriff gelangt. When the right pliers front part 27 is rotated by 180 ° in clockwise or counterclockwise to change the orientation of the retaining projection 39 from outside to inside, the gear portion is rotated by 180 ° in the same way 27 and the right movable pin 20 is the gear portion 25 in the pin hole 19 in such a way moved so that it comes into engagement with the pin hole 19 and the right engaging hole 17th Hierdurch kann der rechte Zangenvorderteil 27 mit dem linken Griffhebel 3 über den rechten Betätigungshebel 10 formschlüssig verbunden werden. Thereby, the right front part forceps 27 may be connected to the left handle lever 3 through the right actuating lever 10 form fit. Wenn währenddessen der rechte Zangenvorderteil 27 um 180° in Uhrzeigerrichtung oder in Gegenuhrzeigerrichtung gedreht wird, um die Ausrichtung des Haltevorsprungs 39 von innen nach außen zu ändern, wird der formschlüssig mit dem rechten Zangenvorderteil 27 verbundene Zahnradabschnitt 25 in gleicher Weise um 180° gedreht, und der rechte bewegliche Stift 20 wird durch den Zahnradabschnitt 25 im Stiftloch 19 bewegt, um somit mit dem Stiftloch 19 und dem rechten Eingriffsloch 15 in Eingriff zu gelangen. Meanwhile, when the right pliers front part 27 is rotated by 180 ° in clockwise or counterclockwise to inside change the orientation of the retaining projection 39 outwardly, the gear portion positively connected to the right pliers front part 27 is rotated by 180 ° in the same way 25, and the right movable pin 20 is moved by the gear portion 25 in the pin hole 19 so as to engage with the pin hole 19 and the right engagement hole 15 into engagement. Damit kann der rechte Zangenvorderteil 27 über den rechten Betätigungshebel 10 mit dem rechten Griffhebel 2 formschlüssig verbunden werden. Thus, the right front part pliers 27 can be positively connected via the right actuating lever 10 with the right handle levers. 2

In gleicher Weise ist die Verbindung zwischen dem linken Zangenvorderteil 35 und dem linken beweglichen Stift 22 gestaltet: Wenn der linke Zangenvorderteil 35 im Uhrzeigersinn oder in Gegenuhrzeigerrichtung um 180° gedreht, um die Ausrichtung des Sicherungsring-Halteteils 40 einwärts zu drehen, wird der formschlüssig mit dem linken Zangenvorderteil 35 verbundene Zahnradabschnitt 33 in gleicher Weise um 180° gedreht, und der linke bewegliche Stift 22 wird durch den Zahnradabschnitt 31 in dem Stiftloch 21 bewegt, um mit dem Stiftloch 21 und dem linken Eingriffsloch 16 in Eingriff zu gelangen. Similarly, the connection between the left pliers front part 35 and the left movable pin 22 is designed: If the left pliers front part 35 is rotated clockwise or counterclockwise through 180 ° to rotate the orientation of the backup ring holding member 40 inwardly, the form fit is with rotated the left pliers front part 35 gear connected portion 33 in the same manner by 180 °, and the movable left pin 22 is moved by the gear portion 31 in the pin hole 21 to engage with the pin hole 21 and the left engagement hole 16 into engagement. Damit kann der linke Zangenvorderteil 35 mit dem rechten Griffhebel 2 über den linken Betätigungshebel 11 formschlüssig verbunden (gekoppelt) werden. Thus, the left front part 35 may pliers connected to the right grip lever 2 from the left operating lever 11 positively locking (coupled) to. Währenddessen kann auch der linke Zangenvorderteil 35 um 180° in Uhrzeigerrichtung oder gegen den Uhrzeigersinn verdreht werden, um die Ausrichtung des Sicherungsring-Haltteils 40 von einwärts nach auswärts zu ändern, wobei der Zahnradabschnitt 33 , der mit dem linken Zangenvorderteil 35 formschlüssig verbunden ist, gleichermaßen um 180° gedreht wird und der linke bewegliche Stift 22 im Stiftloch 21 über den Zahnradabschnitt 33 bewegt wird, um mit dem Stiftloch 21 und dem linken Eingriffsloch 18 in Eingriff zu gelangen. Meanwhile, also the left pliers front part 35 can be rotated 180 ° in clockwise or counterclockwise to change the orientation of the locking ring stop member 40 from inward to outward, the gear portion 33, which is positively connected to the left pliers front part 35, both is rotated 180 ° and the movable pin 22 is moved left in the pin hole 21 through the gear portion 33 to engage with the pin hole 21 and the left engagement hole 18th Somit kann der linke Zangenvorderteil 35 mit dem rechten Griffhebel 3 mittels des rechten Betätigungshebels 11 formschlüssig verbunden werden. Thus, the left front part pliers 35 can be positively connected with the right handle lever 3 by means of the right operating lever. 11

Eine kugelartige Sperre 42 gelangt mit einer Ringnut 41 des rechten Drehschafts 24 in Eingriff, ohne daß die Drehung des Drehschafts 24 behindert wird. A ball-like lock 42 engages with an annular groove 41 of the right pivot shaft 24 in engagement without the rotation of the rotary shaft 24 is impeded. Diese Sperre 42 wird von einer Gewindebohrung 43 des rechten Betätigungshebels 10 in das Führungsloch 23 bewegt. This lock 42 is moved by a threaded bore 43 of the right operating lever 10 in the guide hole 23rd Durch eine in der Gewindebohrung 43 eingeschraubte Schraube 44 gelangt sie mit der Ringnut 41 in Eingriff und wird hierin gehalten. By a screwed into the screw hole 43 screw 44 it engages with the annular groove 41 engages and is held therein. Die Sperre 42 verhindert, daß der rechte Drehschaft 24 aus dem Führungsloch 23 herausrutscht und plaziert den rechten Drehschaft 24 im Führungsloch 23 so, daß der Zahnradabschnitt 25 und die Zähne 26 des rechten beweglichen Stiftes 20 miteinander in Eingriff verbleiben. The lock 42 prevents that the right rotary shaft 24 from slipping out of the guide hole 23 and placed the right rotary shaft 24 in the guide hole 23 so that the gear portion 25 and the teeth 26 of the right movable pin 20 remain in engagement with each other.

Gleichermaßen gelangt eine kugelartige Sperre 46 mit einer Ringnut 45 des linken Drehschafts 32 in Eingriff, ohne daß die Drehung des Drehschafts 32 behindert ist. Similarly reaches a ball-like barrier 46 with an annular groove 45 of the left pivot shaft 32 in engagement without the rotation of the rotary shaft is hindered 32nd Diese Sperre 46 wird durch eine Gewindebohrung 47 des linken Betätigungshebels 11 in das Führungsloch 31 bewegt und durch eine in der Gewindebohrung 47 eingeschraubte Schraube 48 gehalten und ist mit der Ringnut 45 in Eingriff und hierin gehalten. This lock 46 is moved through a threaded bore 47 of the left operating lever 11 in the guide hole 31 and held by a screwed in the threaded bore 47 and screw 48 with the annular groove 45 and held in engagement therein. Die Sperre 42 verhindert, daß der linke Drehschaft 32 aus dem Führungsloch 31 herausrutscht und plaziert den linken Drehschaft 32 im Führungsloch 31 dergestalt, daß der Zahnradabschnitt 33 und die Zähne 34 des linken beweglichen Stiftes 22 miteinander kämmend verbleiben. The lock 42 prevents the left rotary shaft 32 from slipping out of the guide hole 31 and places the left rotary shaft 32 in the guide hole 31 such that the gear portion 33 and the teeth 34 of the left movable pin 22 remain in mesh with each other.

In einer Sperrausnehmung 49 einer Seitenfläche des rechten beweglichen Stiftes 20 ist innerhalb eines Sperrschlitzes 50 entlang der Längsachse der Oberfläche des Stiftlochs 19 ein Rollelement 51 eingeschlossen. In a locking recess 49 of a side face of the right movable pin 20 is a rolling element 51 is enclosed within a locking slot 50 along the longitudinal axis of the surface of the pin hole 19th Das Rollelement 51 wird in der Sperrausnehmung 49 gehalten, wobei das Rollelement 51 in dieser Stellung entlang des Sperrschlitzes 50 rollen kann, wenn der rechte bewegliche Stift 20 bewegt wird und rollt so lange ab, bis es mit der Lochkante des rechten Eingriffslochs 15 oder 17 in Anlage gelangt, so daß der bewegliche Stift 20 daran anschlägt und es somit auch verhindert wird, daß der bewegliche Stift 20 herausrutscht, wobei die Bewegung des rechten beweglichen Stiftes 20 in Axialrichtung nicht gestört wird. The rolling element 51 is held in the locking recess 49, wherein the rolling element 51 can roll in this position along the locking slot 50, when the right movable pin 20 is moved and thus rolls until there with the hole edge of the right engaging hole 15 or 17 in system passes, so that the movable pin 20 abuts it and it is thus also preventing the movable pin from slipping out 20, wherein the movement of the right movable pin 20 is not disturbed in the axial direction. Dabei wird gleichzeitig auch der kämmende Eingriff des Verzahnungsabschnitts 26 bezüglich dem Zahnradabschnitt 25 beibehalten. In this case also the meshing engagement of the gear portion is maintained with respect to the gear portion 26 25 simultaneously.

In gleicher Weise ist in einer Sperrausnehmung 52 in einer Seitenfläche des linken beweglichen Stiftes 22 innerhalb eines Sperrschlitzes 53 entlang der Längsachse der Oberfläche des Stiftlochs 21 ein Rollelement 54 eingeschlossen. Similarly, a rolling element is in a locking recess 52 in a side surface of the left movable pin 22 within a locking slot 53 along the longitudinal axis of the surface of the pin hole 21 included 54th Das Rollelement 54 wird in der Sperrausnehmung 52 derart gehalten, daß das Rollelement 54 entlang des Sperrschlitzes 53 rollen kann, wenn sich der linke bewegliche Stift 22 bewegt und das Element 54 rollt so lange ab, bis es mit der Lochkante des linken Eingriffsloches 16 oder 18 in Anlage kommt. The rolling element 54 is held in the locking recess 52 such that the rolling element 54 can roll along the locking slot 53, when the movable left pin 22 moves, and the element 54 rolls so long, until there with the hole edge of the left engaging hole 16 or 18 comes to rest. Damit wird der linke bewegliche Stift 22 angehalten und daran gehindert, herauszurutschen, ohne daß die Bewegung des linken beweglichen Stiftes 22 in Axialrichtung gestört wird. Thus, the movable pin left without the movement of the left movable pin 22 is disturbed in the axial direction 22 is stopped and prevented from slipping out. Dabei wird aber auch gleichzeitig der kämmende Eingriff des Verzahnungsabschnitts 34 mit dem Zahnradabschnitt 33 beibehalten. In this case, however, the meshing engagement of the gear portion 34 is maintained with the gear portion 33 at the same time.

An der Vorderkante des rechten Betätigungshebels 10 ist ein Paar rechter und linker senkrechter Flächen (in Eingriff zu bringende Flächen) 56 , 56 vorhanden, die mit rechten und linken Flankenflächen (Greifflächen) 55 , 55 in gegenseitigen Eingriff gelangen. At the front edge of the right operating lever 10, a pair of right and left vertical surfaces is provided (in engageable surfaces) 56, 56 having right and left flank surfaces (gripping surfaces) 55, 55 come into mutual engagement. Die Greifflächen 55 , 55 selbst sind an der Grundseite des Schaftabschnitts 28 der beiden Zangenvorderteile 27 , 35 geschaffen, um die Drehung der Zangenvorderteile 27 bzw. 35 zu begrenzen. The gripping surfaces 55, 55 of the two chuck 28 itself front parts 27, 35 are designed to limit the rotation of the pliers front parts 27 and 35 at the base of the shaft portion. Der Verbindungsaufbau zwischen der Eingriffsnut 29 und dem Eingriffsvorsprung 30 ist durch eine erste festgelegte Position bestimmt, in der die Greifflächen 55 , 55 mit den senkrechten Flächen 56 , 56 in Eingriff sind, um die Drehung des rechten Zangenvorderteils 27 zu kontrollieren, und durch eine zweite festgelegte Position bestimmt, in der die Greifflächen 55 , 55 mit den vertikalen Flächen 56 , 56 außer Eingriff sind, um eine freie Drehung des rechten Zangenvorderteils 27 zuzulassen. The connection between the engagement groove 29 and the engagement projection 30 is determined by a first predetermined position in which the gripping surfaces 55, 55 with the vertical surfaces 56, 56 are in engagement in order to control the rotation of the right pliers front part 27, and by a second determined fixed position in which the gripping surfaces 55, 55 with the vertical surfaces 56, 56 are disengaged to allow free rotation of the right front part pliers 27th Der rechte Zangenvorderteil 27 , wie er in der Fig. 14 gezeigt ist, befindet sich in der ersten festgelegten Position. The right front part of pliers 27, as shown in FIG. 14, is located in the first fixed position.

Der Schaftabschnitt 28 im rechten Zangenvorderteil 27 weist auf der Oberfläche eine Eingriffsausnehmung 57 (erster Ausnehmungsabschnitt) auf, so daß eine kuppelartige Sperre 58 auf der Seite des rechten Betätigungshebels 10 durch eine mittels einer Schraube 47 fixierten Blattfeder 59 gedrückt wird, um mit der Eingriffsausnehmung 57 einzuschnappen, wenn sich der rechte Zangenvorderteil 27 in der ersten festgelegten Position befindet, so daß der erstere nicht herausgelangen kann, bis der rechte Zangenvorderteil 27 absichtlich entfernt wird. The shaft portion 28 in the right pliers front part 27 has on the surface an engaging recess 57 (first groove portion), so that a dome-like barrier 58 is pressed on the side of the right operating lever 10 by a fixed means of a screw 47 the leaf spring 59 to engage the engaging recess 57 snap, when the right front tongs part 27 is in the first predetermined position, so that the former can not go out until the right pliers front part 27 is intentionally removed. Außerdem bleibt die Verbindung zwischen dem Zangenvorderteil 27 und dem Drehschaft 24 erhalten. In addition, the connection between the pliers front part 27 and the rotary shaft 24 is maintained.

Die Eingriffsausnehmungen 57 sind an einer Stelle in Krümmungsrichtung des Haltevorsprungs 39 und an einer Stelle der relativen Position in der Oberfläche des Schaftabschnitts 28 geschaffen, so daß der Sicherungsring-Halteteil 39 in einer nach auswärts gerichteten wie auch in einer einwärts gerichteten Richtung blockiert, wenn die Sperre 28 mit einer der Eingriffsausnehmungen 57 einrastet. The engaging recesses 57 are provided at a position in the direction of curvature of the retaining projection 39 and at one point in the relative position in the surface of the shaft portion 28 so that the backup ring holding member 39 is blocked in an outwardly directed, as well as in an inward direction when the lock 28 engages with one of engaging recesses 57th

Der Schaftabschnitt 28 im rechten Zangenvorderteil 27 ist in der Oberfläche mit einer Ringnut (eine zweite Ausnehmung) 60 ausgebildet, so daß die Sperre 58 durch eine Blattfeder 59 gedrückt wird, um in die Ringnut 60 einzuschnappen, wenn sich der rechte Zangenvorderteil 27 in der zweiten festgelegten Position befindet. The shaft portion 28 in the right pliers front part 27 is (a second recess) formed in the surface with an annular groove 60 so that the lock 58 is pressed by a leaf spring 59 to snap into the annular groove 60 when the right pliers front part 27 second in the fixed position. Ferner wird der Zangenvorderteil 27 in der zweiten festgelegten Position um 180° gedreht, wodurch der Sicherungsring-Halteteil 39 nach außen und nach innen gerichtet verändert werden kann und der Zangenvorderteil 27 nicht herausrutscht, bis der rechte Zangenvorderteil 27 absichtlich entfernt wird. Further, the pliers front part is rotated about 180 ° in the second predetermined position 27, whereby the backup ring holding member can be changed 39 outwardly and inwardly, and the pliers front part 27 does not slip until the right pliers front part 27 is intentionally removed. Hierbei bleibt die Verbindung zwischen dem Zangenvorderteil 27 und dem Drehschaft 24 erhalten. Here, the connection between the tongs front part 27 and the rotary shaft 24 is maintained. Die Ringnut 60 ist in einem Bereich mit Ausnehmungsabschnitten 61 in der Krümmungsrichtung des Haltevorsprungs 39 ausgebildet, so daß der Sicherungsring- Halteteil 39 in einer nach außen gerichteten Stellung wie auch in einer nach innen gerichteten Stellung verriegelt, wenn die Sperre 58 mit einer der Ausnehmungsabschnitte 61 einschnappt. The annular groove 60 is formed in a region with recessed portions 61 in the direction of curvature of the retaining projection 39 so that the Sicherungsring- holding member locks 39 in an outward position as well as in an inward position when the lock 58 with one of the recess portions 61 snaps.

In gleicher Weise sind an der Vorderkante des linken Betätigungshebels 11 ein Paar rechte und linke vertikale Flächen (in Eingriff zu bringende Flächen) 63 , 63 geschaffen, die mit einem Paar rechter und linker Flankenflächen (Greifflächen) 62 , 62 in Eingriff gelangen. Similarly, a pair are created right and left vertical surfaces (in engageable surfaces) 63, 63 at the front edge of the left operating lever 11, with a pair of right and left flank surfaces (gripping surfaces) 62, engage the 62nd Die Flankenflächen sind in der Oberfläche in einer zum Schaftabschnitt 36 naheliegenden Grundseite des linken Zangenvorderteils 35 ausgebildet, um die Drehung des linken Zangenvorderteils 35 zu steuern. The flank surfaces are formed in the surface in an obvious to the shaft portion 36 of the base side of the left front portion of pliers 35, to control the rotation of the left front part pliers 35th Die Verbindung zwischen der Eingriffsnut 37 und dem Sicherungsring-Halteteil 38 ist durch eine erste festgelegte Position bestimmt, in der die Flankenflächen 62 , 62 mit den senkrechten Flächen 63 , 63 in Eingriff gelangen, um die Drehung des linken Zangenvorderteils 35 zu steuern. The connection between the engagement groove 37 and the backup ring holding member 38 is determined by a first predetermined position in which the edge surfaces 62, enter 62 with the vertical surfaces 63, 63 engage to control the rotation of the left pliers front part 35th Ferner ist auch eine zweite festgelegte Position vorhanden, in der die Flankenflächen 62 , 62 mit den vertikalen Flächen 63 , 63 außer Eingriff sind, damit eine freie Drehung des Zangenvorderteils 35 möglich ist. Further, a second defined position is provided, in which the flank surfaces 62, 62 with the vertical surfaces 63, 63 are disengaged, so that free rotation of the front part of pliers is possible 35th Der linke Zangenvorderteil 35 , wie er in der Fig. 14 gezeigt ist, befindet sich in der zweiten festgelegten Position. The left pliers front part 35, as shown in FIG. 14, is located in the second fixed position.

Der Schaftabschnitt 36 im linken Zangenvorderteil 35 ist auf der Oberfläche mit einer Eingriffsausnehmung (ein erster Ausnehmungsabschnitt) 64 ausgebildet, so daß eine kugelartige Sperre 65 auf der Seite des rechten Betätigungshebels 10 durch eine Blattfeder 66 , die durch eine Schraube 48 gehalten wird, gedrückt wird, um mit der Eingriffsausnehmung 64 einzuschnappen, wenn der linke Zangenvorderteil 35 sich in der ersten festgelegten Position befindet, so daß der erstere nicht herausgelangen kann, bis der linke Zangenvorderteil 35 absichtlich entfernt wird. The shaft portion 36 in the left pliers front part 35 is formed on the surface with an engaging groove (a first groove portion) 64, so that a ball-like lock 65 on the side of the right operating lever 10 by a leaf spring 66 which is held by a bolt 48, pressed to snap with the engaging recess 64, when the left front part of pliers 35 is in the first predetermined position, so that the former can not go out until the left pliers front part 35 is intentionally removed. Dabei bleibt das Verbindungsverhältnis zwischen dem Zangenvorderteil 35 und dem Drehschaft 32 erhalten. In this case, the connection ratio between the pliers front part 35 and the rotary shaft 32 is maintained. Die Eingriffsausnehmungen 64 sind an einer Stelle in Krümmungsrichtung des Sicherungsring- Halteteils 40 in relativer Position der Oberfläche des Schaftabschnitts 36 geschaffen, so daß der Sicherungsring- Halteteil 40 in einer nach auswärts gerichteten wie auch in einer nach einwärts gerichteten Stellung blockiert oder verriegelt, wenn die Sperre 65 mit einer der Eingriffsausnehmungen 64 einschnappt. The engaging recesses 64 are provided at a position in the direction of curvature of the Sicherungsring- holding part 40 in the relative position of the surface of the shaft portion 36, so that the Sicherungsring- blocked in an outwardly directed, as well as in an inwardly directed position holding portion 40, or locked when the barrier 65 snaps with one of the engaging recesses 64th

Der Schaftabschnitt 36 im linken Zangenvorderteil 35 ist an der Oberfläche mit einer Ringnut (ein zweiter Ausnehmungsabschnitt) 67 ausgebildet, so daß die Sperre 65 durch eine Blattfeder 66 gedrückt wird, um mit der Ringnut 67 einzuschnappen, wenn sich der linke Zangenvorderteil 35 in der zweiten festgelegten Position befindet. The shaft portion 36 in the left pliers front part 35 is formed on the surface with an annular groove (a second recess portion) 67, so that the lock 65 is pressed by a leaf spring 66 to snap the annular groove 67, when the left pliers front part 35 second in the fixed position. Der Zangenvorderteil 35 wird in der zweiten festgelegten Position um 180° gedreht, wodurch der Sicherungsring-Halteteil 40 einwärts oder auswärts gerichtet werden kann und der erstere nicht herausgleiten kann, bis der Zangenvorderteil 35 absichtlich entfernt wird, wenn er von der ersten festgelegten Position in die zweite festgelegte Position versetzt wird. Of the pliers front part 35 is rotated in the second predetermined position by 180 °, whereby the backup ring holding member 40 may be directed inwardly or outwardly and can former does not slide out until the pliers front part 35 is removed intentionally, when separated from the first fixed position in second predetermined position is set. Dabei bleibt die Verbindung zwischen dem Zangenvorderteil 35 und dem Drehschaft 32 erhalten. The connection between the pliers front part 35 and the rotary shaft 32 is maintained. Die Ringnut 67 ist in einem Abschnitt in Krümmungsrichtung des Haltevorsprungs 40 mit Ausnehmungsabschnitten 68 und in einer solchen relativen Position ausgebildet, daß der Sicherungsring-Halteteil 40 in einer nach auswärts und in einer nach innen gerichteten Stellung blockiert oder sperrt, wenn die Sperre 65 in einen der Ausnehmungsabschnitte 68 einschnappt. The annular groove 67 is formed in a portion in the direction of curvature of the retaining projection 40 with recess portions 68 and in such a relative position, that the locking ring retaining portion 40 is blocked in an outwardly and in an inward position or locked when the lock 65 in a of the recess portions 68 snaps.

Beide Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 sind mit Feinrillen 69 , 70 ausgebildet, um eine Herausgleitsperre zu bilden, um so zu verhindern, daß die Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 aus den Haltelöchern eines Sicherungsrings außer Eingriff gelangen, wenn letzterer angebracht oder entfernt wird. Both backup ring holding parts 39, 40 are formed with fine grooves 69, 70, to form a Herausgleitsperre, so as to prevent that the locking ring holding parts 39, 40 move out of the retaining holes of the locking ring out of engagement when the latter is mounted or removed.

Ferner ist ein Abschnitt zwischen den Flankenflächen 55 , 62 auf der Grundseite beider Zangenvorderteile 27 , 35 auf der Umfangsfläche mit Rändelungen 71 , 72 versehen. Further, a portion between the flank surfaces 55, provided on the base side of both tongs front parts 27, 35 on the peripheral surface with knurls 71, 72 62nd Entsprechend kann die Drehung beider Zangenvorderteile 27 , 35 um 180° sogar mit öligen Händen einwandfrei ausgeführt werden. Accordingly, the rotation of both tongs front parts 27, 35 are carried out properly even by 180 ° with greasy hands.

Alternativ hierzu können die Sperren 58 , 65 durch Schraubenfedern 73 , 74 vorgespannt werden, wie es in der Fig. 15 gezeigt ist, damit sie je nach Stellung mit den Eingriffsausnehmungen 57 , 64 und den Ringnuten 60 , 67 einschnappen. Alternatively, the barriers 58 are biased by coil springs 73, 74, 65, as shown in FIG. 15 so that they snap into place depending on the position with the engagement recesses 57, 64 and the annular grooves 60, 67.

Die Fig. 17(c) zeigt eine Stellung, in der die Zange 1 auf einen Wellensicherungsring eingestellt ist. The Fig. 17 (c) shows a position in which the forceps 1 is adjusted to a shaft retaining ring. Beide Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 der beiden Zangenvorderteile 27 , 35 sind nach außen gedreht. Both backup ring holding parts 39, 40 of the two chuck front parts 27, 35 are turned outward. Der rechte bewegliche Stift 20 , der mit dem rechten Zangenvorderteil 27 formschlüssig verbunden ist, ist mit dem Stiftloch 19 im rechten Betätigungshebel 10 in Eingriff. The movable right pin 20, which is positively connected to the right front part pliers 27, with the pin hole 19 in the right operating lever 10 in engagement. Das rechte Eingriffsloch 15 des rechten Griffhebels 2 und der rechte Zangenvorderteil 27 und der rechte Griffhebel 2 sind über den rechten Betätigungshebel 10 formschlüssig verbunden. The right engaging hole 15 of the right handle lever 2 and the right front part of pliers 27 and the right grip lever 2 are connected positively via the right operating lever 10 degrees. Der linke bewegliche Stift 22 , der mit dem linken Zangenvorderteil 35 integral verbunden ist, steht mit dem Stiftloch 21 im linken Betätigungshebel 11 in Eingriff. The movable left pin 22 which is integrally connected to the left front pliers member 35 is engaged with the pin hole 21 in the left operating lever 11 in engagement. Das linke Eingriffsloch 18 des linken Griffhebels 3 und der linke Zangenvorderteil 35 und der linke Griffhebel 3 sind über den linken Betätigungshebel 11 formschlüssig verbunden. The left engaging hole 18 of the left handle lever 3 and the left pliers front part 35 and the left handle lever 3 are connected positively via the left actuating lever. 11 Mit dieser Stellung der Elemente können dann die beiden Griffhebel 2 , 3 ergriffen werden. With this position of the elements can then the two handle levers 2 are taken. 3 Beide Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 werden in ein Loch 201 des Wellensicherungsrings 200 eingeführt. Both backup ring holding parts 39, 40 are inserted into a hole 201 of the shaft securing ring 200th Beide Enden des Sicherungsrings werden durch Zusammendrücken der Griffhebel 2 , 3 auseinandergeführt und der Sicherungsring kann in eine Wellennut eingesetzt oder von dieser abgezogen werden. Both ends of the locking ring are guided apart by squeezing the handle levers 2, 3 and the retaining ring can be inserted in a shaft groove or withdrawn therefrom.

Die Fig. 17(b) zeigt eine Stellung, in der die Zange 1 für die Aufnahme eines Sicherungsrings für eine Bohrung eingestellt ist. The Fig. 17 (b) shows a position in which the clamp 1 is set for the reception of a securing ring for a bore. Beide Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 der beiden Zangenvorderteile 27 , 35 sind einwärts gedreht. Both backup ring holding parts 39, 40 of the two chuck front parts 27, 35 are turned inwards. Der rechte bewegliche Stift 20 , der mit dem rechten Zangenvorderteil 27 formschlüssig verbunden ist, ist mit dem Stiftloch 19 im rechten Betätigungshebel 10 in Eingriff. The movable right pin 20, which is positively connected to the right front part pliers 27, with the pin hole 19 in the right operating lever 10 in engagement. Das rechte Eingriffsloch 17 des linken Griffhebels 3 und der rechte Zangenvorderteil 27 und der linke Griffhebel 3 sind über den rechten Betätigungshebel 10 formschlüssig verbunden. The right engaging hole 17 of the left handle lever 3 and the right pliers front part 27 and the left handle lever 3 are connected positively via the right operating lever 10 degrees. Der linke bewegliche Stift 22 , der mit dem linken Zangenvorderteil 35 formschlüssig verbunden ist, ist mit dem Stiftloch 21 im linken Betätigungshebel 11 und mit dem linken Eingriffsloch 16 des rechten Griffhebels 2 in Eingriff. The movable left pin 22, which is positively connected to the left front pincer member 35 is, with the pin hole 21 in the left operating lever 11 and with the left engaging hole 16 of the right handle lever 2 engages. Der linke Zangenvorderteil 35 und der rechte Griffhebel 2 sind über den linken Betätigungshebel 11 formschlüssig verbunden. The left pliers front part 35 and the right grip lever 2 are connected positively via the left actuating lever. 11 In dieser Stellung der Elemente werden die beiden Griffhebel 2 , 3 ergriffen und beide Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 können in Öffnungen 411 eines Sicherungsrings 410 für eine Bohrung eingeführt werden. In this position, the elements of the two handle levers 2, 3 are taken and both backup ring holding parts 39, 40 of a locking ring 410 can be introduced in a bore in openings 411th Beide Ende des Sicherungsringes können dann durch Betätigung der Griffhebel 2 , 3 zueinander hingeführt werden, so daß das Herausnehmen oder auch das Einsetzen in eine Nut einer Bohrung möglich ist. Both ends of the retaining ring can be led then through operation of the handle lever 2, 3 to each other, so that the removal or insertion in a groove of a bore is possible.

Die Fig. 17(a) zeigt eine Stellung, in der die Zange 1 in eine für die Aufnahme eines Wellen- oder eines Bohrungssicherungsringes verdrehbar ist. The Fig. 17 (a) shows a position in which the pliers 1 is rotated for receiving a shaft or a bore in the locking ring a. Die beiden Griffhebel 2 , 3 werden zusammengedrückt. The two handle levers 2, 3 are pressed together. Das Stiftloch 19 und das Stiftloch 21 werden mit den rechten Eingriffslöchern 15 , 17 der beiden Griffhebel 2 , 3 bzw. mit den linken Eingriffslöchern 16 , 18 der linken und rechten Griffhebel 2 , 3 vertikal ausgerichtet, um die beiden beweglichen Stifte 20 , 22 mittels der beiden Zangenvorderteile 27 , 35 zu bewegen. The pinhole 19 and the pinhole 21 are with the right engagement holes 15, 17 of the two handle levers 2, 3 or with the left engaging holes 16, 18 of the left and right handle levers 2, vertically aligned 3 to the two movable pins 20, 22 by means of of the two chuck front parts 27, 35 to move.

Sodann werden die in der ersten festgelegten Position befindlichen beiden Zangenvorderteile 27 , 35 zur Führungsseite hin gedrückt, um sie in die zweite Position zu überführen. Then, the predetermined position located in the first two tong front parts 27, 35 is pressed to the guide side, in order to transfer them to the second position. Beide Zangenvorderteile 27 , 35 werden in die zweite Position gedreht, um eine Stellung einzunehmen, in der sie für die Aufnahme eines Sicherungsrings für eine Bohrung verwendbar sind, dh die Stellung, in der die Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 zueinander hinzeigen bzw. jeweils einwärts ausgerichtet sind. Both pliers front parts 27, 35 are rotated to the second position, to assume a position in which they are suitable for receiving a snap ring for a bore, ie the position in which the backup ring holding parts 39, 40 to each other hinz intrinsically or each inwardly are aligned. Dann kann der Eingriff zwischen den beiden Zangenvorderteilen 27 , 35 und den Griffhebeln 2 , 3 über die beiden Betätigungshebel 10 , 11 automatisch festgelegt werden. Then, the engagement between the two tong front parts 27, 35 and the handle levers 2, 3 on the two actuating levers 10, 11 are automatically set. Der rechte und linke Zangenvorderteil 27 , 35 werden in die zweite Stellung gedreht, um eine Stellung einzunehmen, in der sie für die Aufnahme eines Wellensicherungsrings geeignet sind, dh eine Stellung, in der die Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 jeweils nach außen gerichtet sind. The right and left pliers front part 27, 35 are rotated to the second position, to assume a position in which they are suitable for receiving a shaft securing ring, that is, a position in which the backup ring holding parts 39 are directed, 40 respectively to the outside. Sodann wird die Verbindung zwischen den beiden Zangenvorderteilen 27 , 35 und den Griffhebeln 2 , 3 über die beiden Betätigungshebel 11 ebenso automatisch festgelegt für eine Anwendung bei einem Wellensicherungsring. Then, the connection between the two pliers front parts 27, 35 and the handle levers 2, 3 on the two actuating lever 11 is also automatically set for use in a shaft retaining ring.

Wenn die beiden Zangenvorderteile 27 , 35 zur Grundseite hin gezogen werden, nachdem die gewünschte Stellung festgelegt wurde, können sie automatisch in die erste Stellung zurückkehren. If the two pliers front parts are pulled to the base side 27, 35 after the desired position has been set, it can automatically return to the first position. Die Flankenflächen 55 , 55 , 62 , 62 gelangen mit den vertikalen Flächen 56 , 56 , 63 , 63 in Eingriff, wodurch die Drehung beider Zangenvorderteile 27 , 35 gesteuert wird. The edge surfaces 55, 55, 62, 62 engage the vertical surfaces 56, 56, 63, 63 in engagement, whereby the rotation of both tongs front parts 27 is controlled, 35th Beide Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 werden um einen vorbestimmten Winkel verformt oder die beiden Zangenvorderteile, in denen sich die Sicherungsring- Halteteile in rechten Winkeln erstrecken, werden so mit einem Kraftmoment beaufschlagt, daß sie sich jeweils um die Längsachse der Zangenvorderteile 27 , 35 drehen. Both backup ring holding parts 39, 40 are deformed by a predetermined angle or the two pliers front portions in which the Sicherungsring- holding parts extend at right angles, are so acted upon by a moment of force that they each rotate about the longitudinal axis of the pliers front parts 27, 35 , Sogar in diesem Fall ist es möglich, die Drehung der Zangenvorderteile 27 , 35 zu steuern, um eine Positionsänderung der Sicherungsring-Halteteile zu verhindern. Even in this case, it is possible to control the rotation of the pliers front parts 27, 35 to prevent a change in position of the backup ring holding parts. Wenn die Zangenvorderteile 27 , 35 in die zweite Stellung gedreht werden, können diese frei verändert werden, je nach gewünschter Anwendung. When the pliers front parts 27, 35 is rotated to the second position, these can be changed freely depending on the desired application.

Die beiden Zangenvorderteile 37 , 35 sind aus einer Memorylegierung bzw. einer sogenannten Formgedächtnislegierung geformt. The two tong front parts 37, 35 are formed of a shape memory alloy or a so-called shape memory alloy.

Genauer gesagt, die beiden Zangenvorderteile 27 , 35 werden mittels auf diesem technischen Gebiet bekannte Verfahren geformt oder gegossen. More specifically, the two tong front parts 27, 35 are formed by means known in the art method or cast. Unter diese bekannten Verfahren ist ein Verfahren zu subsumieren, das umfaßt: ausreichendes Bearbeiten und Vorhärten einer auf Ni-Ti basierenden Legierung, Verarbeiten dieser Legierung in eine Form für rechte und linke Zangenvorderteile 27 , 35 und Aussetzen dieser Legierung für einige Minuten bis einige Stunden einer Temperatur von 400°C bis 500°C während sie in die vorliegende Form fixiert ist. Among these known methods, a method is to be categorized, which comprises sufficient processing and precuring a based on Ni-Ti alloy, processing of this alloy into a mold for right and left pliers front parts 27, 35 and subjecting this alloy for several minutes to several hours to a temperature of 400 ° C to 500 ° C while it is fixed in the present form. Außerdem ist hier ein Verfahren zu subsumieren, das umfaßt: sehr schnelles Abkühlen einer auf Ni-Ti basierenden Legierung, nachdem sie für eine Weile einer Temperatur von 800°C ausgesetzt wurde, oder, wie zuvor Verarbeiten in eine Form rechter und linker Zangenvorderteile 27 , 35 und Halten bei einer relativ niedrigen Temperatur von 200°C bis 300°C. Also, here is a method to be categorized, which comprises: very rapid cooling of a based on Ni-Ti alloy, after it has been suspended for a while a temperature of 800 ° C, or, as before processing in a shape of right and left pincers front parts 27, 35 and maintaining it at a relatively low temperature of 200 ° C to 300 ° C. Hierdurch werden die beiden Zangenvorderteile 27 , 35 einer Formgedächtnis-Verarbeitung unterworfen, dergestalt, daß die Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 bezüglich der Längsachse etwas gekrümmt werden. In this way, the two pliers front parts 27, 35 subjected to a shape-memory processing such that the backup ring holding parts 39, the longitudinal axis will be slightly curved with respect to the 40th Sogar bei einer wiederholten Umbiegung der Sicherungsring- Halteteile 39 , 40 nehmen diese ihre anfängliche Form wieder an, die bezüglich der Längsachse etwas gekrümmt ist, wenn die Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 in heißes Wasser mit einer Temperatur von ungefähr 60°C bis 90°C eingetaucht und erwärmt werden. Even in a repeated bending of the Sicherungsring- holding parts 39, 40 these assume their initial shape again, which is with respect to the longitudinal axis slightly curved, if the backup ring holding parts 39, 40 in hot water having a temperature of about 60 ° C to 90 ° are immersed C and heated.

Demgemäß werden die Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 in geeigneter Weise durch vorbestimmte Werkzeuge verformt, wie beispielsweise eine Lehre, eine Art Schlüssel oder dergleichen. Accordingly, the backup ring holding parts 39, 40 deformed in a suitable manner by predetermined tools, such as, for example, like a teaching or a type of key. Entsprechend diesen Werkzeugen können sie verschiedenen Anbringungs- und Abnahmestellungen entsprechend ausgerichtet werden und an die unterschiedlichen Sicherungsringgrößen angepaßt werden, ohne daß die Zangenvorderteile 27 , 35 ausgetauscht werden müssen. Accordingly, these tools can attaching and detaching different positions are aligned and are adapted to different retaining ring sizes without the pliers front parts must be 27, 35 replaced. Denn die Zangenvorderteile 27 , 35 können durch eine extrem einfache Tätigkeit ihrer Anfangsform wieder einnehmen, wie beispielsweise indem man die Zangenvorderteile 27 , 35 nach Gebrauch in heißes Wasser eintaucht. Because the pliers front parts 27, 35 can take back, for example, by 27, 35 plunges the tongs front parts after use in hot water by an extremely simple operation of its initial shape.

Die Fig. 6 zeigt eine Ausführungsform einer Lehre 300 . Fig. 6 shows an embodiment of a teaching 300th Diese Lehre 300 ist aus einem ausgewählten harten Material in eine kastenartige Form gegossen. This teaching 300 is molded from a hard material selected in a box-like shape. Ein Loch 301 ist in einer Seitenfläche hiervon eingeformt. A hole 301 is formed in a side surface thereof. In dieses Loch 301 kann das Vorderteil des jeweiligen Zangenvorderteils 27 bzw. 35 eingeführt werden. In this hole 301, the front part of the respective pliers front part 27 can be inserted or 35th Das Vorderteil der Zangenvorderteile 27 , 35 wird in das Loch 301 eingeführt ( Fig. 6A). The front part of the pliers front parts 27, 35 is inserted into the hole 301 (Fig. 6A). Ihn dieser Stellung wird entweder die Zange 1 oder die Lehre 300 festgehalten, während das jeweilige andere Teile in eine vorbestimmte Richtung gebogen wird, wodurch die Zangenvorderteile 27 , 35 , die im Loch 301 eingeführt sind, in einem vorbestimmten Winkel ( Fig. 6B) verformt werden können. It this position, either the clamp 1 or the teaching is held 300 while the respective other parts is bent in a predetermined direction whereby the forceps front parts 27, 35, which are inserted in the hole 301, at a predetermined angle (Fig. 6B) deforms can be. Die Verformungsrichtung kann je nach Wunsch ausgewählt werden, so beispielsweise nach innen, zur Außenseite oder zur Querrichtung der Krümmungsrichtung der Sicherungsring- Halteteile 39 , 40 in den Zangenvorderteilen 27 , 35 . The deformation direction can be selected as desired, for example, to the inside, the outside or to the transverse direction of the direction of curvature of the Sicherungsring- holding parts 39, 40 in the forceps front parts 27, 35th Nach einem Anbringungs- bzw. Abnahmevorgang unterschiedlich großer Sicherungsringe und unterschiedlicher Stellungen zum Anbringen oder Abnehmen dieser Sicherungsringe können die Zangenvorderteile 27 , 35 durch den sehr einfachen Vorgang, wie beispielsweise dem Eintauchen in heißes Wasser ( Fig. 6C) ihre Anfangsform wieder einnehmen. After an attaching or detaching operation of differently sized retaining rings and different positions relative to the mounting or dismounting of circlips the pliers front parts 27, 35 by the very simple operation, such as immersion in hot water (Fig. 6C) can assume their initial shape again.

Nachfolgend wird der Einstellmechanismus beschrieben. Subsequently, the adjustment mechanism is described. Der in den Fig. 1 und 2 gezeigte Einstellmechanismus umfaßt einen rechten Eingriffsabschnitt 75 , der am rechten Griffhebel 2 geschaffen ist. The adjustment mechanism shown in Figs. 1 and 2 comprises a right engaging portion 75 which is provided on the right grip lever 2. Ferner umfaßt er einen linken Eingriffsabschnitt 76 , der am linken Griffhebel 3 ausgebildet ist. Further, it includes a left engaging portion 76 formed on the left handle lever. 3

Der rechte Eingriffsabschnitt 75 umfaßt einen Vorsprung, der auf der Rückseite nahe einem Tragabschnitt 2 a an der Vorderseite des rechten Griffhebels 2 vorsteht (das ist die dem linken Griffhebel 3 gegenüberliegende Fläche). The right engaging portion 75 includes a protrusion protruding on the back close to a support portion 2a of the front of the right grip lever 2 (which is the left handle lever 3 opposite surface). In der dargestellten Ausführungsform ist der Vorsprung am rechten Griffhebel 2 einstückig angeformt. In the illustrated embodiment, the projection on the right grip lever 2 is formed in one piece.

Der linke Eingriffsabschnitt 76 umfaßt einen Stellhebel 77 . The left engaging portion 76 includes a lever 77th dessen Grundabschnitt 77 b am linken Griffhebel 3 befestigt und auslegerartig gestützt ist, so daß ein Vorderabschnitt 77 a sich nach außen hin zum rechten Griffhebel 2 erstreckt. the base portion 77 b, is attached to the left handle lever 3 and supported in cantilever fashion so that a front portion of a 77 extends outwardly to the right handle levers. 2 Ferner ist eine Gewindestange 79 umfaßt, die am Stellhebel 77 dergestalt angebracht, daß sie in einem Schlitz 78 liegt, der in einem Mittelabschnitt des Stellhebels 77 ausgebildet ist. Furthermore, a threaded rod 79 is comprises, mounted on the lever 77 such that it is located in a slot 78 formed in a central portion of the actuating lever 77th Ferner ist eine Rändelmutter auf der Gewindestange 79 aufgesetzt, und in Längsrichtung des Stellhebels 77 durch hin und her schrauben bewegbar. Further, a knurled nut on the threaded rod 79 is fitted, and in the longitudinal direction of the actuating lever 77 by screws movable back and forth. Die Rändelmutter 80 ist mit einer Hälfte im Schlitz 78 plaziert. The knurled nut 80 is placed in the slot with a half 78th Die andere Hälfte hiervon kann mit einer Innenkante 2 b des rechten Griffhebels 2 in Anlage und in Eingriff plaziert werden. The other half thereof can be placed with an inner edge 2 b of the right grip lever 2 into abutment and into engagement. Hierdurch werden dann die beiden Griffhebel 2 , 3 zusammengezogen. In this way, the two handle levers 2, 3 are then contracted. Die in eine geeignete Position bewegte Rändelmutter 80 gelangt mit der Innenkante 2 b des rechten Griffhebels 2 in Anlage, um einen Schließwinkel beider Griffhebel 2 , 3 geeignet einzustellen. The moving to a suitable position knurled nut 80 engages with the inner edge 2 b of the right hand lever 2 in conditioning to suitably adjust a closing angles of both lever handle 2; 3. Mehrere Vorsprünge 81 a, 81 b und einen 81c, die mit dem rechten Eingriffsabschnitt 75 in Berührung und in Eingriff sind, stehen in Längsrichtung des Stellhebels 77 vor. A plurality of projections 81 a, 81 b and 81c, which are to the right engaging portion 75 in contact with and in engagement face in the longitudinal direction of the actuating lever 77th Die Form der Vorkragungen 81 a bis 81 c und die des rechten Eingriffsabschnitts 75 ist, wie es in der Fig. 2 sehr gut gezeigt ist, keilförmig bzw. im Querschnitt dreiecksförmig. The shape of the projections 81 a to 81 c and the right side engaging portion 75 is, as shown well in Fig. 2, wedge-shaped in cross-section or triangular.

Der leichte Eingriffsabschnitt 75 kann auf den Vorkragungen 81 a bis 81 c in Schließrichtung der beiden Griffhebel 2 , 3 mit fahren, wobei aber der rechte Eingriffsabschnitt 75 mit dem Vorsprung 81 a bis 81 c in Öffnungsrichtung beider Griffhebel 2 , 3 in Eingriff ist, um deren Öffnungsvorgang zu steuern, wodurch der Öffnungswinkel beider Griffhebel 2 , 3 durch die Vorspannung der Federn 9 geeignet kontrolliert wird. The slight engagement portion 75 may be on the projection repetition 81 a to 81 c in the closing direction of the two handle levers 2, 3 take, but with the right engaging portion 75 with the projection 81 a to 81 c in the opening direction of the two handle levers 2, 3 are engaged to to control its opening operation, whereby the opening angles of both lever handle 2, is controlled suitable 3 by the bias of the springs. 9

Der Stellhebel 77 ist so ausgebildet, daß er eine Elastizität aufweist, die ausreicht, daß er in eine Richtung weg vom rechten Griffhebel 2 durch Drücken des Vorderendeabschnitts 77 a gekrümmt werden kann, um hierdurch den Eingriff zwischen dem rechten Eingriffsabschnitt 75 und jedem der Vorsprünge 81 a bis 81 c zu lösen. The actuating lever 77 is so formed that it has an elasticity which is sufficient that it can be curved in a direction away from the right lever handle 2 by pressing the front end portion 77 a, thereby the engagement between the right engaging portion 75 and each of the projections 81 a resolve to 81 c.

Bei der vorliegenden Ausführungsform sind in Hinsicht auf die unterschiedlichen Größen (diese Größen reichen von kleiner bis mittlerer oder großer Größe) von Sicherungsringen für eine Welle wie auch von Sicherungsringen für eine Bohrung, sind die zuvor erwähnten Vorsprünge 81 a, 81 b und 81 c so geschaffen, daß ein Öffnungswinkel zwischen den beiden Griffhebeln 2 , 3 gemäß der erforderlichen Größe in drei Stufen eingestellt werden kann. In the present embodiment (these sizes ranging from small to medium or large size) are with respect to the different sizes of locking rings for a shaft as well as circlips of a bore, the aforementioned projections 81 a, 81 b and 81 c so provided that an opening angle between the two handle levers 2, 3 can be adjusted according to the required size in three stages. In dem Fall, in dem der Winkel für eine Bohrung festgelegt wird, entspricht der Vorsprung 81 a einer kleinen Größe, der Vorsprung 81 c einer mittleren Größe und der Vorsprung 81 b einer Zwischengröße. In the case in which the angle of a hole is defined, the projection 81 a a small size, the projection 81 c of an average size and the protrusion 81b corresponds to an intermediate size. In dem Fall, in dem der Winkel für eine Welle festgelegt wird, entspricht der Vorsprung 81 a einer mittleren Größe, der Vorsprung 81 c einer kleinen Größe und der Vorsprung 81 b einer Zwischengröße. In the case in which the angle of a shaft is fixed, the protrusion 81a of an average size, the projection 81 c of a small size, and the protrusion 81b corresponds to an intermediate size.

Des weiteren kann ein Schließwinkel beider Griffhebel 2 , 3 in irgend einer Stufe eingestellt werden. Further, a closing angle of the two handle levers 2, 3 are set in any stage. Vorzugsweise sind jedoch geeignete drei Stellungen der Gewindestange 79 markiert, so daß der Schließwinkel entsprechend dem Öffnungswinkel in drei Stufen eingestellt werden kann. Preferably, however, suitable three positions of the threaded rod 79 are selected, so that the closing angle can be adjusted in three steps according to the opening angle.

Die Einstellung des Öffnungswinkels und des Schließwinkels der beiden Griffhebel 2 , 3 mittels des Einstellmechanismus wird nun für den Fall beschrieben, in dem ein Sicherungsring für eine Bohrung angebracht oder abgenommen werden soll. The adjustment of the opening angle and the closing angle of the two handle levers 2, 3 by means of the adjustment mechanism will now be described for the case in which mounted a collar for a hole or to be detached.

In Fig. 1 ist die Zange 1 zum Anbringen bzw. Abnehmen eines Sicherungsrings für eine Bohrung eingestellt. In Fig. 1, the forceps 1 is adjusted for attaching or removing a securing ring for a bore. Damit ist der rechte Eingriffsabschnitt 75 nicht mit irgendeinem der Vorsprünge 81 a bis 81 c in Anlage. Thus, the right engaging portion 75 does not match any of the projections 81 a to 81 c in plant. Aufgrund dessen werden durch die Vorspannung der Feder 9 beide Griffhebel 2 , 3 am weitesten auseinandergedrückt. Due to this, by the bias of the spring 9 the two handle levers 2, 3 are pressed apart the furthest. Mit anderen Worten: Die beiden Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 sind am weitesten voneinander entfernt. In other words, the two securing ring holding parts 39, 40 are furthest apart. Da sich in dieser Stellung die Rändelmutter 80 in der vom rechten Griffhebel 2 am weitesten abliegenden Position befindet, gelangen die Griffhebel 2 , 3 beim Zusammendrücken derselben am weitesten zueinander. Since the knurled nut is in this position 80 at the end remote from the right handle lever 2-most position, move the handle levers 2, 3 when compressed thereof farthest from each other. Mit anderen Worten: Die beiden Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 können äußerst nahe zueinander gelangen. In other words, the two locking ring holding parts 39, 40 can get very close to each other. Das heißt, dies ist ein uneingestellter Zustand, bei dem die beiden Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 von einer am weitesten voneinander abliegenden Stellung in eine einander sehr nahe beieinanderliegende Schließstellung bewegbar sind, also sind in dieser Stellung des Einstellmechanismus die Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 zum einen am weitesten voneinander entfernt und zum anderen aber auch am dichtesten zueinander hin führbar. That is, this is a uneingestellter state in which the two backup ring holding parts 39, 40 remote from a furthest apart position are movable in a mutually very closely spaced closed position, so the backup ring holding parts are in this position, the adjustment mechanism 39, 40 on the one furthest away from each other and out on the other, most densely toward each other.

Die Fig. 3 zeigt eine Einstellung für einen Sicherungsring mittlerer Größe für eine Bohrung, der einen relativ großen Durchmesser aufweist. FIG. 3 shows a setting for a medium size retaining ring for a bore having a relatively large diameter.

Das heißt, die beiden Griffhebel 2 , 3 sind etwas zusammengedrückt, um zu bewirken, daß der rechte Eingriffsabschnitt 75 zwischen den Vorsprüngen 81 c und 81 b zum Liegen kommt, so daß der rechte Eingriffsabschnitt 75 auf dem Vorsprung 81 c vom nicht eingestellten Zustand mitfährt. That is, the two handle levers 2, 3 are slightly compressed so as to cause that the right engaging portion 75 between the projections 81 c and 81 b come to rest, so that the right engaging portion 75 on the projection 81 c mitfährt from the non-set state ,

In dieser Stellung ist der Öffnungswinkel beider Griffhebel aufgrund der Druckkraft der Feder 9 so festgelegt, daß der rechte Eingriffsabschnitt 75 mit dem Vorsprung 81 c in Anlage und Eingriff gelangt, wodurch die linken und rechten Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 mit einem Abstand S1 voneinander beabstandet sind, der es aber ermöglicht, daß sie n Löcher an beiden Enden eines mittelgroßen Sicherungsringes für eine Bohrung ( Fig. 3a) eingesetzt werden können. In this position the opening angle of both lever handle is fixed due to the urging force of the spring 9 so that the right engaging portion reaches 75 with the projection 81 c into contact and engaged, whereby the left and right backup ring holding parts 39, 40 with a spacing S1 spaced apart are, but which makes it possible that they can be used at both ends of a medium-sized locking ring for a bore (Fig. 3a) n holes.

Die Rändelmutter 80 wird betätigt und in einer geeigneten Position positioniert. The knurled nut 80 is actuated and positioned in an appropriate position. Wenn dann beide Griffhebel 2 , 3 zusammengedrückt werden, gelangt die Innenkante 2 b des rechten Griffhebels 2 mit der Rändelmutter 80 in Anlage und Eingriff, wodurch der Schließwinkel beider Griffhebel so festgelegt wird, daß ein Abstand S2 der beiden Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 dazu geeignet ist, daß beide Enden eines mittelgroßen Sicherungsringes für eine Bohrung in geeigneter Weise zueinander hin gedrückt werden. Then, when both lever handle 2, 3 is compressed, reaches the inner edge 2 b of the right grip lever 2 with the knurled nut 80 into abutment and engagement, whereby the closing angle of both handle lever is determined so that a distance S2 of the two securing ring holding parts 39, 40 to is suitable that both ends of a medium-sized locking ring for a bore in a suitable manner be pressed toward each other. So ist das Entfernen oder auch das Einbringen eines derartigen Sicherungsringes in eine Bohrung möglich ( Fig. 3a). Thus, the removal or the insertion of such a locking ring in a bore possible (Fig. 3a).

Demgemäß wird die Zange 1 zwischen einer Stellung, in der die beiden Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 zum Einsetzen in Löcher eines mittelgroßen Sicherungsrings für eine Bohrung geeignet beabstandet sind (S1), und einer Stellung, in der sie so weit zusammenkommen, daß die beiden Enden des Sicherungsrings um einen geeigneten Betrag zusammengedrückt werden, wie es durch den Pfeil θ1 in Fig. 1 gezeigt ist. Accordingly, the forceps 1 between a position in which the two backup ring holding portions 39, 40 spaced adapted for insertion into holes of a medium-sized locking ring for a bore (S1), and a position in which they come together so far that the two ends of the locking ring are pressed together by a suitable amount, as shown by the arrow θ1 in FIG. 1.

Die Fig. 4 zeigt eine eingestellte Stellung für den Anwendungsfall, bei dem ein Bohrungs-Sicherungsring kleiner Größe, der einen relativ kleinen Durchmesser aufweist, eingesetzt wurde, herausgeholt werden soll. FIG. 4 shows a set position for the application in which a bore retaining ring small size, which has a relatively small diameter, was used, is to be taken out.

Hier werden beide Griffhebel 2 , 3 zusammengerückt, so daß der rechte Eingriffsabschnitt 75 auf den Vorsprüngen 81 a bis 81 c mitreitet, um zu bewirken, daß der rechte Eingriffsabschnitt 75 innen am Vorsprung 81 a positioniert wird. Here both handle levers 2, 3 are moved together, so that the right engaging portion mitreitet on the projections 81 a to 81 c 75 to cause the right engaging portion 75 is positioned at the inside projection 81 a. In dieser Stellung ist der Öffnungswinkel beider Griffhebel durch die Druckkraft der Feder 9 so festgelegt, daß der rechte Eingriffsabschnitt 75 mit dem Vorsprung 81 a in Anlage und Eingriff gelangt, wodurch die beiden Sicherungsring- Halteteile 39 , 40 in einem Abstand S3 beabstandet sind, der genau richtig dafür ist, daß ein kleiner Sicherungsring für eine Bohrung an beiden Löchern aufgenommen werden kann ( Fig. 4a). In this position the opening angle of both lever handle is fixed by the urging force of the spring 9 so that the right engaging portion reaches 75 with the projection 81 a into abutment and engagement, whereby the two Sicherungsring- holding parts 39 are spaced at a distance S3 40 is just right for the fact that a small circlip for a hole can be absorbed at both holes (Fig. 4a).

Die Rändelmutter 80 wird betätigt und an einer geeigneten Stelle positioniert. The knurled nut 80 is actuated and positioned at a suitable location. Wenn beide Griffhebel 2 , 3 dann zusammengedrückt werden, gelangt die Innenkante 2 b des rechten Griffhebels 2 mit der Rändelmutter 80 in Anlage und Eingriff, wodurch der Schließwinkel beider Griffhebel so festgelegt ist, daß ein Abstand S4 zwischen den beiden Sicherungsring-Halteteilen 39 , 40 entsteht der dazu geeignet ist, einen kleinen Sicherungsring für eine Bohrung an beiden Enden um einen geeigneten Betrag zusammenzudrücken ( Fig. 4b). When both lever handle 2, 3 then are pressed together, reaches the inner edge 2 b of the right grip lever 2 with the knurled nut 80 into abutment and engagement, whereby the closing angle of both lever handle is fixed so that a distance S4 between the two backup ring holding parts 39, 40 is formed which is adapted to a small retaining ring for a bore at both ends by an appropriate amount to compress (Fig. 4b).

Demgemäß ist die Zange 1 zwischen einer Stellung betätigbar, in der die beiden Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 mit einem Abstand S3 beabstandet sind, der dazu geeignet ist, daß ein kleiner Sicherungsring für eine Bohrung an dessen Löchern aufgenommen werden kann, und einer Stellung, in der die Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 bis auf eine Abmessung 54 zusammenkommen, in der die beiden Enden des Sicherungsrings um eine geeignete Weglänge zusammengedrückt werden, wie es durch den Pfeil θ2 in Fig. 1 gezeigt ist. Accordingly, the forceps 1 between a position is operable in the two backup ring holding parts 39, 40 spaced apart a distance S3, which is adapted that a small circlip for a hole can be taken up at the holes, and a position in which the backup ring holding parts 39, 40 come together to a dimension 54 in which the two ends of the locking ring are pressed together by a suitable path length, as shown by the arrow θ2 in FIG. 1.

Die Fig. 5 zeigt eine Einstellung für einen Sicherungsring für eine Bohrung, der eine Zwischengröße aufweist, dh eine Größe, die zwischen einer kleinen und einer mittleren Größe liegt. FIG. 5 shows a setting for a securing ring for a bore having an intermediate size, that is, a size which is between a small and a mean size.

Hier werden beide Griffhebel 2 , 3 so zusammengedrückt, daß der rechte Eingriffsabschnitt 75 über die Vorsprünge 81 c bis 81 b geführt wird, so daß der rechte Eingriffsabschnitt 75 zwischen den Vorsprüngen 81 a und 81 b positioniert wird. Here, both lever handle 2, 3 is compressed so that the right engaging portion 75 on the projections 81 c is guided to 81 b, so that the right engaging portion 75 between the projections 81 a and 81 b is positioned. In dieser Stellung sind die beiden Griffhebel aufgrund der Druckkraft der Feder 9 in einer Position festgelegt, in der der rechte Eingriffsabschnitt 75 mit dem Vorsprung 81 b in Anlage gelangt, wodurch die beiden Sicherungsring-Halteteil 39 , 40 zwischen sich einen Abstand S5 aufweisen, der dazu geeignet ist, daß die Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 in Löcher an beiden Enden eines eine Zwischengröße aufweisenden Sicherungsringes für eine Bohrung eingeführt werden können ( Fig. 5a). In this position, the two handle levers are determined on the basis of the pressure force of the spring 9 in a position in which the right engaging portion reaches 75 with the protrusion 81 b in contact, whereby the two backup ring holding part 39, 40 between them at a distance S5, the is suitable that the locking ring holding parts 39, 40 into holes can be introduced at both ends of an intermediate size having locking ring for a bore (Fig. 5a).

Die Rändelmutter 80 wird dann betätigt und an einer geeigneten Stelle positioniert. The knurled nut 80 is then actuated and positioned at a suitable location. Wenn daraufhin beide Griffhebel 2 , 3 zusammengedrückt werden, gelangt die Innenkante 2 b des rechten Griffhebels 2 in Anlage und Eingriff mit der Rändelmutter 80 , wodurch der Schließwinkel beider Griffhebel so festgelegt wird, daß ein Abstand S6 zwischen den beiden Sicherungsring-Halteteilen 39 , 40 vorhanden ist, bei dem beide Enden des eine Zwischengröße aufweisenden Sicherungsrings für eine Bohrung um eine geeignete Wegstrecke zueinander hin bewegt werden ( Fig. 5b). Then, when both gripping levers 2, 3 are pressed together, reaches the inner edge 2 b of the right grip lever 2 into abutment and engagement with the knurled nut 80, whereby the closing angle of both handle lever is set so that a spacing S6 between the two backup ring holding parts 39, 40 is present, in which both ends of an intermediate size having snap ring can be moved for a hole to a suitable distance toward each other (Fig. 5b).

Demgemäß wird die Zange 1 zwischen einer Stellung betrieben, in der die beiden Sicherungsring-Halteteile 39 , 40 zwischen sich einen Abstand S5 aufweisen, der sicherstellt, daß ein eine Zwischengröße aufweisender Sicherungsring für eine Bohrung an beiden Löchern aufgenommen werden kann, und einer Stellung, in der die Sicherungsring-Halteteile bis auf einen Abstand S6 aufeinanderzu bewegt werden können, so daß beiden Enden des Sicherungsrings um eine geeignete Weglänge aufeinanderzu bewegt werden können, wie es durch den Pfeil θ3 in Fig. 1 dargestellt ist. Accordingly, the forceps 1 is operated between a position in which the two backup ring holding parts 39, 40 between them at a distance S5, which ensures that an intermediate size having Direction circlip for a hole can be absorbed at both holes and a position, in which the backup ring holding parts can be moved to a distance S6 towards each other so that both ends of the locking ring may be moved to an appropriate path towards one another, as shown by the arrow θ3 in FIG. 1.

In einem Fall, bei dem der Einstellungszustand hinsichtlich des Öffnungswinkels gelöst oder verändert wird, wird der Vorderendabschnitt 77 a des Betätigungshebels 77 in Richtung des Pfeils 82 , wie in der Fig. 2 dargestellt ist, gedrückt und in Richtung weg vom rechten Griffhebel 2 elastisch verformt, wodurch der Eingriff zwischen dem rechten Eingriffsabschnitt 75 und den Vorsprüngen 81 a bis 81 c gelöst wird. In a case where the setting state is achieved with regard to the opening angle or modified, the front end portion is shown a of the operation lever 77 in the direction of arrow 82 as shown in FIG. 2, 77, pressed and elastically deformed in the direction away from the right lever handle 2 , whereby the engagement between the right engaging portion 75 and the projections 81 a to 81 c is achieved. Im Falle, daß der Einstellungszustand bezüglich des Schließwinkels gelöst oder verändert wird, kann die Rändelmutter 80 in eine vorbestimmte Richtung bewegt werden. In the case that the setting condition is released with respect to the closing angle or changed, the knurled nut can be moved in a predetermined direction 80th

Des weiteren ist es bei einer Zange 1 auch möglich, die Einstellungen an dem Einstellmechanismus wie zuvor für einen Sicherungsring für eine Bohrung erläutert, auch für Sicherungsringe für eine Welle festzulegen. Furthermore, it is also possible with a pair of pliers 1 explains the settings of the adjustment as described above for a collar for a hole to set for retaining rings for a shaft. So ist es genauso möglich, die Einstellung für einen Wellensicherungsring vorzunehmen, der eine kleine Größe mit einem relativ kleinen Durchmesser hat. It is equally possible to make the setting for a shaft securing ring has a small size with a relatively small diameter. Ebenso ist es möglich, eine Einstellung für einen Wellensicherungsring vorzunehmen, der eine mittlere Größe aufweist und einen relativ großen Durchmesser hat, wie auch eine Einstellung vorzunehmen, für einen Wellensicherungsring, der eine Zwischengröße zwischen der kleinen und der mittleren Größe aufweist. It is also possible to make an adjustment for a shaft securing ring, which has a median size and has a relatively large diameter, such as to make a setting for a shaft securing ring having an intermediate size between the small and medium size. Die Einstellungen sind dann entsprechend den Fig. 3, 4 und 5 vorzunehmen. The settings are then as shown in FIGS. 3, 4 and 5 to make. Bei der zuvor erläuterten Ausführungsform des Einstellmechanismus sind Vorsprünge 81 a bis 81 c an drei Stellen vorgesehen, wodurch der Öffnungswinkel beider Griffhebel 2 , 3 in drei Stufen unterteilt eingestellt werden kann. In the above explained embodiment of the adjusting protrusions 81 a to 81 c are provided at three locations, whereby the opening angles of both lever handle 2, divided into three stages 3 can be adjusted. Es ist jedoch hervorzuheben, daß die Anzahl der Vorsprünge nicht auf die vorgenannte Anzahl beschränkt ist, sondern auch nur ein Vorsprung oder zwei ausreichend und möglicherweise bevorzugt werden. It should be emphasized, however, that the number of projections is not limited to the abovementioned number, but also only one projection or two are sufficient and may be preferred. Je höher die Anzahl der Vorsprünge, um so feiner ist die ermöglichte Einstellung. The higher the number of projections, the finer is the enabled setting.

Bei der obigen Ausführungsform der vorliegenden Erfindung kann der Öffnungswinkel beider Griffhebel 2 , 3 in spezifische Stufen eingestellt werden, wohingegen der Schließwinkel hiervon stufenlos eingestellt werden kann. In the above embodiment of the present invention, the opening angle of both lever handle 2, are set in specific stages 3 can, whereas the closing angle thereof can be adjusted continuously. Es ist jedoch hervorzuheben, daß die vorliegende Erfindung hierauf nicht beschränkt ist, wie es auch im Anspruch 2 beinhaltet ist, sondern unterschiedliche Ausgestaltungen hiervon möglich sind. It should be emphasized, however, that the present invention is not limited thereto, as it is also includes in claim 2, but different embodiments thereof are possible. So ist es möglich, den Öffnungswinkel stufenlos einstellbar auszugestalten und den Schließwinkel in spezifischen Stufen festzulegen, dh umgekehrt zur vorliegenden Ausführungsform. Thus, it is possible to configure the opening angle adjustable and determine the closing angle in specific steps, that is reverse to the present embodiment. Ferner ist es auch möglich, den Öffnungs- wie auch den Schließwinkel in spezifische Stufen einstellbar auszugestalten bzw. beide, dh Öffnungs- wie Schließwinkel stufenlos einstellbar auszugestalten. Furthermore, it is also possible to design the opening as well as the closing angle into specific steps set or both, that embody opening as closing angle adjustable.

So wäre es beispielsweise möglich, obwohl es nicht gezeigt ist, anstatt den rechten Eingriffsabschnitt 75 und die Vorsprünge 81 a bis 81 c vorzusehen, die Gewindestange 79 so weit auszudehnen, daß sie sich auswärts über den rechten Griffhebel 2 hinauserstreckt und die mit der Außenkante 2 c des rechten Griffhebels 2 in Anlage und Eingriff befindliche Rändelmutter wird in den Außenabschnitt gedreht. Thus, it would be possible, although it is not shown, instead of a to provide the right engaging portion 75 and the projections 81 to 81 c to extend the threaded rod 79 so far that it outwardly extends beyond the right handle lever 2 and with the outer edge 2 c knurled nut of the right grip lever 2 located in abutment and engagement is rotated in the outer portion. Damit ist die Rändelmutter 80 in geeig 13973 00070 552 001000280000000200012000285911386200040 0002019725597 00004 13854neter Weise plaziert, daß sowohl der Öffnungs- als auch der Schließwinkel stufenlos einstellbar ist. Thus, the knurled nut 80 is placed in geeig 13973 00070 552 00004 001000280000000200012000285911386200040 0002019725597 13854neter way that both the opening and the closing angle is continuously adjustable.

Nachfolgend wird eine Ausführungsform einer Zange 1 zum Anbringen bzw. Abziehen eines Sprengringes unter Bezugnahme zu den fig. Hereinafter, an embodiment of a forceps 1 for mounting or removal of a snap ring with reference to FIGS. 7 bis 10 beschrieben. 7 to 10 described.

Bei dieser weiteren Ausführungsform sind rechte und linke Zangenvorderteile 83 , 84 an den Vorderseiten mit Sprengring- Halteteilen 85 , 86 für einen Sprengring versehen. In this further embodiment, right and left front pliers parts 83, 84 provided on the front sides with Sprengring- holding parts 85, 86 for a snap ring. Die Zangenvorderteile 83 , 84 sind drehbar und abnehmbar an den beiden Betätigungshebeln 10 , 11 angebracht. The forceps front parts 83, 84 are rotatably and removably attached to the two operating levers 10, attached. 11 Beide Zangenvorderteile 83 , 84 sind für die Zangenvorderteile 27 , 35 einsetzbar und gegen diese austauschbar, um ein Anbringen bzw. wegnehmen eines Sprengringes 400 auf einer Welle 500 durchführen zu können. Both pliers front parts 83, 84 are for the pliers front parts 27, 35 can be used and exchanged for them to take a mounting or a to perform snap ring 400 on a shaft 500th

Die beiden Zangenvorderteile 83 , 84 sind ähnlich zu den oben erläuterten Zangenvorderteilen 27 , 35 ausgebildet, bis auf die Sprengring-Halteteile 85 , 86 an den Vorderseiten. The two tong front parts 83, 84 are similar to the above-mentioned pliers front parts 27, 35 formed, except for the snap ring support portions 85, 86 on the front sides.

Entsprechend werden nur die zu der ersterläuterten Ausführungsform sich unterscheidenden Bauteile nachfolgend beschrieben. Accordingly, to the ersterläuterten embodiment differing components will only be described below.

Der Sprengring-Halteteil 85 , der an der Vorderseite des rechten Zangenvorderteils 83 geschaffen ist, weist die Form einer schmalen flachen Platte auf, die eine Innenflächenseite umfaßt, die leicht gekrümmt ist. The retainer ring holding part 85 which is provided on the front side of the right front pliers member 83, has the shape of a narrow flat plate comprising an inner surface side, which is slightly curved. Diese Bogenfläche 87 ist in Breitenrichtung gesehen gekrümmt. This arcuate surface 87 is curved in the width direction. Ferner umfaßt die flache Platte eine Außenflächenseite, die flach ausgebildet ist, also eine flache Fläche 88 aufweist. Further, the flat plate includes an outer side surface which is formed flat, thus having a flat surface 88th Der rechte Zangenvorderteil 83 kann in der zweiten Stellung um 180° gedreht werden, um die Bogenfläche 87 des Haltevorsprungs 85 nach innen gerichtet auszurichten bzw. kann so gedreht werden, daß die Bogenfläche 87 nach außen zeigt. The right pliers front part 83 can be rotated in the second position by 180 ° in order to align the arc surface 87 of the retaining projection 85 directed inwardly or may be rotated so that the arc face 87 is to the outside. In gleicher Weise ist der Sprengring-Halteteil 86 , der an der Vorderseite des linken Zangenvorderteils 84 ausgebildet ist, als schmale flache Platte geformt, die eine Innenflächenseite in Gestalt einer Bogenfläche 89 aufweist, die wiederum in Breitenrichtung gesehen, gekrümmt ist, und die eine Außenflächenseite in Form einer flachen Fläche 90 umfaßt. Similarly, the snap ring holding portion 86 which is formed at the front of the left pliers front part 84, shaped as a narrow flat plate having an inner surface side in the form of an arc surface 89 is curved in turn, viewed in the width direction, and an outer surface side comprises in the form of a flat surface 90th Der linke Zangenvorderteil 84 kann, wie der rechte Zangenvorderteil, in der zweiten Position um 180° gedreht werden, um zu erreichen, daß die Bogenfläche 89 des Sprengring-Halteteils 86 nach innen oder nach außen zeigt. The left pliers front part 84 may, as the right front part pliers are rotated in the second position by 180 ° in order to achieve that the arc surface 89 of the retainer ring holding part 86 is inwardly or outwardly. Die Bogenflächen 87 , 89 und die flachen Flächen 88 , 90 können mit ein Wegrutschen verhindernden Feinrillen (nicht gezeigt) ausgebildet sein. The arcuate surfaces 87, 89 and the flat surfaces 88, 90 may be provided with a slippage-preventing fine grooves (not shown).

Die Verbindung zwischen den beiden Zangenvorderteilen 83 , 84 und den beiden beweglichen Stiften 20 , 22 ist derart, daß beide Zangenvorderteile 83 , 84 in der zweiten Position gedreht werden, so daß die beiden Bogenflächen 87 , 89 einander zugewandt sind und nach innen zeigen. The connection between the two pliers front parts 83, 84 and the two movable pins 20, 22 is such that both tongs front parts 83, 84 is rotated in the second position, so that the two arcuate surfaces 87, 89 face each other and face inward. In dieser Stellung ist die Kopplung zwischen den beiden Zangenvorderteilen 83 , 84 und den Griffhebeln 2 , 3 über den rechten Betätigungshebel 10 und den linken Betätigungshebel 11 automatisch in die Betriebsstellung für eine Welle (siehe Fig. 7) eingestellt. In this position, the coupling between the two pliers front parts 83, 84 and the handle levers 2, 3 on the right-hand operating lever 10 and the left actuating lever 11 (see Fig. 7) is automatically in the operative position for a shaft set. Ferner könne die Zangenvorderteile 83 , 84 in der zweiten Position gedreht werden, so daß die beiden Bogenflächen 88 , 90 voneinander weg zeigen, dh jeweils nach außen, so daß eine Stellung erzielt ist, in der die Kopplung zwischen den beiden Zangenvorderteilen 83 , 84 und den Griffhebeln 2 , 3 über den rechten Betätigungshebel 10 und den linken Betätigungshebel 11 automatisch in der Bohrungs- Betriebsstellung festgelegt ist (siehe Fig. 9). Further can the pliers front parts 83, are rotated in the second position 84, so that the two arcuate surfaces 88, 90 point away from each, that in each case to the outside so that a position is reached in which the coupling between the two pliers front parts 83, 84 and the handle levers 2, 3 on the right-hand operating lever 10 and the left operating lever 11 is automatically set in the drilling operation position (see Fig. 9).

Bei dem in der Fig. 8a gezeigten Zustand wird der linke Sprengring-Halteteil 86 mit der Welle 500 in Anlage gebracht, so daß die Bogenfläche 89 an die Außenumfangsfläche der Welle 500 anliegt. In the example shown in Fig. 8a state of the left snap ring holding member 86 is brought into abutment with the shaft 500, so that the arc face 89 abuts against the outer peripheral surface of the shaft 500. Der rechte Sprengring-Halteteil 85 wird mit dem Sprengring 400 in Anlage gebracht, so daß die Bogenfläche 87 an der Außenumfangsfläche des Sprengrings 400 , der auf der Welle 500 aufzubringen ist, anliegt. The right snap ring holding member 85 is engaged with the snap ring 400 into contact so that the arc surface 87 at the outer circumferential surface of the snap ring 400 which is applied to the shaft 500, is applied. Wenn nun beide Griffhebel 2 , 3 zusammengedrückt werden, werden die Sprengring-Halteteile 85 , 86 aufeinander zu bewegt und der Sprengring 400 wird auf die Welle 500 gedrückt, wie es in der Fig. 8b gezeigt ist. Now, if both handle levers 2, 3 are pressed together, the snap ring support portions 85, 86 moved towards each other and the snap ring 400 is pressed onto the shaft 500, as shown in Fig. 8b.

Im anderen Fall, wie er in der Fig. 10a gezeigt ist, dh die Wellen-Betriebsstellung, wird der linke Sprengring-Halteteil 86 mit der Welle 500 in Anlage plaziert, so daß die Bogenfläche 89 entlang der Außenumfangsfläche der Welle 500 anliegt. In the other case, as shown in Fig. 10a, that is, the wave-operating position, the left snap ring holding member 86 is placed in contact with the shaft 500, so that the arc face 89 rests along the outer circumferential surface of the shaft 500. Der rechte in Sprengring-Halteteil 85 wird an dem Sprengring 400 plaziert, so daß die Bogenfläche 87 an der Innenumfangsfläche des auf der Welle 500 sitzenden Sprengrings 400 anliegt. The right in snap ring holding member 85 is placed at the snap ring 400, so that the arc face 87 abuts against the inner peripheral surface of the seated on the shaft 500 snap ring 400th Wenn nun beide Griffhebel 2 , 3 zusammengedrückt werden, werden die Sprengring-Halteteile 85 , 86 voneinander weggeführt und der Sprengring 400 wird von der Welle 500 abgehoben, wie es in der Fig. 10b gezeigt ist. Now, if both handle levers 2, 3 are pressed together, the snap ring support portions 85, 86 led away from each other and the snap ring 400 is lifted from the shaft 500, as shown in FIG. 10b.

Als Alternative hierzu, wie sie in der Fig. 10c gezeigt ist, wird ein geeigneter Abschnitt des auf der Welle 500 sitzenden Sprengrings 400 zwischen den beiden flachen Flächen 88 , 90 , die aufeinander zu ausgerichtet sind, eingeklemmt. , Alternatively, as shown in Fig. 10c, a suitable portion of the seated on the shaft 500 snap ring 400 is clamped between the two flat surfaces 88, 90 which face each other aligned. Wenn dann mit dem eingeklemmten Sprengring 400 dieser nach außen weggezogen wird, kann der Sprengring 400 von der Welle 500 vollständig abgezogen werden. Then, when this is pulled away to the outside with the clamped snap ring 400, the snap ring can be fully withdrawn from the shaft 400 500th

Die Zangenvorderteile 83 , 84 können auch wiederum vorteilhafterweise aus einer Formgedächtnislegierung gleich den eingangs erläuterten Zangenvorderteilen 27 35 gebildet sein. The forceps front parts 83, 84 may also again advantageously be formed the pliers front parts explained initially 27 35 of a shape memory alloy the same. In diesem Fall werden die Sprengring-Halteteile 85 , 86 durch geeignete Werkzeuge, wie beispielsweise eine Lehre, eine Art Schlüssel, Vorrichtung oder dergleichen in geeigneter Weise verformt, wodurch sie an verschiedene Anbringungs- bzw. Abnahmestellungen und verschiedenen Größen von Sprengringen angepaßt werden können, ohne daß die Zangenvorderteile 83 , 84 jeweils ausgetauscht werden müssen. In this case, the snap ring support portions 85 are, like deformed 86 by suitable tools, such as a teaching, a kind of key, device or in an appropriate manner, whereby they can be adapted to various attaching or decrease positions and different sizes of retaining rings, without the front pliers parts must be 83, 84 respectively replaced. Nach einer Benutzung können die Zangenvorderteile 83 , 84 durch eine sehr einfache Behandlung, wie beispielsweise durch Eintauchen in heißes Wasser, in ihre Anfangsform zurückgeführt werden. After use, the clamp front parts 83, 84 can be prepared by a very simple treatment, such as recycled, for example by immersion in hot water to their initial shape.

Es ist nochmals hervorzuheben, daß die vorliegende Erfindung nicht auf die zuvor beschriebenen Ausführungsformen beschränkt ist. It is again emphasized that the present invention is not limited to the above described embodiments. Verschiedene andere Ausführungsformen können zumindest innerhalb des durch die Ansprüche 1 bis 6 umschriebenen Schutzbereiches verschiedenartigst ausgestaltet werden. Various other embodiments may be configured verschiedenartigst at least within the circumscribed by the scope of claims 1 to 6.

Bei einer modifizierten Ausführungsform können Teile der Innenkonstruktion der Betätigungshebel 10 , 11 - siehe hierzu Fig. 14 - in geeigneter Weise ausgebildet werden, wie es in den durch den vorliegenden Anmelder früher vorgeschlagenen Vorrichtungen offenbart wurde (siehe hierzu geprüfte japanische Patentveröffentlichung Nr. Hei 7-49186, ungeprüfte japanische Patentveröffentlichung Nr. Hei 7-112778 usw.). In a modified embodiment, portions of the internal structure of the operating levers 10, 11 may - refer Fig. 14 - are formed in a suitable manner, as has been disclosed in the previously proposed by the present applicant apparatuses (see Japanese Examined Patent Publication No. Hei 7. 49186, Japanese Unexamined Patent publication Nos. Hei 7-112778, etc.).

Die Zange bzw. allgemein das Anbringungs- und Abnahmewerkzeug gemäß der vorliegenden Erfindung, das wie zuvor beschrieben, ausgestaltet ist, weist die vorliegenden Vorteile und Effekte auf. The forceps or generally the attaching and detaching tool according to the present invention, which is configured as described above, has the present advantages and effects.

Zusätzlich zu den Vorteilen der Umstellfunktion zwischen einer Wellen-Betriebsstellung, in der die beiden Sicherungsring-Halteteile voneinander weg bewegt werden, und einer Bohrungsstellung, in der die beiden Sicherungsring- Halteteile zueinander hin bewegt werden, ist es gegenüber der früheren Ausführungsform möglich, daß die Zange an verschiedene Anbringungs- bzw. Abnahmestellungen und unterschiedliche Größen von Sicherungsringen angepaßt werden kann, ohne daß die Zangenvorderteile ausgetauscht werden müssen. In addition to the advantages of Umstellfunktion between a wave operating position in which the two backup ring holding members are moved away from each other, and a bore position in which the two Sicherungsring- holding members are moved toward each other, it is possible compared with the previous embodiment is that the pliers to various attaching or decrease positions and different sizes can be adapted circlips without the pliers front parts must be replaced. Durch die geometrisch erzielbaren Effekte sind im Hinblick auf verschiedenste Aspekte, wie beispielsweise Praktikabilität, Handling, Mehrfachfunktionen, Bedienbarkeit, Arbeitsweise etc., sehr vorteilhafte Wirkungen erzielbar, die mit herkömmlichen Vorrichtungen nicht erreichbar waren. By geometrically achievable effects very advantageous effects in terms of various aspects such as practicality, handling, multiple functions, ease of use, operation, etc., achieved that were not achievable with conventional devices.

Zusätzlich zu den Vorteilen der Umschaltfunktion zwischen einer Wellen-Betriebsstellung und einer Bohrungs- Betriebsstellung, wie sie bereits zuvor erläutert wurden, können bei einer weiteren Ausführungsform, wie sie beispielsweise im Anspruch 2 umschrieben ist, die beiden Sicherungsring-Halteteile innerhalb eines geeigneten Bereichs entsprechend den Größen der Sicherungsringe bewegt werden. In addition to the advantages of the switching function between a wave operating position and a drilling operating position, as already explained above, the two securing ring holding parts may in a further embodiment, as it is, for example, circumscribed in claim 2, within a suitable range in accordance with the sizes of the retaining rings are moved. Dadurch ist es nicht notwendig, die beiden Griffhebel kraftmäßig so kontrolliert zusammenzudrücken, daß sie nur dann in die Löcher der Sicherungsringe oder geeignete Abstände aufweisend einführbar sind. Thereby, it is not necessary to compress controlled in terms of force so the two handle levers that they are having only insertable into the holes of the retaining rings or suitable distances. Es kann dieser Abstand voreingestellt werden, entsprechend der Größe der Sicherungsringe. It can be preset this distance, according to the size of the safety rings. Des weiteren ist es möglich, daß der Sicherungsring nicht mehr als notwendig ausgedehnt oder zusammengedrückt wird. Furthermore, it is possible that the retaining ring is no longer necessary expanded or compressed. Aufgrund dessen sind wiederum die gleichen Vorteile hinsichtlich der Handhabbarkeit, Praktikabilität, Wirkungsweise usw., wie sie bereits zuvor beschrieben wurden, erzielbar. Because of the same advantages in terms of handling, practicality, function, in turn, etc., as already described above, can be achieved.

Bei einer Ausführungsform, bei der die Ausführungsform entsprechend dem Anspruch 1, bei der die beiden Zangenvorderteile aus einer Formgedächtnislegierung bestehen, der Ausführung gemäß dem Anspruch 2 hinzugefügt wird, können aufgrund der geometrischen Funktion die zuvor erwähnten Wirkungen noch besser zum Tragen kommen,. In one embodiment in which the embodiment according to the claim 1, in which the two tong front parts are made of a shape memory alloy, the embodiment according to claim 2 is added, even better come to bear ,. due to the geometrical feature, the aforementioned effects

Die durch die Ausbildungen in Anspruch 2 erzielbaren Wirkungen können durch eine relativ einfache Konstruktion vorteilhaft erzielt werden und die Einstellung der Einstelleinrichtung ist in sehr einfacher Weise möglich. The recoverable through the training in claim 2 effects can be achieved advantageously by a relatively simple construction and the setting of the setting is possible in a very simple way. Des weiteren kann der Grundabschnitt des Betätigungs- bzw. Stellhebels bezüglich des linken Griffhebels angeflanscht oder hiervon entfernt werden und der linke Eingriffsabschnitt kann angeflanscht oder entfernt werden. Further, the base portion of the actuating or adjusting lever can be flange-mounted with respect to the left handle lever or removed therefrom, and the left engaging portion may be flange-mounted or removed. Aufgrund dessen ist die Benutzung vereinfacht, ohne daß eine Einstellung mittels der Einstelleinrichtung notwendig ist. Because of its use is simplified, without a setting of the adjusting means is necessary. Außerdem kann der rechte Eingriffsabschnitt vor dem rechten Griffhebel gebildet sein oder der rechte Eingriffsabschnitt wird durch Befestigungsmittel, beispielsweise einer Schraube, ein Verbindungsstück oder dergleichen angebracht. In addition, the right engaging portion may be formed in front of the right grip lever or the right engaging portion is attached by fastening means such as a screw, a connector or the like. Letzteres kann hierdurch auch an herkömmlichen Gegenständen, die nicht mit dem Einstellmechanismus ausgestattet sind, auch erreicht werden. The latter can also be achieved thereby also to conventional items that are not equipped with the adjustment mechanism.

Bei den in den Ansprüchen 1 bis 3 umschriebenen Gegenständen können die zuvor erwähnten Effekte und Vorteile aufgrund des geometrischen Funktionsvorteils sehr gut erzielt werden, wobei diese Vorteile auch bei der nur auf den Umstellmechanismus beschränkter Ausstattung der Zange, wie sie eingangs in der vorliegenden Anmeldung erläutert ist, erzielt werden. In the circumscribed in claims 1 to 3 items, the effects and benefits as a result of the geometric feature advantage mentioned above can very well be achieved, which advantages also with the limited only to the change-over features of the forceps, as explained at the beginning in the present application , be achieved. Hierbei können sowohl die Sicherungsring- Halteteile in den beiden Zangenvorderteilen wie auch die linken und rechten Griffhebel frei vertauscht werden und für verschiedene Anwendungen eingestellt werden, so zum einen für die Anwendung des Anbringens bzw. Wegnehmens eines Sicherungsrings für eine Bohrung, dh die sogenannte Bohrungs-Betriebsstellung, oder eine Anwendung zum Anbringen bzw. Wegnehmen eines Wellensicherungsringes, die sogenannte Wellen-Betriebsstellung. In this case, both the Sicherungsring- holding parts in the two pliers front parts as well as the left and right handle levers can be freely exchanged and adjusted for various applications, as the one for the application of attaching or taking away of a retaining ring for a hole, ie, the so-called bore operating position, or an application for attaching or removing a shaft securing ring, the so-called wave operating position. Beide Anwendungen sind möglich, indem nur eine Tätigkeit durchgeführt wird, nämlich das Drehen der beiden Zangenvorderteile. Both applications are possible by only one activity is carried out, namely the turning of the two tong fronts.

Eine sehr vorteilhafte Ausführungsform gemäß dem Anspruch 4 weist zudem den Vorteil auf, daß die Drehung der Zangenvorderteile gesteuert werden kann, um eine Positionsabweichung der Sicherungsring-Halteteile zu verhindern. A very advantageous embodiment according to claim 4 additionally has the advantage that the rotation of the pliers front parts can be controlled in order to prevent a positional deviation of the backup ring holding parts. Dieser Vorteil ist zusätzlich zu dem Vorteil zu sehen, daß die Stellungsänderung für eine Wellen- oder eine Bohrungs-Betriebsstellung nur durch einen Drehvorgang der beiden Zangenvorderteile frei vorgenommen werden kann, sogar in dem Fall, wo die Zangenvorderteile mit den Sicherungsring- Halteteilen versehen sind, auf die ein Drehmoment ausgeübt wird in Richtung der Drehung um die Längsachse. This advantage is in addition to the advantage that the change in position for a shaft or a bore-operating position can be freely carried out by a rotating operation of the two chuck front parts, even in the case where the pliers front parts are provided with the Sicherungsring- holding parts, to which a torque is exerted in the direction of rotation about the longitudinal axis. Bei der vorteilhaften Ausführungsform gemäß dem Anspruch 5, die eine zweistufige Sperrkonstruktion umfaßt, bei der die Zangenvorderteile in einer ersten und einer zweiten Feststellposition blockiert werden können, kann das Umstellen zwischen der ersten Position und der zweiten Position sehr leicht und einfach ausgeführt werden und die Wellenabschnitte der Zangenvorderteile werden im Führungsloch blockiert, um die gemeinsame Drehung mit den Drehschäften beizubehalten. In the advantageous embodiment according to the claim 5, which comprises a two-step locking structure in which the pliers front parts can be locked in a first and a second locking position, the switching between the first position and the second position can be very easily carried out simply and and the shaft portions of the pliers front parts are blocked in the guide hole to maintain the co-rotation with the rotating shafts. Dabei ist aber der Austausch bzw. das Entfernen der Zangenvorderteile zum Austausch derselben nicht zwangläufig verhindert, wenn mit ausreichender Kraft gezogen wird. but here is the replacement or removal of the pliers parts leading to the exchange thereof is not positively prevented when pulled with sufficient force.

Durch Austauschen der Zangenvorderteile können bei dem Gegenstand des Anspruchs 6 die Zangenvorderteile zum Anbringen bzw. Abnehmen eines Sprengrings verwendet werden. By replacing the pliers parts leading the pliers front parts can be used for mounting or removal of a snap ring in the article of claim 6. Somit sind noch mehr Multifunktions-Eigenschaften für verschiedenste Anforderungen beinhaltet. Thus, even more multifunctional properties for a variety of requirements includes.

Claims (6)

  1. 1. Zange, umfassend ein Paar rechter und linker Griffhebel ( 2 , 3 ), eine Tragachse ( 6 ) zum verdrehbaren Halten einander überdeckender Tragabschnitte ( 2 a, 3 a) der vorderen Abschnitte der beiden Griffhebel ( 2 , 3 ), eine jeder ( 9 ) zum Vorspannen von Abschnitten der beiden Griffhebel ( 2 , 3 ) in einen offenen Zustand, ein Paar rechter und linker Betätigungshebel ( 10 , 11 ), bei denen Zwischenabschnitte der grundseitigen Hebelabschnitte ( 10 a, 11 a), die zwischen den Tragabschnitten ( 2 a, 3 a) vorhanden sind, in solch einer Weise drehbar gehalten sind, daß sie mit der Halteachse ( 6 ) koaxial ausgerichtet sind, ein Paar rechter und linker Zangenvorderteile ( 27 , 35 ), die in Führungsseiten beider Betätigungshebel ( 10 , 11 ) eingesetzt sind, und bei denen jeder an seiner Vorderseite einen Sicherungsring- Halteteil ( 39 , 40 ) aufweist, der bezüglich der Längserstreckungsrichtung (Längsachse) etwas gekrümmt ist, eine Umschalteinrichtung zum Umschalten zwischen einer 1. pliers comprising a pair of right and left handle lever (2, 3), a support shaft (6) for rotatably holding each of overlapping support sections (2 a, 3 a) of the front portions of the two grip levers (2, 3), one each ( 9) for biasing portions of the two grip levers (2, 3) in an open state, a pair of right and left operating lever (10, 11) in which intermediate portions of the basic side lever portions (10 a, 11 a), the (between the support sections 2 a, 3 a) are provided, are rotatably supported in such a manner that they 6) are coaxially aligned (with the support shaft, a pair of right and left pincers front parts (27, 35) (in the lead sides of both actuating levers 10, 11 ) are inserted, and in which each has at its front a Sicherungsring- holding part (39, 40) which is curved with respect to the longitudinal direction (longitudinal axis) is slightly, switching means for switching between a Wellen-Betriebsstellung, in der durch Zusammendrücken der beiden Griffhebel ( 2 , 3 ) die beiden Sicherungsring-Halteteile ( 39 , 40 ) voneinander weg bewegt werden, und einer Bohrungs-Betriebsstellung, bei der die Sicherungsring-Halteteile ( 39 , 40 ) durch Betätigung der Griffhebel ( 2 , 3 ) aufeinander zu bewegt werden, wobei die beiden Zangenvorderteile ( 27 , 35 ) aus einer Formgedächtnislegierung geformt sind. Wave operating position in which, by pressing the two grip levers (2, 3), the two securing ring holding parts (39, 40) are moved away from each other, and a bore-operating position in which the backup ring holding parts (39, 40) by operating the lever handle (2, 3) are moved towards each, wherein the two front tongs parts (27, 35) are formed from a shape memory alloy.
  2. 2. Zange, umfassend ein Paar rechter und linker Griffhebel ( 2 , 3 ), eine Tragachse ( 6 ) zum verdrehbaren Halten einander überdeckender Tragabschnitte ( 2 a, 3 a) der vorderen Abschnitte der beiden Griffhebel ( 2 , 3 ), eine Feder ( 9 ) zum Vorspannen von Abschnitten der beiden Griffhebel ( 2 , 3 ) in einen offenen Zustand, ein Paar rechter und linker Betätigungshebel ( 10 , 11 ), bei denen Zwischenabschnitte der grundseitigen Hebelabschnitte ( 10 a, 11 a), die zwischen den Tragabschnitten ( 2 a, 3 a) vorhanden sind, in solch einer Weise drehbar gehalten sind, daß sie mit der Halteachse ( 6 ) koaxial ausgerichtet sind, ein Paar rechter und linker Zangenvorderteile ( 27 , 35 ), die in Führungsseiten beider Betätigungshebel ( 10 , 11 ) eingesetzt sind, und bei denen jeder an seiner Vorderseite einen Sicherungsring- Halteteil ( 39 , 40 ) aufweist, der bezüglich der Längserstreckungsrichtung (Längsachse) etwas gekrümmt ist, eine Umschalteinrichtung zum Umschalten zwischen einer (2 a, 3 a) 2. pliers comprising a pair of right and left handle lever (2, 3), a support shaft (6) for rotatably holding each of overlapping support portions of the front portions of the two grip levers (2, 3), a spring ( 9) for biasing portions of the two grip levers (2, 3) in an open state, a pair of right and left operating lever (10, 11) in which intermediate portions of the basic side lever portions (10 a, 11 a), the (between the support sections 2 a, 3 a) are provided, are rotatably supported in such a manner that they 6) are coaxially aligned (with the support shaft, a pair of right and left pincers front parts (27, 35) (in the lead sides of both actuating levers 10, 11 ) are inserted, and in which each has at its front a Sicherungsring- holding part (39, 40) which is curved with respect to the longitudinal direction (longitudinal axis) is slightly, switching means for switching between a Wellen-Betriebsstellung, in der durch Zusammendrücken der beiden Griffhebel ( 2 , 3 ) die beiden Sicherungsring-Halteteile ( 39 , 40 ) voneinander weg bewegt werden, und einer Bohrungs-Betriebsstellung, bei der die Sicherungsring-Halteteile ( 39 , 40 ) durch Betätigung der Griffhebel ( 2 , 3 ) aufeinander zu bewegt werden, wobei die Zange eine Einstelleinrichtung besitzt, mit der ein Öffnungswinkel zwischen den beiden Griffhebeln ( 2 , 3 ) mit Vorspannung durch die Feder ( 9 ) wie auch ein Schließwinkel hierzwischen eingestellt werden kann, dh wenn die beiden Griffhebel ( 2 , 3 ) zusammengedrückt werden. Wave operating position in which, by pressing the two grip levers (2, 3), the two securing ring holding parts (39, 40) are moved away from each other, and a bore-operating position in which the backup ring holding parts (39, 40) by operating the lever handle (2, 3) are moved towards each, wherein the forceps has a setting means can be set with an opening angle between the two handle levers (2, 3) with prestressing by the spring (9) as well as a closing angle therebetween, ie if the two handle levers are squeezed together (2, 3).
  3. 3. Zange nach Anspruch 2, bei der die Einstelleinrichtung einen rechten Eingriffsabschnitt ( 75 ) umfaßt, der am rechten Griffhebel ( 2 ) vorgesehen ist, und einen linken Eingriffsabschnitt ( 76 ) beinhaltet, der am linken Griffhebel ( 3 ) geschaffen ist, wobei der linke Eingriffsabschnitt 76 einen Bedienhebel ( 77 ) umfaßt, der in Art eines Auslegers an einem Grundabschnitt ( 77 b) gehaltert ist, der wiederum am linken Griffhebel ( 3 ) so angebracht ist, daß der Vorderendabschnitt ( 77 a) über den rechten Griffhebel ( 2 ) vorsteht, wobei eine Gewindestange ( 79 ) im Zwischenabschnitt des Bedienhebels ( 77 ) angebracht ist und ein durch Verdrehen auf der Gewindestange ( 79 ) bewegbares Element ( 80 ) vorhanden ist, das in Anlage und Eingriff mit der Innenkante ( 2 b) des rechten Griffhebels ( 2 ) bringbar ist, um den Schließwinkel der beiden Griffhebel ( 2 , 3 ) einstellen zu können, und wobei eine Anzahl an Vorsprüngen ( 81 a, 81 b, 81 c) vorhanden ist, die in vorbestimmten Abs 3. Pliers according to claim 2, wherein the adjustment means comprises a right engaging portion (75) is provided on the right handle lever (2), and a left engaging portion (76) which is provided on the left handle lever (3), wherein the left side engaging portion 76 of an operating lever (77) which (77 b) is supported in a cantilever fashion on a base portion, in turn, on the left handle lever (3) is mounted so that the front end portion (77 a) on the right-hand lever (2 ), wherein a threaded rod (79) in the intermediate portion of the operating lever (77) is mounted and a (by turning on the threaded rod 79) movable element (80) is present, the (in abutment and engagement with the inner edge 2 b) of the right handle lever (2) can be brought to the closing angle of the two grip levers (2, 3) to be adjusted, and wherein a number of protrusions (81 a, 81 b, 81 c) is present in the predetermined Abs tänden in Längsrichtung des Bedienhebels ( 77 ) ausgebildet sind, um mit dem rechten Eingriffsabschnitt ( 75 ) in Anlage zu gelangen, so daß der Öffnungswinkel zwischen den beiden Griffhebeln ( 2 , 3 ) einstellbar ist. tänden are formed in the longitudinal direction of the operating lever (77) to be engaged with the right engaging portion (75) into engagement so that the opening angle between the two handle levers (2, 3) is adjustable.
  4. 4. Zange, umfassend ein Paar rechter und linker Griffhebel ( 2 , 3 ), eine Tragachse ( 6 ) zum verdrehbaren Halten einander überdeckender Tragabschnitte ( 2 a, 3 a) der vorderen Abschnitte der beiden Griffhebel ( 2 , 3 ), eine Feder ( 9 ) zum Vorspannen von Abschnitten der beiden Griffhebel ( 2 , 3 ) in einen offenen Zustand, ein Paar rechter und linker Betätigungshebel ( 10 , 11 ), bei denen Zwischenabschnitte der grundseitigen Hebelabschnitte ( 10 a, 11 a), die zwischen den Tragabschnitten ( 2 a, 3 a) vorhanden sind, in solch einer Weise drehbar gehalten sind, daß sie mit der Halteachse ( 6 ) koaxial ausgerichtet sind, ein Paar rechter und linker Zangenvorderteile ( 27 , 35 ), die in Führungsseiten beider Betätigungshebel ( 10 , 11 ) eingesetzt sind, und bei denen jeder an seiner Vorderseite einen Sicherungsring- Halteteil ( 39 , 40 ) aufweist, der bezüglich der Längserstreckungsrichtung (Längsachse) etwas gekrümmt ist, eine Umschalteinrichtung zum Umschalten zwischen einer (2 a, 3 a) 4 pliers comprising a pair of right and left handle lever (2, 3), a support shaft (6) for rotatably holding each of overlapping support portions of the front portions of the two grip levers (2, 3), a spring ( 9) for biasing portions of the two grip levers (2, 3) in an open state, a pair of right and left operating lever (10, 11) in which intermediate portions of the basic side lever portions (10 a, 11 a), the (between the support sections 2 a, 3 a) are provided, are rotatably supported in such a manner that they 6) are coaxially aligned (with the support shaft, a pair of right and left pincers front parts (27, 35) (in the lead sides of both actuating levers 10, 11 ) are inserted, and in which each has at its front a Sicherungsring- holding part (39, 40) which is curved with respect to the longitudinal direction (longitudinal axis) is slightly, switching means for switching between a Wellen-Betriebsstellung, in der durch Zusammendrücken der beiden Griffhebel ( 2 , 3 ) die beiden Sicherungsring-Halteteile ( 39 , 40 ) voneinander weg bewegt werden, und einer Bohrungs-Betriebsstellung, bei der die Sicherungsring-Halteteile ( 39 , 40 ) durch Betätigung der Griffhebel ( 2 , 3 ) aufeinander zu bewegt werden, wobei die Umschalteinrichtung so ausgestaltet ist, daß ein Stiftloch 19 des rechten Betätigungshebels ( 10 ) mit einem rechten beweglichen Stift ( 20 ) versehen ist, der mit einem der rechten Eingriffslöcher ( 15 , 17 ) in den beiden Tragabschnitten ( 2 a, 3 a) in Eingriff bringbar ist, ein Stiftloch ( 21 ) des linken Betätigungshebels ( 11 ) mit einem linken beweglichen Stift ( 22 ) ausgestattet ist, der mit einem der linken Eingriffslöcher ( 16 , 18 ) in den beiden Tragabschnitten ( 2 a, 3 a) in Eingriff bringbar ist, wobei die beiden Zangenvorderteile ( 27 , 35 ) Schaftabschnitte ( 28 , 36 ) aufweisen, die jeweils einen Verbindungsabschnitt an ihrem proxima Wave operating position in which, by pressing the two grip levers (2, 3), the two securing ring holding parts (39, 40) are moved away from each other, and a bore-operating position in which the backup ring holding parts (39, 40) by operating the lever handle (2, 3) are moved towards each, wherein said switching means is configured so that a pin hole 19 of the right operating lever (10) is provided with a right movable pin (20) (with one of the right engagement holes 15, 17 ) in the two support sections (2 a, 3 a) is engageable with a pin hole (21) of the left actuating lever (11) is equipped with a left movable pin (22) (16 with a left engaging holes 18) in the two support sections (2 a, 3 a) is brought into engagement, the two pliers front parts (27, 35), shank portions (28, 36), each having a connection portion at its proxima len Ende aufweisen, das drehbar und lösbar in Führungslöchern ( 23 , 31 ) der beiden Betätigungshebel ( 10 , 11 ) einsetzbar ist, wobei die Verbindungsabschnitte ( 29 , 37 ) in den beiden Zangenvorderteilen ( 27 , 35 ) und zu verbindende Abschnitte ( 30 , 38 ) an den Vorderseiten in den Führungslöchern ( 23 , 31 ) der beiden Betätigungshebel ( 10 , 11 ) lösbar anbringbar sind, so daß sie operativ drehbar miteinander gekoppelt sind, wobei rechte und linke Drehschäfte ( 24 , 32 ) vorgesehen sind, um zu bewirken, daß die beiden beweglichen Stifte ( 20 , 22 ) sich so bewegen, daß sie mit einem der rechten Eingriffslöcher ( 15 , 17 ) oder den linken Eingriffslöchern ( 16 , 18 ) in Eingriff gelangen, und es sind in Eingriff zu bringende Oberflächen ( 56 , 63 ) an den Vorderseiten der beiden Betätigungshebel ( 10 , 11 ) vorgesehen, die mit Eingriffsflächen ( 55 , 62 ) in Eingriff zu bringen sind, die wiederum an den beiden Zangenvorderteilen ( 27 , 35 ) vorgesehen sind, um di have len end rotatably and releasably in guide holes (23, 31) of the two actuating levers (10, 11) is insertable, wherein the connecting portions (29, 37) in the two pliers front parts (27, 35) and (to connecting portions 30, 38) on the front sides in the guide holes (23, 31) of the two actuating levers (10, 11) are releasably attachable so that they are operatively rotatably coupled to each other, right and left rotary shafts (24, 32) are provided to cause that the two movable pins (20, 22) move so that they with one of the right engaging holes (15, 17) or the left engagement holes (16, 18) engage, and are (in engageable surfaces 56 , 63) (on the front sides of the two actuating levers 10, 11) provided with engagement surfaces (55, 62) are to be engaged, which in turn (on the two pliers front parts 27, 35) is provided to di e Drehung der beiden Zangenvorderteile ( 27 , 35 ) zu regulieren; e rotation of the two pliers front parts (27, 35) to regulate; wobei die Verbindung zwischen den Verbindungsabschnitten ( 29 , 37 ) und den zu verbindenden Abschnitten ( 30 , 38 ) durch eine erste Setzposition gebildet ist, in der die Eingriffsflächen ( 55 , 62 ) mit den in Eingriff zu bringenden Flächen ( 56 , 63 ) in Eingriff sind, um die Drehung der beiden Zangenvorderteile ( 27 , 35 ) zu blockieren, und durch eine zweite Setzposition, in der der Eingriff zwischen den Eingriffsflächen ( 55 , 62 ) und den in Eingriff zu bringenden Flächen ( 56 , 63 ) gelöst ist, um eine Drehung der beiden Zangenvorderteile ( 27 , 35 ) zuzulassen, und die Kopplung zwischen den beiden Zangenvorderteilen ( 27 , 35 ) und den beiden beweglichen Stiften ( 20 , 22 ) ist dergestalt, daß wenn in der zweiten Position die beiden Zangenvorderteile ( 27 , 35 ) gedreht werden, so daß die Sicherungsring-Halteteile ( 39 , 40 ) einwärts gerichtet sind, der rechte bewegliche Stift ( 20 ) in das Stiftloch ( 19 ) bewegt wird, um über das Stiftloch ( 19 ) und das rechte Ein wherein the connection between the connecting portions (29, 37) and the portions to be joined (30, 38) is formed by a first setting position in which the engagement surfaces (55, 62) with the engageable surfaces (56, 63) in are engaged, the rotation of the two chuck front parts (27, 35) to block, and by a second setting position in which the engagement between the engaging surfaces (55, 62) and the engageable surfaces (56, 63) is released, a rotation of the two pliers front parts (27, 35) allow, and the coupling between the two pliers front parts (27, 35) and the two movable pins (20, 22) is such that when (the two pliers front parts in the second position 27, 35 are rotated), so that the backup ring holding parts (39, 40) are directed inwardly, the right movable pin (20) in the pin hole (19) is moved (through the pin hole 19) and the right A griffsloch ( 17 ) des linken Griffhebels in Eingriff zu kommen, während der linke bewegliche Stift ( 22 ) innerhalb des Stiftlochs ( 21 ) bewegt wird, um über das Stiftloch ( 21 ) in das linke Eingriffsloch ( 16 ) des rechten Hebels ( 2 ) in Eingriff zu gelangen, und wenn in der zweiten Position die beiden Zangenvorderteile ( 27, 35 ) gedreht werden, so daß die Sicherungsring-Halteteile ( 39 , 40 ) einwärts gerichtet werden, der rechte bewegliche Stift ( 20 ) innerhalb des Stiftlochs ( 19 ) bewegt wird, um über das Stiftloch ( 19 ) und das rechte Eingriffsloch ( 15 ) des rechten Griffhebels ( 2 ) in Eingriff zu gelangen, während der linke beweglich Stift ( 22 ) innerhalb des Stiftloches ( 21 ) bewegt wird, um über das Stiftloch ( 21 ) und das linke Eingriffsloch ( 18 ) des linken Griffhebels ( 23 ) in Eingriff zu gelangen. handle hole (17) of the left handle lever to come into engagement while the movable left pin (22) within the pin hole (21) is moved over the pin hole (21) into the left engaging hole (16) of the right lever (2) in to get engaged, and when the two pliers front parts in the second position (27, 35) are rotated, so that the backup ring holding parts (39, 40) are directed inwardly, the right movable pin (20) within the pin hole (19) moves is to go over the pin hole (19) and the right engagement hole (15) of the right-hand lever (2) into engagement, while the movable left pin (22) is moved within the pin hole (21) to the pinhole (21 ) and the left engaging hole (18) of the left handle lever (23) to engage.
  5. 5. Zange nach Anspruch 4, bei der Sperren ( 58 , 65 ) vorgesehen sind, die innerhalb von Führungslöchern ( 23 , 31 ) der beiden Betätigungshebel ( 10 , 11 ) bewegt werden, und elastisch oder federnd in erste Ausnehmungen ( 57 , 64 ) und zweite Ausnehmungen ( 60 , 61 ) der Schaftabschnitte ( 28 , 36 ) der beiden Zangenvorderteile ( 27 , 35 ) verriegeln, ohne daß eine Drehung und das Anbringen bzw. Abnehmen der Zangenvorderteile ( 27 , 35 ) behindert wird, wobei das Verriegeln der ersten Ausnehmungen ( 57 , 64 ) und der Sperren ( 58 , 65 ) in der ersten Setzposition bewirkt wird, und wobei das Verriegeln der zweiten Ausnehmungen ( 60 , 67 ) und der Sperren ( 58 , 65 ) in der zweiten Setzposition bewirkt wird. 5. Pliers as claimed in claim 4, (58, 65) in the barriers are provided which are moved within guide holes (23, 31) of the two actuating levers (10, 11) and elastic or resilient in first recesses (57, 64) and second recesses (60, 61) of the shank portions (28, 36) of the two chuck front parts (27, 35) lock, without rotation, and the mounting or removal of the forceps front parts (27, 35) is obstructed, whereby the locking of the first recesses (57, 64) and the locks (58, 65) is effected in the first setting position, and wherein the locking of the second recesses (60, 67) and the locks (58, 65) is effected in the second setting position.
  6. 6. Zange nach einem der Ansprüche 1 bis 5, bei dem die beiden Zangenvorderteile ( 83 , 84 ) an den beiden Betätigungshebeln ( 10 , 11 ) drehbar und lösbar geschaffen sind, wobei sie jeweils eine schmale flache Plattenform aufweisen und an den Vorderenden mit Haltevorkragungen ( 85 , 86 ) versehen sind, deren Innenseitenflächen gekrümmte Flächen ( 87 , 89 ) sind, die in Breitenrichtung gekrümmt sind und deren Außenseitenflächen flache Flächen ( 88 , 90 ) sind. 6. Pliers according to one of claims 1 to 5, in which the two tong front parts (83, 84) on the two actuating levers (10, 11) provided rotatably and detachably, wherein they each have a narrow flat plate shape and at the front ends with Haltevorkragungen (85, 86) are provided, the inner side surfaces of curved surfaces (87, 89) which are curved in the width direction and the outer side surfaces of flat surfaces (88, 90).
DE1997125597 1997-03-25 1997-06-17 Pliers to fit or remove circlips for shafts and bores Withdrawn DE19725597A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
JP7197397A JP2925009B2 (en) 1997-03-25 1997-03-25 Axis and for desorption tool of the hole for the snap ring

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE19725597A1 true true DE19725597A1 (en) 1998-10-01

Family

ID=13475927

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1997125597 Withdrawn DE19725597A1 (en) 1997-03-25 1997-06-17 Pliers to fit or remove circlips for shafts and bores

Country Status (2)

Country Link
JP (1) JP2925009B2 (en)
DE (1) DE19725597A1 (en)

Cited By (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR2868938A1 (en) * 2004-04-16 2005-10-21 Memometal Technologies Soc Par Clamp for the establishment of an osteosynthesis clip superelastic kind
US7007357B2 (en) 2001-06-07 2006-03-07 Iwata Denko Co., Ltd. Removal and installation device for external and internal snap rings
EP2017037A1 (en) 2007-07-17 2009-01-21 Wiha Werkzeuge GmbH Ring gripper
DE202009003067U1 (en) 2009-03-04 2009-05-20 Wingenbach, Wilhelm Locking pliers for shaft circlips
CN102101279A (en) * 2009-12-18 2011-06-22 威汉工具有限公司 Pliers used for installing fixed ring
US20110265302A1 (en) * 2010-03-09 2011-11-03 International Engine Intellectual Property Company Llc Diesel fuel injector circlip and ferrule ring removing tool
CN104070474A (en) * 2014-06-26 2014-10-01 张家港市星星工具制造有限公司 Slip-joint pliers with replaceable teeth
US20150290778A1 (en) * 2014-02-25 2015-10-15 Todd Joseph Burns Expanding Grips
DE102015006963A1 (en) * 2015-06-07 2016-12-08 Zentrum für angewandte Formgedächtnistechnik Forschungsgemeinschaft Werkzeuge und Werkstoffe e.V. Tool for spreading circlips
US9907551B2 (en) 2014-08-04 2018-03-06 Howmedica Osteonics Corp. Surgical instrument for implanting fixation device
US10010321B2 (en) 2013-03-13 2018-07-03 Stryker European Holdings I, Llc Adjustable forceps for osteosynthesis clip

Families Citing this family (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JP5499340B2 (en) 2012-08-09 2014-05-21 Smc株式会社 Tube expanding jig
CN103331730B (en) * 2013-07-03 2015-09-23 国网冀北电力有限公司廊坊供电公司 Handling shaped retaining caliper m
CN103722504A (en) * 2013-11-26 2014-04-16 南通威明精工机械有限公司 Pliers
CN106890696A (en) * 2017-03-21 2017-06-27 卧龙电气集团股份有限公司 Clamp tooth-replaceable crushing clamp

Cited By (18)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US7007357B2 (en) 2001-06-07 2006-03-07 Iwata Denko Co., Ltd. Removal and installation device for external and internal snap rings
US8137351B2 (en) 2004-04-16 2012-03-20 Memometal Technologies Clamp for positioning a superelastic osteosynthesis clip
WO2005104961A1 (en) * 2004-04-16 2005-11-10 Memometal Technologies Clamp for positioning a superelastic osteosynthesis clip
FR2868938A1 (en) * 2004-04-16 2005-10-21 Memometal Technologies Soc Par Clamp for the establishment of an osteosynthesis clip superelastic kind
DE102007033189A1 (en) * 2007-07-17 2009-01-22 Wiha Werkzeuge Gmbh ring pliers
EP2017037A1 (en) 2007-07-17 2009-01-21 Wiha Werkzeuge GmbH Ring gripper
DE202009003067U1 (en) 2009-03-04 2009-05-20 Wingenbach, Wilhelm Locking pliers for shaft circlips
CN102101279A (en) * 2009-12-18 2011-06-22 威汉工具有限公司 Pliers used for installing fixed ring
DE102009059701A1 (en) * 2009-12-18 2011-06-22 Wiha Werkzeuge GmbH, 78136 Gripper for inserting snap rings, comprises two grip portions, which have longitudinal axis and operating end, where operating end is formed as pin, which is arranged at grip portions
DE102009059701B4 (en) * 2009-12-18 2013-05-16 Wiha Werkzeuge Gmbh Pliers for inserting snap rings
US20110265302A1 (en) * 2010-03-09 2011-11-03 International Engine Intellectual Property Company Llc Diesel fuel injector circlip and ferrule ring removing tool
US8458875B2 (en) * 2010-03-09 2013-06-11 International Engine Intellectual Property Company, Llc Diesel fuel injector circlip and ferrule ring removing tool
US10010321B2 (en) 2013-03-13 2018-07-03 Stryker European Holdings I, Llc Adjustable forceps for osteosynthesis clip
US20150290778A1 (en) * 2014-02-25 2015-10-15 Todd Joseph Burns Expanding Grips
CN104070474A (en) * 2014-06-26 2014-10-01 张家港市星星工具制造有限公司 Slip-joint pliers with replaceable teeth
US9907551B2 (en) 2014-08-04 2018-03-06 Howmedica Osteonics Corp. Surgical instrument for implanting fixation device
DE102015006963A1 (en) * 2015-06-07 2016-12-08 Zentrum für angewandte Formgedächtnistechnik Forschungsgemeinschaft Werkzeuge und Werkstoffe e.V. Tool for spreading circlips
DE102015006963B4 (en) * 2015-06-07 2017-06-08 Zentrum für angewandte Formgedächtnistechnik Forschungsgemeinschaft Werkzeuge und Werkstoffe e.V. Tool for spreading circlips

Also Published As

Publication number Publication date Type
JPH10264051A (en) 1998-10-06 application
JP2925009B2 (en) 1999-07-26 grant

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE19507141B4 (en) Locking
DE4238503C1 (en) chuck
EP0710519A2 (en) Drill chuck
DE19832884C1 (en) Pressing pliers with pliers head and positioning device for processing workpieces, e.g. for crimping
DE4023337C1 (en)
EP0841044A1 (en) Dynamic brace
DE4427553C2 (en) Tool for crimping, cutting, pressing o. The like.
DE4018284C1 (en)
DE19713580C2 (en) Compression pliers for deforming a workpiece
DE202005003450U1 (en) Device for training and pressing a rear side closed wheel bearing
EP0131851A1 (en) Apparatus for driving or removing screws
DE202008003703U1 (en) Pliers with a two-part tool comprising pliers head and a positioner
EP0297484A1 (en) Arrangement for cutting and/or stripping devices
DE19710565C1 (en) Drill chuck
EP0498518A1 (en) Joint prosthesis system
DE202007004324U1 (en) Adapter coupling device
DE102008005472B3 (en) Pressing tongs for pressing a fitting of tubes and cable shoes comprises a closing mechanism which is actuated depending on hand levers and pressing jaws which move from an opening position into a closed position
DE19505754C1 (en) Stamping unit with punch and drive unit
DE4236085A1 (en) Radial roller head assembly - incorporates three rollers arranged in equilateral arrangement and there are three distance bolts equally spaced between them and extending between two bearing plates
DE3704764A1 (en) Device for setting a torque limitation on a screwdriver
EP0180829A2 (en) Vertically operating machine tool with a manipulator
DE19610899C1 (en) Pipe ends gripper tool
DE4238464C1 (en) Self-tightening drill chuck
DE3838925A1 (en) Clampable rotating connection
DE19924664A1 (en) Adjustable wrench, e.g. pipe wrench; has saw-toothed rod and spring-biased corresponding toothed comb that can be displaced along each other with locking element to secure wrench at desired setting

Legal Events

Date Code Title Description
8139 Disposal/non-payment of the annual fee