DE19622792A1 - Mechanical handling system for loading and unloading trucks with heavy loads - Google Patents

Mechanical handling system for loading and unloading trucks with heavy loads

Info

Publication number
DE19622792A1
DE19622792A1 DE1996122792 DE19622792A DE19622792A1 DE 19622792 A1 DE19622792 A1 DE 19622792A1 DE 1996122792 DE1996122792 DE 1996122792 DE 19622792 A DE19622792 A DE 19622792A DE 19622792 A1 DE19622792 A1 DE 19622792A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
load
device
frame
loading
characterized
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE1996122792
Other languages
German (de)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
MEYER-RIEKE ECKHARD 27721 RITTERHUDE DE
MEYER RIEKE ECKHARD
Original Assignee
MEYER-RIEKE ECKHARD 27721 RITTERHUDE DE
MEYER RIEKE ECKHARD
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60PVEHICLES ADAPTED FOR LOAD TRANSPORTATION OR TO TRANSPORT, TO CARRY, OR TO COMPRISE SPECIAL LOADS OR OBJECTS
    • B60P1/00Vehicles predominantly for transporting loads and modified to facilitate loading, consolidating the load, or unloading
    • B60P1/64Vehicles predominantly for transporting loads and modified to facilitate loading, consolidating the load, or unloading the load supporting or containing element being readily removable
    • B60P1/6418Vehicles predominantly for transporting loads and modified to facilitate loading, consolidating the load, or unloading the load supporting or containing element being readily removable the load-transporting element being a container or similar
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60PVEHICLES ADAPTED FOR LOAD TRANSPORTATION OR TO TRANSPORT, TO CARRY, OR TO COMPRISE SPECIAL LOADS OR OBJECTS
    • B60P1/00Vehicles predominantly for transporting loads and modified to facilitate loading, consolidating the load, or unloading
    • B60P1/02Vehicles predominantly for transporting loads and modified to facilitate loading, consolidating the load, or unloading with parallel up-and-down movement of load supporting or containing element
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING, SHOP CONVEYOR SYSTEMS OR PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
    • B65G67/00Loading or unloading vehicles
    • B65G67/02Loading or unloading land vehicles
    • B65G67/04Loading land vehicles
    • B65G67/20Loading covered vehicles
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING, SHOP CONVEYOR SYSTEMS OR PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
    • B65G7/00Devices for assisting manual moving or tilting heavy loads
    • B65G7/02Devices adapted to be interposed between loads and the ground or floor, e.g. crowbars with means for assisting conveyance of loads
    • B65G7/04Rollers
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B66HOISTING; LIFTING; HAULING
    • B66FHOISTING, LIFTING, HAULING OR PUSHING, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, e.g. DEVICES WHICH APPLY A LIFTING OR PUSHING FORCE DIRECTLY TO THE SURFACE OF A LOAD
    • B66F3/00Devices, e.g. jacks, adapted for uninterrupted lifting of loads
    • B66F3/24Devices, e.g. jacks, adapted for uninterrupted lifting of loads fluid-pressure operated
    • B66F3/25Constructional features
    • B66F3/35Inflatable flexible elements, e.g. bellows

Abstract

A system (4) for loading or unloading a long and heavy load onto e.g. the loading platform of a truck, consists of a lower frame (6) with upward-directed rail channels (13-16) and an upper load-bearing frame (7). The upper frame has wheels or rollers, by means of which it may move parallel to and along the lower frame. The upper load-bearing frame is raised from the floor in order to position the lower frame in readiness for load-transfer to e.g. a truck. The lower face of the upper frame has a hood enfolding two inflatable greased tubes or tundra tyres. To position the lower frame for load transfer, the tubes are inflated, raising the load from the floor and the lower frame is rolled into position. The tubes are then partially deflated and the load and upper frame are then resting on the lower frame. The load may then be transferred by cable-winch to the truck load platform.

Description

Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Aufnahme und zum Transport schwerer Lasten gemäß dem Oberbegriff des Anspruch 1. The invention relates to a device for receiving and transporting heavy loads according to the preamble of the claim. 1

Schwere, lange oder sperrige Güter sind häufig von einem Fahrzeug in ein weiteres umzusetzen, oder sie sind aus einem Frachtcontainer heraus zu befördern bzw. hinein zu bewegen oder aus anderen Gründen nur einige Meter weit zu versetzen. Heavy, long or bulky goods are often implemented by a vehicle in another, or they must be transported in a cargo container out or to move into or move only a few meters for other reasons. Gabelstapler sind hierzu vielfach aus Platzgründen oder aber, weil die zu hebende lange Last nur unzureichend erfaßt werden kann, nicht einzusetzen. Forklifts are this many times but because to be lifted long load can only be detected insufficient, not to use for reasons of space or not. Die zu hebenden Lasten mögen in einzelnen Fällen auch zu hoch bzw. die zu hebende Palette samt Fracht zu großvolumig oder zu schwer für einen Gabelstapler sein. The loads to be lifted may in some cases too high or be too bulky to be lifted pallet together with the cargo or too heavy for a forklift truck.

Derartige Anwendungen erfordern besondere Maßnahmen, die es ermöglichen, die Güter bzw. Transportpaletten über relativ kurze Distanzen fortzubewegen und den Druck auf den Boden eines Transportbehälters beim Ladevorgang auf eine größere Fläche zu verteilen als es beim Bodendruck über die Reifen eines Gabelstaplers der Fall ist. Such applications require special measures to allow it to continue moving the goods or transport pallets over relatively short distances and to distribute the pressure on the bottom of a transport container during loading over a larger area than is the case with the ground pressure on the tires of a truck.

Zum Anheben schwerer Lasten sind Luftkissensysteme im Einsatz, die als pneumatische Wagenheber, Hebekissen zur Aufrichtung umgekippter Maschinen oder Fahrzeuge bekannt sind, welche es jedoch nicht ermöglichen, die Last fortzubewegen. For lifting heavy loads air bag systems are in use that are known for erecting upset machines or vehicles as a pneumatic jack, lifting bags, which do not make it, getting around the load. Ansonsten ist es bekannt, im Boden einer Lagerhalle oder eines Frachtraumes (Flugzeug, LKW) Rollen vorrichtungen unterzubringen, mit deren Hilfe Lasten gerade dort verschoben weder können. Otherwise, it is known in the floor of a warehouse or a freight compartment (plane, truck) to accommodate devices rollers, moved by means of which loads just there neither can. Derartige Vorrichtungen sind jedoch an den Ort des Transportmittels gebunden und erlauben für sich allein kein vollständiges herausziehen des Ladegutes. Such devices, however, are bound to the location of the transport means and allow itself not a complete pull of the load.

In der Zeitschrift GÜTERVERKEHR (1995, S. 48-49) wird außerdem ein Trailer mit versenkbaren Rollenbahnen in der Ladefläche zum Be- und Entladen vorgestellt, die die gleichen genannten Nachteile aufweisen. In the journal FREIGHT (1995: 48-49) is also a trailer with retractable roller tracks in the cargo area for loading and unloading presented which have the same disadvantages mentioned.

Weiter sind im Containerverkehr sogenannte "slip sheets" bekannt. Next "slip sheets" are known in so-called container traffic. Dies sind Teflon gewebebahnen, die unter eine zu bewegende Transportpalette gelegt werden, um die Reibung zwischen den Palettenkufen und dem Untergrund beim Entladen zu vermindern. These are fabric webs Teflon, which are placed under a moving to transport pallet to reduce the friction between the pallet runners and the ground during unloading. Die Beladung erfolgt in herkömmlicher Weise z. Loading is carried out in a conventional manner such. B. mit einem Gabelstapler. B. with a forklift. Die Entladung eines Containers erfolgt durch herausziehen der Teflonfolie mit der Ladung. The discharge of a container is carried out by the Teflon film pulled out to the charge. Diese Lösung hat den Nachteil, daß die Paletten mit dem Gabelstapler auf Teflonbahnen abgestellt werden muß, was in vielen Fällen unmöglich ist. This solution has the disadvantage that the pallets must be placed on Teflon tracks with a forklift, which is impossible in many cases. Außerdem ist häufig aus Platzgründen oder aber weil die Last zu groß ist, ein Gabelstapler nicht einsetzbar. Moreover, often for reasons of space or because the load a forklift is too large, can not be used.

Außerdem ist aus der EP 288 914 B1 eine Be- und Entladevorrichtung für Container bekannt, die über zwei mit einander verbundenen und aus steifem Material bestehenden Tragfinger verfügt welche an ihrer Unterseite Luftausströmöffnungen aufweisen, mit deren Hilfe die Transportvorrichtung auf einem Luftkissen verfahrbar ist. In addition, a loading and unloading device for containers is known from EP 288 914 B1, which has two with interconnected and made of rigid material support fingers having at its bottom air outlets, by means of which the transport device is movable on an air cushion. An der Oberseite der Tragfinger sind aufblasbare Körper angeordnet, mit denen eine darüber befindliche Last, z. Inflatable bodies are arranged, with which a load above it, for on the upper side of the support finger. B. eine Palette, vertikal bewegbar ist. , Is vertically movable as a pallet. Nachteilig an dieser Vorrichtung ist, daß zur Ausbildung eines tragfähigen Luftkissens ein sehr glatter Untergrund unter den Tragfingern notwendig ist. A disadvantage of this device is that a very smooth base under the support fingers is necessary to form a workable air cushion. Dort wo dieser am Be- oder Entladeort nicht vorzufinden ist, entrollt die bekannte Transportvorrichtung eine Kunststofffolie, auf der sich diese dann fortbewegt. Where this is not to be found at the loading or unloading, the well-known transport device unrolls a plastic film on which they then moved. Von Nachteil ist weiterhin, daß mit dieser Transportvorrichtung nur weitgehend horizontale Transportwege befahren werden können. A further disadvantage is that only substantially horizontal transport paths can be passed through this transport device. Schiefe Ebenen, wie sie in der Regel zum Höhenausgleich zwischen der Laderampe und dem Containerboden auszugleichen sind, und die insbesondere am Ausladeort in Nichtindustrieländern vorzufinden sind, können mit dieser Transportvorrichtung nicht bewältigt werden. Inclined planes, as they are offset usually for vertical alignment between the loading dock and the container floor, and are to be found in non-industrialized countries, especially the unloading, can not be dealt with this transport device.

Ferner ist eine Vorrichtung unter AZ. Further, a device under AZ. 195 20 361 22 (Dt. Patentamt München) bekannt, bei der schwere Lasten auf dehnbaren Behältern, z. 195 20 361 22 (Ger. Patent Office in Munich) is known in which heavy loads on extensible containers, for. B. auf Schläuchen unter Verwendung eines Gleitmittels verschiebbar sind. B. slidable on tubes using a lubricant.

Will man eine Beschädigung der Schläuche z. If one wants to damage to the hoses for. B. durch unachtsam angebrachte oder herumliegende Nägel und scharfkantige Gegenstände, sowie eine Verschmutzung des Containerbodens durch Gleitmittel vollkommen ausschließen, ist die hier vorgeschlagene Transportvorrichtung erforderlich. completely exclude example, by inadvertently Inappropriate or lying around nails and sharp objects, as well as contamination of the container floor by lubricants, as proposed here, the transport device is required.

Die Aufgabe der Erfindung ist es daher, eine Vorrichtung zu schaffen, die es ermöglicht, schwere Lasten auf einfache Weise über kurze Distanzen auch auf unebenen Untergründen fortbewegen zu können. The object of the invention is therefore to provide a device that makes it possible to move heavy loads easily over short distances on uneven surfaces. Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß durch die kennzeichnenden Merkmale des Anspruch 1 gelöst, während vorteilhafte Weiterbildungen oder Ausgestaltungen der Erfindung den Unteransprüchen entnehmbar sind. This object is achieved by the characterizing features of claim 1 while advantageous developments or refinements of the invention are found in the subclaims.

Die Erfindung geht demnach von einer Einrichtung aus, auf der beispielsweise Transportpaletten aufnehmbar und über kurze Entfernungen transportierbar sind. Accordingly, the invention is directed to a device on which, for example, transport pallets can be accommodated and transported over short distances. Um ein Anheben oder Absetzen dieser Last gewährleisten zu können, sind in der Transport vorrichtung im Volumen veränderbare Körper vorgesehen, mit deren Hilfe die Transport vorrichtung selbst oder zumindest Teile (Profilkörper) davon vertikal auf oder ab bewegbar sind. In order to ensure a raising or lowering of the load, are in the transport device changeable body provided in volume, by means of which the transport device itself, or at least parts (profile body) thereof vertically or are movable up and down.

Die Transportvorrichtung läßt sich in drei Hauptbestandteile zergliedern, die vorteilhaft zusammenwirken. The transport device can dissect that are beneficial to cooperate in three main components. Zum einen ist ein Vorrichtungsunterteil vorgesehen, das auf einer Laderampe oder beispielsweise auf einem Transportfahrzeug befestigt sein kann. Firstly, a device lower part is provided which may be mounted on a loading dock, or for example on a transport vehicle. Auf diesem Unterteil ist ein Vorrichtungsoberteil parallel zum ersteren verfahrbar. On this lower part of a device top is parallel to the former movable. Dazu verfügt das Oberteil über Rollen oder Räder, die auf der Oberfläche des Unterteils geführt oder ungeführt abrollen. To this end the upper part has rollers or wheels which are performed on the surface of the base roll or unguided.

In einer Variante der Erfindung kann die Verschiebung eines rollen- oder radlosen Oberteils auch mit Hilfe eines Schmiermittels erfolgen, das zwischen der Oberteiloberfläche und einem durch ein Druckmedium im Volumen veränderbaren Körper angeordnet ist. In a variant of the invention, the displacement of a roller or wheel-less upper part can also be effected with the aid of a lubricant, which is arranged between the shell surface and a changeable by a pressure medium in solid. Dieser Körper ist auch bei dem mit Rollen oder Räder ausgestatteten Oberteil vorgesehen und dient in beiden Fällen zum vertikalen Bewegen des Vorrichtungsoberteils gegenüber dem Vorrichtungsunterteil. This body is also provided in the equipped with rollers or wheels top and serves in both cases for vertically moving the upper apparatus part relative to the device base.

Der dritte Hauptbestandteil der Transportvorrichtung besteht aus einem, vorzugsweise jedoch aus zwei Profilkörpern, die auf der Oberfläche des Vorrichtungsoberteils fahrbar und vertikal bewegbar sind. The third main component of the transport device consists of one, but preferably two profile bodies which are mobile on the surface of the device top and vertically movable. Jeder dieser Profilkörper ist vorteilhaft etwa kasten- oder U-profilförmig aufgebaut. Each of these profiled body is advantageously constructed as box-shaped or U-shaped profile. Er verfügt über eine Mehrzahl von Räder oder Rollen, die auf der Oberfläche des Vorrichtungsoberteils abrollen können und so eine Verschiebung der Profilkörper ermöglichen. It has a plurality of wheels or rollers, which can roll on the surface of the device upper part and thus allow a displacement of the profile body.

Die Räder oder Rollen sind vorzugsweise asymmetrisch von Profilkörper zu Profilkörper zueinander angeordnet, um eine gute Lastverteilung zu gewährleisten. The wheels or rollers are preferably arranged asymmetrically from body profile to profile body to each other to ensure a good load distribution. An den Profilkörpern sind jeweils wenigstens eine Aufnahmevorrichtung für schlauch- oder kugelförmig ausgebildete, elastische und über ein Druckmittel im Volumen veränderbare Körper angeordnet, die pro Profilkörper von wenigstens einer Last-Tragplatte überdeckt werden. a receiving device for tubular or ball-shaped, elastic, and a pressure medium in the volume are attached to the profile members each have at least arranged changeable body that are covered for each profile body of at least one load-supporting plate. Diese Tragplatte ist vorzugsweise als Haube mit planer Oberfläche ausgebildet, um einerseits eine Verschmutzung der elastischen Körper zu verhindern und andererseits eine Seitenführung bei der Auf- und Abbewegung der Tragplatte zu ermöglichen. This supporting plate is preferably constructed as a cover with a flat surface to prevent the one hand, contamination of the elastic body and the other hand to enable a lateral guide in the up and down movement of the support plate. Demnach sind die elastischen Körper mittels Druckluft, z. Accordingly, the elastic bodies by means of compressed air, for. B. aus einer Reifen-Druckluftfüllanlage eines Lastkraftwagens aufblasbar und über eine Ventilanordnung entleerbar, so daß auch die Tragplatten der Profilkörper samt ihrer Last vertikal auf und ab bewegbar sind. Example, of a tire of a truck Druckluftfüllanlage are inflatable and deflatable via a valve arrangement, so that the support plates of the profiled bodies, together with their load vertically movable up and down.

Um ein möglichst gerades Ein- und Ausfahren der Last zu gewährleisten, kann an wenigstens einem Ende des Vorrichtungsoberteils eine Heckschieberplatte angeordnet sein. In order to ensure an even as possible in and out of the load, may be disposed on at least one end of the apparatus upper part, a rear slide plate.

Die erfindungsgemäße Transportvorrichtung kann auch mit einer Antriebsvorrichtung ausgestattet sein, die auf dem Vorrichtungsunterteil befestigt mittels eines Seilzuges oder einer Antriebswelle sowie einem Antriebsmotor oder einer Haspel das Vorrichtungsoberteil verfahren kann. The transport device according to the invention may also be equipped with a drive device mounted on the apparatus base can process the device upper part by means of a cable or of a drive shaft and a drive motor or a reel.

Um ein vollständiges vertikales Zurückholen der Tragplatte nach einem Hebevorgang zu ermöglichen, kann in einer Ausführungsform der Erfindung vorgesehen sein, daß Federelemente zwischen dem Profilkörper und der Tragplatte angeordnet sind, so daß das druckmittelgetriebene Anheben der Tragplatte gegen eine leichte Federkraft erfolgt. To allow a complete vertical retracting the support plate to a lifting operation, can be provided in one embodiment of the invention that spring elements between the profile body and the support plate are arranged so that the pressure medium-driven raising the support plate against a light spring force is performed. Ein gleicher Aufbau kann auch für das vertikal verfahrbare Vorrichtungsoberteil vorgesehen sein. A similar construction can also be provided for the vertically movable device shell.

Bezüglich des Unterteils der Transportvorrichtung kann als vorteilhaft angesehen werden, wenn diese an dem zum Transportbehälter (Container) weisenden Ende über eine wegschwenkbare Ladehöhen-Ausgleichsvorrichtung verfügt, mit der eine auch beim Be- und Entladevorgang weitgehend ebene Fahrfläche zwischen der Oberfläche des Unterteils und dem Boden des Transportbehälters geschaffen wird. With respect to the lower part of the transport device can be regarded as advantageous if these pointing to the to the transport container (container) end has a swing-away loading height-compensating device, with a largely flat also during loading and unloading traveling between the surface of the lower part and the bottom the transport container is provided.

Außerdem soll vorgesehen sein, daß das Vorrichtungsoberteil soweit von dem Container zurückverfahren werden kann, daß dessen Ladetüren geöffnet und samt Verriegelungs stangen aufgeschwenkt werden können. In addition, should be provided that the device upper part can be moved so far back from the container so that its cargo doors opened, and including locking bars can be swung.

Weiter verfügt das Vorrichtungsoberteil vorzugsweise über eine Andocknase, mit der das Vorrichtungsoberteil so weit in den geöffneten Container hineinragen kann, daß eine die Türzage überbrückende bündige und ebene Verfahroberfläche für die Profilkörper geschaffen wird. Further, the device upper part preferably has a Andocknase at which the device top can so far into the open container, that the Türzage bridging flush and flat Verfahroberfläche for the profile body is provided.

In einer anderen Variante der Erfindung sind die Tragplatten an der Oberseite mit Rollen oder Rädern über deren gesamte Längserstreckung ausgestattet, so daß nach einem Anheben der Last diese auf den Rollen der Profilkörper aus dem Transportbehälter herausgerollt werden kann. In another variant of the invention, the supporting plates on the upper side are equipped with rollers or wheels over its entire longitudinal extension, so that after lifting the load, it can be rolled on the rollers of the profile body from the transport container. Dazu ist es allerdings notwendig daß die Profilkörper sich über eine Länge erstreckt, die wenigstens doppelt so groß ist wie die Länge der zu transportierenden Last. For this it is however necessary that the profile body extends over a length which is at least twice as large as the length of the transported load.

Zum besseren Verständnis der Erfindung ist der Beschreibung die Zeichnung von Ausführungsbeispielen beigefügt. For a better understanding of the invention, the description is accompanied by the drawing of embodiments. In dieser zeigt This shows

Fig. 1 einen Containerlastzug mit der Schwerlast-Transportvorrichtung samt Ladegut an einer Laderampe, Fig. 1 a container truck with the heavy-duty transport device together with load on a loading ramp,

Fig. 2 eine Darstellung wie in Fig. 1, jedoch mit der Transportvorrichtung auf einer freien Containertrailer-Ladefläche, Fig. 2 is a representation as in Fig. 1, but with the transport device on a free container trailer loading surface,

Fig. 3 eine Seitenansicht der Transportvorrichtung, Fig. 3 is a side view of the transport device,

Fig. 4 eine Draufsicht auf Ober- und Unterteil der Transportvorrichtung, Fig. 4 is a top view of upper and lower part of the transport device,

Fig. 5 einen teilweisen Querschnitt durch die Oberseite des Vorrichtungsoberteils, Fig. 5 is a partial cross section through the upper side of the apparatus upper part,

Fig. 6 einen schematischen Querschnitt durch einen Profilkörper, Fig. 6 is a schematic cross-section through a profile body,

Fig. 7 eine Variante zu Fig. 6, Fig. 7 shows a variant of Fig. 6,

Fig. 8 einen Querschnitt durch die Transportvorrichtung samt Tragpalette im abgesenktem Zustand und Fig. 8 shows a cross section through the transport apparatus including carrying pallet in the lowered position and

Fig. 9 eine Darstellung wie Fig. 8, jedoch im angehobenen Zustand. Fig. 9 is a view like Fig. 8, but in the raised state.

Demnach ist in Fig. 1 eine Lastkraftwagen 1 mit einem Transportcontainer 2 dargestellt, der an einer Laderampe 3 mit geöffneten Containertüren abgestellt ist. Accordingly, 1 is a truck 1 is shown in Fig. 2 with a transport container which is parked at a loading dock 3 with opened container doors. Die erfindungsgemäße Transportvorrichtung 4 ist auf der Laderampe 3 in Richtung zum Container 2 mit dessen Oberteil so positioniert, daß die Last 5 in den Container 2 ladbar ist. The transport apparatus 4 according to the invention is positioned on the loading ramp 3 in the direction of the container 2 with its upper part so that the load 5 is loaded into the container. 2

Fig. 2 zeigt dagegen, daß die Transportvorrichtung 4 auch auf einem LKW-Trailer befestigbar ist, so daß die Last 5 am Bestimmungsort leicht aus dem Container 2 herausnehmbar und anschließend von einem Kran angepickt werden kann. Fig. 2 shows, however, that the transport device 4 is also attachable to a truck-trailer, so that the load 5 can be easily removed and then pecked out of the container 2 by a crane at the destination.

Gemäß Fig. 3 besteht die Transportvorrichtung 4 zunächst aus einem z. Referring to FIG. 3, the transport device 4 consists of a first z. B. mit dem Rampenboden verbundenen Unterteil 6 und einem auf diesem verfahrbaren Oberteil 7 , wobei letzteres mit einer Reihe von Rädern oder Rollen 8 ausgestattet ist. B. with the dock floor associated bottom part 6 and one on this movable upper part 7, the latter being equipped with a number of wheels or rollers. 8 Das Oberteil 7 verfügt aber auch in Aufnahmevorrichtungen angeordnete und im Volumen veränderbare Körper, die hier nicht weiter dargestellt sind, die aber so wie die im folgenden für die Profilkörper zu beschreibenden Hubmittel aufgebaut und angeordnet sind. However, the upper part 7 has arranged in receiving devices and in the variable volume body that are not further shown here, but as constructed in the following for the profile body to be described lifting means and arranged. Mit ihrer Hilfe kann das Vorrichtungsoberteil 7 in dessen Höhe an das jeweilige Bodenniveau des zu- oder entladenden Containers angepaßt werden. With their help, the device upper part 7 can be adjusted in its height to the respective bottom level of the supply or unloaded container.

Wie Fig. 4 zeigt, können auf dem Vorrichtungsoberteil 7 Fahrbahnen 31 für die Profilträger 9 , 10 angeordnet sein, die vorzugsweise als nach ober offene U-Profile 32 ausgebildet sind, wie es beispielsweise in der Querschnittsdarstellung der Fig. 5 dargestellt ist. As shown in FIG. 4, may be arranged for the profiled carrier 9, 10 on the device top part 7 lanes 31, which are preferably formed as by upper open U-profile 32 is formed, as shown for example in the cross sectional view of Fig. 5. Auf diesen Fahrbahnen 31 , 32 lassen sich damit die die Last 23 tragenden Profilkörper 9,10 bewegen. On these roads 31, 32 thus the load-bearing profile 23 body 9.10 can be moved.

Das Vorrichtungsoberteil 7 läßt sich gegenüber dem Vorrichtungsunterteil 6 soweit verschieben, daß die Türen des Containers problemlos auf- und zugeschwenkt werden können. The device upper part 7 can move the extent that the doors of the container up easily and can be pivoted closed against the device base. 6 Am Vorrichtungsoberteil 7 selbst ist idealerweise aber nicht notwendigerweise an einem seiner beiden Enden eine Heckschieberplatte 11 angeordnet, mit der beispielsweise eine Last gerade ausgerichtet von der Transportvorrichtung aufnehmbar ist. At the device upper part 7 itself is ideally but not necessarily, at one of its two ends a rear slide plate 11 is arranged with which, for example, a load current direction of the transport device accommodated.

Außerdem ist an Vorrichtungsoberteil 7 eine hochklappbare oder wegschwenkbare Ladehöhen-Ausgleichsvorrichtung (Andocknase) erkennbar, die hier als eine um eine horizontale Achse verschwenkbare Platte 25 ausgebildet ist. In addition, a fold-up or swing-away loading height-compensating device (Andocknase) is identified by device upper part 7 which is here designed as a pivotable about a horizontal axis plate 25th Mit ihrer Hilfe kann eine bündige und ebene Verfahrfläche zwischen der Oberteiloberfläche und dem Boden des Frachtbehälters 2 geschaffen werden. With their help, a flush and flat travel surface between the shell surface and the bottom of the cargo container 2 can be provided.

Weiter ist eine Haspel 12 angedeutet, mit der das Vorrichtungsoberteil 7 über einen Seilzug parallel zum Vorrichtungsunterteil 6 verfahrbar ist. Further, a reel indicated 12, with which the device upper part 7 is parallel to the device lower part 6 moved via a cable pull. In einer anderen Variante kann das Vorrichtungsoberteil 7 auch mittels eines Stellmotors und einer in einem Raum 33 am Vorrichtungsoberteil 7 untergebrachte Antriebsspindel bewegt werden. In another variant, the device upper part 7 can also be moved by means of a servomotor and a housed in a space 33 at the device top part 7 drive spindle.

In der Ausführungsform von zwei parallele zueinander angeordneten Profilkörpern 9 , 10 können diese an einem stirnseitigen Ende durch wenigstens einen Querträger verbunden sein. In the embodiment of two parallel arranged to each other profile bodies 9, 10, these may be connected at one end face by at least one cross member.

Fig. 6 zeigt einen schematischen Querschnitt durch einen auf dem Vorrichtungsoberteil 7 verfahrbaren Profilkörper 9 . Fig. 6 shows a schematic cross section through a movable device on the upper part 7 of profile bodies 9. Darin ist mit 8 eine Rolle bezeichnet, die drehbar mit einem Tragkasten 34 des Profilkörpers 9 verbunden ist. Therein is denoted by 8 is a roller which is rotatably connected to a support box 34 of the profile body. 9 Dieser Kasten 34 trägt auch zwei Aufnahmeeinrichtungen 13 , 14 , für aufblasbare Schläuche 17 , 18 , die von einer als Haube ausgebildeten Tragplatte 21 überdeckt werden. This box 34 also carries two pickup devices 13, 14, for inflatable hoses 17, 18 which are covered by a hood designed as a support plate 21st

In Fig. 7 ist eine Variante der Erfindung dargestellt, in der der Profilkörper 91 durch ein nach unten offenes U-Profil gebildet wird, der einen mit unterschiedlichem Befülldruck sein Volumen ändernden Schlauch 36 aufnimmt. In Fig. 7 a variant of the invention is shown in which the profile body 91 is formed by a downwardly open U-profile, which receives a changing its volume with varying filling pressure tube 36. Dieser Schlauch 36 gleitet bei der Verschiebung des Profilkörpers 91 auf dem Vorrichtungsoberteil 7 oder dessen Fahrbahn 31 , 32 auf einem Schmiermittel, das hier aus einem Vorratsbehälter 38 der Profilkörpers 91 austritt. This hose 36 slides in the displacement of the profile body 91 on the device top part 7 or the pavement 31, 32 to a lubricant which emerges here from a reservoir 38 of the profile body 91st

In Fig. 8 ist eine Querschnittsabbildung durch die beiden Profilkörper 9 , 10 dargestellt, die mit ihren Rädern oder Rollen 8 auf dem Boden 26 des Vorrichtungsoberteils 7 oder dem Boden des Transportcontainers aufliegen. In FIG. 8 is a sectional picture is represented by the two profile bodies 9, 10, which rest with their wheels or rollers 8 on the floor 26 of the device upper part 7 or the floor of the shipping container. Die Profilkörper 9 , 10 tragen jeweils zwei Aufnahmevorrichtungen 13-16 für jeweils wenigstens einen aufblasbaren Schlauch 17-20 , die über eine nicht dargestellte Ventilanordnung mittels einer Reifen-Druckluftfüllanlage befüllbar bzw. entleerbar sind. The profile bodies 9, 10 each carry two receiving devices 13-16 for each of the at least one inflatable tube 17-20 that are filled via a non-illustrated valve assembly by means of a tire Druckluftfüllanlage or emptied. Die derart ausgebildete Transportvorrichtung ist unter eine Transportpalette 23 gerollt, um diese anschließend anzuheben und zu verfahren. The thus formed conveying device is rolled under a transport pallet 23 for this then to lift and methods.

Fig. 9 zeigt diese Situation, in der die Schläuche 17-20 aufgeblasen und die Tragplatten 21 , 22 samt Palette 23 angehoben sind. Fig. 9 shows this situation, in the inflated hoses 17-20 and the support plates 21, 22 together with the pallet are raised 23rd Die so angehobene Last läßt sich nun leicht und ohne große Belastung für den Boden des Transportbehälters bewegen. The so-lifted load can now move easily and without great strain on the bottom of the transport container. Um ein an schließendes vollständiges Absenken der Tragplatten 21 , 22 zu gewährleisten, sind diese über Federelemente 27 , 28 mit den jeweiligen Profilkörpern 9 , 10 verbunden. In order to ensure a complete closing of lowering of the support plates 21, 22, these are 28 connected via spring members 27 with the respective profile bodies 9, 10th

In einer anderen Erfindungsvariante, die in Fig. 6 nur angedeutet ist, kann vorgesehen sein, daß die Oberseite der Tragplatten 20 , 21 mit Rollen 29 , 30 ausgestattet sind, auf denen die durch die elastischen Körper 17-20 angehobene Last 23 auf den Profilkörpern 9 , 10 aus oder in den Container 2 fahrbar ist. In another variant of the invention, which is only indicated in Fig. 6, it can be provided that the top of the support plates 20, 21 are equipped with rollers 29, 30 on which the raised by the elastic bodies 17-20 load 23 on the profiled bodies is mobile 9, 10 from or into the container. 2

Zur weiteren Verbesserung der Lastverteilung auf den Boden des Transportbehälters 2 kann vorgesehen sein, daß die Rollen oder Räder 8 der Profilkörper 9 , 10 asymmetrisch gegeneinander versetzt angeordnet sind. To further improve the load distribution on the bottom of the transport container 2 that the rollers or wheels 8 of the profile bodies 9, 10 are arranged asymmetrically offset from each other can be provided.

Nach alledem wird deutlich, daß mit der vorgestellten Transportvorrichtung 4 auch große und schwere Lasten leicht und ohne großen Aufwand in geschlossenen Transportbehälter wie Containern ein- bzw. ausladbar sind. After all this it is clear that even large and heavy loads on or with the indicated transport device 4 easily and without great effort in closed transport containers such as containers are ausladbar. Dadurch kann die bisher übliche Nutzung von oben offenen Containern entfallen, bei denen das Transportgut von oben mit Hilfe eines Kranes ein- oder auszuladen ist. This can eliminate the previously common use of open-top containers, where once the cargo from the top with the help of a crane or unload. Der besonders unvorteilhafte und kostenintensive Rücktransport von oben offenen und leeren Containern kann entfallen, da normale, auch für anderes Ladegut geeignete Container auch für lange Schwerlaststücke nutzbar sind. The particularly unfavorable and costly return transport from the top open and empty containers can be omitted, as normal, suitable for different cargo containers can also be used for long heavy duty pieces.

Claims (11)

  1. 1. Vorrichtung zur Aufnahme und zum Transport schwerer Lasten, mit einer Trageinrichtung zur Auflagerung der Last ( 23 ), wobei die Trageinrichtung mit Hilfe wenigstens eines über ein Druckmittel im Volumen veränderbaren Körpers ( 17-20 ) vertikal bewegbar ist, gekennzeichnet durch 1. A device for receiving and transporting heavy loads, having a support means for Bearing the load (23), wherein the support means by means of at least one variable via a pressure medium in the volume body (17-20) is vertically movable, characterized by
    ein Vorrichtungsunterteil ( 6 ), auf dem ein höhenverstellbares Vorrichtungsoberteil ( 7 ) parallel zum Unterteil ( 6 ) verfahrbar ist, wenigstens einen Profilkörper ( 9 , 10 ), der parallel zu dem Vorrichtungsoberteil ( 7 ) auf diesem verfahrbar ist, a device lower part (6) on which a height-adjustable device upper part (7) parallel to the bottom part (6) is movable, at least one profile body (9, 10) connected in parallel to the device upper part (7) can be moved on the latter,
    wobei der Profilträger ( 9, 10 ) den in seinem Volumen veränderbaren Körper ( 17-20 ) in einer Aufnahmevorrichtung ( 13-16 ) trägt; wherein the profiled support (9, 10) carries the variable in its volume body (17-20) in a cradle (13-16);
    und bei der der Profilkörper ( 9 , 10 ) samt der Aufnahmevorrichtung ( 13-16 ) wenigstens teilweise von einer Tragplatte ( 21 , 22 ) abgedeckt ist. and in which the profile body (9, 10) together with the receiving device (13-16) is covered at least partly by a support plate (21, 22).
  2. 2. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß das Vorrichtungsoberteil ( 7 ) über Rollen oder Räder ( 29 , 30 ) verfügt, mit denen dieses auf dem Vorrichtungsunterteil ( 6 ) verfahrbar ist, und daß das Vorrichtungsoberteil ( 7 ) über druckmittelbetätigbare und im Volumen veränderbare Körper ( 17-20 ) verfügt, mit denen das Vorrichtungsoberteil ( 7 ) vertikal zum Vorrichtungsunterteil ( 6 ) bewegbar ist. 2. Device according to claim 1, characterized in that the device upper part (7) via rollers or wheels (29, 30) has, which is movable by this in the device lower part (6), and in that the device upper part (7) via pressure medium and in the variable-volume body (17-20) has, with which the device upper part (7) is movable vertically to the device lower part (6).
  3. 3. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß das Vorrichtungsoberteil ( 7 ) und/oder der Profilkörper ( 9 , 10 ) über druckmittel betätigbare und im Volumen veränderbare Körper ( 36 ) verfügt, mit deren Hilfe das Vorrichtungsoberteil ( 7 ) auf dem Vorrichtungsunterteil ( 6 ) bzw. der Profilkörper ( 9 , 10 ) auf dem Vorrichtungsoberteil ( 7 ) vertikal bewegbar und mittels eines Schmiermittels verfahrbar ist. Has 3. Device according to claim 1, characterized in that the device upper part (7) and / or the profile body (9, 10) via pressure medium operable and variable volume body (36), by whose means the device upper part (7) on the device lower part (6) or the profile bodies (9, 10) on the device upper part (7) vertically movable and is moved by means of a lubricant.
  4. 4. Vorrichtung nach Anspruch 2 und 3, dadurch gekennzeichnet, daß das Vorrichtungsoberteil ( 7 ) über eine Andocknase ( 25 ) verfügt, die in den Frachtraum eines Transportbehälters ( 2 ) ragbar eine ebene Überfahrfläche für die die Last tragenden Profilkörper ( 9 , 10 ) zwischen dem Boden ( 26 ) des Transportbehälters ( 2 ) und der Oberfläche des Vorrichtungsoberteils ( 7 ) schafft. 4. The device according to claim 2 and 3, characterized in that the device upper part (7) via a Andocknase (25) has, in the cargo compartment of a transport container (2) ragbar a flat ride surface for the load-bearing profile body (9, 10) between the bottom (26) of the transport container (2) and the surface of the device upper part (7) manages.
  5. 5. Vorrichtung nach Anspruch 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß das Vorrichtungsoberteil ( 7 ) mittels einer als Stellmotor oder einer Haspel ausgebildeten Antriebseinrichtung ( 12 ) parallel zum Vorrichtungsunterteil ( 6 ) verfahrbar ist. 5. The device according to claim 1 to 4, characterized in that the device upper part (7) by means of a servo motor formed as a reel or drive means (12) parallel to the device lower part (6) movable.
  6. 6. Vorrichtung nach Anspruch 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß an einem stirnseitigen Ende des Vorrichtungsoberteils ( 7 ) eine etwa senkrecht ausgerichtete Heckschieberplatte ( 11 ) angeordnet ist. 6. Device according to claim 1 to 4, characterized in that on a front end of the device upper part (7) is arranged an approximately vertically oriented tail slide plate (11).
  7. 7. Vorrichtung nach den Ansprüchen 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, daß auf der Oberseite des Vorrichtungsoberteils ( 7 ) Fahrbahnen ( 31 , 32 ) für die Profilträger ( 9 , 10 ) vorhanden sind, die vorzugsweise als nach oben offene U-Profile ( 32 ) ausgebildet sind. 7. Device according to claims 1 to 6, characterized in that on top of the device upper part (7) carriageways (31, 32) for the profiled support (9, 10) are present, preferably as (upwardly open U-profiles 32 ) are formed.
  8. 8. Vorrichtung nach Anspruch 1 und 7, dadurch gekennzeichnet, daß der Profilträger ( 9 , 10 ) über Rollen oder Räder ( 8 ) verfügt, mit denen dieser auf dem Vorrichtungsoberteil ( 7 ) bzw. dessen Fahrbahn ( 31 , 32 ) verfahrbar ist. 8. The device according to claim 1 and 7, characterized in that the profiled support (9, 10) by rollers or wheels (8) has, with which this on the device upper part (7) or the carriageway (31, 32) is movable.
  9. 9. Vorrichtung nach Anspruch 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß die im Volumen veränderbaren Körper ( 17-20 ) bei einer Volumenvergrößerung gegen eine Federkraft von Federelementen ( 27 , 28 ) wirken, die ein Rückstellung des Körpervolumens auf ein Mindestmaß beim Ablassen des Druckmittels gewährleisten. 9. The device according to claim 1 to 8, characterized in that the variable volume body (17-20) at a volume increase against a spring force of spring elements (27, 28) act, which is a provision of the body volume to a minimum when draining of the pressure medium guarantee.
  10. 10. Vorrichtung nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, daß die Tragplatten ( 21 , 22 ) als Hauben ausgebildet sind. 10. The device according to one or more of claims 1 to 9, characterized in that the support plates (21, 22) are formed as domes.
  11. 11. Vorrichtung nach einem oder mehreren der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Tragplatten ( 21 , 22 ) an ihrer Oberseite über ihre gesamte Längsersteckung Rollen ( 29 , 30 ) tragen, auf denen ein rollenloser Profilkörper ( 9 , 10 ) samt Last ( 23 ) verfahrbar ist, wobei der Profilkörper ( 9 , 10 ) samt Tragplatten ( 21 , 22 ) mindestens doppelt so lang ist wie die Last ( 23 ). 11. The device according to one or more of the preceding claims, characterized in that the support plates (21, 22) on their upper side over their entire longitudinal extension rollers (29, 30) carry, on which a roll of loose profile body (9, 10) together with the load ( 23) is movable, wherein the profile body (9, 10) together with the support plates (21, 22) is at least twice as long as the load (23).
DE1996122792 1996-06-06 1996-06-06 Mechanical handling system for loading and unloading trucks with heavy loads Withdrawn DE19622792A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1996122792 DE19622792A1 (en) 1996-06-06 1996-06-06 Mechanical handling system for loading and unloading trucks with heavy loads

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1996122792 DE19622792A1 (en) 1996-06-06 1996-06-06 Mechanical handling system for loading and unloading trucks with heavy loads
DE1996147110 DE19647110A1 (en) 1996-06-06 1996-11-14 Mobile loading and unloading device for lorry

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE19622792A1 true true DE19622792A1 (en) 1997-12-11

Family

ID=7796346

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1996122792 Withdrawn DE19622792A1 (en) 1996-06-06 1996-06-06 Mechanical handling system for loading and unloading trucks with heavy loads

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE19622792A1 (en)

Cited By (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
NL1008184C2 (en) * 1998-02-03 1999-08-04 Cornelis Johannes Leonardus Va Transport system.
DE19929311A1 (en) * 1999-06-25 2001-01-04 Combined Container Service Gmb Loading process for transporting container, involving positioning on loader, raising, placing roller device under loader, lowering loader and moving it where required
WO2001040089A1 (en) * 1999-12-02 2001-06-07 Sociedad Anonima Damm Merchandise loading/unloading dock for vehicles
DE10046201C1 (en) * 2000-09-19 2001-12-13 Duttenhoefer Logistik Man Gmbh Load platform for goods transport vehicle has load selectively lowered onto skates for positioning within load space
EP1380457A3 (en) * 2002-07-10 2004-04-07 Westfalia WST Systemtechnik GmbH & Co. KG Load construction for a vehicle
EP1808387A3 (en) * 2006-01-12 2009-05-06 Heinz Buse Logistics system
BE1018207A3 (en) * 2008-07-02 2010-07-06 Combinus Bv Met Beperkte Aansp A device for containerized transport of goods and method in which it is applied.
WO2012079991A1 (en) * 2010-12-17 2012-06-21 Heinz Buse Logistics system and platform
FR2972692A1 (en) * 2011-03-18 2012-09-21 Alain Margery Device for longitudinally transferring e.g. international container between road trailer and railway station platform, has load bearing plate guided by longitudinal edges of chassis and including air cushions to create air film to move load

Cited By (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
NL1008184C2 (en) * 1998-02-03 1999-08-04 Cornelis Johannes Leonardus Va Transport system.
WO1999040002A1 (en) * 1998-02-03 1999-08-12 Leeuwen Cornelis Johannes Leon Conveying system
DE19929311A1 (en) * 1999-06-25 2001-01-04 Combined Container Service Gmb Loading process for transporting container, involving positioning on loader, raising, placing roller device under loader, lowering loader and moving it where required
DE19929311C2 (en) * 1999-06-25 2003-05-15 Combined Container Service Gmb charging method
WO2001040089A1 (en) * 1999-12-02 2001-06-07 Sociedad Anonima Damm Merchandise loading/unloading dock for vehicles
DE10046201C1 (en) * 2000-09-19 2001-12-13 Duttenhoefer Logistik Man Gmbh Load platform for goods transport vehicle has load selectively lowered onto skates for positioning within load space
EP1380457A3 (en) * 2002-07-10 2004-04-07 Westfalia WST Systemtechnik GmbH & Co. KG Load construction for a vehicle
EP1808387A3 (en) * 2006-01-12 2009-05-06 Heinz Buse Logistics system
BE1018207A3 (en) * 2008-07-02 2010-07-06 Combinus Bv Met Beperkte Aansp A device for containerized transport of goods and method in which it is applied.
WO2012079991A1 (en) * 2010-12-17 2012-06-21 Heinz Buse Logistics system and platform
FR2972692A1 (en) * 2011-03-18 2012-09-21 Alain Margery Device for longitudinally transferring e.g. international container between road trailer and railway station platform, has load bearing plate guided by longitudinal edges of chassis and including air cushions to create air film to move load

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US3087741A (en) Load-equalizing device for trailers
EP1808387A2 (en) Logistics system
DE102007039778A1 (en) Floor-bound transportation vehicle for transportation of containers, has lifting platform arranged on vehicle frame of transportation vehicle and lifting platform is fastened on vehicle frame by toggle lever
EP0622288A1 (en) Procedure for transferring of containers
DE202013102199U1 (en) Trailerzuganhänger
DE102004018910A1 (en) Trailer for use at airport or in factory, comprising lifting and lowering unit for transported goods
EP0405230A1 (en) Lifting device for lifting vehicles
EP0867400A2 (en) Loading installation
DE4429710A1 (en) Method and apparatus for turning up of charge
DE102004040245A1 (en) Cargo handling process and transport system
DE3831463A1 (en) Apparatus for in particular distributing and storing goods
DE4301019A1 (en) Loading and unloading feed for goods vehicles or containers
DE102008014877A1 (en) Dolly for pallets and transport system
DE19630359A1 (en) Mobile end loading ramp for railway wagon
DE3708066A1 (en) Commercial vehicle with changing building
DE10255843A1 (en) Telescopic conveyor
DE102007025332A1 (en) Industrial truck, particularly fork-lift truck, has battery case for receiving battery blocks at contact area of battery case, where battery case has lateral access opening for inserting battery blocks in battery case
DE10315401A1 (en) Variable bottom of car boot, to be rotated towards front of vehicle and/or slid towards rear as required
DE4400829A1 (en) Shelf servicing equipment for high rack storage unit
DE4208934A1 (en) Transloading containers etc. between road and rail vehicles - first lifts container before sliding in transfer rails and extending displacement elements below container
DE4111523A1 (en) Two-tiered variable loading and storage height transport vehicle - includes movable undercarriage and lifting forks
DE4114044A1 (en) Goods vehicle for transport and delivery of boxes - has open compartments on movable frame rigidly fixed to vehicle
EP0360235A2 (en) Loads vehicle with a box-shaped superstructure and a mobile front panel
DE4321314A1 (en) Apparatus for the loading and/or unloading of containers

Legal Events

Date Code Title Description
AG Has addition no.

Ref country code: DE

Ref document number: 19647110

Format of ref document f/p: P

8139 Disposal/non-payment of the annual fee