DE102007017729A1 - A pressure balanced control element - Google Patents

A pressure balanced control element

Info

Publication number
DE102007017729A1
DE102007017729A1 DE200710017729 DE102007017729A DE102007017729A1 DE 102007017729 A1 DE102007017729 A1 DE 102007017729A1 DE 200710017729 DE200710017729 DE 200710017729 DE 102007017729 A DE102007017729 A DE 102007017729A DE 102007017729 A1 DE102007017729 A1 DE 102007017729A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
pressure
fuel
fuel injector
valve
characterized
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE200710017729
Other languages
German (de)
Inventor
Michael Kurz
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Robert Bosch GmbH
Original Assignee
Robert Bosch GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Robert Bosch GmbH filed Critical Robert Bosch GmbH
Priority to DE200710017729 priority Critical patent/DE102007017729A1/en
Publication of DE102007017729A1 publication Critical patent/DE102007017729A1/en
Application status is Pending legal-status Critical

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02MSUPPLYING COMBUSTION ENGINES IN GENERAL WITH COMBUSTIBLE MIXTURES OR CONSTITUENTS THEREOF
    • F02M47/00Fuel-injection apparatus operated cyclically with fuel-injection valves actuated by fluid pressure
    • F02M47/02Fuel-injection apparatus operated cyclically with fuel-injection valves actuated by fluid pressure of accumulator-injector type, i.e. having fuel pressure of accumulator tending to open, and fuel pressure in other chamber tending to close, injection valves and having means for periodically releasing that closing pressure
    • F02M47/027Electrically actuated valves draining the chamber to release the closing pressure
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02MSUPPLYING COMBUSTION ENGINES IN GENERAL WITH COMBUSTIBLE MIXTURES OR CONSTITUENTS THEREOF
    • F02M63/00Other fuel-injection apparatus having pertinent characteristics not provided for in groups F02M39/00 - F02M57/00 or F02M67/00; Details, component parts, or accessories of fuel-injection apparatus, not provided for in, or of interest apart from, the apparatus of groups F02M39/00 - F02M61/00 or F02M67/00; Combination of fuel pump with other devices, e.g. lubricating oil pump
    • F02M63/0012Valves
    • F02M63/0014Valves characterised by the valve actuating means
    • F02M63/0015Valves characterised by the valve actuating means electrical, e.g. using solenoid
    • F02M63/0026Valves characterised by the valve actuating means electrical, e.g. using solenoid using piezoelectric or magnetostrictive actuators
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02MSUPPLYING COMBUSTION ENGINES IN GENERAL WITH COMBUSTIBLE MIXTURES OR CONSTITUENTS THEREOF
    • F02M63/00Other fuel-injection apparatus having pertinent characteristics not provided for in groups F02M39/00 - F02M57/00 or F02M67/00; Details, component parts, or accessories of fuel-injection apparatus, not provided for in, or of interest apart from, the apparatus of groups F02M39/00 - F02M61/00 or F02M67/00; Combination of fuel pump with other devices, e.g. lubricating oil pump
    • F02M63/0012Valves
    • F02M63/0031Valves characterized by the type of valves, e.g. special valve member details, valve seat details, valve housing details
    • F02M63/0043Two-way valves
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02MSUPPLYING COMBUSTION ENGINES IN GENERAL WITH COMBUSTIBLE MIXTURES OR CONSTITUENTS THEREOF
    • F02M63/00Other fuel-injection apparatus having pertinent characteristics not provided for in groups F02M39/00 - F02M57/00 or F02M67/00; Details, component parts, or accessories of fuel-injection apparatus, not provided for in, or of interest apart from, the apparatus of groups F02M39/00 - F02M61/00 or F02M67/00; Combination of fuel pump with other devices, e.g. lubricating oil pump
    • F02M63/0012Valves
    • F02M63/0057Means for avoiding fuel contact with valve actuator, e.g. isolating actuators by using bellows or diaphragms

Abstract

Die Erfindung bezieht sich auf einen Kraftstoffinjektor (10), der ein Düsenmodul (12), eine Drosselplatte (14) sowie einen Haltekörper (18) umfasst. The invention relates to a fuel injector (10) comprising a nozzle module (12), a throttle plate (14) and a retaining body (18). Diese Komponenten sind über eine Düsenspannmutter (16) zu einem Schraubverbund verspannt. These components are clamped by a nozzle clamping nut (16) threadedly connected to a. Im Haltekörper (18) ist ein Aktormodul (20) aufgenommen, über welches ein 2/2-Wege-Schaltventil (22) betätigbar ist, mit welchem eine Druckentlastung beziehungsweise eine Druckbeaufschlagung eines Steuerraumes (86) erfolgt, wodurch ein Einspritzventilglied (92) betätigt wird. In the holding body (18) is accommodated an actuator module (20), via which a 2/2-way switching valve (22) is actuated, with which a pressure relief or a pressurizing a control chamber (86) is carried out, whereby an injection valve member (92) actuated becomes. Das 2/2-Wege-Schaltventil (22) umfasst einen Ventilkörper (44), in dem ein Führungsstift (42) aufgenommen ist, der an einer Stirnseite von unter Systemdruck stehendem Kraftstoff im Hochdruckbereich (52) beaufschlagt ist. The 2/2-way switching valve (22) comprises a valve body (44), in which a guide pin (42) is accommodated, which is acted upon on one end face of which is under system pressure fuel in the high pressure region (52).

Description

  • Stand der Technik State of the art
  • Druckgesteuerte Kraftstoffinjektoren mit Druckverstärker, hydraulischem Düsenöffnungsdruck und einer Steuerung über nur ein Steuerventil sind zum Beispiel aus Pressure-controlled fuel injectors with a pressure booster, hydraulic nozzle opening pressure and a controller via a single control valve, for example, DE 102 18 904 A1 DE 102 18 904 A1 bekannt. known. Die dort offenbarte Kraftstoffeinspritzeinrichtung umfasst einen von einer Kraftstoffhochdruckquelle versorgbaren Kraftstoffinjektor mit einer Druckübersetzungseinrichtung. The disclosed therein fuel injection device comprises a suppliable from a fuel high-pressure fuel source having a pressure boosting device. Bei dieser ragt ein Schließkolben des Kraftstoffinjektors in einen Schließdruckraum hinein, so dass ein Schließkolben mit Kraftstoffdruck beaufschlagbar ist zur Erzielung einer in Schließrichtung auf den Schließkolben wirkenden Kraft. In this a locking piston of the fuel injector into a closing pressure chamber protrudes so that a closing piston with a fuel pressure can be applied to achieve a force acting in the closing direction on the closing piston force. Der Schließdruckraum und der Rückraum der Druckübersetzungseinrichtung werden durch einen gemeinsamen Schließdruck-Rückraum gebildet, wobei sämtliche Teilbereiche des Schließdruck-Rückraumes permanent zum Austausch von Kraftstoff miteinander verbunden sind. The closing pressure space and the back space of the pressure booster device are formed by a common closing pressure rear space, all the partial regions of the closing pressure rear space are permanently connected to each other for the exchange of fuel. Damit lässt sich trotz einer relativ niedrigen Druckverstärkung durch die Druckübersetzungseinrichtung ein relativ niedriger Einspritzöffnungsdruck erreichen. For a relatively low injection opening pressure can be achieved despite a relatively low pressure amplification by the pressure booster device. Im geöffneten Zustand eines bevorzugt nadelförmig ausgebildeten Einspritzventilgliedes ist die wirksame Fläche, auf die ein Dämpferraumdruck wirkt, genauso groß wie die Fläche, auf die der Einspritzdruck wirkt. In the opened state of a preferred needle-shaped injection valve member is the effective area on which a damper chamber pressure acts, as large as the surface on which the injection pressure acts. Aufgrund dieses Umstandes beginnt das Einspritzventilglied erst dann mit dem Schließvorgang, sobald ein Druck p TR in einem Düsenraum kleiner als ein Druck p ST in einem Steuerraum wird. Owing to this, the injection valve member only then begins with the closing operation, when a pressure p TR in a nozzle chamber is smaller than a pressure p ST in a control chamber. Da das Einspritzventilglied jedoch eine bestimmte Zeit t S benötigt, bis es wieder in seinen Sitz im Injektorkörper des Kraftstoffinjektors angelangt ist und die unterhalb des Sitzes angeordneten Einspritzöffnungen verschließt, spritzt der Kraftstoffinjektor in der Schlussphase des Einspritzvorganges mit einem Einspritzdruck ein, der unterhalb des im Hochdruckspeicher herrschenden Druckes liegt. However, since the injection valve member takes a certain time t S until it has reached back to its seat in the injector body of the fuel injector and closing the underneath of the seat arranged injection holes, the fuel injector injects in the final phase of the injection process at an injection pressure which is below the in the high-pressure accumulator prevailing pressure lies. Aufgrunddessen ist die Einspritzrate eines derartigen Kraftstoffinjektors durch ein Plateau, dh eine Eindellung, gekennzeichnet. Due to this, the injection rate of such a fuel injector is by a plateau, ie a dent in. Aufgrund des in der Schlussphase der Einspritzung abnehmenden Einspritzdruckes verändert sich jedoch die Emissionszusammensetzung einer derart betriebenen Verbrennungskraftmaschine zum Negativen, dh im Abgas sind zu viele Schadstoffe enthalten. Due to the decreasing in the final stages of injection the injection pressure, however, the emission composition such a powered internal combustion engine to negatives changed, that is, in the exhaust gas are too many pollutants contained.
  • Es ist bekannt, Piezoaktoren zum Antrieb mechanischer oder hydraulischer Steuerglieder oder Ventile einzusetzen. It is known to use piezoelectric actuators for driving mechanical or hydraulic control elements or valves. Insbesondere zum Antrieb und zur Betätigung von Einspritzventilen in Kraftstoffeinspritzeinrichtungen bei direkt einspritzenden Verbrennungskraftmaschinen finden Piezoaktoren zunehmend Verwendung. In particular for driving and operation of injection valves in fuel injectors for direct injection internal combustion engines find piezoelectric actuators being used increasingly. Besonders vorteilhaft erscheinen direktgesteuerte Systeme, da diese sehr schnell reagieren und das mehrfache Einspritzen von Kraftstoff in kurzen zeitlichen Abständen während eines Verbrennungstaktes erlauben. Particularly advantageous directly controlled systems appear because they react very quickly and allow the multiple injection of fuel at short time intervals during a combustion cycle. Mehrfacheinspritzungen erweisen sich in Bezug auf Geräuschkomfort und Abgasqualität als sehr vorteilhaft. Multiple injections turn out in terms of noise comfort and exhaust gas quality to be very beneficial. Bei direktgesteuerten Kraftstoffeinspritzventilen umgibt das einzuspritzende Medium, dh im Regelfall der Kraftstoff, den das Einspritzventil betätigenden Aktor. In direct-operated fuel injection valves, the injected medium surrounds, ie as a rule, the fuel to the injection valve operated actuator. In diesem Zusammenhang wird auch von einem „nassen" Aktor gesprochen. In this context actuator is spoken "wet" even of one.
  • Da einzuspritzende Medien, wie zum Beispiel Dieselkraftstoff, teilweise elektrisch leitend sind und korrosive Eigenschaften haben können, ist das eingesetzte Piezoaktormodul gegenüber dem einzuspritzende Medium zu isolieren. Since injected media, such as diesel fuel, are partially electrically conductive and may have corrosive properties, the piezoelectric actuator used in relation to the injected medium is to isolate. Im Stand der Technik erfolgt diese Isolation des Aktormoduls gegen das einzuspritzende Medium durch einen auf den Aktor aufgebrachten Überzug in Gestalt eines Schrumpfschlauches oder durch aufwändig aufgebrachte Beschichtungen. In the prior art, this insulation of the actuator module against the injected medium by a coating applied to the actuator in the form of a shrink tube or by consuming applied coatings is carried out. Eine dergestalt auf einem Piezoaktor aufgebrachte Isolierung erweist sich insbesondere bei hohen Systemdrücken, die mehr als 1600 bar betragen können, als problematisch, einerseits bezüglich der Kosten und andererseits bezüglich der erzielbaren Dauerhaltbarkeit. One such applied to a piezoelectric actuator insulation proves particularly at high system pressures, which may be more than 1600 bar, as a problem, on the one hand in terms of cost and, secondly, with respect to the recoverable durability. Die Notwendigkeit zur Verbesserung der Abgasqualität direkt einspritzender Verbrennungskraftmaschinen durch eine weitere Anhebung der Einspritzdrücke verschärft diese Problematik zusätzlich. The need to improve the exhaust gas quality direct-injection internal combustion engines by a further increase in injection pressures this problem even worse.
  • Ein weiteres Problemfeld in Bezug auf die in Rede stehenden Kraftstoffinjektoren stellen hydraulische Druckschwingungen dar, die im einzuspritzenden Medium, in der Regel Kraftstoff, durch schnelles Öffnen und schnelles Schließen des Einspritzventilgliedes hervorgerufen werden. Another problem area in relation to the fuel injectors in question represent hydraulic pressure oscillations which are induced in the medium to be injected, usually fuel, by fast opening and fast closing of the injection valve member. Damit diese auftretenden Druckschwingungen die einzuspritzende Kraftstoffmenge nicht unkontrolliert beeinflussen, was zur unerwünschten Abweichungen im Verbrennungsablauf und hinsichtlich der erzielbaren Abgasqualität führen kann, sind diese Druckschwingungen durch ausreichend große Flüssigkeitsvolumina innerhalb des Kraftstoffinjektors zu bedämpfen. In order for these pressure oscillations occurring uncontrollably affect the amount of fuel, which can lead to undesirable variations in the combustion process and in terms of the achievable emission quality, these pressure oscillations are damped by sufficiently large volumes of liquid within the fuel injector.
  • Bei zukünftig zu erwartenden Neuentwicklungen von Kraftstoffinjektoren für Hochdruckeinspritzsysteme wird der Schwerpunkt auf Robustheit und kostengünstiger Herstellbarkeit liegen. With anticipated future developments of fuel injectors for high pressure injection systems will focus on robustness and cost-effective manufacturability. Des Weiteren haben künftige Injektorgenerationen die neuen nochmals verschärften Abgasnormen, so zum Beispiel die Norm EU5 und weitere zu erwartende Normen, zu erfüllen. Furthermore, future Injektorgenerationen have the new once more stringent emission standards, such as the standard EU5 and other expected standards to meet. Die Abgaswerte werden bei heutigen und zukünftigen Systemauslegungen mehrheitlich über eine Druckerhöhung, so zum Beispiel über eine Systemdruckerhöhung im Hochdruckspeicherraum (Common-Rail) sowie über intelligente Ansteuerstrategien, welche eine sehr eng gelagerte Mehrfacheinspritzung voraussetzen, zu reduzieren sein. The exhaust gas values ​​will be, for example via a system pressure increase in the high-pressure accumulator (common rail), as well as intelligent actuation strategies, which require a very tight mounted multi-injection to reduce a majority with current and future system designs via a booster. Die heute eingesetzten, insbesondere bei Hochdruckspeichereinspritzsystemen (Common-Rail) eingesetzten Kraftstoffinjektoren sind hinsichtlich ihres Aufbaus sehr teuer, da sie eine Vielzahl von hochgenau zu bearbeitenden Komponenten aufweisen und für zukünftig zu erwartende Ansteuerstrategien nur bedingt tauglich sind. The fuel injectors (Common Rail) used today used, especially in high-pressure accumulator injection systems are very expensive in construction, since they have a variety of high-precision components to be processed and are only suitable for future expected actuation strategies.
  • Offenbarung der Erfindung Disclosure of the Invention
  • Der erfindungsgemäß vorgeschlagene Kraftstoffinjektor erlaubt eine Realisierung von kurz aufeinanderfolgenden Mehrfacheinspritzungen und eine sehr gute Reproduzierbarkeit hinsichtlich der eingebrachten Kraftstoffmenge, dh eine besonders gute Hub/Hub-Stabilität. The proposed inventions fuel injector allows realization of short consecutive multiple injections and a very good reproducibility in the introduced fuel quantity, that is a particularly good / hub stability. Im erfindungsgemäß vorgeschlagenen Kraftstoffinjektor ist ein schnellschaltendes, toleranzunempfindliches Schaltventil eingebaut, welches auch bei höheren Systemdrücken, die im Hochdruckspeicherkörper mittels eines Hochdruckaggregates erzeugt werden, problemlos schaltet. In the fuel injector according to the invention proposed a fast-switching, tolerance-insensitive switching valve is installed, which switches easily even at relatively high system pressures which are generated in the high-pressure accumulator body via a high-pressure unit. Das Schaltventil wird bevorzugt druckausgeglichen ausgebildet, so dass geringere Schaltkräfte notwendig sind. The switching valve is preferably designed to be pressure balanced, so that lower switching forces are required. Dies wiederum begünstigt die Beaufschlagung des erfindungsgemäß vorgeschlagenen Kraftstoffinjektors mit höheren Systemdrücken, dh höheren im Hochdruckspeicher erzeugten Drücken. This in turn promotes the loading of the fuel injector proposed according to the invention with higher system pressures, ie higher pressures generated in the high-pressure accumulator. Durch die Entkopplung des Betätigungsorganes, bei dem es sich z. By decoupling the actuating element, which is for himself. B. um einen Piezoaktor handelt, vom Kraftstoff, insbesondere vom Dieselkraftstoff, wird die Integration des Aktormoduls in den Kraftstoffinjektor wesentlich einfacher und damit kostengünstiger, da der Aktor der erfindungsgemäß vorgeschlagenen Lösung nunmehr nicht mehr gegen den Kraftstoff abzuschirmen ist. B. is a piezoelectric actuator, the fuel, especially from diesel fuel, the integration of the actuator module into the fuel injector is much easier and cheaper because the actuator of the inventively proposed solution is now no longer shielded from the fuel. Die erheblich reduzierte Anzahl der Bauteile führt zu einem kostengünstig in Großserienproduktion herstellbaren Kraftstoffinjektor, der insbesondere an Hochdruckspeichereinspritzsystemen (Common-Rail) eingesetzt werden kann. The greatly reduced number of components leads to an economically producible in high volume production fuel injector (common rail) can be used in particular in high-pressure accumulator injection.
  • Der erfindungsgemäß vorgeschlagenen Lösung folgend, wird das bevorzugt als Piezoaktor ausgebildete Betätigungsorgan in einem kraftstofffreien, insbesondere in einem dieselkraftstofffreien Raum im Haltekörper untergebracht, welcher zum einen durch eine zum Beispiel als O-Ring ausgebildete Abdichtung und zum anderen durch ein Federelement vom Niederdruckpfad des Kraftstoffinjektors getrennt ist, so dass das Aktormodul nicht durch den noch unter einem Restdruckniveau stehenden Kraftstoff, insbesondere Dieselkraftstoff, beaufschlagt ist. Following the inventively proposed solution, which is preferably formed as a piezoelectric actuator is accommodated in a fuel-free, especially in a diesel fuel-free space in the retaining body which separated the one hand by, for example, formed as an O-ring seal and on the other by a spring element from the low pressure path of the fuel injector is such that the actuator module is not acted upon by the still under a residual pressure level of fuel, in particular diesel fuel.
  • Das druckausgeglichen ausgebildete Schaltventil umfasst einen Führungsstift, einen Ventilbolzen sowie eine Druckfeder, welche den Ventilbolzen in einer Ruhestellung gegen einen Dichtsitz drückt. The formed pressure-balanced control valve comprising a guide pin, a valve pin and a compression spring, which presses the valve pin in a rest position against a sealing seat. An der den Einspritzöffnungen zugewandten Stirnfläche des Füh rungsstiftes steht ein in einem Steuerraum herrschender Druck an, so dass der Führungsstift stets gegen eine Einstellscheibe gedrückt wird. At the injection openings facing end surface Guide # approximately pin is at a pressure prevailing in a control chamber pressure, so that the guide pin is always pressed against a shim. Bedingt durch den relativ großen Druckunterschied zwischen dem Hochdruckbereich und dem Niederdruckbereich des Kraftstoffinjektors, kommt es zu einer kontinuierlichen Leckage durch die Radialführung zwischen dem Führungsstift, der im Ventilbolzen verschieblich aufgenommen ist. Due to the relatively large pressure difference between the high pressure region and the low pressure region of the fuel injector, there is a continuous leakage through the radial guidance between the guide pin which is slidably received in the valve pin. Diese Leckage wird durch die Radialführung zwischen Ventilbolzen und Ventilbohrung über mindestens eine Querbohrung in einen Niederdruckraum und von dort in einen Niederdruckbereich des Kraftstoffinjektors geleitet. This leakage is passed through the radial guide between the valve pin and the valve bore via at least one transverse bore in a low-pressure space and from there into a low pressure region of the fuel injector.
  • Kurze Beschreibung der Zeichnungen Brief Description of Drawings
  • Anhand der Zeichnung wird die Erfindung nachstehend eingehender beschrieben. Reference to the drawing, the invention will be described in more detail below.
  • Es zeigt: It shows:
  • 1 1 einen Schnitt durch den erfindungsgemäß vorgeschlagenen Kraftstoffinjektor, einen Haltekörper einer Drosselplatte sowie ein Düsenmodul umfassend, die zusammen mit einer Düsenspannmutter einen Schraubverbund bilden, a section through the fuel injector proposed in the present invention, a holder body of a throttle plate and a nozzle module comprising, which together with a nozzle clamping nut a screw joint,
  • 1.1 1.1 ein niederdruckseitiges Drosselrückschlagventil, a low-pressure side flow control valve,
  • 2 2 eine vergrößerte Darstellung des druckausgeglichen ausgebildeten, als 2/2-Wege-Ventil ausgebildeten Schaltventiles, an enlarged view of the pressure balanced formed and designed as a 2/2-way valve switching valve,
  • 3 3 eine alternative Ausgestaltung der Ankopplung eines hydraulischen Kopplers. an alternative embodiment of the coupling of a hydraulic coupler.
  • Ausführungsformen embodiments
  • 1 1 zeigt eine Ausführungsform des erfindungsgemäß vorgeschlagenen Kraftstoffinjektors, einen Haltekörper, eine Drosselplatte, ein Düsenmodul umfassend, die miteinander über eine Düsenspannmutter zu einem Schraubverbund gefügt sind. shows an embodiment of the present invention proposed a fuel injector, a support body, a throttle plate, a nozzle module comprising, which are joined to one another via a nozzle tension nut to a screw joint.
  • Der Darstellung gemäß The representation according to 1 1 ist entnehmbar, dass ein erfindungsgemäß ausgebildeter Kraftstoffinjektor can be taken that a fuel injector formed according to the invention 10 10 ein Düsenmodul a nozzle module 12 12 , eine Drosselplatte , A throttle plate 14 14 sowie einen Haltekörper and a support body 18 18 umfasst, die über eine Düsenspannmutter comprises a nozzle clamping nut 16 16 miteinander gefügt sind und einen Schraubverbund bilden. are joined together to form a screw joint. Die in den Kraftstoffinjektor The into the fuel injector 10 10 eingebrachte Axialkraft, mit der das Düsenmodul introduced axial force with which the nozzle module 12 12 , die Drosselplatte , The throttle plate 14 14 sowie der Haltekörper and the holding body 18 18 miteinander verspannt sind, ist abhängig von dem Anzugsdrehmoment, mit dem die Düsenspannmutter are clamped to each other, depends on the tightening torque with which the nozzle clamping nut 16 16 bei der Montage beaufschlagt wird. is applied during assembly.
  • Im Haltekörper In retaining body 18 18 des Kraftstoffinjektors of the fuel injector 10 10 befindet sich ein Aktormodul There is an actuator module 20 20 . , Mittels des Aktormoduls By means of the actuator module 20 20 wird ein hydraulisches 2/2-Wege-Schaltventil is a hydraulic 2/2-way switching valve 22 22 angesteuert. driven. Der erfindungsgemäß vorgeschlagenen Lösung folgend, ist das Aktormodul Following the inventively proposed solution is the actuator module 20 20 in einem kraftstofffreien Raum in a fuel-free space 24 24 im Haltekörper the holding body 18 18 angeordnet. arranged. Der kraftstofffreie Raum The fuel-free space 24 24 ist durch eine Abdichtung is by a seal 26 26 , die in einfacher und wirksamer Weise als O-Ring ausgebildet ist, und zum anderen durch ein Federelement Which is designed as an O-ring in a simple and efficient manner, and on the other by a spring element 28 28 vom Niederdruckpfad des Kraftstoffinjektors from the low pressure path of the fuel injector 10 10 getrennt. separated. Das Federelement The spring element 28 28 ist einerseits an einem oberen Bund on the one hand at an upper collar 32 32 mit einem Kopplerkopf with a coupler head 34 34 stoffschlüssig verbunden, so zum Beispiel verklebt oder verschweißt, und hält den Aktor des Aktormoduls integrally connected, as for example glued or welded, and holds the actuator of the actuator module 20 20 in jedem seiner Betriebszustände unter einer definierten Vorspannung. in any of its operating conditions under a defined pretension. Des Weiteren ist das Federelement Furthermore, the spring element 28 28 am unteren Bund bottom hem 36 36 derart ausgebildet, dass ein Radialspiel zwischen dem Kopplerkopf formed such that a radial clearance between the coupler head 34 34 und dem Federelement and the spring element 28 28 einen kurzzeitigen Druckaufbau innerhalb eines Kopplerraumes a momentary pressure build-up within a Kopplerraumes 38 38 zulässt. allows. Die Einstellung der durch das Federelement The setting by the spring element 28 28 erzeugten Federkraft erfolgt durch die Einstellscheibe Spring force generated is effected by the adjusting 40 40 , die im unteren Bereich des Haltekörpers That in the lower region of the holding body 18 18 oberhalb einer oberen Planseite der Drosselplatte above a top plan side of the throttle plate 14 14 eingelegt ist. is inserted. Zwischen der Einstellscheibe Between the shim 40 40 , dem Haltekörper , The holding body 18 18 und dem unteren Bund and the lower collar 36 36 befindet sich die Abdichtung is the seal 26 26 , die in bevorzugter Weise als O-Ring ausgebildet ist. Which is designed as an O-ring in a preferred manner.
  • Unterhalb der Einstellscheibe Below the dial 40 40 , die unter Zwischenschaltung der Abdichtung That the interposition of the seal 26 26 in den Haltekörper in the holding body 18 18 des Kraftstoffinjektors of the fuel injector 10 10 eingelassen ist, befindet sich das druckausgeglichen ausgebildete 2/2-Wege-Schaltventil is embedded, is the pressure balanced formed 2/2-way switching valve 22 22 . ,
  • 1.1 1.1 zeigt eine vergrößerte Darstellung der Niederdruckseite. shows an enlarged view of the low pressure side.
  • In der Niederdruckleitung, über welche Leckage aus der Leckagebohrung In the low-pressure line through which leakage from the leakage hole 64 64 in den Niederdruckbereich des Kraftstoffinjektors in the low pressure region of the fuel injector 10 10 abgesteuert wird, ist zur Erhöhung des niederdruckseitigen Restdruckes ein Drosselrückschlagventil is diverted, is to increase the low pressure side pressure, a residue flow control valve 100 100 eingelassen. admitted. Anstelle des in Instead of in 1.1 1.1 in vergrößerter Darstellung wiedergegebenen Drosselrückschlagventiles reproduced in an enlarged view restrictor check valve 100 100 kann auch in der Leitung unmittelbar eine Drosselstelle ausgebildet sein. a throttle point may be formed also directly in the line.
  • Der Darstellung gemäß The representation according to 2 2 ist entnehmbar, dass das 2/2-Wege-Ventil is inferred that the 2/2-way valve 22 22 einen Ventilbolzen oder Ventilkolben a valve pin or valve piston 44 44 aufweist, der eine Durchgangsöffnung, insbesondere eine Durchgangsbohrung, aufweist, in der sich ein Führungsstift having the having a through hole, in particular a through hole, in which a guide pin 42 42 befindet. located. Der Ventilbolzen oder Ventilkolben The valve pin or valve piston 44 44 des 2/2-Wege-Schaltventiles the 2/2-way switching valve 22 22 wird über eine Druckfeder is a compression spring 46 46 beaufschlagt, die sich – wie in applied, which - as in 1 1 dargestellt – an der Unterseite der in den Haltekörper shown - at the bottom of the holding body 18 18 eingelegten Einstellscheibe inlaid shim 40 40 abstützt. supported. An der dem Düsenmodul At the nozzle module 12 12 zuweisenden Stirnsei te ist der Führungsstift referring Stirnsei te is the guide pin 42 42 mit in einem Steuerraum with in a control chamber 86 86 herrschenden Systemdruck beaufschlagt. prevailing system pressure applied. Dadurch wird der Führungsstift This is the guide pin 42 42 mit seiner gegenüberliegenden Stirnseite gegen die untere Stirnseite der Einstellscheibe with its opposite front side against the lower end face of the dial 40 40 gedrückt. pressed. Bedingt durch den großen Druckunterschied zwischen einem Hochdruckbereich Due to the large pressure difference between a high pressure region 52 52 , dh einem Bereich, in dem Systemdruck vom Steuerraum , Ie a region where the system pressure from the control chamber 86 86 aus anliegend, herrscht, und einem Ventilraum from lying, prevails, and a valve chamber 54 54 oberhalb des Ventilbolzens oder Ventilkolbens above the valve plug or the valve piston 44 44 , kommt es zu einer kontinuierlichen Leckage entlang einer Radialführung , There is a continuous leakage along a radial guide 56 56 , in der der Führungsstift In which the guide pin 42 42 im Ventilbolzen oder Ventilkolben the valve pin or valve piston 44 44 des druckausgeglichen ausgebildeten 2/2-Wege-Ventils the pressure balanced formed 2/2-way valve 22 22 geführt ist. is performed. Diese kontinuierlich über die Radialführung This continuously over the radial guide 56 56 abströmende Leckagemenge wird wiederum durch die Radialführung zwischen dem Ventilbolzen beziehungsweise Ventilkolben outflowing amount of leakage in turn by the radial guidance between the valve pin or valve piston 44 44 und einer Ventilbohrung and a valve bore 58 58 über mindestens eine Querbohrung via at least one transverse bore 60 60 , eine Leckagebohrung , A leakage bore 64 64 und einen Niederdruckraum and a low-pressure chamber 62 62 in den Niederdruckbereich in the low pressure area 66 66 des Kraftstoffinjektors abgesteuert. of the fuel injector deactivated.
  • Zurückkommend auf die Darstellung gemäß Returning to the illustration of 1 1 , ist im Düsenmodul Is in the nozzle module 12 12 des Schraubverbundes des Kraftstoffinjektors Schraubverbundes of the fuel injector 10 10 ein Düsenraum a nozzle chamber 68 68 ausgebildet. educated. Der Düsenraum The nozzle chamber 68 68 ist durch eine Steuerraumhülse is characterized by a control chamber sleeve 85 85 vom Steuerraum from the control chamber 86 86 getrennt. separated. Die Steuerraumhülse The control chamber sleeve 85 85 ist durch eine Druckfeder beaufschlagt, die sich an einem Bund eines bevorzugt nadelförmig ausgebildeten Einspritzventilgliedes is acted upon by a compression spring which is supported against a collar of a preferred needle-shaped injection valve member, 92 92 abstützt. supported. Der Düsenraum The nozzle chamber 68 68 wird über eine Hochdruckpumpe is a high-pressure pump 7 7 oder eine andere Hochdruckquelle, wie zum Beispiel einen Hochdrucksammelraum (Common-Rail) eines Kraftstoffeinspritzsystems mit unter jeweiligem Systemdruck stehenden Kraftstoff versorgt. or other high-pressure source, such as a high-pressure accumulator (common rail) of a fuel injection system with respective system under pressure supplied by fuel. Der unter Systemdruck stehende Kraftstoff strömt über Versorgungsbohrungen Which is under system pressure fuel flows through supply bores 70 70 durch den Haltekörper by the holding body 18 18 und die Drosselplatte and the throttle plate 14 14 dem Düsenraum the nozzle chamber 68 68 zu. to. Der Steuerraum The control chamber 86 86 wird über einen Abzweig von der Versorgungsbohrung is via a branch from the supply bore 70 70 , in der eine Zulaufdrossel In which an inlet throttle 96 96 ausgebildet ist, mit unter Systemdruck stehendem Kraftstoff beaufschlagt. is formed, applied to stationary fuel at system pressure. Die Druckentlastung des Steuerraumes The pressure relief of the control chamber 86 86 erfolgt mittels des druckausgeglichen ausgebildeten 2/2-Wege-Schaltventiles by means of the pressure balanced formed 2/2-way switching valve 22 22 und über eine den Steuerraum and a control space 86 86 druckentlastende, zum Führungsstift pressure-relieving, to the guide pin 42 42 im Ventilbolzen oder Ventilkolben the valve pin or valve piston 44 44 fluchtend angebrachte Ablaufdrossel flush mounted outlet throttle 88 88 . , Bezugszeichen reference numeral 90 90 bezeichnet den Durchmesser, den das bevorzugt nadelförmig ausgebildete Einspritzventilglied denotes the diameter of which the preferably needle-shaped injection valve member 92 92 im Bereich seines Sitzes oberhalb der mindestens einen Einspritzöffnung in the region of its seat above the at least one injection opening 94 94 im Düsenmodul the nozzle module 12 12 aufweist. having. Der Darstellung gemäß The representation according to 1 1 kann überdies entnommen werden, dass das Aktormodul can also be seen that the actuator module 20 20 einen aus einem Piezokristallstapel geschichtet aufgebauten Aktor a layered stack constructed of a piezo crystal actuator 74 74 aufnimmt, der über eine elektrische Kontaktierung receiving, via the electrical contacting 56 56 bestrombar ist. be energized. Mit Bezugszeichen With reference number 80 80 ist ein Aktorfuß bezeichnet, Bezugszeichen an actuator base is referred to, reference numeral 84 84 bezeichnet einen Ventilsitz gemäß der Darstellung in denotes a valve seat, as shown in 2 2 , auf dem eine auch ballig ausbildbare Unterseite des Ventilbolzens oder Ventilkolbens On which a cambered also be embodied underside of the valve plug or the valve piston 44 44 des druckausgeglichen ausgebildeten 2/2-Wege-Schaltventils the pressure balanced formed 2/2-way switching valve 22 22 aufsitzt. seated. Der in in 2 2 dargestellte Bereich stellt eine vergrößerte Darstellung des in Range shown is an enlarged representation of the in 1 1 bereits dargestellten 2/2-Wege-Schaltventils already shown 2/2-way switching valve 22 22 dar. represents.
  • Im Zusammenhang mit der Darstellung gemäß In connection with the representation according to 2 2 ist noch zu erwähnen, dass mit p K der Druck im Kopplerraum it should be mentioned that with p K of the pressure in the coupler 38 38 bezeichnet ist und p N einen Druck bezeichnet, der im Niederdruckbereich des Kraftstoffinjektors is denoted p and N denotes a pressure in the low pressure region of the fuel injector 10 10 herrscht. prevails.
  • Die Funktionsweise des erfindungsgemäß vorgeschlagenen, in den The operation of the present invention proposed, in the 1 1 und and 2 2 dargestellten Kraftstoffinjektors stellt sich folgendermaßen dar: Fuel injector illustrated is as follows:
    Während der Öffnungsphase des bevorzugt nadelförmig ausgebildeten Einspritzventilgliedes During the opening phase of the preferably needle-shaped injection valve member, 92 92 wird der Aktor is the actuator 74 74 über die elektrische Kontaktierung via the electrical contact 76 76 , die über eine niederdruckfeste Abdichtung , Via a low-pressure-tight seal 78 78 am Aktorfuß the actuator base 80 80 aus dem Kraftstoffinjektor from the fuel injector 10 10 geführt wird, invers angesteuert. is performed inversely driven. Das inverse Ansteuern des Aktors The inverse driving the actuator 74 74 bedeutet, dass in der Ruhestellung des Aktors means that in the rest position of the actuator 74 74 eine positive Spannung an diesem anliegt. a positive voltage is applied to this. Der Aktor the actuator 74 74 hat somit in seiner Ruhestellung seine maximale Länge in axiale Richtung, dh in Richtung der Mittellinie des Piezokristallstapels – wie in thus has in its rest position, its maximum length in the axial direction, ie in the direction of the center line of the piezoelectric crystal stack - as in 1 1 angedeutet. indicated.
  • Wird der Piezoaktor If the piezo actuator 74 74 entladen, verkürzt sich seine Länge. discharged, its length shortened. Aufgrunddessen bewegt sich der Kopplerkopf Due to this, the coupler head moves 34 34 in vertikale Richtung nach oben. in vertical upward direction. Bedingt durch das eng tolerierte Spiel zwischen dem Kopplerkopf Due to the tight tolerance play between the coupler head 34 34 und dem Federelement and the spring element 28 28 im Bereich des unteren Bundes in the region of the lower Federal 36 36 baut sich der Druck p K innerhalb des Kopplerraumes builds up the pressure p K within the Kopplerraumes 38 38 ab. from. Über die Verbindungsbohrung Through passage 82 82 baut sich im Ventilraum builds up in the valve chamber 54 54 der Druck ebenfalls ab. the pressure also decreases. Da der Ventilsitz Since the valve seat 84 84 am Ventilkolben on the valve piston 44 44 den Sitzdurchmesser d S aufweist, wirkt in Öffnungsrichtung eine hydraulische Kraft F Öff an der Fläche π/4·(d V 2 – d S 2 ). comprising the seat diameter d S, a hydraulic force F Publ acts in the opening direction on the surface of π / 4 · (V d 2 - d S 2). Der Druck im Rücklaufsystem liegt höher als 1 bar, bedingt durch eine dort angeordnete Drossel The pressure in the return system is higher than 1 bar, due to a throttle arranged there 100 100 oder ein Drosselrückschlagventil or a throttle check valve 100 100 , vergleiche , compare 1.1 1.1 . ,
  • Der Ventilbolzen beziehungsweise der Ventilkolben The valve pin or the valve piston 44 44 verfährt erst aus seinem Dichtsitz proceeds only from its seat 48 48 , wenn eine in Schließrichtung wirkende Kraft F Schließ ≤ F Öff beträgt, wobei F Schließ aus der Federkraft F F und der hydraulischen Kraft F Hyd , die ebenfalls an der Fläche π/4·(d V 2 – d S 2 ) wirkt, gebildet wird. When a force acting in the closing direction force F closing ≤ F Publ is where F is closed from the spring force F F and the hydraulic force F Hyd that also at the area π / 4 · (d V 2 - d S 2) acts formed, becomes. Der Ventilbolzen beziehungsweise der Ventilkolben The valve pin or the valve piston 44 44 verfährt bis zum Anschlag, der durch die Unterkante der Einstellscheibe moves to the stop formed by the lower edge of the shim 40 40 gebildet wird. is formed. Da nun der Niederdruckpfad freigegeben wird, baut sich der Druck im Steuerraum Now that the low-pressure path is released, the pressure builds up in the control chamber 86 86 oberhalb des bevorzugt nadelförmig ausgebildeten Einspritzventilgliedes above the preferably needle-shaped injection valve member, 92 92 über die Ablaufdrossel via the outlet throttle 88 88 ab. from. Bedingt durch die Ausbildung einer Druckstufe oberhalb des Nadelsitzdurchmessers Due to the formation of a pressure level above the needle seat diameter 90 90 bewegt sich das bevorzugt nadelförmig ausgebildete Einspritzventilglied moves the preferably needle-shaped injection valve member 92 92 aus seinem Sitz und ermöglicht eine Einspritzung von unter Systemdruck stehendem Kraftstoff über die mindestens eine am brennraumseitigen Ende des Düsenmoduls from its seat and permits injection of fluid under system pressure fuel through the at least one of the nozzle module at the combustion chamber end 12 12 angeordnete Einspritzöffnung arranged injection opening 94 94 . , Über die Dimensionierung der Ablaufdrossel About the dimensioning of the outlet throttle 88 88 sowie die Dimensionie rung der Zulaufdrossel as well as the dimensioning tion of the inlet throttle 96 96 kann die Öffnungsgeschwindigkeit beziehungsweise die Schließgeschwindigkeit des nadelförmig ausgebildeten Einspritzventilgliedes vorgegeben werden. the opening speed or the closing speed of the needle-shaped injection valve member can be specified.
  • Zur Beendigung der Einspritzung wird der Piezoaktor To terminate the injection, the piezoelectric actuator 74 74 des Aktormoduls the actuator module 20 20 wieder auf seine Basisspannung geladen, so dass sich, im Gegensatz zur Öffnungsphase des bevorzugt nadelförmig ausgebildeten Einspritzventilgliedes reloaded on its base voltage, so that, in contrast to the opening phase of the preferably needle-shaped injection valve member 92 92 , in der Schließphase die längste Ausdehnung des Piezokristallstapels des Aktors , In the closing phase of the longest dimension of the piezoelectric crystal stack of the actuator 74 74 einstellt. established. Aufgrund der Längung des Piezokristallstapels des Piezoaktors Due to the elongation of the piezoelectric crystal stack of the piezoelectric actuator 74 74 bei Beaufschlagung mit seiner Basisspannung wird das im Kopplerraum that is, when subjected to its base voltage in coupler 38 38 enthaltene Kraftstoffvolumen komprimiert, so dass der Druck p K im Kopplerraum ansteigt. fuel volume contained compressed, so that the pressure p increases in the K coupler. Da nun der Druck p K im Kopplerraum den im Niederdruckbereich herrschenden Druck p N unterhalb der Ventilsitzfläche Now, since the pressure p K in the coupler prevailing in the low-pressure region N p below the valve seat surface 84 84 übersteigt, verfährt der Ventilbolzen beziehungsweise der Ventilkolben exceeds moves the valve pin or the valve piston 44 44 wieder in den Dichtsitz back into the sealing seat 48 48 und entkoppelt die Verbindung zwischen dem Steuerraum and decoupled the connection between the control chamber 86 86 und dem niederdruckseitigen Bereich des Kraftstoffinjektors and the low pressure region of the fuel injector 10 10 . , Daraufhin gleicht sich der Druck im Steuerraum Then the pressure is like in the control chamber 86 86 durch den Zufluss über die Zulaufdrossel due to the inflow via the inlet throttle 96 96 wieder dem Systemdruck an, der im Hochdrucksammelraum herrscht oder durch ein Hochdruckförderaggregat erzeugt wird. back to the system pressure prevailing in the high-pressure accumulator or is generated by a high-pressure feed unit.
  • Da am brennraumseitigen Ende des bevorzugt nadelförmig ausgebildeten Einspritzventilgliedes Since at the combustion chamber end of the preferably needle-shaped injection valve member, 92 92 ein geringerer Druck herrscht als an der dem Brennraum abgewandten Stirnfläche des Einspritzventilgliedes a lower pressure prevails than on the side remote from the combustion chamber end face of the injection valve member, 92 92 innerhalb des Steuerraumes within the control chamber 86 86 , verfährt das bevorzugt nadelförmig ausgebildete Einspritzventilglied , Moves the preferably needle-shaped injection valve member 92 92 wieder in seinen Düsensitz, so dass die Einspritzung beendet ist. So that the injection is complete back to its nozzle seat.
  • Alternativ zur in den As an alternative to the 1 1 und and 2 2 vorstehend beschriebenen Ausführungsform des erfindungsgemäß vorgeschlagenen Kraftstoffinjektors Embodiment of the invention the fuel injector proposed above-described 10 10 , ist eine Befüllung des kraftstofffreien Raumes , Is a filling of the fuel-free space 24 24 mit einem elektrisch isolierenden Fluid denkbar. conceivable with an electrically insulating fluid. Durch das elektrisch isolierende Fluid wird bewirkt, dass die Temperatur am Aktor By the electrically insulating fluid is causing the temperature at the actuator 74 74 , welche im Betrieb des Aktors Which during operation of the actuator 74 74 entsteht, aufgrund des höheren Temperaturleitwertes von Flüssigkeiten gegenüber Luft schneller abgeführt werden kann. can be produced, due to the higher thermal diffusivity of liquids to air discharged faster.
  • 3 3 zeigt eine alternative Ausführungsvariante des Kraftstoffinjektors shows an alternative embodiment of the fuel injector 10 10 , bei der eine zusätzliche Hülse , In which an additional sleeve 98 98 in den Innendurchmesser des Federelementes in the inner diameter of the spring element 28 28 eingepresst ist. is pressed. Zu dieser Ausführungsvariante kann dann gegriffen werden, falls die Radialführung zwischen dem Kopplerkopf can then be resorted to this embodiment, if the radial guide between the coupler head 34 34 und dem Federelement and the spring element 28 28 am unteren Bund bottom hem 36 36 aus fertigungstechnischen Gründen nicht umsetzbar ist. is not feasible for production reasons.
  • Durch die Drossel Through the throttle 100 100 beziehungsweise das in der Niederdruckleitung angeordnete Drosselrückschlagventil im Niederdruckbereich wird der Druck angehoben. or the arranged in the low pressure line flow control valve in the low pressure region the pressure is raised. Anstelle der in Instead of in 1 1 dargestellten Drosselstelle Restrictor shown 100 100 kann in der Niederdruckleitung auch das in can in the low-pressure line and the in 1.1 1.1 dargestellte Drosselrückschlagventil Flow control valve shown 100 100 eingesetzt werden, durch das das niederdruckseitige Druckniveau angehoben wird. through which the low-pressure side pressure level is raised to be used. Je höher das Niederdruckniveau gehalten werden kann, umso leichter lässt sich die Funktion des Schaltventiles aufgrund des geringen Aktorhubes umsetzen. The higher the low pressure level can be maintained, the easier it is the function of the switching valve due to the small actuator stroke can be implemented.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • - DE 10218904 A1 [0001] - DE 10218904 A1 [0001]

Claims (10)

  1. Kraftstoffinjektor ( fuel injector ( 10 10 ) mit einem Düsenmodul ( ) (With a nozzle module 12 12 ), einer Drosselplatte ( (), A throttle plate 14 14 ) und einem Haltekörper ( ) And a holding body ( 18 18 ), wobei im Haltekörper ( ), Where (in the holding body 18 18 ) ein Aktormodul ( ) An actuator module ( 20 20 , . 74 74 ) aufgenommen ist, welches ein Schaltventil ( is added) which (a switching valve 22 22 ) zur Druckbeaufschlagung oder Druckentlastung eines Steuerraumes ( ) (For pressurizing or pressure relief of a control space 86 86 ), über welchen ein bevorzugt nadelförmig ausgebildetes Einspritzventilglied ( () Through which a preferably needle-shaped design injection valve member 92 92 ) betätigt wird, umfasst, dadurch gekennzeichnet , dass das 2/2-Wege-Schaltventil ( ) Is actuated, comprising, characterized in that the 2/2-way switching valve ( 22 22 ) druckausgeglichen ist, einen Ventilkörper ( ) Is pressure balanced, a valve body ( 44 44 ) aufweist, welcher eine Durchgangsöffnung enthält, in der ein Führungsstift ( ) Which contains a through hole in which a guide pin ( 42 42 ) geführt ist, der innerhalb eines Hochdruckbereiches ( ) Is performed, the (within a high pressure range 52 52 ) mit unter Systemdruck stehendem Kraftstoff beaufschlagt ist. ) Is applied to stationary fuel at system pressure.
  2. Kraftstoffinjektor gemäß Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Ventilkörper ( A fuel injector according to claim 1, characterized in that the valve body ( 44 44 ) des 2/2-Wege-Schaltventiles ( ) Of the 2/2-way switching valve ( 22 22 ) von einer Druckfeder ( ) (By a compression spring 46 46 ) beaufschlagt wird, die sich an einer Einstellscheibe ( ) Is applied, which (on a shim 40 40 ) am Haltekörper ( ) (On the holder body 18 18 ) abstützt. ) Is supported.
  3. Kraftstoffinjektor gemäß Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Durchgangsöffnung im Ventilkörper ( A fuel injector according to claim 1, characterized in that the through opening (in the valve body 44 44 ) mit einem Kanal zur Druckentlastung des Steuerraums ( ) (With a channel for the pressure relief of the control chamber 86 86 ) fluchtet, in welchem eine Ablaufdrossel ( ) Is aligned, in which an outflow throttle ( 88 88 ) ausgebildet ist. ) is trained.
  4. Kraftstoffinjektor gemäß Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das Aktormodul ( A fuel injector according to claim 1, characterized in that the actuator module ( 20 20 ), insbesondere ein Piezoaktor ( (), In particular a piezoelectric actuator 74 74 ), in einem kraftstofffreien Raum ( ), (In a fuel-free space 24 24 ) innerhalb des Haltekörpers ( ) (Inside of the holding body 18 18 ) aufgenommen ist. ) Is added.
  5. Kraftstoffinjektor gemäß Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass der kraftstofffreie Raum ( A fuel injector according to claim 4, characterized in that the fuel-free space ( 24 24 ) durch eine Abdichtung ( ) (By a seal 26 26 ) einerseits und durch ein einen Kopplerkopf ( ) On the one hand and (by a coupler head 34 34 ) beaufschlagendes Federelement ( ) Acts upon the spring element ( 28 28 ) gegen Kraftstoff abgedichtet ist. ) Is sealed against fuel.
  6. Kraftstoffinjektor gemäß Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass sich das Federelement ( A fuel injector according to claim 1, characterized in that the spring element ( 28 28 ) von einem oberen Bund ( ) (By an upper collar 32 32 ) des Kopplerkopfes ( () Of the Kopplerkopfes 34 34 ) zu dessen unterem Bund ( ) (To the lower collar 36 36 ) erstreckt und zwischen der Einstellscheibe ( ) And (between the shim 40 40 ) und dem Haltekörper ( ) And the holding body ( 18 18 ) eingespannt ist. ) Is clamped.
  7. Kraftstoffinjektor gemäß einem oder mehrerer der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Aktormodul ( Fuel injector according to one or more of the preceding claims, characterized in that the actuator module ( 20 20 ), insbesondere der Aktor ( (), In particular the actuator 74 74 ), in jedem Betriebszustand über das am oberen Bund ( ), In any operating condition (via the upper collar 32 32 ) am Kopplerkopf ( ) (In the coupler head 34 34 ) formschlüssig befestigte Federelement ( ) Engages positively fixed spring element ( 28 28 ) unter Vorspannung gehalten ist. ) Is held under prestress.
  8. Kraftstoffinjektor gemäß einem oder mehrerer der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Federelement ( Fuel injector according to one or more of the preceding claims, characterized in that the spring element ( 28 28 ) am oberen Bund ( ) (The upper collar 32 32 ) des Kopplerkopfes ( () Of the Kopplerkopfes 34 34 ) formschlüssig befestigt ist und das Federelement ( ) Is fastened positively and the spring element ( 28 28 ) über eine zusätzlich eingepresste Hülse ( ) (Via an additionally pressed sleeve 98 98 ) am Haltekörper ( ) (On the holder body 18 18 ) befestigt ist. ) Is attached.
  9. Kraftstoffinjektor gemäß einem oder mehrerer der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Einstellscheibe ( Fuel injector according to one or more of the preceding claims, characterized in that the shim ( 40 40 ) eine Verbindungsbohrung ( ) A connecting bore ( 82 82 ) aufweist, über welche ein Kopplerraum ( ), Via which a coupler ( 38 38 ) unterhalb des Kopplerkopfes ( ) Below the Kopplerkopfes ( 34 34 ) und ein Ventilraum ( ) And a valve chamber ( 54 54 ) oberhalb des Ventilkörpers ( ) Above the valve body ( 44 44 ) des 2/2-Wege-Schaltventiles ( ) Of the 2/2-way switching valve ( 22 22 ) hydraulisch in Verbindung stehen. ) Are hydraulically connected.
  10. Kraftstoffinjektor gemäß einem oder mehrerer der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass über eine Radialführung ( Fuel injector according to one or more of the preceding claims, characterized in that a radial guide ( 56 56 ) des Führungsstiftes ( () Of the guide pin 52 52 ) im Ventilkörper ( ) (In the valve body 44 44 ) abfließende Leckage über eine Leckagebohrung ( ) Outflowing leak via a leakage bore ( 64 64 ) in den Niederdruckbereich ( ) (In the low pressure region 66 66 ) des Kraftstoffeinspritzsystems abgeführt wird. ) Of the fuel injection system is discharged.
DE200710017729 2007-04-16 2007-04-16 A pressure balanced control element Pending DE102007017729A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200710017729 DE102007017729A1 (en) 2007-04-16 2007-04-16 A pressure balanced control element

Applications Claiming Priority (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200710017729 DE102007017729A1 (en) 2007-04-16 2007-04-16 A pressure balanced control element
EP20080103368 EP1983186B1 (en) 2007-04-16 2008-04-04 Pressure-stabilised actuator
AT08103368T AT529624T (en) 2007-04-16 2008-04-04 A pressure balanced adjustment element

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102007017729A1 true DE102007017729A1 (en) 2008-10-23

Family

ID=39711849

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200710017729 Pending DE102007017729A1 (en) 2007-04-16 2007-04-16 A pressure balanced control element

Country Status (3)

Country Link
EP (1) EP1983186B1 (en)
AT (1) AT529624T (en)
DE (1) DE102007017729A1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102016220074A1 (en) * 2016-10-14 2018-04-19 Continental Automotive Gmbh Piezo common rail injector with hydraulic lash adjusters on movement of the valve seat

Families Citing this family (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102012212614A1 (en) 2012-07-18 2014-01-23 Continental Automotive Gmbh Piezoinjector hydraulically coupled with the nozzle needle movement
DE102012223934B4 (en) 2012-12-20 2015-10-15 Continental Automotive Gmbh piezoinjector

Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10218904A1 (en) 2001-05-17 2002-12-05 Bosch Gmbh Robert Fuel injection system

Family Cites Families (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10118053A1 (en) * 2001-04-11 2002-10-24 Bosch Gmbh Robert Valve for controlling liquids e.g. for vehicle fuel injection system, has hydraulic chamber that transfers control piston movement to actuating piston, which is in hydraulic force equilibrium with valve element closed
DE102006055548A1 (en) * 2006-11-24 2008-05-29 Robert Bosch Gmbh fuel injector

Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10218904A1 (en) 2001-05-17 2002-12-05 Bosch Gmbh Robert Fuel injection system

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102016220074A1 (en) * 2016-10-14 2018-04-19 Continental Automotive Gmbh Piezo common rail injector with hydraulic lash adjusters on movement of the valve seat

Also Published As

Publication number Publication date
EP1983186A3 (en) 2009-01-07
EP1983186A2 (en) 2008-10-22
EP1983186B1 (en) 2011-10-19
AT529624T (en) 2011-11-15

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE4311627B4 (en) Fuel injection device for internal combustion engines
EP0828936B1 (en) Injection valve
EP2283226B1 (en) Fuel injection valve for internal combustion engines
EP1714025B1 (en) Fuel injector with a direct controlled injection valve member
EP2004983B1 (en) Fuel injector
EP1613856B1 (en) Fuel injector provided with a pressure transmitter controlled by a servo valve
EP0828935B1 (en) Injection valve
DE19946833C2 (en) Valve for controlling fluids
EP1185787B1 (en) Valve for controlling liquids
EP1692393B1 (en) Injector used to inject fuel into internal combustion chambers in internal combustion engines, particularly, a piezo-actuator controlled common-rail-injector
EP0807757A1 (en) Fuel injection valve for internal combustion engines
EP1440237B1 (en) Valve for controlling liquids
DE4332119A1 (en) Fuel injection device for internal combustion engines
DE19930309A1 (en) Controlling quantity of fuel injected by valve with piezoelement actuator
DE10001828A1 (en) Direct-control fuel injection device for combustion engine has valve body with actuator to move it in opening direction to let fuel flow from high pressure channel to connecting channel
EP1654456B1 (en) Fuel injection device for an internal combustion engine
DE60022991T2 (en) fuel injector
EP1379775B1 (en) Valve for controlling liquids
EP0976924B1 (en) Injector with a servo valve
DE112012004430T5 (en) The dual fuel injector with hydraulic interlocking seal and leakage of liquid purification strategy
EP1693564B1 (en) Fuel injector with direct needle control for an internal combustion engine
EP1520099B1 (en) Boosted fuel injector with rapid pressure reduction at end of injection
EP1651857B1 (en) Fuel injection device
DE112010001987T5 (en) Piezoelectric direct-acting fuel E inspritzdüse with hydraulic connection
EP1509694B1 (en) High-pressure accumulator for fuel injection systems with integrated pressure control valve

Legal Events

Date Code Title Description
R005 Application deemed withdrawn due to failure to request examination

Effective date: 20140417