DE102007007906A1 - Diaphragm delivery pump and conveying diaphragm for a diaphragm delivery pump - Google Patents

Diaphragm delivery pump and conveying diaphragm for a diaphragm delivery pump

Info

Publication number
DE102007007906A1
DE102007007906A1 DE200710007906 DE102007007906A DE102007007906A1 DE 102007007906 A1 DE102007007906 A1 DE 102007007906A1 DE 200710007906 DE200710007906 DE 200710007906 DE 102007007906 A DE102007007906 A DE 102007007906A DE 102007007906 A1 DE102007007906 A1 DE 102007007906A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
conveying
membrane
valve
delivery pump
pumping chamber
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE200710007906
Other languages
German (de)
Inventor
Gunther Erich Schmid
Otwin Ernst Traussnigg
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Gardner Denver Thomas GmbH
Original Assignee
Gardner Denver Thomas GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F04POSITIVE DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
    • F04BPOSITIVE DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS
    • F04B43/00Machines, pumps, or pumping installations having flexible working members
    • F04B43/02Machines, pumps, or pumping installations having flexible working members having plate-like flexible members, e.g. diaphragms
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F04POSITIVE DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
    • F04BPOSITIVE DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS
    • F04B43/00Machines, pumps, or pumping installations having flexible working members
    • F04B43/02Machines, pumps, or pumping installations having flexible working members having plate-like flexible members, e.g. diaphragms
    • F04B43/021Machines, pumps, or pumping installations having flexible working members having plate-like flexible members, e.g. diaphragms the plate-like flexible member is pressed against a wall by a number of elements, each having an alternating movement in a direction perpendicular to the plane of the plate-like flexible member and each having its own driving mechanism
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F04POSITIVE DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
    • F04BPOSITIVE DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS
    • F04B43/00Machines, pumps, or pumping installations having flexible working members
    • F04B43/08Machines, pumps, or pumping installations having flexible working members having tubular flexible members
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F04POSITIVE DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
    • F04BPOSITIVE DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS
    • F04B43/00Machines, pumps, or pumping installations having flexible working members
    • F04B43/08Machines, pumps, or pumping installations having flexible working members having tubular flexible members
    • F04B43/084Machines, pumps, or pumping installations having flexible working members having tubular flexible members the tubular member being deformed by stretching or distortion

Abstract

Eine Förder-Pumpe für ein Förder-Fluid umfasst mindestens eine Ventil-Platte (4), mindestens eine betätigbare Förder-Membran (3) zur Förderung des Förder-Fluids, die mit der mindestens einen Ventil-Platte (4) in fluiddichter Verbindung steht, zusammen mit der mindestens einen Ventil-Platte (4) mindestens eine Pump-Kammer (2) begrenzt und mindestens einen freien Falz (16) zur Änderung des Volumens der mindestens einen Pump-Kammer (2) aufweist, der sich über mindestens einen Umfangs-Bereich der mindestens einen Förder-Membran (3) erstreckt, mindestens eine in der mindestens einen Ventil-Platte (4) angeordnete Einlass-Öffnung (7) zur Führung des Förder-Fluids in die mindestens eine Pump-Kammer (2) und mindestens eine in der mindestens einen Ventil-Platte (4) angeordnete Auslass-Öffnung (8) zur Führung des Förder-Fluids aus der mindestens einen Pump-Kammer (2). A delivery pump for a delivery fluid comprises at least one valve plate (4), at least an operable conveyor membrane (3) for conveying of the feed fluid which communicates with the at least one valve plate (4) in fluid tight communication at least one pumping chamber, together with the at least one valve plate (4) (2) limited and has at least one free fold (16) for changing the volume of the at least one pumping chamber (2) extending over at least a circumference range of the at least one conveying membrane (3), at least one arranged in the at least one valve plate (4) inlet opening (7) for guiding the conveying fluid in the at least one pumping chamber (2) and at least means disposed in said at least one valve plate (4) outlet opening (8) for guiding the conveying fluid from the at least one pumping chamber (2).

Description

  • Die Erfindung betrifft eine Membran-Förder-Pumpe für ein Förder-Fluid sowie eine Förder-Membran für eine Membran-Förder-Pumpe. The invention relates to a diaphragm delivery pump for a delivery fluid and a feed diaphragm for a diaphragm delivery pump. Insbesondere betrifft die Erfindung eine Mikro-Membran-Förder-Pumpe zur Verwendung in portablen Brennstoffzellen, Elektronik-Kühl-Einrichtungen, Gas-Detektier-Einrichtungen, Anästhesie-Steuer-Einrichtungen und dergleichen sowie eine entsprechende Förder-Membran für eine derartige Mikro-Membran-Förder-Pumpe. In particular, the invention relates to a micro-diaphragm delivery pump to be used in portable fuel cells, electronics cooling devices, gas Detektier devices, anesthesia control devices and the like and a corresponding conveying membrane for such a micro-membrane delivery pump. Unter Förder-Fluid wird ein zu förderndes Medium, wie eine Flüssigkeit, ein Gas oder ein Flüssigkeits-Gas-Gemisch, verstanden. Under conveying fluid is a medium to be delivered, as a liquid, a gas or a liquid-gas mixture, understood.
  • Aus dem Stand der Technik ist eine Vielzahl von Membran-Förder-Pumpen mit Förder-Membranen bekannt. From the prior art, a plurality of membrane pumps conveyor with conveyor membranes is known. Wenn diese Membran-Förder-Pumpen eine kleine Bauform aufweisen, ist in der Regel deren Förder-Kapazität unbefriedigend. If these diaphragm delivery pumps have a small size, usually whose delivery capacity is unsatisfactory.
  • Der Erfindung liegt daher die Aufgabe zugrunde, eine Membran-Förder-Pumpe bereitzustellen, die eine hohe Förder-Kapazität besitzt und gleichzeitig eine kleine Bauform aufweist. The invention is therefore based on the object to provide a diaphragm delivery pump having a high pumping capacity and at the same time has a compact design. Ferner soll eine Förder-Membran geschaffen werden, die die Bereitstellung einer derartigen Membran-Förder-Pumpe mit hoher Förder-Kapazität und gleichzeitig kleiner Bauform ermöglicht. Further, a conveyor-membrane is to be created, which enables the provision of such a diaphragm delivery pump having a high delivery capacity, and at the same time a small size.
  • Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß durch die im Anspruch 1 und 10 angegebenen Merkmale gelöst. This object is achieved by the features indicated in claims 1 and 10 features. Der Kern der Erfindung liegt darin, dass die Förder-Membran mindestens einen freien Falz aufweist, der sich über mindestens einen Umfangs-Bereich erstreckt. The essence of the invention lies in the fact that the conveyor diaphragm has a free fold at least extending over at least a peripheral area. Durch den mindestens einen freien Falz wird das Volumen der mindestens einen Pump-Kammer im Betrieb verändert. Through the at least one free fold the volume of the at least one pump chamber is changed during operation. Unter einem Falz wird im Wesentlichen eine Falte verstanden, die beispielsweise auch eine Rollfalte sein kann. Under a fold a crease is understood, in essence, which may for example also be a rolling fold.
  • Weitere vorteilhafte Ausgestaltungen der Erfindung sind in den Unteransprüchen angegeben. Further advantageous embodiments of the invention are specified in the dependent claims.
  • Nachfolgend werden unter Bezugnahme auf die beigefügten Figuren mehrere bevorzugte Ausführungsformen der Erfindung erläutert. Hereinafter, several preferred embodiments of the invention will be explained with reference to the accompanying figures. Dabei zeigen: They show:
  • 1 1 eine Explosionsansicht einer Membran-Förder-Pumpe gemäß einer ersten Ausführungsform; an exploded view of a diaphragm delivery pump according to a first embodiment;
  • 2 2 einen Längsschnitt durch eine zusammengesetzte Membran-Förder-Pumpe gemäß der ersten Ausführungsform, wobei sich die Förder-Membran in ihrer unteren Extrem-Position befindet; a longitudinal section through an assembled diaphragm delivery pump according to the first embodiment, wherein the conveyor diaphragm is in its lower extreme position;
  • 3 3 einen weiteren Längsschnitt der Membran-Förder-Pumpe gemäß der ersten Ausführungsform entsprechend a further longitudinal section of the diaphragm delivery pump according to the first embodiment according to 2 2 , wobei sich die Förder-Membran in ihrer Mittel-Position befindet; Wherein the feed diaphragm is in its center position;
  • 4 4 einen weiteren Längsschnitt der Membran-Förder-Pumpe gemäß der ersten Ausführungsform entsprechend a further longitudinal section of the diaphragm delivery pump according to the first embodiment according to 2 2 , wobei sich die Förder-Membran in ihrer oberen Extrem-Position befindet; Wherein the feed diaphragm is in its upper extreme position;
  • 5 5 einen weiteren Längsschnitt der Membran-Förder-Pumpe gemäß der ersten Ausführungsform entsprechend a further longitudinal section of the diaphragm delivery pump according to the first embodiment according to 2 2 , wobei sich die Förder-Membran in ihrer Mittel-Position befindet; Wherein the feed diaphragm is in its center position;
  • 6 6 einen Längsschnitt durch die einzeln dargestellte erfindungsgemäße Förder-Membran der Membran-Förder-Pumpe gemäß der ersten Ausführungsform, wobei die veranschaulichte Gestalt der Förder-Membran der Gestalt der in a longitudinal section through the separately shown according to the invention conveying diaphragm of the diaphragm delivery pump according to the first embodiment, with the illustrated shape of the conveyor membrane in the shape of the 2 2 gezeigten Förder-Membran entspricht; corresponds to that shown conveyor membrane;
  • 7 7 einen Längsschnitt durch die einzeln dargestellte Förder-Membran der Membran-Förder-Pumpe gemäß der ersten Ausführungsform, wobei die veranschaulichte Gestalt der Förder-Membran der Gestalt der in a longitudinal section through the separately shown conveyor-diaphragm of the diaphragm delivery pump according to the first embodiment, with the illustrated shape of the conveyor membrane in the shape of the 3 3 und and 5 5 gezeigten Förder-Membran entspricht; corresponds to that shown conveyor membrane;
  • 8 8th einen Längsschnitt durch die einzeln dargestellte Förder-Membran der Membran-Förder-Pumpe gemäß der ersten Ausführungsform, wobei die veranschaulichte Gestalt der Förder-Membran der Gestalt der in a longitudinal section through the separately shown conveyor-diaphragm of the diaphragm delivery pump according to the first embodiment, with the illustrated shape of the conveyor membrane in the shape of the 4 4 gezeigten Förder-Membran entspricht; corresponds to that shown conveyor membrane;
  • 9 9 eine Explosionsansicht einer Membran-Förder-Pumpe gemäß einer zweiten Ausführungsform; an exploded view of a diaphragm delivery pump according to a second embodiment;
  • 10 10 einen Längsschnitt durch eine zusammengesetzte Membran-Förder-Pumpe gemäß der zweiten Ausführungsform, wobei sich die Förder-Membranen in einer oberen Extrem-Position befinden; a longitudinal section through an assembled diaphragm delivery pump according to the second embodiment, wherein the conveyor membranes are in an upper extreme position;
  • 11 11 einen Längsschnitt durch eine Membran-Förder-Pumpe gemäß der zweiten Ausführungsform entsprechend a longitudinal section through a diaphragm delivery pump according to the second embodiment corresponding to 10 10 , wobei sich die Förder-Membranen in einer Übergangs-Position zwischen oberer und unterer Extrem-Position befinden; Wherein the conveying membranes are in a transitional position between upper and lower extreme position;
  • 12 12 eine perspektivische Zusammenbau-Ansicht der Membran-Förder-Pumpe gemäß der zweiten Ausführungsform; a perspective assembly view of the diaphragm delivery pump according to the second embodiment;
  • 13 13 einen Längsschnitt durch eine Membran-Förder-Pumpe gemäß einer dritten Ausführungsform; a longitudinal section through a diaphragm delivery pump according to a third embodiment;
  • 14 14 eine perspektivische Ansicht einer einzeln dargestellten Förder-Membran gemäß der zweiten und dritten Ausführungsform; a perspective view of a conveyor shown individually membrane according to the second and third embodiments;
  • 15 15 einen Längsschnitt durch die in a longitudinal section through the in 14 14 dargestellten Förder-Membran, deren gezeigte Gestalt im Wesentlichen der in illustrated conveyor membrane whose shape shown in the substantially 10 10 gezeigten Gestalt der Förder-Membranen entspricht; Shape of the conveyor membranes shown corresponds;
  • 16 16 einen Längsschnitt durch die in a longitudinal section through the in 14 14 dargestellte Förder-Membran, deren gezeigte Gestalt im Wesentlichen der in illustrated conveyor membrane whose shape shown in the substantially 13 13 gezeigten Gestalt der Förder-Membranen entspricht; Shape of the conveyor membranes shown corresponds; und and
  • 17 17 einen Längsschnitt durch die in a longitudinal section through the in 14 14 dargestellte Förder-Membran, deren gezeigte Gestalt im Betrieb in einer unteren Extrem-Position vorliegt. illustrated conveyor membrane whose shape shown in the present operation in a lower extreme position.
  • Nachfolgend wird nun unter Bezugnahme auf die Subsequently, now with reference to the 1 1 bis to 5 5 eine erste Ausführungsform einer erfindungsgemäßen Membran-Förder-Pumpe a first embodiment of an inventive membrane delivery pump 1 1 beschrieben. described. Dabei wird zunächst auf die in Here is first referred to in 2 2 dargestellte Position einer Förder-Membran Position of a conveyor membrane shown 3 3 eingegangen. received. Die Membran-Förder-Pumpe The diaphragm delivery pump 1 1 weist eine im Volumen veränderbare Pump-Kammer has a variable volume pumping chamber 2 2 auf, die durch die flexible, betätigbare, dünnwandige Förder-Membran on by the flexible, actuatable, thin-walled membrane conveyor 3 3 und eine starre Ventil-Platte and a rigid valve plate 4 4 begrenzt ist. is limited. Durch eine externe Betätigung der Förder-Membran Through an external actuation of the conveyor diaphragm 3 3 , die hier aus einem fluiddichten Elastomer-Material besteht, wird durch Veränderung des Volumens der Pump-Kammer Which here consists of a fluid-tight elastomer material, by varying the volume of the pumping chamber 2 2 ein Förder-Fluid gefördert. a conveying fluid promoted. Die Membran-Förder-Pumpe The diaphragm delivery pump 1 1 besitzt eine Längs-Mittel-Achse has a central longitudinal axis 5 5 und ist im Wesentlichen als Rotations-Körper ausgestaltet. and is substantially configured as a rotational body.
  • Die Ventil-Platte The valve plate 4 4 ist kreisförmig ausgebildet und ist von einer runden, zentralen, axialen Befestigungs-Öffnung is circular in shape and is of a round, central, axial fixing hole 6 6 durchsetzt. interspersed. Eine Einlass-Öffnung An inlet opening 7 7 und eine Auslass-Öffnung and an outlet opening 8 8th durchdringen des Weiteren die Ventil-Platte penetrate further the valve disk 4 4 axial, wobei die beiden letztgenannten Öffnungen axially, with the two latter openings 7 7 , . 8 8th außermittig in der Ventil-Platte eccentrically in the valve plate 4 4 angeordnet sind. are arranged. Die Ventil-Platte The valve plate 4 4 weist eine untere, plane Anlage-Fläche has a lower, planar contact surface 9 9 auf. on. Gegenüberliegend zu der Anlage-Fläche Opposite to the plant surface 9 9 befindet sich eine Schräg-Fläche there is an inclined surface 10 10 . , Die Dicke der Ventil-Platte The thickness of the valve plate 4 4 steigt im Wesentlichen von ihrem umlaufenden Außen-Rand-Bereich increases substantially from its circumferential outer edge area 11 11 bis zu der zentralen Befestigungs-Öffnung up to the central attachment opening 6 6 gleichmäßig an; evenly; die Dicke der Ventil-Platte the thickness of the valve plate 4 4 ist also wegen der Schräg-Fläche is so because of the inclined surface 10 10 randseitig geringer als in ihrem Zentrum. edge lower than at its center. Die Anlage-Fläche The plant area 9 9 ist gegenüber der Schräg-Fläche is opposite the inclined surface 10 10 verkürzt, sodass im Außen-Rand-Bereich shortened, so that the outer edge area 11 11 eine ringförmige Aufnahme an annular housing 12 12 mit einem einer nach außen gewandten umlaufenden Anlage-Fläche gebildet ist. is formed with a an outwardly facing circumferential contact surface.
  • Der verwendete Ausdruck „untere" bezieht sich auf die in der entsprechenden Figur dargestellte Orientierung der Membran-Förder-Pumpe The term "lower" refers to the position illustrated in the figure corresponding orientation of the diaphragm delivery pump 1 1 . , Analoges gilt für andere entsprechende nachfolgend verwendete Begriffe. The same applies to other similar terms used below.
  • Die Förder-Membran The funding membrane 3 3 , die einstückig ausgebildet ist und eine runde Außenform besitzt, steht mit der Ventil-Platte Formed in one piece and has a round outer shape, communicates with the valve plate 4 4 randseitig in fluiddichter Verbindung. edge in fluid-tight connection. Die Förder-Membran The funding membrane 3 3 kann auch unrund ausgebildet sein. may also be formed out of round. Sie weist eine über der Schräg-Fläche It has an above the inclined surface 10 10 liegende Begrenzungs-Decke lying limit ceiling 13 13 auf, an welche sich eine äußere Seiten-Wand on to which an outer side wall 14 14 verschwenkbar anschließt. pivotably connects. An dem freien Ende der Seiten-Wand At the free end of the side wall 14 14 ist ein im Querschnitt kreisförmi ger Dichtungs-Wulst is a kreisförmi in cross section ger sealing bead 15 15 angeformt. formed. Der Dichtungs-Wulst The sealing bead 15 15 liegt in der Aufnahme is located in the receptacle 12 12 an der Anlage-Fläche und an einem durch die Schräg-Fläche at the plant surface and at a through the inclined surface 10 10 gebildeten Ring-Vorsprung an. formed ring-projection on.
  • Die Seiten-Wand The side wall 14 14 ist durch einen umlaufenden, eine Zusammenfaltung bzw. Auffaltung ermöglichenden frei beweglichen Falz is characterized by a circumferential, a collapsing or folding enabling freely movable fold 16 16 im Wesentlichen in ihrer Höhe halbiert, sodass ein unterer Seiten-Wand-Abschnitt substantially halved in their height, so that a lower side wall portion 17 17 und ein oberer Seiten-Wand-Abschnitt and an upper side wall portion 18 18 vorliegen. available. Der untere Seiten-Wand-Abschnitt The lower side wall portion 17 17 erstreckt sich von dem Dichtungs-Wulst extends from the sealing bead 15 15 bis zu dem Falz up to the fold 16 16 , während der obere Seiten-Wand-Abschnitt While the upper side wall portion 18 18 von dem Falz of the fold 16 16 bis zu der Begrenzungs-Decke up to the limit ceiling 13 13 verläuft. runs. Die projizierte Höhe des unteren Seiten-Wand-Abschnitts The projected height of the lower side wall section 17 17 entspricht im Wesentlichen der projizierten Höhe des oberen Seiten-Wand-Abschnitts substantially corresponds to the projected height of the upper side wall portion 18 18 . , Die Fläche der Begrenzungs-Decke The area of ​​the limiting ceiling 13 13 entspricht in etwa der projizierten Fläche der Schräg-Fläche approximately corresponds to the projected area of ​​the inclined surface 10 10 . ,
  • In der in In the in 2 2 dargestellten Position der Förder-Membran Position of the conveyor membrane shown 3 3 liegt die Begrenzungs-Decke is the limit ceiling 13 13 flächig an der Schräg-Fläche flat against the inclined surface 10 10 an, sodass das Volumen der Pump-Kammer on so that the volume of the pumping chamber 2 2 nahezu Null ist. almost zero. Der obere Seiten-Wand-Abschnitt The upper side wall portion 18 18 bildet dabei eine Verlängerung der Begrenzungs-Decke thereby forming an extension of the limit ceiling 13 13 . , Der untere Seiten-Wand-Abschnitt The lower side wall portion 17 17 läuft von der Aufnahme runs from the recording 12 12 radial nach außen oben, wobei zwischen dem unteren Seiten-Wand-Abschnitt radially outwardly above, wherein between the lower side wall portion 17 17 und dem oberen Seiten-Wand-Abschnitt and the upper side wall portion 18 18 ein spitzer Winkel α eingeschlossen ist. is an acute angle α included. Der Falz the fold 16 16 , der eine exakte Falt-Linie für die Seiten-Wand , Which is an exact folding line for the side wall 14 14 vorgibt, steht gegenüber dem Außen-Rand-Bereich purports faces the outer-edge area 11 11 der Ventil-Platte the valve plate 4 4 radial vor. radially before.
  • An der Anlage-Fläche At the plant surface 9 9 der Ventil-Platte the valve plate 4 4 liegt eine runde, einstückige Stutzen-Platte is a round, one-piece nozzle plate 19 19 flächig an, an welcher ein axial vorspringender, hohler, entlang einer Einström-Richtung I verlaufender Einlass-Stutzen surface contact at which an axially protruding, hollow, extending along an inflow direction I inlet port 20 20 und ein axial vorspringender, hohler, entlang einer Ausström-Richtung O verlaufender Auslass-Stutzen and an axially projecting, hollow, extending along an outflow direction O outlet pipe 21 21 angeformt sind. are formed. Der Einlass-Stutzen The inlet port 20 20 , an dem eine das Förder-Fluid einführende Förder-Leitung anzuschließen ist, und der Auslass-Stutzen To which a conveyor-fluid-introducing conveying line is to be connected, and the outlet pipe 21 21 , an dem eine das Förder-Fluid wegführende Förder-Leitung anzuschließen ist, laufen von der Ventil-Platte To which a conveyor leading away fluid-conveying line is to be connected to run from the valve plate 4 4 weg und befinden sich im Bereich der Einlass-Öffnung away and are located in the region of the inlet opening 7 7 bzw. der Auslass-Öffnung and the outlet opening 8 8th . , An der der Ventil-Platte At which the valve plate 4 4 zugewandten Seite der Stutzen-Platte facing side of the nozzle plate 19 19 sind ein axialer Fixierungs-Platten-Paar are an axial fixation pair of plates 22 22 und ein axialer Fixierungs-Vorsprung and an axial fixing protrusion 23 23 vorgesehen. intended. Das Fixierungs-Platten-Paar The fixation plates pair 22 22 ist durch zwei voneinander beabstandet angeordnete, zueinander parallele Fixier-Platten gebildet und ragt in die Einlass-Öffnung is characterized by two mutually spaced-apart, parallel fixing plates formed and protrudes into the inlet opening 7 7 . , Die Fixier-Platten befinden sich gegenüber dem Einlassstutzen The fixing plates are located opposite the inlet port 20 20 und liegen mit ihren einander abgewandten Außenflächen an der Ventil-Platte and lie with their outer surfaces facing away from each other on the valve disk 4 4 an. at. Zwischen der Ventil-Platte Between the valve plate 4 4 und der radial äußeren Fixier-Platte – in and the radially outer fixing plate - in 2 2 bis to 5 5 , die linke Fixier-Platte – ist ein flexibles Ventil-Plättchen , The left fixing plate - is a flexible valve plate 24 24 einseitig festgelegt. determined unilaterally. Das freie, also nicht festgelegte Ende des Ventil-Plättchens The free, so do not set the end of the valve plate 24 24 ist zwischen zwei Extrem-Positionen verschwenkbar. is pivotable between two extreme positions. In einer Schließ-Position liegt die Unterseite des horizontalen Ventil-Plättchens In a closed position, the underside of the horizontal valve plate is 24 24 an dem freien Ende der Fixier-Platten an, wodurch die Einlass-Öffnung at the free end of the fixing plates, causing the inlet port 7 7 entgegen einer Einström-Richtung fluiddicht geschlossen wird. will preclude inflow direction is closed fluid-tight. In einer Öffnungs-Position ist das freie Ende der Ventil-Plättchen In an open position the free end of the valve plate 24 24 von der entsprechenden Fixier-Platte abgehoben, wodurch die Einlass-Öffnung lifted off the respective fixing plate, whereby the inlet opening 7 7 für das Förder-Fluid zum Durchtritt freigegeben wird. is released for the conveying fluid for passage. Die Öffnungs-Position ist in The open position is in 3 3 dargestellt, während die Schließ-Position in shown, while the closed position in 2 2 , . 4 4 und and 5 5 gezeigt ist. is shown.
  • Der Fixierungs-Vorsprung The fixing projection 23 23 greift dagegen in die Auslass-Öffnung on the other hand engages in the outlet opening 8 8th ein und ist gegenüber dem Auslassstutzen and is opposite the outlet 21 21 angeordnet. arranged. Zwischen dem Fixierungs-Vorsprung Between the fixing projection 23 23 und der Ventil-Platte and the valve plate 4 4 ist ein flexibles Ventil-Plätt chen is a flexible valve Plätt chen 25 25 einseitig eingespannt, dessen freies Ende wieder zwischen zwei Extrem-Positionen verschwenkbar ist. cantilever, whose free end is pivotable between two extreme positions again. In seiner horizontalen Schließ-Position sperrt es die Auslass-Öffnung In its horizontal closed position it blocks the exhaust port 8 8th entgegen einer Auslass-Richtung fluiddicht ab, während es in seiner Öffnungs-Position diese für das Förder-Fluid zum Durchtritt freigibt. against an outlet direction fluid-tight manner, while it releases this for conveying fluid to the passage in its open position. Die Schließ-Position ist in den The closing position is in the 2 2 bis to 4 4 gezeigt, während die Öffnungs-Position in shown during the opening position 5 5 dargestellt ist. is shown.
  • Das Ventil-Plättchen The valve platelets 25 25 ist von seiner Schließ-Position in Richtung auf die Anlage-Fläche is at its closed position in the direction of the plant surface 9 9 nach unten verschwenkbar, während das Ventil-Plättchen pivoted downwards while the valve platelets 24 24 von seiner Schließ-Position von der Anlage-Fläche from its closed position of the system area 9 9 weg nach oben schwenkbar ist. is pivoted upwardly away. Die Verschwenkung der Ventil-Plättchen The pivoting of the valve plate 24 24 , . 25 25 wird durch entsprechende Schräg-Flächen der Ventil-Platte by corresponding oblique surfaces of the valve plate 4 4 begrenzt. limited. Die Ventil-Plättchen The valve plate 24 24 , . 25 25 sind druckgesteuert. are pressure controlled.
  • In der Ventil-Platte In the valve plate 4 4 sind eine Ring-Nut are a ring groove 26 26 und eine Ring-Nut and a ring-groove 27 27 vorgesehen, die jeweils einen Dichtungs-Ring provided, each having a seal ring 28 28 bzw. or. 29 29 aufnehmen. record, tape. Die Ring-Nut The ring groove 26 26 läuft um die Einlass-Öffnung runs around the inlet opening 7 7 , wobei der aufgenommene Dichtungs-Ring , Wherein the received seal ring 28 28 dichtend an der Stutzen-Platte sealingly engages the nozzle plate 19 19 innenseitig anliegt. inside against. Die Ring-Nut The ring groove 27 27 umgibt dagegen die Auslass-Öffnung the other hand, surrounds the outlet orifice 8 8th , wobei auch der dort untergebrachte Dichtungs-Ring Wherein also the seal ring accommodated therein 29 29 dichtend an der Stutzen-Platte sealingly engages the nozzle plate 19 19 innenseitig anliegt. inside against. Die Ventil-Platte The valve plate 4 4 und die Stutzen-Platte and the nozzle plate 19 19 stehen über die Dichtungs-Ringe available through the sealing rings 28 28 und and 29 29 in fluiddichter Verbindung. in fluid tight communication.
  • Die runde Stutzen-Platte The round neck plate 19 19 steht gegenüber der Ventil-Platte is opposite to the valve plate 4 4 radial vor. radially before. In ihren äußeren Rand-Bereich In its outer edge area 30 30 weist die Stutzen-Platte , the nozzle plate 19 19 einen Ring-Steg a ring-Steg 31 31 auf, der axial in Richtung auf die Schräg-Fläche on axially towards the inclined surface 10 10 vorspringt. projects. Durch den Rand-Bereich By the border area 30 30 , den Ring-Steg , The ring-land 31 31 , die Anlage-Fläche der Ventil-Platte , The plant-face of the valve plate 4 4 und den durch die Schräg-Fläche and by the inclined surface 10 10 gebildeten Ring-Vorsprung wird der Dichtungs-Wulst formed ring-projection of the sealing bead 15 15 der Förder-Membran the conveying membrane 3 3 örtlich festgelegt. fixed. Die letztgenannten Elemente bilden zusammen die Aufnahme The latter elements together form the receiving 12 12 , in der der Dichtungs-Wulst In which the sealing bead 15 15 durch Einquetschen fixiert ist. is fixed by pinching. Der untere Seiten-Wand-Abschnitt The lower side wall portion 17 17 läuft dabei aus der Aufnahme running it from taking 12 12 nach außen oben hinaus. outwardly above addition.
  • Die Stutzen-Platte The nozzle plate 19 19 und die Ventil-Platte and the valve plate 4 4 sind durch eine zentrale, axial orientierte Verbindungs-Schraube are by a central, axially oriented connecting screw 32 32 fest miteinander verbunden, auf die später noch weiter eingegangen wird. fixed to each other is further discussed later. Die Stutzen-Platte The nozzle plate 19 19 liegt an dem Kopf der Verbindungs-Schraube is located at the head of the connecting screw 32 32 an. at.
  • An der der Ventil-Platte At which the valve plate 4 4 abgewandten Seite der Begrenzungs-Decke Side of the ceiling remote from limiting 13 13 der Förder-Membran the conveying membrane 3 3 ist flächig eine separate, runde Gewebe-Lage is a separate flat, round fabric layer 33 33 befestigt, die gegenüber der Begrenzungs-Decke attached opposite to the limiting blanket 13 13 radial vorsteht. projects radially. Gemäß einer anderen Ausführungsform sind die Förder-Membran According to another embodiment, the conveyor membrane 3 3 und die Gewebe-Lage and the fabric layer 33 33 einteilig ausgebildet. integrally formed.
  • Der freie Außen-Rand-Bereich der flexiblen Gewebe-Lage The free outer edge section of the flexible fabric layer 33 33 ist zwischen einem starren Membran-Ring is between a rigid diaphragm ring 34 34 und einer runden, starren Anker-Scheibe and a circular, rigid anchor disc 35 35 eingeklemmt. pinched. Der Membran-Ring The diaphragm ring 34 34 ist dabei mittels vier Befestigungs-Schrauben is by means of four mounting screws 36 36 mit der Anker-Scheibe with the armature disc 35 35 verschraubt und befindet sich gemäß den Figuren unter der Anker-Scheibe screwed, and is shown in FIGS under the armature disc 35 35 . , Die Anker-Scheibe The anchor plate 35 35 ist mittels einer zentralen, runden Öffnung auf einer die Verbindungs-Schraube is by means of a central circular opening on a connecting screw which 32 32 umgebenden Gleit-Lager-Buchse surrounding sliding bearing bush 37 37 axial beweglich gelagert. axially movably mounted.
  • Die Anker-Scheibe The anchor plate 35 35 weist eine zentrale, runde Aussparung has a central, circular recess 38 38 auf, die nach unten offen ist und seitlich durch einen die Befestigungs-Schrauben , which is open downwardly and laterally by the fixing screws 36 36 aufnehmenden Ring-Steg receiving ring web 39 39 begrenzt ist. is limited. Des Weiteren besitzt sie eine Ring-Ausnehmung Furthermore, it has an annular recess 40 40 , in die ein Anker-Einsatz In which an anchor use 41 41 aus einen magnetisierbaren Material, wie Weicheisen, fest eingesetzt ist. is fixedly inserted from a magnetizable material such as soft iron. Die Ring-Ausnehmung The annular recess 40 40 befindet sich auf der der Aussparung is located on the recess 38 38 abgewandten Seite der Anker-Scheibe Side of the anchor disc remote from 35 35 und ist nach oben offen. and is open upwardly.
  • Die Förder-Membran The funding membrane 3 3 und die Gewebe-Lage and the fabric layer 33 33 sind zusammen zwischen einem inneren Rand-Bereich der Schräg-Fläche together between an inner edge area of ​​the inclined surface 10 10 der Ventil-Platte the valve plate 4 4 und dem unteren freien Ende der Lager-Buchse and the lower free end of the bearing bush 37 37 innenseitig eingeklemmt. inside pinched.
  • An der Seite der Anker-Scheibe On the side of the anchor plate 35 35 , in welcher sich auch die Ring-Ausnehmung In which also the annular recess 40 40 befindet, greift eine Schrauben-Druck-Feder is, engages a helical compression spring 42 42 an, die über die axiale Lager-Buchse in that over the axial bearing bush 37 37 geschoben ist und sich gegenüber einer runden, ortsfesten Stator-Scheibe is shifted and compared to a circular, stationary stator disc 43 43 abstützt. supported. In der Stator-Scheibe In the stator disc 43 43 ist eine Ring-Ausnehmung is an annular recess 44 44 vorgesehen, die nach unten offen ist und eine fixierte elektrische Ring-Spule provided, which is open at the bottom and a fixed electric annular coil 45 45 trägt. wearing. Die Ring-Spule The ring coil 45 45 , die mit einer steuerbaren Stromquelle (nicht dargestellt) in stromleitender Verbindung steht, liegt dem Anker-Einsatz Connected to a controllable power source (not shown) is in electrically conductive connection, the armature is insert 41 41 gegenüber und wirkt im Betrieb der Membran-Förder-Pumpe opposite and acting in the operation of the diaphragm delivery pump 1 1 mit diesem zusammen. together with it.
  • Die Verbindungs-Schraube The connecting screw 32 32 ist mit ihrem End-Bereich in ein Gewinde einer in der Stator-Scheibe , with its end portion in a threaded one in the stator disc 43 43 gebildeten axialen, zentralen Bohrung axial, central bore formed 46 46 eingedreht, wodurch die Stator-Scheibe screwed, whereby the stator disc 43 43 gegenüber der Ventil-Platte opposite to the valve plate 4 4 unbeweglich festgelegt ist. is immovably fixed. Die Verbindungs-Schraube The connecting screw 32 32 durchdringt zentral die Stutzen-Platte centrally penetrates the nozzle plate 19 19 , die an diese angrenzende Ventil-Platte , The adjacent thereto valve plate 4 4 , die Förder-Membran , The conveying membrane 3 3 , die Gewebe-Lage , The fabric layer 33 33 , die Lager-Buchse , The bearing bush 37 37 und die diese umgebende Anker-Scheibe and those surrounding anchor plate 35 35 mit Membran-Ring with diaphragm ring 34 34 . , Die Verbindungs-Schraube The connecting screw 32 32 endet dann in der Stator-Scheibe then ends in the stator disc 43 43 . , Durch die Verbindungs-Schraube By connecting screw 32 32 sind die Stutzen-Platte are the nozzle plate 19 19 , die Ventil-Platte , The valve plate 4 4 , die Lager-Buchse , The bearing bush 37 37 und die Stator-Scheibe and the stator disc 43 43 zueinander unbeweglich fixiert. immovably fixed to each other.
  • Nachfolgend wird nun die Funktion der beschriebenen Membran-Förder-Pumpe is now below the function of the described diaphragm delivery pump 1 1 ausgehend von starting from 2 2 erläutert. explained. Gemäß According to 2 2 sind sowohl die Einlass-Öffnung both the inlet port 7 7 als auch die Auslass-Öffnung and the outlet port 8 8th durch das entsprechende Ventil-Plättchen through the corresponding valve plate 24 24 bzw. or. 25 25 fluiddicht geschlossen. fluid-tightly closed. Die Ventil-Plättchen The valve plate 24 24 , . 25 25 befinden sich in ihrer Ruhe-Position. are in their rest position. Die Begrenzungs-Decke The limit ceiling 13 13 liegt flächig an der Schräg-Fläche lies flat on the inclined surface 10 10 der Ventil-Platte the valve plate 4 4 an, sodass die Pump-Kammer on, so that the pumping chamber 2 2 ein minimales, gegen Null gehendes Volumen aufweist. has a minimum, going to zero volume. Die Seiten-Wand The side wall 14 14 ist zusammengefaltet. is folded. Zwischen dem unteren Seiten-Wand-Abschnitt Between the lower side wall portion 17 17 und dem oberen Seiten-Wand-Abschnitt and the upper side wall portion 18 18 liegt im Bereich des Falzes is located in the region of the fold 16 16 ein Winkel α vor, der spitz ist. a front angle α, which is pointed. Der Falz the fold 16 16 steht radial gegenüber der Ventil-Platte projects radially over the valve plate 4 4 vor. in front. Die Ring-Spule The ring coil 45 45 ist hier stromlos. is without power here. Durch die Schrauben-Druck-Feder By the helical compression spring 42 42 ist die Anker-Scheibe is the armature disc 35 35 in eine Position geschoben worden, die dem maximal möglichen Abstand zwischen der Stator-Scheibe been pushed into a position corresponding to the maximum possible distance between the stator disc 43 43 und der Anker-Scheibe and the armature disc 35 35 entspricht. equivalent. Die Ventil-Platte The valve plate 4 4 befindet sich im Wesentlichen in der Aussparung located substantially in the recess 38 38 der Anker-Scheibe the armature disc 35 35 . , Durch diese Position der eingespannten Gewebe-Lage Through this position of the clamped tissue location 33 33 wird die Begrenzungs-Decke is the limit ceiling 13 13 gegen die Schräg-Fläche against the inclined surface 10 10 der Ventil-Platte the valve plate 4 4 gedrückt. pressed.
  • In die Ring-Spule In the ring coil 45 45 wird nun ein elektrischer Strom eingespeist. an electric current will be fed. Durch das dadurch erzeugte magnetische Feld der Ring-Spule Characterized by the generated magnetic field of the ring coil 45 45 wird die axial beweglich gelagerte Anker-Scheibe is axially movably supported armature disc 35 35 über den magnetisierten Anker-Einsatz on the magnetized anchor insert 41 41 gegen die Kraft der Schrauben-Druck-Feder against the force of the compression coil spring 42 42 an die Stator-Scheibe to the stator disc 43 43 angezogen. attracted. Dabei wird die Begrenzungs-Decke Here, the limit ceiling 13 13 von der Ventil-Platte of the valve disk 4 4 unter Vergrößerung des Volumens der Pump-Kammer under enlargement of the volume of the pumping chamber 2 2 durch die Gewebe-Lage through the fabric layer 33 33 abgehoben, die zwischen dem Membran-Ring lifted, between the diaphragm ring 34 34 und der Anker-Scheibe and the armature disc 35 35 eingeklemmt ist. is clamped. Wie aus as from 3 3 hervorgeht, liegt in einer Mittel-Position die gesamte Begrenzungs-Decke emerges, is situated in a middle position of the entire limiting blanket 13 13 nun in einer Ebene. Now in a plane. Durch das Abheben der Begrenzungs-Decke By lifting the limit ceiling 13 13 wird die Seiten-Wand is the side wall 14 14 im Bereich des Falzes in the region of the fold 16 16 aufgefaltet. unfolded. Dies hat zufolge, dass der Winkel α stumpfer wird und der Falz This has, according to that the angle α is obtuse and the fold 16 16 sich in Richtung auf die Längs-Mittel-Achse in the direction of the central longitudinal axis 5 5 bewegt. emotional. Ein Förder-Fluid wird durch das Abheben der Begrenzungs-Decke A conveying fluid is by lifting the limiting blanket 13 13 in Einström-Richtung I über den Einlass-Stutzen in inflow direction I through the inlet port 20 20 und die Einlass-Öffnung and the inlet port 7 7 in die Pump-Kammer in the pumping chamber 2 2 eingesaugt. sucked. Das einströmende Förder-Fluid hat dabei das selbsttätige Ventil-Plättchen The incoming conveyor fluid has thereby the automatic valve platelets 24 24 aus seiner Ruhe-Position in die Öffnungs-Position verschwenkt, was in pivoted from its rest position to the open position, which in 3 3 links dargestellt ist. is shown on the left. Die Auslass-Öffnung The outlet port 8 8th ist durch das Ventil-Plättchen through the valve platelets 25 25 in in 3 3 noch geschlossen. still closed. Ein Öffnen des Auslass-Öffnung An opening of the exhaust port 8 8th durch das Ventil-Plättchen through the valve platelets 25 25 ist beim Einsaug-Vorgang nicht möglich. is not possible in Einsaug process. Die Ventil-Platte The valve plate 4 4 ist aus der Aussparung is out of the recess 38 38 der Anker-Scheibe the armature disc 35 35 ausgetreten. leaked.
  • Gemäß According to 4 4 ist die Anker-Scheibe is the armature disc 35 35 vollständig an die Stator-Scheibe completely to the stator disc 43 43 gegen die Kraft der Schrauben-Druck-Feder against the force of the compression coil spring 42 42 magnetisch angezogen worden. been magnetically attracted. Dabei ist die Begrenzungs-Decke Here, the limit ceiling 13 13 aus der Ebene gemäß out of the plane according to 3 3 durch die eingespannte Gewebe-Lage through the clamped tissue location 33 33 herausbewegt worden. been moved. Ausgehend von dem Mittel-Bereich der Förder-Membran Starting from the mid-region of the conveying membrane 3 3 verläuft die Begrenzungs-Decke passing the limiting blanket 13 13 nun nach schräg außen oben. Now obliquely upwards outside. In dieser Position ist sowohl die Einlass-Öffnung In this position, both the inlet opening 7 7 als auch die Auslass-Öffnung and the outlet port 8 8th durch das entsprechende Ventil-Plättchen through the corresponding valve plate 24 24 bzw. or. 25 25 gesperrt. blocked. Die Pump-Kammer The pumping chamber 2 2 weist ein maximales Volumen auf. has a maximum volume. Um eine Beeinträchtigung der Begrenzungs-Decke An impairment of the limiting ceiling 13 13 bei der Bewegung nach oben zu vermeiden, weist die Lager-Buchse to avoid during the movement upwards, the bearing bush 37 37 an ihrem unteren Ende eine Abschrägung auf. at its lower end a bevel.
  • Der zwischen einer Horizontalen und der Begrenzungs-Decke Between a horizontal line and the limiting blanket 13 13 eingeschlossene Winkel entspricht dem Betrag nach in etwa dem Winkel, der zwischen der Horizontalen und der Schräg-Fläche included angle equal to the amount by approximately to the angle formed between the horizontal and the inclined surface 10 10 aufgespannt ist. is clamped. Der Winkel α zwischen dem unteren Seiten-Wand-Abschnitt The angle α between the lower side wall portion 17 17 und dem oberen Seiten-Wand-Abschnitt and the upper side wall portion 18 18 ist verglichen mit is compared to 3 3 noch stumpfer geworden. become even more blunt. Verglichen mit Compared to 3 3 ist der Falz the fold is 16 16 weiter in Richtung auf die Längs-Mittel-Achse further in the direction of the central longitudinal axis 5 5 gewandert. hiked. Das Volumen der Pump-Kammer The volume of the pumping chamber 2 2 hängt mit der Größe des Winkels α im Bereich des Falzes is related to the size of the angle α in the region of the fold 16 16 zusammen. together.
  • In In 5 5 ist die Ring-Spule is the ring-coil 45 45 nun wieder stromlos. now re-energized. Durch die Schrauben-Druck-Feder By the helical compression spring 42 42 ist die Anker-Scheibe is the armature disc 35 35 wieder von der Stator-Scheibe again from the stator disc 43 43 weggedrückt worden. been pushed away. Dabei ist das Volumen der Pump-Kammer It is the volume of the pumping chamber 2 2 wieder verringert worden, was ein Ausdrücken des Förder-Fluids aus der Pump-Kammer been re-reduced, squeezing of the conveying fluid from the pumping chamber 2 2 in Ausström-Richtung O über die Auslass-Öffnung in outflow direction O via the outlet port 8 8th und den Auslass-Stutzen and the outlet pipe 21 21 zufolge hatte. support had. Das Ventil-Plättchen The valve platelets 25 25 in der Auslass- Öffnung in the outlet opening 8 8th wurde dabei selbsttätig von seiner Ruhe-Position in die Öffnungs-Position geschwenkt. was it automatically pivoted from its rest position to the open position. Die Einlass-Öffnung The intake port 7 7 ist dabei durch das Ventil-Plättchen is through the valve platelets 24 24 gesperrt, um eine ungewollte Rückströmung von Förder-Fluid zu vermeiden. disabled to avoid an unwanted backflow of delivery fluid.
  • Anschließend wird wieder die in is again then in 2 2 dargestellte Stellung eingenommen, indem die Schrauben-Druck-Feder position shown occupied by the helical compression spring 42 42 die Anker-Scheibe the armature disc 35 35 in die in in the in 2 2 dargestellte Position drückt. Position illustrated suppressed.
  • Die Membran-Förder-Pumpe The diaphragm delivery pump 1 1 beinhaltet quasi einen elektrischen Linear-Antrieb, der mittels magnetischer Kräfte die aufgezeigte axiale Auf- und Abbewegung der Einheit aus Anker-Scheibe quasi includes an electric linear drive, which by means of magnetic forces if the situation axial up and down movement of the unit of armature disc 35 35 und Membran-Ring and diaphragm ring 34 34 und somit auch der der Begrenzungs-Decke and thus also of the limiting ceiling 13 13 ausführt. performs. In einer anfänglichen Extrem-Position verläuft die Begrenzungs-Decke In an initial extreme position, the limiting blanket extends 13 13 von ihren zentralen Bereich nach außen unten, während sie in einer folgenden Extrem-Position von ihrem zentralen Bereich nach außen oben verläuft. from their central region to the outside bottom, while from its central portion extends outwardly in a subsequent extreme position above. Dabei wird die Seiten-Wand Here, the side wall 14 14 , die die Pump-Kammer That the pumping chamber 2 2 seitlich begrenzt, unter Versetzung des Falzes bounded laterally, under displacement of the fold 16 16 auf- und zugefaltet. opened and closed folds. Die Seiten-Wand The side wall 14 14 schwingt dabei nach außen und innen. oscillates inward and outward. Die Lage des Falzes The location of the fold 16 16 steht mit dem augenblicklichen Volumen der Pump-Kammer is related to the current volume of the pumping chamber 2 2 im Betrieb in Zusammenhang. in operation in context. Die Förder-Membran The funding membrane 3 3 ist einseitig wirkend, dh das Förder-Fluid gelangt nur mit einer Seite der die Pump-Kammer is single direction, ie the conveying fluid passes only one side of the pumping chamber 2 2 nach oben begrenzenden Begrenzungs-Decke upwardly delimiting limiting blanket 13 13 in Kontakt. in contact. Bei einer Bewegung der Förder-Membran During a movement of the conveyor membrane 3 3 wird der an den Dichtungs-Wulst is attached to the sealing bead 15 15 angrenzende Abschnitt der Seiten-Wand adjacent portion of the side wall 14 14 gebogen. bent.
  • Die eingesetzte Förder-Membran The conveyor-membrane used 3 3 ist in den is in the 6 6 bis to 8 8th nochmals einzeln in verschiedenen Stellungen dargestellt. again shown individually in various positions. Auf die entsprechende vorherige Beschreibung der Förder-Membran To the corresponding previous description of the conveyor-membrane 3 3 wird hiermit verwiesen. Reference is hereby made. Bei einer Betätigung der Förder-Membran Upon actuation of the delivery membrane 3 3 wird deren Seiten-Wand is the side wall 14 14 wieder nach innen und außen unter radialer Versetzung des Falzes again inwardly and outwardly under radial displacement of the fold 16 16 gefaltet. folded.
  • Nachfolgend wird unter Bezugnahme auf die Hereinafter, with reference to the 9 9 bis to 12 12 eine zweite Ausführungsform der erfindungsgemäßen Membran-Förder-Pumpe A second embodiment of the diaphragm delivery pump according to the invention 1' 1' beschrieben. described. Identische Teile erhalten dieselben Bezugszeichen wie bei der vorherigen Ausführungsform, auf deren Beschreibung hiermit verwiesen wird. Identical parts have the same reference numerals as in the previous embodiment, reference is made to the description of which.
  • Im Gegensatz zu der bereits beschriebenen Membran-Förder-Pumpe In contrast to the previously described diaphragm delivery pump 1 1 gemäß der ersten Ausführungsform umfasst die Membran-Förder-Pumpe according to the first embodiment, the diaphragm delivery pump 1' 1' , die in den That in the 9 9 bis to 12 12 dargestellt ist, zwei separate Förder-Membranen is shown, two separate conveying membranes 3 3 und einen Rotations-Antrieb. and a rotational drive. Verglichen mit der vorherigen Membran-Förder-Pumpe Compared to the previous diaphragm delivery pump 1 1 weist die Membran-Förder-Pumpe , the diaphragm delivery pump 1' 1' auch zwei getrennte Pump-Kammern two separate pumping chambers 2 2 auf, die durch die zwei Förder-Membranen on the conveyor by the two membranes 3 3 und die zwei Ventil-Platten and the two valve plates 4 4 begrenzt werden. be limited. Gemäß einer weiteren Ausführungsform sind die beiden Förder-Membranen According to a further embodiment, the two conveyor membranes 3 3 einteilig ausgebildet. integrally formed. Die Förder-Membran The funding membrane 3 3 ist in diesem Fall doppelseitig wirkend mit je einer Pump-Kammer is effective on both sides with one pumping chamber in this case 2 2 auf jeder Seite. on each side.
  • Der Membran-Förder-Pumpe The diaphragm delivery pump 1' 1' ist hier ein externer herkömmlicher Elektro-Rotations-Motor here is an external conventional electric rotary motor 47 47 zugeordnet. assigned. Der Elektro-Rotations-Motor The electric rotary motor 47 47 weist eine drehantreibbare Antriebs-Welle has a rotatably drivable drive shaft 48 48 auf, die gemäß den Figuren horizontal verläuft, und ist an einer im Wesentlichen L-förmigen Befestigungs-Konsole , which extends horizontally according to the figures, and is connected to a substantially L-shaped mounting bracket 49 49 fixiert. fixed. Dabei ist der Elektro-Rotations-Motor Here, the electric rotary motor 47 47 mit einem vertikalen Schenkel with a vertical leg 50 50 der Befestigungs-Konsole of the mounting bracket 49 49 mittels zweier Befestigungs-Schrauben by means of two fastening screws 51 51 verschraubt. screwed. Die Antriebs-Welle The drive shaft 48 48 ist durch eine in dem Schenkel is characterized by a in the leg 50 50 ausgebildete Bohrung formed bore 52 52 geführt. guided. Die Befestigungs-Konsole The mounting bracket 49 49 weist des Weiteren einen sich an den vertikalen Schenkel further comprises a at the vertical leg 50 50 anschließenden horizontalen Schenkel subsequent horizontal leg 53 53 auf, der als Stand-Platte dient. which serves as a stand-plate. An dem oberen Ende des vertikalen Schenkels At the upper end of the vertical leg 50 50 grenzt eine horizontal abgewinkelte Trag-Platte adjacent a horizontally angled support plate 54 54 an, von welcher mittig ein im Querschnitt runder Lager-Vorsprung to, centrally of which a round in cross-section bearing projection 55 55 vertikal vorspringt. vertically protrudes.
  • An der Trag-Platte On the support plate 54 54 liegt die Stutzen-Platte is the nozzle plate 19 19 flächig an, deren Einlass-Stutzen surface against which inlet port 20 20 und Auslass-Stutzen and outlet pipe 21 21 wie bei der vorherigen, in as in the previous, in 1 1 bis to 5 5 gezeigten Ausführungsform nach unten orientiert sind. Embodiment shown are oriented downward. An die erwähnte Stutzen-Platte At the mentioned nozzle plate 19 19 grenzt die Ventil-Platte adjacent the valve plate 4 4 an. at. Die Schräg-Fläche The inclined surface 10 10 der Ventil-Platte the valve plate 4 4 ist wieder der Stutzen-Platte is again the nozzle plate 19 19 abgewandt. away. Gegenüberliegend zu der unteren Ventil-Platte Opposite to the lower valve plate 4 4 ist eine obere Ventil-Platte an upper valve plate 4 4 vorgesehen, deren Schräg-Fläche provided, the inclined surface 10 10 der Schräg-Fläche the inclined surface 10 10 der unteren Ventil-Platte the lower valve plate 4 4 zugewandt ist. faces. Zwischen den beiden Ventil-Platten Between the two valve plates 4 4 liegt somit ein freier Raum vor, dessen Höhe von innen nach außen gehend allmählich wegen den Schräg-Flächen It is therefore a free space in front of, the height of which from inside to outside due to the continuously gradually inclined surfaces 10 10 zunimmt. increases. An der Anlage-Fläche At the plant surface 9 9 der obe ren Ventil-Platte obe the valve plate ren 4 4 liegt eine weitere Stutzen-Platte there is a further nozzle plate 19 19 an, deren Einlass-Stutzen at whose inlet port 20 20 und Auslass-Stutzen and outlet pipe 21 21 entgegengesetzt zu dem Einlass-Stutzen opposite to the inlet port 20 20 und Auslass-Stutzen and outlet pipe 21 21 der unteren Ventil-Platte the lower valve plate 4 4 nach oben verlaufen. run up. Die beiden Einlass-Stutzen The two inlet port 20 20 der beiden Stutzen-Platten the two nozzle plates 19 19 fluchten zueinander, wobei auch die beiden Auslass-Stutzen aligned with each other, wherein the two outlet connection 21 21 der beiden Stutzen-Platten the two nozzle plates 19 19 zueinander ausgerichtet sind. are aligned with each other. Die Ventil-Platten The valve plates 4 4 sind identisch ausgebildet. are identical. Ebenso entsprechen die Stutzen-Platten Also meet the spigot plates 19 19 einander. each other. Der Lager-Vorsprung The bearing projection 55 55 ersetzt die Verbindungs-Schraube replaces the connecting screw 32 32 und durchdringt zentral die Stutzenplatte and centrally penetrating the nozzle plate 19 19 und die Ventil-Platte and the valve plate 4 4 . ,
  • Auf den Lager-Vorsprung On the bearing projection 55 55 ist endseitig eine Fixier-Mutter is the end a fixing nut 56 56 aufgedreht, die an der oberen Stutzen-Platte turned up on the upper nozzle plate 19 19 anliegt und somit für eine sichere Fixierung der Stutzen-Platten applied and thus for a secure fixation of the nozzle plates 19 19 und der Ventil-Platten and the valve plates 4 4 auf dem Lager-Vorsprung on the bearing projection 55 55 sorgt. provides.
  • Zwischen den beiden Ventil-Platten Between the two valve plates 4 4 sind zwei identische Förder-Membranen are two identical conveyor membranes 3 3 unter Zwischenschaltung einer Gewebe-Lage with interposition of a fabric layer 33 33 angeordnet, die zusammen zentral von dem Lager-Vorsprung arranged, which together centrally of the bearing projection 55 55 durchdrungen werden und in einem Innen-Bereich durch die Ventil-Platten be penetrated and in an inner area through the valve plates 4 4 zusammengedrückt werden. are compressed. Die Begrenzungs-Decken The limit ceiling 13 13 grenzen flächig an die Gewebe-Lage bordering surface to the fabric layer 33 33 an und liegen einander gegenüber. and face each other. Die Seiten-Wand The side wall 14 14 beginnt wieder an der Stelle, an welcher die Begrenzungs-Decke then resumes at the point at which the limit ceiling 13 13 nicht mehr fest mit der Gewebe-Lage not fixed to the fabric layer 33 33 in Verbindung steht. communicates. Es ist also auf jeder Seite der Gewebe-Lage So it is on each side of the fabric layer 33 33 eine Förder-Membran a conveyor membrane 3 3 angebracht, wobei die Seiten-Wände mounted, wherein the side walls 14 14 von der Gewebe-Lage of the fabric layer 33 33 weg laufen. run away. Wie bereits erwähnt ist auch eine einteilige Ausgestaltung möglich, die dann die beiden Förder-Membranen As already mentioned, a one-piece design is possible, then the two conveyor membranes 3 3 und die zwischengeschaltete Gewebe-Lage and the intermediate fabric layer 33 33 beinhaltet. includes.
  • Die Gewebe-Lage The tissue layer 33 33 ist hier zwischen dem Membran-Ring is here between the diaphragm ring 34 34 und einem Pleuel and a connecting rod 57 57 festgeklemmt. clamped. Das Pleuel the connecting rod 57 57 umfasst einen eine vertikale Mittel-Achse aufweisenden Klemm-Ring comprises a vertical central axis having clamping ring 58 58 , der mit dem Membran-Ring Connected to the diaphragm ring 34 34 unter Einklemmen der Gewebe-Lage while clamping the fabric layer 33 33 verschraubt ist. is screwed. Es weist ferner in einem Träger It further comprises a carrier in 66 66 eine horizontale Bohrung a horizontal bore 59 59 auf, in welcher unter Zwischenschaltung eines Wälz-Lagers on, in which the interposition of a rolling-bearing 60 60 ein mit der Antriebs-Welle a drive shaft with the 48 48 in drehfester Verbindung stehender Exzenter standing in connected nonrotatably eccentrics 61 61 gelagert ist. is mounted.
  • Nachfolgend wird nun kurz die Funktion dieser zweiten Ausführungsform beschrieben. The following the function of this second embodiment will be described. Die grobe Funktion entspricht der Funktion der bereits vorher ausführlichst beschriebenen Ausführungsform. The rough function corresponds to the function of the embodiment already described in full detail before. Bei Betrieb des Elektro-Rotations-Motors During operation of the electric rotary motor 47 47 wird dessen Antriebs-Welle is the drive shaft 48 48 in Rotation versetzt, was wiederum eine Drehung des Exzenters rotated, which in turn causes rotation of the eccentric 61 61 zufolge hat. According has. Durch die Drehung des Exzenters By the rotation of the eccentric 61 61 wird die eingespannte Gewebe-Lage is the clamped tissue location 33 33 durch das Pleuel by the connecting rod 57 57 in eine in etwa geradlinige vertikale Axial-Bewegung versetzt. offset in a vertical approximately rectilinear axial movement.
  • In In 10 10 ist eine Extrem-Position der Förder-Membranen is an extreme position of the conveying membranes 3 3 dargestellt. shown. Die Begrenzungs-Decke The limit ceiling 13 13 der oberen Förder-Membran of the upper conveyor membrane 3 3 liegt dabei nahezu an der Schräg-Fläche lies almost on the inclined surface 10 10 der oberen Ventil-Platte of the upper valve plate 4 4 an. at. Die obere Pump-Kammer The upper pumping chamber 2 2 weist somit ein minimales Volumen auf, während die untere Pump-Kammer thus has a minimum volume while the lower pumping chamber 2 2 dagegen ein maximales Volumen besitzt. on the other hand has a maximum volume. Wie aus as from 10 10 ersichtlich ist, ist die Seiten-Wand can be seen, the side wall 14 14 der oberen Förder-Membran of the upper conveyor membrane 3 3 wieder mit einem spitzen Winkel α nach außen gefaltet, während die Seiten-Wand again folded at an acute angle α to the outside, while the side wall 14 14 der unteren Förder-Membran the lower conveyor membrane 3 3 mit einem stumpferen Winkel α auseinandergezogen ist. is pulled apart with a more obtuse angle α. Der Falz the fold 16 16 der oberen Förder-Membran of the upper conveyor membrane 3 3 steht radial gegenüber dem Falz is radially opposite the fold 16 16 der unteren Förder-Membran the lower conveyor membrane 3 3 über. about. Die Einlass-Öffnungen The inlet openings 7 7 und die Auslass-Öffnungen and the outlet apertures 8 8th sind durch die Ventil-Plättchen are defined by the valve plate 24 24 bzw. or. 25 25 geschlossen. closed.
  • Bei einer weiteren Drehung des Exzenters With a further rotation of the eccentric 61 61 wird die Gewebe-Lage is the tissue location 33 33 dann durch das Pleuel then through the connecting rod 57 57 nach unten in Richtung auf die Schräg-Fläche downwardly toward the inclined surface 10 10 der unteren Ventil-Platte the lower valve plate 4 4 bewegt. emotional. Dabei wird das Volumen der oberen Pump-Kammer Here, the volume of the upper pumping chamber 2 2 vergrößert, während gleichzeitig das Volumen der unteren Pump-Kammer increased, while the volume of the lower pumping chamber 2 2 reduziert wird. is reduced. Bei Vergrößerung der oberen Pump-Kammer By increasing the upper pumping chamber 2 2 wird Förder-Fluid in die obere Pump-Kammer is conveying fluid in the upper pumping chamber 2 2 eingesaugt, wodurch die Einlass-Öffnung sucked, whereby the inlet opening 7 7 der oberen Ventil-Platte of the upper valve plate 4 4 durch das Ventil-Plättchen through the valve platelets 24 24 freigegeben wird. is released. Die Auslass-Öffnung The outlet port 8 8th der oberen Ventil-Platte of the upper valve plate 4 4 ist geschlossen. is closed. Bei der Reduzierung der unteren Pump-Kammer In reducing the lower pumping chamber 2 2 wird hier Förder-Fluid aus der unteren Pump-Kammer is here conveying fluid from the lower pumping chamber 2 2 gedrückt, wobei die Auslass-Öffnung pressed, the outlet port 8 8th in der unteren Ventil-Platte in the lower valve plate 4 4 durch das Ventil-Plättchen through the valve platelets 25 25 freigegeben wird. is released. Die Einlass-Öffnung The intake port 7 7 der unteren Ventil-Platte the lower valve plate 4 4 ist, wie aus is like 11 11 ersichtlich ist, dabei geschlossen. It can be seen here closed. Die Gestalt der unteren und oberen Förder-Membran The shape of the lower and upper conveyor membrane 3 3 ist entsprechend der ersten Ausführungsform. is according to the first embodiment. Bezüglich der weiteren Zustände wird auf die vorherige Beschreibung verwiesen. With regard to the other states, please refer to the previous description.
  • In In 12 12 ist ein Verbindungs-Schlauch is a hose connection 62 62 vorgesehen, der eine Strömungs-Verbindung zwischen dem Auslass-Stutzen provided which has a flow connection between the outlet pipe 21 21 der oberen Stutzen-Platte the upper nozzle plate 19 19 und dem Einlass-Stutzen and the inlet port 20 20 der unteren Stutzen-Platte the lower nozzle plate 19 19 herstellt. manufactures. Die beiden Pump-Kammern The two pumping chambers 2 2 sind somit in Reihe geschaltet, wodurch verglichen mit der ersten Ausführungsform eine höhere Verdichtung erzielbar ist. are thus connected in series, whereby compared with the first embodiment, a higher compression can be achieved. Eine Reihen-Schaltung wird auch erreicht, wenn der Auslass-Stutzen A series circuit is also achieved when the outlet pipe 21 21 der unteren Stutzen-Platte the lower nozzle plate 19 19 mit dem Einlass-Stutzen with the inlet port 20 20 der oberen Stutzen-Platte the upper nozzle plate 19 19 verbunden wird. is connected. Die Membran-Förder-Pumpe The diaphragm delivery pump 1' 1' kann natürlich auch im Parallelbetrieb der Pump-Kammern can of course also in parallel operation of the pumping chambers 2 2 betrieben werden, wodurch verglichen mit der ersten Ausführungsform ein höherer Förder-Strom erreicht werden kann. are operated, whereby a higher feed flow can be achieved as compared with the first embodiment.
  • Nachfolgend wird nun unter Bezugnahme auf Below is now made with reference 13 13 eine dritte Ausführungsform der Erfindung beschrieben. A third embodiment of the invention. Identische Teile erhalten dieselben Bezugszeichen wie bei der vorherigen Ausführungsform, auf deren Beschreibung hiermit Bezug genommen wird. Identical parts have the same reference numerals as in the previous embodiment, a description thereof reference is hereby made. Im Gegensatz zu der zweiten Ausführungsform erfolgt hier eine starre Verbindung der Stutzen-Platten In contrast to the second embodiment, a rigid connection of the nozzle plates takes place here 19 19 und der Ventil-Platten and the valve plates 4 4 durch ein zentrales axiales Hohl-Rohr through a central axial hollow pipe 63 63 , das den Lager-Vorsprung That the bearing edge 55 55 gemäß der vorherigen Ausführungsform ersetzt. replaced in accordance with the previous embodiment. Das Hohl-Rohr The hollow pipe 63 63 weist einen radialen vorspringenden Anlage-Steg has a radial projecting plant-Steg 64 64 auf, der an der oberen Stutzen-Platte on which at the upper nozzle plate 19 19 außenseitig anliegt. externally applied. Auf das Hohl-Rohr The hollow pipe 63 63 ist eine Befestigungs-Mutter is a mounting nut 65 65 aufgedreht, wodurch die Stutzen-Platten turned on, whereby the nozzle plates 19 19 und die Ventil-Platten and the valve plates 4 4 aneinander festgelegt werden. are fixed to one another. Das Hohl-Rohr The hollow pipe 63 63 bietet auf beiden Seiten der Membran-Förder-Pumpe provides on both sides of the diaphragm delivery pump 1'' 1'' Anschlussmöglichkeiten für Verbindungs-Rohre. Connections for connecting pipes. Wie aus as from 13 13 ersichtlich ist, ist an dem unteren Ende des Hohl-Rohrs can be seen, at the lower end of the hollow tube 63 63 ein gekrümmtes Rohrstück a curved pipe member 67 67 angeschlossen, das außerdem mit dem Auslass-Stutzen connected, also connected to the outlet pipe 21 21 der unteren Stutzen-Platte the lower nozzle plate 19 19 in Verbindung steht. communicates. Diese Ausgestaltung ermöglicht ein Verbinden der einzelnen Stutzen This configuration enables a connection of the individual nozzle 20 20 , . 21 21 miteinander, ohne dass längere, störende Verbindungs-Rohre erforderlich sind. Without long, troublesome connecting pipes are together required. Insbesondere können die beiden Auslass-Stutzen In particular, the two outlet connection can 21 21 auch innerhalb der Ventil-Platten Also within the valve plates 4 4 miteinander vereinigt werden. are combined with each other. Dadurch ist es möglich, eine sehr kompakte Membran-Förder-Pumpe This makes it possible to obtain a very compact diaphragm delivery pump 1'' 1'' zu bauen. to build.
  • Nachfolgend wird unter Bezugnahme auf die Hereinafter, with reference to the 14 14 bis to 17 17 eine einstückige Einheit aus zwei Förder-Membranen a one-piece unit consists of two conveyor-membranes 3 3 gemäß dem zweiten und dritten Ausführungsbeispiel beschrieben. described according to the second and third embodiments. Eine separate Gewebe-Lage A separate fabric layer 33 33 ist nicht vorgesehen. is not scheduled. Diese Einheit ist doppelseitig wirkend, dh beide Seiten der Begrenzungs-Decke This unit is effective on both sides, ie, both sides of the limiting ceiling 13 13 gelangen bei der Förderung eines Förder-Fluids mit Förder-Fluid in Kontakt. arrive in promoting feed fluid with feed fluid in contact.
  • Bei den hier offenbarten Ausführungsformen weisen die Membranen The presently disclosed embodiments, the membranes 3 3 einen Dichtungs-Wulst a sealing bead 15 15 zur Abdichtung gegenüber der entsprechenden Ventil-Platte for sealing against the corresponding valve plate 4 4 auf. on. Selbstverständlich sind auch andere Ausgestaltungen zur dichten Festlegung möglich. Of course, other configurations for the tight fixing are possible. Wesentlich ist, dass eine sichere Festlegung und gleichzeitig eine absolut dichte Verbindung erzielt wird. It is essential that a secure setting, while an absolutely tight connection is achieved.
  • Die erfindungsgemäßen Membran-Förder-Pumpen The membrane feed pumps invention 1 1 , . 1' 1' , . 1'' 1'' weisen gegenüber ähnlichen, eine identische Baugröße aufweisende Membran-Pumpen einen wesentlich höheren Durchfluss auf. have, compared to similar, having an identical size diaphragm pump to a substantially higher flow rate. Sie sind einfach und kostengünstig herzustellen. They are simple and inexpensive to manufacture. Wesentlich ist, dass die Seiten-Wand It is essential that the side wall 14 14 bei einer Änderung des Volumens der Pump-Kammer at a change of the volume of the pumping chamber 2 2 gefaltet wird. is folded. Hierfür ist der Falz This is the fold 16 16 vorgesehen. intended. Es können in der Seiten-Wand It may be in the side wall 14 14 auch mehrere, übereinander angeordnete Falze also a plurality of superposed folds 16 16 vorgesehen sein. be provided. Ferner ist es möglich, dass der Falz It is also possible that the fold 16 16 sich lediglich über einen Teil-Bereich der Seiten-Wand only over a partial area of ​​the side wall 14 14 erstreckt. extends. Nur in diesem Teil-Bereich würde dann die Seiten-Wand Only in this part-area would then side wall 14 14 nach außen treten können. can escape to the outside. Die Förder-Membran The funding membrane 3 3 ist lediglich in der Mitte und randseitig an dem entsprechenden Ventil-Körper is only at the center and the edge of the corresponding valve body 4 4 fixiert. fixed. Der Falz the fold 16 16 ist frei beweglich, dh seine Bewegung nach innen und außen ist nicht durch Fremdmittel vorgegeben. is freely movable, ie its movement inwards and outwards is not dictated by foreign agents. Zum Antrieb sind eine Vielzahl von weiteren Möglichkeiten geeignet. To drive a variety of other options are suitable. Es ist dabei nicht entscheidend, ob die Förder-Membran It is not decisive whether the delivery membrane 3 3 gegenüber der Ventil-Platte opposite to the valve plate 4 4 oder die Ventil-Platte or the valve plate 4 4 gegenüber der Förder-Membran respect to the conveying membrane 3 3 bewegt wird. is moved.
  • Gemäß einer alternativen Ausführungsform ist ein Antrieb vorgesehen, der eine Scheibe aus Piezokeramik umfasst. According to an alternative embodiment, a drive is provided which comprises a disc of piezoelectric ceramic. Diese Scheibe verformt sich bei Anlage einer elektrischen Spannung in eine Richtung, wodurch die Förder-Membran This disc deforms upon application of an electric voltage in a direction, whereby the conveyor membrane 3 3 betätigt wird. is actuated. Dieser Antrieb ist sowohl bei der einseitig wirkenden Förder-Membran This drive is for both the single-acting conveyor membrane 3 3 als auch bei der doppelseitig wirkenden Förder- Membran einsetzbar. used as well as the double-acting diaphragm conveyor. Während des Herstellungsprozesses enthält die Piezokeramik gezielt ihre speziellen Eigenschaften, sodass sie eine elektrische Spannung in mechanische Bewegung oder Schwingung umwandeln kann und sich so als Bestandteil eines Antriebs eignet. During the manufacturing process, the piezoelectric ceramic specifically includes its special features, so that it can convert an electric voltage into a mechanical movement or oscillation, and so is suitable as a component of a drive.
  • Bei den beschriebenen Ausführungsformen ist eine äußere Seiten-Wand In the described embodiments, an outer side wall 14 14 vorgesehen, die eine Pump-Kammer provided that a pumping chamber 2 2 nach außen begrenzt. limited to the outside. Gemäß einer alternativen Ausführungsform weist eine Förder-Membran eine Seiten-Wand mit mindestens einem freien Falz zur Änderung des Volumens der mindestens einen Pump-Kammer auf, der sich über mindestens einen Umfangs-Bereich der Förder-Membran erstreckt und im Gegensatz zu den vorherigen Ausführungsformen nach innen gefaltet wird, wenn das Volumen der Pump-Kammer According to an alternative embodiment comprises a conveying membrane is a side wall with at least one free fold for changing the volume of the at least one pumping chamber which extends over at least a peripheral region of the conveying membrane and, in contrast to the previous embodiments is folded inwards when the volume of the pumping chamber 2 2 durch Betätigung der Förder-Membran by actuation of the conveyor membrane 3 3 reduziert wird. is reduced. Der Falz the fold 16 16 wird also von dem Außen-Rand-Bereich der Ventil-Platte is thus of the outer-edge area of ​​the valve disk 4 4 einwärts in die Pump-Kammer inwards into the pumping chamber 2 2 gefaltet. folded. In seiner äußersten Stellung befindet er sich über dem Außen-Rand-Bereich. In its extreme position it is located above the outer edge area. Diese Ausgestaltung ist insbesondere für Vakuumpumpen vorgesehen. This configuration is particularly intended for vacuum pumps. Ansonsten entspricht diese Membran im Wesentlichen den vorherigen Membranen. Otherwise, this diaphragm substantially corresponds to the previous diaphragms.

Claims (10)

  1. Förder-Pumpe für ein Förder-Fluid a) mit mindestens einer Ventil-Platte ( Delivery pump for a delivery fluid a) with at least one valve plate ( 4 4 ), b) mit mindestens einer relativ zur Ventil-Platte ( ), B) with at least one (relative to the valve plate 4 4 ) verschiebbaren Förder-Membran ( ) Displaceable conveyor membrane ( 3 3 ) zur Förderung des Förder-Fluids, die i) mit der mindestens einen Ventil-Platte ( ) (For the promotion of the conveying fluid, which i) the at least one valve-plate 4 4 ) in fluiddichter Verbindung steht und zusammen mit der mindestens einen Ventil-Platte ( ) Is in fluid tight communication and (along with the at least one valve-plate 4 4 ) mindestens eine Pump-Kammer ( ) At least one pumping chamber ( 2 2 ) begrenzt, und ii) mindestens einen freien Falz ( ) Limits, and ii) at least one free fold ( 16 16 ) zur Änderung des Volumens der mindestens einen Pump-Kammer ( ) (For changing the volume of the at least one pumping chamber 2 2 ) aufweist, der sich über mindestens einen Umfangs-Bereich der mindestens einen Förder-Membran ( ) Extending (at least one circumferential area of ​​the at least one conveying membrane 3 3 ) erstreckt, c) mit mindestens einer, in der mindestens einen Ventil-Platte ( ) Extends, (c) having at least one, in the at least one valve-plate 4 4 ) angeordneten Einlass-Öffnung ( ) Arranged inlet opening ( 7 7 ) zur Führung des Förder-Fluids in die mindestens eine Pump-Kammer ( ) (For the guidance of the conveying fluid in the at least one pumping chamber 2 2 ), und d) mit mindestens einer, in der mindestens einen Ventil-Platte ( ), And (d) with at least one, in the at least one valve-plate 4 4 ) angeordneten Auslass-Öffnung ( ) Disposed outlet opening ( 8 8th ) zur Führung des Förder-Fluids aus der mindestens einen Pump-Kammer ( ) For guiding the conveying fluid (from the at least one pumping chamber 2 2 ). ).
  2. Förder-Pumpe nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die mindestens eine Förder-Membran ( Delivery pump according to claim 1, characterized in that the at least one conveying membrane ( 3 3 ) eine runde Außenform aufweist. ) Has a round outer shape.
  3. Förder-Pumpe nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass sich der mindestens eine freie Falz ( Delivery pump according to claim 1 or 2, characterized in that the at least one free fold ( 16 16 ) über den gesamten Umfang der mindestens einen Förder-Membran ( ) (Over the entire periphery of the at least one conveying membrane 3 3 ) erstreckt. ) Extends.
  4. Förder-Pumpe nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass sich der mindestens eine freie Falz ( Conveying pump according to one of the preceding claims, characterized in that the at least one free fold ( 16 16 ) in einer Seiten-Wand ( ) (In a side wall 14 14 ) der mindestens einen Förder-Membran ( ) Of the at least one conveying membrane ( 3 3 ) befindet. ) Is located.
  5. Förder-Pumpe nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die mindestens eine Ventil-Platte ( Delivery pump according to one of the preceding claims, characterized in that the at least one valve plate ( 4 4 ) einen Außen-Rand-Bereich ( ) Has an outer edge section ( 11 11 ) aufweist, wobei die mindestens eine Förder-Membran ( ), Wherein the at least one conveyor membrane ( 3 3 ) an dem Außen-Rand-Bereich ( ) (On the outer-edge area 11 11 ) fluiddicht befestigt ist. ) Is secured fluid-tight.
  6. Förder-Pumpe nach Anspruch 5, gekennzeichnet durch eine Längs-Mittel-Achse ( Delivery pump according to claim 5, characterized by a central longitudinal axis ( 5 5 ), wobei der mindestens eine freie Falz ( ), The (at least one free fold 16 16 ) radial gegenüber dem Außen-Rand-Bereich ( ) Radially opposite the outer edge region ( 11 11 ) vorsteht. ) Protrudes.
  7. Förder-Pumpe nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der mindestens eine freie Falz ( Conveying pump according to one of the preceding claims, characterized in that the at least one free fold ( 16 16 ) mindestens eine Falt-Linie für die mindestens eine Förder-Membran ( ) At least one folding line for said at least one conveyor membrane ( 3 3 ) vorgibt. ) Pretends.
  8. Förder-Pumpe nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass durch die Falt-Linie eine Faltung der Seiten-Wand ( Delivery pump according to claim 7, characterized in that (by the folding line a folding of the side wall 14 14 ) erfolgt. ) he follows.
  9. Förder-Pumpe nach einem der vorherigen Ansprüche, gekennzeichnet durch zwei Ventil-Platten ( Conveying pump according to one of the preceding claims, characterized by two valve plates ( 4 4 ), wobei die zwei Ventil-Platten ( ), The two valve plates ( 4 4 ) und die mindestens eine Förder-Membran ( ) And the at least one conveying membrane ( 3 3 ) zwei Pump-Kammern ( ) Two pumping chambers ( 2 2 ) begrenzen. limit).
  10. Förder-Membran für eine Förder-Pumpe mit mindestens einer Pump-Kammer ( Conveying membrane (for a delivery pump having at least one pumping chamber 2 2 ), umfassend mindestens einen freien Falz ( ) Comprising at least one free fold ( 16 16 ) zur Änderung des Volumens der mindestens einen Pump-Kammer ( ) (For changing the volume of the at least one pumping chamber 2 2 ), wobei der mindestens eine Falz ( ), Wherein the at least one fold ( 16 16 ) sich über mindestens einen Umfangs- Bereich der mindestens einen Förder-Membran ( ) Itself (via at least one circumferential area of ​​the at least one conveying membrane 3 3 ) erstreckt. ) Extends.
DE200710007906 2007-02-14 2007-02-14 Diaphragm delivery pump and conveying diaphragm for a diaphragm delivery pump Ceased DE102007007906A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200710007906 DE102007007906A1 (en) 2007-02-14 2007-02-14 Diaphragm delivery pump and conveying diaphragm for a diaphragm delivery pump

Applications Claiming Priority (5)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200710007906 DE102007007906A1 (en) 2007-02-14 2007-02-14 Diaphragm delivery pump and conveying diaphragm for a diaphragm delivery pump
US12022907 US20080190285A1 (en) 2007-02-14 2008-01-30 Diaphragm delivery pump and pumping diaphragm for a diaphragm delivery pump
EP20080001765 EP1959140A1 (en) 2007-02-14 2008-01-31 Diaphragm delivery pump and pumping diaphragm for a diaphragm delivery pump
JP2008033658A JP2008196493A (en) 2007-02-14 2008-02-14 Diaphragm discharge pump and pump diaphragm for the same
CN 200810008245 CN101245775A (en) 2007-02-14 2008-02-14 Diaphragm delivery pump and pumping diaphragm for a diaphragm delivery pump

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102007007906A1 true true DE102007007906A1 (en) 2008-08-21

Family

ID=39313169

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200710007906 Ceased DE102007007906A1 (en) 2007-02-14 2007-02-14 Diaphragm delivery pump and conveying diaphragm for a diaphragm delivery pump

Country Status (5)

Country Link
US (1) US20080190285A1 (en)
EP (1) EP1959140A1 (en)
JP (1) JP2008196493A (en)
CN (1) CN101245775A (en)
DE (1) DE102007007906A1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102016121333A1 (en) * 2016-11-08 2018-05-09 Lutz Holding GmbH Double diaphragm pump, method for operating such a double-diaphragm pump and diaphragm pump

Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
BE510339A (en) *
US3195808A (en) * 1962-10-12 1965-07-20 Ray Wayland Corp Pump

Family Cites Families (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB801263A (en) 1954-03-13 1958-09-10 George William Webb Improvements in or relating to pumping apparatus for use with boats
US4480969A (en) * 1981-11-12 1984-11-06 The Coca-Cola Company Fluid operated double acting diaphragm pump housing and method
DE3446914C2 (en) * 1984-12-21 1989-01-26 Lewa Herbert Ott Gmbh + Co, 7250 Leonberg, De
US4585397A (en) * 1985-06-03 1986-04-29 International Business Machines Corporation Dual bellows pump with drive circuit through bellows
US4801249A (en) 1986-06-09 1989-01-31 Ohken Seiko Co., Ltd. Small-sized pump
US5092567A (en) * 1991-02-20 1992-03-03 John Wang Pressure actuated assembly
US7322803B2 (en) * 2004-12-30 2008-01-29 Adaptivenergy, Llc. Pumps with diaphragms bonded as bellows
US7595580B2 (en) * 2005-03-21 2009-09-29 Artificial Muscle, Inc. Electroactive polymer actuated devices

Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
BE510339A (en) *
US3195808A (en) * 1962-10-12 1965-07-20 Ray Wayland Corp Pump

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102016121333A1 (en) * 2016-11-08 2018-05-09 Lutz Holding GmbH Double diaphragm pump, method for operating such a double-diaphragm pump and diaphragm pump

Also Published As

Publication number Publication date Type
JP2008196493A (en) 2008-08-28 application
CN101245775A (en) 2008-08-20 application
US20080190285A1 (en) 2008-08-14 application
EP1959140A1 (en) 2008-08-20 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE4304149C1 (en) Self-priming motor pump unit
DE10309428A1 (en) Air filter unit, e.g. for compressed air supply system, has upper section separated from lower section by twist-flange with kidney-shaped apertures
EP0678318A2 (en) Filter and filter cartridge provided therefor
DE4218385A1 (en) Displacement pump for fluids containing solid particles - uses divider slider working against disc with curved face surface
EP1072796A2 (en) Screw-type compressor
EP0604740A1 (en) Diaphragm pump
DE4429098A1 (en) Piston compressor for gaseous media
DE10043668A1 (en) Immersion pump for garden applications has pump housing acting as filter for intake of one pump element and provided with suction inlet connection for second pump element
DE10147455C1 (en) Valve with a multi-part valve seal
DE19921951A1 (en) Motor vehicle pump under piezo-control
EP0759521B1 (en) Check valve
DE10222218A1 (en) magnetic valve
EP1277948A2 (en) Fuel filter
DE19607881A1 (en) Pump for a high-pressure cleaner
DE102007039172A1 (en) Vane pump
DE202006020237U1 (en) diaphragm pump
EP0301269A2 (en) Grinding machine with dust sucking means
DE4327969A1 (en) Hydraulically driven diaphragm pump
DE102011051730A1 (en) screw compressors
DE10052103B4 (en) filter element
DE19915918C2 (en) Refrigerant compressor and method of assembly
EP0154854A1 (en) Electrohydraulic actuator
DE3624478A1 (en) Teat cups for milking parlors
EP0085852A1 (en) Three-ports-two-positions valve
DE3743574A1 (en) Radial-piston pump

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
R002 Refusal decision in examination/registration proceedings
R003 Refusal decision now final

Effective date: 20120814