AT110198B - Apparat zur Messung und Analyse von Bewegungsvorgängen. - Google Patents

Apparat zur Messung und Analyse von Bewegungsvorgängen.

Info

Publication number
AT110198B
AT110198B AT110198DA AT110198B AT 110198 B AT110198 B AT 110198B AT 110198D A AT110198D A AT 110198DA AT 110198 B AT110198 B AT 110198B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
measuring
movement processes
tongue
analyzing movement
vibrations
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Inventor
Paul Dr Schrott
Original Assignee
Paul Dr Schrott
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Paul Dr Schrott filed Critical Paul Dr Schrott
Priority to AT110198T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT110198B publication Critical patent/AT110198B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



  Apparat zur Messung und Analyse von   Bewegungsvorgängen.   



   Der Gegenstand der Erfindung ist ein Apparat zur Messung und Analyse sehr rasch verlaufender Bewegungsvorgänge bzw. der Geschwindigkeit von photographischen   Momentverschlüssen,   von rasch bewegten Maschinenteilen, des   Ungleichförmigkeitsgrades   von   Schwungräder   u. a. m. 



   Das Wesen des Apparates besteht darin, dass die Schwingungen einer Zungenpfeife, welche durch Luft oder elektrisch angetrieben wird, optisch registriert werden. Die Konstanz der Schwingungszahl einer solchen, auf einen bestimmten Ton abgestimmten Zunge ist vollkommen, die Eichung lässt sich mit der grössten Präzision   durchführen.   Der Vorteil der Zunge vor den bekannten Stimmgabelmethoden besteht darin, dass die Amplituden der Zunge viel stärker sind und die Zunge kleiner und bequemer im Gebrauche ist. 



   Die optische Registrierung der Schwingungen kann auf verschiedene Methoden erfolgen. Es kann z. B. an der Zunge eine kleine undurchsichtige Blende befestigt werden, welche im Rhythmus der Schwingungen eine kleine von einer Lichtquelle hell erleuchtete Öffnung verdeckt und freigibt. 



   Stroboskopisch aufgelöst ergibt sich dann das Bild einer punktierten Linie oder es kann auf der Zunge ein kleiner Planspiegel oder ein   Silberkugelchen   befestigt werden, welche durch eine Lichtquelle beleuchtet, bei stroboskopischer Auflösung eine Wellenlinie ergeben. 



   Wird eine solche Vorrichtung an einem bewegten Maschinenteile oder Schwungrad befestigt und die entstehende punktierte Lichtlinie photographiert, so ergibt der Abstand der Lichtpunkt in jedem Punkte der Bahn die Geschwindigkeit. 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. PATENT-ANSPRUCH : Apparat zur Messung, Aufzeichnung, Registrierung und Analyse kurz dauernder Bewegungsvorgänge, dadurch gekennzeichnet, dass die Schwingungen einer abgestimmten Zunge einer Zungenpfeife auf optisch-stroboskopischem Wege registriert werden. **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT110198D 1927-05-06 1927-05-06 Apparat zur Messung und Analyse von Bewegungsvorgängen. AT110198B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT110198T 1927-05-06

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT110198B true AT110198B (de) 1928-07-10

Family

ID=3626253

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT110198D AT110198B (de) 1927-05-06 1927-05-06 Apparat zur Messung und Analyse von Bewegungsvorgängen.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT110198B (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT110198B (de) Apparat zur Messung und Analyse von Bewegungsvorgängen.
DE679588C (de) Einrichtung zur selbsttaetigen Amplituden- oder Kraftregelung bei Schwingungspruefmaschinen
CH522217A (de) Torsionsschwingungseinrichtung
DE840161C (de) Elektro-optischer Toleranzmesser
DE389194C (de) Vorrichtung zur Messung kleiner Zeitintervalle durch photographische Aufnahme von Lichtstrahlenbuendeln mit Stimmgabel und Spiegeln
DE157606C (de)
DE382573C (de) Optischer Kurzzeitmesser zur Beobachtung von Bewegungsvorgaengen
DE462080C (de) Kurzzeitmesser fuer Echolotungen
DE282009C (de) Einrichtung zur Messung von Meerestiefen und Entfernungen und Richtungen von Schiffen oder Hindernissen mit Hilfe reflektierter Schallwellen
DE938822C (de) Photographisches oder kinematographisches Aufnahmegeraet mit Photozelle und Einrichtung zur Belichtungseinstellung
DE453745C (de) Vorrichtung zum gleichzeitigen Beobachten eines fernen Gegenstands und eines Vergleichsgesichtsfelds
DE550076C (de) Einrichtung zum photographischen Aufzeichnen mechanischer Schwingungen und Bewegungsvorgaenge
DE1771763U (de) Geraet zur linienweisen abtastung mit einer halbzylinderlinse.
DE841511C (de) Vorrichtung zum Erzeugen optischer Ablesemarken
AT127296B (de) Zeitordinatenschreiber.
DE326950C (de) Photographischer Geschwindigkeitsmesser
AT98292B (de) Vorrichtung zur Bestimmung der Geschwindigkeit rascher Bewegungsvorgänge.
DE206849C (de)
DE747544C (de) Lichtelektrische Mess- und Pruefeinrichtung
AT84736B (de) Vorrichtung zur Ermittlung von gegen Sicht gedeckten Geschützstellungen, Geschoßaufschlägen usw.
AT143004B (de) Vorrichtung zur Messung von Belichtungszeiten bei photographischen Reproduktionen.
DE695495C (de) Zeitmessvorrichtung fuer Echolotanlagen
AT147297B (de) Photographische Kamera mit eingebautem photoelektrischem Belichtungsmesser.
DE439981C (de) Vorrichtung zum Projizieren von Gestirnen auf eine kugelfoermige Projektionswand
DE608009C (de) Vorrichtung zum photographischen Registrieren des Ausschlages von Zeigerinstrumenten