WO2009000249A2 - Vorrichtung zur energie- und süsswassererzeugung im meer - Google Patents

Vorrichtung zur energie- und süsswassererzeugung im meer Download PDF

Info

Publication number
WO2009000249A2
WO2009000249A2 PCT/DE2008/001035 DE2008001035W WO2009000249A2 WO 2009000249 A2 WO2009000249 A2 WO 2009000249A2 DE 2008001035 W DE2008001035 W DE 2008001035W WO 2009000249 A2 WO2009000249 A2 WO 2009000249A2
Authority
WO
WIPO (PCT)
Prior art keywords
energy
water
island
sea
fresh water
Prior art date
Application number
PCT/DE2008/001035
Other languages
English (en)
French (fr)
Other versions
WO2009000249A3 (de
Inventor
Peter Nowak
Original Assignee
Peter Nowak
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Peter Nowak filed Critical Peter Nowak
Priority to DE112008002304T priority Critical patent/DE112008002304A5/de
Publication of WO2009000249A2 publication Critical patent/WO2009000249A2/de
Publication of WO2009000249A3 publication Critical patent/WO2009000249A3/de

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B63SHIPS OR OTHER WATERBORNE VESSELS; RELATED EQUIPMENT
    • B63BSHIPS OR OTHER WATERBORNE VESSELS; EQUIPMENT FOR SHIPPING 
    • B63B35/00Vessels or similar floating structures specially adapted for specific purposes and not otherwise provided for
    • B63B35/44Floating buildings, stores, drilling platforms, or workshops, e.g. carrying water-oil separating devices
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B63SHIPS OR OTHER WATERBORNE VESSELS; RELATED EQUIPMENT
    • B63JAUXILIARIES ON VESSELS
    • B63J1/00Arrangements of installations for producing fresh water, e.g. by evaporation and condensation of sea water
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F03MACHINES OR ENGINES FOR LIQUIDS; WIND, SPRING, OR WEIGHT MOTORS; PRODUCING MECHANICAL POWER OR A REACTIVE PROPULSIVE THRUST, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F03DWIND MOTORS
    • F03D13/00Assembly, mounting or commissioning of wind motors; Arrangements specially adapted for transporting wind motor components
    • F03D13/20Arrangements for mounting or supporting wind motors; Masts or towers for wind motors
    • F03D13/25Arrangements for mounting or supporting wind motors; Masts or towers for wind motors specially adapted for offshore installation
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24SSOLAR HEAT COLLECTORS; SOLAR HEAT SYSTEMS
    • F24S30/00Arrangements for moving or orienting solar heat collector modules
    • F24S30/40Arrangements for moving or orienting solar heat collector modules for rotary movement
    • HELECTRICITY
    • H02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
    • H02SGENERATION OF ELECTRIC POWER BY CONVERSION OF INFRARED RADIATION, VISIBLE LIGHT OR ULTRAVIOLET LIGHT, e.g. USING PHOTOVOLTAIC [PV] MODULES
    • H02S10/00PV power plants; Combinations of PV energy systems with other systems for the generation of electric power
    • H02S10/10PV power plants; Combinations of PV energy systems with other systems for the generation of electric power including a supplementary source of electric power, e.g. hybrid diesel-PV energy systems
    • H02S10/12Hybrid wind-PV energy systems
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B63SHIPS OR OTHER WATERBORNE VESSELS; RELATED EQUIPMENT
    • B63HMARINE PROPULSION OR STEERING
    • B63H21/00Use of propulsion power plant or units on vessels
    • B63H21/12Use of propulsion power plant or units on vessels the vessels being motor-driven
    • B63H21/17Use of propulsion power plant or units on vessels the vessels being motor-driven by electric motor
    • B63H2021/171Use of propulsion power plant or units on vessels the vessels being motor-driven by electric motor making use of photovoltaic energy conversion, e.g. using solar panels
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E02HYDRAULIC ENGINEERING; FOUNDATIONS; SOIL SHIFTING
    • E02BHYDRAULIC ENGINEERING
    • E02B17/00Artificial islands mounted on piles or like supports, e.g. platforms on raisable legs or offshore constructions; Construction methods therefor
    • E02B2017/0091Offshore structures for wind turbines
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F05INDEXING SCHEMES RELATING TO ENGINES OR PUMPS IN VARIOUS SUBCLASSES OF CLASSES F01-F04
    • F05BINDEXING SCHEME RELATING TO WIND, SPRING, WEIGHT, INERTIA OR LIKE MOTORS, TO MACHINES OR ENGINES FOR LIQUIDS COVERED BY SUBCLASSES F03B, F03D AND F03G
    • F05B2240/00Components
    • F05B2240/90Mounting on supporting structures or systems
    • F05B2240/93Mounting on supporting structures or systems on a structure floating on a liquid surface
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24SSOLAR HEAT COLLECTORS; SOLAR HEAT SYSTEMS
    • F24S20/00Solar heat collectors specially adapted for particular uses or environments
    • F24S20/70Waterborne solar heat collector modules
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
    • Y02ATECHNOLOGIES FOR ADAPTATION TO CLIMATE CHANGE
    • Y02A20/00Water conservation; Efficient water supply; Efficient water use
    • Y02A20/124Water desalination
    • Y02A20/138Water desalination using renewable energy
    • Y02A20/141Wind power
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
    • Y02ATECHNOLOGIES FOR ADAPTATION TO CLIMATE CHANGE
    • Y02A20/00Water conservation; Efficient water supply; Efficient water use
    • Y02A20/124Water desalination
    • Y02A20/138Water desalination using renewable energy
    • Y02A20/142Solar thermal; Photovoltaics
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
    • Y02EREDUCTION OF GREENHOUSE GAS [GHG] EMISSIONS, RELATED TO ENERGY GENERATION, TRANSMISSION OR DISTRIBUTION
    • Y02E10/00Energy generation through renewable energy sources
    • Y02E10/40Solar thermal energy, e.g. solar towers
    • Y02E10/47Mountings or tracking
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
    • Y02EREDUCTION OF GREENHOUSE GAS [GHG] EMISSIONS, RELATED TO ENERGY GENERATION, TRANSMISSION OR DISTRIBUTION
    • Y02E10/00Energy generation through renewable energy sources
    • Y02E10/50Photovoltaic [PV] energy
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
    • Y02EREDUCTION OF GREENHOUSE GAS [GHG] EMISSIONS, RELATED TO ENERGY GENERATION, TRANSMISSION OR DISTRIBUTION
    • Y02E10/00Energy generation through renewable energy sources
    • Y02E10/70Wind energy
    • Y02E10/72Wind turbines with rotation axis in wind direction
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
    • Y02EREDUCTION OF GREENHOUSE GAS [GHG] EMISSIONS, RELATED TO ENERGY GENERATION, TRANSMISSION OR DISTRIBUTION
    • Y02E10/00Energy generation through renewable energy sources
    • Y02E10/70Wind energy
    • Y02E10/727Offshore wind turbines
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
    • Y02TCLIMATE CHANGE MITIGATION TECHNOLOGIES RELATED TO TRANSPORTATION
    • Y02T70/00Maritime or waterways transport
    • Y02T70/50Measures to reduce greenhouse gas emissions related to the propulsion system
    • Y02T70/5218Less carbon-intensive fuels, e.g. natural gas, biofuels
    • Y02T70/5236Renewable or hybrid-electric solutions

Definitions

  • the invention relates to a semi-submersible island for energy and fresh water production, which provides a high energy yield and water production by special arrangement and devices and thus counteracts climate change and water shortage.
  • a decisive improvement would be to produce energy and drinking water directly in the sea using suitable equipment specially designed for this purpose, and then the To supply consumers, these devices by submerged float the solar platform and wind turbines far above the water level and thus bring less resistance to the water and the waves.
  • the specified in claim 1 invention is based on the idea to build a supported above the sea of floats platform that allows a high energy and drinking water yield and can be moved independently by means of their own drives and low water resistance of the yard to the destination.
  • an annular hollow body (1) carries a surface on which the photovoltaic modules (2) are arranged.
  • wind converters (9) can be installed at a suitable point of the ring (eg above the vertical arms (7)) in order to increase the energy yield of the island.
  • the hollow body contains all aggregates, energy storage and power and water pipes, which are necessary for the operation of the plant.
  • the ring body is built-in bulkhead a buoyancy body, which makes the island unsinkable in case of disaster.
  • the pivoting suspension for the anchorage (3) which ensures stable positioning of the island through the anchor line (4) and the anchor (5).
  • the island is supported by at least 3 floating bodies (6), which can be flooded or emptied (6a) to compensate for the different loading of the island and to increase the stability in rough seas. In addition, this allows the height of the platform above the water to be adjusted to the wave height.
  • the floats are held by vertical arms (7).
  • the height of the island above the water should be greater in operation than the locally expected maximum wave height in order to keep the platform afloat in all conditions (eg in regions where there are monster waves> 30 m).
  • the cross section of the Vertical boom should be chosen as low as possible to allow for a quieter position during rough seas.
  • the floats are the motors (8), the automatic alignment
  • the motors are rotatably mounted, allowing the island to travel from the shipyard to its destination, or from one mission to another, on its own. In this case it is to reduce the water resistance of advantage, the floats completely empty of ballast to reduce the wetted surface and the platform only on
  • a hexagonal hollow body (1) of arbitrary cross-section which is provided with aerodynamic outriggers and floats (7, 6), carries the platform.
  • the floats (6) are rotatable together with the arms (7) and function as lateral surfaces during transfer rides, which makes a turn against the wind
  • floats In the floats are cavities (6a), which can be flooded and emptied again and determine the height of the platform above the water surface or compensate for load asymmetries.
  • the motors (8) are integrated in the floats in this embodiment. to
  • this embodiment has increased volume over the arms.
  • a further advantageous embodiment of the invention is specified in claim 3. 100 Geometric layouts of the island are addressed here, which allow a combination of several individual elements to form a large network with correspondingly high performance (FIG. 2).
  • Simple basic shapes are an equilateral triangle (11) or the square (13), from which by simple coupling a large number of islands can be combined (12, 14) 105 and so the power can be multiplied.
  • a particularly advantageous form is the hexagon as a floor plan (15), which offers several advantages in simple design and construction conditions and can be coupled into large dressings (16). It results in a high level of security by using six floats (6)
  • a further advantageous embodiment of the invention is specified in claim 4.
  • L20 are mounted to make rotatable (18).

Abstract

Es ist bekannt, eine große Anzahl von Photovoltaik-Modulen oder Windenergieanlagen an küstennahen Orten oder auf Schwimmkörpern aufzustellen und damit Energie zu erzeugen. Mit dieser Energie können Meerwasserentsalzungsanlagen betrieben werden, die aus dem Meerwasser dann Trinkwasser erzeugen. Eine entscheidende Verbesserung ist es, Energie- und Trinkwasser auf einer halbtauchenden, drehbar verankerten Insel zu produzieren. Ein Hohlkörper (1) trägt eine Fläche, auf der die Photovoltaik-Module (2) und Windkonverter (9) aufgestellt sind. Im Hohlkörper befinden sich alle Aggregate, Energiespeicher und Strom- und Wasserleitungen, die zum Betrieb der Anlage nötig sind. Im Zentrum des Rings ist die Aufhängung für die Verankerung (3) frei drehbar angebracht. Getragen wird die Insel durch mindestens 3 Schwimmkörper (6), die zum Ausgleich der unterschiedlichen Beladung der Insel und zur Erhöhung der Stabilität bei Seegang geflutet oder wieder entleert (6a) werden können. An den Schwimmkörpern befinden sich Motoren (8), die eine automatische Ausrichtung auf den Sonnenstand und so eine Erhöhung der Energieausbeute ermöglichen. Die Schwimmkörper und ihre Halterungen (7) sind hydrodynamisch günstig geformt und um die Hochachse drehbar an der Plattform angebracht. Durch geeignete Grundrissformen ist es möglich, mehrere Inseln stabil zu koppeln und somit den Energie- und Süßwasserertrag zu vervielfachen. Die Vorrichtung ermöglicht die Energie- und Süßwassererzeugung im Meer, wobei durch die freie Drehbarkeit der Plattform der Energieertrag erhöht wird.

Description

Vorrichtung zur Energie- und Süßwassererzeugung im Meer
Die Erfindung bezieht sich auf eine halbtauchende Insel zur Energie- und Süßwassererzeugung, die durch spezielle Anordnung und Vorrichtungen eine hohe Energieausbeute und Wasserproduktion erbringt und damit dem Klimawandel und dem Wassermangel entgegenwirkt.
Es ist bekannt, eine große Anzahl von Photovoltaik-Modulen oder Windenergieanlagen an küstennahen Orten aufzustellen und damit in sonnenreichen Ländern Energie und/oder Wasser zu erzeugen. Mit dieser Energie können so genannte Umkehrosmoseanlagen betrieben werden, die aus dem Meerwasser dann Trinkwasser erzeugen. Ferner ist bekannt, den Energieertrag der Photovoltaik-Module durch Nachführanlagen zu erhöhen, die aufwändig und teuer sind. Zusätzlich nachteilig ist daran, dass derartige Anlagen in oder in der Nähe von Siedlungen als störend empfunden werden, im anderen Fall aber lange Zu- und Ableitungen nötig werden. Weiterhin ist die Entsorgung der konzentrierten Salzlauge bei den an Land errichteten Anlagen ein Problem.
Ferner ist bekannt, Solar- und Windkraftanlagen auf Schiffen zu installieren, um Energie und Süßwasser zu erzeugen (Hochseesegler nutzen diese Technik bereits seit ca. 1980, Zitat: Fachzeitschrift „Yacht"). Ferner ist aus der Patentschrift US 2002/0182946 A1 bekannt, derartige Anlagen auf einem Schwimmkörper zu errichten.
Schiffe oder Schwimmkörper auf der Wasseroberfläche haben jedoch mehrere Nachteile: Bei Stürmen und Orkanen (oder sog. Monsterwellen), die durch den Klimawandel immer häufiger auftreten, werden sie durch Wind und Wellen hohen Beanspruchungen ausgesetzt, die die Verankerung aus dem Grund reißen oder gar bis zur Zerstörung der gesamten Struktur führen können. Starke Wasserströmungen können durch den hohen Wasserwiderstand das Nachführen der Solarmodule beeinflussen oder gar verhindern. Die bei Stürmen erzeugte Gischt legt sich als Salzfilm auf die Solarzellen und verringert die Energiegewinnung, zusätzlich ist nach jedem Sturm eine aufwändige Reinigung notwendig. Dazu müssen größere Pontons, Schwimmkörper und Mehrrumpfkonstruktionen durch die große benetzte Oberfläche und den damit erzeugten hohen Widerstand zum Einsatzort geschleppt werden und können nicht aus eigener erzeugter Energie dorthin fahren.
Eine entscheidende Verbesserung wäre, Energie- und Trinkwasser mit geeigneten Anlagen, die speziell für diesen Zweck gestaltet werden, direkt im Meer zu erzeugen und dann den Abnehmern zuzuführen, wobei diese Vorrichtungen durch getauchte Schwimmer die Solarplattform und Windenergieanlagen weit über dem Wasserspiegel tragen und so dem Wasser und den Wellen weniger Widerstand entgegenbringen.
Der im Patentanspruch 1 angegebenen Erfindung liegt der Gedanke zugrunde, eine über dem Meer von Schwimmern getragene Plattform zu errichten, die einen hohen Energie- und Trinkwasserertrag ermöglicht und die mittels den eigenen Antrieben und dem geringen Wasserwiderstand selbständig von der Werft zum Bestimmungsort bewegt werden kann.
Dieses Problem wird durch die im Patentanspruch 1 aufgeführten Merkmale gelöst. Die mit der beschriebenen Erfindung erzielten Vorteile bestehen insbesondere darin, dass mit geringem Aufwand eine hohe Energie- und Trinkwassererzeugung erreicht wird, die Plattform durch die Bauweise sehr sicher ist und die, durch in oder an den Schwimmern angebrachten Antriebe, dem Sonnenstand nachgeführt werden kann und auch selbst weite Strecken zurücklegen kann.
Zwei Ausführungsbeispiele der Erfindung sind in den Zeichnungen in Fig.1a und 1b dargestellt und werden im Folgenden näher beschrieben. Im Beispiel 1a trägt ein ringförmiger Hohlkörper (1) eine Fläche, auf der die Photovoltaik- Module (2) angeordnet sind. In Regionen, in denen ein hoher Windenergieanteil zu erwarten ist, können an geeigneter Stelle des Rings (z.B. über den senkrechten Auslegern (7)) Windkonverter (9) installiert werden, um den Energieertrag der Insel zu steigern. Im Hohlkörper befinden sich alle Aggregate, Energiespeicher und Strom- und Wasserleitungen, die zum Betrieb der Anlage nötig sind. Zusätzlich ist der Ringkörper durch eingebaute Schotts ein Auftriebskörper, der die Insel bei Havarie unsinkbar macht. Im Zentrum des Rings ist, wie die Nabe eines Rades, die drehbare Aufhängung für die Verankerung (3) angebracht, die durch die Ankerleine (4) und dem Anker (5) eine stabile Positionierung der Insel gewährleistet. Getragen wird die Insel durch mindestens 3 Schwimmkörper (6), die zum Ausgleich der unterschiedlichen Beladung der Insel und zur Erhöhung der Stabilität bei Seegang geflutet oder wieder entleert (6a) werden können. Zusätzlich kann dadurch die Höhe der Plattform über dem Wasser der Wellenhöhe angepasst werden. Die Schwimmkörper werden durch senkrechte Ausleger (7) gehalten. Die Höhe der Insel über dem Wasser sollte im Betrieb größer sein, als die lokal zu erwartende maximale Wellenhöhe, um die Plattform in allen Bedingungen über Wasser zu halten (also z.B. in Regionen, in denen Monsterwellen auftreten > 30 m). Der Querschnitt der senkrechten Ausleger sollte so gering als möglich gewählt werden, um bei Seegang eine ruhigere Lage zu ermöglichen.
An den Schwimmkörpern befinden sich die Motoren (8), die eine automatische Ausrichtung
75 auf den Sonnenstand und so eine Erhöhung der Energieausbeute ermöglichen. Die Motoren sind im Idealfall drehbar montiert, damit kann die Insel aus eigener Kraft von der Werft zum Bestimmungsort, oder von einem Einsatz zum anderen fahren. In diesem Fall ist es zur Reduzierung des Wasserwiderstandes von Vorteil, die Schwimmkörper völlig von Ballast zu entleeren, um die benetzte Oberfläche zu verringern und die Plattform erst wieder am
80 Einsatzort abzusenken.
Mit der Leitung (10) können schließlich Energie und/oder Wasser zu den Verbrauchern transportiert werden.
Eine zusätzliche vorteilhafte Ausgestaltung der Erfindung ist im Patentanspruch 2
85 angegeben.
Wie in Fig. 1b dargestellt, trägt ein im Grundriss sechseckiger Hohlkörper(1) mit beliebigem Querschnitt, der mit strömungsgünstigen Auslegern und Schwimmern(7,6) versehen ist, die Plattform. Die Schwimmer (6) sind mit den Auslegern (7) zusammen drehbar und funktionieren bei Überführungsfahrten als Lateralflächen, was ein Kreuzen gegen den Wind
90 ermöglicht, während sie im stationären Zustand vor Anker den Wasserströmungen nur geringen Widerstand bieten.
In den Schwimmern sind Hohlräume (6a), die geflutet und auch wieder entleert werden können und so die Höhe der Plattform über der Wasseroberfläche bestimmen oder Beladungs-Asymmetrien ausgleichen.
95 Die Motoren (8) sind in diesem Ausführungsbeispiel in den Schwimmern integriert. Zur
Erhöhung der Schwimmstabilität hat dieses Ausführungsbeispiel vergrößertes Volumen über den Auslegern.
Eine weitere vorteilhafte Ausgestaltung der Erfindung ist im Patentanspruch 3 angegeben. 100 Es sind hier geometrische Grundrissformen der Insel angesprochen, die eine Kombination von mehreren Einzelelementen zu einem großen Verbund mit entsprechend hoher Leistung erlauben (Fig.2).
Einfache Grundformen sind ein gleichseitiges Dreieck (11) oder das Quadrat (13), aus denen durch einfache Koppelung eine große Anzahl von Inseln kombiniert werden können (12, 14) 105 und so die Leistung vervielfacht werden kann. Eine besonders vorteilhafte Form ist das Sechseck als Grundriss (15), das bei einfachen Konstruktions- und Baubedingungen gleich mehrere Vorteile bietet und zu großen Verbänden gekoppelt werden kann (16). Es ergibt sich eine hohe Sicherheit durch Verwendung von sechs Schwimmkörpern (6) an
LlO den Eckpunkten für jede einzelne Insel, hohe Stabilität bei gleichzeitiger hoher Flexibilität des kompletten Verbundes, dargestellt in Fig.3. In dieser Zeichnung sind drei mit Gelenken (17) gekoppelte Inseln bei hohem Seegang dargestellt (zur Vereinfachung ohne Windkraftwerke, die bei der Koppelung von erfindungsgemäßen Inseln ohnehin anders positioniert werden müssen).
L15
Eine weitere vorteilhafte Ausgestaltung der Erfindung ist im Patentanspruch 4 angegeben. In manchen Regionen mit hohen Windstärken kann es nötig sein, die Inseln oder die Verbände mit 2 oder mehreren Ankern stabil zu positionieren. Diese Anordnung ist in Fig.4 dargestellt. In diesem Fall ist es nötig, das gesamte Deck, auf dem die Photovoltaikmodule
L20 angebracht sind, drehbar zu gestalten (18).

Claims

Patentansprüche
1. Vorrichtung zur Energie- und Süßwassererzeugung im Meer, die mit Photovoltaikmodulen, Windkraft- und Meerwasserentsalzungsanlagen versehen ist, dadurch gekennzeichnet dass: a) flutbare Schwimmer vorgesehen sind, durch die die getragene Plattform in unterschiedliche Höhe über die Wasseroberfläche gebracht werden kann und b) an oder in den Schwimmern drehbare Antriebsmotoren zur Ausrichtung der Insel auf den Sonnenwinkel angebracht sind und c) die Vorrichtung eine zentrale, frei drehbare Verankerung aufweist.
2. Vorrichtung zur Energie- und Süßwassererzeugung im Meer nach Anspruch 1 , bei der die Schwimmer und ihre Halterungen um die Hochachse drehbar an der Plattform angebracht sind.
3. Vorrichtung zur Energie- und Süßwassererzeugung im Meer nach Anspruch 1 und 2, die einen drei-, vier- oder sechseckigen Grundriss aufweist, um aus einzelnen Plattformen durch Ankoppelung einen großen Verband mit vielfacher Leistung zu formen.
4. Vorrichtung zur Energie- und Süßwassererzeugung im Meer nach Anspruch 1 bis 3, bei der das gesamte Deck, das die Photovoltaikmodule trägt, drehbar zur Ausrichtung nach dem Sonnenstand gestaltet ist.
PCT/DE2008/001035 2007-06-28 2008-06-19 Vorrichtung zur energie- und süsswassererzeugung im meer WO2009000249A2 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE112008002304T DE112008002304A5 (de) 2007-06-28 2008-06-19 Vorrichtung zur Energie- und Süsswasserzeugung im Meer

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE102007029921A DE102007029921B3 (de) 2007-06-28 2007-06-28 Vorrichtung zur Energie- und Süßwassererzeugung im Meer
DE102007029921.6 2007-06-28

Publications (2)

Publication Number Publication Date
WO2009000249A2 true WO2009000249A2 (de) 2008-12-31
WO2009000249A3 WO2009000249A3 (de) 2009-02-19

Family

ID=39869071

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
PCT/DE2008/001035 WO2009000249A2 (de) 2007-06-28 2008-06-19 Vorrichtung zur energie- und süsswassererzeugung im meer

Country Status (2)

Country Link
DE (2) DE102007029921B3 (de)
WO (1) WO2009000249A2 (de)

Cited By (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2010144955A1 (en) * 2009-06-17 2010-12-23 Water Innovations Power And Technology Holdings Pty Ltd Waterborn solar generators
EP2299499A1 (de) 2009-09-17 2011-03-23 TNC Consulting AG Schwimmende Photovoltaik-Anordnung
EP2682338A2 (de) 2012-07-04 2014-01-08 TNC Consulting AG Wintertaugliche Energiegewinnungsanlage
JP2014500929A (ja) * 2010-11-25 2014-01-16 アルストム レノバブレス エスパーニャ, エセ.エレ. 洋上風力タービンの振動を低減する方法
CN107084095A (zh) * 2017-06-22 2017-08-22 西北工业大学 一种海浪能风能自动补偿发电系统
CN109178227A (zh) * 2018-08-29 2019-01-11 天津大学 一种拼装式海上光伏发电平台及其施工方法
CN112339923A (zh) * 2020-11-24 2021-02-09 西南交通大学 一种浮动式海上充电平台
IT202000027095A1 (it) 2020-11-12 2022-05-12 Silvano Pinter Composizione e disposizione di un impianto fotovoltatico, a doppia esposizione, montato su una struttura galleggiante per specchi di acqua dolce, ancorato alla riva con sistemi adaptative smart strap
CN114960740A (zh) * 2022-05-30 2022-08-30 山东电力工程咨询院有限公司 一种桩基固定式支撑结构、海上漂浮式光伏电站及方法
WO2023058017A1 (en) * 2021-10-04 2023-04-13 University Of Malta Floating offshore structure

Families Citing this family (19)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102009031256B4 (de) * 2009-07-01 2012-02-09 Thomas Pfirrmann Schwimmfähige Plattform zur Anordnung von Solarmodulen auf einem Gewässer
IT1396446B1 (it) 2009-11-16 2012-11-23 Cangini Piattaforma galleggiante per pannelli.
FR2958382A1 (fr) * 2010-03-31 2011-10-07 Gcmsd Plateforme flottante pour panneaux solaires
DE102011102005A1 (de) * 2011-05-19 2012-11-22 TETRASAN GmbH Spezialproblemlösungen für Asbestsanierung, Betonsanierung, Denkmalsanierung Schwimmendes Elektrizitäts-Kraftwerk "ZEUS"
FR2988164B1 (fr) * 2012-03-14 2014-04-04 Edmond Balzer Support flottant de panneaux solaires
DE102012010859A1 (de) 2012-05-29 2013-12-05 Solon Energy Gmbh Im Wasser schwimmende Photovoltaikanlage mit einer Gewichtsvorrichtung
WO2014005625A1 (de) * 2012-07-03 2014-01-09 Staubli, Kurath & Partner Ag Schwimmfähiges solaranlagenmodul und solaranlage
WO2014056049A1 (en) 2012-10-11 2014-04-17 Bilić Josip Device using multiple renewable energy sources (dumres)
FR3007581A1 (fr) * 2013-06-20 2014-12-26 Innogur Technologies Plateforme photovoltaique flottante et installation autonome de traitement de l'eau associee a une telle plateforme
SE537515C2 (sv) * 2013-06-27 2015-05-26 Hexicon Ab Flytande plattform innefattande framdrivningsanordningar ochenergiproducerande anläggning innefattande sådan flytande plattform
DE102013213822B4 (de) 2013-07-15 2015-11-05 Takata AG Bauteilanordnung für ein Lenkrad
EP3283829A1 (de) * 2015-04-17 2018-02-21 Novaton Erneuerbare Energien AG System zur gewinnung von solarenergie
CN106080997A (zh) * 2016-07-15 2016-11-09 上海勘测设计研究院有限公司 海上浮动承载平台及光伏电站的建造方法
GB201712051D0 (en) * 2017-07-26 2017-09-06 Semisub Systems Ltd Support structure for solar panels over water
MX2020008888A (es) * 2018-02-26 2020-10-12 Sunny Rich Agric & Biotech Co Ltd Dispositivo de plataforma tipo flotante para equipo generador de energia solar.
DE102018124054A1 (de) * 2018-09-28 2020-04-02 Claus Tennler Schwimmend gelagerte und/oder lagerbare Plattform zur Montage von elektrischen und/oder mechanischen und/oder pneumatischen Bauelementen
CN109495056A (zh) * 2018-10-17 2019-03-19 合肥凌山新能源科技有限公司 一种基于太阳能与风能的角度可调节一体式发电装置
DE102019103224A1 (de) * 2019-02-08 2020-08-13 Tractebel Overdick GmbH Offshore-Solaranlagenfeld und ein Verfahren zu dessen Aufbau
WO2023147973A1 (en) 2022-02-07 2023-08-10 Siemens Gamesa Renewable Energy A/S Offshore wind turbine for freshwater production, wind farm and method for producing freshwater

Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR964426A (de) * 1950-08-17
US20020182946A1 (en) * 2001-05-29 2002-12-05 Eitaro Tanaka Power generation plant ship
GB2383978A (en) * 2002-01-11 2003-07-16 Dominic Michaelis Platform provided with a plurality of renewable energy converter systems
EP1348867A1 (de) * 2002-03-22 2003-10-01 Doris Engineering Offshore-Windenergiekraftwerk, sowie Verfahren zum Aufbau und Errichtung dieses Kraftwerks
FR2867147A1 (fr) * 2004-03-03 2005-09-09 Denis Andre Albert Lagut Dispositif flottant pour capter l'energie des mers et des courants

Family Cites Families (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3520181A1 (de) * 1985-06-05 1986-12-11 Artur Richard 6000 Frankfurt Greul Schwimmende plattform fuer universelle verwendung
DE3934517A1 (de) * 1989-10-17 1991-04-18 Laing Karsten Solar-plattform
DE10219062A1 (de) * 2002-04-29 2003-11-13 Walter Schopf Offshore-Windenergieanlage
JP2006005306A (ja) * 2004-06-21 2006-01-05 Sharp Corp 太陽光発電システム
WO2006077999A1 (ja) * 2005-01-21 2006-07-27 Masaharu Kubo 水素生産・貯蔵・運搬・動力変換装置並びに方法

Patent Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR964426A (de) * 1950-08-17
US20020182946A1 (en) * 2001-05-29 2002-12-05 Eitaro Tanaka Power generation plant ship
GB2383978A (en) * 2002-01-11 2003-07-16 Dominic Michaelis Platform provided with a plurality of renewable energy converter systems
EP1348867A1 (de) * 2002-03-22 2003-10-01 Doris Engineering Offshore-Windenergiekraftwerk, sowie Verfahren zum Aufbau und Errichtung dieses Kraftwerks
FR2867147A1 (fr) * 2004-03-03 2005-09-09 Denis Andre Albert Lagut Dispositif flottant pour capter l'energie des mers et des courants

Cited By (12)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2010144955A1 (en) * 2009-06-17 2010-12-23 Water Innovations Power And Technology Holdings Pty Ltd Waterborn solar generators
CN102804400A (zh) * 2009-06-17 2012-11-28 创新水动力和技术控股私人有限公司 水上太阳能发电机
EP2299499A1 (de) 2009-09-17 2011-03-23 TNC Consulting AG Schwimmende Photovoltaik-Anordnung
JP2014500929A (ja) * 2010-11-25 2014-01-16 アルストム レノバブレス エスパーニャ, エセ.エレ. 洋上風力タービンの振動を低減する方法
US9777711B2 (en) 2010-11-25 2017-10-03 Alstom Renewable Technologies Method for reducing oscillations in offshore wind turbines
EP2682338A2 (de) 2012-07-04 2014-01-08 TNC Consulting AG Wintertaugliche Energiegewinnungsanlage
CN107084095A (zh) * 2017-06-22 2017-08-22 西北工业大学 一种海浪能风能自动补偿发电系统
CN109178227A (zh) * 2018-08-29 2019-01-11 天津大学 一种拼装式海上光伏发电平台及其施工方法
IT202000027095A1 (it) 2020-11-12 2022-05-12 Silvano Pinter Composizione e disposizione di un impianto fotovoltatico, a doppia esposizione, montato su una struttura galleggiante per specchi di acqua dolce, ancorato alla riva con sistemi adaptative smart strap
CN112339923A (zh) * 2020-11-24 2021-02-09 西南交通大学 一种浮动式海上充电平台
WO2023058017A1 (en) * 2021-10-04 2023-04-13 University Of Malta Floating offshore structure
CN114960740A (zh) * 2022-05-30 2022-08-30 山东电力工程咨询院有限公司 一种桩基固定式支撑结构、海上漂浮式光伏电站及方法

Also Published As

Publication number Publication date
WO2009000249A3 (de) 2009-02-19
DE102007029921B3 (de) 2008-11-20
DE112008002304A5 (de) 2010-05-20

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102007029921B3 (de) Vorrichtung zur Energie- und Süßwassererzeugung im Meer
EP2299499B1 (de) Schwimmende Photovoltaik-Anordnung
US11149716B2 (en) Offshore wind-solar-aquaculture integrated floater
CN103523183B (zh) 可移动半潜浮式多功能海上能源供应平台
DE60320400T2 (de) Vorrichtung für in tiefwasser angeordnete windenergiestation
US7352078B2 (en) Offshore power generator with current, wave or alternative generators
US9347425B2 (en) Offshore floating barge to support sustainable power generation
DE3115491A1 (de) Kombinierte wind- und wellen-nutzungsanlage
EP2321171A2 (de) Vorrichtung zum transport und installieren von zumindest eine flachgründung umfassende anordnung einer offshore-windenergieanlage sowie verfahren zum transport und zur installation einer solchen flachgründung mit mast
DE3224976A1 (de) Windenergiekonverter im offshore-bereich
DE102012213213B4 (de) Schwimmplattform für Windkraftturbinen
CN101219706A (zh) 一种生态景观浮动岛
WO2016124250A1 (de) Plattformvorrichtung
DE102011112425A1 (de) Installationsfahrzeug für ein Gezeitenkraftwerk und Verfahren für dessen Betrieb
DE102005040803A1 (de) Kombinierte schwimmende Wind- und Wasser-Energieanlage
EP1169570B1 (de) Offshore-windkraftanlage
DE102008031042B4 (de) Modulare Schwimmeinheit für Wind- und Strömungsenergieanlagen auf See
DE10219083A1 (de) Produktionsschiff
DE102014014990A1 (de) Schwimmende Windenergieanlagen mit angepasstem Transport- und Installationssystem
DE102013019229B4 (de) Gezeitengenerator
EP1890032A2 (de) Schwimmender Wellenenergiekonverter mit Verfahren zur Positionierung
CN113184126A (zh) 一种海上浮式风电基础平台
DE10315135A1 (de) Offshore-Anlage, insbesondere eine Windkraftanlage
CN215323199U (zh) 一种海上浮式风电基础平台
EP4318937A1 (de) Schwimmende vorrichtung zur installation von offshore-fotovoltaischen paneelen und installationsverfahren

Legal Events

Date Code Title Description
121 Ep: the epo has been informed by wipo that ep was designated in this application

Ref document number: 08784238

Country of ref document: EP

Kind code of ref document: A2

DPE2 Request for preliminary examination filed before expiration of 19th month from priority date (pct application filed from 20040101)
WWE Wipo information: entry into national phase

Ref document number: 2008784238

Country of ref document: EP

WWE Wipo information: entry into national phase

Ref document number: 1120080023042

Country of ref document: DE

REF Corresponds to

Ref document number: 112008002304

Country of ref document: DE

Date of ref document: 20100520

Kind code of ref document: P

122 Ep: pct application non-entry in european phase

Ref document number: 08784238

Country of ref document: EP

Kind code of ref document: A2