EP0333192A2 - Device for emptying receptacles - Google Patents

Device for emptying receptacles Download PDF

Info

Publication number
EP0333192A2
EP0333192A2 EP19890104733 EP89104733A EP0333192A2 EP 0333192 A2 EP0333192 A2 EP 0333192A2 EP 19890104733 EP19890104733 EP 19890104733 EP 89104733 A EP89104733 A EP 89104733A EP 0333192 A2 EP0333192 A2 EP 0333192A2
Authority
EP
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
characterized
device according
container
arm
pivot
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
EP19890104733
Other languages
German (de)
French (fr)
Other versions
EP0333192A3 (en )
Inventor
Hans Hermann Karl Albert Hagemann
Geb. Fernahl Gudrun Gisela Fernahl-Gaisser
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
HAGEMANN & PARTNER GESELLSCHAFT FUER UMWELTTECHNIK
Original Assignee
Hagemann & Partner Gesellschaft fur Umwelttechnik Mbh
HANS HAGEMANN UMWELTTECHNIK
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65FGATHERING OR REMOVAL OF DOMESTIC OR LIKE REFUSE
    • B65F3/00Vehicles particularly adapted for collecting refuse
    • B65F3/02Vehicles particularly adapted for collecting refuse with means for discharging refuse receptacles thereinto
    • B65F3/04Linkages, pivoted arms, or pivoted carriers for raising and subsequently tipping receptacles
    • B65F3/041Pivoted arms or pivoted carriers
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65FGATHERING OR REMOVAL OF DOMESTIC OR LIKE REFUSE
    • B65F3/00Vehicles particularly adapted for collecting refuse
    • B65F3/02Vehicles particularly adapted for collecting refuse with means for discharging refuse receptacles thereinto
    • B65F2003/0223Vehicles particularly adapted for collecting refuse with means for discharging refuse receptacles thereinto the discharging means comprising elements for holding the receptacle
    • B65F2003/024Means for locking the rim
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65FGATHERING OR REMOVAL OF DOMESTIC OR LIKE REFUSE
    • B65F3/00Vehicles particularly adapted for collecting refuse
    • B65F3/02Vehicles particularly adapted for collecting refuse with means for discharging refuse receptacles thereinto
    • B65F2003/0286Means mounted on the vehicle for opening the lid or cover of the receptacle

Abstract

The invention relates to a device for emptying containers into a dumping orifice of a collecting container by means of a lifting and tipping device which is articulated on the latter and consists of a take-up support. This support is equipped with carrier elements which engage under projecting parts of the container and with an abutment for the container wall arranged underneath said elements and can be lifted or tipped via an articulated guide by pneumatic or hydraulically driven swivel arm or pair of swivel arms. So that the tipping operation can be carried out without further cylinders with as structurally simple and robust an arrangement as possible for refuse containers of different sizes, it is proposed to use a tilting linkage which is fastened to the swivel arm by pivot points and consists of two tilting levers which are fastened on a shaft, the concluding tipping operation being initiated by the tilting lever coming to rest on the lower edge(s) of the dumping orifice of the collecting container. <IMAGE>

Description

  • Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Entleeren von Behältern, insbesondere Müllbehältern in eine Einschüttöffnung eines Sammelbehälters, insbesondere Müllpreßcontainers, mittels einer am Sammelbehälter angelenkten Hub-Kipp-Vorrichtung, bestehend aus den Behälter während des Entleerens haltenden, mit unter vorstehende Teile des Behälters greifenden Tragelementen und einem mit Abstand darunter angeordneten Widerlager für die Behälterwand ausgestatteten Aufnahmeträger, der über eine Gelenkführung von einem pneumatisch oder hydraulisch angetriebenen Schwenkarm oder Schwenkarmpaar heb- und kippbar ist. The invention relates to a device for emptying containers, in particular refuse containers into a charging opening of a collecting container, in particular Müllpreßcontainers, by means of a hinged on the collection container lift-tilt device consisting holding from the container during emptying, cross with under projecting parts of the container support elements and a spaced disposed therebelow equipped abutment for the container wall receiving carrier which is connected via a joint guidance of a pneumatically or hydraulically driven arm or pivot arms can be raised and tilted.
  • Hub-Kipp-Vorrichtungen der genannten Art sind in einer Vielzahl von Ausführungsformen bekannt. Lifting and tipping devices of the type mentioned are known in a variety of embodiments.
  • So beschreibt die DE-PS 26 07 086 eine betreffende Vorrichtung mit einer zum Ansetzen des zu entleerenden Behälters ausgebildeten Einschüttöffnung, an der eine den Behälter im Bereich seiner Ausschüttrichtung vorderen Öffnungskante erfassenden Abstütz- und Verriegelungseinrichtung zum Erzwingen einer Kippbewegung des Behälters entsprechend einem auf dem Behälter in Ausschüttrichtung ausgeübten Zug und eine Zug- und Hub-Vorrichtung vorgesehen ist, die ein Paar von mittels einer Kippvorrichtung aufwärts schwenkbaren Schwenkarmen und eine an die freien Enden der Schwenkarme um eine horizontale Achse schwenkbar angelenkte, stangenförmige Trageinrichtung aufweist, wobei die Schwenkarme in Verbindung mit den an sich zum Erfassen von mit seitlichen Tragelementen versehenen Behältern üblichen Klauen Anlenkungselemente für die als im wesentlichen starre Gestängeverbindung ausgebildete Trageinrichtung aufweisen, wobei sich die Gestängeverbindung über dem Behälter erstreckt un Thus, DE-PS 26 07 086 describes a device in question with an opening formed for the attachment of the container to be emptied pour-on which a container in the region of the dispensing direction front opening edge detecting support and locking means to force a tilting movement of the container in accordance with one on the container is provided in the dispensing exerted train and a pulling and lifting device comprising a pair of upwardly pivotable by means of a rocker pivot arms and a pivot on the free ends of the pivot arms about a horizontal axis articulated, comprising rod-shaped support means, said pivot arms in connection with have the customary per se for detecting provided with side supporting elements for the containers claws Anlenkungselemente as a substantially rigid rod connection formed support means, whereby the pipe joint above the container extends un d an einem hinter dessen Schwerpunkt angeordneten, an diesem angebrachten Tragelement angreift und an die Abstütz- und Verriegelungseinrichtung am Schüttgehäuse feststehend angebrachte Fang- und Schwenkaufnahme für am Behälter angebrachte Abstütz- und Verriegelungsansätze (Zapfen) aufweist. d arranged at one behind its center of gravity acts on this support member mounted and fixed to the supporting and latching means on the bulk housing mounted catch and the pivot receiver attached to the container support and locking tabs (tenons) has.
  • Die DE-PS 27 33 460 beschreibt eine Hub-Kippvorrichtung, bei der eine plattenförmige Lagerungseinrichtung vorgesehen ist, die quer zu den Achsen der an ihr vorgesehenen Lagerung angeordnet und an der Einschüttvorrichtung des Sammelbehälters befestigt ist, bei der ferner ein Schwenkarm oder Schwenkarmpaare ausgehend von einer Aufnahmestellung um eine horizontale Schwenkachse nach oben an die Einschüttvorrichtung heranschwenkbar an der Lagerungseinrichtung angebracht ist bzw. sind, weiterhin ein Traggestell für den zu entleerenden Behälter am freien Ende des Schwenkarmes bzw. Schwenkarmpaares, um eine zur Schwenkachse des Schwenkarmes bzw. Schwenkarmpaares parallele Kippachse bewegbar angebracht ist und eine für die Erzeugung dessen Relativbewegung bezüglich des Schwenkarmes bzw. Schwenkarmpaares vorgesehene Lenkerstange oder ein Lenkerstangenpaar am Traggestell angelenkt und an der Lagerungseinrichtung abgestützt ist und bei der schließlich ein gemeinsames Zylinder-Kolbenaggre The DE-PS 27 33 460 describes a lifting and tipping apparatus, in which a plate-shaped storage device is provided, which is arranged transverse to the axes of the provided at their storage and secured to the Einschüttvorrichtung of the collecting container, wherein further comprising a pivot arm or Schwenkarmpaare starting from a receiving position about a horizontal pivot axis to the top is attached to the Einschüttvorrichtung heranschwenkbar on the storage device or are, further comprising a support frame for the container to be emptied at the free end of the pivot arm or pivot arms, a movable with the pivot axis of the pivot arm or pivot arms parallel tilt axis is attached and is hinged to generate the relative movement with respect to the pivot arm or pivot arms provided for the handlebar stem or a handle bar pair on the support frame and supported on the bearing device and wherein finally a common cylinder Kolbenaggre gat oder Paar von Zylinder-Kolbenaggregaten zum Bewegen des Schwenkarmes bzw. Schwenkarmpaares und des Traggestelles vorgesehen ist, das, ausgehend von der Lagerungsvorrichtung, sich entlang des Schwenkarmes bzw. des Schwenkarmpaares mit Abstand von der durch die Schwenkachse und die Kippachse definierten Ebene erstreckt, wobei das Zylinder-Kolben-Aggregat bzw. jedes der Aggregate an seinem von der plattenförmigen Lagerungseinrichtung abgewandten Ende direkt am Schwenkarm angelenkt ist und das Traggestell einen Winkelhebel oder ein Winkelhebepaar aufweist. gat or pair of cylinder-piston units is provided for moving the pivot arm or pivot arms and the support frame, which, starting from the storage device, extending along the pivot arm or the pivot arms at a distance from the plane defined by the pivot axis and the tilt axis plane, wherein the cylinder-piston unit or each of the units is articulated at its end remote from the plate-shaped mounting means end directly on the swivel arm and the supporting frame has an angle lever or an angle lifting pair. Der bzw. jeder Winkelhebel ist in Aufnahmestellung mit dem einen Hebelarm im wesentlichen vertikal und dem anderen als Tragarm für den zu entleerenden Behälter ausgebildeten Hebelarm im wesentlichen horizontal angeordnet. The or each angle lever is arranged in the receiving position with the lever arm is substantially vertical and the other as a carrying arm for the formed container to be emptied lever arm is substantially horizontal. Die Kippachse des Traggestells ist im Scheitelbereich des bzw. jedes Winkelhebels angeordnet und die bzw. jede Lenkerstange ist am freien Ende des vertikalen Hebelarmes angelenkt und an dem vom Traggestell abgewandten Ende an der Lagerungseinrichtung um eine zur Schwenkachse des Schwenkarmes bzw. Schwenkarmpaares parallele ortsfeste Achse schwenkbar gelagert. The tilting axis of the support frame is disposed in the apex region of the or each angled lever and the or each guide rod is articulated at the free end of the vertical lever arm and pivotally connected at the end facing away from the carrier frame end on the bearing means about an axis parallel to the pivot axis of the pivot arm or pivot arms fixed axis stored.
  • Die vorstehend beschriebenen Hub-Kippvorrichtungen dienen ausnahmslos zum Aufnehmen und Kippen von mit Zapfen ausgestatteten sogenannten Müllcontainern. The hub tilting devices described above serve exclusively for picking up and tilting equipped with cones so-called dumpsters. Die Hub-Kippvorrichtungen besitzen sehr aufwendige Abstütz- und Verriegelungseinrichtungen bzw. komplizierte Hebelanordnungen und sind daher sehr störanfällig. The Hub tipping devices have very extensive support and locking devices or complicated lever arrangements and are therefore very susceptible to interference. Nachteiligerweise sind diese Vorrichtungen jedoch nicht zum Erfassen und Entleeren von kleineren Müllbehältern ohne Zapfen oder seitlichen Griffen geeignet. Disadvantageously, however, these devices are not suitable for detecting and emptying refuse containers of smaller without pins or side handles.
  • Darüber hinaus sind Hub-Kipp-Vorrichtungen zum Entleeren von Müllbehältern in den Sammelbehälter eines Müllfahrzeuges bekannt, die ein Gelenkviereck und einen daran angreifenden, am Sammelbehälter abgestützten Druckmittelzylinder aufweisen. In addition, lift-tilt device for emptying refuse containers into the collecting container of a refuse vehicle are known which have an articulated quadrilateral and a attacking thereto and supported on the collecting pressure-medium cylinder. Die Basis des Gelenkviereckes ist zu einem nahe der Unterkante der Einschüttöffnung am Sammelbehälter angelenkten Schwenkarm verlängert, wobei die Koppel des Gelenkviereckes mit einer Aufnahme für den zu entleerenden Behälter versehen und ferner ein Anschlag zum Begrenzen der Schwenkbewegung der Lenker und zum Einleiten der Bewegung des Schwenkarmes vorgesehen ist. The base of the four-bar linkage is extended to a hinged near the lower edge of the pour-on collecting swivel arm, being provided the coupling of the four-bar linkage with a receptacle for the container to be emptied and further provided a stopper for limiting the pivotal movement of the links and for initiating the movement of the pivot arm is. Bei der nach der DE-US 26 54 542 bekannten Ausführungsform greift der Druckmittelzylinder an einer rückwärtigen Verlängerung des unteren Lenkers an und ist im übrigen zwischen Schwenkarm und Sammelbehälter etwa vertikal angeordnet. In the prior art according to DE-26 54 542 US embodiment of the pressure medium cylinder at a rear prolongation of the lower arm engages and is arranged approximately vertically in the rest between the pivoting arm and collecting container.
  • Bei der nach der DE-US 33 19 644 bekannten Ausführungsform wird der Druckmittelzylinder hingegen als Zugzylinder verwendet. In the prior art according to DE-33 19 644 US embodiment of the pressure medium cylinder is, however, used as a pulling cylinder. Die Abstützung an dem Sammelbehälter ist so angeordnet, daß in der Ausgangslage der Vorrichtung die Anlenkung des Schwenkarmes zwischen dem Angriffspunkt und der Abstützung des Druckmittelzylinders liegt. The support on the collecting container is arranged so that in the starting position of the device the articulation of the pivot arm between the point and the support of the pressure cylinder is located.
  • Die letztgenannten Vorrichtungen sind jedoch nicht für solche Container verwendbar, die keine Kammaufnahme besitzen und nur über seitliche Aufnahmezapfen verfügen. However, the latter devices are not suitable for such containers that do not comb lifting and have only side spigot. Im übrigen sind auch die Schwenkarm-Gelenkviereckverbindungen relativ aufwendig und aufgrund der vielen benötigten Gelenke störanfällig. Incidentally, the arm-bar linkage connections are fragile and relatively expensive because of the many required joints.
  • Es ist daher Aufgabe der vorliegenden Erfindung, die eingangs genannte Vor richtung dahingehend weiterzuentwickeln, daß sie sowohl zur Entleerung von kleineren als auch von größeren Behältern geeignet ist, geichgültig ob diese nur eine Kamm- oder eine Zapfenaufnahme besitzen. It is therefore an object of the present invention to further develop the initially mentioned before direction that it is suitable for the emptying of smaller as well as larger containers geichgültig whether these have only a comb or a pin receptacle. Dabei soll die Hub-Kippvorrichtung ohne zusätzliche Verriegelungselemente auskommen und dennoch eine sichere Arretierung des aufgenommenen Behälters ermöglichen. The aim is to make do without additional locking elements and still allow secure locking of the captured vessel, the hoist. Schließlich soll die Vorrichtung mechanisch möglichst einfach unter Einsparung einer Viergelenkanordnung aufgebaut sein. Finally, the device should be mechanically simple as possible while saving a four-bar arrangement.
  • Diese Aufgabe wird bei der eingangs genannten Vorrichtung dadurch gelöst, daß eine oder zwei am Sammelbehälter angelenkte Druckmittelzylinder-Kolben-Einrichtungen unmittelbar an dem Schwenkarm bzw. dem Schwenkarmpaar angelenkt ist (sind), dessen Ende bzw. Enden ebenfalls am Sammelbehälter angelenkt ist (sind) und an dem bzw. zwischen dessen Schwenkarmen der Aufnahmeträger beschränkt drehbar gelagert ist und daß der Schwenkarm (das Schwenkarmpaar) über eine parallel zu dessen Schwenkachse angeordnete Welle, die drehbar in einer bzw. in mit dem (den) Schwenkarm(en) fest verbundenen Buchse (Buchsen) gelagert ist, an einem bzw. zwei zweiarmigen Hebel(n) mit der Wellenachse als Drehachse derart angelenkt ist, daß im oberen Schwenkbereich beim Aufwärtsschwenken der bzw. des Schwenkarme(s) der jeweils eine bzw. der eine Hebelarm auf ein ein in bezug auf den Sammelbehälter ortsunveränderliches Widerlager stößt und bei fortgesetzter Aufsatzbewegung der bzw. des Schwenkarme(s) der This object is achieved by the initially mentioned apparatus characterized in that one or two hinged on the collecting pressure-medium cylinder-piston means is articulated directly on the swivel arm or the pair of pivot arms (are) the end or ends is also articulated to the collecting container (are) limited, and at the or between the pivot arms of the recording medium is rotatably mounted and that the swivel arm (the pair of pivot) via a arranged parallel to the pivot axis of shaft which is rotatably fixedly connected in one or in the (the) arm (s) socket (sockets) is mounted on one or two two-armed levers (n) is articulated to the shaft axis as the axis of rotation such that in the upper pivoting range during the upward pivoting of the or of the pivot arms (s) of in each case one or a one lever arm on a abuts with respect to the collecting ortsunveränderliches abutment and with continued movement of the article or of the pivot arms (s) of the Hebel unter Drehung der Welle durch Mitnahme des Aufnahmeträgers die Kippbewegung des Behälters durchführt. Lever under rotation of the shaft by driving of the recording medium performs the tilting movement of the container.
  • Vorzugsweise kommt diese Vorrichtung ohne komplizierte Viergelenkanordnung aus und ist mechanisch einfach und robust aufgebaut. Preferably, this device does not need a complicated four-bar arrangement and is mechanically constructed simple and robust. Besondere Verriegelungs- oder Greifeinrichtungen sind nicht erforderlich. Special locking or gripping devices are not required. Für den Kippvorgang ist ein Druckmittelzylinder bzw. Druckmittelzylinderpaar ausreichend, da bei Berührung mit dem ortsfesten Widerlager, welches vorzugsweise die untere Kante der Einschüttöffnung des Sammelbehälters ist, der Müllbehälter durch die Kippbewegung des zweiarmigen Hebels bzw. der zweiarmigen Hebel gekippt wird. For the tilting operation, a pressure medium cylinder or pressure cylinder pair is sufficient, because in contact with the fixed abutment, which is preferably the lower edge of the pour of the collection container, the refuse container is tilted by the tilting movement of the two-armed lever and the two-armed lever. Die genannte Welle und der bzw. die daran befestigten Kipphebel dienen als Kippgestänge, welches durch Drehpunkte auf bzw. an dem Schwenkarm befestigt ist. Said shaft and attached thereto, or the rocker arm serving as the tilting, which is attached by pivot points on or at the swivel arm. Ferner ist auch kein Rutschenblech erforderlich, da der Müllbehälter erst über der Einfüllöffnung des Sammelbehälters eine Kippneigung einnimmt. Furthermore, no slipping sheet is necessary because the garbage container occupies a tendency to tilt only to the filling opening of the collection container.
  • Nach einer Weiterbildung der Erfindung ist die Druckmittelzylinder-Kolbeneinrichtung im unteren Bereich des Sammelbehälters angelenkt und arbeitet als Schubzylinder. According to a development of the invention, the pressure-medium cylinder-piston device is articulated in the lower region of the collecting container and works as a thrust cylinder. Dadurch ist der Schubzylinder unter großer Raumersparnis im wesentlichen senkrecht angeordnet. Thereby, the thrust cylinder is arranged with great space saving is substantially perpendicular. Die Anlenkung des Schubzylinders zwischen den Anlenkpunkten des Schwenkarmes an dem Sammelbehälter und des Aufnahmeträgers nach einer weiteren Ausgestaltung der Erfindung stellt einen vorteilhaften Kompromiß zur Erzielung möglichst günstiger Hebelverhältnisse und dem gebotenen Ersparnis des zum Heben und Kippen des Behälters benötigten Raumes dar. The articulation of the thrust cylinder between the articulation points of the swivel arm to the collection container and the recording carrier according to another embodiment of the invention represents an advantageous compromise for achieving the best possible leverage ratios and the offered saving of space required for lifting and tilting the container.
  • Weitere dem Raumersparnis dienende Ausführungsformen der Erfindung sind in den Ansprüchen 5 bis 8 niedergelegt. More serving the space saving embodiments of the invention are set forth in the Claims 5 to eighth
  • Vorzugsweise ist am vorderen Teilstück des Schwenkarmes ein sich unterhalb desselben erstreckendes in der Seitenansicht im wesentlichen dreieckiges aus Anschlagstück und seitlich aufgesetztem Knotenblech bestehendes Teil angeschweißt. Preferably, a is welded to the front portion of the swing arm below the same extending in the side view from substantially triangular stop piece and laterally attached gusset existing part.
  • Die Erfindung basiert auf dem Grundgedanken, daß während des Anhebens des Behälters dieser im wesentlichen vertikal geführt wird und der Kippvorgang erst dann eingeleitet wird, wenn sich der Behälter oberhalb der Einschüttöffnung des Sammelbehälters befindet. The invention is based on the fundamental idea that the latter is guided substantially vertically during the lifting of the container and the tilting is only initiated if the container is located above the charging opening of the collection container. Um ein seitliches Wegkippen des Behälters in eine dem Sammelbehälter abgewandte Richtung zu verhindern, ist an der dem Aufnahmeträger abgewandten rückwärtigen Seite des Schwenkarmes, vorzugsweise im mittleren Teilstück ein Distanzblock angeschweißt, der einen seitlich hervorstehenden Anschlag für den zweiarmigen Kipphebel aufweist. A lateral tilting of the container in a facing away from the collecting direction to prevent, is on the side remote from the receiving carrier rear side of the pivot arm, preferably welded a spacer block in the medial portion having a laterally projecting stop for the two-armed rocker arm. Dieser Anschlag verhindert ein Wegklappen des Kipphebels nach hinten, so daß der Aufnahmeträger mit seiner dem Sammelbehälter zugewandten Seite während des gesamten Hubvorganges an der vorderen Anschlagplatte des Kipphebels anliegt. This stop prevents folding away the tilting lever to the rear, so that the recording carrier rests with its side facing the collecting container during the entire lifting operation on the front stop plate of the rocker arm.
  • Damit die Anlage auch nach dem Kippvorgang gewährleistet ist, ist zwischen dem unteren rückwärtigen Ende des Aufnahmeträgers und dem Schwenkarm vorzugsweise an einem am mit einer Bohrung versehenen an dem Distanzblock befestigten Winkel eine Zugfeder eingehängt. Thus, the system is guaranteed even after the tilting operation is preferably mounted between the lower rear end of the recording carrier and the swivel arm at a fixed on provided with a bore at the spacer block angle of a tension spring.
  • Aus Gründen der Materialersparnis und der Stabilität ist der Kipphebel rohrförmig ausgeführt und besitzt an seinen Stirnseiten aufgesetzte Platten. For reasons of material savings and stability of the rocker arm is tube-shaped and has on its end faces patch panels. Die dem Aufnahmeträger zugewandte Platte besteht vorzugsweise aus Kunststoff wie Polyamid und ist zur Rohrlängsachse unter einem Winkel von 45° geneigt, so daß der Aufnahmeträger während der Hubbewegung vollflächig am Hebel bzw. den Hebeln anliegt und im wesentlichen vertikal geführt wird. The side facing the recording carrier plate is preferably of plastic such as polyamide, and is inclined so that the receiver support during the lifting movement is applied over the entire surface on the lever or the levers and is guided substantially vertically to the pipe axis at an angle of 45 °.
  • Nach einer Weiterbildung der Erfindung liegen die Kipphebel unmittelbar neben den Schwenkarmen an und sind an einer gemeinsamen durchgehenden Welle befestigt. According to a development of the invention, the rocker arms are situated right at next to the pivot arms and are secured to a common continuous shaft. Vorzugsweise ist der bzw. sind die Kipphebel an der Unterseite der Welle über eine mit den als Lager dienenden Buchsen verschweißten Platte verschweißt. Preferably, the or are the rocker arm at the bottom of the shaft is welded via a welded to the serving as a bearing bushings plate.
  • Besonders vorteilhaft ist die in den Ansprüchen 16 und 21 beschriebene Ausführungsform, wonach sowohl an der oberen Traverse des rahmenartig ausgebildeten Aufnahmeträgers eine Kammleiste als auch zwei vorzugsweise klappbare Tragarme mit klauenartigen Zapfenaufnahmen an ihren freien Enden vorgesehen sind. Particularly advantageous is the embodiment described in claims 16 and 21, which are provided on both the upper crosshead of the frame-like recording carrier, a comb strip and preferably two supporting arms hinged with claw-like pin sockets at their free ends. Hiermit kann die Hub-Kipp-Vorrichtung sämtliche Müllbehälter der Größen 120 bis 1.100 Liter aufnehmen und ohne jede weitere Zusatzeinrichtung entleeren. With this, the lift-tilt device can accommodate all waste containers of the 120-1100 liter sizes and empty without any further auxiliary means. Die Kammleiste und/oder die Schwenkarme können durch Betätigung der Schubzylinder in jede beliebige Höhe zur Aufnahme der Müllbehälter, gleichgültig welcher Größe, geschwenkt werden. The comb strip and / or the pivot arms can be pivoted by actuation of the push cylinder in any height for receiving the refuse container, of whatever size.
  • Vorzugsweise ist oberhalb der Kammleiste eine am Aufnahmeträger befestigte Winkelleiste angeordnet, deren freier Schenkel so weit über die Kammleiste ragt, daß er beim Einleiten des Kippvorganges als Widerlager auf die Behälteroberkante (bei einer Kammaufnahme) drückt. Preferably, a recording medium attached to the angled strip is arranged above the comb strip, whose free arm extends so far beyond the comb strip, that it presses upon initiation of the tipping process as an abutment on the container upper edge (at a lifting comb). Bei dieser Kammaufnahme sind die Tragarme zweckmäßigerweise nach innen geklappt. In this comb lifting the brackets are expediently folded inward. Ein weiterer bzw. zwei weitere drehbar gelagerte Sicherungsbügel, die am die Winkelleiste tragenden Halter angeordnet sind, der den Aufnahmeträger hinterfaßt, dienen als weiteres Abstützelement. Another two or more rotatably mounted safety bracket, which are arranged at the angle strip bearing holder behind summarizes the recording medium, serving as a further supporting element. Insgesamt ist somit der an der Kammaufnahme des Behälters aufgenommene Behälter während des gesamten Kippvorganges ausrei chend gesichert. Overall, therefore, the container is picked up at the lifting comb of the container during the entire tilting operation is suffi accordingly secured. Eine zusätzliche Absicherung gegen ein Überschwenken insbesondere kleinerer Behälter bietet der im Prinzip nach dem Stand der Technik bekannte Behälterdeckelöffner, der an der Stirnseite der Einfüllöffnung angelenkt ist, wobei dessen unterste Lage durch Ketten bestimmt ist, über die er an der Deckelinnenseite des Sammelbehälters befestigt ist (Anspruch 25). An additional protection against an over pivoting in particular smaller container provides the well-known, in principle according to the prior art Behälterdeckelöffner, which is articulated on the front side of the filling opening, wherein the lowermost layer is determined by chains, via which it is fixed to the inside of the cover of the collection container ( claim 25). Beim Einkippen in den Preßbereich wird durch den Deckelöffner der Deckel des Müllbehälters aufgedrückt und gleichzeitig die Einschwenkung des Müllbehälters kompensiert. When tipping movement in the pressing portion is pressed by the lid opener, the lid of the refuse container and at the same time compensates for the Einschwenkung of the refuse container.
  • Um ein unkontrolliertes Aufklappen der Tragarme zu verhindern, ist an der oberen Traverse des Rahmens des Aufnahmeträgers eine Gewichtsfalle für die klauenartigen Zapfenaufnahmen der Tragarme angeordnet. In order to prevent uncontrolled unfolding of the support arms, a weight case for the claw-like pin receivers of the support arms is disposed on the upper crosspiece of the frame of the female wearer. Ferner ist vorzugsweise zwischen den seitlichen Rahmenteilen des Aufnahmeträgers und den vorzugsweise klappbaren Tragarmen jeweils eine Zugfeder befestigt. Further, it is preferably attached in each case a tension spring between the lateral frame parts of the recording carrier and the supporting arms preferably foldable.
  • Nach einer Weiterbildung der Erfindung stehen das Widerlager für die Behälterwand und die Kammleiste vorderseitig des Aufnahmeträgers ab, wobei das Widerlager vorzugsweise aus zwei beidseitig an der unteren Traverse des Aufnahmeträgerrahmens befestigten Klötzen besteht, so daß der an der Kammleiste oder an den Tragarmen eingehängte Behälter nicht unmittelbar am Rahmen anliegt. According to a development of the invention the abutment stand for the container wall and the comb strip on the front side of the receiving support from, the abutment is preferably made of two on both sides fixed to the lower cross member of the receiver support frame blocks, so that the hinged on the comb strip or on the support arms container not directly rests on the frame.
  • Ein Ausführungsbeispiel der Erfindung ist in den Zeichnungen dargestellt und soll im folgenden erläutert werden. An embodiment of the invention is illustrated in the drawings and will be explained in the following. Es zeigen: Show it:
    • Figur 1,1a eine Seitenansicht der erfindungsgemäßen Vorrichtung in verschiedenen Stellungen, FIG 1,1a is a side view of the device according to the invention in different positions,
    • Figur 2 eine Frontansicht der erfindungsgemäßen Vorrichtung, Figure 2 is a front view of the device according to the invention,
    • Figur 3 eine Seitenansicht des rahmenartigen Aufnahmeträgers, Figure 3 is a side view of the frame-like recording medium,
    • Figuren 4 ac Seiten-, Front- und Detailansichten des Schwenkarmes, Figures 4 ac side, front and detailed views of the pivot arm,
    • Figur 5 eine Frontansicht der Teil des Kippgestänges bildenden Welle mit Befestigungsplatten für die (Kipp-)Hebel und Figure 5 is a front view of the part of the Kippgestänges shaft forming with mounting plates for the (tilt) lever and
    • Figur 6 eine Seitenansicht des aus Kipphebel und der Welle bestehenden Kippgestänges. Figure 6 is a side view of the rocker arm and the shaft consisting of Kippgestänges.
  • Der Sammelbehälter 1, hier vorzugsweise ein Müllpreßcontainer, besitzt einen eine Einschüttöffnung 41 freigebenden Klappdeckel 40. An der vertikalen Frontseite des Sammelbehälters ist eine Hub-Kipp-Vorrichtung angeordnet, deren wesentliche Teile die Druckmittelzylinder-Kolbeneinrichtung 2, im folgenden als Schubzylinder bezeichnet, die Schwenkarme 3, 4, der Aufnahmeträger 5, die in Buchsen 7, 8 gelagerte Welle 6 und die mit der Welle 6 verbundenen zweiarmigen Hebel (Kipphebel) 9, 10 in Verbindung mit der unteren Kante 11 des Sammelbehälters 1 als Widerlager sind. The tank 1 here preferably a Müllpreßcontainer, has a a pour-41 releasing hinged lid 40. At the vertical front side of the collection container is a lift-tilt device is located, the essential parts of the pressure-medium cylinder-piston means 2, hereinafter referred to as a thrust cylinder, the swing arms 3, 4, the recording medium 5, which is mounted in bushings 7, 8 and the shaft 6 connected to the shaft 6 two-armed lever (rocker arm) 9, 10 are in connection with the lower edge 11 of the collection container 1 as an abutment.
  • Jeweils im oberen Seitenbereich der Frontseite des Sammelbehälters 1 sind an Anlenkpunkten 12 Schwenkarme 3, 4 angelenkt. Respectively in the upper side portion of the front side of the collection container 1 12 pivot arms 3, 4 are hinged at hinge points. Jeder der Schubzylinder 2 besitzt einen unteren Anlenkpunkt 44 im unteren Seitenbereich des Sammelbehälters und einen oberen Anlenkpunkt 43 an dem Schwenkarm 3 bzw. 4, der aus einer Buchse 15 zur Aufnahme für eine Welle 14 besteht, die wiederum von einer ringförmigen Aufnahme des Schubzylinderendes umfaßt wird. Each of the extension cylinders 2 has a lower pivot point 44 in the lower side region of the collecting container and an upper pivot point 43 to the pivot arm 3 or 4, which consists of a socket 15 for receiving a shaft 14, which in turn covered by an annular housing of the thrust cylinder end is , Der Schwenkarm besteht aus drei Teilstücken 3a bis 3c, wobei die Teilstücke 3a und 3b in einem Winkel α von 156° und die Teile 3b und c einem Winkel β von 120° zueinander stehen. The swivel arm is composed of three sections 3a to 3c, the portions 3a and 3b are at an angle α of 156 ° and the parts 3b and β c an angle of 120 ° to each other. Der Anlenkpunkt 43 befindet sich im Bereich der Grenzfläche der aneinanderstoßenden Teilstücke 3a und 3b. The pivot point 43 is located in the region of the interface of the abutting portions 3a and 3b. Die in Figur 5 im Detail dargestellte Welle 6 ist jeweils in Buchsen 7 , 8 gelagert, die in den Beugen 16 zwischen den Schwenkarmteilen 3b und c gebildet ist. The shaft 6 shown in Figure 5 in detail is in each case mounted in bushes 7, 8 which is formed in the bend 16 between the oscillating arm 3b and c. Die Buchsen 7a, 8a sind dort mit dem Schwenkarm 3 bzw. 4 verschweißt. The sockets 7a, 8a are welded there to the pivot arm 3 and 4 respectively. Im vorderen Bereich des Schwenkarmes 3, 4 bzw. Teil 3a ist eine Buchse 17 eingelassen, die als Lager für eine Welle 18 zur Bildung einer Gelenkverbindung 13 zwischen dem rahmenartigen Aufnahmeträger 5 und den Schwenkarmen 3, 4 dient. In the front area of ​​the swivel arm 3, 4 and part 3 a bush 17 is inserted, which serves as a bearing for a shaft 18 to form a hinge joint 13 between the frame-like recording medium 5 and the pivot arms 3 4. Am vorderen Teil 3c des Schwenkarmes 3, 4 ist ein in der Seitenansicht im wesentlichen dreieckiges aus Anschlagstück 3d und seitlich aufgesetztem Knotenblech 3e bestehendes Teil aufgeschweißt. At the front portion 3c of the pivot arm 3, 4 a in the side view is substantially triangular from stop piece 3d and laterally attached gusset plate is welded 3e existing part. Wie aus Figuren 4a und 4c ersichtlich, ist an der dem Sammelbehälter 1 zugewandten Seite ein Distanzblock 19 mit einem nach innen ragenden Anschlag 20 und einem endseitig aufgesetzten Winkel 22 mit einer Bohrung angeordnet, die zur Befestigung des einen Endes der Zugfeder 21 dient, deren anderes Ende an der rückwärtigen Seite des Aufnahmeträgers 5 im unteren Bereich befestigt ist. As shown in Figures 4a and 4c can be seen, a spacer block 19 with an inwardly projecting stop 20 and end patch angle 22 with a hole is arranged on the the collection container 1 side facing the one end of the tension spring 21 is used for attachment, whose other end on the rear side of the recording medium 5 is attached in the lower region. Der Anschlag 20 dient zur Begrenzung der Drehbewegung des Kipphebels 9 bzw. 10. The stopper 20 serves to limit the rotational movement of the rocker arm 9 and 10 respectively.
  • Der in Figur 6 dargestellte Kipphebel 9 besteht aus einem im Querschnitt rechteckigen Rohr mit frontseitig aufgesetzten Platten 23 und 24, wobei die Kunststoff (Polyamid-) Platte 23 unter einem Winkel von 45° zur Kipphebellängsachse verläuft. The rocker arm 9 shown in figure 6 consists of a cross-sectionally rectangular tube having front mounted plates 23 and 24, wherein the plastic (polyamide) plate 23 extends at an angle of 45 ° to Kipphebellängsachse. Diese Kunststoffplatte 23 dient gleichzeitig als Anschlagplatte für die lose an den Kipphebeln 9, 10 anliegenden Seitenteile des Rahmens des Aufnahmeträgers 5. This plastic plate 23 serves as a stop plate for the loose to the rocker arms 9, 10 adjacent side parts of the frame from the receiving support. 5
  • Wie aus Figur 5 ersichtlich, sind die Kipphebel an der durchgehenden Welle 6 über eine mit den genannten Buchsen 7, 8 verschweißten Platte 25 verschweißt (siehe auch Figur 5). As can be seen from Figure 5, the rocker arm on the continuous shaft 6 are connected via a welded with said jacks 7, 8 plate 25 is welded (see also Figure 5).
  • Der aus Figuren 1 bis 3 ersichtliche rahmenartige Aufnahmeträger 5 besteht aus zwei Seitenholmen und oben und unten angeordneten Traversen, wobei an der oberen Traverse eine im Prinzip nach dem Stand der Technik bekannte Kammleiste angeordnet ist. The apparent from Figures 1 to 3 frame-like recording medium 5 consists of two side members and top and bottom cross beams arranged using a known comb strip is arranged on the upper crosshead, in principle according to the prior art. An den Seitenholmen sind jeweils klappbar Tragarme 27 angelenkt, wobei Figur 2 die Tragarme 27 in eingeklappter Stellung zeigt. Support arms to the side members respectively hingedly articulated 27, wherein Figure 2 shows in the retracted position, the support arms 27th Jeder der Tragarme 27 besitzt am freien Ende eine klauenartige Zapfenaufnahme 28, 29 mit jeweils unteren und oberen Backen und zusätzlichen seitlichen Sicherungsblechen. Each of the support arms 27 has at the free end a claw-like pin receiving means 28, 29 each having upper and lower jaws and additional lateral locking plates. Mittig der oberen Traverse des Aufnahmeträgers 5 ist eine Gewichtsfalle 34 angeordnet, an denen die eingeklappten Tragarme 27 mit ihren Klauen 28, 29 zur Anlage kommen. Centrally of the upper cross member of the recording carrier 5 is arranged a weight case 34, at which the folded supporting arms come with their claws 28, 29 for abutment 27th Zwischen den seitlichen Rahmenteilen bzw. Holmen des Aufnahmeträgers 5 und den Tragarmen 27 ist jeweils eine Zugfeder 35 befestigt. Between the side frame members or bars of the recording medium 5 and the supporting arms 27 are each a tension spring 35 is attached.
  • Zur Absicherung eines über eine Kammaufnahme aufgenommenen Behälters beim Kippen ist oberhalb der gesamten Kammleiste 26 eine am Aufnahmeträger 5 befestigte Winkelleiste 30 angeordnet, deren freier Schenkel 30a so weit die Kammleiste 26 überragt, daß er beim Einleiten des Kippvorganges als Widerlager auf die Behälteroberkante drückt. To safeguard a recorded over a comb receptacle upon tilting above the entire comb strip 26 a fixed to the recording medium 5 angle bar 30 is arranged, whose free leg 30a protrudes as far as the coating blade 26 so that it presses upon initiation of the tipping process as an abutment on the container upper edge. Die Winkelleiste 30 ist über einen Halter 31 mit der oberen Traverse des Aufnahmeträgers 5 lose befestigt, der sich bis weit in den rückseitigen Bereich erstreckt und endseitig ein Gewicht 33 aufweist. The angle bar 30 is mounted via a bracket 31 to the upper cross member of the recording carrier 5 loosely extending far into the rear portion and the ends has a weight 33rd Ein winkelartiger Sicherungsbügel 32 ist ferner am Halter 31 rückseitig des Aufnahmeträgers 5 drehbar gelagert, wobei der Sicherungsbügel 32 bei Belastung der Winkelleiste 30 zusätzlich als Abstützungselement gegenüber der Rückseite des Aufnahmeträgers als Widerlager dient. An angle-like securing bracket 32 ​​is further from the receiving support 5 supported rotatably on the rear holder 31, wherein the securing bracket 32 ​​as a support element 30 additionally towards the back of the recording medium serves as an abutment for loading the angle bar. Wie aus Figur 2 ersichtlich, sind an der Kammleiste zwei Halter 31 befestigt, die über eine Strebe miteinander verbunden sind. As can be seen from Figure 2, two holders 31 are attached to the comb strip which are connected together by a strut.
  • Als an der unteren Traverse des rahmenartigen Aufnahmeträgers 5 verwendetes Widerlager sind zwei Klötze 36 vorgesehen. As to the lower cross member of the frame-like recording medium 5 used abutment are provided two pads 36th
  • Der im Prinzip nach dem Stand der Technik bekannte Deckelöffner ist an der Stirnseite der Einschüttöffnung 41 durch Lager befestigt, wobei dessen unterste Lage durch Ketten 38 bestimmt ist, die an der Deckelinnenseite befestigt sind. The well-known in principle from the prior art lid opener is fixed to the end face 41 of the pour by bearings, wherein the lowermost layer is determined by chains 38 which are secured to the inside of the cover.
  • Die erfindungsgemäße Vorrichtung arbeitet folgendermaßen: The inventive apparatus operates as follows:
    Zunächst wird durch Betätigung der Schubzylinder 2 der Aufnahmeträger so weit angehoben, daß dessen Kammleiste entsprechende Vorsprünge des Müllbehälters unterfaßt oder daß dessen aufgeklappte Tragarme endseitig die Zapfen des Müllbehälters umgreifen können. First, 2 of the recording carrier is lifted so far by operating the push cylinder that its comb strip below summarizes corresponding projections of the refuse container or that its unfolded supporting arms can engage around the pins of the refuse container end. Bei dieser Aufnahmeausrichtung wird der Aufnahmeträger durch entsprechende Anschläge an der Aufnahmevorrichtung und den Schwenkarmen, die seinen Drehberech einengen, im wesentlichen in vertikaler Lage gehalten. In this recording position of the recording medium is held by corresponding stops on the holding device and the pivot arms which restrict its Drehberech, in a substantially vertical position. Beim Hochschwenken der Schwenkarme 3, 4 wird - wie wie aus Fig. 1a ersichtlich - das Nach-Hinten-Kppen des Aufnahmeträgers 5 durch den Anschlag 20 begrenzt, so daß der eingehängte Behälter mehr und mehr in eine Schräglage gerät (siehe I in Fig. 1a). the to-rear Kppen the receiving support 5 is limited by the stop 20, so that the hinged container gets more and more into an inclined position (see I in Fig - when pivoting of the pivot arms 3, 4 is - as can be seen as shown in Fig. 1a. 1a). Die Schwenkarme 3, 4 werden so lange nach oben geschwenkt, bis die Kipphebel 9, 10 die vordere untere Kante 11 des Sammelbehälters berühren (Fig. 1a, II). The pivot arms 3, 4 are swung so long up until the rocker arms 9, 10, the front lower edge 11 of the collecting container touching (Fig. 1a, II). Beim weiteren Hochschwenken der Schwenkarme 3, 4 drehen sich die Kipphebel 9, 10 um die Achse der Welle 6, womit der eigentliche Kippvorgang eingeleitet wird, bis der Müllbehälter 39 die in der Figur 1 dargestellte Position III einnimmt. Upon further pivoting of the pivot arms 3, 4, the rocker arm rotate 9, 10 about the axis of the shaft 6, whereby the actual tilting operation is initiated until the refuse container 39 is in the position III shown in FIG. 1 Beim Einkippen wird hierbei durch den Deckelöffner 37 der Müllbehälterdeckel aufgedrückt. When tipping movement of the garbage container lid is in this case pressed by the lid opener 37th Danach, beim weiteren Kippen des Müllbehälters 39, dient der Deckelöffner außerdem dazu, insbesondere beim ruckartigen Entleeren kleiner Behälter, ein Überschwenken der Müllbehälter 39 zu verhindern. Thereafter, the further tilting of the refuse container 39, the lid opener is also to particularly during sudden emptying of smaller containers to prevent over-pivoting of the waste container. 39 Bei einer nicht dargestellten Kammaufnahme dienen insbesondere die Winkelleiste 30 in Verbindung mit dem Sicherungsbügel 32 zur sichernden Abstützung. In a non-illustrated lifting comb particular the angular bar 30 serve in conjunction with the safety clip 32 for securing support.
  • In den Zeichnungen ist eine Ausführungsform mit beidseitig angeordneten Hubzylindern, Schwenkarmen und Tragarmen dargestellt und obenstehend beschrieben worden. In the drawings an embodiment has been illustrated with both sides arranged lifting cylinders, rocker arms and support arms and described above. Es ist jedoch auch ohne weiteres möglich, insbesondere zum Entleeren kleinerer Behälter, die Hub-Kipp-Vorrichtung bei entsprechend schmalerem Aufnahmeträger mit nur einem mittig angeordneten Schubzylinder zu betreiben. However, it is also readily possible, especially for emptying smaller container, to operate the lift-tilt device according to at narrower recording medium with only a centrally disposed thrust cylinder.

Claims (25)

  1. 1. Vorrichtung zum Entleeren von Behältern, insbesondere Müllbehältern in eine Einschüttöffnung eines Sammelbehälters, insbesondere Müllpreßcontainers, mittels einer am Sammelbehälter angelenkten Hub-Kipp-Vorrichtung, bestehend aus den Behälter während des Entleerens haltenden, mit unter vorstehende Teile des Behälters greifenden Tragelementen und einem mit Abstand darunter angeordneten Widerlager für die Behälterwand ausgestatteten Aufnahmeträger, der über eine Gelenkführung von einem pneumatisch oder hydraulisch angetriebenen Schwenkarm oder Schwenkarmpaar heb- und kippbar ist, 1. Device for emptying containers, in particular refuse containers into a charging opening of a collecting container, in particular Müllpreßcontainers, comprising holding means of a hinged on the collection container lift-tilt device from the container during emptying, cross with under projecting parts of the container support elements and with spacing arranged underneath abutment equipped for the container wall receiving support which can be raised through an articulated guide by a pneumatically or hydraulically driven arm or pivot arms and can be tilted,
    dadurch gekennzeichnet , daß characterized in that
    eine oder zwei am Sammelbehälter (1) angelenkte Druckmittelzylinder-Kolben-Einrichtung(en) (2) unmittelbar an dem Schwenkarm (3) bzw. dem Schwenkarmpaar (3, 4) angelenkt ist (sind), dessen Ende bzw. Enden ebenfalls am Sammelbehälter (1) angelenkt ist (sind) und an dem bzw. zwischen dessen Schwenkarmen (3, 4) der Aufnahmeträger (5) beschränkt drehbar gelagert ist und one or two of the container (1) hinged pressure medium cylinder-piston device (s) (2) directly on the swivel arm (3) and the pivot arms (3, 4) is hinged (are) the end or ends also on the collecting tank (1) is hinged (are) and on which, or between the pivot arms (3, 4) of the recording carrier (5) is rotatably mounted and limited
    daß der Schwenkarm (das Schwenkarmpaar) über eine parallel zu dessen Schwenkachse angeordnete Welle (6), die drehbar in einer bzw. in mit dem (den) Schwenkarm(en) fest verbundenen Buchse (7) (Buchsen (7, 8)) gelagert ist, an einem bzw. zwei zweiarmigen Hebel(n) (9, 10) mit der Wellenachse als Drehachse derart angelenkt ist, that the swivel arm (the pair of pivot) mounted via a arranged parallel to the pivot axis of shaft (6), the sleeve rotatably fixedly connected in one or in the (the) arm (s) (7) (bushes (7, 8)) is, in one or two two-armed lever (s) (9, 10) is hinged with the shaft axis as a rotation axis in such a way
    daß im oberen Schwenkbereich beim Aufwärtsschwenken der bzw. des Schwenkarme(s) der jeweils eine bzw. der eine Hebelarm (9 a) auf ein in bezug auf den Sammelbehälter ortsunveränderliches Widerlager (11) stößt und bei fortgesetzter Aufwärtsbewegung der bzw. des Schwenkarme(s) der Hebel (9, 10) unter Drehung der Welle (6) durch Mitnahme des Aufnahmeträgers (5) die Kippbewegung des Behälters durchführt. that abuts in each case one or one lever arm (9 a) on a ortsunveränderliches with respect to the collecting container abutment (11) in the upper pivoting range during the upward pivoting of the or of the pivot arms (s) and (with continued upward movement of the or of the pivoting arms s ) of the lever (9, 10) under rotation of the shaft (6) by driving of the recording carrier (5) carries out the tilting movement of the container.
  2. 2. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß das Widerlager die untere Kante (11) der Einschüttöffnung des Sammelbehälters (1) ist. 2. Device according to claim 1, characterized in that the abutment is the bottom edge (11) of the pour of the collecting container (1).
  3. 3. Vorrichtung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Druckmittelzylinder-Kolbeneinrichtung (2) im unteren Bereich des Sammelbehälters (1) angelenkt ist und als Schubzylinder arbeitet. 3. A device according to claim 1 or 2, characterized in that the pressure-medium cylinder-piston means (2) is in the lower region of the collecting container (1) is articulated and works as a thrust cylinder.
  4. 4. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennezichnet, daß die Druckmittelzylinder-Kolbeneinrichtung ggf. jeweils zwischen den Anlenkpunkten (12, 13) des Schwenkarmes (3) an dem Sammelbehälter (1) und des Aufnahmeträgers (5) angelenkt ist (sind). 4. Device according to one of claims 1 to 3, characterized gekennezichnet that the pressure-medium cylinder-piston means optionally in each case between the articulation points (12, 13) of the swivel arm (3) to the collecting container (1) and said pickup carrier (5) is articulated ( are).
  5. 5. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß der Schwenkarm (3) aus drei aneinandergesetzten jeweils geradlinigen Teilstücken (3a bis 3c) besteht, wobei die Teilstücke vorzugsweise Winkel (α,β) von 156° und 120° bilden. 5. Device according to one of claims 1 to 4, characterized in that the swivel arm (3) consists of three abutted each rectilinear portions (3a to 3c), wherein the portions preferably form angles (α, β) of 156 ° and 120 ° ,
  6. 6. Vorrichtung nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, daß die Buchse (15) zur Lagerung des den Schwenkarm (3) antreibenden Schubzylinders (2) im Bereich der Grenzfläche der aneinanderstoßenden Teilstücke (3a, 3b) angeordnet ist. 6. Apparatus according to claim 5, characterized in that the socket (15) for mounting the pivot arm (3) driving the pushing cylinder (2) in the region of the interface of the abutting portions (3a, 3b) is arranged.
  7. 7. Vorrichtung nach Anspruch 5 oder 6, dadurch gekennzeichnet, daß die Buchse (7, 8) zur Lagerung der parallel zur Schwenkachse des bzw. der Schwenkarme(s) (3) angeordneten Welle (6) in der durch die Teilstücke (3b, 3c) gebildeten Beuge (16) auf dem Schwenkarm (3) angeschweißt ist. 7. Apparatus according to claim 5 or 6, characterized in that the bush (7, 8) for supporting the parallel to the pivot axis of the or of the pivoting arms (s) (3) disposed shaft (6) in the (by the portions 3b, 3c) flexor (16) formed on the swivel arm (3) is welded.
  8. 8. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 5 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß die Buchse (17) zur Lagerung der die Gelenkverbindung zum Aufnahmeträger (5) bildenden Welle (18) im endseitigen Bereich des freien Schwenkarmendes eingelassen ist. 8. Device according to one of claims 5 to 7, characterized in that the socket (17) for supporting the hinge connection to the recording carrier (5) forming the shaft (18) is embedded in the end region of the free Schwenkarmendes.
  9. 9. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 5 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß unterhalb des vorderen Teilstückes (3c) des Schwenkarmes (3) ein in der Seitenansicht im wesentlichen dreieckiges aus Anschlagstück (3d) und seitlich aufgesetztem Knotenblech (3e) bestehendes Teil angeschweißt ist. 9. Device according to one of claims 5 to 8, characterized in that underneath the front part of the piece (3c) of the swivel arm (3) in the side view triangular essentially of stop piece (3d) and laterally attached gusset plate (3e) existing part is welded ,
  10. 10. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, daß an der dem Aufnahmeträger (5) abgewandten rückwärtigen Seite des Schwenkarmes (3), vorzugsweise im mittleren Teilstück (3b) ein Distanzblock (19) angeschweißt ist, der einen seitlich hervorstehenden Anschlag (20) für den zweiarmigen (Kipp-)Hebel (9, 10) aufweist. 10. Device according to one of claims 1 to 9, characterized in that at the recording carrier (5) facing away from the rear side of the pivot arm (3), preferably in the central portion (3b), a spacer block (19) is welded, which has a laterally projecting stop (20) for the two-armed (tilt) lever (9, 10).
  11. 11. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, daß zwischen dem unteren rückwärtigen Ende des Aufnahmeträgers und dem Schwenkarm, vorzugsweise an einem an mit einer Bohrung versehenen an dem Distanzblock (19) befestigten Winkel (22) eine Zugfeder (21) eingehängt ist. 11. Device according to one of claims 1 to 10, characterized in that between the lower rear end of the recording carrier and the swivel arm, preferably attached to a provided with a bore at the spacer block (19) angle (22) a tension spring (21) is mounted.
  12. 12. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, daß der (Kipp-)Hebel (9, 10) aus einem vorzugsweise im Querschnitt rechteckigen Rohr mit an den Stirnseiten aufgesetzten Platten (23, 24) besteht. 12. Device according to one of claims 1 to 10, characterized in that the (tilt) lever (9, 10) of a preferably cross-sectionally rectangular tube with applied on the end faces plates (23, 24).
  13. 13. Vorrichtung nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, daß die dem Aufnahmeträger (5) zugewandte Platte (23), die vorzugsweise aus Kunststoff wie Polyamid besteht, zur Rohrlängsachse unter einem Winkel (γ) von 45° verläuft. 13. Apparatus according to claim 12, characterized in that the the recording carrier (5) facing plate (23), which preferably consists of plastic such as polyamide, to the pipe longitudinal axis at an angle (γ) of 45 ° passes.
  14. 14. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 13, dadurch gekennzeichnet, daß die (Kipp-)Hebel (9, 10) unmittelbar neben den Schwenkarmen (3, 4) an der durchgehenden gemeinsamen Welle (6) befestigt sind und jeweils im unteren Bereich der Seitenteile des als Rahmen ausgebildeten Aufnahmeträgers (5) lose anliegen. 14. Device according to one of claims 1 to 13, characterized in that the (tilt) lever (9, 10) immediately adjacent the pivot arms (3, 4) on the continuous common shaft (6) are attached and in each case in the lower part the side parts of the frame formed as a recording carrier (5) lie loose.
  15. 15. Vorrichtung nach Anspruch 14, dadurch gekennzeichnet, daß die (Kipp-)Hebel (9, 10) an der Unterseite der Welle (6) über eine mit den Buchsen (7, 8) verschweißte Platte (25) verschweißt sind. 15. Device according to claim 14, characterized in that the (tilt) lever (9, 10) at the bottom of the shaft (6) via a with the bushes (7, 8) welded plate (25) are welded.
  16. 16. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 15, dadurch gekennzeichnet, daß der rahmenartig ausgebildete Aufnahmeträger (5) als Tragelement(e) an der oberen Traverse des eine im Prinzip nach dem Stand der Technik bekannte Kammleiste (26) und/oder zwei schräg nach oben aus der Aufnahmeträgervorderseite herausstehende, beidseitig angeordnete Tragarme (27) mit klauenartigen Zapfenaufnahmen (28, 29) mit jeweils unteren und oberen Backen und vorzugsweise zusätzlichen seitlichen Sicherungsblechen an ihrem freien Ende besitzt. 16. Device according to one of claims 1 to 15, characterized in that the frame-like design recording medium (5) as a supporting element (s) at the upper crossbar of a comb strip are known in principle to the prior art (26) and / or two inclined upwardly protruding out of the receptacle support face, arranged on both sides supporting arms (27) with claw-like pin receivers (28, 29) with respective lower and upper jaws, and preferably additional lateral securing plates at the free end.
  17. 17. Vorrichtung nach Anspruch 16, dadurch gekennzeichnet, daß oberhalb der Kammleiste (26) eine am Aufnahmeträger (5) befestigte drehbar gelagerte Winkelleiste (30) angeordnet ist, deren freier Schenkel (30a) so weit über die Kammleiste (26) ragt, daß der beim Einleiten des Kippvorganges als Widerlager auf die Behälteroberkante drückt. 17. The apparatus according to claim 16, characterized in that above the comb strip (26) on the receiving medium (5) mounted rotatably mounted angle bar (30) is arranged, whose free leg (30a) projects so far beyond the comb strip (26), in that pushing at the initiation of the tipping process as an abutment on the container upper edge.
  18. 18. Vorrichtung nach Anspruch 17, dadurch gekennzeichnet, daß die Winkelleiste (30) über mindestens eine, vorzugsweise zwei im endseitigen Bereich der Winkelleiste (30) angeordnete Halter (31) als Befestigungsmittel der Winkelleiste (30) an dem Aufnahmeträger (5) befestigt ist. 18. Device according to claim 17, characterized in that the angle strip (30) via at least one, preferably two, arranged in the end region of the angled strip (30) holder (31) as fastening means of the angle strip (30) on the recording carrier (5) is fastened ,
  19. 19. Vorrichtung nach Anspruch 18, dadurch gekennzeichnet, daß der den Aufnahmeträger (5) hinterfassende Halter (31) endseitig ein Gewicht (33) und darüber einen zusätzlichen drehbar gelagerten winkelartigen Sicherungsbügel (32) als Abstützungselement aufweist. 19. Device according to claim 18, characterized in that the the recording carrier (5) behind summary holder (31) has its end a weight (33) and above an additional rotatably mounted angle-type securing bracket (32) as a support member.
  20. 20. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 17 bis 19, dadurch gekennzeichnet, daß zwei Sicherungsbügel (32) vorgesehen sind. 20. Device according to one of claims 17 to 19, characterized in that two securing bracket (32) are provided.
  21. 21. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 16 bis 20, dadurch gekennzeichnet, daß die Tragarme (27) am Aufnahmeträger (5) nach innen klappbar angelenkt sind. 21. Device according to one of claims 16 to 20, characterized in that the support arms (27) are pivotally hinged to the recording carrier (5) inwardly.
  22. 22. Vorrichtung nach Anspruch 21, dadurch gekennzeichnet, daß an der oberen Traverse des Rahmens des Aufnahmeträgers (5) eine Gewichtsfalle (34) für die klauenartigen Zapfenaufnahmen (29) angeordnet ist. 22. The device according to claim 21, characterized in that on the upper crosspiece of the frame of the recording medium (5) is arranged a weight case (34) for the claw-like pin receivers (29).
  23. 23. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 16 bis 22, dadurch gekennzeichnet, daß zwischen den seitlichen Rahmenteilen des Aufnahmeträgers (5) und den vorzugsweise klappbaren Tragarmen (27) jeweils eine Zugfeder (35) befestigt ist. 23. Device according to one of claims 16 to 22, characterized in that there is attached in each case a tension spring (35) between the lateral frame parts of the recording medium (5) and preferably foldable support arms (27).
  24. 24. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 23, dadurch gekennzeichnet, daß das Widerlager für die Behälterwand und die Kammleiste vorderseitig des Aufnahmeträgers (5) abstehen, wobei das Widerlager vorzugsweise aus zwei beidseitig an der unteren Traverse des Aufnahmeträgerrahmens befestigten Klötzen (36) besteht. 24. Device according to one of claims 1 to 23, characterized in that the abutment for the container wall and the comb strip projecting on the front side of the recording medium (5), wherein the abutment is preferably made of two on both sides fixed to the lower cross member of the receiver support frame blocks (36) ,
  25. 25. Vorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß an der Stirnseite der Einfüllöffnung ein im Prinzip nach dem Stand der Technik bekannter Behälterdeckelöffner (37) angelenkt ist, dessen unterste Lage durch Ketten (38) bestimmt ist, über die er an der Deckelinnenseite des Sammelbehälters (1) befestigt ist. 25. The device according to any one of the preceding claims, characterized in that an, in principle, according to the prior art known Behälterdeckelöffner (37) is articulated on the front side of the filling opening, the bottom layer is determined by chains (38) via which it at the lid inner side of the collecting container (1) is attached.
EP19890104733 1988-03-18 1989-03-16 Device for emptying receptacles Withdrawn EP0333192A3 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE3809134 1988-03-18
DE19883809134 DE3809134C2 (en) 1988-03-18 1988-03-18

Publications (2)

Publication Number Publication Date
EP0333192A2 true true EP0333192A2 (en) 1989-09-20
EP0333192A3 true EP0333192A3 (en) 1990-07-18

Family

ID=6350103

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP19890104733 Withdrawn EP0333192A3 (en) 1988-03-18 1989-03-16 Device for emptying receptacles

Country Status (2)

Country Link
EP (1) EP0333192A3 (en)
DE (1) DE3809134C2 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN104326278A (en) * 2014-10-29 2015-02-04 连云港宝畅流体输送设备有限公司 Round barrel overturning material pouring device

Families Citing this family (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
NL1035561C2 (en) * 2008-06-10 2009-12-11 Terberg Machines Lifting mechanism and loading system for emptying containers, a refuse collection truck, and method therefor.

Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2553548A1 (en) * 1975-11-28 1977-06-02 Pfitzenmeier & Rau Refuse vehicle bin lifting and tipping mechanism - has tipping frame with shoulder and lug engaging with catch
FR2528810A3 (en) * 1982-06-22 1983-12-23 Farid Spa Loader for refuse disposal vehicle - also tilts hopper to empty it and opens pivoted cover
US4479751A (en) * 1981-12-18 1984-10-30 T C I Products, Inc. Receptacle dumping apparatus
NL8501396A (en) * 1985-05-14 1986-12-01 Geesink Bv Hefkantel- or tipping device for emptying containers, in particular refuse containers, into a collection container, in particular a refuse collection vehicle.

Family Cites Families (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3034672A (en) * 1958-09-22 1962-05-15 Edward R Barrett Load packing mechanism for carriers
DE2654542C3 (en) * 1976-12-02 1984-03-15 Zoeller-Kipper Gmbh, 6500 Mainz, De
DE2733460C2 (en) * 1977-07-25 1987-10-01 Zoeller-Kipper Gmbh, 6500 Mainz, De
DE3319644A1 (en) * 1983-05-31 1984-12-06 Kuka Umwelttechnik Gmbh Raising and tipping device for emptying containers

Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2553548A1 (en) * 1975-11-28 1977-06-02 Pfitzenmeier & Rau Refuse vehicle bin lifting and tipping mechanism - has tipping frame with shoulder and lug engaging with catch
US4479751A (en) * 1981-12-18 1984-10-30 T C I Products, Inc. Receptacle dumping apparatus
FR2528810A3 (en) * 1982-06-22 1983-12-23 Farid Spa Loader for refuse disposal vehicle - also tilts hopper to empty it and opens pivoted cover
NL8501396A (en) * 1985-05-14 1986-12-01 Geesink Bv Hefkantel- or tipping device for emptying containers, in particular refuse containers, into a collection container, in particular a refuse collection vehicle.

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN104326278A (en) * 2014-10-29 2015-02-04 连云港宝畅流体输送设备有限公司 Round barrel overturning material pouring device
CN104326278B (en) * 2014-10-29 2016-04-06 连云港宝畅流体输送设备有限公司 Drums reverse for one kind of feed means

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE3809134A1 (en) 1989-09-28 application
DE3809134C2 (en) 1990-12-13 grant
EP0333192A3 (en) 1990-07-18 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US4401407A (en) Grasping apparatus and collection vehicle
US3931901A (en) Apparatus for dumping open-topped trash containers
US6551046B1 (en) Lifting and tipping device
EP0163859B1 (en) Refuse-collecting vehicle with an interchangeable collecting receptacle
DE3703557A1 (en) Tipper on a refuse vehicle
DE4303349C1 (en) Transporter for waste materials - has platform chassis with elongated containers mounted transversely and tipped by crane on vehicle
EP0010719A1 (en) Lifting/tipping or tipping apparatus for emptying containers of varying sizes
EP0356833A1 (en) Tipping device
DE19745887C2 (en) sweeping system
EP0496302A1 (en) Refuse vehicle with a lifting and dumping device for unloading refuse containers into a receiving chute
EP0564403A1 (en) Device for loading and unloading a cargo-carrier on a vehicle
DE4041483A1 (en) Tipping rig for large waste bins - incorporates hinge-mounted hooks to grip bin lid prior to emptying
EP0354256A1 (en) Refuse receptacle with a hinged lid, and gripping device of a raising and tipping mechanism for emptying such a receptacle
EP0358046B1 (en) Dumping mechanism for emptying receptacles through the opening of collecting containers, especially for emptying waste receptacles into the container of a waste collection vehicle
DE4019618A1 (en) Tipper for picking-up and setting down containers vertically - has swivel hooks allowing different types of containers to be accommodated
DE4133503A1 (en) Travelling rubbish collector for sack and bins - has connected carriages, joined by couplings and running on castors
DE4005968A1 (en) Dust cart with removable pressing mechanism - can be closed at back when pressure is removed
EP0467836A1 (en) Refuse-collecting vehicle with removable collecting container, method for the transporting of refuse and ejection mechanism for emptying the collecting container
EP0444620A1 (en) Waste gathering arrangement
DE3701270A1 (en) Device for opening and closing the hinged lid of refuse containers
DE19924889A1 (en) Road transporter for carrying large, heavy, cumbersome round or rectangular components has frame with lower and upper telescopic sections swivelling in transverse direction around relatively adjustable co-axial pivot points
DE4433433A1 (en) Frame for open top containers
DE19711649A1 (en) compacting device
DE4338158A1 (en) Large-capacity transporting container
DE3917307C1 (en) Refuse collection truck with lifting beam - incorporates outrigger arms and elevator platform on trolley frame

Legal Events

Date Code Title Description
AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A2

Designated state(s): BE DE FR GB IT LU NL

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A3

Designated state(s): BE DE FR GB IT LU NL

RAP1 Transfer of rights of an ep published application

Owner name: HAGEMANN & PARTNER GESELLSCHAFT FUER UMWELTTECHNIK

17P Request for examination filed

Effective date: 19901029

17Q First examination report

Effective date: 19920204

18D Deemed to be withdrawn

Effective date: 19920630