EP0015482B1 - Foot-supporting sole - Google Patents

Foot-supporting sole Download PDF

Info

Publication number
EP0015482B1
EP0015482B1 EP80100942A EP80100942A EP0015482B1 EP 0015482 B1 EP0015482 B1 EP 0015482B1 EP 80100942 A EP80100942 A EP 80100942A EP 80100942 A EP80100942 A EP 80100942A EP 0015482 B1 EP0015482 B1 EP 0015482B1
Authority
EP
European Patent Office
Prior art keywords
sole
foot
characterised
outside
toe
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
EP80100942A
Other languages
German (de)
French (fr)
Other versions
EP0015482A1 (en
Inventor
Rolf Sigle
Jakob Dr. Med. Sigle
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Sigle Jakob Dr med
Original Assignee
Rolf Sigle
Sigle, Jakob, Dr. med.
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to DE2908019 priority Critical
Priority to DE2908019A priority patent/DE2908019C3/de
Application filed by Rolf Sigle, Sigle, Jakob, Dr. med. filed Critical Rolf Sigle
Publication of EP0015482A1 publication Critical patent/EP0015482A1/en
Application granted granted Critical
Publication of EP0015482B1 publication Critical patent/EP0015482B1/en
Application status is Expired legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A43FOOTWEAR
    • A43BCHARACTERISTIC FEATURES OF FOOTWEAR; PARTS OF FOOTWEAR
    • A43B7/00Footwear with health or hygienic arrangements
    • A43B7/14Footwear with foot-supporting parts
    • A43B7/1405Footwear with foot-supporting parts provided with pads or holes on one or more locations, or having an anatomical or curved form
    • A43B7/1415Footwear with foot-supporting parts provided with pads or holes on one or more locations, or having an anatomical or curved form characterised by the location under the foot
    • A43B7/1425Footwear with foot-supporting parts provided with pads or holes on one or more locations, or having an anatomical or curved form characterised by the location under the foot situated under the ball of the foot, i.e. the joint between the first metatarsal and first phalange
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A43FOOTWEAR
    • A43BCHARACTERISTIC FEATURES OF FOOTWEAR; PARTS OF FOOTWEAR
    • A43B7/00Footwear with health or hygienic arrangements
    • A43B7/14Footwear with foot-supporting parts
    • A43B7/1405Footwear with foot-supporting parts provided with pads or holes on one or more locations, or having an anatomical or curved form
    • A43B7/1415Footwear with foot-supporting parts provided with pads or holes on one or more locations, or having an anatomical or curved form characterised by the location under the foot
    • A43B7/1435Footwear with foot-supporting parts provided with pads or holes on one or more locations, or having an anatomical or curved form characterised by the location under the foot situated under the joint between the fifth phalange and the fifth metatarsal bone
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A43FOOTWEAR
    • A43BCHARACTERISTIC FEATURES OF FOOTWEAR; PARTS OF FOOTWEAR
    • A43B7/00Footwear with health or hygienic arrangements
    • A43B7/14Footwear with foot-supporting parts
    • A43B7/1405Footwear with foot-supporting parts provided with pads or holes on one or more locations, or having an anatomical or curved form
    • A43B7/1415Footwear with foot-supporting parts provided with pads or holes on one or more locations, or having an anatomical or curved form characterised by the location under the foot
    • A43B7/144Footwear with foot-supporting parts provided with pads or holes on one or more locations, or having an anatomical or curved form characterised by the location under the foot situated under the heel, i.e. the calcaneus bone
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A43FOOTWEAR
    • A43BCHARACTERISTIC FEATURES OF FOOTWEAR; PARTS OF FOOTWEAR
    • A43B7/00Footwear with health or hygienic arrangements
    • A43B7/14Footwear with foot-supporting parts
    • A43B7/1405Footwear with foot-supporting parts provided with pads or holes on one or more locations, or having an anatomical or curved form
    • A43B7/1415Footwear with foot-supporting parts provided with pads or holes on one or more locations, or having an anatomical or curved form characterised by the location under the foot
    • A43B7/1445Footwear with foot-supporting parts provided with pads or holes on one or more locations, or having an anatomical or curved form characterised by the location under the foot situated under the midfoot, i.e. the metatarsal
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A43FOOTWEAR
    • A43BCHARACTERISTIC FEATURES OF FOOTWEAR; PARTS OF FOOTWEAR
    • A43B7/00Footwear with health or hygienic arrangements
    • A43B7/14Footwear with foot-supporting parts
    • A43B7/22Footwear with fixed flat-foot insertions, metatarsal supports, ankle flaps, or the like

Description

  • Die Erfindung betrifft eine fußstützende Sohle, die sich vom Fersenbereich bis zu einer 5-förmigen vorderen Begrenzungslinie erstreckt, welche an der Fußaußenseite vor dem Kleinzehenballen und an der Fußinnenseite hinter dem Großzehenballen verläuft, die weiter zur Unterstützung des Fußgewölbes an der Fußinnenseite nach oben gewölbt ist und deren Steifheit zumindest im Bereich der Fußaußenseite so groß ist, daß der Fuß bei der Abrollbewegung während des Laufens in Richtung auf die Großzehe verdreht wird. The invention relates to a fußstützende sole up to a 5-shaped front boundary line extends from the heel region, which runs along the outside of the foot in front of the small toe pads and on the inside of the foot behind the big toe, which is further curved to support the arch of the foot on the inside of the foot to the top and their stiffness at least in the region outside of the foot is so large that the foot is twisted in the rolling movement during the running in the direction towards the big toe. Eine Anwendung der Sohle nach der Erfindung ist bei entsprechender Ausgestaltung sowohl als Einlegesohle als auch als Zwischensohle oder Brandsohle zum festen Einbau in Schuhe möglich. An application of the sole according to the invention is possible with an appropriate design both as an insole or as a midsole or insole for permanent installation in shoes.
  • Schuhwerk sollte möglichst so beschaffen sein, daß es einerseits im Stand eine natürliche Auflagefläche für den Fuß bildet, andererseits jedoch auch die natürliche Abrollbewegung des Fußes während des Laufens nicht behindert sondern sie nach Möglichkeit unterstützt. Footwear should be as such that on the one hand the state forms a natural surface for the foot, on the other hand does not impede the natural rolling movement of the foot during walking but it supports if possible. Dabei müsste im Stand die Möglichkeit bestehen, daß der Großzehballen etwas tiefer liegt als der Kleinzehballen, wobei zudem das Gelenk des Fußes, insbesondere wenn man längere Zeit steht, entsprechend unterstützt sein sollte. The possibility in the state would insist that the Großzehballen is slightly lower than the Kleinzehballen, and also the joint of the foot, especially if one is a long time should be correspondingly supported. Beim Laufen erfolgt die natürliche Abrollbewegung des Fußes zunächst als Auftritt des Fersenbeines. When running the natural rolling movement of the foot is first appearance as the heel bone. Anschließend sollte der Fuß so abrollen, daß die Abrollbewegung deutlich auf die Großzehe, zu, dh nach vorne und innen, gerichtet ist. Then the foot should roll so that the rolling movement is clearly focused on the big toe to, ie to the front and inside. Die Großzehe selbst muß gerade nach vorne abgerollt werden. The big toe itself must be rolled straight forward. Die vorstehenden Voraussetzungen waren weitgehend bei dem bis vor einiger Zeit gebräuchlichen Rahmenschuhwerk bekannt. The above conditions were widely known in which until recently common framework footwear. Infolge der Härte bzw. Steifheit des Rahmens erhielt die Abrollbewegung während des Laufens die vorstehend angegebene, günstige Richtung. Due to the hardness or stiffness of the frame, the rolling movement received the above-indicated favorable direction during running. Außerdem hatte der Fuß die Möglichkeit, sich durch Verdrängung der Ausballmasse ein beim Stand und während des Laufens günstiges Fußbett zu schaffen. In addition, the walk had the opportunity to create by displacement of Ausballmasse a discount in the prior and during running footbed. Rahmenschuhe werden jedoch neuerdings nicht mehr oder nur noch in sehr untergeordnetem Umfange gefertigt, da ihre Herstellungskosten zu hoch sind. Frame shoes but recently not only made or to a very limited extent, as their production costs are too high. Man geht nun im wesentlichen zu Schuh-Macharten über, bei denen ebene, verhältnismäßig harte Brandsohlen und ebene Laufsohlen vorgesehen sind, die im Vorderteil nach allen Seiten gleich biegsam ausgebildet werden. If one now proceeds substantially to shoe Mach species in which flat, relatively hard soles and flat outsoles are provided which are designed in the same flexible in the front part on all sides. Dieses Fußbett führt zu einer unnatürlichen Absenkung der Kleinzehe und als Folge davon zu einem Abrollen des Fußes über die Kleinzehe nach außen. The footbed leads to an unnatural lowering of the little toe and as a consequence thereof to a rolling of the foot on the little toe to the outside. Um dieser Abrollrichtung folgen zu können, dreht sich häufig die Großzehe nach außen, was eine der Hauptursachen von Fußerkrankungen, insbesondere des Hallux-Valgus, ist. In order to follow this unwinding, often the big toe turns to the outside, which is a major cause of foot diseases, especially of hallux valgus. Wird der Hallux-Valgus operativ behoben, so muß ein Schuh getragen werden, bei dem nach Möglichkeit ein Abrollen nach außen verhindert ist, um nicht erneut entsprechende Beschwerden auftreten zu lassen. If the hallux valgus surgically corrected, so a shoe must be worn, in which, after a possibility of rolling to the outside is prevented in order not to allow recurrence of corresponding symptoms. Bisher sind jedoch keine Schuhe - abgesehen von den erwähnten Rahmenschuhen - bekannt, die diese Forderung aufgrund ihrer Machart erfüllen. However, so far no shoes - apart from the mentioned frame shoes - known to meet this requirement because of their style.
  • Abhilfe kann hier unter Umständen durch eine Sohle geschaffen werden, wie sie aus der DE-C-847 716 bekannt ist. This can be remedied under certain circumstances by a sole here, as is known from DE-C-847 716th Bei der bekannten Sohle, die sowohl als lose Einlage als auch fest in den Schuh eingearbeitet verwendet werden kann, ist die vordere Begrenzung, die auch bogenförmig, etwa in S-Form verlaufen kann so schräg zur Schuh-Längsachse angeordnet, daß an der Fußaußenseite die Kleinzehe noch ganz auf der Einlage aufruht, während an der Fußinnenseite der Großzehenballen vor der Begrenzungslinie zu liegen kommt. In the known sole, which can be used also been incorporated into the shoe both as a loose insert as, the front boundary, which may also run curved, for instance in S-shape is arranged obliquely to the shoe longitudinal axis, that on the outside of the foot, the yet very little toe on the liner rests while coming to rest in front of the boundary line on the inside of the foot to the big toe. Bei einer derartigen Gestaltung der Einlage wird sicherlich der Großzehenballen den eingangs erwähnten Forderungen entsprechend gegenüber dem Kleinzehenballen tiefer gelegt und dadurch in gewissem Umfang ein Abrollen in Richtung auf die Großzehen begünstigt. With such a design of the insert of the big toe is certainly set the above-mentioned requirements according to compared to the small toe pads deeper and favored by a rolling in the direction of the big toe to some extent. Die bekannte Einlage hat aber ebenfalls eine Vielzahl von Mängeln. but the known deposit also has a large number of defects. Wohl der gravierendste Mangel besteht darin, daß die bekannte Einlage relativ dick ist und insbesondere so gestaltet, daß ihre Dicke an der Fußaußenseite wesentlich größer ist als an der Fußinnenseite. Probably the most serious deficiency is that the known pad is relatively thick, and in particular so designed that its thickness on the outside of the foot is considerably larger than on the inside of the foot. Infolgedessen kann die Einlage nur in besonders gestaltetes Schuhwerk eingearbeitet werden, das ausreichende Weite besitzt. Consequently, the insert can only be incorporated in a particularly designed footwear having sufficient width. Darüber hinaus steht der Fuß nicht nur in seinem vorderen Bereich sondem insgesamt leicht nach innen, wodurch das Fußgelenk unnatürlich beansprucht und infolgedessen die Bildung von Senk- oder Spreizfüßen begünstigt wird. In addition, the foot is not only in its front region total Segregate slightly inward, thereby unnatural claimed ankle and consequently the formation of lowering or splay is favored. Ein weiterer Mangel ist darin zu sehen, daß die bekannte Einlage infolge ihrer unverhältnismäßig großen Dicke im allgemeinen nahezu vollständig steif sein wird, so daß die Abrollbewegung des Fußes in dem Bereich zwischen der Ferse und den Ballen erheblich erschwert wird. Another deficiency is the fact that the known insert as a result of their disproportionate thickness in general, is almost be completely rigid so that the rolling movement of the foot in the region between the heel and the bale is considerably more difficult.
  • Ein weiterer Mangel der bekannten Einlage ist auch darin zu sehen, daß sie jeweils genau an die Fußgröße angepaßt werden muss, und zwar insbesondere wegen der relativ großen Dicke, die zu Druckstellen oder degleichen führen könnte, wenn die vordere Begrenzungslinie der Sohle nicht an der jeweils günstigsten Stelle liegt. Another deficiency of the known insert is also to be seen that it must be adapted in each case precisely to the foot size, especially because of the relatively large thickness, which could result in bruising or degleichen when the front boundary line of the bottom not on the respective best place is.
  • Bei der Schuheinlage gemäß DE-C-691 306 wird ein Teil der vorerwähnten Mängel ausgeschaltet. In the shoe insert according to DE-C-691 306, a part of the aforementioned defects is turned off. Die bekannte Schuheinlage ist insbesondere so ausgebildet, daß in Ruhestellung keine unnatürliche Schrägstellung des Fußes eintritt. The known shoe insert is in particular so designed that in the rest position occurs no unnatural inclined position of the foot. Trotzdem wird wegen der Steifheit der Einlage im Bereich der Fußaußenseite und aufgrund des Umstandes, daß dort wenigstens der Kleinzehenballen erfaßt ist, erreicht, daß während des Laufens eine natürliche, auf die Großzehe zu gerichtete Abrollbewegung des Fußes eintritt. Nevertheless, it is achieved because of the stiffness of the insert in the region outside of the foot and due to the fact that there is detected the small toe pads at least that during the running of a natural, aimed at the big toe to roll of the foot occurs. Die bekannte Einlage kann außerdem verhältnismäßig dünn ausgebildet werden, insbesondere wenn gemäß einem der Ausführungsbeispiele an der Fußaußenseite eine Versteifungseinlage vorgesehen ist. The known insert can also be formed relatively thin, especially when it is provided according to one of the embodiments outside of the foot, a reinforcing insert. Infolge dieses Umstandes ist es somit auch möglich, die bekannte Einlage in normalen Schuhen zu verwenden. As a result of this fact, it is therefore also possible to use the known deposit in normal shoes. Bei Verwendung einer Sohle gemäß der DE-C-691 306 lassen sich etliche Erkrankungen verhindern bzw. zumindest in ihrere Wirkung abschwächen, beispielsweise ist die Bildung eines Hallux-Valgus praktisch ausgeschlossen. When using a sole according to the DE-C-691 306 can prevent a number of conditions, or at least weaken in ihrere effect, for example the formation of a hallux valgus is practically impossible. "Digitus-Quintus", Hühneraugen an der Kleinzehen und verhärtete Haut können ebenfalls weitgehend verhindert werden. "Digitus Quintus", corns on the little toe and hard skin can also be largely prevented. Auch ist eine postoperativ Versorgung von operierten Füßen erleichtert. Also, a post-operative care of the operated foot is facilitated.
  • Trotz der vorerwähnten Vorzüge hat die bekannte Schuheinlage jedoch auch etliche Mängel. Despite the aforementioned advantages, however, the known shoe insole has several shortcomings. In der Normalausführung ist diese Einlage nämlich derart gestaltet, daß sie die gesamte Shlehfläche des Schuhes ausfüllt, wobei die höhere Steifheit im Bereich der Fußaußenseite durch eine Verstärkungseinlage erreicht wird. In the standard version this insert is in fact designed such that it fills the entire Shlehfläche of the shoe, wherein the higher stiffness is achieved in the area outside of the foot by a reinforcing insert. Ein derartiges Vorgehen hat zum einen den Nachteil, daß eine genaue Anpassung der Größe der Schuheinlage an die jeweilige Schuhgröße und -form erfolgen muß. on the one hand, such a procedure has the disadvantage that a precise adjustment of the size of the shoe insert to the respective shoe size and shape must be done. Dies bedeutet aber, daß es erforderlicht ist, in entsprechenden Geschäften jeweils eine Vielzahl von unterschiedlichen Größen der bekannten Schuheinlage vorrätig zu halten, um sämtliche Bedürfnisse erfüllen zu können. But this means that it is erforderlicht to keep in corresponding transactions each having a plurality of different sizes of the known insole available to meet all needs. Der dadurch bedingte Fertigungs- und Lageraufwand ist sehr hoch, weshalb vermutlich auch die bekannte Schuheinlage niemals praktisch eingesetzt wurde. The consequent manufacturing and storage costs are very high, so presumably the known insole has never been used in practice.
  • In Abbildung 8 der DE-C-691 306 ist dann noch eine Ausführungsform gezeigt, die nicht über die gesamte Schuhlänge reicht. In Figure 8 of DE-C-691 306 is then still another embodiment is shown which does not extend over the entire shoe length. Auch diese Ausführungsform kann jedoch nicht befriedigen, weil die die Abrollachse wesentlich mit bestimmende Vorderkante der Schuheinlage nahezu quer zur Fußlängsachse verläuft. However, this embodiment can not be satisfied, because extending the substantially the unwind with determining leading edge of the insole substantially transverse to Fußlängsachse. Dies bedeutet aber, daß die an sich angestrebte Abrollbewegung schräg zur Großzehe nicht erreicht werden kann. However, this means that the desired rolling movement itself to toe can not be achieved at an angle. Weiter ist bei dieser Ausführungsform der bekannten Schuheinlage nachteilig, daß sowohl ihre Herstellung als auch ihr Einbau in den Schuh Schwierigkeiten bereiten, weil der Umriß der Einlage vom natürlichen Umriß der Fußsohle, dh dem der Brandsohle des Schuhes, ganz erheblich abweicht Next the known shoe insert, in this embodiment is disadvantageous that both their production and their incorporation into the shoe be difficult because the outline of the insert from the natural contour of the sole of the foot, ie the insole of the shoe, not significantly different
  • Der Erfindung liegt nun die Aufgabe zugrunde, eine Sohle der eingangs erwähnten Art, wie sie grundsätzlich aus der DE-C-691 306 bekannt ist, derart auszubilden, daß in einwandfreier Weise die gewünschte Abrollgewegung erreicht wird, gleichzeitig aber die Möglichkeit besteht, die Sohle in einfacher Weise bei verschiedenen Schuhgrößen und -formen einsetzen zu können. The invention now has for its object, a sole of the type mentioned, as is generally known from DE-C-691 306 known to form such that the desired Abrollgewegung is achieved in perfect manner at the same time but there is a possibility the sole be able to use in various shoe sizes and shapes in a simple manner.
  • Zur Lösung dieser Aufgabe wird nach der Erfindung vorgeschlagen, daß die eingangs erwähnte fußstützende Sohle bei im wesentlichen gleicher Dicke über ihre gesamte Fläche aus federelastisch biegbarem Material besteht, und daß die 5-förmige vordere Begrenzungslinie an ihrem Beginn bzw. Ende etwa senkrecht zur Innen- bzw. Außenkante der Sohle verläuft. To achieve this object it is proposed according to the invention is that the initially mentioned fußstützende sole substantially the same thickness is at over its entire area from resiliently flexible material, and that the 5-shaped front boundary line at its start or end approximately perpendicular to the inner runs or outer edge of the sole.
  • Wesentlich bei der Sohle nach der Erfindung ist also zum einen, daß sie aus federelastisch biegbarem Material besteht, wodurch im allgemeinen auf besondere Verstärkungseinlagen usw. verzichtet werden kann. therefore essential in the sole according to the invention is firstly that it is made of resiliently flexible material, whereby it can be generally omitted special reinforcing inserts, etc.. Die Sohle läßt sich somit üblicherweise sehr leicht aus Kunststoff, beispielsweise im Wege des Spritzgießens, herstellen. The sole thus can usually be easily made of plastic, for example, by injection molding, manufacture. Aufgrund des Umstandes, daß die vordere Begrenzungslinie etwa S-förmig gestaltet ist, dh schräg zur Fußlängsachse verläuft, erzielt man zum einen eine einwandfreie Abrollbewegung des Fußes zur Großzehe zu in einer solchen Weise, daß Pronation und Supination zusammengefaßt werden. Due to the fact that the front boundary line is approximately S-shaped, that is inclined to the Fußlängsachse, is achieved for a perfect rolling of the foot to the great toe to be in such a manner that pronation and supination will be summarized. Darüberhinaus bietet diese Ausgestaltung der vorderen Begrenzungslinie aber auch die Möglichkeit der Verwendung einer Sohlengröße bei unterschiedlichen Fuß- bzw. Schuhgrößen. In addition, but offers this design of the front boundary line and the possibility of using a sole size at different foot or shoe sizes. Es ist nämlich bei einer solchen Sohle möglich, die Begrenzungslinie in einer Weise zu legen, daß auch bei unterschiedlich großen Füßen bzw. unterschiedlichem Größenverhältnis zwischen den Zehen und dem Restfuß keine Druckstellen entstehen können. Namely, it is possible with such a sole, to set the boundary line in such a way that no pressure points can also occur at different sized feet or different size ratio between the toes and the Restfuß. Es ist ja relativ gleichgültig, wie weit die Sohle unter den Kleinzehenballen bzw. die Kleinzehe reicht bzw. wie weit hinter dem Großzehenballen die Begrenzungslinie verläuft. It is even relatively indifferent to how far the sole extends below the small toe pads and the little toe or how far runs behind the big toe, the boundary line. Insofern kann durch entsprechende Wahl der S-Form die Anpassungsmöglichkeit an unterschiedliche Größen und gleichzeitig die Richtung der Abrollbewegung in weitem Umfange beeinflußt werden. Insofar as the adaptability to different sizes and at the same time the direction of rolling in a large extent can be influenced by appropriate selection of the S-shape.
  • Insbesondere für den Fall, daß die Sohle verhältnismäßig dünn sein soll, kann es günstig sein, wenn an der Fußaußenseite eine bis unter den Kleinzehenballen reichende Versteifungseinlage aus elastisch biegbarem Material vorgesehen ist. Particularly in the case that the sole is to be relatively thin, it can be favorable, if a to below the small toe pads reaching reinforcing insert is provided of elastically bendable material at the outside of the foot. Diese Einlage kann aus relativ steifem Material bestehen, während die restliche Sohle, die ja keine allzu großen Kräfte aufnehmen muß, demgegenüber infolge ihrer geringen Dicke weich sein kann. This insert may be made of relatively stiff material while the remainder of the sole, which must absorb yes no great forces, in contrast, may be soft due to its small thickness. Eine derartige Ausbildung ist insbesondere dann vorteilhaft, wenn aus medizinischen Gründen eine kräftige Unterstützung notwendig erscheint, jedoch normales Schuhwerk mit nicht allzu großer Weite getragen werden soll. Such a configuration is particularly advantageous when a strong support appears to be necessary for medical reasons, but normal shoes with not too large width to be supported.
  • Es wurde bereits oben erwähnt, daß ein erheblicher Mangel der bekannten Einlagen darin zu sehen ist, daß sie an die jeweilige Fußgröße ganz genau angepaßst werden müssen. It was already mentioned above, that such a lack of known deposits is the fact that they must be angepaßst exactly to the respective foot size. Dies gilt für praktisch alle bekannten orthopädischen Einlagen, weshalb bisher so vorgegangen wurde, daß diese Einlagen in den entsprechenden Geschäften in einer Vielzahl von relativ eng gestuften Größen vorrätig gehalten wurden, was einen ganz erheblichen Aufwand sowhol beim Hersteller als auch beim Verkäufer bedingt. This applies to practically all known orthopedic groups, was so far proceeded in a manner that these deposits were maintained on the corresponding transactions in a variety of relatively close-ratio sizes, which make a very substantial effort sowhol caused by the manufacturer and the seller. Sofern derartige Sohlen aus Kunststoff hergestellt werden, mußten beispielsweise Formen in gleicher Abstufung angeschafft werden. Provided that such soles are made of plastic, for example forms in the same step had to be purchased. Dies hat sehr häufig dazu geführt, daß irgendwelche Extremgrößen nicht hergestellt wurden, weil die Nachfrage zu gering war mit dem Effekt, daß für Leute mit einer entsprechenden Schuhgrösse Einlagen nur nach Mass, dh aber entsprechend teuer, hergestellt werden konnten. This has often led to any extreme sizes were not made because the demand was too low with the effect that, for people with an appropriate shoe size deposits only to measure, but that is priced accordingly could be made. Selbst wenn aber die Einlagen in entsprechend enger Staffelung vorhanden waren, ergaven sich immer nocht Schwierigkeiten im Hinblick auf die unterschiedliche Gestalt der Füsse, da bei verschiedenen Personen die Zehen im Vergleich zum Rest des Fusses durchaus unterschiedliche Länge haben, während die Einlagen für eine durchschnittliche Zehenlänge bemessen werden mussten. However, even if the deposits were present in correspondingly narrower graduation always ergaven to nocht difficulties with regard to the different shape of the feet, as in different people's toes well have different length compared to the rest of the foot, while deposits for an average toe length had to be dimensioned. Bei Leuten mit relativ langen Zehen führte dies dann dazu, dass die vordere Begrenzungslinie der Einlage zu weit vorne, dh unter die Zehen, zu liegen kam, während bei Leuten mit kurzen Zehen eventuell die Vorderkante der Einlage genau über dem Ballen lief, was zwangsläufig zu Druckstellen und damit Geh-und Stehbeschwerden führt. For people with relatively long toes which led then to the fact that the front boundary line of the insert far to the front, ie under the toes came to rest, while possibly the leading edge of the liner ran just above the bales with people with short toes, which inevitably leads to bruises and walking and standing complaints leads.
  • Die Sohle nach der Erfindung gestattet es nun, hier Abhilfe zu schaffen, in dem die Länge der Sohle an der Fussinnenseite von der Ferse bis zur Begrenzungslinie hinter dem Grosszehenballen nach einem Mass bemessen ist, welches einer Schuhgrösse entspricht, die um mehrere Grössen-Stufen, vorzugsweise mindestens drei Grössen-Stufen, kleiner ist als die Schuhgrösse, welche dem Mass entspricht, nach dem die Länge der Sohle an der Fussaussenseite von der Ferse bis zur Begrenzungslinie im Bereich des Kleinzehenballens bemessen ist. The sole according to the invention now makes it possible to remedy this situation, in which the length of the sole of the foot inner side of the heel is sized to the boundary line behind the big toe to a degree which corresponds to a shoe size which, by several sizes stages preferably at least three sizes stages is smaller than the shoe size which corresponds to the degree by which the length of the sole on the foot outer side of the heel is sized to the boundary line in the region of the little toe bale. Bei einem derartigen Vorgehen kann eine Sohle zum Beispiel für drei jeweils um eine ganze Grössen-Stufe differierende Schuhgrössen verwendet werden, so dass es im allgemeinen möglich ist, mit einer relativ begrenzten Zahl von Grössen, beispielsweise je dreien für Herren und Damen, auszukommen. In such a procedure a sole, for example for three differing in each case by a whole sizes stage shoe sizes can be used, so that it is generally possible with a relatively limited number of sizes, for example, depending three for men and women to manage. Ein derartiges Vorgehen gestattet die Sohle nach der Erfindung deswegen, weil ja nur gewährleistet sein muss, dass die vordere Begrenzungslinie an der Fussinnenseite hinter deim Grosszehenballen verläuft, während sie im Bereich der Fussaussenseite auf jeden Fall den Kleinzehenballen erfasst, durchaus aber auch bis an das vordere Ende der kleinen Zehe reichen kann. Such a procedure permits the sole according to the invention, because even only has to be ensured that the front boundary line runs at the foot inner side behind deim big toe, whereas in the area of ​​the foot outer side they in any case the small toe pads detected, but certainly also up to the front can range end of the little toe. Es wäre sogar denkbar, bei bestimmten Füssen oder Schuhen, wo die Sohle im Kleinzehenbereich zu weit nach vorne reicht, das vordere Ende der Sohle einfach abzuschneiden, was keinesfalls Probleme verursachen kann, da ja die kleine Zehe dann völlig auf der Sohle aufliegt und somit eine eventuell durch das Abschneiden entstehende Kante nicht zu Druckstellen führen kann. It would even be possible in certain feet or shoes where the sole in the little toe range is too far forward, simply cut off the front end of the sole, which can cause problems in no way, since the little toe then completely rests on the sole and thus may not necessarily result in pressure marks by the cutting edge produced. Neben dem Effekt, dass wenige Sohlengrössen genügen, um für sämtliche posentiellen Träger passende Sohlen zu Verfügung zu haben, ergibt sich bei der vorerwähnten Ausgestaltung der Sohle auch noch der Vorzug, dass eine Anpassung an unterschiedliche Zehenlängen ohne Schwierigkeiten möglich ist. In addition to the effect that few soles sizes sufficient to have for all posentiellen carrier matching soles available, resulting in the aforementioned configuration of the sole also the advantage that an adaptation to different toe lengths is possible without difficulty. Dabei tritt dieses Problem ja eigentlichnur bei solchen Trägern auf, deren Fussgrösse im Grenzbereich zwischen zwei Sohlengrössen liegt. Here, this problem does indeed eigentlichnur with such carriers, whose foot size lies in the border area between two sole sizes. Bei Trägern mit langen Zehen wird man dann die kleinere Sohle, bei Personen mit kurzen Zehen die jeweils grössere Sohle verwenden. For carriers with long toes you will then use the smaller sole, in individuals with short toes each larger sole.
  • Zur Erreichung des vorerwähnten Zieles hat es sich als zweckmässig erwiesen, wenn die Länge der Sohle an der Fussinnenseite etwa 70% der Länge an der Fussaussenseite beträgt. To achieve the aforementioned objective, it has proved to be expedient if the length of the sole of the foot inner side is about 70% of the length at the foot outer side. In diesem Fall erfasst eine Sohlengrösse drei und mehr Grössen-Stufen, ist trotzdem aber in der Lage, die ihr zugedachte Aufgabe ohne weiteres zu erfüllen. In this case, a sole size recorded three or more sizes levels, but still is able to fulfill its intended task without difficulty.
  • Wenn mann bestrebt ist, eine Sohlengrösse für unterschiedliche Fusslängen zu verwenden, tritt natürlich aus das Problem auf, dass längere Füsse im allgemeinen auch breiter sind, so dass auch eine Anpassung an unterschiedlich Fussbreiten möglich sein müss. When looking strives to use a sole size for different foot lengths, naturally occurs from the problem that longer legs generally are wider, so that an adaptation to different foot widths would have to be possible. Dies wird nach der Erfindung in einfacher Weise dadurch erreicht, dass entlang der Außen- und Innenkanten und gegebenenfalls die Ferse umgreifend ein gegenüber der restlichen Fläche der Sohle relativ leicht hochbiegbarer Randstreifen vorgesehen ist, wobei dieser Randstreifen zweckmässig von einer etwa parallel zur Sohlenkante verlaufenden Schwächungslinie gebildet ist. This is achieved according to the invention in a simple manner in that, along the outer and inner edges and the heel relatively easy hochbiegbarer edge strip is optionally clasping a with respect to the remaining surface of the sole is provided, whereby this edge strip formed advantageously from a plane extending approximately parallel to the sole edge line of weakness is. Bei einer Ausbildung mit dem relativ flexiblen Randbereich sollte sich die Sohle entlang ihrer Kante einwandbrei an den Schaft bzw. die Sohle des Schuhes anlagen, was dadurch erreicht werden kann, dass die Sohle zumindest zu ihren Seitenkanten und zur Ferste zu in einem schmalen Randbereich gleichmässig verdünnt ist. In a design with the relatively flexible edge region of the sole should along their edge einwandbrei to the shaft or the sole of the shoe plants, which can be achieved in that the sole diluted uniformly at least its side edges and Ferste to in a narrow edge region is.
  • Die Sohle nach der Erfindung kann verständlicherweise aus unterschiedlichen Materialien mit entsprechenden federelastischen Eigenschaften hergestellt werden, wobei allerdings eine Herstellung aus den bisher üblichen Brandsohlen-Materialien auf Pappe-Basis wegen der erforderlichen Flexibilität ausscheidet. The sole according to the invention can be made of different materials with appropriate elastic properties understandably, although a preparation from the hitherto conventional insole materials paperboard base is eliminated because of the required flexibility.
  • Besonders günstig ist es jedoch, wenn die Sohle aus einem federelastisch biegbaren Kuntstoff, vorzugsweise Polypropylen, besteht, da sie dann unabhängig von ihrer Formgestaltung leicht im Wege des Spritzgiessens hergestellt werden kann und zudem ausreichende mechanische Festigkeit besitzt. , It is particularly favorable, however, when the sole of a resiliently bendable Kuntstoff, preferably polypropylene, is, because it can then easily by way of injection molding to be produced independently of its shape and design also has sufficient mechanical strength.
  • Die Trageeigenschaften der Sohle lassen sich weiter dadurch verbessern, dass ihre Oberseite grobkörnig aufgerauht ist, so dass, vor allem bei Herstellung aus Kunststoff, sich ein Luftpolster bildet und ausserdem die Fussohle unter Umständen während des Laufens massageartig bewegt wird. The wearing characteristics of the sole can be further improved by that its upper surface is roughened gritty, so that is moved massage-like, especially in the preparation of plastics material, forms an air cushion and also the sole of the foot, under certain circumstances during running.
  • Grundsätzlich könnte die Sohle nach der Erfindung ohne besondere Massnahmen als Einlegesohle oder Brandsohle verwendet werden. In principle, the sole could be used according to the invention, without special measures as an insole or insole. Günstig ist es jedoch, wenn sie zumindest oberseitig mit einer weichen Decklage, vorzugsweise aus Leder, überzogen ist, die allseits etwas über die Sohle aus federelastischem Material übersteht. Conveniently, however, is if it is at least on the upper side, covered with a soft covering layer, preferably of leather, the well can withstand about the sole of spring-elastic material. Die Anbringung einer Decklage ist vor allem bei Herstellung der Sohle aus Kunststoff fussklimatsch von Vorteil, da die Atmungsfähigkeit des Fusses nicht beeinträchtigt wird. The attachment of a cover layer is particularly useful for manufacturing the sole of plastic foot climate lish advantageous because the breathability of the foot is not impaired. Ein gewisser Überstand dieser Decklage hat den Vorzug, dass im Bereich der Kanten der Sohle keine Druck- oder Scheuerstellen entstehen können. A certain supernatant of this top layer has the advantage that in the area of ​​the edges of the sole can be no pressure or chafing. Auch die Unterseite der Sohle könnte natürlich überzogen sein. The underside of the sole could of course be covered. Im allgemeinen genügt es jedoch bei Verwendung als Einlegesohle, wenn die Unterseite zur Erzielung eines guten Aussehens insgesamt leicht angerauht ist und ausserdem ein in sich gefärbter Kunststoff verwendet wird. In general, however, it is sufficient for use as an insole, when the bottom is generally slightly roughened for achieving a good appearance, and furthermore, a colored plastic in itself is used.
  • Ein Mangel der bekannten Einlegesohlen besteht darin, dass diese im Schuh gerne verrutschen. A deficiency of the known insoles is that they can easily shift in the shoe. Dies hat man bisher dadurch zu verhindern versucht, dass die Einlegesohlen unterseitig mit selbstklebenden Bereichen versehen wurden. This has been tried so far to thereby prevent the insoles were each provided with adhesive areas. Ein derartiges Vorgehen hat jedoch den Mangel, dass ein Auswechseln der Einlegesohlen nur mit Schwierigkeiten möglich ist und insbesondere die Sohlen jeweils nur in einem Schuh verwendet werden können. However, such a procedure has the drawback that replacement of the insoles is possible only with difficulty and especially the soles can each be used in a shoe. Demgegenüber wird nun nach der Erfindung vorgeschlagen, dass die Sohle an der Unterseite wenigstens bereichsweise scharfkantige, ein Verschieben der Sohle bei Benutzung verhindernde, Vorsprünge aufweist, die bei Herstellung der Sohle aus Kunststoff zweckmässig angeformt sein können. In contrast, it is now proposed according to the invention in that the sole at least partially sharp-edged at the bottom, preventing shifting of the sole in use, has projections which can be formed in practical manufacture of the sole of plastic. Ein derartiges Vorgehen hat den Vorzug, dass die Sohle im Schuh sicher liegt, trotzdem jedoch ohne Schwierigkeiten zum Auswechseln oder zur Verwendung in einem anderen Schuh entnommen werden kann. Such an approach has the advantage that the sole is securely in the shoe, yet can be removed for replacement or for use in another shoe without difficulty, however.
  • Es wäre zwar möglich, die Vorsprünge im wesentlichen an der gesamten Unterseite anzubringen, wodurch jedoch deren Eindringtiefe, dh der Griff, vermindert werden könnte. While it would be possible to mount the projections substantially on the whole bottom, but whereby its penetration depth, ie, the handle could be reduced. Aus diesem Grunde wird vorgeschlagen, dass die Vorsprünge jeweils nur in einem Streifen zwischen Fersenbereich und Gelenk an der Fussinnnenseite und in einem Streifen zwischen Gelenk und Kleinzehenballen an der Fussaussenseite angeordnet sind, wobei der Streifen an der Fussaussenseite ein gewisses Mass vor der vorderen Begrenzungslinie, beispielsweise ca. 15 mm, enden sollte. For this reason, it is proposed that the projections are respectively arranged only in a stripe between the heel region and the joint on the Fussinnnenseite and in a stripe between the joint and small toe pads at the foot outer side, said strip at the foot outer side, a certain amount before the front boundary line, for example 15 mm should end.
  • Die Gestaltung der Vorsprünge kann verschiedenartig sein. The design of the projections can be of various types. Beispielsweise wäre es möglich, die Vorsprünge sägezahnartig auszubilden, wobei dann die steileren Zahnflanken zur vorderen Begrenzungslinie der Sohle zu weisen müssten. For example, it would be possible to form the projections sawtooth-like, in which case the steeper tooth flanks would have to face the front boundary line of the sole. Eine andere Möglichkeit bestünde darin, dass die Vorsprünge von Kegeln mit einem Spitzenwinkel von weniger als 90°, vorzugsweise weniger als 60°, gebildet sind. Another possibility would be that the projections of cones having a tip angle of less than 90 °, preferably less than 60 °, is formed.
  • Nachstehend wird ein bevorzugtes Ausführungsbeispiel der Erfindung anhand der Zeichnung näher erläutert. Hereinafter, a preferred embodiment of the invention is explained in detail with reference to the drawing.
  • In der Zeichnung stellen dar: is In the drawing:
    • Figur 1 eine Draufsicht auf eine Sohle nach der Erfindung für einen rechten Fuss, Figure 1 is a plan view of a sole according to the invention for a right foot,
    • Figur 2 eine Unteransicht zu Figur 1, Figure 2 is a bottom view of FIG 1,
    • Figur 3 einen Schnitt durch die Sohle nach Linie 111-111 in Figur 1 und 3 shows a section through the sole taken along the line 111-111 in Figure 1 and
    • Figuren 4 und 5 Schnitt-Seitenansichten zu Figur 2 in Richtung der Pfeile IV und V in Figur 2 gesehen. Figures 4 and 5 are sectional side views seen from FIG 2 in the direction of the arrows IV and V in FIG. 2
  • Bei der in der Zeichnung dargestellten Sohle handelt es sich um eine Sohle für einen rechten Fuss, die vorzugsweise als Einlegesohle Verwendung findet, in welchem Falle eine strichpunktiert angedeutet Decklage 1 aus vorzugsweise Leder vorzusehen wäre, die die Oberseite (Figur 1) der Sohle 2 allseits etwas überragend abdeckt. In the embodiment illustrated in the drawing, the sole is a sole for a right foot, which is preferably used as insole use, in which case a would be indicated in phantom topsheet 1 preferably made of leather to provide that the upper side (figure 1) of the sole 2 on all sides something outstanding covers.
  • Die Sohle 2 des gezeigten Ausführungsbeispieles ist aus Kuntstoff im Wege des Spritzgiessens, vorzugsweise aus Polypropylen, hergestellt, was den Vorteil hat, dass die eigentliche Sohle 2 einschliesslich sämtlicher spezieller Formelemente in einem Arbeitsgang erzeugt werden kann. The sole 2 of the embodiment shown is made of Kuntstoff by way of injection molding, preferably of polypropylene, which has the advantage that the actual sole can be produced in one operation 2 including any special shaping elements. Ausserdem hat dieser Kunststoff die für die angestrebte Wirkung der Sohle erforderlichen federelastischen Eigenschaften, dh die Sohle ist bei entsprechender Dicke zwar noch ausreichend biegbar. Moreover, this plastic has required for the desired effect of the sole resilient properties that the sole is still sufficiently pliable with a corresponding thickness. Es wird jedoch die gewünschte Unterstützung erreicht. However, it will reach the desired support.
  • An der Fussinnenseite, dh etwa bei 3, ist die Sohle 2 in an sich bekannter Weise nach oben zur Bildung einer Unterstützung für das Fussgewölbe bzw. Gelenk vorgewölbt. At the foot inner side, that is approximately 3, the sole 2 in a known manner to bulge upward to form a support for the foot arch or joint. Ausserdem ist die Sohle, mit Ausnahme des vorderen Bereiches 4, dh des Bereiches etwa von einer gedachten, durch die Punkte 5 und 6 (in Figur 1) gehenden Linie, entsprechend der Fussform leicht konkav gewölbt, wie dies Figur 3 deutlich erkennen lässt. Moreover, the sole, with the exception of the front portion 4, that is the range about from an imaginary, through the points 5 and 6 (in Figure 1) solid line, slightly concavely curved according to the foot shape, as can be clearly seen from FIG. 3 Diese konkave Ausbildung ist allerdings durch eine Vorwölbung 7 nahe der Linie 5-6 unterbrochen, welche als Metatarsalstütze dient. This concave formation is, however, interrupted by a protrusion 7 near the line 5-6, which serves as Metatarsalstütze.
  • Diese Vorwöldung 7 kann lediglich durch entsprechende Verformung der Sohle 2 gebildet sein. This Vorwöldung 7 may be formed only by corresponding deformation of the sole. 2 Beim dargestellten Ausführungsbeispiel ist die Vorwölbung 7 jedoch durch entsprechende Verdickung der Sohle 2, die im übrigen weitegehend in etwa geleiche Dicke hat, gebildet. In the illustrated embodiment, the protrusion 7 is formed, however, by appropriate thickening of the sole 2, which as far as possible in about geleiche thickness in the other. Die Dicke der Sohle kann beispielsweise in dem Bereich vor der Linie 5-6 ca. 1,5 mm betragen, während sie in dem Bereich der Füßinnenseite 3, wo das Fussgelenk unterstützt werden soll, ca. 3 mm dick sein kann. The thickness of the sole can be approximately 1.5 mm, for example, in the region in front of the line 5-6, while in the region of the Füßinnenseite 3 where the ankle joint is to be supported, may be approximately 3 mm thick. Zwischen diesen Werten liegt die Dicke der Sohle praktisch über ihre gesamte Fläche, wobei selbstverständlich zum Rand zu in an sich bekannter Weise eine Verdünnung erfolgt, um das Entstehen scharfer Kanten zur vermeiden. Between these values, the thickness of the sole, a dilution is virtually over its entire area, it being understood that the edge on in a conventional manner is done in order to avoid the creation of sharp edges.
  • Um ein sauberes Anliegen der Seitenkanten 8,9 und auch der Kante 10 im Bereich der Ferse an dem Schuh, dh entweder das Oberleder oder die Sohle, zu ermöglichen, ist zum einen, wie Figur 3 gut erkennen lässt, die Sohle 2 in einem Randstreifen 11, der entlang der Seitenkanten 8, 9 und um die Ferse verläuft, zu den Kanten 8, 9, 10 zu verjüngt. To a clean concern of the side edges 8,9 and the edge 10 in the region of the heel of the shoe to facilitate that is, either the vamp or sole, the sole 2 is on the one hand, as Figure 3 can be seen clearly, in an edge strip 11 which runs along the side edges 8, 9 and around the heel, tapers to the edges 8, 9, 10 degrees. Darüberhinaus ist an der Unterseite der Sohle eine Rille 12 vorgesehen, die eine Schwächungslinie bildet, wodurch erreicht wird, dass der Randstreifen 11 1 ohne grössere Schiwerigkeiten aus der Ebene der Sohle 2 nach oben oder auch nach unten zur Anpassung an die Form des Schuhes gebogen werden kann. Moreover, a groove 12 is provided on the underside of the sole which forms a line of weakness, whereby it is achieved that the edge strips 11 1 is bent to the shape of the shoe without major Schiwerigkeiten out of the plane of the sole 2 upward or downward to adapt can.
  • Die gezeigte Sohle umfasst weiterhin im Fersenbereich 13 eine zur Aufnahme des Fersenbeines dienende Vertiefung 14, wobei die Gestaltung derart ist, dass eine das Fersenbein beim Auftritt vorne unterstützende und abhebende, in der Zeichnung nicht sichtbare Vorwölbung gebildet ist, wodurch beim Auftritt das Fussgelenk aktiviert wird. The sole shown further includes in the heel portion 13 a serving to receive the heel bone depression 14, the configuration is such that the heel strut supporting and contrasting, not visible in the drawing, the protrusion is formed at the occurrence, thereby activates the ankle during the occurrence , Die Ausparung 15 gestattet gegebenenfalls ein Durchkleben, wobei der Rand der Aussparung 15 keine scharfe Kante bilden darf. The Ausparung 15 allows an optionally by gluing, the edge of the recess 15 must not form a sharp edge.
  • In Figur 1 ist weiter bei 16 an mehreren Stellen angedeutet, dass die Oberseite 17 der Sohle 2 grobkörnig aufgerauht ist, dh in einer Tiefe von etwa 0,2 bis 0,3 mm und mit einer Körnung über die Fläche von mehreren Millimetern. In figure 1 is further indicated in several places at 16 that the upper surface is roughened 17 of the sole 2 coarse, ie at a depth of about 0.2 to 0.3 mm and with a grain size over the area of ​​several millimeters. Diese Aufrauhung bietet vor allem bei Vorhandensein einer Decklage 1 aus Leder eine günstige Auftrittsfläche für den Fuss und kann ausserdem zur Erhöhung der Steifigkeit der Sohle 2 bei entsprechender Ausbildung beitragen. This roughening provides especially in the presence of a covering layer 1 made of leather for an appearance surface for the foot and can help with appropriate training also to increase the stiffness of the sole second
  • An der Unterseite 18 sind in zwei streifenförmigen Bereichen 19 bzw. 20 (Figur 2) scharfkantige Vorsprünge vorgesehen, wobei die Vorsprünge im Bereich 19 in Figur 4, die des Bereiches 20 in Figur 5 in vergrössertem Massstab gezeigt sind. 20 (Figure 2) are at the bottom 18 in two strip-shaped regions 19 and sharp-edged projections provided, said projections in the area 19 in Figure 4, the region 20 are shown in Figure 5 in an enlarged scale.
  • Die Vorsprünge 21 des Bereiches 19 an der Fussaussenseite, die sich etwa vom Gelenkbereich bis in den Bereich des Kleinzehenballens erstrecken, sind etwa sägezahnförmig ausgebildet und weisen eine dachflächenartige scharfe Kante 22 auf. The projections 21 of the portion 19 at the foot outer side, which extend approximately from the articulation range in the range up to the little toe bale are formed as saw-tooth and have a roof-like sharp edge 22. Ihre Orientierung ist so, dass die steilere Flanke 23 nach vorne, dh zur vorderen Begrenzungslinie 24 der Sohle weist, so dass ein Vorrutschen der Sohle bei Benutzung verhindert wird. Their orientation is such that the steeper flank 23 forward, ie, to the front boundary line 24 of the sole has, so that a slipping forward of the sole is prevented during use.
  • Bei der Ausführungsform gemäss Figur 5, die bei dem gezeigten Ausführungsbeispiel in dem streifenförmigen Bereich 20 zwischen dem Gelenk und dem Fersenbereich 13 vorgesehen ist, haben die Vorsprünge 25 Kegelform. In the embodiment according to Figure 5, which is provided in the illustrated embodiment, in the strip-shaped region 20 between the joint and the heel region 13, the projections 25 have a conical shape. Ihr Öffnungswinkel im Bereich der Spitze 26 beträgt vorzugsweise weniger als 60°. Their aperture angle in the region of the tip 26 is preferably less than 60 °.
  • Die für das Tragen und die Wirkung der Sohle nach der Erfindung wesentlichsten Merkmale liegen in der speziellen Formgebung, die nachstehend näher erläutert werden soll. Which are for carrying and the action of the sole according to the invention significant characteristics in the special shape which will be explained in more detail below.
  • Bei bisher bekannten Sohlen, insbesondere Einlegesohlen, verlief die vordere Begrenzung etwa entlang der Linie 5-6 in Figur 1, dh hinter dem Grosszehenballen 27 und dem Kleinzeihenballen 28. Demgegenüber ist bei der Sohle nach der Erfindung die vordere Begrenzungslinie 24 nun so schräg zur Sohlen-Längsachse gelegt, dass im Bereich der Fussinnenseite die Sohle hinter dem Grosszehenballen 27 endet, während an der Fussaussenseite die Sohle 2 bis zu dem Punkt 29 reicht, der weit vor dem Kleinzehenballen 28 gelegen ist. In previously known soles, particularly insoles, the front boundary ran approximately along the line 5-6 in Figure 1, that is behind the big toe 27 and the Kleinzeihenballen 28. By contrast, is now in the sole according to the invention, the front boundary line 24 is inclined to the soles -Längsachse provides that the sole region of the foot ends in the inner side behind the big toe 27 while the sole 2 extends at the outside of the foot to the point 29 which is located far ahead of the small toe pads 28th Zwischen den Punkten 5 und 29 verläuft die vordere Begrenzungslinie 24 etwa S-förmig, wobei auf jeden Fall dafür Sorge getragen ist, dass der Grosszehenballen 27 vollständig vor der Sohle 2 liegt, während der Kleinzehenballen 28 und die kleine Zehe, eventuell auch die vierte Zehe, auf dem vorderen Bereich 4 der Sohle 2 vor der Linie 5-6 aufliegen. Between the points 5 and 29, the front boundary line 24 is approximately S-shaped manner, whereby care is taken in any case that the big toe is 27 completely prior to the sole 2, while the small toe pads 28 and the little toe, and possibly also the fourth toe , rest on the front portion 4 of the sole 2 from the line 5-6. Bei dem Punkt 5 handelt es sich dabei um einen gedachten Punkt am Schnittpunkt der vorderen Begrenzungslinie 24 und der inneren Seitenkante 8 der Sohle 2. Tatsächlich ist die den Punkt 5 bildende Ecke der Sohle bei 30 abgeschrägt bzw. abgerundet, so dass keine Beschädigung des Schuhes zu befürchten ist. At point 5, these are at an imaginary point at the intersection of the front boundary line 24 and the inner side edge 8 of the sole 2. The point 5 forming corner of the sole at 30 is in fact bevelled or rounded so that no damage to the shoe is to be feared. Die Decklage 1 ragt dagegen entsprechend weit vor und bildet eine Ecke 31, die jedoch, da ja die Decklage 1 aus weichem Material besteht, nicht zu Beschädigungen führen kann. In contrast, the top layer 1 projects correspondingly far and forms a corner 31, but, since the cover layer 1 is made of soft material that can not cause damage.
  • Die Sohle 2 ist nun aus einem solchen Material hergestellt, das ausreichende Steifheit besitzt, um zu gewährleisten, dass durch den vorderen Bereich 4, dh dem Bereich zwischen der Linie 5-6 und dem Punkt 29 der Kleinzehenballen 28 und vorzugsweise auch die kleine Zehe während der Abrollbewegung des Fusses beim Laufen unterstützt werden, wobei die Unterstützung so stark ist, dass beim Abrollen der Fuss in Richtung auf den Grosszehenballen 27 bzw. die in der Zeichnung nicht dargestellte Grosszehe nach innen verdreht wird. The sole 2 is now made of such a material, the sufficient rigidity has to ensure that, by the front portion 4, that is the area between the line 5-6 and the point 29 of the small toe pads 28 and preferably also the little toe while are supported by the rolling movement of the foot while running, wherein the support is so strong that the big toe, not shown in the drawing is twisted inwards during rolling of the foot in the direction of the big toe 27 and. Auf diese Weise ergibt sich eine Laufbewegung, die das Gelenk der Grosszehe kräftig beansprucht, ohne eine Tendenz der Grosszehe hervorzurufen, sich nach innen zu verlagern, so dass die oben erwähnten Fussbeschwerden nicht zu befürchten sind. In this way, a running motion, which claims the joint of the big toe vigorously without a tendency of the big toe cause, to displace inwardly so that the above-mentioned foot complaints are not to be feared.
  • Nachdem die Sohle 2 üblicherweise auch im Bereich der vorderen Begrenzungslinie 24 sich verjüngt, so dass keine Kante entsteht, besteht weitgehende Freiheit bezüglich des Masses, um das der vordere Bereich 4 bis zum Punkt 29 über die gedachte Linie 5-6 vorsteht. After the sole 2 generally tapers in the area of ​​the front boundary line 24, so that no edge is produced, there is considerable freedom with regard to the measure by which the front portion 4 protrudes to the point 29 on the imaginary line 5-6. Bei der dargestellten Sohle sind nun die Abmessungen so gewählt, dass das Mass zwischen dem Punkt 5 im Bereich der Fussinnenseite und dem Punkt 32 an der Ferse etwa 70% des Masses zwischen dem Punkt 29 an der Spitze der Sohle 2 und dem Punkt 32 an der Ferse beträgt. In the illustrated sole dimensions are now chosen so that the dimension between the point 5 in the region of the foot inner side and the point 32 on the heel about 70% of the measure between the point 29 at the top of the sole 2 and the point 32 on the is heel. Eine derartige Bemessung der Sohle bietet den Vorteil, dass ein und dieselbe Sohle für mehrere Fussgrössen, beispielsweise drei ganze Schuhgrössen nach dem englischen oder französischen System, verwendet werden kann. Such a design of the sole provides the advantage that one and the same foot sole for a plurality of sizes, for example three whole shoe sizes can be used according to the English or French system. Dabei befindet sich bei relative kleinen Füssen oder verhältnissmässig langen Zehen die vordere Begrenzungslinie 24 verhältnissmässig nahe am Grosszehenballen 27, während bei grösseren Füssen oder kürzeren Zehen der Abstand zwischen dem Grosszehenballen 27 und der vorderen Begrenzungslinie 24 entsprechend grösser ist. The front boundary line 24 is located at relatively small feet or relatively long toes relatively close to the big toe 27, while correspondingly larger with larger feet or shorter toes of the distance between the big toe 27 and the front boundary line 24th In gleicher Weise wird bei grossen Füssen bzw. kurzen Zehen der Kleinzehenballen 28 sich relativ weit vorne im Bereich 4, dh nahe dem Punkt 29 befinden, so dass die Kleinzehe nur noch teilweise oder überhaupt nicht auf dem Bereich 4 der Sohle 2 aufliegt, während bei kleinen Füssen bzw. langen Zehen der Kleinzehenballen 28 sich verhältnismässig nahe an der Line 5-6 befinden dürfte. Similarly, the small toe pads 28 is relatively far forward in the range 4, that are close to the point 29, so that the little toe only partially or not at rest on the portion 4 of the sole 2 in large feet or short toes while in small feet and long toes of the small toe pads 28 is likely to be located at the line 5-6 relatively close. Sollte in einem derartigen Fall der Bereich 4 bzw. der Punkt 29 soweit vorne liegen, dass das Einsetzen der Sohle in den Schuh Schwierigkeiten bereitet, so kann das vordere Ende des Bereiches 4 nahe dem Punkt 29 in einfacher Weise mittels einer Schere oder dergleichen gekürzt werden. If in such a case, the area 4 and the point 29 are as far forward, that the insertion of the sole causes difficulties in the shoe, as can be shortened, the front end of the portion 4 near the point 29 in a simple manner by means of scissors or the like ,
  • Aus der Zeichnung ist weiter ersichtlich, dass die vordere Begrenzungslinie 24 etwa S-förmig ist und an ihrem Anfang bzw. Ende, dh etwa bei dem Punkten 5 und 29, nahezu senkrecht auf die Seitenkanten 8 bzw. 9 der Sohle auftritt. From the drawing is further seen that the front boundary line 24 is approximately S-shaped and at its beginning or end, ie approximately at the points 5 and 29, occurs almost perpendicular to the side edges 8 and 9 respectively of the sole. Diese S-förmige Gestaltung der vorderen Begrenzungslinie 24 hat den Vorzug, dass es normalerweise nicht zur Bildung von Druckstellen kommen kann, selbst wenn die Begrenzungslinie 24 eine gewisse Kante darstellen sollte. This S-shaped design of the front boundary line 24 has the advantage that it can not come to the formation of pressure sores normally, even if the boundary line 24 should be a certain edge.
  • Wie bereits erwähnt, bietet der Umstand, dass eine erhebliche Längendifferen zwischem dem Mass 5-32 an der Fussinnenseite und dem Mass 29-32 an der Fussaussenseite besteht, die Möglichkeit, mit wenigen Sohlengrössen auszukommen. As already mentioned, has the fact that a considerable length differentiation zwischem the Mass 5-32 is at the foot inside and the Mass 29-32 at the foot outside, the ability to get along with a few sole sizes. Der Grund hierfürist darin zu sehen, dass dann, wenn die innere Länge 5-32 nur etwa 70% der äusseren Länge von 29-32 beträgt, dies gleichbedeutend damit ist, dass die Länge der Sohle an der Fussinnenseite von der Ferse bis zur Begrenzungslinie 24 hinter dem Grosszehenballen 27 nach einem Mass bemessen ist, welches einer Schuhgrösse entspricht, die um mehre, im dargelegten Falle drei, Grössen-Stufen kleiner ist als die Schuhgrösse, welche dem Mass 29-32 entspricht, nach dem die Länge der Sohle 2 an der Fussaussenseite von der Ferse bis zur Begrenzungslinie 24 im Bereich des Kleinzehenballens 28 bemassen ist. The reason hierfürist to be seen in that, if the inner length of only about 70% of the outer length of 29-32 is 5-32, this is equivalent to saying that the length of the sole of the foot inner side of the heel to the boundary line 24 is dimensioned behind the big toe 27 for a mass which corresponds to a shoe size which, in the presented case of three sizes stage is smaller by several than the shoe size which corresponds to the dimension 29-32, according to which the length of the sole 2 at the foot is outside dimension of the heel to the boundary line 24 in the region of the little toe bale 28th Es benügt daher beispielsweise, drei Sohlengrössen für Herren bzw. Damen vorzusehen, wobei folgende Masse in Frage kommen: It therefore benügt example, to provide three sole sizes for men and women, with the following dimensions are:
  • Herrenschuhe Men's Shoes
    • Sohlengrösse 40-42 oder 6-8 Sole Size 40-42 or 6-8
    • (Gruppengrösse "He K") (Group size "Hey K")
      Figure imgb0001
    • Sohlengrösse 42-44 oder 8-10 Sole size 42-44 or 8-10
    • (Gruppengrösse "He M") (Group size "Hey M")
      Figure imgb0002
    • Sohlengrösse 44-46 oder 10-12 Sole Size 44-46 or 10-12
    • (Gruppengrösse "He G") (Group size "Hey G")
      Figure imgb0003
    Damenschuhe Women's Shoes
    • Sohlengrösse 34-37 oder 2-4 Sole Size 34-37 or 2-4
    • (Gruppengrösse "Da K") (Group size "Since K")
      Figure imgb0004
    • Sohlengrösse 37-40 oder 4-6 Sole Size 37-40 or 4-6
    • (Gruppengrösse "Da M") (Group size "Since M")
      Figure imgb0005
    • Sohlengrösse 40-42 oder 6-8 Sole Size 40-42 or 6-8
    • (Gruppengrösse "Da G") (Group size "Since G")
      Figure imgb0006
  • Es ist also möglich, mit lediglich drei Damen- und Herren-Sohlengrössen praktisch alle normalerweise auftretenden Schuhgrössen abzudecken, wobei im Übergangsbereich gei Füssen mit längeren Zehen die jeweils kleinere, bei Füssen mit verhältnismässig kurzen Zehen dagegen die jeweils grössere Gruppengrösse verwendet werden sollte. So it is possible to virtually cover with only three women's and men's sole sizes all shoe sizes normally occurring, whereby in the transition area gei feet with long toes each smaller in feet with comparatively short toes contrast, each larger group size should be used.
  • Der Grundgedanke der Erfindung, nämlich der relativ biegesteife Strahl an der Fussaussenseite, kann bei Schuhen nicht nur durch ein besonderes Einbauteil sondern beispielsweise auch durch entsprechende Gestaltung und Ausbildung einer Sohle, zB einer Formgummisohle, verwirklicht werden. The basic idea of ​​the invention, namely the relatively rigid beam at the foot outer side, may be implemented in shoes not only by a special mounting portion but also for example by a corresponding design and formation of a sole, for example, a molded rubber sole.

Claims (10)

1. Foot support sole (2), which extends from the heel region (13) up to a S-shaped front boundary line (24) which, on the outside of the foot, runs in front of the ball (28) of the little toe and, on the inside (3) of the foot, runs behind the ball (27) of the big toe, and which sole is also domed upwards for supporting the plantar arch on the inside of the foot and has a rigidity, at least in the region of the outside of the foot, such that the foot is twisted in the direction of the big toe during the rolling movement when walking, characterised in that the sole (2) consists over its entire area, in substantially equal thickness, of a spring-elastically flexible material and that the S-shaped front boundary line (24) runs at its start or end (5, 29) approximately perpendicular to the inside or outside edge (8, 9) respectively of the sole (2).
2. Sole according to Claim 1, characterised in that a stiffening insert which consists of an elastically flexible material and extends up to a point below the ball (28) of the little toe is provided on the outside of the foot.
3. Sole, in particular according to one of the preceding claims, characterised in that its length (5-32) on the inside of the foot from the heel to the boundary line (24) behind the ball (27) of the big toe is dimensioned such that it corresponds to a shoe size which is several, preferably three, shoe size numbers smaller than the shoe size which corresponds to the dimension according to which the length (29-32) of the sole (2) on the outside of the foot from the heei up to the boundary line in the region of the ball (28) of the little toe is sized.
4. Sole according to Claim 3, characterised in that its length (5-32) on the inside of the foot is about 70% of the length (29-32) on the outside of the foot.
5. Sole according to Claim 3 or 4, characterised in that an edge strip (11), which can relatively easily be bent upwards from the remaining area of the sole (2), is provided along the outer and inner edges (8, 9) and, if appropriate, reaching around the heel (10).
6. Sole according to claim 5, characterised in that the edge strip (11) is formed by a line of weakness (12) extending approximately parallel to the edge (8, 9, 10) of the sole.
7. Sole according to one of the preceding claims, characterised in that its top side (17) is roughened to give a coarse grain.
8. Sole according to one of the preceding claims, characterised in that it is coated, at least on the top side, with a soft covering layer (1 preferably of leather, which projects on all sides a little beyond the sole (2) of spring-elastic material.
9. Sole according to one of the preceding claims, characterised in that sharp-edged projections (21, 25), which prevent shifting of the sole (2) in use, are provided at least zonally on the underside (18).
10. Sole according to Claim 9, characterised in that the projections (21, 25) are arranged respectively in a stripe (19, 20) between the heel region (13) and the joint on the inside (3) of the foot, and in a stripe (19) between the joint and the ball (28) of the little toe on the outside of the foot.
EP80100942A 1979-03-01 1980-02-26 Foot-supporting sole Expired EP0015482B1 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2908019 1979-03-01
DE2908019A DE2908019C3 (en) 1979-03-01 1979-03-01

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT80100942T AT6118T (en) 1979-03-01 1980-02-26 Fussstuetzende sole.

Publications (2)

Publication Number Publication Date
EP0015482A1 EP0015482A1 (en) 1980-09-17
EP0015482B1 true EP0015482B1 (en) 1984-02-08

Family

ID=6064216

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP80100942A Expired EP0015482B1 (en) 1979-03-01 1980-02-26 Foot-supporting sole

Country Status (5)

Country Link
US (1) US4317293A (en)
EP (1) EP0015482B1 (en)
AT (1) AT6118T (en)
CA (1) CA1128303A (en)
DE (1) DE2908019C3 (en)

Families Citing this family (36)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
IT8259342V0 (en) * 1982-12-09 1982-12-09 Calzaturificio Asolo Sport S A Insole preformed injection matrix of synthetic resin, with special orthopedic and functional characteristics, different flexibility 'and facilitated seam.
US4674201A (en) * 1983-08-08 1987-06-23 Weiss Robert F Foot support
AT381442B (en) * 1984-11-08 1986-10-10 Bacher Herbert Footrest and process to adapt a footrest
US4631841A (en) * 1985-03-14 1986-12-30 Hickey John L Shoe insert device
US4813159A (en) * 1987-05-13 1989-03-21 Weiss Robert F Foot support for optimum recovery
US4897937A (en) * 1987-09-23 1990-02-06 Colgate-Palmolive Company Non-slip insole base
US4862604A (en) * 1988-08-29 1989-09-05 Hauser John P Comfort pad
US5101580A (en) * 1989-09-20 1992-04-07 Lyden Robert M Personalized footbed, last, and ankle support
AT402467B (en) * 1989-11-24 1997-05-26 Vital Schuhe Gmbh Shoe sole with a footbed
CA2034300C (en) * 1990-02-16 1998-04-14 Dennis N. Brown Orthotic insert for shoes
US5918384A (en) * 1993-08-17 1999-07-06 Akeva L.L.C. Athletic shoe with improved sole
US5713143A (en) * 1995-06-06 1998-02-03 Kendall Orthotics Orthotic system
US5806210A (en) * 1995-10-12 1998-09-15 Akeva L.L.C. Athletic shoe with improved heel structure
US5822888A (en) * 1996-01-11 1998-10-20 Terry; Michael R. Reversable shoe with removable midsole
US5914659A (en) * 1997-08-27 1999-06-22 Herman; Edie Child's shoe fit sensor
US6238359B1 (en) 1999-08-04 2001-05-29 Charles A. Smith Corrective shin splint insole
US6604301B1 (en) * 2000-07-10 2003-08-12 II Arthur Manoli Shoe sole insert
GB2368259A (en) * 2000-10-12 2002-05-01 Paul Evans A midsole for a shoe
US6860034B2 (en) * 2001-04-09 2005-03-01 Orthopedic Design Energy return sole for footwear
SE523468C2 (en) * 2001-06-27 2004-04-20 Camp Scandinavia Ab Orthopedic foot sole for improved time and prosthesis, orthosis or shoe sole comprising
US20040211086A1 (en) * 2003-04-23 2004-10-28 Hbn Shoe, Llc Device for high-heeled shoes
KR20100121692A (en) 2004-10-13 2010-11-18 에이치비엔 슈 엘엘씨 Device for high-heeled shoes and method of constructing a high-heeled shoe
ES2398710T3 (en) * 2005-09-26 2013-03-21 Vibram S.P.A. Footwear that has independently articulated toes portions
ZA200802015B (en) * 2006-10-27 2009-08-26 Peter John Meffan Insole
US20090025254A1 (en) * 2007-07-25 2009-01-29 Smith Charles A Orthotic insole assembly
US8479413B2 (en) * 2008-12-22 2013-07-09 Msd Consumer Care, Inc. Footwear insole for alleviating arthritis pain
US8870876B2 (en) * 2009-02-13 2014-10-28 Tarsus Medical Inc. Methods and devices for treating hallux valgus
US8277459B2 (en) * 2009-09-25 2012-10-02 Tarsus Medical Inc. Methods and devices for treating a structural bone and joint deformity
US8652141B2 (en) 2010-01-21 2014-02-18 Tarsus Medical Inc. Methods and devices for treating hallux valgus
DE102010028939A1 (en) * 2010-05-12 2011-11-17 Helmut Röck GmbH Shoe insert and shoe
US8696719B2 (en) 2010-06-03 2014-04-15 Tarsus Medical Inc. Methods and devices for treating hallux valgus
US20150181978A1 (en) * 2011-09-28 2015-07-02 Sharone Piontkowski Foot Membrane
US20150196090A1 (en) * 2014-01-10 2015-07-16 Jesse James Sluder, SR. Cast Sole Insert
US10390587B2 (en) 2016-03-01 2019-08-27 Hbn Shoe, Llc Device for high-heeled shoes and method of constructing a high-heeled shoe
US10477915B2 (en) 2016-03-01 2019-11-19 Hbn Shoe, Llc Device for high-heeled shoes and method of constructing a high-heeled shoe
WO2019070455A1 (en) 2017-10-05 2019-04-11 Benincasa Brands, Llc Custom sole insert for high heel shoes

Family Cites Families (32)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CA588504A (en) * 1959-12-08 Vasilijs Kils Insoles for shoes
US1517610A (en) * 1922-10-02 1924-12-02 Walter H Gerdes Resilient insert for shoes
GB217833A (en) * 1923-10-30 1924-06-26 Isaac Fleming Improvements in and relating to insoles for boots and shoes
US1867431A (en) * 1931-03-20 1932-07-12 Joseph H Wood Cushion support
DE609708C (en) * 1933-07-14 1935-02-21 Eugen Matthias Dr designed as a shoe insert elastic footrest of a curved plate
DE691306C (en) * 1935-07-31 1940-05-22 Otto Hachtmann As orthopedic shoe insert footrest trained
DE660551C (en) * 1935-11-12 1938-05-28 Otto Hachtmann sole
DE681464C (en) * 1935-11-12 1939-09-23 Otto Hachtmann sole
DE729571C (en) * 1937-09-21 1942-12-18 Paul Grouven As orthopedic footrest trained, indented at their outer edge thrust pad
US2146888A (en) * 1938-03-11 1939-02-14 Fisch Arthur Elastic sock for footwear
US2242868A (en) * 1939-12-28 1941-05-20 Musebeck Shoe Company Insole for shoes
DE893316C (en) * 1944-02-15 1953-10-15 Maria Karolina Sachs footrest
US2415580A (en) * 1944-10-11 1947-02-11 Ralph E Davis Shoe and insole
US2426735A (en) * 1945-12-03 1947-09-02 John M Hiss Stabilizing insert for shoes
DE825510C (en) * 1946-04-16 1951-12-20 Ernst Liebmann insole
DE828504C (en) * 1948-10-10 1952-01-17 Hermann Haase Nachf Inh Ing He Object, in particular shoe soles, different zones with great Durchbiegungsfaehigkeit and processes for their preparation
DE847716C (en) * 1950-07-11 1952-08-28 Hermann Koch Insert for footwear and footwear with fixed integrated insert
DE875466C (en) * 1951-09-13 1953-05-04 Schaller & Co insole
CH321316A (en) * 1952-12-20 1957-04-30 C Knellwolf Hans Foot pad for footwear such as soles, insoles, shoe fitting or insole
CH332786A (en) * 1954-07-10 1958-09-30 Koch Hermann Normal orthosis
CH337425A (en) * 1957-03-30 1959-03-31 Winkler Heinrich Orthopedic shoe insert
FR1385748A (en) * 1963-01-16 1965-01-15 Perry Bowell Medications self-adjusting mount arch
US3306300A (en) * 1963-06-26 1967-02-28 Jan H Van Kleef Foot support
NL297670A (en) * 1963-09-09 1965-11-10 Emmanuel Karel Maria Willemse
DE1685293B2 (en) * 1965-05-25 1977-02-03 Shoe sole of rubber-elastic material
US3448533A (en) * 1968-01-18 1969-06-10 Beckwith Arden Inc Cushion insole
DE1763771A1 (en) * 1968-08-03 1971-10-21 Siemens Ag Magnetic shield with an electrically highly conductive, non-magnetic material for electromagnetic shielding Streufluesse
DE7009357U (en) * 1970-03-13 1971-09-02 Valenta Antonin or insert insole.
DE2312198B2 (en) * 1973-03-12 1976-06-10 Sole for a sports shoe, in particular tennis shoe
AU495689B2 (en) * 1975-05-01 1976-11-04 Wm. Scholl Ag Single-piece shoe insert
DE2634701A1 (en) * 1976-08-02 1978-02-09 Walter Frings Cushioned shoe insert with suitably filled sleeve - has three closed chambers specially shaped between heel and metatarsal bones
US4268980A (en) * 1978-11-06 1981-05-26 Scholl, Inc. Detorquing heel control device for footwear

Also Published As

Publication number Publication date
US4317293A (en) 1982-03-02
AT6118T (en) 1984-02-15
EP0015482A1 (en) 1980-09-17
DE2908019B2 (en) 1981-01-08
DE2908019A1 (en) 1980-09-04
CA1128303A (en) 1982-07-27
DE2908019C3 (en) 1986-07-31
CA1128303A1 (en)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US3333353A (en) Manufacture of footwear
DE3141963C2 (en)
EP0356398B1 (en) Ski boot adjustable in size
US4317293A (en) Foot-supporting insole
EP0714612B1 (en) Protecting shoe
DE2930807C2 (en)
DE3508308C2 (en) Sports Shoe
EP0213257B1 (en) Shoe sole
DE3124763C2 (en) Sole for a shoe
EP0108278B1 (en) Running shoe, especially for longer distances
EP0468347B1 (en) Shoe for bandaged foot
US2201300A (en) Flexible shoe and method of making same
DE19950121C1 (en) Sports shoe sole has lateral and medial damping elements attached to carrier plate via L-shaped spring elements
DE3713786C2 (en) Insole for footwear
DE3700044C2 (en)
DE4122086C2 (en) Sport shoe with heel suspension and stabilization
EP0185781B1 (en) Shoe sole of plastic material or rubber
EP0146846B1 (en) Shoe outsole, in particular for a sports shoe, with adjustable heel cushioning
EP0080710B1 (en) Water vapour (perspiration) permeable footwear
DE3304839C2 (en) Competition or Running Shoe
EP0103285A1 (en) Sports shoe for athletics
EP0048965B1 (en) Cushioned sole with orthopaedic characteristics
CH638962A5 (en) Cross-country ski boot.
EP0296335A1 (en) Metallic bone implant
CH626793A5 (en) Cushionable inner boot for sports boots, in particular ski boots

Legal Events

Date Code Title Description
AK Designated contracting states

Designated state(s): AT CH FR GB IT

17P Request for examination filed

Effective date: 19801209

ITF It: translation for a ep patent filed

Owner name: STUDIO TORTA SOCIETA' SEMPLICE

REF Corresponds to:

Ref document number: 6118

Country of ref document: AT

Date of ref document: 19840215

Kind code of ref document: T

AK Designated contracting states

Designated state(s): AT CH FR GB IT

ET Fr: translation filed
26N No opposition filed
PGFP Annual fee paid to national office [announced from national office to epo]

Ref country code: CH

Payment date: 19890102

Year of fee payment: 10

ITTA It: last paid annual fee
PGFP Annual fee paid to national office [announced from national office to epo]

Ref country code: AT

Payment date: 19890228

Year of fee payment: 10

Ref country code: FR

Payment date: 19890228

Year of fee payment: 10

Ref country code: GB

Payment date: 19890228

Year of fee payment: 10

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: GB

Effective date: 19900226

Ref country code: AT

Effective date: 19900226

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: CH

Effective date: 19900228

GBPC Gb: european patent ceased through non-payment of renewal fee
PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: FR

Effective date: 19901031

REG Reference to a national code

Ref country code: CH

Ref legal event code: PL

REG Reference to a national code

Ref country code: FR

Ref legal event code: ST