DE3635887A1 - Pivotable vehicle roof - Google Patents

Pivotable vehicle roof

Info

Publication number
DE3635887A1
DE3635887A1 DE19863635887 DE3635887A DE3635887A1 DE 3635887 A1 DE3635887 A1 DE 3635887A1 DE 19863635887 DE19863635887 DE 19863635887 DE 3635887 A DE3635887 A DE 3635887A DE 3635887 A1 DE3635887 A1 DE 3635887A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
vehicle roof
characterized
roof
roof according
rear
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
DE19863635887
Other languages
German (de)
Other versions
DE3635887C2 (en )
Inventor
Ernst Dipl Ing Maier
Original Assignee
Ernst Dipl Ing Maier
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60JWINDOWS, WINDSCREENS, NON-FIXED ROOFS, DOORS, OR SIMILAR DEVICES FOR VEHICLES; REMOVABLE EXTERNAL PROTECTIVE COVERINGS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES
    • B60J7/00Non-fixed roofs; Roofs with movable panels, e.g. rotary sunroofs
    • B60J7/20Vehicle storage compartments for roof parts or for collapsible flexible tops
    • B60J7/201Vehicle storage compartments for roof parts or for collapsible flexible tops being outside of vehicle, e.g. onto boot lid, or into a storage compartment to be closed by one of the roof panels itself
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60JWINDOWS, WINDSCREENS, NON-FIXED ROOFS, DOORS, OR SIMILAR DEVICES FOR VEHICLES; REMOVABLE EXTERNAL PROTECTIVE COVERINGS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES
    • B60J7/00Non-fixed roofs; Roofs with movable panels, e.g. rotary sunroofs
    • B60J7/02Non-fixed roofs; Roofs with movable panels, e.g. rotary sunroofs of sliding type, e.g. comprising guide shoes
    • B60J7/026Non-fixed roofs; Roofs with movable panels, e.g. rotary sunroofs of sliding type, e.g. comprising guide shoes with rigid non plate-like elements, e.g. for convertible vehicles
    • B60J7/028Non-fixed roofs; Roofs with movable panels, e.g. rotary sunroofs of sliding type, e.g. comprising guide shoes with rigid non plate-like elements, e.g. for convertible vehicles the sliding movement being combined with a pivoting movement
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60JWINDOWS, WINDSCREENS, NON-FIXED ROOFS, DOORS, OR SIMILAR DEVICES FOR VEHICLES; REMOVABLE EXTERNAL PROTECTIVE COVERINGS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES
    • B60J7/00Non-fixed roofs; Roofs with movable panels, e.g. rotary sunroofs
    • B60J7/20Vehicle storage compartments for roof parts or for collapsible flexible tops
    • B60J7/208Vehicle storage compartments for roof parts or for collapsible flexible tops with improved trunk access by moving the folded roof package when opening the trunk lid for loading or unloading luggage

Abstract

A pivotable vehicle roof (2), preferably for private cars (1), can, after opening, be positioned on the rear luggage space (3) of said car. For this purpose, articulations or the like are provided at the transition into the region of the rear window (7) and at the transition of the rear window (7) into the region of the luggage space (3), and acting on the rear end region of the roof (2), on both sides, are pairs of pivot arms which guide and move the roof parallel to themselves during its opening or closing movement. On positioning the then folded unit, comprising rear window (7) and roof (2), on the lid (4) of the luggage space (3), said lid (4) can be lowered approximately by the thickness of the unit comprising rear window (7) and roof (2), with the result that the vehicle roof (2), positioned on the luggage space (3), comes to be located, in its open position, approximately at the level at which, when the vehicle roof (2) is closed, the lid (4) of the luggage space (3) is arranged, with the result that, even when the roof (2) is open, the silhouette of the vehicle remains virtually unchanged in the region of the luggage space (3) (Fig. 2). <IMAGE>

Description

Die Erfindung betrifft ein schwenkbares Fahrzeugdach, insbe sondere für Personenkraftwagen, welches nach dem Öffnen auf dem hinteren Heckraum ablegbar ist und am Übergang in den Bereich des Rückfensters sowie am Übergang des Rückfensters in den Bereich des Heckraumes Gelenke od. dgl. aufweist, und in dessen rückwärtigem Endbereich beidseitig Schwenkarme angreifen, die außerdem im Bereich des unteren Randes der Seiten- bzw. Rückfenster angelenkt und gemeinsam verschwenk bar sind, wobei auf jeder Seite des Daches wenigstens zwei nebeneinander verlaufende und gemeinsam miteinander bewegbare Schwenkarme vorgesehen sind. The invention relates to a pivotable vehicle roof, in particular sondere for passenger cars, which can be stored after opening on the rear rear space and OD at the transition into the region of the rear window as well as at the junction of the rear window in the region of the rear space joints. The like., And in in the rearward end portion to attack both sides pivot arms which are also hinged at the lower edge of the side and rear windows and which can pivot together bar, with two running side by side and movable together with one another pivot arms are provided on each side of the roof at least.

Ein derartiges schwenkbares Fahrzeugdach ist aus der DE-OS 19 45 559 bekannt. Such a pivotable vehicle roof is known from DE-OS 19 45 559th Dabei wird ein starres Fahrzeug dach ermöglicht, welches beim Öffnen auf dem Heckraum ab gelegt werden kann, und an jeder Seite des Daches ist je ein Schwenkarm vorgesehen, dessen unteres Schwenkgelenk am Fahrzeug selbst und dessen oberes Schwenkgelenk jeweils am Dach angreift. In this case a rigid vehicle roof allows, which can be placed in the opening on the rear compartment from, and on each side of the roof with an arm is provided in each of which a lower pivot joint on the vehicle itself and the upper pivot joint engages in each case on the roof. Bei teilweise geöffnetem Dach ist des halb nicht auszuschließen, daß dieses eine unerwünschte relative Schwenkbewegung durchführt und beispielsweise durch den Fahrtwind nach oben hochgeklappt wird. With a partially opened roof is half of the not be excluded that this performs an unwanted relative pivotal movement and is folded up, for example, by the air stream upwardly. Ebenso ist beim Schließen des Daches erforderlich, daß es eine horizontale Lage behält, während die Schwenkarme aus ihrer Ablageposition in ihre schräge Halteposition verschwenkt werden. It is also required during the closing of the roof, that it maintains a horizontal position during the pivoting arms to be pivoted from its storage position into its oblique support position. Dies muß von Hand durchgeführt werden, so daß eine Verstellung des Daches während der Fahrt ausgeschlossen erscheint. This must be done by hand, so that an adjustment of the roof seems impossible while driving.

Aus der DE-AS 10 63 911 ist zwar ein schwenkbares Fahrzeug dach bekannt, an dessen Längsseiten Lenkerpaare angreifen, die somit auch während des Verschwenkvorganges das Dach halten und führen. Although a pivotable vehicle roof is known from DE-AS 10 63 911, act on the longitudinal sides of pairs of links that hold the roof thus also during the Verschwenkvorganges and lead. Dabei handelt es sich jedoch um ein schwenkbares Fahrzeugdach anderer Gattung, welches im Koffer raum unterhalb des Deckels des Kofferraumes angeordnet werden soll, was erforderlich macht, daß der Deckel des Kofferraumes umgekehrt zu seiner üblichen Anlenkung am hinteren Ende des Fahrzeuges schwenkbar angebracht ist, um zum Aufnehmen des geöffneten Fahrzeugdaches entsprechend aus dem Schwenkweg des Fahrzeugdaches gebracht und ge öffnet werden zu können. However, it is a pivotable vehicle roof of other genus which is to be arranged in the trunk below the lid of the trunk, which requires that the lid of the trunk is mounted in reverse of its normal articulation at the rear end of the vehicle pivotable in order to to be able to be brought receiving the opened vehicle roof according out of the pivot of the vehicle roof and ge opens. Das Beibehalten der Silhouette des Fahrzeuges im Kofferraumbereich auch bei geöffnetem Dach wird also mit einer aufwendigen und für das Beladen des Kofferraumes ungünstigen Befestigung des Kofferraum deckels erkauft. Maintaining the silhouette of the vehicle in the trunk area even when the roof is thus the expense of a costly and unfavorable for the loading of the boot attachment of the trunk lid.

Aus der DE-PS 32 36 034 ist ein schwenkbares Fahrzeugdach der eingangs erwähnten Art bekannt, bei welchem das schwenk bare Fahrzeugdach während des Öffnungs- und Schließvor ganges von beidseits angeordneten Paaren von Schwenkarmen sicher geführt ist, so daß ungewollte Schwenkbewegungen des Daches selbst vermieden sind. From DE-PS 32 36 034 a pivotable vehicle roof of the type mentioned is known, wherein the gear is securely guided from either side by side pairs of pivot arms pivotally bare vehicle roof during the opening and Schließvor so that unwanted swiveling movements of the roof are prevented even , Dabei ist der Kofferraum deckel in üblicher Weise am Fahrzeug angelenkt, kann also von der Rückseite des Fahrzeuges aus hochgeschwenkt werden, so daß der Kofferraum in üblicher Weise bequem von hinten beladen werden kann. In this case, the trunk lid is hinged in the usual manner on the vehicle, so it can be pivoted from the rear of the vehicle, so that the boot can be conveniently loaded in a conventional manner from the rear. Auch braucht der Deckel des Heckraumes nicht geöffnet zu werden, um das geöffnete Dach unter sich aufnehmen zu können. The cover of the rear space does not need to be opened to accommodate the opened roof among themselves. Die aus Heckscheibe und geöffnetem Dach bestehende zusammengefaltete Einheit soll jedoch möglichst flach sein, weshalb das Heckfenster nicht oder nur möglichst wenig gewölbt sein darf. However, the existing from rear window and the roof is open folded unit is to be as flat as possible, and therefore, the rear window may not be possible or only slightly curved. Dennoch wird bei ge öffnetem Dach die Silhouette des gesamten Fahrzeuges im Bereich des Heckraumes erheblich verändert. Nevertheless, ge öffnetem roof the silhouette of the entire vehicle is considerably changed in the area of ​​the rear space.

Der Erfindung liegt deshalb die Aufgabe zugrunde, ein schwenk bares Fahrzeugdach der eingangs erwähnten Art zu schaffen, bei welchem die Vorteile des am hinteren Ende des Fahr zeuges hochklappbaren Deckels des Heckraumes erhalten bleiben, das geöffnete Dach nicht unter den Deckel des Heckraumes gebracht werden muß und dennoch bei geöffnetem Fahrzeugdach die Silhouette des Fahrzeuges und insbesondere des Heckraumes der entspricht, die auch bei geschlossenem Fahrzeugdach vorhanden ist. The invention is therefore based on the object to provide a pivoting bares vehicle roof of the type mentioned, in which the advantages of the tool at the rear end of the driving flip-up cover of the rear space are preserved, the open roof must not be placed under the lid of the rear space, and yet opened vehicle roof the silhouette of the vehicle and in particular of the rear space corresponding to that which is present even with the vehicle roof.

Die Lösung dieser scheinbar widersprüchlichen Aufgabe be steht darin, daß beim Ablegen der aus Rückfenster und Dach bestehenden zusammengefalteten Einheit auf dem Deckel des Heckraumes dieser etwa um die Dicke der aus Heckfenster und Dach bestehenden Einheit absenkbar ist und daß das auf dem Heckraum abgelegte Fahrzeugdach in seiner Offenstellung etwa auf der Höhe zu liegen kommt, auf der bei geschlossenem Fahrzeugdach der Deckel des Heckraumes angeordnet ist. The solution of this apparently contradictory objective BE is the fact that on the lid of the rear space this can be lowered when depositing the group consisting of the rear window and roof folded unit approximately the thickness of the group consisting of the rear window and roof unit and that stored on the rear space vehicle roof in its open position, comes to lie approximately at the level, on the vehicle roof is closed with the lid of the rear chamber is arranged.

Es bleiben also die Vorteile erhalten, die aus Heckfenster und Dach bestehende Einheit einfach von oben her auf den Deckel des Heckraumes absenken und abschwenken zu können. It preserves the advantages of being able to lower and swivel from above on the cover of the rear space, which consists of rear window and roof unit easy. Durch die gleichzeitig erfolgende Absenkung dieses Deckels kann jedoch nun das geöffnete Dach anschließend praktisch die Position und sogar die Funktion des Deckels des Heckraumes übernehmen, so daß die Silhouette des Fahrzeuges im Bereich des Heckraumes praktisch unverändert bleibt. Due to the simultaneously occurring reduction of this lid, however, the opened roof can now followed practically assume the position and even the function of the cover the rear space so that the silhouette of the vehicle remains practically unchanged in the area of ​​the rear space. Dennoch muß beim Öffnen des Daches nicht der Deckel des Heckraumes zunächst entgegen seiner üblichen Öffnungs richtung aufgeschwenkt werden, um das Dach unter sich auf nehmen zu können. Nevertheless, when the roof is opened the lid of the rear space need not be initially swung against its usual opening direction to take the roof among themselves.

Zweckmäßig ist es, wenn die Breite des Daches etwa der Breite des Deckels des Heckraumes entspricht und dieser zwischen seitlichen feststehenden Karosserieteilen, ins besondere den Kotflügeln des Fahrzeuges od. dgl. absenk bar ist. It is expedient if the width of the roof corresponds approximately to the width of the lid of the rear space and, od said fixed between the side body parts in particular the fenders of the vehicle. Like. Lowering bar. Dies ergibt eine besonders zweckmäßige Anordnung, bei welcher bei geschlossenem Fahrzeugdach der Deckel des Heckraumes die Silhouette der Kotflügel verbinden kann, während dies bei offenem Wagen durch das geöffnete Dach ge schieht. This results in a particularly advantageous arrangement in which at vehicle roof is closed, the lid of the rear space can connect the silhouette of the fender, while This is done in an open carriage ge through the open roof.

Eine besonders zweckmäßige und die Bedienung erleichternde Ausgestaltung der Erfindung kann darin bestehen, daß die Mittel für die Verschwenkung des Daches und für die Ab senkung des Deckels des Heckraumes mittelbar über Steuerungen oder unmittelbar mechanisch gekoppelt sind. A particularly expedient and facilitates the operation of the invention can consist in that the means for the pivoting of the roof and for the reduction of the lid from the rear space indirectly via controls or mechanically coupled directly are. Somit genügt es, den Öffnungsvorgang für das Dach zu beginnen, um zwangsläufig auch die Absenkung des Deckels des Heckraumes zu be wirken. Thus, it is sufficient to start the opening process for the roof to act positively and the lowering of the lid of the rear space to be. Bei Durchführung der Schwenkbewegungen mit Hilfe von Servomotoren oder Hydraulikzylindern kann dabei deren An steuerung entsprechend aufeinander abgestimmt sein. In carrying out the pivoting movements with the help of servo motors or hydraulic cylinders it can be matched to the control accordingly. Bei einer mechanischen Kopplung können entsprechende Hebelgetriebe für die Zwangskopplung zwischen Dachbewegung und Bewegung des Deckels des Heckraumes vorgesehen sein. In a corresponding coupling lever mechanism for the forced coupling between roof movement and movement of the lid of the rear space can be provided.

Ausgestaltungen der Erfindung bezüglich der Abdichtung des Heckraumes auch bei geöffnetem Dach und bezüglich der Schwenkarme sowie der Führung für die Absenkbewegung des Deckels des Heckraumes sind Gegenstand der Ansprüche 4 bis 7. Embodiments of the invention relating to the sealing of the rear chamber, even with the roof and with respect to the swivel arms and the guide for the lowering movement of the lid of the rear compartment are subject matter of claims 4 to 7th

Eine besonders zweckmäßige weitere Ausgestaltung der Er findung vor allem für die Unterbringung der Schwenkarme für das Dach kann darin bestehen, daß jeweils ein Karosserie teil zwischen den Seitenscheiben und der Heckscheibe in Gebrauchsstellung bei geschlossenem Dach die Schwenkarmpaare außen umschließt und vor dem Öffnen des Daches in die Karosserie absenkbar ist. A particularly advantageous further embodiment of he invention, especially for the accommodation of the swivel arms for the roof can consist in that each case a body part between the side windows and the rear window in the position of use the Schwenkarmpaare encloses the outside when the roof is closed and before the opening of the roof in the body can be lowered. Bei geöffnetem Dach ist dann nicht nur die Heckscheibe und das Dach selbst entfernt, sondern auch diese die hintere Ecke der Fahrgastzelle markierenden Karosserieteile sind ebenfalls versenkt, so daß allenfalls die Seitenscheiben hochstehen. When the top is not only the rear window and the roof itself is then removed, but even this corner of the rear passenger compartment labeled body parts are also lowered, so that if necessary, the side windows are high. Es ergibt sich somit insge samt eine Anordnung, wie sie bei einem echten Cabriolet- Dach gegeben ist, wobei aber die Vorteile eines steifen Daches und einer gläsernen Rückscheibe erhalten bleiben können. This results in IMP EXP including an arrangement as it is given on a real convertible roof, but which can retain the advantages of a rigid roof and a glass back pane.

Dabei ist es vorteilhaft, wenn das jeweilige absenkbare Karosserieteil an seiner unteren Basis breiter als an seiner dem Dach zugewandten oberen Seite ist und eine Führung für wenigstens einen Rand, insbesondere den den Seitenscheiben zugewandten Rand hat, die vorzugsweise schräg in Verlängerung des in Fahrtrichtung weisenden Randes des Karosserieteiles in den Kotflügel führt. It is advantageous if the respective lowerable body part is provided on its lower base wider than on its side facing the roof upper side and a guide for at least one edge, in particular has the side windows facing edge, which is preferably inclined in extension of the forward facing edge of the body part into the fender. Die nach oben etwas konische Form des Karosserieteiles bewirkt dabei bei der Verschiebung entlang der Führung, daß es sich gleichzeitig während dieser Verschiebung von der Heckscheibe löst und diese also frühzeitig freigibt und gleichzeitig den Weg für die Schwenk arme nach hinten freigibt. The upwardly slightly conical shape of the body part effected thereby during the displacement along the guide so that it dissolves at the same time during this movement of the rear window and therefore releases it at an early stage, while the path for the swivel arms are freely backwards. Bei einer Betätigung mit Servo motoren oder einer Hydraulik kann dabei die Ansteuerung so gewählt sein, daß zu Beginn des Öffnungsvorganges des Daches zunächst einmal die Karosserieteile abgesenkt werden und solange die Dachbewegung noch gesperrt bleibt. Upon actuation of servo motors or hydraulic thereby the control can be so chosen that at the start of the opening operation of the roof the body parts to be lowered once, and as long as the roof movement remains locked.

Weitere Ausgestaltungen der Erfindung insbesondere auch be züglich der Ablage des geöffneten Daches mit der Heckscheibe auf dem abgesenkten Kofferraumdeckel mit Hilfe eines Hilfsrahmens oder bevorzugt mit Hilfe einer Wanne, die zwischen dem geöffneten Dach mit Heckscheibe und dem abgesenkten Kofferraumdeckel und dem eigentlichen Koffer raum eine feste Zwischenwand schafft und eine zu hohe Be ladung des Kofferraumes verhindert, die der Absenkung des Kofferraumdeckels im Wege sein könnte, sind Gegenstand der Ansprüche 10 bis 18. Dabei ist vor allem auch die Maßnahme des Anspruches 18 zweckmäßig, die eine spezielle Dichtung am oberen Rand des Hilfsrahmens oder der Wanne im Heckraum betrifft, weil diese Dichtung den in Gebrauchsstellung be findlichen Kofferraumdeckel abdichten, aber auch nach unten durchlassen kann, um dann das unter Umständen etwas breitere Dach abdichten zu können. Further embodiments of the invention in particular also be züglich the shelf of the open roof with the rear window in the lowered trunk lid with the aid of an auxiliary frame or preferably by means of a trough, the space between the open roof with the rear window and the lowered trunk lid and the actual case a fixed intermediate wall creates and too high a loading charge of the trunk prevented, which could be the lowering of the trunk lid in the way are the subject of claims 10 to 18. in this case, especially, the measure of claim 18 is advantageous that a special seal on the upper edge of the subframe or the tub in the rear space is concerned, because this seal seal the be in use position-sensitive trunk lid, but can transmit even down to then be able to seal the may be slightly wider roof.

Von ganz erheblicher Bedeutung ist auch die Maßnahme des Anspruches 14, weil sie die Anwendung der Erfindung auch bei solchen Fahrzeugen erlaubt, bei denen die Länge des Daches in Fahrtrichtung die entsprechende Abmessung des Heckraumes übertrifft. Of very great importance is also the measure of claim 14, because it allows the use of the invention also in such vehicles, in which the length of the roof in the direction of travel exceeds the corresponding dimension of the rear space. Durch die teleskopartige Ausge staltung des Daches kann dieses in geöffnetem Zustand ent sprechend verkürzt sein. By telescoping On the staltung of the roof can this be reduced accordingly in the open state. Darüber hinaus ergibt sich dadurch ein weiterer Vorteil, weil das Dach in seiner geschlossenen Position durch die teleskopartige Einschiebung eines Teiles gewissermaßen als Schiebedach verwendet werden kann. In addition, this results in a further advantage, because the roof can be used to some extent in its closed position by the insertion of a telescopic part as a sliding roof. Dieser Maßnahme kommt deshalb eigene erfinderische Bedeutung zu. Therefore, this measure comes to own inventive significance.

Vor allem bei Kombination einzelner oder mehrerer der vor beschriebenen und in den Ansprüchen enthaltenen Merkmale und Maßnahmen ergibt sich eine Fahrzeugdach-Anordnung, die die Verwendung eines starren Daches mit gläserner Heck scheibe und entsprechend großer Stabilität und Winter festigkeit und dennoch das völlige Öffnen des Daches er laubt, wobei die Art der Betätigung des Heckraum-Deckels unverändert bleiben kann, dennoch aber bei geöffnetem Dach die Fahrzeugsilhouette im Bereich des Heckraumes nicht verändert ist. Especially in combination of one or more of the before-described and contained in the claims features and measures described above, a vehicle roof assembly, the strength of the use of a rigid roof with glass rear disc and correspondingly large stability and Winter, yet the complete opening of the roof, he laubt, the type of operation of the rear compartment lid can remain unchanged, but nevertheless with the roof open, the vehicle silhouette is not changed in the area of ​​the rear space.

Nachstehend ist die Erfindung mit ihren ihr als wesentlich zugehörenden Einzelheiten anhand der Zeichnung noch näher beschrieben. The invention is described in more detail with its their essential belonging detail with reference to the drawing.

Es zeigt in zum Teil schematisierter Darstellung: It shows in a partially schematic representation:

Fig. 1 eine Seitenansicht eines Fahrzeuges mit erfindungs gemäßer Dach- und Heckklappenanordnung bei ge schlossenem Dach, wobei die Absenkbarkeit eines etwa vertikalen Karosserieteiles zwischen Seiten scheiben und Heckscheibe angedeutet ist, Fig. 1 is a side view of a vehicle with roof and fiction, according tailgate assembly at ge roof closed, wherein the lowerability a substantially vertical body panel and rear window washers between pages is indicated,

Fig. 2 eine Seitenansicht gemäß Fig. 1 bei sich öffnendem bzw. sich schließendem Dach, wobei Zwischenstellungen des Daches und der dieses führenden Schwenkhebels sowie die Ausgangs- und Absenkposition des Deckels des Heckraumes dargestellt sind, Fig. 2 is a side view of FIG. 1 in if it opens or is closing the roof, wherein the roof and the intermediate positions of this leading pivot lever as well as the output and lowering the lid of the rear space are shown,

Fig. 3 und Fig. 3a eine Seitenansicht eines Fahrzeuges mit vollständig geöffnetem Dach, welches dabei innerhalb der ur sprünglichen Silhouette des Heckraumes angeordnet ist, wobei die Öffenbarkeit des Heckraumes bei ge öffnetem Dach angedeutet ist, Fig. 3 and Fig. 3a is a side view of a vehicle with a fully open roof, which is arranged within the ur sprünglichen silhouette of the rear space, the openability of the rear space is indicated at ge öffnetem roof,

Fig. 4 eine Draufsicht eines Fahrzeuges, dessen öffenbares Dach auf dem Heckraum abgelegt ist, Fig. 4 is a plan view of a vehicle whose roof can be opened is stored in the rear compartment,

Fig. 5 eine Rückansicht des Fahrzeuges, wobei die linke Hälfte das geöffnete Dach und den abgesenkten Deckel des Heckraumes und die rechte Hälfte das geschlossene Dach und den geschlossenen Deckel des Heckraumes zeigen, Fig. 5 is a rear view of the vehicle, with the left half of the open roof and the lowered cover of the rear space and the right half showing the closed roof and the closed lid of the rear space,

Fig. 6 eine abgewandelte Ausführungsform des erfindungs gemäßen Daches in Seitenansicht, wobei das Dach aufgrund einer größeren Länge als des Ablageplatzes über dem Heckraum teleskopartig ausgestaltet ist, sowie Fig. 6 shows a modified embodiment of the roof proper fiction, in side view, the roof due to a greater length is designed telescopically as the storage space to the rear space, and

Fig. 7 einen Querschnitt durch den oberen Bereich des Heck raumes mit darauf abgelegtem Teleskopdach und in eine in diesem Bereich angeordnete Wanne abgesenktem Deckel des Heckraumes. Fig. 7 shows a cross section through the upper portion of the rear space with it, put-away telescopic roof and lowered into a trough disposed in this area cover of the rear space.

Ein im ganzen mit 1 bezeichnetes Kraftfahrzeug hat ein steifes, aber dennoch schwenkbares und zu öffnendes Fahrzeugdach 2 , welches gemäß den Fig. 2 bis 7 auf dem Heckraum 3 abge legt werden kann, ohne in dieser Position die Silhouette des Heckraumes 3 gegenüber derjenigen wesentlich zu ändern, die der Heckraum 3 bei geschlossenem Fahrzeugdach 2 gemäß Fig. 1 durch seinen oberen Deckel 4 hat. A designated as a whole by 1 motor vehicle has a rigid, but still pivotal and openable vehicle roof 2, which the can of FIG. 2 abge to 7 in the rear compartment 3 sets, without in this position, the silhouette of the rear chamber 3 opposite to that significantly to change, which has the rear compartment 3 closed vehicle roof 2 according to Fig. 1 by its top cover 4. Das schwenkbare Fahrzeugdach wird im folgenden auch kurz Dach 2 genannt. The pivotable vehicle roof is referred to below for short roof. 2

Im rückwärtigen seitlichen Endbereich des Daches 2 greifen jeweils beidseitig je zwei Schwenkarme 5 an, die außerdem im Bereich des unteren Randes der Seitenscheiben 6 bzw. des Rückfensters 7 am Fahrzeugkörper 8 angelenkt und gemeinsam verschwenkbar sind, wobei auf jeder Seite des Daches 2 wenigstens zwei nebeneinander verlaufende und gemeinsam miteinander bewegbare Schwenkarme 5 vorgesehen sind, die somit während der Öffnungs- und Schließbewegung des Daches für dessen feste Postion und gute Führung sorgen und ein unerwünschtes Verschwenken des Daches 2 selbst verhindern. In the rear end portion side of the roof 2, respectively on both sides in each case two pivot arms 5 engage, which are also articulated in the region of the lower edge of the side plates 6 and the rear window 7 on the vehicle body 8 and pivoted together, wherein on each side of the roof 2 at least two side by side extending and jointly movable with one another pivot arms 5 are provided, which provide thus during the opening and closing movement of the roof for the fixed postion, and good guidance and prevent undesirable pivoting of the roof 2 itself.

Beispielsweise in Fig. 2 erkennt man, daß das Dach 2 durch Rückverschwenken der Schwenkarme 5 anhebbar und gleich zeitig verschwenkbar ist, wobei jedoch die Dachfläche im wesentlichen parallel zu sich selbst bleibt. For example, in Fig. 2 it will be seen that the roof 2 is raised and simultaneously pivoted by Rückverschwenken of the pivot arms 5, but with the roof surface remains substantially parallel to itself. Ist das Dach 2 zunächst gemäß Fig. 1 geschlossen, kann es gemäß Fig. 2 oder 6 nach hinten verschwenkt und in noch zu be schreibender Weise auf dem Heckraum 3 abgelegt werden Aus dieser Offenstellung gemäß Fig. 3 und 4 kann es in umgekehrter Weise durch Rückverschwenken der Schwenkarme 5 wieder in die Schließposition nach Fig. 1 gebracht werden. Is the roof 2 first shown in FIG. 1 is closed, it may as shown in FIG. 2 or 6 pivoted to the rear and stored in still be writing manner on the rear compartment 3 are From this open position according to Fig. 3 and 4 may be in a reverse manner by Rückverschwenken of the pivot arms 5 are brought back into the closed position of FIG. 1. Besondere Führungskonstruktionen oberhalb des Heckraumes 3 werden vermieden. Particular guide structures above the rear space 3 can be avoided.

In den Fig. 2, 5, 6 und 7 ist erkennbar, daß beim Ablegen der aus Rückfenster 7 und Dach 2 bestehenden zusammenge falteten Einheit auf dem Deckel 4 des Heckraumes 3 dieser Deckel 4 etwa um die Dicke der aus Heckfenster 7 und Dach 2 bestehenden Einheit absenkbar ist und daß das auf dem Heckraum 3 abgelegte Fahrzeugdach 2 in seiner Offen stellung etwa auf der Höhe zu liegen kommt, auf der bei ge schlossenem Fahrzeugdach 2 gemäß Fig. 1 der Deckel 4 des Heckraumes 3 angeordnet ist. In Figs. 2, 5, 6 and 7 it is seen that existing when depositing the group consisting of the rear window 7 and roof 2 together quantitative folded item in the lid 4 of the rear chamber 3 of this cover 4, by approximately the thickness of from the rear window 7 and roof 2 unit can be lowered and that the stored in the rear compartment 3 vehicle roof 2 in the open position approximately at the level comes to lie on the schlossenem GE vehicle roof 2 according to Fig. 1, the cover 4 of the rear chamber 3 is arranged. Dadurch wird die schon er wähnte Beibehaltung der Silhouette des Fahrzeuges im Bereich des Heckraumes 3 auch bei geöffnetem und dort abgelegtem Dach 2 verwirklicht. Thus, the already he imagined keeping the silhouette of the vehicle in the region of the rear compartment 3 is realized even with the put-away and there roof 2nd Vor allem in Fig. 5, aber auch in den Fig. 4 und 7 erkennt man, daß die Breite des Daches 2 etwa der Breite des Deckels 4 des Heckraumes 3 entspricht, wobei der Deckel 3 zwischen seitlich feststehenden Karosserieteilen, nämlich den hinteren Kotflügeln 9 des Fahrzeuges 1 absenkbar ist. Especially in Fig. 5, but also in FIGS. 4 and 7 it is seen that the width of the roof 2 is about equal to the width of the cover 4 of the rear compartment 3, the lid 3 between the side of the fixed body parts, namely the rear fenders 9 is the vehicle 1 can be lowered. Dabei macht vor allem Fig. 5 deutlich, wie in vorteil hafter Weise die Schwenkarme 5 innerhalb des Dachumrisses angeordnet sein können und bei abgesenktem Deckel 4 und ge öffnetem Dach 2 dann praktisch zwischen dem Deckel 4 und dem Dach 2 und somit von diesem abgeschirmt ebenfalls zwischen den Kotflügeln 9 , also insgesamt unsichtbar, zu liegen kommen. Here, 2 is then also makes especially Fig. 5 shows how the pivot arms 5 can be arranged within the roof contour in an advantageous manner and öffnetem with lowered cover 4 and ge roof practically between the lid 4 and the roof 2 and thus from this shielded between the fenders 9 come, so total invisible to lie.

Es sei erwähnt, daß die Mittel für die Verschwenkung des Daches 2 und für die Absenkung des Deckels 4 des Heckraumes 3 , also vor allem die Schwenkarme 5 und noch zu beschreibende, an dem Deckel 4 angreifende Verstellelemente, mittelbar z. It should be noted that the means for the pivoting of the roof 2 and for the lowering of the lid 4 of the rear chamber 3, thus above all the pivot arms 5 and to be described later, engages on the lid 4 adjustment, indirectly z. B. über Steuerungen od. dgl. oder auch unmittelbar mechanisch gekoppelt sind, so daß die Öffnung des Daches 2 mit Sicher heit die rechtzeitige Absenkung des Deckels 4 bewirkt und umgekehrt. B. over controls od. The like., Or are mechanically coupled directly, so that the opening of the roof 2 with the safety-timely lowering of the lid 4 causes and vice versa.

In nicht näher dargestellter Weise kann das Dach 2 eine mindestens an seinen Längsrändern verlaufende Dichtung haben, die bei geschlossenem Dach 2 gemäß Fig. 1 eine Abdichtung gegenüber den Seitenscheiben 6 und bei geöffnetem Dach 2 eine Abdichtung gegenüber der von dem Dach 2 abgeschlossenen Heckraumöffnung sind. In a manner not shown, the roof 2 may have an axis extending at least at its longitudinal edges seal 1 seals against the side plates 6 and when the roof 2, a seal against the sealed from the roof 2 rear chamber opening when the roof 2 of FIG.. Es ist aber in vor allem anhand der Fig. 7 erkennbarer Weise auch möglich, die Dichtung 10 für den Heckraum und dort das Zusammenwirken mit dem Deckel 4 oder dem Fahrzeugdach 2 in noch zu beschreibender Weise in der Heckraumöffnung zu installieren. But it is also possible, especially with reference to FIG. 7 recognizable way to install the seal 10 for the rear area, where the interaction with the lid 4 or the vehicle roof 2 in yet to be described manner in the rear chamber opening.

Für die schon erwähnte Zwangskoppelung der Bewegung des Daches 2 und des Deckels 4 ist in Fig. 2 angedeutet, daß wenigstens einer der jeweiligen beidseitigen Schwenkarme 5 im Bereich seines fahrzeugseitigen Gelenkes 11 einen mit ihm gemeinsam betätigbaren Hebel 12 aufweist, der an dem Deckel 4 des Heckraumes 3 angreift und bei Verschwenkung den Deckel 4 absenkt. For the previously mentioned forced coupling of the movement of the roof 2 and the cover 4 2 is in Fig. Indicated that at least one of the respective two-sided swivel arms 5 having a in the region of its vehicle-side joint 11 with jointly actuated him lever 12 of the of the lid 4 rear chamber 3 engages and lowers the lid 4 when pivoting. ln Fig. 2 erkennt man diesen Hebel 12 , der mit einem Übertragungselement 13 den in Fahrtrichtung vorderen Rand des Deckels 4 erfaßt und gemäß den ver schiedenen Positionen des Fahrzeugdaches abwärts und etwas nach vorne bewegt, weil die entsprechende Verschwenkung des Schwenkarmes 5 auch den Hebel 12 und das Element 13 ge genüber dem Gelenk 11 in dieser Weise bewegt. In FIG. 2 it can be seen that lever 12 detected by a transmission member 13 to the front in the driving direction edge of the cover 4 and in accordance with the ver different positions of the vehicle roof downwards and slightly moves forward, because the corresponding pivoting of the pivot arm 5 and the lever 12 and the element 13 ge genüber the joint 11 is moved in this manner. So läßt sich die Zwangskoppelung der Verschwenkmittel für das Dach und den Deckel sehr einfach realisieren. Thus, the forced coupling of the Verschwenkmittel for the roof and the lid can be implemented very easily.

Eine andere oder eine zusätzliche Möglichkeit, den Deckel 4 mit großer Sicherheit in seine abgesenkte oder angehobene Position zu führen, ist in Fig. 5 und 6 angedeutet. Another or additional possibility to guide the cover 4 with great safety in its lowered or raised position, is indicated in Fig. 5 and 6. Dem gemäß hat der Deckel 4 des Heckraumes für seine Absenk bewegung seitlich von ihm angeordnete, etwa vertikale Kulissenführungen 14 , in welche mit dem Deckel 4 an dessen Unterseite verbundene, im Ausführungsbeispiel rückziehbare und somit auch als Verschlußelemente für den Deckel dienende Vorsprünge 15 eingreifen. Accordingly, the cover 4 has the rear space for its lowering movement arranged laterally of it, approximately vertical sliding guides 14, in which connected to the lid 4 at its bottom, retractable in the exemplary embodiment and thus also serving as closure elements for the cover projections 15 engage. Der Betätigungs hebel 12 übt beim Absenken Zugkräfte und beim Anheben Schub kräfte auf den Deckel 4 aus, so daß dieser den in Fahrt richtung von hinten nach vorne von oben nach unten ge richteten Kulissenführungen 14 in seine Absenkposition folgt. The actuating lever 12 exerts tensile forces during lowering and during raising thrust forces on the lid 4, so that the latter in the direction of travel from back to front open from top to bottom oriented sliding guides 14 in its lowered position follows the.

In Fig. 6 ist angedeutet, daß die Führungskurven 16 der Kulissenführung 14 für die Vorsprünge 15 des Deckels 4 des Heckraumes 3 etwa S-förmig verlaufen, wobei der am weitesten hinten und oben befindliche Teil 16 a dieser Führungskurven 16 zunächst etwa horizontal, dann über eine Krümmung im Be reich 16 b schräg nach vorne und unten und über eine weitere Krümmung wieder etwa in horizontale Richtung 16 c verläuft, wobei jedoch die als horizontal bezeichneten Teile 16 a und 16 c nur sehr kurz zu sein brauchen. In FIG. 6, it is indicated that the guide curves about run 16 of the link guide 14 for the projections 15 of the lid 4 of the rear chamber 3 S-shaped, the rear-most and the top located part 16 a of the guide cams 16 are first approximately horizontal, then a curvature in the rich be 16 b obliquely forwardly and downwardly and through a further curvature again approximately in the horizontal direction 16 c extends, but the horizontal as designated parts 16 a and 16 c need only be very short. Dadurch wird erreicht, daß eine erste Öffnungsbewegung des Daches 2 den Deckel 4 in Fahrtrichtung vorwärts, eine weitere Verschwenkung ihn schräg nach unten und die letzte Verschwenkung schließlich in eine nochmals nach vorne bewegte Position bringt. It is thereby achieved that a first opening movement of the roof 2 the lid 4 in the direction of travel forward, a further pivoting it ultimately brings in a further moved to the front position obliquely downward and the final pivoting. Damit dabei der Deckel bestmöglich geführt ist, hat er gemäß Fig. 6 an beiden Seiten je zwei beabstandete derartige Führungskurven 16 , die dabei für eine bestmögliche Programmierung der Bewegung auch noch etwas voneinander abweichen können, was also eine weitere wichtige Ausge staltungsmöglichkeit bedeutet. Thus while the lid is performed best, he has shown in FIG. 6 on both sides two spaced such guide curves 16, it also can be used for the best possible programming of the movement somewhat differ, so what is another important Starting staltungsmöglichkeit.

Damit sich die Schwenkarme 5 in Schließposition des Daches 2 gemäß Fig. 5 im Inneren des Fahrzeuges 1 befinden konnen, beim Öffnen aber ohne Behinderung verschwenkbar sind, umschließt im Ausführungsbeispiel jeweils ein Karosserie teil 17 zwischen den Seitenscheiben 6 und der Heckscheibe 7 in Gebrauchsstellung bei geschlossenem Dach 2 die Schwenk armpaare von außen her und ist gemäß Fig. 1 vor dem Öffnen des Daches 2 in die Karosserie des Fahrzeuges 1 absenkbar. Thus, the swivel arms can 5 in the closed position of the roof 2 of FIG. 5 are located in the interior of the vehicle 1, but can be pivoted during opening without obstruction, encloses in the embodiment, respectively a body part 17 between the side plates 6 and the rear window 7 in the position of use is closed roof 2, the swivel arm pairs from the outside and can be lowered into the body of the vehicle 1 according to Fig. 1 prior to opening of the roof 2. Dies hat den weiteren Vorteil, daß dieses Karosserieteil 17 auch bei geschlossenem Dach 2 abgesenkt und somit zur zusätzlichen Entlüftung der Fahrgastzelle herangezogen werden kann, ohne das Dach 2 zu öffnen. This has the further advantage that this body part can be lowered even when the top 2 17 and thus used for additional ventilation of the passenger compartment without opening the roof. 2 Dadurch erhält dieses Karosserieteil 17 und vor allem seine Absenkbarkeit eine Doppelfunktion. This this body part 17 and especially its lowerability a dual function.

Beim Vergleich der Fig. 1 und 4 wird deutlich, daß das absenkbare Karosserieteil 17 an seiner unteren Basis breiter als an seiner dem Dach 2 zugewandten oberen Seite ist und eine Führung 18 für wenigstens einen Rand, im Ausführungs beispiel den den Seitenscheiben 6 zugewandten Rand 19 hat, wobei diese Führung 18 schräg in Verlängerung des in Fahrt richtung weisenden Randes 19 des Karosserieteiles 17 in den Kotflügel 9 führt. When comparing FIGS. 1 and 4 it is clear that the lowerable body part 17 is wider at its lower base than on its side facing the roof 2 the upper side, and a guide 18 for at least one edge, in the execution example to the side plates 6 facing the edge 19 has, said guide 18 obliquely into the extension of the pointing in the direction of travel edge 19 of the body part 17 in the fender. 9 Man erkennt vor allem in Fig. 1, daß dort genügend Platz vorhanden ist, um das Karosserieteil 17 schräg hinter dem Hinterrad vorbeizuführen und im Inneren des Kotflügels 9 unterbringen zu können, um es aus dem Schwenkweg der Schwenkarme 5 zu bringen bzw. eine Ent lüftung des Fahrgastraumes zu ermöglichen. It can be seen particularly in Fig. 1, that there is enough space to the body part 17 passing out obliquely behind the rear wheel and to accommodate inside the fender 9 to bring it out of the pivoting path of the pivoting arms 5 and a Ent ventilation to allow the passenger compartment.

Es sei noch erwähnt, daß die Führung 18 für den Karosserieteil 17 wenigstens in ihrem unteren Bereich zum Fahrzeugheck hin ge bogen sein könnte, falls die Platzverhältnisse und die An ordnung des Hinterrades des Fahrzeuges dies erforderlich machen. It should be noted that the guide could be bent 18 for the body part 17 at least in its lower area to the vehicle rear towards ge, if sufficient space and that the an arrangement, the rear wheel of the vehicle, require it.

Für die Aufnahme der aus Heckscheibe 7 und Dach 2 bestehenden zusammengefalteten Einheit sind in den Zeichnungen zwei Möglichkeiten angegeben, die darin bestehen, daß zwischen dem Deckel 4 des Heckraumes 3 und dem eigentlichen Koffer raum zur Aufnahme des aufgeschwenkten Fahrzeugdaches 2 mit Heckfenster 7 im Inneren des Heckraumes in dessen oberem Bereich ein Hilfsrahmen 20 (vgl. z. B. Fig. 2, 3 und 5) als Abstützung für das geöffnete Fahrzeugdach 2 oder eine Wanne 21 od. dgl. Behältnis (vgl. Fig. 3a, 7 u. 6 ) angeordnet ist, in deren Innerem der Deckel 4 des Heckraumes 3 beim Öffnen des Fahrzeugdaches 2 absenkbar ist, wobei diese Wanne 21 auch die Heckscheibe 7 bei geöffnetem Fahrzeugdach 2 aufnimmt, so daß diese Heckscheibe - falls gewünscht - eine beachtliche Wölbung haben kann, und beim Öffnen des Heckraumes mit hochschwenkbar ist ( Fig. 3a). Two possibilities are provided for accommodating the from the rear window 7 and roof 2 existing folded unit in the drawings, which consist in that between the lid 4 of the rear chamber 3 and the actual boot for receiving the pivoted-vehicle roof 2 with the rear window 7 inside the rear space in the upper portion thereof an auxiliary frame 20. Fig (. eg see. for example Fig. 2, 3 and 5) (as a support for the opened vehicle roof 2 or a tub 21 od. the like. container cf., 3a, 7 u. 6 ) is arranged in the interior of the cover 4 of the rear chamber 3 when opening the vehicle roof 2 is lowered, said tray also, the rear window 7 receives opened vehicle roof 2 21 so that this rear window - if desired - can have a substantial curvature, and upon opening of the rear space with folded upwards (Fig. 3a).

Der Hilfsrahmen 20 oder die den Deckel 4 des Heckraumes 3 und das geöffnete Fahrzeugdach 2 aufnehmende Wanne 21 können gemäß den Fig. 2, 3 u. The auxiliary frame 20 or the lid 4 of the rear chamber 3 and the opened vehicle roof 2-receiving trough 21 can u shown in FIGS. 2, 3. 3a bzw. 6 nahe den Schwenkpunkten der Schwenkarme 5 für das Fahrzeugdach 2 gelenkig gelagert und zum Öffnen des Kofferraumes hochklappbar sein. Stored 3a and 6 close to the pivot points of the pivot arms 5 for the vehicle roof 2 and be hingedly folded to open the trunk. Das Hoch klappen des Hilfsrahmens 20 zusammen mit dem darauf abge legten Dach 2 ist in Fig. 3, das Hochklappen der Wanne 21 in Fig. 3a gestrichelt angedeutet. The fold is illustrated in Fig. 3 of the auxiliary frame 20 together with the deposited thereon abge roof 2, the folding up of the tray 21 in Fig. 3a indicated by dashed lines. Somit ist das Innere des Kofferraumes bzw. des Heckraumes 3 auch bei geöffnetem Dach 2 zugänglich. Thus, the interior of the trunk or the rear chamber 3 is also accessible when the roof. 2 Es sei erwähnt, daß dabei unter Umständen die Öffnungsbewegung durch Federn oder einen Gewichtsausgleich od. dgl. erleichtert sein kann. It should be noted that while the opening movement od possibly by springs or counterbalance. Like. May be relieved.

In den Fig. 5 und 7 ist angedeutet, daß die Schwenkarme 5 im Ausführungsbeispiel von Rohren gebildet sind, die in Fahrtrichtung jeweils etwa hintereinander und bei geöffnetem Dach 2 übereinander und vorzugsweise gegenüber einer Hori zontalen schräg nach hinten ansteigend angeordnet sind. In FIGS. 5 and 7, it is indicated that the pivot arms 5 are formed in the embodiment of tubes which are arranged in the direction of travel in each case approximately one behind the other and with the roof 2 above the other and preferably to a Hori zontal obliquely rearward rising. Rohre haben den Vorteil, in sich geschützt elektrische oder Hydraulik-Leitungen 22 aufnehmen zu können. Pipes have the advantage of being able to record protected, electrical or hydraulic lines 22nd Die etwas schräge Anordnung bei geöffnetem Dach erleichtert die aus dieser Offenbewegung erforderliche Anhebung des Daches, um es in seine Schließstellung zurückzuverschwenken. The slightly oblique arrangement with the roof open facilitates the necessary of this open movement raising the roof to zurückzuverschwenken it into its closed position.

In Fig. 5 erkennt man noch, daß das Auflager des Hilfsrahmens 20 rinnenförmig ausgebildet ist und somit gleichzeitig als Wasserablauf dienen kann, insbesondere, wenn diese Rinne etwas Gefälle hat. In FIG. 5, one can see that the support of the auxiliary frame 20 is channel-shaped and thus can serve as a water drain at the same time, especially when this channel has something gradient.

Gemäß Fig. 5 ist der Abstand der Schwenkarmpaare, deren einzelne Schwenkarme 2 dabei in Fahrtrichtung genau hinter einanderliegen größer als die Heckscheibenbreite. FIG. 5 is the distance of the Schwenkarmpaare whose individual pivotal arms 2 thereby in the direction of travel directly behind each other are larger than the rear window width. Somit können die Schwenkarme gemäß Fig. 2 und 6 bei ihrer Schwenk bewegung an den äußeren Rändern der Heckscheibe 7 problem los vorbeibewegt werden. Thus, the pivot arms according to FIG. 2 and 6 in their pivoting movement rid moved past the outer edges of the rear window 7 problem.

Eine wichtige Ausgestaltung vor allem bezüglich der Ab dichtung des Heckraumes ist in Fig. 7 dargestellt. An important design especially with regard to the seal from the rear space is shown in Fig. 7. Man er kennt dort am oberen Rand der Wanne 21 , was jedoch auch bei Verwendung des Hilfsrahmens 20 in gleicher Weise möglich wäre, eine in Querrichtung relativ ausgedehnte aber nach giebige Dichtung 10 , deren Querschnitt bis unter den Deckel 4 reicht und die das abgelegte Dach 2 - wie in Fig. 7 konkret dargestellt - oder den Deckel 4 in seiner oberen Schließ stellung abdichtet. One he knows there at the upper edge of the tub 21, which, however, would be even with the use of the auxiliary frame 20 in the same way possible to provide a relatively extended in the transverse direction but after giebige seal 10, whose cross-section extends below the cover 4 and the folded roof 2 - as shown in Figure 7 concrete -. or the lid 4 sealing in its upper closed position. Der Deckel 4 wird also beim Anheben in seine obere Position bzw. bei seiner Absenkbewegung jeweils diese nachgiebige Dichtung 10 etwas zur Seite drängen, was aufgrund von deren Nachgiebigkeit aber ohne weiteres möglich ist. The cover 4 is thus pushing while raising to its upper position and in its lowering movement, respectively, these resilient seal 10 somewhat to the side, but which is possible due to their resiliency easily. In seiner oberen Gebrauchsposition wird er aber gleich zeitig durch diese Dichtung etwas untergriffen, so daß sie ihre Dichtfunktion gegenüber dem Deckel 4 ausübt. In its upper position of use but he will simultaneously engage beneath anything by this seal so that it carries out its sealing function relative to the cover. 4

In Fig. 6 und 7 ist eine Ausführungsform des Fahrzeugdaches 2 gezeigt, die es erlaubt, ein Dach 2 in erfindungsgemäßer Weise auf dem Heckraum 3 und dem dort vorhandenen Platz ab zulegen, selbst wenn das Dach 2 in Schließstellung in Fahrtrichtung eine größere Ausdehnung als dieser Ablageplatz hat. In Figs. 6 and 7, an embodiment of the vehicle roof 2 is shown, which allows to define a roof 2 in the inventive manner in the rear compartment 3 and the existing space there from, even if the roof 2 in the closed position in the direction of a greater extension than this has space. Dazu ist in diesem Ausführungsbeispiel vorgesehen, daß das Dach 2 aus wenigstens zwei teleskopartig ineinander verschiebbaren Dachteilen 2 a und 2 b besteht und dadurch in seiner Längserstreckung an die Längserstreckung des Deckels 4 bzw. des Heckraumes 3 anpassbar ist. It is intended in this embodiment that the roof 2 of at least two telescopically displaceable roof parts 2 a and 2 b there is, and thereby be adapted in its length to the longitudinal extent of the lid 4 and the rear space. 3 Beim Öffnen wird dies an sich in Längsrichtung zu große Dach 2 durch Ineinander schieben der teleskopartig zusammenpassenden Dachteile 2 a und 2 b so verkürzt, daß es anschließend auf den Ablageplatz auf dem Heckraum 3 paßt, wobei dieser Ablageplatz gemäß Fig. 4 durchaus größer als der eigentliche Deckel 4 des Heckraumes 3 sein kann, weil auch der unterhalb der Heckscheibe 7 befind liche Raum noch als Ablagefläche zur Verfügung stehen kann. When opening this will in itself in the longitudinal direction to large roof 2 slide by interlocking the telescopically mating roof parts 2 a and 2 b so shortened that it then fitted on the space on the rear compartment 3, whereby this space shown in FIG. 4 certainly greater than the actual cover 4 may be of the rear compartment 3, because even the below the rear window 7 befind individual spatial can still stand as a storage area available.

Gleichzeitig erlaubt diese Ausgestaltung des Daches mit teleskopartig ineinander verschiebbaren Dachteilen 2 a und 2 b , daß bei an sich geschlossenem Dach 2 nun das eine Dachteil 2 a in das andere Dachteil 2 b ganz oder teilweise hineinver schoben wird, so daß es die Funktion eines Schiebedaches er füllen kann. At the same time, this configuration of the roof allows with telescopically displaceable roof parts 2 a and 2 b, that b is inserted wholly or partially hineinver closed in itself roof 2 now that a roof part 2a in the other roof part 2, so that the function of a sliding roof he can fill. Dies ergibt eine weitere Belüftungsmöglich keit, die insbesondere auch im Zusammenhang mit den der Heckscheibe 7 benachbarten absenkbaren Karosserieteilen 17 eine schnelle und gründliche Durchlüftung der Fahrgastzelle erlaubt, ohne das Dach vollständig öffnen zu müssen. This results in a further ventilation possible ness, the seven neighboring lowered body parts 17 allows a fast and thorough ventilation of the passenger compartment in particular in connection with the rear window without having to fully open the roof.

Alle in der Beschreibung, der Zusammenfassung, den Zeichnungen und den Ansprüchen dargestellten Merkmale und Konstruktions details können sowohl einzeln als auch in beliebiger Kombi nation miteinander wesentliche Bedeutung haben. All have in the specification, abstract, drawings and claims the features shown and details of construction may, both separately and in any combination with each other nation essential importance.

Claims (18)

  1. 1. Schwenkbares Fahrzeugdach, insbesondere für Personenkraft wagen, welches nach dem Öffnen auf dem hinteren Heckraum ablegbar ist und am Übergang in den Bereich des Rück fensters sowie am Übergang des Rückfensters in den Bereich des Heckraumes Gelenke od. dgl. aufweist, und in dessen rückwärtigem Endbereich beidseitig Schwenkarme angreifen, die außerdem im Bereich des unteren Randes der Seiten- bzw. Rückfenster angelenkt und gemeinsam verschwenkbar sind, wobei auf jeder Seite des Daches wenigstens zwei nebeneinander verlaufende und gemeinsam miteinander be wegbare Schwenkarme vorgesehen sind, dadurch ge kennzeichnet, daß beim Ablegen der aus Rück fenster ( 7 ) und Dach ( 2 ) bestehenden zusammengefalteten Einheit auf dem Deckel ( 4 ) des Heckraumes ( 3 ) dieser etwa um die Dicke der aus Heckfenster ( 7 ) und Dach ( 2 ) be stehenden Einheit absenkbar ist und daß das auf dem Heck raum ( 3 ) abgelegte Fahrzeugdach ( 2 ) in seiner Offenstellung etwa auf der Höhe zu liegen ko comprising 1. Pivoting vehicle roof, carriage particular for passenger, which can be stored after opening on the rear rear space and OD at the transition into the region of the rear window as well as at the junction of the rear window in the region of the rear space joints. the like., and rear in the end region engage both sides of pivot arms which are also hinged at the lower edge of the side or rear window and pivoted together, with two running side by side and share be together wegbare pivot arms are provided on each side of the roof at least, characterized denotes ge that when depositing the window of return (7) and roof (2) existing folded unit on the lid (4) of the rear chamber (3), this by approximately the thickness of the of the rear window (7) and roof (2) be stationary unit can be lowered and that the on the rear chamber (3) stored vehicle roof (2) to lie in its open position approximately at the level ko mmt, auf der bei geschlos senem Fahrzeugdach ( 2 ) der Deckel ( 4 ) des Heckraumes ( 3 ) angeordnet ist. mmt, on the at CLOSED senem vehicle roof (2) of the cover (4) of the rear chamber (3) is arranged.
  2. 2. Fahrzeugdach nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Breite des Daches ( 2 ) etwa der Breite des Deckels ( 4 ) des Heckraumes ( 3 ) entspricht und dieser zwischen seitlichen feststehenden Karosserieteilen, insbesondere den Kotflügeln ( 9 ) des Fahrzeuges ( 1 ) od. dgl. absenkbar ist. 2. A vehicle roof according to claim 1, characterized in that the width of the roof (2) corresponds approximately to the width of the lid (4) of the rear space (3) and said fixed between the side body parts, in particular the wings (9) of the vehicle (1) od. like. be lowered.
  3. 3. Fahrzeugdach nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Mittel für die Verschwenkung des Daches ( 2 ) und für die Absenkung des Deckels ( 4 ) des Heckraumes ( 3 ) mittel bar über Steuerungen oder unmittelbar mechanisch gekoppelt sind. 3. A vehicle roof according to claim 1 or 2, characterized in that the means for pivoting the roof (2) and for the lowering of the lid (4) of the rear chamber (3) are medium bar via controllers or directly mechanically coupled.
  4. 4. Fahrzeugdach nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch ge kennzeichnet, daß es eine mindestens an seinen Längsrändern verlaufende Dichtung hat, die bei geschlossenem Dach eine Abdichtung gegenüber den Seitenscheiben ( 6 ) und bei geöffnetem Dach ( 2 ) eine Abdichtung gegenüber der von dem Dach ( 2 ) abge schlossenen Heckraumöffnung sind. 4. The vehicle roof according to one of claims 1 to 3, characterized in that it has an axis extending at least at its longitudinal edges seal which, when the roof a seal against the side plates (6) and when the roof (2) a seal over that of the roof (2) abge closed rear chamber opening are.
  5. 5. Fahrzeugdach nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch ge kennzeichnet, daß wenigstens einer der jeweiligen beid seitigen Schwenkarme ( 5 ) im Bereich seines Gelenkes ( 11 ) einen mit ihm gemeinsam betätigbaren Hebel ( 12 ) od. dgl. aufweist, der an dem Deckel ( 4 ) des Heckraumes ( 3 ) an greift und bei Verschwenkung den Deckel ( 4 ) absenkt. Has 5. Vehicle roof according to one of claims 1 to 4, characterized in that at least one of the respective beid side pivot arms (5) in the region of its joint (11) or one with jointly actuated him lever (12). The like., Which at engages the lid (4) of the rear space (3) and pivoting the cover (4) is lowered.
  6. 6. Fahrzeugdach nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch ge kennzeichnet, daß der Deckel ( 4 ) des Heckraumes für seine Absenkbewegung seitlich von ihm angeordnete, etwa vertikale Kulissenführungen ( 14 ) hat, in welche mit dem Deckel ( 4 ) vorzugsweise an dessen Unterseite verbundene, ggfs.rückzieh bare, vorzugsweise auch als Verschluß dienende Vorsprünge eingreifen und daß der Betätigungshebel ( 12 ) beim Absenken Zugkräfte und beim Anheben Schubkräfte auf den Deckel ( 4 ) ausübt, so daß dieser den in Fahrzeugrichtung von hinten nach vorne von oben nach unten gerichteten Kulissenführungen ( 14 ) in eine Absenkposition folgt. 6. The vehicle roof according to one of claims 1 to 5, characterized in that the cover (4) of the rear space for its lowering movement, arranged laterally therefrom, approximately vertical slotted guides (14), in which the cover (4) preferably on its bottom intervene connected, ggfs.rückzieh face, preferably serving also as locking tabs and in that the actuating lever (12) during the lowering of tensile forces, and when lifting thrust forces on the lid (4) applies, so that this the in vehicle direction from back to front from the top downward sliding guides (14) follows in a lowered position.
  7. 7. Fahrzeugdach nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch ge kennzeichnet, daß die Führungskurve oder die Führungs kurven ( 16 ) für die Vorsprünge des Deckels ( 4 ) des Heck raumes ( 3 ) etwa S-förmig verlaufen, wobei der am weitesten hinten und oben befindliche Teil ( 16 a ) dieser Führungs kurve ( 16 ) zunächst etwa horizontal, dann über eine Krümmung schräg nach vorne unten ( 16 b) und über eine weitere Krümmung wieder etwa horizontal ( 16 c) verläuft, so daß eine erste Öffnungsbewegung des Daches ( 2 ) den Deckel ( 4 ) in Fahrtrichtung vorwärts, eine weitere Ver schwenkung ihn schräg nach unten und die letzte Ver schwenkung schließlich in eine nochmals nach vorne be wegte Position bringt. 7. Vehicle roof according to one of claims 1 to 6, characterized in that the guide curve or the guide curves (16) for the projections of the lid (4) of the rear chamber (3) run approximately S-shaped, with the rearwardmost and above contained part (16 a) of the guide curve (16) is first again approximately horizontally approximately horizontal, then about a bend obliquely forward and downward (16 b) and via a further bend (16 c), extending so that a first opening movement of the the roof (2) the lid (4) in the direction of travel forward, another Ver pivoting it obliquely downwards and finally the last Ver pivoting in a still brings forward be wegte position.
  8. 8. Fahrzeugdach nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch ge kennzeichnet, daß jeweils ein Karosserie-Teil ( 17 ) zwischen den Seitenscheiben ( 6 ) und der Heckscheibe ( 7 ) in Gebrauchsstellung bei geschlossenem Dach ( 2 ) die Schwenkarmpaare außen umschließt und vor dem Öffnen des Daches ( 2 ) in die Karosserie absenkbar ist. 8. Vehicle roof according to one of claims 1 to 7, characterized in that in each case a body part (17) between the side plates (6) and the rear window (7) in the working position when the roof (2) encloses the Schwenkarmpaare outside and above is lowered to the opening of the roof (2) in the body.
  9. 9. Fahrzeugdach nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß das absenkbare Karosserieteil ( 17 ) an seiner unteren Basis breiter als an seiner dem Dach ( 2 ) zugewandten oberen Seite ist und eine Führung ( 18 ) für wenigstens einen Rand, insbesondere den den Seitenscheiben ( 6 ) zugewandten Rand ( 19 ) hat, die vorzugsweise schräg in Verlängerung des in Fahrtrichtung weisenden Randes ( 19 ) des Karosserieteiles ( 17 ) in den Kotflügel ( 9 ) führt. 9. Vehicle roof according to one of claims 1 to 8, characterized in that the lowerable body part (17) is provided on its lower base wider than on its side facing the roof (2) facing the upper side and a guide (18) for at least one edge, in particular the facing side windows (6) edge (19) which leads obliquely preferably in extension of the forward facing edge (19) of the body part (17) in the fender (9).
  10. 10. Fahrzeugdach nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, daß die Führung ( 18 ) für den Karosserie teil ( 17 ) wenigstens in ihrem unteren Bereich zum Fahr zeugheck hin gebogen ist. 10. Vehicle roof according to one of claims 1 to 9, characterized in that the guide (18) for the body part (17) generating tail at least in its lower portion for driving is bent out.
  11. 11. Fahrzeugdach nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch ge kennzeichnet, daß zwischen dem Deckel ( 4 ) des Heckraumes ( 3 ) und dem eigentlichen Kofferraum <zur Aufnahme des auf geschwenkten Fahrzeugdaches ( 2 ) mit dem Heckfenster ( 7 ) im lnneren des Heckraumes in dessen oberem Bereich ein Hilfsrahmen ( 20 ) als Abstützung für das geöffnete Fahrzeug dach ( 2 )< oder eine Wanne ( 21 ) od. dgl.Behältnis ange ordnet ist, in deren Innerem der Deckel ( 4 ) des Heck raumes ( 3 ) beim Öffnen des Fahrzeugdaches ( 2 ) absenkbar ist und die die Heckscheibe ( 7 ) bei geöffnetem Fahr zeugdach ( 2 ) aufnimmt. 11. Vehicle roof according to one of claims 1 to 10, characterized in that between the cover (4) of the rear chamber (3) and the actual trunk <for receiving the on pivoted vehicle roof (2) with the rear window (7) in the interior of rear space in the upper portion thereof an auxiliary frame (20) as a support for the opened vehicle roof (2) "or a trough (21) od. dgl.Behältnis is disposed in the interior of the lid (4) of the rear space (3) upon opening the vehicle roof (2) is lowered and the rear window (7) receives at open traveling generating roof (2).
  12. 12. Fahrzeugdach nach einem der Ansprüche 1 bis 11, dadurch gekennzeichnet, daß die den Deckel ( 4 ) des Heckraumes ( 3 ) und das geöffnete Fahrzeugdach ( 2 ) aufnehmende Wanne ( 21 ) oder ggfs. der Hilfsrahmen nahe den Schwenkpunkten der Schwenkarme ( 5 ) für das Fahrzeugdach ( 2 ) gelenkig gelagert und zum Öffnen des Kofferraumes hochklappbar ist. 12. Vehicle roof according to one of claims 1 to 11, characterized in that the cover (4) of the rear chamber (3) and the opened vehicle roof (2) receiving trough (21) or, if necessary. The sub-frame near the pivot points of the pivot arms (5 ) (for the vehicle roof 2) is hinged and foldable to open the trunk.
  13. 13. Fahrzeugdach nach einem der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, daß die Schwenkarme ( 5 ) des Fahrzeug daches von Rohren od. dgl. gebildet sind, die in Fahrt richtung jeweils etwa hintereinander und bei geöffnetem Dach ( 2 ) übereinander und vorzugsweise gegenüber einer Horizontalen schräg nach hinten ansteigend angeordnet sind. 13. Vehicle roof according to one of claims 1 to 12, characterized in that the swivel arms (5) of the vehicle roof of pipes od. Like. Are formed in the direction of travel in each case approximately one behind the other and with the roof (2) one above the other, and preferably opposite a horizontal angle to the rear are arranged increasing.
  14. 14. Fahrzeugdach nach einem der vorstehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß es aus wenigstens zwei teleskopartig ineinander verschiebbaren Dachteilen ( 2 a , 2 b ) besteht und in seiner Längserstreckung an die Längserstreckung des Deckels ( 4 ) bzw. des Heckraumes ( 3 ) anpassbar ist. 14. Vehicle roof according to one of the preceding claims, characterized in that it is adjustable from at least two telescopically displaceable roof sections (2 a, 2 b), and in its longitudinal extension in the longitudinal extension of the cover (4) and the rear chamber (3) ,
  15. 15. Fahrzeugdach nach einem der Ansprüche 1 bis 14, dadurch gekennzeichnet, daß der Abstand der Schwenkarmpaare größer als die Heckscheibenbreite ist. 15. Vehicle roof according to one of claims 1 to 14, characterized in that the distance of the Schwenkarmpaare is larger than the rear window width.
  16. 16. Fahrzeugdach nach einem der Ansprüche 1 bis 15, da durch gekennzeichnet, daß wenigstens einer der Schwenk arme ( 5 ) elektrische und/oder Hydraulik-Leitungen ( 22 ) enthält. 16. Vehicle roof according to one of claims 1 to 15, as characterized by, that at least one of the pivoting electrical arms (5) and / or hydraulic lines (22).
  17. 17. Fahrzeugdach nach einem der Ansprüche 1 bis 16, dadurch gekennzeichnet, daß das Auflager des Hilfsrahmens ( 20 ) rinnenförmig ausgebildet ist und ein Gefälle als gleichzeitiger Wasserablauf hat. 17. Vehicle roof according to one of claims 1 to 16, characterized in that the support of the auxiliary frame (20) is channel-shaped and has a downward slope as a concurrent water drain.
  18. 18. Fahrzeugdach nach einem der Ansprüche 1 bis 17, dadurch gekennzeichnet, daß am oberen Rand des Hilfsrahmens ( 20 ) oder der Wanne ( 21 ) im Heckraum eine in Querrichtung nachgiebige Dichtung ( 10 ) vorgesehen ist, deren Quer schnitt bis unter den Deckel ( 4 ) reicht und die das ge öffnete abgelegte Dach ( 2 ) oder den Deckel ( 4 ) in seiner oberen Schließstellung abdichtet. 18. Vehicle roof according to one of claims 1 to 17, characterized in that at the upper edge of the auxiliary frame (20) or the pan (21) in the rear space a resilient in transverse direction seal (10) is provided, whose cross-section to below the cover ( 4), thus sealing the opened ge folded roof (2) or the cover (4) in its upper closed position.
DE19863635887 1986-10-22 1986-10-22 Expired - Fee Related DE3635887C2 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19863635887 DE3635887C2 (en) 1986-10-22 1986-10-22

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19863635887 DE3635887C2 (en) 1986-10-22 1986-10-22

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE3635887A1 true true DE3635887A1 (en) 1988-05-05
DE3635887C2 DE3635887C2 (en) 1990-09-20

Family

ID=6312211

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19863635887 Expired - Fee Related DE3635887C2 (en) 1986-10-22 1986-10-22

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE3635887C2 (en)

Cited By (25)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4100677A1 (en) * 1990-01-12 1991-08-08 C & C Inc Over several positions Zurücknehmbares vehicle roof
DE4028712A1 (en) * 1990-09-10 1992-03-12 Karl Kressel Pivotable roof-rear window unit for motor vehicle - has rigid shell on hinged arms to drop onto boot
US5593202A (en) * 1993-01-04 1997-01-14 Asc Incorporated Convertible top
US5678881A (en) * 1992-09-04 1997-10-21 Asc Incorporated Apparatus and method for securing a convertible roof to an automotive vehicle
US5743587A (en) * 1993-12-29 1998-04-28 Asc Incorporated Apparatus for use in an automotive vehicle having a convertible roof system
US5746470A (en) * 1994-12-20 1998-05-05 Mercedes-Benz Ag Hard-top vehicle
DE19706417C1 (en) * 1997-02-19 1998-07-09 Daimler Benz Ag Collapsible hood for convertible motor vehicle
US5785375A (en) * 1993-12-29 1998-07-28 Asc Incorporated Retractable hard-top for an automotive vehicle
FR2759641A1 (en) 1997-02-19 1998-08-21 Daimler Benz Ag hard top for convertible hood
FR2765528A1 (en) * 1997-07-02 1999-01-08 Daimler Benz Ag Rear window can be lowered, for a folding roof
DE19741264A1 (en) * 1997-09-19 1999-03-25 Bayerische Motoren Werke Ag Car with movable rigid roof part and rear window part
FR2794073A1 (en) * 1999-05-26 2000-12-01 France Design Retractable roof for uncoverable car comprises front and rear roof sections attached to body work of car with two arms, four articulations, and two slides
FR2794074A1 (en) * 1999-05-26 2000-12-01 France Design Roof retractable into the rear trunk of a convertible vehicle
DE10043712A1 (en) * 2000-09-04 2002-04-04 Webasto Vehicle Sys Int Gmbh Convertible vehicle roof has roof part able to slide along lateral roof bars; roof part(s) is/are movable onto roof unit or rear unit before roof is lowered into stowage compartment
US6497447B1 (en) 2001-08-15 2002-12-24 Asc Incorporated Convertible hard top for vehicles
US6659534B2 (en) 2001-08-15 2003-12-09 Asc Incorporated Hard-top convertible roof system
USRE38546E1 (en) * 1993-01-04 2004-07-06 Asc Incorporated Convertible top
US6820917B2 (en) 2002-09-18 2004-11-23 Asc Incorporated Vehicle convertible roof
DE10341226A1 (en) * 2003-09-04 2005-03-24 Volkswagen Ag Roof for convertible has front and rear sections, boot lid sinking into car bodywork to expose space into which roof sections can be lowered
WO2005095139A1 (en) 2004-04-01 2005-10-13 Wilhelm Karmann Gmbh Pivotable vehicle roof
FR2894525A1 (en) * 2005-12-14 2007-06-15 Heuliez Sa Convertible motor vehicle has rigid boot that pivots to retract into boot compartment and leave space for retractable rigid roof sections
FR2897560A1 (en) * 2006-02-23 2007-08-24 Heuliez Sa Mobile roof element and body shell connecting device for e.g. car, has locking unit locking intermediate part with body shell to operate roof between positions where roof element covers cab interior and boot cover, respectively
FR2907051A1 (en) * 2006-10-16 2008-04-18 Peugeot Citroen Automobiles Sa Coupe-drophead motor vehicle e.g. four seater hatchback car, has door connected to vehicle body to move between closed position in which door is supported on rear face and open position in which door is placed above upper part of boot
FR2914590A1 (en) * 2007-04-04 2008-10-10 Renault Sas Motor vehicle e.g. berlin, has panel supported by rods forming parallelogram that is arranged such that parallelogram authorizes displacements of panel between positions, where panel permanently remains parallel to it during displacement
DE102011010842A1 (en) 2011-02-10 2012-02-02 Daimler Ag Convertible soft top for open passenger car, has roof part forming front region of top in closed position and partially transparent, where top is partially accommodatable in storage space in open position

Families Citing this family (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
USD442541S1 (en) 1993-12-29 2001-05-22 Asc Incorporated Portion of an opaque convertible roof
DE4446799C2 (en) * 1994-12-24 1996-10-02 Karl Kressel Pivotable roof unit for vehicles
US6695386B1 (en) 2002-09-18 2004-02-24 Asc Incorporated Vehicle retractable hardtop roof

Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1063911B (en) * 1954-09-20 1959-08-20 Ford Werke Ag In the storage space of a motor vehicle body retractable rigid roof
DE1945559A1 (en) * 1969-09-09 1971-03-18 Hermann Flemming Retractable roof system for automobile bodies
DE2403739A1 (en) * 1974-01-26 1975-07-31 Daimler Benz Ag Roof for a motor vehicle
DE3236034C2 (en) * 1982-09-29 1985-11-21 Ernst Dipl.-Ing. 7801 Schallstadt De Maier

Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1063911B (en) * 1954-09-20 1959-08-20 Ford Werke Ag In the storage space of a motor vehicle body retractable rigid roof
DE1945559A1 (en) * 1969-09-09 1971-03-18 Hermann Flemming Retractable roof system for automobile bodies
DE2403739A1 (en) * 1974-01-26 1975-07-31 Daimler Benz Ag Roof for a motor vehicle
DE3236034C2 (en) * 1982-09-29 1985-11-21 Ernst Dipl.-Ing. 7801 Schallstadt De Maier

Cited By (36)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4100677A1 (en) * 1990-01-12 1991-08-08 C & C Inc Over several positions Zurücknehmbares vehicle roof
DE4028712A1 (en) * 1990-09-10 1992-03-12 Karl Kressel Pivotable roof-rear window unit for motor vehicle - has rigid shell on hinged arms to drop onto boot
US5678881A (en) * 1992-09-04 1997-10-21 Asc Incorporated Apparatus and method for securing a convertible roof to an automotive vehicle
US5810422A (en) * 1993-01-04 1998-09-22 Asc Incorporated Convertible top
US5593202A (en) * 1993-01-04 1997-01-14 Asc Incorporated Convertible top
USRE38546E1 (en) * 1993-01-04 2004-07-06 Asc Incorporated Convertible top
US5743587A (en) * 1993-12-29 1998-04-28 Asc Incorporated Apparatus for use in an automotive vehicle having a convertible roof system
US5785375A (en) * 1993-12-29 1998-07-28 Asc Incorporated Retractable hard-top for an automotive vehicle
US5746470A (en) * 1994-12-20 1998-05-05 Mercedes-Benz Ag Hard-top vehicle
US6299234B1 (en) * 1994-12-20 2001-10-09 Daimlerchrysler Ag Hard-top vehicle
FR2759641A1 (en) 1997-02-19 1998-08-21 Daimler Benz Ag hard top for convertible hood
FR2759639A1 (en) 1997-02-19 1998-08-21 Daimler Benz Ag Vehicle roof
DE19706417C1 (en) * 1997-02-19 1998-07-09 Daimler Benz Ag Collapsible hood for convertible motor vehicle
FR2765528A1 (en) * 1997-07-02 1999-01-08 Daimler Benz Ag Rear window can be lowered, for a folding roof
US6149223A (en) * 1997-07-02 2000-11-21 Daimlerchrysler Ag Lowerable rear window for a folding roof
DE19741264A1 (en) * 1997-09-19 1999-03-25 Bayerische Motoren Werke Ag Car with movable rigid roof part and rear window part
DE19741264B4 (en) * 1997-09-19 2005-07-28 Bayerische Motoren Werke Ag Passenger cars with a rigid roof part and rear part
FR2794074A1 (en) * 1999-05-26 2000-12-01 France Design Roof retractable into the rear trunk of a convertible vehicle
WO2000073096A1 (en) * 1999-05-26 2000-12-07 France Design Retractable roof in the rear boot of an uncoverable vehicle
FR2794073A1 (en) * 1999-05-26 2000-12-01 France Design Retractable roof for uncoverable car comprises front and rear roof sections attached to body work of car with two arms, four articulations, and two slides
US6623064B2 (en) 2000-09-04 2003-09-23 Webasto Vehicle Systems International Gmbh Convertible motor vehicle roof
DE10043712A1 (en) * 2000-09-04 2002-04-04 Webasto Vehicle Sys Int Gmbh Convertible vehicle roof has roof part able to slide along lateral roof bars; roof part(s) is/are movable onto roof unit or rear unit before roof is lowered into stowage compartment
US6659534B2 (en) 2001-08-15 2003-12-09 Asc Incorporated Hard-top convertible roof system
US6866325B2 (en) 2001-08-15 2005-03-15 Asc Incorporated Hard-top convertible roof system
US6497447B1 (en) 2001-08-15 2002-12-24 Asc Incorporated Convertible hard top for vehicles
US6820917B2 (en) 2002-09-18 2004-11-23 Asc Incorporated Vehicle convertible roof
DE10341226A1 (en) * 2003-09-04 2005-03-24 Volkswagen Ag Roof for convertible has front and rear sections, boot lid sinking into car bodywork to expose space into which roof sections can be lowered
US7708333B2 (en) 2004-04-01 2010-05-04 Wilhelm Karmann Gmbh Pivotable vehicle roof
WO2005095139A1 (en) 2004-04-01 2005-10-13 Wilhelm Karmann Gmbh Pivotable vehicle roof
DE102004016202A1 (en) * 2004-04-01 2005-10-20 Karmann Gmbh W Pivoting vehicle roof
FR2894525A1 (en) * 2005-12-14 2007-06-15 Heuliez Sa Convertible motor vehicle has rigid boot that pivots to retract into boot compartment and leave space for retractable rigid roof sections
EP1798091A1 (en) * 2005-12-14 2007-06-20 Heuliez Automobile comprising a mobile rigid boot element
FR2897560A1 (en) * 2006-02-23 2007-08-24 Heuliez Sa Mobile roof element and body shell connecting device for e.g. car, has locking unit locking intermediate part with body shell to operate roof between positions where roof element covers cab interior and boot cover, respectively
FR2907051A1 (en) * 2006-10-16 2008-04-18 Peugeot Citroen Automobiles Sa Coupe-drophead motor vehicle e.g. four seater hatchback car, has door connected to vehicle body to move between closed position in which door is supported on rear face and open position in which door is placed above upper part of boot
FR2914590A1 (en) * 2007-04-04 2008-10-10 Renault Sas Motor vehicle e.g. berlin, has panel supported by rods forming parallelogram that is arranged such that parallelogram authorizes displacements of panel between positions, where panel permanently remains parallel to it during displacement
DE102011010842A1 (en) 2011-02-10 2012-02-02 Daimler Ag Convertible soft top for open passenger car, has roof part forming front region of top in closed position and partially transparent, where top is partially accommodatable in storage space in open position

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE3635887C2 (en) 1990-09-20 grant

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE19634511C1 (en) Movable roof structure for an open passenger car
DE19713347C1 (en) Openable vehicle roof
DE4203229C2 (en) vehicle roof
DE19520348C1 (en) Wind deflector for vehicle sunroof frame
DE19713348C1 (en) Motor vehicle roof with sliding section
DE19964029C1 (en) Convertible motor vehicle roof has rear roof element pivoted on front roof element, not on vehicle body
DE19846006A1 (en) Rigid folding roof for convertible car, including rigid roof body and flexible cover, with elements of roof body formed by frame-form rigid components
DE19706444C1 (en) Hard-top cover for cabriolet
DE19634507C1 (en) Roof for convertible sports car
DE4203228A1 (en) Sliding and folding roof for vehicle - comprises three sections which can be stored in boot to create cabriolet effect
DE4446483A1 (en) Convertible car with tonneau roof construction
DE19642154A1 (en) Motor vehicle with a retractable roof
DE19642152A1 (en) Motor vehicle with a retractable roof
DE19908253A1 (en) Body structure with movable cover elements
DE19731330A1 (en) Collapsible hood for motor vehicle with B-columns
DE19631213C1 (en) Road vehicle with bodywork roof
DE4227400A1 (en) Sliding roof for vehicle - has pair of covers one of which slides in guides in longitudinal direction. outer guide is formed as part of roof rail
DE4129860C1 (en)
DE19957427C1 (en) Convertiible roof for cabriolet vehicle operated by opening mechanism with single angled lever arm between automobile body and rigid rear windscreen section
DE19714105A1 (en) Convertible vehicle roof
DE3930343A1 (en) Vehicle with opening roof - has rear roof portion, in its swung forward and slid rearwards position, partially engaging recesses in rear bodywork
DE19500367C1 (en) Vehicle roof with swivel=open roof panel
DE19737259A1 (en) Hardtop vehicle with removable roof
EP1092580A1 (en) Retractable hardtop for motor vehicle and motor vehicle provided with such hardtop
DE10051615A1 (en) Folding roof box cover for vehicle, with main plate, sliding plate and pair of side plates

Legal Events

Date Code Title Description
8110 Request for examination paragraph 44
D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition
8339 Ceased/non-payment of the annual fee