DE19929978A1 - Lüfter mit Axialschaufeln - Google Patents

Lüfter mit Axialschaufeln

Info

Publication number
DE19929978A1
DE19929978A1 DE1999129978 DE19929978A DE19929978A1 DE 19929978 A1 DE19929978 A1 DE 19929978A1 DE 1999129978 DE1999129978 DE 1999129978 DE 19929978 A DE19929978 A DE 19929978A DE 19929978 A1 DE19929978 A1 DE 19929978A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
blades
hub
side
axial
fan
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
DE1999129978
Other languages
English (en)
Other versions
DE19929978B4 (de )
Inventor
Uwe Aschermann
Uwe Blas
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Mahle International GmbH
Original Assignee
Mahle Behr GmbH and Co KG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F04POSITIVE DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
    • F04DNON-POSITIVE DISPLACEMENT PUMPS
    • F04D25/00Pumping installations or systems
    • F04D25/02Units comprising pumps and their driving means
    • F04D25/022Units comprising pumps and their driving means comprising a yielding coupling, e.g. hydraulic
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F04POSITIVE DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
    • F04DNON-POSITIVE DISPLACEMENT PUMPS
    • F04D29/00Details, component parts, or accessories
    • F04D29/26Rotors specially for elastic fluids
    • F04D29/32Rotors specially for elastic fluids for axial flow pumps
    • F04D29/325Rotors specially for elastic fluids for axial flow pumps for axial flow fans
    • F04D29/329Details of the hub

Abstract

Die Erfindung betrifft einen Axiallüfter, insbesondere für Kühler von Kraftfahrzeugen, wobei die Axialschaufeln auf einer Lüfternabe befestigt sind und die Lüfternabe ihrerseits mit einer Flüssigkeitsreibungskupplung verbunden ist. Erfindungsgemäß wird vorgeschlagen, daß im Nabenbereich auf der Front- bzw. Saugseite des Axiallüfters Luftleitelemente bzw. Leitschaufeln angeordnet sind, welche die Strömung von der Vorderseite auf die Rückseite der Schaufeln lenken und dadurch stabilisieren. Zur weiteren Verbesserung der Strömungsverhältnisse wird der Nabenbereich auf seiner Frontseite durch eine Kalotte abgedeckt. Durch die Luftleitelemente in Verbindung mit der Kalotte werden die Kühlluftströmung auf der Frontseite der Flüssigkeitsreibungskupplung und die Nabenströmung des Lüfters stabilisiert.

Description

Die Erfindung bezieht sich auf einen Lüfter mit Axialschaufeln, insbesondere für Kühler von Kraftfahrzeugen nach dem Oberbegriff des Patentanspruches 1 und 2; solche Lüfter wurden durch die DE-A 44 45 671 und durch die EP-A 515 839 der Anmelderin bekannt.

Der Axiallüfter nach der DE-A 44 45 671 weist eine zylindrische Nabe auf, an welcher stirnseitig zur Verbesserung der Anströmung ein Luftleitring (auch Kalotte genannt) angeordnet ist. Durch diese Kalotte wird der Luft­ strom in eine Hauptströmung über die Nabe und eine Nebenströmung über die Flüssigkeitsreibungskupplung geteilt, was jedoch bezüglich der Neben­ strömung besondere konstruktive Maßnahmen und erhöhte Druckverluste mit sich bringt. Nach der EP-A 515 839 weist die Lüfternabe eine soge­ nannte Nabenrampe auf der Druckseite der Axialschaufeln auf, wodurch zwar auf der Rückseite der Schaufeln die Strömung stabilisiert wird - aller­ dings sind die Strömungsverhältnisse auf der Vorderseite dieses Lüfters noch verbesserungsfähig, insbesondere, wenn der Lüfter auf einer Flüs­ sigkeitsreibungskupplung befestigt ist. Das Problem einer solchen Anord­ nung von Flüssigkeitsreibungskupplung und Axiallüfter besteht darin, daß beide Strömungskomponenten, also die Kühlluftströmung über die Frontseite der Kupplung und die Anströmung für die Lüfternabe möglichst störungsfrei zusammengeführt werden.

Die Aufgabe der Erfindung besteht somit darin, die Strömungsverhältnisse für Axiallüfter der eingangs genannten Art zu verbessern, insbesondere die Kühlluftströmung für die Kupplung und die Anströmung für den Lüfter in wir­ kungsvoller Weise zu koordinieren.

Die Lösung dieser Aufgabe besteht in den kennzeichnenden Merkmalen des Patentanspruches 1, der von einer zylindrischen Nabe ausgeht, und denen des Patentanspruches 2, der von einer Nabe mit Nabenrampe ausgeht. Demnach sind auf der Vorderseite der Axialschaufeln, also im wesentlichen im saugseitigen Bereich, Luftleitelemente angeordnet, die einen Strömungs­ kanal bilden und die Luft gezielt von der Vorderseite auf die Rückseite der Schaufeln, d. h. in den Bereich der zylindrischen Nabe bzw. in den Bereich der Nabenrampe führen. Die Nabenrampe wirkt sich somit förderlich für die durch die Luftleitelemente erzeugte Strömung aus, d. h. im Sinne einer Sta­ bilisierung in hinteren Nabenbereich. Dadurch ergibt sich eine saubere und verlustarme Umströmung der Schaufelwurzeln im Nabenbereich.

In vorteilhafter Weiterbildung der Erfindung ist der Axiallüfter auf einer Flüs­ sigkeitsreibungskupplung befestigt; durch die an der Flüssigkeitsreibungs­ kupplung angeordneten, radial ausgerichteten Kühlrippen ergibt sich eine radial nach außen gerichtete Strömung, die mit der Anströmung der Axial­ schaufeln zusammentrifft. Dabei wirken die Luftleitelemente quasi wie die Schaufeln eines Radialgeblässes, in welches die Strömung radial eintritt und im wesentlichen tangential bzw. halbaxial wieder austritt. Die Luftleitele­ mente begrenzen somit einen Strömungskanal, der die Luftströmung direkt auf die Nabenrampe im Druckbereich der Axialschaufeln führt. Auf diese Weise ist eine effektive Luftströmung gewährleistet, d. h. einerseits zur Kühlung der Kupplung und andererseits zur Durchströmung des Axiallüfters.

Eine weitere vorteilhafte Ausgestaltung der Erfindung besteht darin, daß der Nabenbereich stirnseitig durch eine Kalotte abgedeckt ist, die die Luftleitele­ mente bzw. die von ihnen gebildeten Strömungskanäle frontseitig, d. h. zur Luftanströmseite hin abdeckt und strömungsgünstig verkleidet. Durch diese Kalotte wird einerseits die radialgerichtete Kühlluftströmung der Kupplung "eingefangen", andererseits wird der Nabenfrontbereich zur Verbesserung der Nabenströmung strömungsgünstig ausgebildet.

Ausführungsbeispiele der Erfindung sind in der Zeichnung dargestellt und werden im folgenden näher beschrieben: Es zeigen

Fig. 1 den Axiallüfter in einer Frontansicht, d. h. in Luftströmungs­ richtung gesehen,

Fig. 2 eine Teilansicht des Lüfters nach Fig. 1 im Bereich der Schaufelwurzel,

Fig. 3 eine perspektivische Ansicht im Nabenbereich,

Fig. 4 eine perspektivische Teilansicht des Axiallüfters von der Rückseite, d. h. entgegen der Luftströmungsrichtung gese­ hen,

Fig. 5 ein weiteres Ausführungsbeispiel für einen Axiallüfter mit Kalotte und

Fig. 6 den Lüfter gemäß Fig. 5 im Schnitt.

Fig. 1 zeigt einen Axiallüfter 1, bestehend aus einer Nabe 10 mit acht Axialschaufeln 2, in einer Frontansicht, d. h. in Luftströmungsrichtung gese­ hen. Im radial inneren Bereich ist eine Flüssigkeitsreibungskupplung 3 an­ geordnet, die auf ihrer Frontseite radial verlaufende Kühlrippen 4 aufweist. Der Axiallüfter 1 ist in nicht dargestellter Weise mit der Abtriebsseite der Flüssigkeitsreibungskupplung 3 verbunden. Dieses Aggregat, bestehend aus Axiallüfter und Flüssigkeitsreibungskupplung, dient der Förderung von Kühlluft durch den Kühler eines Kraftfahrzeuges für die Kühlung des Ver­ brennungsmotors. Im Bereich der Wurzeln der Axialschaufeln 2 sind schau­ felförmige Luftleitelemente 5 angeordnet, die der Beeinflussung der Luft­ strömung dienen. Dabei ist jeder Schaufeln 2 ein Luftleitelement 5 zugeord­ net, welches sich in Umfangsrichtung etwa von einer Vorderkante 6 bis zur nächsten Vorderkante 6' der benachbarten Schaufel erstreckt. Die Drehrich­ tung des Lüfters ist durch einen Pfeil A angegeben.

Fig. 2 zeigt eine Teilansicht des Axiallüfters 1, wiederum in Luftströmungs­ richtung gesehen, d. h. mit Blick auf die Vorderseite der Kupplung 3 und des Lüfters 1. Im Wurzelbereich 2a der Axialschaufeln 2 ist auf deren Front-, d. h. Saugseite eine Luftleitelement 5 angeordnet, welches sich leicht gekrümmt im wesentlichen in tangentialer Richtung erstreckt, und zwar beginnend im Bereich der Vorderkante 6 der Schaufel 2 und endend etwa im Bereich der benachbarten Schaufelvorderkante 6', wobei der radiale Abstand des Leite­ lements 5 von seinem vorderen Bereich 5a bis zu seinem Endbereich 5b entgegen der Drehrichtung (Pfeil A) zunimmt, so daß sich ein schaufelarti­ ges Profil ergibt. Zwischen den jeweils vorderen Bereichen 5a und 5a' be­ nachbarter Luftleitelemente 5 und 5' ist eine Durchtrittsöffnung 7 für die Luftströmung belassen. Radial innerhalb der Luftleitelemente 5 ist die Flüs­ sigkeitsreibungskupplung 3 angeordnet, die eine Vielzahl von radial ausge­ richteten Kühlrippen 4 aufweist, welche der Luftströmung eine etwa radial gerichtete Strömungskomponente erteilen, die durch Pfeile mit dem Buch­ staben C gekennzeichnet ist. Diese Luftströmung C tritt in die Durchtrittsöff­ nung 7 ein, wird über die Luftleitelemente 5 in eine tangentiale und axiale Richtung umgelenkt und trifft dann auf die Saugseite der Schaufeln 2, was unten anhand der Fig. 4 erläutert wird.

Fig. 3 zeigt in einer perspektivischen Teilansicht, wiederum im wesentli­ chen in Anströmrichtung gesehen, die Umlenkung der radialen Luftströmung in eine etwa tangential gerichtete Strömung, dargestellt durch die Pfeile D - diese Luftströmung D tritt durch die Durchtrittsöffnung 7 hindurch. Diese perspektivische Darstellung zeigt zusätzlich zu der Darstellung nach Fig. 2 die axiale Erstreckung der Luftleitelemente 5, und zwar einerseits für das Leitelement 5 dessen Unterseite 5c und für das Luftleitelement 5' dessen Oberseite 5d'. Man erkennt somit, daß sich diese Luftleitelemente 5 und 5' über einen axialen Bereich von der Vorderkante 6' einer Schaufel bis zur Hinterkante 8 einer benachbarten Schaufel erstrecken.

Fig. 4 zeigt eine ergänzende Darstellung, d. h. eine Teilansicht des Axial­ lüfters von der Rückseite, d. h. im wesentlichen entgegen der Luftströmungs­ richtung. Die Drehrichtung des Lüfters 1 ist durch den Pfeil A angedeutet. Die Lüfterschaufeln 2 und 2', hier exemplarisch dargestellt, weisen jeweils in ihrem Wurzelbereich eine sogenannte Nabenrampe 9 bzw. 9' auf, wie sie durch die EP-A 515 839 der Anmelderin bekannt wurde. Im Bereich der Vor­ derkante 6 der Axialschaufel 2 ist der Endbereich 5b des Luftleitelementes 5 befestigt. Das Luftleitelement 5 bildet somit mit der Nabenrampe 9 einen Strömungskanal, d. h. im Bereich einer tangentialen Überlappung Ü. Da­ durch wird der Luftströmung (Pfeil E) eine definierte Richtung aufgezwun­ gen, und es wird eine weitere Stabilisierung der Strömung auf der Druck­ seite der Schaufel 2 erreicht.

Die Lüfterschaufeln 2 und die zugehörigen Nabenrampen 9 sind mit der Na­ be 10 verbunden, und zwar vorzugsweise als einstückiges Kunst­ stoffspritzteil. Auch die Luftleitelemente 5 können an die Lüfterschaufeln 2 bzw. an die Nabe angespritzt werden. Da die Luftleitelemente 5 eine zwei­ dimensionale Fläche bilden (vgl. Ansicht gemäß Fig. 1 und 2) können sie in axialer Richtung des Lüfters entformt werden.

Fig. 5 und 6 zeigen ein weiteres Ausführungsbeispiel der Erfindung, wobei der stirnseitige Nabenbereich durch eine Kalotte 20 abgedeckt ist. Der Lüfter 21 weist Axialschaufeln 22 auf und ist auf einer Flüssigkeitsreibungskupp­ lung 23 befestigt, die an ihrer Stirnseite radial verlaufende Kühlrippen 24 trägt. Die Kalotte 20 ist etwa ringförmig ausgebildet, und zwar mit einem kreisförmigen Innenausschnitt mit dem Durchmesser Di und einer säge­ zahnförmigen Außenkontur 25, wobei die "Sägezähne" 26 ungefähr auf Lüc­ ke zu den Axialschaufeln 22 angeordnet sind. Der sägezahnförmige Verlauf 25 ist teilweise an den Verlauf von Leitschaufeln 27 (analog zu dem vorheri­ gen Ausführungsbeispiel) angepaßt. Damit bildet die Kalotte 20 einen front­ seitigen Abschluß der Strömungskanäle, die durch die Leitschaufeln 27 ge­ bildet werden. Im Unterschied zu dem Ausführungsbeispiel gemäß Fig. 2 erstrecken sich die Leitschaufeln 27 in diesem Ausführungsbeispiel über einen größeren Umfangsbereich, der etwa das einfache bis eineinhalbfache der Schaufelteilung beträgt. Die Schaufelteilung ergibt sich hier bei acht Schaufeln zu 360 : 8 = 45 Grad. Die Vorderkante 27' jeder Leitschaufel 27 geht in eine Nase 28 über, die als Strömungsteiler wirkt. Der Nasenrücken dieser Nase 28 wird durch eine weitere Leitfläche 29 gebildet, die sich im schaufelrückwärtigen Bereich in der gestrichelt angedeuteten Nabenrampe 30 fortsetzt. Die Luftströmung ist durch die Pfeile S1, S2 und S3 angedeutet: S1 ist die im wesentlichen radial gerichtete, durch die Kühlrippen 24 der Kupplung erzeugte Kühlluftströmung, die durch die Leitschaufeln 27 und die Kalotte 20 "eingefangen" und zur Strömung S2 und S3 umgelenkt wird, die schließlich (was nicht mehr durch Pfeile angedeutet ist), auf die Rückseite der Schaufeln gelangt.

Fig. 6 zeigt einen Schnitt längs der abgeknickten Linie V-V in Fig. 5, d. h. einen Axialschnitt durch Lüfter und Kupplung. Die Flüssigkeitsrei­ bungskupplung 23 ist zur Vereinfachung schraffiert dargestellt, weist einen Außendurchmesser Da auf und trägt auf ihrer Frontseite die radial ausge­ richteten Kühlrippen 24. Der Lüfter 21 ist über eine Nabe 31 mit der Kupp­ lung 23 verbunden. Auf der Front- bzw. Anströmseite des Lüfters ist der Na­ benbereich durch die Kalotte 20 abgedeckt, die einen Innendurchmesser Di aufweist. Die Luftanströmungsrichtung (ungestört) ist durch die Pfeile X ge­ kennzeichnet. Im radial inneren Bereich, d. h. im Bereich der Kühlrippen 24 wird die zunächst axial gerichtete Luftströmung in eine Radialströmung S1 umgelenkt, die in ihrem radial äußeren Bereich, gekennzeichnet durch die Pfeile S2, durch die Kalotte 20 abgedeckt ist. In diesem Bereich tritt die Strömung S2 in einen Strömungskanal 32, der radial außen durch die Leit­ schaufel 27 und radial innen durch die Leitfläche 29 begrenzt wird. Die Strömung gelangt so relativ ungestört in den hinteren Nabenbereich und vereinigt sich dort mit der Nabenströmung.

Claims (11)

1. Lüfter mit Axialschaufeln (2, 22), insbesondere für Kühler von Kraftfahr­ zeugen, wobei die Axialschaufeln (2, 22) auf einer Lüfternabe (10, 31), befestigt sind, dadurch gekennzeichnet, daß im lufteintrittsseitigen Be­ reich der Nabe (10, 31), und im wesentlichen auf der Saugseite der Axialschaufeln (2, 22) Luftleitelemente (5, 27) angeordnet sind.
2. Lüfter mit Axialschaufeln (2, 22) insbesondere für Kühler von Kraftfahr­ zeugen, wobei die Axialschaufeln (2, 22) auf einer Lüfternabe (10, 31) befestigt sind und auf der Druckseite der Axialschaufeln (2, 22) eine ent­ gegen der Drehrichtung (A) ansteigende Nabenrampe (9, 30) vorgese­ hen ist, dadurch gekennzeichnet, daß der Nabenrampe (9, 30), in Luft­ strömungsrichtung gesehen, im wesentlichen auf der Saugseite der Axialschaufeln (2, 22) angeordnete Luftleitelemente (5, 27) vorgeschaltet sind.
3. Lüfter nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Luft­ leitelemente (5, 27) als gekrümmte Leitschaufeln ausgebildet sind.
4. Lüfter nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, daß sich die Leit­ schaufel (5) umfangsseitig von der Vorderkante (6) einer Axialschaufel (2) etwa bis zur Vorderkante (6') der benachbarten Axialschaufel (2') er­ streckt (einfache Schaufelteilung).
5. Lüfter nach Anspruch 2 oder 3, dadurch gekennzeichnet, daß sich die Leitschaufel (27) umfangseitig über einen Bereich erstreckt, der größer als eine Schaufelteilung ist.
6. Lüfter nach Anspruch 3 oder 4, dadurch gekennzeichnet, daß sich zwi­ schen dem vorderen Bereich (5a) einer Leitschaufel (5) und dem vorde­ ren Bereich (5a') einer benachbarten Leitschaufel (5') eine Luftdurch­ trittsöffnung (7) befindet.
7. Lüfter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekenn­ zeichnet, daß radial innerhalb der Lüfternabe (10, 31) eine Flüssigkeits­ reibungskupplung (3, 23) angeordnet ist.
8. Lüfter nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, daß die Flüssigkeits­ reibungskupplung (3, 23) radial verlaufende Kühlrippen (4, 24) aufweist und einen nach außen gerichteten Luftstrom (C, D; S1) erzeugt.
9. Lüfter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekenn­ zeichnet, daß der stirnseitige Bereich der Nabe durch eine Kalotte (20) abgedeckt ist.
10. Lüfter nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, daß die Kalotte (20) etwa ringförmig ausgebildet ist und eine kreisförmige innere Kontur sowie eine sägezahnförmige äußere Kontur (25) aufweist.
11. Lüfter nach Anspruch 9 oder 10, dadurch gekennzeichnet, daß der In­ nendurchmesser Di der Kalotte (20) dem Außendurchmesser Da der Flüs­ sigkeitsreibungskupplung (23) entspricht.
DE1999129978 1999-06-30 1999-06-30 Lüfter mit Axialschaufeln Active DE19929978B4 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1999129978 DE19929978B4 (de) 1999-06-30 1999-06-30 Lüfter mit Axialschaufeln

Applications Claiming Priority (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1999129978 DE19929978B4 (de) 1999-06-30 1999-06-30 Lüfter mit Axialschaufeln
US09573997 US6382915B1 (en) 1999-06-30 2000-05-19 Fan with axial blades
DE2001100064 DE10100064A1 (de) 1999-06-30 2001-01-02 Lüfter mit Axialschaufeln

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE19929978A1 true true DE19929978A1 (de) 2001-01-04
DE19929978B4 DE19929978B4 (de) 2006-02-09

Family

ID=7913064

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1999129978 Active DE19929978B4 (de) 1999-06-30 1999-06-30 Lüfter mit Axialschaufeln

Country Status (2)

Country Link
US (1) US6382915B1 (de)
DE (1) DE19929978B4 (de)

Cited By (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1219837A2 (de) 2001-01-02 2002-07-03 Behr GmbH & Co. Lüfter mit Axialschlaufen
WO2006060001A1 (en) * 2004-12-01 2006-06-08 United Technologies Corporation Fan rotor assembly for a tip turbine engine
EP2333346A2 (de) * 2009-11-25 2011-06-15 Behr GmbH & Co. KG Lüfter für eine Brennkraftmaschine
DE102010042325A1 (de) 2010-10-12 2012-04-12 Behr Gmbh & Co. Kg Lüfter mit Lüfterschaufeln
DE102010062301A1 (de) * 2010-12-01 2012-06-06 Behr Gmbh & Co. Kg Axiallüfter
DE102014204043A1 (de) 2014-03-05 2015-09-10 MAHLE Behr GmbH & Co. KG Lüfterrad eines Axiallüfters

Families Citing this family (49)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US6468037B1 (en) * 1999-08-06 2002-10-22 American Cooling Systems, Llc Fan clutch with central vanes to move air to fan blades
US7362168B2 (en) * 2005-05-05 2008-04-22 Audera International Sales Inc. Audio amplifier
WO2006112807A3 (en) 2004-12-01 2006-12-07 United Technologies Corp Turbine engine and method for starting a turbine engine
US8033092B2 (en) 2004-12-01 2011-10-11 United Technologies Corporation Tip turbine engine integral fan, combustor, and turbine case
WO2006060011A1 (en) 2004-12-01 2006-06-08 United Technologies Corporation Tip turbine engine comprising a nonrotable compartment
WO2006059968A1 (en) 2004-12-01 2006-06-08 United Technologies Corporation Counter-rotating gearbox for tip turbine engine
EP1841960B1 (de) 2004-12-01 2011-05-25 United Technologies Corporation Starter-generatorsystem für einen spitzenturbinenmotor
EP1819907A2 (de) 2004-12-01 2007-08-22 United Technologies Corporation Fanschaufel mit integralem diffusorabschnitt und spitzenturbinenschaufelabschnitt für einen spitzenturbinenmotor
DE602004031679D1 (de) * 2004-12-01 2011-04-14 United Technologies Corp Regenerative Kühlung einer Leit- und Laufschaufel für ein Tipturbinentriebwerk
US7921636B2 (en) * 2004-12-01 2011-04-12 United Technologies Corporation Tip turbine engine and corresponding operating method
US7976272B2 (en) 2004-12-01 2011-07-12 United Technologies Corporation Inflatable bleed valve for a turbine engine
EP1825116A2 (de) * 2004-12-01 2007-08-29 United Technologies Corporation Ejektor-kühlung des aussengehäuses eines tip-turbinen-triebwerks
US9003759B2 (en) 2004-12-01 2015-04-14 United Technologies Corporation Particle separator for tip turbine engine
US20090148273A1 (en) * 2004-12-01 2009-06-11 Suciu Gabriel L Compressor inlet guide vane for tip turbine engine and corresponding control method
US9845727B2 (en) 2004-12-01 2017-12-19 United Technologies Corporation Tip turbine engine composite tailcone
US8061968B2 (en) 2004-12-01 2011-11-22 United Technologies Corporation Counter-rotating compressor case and assembly method for tip turbine engine
DE602004032186D1 (de) 2004-12-01 2011-05-19 United Technologies Corp Turbinenschaufelgruppe eines Fanrotors sowie Verfahren zur Montage einer solchen Gruppe
US8033094B2 (en) 2004-12-01 2011-10-11 United Technologies Corporation Cantilevered tip turbine engine
WO2006060004A1 (en) 2004-12-01 2006-06-08 United Technologies Corporation Combustor for turbine engine
WO2006059974A1 (en) 2004-12-01 2006-06-08 United Technologies Corporation Close coupled gearbox assembly for a tip turbine engine
US7845157B2 (en) 2004-12-01 2010-12-07 United Technologies Corporation Axial compressor for tip turbine engine
EP1828567B1 (de) * 2004-12-01 2011-10-12 United Technologies Corporation Diffusor-ansaugung für einen spitzenturbinenmotor
US7883314B2 (en) 2004-12-01 2011-02-08 United Technologies Corporation Seal assembly for a fan-turbine rotor of a tip turbine engine
DE602004023769D1 (de) * 2004-12-01 2009-12-03 United Technologies Corp Gestapelte ringförmige bauteile für turbinenmotoren
EP1828573B1 (de) 2004-12-01 2010-06-16 United Technologies Corporation Hydraulische dichtung für ein getriebe eines spitzenturbinenmotors
US8083030B2 (en) 2004-12-01 2011-12-27 United Technologies Corporation Gearbox lubrication supply system for a tip engine
US8641367B2 (en) 2004-12-01 2014-02-04 United Technologies Corporation Plurality of individually controlled inlet guide vanes in a turbofan engine and corresponding controlling method
US7934902B2 (en) 2004-12-01 2011-05-03 United Technologies Corporation Compressor variable stage remote actuation for turbine engine
US7631480B2 (en) 2004-12-01 2009-12-15 United Technologies Corporation Modular tip turbine engine
WO2006059979A1 (en) 2004-12-01 2006-06-08 United Technologies Corporation Tip turbine engine integral case, vane, mount, and mixer
EP1825114B1 (de) * 2004-12-01 2008-08-20 United Technologies Corporation Tip-turbinentriebwerk mit wärmetauscher
WO2006059997A3 (en) 2004-12-01 2006-11-16 United Technologies Corp Annular turbine ring rotor
WO2006060000A1 (en) 2004-12-01 2006-06-08 United Technologies Corporation Variable fan inlet guide vane assembly, turbine engine with such an assembly and corresponding controlling method
US8096753B2 (en) 2004-12-01 2012-01-17 United Technologies Corporation Tip turbine engine and operating method with reverse core airflow
US7883315B2 (en) 2004-12-01 2011-02-08 United Technologies Corporation Seal assembly for a fan rotor of a tip turbine engine
WO2006059996A1 (en) 2004-12-01 2006-06-08 United Technologies Corporation Balanced turbine rotor fan blade for a tip turbine engine
WO2006059989A1 (en) 2004-12-01 2006-06-08 United Technologies Corporation Tip turbine engine support structure
WO2006059993A1 (en) * 2004-12-01 2006-06-08 United Technologies Corporation Tip turbine engine with multiple fan and turbine stages
WO2006060012A1 (en) 2004-12-01 2006-06-08 United Technologies Corporation Tip turbine engine comprising turbine blade clusters and method of assembly
EP1828591B1 (de) * 2004-12-01 2010-07-21 United Technologies Corporation Umfangsbrennkammer für spitzenturbinenmotor
EP1825117B1 (de) 2004-12-01 2012-06-13 United Technologies Corporation Turbinentriebwerk mit von einem differentialgetriebe angetriebenem fan und verdichter
DE602004031470D1 (de) * 2004-12-01 2011-03-31 United Technologies Corp Übergangskanal mit mitteln zur strömungsvektorbeeinflussung bei einer gasturbine
US9109537B2 (en) 2004-12-04 2015-08-18 United Technologies Corporation Tip turbine single plane mount
DE102006008576A1 (de) * 2006-02-22 2007-08-30 Behr Gmbh & Co. Kg Lüfterantriebsvorrichtung
CN101657619B (zh) * 2007-05-10 2012-06-13 博格华纳公司 用于冷却风扇的增效的叶片和轮毂结构
US8967945B2 (en) 2007-05-22 2015-03-03 United Technologies Corporation Individual inlet guide vane control for tip turbine engine
DE102009041616A1 (de) 2009-09-17 2011-03-24 Behr Gmbh & Co. Kg Lüfter für eine Brennkraftmaschine
US8091177B2 (en) 2010-05-13 2012-01-10 Robert Bosch Gmbh Axial-flow fan
CN104329291A (zh) * 2014-09-02 2015-02-04 安徽江淮汽车股份有限公司 一种发动机机械冷却风扇

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB2041103A (en) * 1978-12-26 1980-09-03 Nissan Motor A radiator cooling fan
EP0515839A1 (de) * 1991-05-27 1992-12-02 Behr GmbH & Co. Laufrad für einen halbaxial wirkenden Lüfter
DE19525699A1 (de) * 1995-07-14 1997-01-16 Bmw Rolls Royce Gmbh Tandem-Schaufelgitter

Family Cites Families (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4915588A (en) * 1989-06-08 1990-04-10 Siemens-Bendix Automotive Electronics Limited Axial flow ring fan with fall off
DE4445671B4 (de) * 1994-12-21 2005-03-24 Behr Gmbh & Co. Kg Axiallüfter für einen Kühler eines Kraftfahrzeugmotors
DE19710608B4 (de) * 1997-03-14 2007-10-31 Behr Gmbh & Co. Kg Axiallüfter für den Kühler eines Verbrennungsmotors
KR100467331B1 (ko) * 1997-06-05 2005-01-12 한라공조주식회사 휀과,휀쉬라우드조립체

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB2041103A (en) * 1978-12-26 1980-09-03 Nissan Motor A radiator cooling fan
EP0515839A1 (de) * 1991-05-27 1992-12-02 Behr GmbH & Co. Laufrad für einen halbaxial wirkenden Lüfter
DE19525699A1 (de) * 1995-07-14 1997-01-16 Bmw Rolls Royce Gmbh Tandem-Schaufelgitter

Cited By (13)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1219837A2 (de) 2001-01-02 2002-07-03 Behr GmbH & Co. Lüfter mit Axialschlaufen
EP1219837A3 (de) * 2001-01-02 2003-08-13 Behr GmbH & Co. Lüfter mit Axialschlaufen
US6726454B2 (en) 2001-01-02 2004-04-27 Behr Gmbh & Co. Fan having axial blades
WO2006060001A1 (en) * 2004-12-01 2006-06-08 United Technologies Corporation Fan rotor assembly for a tip turbine engine
EP2333346A2 (de) * 2009-11-25 2011-06-15 Behr GmbH & Co. KG Lüfter für eine Brennkraftmaschine
EP2333346A3 (de) * 2009-11-25 2013-01-30 Behr GmbH & Co. KG Lüfter für eine Brennkraftmaschine
DE102010042325A1 (de) 2010-10-12 2012-04-12 Behr Gmbh & Co. Kg Lüfter mit Lüfterschaufeln
WO2012049220A1 (de) 2010-10-12 2012-04-19 Behr Gmbh & Co. Kg Lüfter mit lüfterschaufeln
US9447791B2 (en) 2010-10-12 2016-09-20 Mahle International Gmbh Fan comprising fan blades
WO2012072779A1 (de) * 2010-12-01 2012-06-07 Behr Gmbh & Co. Kg Axiallüfter
DE102010062301A1 (de) * 2010-12-01 2012-06-06 Behr Gmbh & Co. Kg Axiallüfter
CN103270311A (zh) * 2010-12-01 2013-08-28 贝洱两合公司 轴流式风扇
DE102014204043A1 (de) 2014-03-05 2015-09-10 MAHLE Behr GmbH & Co. KG Lüfterrad eines Axiallüfters

Also Published As

Publication number Publication date Type
US6382915B1 (en) 2002-05-07 grant
DE19929978B4 (de) 2006-02-09 grant

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3536315A1 (de) Katalysatoranordnung zur reinigung von abgasen, insbesondere einer brennkraftmaschine
DE19504079A1 (de) Strömungspumpe zum Fördern von Kraftstoff aus einem Vorratsbehälter zur Brennkraftmaschine eines Kraftfahrzeuges
EP1500814A1 (de) Windturbinenrotorflügel mit Flügelendfortsatz
EP1895166A1 (de) Strömungsgleichrichter für einen Ventilator
DE3532535A1 (de) Scheibenwischer, insbesondere fuer scheibenwischanlagen von kraftfahrzeugen
DE3304297C2 (de)
EP0121079A1 (de) Wärmetauscher
EP0100078A1 (de) Axialventilator
DE4310466A1 (de) Pumpenstufe in Blechbauweise
DE4438184C1 (de) Axiallüfter für den Kühler einer Verbrennungskraftmaschine
DE4315448A1 (de) Peripheralrad-Pumpe
DE202005017821U1 (de) Rohrbogen für Fluidkanäle
DE4441474A1 (de) Dichtungsvorrichtung
DE19512874A1 (de) Drosselklappenstutzen
DE10009124A1 (de) Katalysator zur Reinigung eines Abgases einer Verbrennungskraftmaschine
EP1669596A2 (de) Vorrichtung zur Belüftung einer Rotornabe einer Windenergieanlage
DE69820853T2 (de) Axiallüfter
EP0646729A1 (de) Als Blechformteil ausgebildete Leiteinrichtung
DE202010013785U1 (de) Diagonalventilator
DE19713712C1 (de) Radialventilator, insbesonders als Lüfter für die Kühlanlage eines Kraftfahrzeuges
DE102008053144A1 (de) Lüfteranordnung und Gargerät
DE3705689A1 (de) Kuehlsystem fuer eine brennkraftmaschine
DE3941612A1 (de) Luefterrad aus kunststoff
DE3902786A1 (de) Oelkuehler
DE102006047236A1 (de) Axiallüfter zur Förderung von Kühlluft für eine Kühlvorrichtung eines Kraftfahrzeuges

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
8110 Request for examination paragraph 44
AF Is addition to no.

Ref country code: DE

Ref document number: 10100064

Format of ref document f/p: P

8364 No opposition during term of opposition
R082 Change of representative

Representative=s name: GRAUEL, ANDREAS, DIPL.-PHYS. DR. RER. NAT., DE

R082 Change of representative

Representative=s name: GRAUEL, ANDREAS, DIPL.-PHYS. DR. RER. NAT., DE

Effective date: 20150305

R081 Change of applicant/patentee

Owner name: MAHLE INTERNATIONAL GMBH, DE

Free format text: FORMER OWNER: BEHR GMBH & CO. KG, 70469 STUTTGART, DE

Effective date: 20150305