DE19908468A1 - Insulation displacement device for contacting the outer conductor of coaxial RF - Google Patents

Insulation displacement device for contacting the outer conductor of coaxial RF

Info

Publication number
DE19908468A1
DE19908468A1 DE1999108468 DE19908468A DE19908468A1 DE 19908468 A1 DE19908468 A1 DE 19908468A1 DE 1999108468 DE1999108468 DE 1999108468 DE 19908468 A DE19908468 A DE 19908468A DE 19908468 A1 DE19908468 A1 DE 19908468A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
insulation displacement
displacement device
parts
characterized
device according
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE1999108468
Other languages
German (de)
Inventor
Edgard Acke
Joris Dobbelaere
Bernard Houtemann
Tom Blomme
Jan Dessin
Marcus Schulte
Martin Straeb
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
TE Connectivity Solutions GmbH
Original Assignee
TE Connectivity Solutions GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01RLINE CONNECTORS; CURRENT COLLECTORS
    • H01R9/00Connectors and connecting arrangements providing a plurality of mutually insulated connections; Terminals or binding posts mounted upon a base or in a case; Terminal strips; Terminal blocks
    • H01R9/03Connectors arranged to contact a plurality of the conductors of a multiconductor cable, e.g. tapping connections
    • H01R9/05Connectors arranged to contact a plurality of the conductors of a multiconductor cable, e.g. tapping connections for coaxial cables
    • H01R9/053Connectors arranged to contact a plurality of the conductors of a multiconductor cable, e.g. tapping connections for coaxial cables using contact members penetrating insulation
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01RLINE CONNECTORS; CURRENT COLLECTORS
    • H01R4/00Electrically-conductive connections between two or more conductive members in direct contact and means for effecting or maintaining such contact
    • H01R4/24Connections using contact members penetrating or cutting insulation or cable strands
    • H01R4/2416Connections using contact members penetrating or cutting insulation or cable strands the contact members having insulation-cutting edges, e.g. of tuning fork type

Abstract

Die Erfindung betrifft eine Schneidklemmvorrichtung zur Kontaktierung des Außenleiters von HF-Koaxialleitungen. The invention relates to an insulation displacement connector for contacting the outer conductor of RF coaxial cables. Die Schneidklemmvorrichtung besteht aus zwei Metallteilen (1 und 2), welche mit Rastmitteln (8) und Gegenrasten (9) sowie mit Schneiden (5) versehen sind. The cutting clamping device consists of two metal parts (1 and 2) which are provided with locking means (8) and mating catches (9) and with cutting edges (5). Die Kontaktierung des Außenleiters erfolgt durch gegenseitiges Verpressen der beiden Metallteile, wobei diese gegenseitig verrasten. the contacting of the outer conductor by mutual compression of the two metal parts, which engage each other. Da für die Verrastung keine Kunststoffteile verwendet werden, ist die Schneidklemmvorrichtung für extreme Bedingungen, wie hohe Temperatur und hohe dynamische Belastungen geeignet. As used for latching no plastic parts, the insulation displacement connector for extreme conditions such as high temperature and high dynamic loads suitable.

Description

Die Erfindung betrifft eine Schneidklemmvorrichtung zur Kon taktierung des Außenleiters von HF-Koaxialleitungen. The invention relates to a cutting device for clamping Kon clocking of the outer conductor of RF coaxial cables.

Aus der DE 36 88 284 T2 ist eine Schneidklemmvorrichtung be kannt, welche aus einem isolierendem Bodenteil besteht, an welchem vier senkrecht stehende und nach oben spitz zulaufende Kontaktelemente angeordnet sind. From DE 36 88 284 T2 a cutting clamping device is known BE, consisting of an insulating bottom part to which four perpendicular and are arranged upwardly tapered contact elements. Die Schneidklemmvorrichtung besteht des weiteren aus einer isolierenden Gehäusekappe, welche in sich eine Ausnehmung zur Aufnahme eines Koaxiallei ters aufweist. The cutting clamping device further consists of an insulating housing cap, which in itself has a recess for receiving a Koaxiallei ters. Zur Kontaktierung wird die Gehäuseklappe mit eingelegtem Koaxialleiter gegen das isolierende Bodenteil mit den senkrecht abstehenden Kontaktelementen gepreßt, wobei die Kontaktelemente die Außenisolierung der Koaxialleitung durch schneiden und somit den Außenleiter kontaktieren. For contacting the valve housing is pressed with an inserted coaxial conductor to the insulating bottom part with the vertically projecting contact elements, said contact elements intersect the outer insulation of the coaxial with and thus contact the outer conductor. Für die Verbindung des Bodenteils mit der Gehäusekappe sind an dem Bodenteil beidseitig zwei Rastarme vorgesehen, welche mit ih ren Rastvorsprüngen in entsprechende Gegenrasten an der Au ßenseite der Gehäusekappe eingreifen. For the connection of the bottom part with the housing cap on both sides two locking arms are provided on the base part, which reported at their latching projections ßenseite in corresponding counter-catches on the Au engage the housing cap. Durch zwei übereinander angeordnete Gegenrasten an der Gehäusekappe ist es auch mög lich die Gehäusekappe an dem Bodenteil in einer Vorraststel lung zu befestigen, in welcher das Koaxialkabel noch seitlich zwischen Gehäusekappe und Bodenteil eingeschoben werden kann. By two superimposed mating latches on the case cap, it is also possible, please include lung to attach to the bottom portion in a Vorraststel in which the coaxial cable can be inserted laterally between the housing cap and base part, the housing cap. Die Kontaktierung zwischen den Kontaktelementen und dem Au ßenleiter des eingeschobenen Kabels erfolgt erst nach dem vollständigen Zusammendrücken der Gehäusekappe mit dem Boden teil. The contact between the contact elements and the Au ßenleiter of the inserted cable is only after the complete collapse of the housing cap with the bottom part.

Sowohl das Bodenteil als auch die Gehäusekappe sind aus Kunststoff ausgebildet. Both the bottom part and the housing cap are formed of plastic. Dies dient zwar der Isolierung der Kontaktelemente, hat jedoch den Nachteil, daß sowohl die Ra starme als auch die Gegenrasten aus Kunststoff bestehen und somit bei extremen Belastungen, wie hohen Temperaturen, gro ßen Kräften oder hohen dynamischen Belastungen der Kunststoff zu fließen bzw. sich zu verformen beginnt und folglich eine sichere Kontaktierung des Außenleiters nicht mehr gewährlei stet ist. While this serves to isolate the contact elements, however, has the disadvantage that both the Ra starme as there are also the mating latches of plastic and thus at extreme stresses, such as high temperatures, large SEN forces or high dynamic loads the plastic to flow and to begins to deform and consequently a reliable contact of the outer conductor is no longer ensu stet.

Eine weitere Schneidklemmvorrichtung zur Kontaktierung eines Außenleiters einer HF-Koaxialleitung ist aus der noch nicht offengelegten deutschen Patentanmeldung mit dem amtlichen Ak tenzeichen 197 42 646.8 bekannt. Another IDC device for contacting an outer conductor of an RF coaxial cable is known from the not yet laid open German patent application with the official Ak tenzeichen 197 42 646.8 known. Diese Schneidklemmvorrichtung besteht aus zwei metallischen Schneidklemmkontakthalterungen und einem isolierenden Zwischengehäuse aus Kunststoff. This cutting clamping device consists of two metallic insulation displacement contact holders and an insulating intermediate housing made of plastic. Die Schneidklemmkontakthalterungen sind jeweils aus einer Grund platte und vier Stegen aufgebaut, wobei auf der Innenseite der Stege jeweils beidseitig eine Kontaktschneide und an der Außenseite ein Rastvorsprung angeordnet ist. The insulation displacement contact supports are each plate comprises a base and composed of four webs, in which a contact cutting edge and on the outside a detent projection is in each case arranged on both sides on the inner side of the webs. Die Schneid klemmkontakthalterungen können von beiden Seiten in das Zwi schengehäuse eingeschoben werden, wobei für die Stege im Zwi schengehäuse Nuten mit Rastöffnungen ausgeformt sind, die mit den Rastvorsprüngen an den Stegen der Schneidklemmkontakthal terung zusammenwirken. can be inserted into the rule housing Zvi clamping contact supports the cutting from both sides, being formed for the webs in the interim rule housing grooves with latching openings which cooperate with the detent projections on the webs of the Schneidklemmkontakthal esterification. Zur Kontaktierung des Außenleiters ei ner Koaxialleitung werden die beiden Schneidklemmkontakthal terungen in das Zwischengehäuse in eine erste Vorrastposition eingeschoben, danach die Koaxialleitung zwischen die beiden Schneidklemmkontakthalterungen eingelegt und die beiden Schneidklemmkontakthalterungen zusammengedrückt, wodurch die jeweiligen Schneiden die Isolierung der Koaxialleitung durch trennen. For contacting the outer conductor ei ner coaxial two Schneidklemmkontakthal be Chippings in the intermediate housing inserted in a first pre-locking position, after inserting the coaxial line between the two insulation displacement contact holders and pressed together, the two insulation displacement contact holders, whereby the respective cut separating the insulation of the coaxial through.

Da das Zwischengehäuse aus Kunststoff ausgebildet ist, ergibt sich eine sehr hohe Flächenpressung zwischen den Rastvor sprüngen an den Stegen der Schneidklemmkontakthalterungen und den Rastöffnungen im Kunststoffzwischengehäuse. Since the intermediate housing is formed from plastic, this results in a very high surface pressure between the Rastvor jumps to the webs of the insulation displacement contact holders and the latching openings in the plastic intermediate housing. Durch die Kunststoff-Metall-Paarung besteht auch bei dieser Schneide klemmvorrichtung die Gefahr, daß bei extremen Bedingungen, wie z. By the plastic-metal combination is also at this edge clamping device is a risk that under extreme conditions, such. B. hohe Temperaturen oder hohe dynamische Belastungen der Kunststoff zu fließen beginnt und sich die Schneidklemm vorrichtung löst. For example, high temperatures or high dynamic loads the plastic begins to flow and the insulation displacement device dissolves.

Der Erfindung liegt daher die Aufgabe zugrunde eine Schneid klemmvorrichtung zur Kontaktierung des Außenleiters einer HF- Koaxialleitung aufzuzeigen, welche einfach und kostengünstig herzustellen ist und welche auch unter extremen Bedingungen eine zuverlässige Kontaktierung des Außenleiters sicher stellt. The invention is therefore the object of a cutting clamping device for contacting the outer conductor of a coaxial RF show which is simple and inexpensive to manufacture and which ensures a reliable contact of the outer conductor even under extreme conditions.

Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß gelöst durch eine Schneid klemmvorrichtung This object is achieved according to the invention the clamping device through a cutting

  • - mit zwei Teilen aus Metall, welche so an den Koaxiallei tung anordenbar sind, daß sie diese umschließen, - with two parts made of metal, which are arrangeable on the Koaxiallei tung as to enclose them,
  • - wobei an den Metallteilen Rastmittel und Gegenrasten aus gebildet sind, welche beim Zusammendrücken der beiden Tei le miteinander verrasten - being formed on the metal parts of detent means and counter-catches of which le upon compression of the two snap fit together Tei
  • - und zumindest an einem der beiden Teile eine Schneide zur Kontaktierung des Außenleiters der HF-Koaxialleitung vor gesehen ist. - and at least one of the two parts seen at a cutting edge for contacting the outer conductor of the HF coaxial line before.

Durch die Ausbildung der Rastmittel und der Gegenrasten aus Metall ist sichergestellt, daß auch bei extremen Belastungen sich die Schneidklemmvorrichtung nicht löst und die Kontak tierung des Außenleiters der HF-Koaxialleitung sicher gestellt ist. By designing the locking means and the mating latches of metal ensures that the insulation displacement device does not come off even under extreme loads and Kontak orientation of the outer conductor of the HF coaxial line is ensured.

Da für die Schneidklemmvorrichtung nur zwei Metallteile ver wendet werden, ist diese einfach und kostengünstig herstell bar und läßt sich leicht montieren. Because of the insulation displacement device only two metal parts turns ver, this is easy and inexpensive producible bar and is easy to assemble.

In einer bevorzugten Ausführungsform wird die Montage dadurch vereinfacht, daß die beiden Teile in einer Vorraststellung gegenseitig fixierbar sind und in dieser Vorraststellung die HF-Koaxialleitung zwischen die beiden Teile einschiebbar ist. In a preferred embodiment, the assembly is simplified in that the two parts are mutually fixed in a pre-locking position and in this pre-latching position, the RF coaxial line between the two parts can be inserted.

Günstigerweise führen sich die beiden Teile gegenseitig beim zusammenpressen, so daß der Montageaufwand auf ein Minimum reduziert ist. Conveniently, the two parts carry each other when pressed together, so that the assembly work is reduced to a minimum.

Weitere Vorteile sowie vorteilhafte Ausgestaltungen ergeben sich aus den Unteransprüchen sowie der nachfolgenden Be schreibung. Further advantages and advantageous embodiments result from the dependent claims and the following write-Be.

Anhand eines in den Figuren dargestellten Ausführungsbeispie les wird die Erfindung näher erläutert. With reference to an illustrated in FIGS Ausführungsbeispie les, the invention is explained in detail. In den Figuren zeigen The figures show

Fig. 1 eine Schrägansicht der Schneidklemmvorrichtung in geöffneter Stellung, Fig. 1 is a perspective view of the cutting clamping device in the open position,

Fig. 2 eine Schrägansicht der Schneidklemmvorrichtung in geschlossener Stellung, Fig. 2 is a perspective view of the cutting clamping device in the closed position,

Fig. 3 eine Seitenansicht der Schneidklemmvorrichtung in geschlossener Stellung und Fig. 3 is a side view of the cutting clamping device in the closed position and

Fig. 4 den Schnitt AA aus Fig. 3. Fig. 4 shows the section AA in FIG. 3.

Die Fig. 1 zeigt die erfindungsgemäße Schneidklemmvor richtung im geöffnetem Zustand. Fig. 1 shows the invention Schneidklemmvor direction in the open state. Die Schneidklemmvorrichtung besteht aus zwei Metallteilen 1 und 2 , welche zwischen sich eine gestrichelt dargestellte Koaxialleitung aufnehmen. The cutting clamping device consists of two metal parts 1 and 2 which receive a coaxial line shown in dotted lines between them. Jedes der Teile 1 bzw. 2 besteht aus einer Grundplatte 3 an deren Außenseite vier senkrecht zur Grundplatte 3 verlaufenden Ste ge 4 angeordnet sind. Each of the parts 1 and 2 consists of a base plate 3 on the outside thereof four perpendicular to the base plate 3 Ste ge 4 are arranged. Von den vier Stegen 4 liegen sich je weils zwei direkt gegenüber. Of the four webs 4, two directly opposite each weils. In dem Winkel zwischen den Ste gen 4 und der Grundplatte 3 sind jeweils beidseitig der Stege 4 Schneiden 5 angeordnet. In the angle between the gen Ste 4 and the base plate 3 of the ridges 4 are arranged cutting edges 5 on either side. Jedes Teil 1 bzw. 2 weist somit acht Schneiden 5 auf. Each part 1 and 2 thus has eight cutting edges. 5 Jede Schneide 5 ist in Richtung der aufzunehmenden Koaxialleitung gesehen im wesentlichen recht eckig ausgebildet und zwei sich gegenüberliegenden Schneiden 5 sind jeweils über einen Spalt 6 voneinander beabstandet. Each cutting edge 5 is seen in the direction of the male coaxial line formed substantially rectangular in shape and two opposite cutting edges 5 are spaced from each other in each case via a gap. 6 Sind die beiden Teile 1 und 2 zusammengefügt, (siehe Fig. 2 bis 4) so verläuft der Innenleiter der Koaxialleitung durch den Spalt 6 . Are joined together 1 and 2, the two parts (see Figs. 2 to 4) as the inner conductor of the coaxial line passes through the gap 6.

In Fig. 2 ist gut zu erkennen, daß die Schneiden 5 in ihrer Höhe so bemessen sind, daß bei zusammengefügten Teilen 1 und 2 die in Richtung des gegenüberliegenden Teiles weisenden Schneidkanten 7 der Schneiden 5 nahezu aufeinanderliegen. In Fig. 2 can be clearly seen that the cutting edges are so dimensioned in its height 5, that when assembled parts 1 and 2, pointing in the direction of the opposite part of the cutting edge 7 of the cutting edges 5 are almost on one another.

An jedem der Stege 4 sind als Rastmittel nach außen bzw. nach innen gebogene Rastlappen 8 und als Gegenrastmittel Rastfen ster 9 vorgesehen. At each of the webs 4 9 are provided as latching means outwardly or inwardly bent locking tabs 8 and as a counter-latching means Rastfen art. Die Rastfenster 9 sind jeweils am freien Ende eines jeden Steges 4 und die Rastlappen 8 zwischen dem Rastfenster 9 und der Grundplatte 3 angeordnet. The locking windows 9 are respectively disposed at the free end of each web 4 and the locking tabs 8 between the locking windows 9 and the base plate. 3

Zur leichteren Montage ist die Stirnseite eines jeden Steges 4 mit einer Schräge 10 versehen. To facilitate assembly, the end face of each web 4 is provided with a bevel 10 degrees. Betrachtet man die Schneid klemmvorrichtung in Längsrichtung der aufzunehmenden Koaxial leitung so verläuft an den vorderen beiden Stegen 4 des unte ren Teiles 1 die Schräge 10 zur einen Seite und an den hinte ren beiden Stegen 4 des unteren Teiles 1 zur anderen Seite. Considering the cutting clamping device in the longitudinal direction of the male coaxial line so the bevel extends to the front of the two webs 4 unte ren part 1 10 on one side and to the rear ren two webs 4 of the lower part 1 to the other side. Am oberen Teil 2 sind die Schrägen 10 komplementär ausgebil det. At the upper part 2 the ramps 10 are complementary ausgebil det.

Die Rastlappen 8 sind jeweils in Richtung der Schrägen 10 ausgebogen. The locking tabs 8 are each bent in the direction of the slopes 10th Somit ist an den Stegen, an denen die Schräge 10 nach außen verläuft der Rastlappen 8 nach außen abgebogen und an denjenigen, an denen die Schräge 10 nach innen, dh in Richtung der Grundplatte verläuft der Lappen 8 nach innen ab gebogen. Thus, on the webs, where the bevel 10 extends outwardly of the locking tabs bent outwardly and 8 in which bent at those slope 10 inwards, ie towards the base of the flap 8 extends from inside.

Für die Montage werden die beiden Teile 1 und 2 aufeinander gesetzt, wobei sich die Stege 4 durch die Schrägen 10 seit lich verschieben. For the assembly, the two parts 1 and 2 are placed on each other, wherein the bars 4 to move through the ramps 10 since Lich. Im zusammengeschobenen Zustand der beiden Teile 1 und 2 sind in Längsrichtung der aufzunehmenden Koa xialleitung gesehen die vorderen Stege 4 und die hinteren Stege 4 zueinander seitlich versetzt angeordnet. In the collapsed condition of the two parts 1 and 2 xialleitung the front fins 4 and rear fins 4 are seen in the longitudinal direction of the male Koa offset from one another laterally arranged.

Die beiden Teile 1 und 2 können leicht maschinell vormontiert werden, da sich die Stege 4 untereinander verspannen. The two parts 1 and 2 can be assembled easily machined because the webs 4 braced with each other. In ei ner nicht dargestellten Vorraststellung überlappen sich die Stege 4 soweit, daß sich die Teile 1 und 2 durch die Klemm wirkung der Stege 4 gegenseitig fixieren und dennoch eine Koaxialleitung eingeschoben werden kann. In ei ner not shown pre-locked position, the webs 4, overlap to the extent that the parts 1 and 2 fixed with each other by the clamping action of the webs 4 and yet a coaxial line can be inserted. Für die Kontaktie rung des Außenleiters werden die Teile 1 und 2 lediglich ent lang der Stege 4 zusammengedrückt, wobei hierbei die Schnei den 5 mit ihren Schneidkanten 7 durch die Isolierung der Koa xialleitung dringen und somit den Außenleiter kontaktieren. The parts are pressed together 1 and 2 only long ent of the webs 4 for the PLEASE CONTACT tion of the outer conductor, in this case, the tailoring to 5 with their cutting edges 7 penetrate the insulation of Koa xialleitung and thus contacting the outer conductor. Durch die Ausbildung von acht Schneiden 5 am Teil 1 und acht Schneiden 5 am Teil 2 entstehen eine Vielzahl von Kontakt stellen am Außenleiter, so daß eine zuverlässige und sichere Kontaktierung gewährleistet ist. Due to the formation of eight cutting edges 5 at the part 1 and eight cutting edges 5 at the part 2 a plurality of contact points on the outer conductor are formed so that a reliable and secure contact is ensured. Beim Zusammenschieben der Teile 1 und 2 führen sich diese gegenseitig, wobei die je weils zwei der Stege 4 aneinander entlangleiten und der je weils auf der Innenseite verlaufendende Steg in einer u- förmigen Ausnehmung 11 , welche durch die beiden Schneiden 5 sowie durch den außenverlaufenen Steg 4 gebildet wird, aufge nommen wird. When assembling of the parts 1 and 2, these lead to each other, wherein the each weils two of the lands 4 along guide each other and each weils extending ending on the inside web in a U-shaped recess 11, which by the two cutting edges 5 and by the außenverlaufenen web 4 is formed, is taken up. Durch die Aufnahme des innenverlaufenen Steges in der jeweiligen uförmigen Ausnehmung 11 sind die beiden Teile 1 und 2 im zusammengesteckten Zustand exakt geführt. By including the innenverlaufenen web in the respective U-shaped recess 11 the two parts are guided accurately in the assembled state. 1 and 2

In der Endraststellung, wie sie in den Fig. 2 bis 4 darge stellt ist greifen die Rastlappen 8 in die Rastfenster 9 ein und fixieren somit auch in Verschieberichtung die Teile 1 und 2 gegeneinander. In the final latched position, as is shown in Figs. 2 to 4 is Darge 8 engage the locking tabs in the locking windows 9 and thus also lock in the direction of the parts 1 and 2 against each other. An jedem Paar von aneinanderliegenden Stegen 4 sind jeweils zwei Rastlappen 8 im Eingriff mit zugeordneten Rastfenstern 9 . At each pair of adjacent ridges 4 are in each case two latching lugs 8 in engagement with associated locking windows. 9

Da beide Teile 1 und 2 vollkommen aus Metall bestehen und so mit auch die Rastlappen 8 und die Rastfenster 9 aus Metall ausgebildet sind, besteht auch bei extremen Belastungen nicht die Gefahr, daß sich die Schneidklemmvorrichtung löst. Since both parts 1 and 2 entirely of metal and are formed as with the locking tabs 8 and the latching window 9 made of metal, there is no danger that the cutting clamping device is released, even under extreme loads.

Für eine kostengünstige Herstellung ist es von großer Bedeu tung, daß das Teil 1 mit dem Teil 2 vollkommen identisch ist und die Teile als Stanzbiegeteil herstellbar sind. For a cost-effective production it is of great importance tung that the part 1 is completely identical with the part 2 and the parts are produced as a stamped and bent part.

Die erfindungsgemäße Schneidklemmvorrichtung zur Kontaktie rung des Außenleiters einer HF-Koaxialleitung kann z. The cutting clamping device of the invention for PLEASE CONTACT tion of the outer conductor of an RF coaxial z can. B. bei einem Stecker, wie er in der nicht offengelegten Patentanmel dung mit dem amtlichen Aktenzeichen 197 42 646 dargestellt ist, verwendet werden. B. be used in a plug, as shown in the non-disclosed patent applica tion with the official file number 197 42 646th Die Festlegung des Innenleiters, sowie die Isolierung der Schneidklemmvorrichtung mit einem Außengehäuse aus Kunststoff kann ebenso wie in der oben zitierten Anmel dung beschrieben erfolgen. The determination of the inner conductor and the insulation of the insulation displacement device having a housing made of plastic can be just as in the above-cited Appli carried out as described dung.

Die Erfindung ist nicht auf das dargestellte Ausführungsbei spiel beschränkt. The invention is not limited to the illustrated Ausführungsbei game. Ebenso ist es auch möglich, die Stege so anzuordnen, daß im zusammengesteckten Zustand der beiden Tei le zwei gegenüberliegende Stege innerhalb bzw. außerhalb der Stege des anderen Teiles verlaufen. Likewise, it is also possible to arrange the webs that extend in the assembled state of the two Tei le two opposite webs inside or outside of the webs of the other part. Eine weitere nicht darge stellte Ausführungsform sieht vor, daß an den Stegen eine Vielzahl von Rastmitteln und Gegenrasten ausgebildet sind und die beiden Teile im vormontierten Zustand bereits gegenseitig verrastet sind. Another non Darge disclosed embodiment provides that a plurality of detent means and counter-detents are formed on the webs and the two parts are mutually locked in the preassembled state.

Ebenso ist es auch möglich, daß die beiden Teile 1 und 2 aus einem einzigen Teil gefertigt sind und über eine Lasche mit einander verbunden bleiben. Likewise, it is also possible that the two parts 1 and 2 are made of a single piece and remain attached via a tab with each other. Bei dieser Ausfertigungsform sind Teil 1 und 2 im geöffneten Zustand über die Lasche so beab standet, daß eine Koaxialleitung zwischen die beiden Teile eingelegt werden kann. In this execution form part 1 and 2 are in the open state so standet beab over the tab, that a coaxial line between the two parts can be inserted. Beim Zusammendrücken der beiden Teile wird die Lasche plastisch verformt. Upon compression of the two parts of the tab is plastically deformed.

Claims (16)

  1. 1. Schneidklemmvorrichtung zur Kontaktierung des Außenleiters von HF-Koaxialleitungen 1. insulation displacement device for contacting the outer conductor of coaxial RF
    • - mit zwei Teilen ( 1 , 2 ) aus Metall, welche so an der Koa xialleitung anordenbar sind, daß sie diese umschließen, - with two parts (1, 2) of metal, which as xialleitung at the Koa can be arranged as to enclose them,
    • - wobei an den Metallteilen ( 1 , 2 ) Rastmittel und Gegenrasten ausgebildet sind, welche beim Zusammendrücken der beiden Teile ( 1 , 2 ) miteinander verrasten - wherein the metal parts (1, 2) detent means and counter-detents are formed, which latch upon compression of the two parts (1, 2) with each other
    • - und zumindest an einem der beiden Teile ( 1 , 2 ) eine Schnei de ( 5 ) zur Kontaktierung des Außenleiters der HF- Koaxial leitung vorgesehen ist. - and at least one of the two parts (1, 2) tailoring de (5) for contacting the outer conductor of the HF coaxial line is provided.
  2. 2. Schneidklemmvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die beiden Teile ( 1 , 2 ) in einer Vorraststellung gegensei tig fixierbar sind und in dieser Vorraststellung die HF- Koaxialleitung zwischen die beiden Teile ( 1 , 2 ) einschiebbar ist. 2. Insulation displacement device according to claim 1, characterized in that the two parts (1, 2) are fixed in a pre-locked position gegensei tig and in this pre-latching position, the RF coaxial line between the two parts (1, 2) can be inserted.
  3. 3. Schneidklemmvorrichtung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß sich die beiden Teile ( 1 , 2 ) beim Zusammendrücken gegen seitig führen. 3. Insulation displacement device according to claim 1 or 2, characterized in that the two parts (1, 2) result in compression against each other.
  4. 4. Schneidklemmvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß an jedem der beiden Teile ( 1 , 2 ) zumindest eine Schneide ( 5 ) ausgebildet ist. 4. Insulation displacement device according to one of claims 1 to 3, characterized in that at each of the two parts (1, 2) at least one cutting edge (5) is formed.
  5. 5. Schneidklemmvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß jedes Teil aus einer Grundplatte ( 3 ) und zumindest zwei gegenüberliegenden Stegen ( 4 ) besteht, an welchen die Rast mittel und die Gegenrasten angeordnet sind. 5. Insulation displacement device according to one of claims 1 to 4, characterized in that each part of a base plate (3) and at least two opposing webs (4), on which the latching means and the mating latches are arranged.
  6. 6. Schneidklemmvorrichtung nach Anspruch 5 dadurch gekennzeichnet, daß an der Grundplatte ( 3 ) mindestens zwei Stege ( 4 ) angeord net sind, von welche sich jeweils gegenüberliegen. 6. Insulation displacement device according to claim 5 characterized in that on the base plate (3) at least two webs (4) are angeord net, of which lie opposite each.
  7. 7. Schneidklemmvorrichtung nach einem der Ansprüche 5 oder 6, dadurch gekennzeichnet, daß die Rastmittel als aus den Stegen herausgeklappte Rast lappen ( 8 ) und die Gegenrasten als Rastfenster ( 9 ) in den Stegen ausgebildet sind. 7. Insulation displacement device according to one of claims 5 or 6, characterized in that the detent means overlap as folded-out from the webs detent (8) and the mating catches are designed as a latching window (9) in the webs.
  8. 8. Schneidklemmvorrichtung nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, daß an jedem Steg ( 4 ) am freien Ende ein Rastfenster ( 9 ) und zwischen Rastfenster ( 9 ) und Grundplatte ( 3 ) ein Rastlappen ( 8 ), angeordnet ist. 8. Insulation displacement device according to claim 7, characterized in that on each web (4) is at the free end a latching window (9) and between the latching window (9) and base plate (3) a locking flap (8) is disposed.
  9. 9. Schneidklemmvorrichtung nach einem der Ansprüche 5 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß die beiden Teile ( 1 und 2 ) über die Stege ( 4 ) beim Zusam mendrücken gegenseitig geführt sind. 9. Insulation displacement device according to one of claims 5 to 8, characterized in that the two parts (1 and 2) via the webs (4) are guided together in mendrücken each other.
  10. 10. Schneidklemmvorrichtung nach einem der Ansprüche 5 bis 9, dadurch gekennzeichnet, daß an jedem Steg ( 4 ) beidseitig im Winkel zwischen Grund platte und Steg ( 4 ) eine Schneide ( 5 ) angeordnet ist. 10. Insulation displacement device according to one of claims 5 to 9, characterized in that on each web (4) plate both sides in the angle between the base and web (4) has a cutting edge (5) is arranged.
  11. 11. Schneidklemmvorrichtung nach einem der Ansprüche 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Schneiden ( 5 ) senkrecht zur Längsachse der Koaxial leitung in der Ebene der Grundplatte ( 3 ) über einen Spalt ( 6 ) beabstandet sind und im zusammengedrückten Zustand der beiden Teile ( 1 , 2 ) die Schneiden mit Ihrer Schnittkante ( 7 ) aufein anderliegen. 11. Insulation displacement device according to claim 1, characterized in that the cutting edges (5) to the longitudinal axis of the coaxial line perpendicular to the plane of the base plate (3) via a gap (6) are spaced apart and in the compressed state of the two parts (1, 2) on the other are the cutting edges with your cutting edge (7) aufein.
  12. 12. Schneidklemmvorrichtung nach einem der Ansprüche 10 oder 11, dadurch gekennzeichnet, daß im zusammengeschobenen Zustand der beiden Teile ( 1 , 2 ) zu mindest zwei Stege ( 4 ) an der Innenseite und zwischen den Schneiden ( 5 ) der zugeordneten Stege ( 4 ) des anderen Teiles aufgenommen sind. 12. Insulation displacement device according to one of claims 10 or 11, characterized in that in the pushed-together state of the two parts (1, 2) to least two webs (4) on the inside and between the cutting edges (5) of the associated webs (4) of the another part are added.
  13. 13. Schneidklemmvorrichtung nach einem der Ansprüche 5 bis 12, dadurch gekennzeichnet, daß pro Teil vier Stege ( 4 ) vorgesehen sind und in Längsrichtung der aufzunehmenden Koa xialleitung beim Zusammenschieben der beiden Teile die vorde ren Stege des ersten Teiles relativ zu den vorderen Stegen des zweiten Teiles zur einen Seite und die hinteren Stege des ersten Teiles relativ zu den hinteren Stegen des zweiten Tei les zur anderen Seite versetzt angeordnet sind. 13. Insulation displacement device according to one of claims 5 to 12, characterized in that per part of four webs (4) are provided and in the longitudinal direction of the male Koa the prede ren webs of the first part xialleitung pushing together of the two parts relative to the front legs of the second part on one side and the rear struts of the first part are arranged offset relative to the webs of the second rear Tei les to the other side.
  14. 14. Schneidklemmvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 13, dadurch gekennzeichnet, daß die beiden Teile ( 1 und 2 ) identisch sind. 14. Insulation displacement device according to one of claims 1 to 13, characterized in that the two parts (1 and 2) are identical.
  15. 15. Schneidklemmvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 14, dadurch gekennzeichnet, daß die beiden Teile ( 1 , 2 ) als Stanz-Biegeteil hergestellt sind. 15. Insulation displacement device according to one of claims 1 to 14, characterized in that the two parts (1, 2) are produced as a punched and bent part.
  16. 16. Schneidklemmvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 15, dadurch gekennzeichnet, daß die beiden Teile ( 1 und 2 ) aus einem einzigen Teil gefer tigt und über eine verformbare Lasche verbunden sind. 16. Insulation displacement device according to one of claims 1 to 15, characterized in that the two parts (1 and 2) are Untitled gefer of a single part and is connected via a deformable tab.
DE1999108468 1999-02-26 1999-02-26 Insulation displacement device for contacting the outer conductor of coaxial RF Withdrawn DE19908468A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1999108468 DE19908468A1 (en) 1999-02-26 1999-02-26 Insulation displacement device for contacting the outer conductor of coaxial RF

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1999108468 DE19908468A1 (en) 1999-02-26 1999-02-26 Insulation displacement device for contacting the outer conductor of coaxial RF
PCT/IB2000/000207 WO2000051205A1 (en) 1999-02-26 2000-02-25 Insulation displacement connector for contacting the outer conductor of hf coaxial cables

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE19908468A1 true true DE19908468A1 (en) 2000-09-21

Family

ID=7899035

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1999108468 Withdrawn DE19908468A1 (en) 1999-02-26 1999-02-26 Insulation displacement device for contacting the outer conductor of coaxial RF

Country Status (2)

Country Link
DE (1) DE19908468A1 (en)
WO (1) WO2000051205A1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US8622765B2 (en) 2010-06-08 2014-01-07 Green Inno Gmbh Cable connecting device

Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4154632A (en) * 1977-08-12 1979-05-15 Hitachi, Ltd. Method of diffusing aluminum into silicon substrate for manufacturing semiconductor device
US4626058A (en) * 1985-09-30 1986-12-02 Ark-Les Corporation Connector box for coaxial cable
US5083929A (en) * 1990-04-17 1992-01-28 Hewlett-Packard Company Grounding bulkhead connector for a shielded cable
US5199903A (en) * 1991-02-28 1993-04-06 Amp General Patent Counsel Ferruleless back shell

Family Cites Families (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3518229A1 (en) * 1985-05-21 1986-11-27 Alfred Michely Terminal
DE19823957A1 (en) * 1998-05-28 1999-12-09 Siemens Ag RF connectors with offset cutting

Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4154632A (en) * 1977-08-12 1979-05-15 Hitachi, Ltd. Method of diffusing aluminum into silicon substrate for manufacturing semiconductor device
US4626058A (en) * 1985-09-30 1986-12-02 Ark-Les Corporation Connector box for coaxial cable
US5083929A (en) * 1990-04-17 1992-01-28 Hewlett-Packard Company Grounding bulkhead connector for a shielded cable
US5199903A (en) * 1991-02-28 1993-04-06 Amp General Patent Counsel Ferruleless back shell

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US8622765B2 (en) 2010-06-08 2014-01-07 Green Inno Gmbh Cable connecting device

Also Published As

Publication number Publication date Type
WO2000051205A1 (en) 2000-08-31 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP1353407A1 (en) Wire connecting device
DE3521365C1 (en) Electrical plug connection
DE3828872A1 (en) Connectors
DE20319849U1 (en) Connector device for multi-wire ribbon cable
DE19638368A1 (en) Motor vehicle central seat plug with protective collar
DE19949387A1 (en) Connection terminal has insulating body in which contact element is mounted, and contact part inserted in mounting hole from inside, secured against inward movement by contact element
DE4406644A1 (en) Plug-in card for electronic data processing equipment and method for its manufacture and assembly
DE3537722A1 (en) electrical plug
EP0621661A2 (en) Socket for electrical installation
DE4203379A1 (en) U=shaped spring contact for electric flat connector - has openings in strips along base of upper spring element giving clearance for deflection of contact arms
DE10244946A1 (en) Contact socket for an electric plug-in connection e.g. for motor vehicle, has contact area for retaining complementary plug pin and contact spring pushed into the main body.
DE19952023A1 (en) Plug connector coupling has protector with contact element throughways for insertion into housing part, latched at distance from floor, moved towards floor after unlatching during coupling
DE3709461A1 (en) Electrical connector arrangement
DE19908469A1 (en) Socket coaxial plug, has metal jack connector running around groove and with slot which extends up to beyond groove in insertion direction of front of jack
DE4310369A1 (en) adapter
DE3720751A1 (en) Electrical connector arrangement
EP0472040A1 (en) Connecting clamp without screws and method for its manufacture
DE3807645A1 (en) Connector system for electric conductors
DE3247022C2 (en)
DE4129236A1 (en) Detachable electrical plug connection
DE19704311A1 (en) Contact spring design e.g. for motor vehicle plug connector power contact
EP0158845A2 (en) Socket with an insulation jacket and device for making it
DE19704356A1 (en) Multi-contact plug-connector
DE19500959C2 (en) An electrical connector
DE19532381A1 (en) An electrical connector having contact-ensuring slide

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8139 Disposal/non-payment of the annual fee