DE19629137A1 - Control means for a fluid, such as water - Google Patents

Control means for a fluid, such as water

Info

Publication number
DE19629137A1
DE19629137A1 DE19629137A DE19629137A DE19629137A1 DE 19629137 A1 DE19629137 A1 DE 19629137A1 DE 19629137 A DE19629137 A DE 19629137A DE 19629137 A DE19629137 A DE 19629137A DE 19629137 A1 DE19629137 A1 DE 19629137A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
control device
characterized
water
device according
pump
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE19629137A
Other languages
German (de)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
GARDENA MANUFACTURING GMBH, 89079 ULM, DE
Original Assignee
Gardena Kress and Kastner GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Gardena Kress and Kastner GmbH filed Critical Gardena Kress and Kastner GmbH
Priority to DE19629137A priority Critical patent/DE19629137A1/en
Publication of DE19629137A1 publication Critical patent/DE19629137A1/en
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
    • B05BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
    • B05B9/00Spraying apparatus for discharge of liquids or other fluent material, without essentially mixing with gas or vapour
    • B05B9/03Spraying apparatus for discharge of liquids or other fluent material, without essentially mixing with gas or vapour characterised by means for supplying liquid or other fluent material
    • B05B9/04Spraying apparatus for discharge of liquids or other fluent material, without essentially mixing with gas or vapour characterised by means for supplying liquid or other fluent material with pressurised or compressible container; with pump
    • B05B9/043Spraying apparatus for discharge of liquids or other fluent material, without essentially mixing with gas or vapour characterised by means for supplying liquid or other fluent material with pressurised or compressible container; with pump having pump readily separable from container
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
    • B05BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
    • B05B1/00Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means
    • B05B1/30Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means designed to control volume of flow, e.g. with adjustable passages
    • B05B1/3033Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means designed to control volume of flow, e.g. with adjustable passages the control being effected by relative coaxial longitudinal movement of the controlling element and the spray head
    • B05B1/304Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means designed to control volume of flow, e.g. with adjustable passages the control being effected by relative coaxial longitudinal movement of the controlling element and the spray head the controlling element being a lift valve
    • B05B1/3046Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means designed to control volume of flow, e.g. with adjustable passages the control being effected by relative coaxial longitudinal movement of the controlling element and the spray head the controlling element being a lift valve the valve element, e.g. a needle, co-operating with a valve seat located downstream of the valve element and its actuating means, generally in the proximity of the outlet orifice

Description

Die Erfindung betrifft eine Steuereinrichtung für ein Fluid, insbesondere eine Flüssigkeit, wie Wasser, für dessen Durch fluß ein Strömungskanal vorgesehen ist. The invention relates to a control device for a fluid, particularly a liquid, such as water, for which a flow channel is provided flow. Die Steuereinrichtung kann innerhalb des formsteifen Strömungskanales bzw. diesen begrenzend Steuermittel enthalten, die z. The control device can within the dimensionally stable flow channel or limiting these include control means for. B. einen Durchfluß nur in einer Richtung erlauben. B. allow flow in one direction.

Der Strömungskanal oder eine Verlängerung davon kann strom aufwärts einer Stelle nur durch Saugwirkung und stromabwärts dieser Stelle nur durch Druckwirkung durchströmt werden. The flow passage or an extension of it can be passed through only by pressure action upstream of a point only by suction and downstream of this point. Diese Stelle kann durch eine Fördereinrichtung, wie eine Pumpe, gebildet sein, mit welcher das Wasser über mehrere Meter Höhe auf der Saugseite angesaugt und dann auf der Druckseite der Pumpkammer unter Überdruck abgegeben wird. This passage may be constituted by a conveyor such as a pump, with which the water is sucked via several meters on the suction side and then discharged on the pressure side of the pump chamber under overpressure. Der das Wasser treibende Läufer ist zweckmäßig ein Rotor, welcher die ihn aufnehmende Pumpkammer in einen Saugraum und einen Druckraum unterteilt. Of the water driving rotor is suitably a rotor which divides the receiving chamber into a suction chamber him pump and a pressure chamber. Die Steuermittel können auf der Saug seite angeordnet sein. The control means may be arranged on the suction side.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zu Grunde, eine Steuerein richtung der beschriebenen Art zu schaffen, bei welcher Nachteile bekannter Ausbildungen oder von Ausbildungen der beschriebenen Art vermieden sind und die insbesondere eine Umsteuerung auf unterschiedliche Strömungsverhältnisse, wie eine Gegenströmung, eine Minimalströmung oder eine variierbar gedrosselte Betriebsströmung, ermöglicht. The invention is based on the object to create a Steuerein direction of the type described, in which disadvantages of known configurations or designs of the type described avoided and in particular a reversal in different flow conditions, such as a counter flow, a minimum flow or a variable throttled operation flow allows.

Erfindungsgemäß sind Steuermittel vorgesehen, um den Ver schluß mechanisch, insbesondere manuell, zu beeinflussen, beispielsweise hinsichtlich seines Durchlaßquerschnittes, der Umschaltung auf unterschiedliche Strömungswege, der Schließ kraft oder dgl. Dadurch kann z. According to the invention control means are provided for closing mechanically, in particular manually to influence the Ver, for example, with regard to its passage cross section, the switching to different flow paths, the closing force or the like. This allows z. B. bei konstantem Förderdruck die Durchlaßmenge je Zeiteinheit variiert, der Verschluß zur Drainage der Strömungswege geöffnet oder ein genau bestimmter Gegendruck gegen einen Förderdruck einer Förderquelle erzeugt werden, damit diese über eine hohe Wassersäule wirksam ansaugen kann. B. at constant feed pressure varies the Durchlaßmenge per unit time, open the closure for drainage of the flow paths or a precisely determined back-pressure against a delivery pressure of a delivery source are generated so that they can suck effective over a high water column.

Der Verschluß und die Steuermittel, insbesondere deren Betätigungs-Handhabe, sind zweckmäßig an einer gemeinsamen Träger- bzw. Gehäuse-Einheit angeordnet, welche als form steife Einheit an einer Konsole befestigt oder gelagert sein kann, so daß sämtliche Bestandteile jederzeit gut zugänglich sind. The shutter and the control means, in particular the actuation handle are conveniently arranged on a common carrier or housing unit, which can be attached as a dimensionally rigid unit on a console or stored, so that all ingredients are well accessible at all times. Die Konsole, die an der Unterseite eine Standfläche aufweist, kann durch eine Pump- bzw. Motoreinheit gebildet sein, welche eigenstabil auf einer horizontalen Grundfläche jederzeit abhebbar aufgestellt werden kann und mit einem Traggriff oder dgl. für den manuellen Transport versehen ist. The panel having at the underside a standing surface can be formed by a pump and motor unit, which can be on a horizontal base surface at all times be placed lifted inherently stable and is provided with a carrying handle or the like. For the manual transport. Solche Einheiten sind z. Such units are z. B. dafür vorgesehen, aus mehreren Metern Höhe aus einem Brunnen oder dgl. Wasser anzusaugen und dieses zur Verwendung als Brauchwasser abzugeben. B. intended to suck in several meters from a well or the like. Water and deliver this for use as process water.

In weiterer Ausbildung der Erfindung sind zwei gesonderte Verschlüsse mit gesonderten Verschluß- bzw. Ventilkörpern vorgesehen, die innerhalb des Gehäuses mit gesonderten Ventilsitzen schließend und öffnend Zusammenwirken. In a further embodiment of the invention, two separate closures are provided with separate closure or valve bodies, which closing within the housing with separate valve seats and opening interaction. Jeder der Ventilkörper kann axial bewegbar oder drehbar gelagert sein, jedoch liegen die Bewegungsrichtungen der beiden Ventilkörper zweckmäßig unterschiedlich, wobei einer um die Achse des anderen oder um eine zu dessen Achse rechtwinklig quer liegende Achse drehbar gelagert sein kann. Each of the valve body may be axially movable or rotatable, but the moving directions of the two valve bodies are expediently different, wherein a can be rotatably mounted about the axis of the other or at a right angle transverse to its axis.

Nach einem weiteren Merkmal der Erfindung sind beide Ventil körper über ein gemeinsames Betätigungsglied, wie einen Stößel oder eine Welle, insbesondere über eine gemeinsame Handhabe, betätigbar, so daß sie jeweils genau zueinander vorbestimmte Stellungen einnehmen, sofern nicht der eine Ventilkörper durch Fluiddruck bzw. Fluidströmung unabhängig vom anderen Ventilkörper Steuerbewegungen ausführt. According to a further feature of the invention, both valves are body on a common operating member such as a ram or a shaft, in particular on a common handle, operable so that they assume, in each case precisely one another predetermined positions, unless the valve body by fluid pressure or fluid flow executing independently of the other control valve body movements.

Die beiden Ventilkörper können über eine nach Art eines Freilaufens wirkende Antriebsverbindung, insbesondere unmit telbar, in Eingriff miteinander stehen, wobei diese Antriebs verbindung bei Betätigung des einen Ventilkörpers durch Fluiddruck ausrückt. The two valve bodies may have a acting in the manner of a free-running drive connection, in particular UNMIT telbar are engaged with each other, said driving of the disengage link upon actuation of a valve body by fluid pressure. Die Antriebsverbindung liegt vollständig innerhalb des Gehäuses bzw. der Strömungswege und kann in einfacher Weise durch eine Kurvensteuerung gebildet sein. The drive connection is located entirely within the housing or of the flow paths and may be formed in a simple manner by a cam control.

Unabhängig von den beschriebenen Ausbildungen wird vorge schlagen, daß die Steuereinrichtung Mittel zur Entlüftung des Strömungskanales aufweist. Independently of the described embodiments will suggest provided that the control device has means for venting of the flow channel. Dadurch kann z. This can eg. B. ein zuströmendes oder unter Druck an der Steuereinrichtung anstehendes Gemisch aus Wasser und Luft ohne wesentliche Strömungsbewegung von dem Luftanteil befreit werden, welcher über den Ausgang des Strömungskanales entlang der zugehörigen weiteren Leitungs wege, beispielsweise eines Schlauches, abgeführt werden kann. As an inflowing or pending under pressure to the controller mixture of water and air are removed without substantial flow motion of the air content, which routes the outcome of the flow channel along the associated further cable, for example, a hose can be removed.

Vorteilhaft werden hierzu Ventilkörper auf einen extrem kleinen Durchlaßquerschnitt umgeschaltet, welcher den Durch tritt von Wasser kaum zuläßt, jedoch denjenigen der in das Wasser eingeschlossenen Luft. this valve body can be switched to an extremely small passage cross advantageous which allows the through passes from water hardly permits, but those enclosed in the water air. Bei dieser Einstellung kann ein Ventilkörper vollständig geöffnet sein und der andere in Schließstellung stehen. In this setting, a valve body can be completely open and available to the other in the closed position.

Die Steuereinrichtung kann zwar an der Saugseite der Pumpe angeordnet sein, jedoch ergeben sich unabhängig von den beschriebenen Ausbildungen besondere Vorteile, wenn der Verschluß an der Druckseite der Pumpe oder dgl. angeordnet ist, da dann die Pumpe nicht unter Fluiddruck steht, wenn sie nicht in Betrieb ist. The control means may indeed be disposed on the suction side of the pump, however, arise independently of the embodiments described particular advantages when the closure on the pressure side of the pump or the like. Is disposed, because then the pump is not under fluid pressure when not in is operational. Vielmehr wird beim Abschalten der Pumpe der Fluiddruck über den Verschluß abgebaut. Rather, it is degraded when switching off the pump, the fluid pressure across the closure.

Der Verschluß bzw. das manuell betätigbare Ventil oder Rückschlagventil kann unmittelbar benachbart zur Pumpkammer der Pumpe liegen und mit dieser Kammer sowie deren Ansaugöff nung in permanenter Leitungsverbindung stehen. The closure or the manually operable valve or check valve can be immediately adjacent to the pumping chamber of the pump are and communicating with this chamber as well as their Ansaugöff voltage in permanent line connection.

Diese und weitere Merkmale gehen außer aus den Ansprüchen auch aus der Beschreibung und den Zeichnungen hervor, wobei die einzelnen Merkmale jeweils für sich allein oder zu mehreren in Form von Unterkombinationen bei einer Ausfüh rungsform der Erfindung und auf anderen Gebieten verwirklicht sein und vorteilhafte sowie für sich schutzfähige Ausführun gen darstellen können, für die hier Schutz beansprucht wird. These and further features can be gathered from the claims and from the description and the drawings, whereby the individual features approximate shape each case alone or together in the form of sub-combinations in an exporting the invention, and be implemented in other fields and can represent advantageous, for itself may constitute protectable Ausführun gen, is claimed for this protection.

Ausführungsbeispiele der Erfindung sind in den Zeichnungen dargestellt und werden im Folgenden näher erläutert. Embodiments of the invention are illustrated in the drawings and are explained in more detail below. In den Zeichnungen zeigen: In the drawings:

Fig. 1 eine erfindungsgemäße Steuereinrichtung mit Pumpe in perspektivischer Darstellung, Fig. 1 shows a control device according to the invention with pump in perspective view,

Fig. 2 einen Ausschnitt der Steuereinrichtung gemäß Fig. 1 im Axialschnitt und im Betriebszustand für die Wasserförderung, Fig. 2 shows a detail of the control device of FIG. 1 in axial section and in the operating condition for the water supply,

Fig. 3 die Anordnung gemäß Fig. 2, jedoch im Be triebszustand für die Entwässerung, Fig. 3 shows the arrangement according to FIG. 2, but in the loading operation state for the drainage,

Fig. 4 die Anordnung gemäß den Fig. 2 und 3, jedoch im Betriebszustand für die Entlüftung und Fig. 4 shows the arrangement according to FIGS. 2 and 3, but in the operating condition for venting and

Fig. 5 eine weitere Ausführungsform einer Steuerein richtung im Axialschnitt und in der Funktion gemäß Fig. 4. Fig. 5 shows a further embodiment of a Steuerein direction in axial section and in the function according to Fig. 4.

Die Einrichtung 1 dient zur Steuerung der von einer Pumpe 2 abgegebenen Wasserströmung. The device 1 serves to control the output from a pump 2 water flow. Die Pumpe 2 weist ein Gehäuse 3 zur Begrenzung einer liegenden Pumpkammer 4 auf, in welcher ein Pumpläufer 5 um eine horizontale Achse nach Art einer Kreiselpumpe drehbar gelagert ist. The pump 2 comprises a casing 3 to define a pump chamber lying 4, in which a pump rotor is rotatably supported about a horizontal axis 5 in the manner of a centrifugal pump. Mit diesem Läufer 5 wird durch einen Eingang 6 Wasser in den Saugbereich der Kammer 4 angesaugt, vom Läufer 5 in deren Druckbereich gefördert und von dort über einen Ausgang 7 nach oben unter Überdruck abgegeben. With this rotor 5 6 water is sucked into the suction area of the chamber 4 through an input, supported by the rotor 5 in the printing area and thence via an output 7 upwards under pressure. Der zur Kammer 4 achsparallele, jedoch exzentri sche Eingang 6 dient zum Anschluß eines Endes eines flexiblen Schlauches und liegt im oberen Bereich der Kammer 4 oberhalb der Läuferachse. The axis-parallel to the chamber 4, but exzentri specific input 6 is for connecting an end of a flexible hose and is located in the upper portion of the chamber 4 above the rotor axis. Die Achse des Einganges 6 liegt rechtwinklig quer zur vertikalen Achse des Ausganges 7 . The axis of the input 6 is at right angles transversely to the vertical axis of the output. 7 Der Eingang 6 liegt vor der freien Stirnseite des Rotors 5 und der Ausgang 7 zwischen den Enden des Läufers 5 benachbart zu dessen Umfang sowie an dessen Oberseite. The inlet 6 is located adjacent to the periphery thereof and on the upper side in front of the free end face of the rotor 5 and the output 7 between the ends of the rotor. 5

An der vom Eingang 6 und von der freien Stirnseite des Läufers 5 abgekehrten Stirnseite ist der Läufer 5 mit einem Motor 8 antriebsverbunden, dessen horizontale Achse 14 koaxial zur Rotorachse liegt und auf dessen Motorwelle der Rotor 5 unmittelbar drehfest angeordnet ist. At the side facing away from input 6 and from the free end side of the rotor 5 face of the rotor 5 is drivingly connected to a motor 8, the horizontal axis is 14 coaxially to the rotor axis and is located immediately rotationally fixed manner on the motor shaft of the rotor. 5 Das Gehäuses des Motors 8 , an dessen Stirnseite das Gehäuse 3 unmittelbar befestigt ist, weist an der Unterseite eine seitlich vorste hende Standplatte auf, welche an ihrer Unterseite eine ebene, zur Achse 14 parallele Standfläche 9 als tiefsten Bereich der Motorpumpe bildet. The housing of the motor 8, on whose end face the housing 3 is directly attached, comprises on the underside a laterally vorste rising Stand plate 9 forms on its underside a flat, parallel to the axis 14 footprint than the deepest portion of the motor pump. Die Pumpe 3 liegt vollständig oberhalb der Standebene 9 . The pump 3 is located entirely above the ground plane. 9 An der Oberseite ist die Motorpumpe, insbeson dere nur das Motorgehäuse, mit einem bügelförmigen, zur Achse 14 parallelen Traggriff 11 versehen. At the top is the motor pump, in particular only the motor housing is provided with a bow-shaped, with axis 14 parallel carrying handle. 11 Der Elektromotor 8 ist über ein aus seinem Gehäuse herausgeführtes Anschlußkabel an das Stromnetz anschließbar. The electric motor 8 is connected via a guided out from its housing connection cable to the mains. An der Außenseite des Motorge häuses ist ein Schalter zum manuellen Ein- und Ausschalten der Motorpumpe zugänglich. On the outer side of the place for engine häuses a switch for manually switching on and off of the motor pump is accessible. Die Pumpe 2 ist zerstörungsfrei abnehmbar, da ihr lagefest mit dem Motorgehäuse verbundenes Gehäuse 3 gelöst werden kann. The pump 2 is non-destructively removable, since their location is firmly connected to the motor housing housing 3 can be solved.

Im unteren Bereich weist das Gehäuse 3 einen zur Achse 14 parallelen Ablauf 12 auf, welcher im untersten Bereich an die Kammer 4 angeschlossen sowie mit einer Schraubkappe oder dgl. verschließbar ist, so daß nach Öffnen die Kammer 4 vollstän dig entleert werden kann. In the lower region the housing 3 has a direction parallel to the axis 14 of the end 12 which is connected to the chamber 4 in the lowermost region and can be closed with a screw cap or the like. So that can be emptied completeness, dig after opening the chamber 4. Im oberen Bereich weist das Gehäuse 3 oberhalb des Einganges 6 eine mit einer Schraubkappe oder dgl. verschließbare, zur Achse 14 rechtwinklige Füllöffnung 13 auf, durch welche die Kammer, der Eingang 6 sowie die an diesen nach außen anschließende Saugleitung vor Inbetrieb nahme der Pumpe 2 mit Wasser vollständig gefüllt werden können, da die Öffnung 13 mindestens so hoch wie der Ausgang 7 liegt. In the upper part 3, the housing above the entrance 6 a with a screw cap or the like. Closable, perpendicular to the axis 14 filling opening 13, through which transfer the chamber, the input 6 and the adjoining the latter outwardly suction line prior to commissioning of the pump 2 can be completely filled with water, because the opening is at least as high as the output 7. 13 Die Öffnung 13 mündet mit vertikaler Achse unmittel bar in den Eingang 6 bzw. in den Übergangsbereich zwischen der Kammer 4 und dem Eingang 6 . The opening 13 opens with a vertical axis immediacy bar in the input 6 and in the transition region between the chamber 4 and the input. 6

Die Einrichtung 1 weist eine vormontierte Einheit 15 zur zerstörungsfrei lösbaren Befestigung an der Oberseite des Gehäuses 3 zwischen dem Motor 8 bzw. dem Griff 11 und den Öffnungen 6 , 13 auf. The device 1 has a pre-assembled unit 15 for non-destructively releasable attachment to the top of the housing 3 between the motor 8 and the handle 11 and the openings 6, 13. In diesem Bereich bildet das Gehäuse 3 in der Achse 10 des Ausganges 7 einen Flansch 16 zur Aufnahme der Einheit 15 , die ihrerseits als Fortsetzung des Ausganges 7 einen Strömungskanal 17 über seinen Umfang begrenzt. In this area, the housing 3 is in the axis 10 of the output 7 a flange 16 for receiving the unit 15, which in turn is limited as a continuation of the output 7 is a flow channel 17 on its circumference. Beim Ausgang 7 bildet die Einheit 15 ihren Eingang und am oberen Ende ihren Ausgang, an welchen eine wegführende Wasserlei tung, beispielsweise ein flexibler Schlauch zerstörungsfrei lösbar angeschlossen werden kann. When the output 7 the unit 15 its input and at the upper end of which forms its output, to which a leading away waterworks tung, for example, a flexible tube can be non-destructively detachably connected.

Die Einheit 15 weist als äußersten Mantel ein freiliegendes, rohrförmiges Gehäuse 2 auf, das aus nur zwei achsgleich aneinander schließenden Gehäuseteilen 18 , 19 zusammengesetzt ist. The unit 15 has, as the outermost coat on an exposed, tubular casing 2 which is composed of only two coaxially to each other closing the housing parts 18, 19th Der eine Gehäuseteil 18 bildet beim Ausgang 7 den Eingang der Einheit 15 und der andere Gehäuseteil 19 die Anschlußkupplung für die abführende Leitung. The one housing part 18 forms at the output 7 to the input of the unit 15 and the other housing part 19, the connection coupling for the withdrawal conduit. Der Gehäuseteil 19 greift über eine Teillänge des Gehäuseteiles 18 in dessen Inneres ein und ist in diesem Bereich mit einem Außengewinde in ein Innengewinde im Außenmantel des Gehäuseteiles 18 abgedichtet eingeschraubt. The housing part 19 engages over a partial length of the housing part 18 in the interior thereof and is in this area with an external thread into an internal thread is sealed in the outer casing of the housing part 18 is screwed.

Innerhalb des den Strömungskanal 17 begrenzenden Gehäuses 20 sind in der nach oben gerichteten Strömungsrichtung unmittel bar aufeinanderfolgend zwei Ventile, nämlich ein Rückschlag ventil 21 und stromaufwärts davon ein Steuerventil 22 vorge sehen. Within the flow channel 17 defining body 20 are immediacy bar sequentially two valves in the upward flow direction, namely, a non-return valve 21 and upstream thereof see provided a control valve 22nd Am Einlaßende bildet der Gehäuseteil 18 einen im Durchmesser reduzierten Stutzen 23 zur unmittelbaren und verspannten Verbindung mit dem Flansch 16 , in welchen der Stutzen 23 als einteilig mit dem übrigen Gehäuseteil 18 ausgebildeter Verbindungsteil hineinragt. At the inlet end of the housing part 18 forms a reduced diameter neck 23 for direct and clamped connection with the flange 16, in which the nozzle 23 extends as a one-piece formed with the rest of the housing part 18 connecting part. Die Einheit 15 kann dabei gegenüber dem Gehäuse 3 um die Achse 10 oder dgl. zur Einstellung drehbar gelagert oder gegenüber dem Gehäuse 3 lagefest verspannt sein. The unit 15 may in this case be braced or supported rotatably relative to the housing 3 around the axis 10 or the like. Terminating in a fixed position relative to the housing 3.

Das Ventil 21 weist einen Ventilkörper 24 auf, der entgegen Strömungsrichtung zum Ausgang 7 in Schließstellung und in Strömungsrichtung vom Ausgang 7 weg in Öffnungsstellung gegenüber einem ringförmigen, planen Ventilsitz 25 parallel zur Achse 10 an dem Gehäuse 20 bewegbar gelagert ist. The valve 21 includes a valve body 24 which is movably mounted opposite flow direction to the output 7 in the closed position and in the direction of flow from the outlet 7 away in the opening position against an annular, flat valve seat 25 parallel to the axis 10 on the housing twentieth Strom aufwärts unmittelbar benachbart zum Ventilkörper 24 ist der Ventilkörper 26 des Ventiles 22 am Gehäuse 20 bzw. nur am Gehäuseteil 18 in unterschiedliche Funktionsstellungen bewegbar gelagert, der mit seiner Außenfläche permanent unter Vorspannung von einem Ventilsitz 27 anliegt. Upstream directly adjacent to the valve body 24 of the valve body 26 of the valve 22 is mounted on the housing 20 or only on the housing part 18 is movable in different functional positions, permanently bears with its outer surface under prestress by a valve seat 27th Der Ventilsitz 25 weist in Strömungsrichtung und der Ventilsitz 27 in entgegengesetzter Richtung gegen Strömungsrichtung. The valve seat 25 has in the flow direction and the valve seat 27 in the opposite direction against the flow direction.

Beide Ventilsitze 25 , 26 liegen koaxial zueinander in aber Achse 10 . Both valve seats 25, 26 are coaxial with each other but in axis 10th Der Ventilsitz 25 ist formsteif und der Ventilsitz 27 druckelastisch. The valve seat 25 is dimensionally stable and the valve seat 27 pressure-elastic. Die von dem Ventilsitz 25 bei der Öff nungsbewegung abhebende Schließfläche des Ventilkörpers 24 ist durch eine ringförmige, am Außenumfang des Ventilkörpers 24 in einer Ringnut angeordnete, ringförmige Dichtung 28 gebildet. The voltage motion from the valve seat 25 in the Publ contrasting closing surface of the valve body 24 is formed by an annular, arranged in an annular groove on the outer circumference of the valve body 24, annular sealing 28th Die Schließfläche 27 des Ventiles 22 ist durch eine ring- bzw. hülsenförmige, wie die Dichtung 28 druckela stische Dichtung 29 gebildet, an welcher der Ventilkörper 26 mit einer formsteifen Umfangsfläche anliegt. The closing surface 27 of the valve 22 is druckela STIC seal 29 formed by an annular or sleeve-shaped, as in the gasket 28 at which the valve body 26 rests with a dimensionally rigid circumferential surface. Die beiden Sitze 25 , 27 sind an einem gemeinsamen, einteiligen und hülsenför migen Ventil-Einsatz 30 lagefest vorgesehen, der entgegen Strömungsrichtung radialspielfrei geführt in den Gehäuseteil 18 eingesetzt und mit dem Gehäuseteil 19 gegen den Umfang des Ventilkörpers 26 axial so verspannt ist, daß der Ventilkörper 26 trotz der Reibung am Sitz 27 ausreichend leichtgängig gedreht werden kann. The two seats 25, 27 are fixed in position are provided on a common one-piece and hülsenför-shaped valve insert 30, which is guided radially without play against the flow direction placed in the housing part 18 and with the housing part 19 against the periphery of the valve body 26 axially tightened so that the valve body 26 despite the friction on the seat 27 can be rotated sufficiently easily.

Der Einsatz 30 bildet ein stromabwärts liegendes, hülsenför miges Ende und als stromaufwärts liegendes Ende eine ringför mige Stirnwand, die nur über den Innenumfang des Hülsenendes vorsteht, mit ihrer inneren Stirnfläche den Sitz 25 bildet und in einer Nut an ihrer äußeren Stirnfläche die Dichtung 29 mit dem Sitz 27 aufnimmt, so daß der Ventilkörper 26 in das Innere dieser Stirnwand eingreift. The insert 30 forms a downstream, hülsenför Miges end and the upstream end of a ringför-shaped end wall which projects only over the inner circumference of the barrel end, forms with its inner end face of the seat 25 and in a groove on its outer end face of the seal 29 with the seat 27 receives, so that the valve body 26 engages the inside of this end wall. An dem stromabwärts liegenden Ende des Einsatzes 30 liegt ein weiterer Einsatz 31 mit einem äußersten Ringabschnitt an, der zwischen dem Gehäuseteil 19 und dem Einsatz 30 liegt, so daß er mit dem Gehäuseteil 19 axial gegen den Einsatz 30 verspannt ist und diesen wiederum gegen den Ventilkörper 26 spannt. At the downstream end of the insert 30, another insert 31 is located with an outermost annular portion of which is located between the housing part 19 and the insert 30, so that it is clamped to the housing part 19 axially against the insert 30 and this in turn against the valve body 26 biases.

Der Einsatz 31 bildet im Zentrum eine Führung für den zentra len, in Strömungsrichtung frei vorstehenden Schaft des Ventilkörpers 24 , wobei die Führungsbuchse mit dem Außenring über Stege formsteif verbunden ist, welche um die Achse 10 verteilt sind. The insert 31 forms in the center a guide for the centra len, in the direction of flow freely protruding stem of the valve body 24, wherein the guide bush is connected to the outer ring by webs form rigid, which are distributed around the axis 10 degrees. Zwischen dem Einsatz 31 und der Rückseite des gegenüber dem Schaft wesentlich erweiterten Ventilkörpers 24 ist als Ventilfeder 32 eine Druck- bzw. Schraubenfeder angeordnet, die mit einem Ende an der Führungsbuchse und mit dem anderen Ende unmittelbar an dem einteilig mit dem Schaft ausgebildeten Ventilkörper 24 abgestützt ist. Between the insert 31 and the back of relative to the shaft substantially expanded valve body 24 is arranged as a valve spring 32 is a compression or coil spring supported at one end on the guide bushing and with the other end directly to the integrally formed with the stem valve body 24 is.

Der kugelförmige Ventilkörper 26 ist von einer Bohrung bzw. einem nur am Außenumfang begrenzten Durchlaß 33 durchsetzt, welcher gemäß Fig. 2 eine Fortsetzung des Strömungskanales 17 bilden kann, nur geringfügig enger als die anschließenden Abschnitte des vom Gehäuse 20 gebildeten Kanales ist, eine den Körper 26 tragende Welle 34 durchsetzt, gemäß Fig. 2 in der Achse 10 liegt und dabei auf einer gegenüber seine Seite kleineren Länge am Auslaßende spitzwinklig konisch verjüngt ist. The spherical valve body 26 is penetrated by a bore or a limited only to the outer periphery passage 33, which according to FIG. 2 may form a continuation of the flow channel 17 is only slightly narrower than the adjoining portions of the channel formed by the housing 20, a body- 26 support shaft 34 penetrates, as shown in FIG. 2 in the axis 10 lies and is tapered at an acute angle on a conically towards its side smaller length at the outlet end. Im unmittelbaren Anschluß an den Durchlaß 33 bildet der Körper 30 bis zum Sitz 25 einen gleich weiten und koaxialen Durchlaß. Immediately following the passage 33 of the body 30 forms an equally wide and coaxial passage to the seat 25th Bei gemäß den Fig. 3 und 4 geöffnetem Ventil 21 begrenzen der Sitz 25 und der Ventilkörper 24 in der Achse 10 einen ringförmigen Durchlaß, da der Ventilkörper 24 auch dann in den Durchlaß der Stirnwand des Körpers 30 eingreift. In accordance with FIGS. 3 and 4, open valve 21 of the seat 25 and the valve body 24 define an annular passage in the shaft 10, since the valve body 24 also engages in the passage of the end wall of the body 30.

Die Welle 34 durchsetzt den Körper 26 in der Mitte zwischen den Enden des Durchlasses 33 drehfest und ist in einander gegenüberliegenden Öffnungen des Mantels des Gehäuseteiles 18 , welche sie durchsetzt, drehbar sowie axial gesichert gelagert. The shaft 34 extends through the body 26 in the middle between the ends of the passageway 33 in a rotationally fixed and is in opposite openings of the mantle of the housing part 18, which it passes through, and is rotatably mounted in an axially secured. Die Drehachse 35 der Körper 26 , 34 schneidet die Achse 10 rechtwinklig quer und durchsetzt den Durchlaß 33 , da dieser auch die Welle 34 auf konstanter Weite durchsetzt. The axis of rotation 35 of the body 26, 34 intersects the axis 10 perpendicularly and transversely passes through the passage 33, as it passes through the shaft 34 at a constant width. An einem Ende der Welle 34 , auf welcher der Körper 26 axial selbstausrichtend verschiebbar angeordnet sein kann, ist eine Handhabe 42 , beispielsweise ein Drehknopf, drehfest be festigt, während am anderen Ende ein zerstörungsfrei abnehm bares Axialwiderlager befestigt ist, welches an einer von der Handhabe 42 abgekehrten Schulterfläche des Gehäuseteiles 18 axial abgestützt ist und nach Entfernen das derausziehen der Welle 34 gemeinsam mit der außen liegenden Handhabe 42 aus dem Gehäuseteil 18 und dem Körper 26 erlaubt. At one end of the shaft 34 on which the body may be axially self-aligning sliding 26, a handle 42, for example a rotary knob, rotatably be is fastened, while at the other end a non-destructive decreasing bares Axialwiderlager is attached, which at one of the handle 42 remote from the shoulder surface of the housing part 18 is axially supported, and after removing the derausziehen the shaft 34 together with the outer handle 42 out of the housing part 18 and the body 26 are allowed.

Bei der Montage wird von der Seite des Eingriffes des Ge häuseteiles 19 her zuerst der Körper 26 axial, dann die Welle 34 radial, daraufhin der Körper 30 axial, dann des weiteren die vormontierte Einheit aus den Körpern 24 , 28 , 31 , 32 axial und schließlich der Gehäuseteil 19 axial eingesetzt und verspannt. When mounting häuseteiles 19 from the side of the engagement of the Ge is axial, then the shaft 34 radially, then the body 30 axially, axial first body 26 then further, the preassembled unit consisting of the bodies 24, 28, 31, 32 and finally, the housing part 19 is inserted axially and clamped. Danach kann die Einheit 15 an dem Flansch 16 befestigt werden. Thereafter, the unit can be attached to the flange 15 16th Es könnte auch zuerst der Gehäuseteil 18 am Flansch 16 befestigt werden und danach die genannte Montage der Bauteile 26 , 34 , 30 , 24 , 32 , 31 , 19 in dieser Reihenfolge erfolgen. It could also be the first housing part 18 are attached to the flange 16 and then the said assembly of components 26, 34, 30, 24, 32, 31, 19 carried out in this order.

Der Körper 26 kann statt der Ventilfunktion oder zusätzlich einen Steuerkörper 36 zur unmittelbaren Betätigung des Ventilkörpers 24 bilden. The body 26, instead of the valve function, or in addition form a control member 36 for directly actuating the valve body 24th Hier weist der Außenumfang des Körpers 26 um die Achse 35 und symmetrisch zu einer zu dieser rechtwinkligen Axialebene der Achse 10 eine Steuerkurve 37 , 38 auf, welche gegenüber dem Kugel- bzw. Außenumfang versenkt liegt und durch den Boden einer stumpfwinklig V-förmig begrenzten Nut gebildet ist. Here, the outer periphery of the body 26 about the axis 35 and symmetrically with respect to a direction perpendicular to the axial plane of the axis 10, a cam 37, 38 which fits snugly against the ball or the outer circumference and the bottom of an obtuse-angled V-shaped limited groove is formed. Die Kurve weist zwei beiderseits des Durchlasses 33 einander gegenüber liegende, unterschied lich lange Kurvenabschnitte auf, von denen der längere Abschnitt 37 mit beiden Enden jeweils bis zu einem Ende des Durchlasses 33 reicht und sich über einen Bogenwinkel von 90° erstreckt. The curve has two on either side of the passage 33 opposite differed Lich long curve portions, of which the longer portion 37 extends with both ends respectively to an end of the passage 33 extends over an arc angle of 90 °.

Das gemäß Fig. 2 beim Ventil 31 liegende Ende der spiralför mig um die Achse 35 gekrümmten Kurve 37 weist deren gering sten Abstand von der Achse 35 auf, so daß hier die Kurvennut am tiefsten ist. The lying in FIG. 2 at the end of the valve 31 about the axis 35 spiralför mig bent curve 37 has the minimum most distance from the axis 35 so that the cam groove is deepest here. Diesem Ende gegenüberliegend ist ein wesent lich steilerer Kurvenabschnitt 38 vorgesehen, welcher sich über einen Bogenwinkel von weniger als 30° um die Achse 35 erstreckt, jedoch ebenfalls mit einem Ende an den Kugelumfang anschließt und mit dem anderen Ende seinen kleinsten Abstand von der Achse 35 hat, der etwa gleich dem entsprechenden Abstand des Abschnittes 37 ist. Opposite to this end a Wesent Lich steeper curve portion 38 is provided, which extends over an arc angle of less than 30 ° about the axis 35, but also connects with one end on the ball circumference, and the other end has its smallest distance from the axis 35 which is approximately equal to the corresponding distance of the section 37th Die Kurvennut durchsetzt daher den verengten Abschnitt des Durchlasses 33 an zwei einander gegenüberliegenden Seiten über dessen gesamte Länge. Therefore, the cam groove passes through the constricted portion of the passageway 33 at two opposite sides over its entire length.

Für den Eingriff in die Steuerkurve 37 , 38 weist der Ventil körper 24 einen gegen die Achse 35 gerichteten Nocken 39 auf, welcher einteilig mit dem Körper 24 ausgebildet und durch dessen von der Dichtung 28 gegen den Steuerkörper 36 gerich teten abgerundeten Kegelspitze gebildet ist. For engagement with the control cam 37, 38, the valve body 24 a directed towards the axis 35 cam 39 on which is integrally formed with the body 24 and formed by the of the seal 28 against the control body 36 court ended rounded cone tip. Gemeinsam erstrecken sich die Abschnitte 37 , 38 über einen Bogenwinkel von 180°. Together, the sections 37, 38 extend over an arc angle of 180 °. Die genannten Bogenwinkel können Höchst- bzw. Mindestwerte darstellen, welche jeweils mindestens um 10, 20 oder 30° abweichen können. The arc angle referred to may represent maximum or minimum values, which may differ by at least 10, 20 or 30 ° respectively. Der größere Radialabstand der Steuerkurve 37 , 38 entspricht dem Kugelradius, so daß der Kugelumfang in Fortsetzung der Steigungsabschnitte 37 , 38 Kurvenabschnitte mit konstantem Radialabstand bildet. The greater radial distance of the control cam 37, 38 corresponds to the radius of the sphere, so that the ball circumference forms a continuation of the slope portions 37, 38 curve sections with a constant radial distance. Die Nut 37 , 38 führt den Körper 24 am Nocken 39 gegen seitliche, zur Achse 35 parallele Bewegungen formschlüssig. The groove 37, 38 leads the body 24 on the cam 39 against lateral to the axis 35 parallel movements form fit.

Wird der Steuerkörper 36 aus der Stellung gemäß Fig. 2 nach links gedreht, so kommt der zuvor zum Durchlaß 33 koaxiale und gegenüber dem Steuerkörper 36 berührungsfreie Nocken 39 nach einer Drehbewegung über einen Bogenwinkel von 40° in Eingriff mit dem tiefen Ende der Kurve 37 , die den Körper 24 im weiteren Verlauf der Drehbewegung in Strömungsrichtung axial gegen die Kraft der Feder 32 in Öffnungslage gemäß Fig. 3 verschiebt, wobei dann die Achse des Durchlasses 33 unter 45° schräg zur Achse 10 steht und das andere Ende des Durch lasses 33 in den Körper 30 bzw. dessen Durchlaß hineinragt. When the control body 36 are rotated from the position shown in Fig. 2 to the left, the previously for the passage 33 coaxial and contact-free relative to the control body 36 cam 39 comes after a rotary movement through an arc angle of 40 degrees engaged with the deep end of the curve 37, 24 against the force of the spring 32 in the open position according to FIG. displaces the body in the course of the rotational movement in the direction of flow axially 3, in which case the axis of the passage 33 at 45 ° is at an angle to the axis 10 and the other end of the passage 33 in the body 30 or its passage protrudes. Wird der Körper 26 dagegen aus der Stellung gemäß Fig. 2 entgegengesetzt nach rechts verdreht, so kommt nach einem gleich großen Drehwinkel die tiefste Stelle der Kurve 38 in Eingriff mit dem Nocken 39 , so daß dieses Mal über einen wesentlich kleineren Bogenwinkel der Körper 24 in Öffnungs lage gemäß Fig. 4 überführt wird und beim weiteren Drehen in dieser Öffnungslage verbleibt, bis die Achse des Durchlasses 33 etwa rechtwinklig quer zur Achse 10 liegt. If the body 26, however, opposite from the position of FIG. 2 is rotated to the right, the lowest point of the cam 38 comes to an equal angle of rotation in engagement with the cam 39 so that this time over a much smaller arc angle of the body 24 in is opening position shown in FIG. 4 transferred and remains on further turning in this opening position, to the axis of the passage 33 is located approximately at right angles transversely to the axis 10. In den Fig. 3 und 4 sind die Endstellungen des Körpers 26 dargestellt, die durch Anschlag oder Federrastung festgelegt sein können. In FIGS. 3 and 4, the extreme positions of the body 26 are shown, which can be set by stop or spring catch.

In der Stellung gemäß Fig. 3 überquert der Sitz 27 die Kurvennut 37 zwischen ihren Enden, so daß sich am Außenumfang des Körpers 26 ein die beiden Strömungsseiten des Sitzes 27 verbindender Durchlaßquerschnitt ergibt, welcher um ein Vielfaches kleiner als derjenige des Durchlasses 33 ist. In the position of FIG. 3, the seat 27 traverses the cam groove 37 between its ends, so that a the two flow sides of the seat gives 27 connecting passage cross section on the outer periphery of the body 26, which is many times smaller than that of the passage 33rd

Durch Drehen des Körpers 26 kann dieser Durchlaßquerschnitt stufenlos bis auf Null verändert werden. By rotating the body 26 of the passage cross section can be continuously changed to zero. Der Durchlaß 33 begrenzt hierbei gleichzeitig mit dem Sitz 27 einen stufenlos veränderbaren Durchlaßquerschnitt, so daß die Durchflußmenge durch die Einheit 15 bei gleicher Antriebsleistung der Pumpe 2 bzw. des Motors 8 beliebig verändert werden kann. The passage 33 bounded hereby simultaneously with the seat 27 has a continuously variable flow cross section, so that the flow rate can be changed at 8 by the unit 15 for the same drive power of the pump 2 or the motor. Der Körper 26 wird also hier im Durchlaß 33 und am Außenumfang durch das an den Ventilen 21 , 22 vorbeifließende Wasser umströmt. The body 26 is thus flows around here in the passage 33 and on the outer circumference by the valves 21, 22 by flowing water.

Zum Ansaugen mit der Pumpe 2 über den Eingang 6 sind Mittel 40 vorgesehen, welche den Strömungskanal 17 am Sitz 27 dicht verschlossen halten können, jedoch eine düsenartig kleine Durchlaßöffnung freihalten, deren Durchlaßquerschnitt höch stens fünf, zwei oder einen Quadratmillimeter beträgt. For sucking with the pump 2 via the input 6 means 40 are provided, which can be the flow channel 17 on the seat 27 tightly sealed but is free to hold a nozzle-like small passage opening, the opening cross-Hoch least five, two, or is a square millimeter. Hierzu ist der Innenumfang des Durchlasses 33 mit dem Außenumfang des Körpers 26 im Umfangsabstand von der Kurve 37 , 38 und von den Enden des Durchlasses 33 durch einen Kanal 41 verbunden, der im Abstand von der zur Achse des Durchlasses 33 recht winkligen Axialebene der Achse 35 näher benachbart zum Einlaßende des Durchlasses 33 gemäß Fig. 2 liegt und nur den Körper 26 , nicht jedoch die Welle 34 durchsetzt. For this purpose, the inner periphery of the passage 33 with the outer periphery of the body 26 at a circumferential distance from the curve 37, 38 and connected from the ends of the passage 33 by a channel 41, which at a distance from the right-angled to the axis of the passage 33 axial plane of the axis 35 closer adjacent the inlet end of the passage 33 of FIG. 2 is and only the body 26, but not the shaft by 34 sets. Der Kanal 41 ist beim Durchlaß 33 am engsten und beim Außenumfang des Körpers 26 am weitesten, wobei sein engster Durchmesser höchstens drei oder zwei Millimeter, insbesondere einen Millimeter beträgt. The channel 41 is the narrowest at the passage 33 and at the outer periphery of the body 26 farthest, with its narrowest diameter at most three or two millimeters, and in particular is one millimeter.

In der Stellung gemäß Fig. 4 ist der Sitz 27 durch den der Kurve 38 zugehörigen Teil des Außenumfanges des Körpers 26 dicht verschlossen, jedoch kann von der Eingangsseite dieses Sitzes 27 , nämlich durch den Durchlaß 33 und den Kanal 41 , Luft zum und durch das geöffnete Ventil 21 strömen. In the position according to Fig. 4 of the seat 27 through the curve 38 associated part of the outer circumference of the body 26 tightly closed, but may from the input side of this seat 27, namely through the passage 33 and the channel 41, air to and through the flow opened valve 21st Dadurch dann das Wasser, falls es mit Lufteinschlüssen aufgeschäumt der Einheit 15 zufließt, entlüftet werden, wodurch die Ansaugleistung der Pumpe 2 durch den Eingang 6 optimiert wird. Characterized then the water, if air pockets with the foamed unit 15 will flow to be vented, whereby the suction capacity of the pump is optimized by the input 6. 2 Der wirksame Durchlaßquerschnitt des Kanales 41 kann dabei durch mehr oder weniger starke Überdeckung mit dem Sitz 37 stufenlos verändert werden. The effective flow section of the channel 41 may thereby be continuously varied by more or less severe overlap with the seat 37th

In der Stellung gemäß Fig. 2 strömt das von der Pumpe 2 geförderte Wasser durch den Durchlaß 33 sowie die Strömungs wege 37 , 38 zum Ventil 21 , das entgegen der Kraft der Feder 32 durch das Wasser geöffnet wird. In the position shown in Fig. 2, the water delivered by the pump 2 flows through the passage 33 and the flow paths 37, 38 to the valve 21 which is opened against the force of the spring 32 through the water. Bei einem Druckabfall des zuströmenden Wassers bzw. in der Pumpe 2 schließt das Ventil 21 sofort. At a pressure drop of the incoming water and in the pump 2, the valve 21 closes immediately. Durch mehr oder weniger starkes Verdrehen des Körpers 26 gegenüber dem Sitz 27 kann der wirksame Durchlaß querschnitt des Ventiles 22 beliebig verändert werden. By more or less strong rotation of the body 26 against the seat 27, the effective passage cross section of the valve can be arbitrarily changed 22nd

In der Stellung gemäß Fig. 3 ist das Ventil 21 manuell geöffnet und Wasser kann nach unten aus dem Strömungskanal durch die Ventile 21 , 22 in die Kammer 4 fließen, von wo es bei geöffnetem Ablauf 12 abfließt, wodurch auch der Eingang 6 mit zugehöriger Saugleitung entleert werden kann. In the position shown in Fig. 3, the valve 21 is manually opened and water can downwardly out of the flow channel through the valves 21, flowing into the chamber 4 22, from where it flows with an open outlet 12, whereby the input 6 with the associated suction line can be emptied. Auch hier kann das Wasser sowohl durch den Durchlaß 33 als auch entlang des Außenumfanges des Körpers 26 durch den Leitungsweg 37 abfließen. Again, the water can flow through both the passage 33 and along the outer periphery of the body 26 through the passageway 37th

Die Stellung gemäß Fig. 3 könnte auch für die Funktion nach Fig. 4 verwendet werden, da der Leitungsweg 37 zur Entlüftung geeignet ist. The position of FIG. 3 could also be used for the function of Fig. 4, as the conductive path 37 is suitable for venting. In der Stellung gemäß Fig. 4 liegt jedoch die Kurve 37 auf der vom Ventil 21 , 27 abgekehrten Seite der Achse 35 , so daß die Entlüftung nur durch den Kanal 41 erfolgt. In the position shown in Fig. 4, however, the curve 37 lying on the side facing away from the valve 21, 27 side of the axis 35, so that the venting takes place only through the passage 41. In der Stellung gemäß Fig. 3 kann der Kanal 41 durch das rückströmende Wasser im Gegenstrom gereinigt werden, falls sich in ihm Ablagerungen festgesetzt haben sollten. In the position shown in Fig. 3, the channel 41 may be cleaned by the water flowing back in countercurrent, if deposits should be fixed in it. Durch die beschriebenen Steuermittel 43 lassen sich mit einer einzigen Handhabe 42 alle beschriebenen Funktionen einstel len. The described control means 43 all the functions described can be len Adjustab with a single handle 42nd

Zur Einheit 15 kann auch eine Meßvorrichtung 44 gehören, welche beispielsweise die Durchlaufmenge und/oder den Druck des durchlaufenden Wassers erfaßt und die entsprechenden Werte über Signalleitungen an eine elektronische Steuer- bzw. Regelvorrichtung 46 weiterleitet, welche die Pumpe 2 bzw. den Motor 8 in Abhängigkeit von den Signalen zur Regelung der gleichmäßigen Fördermenge nur zwischen Einschalt- und Aus schaltzustand umsteuert. To unit 15, a measuring device 44 may include, which detects for example, the flow quantity and / or the pressure of the water passing through and transmits the corresponding values via signal lines to an electronic control device 46 that the pump 2 or the motor 8 in depending on the signals for regulating the uniform flow only between power-on and off switching status reverses. Der Gehäuseteil 19 bildet mit einem Meßgehäuse 45 eine einteilige Baueinheit, das zur Erfassung der Durchlaufmenge einen der Strömung im Kanal 17 ausge setzten, turbinenartigen Meßläufer bzw. Rotor und eine dem Druck des Fluids ausgesetzte Membran oder dgl. enthält. The housing part 19 forms a metering housing 45 is a one-piece unit, the set being one of the flow in the channel 17 for detecting the flow amount, turbine-like Meßläufer or rotor and a pressure of the fluid exposed membrane or the like. Contains.

Die horizontale Achse 47 des Gehäuses 45 liegt rechtwinklig zur Achse 10 und seitlich gegenüber dieser zur Schalterseite des Motors 8 bzw. zur Seite der Handhabe 42 nach vorne versetzt, so daß das Gehäuse 45 mit dem Gehäuseteil 19 eine T-Form bildet, von welcher der Gehäuseteil 19 den T-Quersteg darstellt. The horizontal axis 47 of the housing 45 is perpendicular to the axis 10 and laterally offset from this to the switch side of the motor 8 and to the side of the handle 42 forward, so that the housing 45 forms a T-shape with the housing part 19, from which the housing part 19 is the T-crosspiece. Am frei vorstehenden Abschnitt bzw. T-Fuß des Gehäuses 45 ist oberhalb des Motors 8 die Steuervorrichtung 46 um die Achse 47 schwenkbar und durch Reibung selbst sichernd festsetzbar gelagert. At the freely protruding portion or T-shaped base of the housing 45 is above the engine 8, the control device 46 about the axis 47 is pivotally mounted and fixable locking by friction themselves. Dadurch kann das Bedienungs panel 48 der Steuervorrichtung 46 in unterschiedliche Nei gungslagen überführt werden. Thereby, the Operation of the control device 48 can be converted into different supply were Nei 46 panel. Das Panel 48 enthält Anzeigen für den Betriebszustand der Pumpeinheit und ggf. für die Meßwerte sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten der Pumpe 2 . The panel 48 includes indicators for the operational state of the pumping unit and, if necessary, for the measured values and a switch for switching on and off of the pump. 2

Die Vorrichtungen 44 , 46 können auch gemeinsam um die Achse 10 verstellt und so in die jeweils günstigste Bedienungsposi tion gebracht werden. The devices 44, 46 can also be adjusted together about the axis 10 and thus brought into the most favorable operating posi tion. Das Gehäuse der Vorrichtung 46 liegt völlig gesondert von den Strömungswegen bzw. vom Kanal 17 an der Oberseite des Gehäuses 45 , so daß in die Vorrichtung 46 und die darin enthaltene elektronische Steuerung kein Wasser eindringen kann. The housing of the device 46 is completely separate from the flow paths and from the channel 17 at the top of the housing 45 so that no water can enter into the device 46 and the electronic control system contained therein. An seiner Rückseite kann das Gehäuse der Vorrichtung 46 lagefest versenkt eine Steckdose tragen, in welche der Stecker eines Anschlußkabels des Motors 8 einge steckt und dadurch dieser in den Stromkreis eines Unter brechers der Vorrichtung 46 zwischengeschaltet werden kann. On its rear side the housing of the device 46 can carry a socket sunk in a fixed position, in which the plug of a connecting cable of the motor 8 is inserted, and thereby this can be a breaker of the device 46 interposed in the electrical circuit. Von der Rückseite dieses Gehäuses führt ein Netz-Anschluß kabel weg, mit welchem dieser Stromkreis und daher der Motor 8 an das Stromnetz angeschlossen werden können. From the rear of this housing, a power supply terminal leads away cable with which this circuit and, therefore, the motor 8 can be connected to the mains.

Bei der Ausführungsform nach Fig. 5 ist die Handhabe 42 am Außenumfang des Gehäuseteiles 18 um die Achse 10 drehbar gelagert. In the embodiment of Fig. 5, the handle 42 on the outer circumference of the housing part is rotatably mounted about the axis 10 18. Die Kurve 37 ist außerhalb des Gehäuses 20 unmit telbar an der Handhabe 42 vorgesehen und wirkt auf einen Nocken 39 , welcher lagefest mit dem axial verschiebbaren Körper 30 verbunden ist und zu dessen Sicherung gegen Drehen einen Schlitz im Teil 18 durchsetzt. The curve 37 is UNMIT telbar provided outside of the housing 20 on the handle 42 and acts on a cam 39 which is in a fixed position connected to the axially displaceable body 30 and passes through to its securing against rotation a slot in part 18th Bei einer ersten Drehbe wegung der Handhabe 42 werden die Körper 24 , 30 entgegen Haupt-Strömungsrichtung gemeinsam axial mitgenommen, bis der Körper 24 von dem ihn in der Entlüftungsstellung gegen Öffnung sperrenden Anschlag 49 ausreichend frei ist. In a first Drehbe movement of the handle 42, the body 24, opposite the main flow direction taken 30 together axially until the body 24 of the blocking it in the venting position against aperture stop 49 is sufficiently free. Bei weiterer Bewegung schlägt das untere, den Körper 30 durch setzende Ende des Körpers 24 im Gehäuse 20 an, so daß das Ventil 21 zwangsgeöffnet wird, bis auch der Körper 30 an schlägt und der Ventilsitz 25 vom Ventilkörper 24 abgehoben ist. Upon further movement of the bottom, the body 30 passing through the end of the body 24 in the housing 20, so that the valve 21 is forced open until the body also proposes 30 and the valve seat 25 is lifted from the valve body 24th beats Dadurch ergibt sich die der Funktion nach Fig. 3 ent sprechende Drainagestellung. Thereby, the function of FIG. 3 ent speaking drainage position results. Gemäß Fig. 5 sind die Zufluß- und Abflußseite des Ventiles nur über den Bypass 41 miteinan der leitungsverbunden, welcher den Mantel 30 unmittelbar benachbart zum Sitz 25 durchsetzt, zwischen zwei Ringdichtun gen liegt und als Schieberventil 22 arbeitet. Referring to FIG. 5, the inflow and outflow side of the valve are located gen only via the bypass 41 of the line-connected miteinan which 30 immediately adjacent to the seat 25 passes through the casing, between two Ringdichtun and operates as a slide valve 22. Dieser Bypass 41 verbindet den Innenumfang des Körpers 30 mit dessen Außenum fang und ist in den anderen Stellungen dicht geschlossen. This bypass 41 connects the inner periphery of the body 30 with its catch Außenum and is tightly closed in the other positions.

Alle Merkmale beider Ausführungsformen können miteinander kombiniert werden. All of the features of both embodiments may be combined.

Alle angegebenen Wirkungen und Eigenschaften bzw. Maße können genau wie beschrieben, nur etwa bzw. im wesentlichen wie beschrieben oder auch stark abweichend davon vorgesehen sein. All specified effects and properties and dimensions may exactly as described, only or substantially as described, or be strong notwithstanding provided it.

Claims (12)

1. Steuervorrichtung für ein Fluid, wie Wasser, mit einem Strömungskanal ( 17 ) für das Fluid, in dem ein in Abhän gigkeit von der Strömungsrichtung selbsttätig schließen der und öffnender Verschluß ( 21 ) zwischengeschaltet ist, dadurch gekennzeichnet e daß Mittel ( 40 , 43 ) zur manuel len Öffnung des Verschlusses ( 21 ) unabhängig vom Fluid vorgesehen sind. 1. Control device for a fluid, such as water, with a flow channel (17) for the fluid, in which a in depen dependence self-closing of the flow direction of and inside the closure (21) interposed, characterized in e that means (40, 43 ) are provided for manuel len opening of the shutter (21) independently of the fluid.
2. Steuereinrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeich net, daß der Verschluß ein Rückschlagventil ( 21 ) auf weist und in einem Ventilgehäuse ( 20 ) gegen eine Feder kraft ( 32 ) gegeneinander in Öffnungsstellung bewegbare, Schließflächen ( 25 ) enthaltende Verschlußteile ( 24 , 30 ) aufweist, von denen wenigstens ein erster Verschlußteil ( 24 ) gegenüber dem Ventilgehäuse ( 20 ) bewegbar ist, daß insbesondere an dem Ventilgehäuse ( 20 ) ein Steuerkörper ( 36 ) der Öffnungs-Mittel ( 43 ) bewegbar gelagert ist und daß vorzugsweise die Öffnungs-Mittel ( 43 ) zur Betätigung des Verschlusses ( 21 ) eine Kurvensteuerung ( 37 bis 39 ) aufweisen. 2. A control device according to claim 1, characterized in that the closure a check valve (21) has on and in a valve housing (20) against a spring force (32) movable against one another in the open position, the closing surfaces (25) comprising locking parts (24, 30 ), of which at least a first closure part (24) relative to the valve housing (20) is movable, more particularly (in the valve housing 20), a control body (36) is movably mounted the opening means (43) and that preferably the opening means (43) for actuating the closure (21) having a cam control (37 to 39).
3. Steuereinrichtung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Öffnungs-Mittel ( 43 ) eine Betätigungs-Handhabe ( 42 ) aufweisen, die mechanisch mit dem Verschluß ( 21 ) gekuppelt ist, daß insbesondere die gegenüber dem Verschluß ( 21 ) bewegbare Handhabe ( 42 ) ohne weitere gegeneinander bewegbare Zwischenglieder unmittelbar mit dem Verschluß ( 21 ) gekuppelt ist und daß vorzugsweise der Verschluß ( 21 ) in der jeweiligen Einstellung lagegesichert ist. 3. A control device according to claim 1 or 2, characterized in that the opening means (43) comprise an actuating handle (42) which is mechanically coupled with the closure (21), that in particular opposite the closure (21) movable handle (42) is coupled without further intermediate elements movable against one another directly with the closure (21) and that preferably the closure (21) is secured in position in the respective setting.
4. Steuereinrichtung nach einem der vorhergehenden An sprüche, dadurch gekennzeichnet, daß eine Handhabe ( 42 ) zur Betätigung der Öffnungs-Mittel ( 43 ) frei zugänglich an der Außenseite des Strömungskanales ( 17 ) liegt, daß insbesondere die Handhabe ( 42 ) drehbar an dem Ventilge häuse ( 20 ) gelagert ist und daß vorzugsweise die Hand habe ( 42 ) lagefest mit einer Steuerkurve ( 37 , 38 ) verbunden ist, die im wesentlichen unmittelbar auf einen Verschlußteil ( 24 ) wirkt. 4. Control device according to one of the preceding claims, characterized in that a handle (42) is freely accessible for operating the opening means (43) on the outside of the flow channel (17), that in particular the handle (42) rotatably attached to the Ventilge is mounted housing (20) and that preferably the handle (42) in a fixed position with a control cam (37, 38) is connected substantially directly to a closure member (24) acts.
5. Steuereinrichtung nach einem der vorhergehenden An sprüche, dadurch gekennzeichnet, daß ein bewegbarer Verschlußteil ( 24 ) des Verschlusses ( 21 ) einen Steuer nocken ( 39 ) der Öffnungs-Mittel ( 43 ) trägt, daß ins besondere der Steuernocken ( 39 ) wenigstens teilweise innerhalb des Strömungskanales ( 17 ) liegt und daß vorzugsweise der Steuernocken ( 39 ) in der Achse ( 10 ) des Strömungskanales ( 17 ) vorgesehen ist. 5. Control device according to one of the preceding claims, characterized in that a moveable closure part (24) of the closure (21) carries a control cam (39) of the opening means (43), that in particular the control cam (39) at least partially is within the flow channel (17) and that preferably the control cam (39) in the axis (10) of the flow channel (17) is provided.
6. Steuereinrichtung, insbesondere nach dem Oberbegriff des Anspruches 1, dadurch gekennzeichnet, daß Mittel ( 43 ) zur Entlüftung des Strömungskanales ( 17 ) vorgesehen sind. 6. The control device, in particular according to the preamble of claim 1, characterized in that means (43) are provided for venting the flow passage (17).
7. Steuereinrichtung nach Anspruch 6, dadurch gekenn zeichnet, daß die Entlüftungs-Mittel ( 43 ) eine Um steuerung zur Änderung des Durchlaßquerschnittes des Strömungskanales von einem erweiterten Betriebsquer schnitt ( Fig. 2) auf einen verengten Entlüftungsquer schnitt ( Fig. 4) enthalten, daß insbesondere die Ent lüftungs-Mittel ( 43 ) im Strömungskanal ( 17 ) einen bewegbaren Ventilkörper ( 26 ) mit den unterschiedlichen Durchlaßquerschnitten ( 33 , 41 ) enthalten und daß vor zugsweise der Ventilkörper ( 26 ) drehbar gelagert ist. 7. A control device according to claim 6, characterized in that the venting means (43) To control for changing the passage cross section of the flow channel of an extended operational cross-section (Fig. 2) on a restricted vent cross-section (Fig. 4) included, that in particular the Ent ventilation means (43) in the flow channel (17) has a movable valve body (26) with the various flow sections (33, 41) containing and in that (26) is rotatably mounted in front of the valve body preferably.
8. Steuereinrichtung nach Anspruch 6 oder 7, dadurch gekennzeichnet, daß die Entlüftungs-Mittel ( 43 ) über Steuer-Mittel ( 36 ) derart mit dem Verschluß ( 21 ) wirk verbunden sind, daß in Entlüftungsstellung ( Fig. 4) der Verschluß ( 21 ) geöffnet und in Betriebsstellung ( Fig. 2) zur Schließstellung frei bewegbar ist, daß insbesondere wenigstens in der Entlüftungsstellung ( Fig. 4) der Ventilkörper ( 26 ) der Entlüftungs-Mittel ( 43 ) mit dem Verschluß ( 21 ) im Eingriff steht und daß vorzugsweise der Ventilkörper ( 26 ) die Steuerkurve ( 37 , 38 ) aufweist. 8. A control device according to claim 6 or 7, characterized in that the venting means (43) via control means (36) is connected to the closure (21) are operatively connected such that in venting position (Fig. 4) of the closure (21 ) is opened and in the operating position (Fig. 2) is freely movable to the closed position, that the vent means (43) with the closure (21) is engaged in particular at least in the venting position (Fig. 4) of the valve body (26), and that preferably, the valve body (26) the control cam (37, 38).
9. Steuereinrichtung nach einem der vorhergehenden An sprüche, dadurch gekennzeichnet, daß dem Verschluß ( 21 ) ein Ventilkörper ( 26 ) zugeordnet ist, welcher von einem einen Längsabschnitt des Strömungskanales ( 17 ) bildenden ersten Kanalabschnitt ( 33 ) durchsetzt ist, daß insbeson dere der Ventilkörper ( 26 ) von einem seine Umfangs fläche mit dem Strömungskanal ( 30 ) verbindenden Quer kanal ( 41 ) durchsetzt ist, so daß vorzugsweise der kugelförmige Ventilkörper ( 26 ) am Umfang mit einer Steuerkurve ( 37 , 38 ) zur Betätigung des Verschlußteiles ( 24 ) versehen ist. 9. Control device according to one of the preceding claims, characterized in that the closure (21), a valve body (26) is associated with which forming of an a longitudinal section of the flow channel (17) first passage portion (33) passing through it, that the in particular valve body (26) of one its circumference surface with the flow channel (30) connecting transverse channel (41) passing through it, so that preferably the spherical valve body (26) on the periphery with a control cam (37, 38) for actuating the closure part (24) is provided.
10. Steuereinrichtung, insbesondere nach dem Oberbegriff des Anspruches 1, dadurch gekennzeichnet, daß der Verschluß ( 21 ) an der Druckseite einer Pumpe ( 2 ) oder dgl. ange ordnet ist. 10. Control device, in particular according to the preamble of claim 1, characterized in that the closure (21) on the pressure side of a pump (2) or the like attached. Is arranged.
11. Steuereinrichtung nach Anspruch 10, dadurch gekennzeich net, daß der formsteife Strömungskanal ( 17 ) mit dem Pumpengehäuse ( 3 ) verbunden ist, daß insbesondere der Strömungskanal ( 17 ) von einem unmittelbaren Anschluß ( 16 ) an eine Rotorkammer ( 4 ) des Pumpengehäuses ( 3 ) nach oben ragt und daß vorzugsweise unmittelbar benachbart zur Pumpenkammer ( 4 ) der Verschluß ( 21 ) sowie zwischen Pumpenkammer ( 4 ) und Verschluß ( 21 ) das Ventil ( 22 ) als Steuerventil zur stufenlosen Änderung der Betriebsquer schnitte angeordnet sind. 11. A control device according to claim 10, characterized in that the dimensionally stable flow channel (17) with the pump housing (3) is connected, that in particular the flow channel (17) by a direct connection (16) to a rotor chamber (4) of the pump housing ( 3) protrudes upward and that preferably directly adjacent to the pump chamber (4) of the closure (21) and (between the pump chamber 4) and closure (21) the valve (22) are arranged as a control valve for the stepless change of the operating cross-sections.
12. Steuereinrichtung nach einem der vorhergehenden An sprüche, dadurch gekennzeichnet, daß der Strömungskanal ( 17 ) mit Verschluß ( 21 ) als vormontierte Einheit an einer Pumpe ( 2 ) befestigt ist, daß insbesondere eine Pumpeinheit an der Unterseite eines Motorgehäuses mit liegend angeflanschter Pumpe ( 2 ) eine Standfläche ( 9 ) bildet und daß vorzugsweise an der Unterseite des Pumpengehäuses ( 3 ) sowie unterhalb einer Ansaugöffnung ( 6 ) der Pumpe eine verschließbare Ablauföffnung ( 12 ) und/oder darüber eine verschließbare Füllöffnung ( 13 ) vorgesehen ist. 12. Control device according to one of the preceding claims, characterized in that the flow channel (17) with closure (21) as a preassembled unit to a pump (2) is attached, that in particular a pump unit on the underside of a motor housing (with lying flanged pump 2) forms a standing surface (9) and a closable discharge opening (12) and / or above a closable filling opening (13) is provided preferably at the bottom of the pump housing (3) and below a suction opening (6) of the pump.
DE19629137A 1996-07-19 1996-07-19 Control means for a fluid, such as water Withdrawn DE19629137A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19629137A DE19629137A1 (en) 1996-07-19 1996-07-19 Control means for a fluid, such as water

Applications Claiming Priority (4)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19629137A DE19629137A1 (en) 1996-07-19 1996-07-19 Control means for a fluid, such as water
EP97112016A EP0819474B1 (en) 1996-07-19 1997-07-15 Control device for a fluid, such as water
AT97112016T AT353252T (en) 1996-07-19 1997-07-15 Steureinrichtung for a fluid, such as water
DE59712808A DE59712808D1 (en) 1996-07-19 1997-07-15 Steureinrichtung for a fluid, such as water

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE19629137A1 true DE19629137A1 (en) 1998-01-22

Family

ID=7800262

Family Applications (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19629137A Withdrawn DE19629137A1 (en) 1996-07-19 1996-07-19 Control means for a fluid, such as water
DE59712808A Expired - Lifetime DE59712808D1 (en) 1996-07-19 1997-07-15 Steureinrichtung for a fluid, such as water

Family Applications After (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE59712808A Expired - Lifetime DE59712808D1 (en) 1996-07-19 1997-07-15 Steureinrichtung for a fluid, such as water

Country Status (3)

Country Link
EP (1) EP0819474B1 (en)
AT (1) AT353252T (en)
DE (2) DE19629137A1 (en)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19923357A1 (en) * 1998-10-07 2000-04-13 Gardena Kress & Kastner Gmbh Fluid pump arrangement, in particular for use in home and / or garden
DE102005045861A1 (en) * 2005-09-21 2007-03-29 Gardena Manufacturing Gmbh Means for fluid control, housing member with such a device and equipped therewith pumping means
DE10062207B4 (en) * 2000-12-13 2011-07-21 ITT Manufacturing Enterprises, Inc., Del. Pump with selectable suction

Families Citing this family (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0992686A3 (en) * 1998-10-07 2001-03-07 GARDENA Kress + Kastner GmbH Valve operated discharge control of a household pump
EP0992687B1 (en) * 1998-10-07 2013-05-29 Husqvarna AB Valve operated discharge control of a household pump
DE19942189C2 (en) * 1999-09-03 2003-06-05 Oase Wuebker Gmbh & Co Kg Connector for a pump discharge nozzle

Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2991800A (en) * 1957-12-11 1961-07-11 Logansport Machine Company Air valve
DE1128711B (en) * 1957-03-28 1962-04-26 Kloeckner Humboldt Deutz Ag Control device for a hydraulic system
DE1550249A1 (en) * 1966-05-26 1969-09-25 Gerdts Gustav F Kg Check valves for unlocking
DE1600844A1 (en) * 1967-02-23 1970-03-19 Elisabeth Lohoff Geb Krake Check valve
DE2343330A1 (en) * 1972-09-13 1974-03-21 Vortex Pumpen Ag Pumpengehaeuse with shutoff
US5509787A (en) * 1994-10-07 1996-04-23 Valdes; Osvaldo J. Hydraulic actuator for pressure switch of fluidic system
DE3152349C2 (en) * 1980-10-10 1996-07-11 Welch Vacuum Technology Inc N Oil-sealed vacuum pump with an anti-suckback valve

Family Cites Families (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2399300A (en) * 1941-08-29 1946-04-30 Crown Cork & Seal Co Filling apparatus and valve
US2641437A (en) * 1948-05-03 1953-06-09 Jay Carl Check valve with supplemental cam actuator
US3420493A (en) * 1965-12-13 1969-01-07 Wilbur P Kraft Combination metering,check and shut-off valve
US4580596A (en) * 1983-01-18 1986-04-08 Stehling Henry J Check valve with dual locking mechanism
US4690169A (en) * 1986-04-04 1987-09-01 Jogler, Inc. Combined shut off and check valve
US5190074A (en) * 1992-04-20 1993-03-02 Christopher Gilman O Check valve apparatus

Patent Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1128711B (en) * 1957-03-28 1962-04-26 Kloeckner Humboldt Deutz Ag Control device for a hydraulic system
US2991800A (en) * 1957-12-11 1961-07-11 Logansport Machine Company Air valve
DE1550249A1 (en) * 1966-05-26 1969-09-25 Gerdts Gustav F Kg Check valves for unlocking
DE1600844A1 (en) * 1967-02-23 1970-03-19 Elisabeth Lohoff Geb Krake Check valve
DE2343330A1 (en) * 1972-09-13 1974-03-21 Vortex Pumpen Ag Pumpengehaeuse with shutoff
DE3152349C2 (en) * 1980-10-10 1996-07-11 Welch Vacuum Technology Inc N Oil-sealed vacuum pump with an anti-suckback valve
US5509787A (en) * 1994-10-07 1996-04-23 Valdes; Osvaldo J. Hydraulic actuator for pressure switch of fluidic system

Cited By (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19923357A1 (en) * 1998-10-07 2000-04-13 Gardena Kress & Kastner Gmbh Fluid pump arrangement, in particular for use in home and / or garden
DE19923351A1 (en) * 1998-10-07 2000-04-13 Gardena Kress & Kastner Gmbh Fluid pump arrangement, in particular for use in home and / or garden
DE19923349A1 (en) * 1998-10-07 2000-04-20 Gardena Kress & Kastner Gmbh Fluid pump arrangement, in particular for use in home and / or garden
DE10062207B4 (en) * 2000-12-13 2011-07-21 ITT Manufacturing Enterprises, Inc., Del. Pump with selectable suction
DE102005045861A1 (en) * 2005-09-21 2007-03-29 Gardena Manufacturing Gmbh Means for fluid control, housing member with such a device and equipped therewith pumping means
EP1767789A3 (en) * 2005-09-21 2008-04-02 GARDENA Manufacturing GmbH Fluid control device and pumping system comprising the same

Also Published As

Publication number Publication date
EP0819474B1 (en) 2007-02-07
EP0819474A2 (en) 1998-01-21
EP0819474A3 (en) 1999-03-03
DE59712808D1 (en) 2007-03-22
AT353252T (en) 2007-02-15

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0688542B1 (en) Oral douche with a hand-piece and mouth-piece for an oral douche
DE3050957C2 (en)
DE60212800T2 (en) Discharge device with a variety of functions
DE69533451T2 (en) connect, lock and hold for a infusion pump mechanism
DE69433584T2 (en) Fluiddurchflußsteuervorrichtungen for regulating the flow of liquid or gas
EP1138396B1 (en) Opener for opening a tubular bag comprising a pasty material
DE3112037C2 (en)
EP0144819B1 (en) Insulated vessel with an opening closed by a valve
DE69723968T2 (en) To predetermined spray patterns adjustable static sprinkler
EP0189549B1 (en) Delivery device for free-flowing media
EP0028727B1 (en) Dispenser for pasty produce
DE4015480C2 (en)
EP0809456B1 (en) Hand blender for blending or grinding foodstuffs
DE60003600T2 (en) A uniform beam emitting nozzle for pop-up sprinklers
EP0576652B1 (en) Implant for setting and fixing two bones or parts thereof together, especially a spondylodesis implant
DE3202040C2 (en)
EP0838625B1 (en) Connecting arrangement for joining two pipe end sections
DE60106357T2 (en) Schlauchendsprühgerät suction type
AT394656B (en) Coupling for the connection of tube lines for medical purposes
EP0287043B1 (en) Gun for a multi-component product
AT408408B (en) big-screen
DE4143693B4 (en) Bottle-
EP0362559B1 (en) Actuating device for a sprinkler or the like
DE3142235C2 (en)
CH672363A5 (en)

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
8110 Request for examination paragraph 44
8127 New person/name/address of the applicant

Owner name: GARDENA MANUFACTURING GMBH, 89079 ULM, DE

8130 Withdrawal