DE102009060897B4 - Downlight - Google Patents

Downlight

Info

Publication number
DE102009060897B4
DE102009060897B4 DE200910060897 DE102009060897A DE102009060897B4 DE 102009060897 B4 DE102009060897 B4 DE 102009060897B4 DE 200910060897 DE200910060897 DE 200910060897 DE 102009060897 A DE102009060897 A DE 102009060897A DE 102009060897 B4 DE102009060897 B4 DE 102009060897B4
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
light
reflector
lens
opening
recessed ceiling
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE200910060897
Other languages
German (de)
Other versions
DE102009060897A1 (en )
Inventor
Leonhard Klose
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
ERCO GmbH
Original Assignee
ERCO GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Images

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21SNON-PORTABLE LIGHTING DEVICES; SYSTEMS THEREOF; VEHICLE LIGHTING DEVICES SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLE EXTERIORS
    • F21S8/00Lighting devices intended for fixed installation
    • F21S8/02Lighting devices intended for fixed installation of recess-mounted type, e.g. downlighters
    • F21S8/026Lighting devices intended for fixed installation of recess-mounted type, e.g. downlighters intended to be recessed in a ceiling or like overhead structure, e.g. suspended ceiling
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V13/00Producing particular characteristics or distribution of the light emitted by means of a combination of elements specified in two or more of main groups F21V1/00 - F21V11/00
    • F21V13/02Combinations of only two kinds of elements
    • F21V13/04Combinations of only two kinds of elements the elements being reflectors and refractors
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V5/00Refractors for light sources
    • F21V5/008Combination of two or more successive refractors along an optical axis
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V5/00Refractors for light sources
    • F21V5/007Array of lenses or refractors for a cluster of light sources, e.g. for arrangement of multiple light sources in one plane
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V5/00Refractors for light sources
    • F21V5/04Refractors for light sources of lens shape
    • F21V5/045Refractors for light sources of lens shape the lens having discontinuous faces, e.g. Fresnel lenses
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21YINDEXING SCHEME ASSOCIATED WITH SUBCLASSES F21K, F21L, F21S and F21V, RELATING TO THE FORM OR THE KIND OF THE LIGHT SOURCES OR OF THE COLOUR OF THE LIGHT EMITTED
    • F21Y2105/00Planar light sources
    • F21Y2105/10Planar light sources comprising a two-dimensional array of point-like light-generating elements
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21YINDEXING SCHEME ASSOCIATED WITH SUBCLASSES F21K, F21L, F21S and F21V, RELATING TO THE FORM OR THE KIND OF THE LIGHT SOURCES OR OF THE COLOUR OF THE LIGHT EMITTED
    • F21Y2115/00Light-generating elements of semiconductor light sources
    • F21Y2115/10Light-emitting diodes [LED]

Abstract

Deckeneinbauleuchte (10), umfassend einen Reflektor (14) mit einer Lichteintrittsöffnung (27) und einer Lichtaustrittsöffnung (28), wobei die Leuchte eine Vielzahl von LEDs (19a, 19b, 19c, 19d, 19e, 19f, 19g, 19h, 19i) aufweist, die entlang einer Anordnungsfläche (AF) positioniert sind, die größer ausgebildet ist als die Lichteintrittsöffnung (27), und wobei im Lichtweg zwischen den LEDs (19a, 19b, 19c, 19d, 19e, 19f, 19g, 19h, 19i) und der Lichteintrittsöffnung (27) eine Sammellinse (24) angeordnet ist, die das von den LEDs (19a, 19b, 19c, 19d, 19e, 19f, 19g, 19h, 19i) emittierte Licht auf die Lichteintrittsöffnung (27) bündelt. Recessed ceiling light (10) comprising a reflector (14) having a light inlet opening (27) and a light exit opening (28), said light a plurality of LEDs (19a, 19b, 19c, 19d, 19e, 19f, 19g, 19h, 19i) which are positioned along a locating surface (AF), which is formed larger than the light entry opening (27), and wherein in the light path between the LEDs (19a, 19b, 19c, 19d, 19e, 19f, 19g, 19h, 19i) and the light entry opening (27) a converging lens (24) is arranged which focuses the from the LEDs (19a, 19b, 19c, 19d, 19e, 19f, 19g, 19h, 19i) of emitted light to the light entry port (27).

Description

  • Die Erfindung betrifft eine Deckeneinbauleuchte gemäß dem Oberbegriff des Anspruches 1. The invention relates to a ceiling light according to the preamble of claim 1.
  • Deckeneinbauleuchten im Sinne der vorliegenden Patentanmeldung dienen vornehmlich der Ausleuchtung von Bodenflächen oder Seitenwänden eines Gebäuderaumes oder eines Gebäudes oder eines Außenraumes. Recessed ceiling luminaire according to the present patent application are mainly used the illumination of floor surfaces or side walls of a building room or a building or an outdoor space. Auch kann vorgesehen sein, dass eine Seitenwand und zugleich eine Bodenwand von einer Deckeneinbauleuchte gemeinsam ausgeleuchtet werden. Also it can be provided that a side wall and at the same time a bottom wall of a ceiling light to be illuminated together.
  • Besondere Probleme treten auf, wenn hohe Deckenhöhen zu beachten sind. Particular problems arise when high ceilings must be observed. Andererseits spielt in den dann vorgegebenen Einbausituationen häufig das bauliche Maß der Leuchte nur eine geringe Rolle. On the other hand, often the structural measure of light plays only a minor role in the then given installation situations.
  • Aus der From the US 2008/0165535 A1 US 2008/0165535 A1 geht eine Deckeneinbauleuchte hervor, in die ein Retrofit-LED-Modul eingesetzt wird. shows a ceiling light, in which a retrofit LED module is used. Dieses ist einem Reflektor zugeordnet, der einen im Querschnitt konisch zulaufenden Querschnitt aufweist. This is associated with a reflector having a tapered cross-section cross-section. Oberhalb des Reflektors ist ein LED-Array angeordnet. Above the reflector, an LED array is arranged. Die schematische Darstellung der The schematic representation of the 1 1 dieser Druckschrift deutet an, dass das LED-Array this publication suggests that the LED array 48 48 eine Breitenerstreckung aufweist, die größer ist als die Breitenerstreckung der Lichteintrittsöffnung des konisch zulaufenden Reflektors, wobei die Druckschrift keine Angabe macht, warum die Breitenerstreckung des LED-Array größer ist als die Lichteintrittsöffnung des Reflektors. has a width dimension that is greater than the width extension of the light inlet opening of the tapered reflector, the document makes no indication why the width extension of the LED array is larger than the light entry opening of the reflector. Es ist aus dieser Druckschrift nicht bekannt, im Lichtweg zwischen den LEDs und der Lichteintrittsöffnung des Reflektors eine Sammellinse anzuordnen, die das von den LEDs emittierte Licht auf die Lichteintrittsöffnung bündelt. It is not known from this publication to arrange a collimating lens in the optical path between the LEDs and the light entrance opening of the reflector, which converges the light emitted by the LEDs to the light entrance opening.
  • Aus der From the DE 102 97 364 B4 DE 102 97 364 B4 geht eine Reinraumdecken-Beleuchtungsvorrichtung hervor. shows a clean room ceiling lighting device. Eine Deckeneinbauleuchte mit einer Vielzahl von. A ceiling luminaire with a plurality of. LEDs, die entlang einer Anordnungsfläche positioniert sind, die größer ausgebildet ist als die Lichteintrittsöffnung eines Reflektors, wobei in dem Lichtweg zwischen LEDs und Lichteintrittsöffnung eine Sammellinse angeordnet ist, geht aus der Druckschrift nicht hervor. LEDs, that are positioned along an arranging surface which is formed larger than the light entry opening of a reflector, a convergent lens disposed in the light path between LEDs and light entrance opening, it is not clear from the publication.
  • Aus der From the US 7 500 766 B1 US 7,500,766 B1 geht eine Leuchte mit einer kompakten Leuchtstofflampe hervor. shows a lamp with a compact fluorescent lamp.
  • Aus der From the US 2008/0084701 A1 US 2008/0084701 A1 geht eine Leuchte hervor, die eine Vielzahl von LEDs aufweist. shows a lamp which has a plurality of LEDs. Eine Sammellinse zwischen LEDs und Lichteintrittsöffnung eines Reflektors ist nicht beschrieben. A converging lens between the LEDs and the light entry opening of a reflector is not described.
  • Die The DE 196 32 665 A1 DE 196 32 665 A1 , die auf die Anmelderin zurückgeht, zeigt eine Reflektorleuchte mit einem z. , Which goes back to the applicant, shows a reflector lamp with a z. B. von einer Hochvolt-Halogenlampe gebildeten Leuchtmittel. B. lamps formed by a high-voltage halogen lamp. Eine Leuchte mit einer Vielzahl von LEDs und einer Sammellinse zwischen LEDs und der Lichteintrittsöffnung eines Reflektors geht aus der Druckschrift nicht hervor. A lamp having a plurality of LEDs and a condenser lens between the LEDs and the light entrance opening of a reflector is not clear from the publication.
  • Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine Leuchte bereitzustellen, die eine Ausleuchtung von Gebäudeflächen bei hohen Raumhöhen in gewünschter Qualität ermöglicht. The invention has the object of providing a lamp that offers an illumination of building surfaces with high ceilings in the desired quality.
  • Die Erfindung löst diese Aufgabe mit den Merkmalen des Anspruches 1. Die Leuchte weist eine Vielzahl von LEDs auf, die entlang einer Anordnungsfläche positioniert sind, die größer ausgebildet ist als die Lichteintrittsöffnung. The invention solves this object with the features of claim 1. The lamp has a plurality of LEDs that are positioned along an arranging surface which is formed larger than the light entry opening. Weiter ist vorgesehen, dass im Lichtweg zwischen den LEDs und der Lichteintrittsöffnung eine Sammellinse angeordnet ist, die das von den LEDs emittierte Licht auf die Lichteintrittsöffnung bündelt. Next, it is provided that a converging lens is arranged in the light path between the LEDs and the light entrance opening, which focuses the light emitted by the LEDs to the light entrance opening.
  • Als Deckeneinbauleuchte im Sinne der vorliegenden Erfindung wird vornehmlich eine Leuchte verstanden, die bündig zu der Deckenwand eines Gebäudes oder eines Gebäudeteils festgelegt werden kann. As a ceiling light according to the present invention, a lamp is meant primarily that can be flush fixed to the top wall of a building or part of a building. Die erfindungsgemäße Deckeneinbauleuchte weist einen Reflektor auf, der eine Lichteintrittsöffnung und eine Lichtaustrittsöffnung aufweist. The ceiling light according to the invention comprises a reflector having a light entrance opening and a light exit opening. Die Lichtaustrittsöffnung ist typischerweise größer ausgebildet als die Lichteintrittsöffnung des Reflektors. The light exit opening is typically formed larger than the light entry opening of the reflector. Der Reflektor erweitert sich also hinsichtlich seines Querschnittes von der Lichteintrittsöffnung zu der Lichtaustrittsöffnung. So the reflector expands in regard to its cross-section of the light entrance opening to the light exit opening.
  • Der Reflektor weist einen unteren Randbereich auf, der die Lichtaustrittsöffnung umrandet. The reflector has a lower edge portion which surrounds the light exit opening. Vorzugsweise ist dieser Randbereich im montierten Zustand der Leuchte etwa bündig zu der Unterseite der Decke ausgerichtet. Preferably, this edge region in the assembled state of the lamp is approximately aligned to the underside of the ceiling.
  • Die erfindungsgemäße Deckeneinbauleuchte weist als Lichtquelle eine Vielzahl von LED's auf. The ceiling light according to the invention comprises a plurality of LEDs as a light source. Dabei kann es sich beispielsweise um mehr als drei, vorzugsweise mehr als sieben, vorzugsweise mehr als zehn, vorzugsweise mehr als fünfzehn LED's handeln. It may, for example, more than three, preferably more than ten, preferably more than fifteen LEDs act more than seven, preferably. Die LED's sind an einer Anordnungsfläche angeordnet. The LED's are arranged on an arrangement surface. Die Anordnungsfläche weist eine räumliche Erstreckung auf, die ausreichend groß bemessen ist, um auch eine Positionierung von Kollimator-Linsen zuzulassen. The arrangement surface has a spatial extent which is sufficiently large to allow a positioning of the collimator lenses. Als Kollimatoroptik im Sinne der vorliegenden Patentanmeldung werden eine oder mehrere Kollimator-Linsen bezeichnet, die das von den LED's emittierte Licht, welches beispielsweise breit abstrahlend, z. As a collimator optics within the meaning of the present patent application, one or more collimating lenses are designated, the light emitted from the LED's light that for example, wide beam, z. B. nach Art einer Lambertschen Verteilung emittiert wird, bündeln. B. emitted like a Lambertian distribution, bundle. Das von der Sekundäroptik emittierte Lichtstrahlenbündel umfasst vorzugsweise im Wesentlichen zueinander parallel ausgerichtete Lichtstrahlen. The light emitted from the secondary optics light beam preferably comprises substantially mutually parallel-aligned light beams.
  • Die LED's sind vorzugsweise entlang eines Rasters auf der Anordnungsfläche positioniert, wobei ein Rasterabstand vorgesehen sein kann, der dem Rasterabstand der Kollimator-Linsen entspricht. The LEDs are preferably positioned along a grid on the arrangement surface, wherein a grid spacing may be provided which corresponds to the pitch of the collimator lenses. Um das von den LED's emittierte Licht zu bündeln und zu parallelisieren, weist jede Kollimator-Linse eine räumliche Erstreckung auf, die das bauliche Maß der LED's bei weitem übersteigt. In order to bundle the light emitted by the LED's light and to parallelize, each collimator lens to a spatial extent which exceeds the structural measure of the LED's by far. Die Anordnungsfläche ist insoweit entsprechend der erforderlichen räumlichen Erstreckung des Rasters bemessen und gemäß der Erfindung vorzugsweise etwa so groß, oder wenigstens so groß dimensioniert, wie die räumliche, flächige Erstreckung der nebeneinander, ebenfalls rasterartig angeordneten Kollimator-Linsen. The arrangement surface is dimensioned according to the extent of the required spatial extension of the grid and dimensioned according to the invention is preferably about the same size, or at least as great as the spatial, planar extent of side by side, likewise grid-like arranged collimator lenses.
  • Erfindungsgemäß ist die Anordnungsfläche größer ausgebildet als die Lichteintrittsöffnung des Reflektors. According to the invention, the arrangement surface is formed larger than the light entry opening of the reflector. Beispielsweise kann die Anordnungsfläche mehr als 1,1-fach so groß, vorzugsweise mehr als 1,2-fach so groß, weiter vorzugsweise mindestens 1,3-fach so groß, weiter vorzugsweise mindestens 1,5-fach so groß, weiter vorteilhaft mindestens 2.5-fach so groß ausgebildet sein, wie die Lichteintrittsöffnung des Reflektors. For example, the arrangement surface may be more than 1.1 times as large, preferably more than 1.2 times as great, more preferably at least 1.3 times as great, more preferably at least 1.5 times as great, more advantageously at least 2.5-fold be formed as large as the light entry opening of the reflector.
  • Um das von den LED's emittierte und durch die Sekundäroptik hindurchtretende und von dieser parallelisierte Lichtstrahlenbündel in die Lichteintrittsöffnung und damit in den Reflektor zu lenken, ist erfindungsgemäß weiter eine Sammellinse vorgesehen. To the light emitted by the LEDs and passing through the secondary optics and the parallelized light beam in the light entry opening and to direct the reflector, a collimating lens according to the invention is further provided. Die Sammellinse weist eine Eintrittsseite auf, die hinsichtlich ihrer räumlichen Erstreckung, insbesondere bei Betrachtung einer Querschnittsfläche der Sammellinse, derartig groß gebildet ist, dass sie etwa der Größe der Anordnungsfläche entspricht. The collection lens has an entrance side with respect to their spatial extent, particularly in consideration of a cross-sectional area of ​​the converging lens, is formed so large that it corresponds approximately to the size of the arrangement surface. Mithin ist die Eintrittsfläche der Sammellinse größer ausgebildet, als die Lichteintrittsöffnung des Reflektors. Thus, the entrance surface of the converging lens is formed larger than the light entry opening of the reflector. Die Sammellinse ist im Lichtweg zwischen den LED's und der Lichteintrittsöffnung des Reflektors, vorzugsweise zwischen der Kollimatoroptik und der Lichteintrittsöffnung des Reflektors, angeordnet. The converging lens is disposed in the optical path between the LEDs and the light entrance opening of the reflector, preferably between the collimating optics and the light entry opening of the reflector.
  • Die Sammellinse kann das von der Kollimatoroptik emittierte, parallele Lichtstrahlenbündel fokussieren. The converging lens may focus the light emitted from the collimating optical system, parallel light beam. Hierzu weist die Sammellinse einen Brennpunkt auf, der im Bereich der Lichteintrittsöffnung des Reflektors liegt, oder im Lichtweg hinter der Lichteintrittsöffnung des Reflektors liegt. For this purpose, the converging lens on a focal point which lies in the region of the light entry opening of the reflector, or located in the light path behind the light entrance opening of the reflector.
  • Weiter vorzugsweise weist der Reflektor eine Mittellängsachse auf, wobei die Sammellinse derart positioniert ist, dass ihr Brennpunkt etwa auf der Mittellängsachse des Reflektors angeordnet ist. Further preferably, the reflector has a central longitudinal axis, wherein the converging lens is positioned such that its focal point is positioned approximately at the central longitudinal axis of the reflector.
  • Die Sammellinse kann von einer plan-konvexen oder einer konvex-konvexen Linse ausgebildet sein, oder von einer Fresnel-Linse. The converging lens may be formed of a plano-convex or convex-convex lens or a Fresnel lens. Eine Fresnel-Linse ist ein an sich bekanntes, prismenartiges Linsenelement, welches durch konzentrische Prismenringe charakterisiert ist. A Fresnel lens is a per se known prism-like lens element, which is characterized by concentric prismatic rings.
  • Beide Arten von Sammellinsen fokussieren das von den LED's emittierte Licht auf die Lichteintrittsöffnung. Both types of converging lenses focus the light emitted by the LED's light on the light inlet opening.
  • Die Sammellinse wird derartig ausgelegt, positioniert und dimensioniert, dass das durch die Sammellinse hindurch tretende Lichtstrahlenbündel im Bereich der Lichteintrittsöffnung des Reflektors derartig stark gebündelt ist, dass dort die Querschnittsbreite des Lichtstrahlenbündels im Wesentlichen der Querschnittsbreite der Lichteintrittsöffnung entspricht. The collection lens is designed, positioned and dimensioned such that the passing through the condenser lens through light beam is so strongly focused in the area of ​​the light entry opening of the reflector that there corresponds to the cross-sectional width of the light beam substantially to the cross-sectional width of the light entry opening in such a way. Damit wird einerseits der Verlust an Lichtstrom gering gehalten und damit die Effizienz der Leuchte erhöht. Thus the loss of luminous flux on the one hand kept low, thus increasing the efficiency of the lamp. Andererseits wird der durch die kleine Lichteintrittsöffnung des Reflektors hindurch tretende Lichtstrom maximiert. On the other hand, the light passing through the small light entry opening of the reflector light flux is maximized. Damit kann auch bei einer hohen Raumhöhe, also bei einer von der Deckeneinbauleuchte weit entfernten, auszuleuchtenden Bodenfläche oder Gebäudefläche, noch eine gewünschte Lichtstärkenverteilung generiert werden. Thus even a desired light intensity distribution can be generated even with a high ceiling height, ie at a distant from the ceiling light, to be illuminated floor area or building area.
  • Schließlich erlaubt die Leuchte bei sehr hohen Lichtströmen eine sehr kleinbauende Bemessung der Lichteintrittsfläche des Reflektors. Finally, the lamp allows for very high luminous flux, a very small construction design the light input surface of the reflector.
  • Weiter vorteilhaft ist vorgesehen, dass im Lichtweg zwischen den LED's und der Sammellinse eine Sekundäroptik angeordnet ist. Further advantageously, it is provided that it and the collecting lens is a secondary lens is arranged in the light path between the LED. Diese kann von einer Mehrzahl von Kollimator-Linsen gebildet sein. These may be formed by a plurality of collimator lenses. Eine solche Kollimatoroptik, gebildet von einer Vielzahl von Kollimator-Linsen, ermöglicht bei der erfindungsgemäßen Deckeneinbauleuchte eine _ Generierung eines im Wesentlichen parallelen Lichtstrahlenbündels. Such a collimator optical system formed by a plurality of collimator lenses which allows _ generating a substantially parallel light beam in the inventive downlight.
  • Weiter vorteilhaft kann vorgesehen sein, dass die Sammellinse von einer plan-konvex oder konvex-konvex ausgebildeten Linse gebildet ist. With further advantage can be provided that the converging lens is formed of a plano-convex or convex-convex lens.
  • Eine plan-konvex-Linse weist eine ebene Fläche und eine konvex-gekrümmte Fläche auf. A plano-convex lens has a planar surface and a convex curved face. Beispielhaft kann im Falle der Verwendung einer plan-konvex ausgebildeten Sammellinse die konvex-gekrümmte Fläche den LED's zugewandt sein und die plane Fläche dem Reflektor zugeordnet sein. For example, the convex curved surface may be the LED's face and the flat surface to be assigned to the reflector in the case of using a plano-convex convergent lens. Alternativ kann aber auch die geometrisch umgekehrte Ausrichtung vorgesehen sein, und die plan ausgebildete Fläche den LED's und die konvex-gekrümmt ausgebildete Fläche dem Reflektor zugeordnet sein. Alternatively, however, the geometric reverse orientation can be provided, and the plane-formed surface of the LED's and the convex curved surface formed to be associated with the reflector.
  • Alternativ zu dem soeben beschriebenen Ausführungsbeispiel einer Sammellinse kann die Sammellinse auch konvex-konvex ausgebildet sein. As an alternative to the just described embodiment, a collecting lens, the collecting lens can also be convex-convex. Bei dieser Sammellinse sind beide Flächen gekrümmt. In this collecting lens both surfaces are curved.
  • Schließlich kann alternativ die Sammellinse auch von einer Fresnel-Linse bereitgestellt sein, die zumindest auf einer ihrer Seiten eine Vielzahl konzentrisch angeordneter Prismen aufweist. Finally, alternatively, the converging lens may also be provided by a Fresnel lens which has at least on one of its sides a plurality of concentrically arranged prism.
  • Die Sammellinse kann eine Querschnittsfläche aufweisen, die größer ist als die Lichteintrittsöffnung des Reflektors. The converging lens may have a cross sectional area which is larger than the light entry opening of the reflector. Die Lichteintrittsöffnung des Reflektors kann im Falle einer im Wesentlichen rotationssymmetrischen Ausbildung des Reflektors von einer Kreisfläche gebildet sein. The light entry opening of the reflector may be formed in the case of essentially rotationally symmetrical design of the reflector of a circular area. Die Querschnittsfläche der Sammellinse ist im Sinne der vorliegenden Patentanmeldung vorteilhaft die größte Querschnittsfläche der Sammellinse, zu der die Mittellängsachse des Reflektors orthogonal ausgerichtet ist. The cross-sectional area of ​​the convergent lens is within the meaning of the present application advantageously, the largest cross-sectional area of ​​the collecting lens, to which the central longitudinal axis of the reflector is oriented orthogonally.
  • Weiter vorteilhaft kann in der oder nahe der Lichteintrittsöffnung ein Diffusorelement angeordnet sein. Further advantageously, a diffuser element may be disposed in or near the light entrance opening. Dieses kann beispielsweise kalottenförmig gekrümmt ausgebildet sein. This can for example be designed spherically curved. Das Diffusorelement kann von einem transluzenten, beispielsweise aus Kunststoff oder Glas bestehenden Element gebildet sein. The diffuser element can be formed of a translucent, for example made of plastic or glass member. Beispielsweise kann in Folge einer Aufrauhung einer Oberfläche des Diffusorelementes oder durch Anordnung einer besonderen, geeigneten Oberfläche ein diffus streuender Effekt erreicht werden. For example, as a result of roughening a surface of the diffuser element, or by arranging a special, suitable surface a diffusely scattering effect can be achieved.
  • Durch eine geeignete Anordnung des Diffusorelementes in dem Reflektor kann das Diffusorelement selbst eine Lichtquelle bereitstellen. By a suitable arrangement of the diffuser element in the reflector, the diffuser element can provide a light source itself. Der Reflektor ist hinsichtlich seiner Bauweise auf das Diffusorelement abgestimmt. The reflector is matched in terms of its design to the diffuser element. Das Diffusorelement ist vorteilhafter weise auf eine besondere Weise innerhalb des Reflektors angeordnet, wie sie beispielsweise in der deutschen Patentanmeldung The diffuser element is advantageously arranged as a special way within the reflector, as described for example in the German patent application DE 196 32 665 A1 DE 196 32 665 A1 der Anmelderin beschrieben ist. the Applicant is described.
  • Der Reflektor erweitert sich in seinem Querschnitt von der Lichteintrittsöffnung zur Lichtaustrittsöffnung. The reflector expands in its cross-section from the light entrance opening to the light exit opening. Vorteilhafterweise ist der Reflektor als Darklight-Reflektor ausgebildet. Advantageously, the reflector is formed as a parabolic reflector. Dabei wird durch eine besondere Gestaltung der Reflektorfläche des Reflektors dafür gesorgt, dass sich unter Erzielung einer weitest möglichen Blendfreiheit ein Schattenraum ergibt. Care is taken through a special design of the reflector surface of the reflector that is a shadow space results while achieving the widest possible glare. Dieser Schattenraum wird definiert von einer Geraden, die sich als Verbindungslinie zwischen dem unteren freien Rand des Reflektors und dem gegenüberliegenden oberen Rand des Reflektors ergibt. This shadow space is defined by a straight line which is obtained as the connecting line between the lower free edge of the reflector and the opposite upper edge of the reflector. Lässt man diese Verbindungslinie um die Mittellängsachse des Reflektors rotieren, ergibt sich ein nach oben offener, konusförmiger Raum, der zur Aufnahme des Diffusorelementes dient. Leaving these connecting line to the central longitudinal axis of the reflector rotate, there is an upwardly open cone-shaped space, which serves to receive the diffuser element. Die von dem Diffusorelement emittierten und auf die Reflektorflächen fallenden Lichtstrahlen werden vorteilhafterweise derartig reflektiert, dass innerhalb des Schattenraumes ein Lichteinfall ausgeschlossen wird. The light emitted from the diffuser element and incident on the reflector faces the light beams are advantageously such that reflects is excluded within the shadow space a light.
  • Weiter vorteilhaft ist vorgesehen, dass der untere Rand des Reflektors im Wesentlichen bündig mit der Einbaufläche, also der Deckenwand des Gebäudes, abschließt. Further advantageously, it is provided that the lower edge of the reflector is substantially flush with the installation surface, so the ceiling wall of the building, terminates. Hierdurch kann eine besondere architektonische Gestaltung des Gebäuderaumes erzielt werden. This can achieve a special architectural design of the building space.
  • Weiter vorteilhaft ist vorgesehen, dass die Eintrittsseite der Sammellinse mit einem im Wesentlichen parallelen Lichtstrahlenbündel, von der Sekundäroptik kommend, beaufschlagt wird. Further advantageously, it is provided that the entry side of the converging lens is coming with a substantially parallel light beam from the secondary optics, acted upon. Damit kann besonders vorteilhaft eine Weiterverarbeitung des LED-Lichtes im Sinne einer Bündelung durch die Sammellinse erfolgen. This allows particularly advantageous carried out further processing of LED light in the sense of focusing by the condenser lens.
  • Weiter vorteilhaft ist vorgesehen, dass ein auf die Sammellinse treffendes, von der Sekundäroptik emittiertes paralleles Lichtstrahlenbündel in einem Brennpunkt der Sammellinse gebündelt wird. Further advantageously, it is provided that a case in point to the collecting lens, light emitted from the secondary optics parallel light beam is converged at a focal point of the converging lens. Diese Bündelung findet in einem Brennpunkt der Sammellinse statt, der vorzugsweise auf einer Mittellängsachse des Reflektors liegt. This combination is held at a focal point of the converging lens, which is preferably located on a central longitudinal axis of the reflector. Der Brennpunkt kann im Bereich der Lichteintrittsöffnung des Reflektors oder im Lichtwege dahinter angeordnet sein. The focal point may be arranged in the region of the light entry opening of the reflector or in the light path behind it. Vorzugsweise ist das von der Sammellinse emittierte Lichtstrahlenbündel im Bereich der Lichteintrittsöffnung des Reflektors auf ein Querschnittsmaß reduziert, welches dem Maß der Lichteintrittsöffnung des Reflektors im Wesentlichen entspricht. Preferably, the light beam emitted from the collecting lens is in the area of ​​the light entry opening of the reflector is reduced to a transverse dimension which corresponds to the dimension of the light entry opening of the reflector substantially.
  • Weitere Vorteile der Erfindung ergeben sich aus den nicht zitierten Unteransprüchen sowie anhand der nun folgenden Beschreibung der in den Figuren dargestellten Ausführungsbeispiele. Further advantages of the invention result from the non-cited subclaims and with reference to the following description of the embodiments illustrated in the figures.
  • In den Zeichnungen zeigen: In the drawings:
  • 1 1 in einer teilgeschnittenen, schematischen Ansicht ein erstes Ausführungsbeispiel einer erfindungsgemäßen Deckeneinbauleuchte mit einer plan-konvex ausgebildeten Sammellinse, in a partially sectioned, schematic view of a first embodiment of a ceiling light according to the invention with a plano-convex converging lens,
  • 2 2 in einer teilgeschnittenen, schematischen Unteransicht die Leuchte der in a partially sectioned, schematic bottom view of the lamp of 1 1 etwa entlang Schnittlinie II-II in approximately along section line II-II in 1 1 , .
  • 3 3 ein weiteres Ausführungsbeispiel einer erfindungsgemäßen Leuchte in einer Darstellung gemäß a further embodiment of a lamp according to the invention in a representation according to 1 1 , wobei die Sammellinse von einer Fresnel-Linse bereitgestellt ist, Wherein the converging lens is provided by a Fresnel lens,
  • 4 4 das Ausführungsbeispiel der Leuchte der the embodiment of the lamp of the 3 3 in einer schematischen Darstellung etwa entlang Schnittlinie IV-IV in in a schematic representation, taken approximately along section line IV-IV in 3 3 , und , and
  • 5 5 in einer schematischen Darstellung die Einbausituation einer erfindungsgemäßen Leuchte zur Ausleuchtung einer Gebäudefläche. a schematic representation of the installation situation of an inventive light to illuminate a building area.
  • Der nachfolgenden Figurenbeschreibung sei vorausgeschickt, dass der Übersichtlichkeit halber gleiche oder miteinander vergleichbare Teile oder Elemente, auch soweit unterschiedliche Ausführungsbeispiele betroffen sind, mit gleichen Bezugszeichen, teilweise unter Hinzufügung kleiner Buchstaben bezeichnet sind. The following description is premised that for clarity the same or similar parts or elements to each other, even if different embodiments are concerned, are designated by like reference numerals, partly with the addition of small characters.
  • Anhand der schematischen Darstellung der Reference to the schematic representation of the 5 5 soll zunächst dargelegt werden, dass eine erfindungsgemäße Leuchte is to set out, first, that a lamp according to the invention 10 10 zur Ausleuchtung einer Bodenfläche for illuminating a ground surface 12 12 eines Gebäudes beispielsweise bündig in einer Decke of a building, for example, flush with a ceiling 11 11 angeordnet sein kann. may be positioned. Die Unterseite The bottom 13 13 ( ( 1 1 ) eines Reflektors ) Of a reflector 14 14 und/oder eine Unterseite and / or a bottom 15 15 eines in one in 1 1 lediglich schematisch angedeuteten Leuchtengehäuses only schematically indicated light housing 16 16 schließen insoweit mit der Unterseite close extent with the bottom 17 17 der Decke the ceiling 11 11 bündig ab. flush.
  • Die erfindungsgemäße Leuchte The inventive light 10 10 generiert eine Lichtstärkenverteilung L, die durch den in generates a light intensity distribution L which is determined by the 5 5 gestrichelt angedeuteten Strahlengang angedeutet werden kann. indicated by dashed lines beam path can be indicated. Hierdurch wird eine gewünschte Lichtverteilung auf der Bodenfläche In this way, a desired light distribution on the bottom surface 12 12 erzeugt. generated. Alternativ oder zusätzlich zur Bodenfläche Alternatively or additionally, the bottom surface 12 12 kann auch eine Seitenwand eines Gebäudes ausgeleuchtet werden. and a side wall of a building can be illuminated.
  • Der Gebäuderaum G gemäß The Building Room G according 5 5 weist eine Raumhöhe H auf, die viele Meter betragen kann. has a space height H, which may be many meters. Beispielsweise können Raumhöhen von bis zu zwanzig Metern oder mehr ausgeleuchtet werden. For example, ceiling heights of up to twenty meters or more can be illuminated.
  • Die erfindungsgemäße Deckeneinbauleuchte The ceiling light invention 10 10 ist vorzugsweise mit einem besonderen Reflektor is preferably provided with a special reflector 14 14 ausgestattet, der als Darklight-Reflektor bezeichnet wird. equipped, referred to as a parabolic reflector. Das an sich bekannte Prinzip eines Darklight-Reflektors soll anhand der The per se known principle of a dark-light reflector to the basis of the 5 5 veranschaulicht werden: Das Lichtstrahlenbündel L, welches von der Leuchte are exemplified: The light beam L, which by the luminaire 10 10 emittiert wird, weist, bei Betrachtung des Querschnittes der is emitted, has, viewing the cross section of the 5 5 , zwei Randstrahlen R 1 , R 2 auf. Two marginal rays R 1, R 2. Diese schließen jeweils einen Winkel α zur Deckenunterseite These include in each case an angle α to the ceiling surface 17 17 ein, der als Abschirmungswinkel oder Abschirmwinkel bezeichnet wird. a, referred to as a screen angle or off angle. Der Raum S zwischen Deckenunterseite The space S between soffit 17 17 und dem jeweiligen Randstrahl R 1 , R 2 wird als Schattenraum bezeichnet. and the respective edge beam R 1, R 2 is referred to as a shadow space. In den Schattenraum hinein dringt kein von der Leuchte In the shadows space penetrates not from the luminaire 10 10 ausgehendes Licht, weder direkte, von dem Diffusorelement emittierte und ohne Reflektion die Leuchte verlassende Lichtanteile, noch indirekte von dem Reflektor reflektierende Lichtanteile. outgoing light, either direct, light emitted from the diffuser element without reflection and the light leaving the light components, or indirect reflecting from the reflector light components. Ein in dem Schattenraum befindlicher Benutzer wird insoweit durch Lichteinfall nicht geblendet. An in-the shadow space user is so far not blinded by the light.
  • Ausweislich evidenced 1 1 weist die erfindungsgemäße Deckeneinbauleuchte Recessed ceiling light according to the invention, the 10 10 ein schematisch, strichpunktiert angedeutetes Gehäuse a schematically indicated housing dot-dash 16 16 auf, in dem die wesentlichen Komponenten der Leuchte on, in which the essential components of the lamp 10 10 angeordnet sind. are arranged.
  • Die Leuchte The lamp 10 10 umfasst zunächst eine Platine firstly comprises a printed circuit board 18 18 , die im allgemeinen als Substrat bezeichnet werden kann. Which can be generally referred to as a substrate. Auf der Platine On the board 18 18 sind LED's are LEDs 19a 19a , . 19b 19b , . 19c 19c angeordnet. arranged.
  • Ein Blick auf A look at 2 2 lässt bereits erkennen, dass die Leuchte suggests, that the light 10 10 gemäß den according to the 1 1 und and 2 2 insgesamt neun LED's aufweist, die entlang eines regelmäßigen Rasters angeordnet sind. a total of nine LED's which are disposed along a regular grid. Die LED's sind mit The LED's are with 19a 19a , . 19b 19b , . 19c 19c , . 19d 19d , . 19e 19e , . 19f 19f , . 19g 19g , . 19h 19h , . 19i 19i bezeichnet, wobei in designates, in which 1 1 , auf Grund der Schnittdarstellung entlang der Schnittlinie II in , Due to the sectional view taken along the section line II in 2 2 lediglich die drei LED's only the three LEDs 19a 19a , . 19b 19b , . 19c 19c zu sehen sind. you can see.
  • An der Platine To the circuit board 18 18 oder relativ zu der Platine or relative to the circuit board 18 18 ist eine Kollimatoroptik is a collimator optics 20 20 festgelegt. established. Die Kollimatoroptik the collimator optics 20 20 umfasst zahlreiche Kollimator-Linsenelemente includes numerous collimator lens elements 21a 21a , . 21b 21b , . 21c 21c . , 2 2 lässt erkennen, dass jeder der neun LED's jeweils eine eigene Kollimator-Linse shows that each of the nine LED's each with its own collimating lens 21a 21a , . 21b 21b , . 21c 21c , . 21d 21d , . 21e 21e , . 21f 21f , . 21g 21g , . 21h 21h , . 21i 21i zugeordnet ist. assigned.
  • Jeweils mehrere Kollimator-Linsen können miteinander verbunden sein. Each multiple collimator lenses can be connected. So deutet as indicated 1 1 in Verbindung mit combined with 2 2 an, dass jeweils drei Kollimator-Linsen über Verbindungsstege that three collimator lenses via connecting webs 22a 22a , . 22b 22b , miteinander verbunden sind. are connected to each other. Die drei Kollimator-Linsen The three collimator lenses 21a 21a . , 21b 21b , . 21c 21c bilden also gemeinsam eine Handhabungseinheit. thus form a handling unit together.
  • Die Kollimatoroptik-Handhabungseinheit The collimator optics handler 20 20 kann vorteilhaft an der Platine can be advantageously used on the board 18 18 festgelegt, beispielweise durch Schrauben befestigt sein. defined, fixed for example by screws.
  • Das von den LED's emittierte Licht ist sehr breit strahlend ausgebildet. The light emitted by the LED's light is made very wide angle. Die LED kann beispielsweise nach Art eines Lambertschen Strahlers entlang eines Raumwinkelbereiches von 180° Licht abstrahlen. The LED can emit, for example, like a Lambertian emitter along a spatial angular range of 180 ° light. Die Kollimatoroptik the collimator optics 20 20 weist eine Vielzahl von Grenzflächen auf, die das von den LED's emittierte Licht bündeln, so dass die Kollimatoroptik has a plurality of interfaces, which bundle the light emitted by the LED's light, so that the collimator optical system 20 20 insgesamt ein im Wesentlichen parallel ausgerichtetes Lichtstrahlenbündel a total of a substantially collimated light beam 23 23 emittiert. emitted.
  • Hinweise auf die Wirkungsweise einer Kollimatoroptik können beispielsweise der nachveröffentlichten deutschen Patentanmeldung Notes on the operation of a collimator optics, for example, the subsequently published German patent application DE 10 2009 053 422 A1 DE 10 2009 053 422 A1 der Anmelderin entnommen werden, deren Inhalt hiermit, auch zum Zwecke der Bezugnahme auf einzelne Merkmale, in den Inhalt der vorliegenden Patentanmeldung mit eingeschlossen wird. the Applicant are removed, the contents of which hereby also incorporated by reference to individual features, is included in the content of the present patent application.
  • Im Lichtweg der LED's ist des Weiteren eine Sammellinse In the light path of the LED's is further a converging lens 24 24 angeordnet, die bei dem Ausführungsbeispiel der arranged, which in the embodiment of 1 1 von einer plan-konvex-Linse gebildet ist. is formed by a plano-convex lens. Die Sammellinse The converging lens 24 24 weist eine plane Ausgangsseite has a planar output side 25 25 und eine konvex-gekrümmte Eingangs- oder Eintrittsseite and a convex curved entrance or entry side 26 26 auf. on.
  • Die Sammellinse besitzt einen Brennpunkt, der mit B bezeichnet ist. The collection lens has a focal point which is denoted by B.
  • Das von der Kollimatoroptik Launched by the collimator optics 20 20 emittierte, parallele Lichtstrahlenbündel emitted parallel light beam 23 23 wird durch die Sammellinse is represented by the converging lens 24 24 gebündelt, derart, dass es sich im Brennpunkt B treffen würde. bundled, so that it would meet at the focal point B. Der Brennpunkt B liegt auf der Mittellängsachse M der Leuchte, die zugleich auch die Mittellängsachse des Reflektors The focal point B is located on the central longitudinal axis M of the lamp, which at the same time the central longitudinal axis of the reflector 14 14 bereitstellt. provides.
  • Der Reflektor the reflector 14 14 ist im Querschnitt im Wesentlichen schalenförmig ausgebildet und in is cup-shaped in cross-section and substantially in 2 2 im Schnitt dargestellt. shown in section. Er weist eine Lichteintrittsöffnung It has a light inlet opening 27 27 auf und eine Lichtaustrittsöffnung and a light exit opening 28 28 . , Die Lichteintrittsöffnung The light inlet opening 27 27 ist kleiner ausgebildet als die Lichtaustrittsöffnung is formed smaller than the light exit opening 28 28 . , Der Reflektor the reflector 14 14 erweitert sich also im Querschnitt von der Lichteintrittsöffnung zur Lichtaustrittsöffnung. So widens in cross-section of the light entrance opening to the light exit opening.
  • Im Bereich der Lichteintrittsöffnung In the field of light entry port 27 27 ist bei der erfindungsgemäßen Leuchte is in the inventive light 10 10 ein Diffusorelement a diffuser element 29 29 angeordnet. arranged. Das Diffusorelement The diffuser element 29 29 ist bei dem Ausführungsbeispiel mit einer gewölbten, beispielsweise sphärisch gewölbten Oberfläche is in the embodiment with a curved, for instance spherically curved surface 30 30 versehen. Provided.
  • Bei einer nicht dargestellten Ausführungsvariante der Erfindung kann das Diffusorelement In an unillustrated embodiment of the invention, the diffuser element can 29 29 auch anders gewölbt oder alternativ plan ausgebildet sein. differently curved, or alternatively, be formed plan. Das Diffusorelement The diffuser element 29 29 kann beispielsweise aus Glas bestehen und auf seiner Unterseite may for example be made of glass and on its underside 30 30 eine Bearbeitung, beispielsweise durch Sandstrahlen, erfahren haben. Adaptation and have learned, for example by sandblasting. Auf Grund der Aufrauhung der Oberfläche wird ein diffus wirkender Effekt erzielt. Due to the roughening of the surface diffusely-acting effect.
  • Das Diffusorelement kann unmittelbar an dem Reflektorelement The diffuser element can be directly on the reflector element 14 14 befestigt sein. be attached.
  • Die erfindungsgemäße Besonderheit der Deckeneinbauleuchte The special feature of the invention the ceiling light 10 10 gemäß according to 1 1 besteht darin, dass der Reflektor is that the reflector 14 14 eine Lichteintrittsöffnung a light inlet opening 27 27 aufweist, die durch das Querschnittsmaß QL gekennzeichnet ist. which is characterized by the cross-sectional dimension QL.
  • Die LED's The LED's 19a 19a , . 19b 19b , . 19c 19c sind entlang einer Anordnungsfläche AF positioniert, die eine Erstreckung mit einem Querschnittsmaß QP aufweist, das im Wesentlichen der räumlichen Erstreckung, bzw. dem Querschnittsmaß QK der Sekundäroptik are positioned along an arrangement surface AF, which has an extension with a cross-sectional dimension QP, which is essentially the spatial extent, or the cross-sectional dimension of the secondary optics QK 20 20 entspricht. equivalent. Auch die Sammellinse The converging lens 24 24 weist eine Erstreckung QS auf, die im Wesentlichen dem Querschnittsmaß QK der Kollimatoroptik entspricht. QS has an extension that essentially corresponds to the cross-sectional dimension of the collimator optics QK.
  • Bei der erfindungsgemäßen Deckeneinbauleuchte In the inventive ceiling light 10 10 soll das Querschnittsmaß QL der Lichteintrittsöffnung to the cross-sectional dimension QL the light inlet opening 27 27 des Reflektors the reflector 14 14 gering gehalten werden. be kept low. Andererseits soll eine möglichst große Lichtmenge durch die Lichteintrittsöffnung On the other hand, to the greatest possible amount of light through the light entry port 27 27 hindurch treten. pass.
  • Dies wird erfindungsgemäß dadurch erreicht, dass ein Querschnittsmaß QP an der Anordnungsfläche AF für die LED's vorgesehen wird, welches das Querschnittsmaß QL der Lichteintrittsöffnung This is inventively achieved in that a cross-sectional dimension QP is provided on the placement surface AF for the LED's, which is the cross-sectional dimension QL of the light entry opening 27 27 übertrifft. surpasses.
  • Alternativ und/oder zusätzlich ist erfindungsgemäß vorgesehen, dass das Querschnittsmaß QK der Kollimatoroptik Alternatively and / or additionally, the invention provides that the cross-sectional dimension of the collimator optics QK 20 20 das Querschnittsmaß QL der Lichteintrittsöffnung sectional dimension QL the light inlet opening 27 27 übertrifft. surpasses.
  • Alternativ und/oder zusätzlich ist im Sinne der Erfindung vorgesehen, dass das Querschnittsmaß QS der Sammellinse Alternatively and / or additionally, it is provided according to the invention that the cross-sectional dimension of the converging lens QS 24 24 das Querschnittsmaß QL der Lichteintrittsöffnung sectional dimension QL the light inlet opening 27 27 übertrifft. surpasses.
  • Zur besseren Übersichtlichkeit wurde in For clarity was in 2 2 die Kontur K und damit auch das Querschnittsmaß QL der Lichtaustrittsöffnung the contour K and hence also the cross-sectional dimension QL of the light exit opening 27 27 des Reflektors ergänzend eingezeichnet. the reflector in addition located. Man erkennt, dass die von der Unterseite One can see that from the underside 25 25 der Sammellinse the converging lens 24 24 bereitgestellte Fläche deutlich größer ist, als die Lichteintrittsöffnung provided area is significantly larger than the light entry port 27 27 des Reflektors the reflector 14 14 . , Man erkennt auch, dass die von der Sekundäroptik It is also noted that the secondary optics 20 20 insgesamt bereitgestellte Lichtemissionsfläche LF deutlich größer ist als die Lichteintrittsöffnung total provided light emitting surface LF is significantly larger than the light entry port 27 27 des Reflektors the reflector 14 14 . ,
  • Damit kann eine große Anzahl von LED's und zugehöriger Kollimator-Linsen This allows a large number of LEDs and associated collimator lenses 21a 21a , . 21b 21b , . 21c 21c , . 21d 21d , . 21e 21e , . 21f 21f , . 21g 21g , . 21h 21h , . 21i 21i auf einer Platine positioniert werden, entlang einer Anordnungsfläche AF, die größer ausgebildet ist, als die Lichteintrittsöffnung be positioned on a circuit board along an assembly surface AF, which is formed larger than the light entry port 27 27 . , Hierdurch wird die Möglichkeit bereitgestellt, einen sehr großen Lichtstrom durch eine sehr enge, kleine Lichteintrittsöffnung This provides the possibility provided a very large luminous flux by a very tight little light inlet opening 27 27 des Reflektors the reflector 14 14 hindurch zu leiten. to conduct therethrough.
  • Der Diffusor the diffuser 29 29 kann Licht mit einer gewünschten Lichtstärkenverteilung emittieren. can emit light having a desired intensity distribution of light. Im einfachsten Fall sei angenommen, dass von dem Diffusor In the simplest case it is assumed that from the diffuser 29 29 eine homogene, vergleichmäßigte Lichtstärkenverteilung bereitgestellt wird. a homogeneous equalized luminous intensity distribution is provided. Die Unterseite The bottom 30 30 des Diffusors the diffuser 29 29 wirkt insoweit als eigene Lichtquelle für den Reflektor acts insofar as a separate light source for the reflector 14 14 . ,
  • Der Lichtstrahlengang ist in The light beam path in 1 1 durch die Pfeile angedeutet. indicated by the arrows. Einige Lichtanteile verlassen die Leuchte, ausgehend von dem Diffusor leave some lights of the lamp, starting from the diffuser 29 29 , ohne Reflektion an dem Reflektor Without reflection at the reflector 14 14 . , Andere Lichtanteile werden an der Innenwand Other light components are on the inner wall 31 31 des Reflektors the reflector 14 14 reflektiert. reflected.
  • 1 1 macht auch den Randstrahl R 2 deutlich, der eine Verbindungslinie zwischen der unteren Kante also makes the marginal ray R 2 clear of a connection line between the lower edge 32 32 des Reflektors the reflector 14 14 mit der gegenüberliegenden, oberen Kante with the opposite, upper edge 33 33 des Reflektors the reflector 14 14 an der gegenüberliegenden Seite bildet. forming on the opposite side. Diese gestrichelt in This dashed in 1 1 dargestellte Verbindungslinie gibt einerseits den Abschirmungswinkel α und damit auch den Schattenraum S vor. Connecting line are shown on the one hand the shield angle α and hence also the shadow space S before. Andererseits stellt die gestrichelte Line zugleich eine Begrenzungslinie eines nach oben offenen, sich durch Rotation der Verbindungslinie um die Mittelachse M ergebenden Aufnahmeraumes On the other hand, the broken line at the same time a boundary line of an upwardly open, resulting by rotation of the connecting line to the central axis M of the receiving space 34 34 für den Diffusor in dem Reflektor for the diffuser in the reflector 14 14 bereit. ready. Das Diffusorelement The diffuser element 29 29 wird derartig angeordnet und positioniert, dass es nach Möglichkeit nicht oder nur geringfügig nach unten, über den durch die Randstrahlen R 1 und R 2 begrenzten Aufnahmeraum hinaus ragt. is arranged such and positioned such that it does not or only slightly protrude as far as possible down over the edge by the rays R 1 and R 2 limited accommodation space beyond.
  • Damit kann der Darklight-Reflektor-Effekt wie folgt erreicht werden: Ein im Schattenraum S befindlicher Benutzer wird von der Leuchte nicht geblendet. Thus the parabolic reflector effect can be achieved as follows: A properties under shadow space S user is not blinded by the light. In dem Moment, wo der Benutzer den Schattenraum S verlässt, sieht er gleichzeitig von der Reflektorwand reflektierte Lichtstrahlen und auch Direktlichtanteile, die unmittelbar vom Diffusor In the moment when the user leaves the shadow space S, it looks the same from the reflector wall light rays reflected and direct light components that directly from the diffuser 29 29 stammen. come. Dadurch wird der Sehkomfort erhöht. This allows the visual comfort is increased.
  • Angemerkt sei, dass die erfindungsgemäße Deckeneinbauleuchte It should be noted that the ceiling light invention 10 10 nicht zwingend einen Darklight-Reflektor erfordert. does not necessarily require a parabolic reflector. Bei der erfindungsgemäßen Leuchte ist aber grundsätzlich ein sich im Querschnitt von der Lichteintrittsöffnung zur Lichtaustrittsöffnung hin erweiternder Reflektor vorgesehen. In the inventive light but a down widening in cross-section of the light entry opening for light exit opening of the reflector is basically provided.
  • Bei dem Ausführungsbeispiel der In the embodiment of 3 3 und and 4 4 ist eine geänderte Sammellinse is a modified convex lens 24 24 vorgesehen. intended. Hier handelt es sich um eine Fresnel-Linse, deren Oberseite Here is a Fresnel lens whose top 35 35 mit einer Vielzahl von Prismen with a plurality of prisms 36a 36a , . 36b 36b , . 36c 36c versehen ist. is provided. Die Prismen the prisms 36a 36a , . 36b 36b , . 36c 36c verlaufen konzentrisch um die Mittelachse M der Fresnel-Linse extend concentrically around the central axis M of the Fresnel lens 24 24 . ,
  • Die Positionierung erfolgt bei beiden Ausführungsbeispielen derart, dass die optische Achse der Sammellinse The positioning is carried out in both embodiments such that the optical axis of the converging lens 24 24 mit der Mittellängsachse des Reflektors with the central longitudinal axis of the reflector 14 14 zusammenfällt. coincides.
  • Die Fresnel-Linse The Fresnel lens 24 24 gemäß den according to the 3 3 und and 4 4 zeigt das gleiche lichttechnische Verhalten wie die Sammellinse shows the same behavior as the photometric condenser lens 24 24 gemäß den according to the 1 1 und and 2 2 . ,

Claims (11)

  1. Deckeneinbauleuchte ( Recessed ceiling light ( 10 10 ), umfassend einen Reflektor ( ) Comprising a reflector ( 14 14 ) mit einer Lichteintrittsöffnung ( ) (With a light entry port 27 27 ) und einer Lichtaustrittsöffnung ( ) And a light outlet opening ( 28 28 ), wobei die Leuchte eine Vielzahl von LEDs ( ), The light (a plurality of LEDs 19a 19a , . 19b 19b , . 19c 19c , . 19d 19d , . 19e 19e , . 19f 19f , . 19g 19g , . 19h 19h , . 19i 19i ) aufweist, die entlang einer Anordnungsfläche (AF) positioniert sind, die größer ausgebildet ist als die Lichteintrittsöffnung ( ) Which are positioned along an assembly surface (AF), which is formed larger than the light entry opening ( 27 27 ), und wobei im Lichtweg zwischen den LEDs ( ), And wherein (in the optical path between the LEDs 19a 19a , . 19b 19b , . 19c 19c , . 19d 19d , . 19e 19e , . 19f 19f , . 19g 19g , . 19h 19h , . 19i 19i ) und der Lichteintrittsöffnung ( ) And the light inlet opening ( 27 27 ) eine Sammellinse ( ) A collecting lens ( 24 24 ) angeordnet ist, die das von den LEDs ( is arranged) receiving the (from the LEDs 19a 19a , . 19b 19b , . 19c 19c , . 19d 19d , . 19e 19e , . 19f 19f , . 19g 19g , . 19h 19h , . 19i 19i ) emittierte Licht auf die Lichteintrittsöffnung ( Light emitted) (on the light entry port 27 27 ) bündelt. ) Bundles.
  2. Deckeneinbauleuchte nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass im Lichtweg zwischen den LEDs ( Recessed ceiling light according to claim 1, characterized in that (in the optical path between the LEDs 19a 19a , . 19b 19b , . 19c 19c , . 19d 19d , . 19e 19e , . 19f 19f , . 19g 19g , . 19h 19h , . 19i 19i ) und der Sammellinse ( ) And the converging lens ( 24 24 ) eine Sekundäroptik ( ) A secondary optical system ( 20 20 ) angeordnet ist, die von einer Mehrzahl von Kollimatorlinsen ( is arranged), which (from a plurality of collimator lenses 21a 21a , . 21b 21b , . 21c 21c , . 21d 21d , . 21e 21e , . 21f 21f , . 21g 21g , . 21h 21h , . 211 211 ) gebildet ist. ) Is formed.
  3. Deckeneinbauleuchte nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Sammellinse ( Recessed ceiling light according to one of the preceding claims, characterized in that the converging lens ( 24 24 ) von einer plan-konvex ausgebildeten Linse ( ) (Of a plano-convex lens 24 24 ) oder von einer konvex-konvex ausgebildeten Linse ( ) Or (a convex-convex lens 24 24 ) gebildet ist. ) Is formed.
  4. Deckeneinbauleuchte nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Sammellinse ( Recessed ceiling light according to claim 1 or 2, characterized in that the converging lens ( 24 24 ) von einer Fresnel-Linse gebildet ist. ) Is formed by a Fresnel lens.
  5. Deckeneinbauleuchte nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Sammellinse ( Recessed ceiling light according to one of the preceding claims, characterized in that the converging lens ( 24 24 ) eine Querschnittsfläche ( ) Is a cross-sectional area ( 25 25 ) aufweist, die größer ist als die Lichteintrittsöffnung ( ) Which is greater than the light entry port ( 27 27 ). ).
  6. Deckeneinbauleuchte nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass in oder nahe der Lichteintrittsöffnung ( Recessed ceiling light according to one of the preceding claims, characterized in that (in or close to the light entry port 27 27 ) ein Diffusorelement ( ), A diffuser element ( 29 29 ) angeordnet ist. ) Is arranged.
  7. Deckeneinbauleuchte nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Reflektor ( Recessed ceiling light according to one of the preceding claims, characterized in that the reflector ( 14 14 ) als Dark-Light-Reflektor ausgebildet ist. ) Is formed as a dark-light reflector.
  8. Deckeneinbauleuchte nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der untere Rand ( Recessed ceiling light according to one of the preceding claims, characterized in that the lower edge ( 13 13 ) des Reflektors ( () Of the reflector 14 14 ) im Wesentlichen bündig mit der Einbaufläche ( ) Is substantially flush with (with the mounting surface 17 17 ) der Decke abschließt. ) Closes off the ceiling.
  9. Deckeneinbauleuchte nach einem der Ansprüche 2 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass ein von der Sekundäroptik ( Recessed ceiling light according to one of claims 2 to 8, characterized in that a (of the secondary optics 20 20 ) emittiertes, im Wesentlichen parallel ausgerichtetes Lichtstrahlenbündel ( ) Emitted substantially collimated light beam ( 23 23 ) auf die Eintrittseite ( ) (On the inlet side 26 26 ) der Sammellinse ( () Of the converging lens 24 24 ) trifft. ) meets.
  10. Deckeneinbauleuchte nach einem der Ansprüche 2 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass ein auf die Sammellinse ( Recessed ceiling light according to one of claims 2 to 9, characterized in that a (to the converging lens 24 24 ) treffendes, von der Sekundäroptik ( ) Striking, (of the secondary optics 20 20 ) emittiertes Lichtstrahlenbündel ( ) Emitted light beams ( 23 23 ) in einem Brennpunkt (B) der Sammellinse ( ) (At a focal point B) of the collecting lens ( 24 24 ) gebündelt wird. ) Is bundled.
  11. Deckeneinbauleuchte nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Brennpunkt (B) der Sammellinse ( Recessed ceiling light according to one of the preceding claims, characterized in that the focal point (B) of the collecting lens ( 24 24 ) im Lichtweg hinter der Lichteintrittsöffnung ( ) (In the light path behind the light entrance opening 27 27 ), insbesondere nahe der Lichteintrittsöffnung ( (), In particular near the light entry port 27 27 ) oder insbesondere nahe der Lichtaustrittsöffnung ( () Or, in particular near the light exit opening 28 28 ) oder insbesondere zwischen der Lichteintrittsöffnung ( () Or in particular between the light entry port 27 27 ) und der Lichtaustrittsöffnung ( ) And the light exit opening ( 28 28 ) oder insbesondere im Lichtweg hinter der Lichtaustrittsöffnung ( () Or in particular in the light path behind the light exit opening 28 28 ) liegt. ) lies.
DE200910060897 2009-12-30 2009-12-30 Downlight Expired - Fee Related DE102009060897B4 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200910060897 DE102009060897B4 (en) 2009-12-30 2009-12-30 Downlight

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200910060897 DE102009060897B4 (en) 2009-12-30 2009-12-30 Downlight

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE102009060897A1 true DE102009060897A1 (en) 2011-07-07
DE102009060897B4 true DE102009060897B4 (en) 2014-02-06

Family

ID=44312522

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200910060897 Expired - Fee Related DE102009060897B4 (en) 2009-12-30 2009-12-30 Downlight

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102009060897B4 (en)

Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19632665A1 (en) * 1996-02-05 1997-08-07 Erco Leuchten Reflector luminaire having a least one rotationally symmetrical or cylindrical reflector surface reflector
US20080084701A1 (en) * 2006-09-21 2008-04-10 Led Lighting Fixtures, Inc. Lighting assemblies, methods of installing same, and methods of replacing lights
US20080165535A1 (en) * 2007-01-09 2008-07-10 Mazzochette Joseph B Thermally-Managed Led-Based Recessed Down Lights
US7500766B1 (en) * 2007-12-26 2009-03-10 Elaine M Reynolds Tinted lens assembly for recessed compact fluorescent lights
DE10297364B4 (en) * 2001-10-25 2009-07-23 Tir Technology LP, Burnaby Continuously sealed solid-cleanroom lighting device

Family Cites Families (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102009053422A1 (en) 2009-11-19 2011-06-01 Erco Gmbh Lens member for a light source, etc.

Patent Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19632665A1 (en) * 1996-02-05 1997-08-07 Erco Leuchten Reflector luminaire having a least one rotationally symmetrical or cylindrical reflector surface reflector
DE10297364B4 (en) * 2001-10-25 2009-07-23 Tir Technology LP, Burnaby Continuously sealed solid-cleanroom lighting device
US20080084701A1 (en) * 2006-09-21 2008-04-10 Led Lighting Fixtures, Inc. Lighting assemblies, methods of installing same, and methods of replacing lights
US20080165535A1 (en) * 2007-01-09 2008-07-10 Mazzochette Joseph B Thermally-Managed Led-Based Recessed Down Lights
US7500766B1 (en) * 2007-12-26 2009-03-10 Elaine M Reynolds Tinted lens assembly for recessed compact fluorescent lights

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE102009060897A1 (en) 2011-07-07 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102004046256A1 (en) Surface lighting system for rearward lighting of liquid crystal display, has light conductors for emitting electromagnetic radiation at its front side, and radiation sources positioned such that their optical axes cut each other
EP1059484A1 (en) Luminaire with wide beam light intensity distribution
EP1555477A1 (en) Luminaire comprising light sources of different colours and a planar light guide for emitting mixed light
EP0930600A1 (en) Optical element comprising LED and two lenses for the generation of pointlike light sources for traffic signs and display panels
DE10140692A1 (en) Interior lighting unit for vehicle, using lamps of differing spectral emission, forms combined output using reflector and optical guide
EP0677697A1 (en) Workplace light fixture
DE19857561A1 (en) Vehicle light includes light guide rod, luminous diodes, and light inlet surface and opposite end surface formed as light deflecting region
EP2031296A1 (en) Illumination device
DE202005010490U1 (en) Optical body made from a light permeable material for vehicle headlamps comprises a base part having a V-shaped outer contour with a recess for receiving a light source
DE102009021182A1 (en) Lighting device for roads
DE102008014317A1 (en) Lamp with separate light sources for direct lighting and indirect lighting
EP0735311A1 (en) Indoor illumination system
DE19920404A1 (en) Lamp, e.g. for vehicle interior; has line or curve of photodiodes and reflector with shallow area nearer photodiode and steep area further from photodiode, to reflect part of beam from both areas
DE19925363A1 (en) Arrangement for directed output or introduction of light into light conductor, has at least part of transition surface between parallel boundaries with convex prismatic or convex cross-section
DE102010041096A1 (en) lighting device
DE19961491B4 (en) Interior light with light pipe
DE102005005454A1 (en) Pendant luminaire for lighting room, has additional illuminant provided to supply and guide light into upper plate-like transparent cover, and light emitting unit provided in luminaire, so that light is emitted over cover surface
EP1600908A2 (en) Optical body
DE102008063369A1 (en) lamp
DE102009053422A1 (en) Lens member for a light source, etc.
EP1722158A1 (en) Luminaire
DE102006037797A1 (en) Motor vehicle light e.g. daytime running light, has light uncoupling area with semi-elliptical base area, and light deflecting area with trapezoidal base area, where areas adjoin together along transverse plane of light conductor
DE202009011500U1 (en) An optical system for a LED luminaire
DE202012000567U1 (en) Lighting device for a motor vehicle
EP1055870A1 (en) Indoor luminaire with refractive glare limiter

Legal Events

Date Code Title Description
R016 Response to examination communication
R016 Response to examination communication
R018 Grant decision by examination section/examining division
R020 Patent grant now final
R020 Patent grant now final

Effective date: 20141107

R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee