DE10129667A1 - Paint pistol air cap cleaning arrangement has cover element with opening matching cap size, holder above opening holding paint pistol in cleaning position with cap in cleaning chamber - Google Patents

Paint pistol air cap cleaning arrangement has cover element with opening matching cap size, holder above opening holding paint pistol in cleaning position with cap in cleaning chamber

Info

Publication number
DE10129667A1
DE10129667A1 DE2001129667 DE10129667A DE10129667A1 DE 10129667 A1 DE10129667 A1 DE 10129667A1 DE 2001129667 DE2001129667 DE 2001129667 DE 10129667 A DE10129667 A DE 10129667A DE 10129667 A1 DE10129667 A1 DE 10129667A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
cleaning
cap
opening
paint
chamber
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE2001129667
Other languages
German (de)
Inventor
Andreas Schwan
Arnd Penkwitz
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
ABB AG
Original Assignee
ABB Patent GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
    • B05BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
    • B05B15/00Details of spraying plant or spraying apparatus not otherwise provided for; Accessories
    • B05B15/50Arrangements for cleaning; Arrangements for preventing deposits, drying-out or blockage; Arrangements for detecting improper discharge caused by the presence of foreign matter
    • B05B15/55Arrangements for cleaning; Arrangements for preventing deposits, drying-out or blockage; Arrangements for detecting improper discharge caused by the presence of foreign matter using cleaning fluids
    • B05B15/555Arrangements for cleaning; Arrangements for preventing deposits, drying-out or blockage; Arrangements for detecting improper discharge caused by the presence of foreign matter using cleaning fluids discharged by cleaning nozzles

Abstract

The arrangement has a cleaning vessel (20) and a cover element (32) bounding the vessel to form a cleaning chamber (36) with a cleaning medium distribution device (42,43). The cover element has an opening (34) matching the size of the air cap and a holder (64) above the opening holds a paint pistol (66) in a cleaning position in which the cap (70) is in the chamber.

Description

  • [0001]
    Die Erfindung betrifft eine Reinigungsvorrichtung für Luftkappen an Lackierpistolen. The invention relates to a cleaning device for air caps on spray guns.
  • [0002]
    Lackierpistolen werden hand- oder robotergeführt für die vielfältige Lackieraufgaben, beispielsweise zum Lackieren von Autokarosserien, eingesetzt und erzeugen einen Lacknebel, dessen Partikel sich ungewollt teilweise auch auf der Lackierpistole selbst absetzen. Spray be manual or robot-out for the diverse painting tasks, for example for coating car bodies, and used produce a paint mist whose particle unintentionally deposited partially on the spray gun itself. Dies führt zu nachteiligen Veränderungen der Lackierparameter an der Lackierpistole. This leads to adverse changes in the painting parameters at the spray gun. Durch herabfallende Lackpartikelzusammenschlüsse auf die bereits lackierte oder noch zu lackierende Oberfläche kann diese beschädigt oder kontaminiert und die Lackierung hierdurch unbrauchbar werden. By falling paint particles mergers already painted or even surface to be painted, it can be damaged or contaminated, and the coating thereby become unusable.
  • [0003]
    Insbesondere die Bauteile, die auf der Außenseite einer Lackierpistole angeordnet sind und zum Lacknebel weisen, insbesondere die sogenannte Luftkappe, sind daher von Zeit zu Zeit zu reinigen. In particular, the components which are arranged on the outside of a paint spray gun and have the paint mist, especially the so-called air cap are, therefore, to be cleaned from time to time.
  • [0004]
    Ein allgemein bekanntes Gerät zur Außenreinigung einer Lackierpistole arbeitet mit einer Reinigungsbürste, die in einer mit Reinigungsmittel gefüllten Wanne rotiert. A well-known device for external cleaning of a paint spray gun operating with a cleaning brush, which rotates in a chamber filled with detergent tub. Die zu reinigende Lackierpistole wird an die Reinigungsbürste gehalten, so daß die Lackpartikel durch die Rotationsbewegung in Verbindung mit den Reinigungsmittel abgelöst und mechanisch abgebürstet werden. The paint spray gun to be cleaned is held against the cleaning brush, so that the paint particles are removed by the rotational movement in conjunction with the detergent and mechanically brushed off.
  • [0005]
    Ausgehend von diesem Stand der Technik ist es die Aufgabe der Erfindung eine Vorrichtung anzugeben, welche die Außenreinigung einer Luftkappe effektiver als die bekannte Vorrichtung durchführt. Starting from this prior art it is the object of the invention to provide a device, which performs the external cleaning of an air cap more effectively than the known device.
  • [0006]
    Die Aufgabe wird gelöst mit der erfindungsgemäßen Vorrichtung zum Reinigen von Luftkappen an Lackierpistolen mit den in Anspruch 1 genannten Merkmalen. The object is achieved with the inventive device for cleaning air caps on spray guns with those indicated in claim 1.
  • [0007]
    Demgemäß ist eine erfindungsgemäße Reinigungsvorrichtung für Luftkappen an Lackierpistolen mit einem Reinigungsgefäß und mit einem Abdeckelement versehen, welches das Reinigungsgefäß begrenzt und derart eine Reinigungskammer bildet, in der eine Verteilungsvorrichtung für Reinigungsmittel angeordnet ist. Accordingly, a cleaning device according to the invention for air caps on spray guns with a cleaning container and with a cover element is provided, which limits the cleaning vessel and so forms a cleaning chamber is arranged a distribution device for cleaning agent. Das Abdeckelement weist eine Ausnehmung auf, die an die Größe der Luftkappe angepaßt ist, wobei oberhalb der Ausnehmung eine Haltevorrichtung für eine Lackierpistole angeordnet ist. The cover member has a recess which is adapted to the size of the air cap, above the recess, a holding device for a paint spray gun is arranged. Mittels der Haltevorrichtung ist die Lackierpistole in einer Reinigungsposition fixierbar, wobei in der Reinigungsposition die zu reinigende Luftkappe in der Reinigungskammer angeordnet ist. By means of the holding device is fixed the spray gun in a cleaning position, wherein the air to be purified cap is disposed in the cleaning chamber in the cleaning position. Außerdem ist durch das Zusammenwirken von Haltevorrichtung und Luftkappe ein Austreten von Reinigungsmittel während des Reinigungsbetriebs aus der Reinigungskammer verhindert. In addition, a leakage of the cleaning agent during the cleaning operation of the cleaning chamber is prevented by the interaction of the holding device and air cap.
  • [0008]
    Vorteilhafterweise ragt nur die Luftkappe in die Reinigungskammer. Advantageously, only the air cap projects into the cleaning chamber. Der Reinigungsvorgang bleibt somit allein auf das zu reinigende Bauelement der Lackierpistole beschränkt. The cleaning process thus remains confined to the component to be cleaned the spray gun. Hierdurch ist ein besonders effektives Reinigen gewährleistet. This provides a particularly effective cleaning is guaranteed. Das Volumen an Reinigungsmittel ist entsprechend reduziert. The volume of detergent is reduced accordingly. Der Reinigungswirkungsgrad steigt. The cleaning efficiency increases. Eine Kontamination anderer Teile der Lackierpistole, insbesondere während des Reinigungsvorganges ist durch das Zusammenwirken der Haltevorrichtung und der Luftkappe vermieden. Contamination of other parts of the spray gun, particularly during the cleaning process is prevented by the interaction of the holding device and the air cap.
  • [0009]
    Günstigerweise wird mit der erfindungsgemäßen Reinigungsvorrichtung somit auch ungewollt eine Verschmutzung von Lackdüsen oder eine Verstopfung derselben durch vom Reinigungsvorgang abgelöste Lackpartikel vermieden. Conveniently, contamination of paint nozzles or clogging thereof is avoided by detached from the cleaning process paint particles with the inventive cleaning device thus unintentionally. Zudem arbeitet die erfindungsgemäße Reinigungsvorrichtung mechanisch berührungslos, was den Verschleiß der Luftkappe durch die Reinigungen erheblich verringert. In addition, the cleaning device of the invention operates mechanically contact, which the wear of the air cap considerably reduced by the cleanings. Mit dem Erfindungsgegenstand ist die Reinigung der Luftkappe also insgesamt besser durchführbar, als das bisher möglich ist. With the subject invention to clean the air cap is a total of more feasible than has been possible up.
  • [0010]
    Eine bevorzugte Ausgestaltung der erfindungsgemäßen Vorrichtung sieht vor, daß die Lackierpistole durch die Haltevorrichtung in einer Trocknungsposition fixierbar ist, welche die Lackierpistole während eines Trocknungsvorganges für die Luftkappe in einer entsprechenden Position fixiert. A preferred embodiment of the device according to the invention provides that the spray gun can be fixed by the holding device in a drying position, which fixes the spray gun during a drying operation for the air cap in a corresponding position. Eine nach der Reinigung getrocknete Luftkappe ist bereit für einen nachfolgenden Lackiervorgang. A dried after cleaning air cap is ready for a subsequent painting process. Durch einen Trocknungsvorgang ist die Zeitspanne zwischen dem Beginn der Reinigung bis zum Weiterlackieren mit der Lackierpistole vorteilhaft verkürzbar. By a drying process, the time period between the start of the purification to the further coating with the spray gun is advantageously shortened. Dieser Vorgang wird durch die bevorzugte Ausgestaltung vorteilhaft unterstützt, indem die Lackierpistole in einer für den Trocknungsvorgang günstigen Position fixiert ist. This process is advantageously supported by the preferred embodiment by the spray gun is fixed in a favorable for the drying process position.
  • [0011]
    Die günstige Position für den Trocknungsvorgang kann aber auch erreicht werden, wenn eine Aufnahmevorrichtung an der Haltevorrichtung angeordnet ist. but the favorable position for the drying process can also be achieved when a recording device is arranged on the holding device. Die Aufnahmevorrichtung ist dann weitgehend unabhängig von den sonstigen Erfordernissen der Haltevorrichtung konstruierbar. The cradle is then largely independent of the other requirements of the holder constructible.
  • [0012]
    Eine vorteilhafte Ausgestaltung der Aufnahmevorrichtung hat wenigstens ein Halteelement das sich mit einer Stellkraft selbsttätig an die Kontur der Luftkappe dicht anlegt. An advantageous embodiment of the receiving device has at least one retaining element which is leakproof manner with a restoring force automatically to the contour of the air cap. Damit ist eine Abdichtung erreicht, die günstigerweise eine Kontamination anderer Teile der Lackierpistole als die zu reinigende Luftkappe mit Reinigungsmittel oder Lackpartikeln verhindert. Thus the leakage stops that conveniently prevents contamination of other parts of the spray gun when the air to be cleaned cap with detergent or paint particles.
  • [0013]
    Der Trocknungsvorgang für die Luftkappe kann weiter beschleunigt werden, indem an der Haltevorrichtung eine Luftverteilungsvorrichtung angeordnet ist, die Luft zur Trocknung der Luftkappe bereitstellt. The drying process for the air cap can be further accelerated by an air distribution device is arranged on the holding device, which provides air for drying the air cap. Durch eine Luftverteilungsvorrichtung ist die Luft besonders effektiv für den Trocknungsvorgang einsetzbar, was zu verkürzten Trocknungszeiten führt. By an air distribution device, the air is particularly used effectively for the drying process, resulting in shorter drying times. Die Lackierpistole ist schneller für einen nachfolgenden Lackiervorgang bereit. The spray gun is faster for a subsequent painting process ready.
  • [0014]
    Eine erfindungsgemäße Vorrichtung weist ferner eine Fixiervorrichtung auf, durch welche die Lackierpistole in der Trocknungsposition fixierbar ist. An inventive device further comprises a fixing device by which the paint spray gun is fixed in the drying position. Dabei ist die Fixiervorrichtung weitgehend unabhängig von anderen Anforderungen an die Haltevorrichtung, beispielsweise von der Abdichtung gegen Reinigungsmittel, optimierbar. The fixing is largely independent of other demands on the holder, for example, by sealing against cleaning agents optimized.
  • [0015]
    Diese Anforderung kann dann zum Beispiel von der Aufnahmevorrichtung übernommen werden. This requirement can then be taken, for example, from the cradle.
  • [0016]
    Eine weitere Ausgestaltung der erfindungsgemäßen Vorrichtung weist einen Ablauf für Reinigungsmittel und Farbreste an der geodätisch tiefliegensten Stelle der Reinigungskammer auf. A further embodiment of the device according to the invention has an outlet for cleaning agent and paint residues at the geodetically low point lie most of the cleaning chamber. Durch die Schwerkraft fließt das Reinigungsmittel zusammen mit den abgelösten oder abgespritzten Lackpartikeln selbsttätig aus der Reinigungskammer ab. Due to gravity, the detergent flowing together with the detached or ejected paint particles off automatically from the cleaning chamber. Vorteilhafterweise sind keine weiteren technischen Hilfsmittel, wie zum Beispiel Pumpen notwendig. Advantageously, no additional technical means, such as pumps are necessary. Die Reinigungsvorrichtung ist besonders störungsunanfällig und robust. The cleaning device is particularly susceptible to faults and robust. Mit einer Federlagerung der Reinigungskammer, insbesondere, wenn diese in Einsteckrichtung der Lackierpistole wirksam ist, ist auf einfache Weise eine gewisse Beweglichkeit der Reinigungskammer erreicht. With a spring mounting of the cleaning chamber, particularly if it is effective in the insertion of the spray gun is easily achieved a certain mobility of the cleaning chamber. Das Einstecken oder Einführen der Lackierpistole in die Haltevorrichtung beziehungsweise in die Reinigungskammer ist vereinfacht. Inserting or inserting the spray gun into the holder or into the cleaning chamber is simplified. Weiter vorteilhafte Ausgestaltungen der erfindungsgemäßen Vorrichtung sind den abhängigen Ansprüchen zu entnehmen. Further advantageous embodiments of the device according to the invention are given in the dependent claims.
  • [0017]
    Anhand dem in der Zeichnung dargestellten Ausführungsbeispiel sollen die Erfindung, Vorteile sowie weitere Verbesserungen der Erfindung angegeben und erläutert werden. the invention, advantages and other improvements of the invention are to be specified and explained with reference to the example shown in the drawings embodiment.
  • [0018]
    Es zeigen: Show it:
  • [0019]
    einzige Figur ein Reinigungsgerät. only figure a cleaning device.
  • [0020]
    Die einzige Figur zeigt ein Beispiel einer vorteilhaften Ausgestaltung eines erfindungsgemäßen Reinigungsgerätes 10 . The single figure shows an example of an advantageous embodiment of a cleaning device 10 of the invention.
  • [0021]
    Auf einer Oberseite einer Tragsäule 12 , die auf einer Basisplatte 14 montiert ist, ist eine Halteplatte 16 angebracht, die zum überwiegenden Teil über die Oberseite seitlich übersteht und ungefähr mittig eine Ausnehmung 18 aufweist. On top of a support column 12 which is mounted on a base plate 14, a holding plate 16 is mounted, which is for the most part laterally beyond the top and approximately centrally has a recess 18th Auf der Halteplatte 16 ist das Reinigungsgerät 10 angebracht. On the holding plate 16, the cleaning device 10 is mounted. Ein trichterförmiger Grundkörper 20 ist mit Schrauben 26 oberhalb der Halteplatte 16 so gehalten, daß der an der tiefsten Stelle des Grundkörpers 20 liegende Anschlußstelle 22 mit Innengewinde ungefähr mittig auf der Halteplatte 16 plaziert und eine Symmetrieachse 21 des Grundkörpers 20 vertikal orientiert ist. A funnel-shaped base body 20 is held by bolts 26 above the support plate 16 so that the lying at the lowest point of the base body 20 connection point 22 placed internally threaded approximately centrally on the support plate 16 and an axis of symmetry 21 of the base body 20 is oriented vertically. Zwischen jeder der Schrauben 26 und dem Grundkörper 20 ist je eine Feder 24 angebracht, welche in diesem Ausführungsbeispiel die jeweils zugeordnete Schraube 26 innerhalb der Federwendel aufnimmt, so daß die Schrauben 26 gleichzeitig die Funktion der Führung der Federn 24 haben. Between each of the screws 26 and the base body 20, a spring 24 is mounted depending on which receives in this embodiment, the respective associated screw 26 within the helical spring so that the screws 26 simultaneously have the function of guiding the springs 24th Gleichzeitig sind die Federn 24 über die Schrauben 26 vorgespannt und die Lage des Grundkörpers 20 einstellbar. Simultaneously, the springs 24 are biased about the screws 26 and the position of the base member 20 adjustable. Auf diese Weise ist eine vertikal federnde Lagerung des Reinigungsgerätes 10 erreicht. In this way, a vertically resilient mounting of the cleaning device 10 is achieved.
  • [0022]
    In der Anschlußstelle 22 ist eine Abflußleitung 28 mit einem zum Innengewinde passenden Außengewinde eingeschraubt, über die Abflußleitung 28 werden die im Reinigungsgerät anfallenden Abfallstoffe, insbesondere Reinigungsmittel und Lackreste, zu einem unterhalb der Abflußleitung 28 stehenden Auffangbehälter 30 geleitet. In the connection point 22 is a discharge pipe 28 is screwed with a fitting to the internal thread external thread, via the drain line 28 are incurred in the cleaning device waste substances, in particular detergents and paint residue, directed to a beneath the drain line 28 stationary collection container 30th
  • [0023]
    Ein oberer Teil des Grundkörpers 20 ist ringförmig gestaltet, wobei oben auf diesem ein scheibenförmiger Deckel 32 mit einer mittig angebrachten Bohrung 34 aufgelegt ist der zusammen mit dem Grundkörper eine Reinigungskammer 36 ausbildet. An upper part of the base body 20 is formed annular, placed on top of this, a disc-shaped cover 32 with a centrally placed hole 34 is formed together with the base body a cleaning chamber 36th Der Durchmesser des Deckels 32 ist so gewählt, daß dieser gerade mit dem äußeren Umfang des Grundkörpers 20 abschließt. The diameter of the lid 32 is chosen so that this is flush with the outer periphery of the base body 20th Zudem ist dem Deckel 32 an seiner Unterseite ein Ring 38 angeformt, dessen Außendurchmesser gerade so groß ist, daß der Ring 38 noch in den Grundkörper 20 einsetzbar ist. In addition, the lid 32 is integrally formed on its bottom side a ring 38, whose outside diameter is just large enough that the ring 38 is still inserted in the base body 20th Auf diese Weise fixiert der Ring 38 die radiale Position des Deckels 32 . In this way the ring 38 secures the radial position of the lid 32nd Die Wanddicke des oberen Bereiches des Grundkörpers 20 ist so gewählt, daß eine Halteschraube 40 , die durch eine Schraubenbohrung im radial äußeren Bereich des Deckels 32 geführt ist, in ein Gewindeloch in der Wand eingedreht ist, den Deckel 32 mediumsdicht mit dem Grundkörper 20 verbindet. The wall thickness of the upper portion of the base body 20 is selected so that a retaining screw 40 which is passed through a screw hole in the radially outer area of the lid 32, is screwed into a threaded hole in the wall, the cover connects 32 medium-tight manner with the base body 20th Gegebenenfalls kann auch eine Dichtung zwischen dem Deckel 32 und dem Grundkörper 20 zur Unterstützung der Abdichtung genutzt werden. Optionally, a seal between the lid 32 and the base body 20 can be used to support the seal.
  • [0024]
    Auf der Unterseite des Deckels 32 sind eine erst 42 und eine zweite Düsenhalterung 43 angebracht. On the underside of the lid 32 has a first 42 and a second nozzle holder 43 are attached. In jeder der Düsenhalterungen 42 , 43 sind jeweils ein Reinigungsmittelkanal 44 und zudem ist an der zur Symmetrieachse weisenden Seite der Düsenhalterung 42 , 43 jeweils ein Düsenelement 46 mit einer Düse 48 angebracht. In each of the nozzle holders 42, 43 are each a detergent channel 44, and also the nozzle holder 42, 43 respectively, a nozzle member 46 is attached with a nozzle 48 at the side facing the symmetry axis side. Ein Reinigungsmittelkanal 44 ist einerseits mit der diesem zugeordneten Düse 48 verbunden, andererseits mit einem ersten Verbindungselement 50 , das mit jeweils einem ersten Reinigungsmittlelschlauch 52 verbunden ist. A detergent channel 44 is connected both to the nozzle 48 associated therewith, on the other hand with a first connecting element 50, which is connected to a respective first Reinigungsmittlelschlauch 52nd Zur Durchführung der Verbindungselemente 50 durch den Deckel 32 sind in diesem entsprechende Ausnehmungen vorhanden. To carry out the connection members 50 through the lid 32 recesses are present in this appropriate. Die ersten Reinigungsmittelschläuche 52 sind an einem ersten Verteilungselement 54 angeschlossen, welches über einen zweiten Reinigungsmittelschlauch 56 an eine Reinigungsmittelversorgung 58 verbunden ist. The first detergent hoses 52 are connected to a first distribution element 54 which is connected via a second cleaning agent hose 56 to a cleaning fluid supply 58th Der Druck in diesem Reinigungsmittelsystem ist über einen Materialdruckregler 60 sichergestellt und regelbar, der mit einer Verbindungsleitung 62 mit der Reinigungsmittelversorgung 58 verbunden ist. The pressure in this detergent system is ensured by means of a fluid pressure regulator 60 and controlled, which is connected to a connection pipe 62 to the detergent supply 58th
  • [0025]
    Oben auf dem Deckel 32 ist eine ringförmige Haltevorrichtung 64 angebracht, deren Ringloch genau oberhalb der Ausnehmung 34 positioniert ist. On top of the lid 32, an annular retainer 64 is attached, the ring hole is positioned just above the recess 34th Ein Spitzkopf 66 einer Lackierpistole ist in dieser Figur gezeigt, die durch das Ringloch in den Bereich der Haltevorrichtung 64 eingesteckt ist. A pointed head 66 of a paint spray gun is shown in this figure, which is inserted through the hole in the annular portion of the retainer 64th Dabei ist der Spitzkopf durch eine Reihe von Halteelementen 68 , von denen in der Figur nur zwei gezeigt sind, gehalten und lagefixiert in einer Position, in welcher das vorderste Bauelement der Lackierpistole, eine Luftkappe 70 , an dessen äußeren Umfang so umfaßt ist, daß eine mediumsdichte Abdichtung zwischen der Reinigungskammer 36 und den restlichen Bauelementen des Spitzkopfes 66 erreicht ist. In this case, the pointed head is held by a series of support elements 68, only two of which are shown in the figure, and fixed in position in a position in which the foremost device of the spray gun, an air cap 70 so comprises at its outer periphery is that a medium-tight seal between the cleaning chamber 36 and the remaining components of the pointed head is reached 66th Die Halteelemente 68 sind mit jeweils einer Druckfeder 72 , die jedoch nur beispielhaft an einem Halteelement 68 gezeigt ist, ausgestattet, die diese an die Luftkappe 70 anliegen lassen und derart die Abdichtung bewirken. The holding elements 68 are each equipped with a compression spring 72, which is shown by way of example only to a support member 68 which they can rest against the air cap 70 and so cause the seal. Zur weiteren Abdichtung ist an der dem Deckel 32 abgewandten Seite der Haltevorrichtung 64 ein ringförmiges flexibles Abdichtelement, hier eine Gummilippe 74 angebracht, die sich durch das Einstecken des Sprühkopfes 66 in die Haltevorrichtung 64 selbsttätig der Kontur des Sprühkopfes 66 anpaßt und derart eine Dichtwirkung gegen beispielsweise das Eindringen von Verunreinigungen von außen erreicht und zudem ein Raumbereich innerhalb der Haltevorrichtung 64 für den Trocknungsvorgang begrenzt. To further seal the retainer 64 is an annular flexible sealing member on the lid 32 side facing away from a rubber lip 74 attached herein, which automatically adapts itself by inserting the spray head 66 in the holding device 64 of the contour of the spray head 66, and such a sealing effect against, for example reached the ingress of contaminants from the outside and also defines a spatial area within the holding device 64 for the drying operation.
  • [0026]
    Die Haltevorrichtung 64 weist an ihrer radial inneren Seite mehrere Luftdüsen 76 auf, von denen jedoch nur eine auf dieser Figur gezeigt ist. The retainer 64 has on its radially inner side a plurality of air nozzles 76, of which only one is shown in this figure. Die Luftdüsen 76 sind über je einen Luftschlauch 78 mit einem zweiten Verteilungselement 80 verbunden, wobei die notwendige Druckluft über eine Luftleitung 82 zum Verteilungselement 80 gelangt. The air nozzles 76 are each connected via an air hose 78 with a second distribution element 80 with the necessary pressure air passes through an air line 82 to the distribution member 80th Die zur Drucklufterzeugung erforderlichen Systeme, beispielsweise eine Druckluftversorgungseinrichtung oder eine Preßluftflasche, sind in der Figur nicht gezeigt. The required for generating compressed air systems, for example a compressed air supply means or a compressed air bottle are not shown in the figure.
  • [0027]
    Die Reinigungskammer 36 sowie die Haltevorrichtung 64 sind mit einer nach unten offenen napfförmigen Haube 84 verkleidet, die an den Durchdringungsstellen, wie zum Beispiel für den Sprühkopf 66 , die erste 52 und zweite Verteilungsleitung 78 , entsprechende Ausnehmung vorgesehen hat. The cleaning chamber 36 and the retainer 64 are covered with a downwardly open cup-shaped hood 84 which has corresponding recess provided at the penetrations, such as for the spray head 66, the first 52 and second distribution line 78th Die Höhe der Haube 84 ist so bemessen, daß sie ungefähr bis zur Montageplatte 16 reicht. The height of the hood 84 is sized such that it extends to the mounting plate about the sixteenth
  • [0028]
    Mit dem beschriebenen Reinigungsgerät 10 ist eine zu reinigende Luftkappe 70 der Lackierpistole auf besonders einfache Weise zu reinigen. With the described cleaning device 10 one-to-clean air cap 70 of the spray gun must be cleaned in a particularly simple manner. Die Lackierpistole wird von oben in das Ringloch eingeführt. The spray gun is introduced from above into the ring hole. Dabei wird die Mittelachse des Spitzkopfs 66 vorzugsweise vertikal gehalten. Here, the central axis of the pointed head 66 is preferably held vertically. Die Einführbewegung ist ebenfalls überwiegend vertikal. The insertion is also predominantly vertically. Die Lackierpistole wird bis zu den Halteelementen 68 eingesteckt, die von der Luftkappe 70 seitlich in ihre Führungen gedrückt werden. The paint spray gun is inserted up to the holding elements 68 which are pressed by the air cap 70 laterally in their guides. Da die Halteelemente 68 gegen Druckfedern 72 arbeiten, entsteht an dieser Stelle ein spürbarer Widerstand bei der Einführbewegung. Since the holding members 68 work against compression springs 72, arises at this point a noticeable resistance during the insertion. Zusammen mit einer entsprechenden Formgebung des radial inneren Bereichs der Halteelemente 68 ist ein erster Anschlag für die Lackierpistole ausgebildet. Together with a corresponding molding of the radially inner portion of the retaining elements 68, a first stop for the spray gun is formed. In dieser Position liegen die Halteelemente 68 an der Luftkappe 70 dicht an, so daß die Ausnehmung 34 der Reinigungskammer 36 durch die Halteelemente 68 sowie durch die zur Reinigungskammer 36 weisenden Seite der Luftkappe 70 verschlossen ist und kein in der Reinigungskammer 36 befindliches Reinigungsmittel oder Farbreste durch die Ausnehmung zu anderen Teilen der Lackierpistole gelangen kann. In this position, the retaining elements 68 lying at the air cap 70 to close, so that the recess 34 of the cleaning chamber is closed by the holding elements 68 and by the side facing the cleaning chamber 36 side of the air cap 70 36 and not contain an in the cleaning chamber 36 detergent or paint residues through the recess can reach different parts of the spray gun. Diese Seite der Luftkappe 70 ist auch die zu reinigende. This side of the air cap 70 is to be cleaned.
  • [0029]
    Das Reinigungsmittel gelangt von der Reinigungsmittelversorgung 58 durch das Reinigungsmittelsystem bis zu den Düsen 48 . The cleaning agent passes from the detergent supply 58 through the detergent system up to the nozzles 48th Diese sind so ausgerichtet, daß der Reinigungsmittelstrahl auf die in der Reinigungskammer 36 liegende Seite der Luftkappe 70 angestrahlt wird. These are aligned so that the cleaning medium jet is irradiated to the in the cleaning chamber 36 side of the air cap 70th Sind wie in dem gezeigten Beispiel mehrere Düsen vorhanden, können diese auf eine gemeinsame Stelle, zum Beispiel auf den Mittelpunkt der Luftkappe 70 zielen oder auf verschiedene Stellen der Luftkappe 70 weisen, insbesondere dann, wenn bekannt ist wie die übliche Verteilung von Farbresten auf der Luftkappe 70 ist, um eine besonders effektive Reinigungswirkung zu erzielen. As in the example shown, a plurality of nozzles, they may target or to a common location, for example to the center of the air cap 70 have different points of the air cap 70, particularly if it is known as the conventional distribution of color residues on the air cap 70 to achieve a particularly effective cleaning action.
  • [0030]
    Das Reinigungsmittel, das eine Reinigungsflüssigkeit, aber auch ein -schaum oder ein -nebel sein kann, wird mit einer bestimmten Geschwindigkeit durch die Düsen 48 gedrückt. The cleaning agent, which may be a cleaning liquid, but also a foam or a mist is pushed at a certain speed through the nozzles 48th Dabei ist der Reinigungseffekt verbessert, wenn die Geschwindigkeit des Reinigungsmittels, und damit dessen kinetische Energie, möglichst hoch eingestellt ist. Here, the cleaning effect is improved when the speed of the cleaning agent, and thus its kinetic energy is as high as possible. Das eingesetzte Reinigungsmittel wird beispielsweise in einem Turbo-Cleaner, einer bevorzugten Ausgestaltungsmöglichkeit der Reinigungsmittelversorgung 58 , mit Lösemittel und Druckluft zu einem feinen Nebel zerstäubt und über die Düsen 48 auf die Luftkappe 70 gebracht. The cleaning agent used is atomized with solvent and compressed air into a fine mist and brought to the air cap 70 via the nozzle 48, for example, in a turbo cleaner, a preferred embodiment of the possibility detergent supply 58. Der Turbo-Cleaner 58 besteht aus einem im wesentlichen quaderförmigen Gehäuse, in dem die Leitungen für Lösemittel und Druckluft in Y-Form zusammengeführt werden. The turbo cleaner 58 consists of a substantially parallelepipedic housing in which the conduits for solvent and compressed air in the Y-shape are brought together. Im Gehäuse befindet sich in der Zuleitung für das Lösemittel ein pneumatisch gesteuertes Ventil. In the housing is located in the feed line for the solvent is a pneumatically controlled valve. Im Anschluß für die Druckluft befindet sich ein federbelastetes Rückschlagventil. Following the compressed air is a spring-loaded check valve. Im Auslaß des Turbo-Cleaners 58 befindet sich das pneumatisch gesteuerte Hauptventil. In the outlet of the turbo-Cleaners 58 is pneumatically controlled main valve. Während des Betriebes stehen Lösemittel und Druckluft permanent am Turbo-Cleaner 58 an. During operation, solvent and compressed air permanently on the turbo cleaner 58th Der Druck des Lösemittels muß dabei immer um 0,5 bar höher liegen als der der Druckluft. The pressure of the solvent must always be around 0.5 bar higher than the pressure of the air. Um die Beschaffenheit der Mischung zu verändern, können beide Drücke proportional zueinander über Druckregler eingestellt werden, bis die Menge des Gemisches so eingestellt ist, das ein optimales Spülergebnis erzielt wird. To alter the properties of the mixture, both pressures can be adjusted in proportion to each other via pressure regulator until the amount of the mixture is adjusted such that an optimal washing result is achieved. Sollen die Düsen 48 mit Lösemittelschaum versorgt werden, so wird erst das Pneumatik-Ventil des Lösemittels geöffnet und verzögert öffnet dann das pneumatische Hauptventil. If the nozzles are supplied with solvent 48 foam, the pneumatic valve of the solvent is first opened and then delayed opens the main pneumatic valve. Über die sich im Turbo-Cleaner 58 befindenden Abrißkante wird dann das anstehende Reinigungsmedium in feine Tröpfchen zerrissen und durch den starken Luftdruck an die Wandungen der Leitungen 52 gepreßt. The upcoming cleaning medium is then torn into fine droplets and pressed by the strong air pressure on the walls of the pipes 52 via the in turbo cleaner 58 that are available tearing edge. Durch den starken Luftstrom werden die Lösemittelbläschen sehr schnell in Richtung Reinigungsdüsen weiterbewegt. By the strong airflow, the solvents bubbles are rapidly moved toward cleaning nozzles.
  • [0031]
    Die Beschaffenheit der Mischung wird auch durch die Art des Lösemittels beeinflußt. The nature of the mixture is also affected by the type of solvent. Bei Lösemitteln für konventionellen Lack bilden sich feine Tröpfchen, bei Lösemitteln für Wasserlacke entsteht Schaum. When solvents for conventional coating to form fine droplets, in solvents for water-based paints produced foam. Als zur Reinigung der Luftkappe 70 ausreichend hat sich eine Reinigungszeit von ca. 3 bis 5 Sekunden erwiesen, bei der Reinigungsmittel auf die Luftkappe 70 aufgesprüht wird. As for cleaning the air cap 70 sufficiently to clean time of approximately 3 to 5 seconds has proven, is sprayed with the cleaner on the air cap 70th Dabei kann die Reinigungszeit auch in kürzere Intervalle durch stoßweises Einspritzen des Reinigungsmittels aufgeteilt sein. The cleaning time can be divided into shorter intervals by jogging the injection of the cleaning agent.
  • [0032]
    Ist das Aufsprühen des Reinigungsmittels beendet, wird die Luftkappe in dem hier vorgestellten Beispiel ca. 1 bis 3 Sekunden in der Reinigungskammer 36 belassen, um das Reinigungsmittel von der Luftkappe 36 abtropfen zu lassen, beziehungsweise um an dieser einen Vortrocknungseffekt zu erzielen. Is to spray the detergent over, the air cap is left in the example presented here, about 1 to 3 seconds in the cleaning chamber 36 to drain the detergent from the air cap 36, or to achieve a Vortrocknungseffekt on this. Dann wird die Lackierpistole um einen bestimmten Betrag, hier ca. 3 cm, vertikal nach oben gezogen und damit die Luftkappe 70 in den Wirkbereich der Luftdüse 76 gebracht. Then, the spray gun by a predetermined amount, here about 3 cm, is pulled vertically upwards and thus brought into the operative region of the air nozzle 76, the air cap 70th Die Halteelemente 68 sind dann von ihren Federn ungefähr im Zentrum der Ausnehmung 34 zusammengedrückt, so daß die Luftkappe auf den Halteelementen 68 aufsteht. The holding elements 68 are then compressed by their springs about the center of the recess 34 so that the air cap rests on the holding elements 68th Die durch die Luftdüse 76 gedrückte Druckluft trocknet die Luftkappe 70 erfahrungsgemäß bereits nach ca. 1 bis 3 Sekunden. The pressed through the air nozzle 76 compressed air dries the air cap 70. Experience has shown that already after about 1 to 3 seconds. Die Luftkappe 70 der Lackierpistole ist nun gereinigt und getrocknet, also in einem Zustand, in der diese aus dem Reinigungsgerät 10 entnommen werden kann und beispielsweise der Lackiervorgang fortgesetzt werden kann. The air cap 70 of the spray gun is now cleaned and dried, so in a state in which it can be removed from the cleaning device 10 and for example, the painting process can be continued. Besonders vorteilhaft bei diesem Reinigungsgerät 10 ist die vergleichsweise schnelle und effektive Reinigung der Luftkappe 70 . Especially advantageous in this cleaning device 10 is comparatively fast and effective cleaning of the air cap 70th Dabei ist günstigerweise eine mechanische Belastung der Luftkappe 70 vermeiden, das die Reinigung mechanisch berührungsfrei erfolgt. It is advantageously avoid mechanical stress on the air cap 70, the cleaning is carried out mechanically without contact. Ein weiterer Vorteil ist der vergleichsweise geringe Verbrauch an Reinigungsmitteln, was direkt die Reinigungskosten senkt und zudem eine entsprechend geringere Menge an Abfall an Reinigungsmittel zur Folge hat. Another advantage is the relatively low consumption of cleaning agents, which directly reduces the cleaning costs and also has a correspondingly lower amount of waste to cleaner result. Die Entsorgungskasten sind entsprechend gering. The disposal box are correspondingly low.

Claims (22)

  1. 1. Reinigungsvorrichtung für Luftkappen ( 70 ) an Lackierpistolen ( 66 ) mit einem Reinigungsgefäß ( 20 ) und mit einem Abdeckelement ( 32 ), welches das Reinigungsgefäß ( 20 ) begrenzt und derart eine Reinigungskammer ( 36 ) bildet, in der eine Verteilungsvorrichtung ( 42 , 43 ) für Reinigungsmittel angeordnet ist, wobei das Abdeckelement ( 32 ) eine Ausnehmung ( 34 ) aufweist, die an die Größe der Luftkappe ( 70 ) angepaßt ist, wobei oberhalb der Ausnehmung ( 34 ) eine Haltevorrichtung ( 64 ) für eine Lackierpistole ( 66 ) angeordnet ist, wobei mittels der Haltevorrichtung ( 64 ) die Lackierpistole ( 66 ) in einer Reinigungsposition fixierbar ist, wobei in der Reinigungsposition die zu reinigende Luftkappe ( 70 ) in der Reinigungskammer ( 36 ) angeordnet ist, und wobei durch das Zusammenwirken von der Haltevorrichtung ( 64 ) und der Luftkappe ( 70 ) ein Austreten von Reinigungsmittel während des Reinigungsbetriebs aus der Reinigungskammer ( 36 ) verhindert ist. Forming 1. A cleaning device for air caps (70) to paint spray guns (66) with a cleaning vessel (20) and with a cover (32) which limits the cleaning vessel (20) and such a cleaning chamber (36) in which a distribution device (42, 43) is arranged for cleaning agent, wherein the cover member (32) has a recess (34) (the size of the air cap 70) is adapted, where (above the recess 34), a holding device (64) for a paint spray gun (66) is arranged, by means of the holding device (64) the spray gun (66) is fixable in a cleaning position, wherein the air to be purified cap (70) in said cleaning chamber (36) is arranged in the cleaning position, and wherein (by the cooperation of the holding device 64) and the air cap (70) is a leakage of cleaning agent during the cleaning operation of the cleaning chamber (36) is prevented.
  2. 2. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Lackierpistole durch die Haltevorrichtung ( 64 ) in einer Trocknungsposition fixierbar ist, welche die Lackierpistole während eines Trocknungsvorganges für die Luftkappe ( 70 ) in dieser Position fixiert. 2. Device according to claim 1, characterized in that the spray gun by the holding device (64) is fixed in a drying position, which fixes the spray gun during a drying operation for the air cap (70) in this position.
  3. 3. Vorrichtung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß an der Haltevorrichtung ( 64 ) eine Aufnahmevorrichtung angeordnet ist, mit der die Luftkappe ( 70 ) in der Reinigungsposition fixierbar ist. 3. Device according to claim 1 or 2, characterized in that a receiving device is arranged on the holding device (64), with which the air cap (70) is fixable in the cleaning position.
  4. 4. Vorrichtung nach einem der vorigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß an der Aufnahmevorrichtung wenigstens ein Halteelement ( 68 ) angeordnet ist, daß sich mit einer einstellbaren Stellkraft selbständig an die Kontur der Luftkappe ( 70 ) dicht anlegt. 4. Device according to one of the preceding claims, characterized in that arranged on the holding device at least one holding element (68) that leakproof manner with an adjustable force independently to the contour of the air cap (70).
  5. 5. Vorrichtung nach einem der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die einstellbare Kraft durch eine Feder ( 72 ) aufgebracht ist. 5. Device according to one of the preceding claims, characterized in that the adjustable force is applied by a spring (72).
  6. 6. Vorrichtung nach einem der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß an der Haltevorrichtung ( 64 ) eine Luftverteilungsvorrichtung angeordnet ist, die Luft zur Trocknung der Luftkappe ( 70 ) bereitstellt. 6. Device according to one of the preceding claims, characterized in that on the holding device (64) comprises an air distribution device is arranged, the air for drying the air cap (70) provides.
  7. 7. Vorrichtung nach einem der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Luftverteilungsvorrichtung wenigstens eine Luftdüse ( 76 ) aufweist, durch die ein Luftstrom gerichtet führbar ist. 7. Device according to one of the preceding claims, characterized in that the air distribution device has at least one air nozzle (76) directed through which an air stream can be guided.
  8. 8. Vorrichtung nach einem der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß eine Fixiervorrichtung vorhanden ist, durch die Lackierpistole ( 66 ) in der Trocknungsposition fixierbar ist. 8. Device according to one of the preceding claims, characterized in that a fixing device is present by the spray gun (66) is fixed in the drying position.
  9. 9. Vorrichtung nach einem der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß durch die wenigstens eine Luftdüse ( 76 ) der Luftstrom in der Trocknungsposition auf die Luftkappe ( 70 ) gerichtet ist. 9. Device according to one of the preceding claims, characterized in that is directed through the at least one air nozzle (76) of the air flow in the drying position on the air cap (70).
  10. 10. Vorrichtung nach einem der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß an der der Reinigungskammer ( 36 ) abgewandten Seite der Haltevorrichtung ( 64 ) eine Verschlußvorrichtung ( 74 ) gehen Verunreinigungen angeordnet ist, welche Verschlußvorrichtung ( 74 ) auf die Kontur der Lackierpistole ( 66 ) anpaßbar ist. 10. Device according to one of the preceding claims, characterized in that at the cleaning chamber (36) side facing away from the holding device (64) comprises a closure device (74) go impurities is arranged, which closure device (74) on the contour of the spray gun (66) adaptable.
  11. 11. Vorrichtung nach einem der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Verschlußvorrichtung ( 74 ) eine ringförmige Dichtlippe ist. 11. Device according to one of the preceding claims, characterized in that the closure device (74) is an annular sealing lip.
  12. 12. Vorrichtung nach einem der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß durch die Haltevorrichtung ( 64 ) die Lackierpistole ( 66 ) in Richtung ihrer Sprühachse ( 21 ) senkrecht gehalten ist. 12. Device according to one of the preceding claims, characterized in that by the holding device (64) the spray gun (66) in the direction of its spray axis (21) is held vertically.
  13. 13. Vorrichtung nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, daß die Lackierpistole ( 66 ) von vertikal oben in die Haltevorrichtung ( 64 ) einführbar ist. 13. The apparatus according to claim 12, characterized in that the spray gun (66) of vertically above into the holding device (64) is insertable.
  14. 14. Vorrichtung nach einem der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß ein Ablauf für Reinigungsmittel und Farbreste an der geodätisch tiefliegensten Stelle der Reinigungskammer ( 36 ) angeordnet ist. 14. Device according to one of the preceding claims, characterized in that a flow of detergent and ink residue at the geodetically low point lie most of the cleaning chamber (36) is arranged.
  15. 15. Vorrichtung nach einem der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Reinigungskammer ( 36 ) federgelagert ist. 15. Device according to one of the preceding claims, characterized in that the cleaning chamber (36) is spring mounted.
  16. 16. Vorrichtung nach Anspruch 15, dadurch gekennzeichnet, daß die Federlagerung ( 24 , 26 ) in Einsteckrichtung der Lackierpistole ( 36 ) wirksam ist. 16. The apparatus according to claim 15, characterized in that the spring bearing (24, 26) in the insertion direction of the paint spray gun (36) is effective.
  17. 17. Vorrichtung nach einem der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß wenigstens ein Druckregler für Luft in einer Zuleitung ( 82 , 78 ) zu der wenigstens einen Luftdüse ( 74 ) angeordnet ist. 17. Device according to one of the preceding claims, characterized in that at least one pressure regulator for air in a supply line (82, 78) is arranged to the at least one air nozzle (74).
  18. 18. Vorrichtung nach einem der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß wenigstens ein Materialdruckregler ( 54 ) in einer Zuleitung ( 62 , 56 , 52 ) zur Verteilungsvorrichtung ( 42 , 43 ) angeordnet ist. 18. Device according to one of the preceding claims, characterized in that at least one material pressure regulator (54) in a feed line (62, 56, 52) of the distribution device (42, 43) is arranged.
  19. 19. Vorrichtung nach einem der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß ein Auffangbehälter ( 30 ) für benutztes Reinigungsmittel und Farbreste über eine Leitung ( 28 ) mit dem Ablauf der Reinigungskammer ( 36 ) verbunden ist. 19. Device according to one of the preceding claims, characterized in that a collecting container (30) for used solvent and paint residue via a line (28) to the end of the cleaning chamber (36) is connected.
  20. 20. Vorrichtung nach einem der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß der Auffangbehälter ( 30 ) mit einem Transfersystem ausgestattet oder verbunden ist, daß die aufgefangenen Reinigungsmittel und Farbreste zu einem entfernt liegenden Entsorgungssystem zuführt. 20. A device according to any one of the preceding claims, characterized in that the collecting container (30) is equipped with a transfer system or, in that the collected cleaning agent and paint residues supplies to a remote disposal system.
  21. 21. Vorrichtung nach einem der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das Reinigungsmittel ein Lösemittelschaum ist. 21. A device according to any one of the preceding claims, characterized in that the cleaning agent is a solvent foam.
  22. 22. Vorrichtung nach Anspruch 21, dadurch gekennzeichnet, daß der für den Reinigungsvorgang notwendige Lösemittelschaum durch einen Turbo-Cleaner ( 58 ) bereitgestellt ist. 22. An apparatus according to claim 21, characterized in that the necessary for the cleaning operation solvents foam is provided by a turbo cleaner (58).
DE2001129667 2001-06-20 2001-06-20 Paint pistol air cap cleaning arrangement has cover element with opening matching cap size, holder above opening holding paint pistol in cleaning position with cap in cleaning chamber Withdrawn DE10129667A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2001129667 DE10129667A1 (en) 2001-06-20 2001-06-20 Paint pistol air cap cleaning arrangement has cover element with opening matching cap size, holder above opening holding paint pistol in cleaning position with cap in cleaning chamber

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2001129667 DE10129667A1 (en) 2001-06-20 2001-06-20 Paint pistol air cap cleaning arrangement has cover element with opening matching cap size, holder above opening holding paint pistol in cleaning position with cap in cleaning chamber

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE10129667A1 true true DE10129667A1 (en) 2003-01-02

Family

ID=7688783

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2001129667 Withdrawn DE10129667A1 (en) 2001-06-20 2001-06-20 Paint pistol air cap cleaning arrangement has cover element with opening matching cap size, holder above opening holding paint pistol in cleaning position with cap in cleaning chamber

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE10129667A1 (en)

Cited By (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2009009282A3 (en) * 2006-12-21 2009-03-26 Illinois Tool Works Coating material dispensing apparatus
US7628343B2 (en) 2006-08-08 2009-12-08 Illinois Tool Works Inc. Triggers for fluid applicators
US7665672B2 (en) 2004-01-16 2010-02-23 Illinois Tool Works Inc. Antistatic paint cup
US7744011B2 (en) 2004-01-16 2010-06-29 Illinois Tool Works Inc. Antistatic paint cup
US7757972B2 (en) 2004-06-03 2010-07-20 Illinois Tool Works Inc. Conversion adapter for a fluid supply assembly
US7766250B2 (en) 2004-06-01 2010-08-03 Illinois Tool Works Inc. Antistatic paint cup
US7874323B2 (en) 2004-06-10 2011-01-25 Illinois Tool Works, Inc. Fluid supply assembly
US8196770B2 (en) 2004-01-16 2012-06-12 Illinois Tool Works Inc. Fluid supply assembly
DE102007031555B4 (en) * 2007-07-06 2014-10-23 Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft A cleaning device for a spraying apparatus
DE102014006647A1 (en) * 2014-05-07 2015-11-12 Dürr Systems GmbH Cleaning device for a nebulizer and associated operating method
CN106000710A (en) * 2016-07-14 2016-10-12 青岛金光鸿智能机械电子有限公司 Tracking nozzle cleaning and waste collecting system

Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB2198033A (en) * 1986-11-10 1988-06-08 Honda Motor Co Ltd Cleaning paint spray guns
EP0333040A2 (en) * 1988-03-16 1989-09-20 Dürr GmbH Process and device for cleaning spraying devices
DE4129778A1 (en) * 1991-09-07 1992-07-09 Daimler Benz Ag Automatic cleaning device for painting robots - has encapsulated spray tank to clean complete working arm
WO1992021447A1 (en) * 1991-05-29 1992-12-10 Abb Fläkt Ransburg Gmbh Spray coating device
WO1997018903A1 (en) * 1995-11-17 1997-05-29 Crystal Cap Cleaners Inc. Method and apparatus for cleaning spray guns

Patent Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB2198033A (en) * 1986-11-10 1988-06-08 Honda Motor Co Ltd Cleaning paint spray guns
EP0333040A2 (en) * 1988-03-16 1989-09-20 Dürr GmbH Process and device for cleaning spraying devices
WO1992021447A1 (en) * 1991-05-29 1992-12-10 Abb Fläkt Ransburg Gmbh Spray coating device
DE4129778A1 (en) * 1991-09-07 1992-07-09 Daimler Benz Ag Automatic cleaning device for painting robots - has encapsulated spray tank to clean complete working arm
WO1997018903A1 (en) * 1995-11-17 1997-05-29 Crystal Cap Cleaners Inc. Method and apparatus for cleaning spray guns

Non-Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
JP 2001070847 A.,In: Patent Abstracts of Japan *

Cited By (14)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US8196770B2 (en) 2004-01-16 2012-06-12 Illinois Tool Works Inc. Fluid supply assembly
US7665672B2 (en) 2004-01-16 2010-02-23 Illinois Tool Works Inc. Antistatic paint cup
US7744011B2 (en) 2004-01-16 2010-06-29 Illinois Tool Works Inc. Antistatic paint cup
US7753289B2 (en) 2004-01-16 2010-07-13 Illinois Tool Works Inc. Antistatic paint cup
US7766250B2 (en) 2004-06-01 2010-08-03 Illinois Tool Works Inc. Antistatic paint cup
US7757972B2 (en) 2004-06-03 2010-07-20 Illinois Tool Works Inc. Conversion adapter for a fluid supply assembly
US7874323B2 (en) 2004-06-10 2011-01-25 Illinois Tool Works, Inc. Fluid supply assembly
US7628343B2 (en) 2006-08-08 2009-12-08 Illinois Tool Works Inc. Triggers for fluid applicators
WO2009009282A3 (en) * 2006-12-21 2009-03-26 Illinois Tool Works Coating material dispensing apparatus
US8104423B2 (en) 2006-12-21 2012-01-31 Illinois Tool Works Inc. Coating material dispensing apparatus and method
CN101687207B (en) 2006-12-21 2013-07-17 伊利诺斯工具制品有限公司 Coating material dispensing apparatus
DE102007031555B4 (en) * 2007-07-06 2014-10-23 Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft A cleaning device for a spraying apparatus
DE102014006647A1 (en) * 2014-05-07 2015-11-12 Dürr Systems GmbH Cleaning device for a nebulizer and associated operating method
CN106000710A (en) * 2016-07-14 2016-10-12 青岛金光鸿智能机械电子有限公司 Tracking nozzle cleaning and waste collecting system

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102004027789A1 (en) Paint spray gun has disposable paint guide unit between paint intake and outlet, for easier cleaning
US5328096A (en) Spray apparatus and method of operation for spraying heavy viscous material
DE202005013403U1 (en) Filtering arrangement for a spray cabin comprises supports having a drive unit in which the supports are moved into a second position from a first position in which air displaced with a spray mist passes through the filter elements
EP0572356A1 (en) Apparatus and process for cleaning with a liquid of filter cartridges in fluidised powder apparatus or in spray-dryers
DE19654321A1 (en) Device for aerosol generation
DE19709988A1 (en) painting equipment
EP0032391A1 (en) Apparatus for atomizing liquid paint
GB2182266A (en) Cleaning of spraying apparatus
DE10207499A1 (en) Pipette tip or dispensing unit cleansing system, involves introducing pipette tip into a cleaning chamber, and spraying with a cleaning fluid
DE4116897A1 (en) Booth for spray painting and powder coating - has suction system connected to powder recover device, for use during powder coating, and conventional spray mist precipitation
US4960142A (en) Paint cleaning apparatus
DE4222766A1 (en) Hand-held polishing machine for painted surfaces - has water based cutting fluid fed to rotating absorbing disc rotated over painted surface
DE102005026558B3 (en) Method for providing a pulsed wash spray in a domestic dish washing machine has a rotary member in the spray arms which opens and closes the liquid to the spray nozzles
DE4310470C1 (en) Surface-treatment equipment with spray nozzles - has common extraction cowl containing spray nozzles and outer ring of air nozzles and central top extraction pipe
DE19953324A1 (en) Ink supply system for printing machine; has guide moving on slide above ink box with sleeve-shaped holder for ink cartridge or ink output insert connected to external ink drum
EP0888825A2 (en) Method and device for painting
DE4129778A1 (en) Automatic cleaning device for painting robots - has encapsulated spray tank to clean complete working arm
DE10110098A1 (en) Cleaning device especially for vehicle paint spraying equipment has cleaning container with supply pipe and nozzle outlet directing cleaning medium towards part placed inside container for cleaning
DE102007012878B3 (en) Sprayer e.g. electrostatic rotation sprayer, for spraying e.g. dye, has air nozzles formed inside central opening of sprayer cap for compressed air atomization, and channel supplying coating agent to sprayer head
EP0715896A2 (en) A rotary atomiser with a rotating bell
DE102005060833A1 (en) Powder spraycoating and powder supply apparatus therefor
DE4435941A1 (en) Cleaning device for a headlight, in particular vehicle headlight
EP0538711A1 (en) Device for conveying granular and/or powdery solid matters
DE3626997A1 (en) Device for spraying low-viscosity media
EP1671706A2 (en) Process and device for cleaning spraying devices

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
8127 New person/name/address of the applicant

Owner name: ABB AG, 68309 MANNHEIM, DE

8141 Disposal/no request for examination