CH305676A - Motor-driven device equipped with an additional device for chopping fruits, vegetables and other foodstuffs and luxury goods. - Google Patents

Motor-driven device equipped with an additional device for chopping fruits, vegetables and other foodstuffs and luxury goods.

Info

Publication number
CH305676A
CH305676A CH305676DA CH305676A CH 305676 A CH305676 A CH 305676A CH 305676D A CH305676D A CH 305676DA CH 305676 A CH305676 A CH 305676A
Authority
CH
Switzerland
Prior art keywords
additional
dependent
support frame
knife
eccentric
Prior art date
Application number
Other languages
German (de)
Inventor
T. Oertli Aktiengesellschaft
Original Assignee
Oertli T Ag
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Oertli T Ag filed Critical Oertli T Ag
Priority to CH305676T priority Critical
Publication of CH305676A publication Critical patent/CH305676A/en

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B26HAND CUTTING TOOLS; CUTTING; SEVERING
    • B26DCUTTING; DETAILS COMMON TO MACHINES FOR PERFORATING, PUNCHING, CUTTING-OUT, STAMPING-OUT OR SEVERING
    • B26D1/00Cutting through work characterised by the nature or movement of the cutting member or particular materials not otherwise provided for; Apparatus or machines therefor; Cutting members therefor
    • B26D1/01Cutting through work characterised by the nature or movement of the cutting member or particular materials not otherwise provided for; Apparatus or machines therefor; Cutting members therefor involving a cutting member which does not travel with the work
    • B26D1/12Cutting through work characterised by the nature or movement of the cutting member or particular materials not otherwise provided for; Apparatus or machines therefor; Cutting members therefor involving a cutting member which does not travel with the work having a cutting member moving about an axis
    • B26D1/14Cutting through work characterised by the nature or movement of the cutting member or particular materials not otherwise provided for; Apparatus or machines therefor; Cutting members therefor involving a cutting member which does not travel with the work having a cutting member moving about an axis with a circular cutting member, e.g. disc cutter
    • B26D1/143Cutting through work characterised by the nature or movement of the cutting member or particular materials not otherwise provided for; Apparatus or machines therefor; Cutting members therefor involving a cutting member which does not travel with the work having a cutting member moving about an axis with a circular cutting member, e.g. disc cutter rotating about a stationary axis
    • B26D1/147Cutting through work characterised by the nature or movement of the cutting member or particular materials not otherwise provided for; Apparatus or machines therefor; Cutting members therefor involving a cutting member which does not travel with the work having a cutting member moving about an axis with a circular cutting member, e.g. disc cutter rotating about a stationary axis with horizontal cutting member
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47JKITCHEN EQUIPMENT; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; APPARATUS FOR MAKING BEVERAGES
    • A47J43/00Miscellaneous implements for preparing or holding food
    • A47J43/04Machines for domestic use not covered elsewhere, e.g. for grinding, mixing, stirring, kneading, emulsifying, whipping or beating foodstuffs, e.g. power-driven
    • A47J43/06Machines for domestic use not covered elsewhere, e.g. for grinding, mixing, stirring, kneading, emulsifying, whipping or beating foodstuffs, e.g. power-driven with a plurality of interchangeable working units, e.g. with a single driving-unit

Description


       Mit Zusatzgerät versehene, motorisch angetriebene Vorrichtung zum Zerkleinern von Früchten, Gemüsen und andern Nahrangs- und Genussmitteln. Motor-driven device equipped with an additional device for chopping fruits, vegetables and other food and beverages.  Motorisch angetriebene Vorrichtungen zLun Zerkleinern von Früchten, Gemüsen und an dern Nahrungs- iuzd Genussmitteln, insbeson dere wasser- oder ölhaltigen, sind als soge- nannte Mixer bekannt. Motor-driven devices for chopping fruits, vegetables and other foods, especially those containing water or oil, are known as so-called mixers.  Ferner ist bei der artigen Vorrichtungen auch die Verwendung von Zusatzgeräten, z. Furthermore, the use of additional devices such.  B. B.

    Rührwerken, Saft- centrifLigen usw., bekannt, in der Weise, dass das Zusatzgerät auf das Gehäuse des Unter teils des Mixers aufgesetzt werden kann, wo bei der Antrieb des Zusatzgerätes durch den im Unterteil vorhandenen Motor möglich ist. Agitators, juice centrifuges, etc., known, in such a way that the additional device can be placed on the housing of the lower part of the mixer, where the drive of the additional device by the motor present in the lower part is possible.     



   Die vorliegende Erfindung betrifft eine derartige Vorrichtung mit einem Zuusatzgerät und zeichnet sich dadurch aus, dass das Zu satzgerät eine Schneidemaschine mit einem scheibenförmigen, drehbaren Messer ist und dass Mittel vorhanden sind, welche das aus wechselbare Aufsetzen des Zusatzgerätes auf den einen Motor enthaltenden Unterteil des Vorrichtung an Stelle von dessen Behälter- und Messeraufsatzes sowie den Antrieb der Messerscheibe durch den Motor ermöglichen. The present invention relates to such a device with an additional device and is characterized in that the additional device is a cutting machine with a disc-shaped, rotatable knife and that means are available which enable the replaceable attachment of the additional device to the lower part of the device containing a motor instead of its container and knife attachment as well as enable the cutting disc to be driven by the motor.  



   Das Zusatzgerät kann insbesondere zum Schneiden von Fleisch Lmd Wurstwaren, aber auch zum Schneiden von Gemüsen, Brot usw., verwendet werden. The additional device can be used in particular for cutting meat and sausage products, but also for cutting vegetables, bread, etc.  



   In der nachfolgenden Beschreibung ist an Hand der beigefügten Zeichnung- eine bei spielsweise Ausführungsforen des Erfindungs- gegenstandes näher erläutert. In the following description, one example embodiment of the subject of the invention is explained in more detail with reference to the accompanying drawing.  Es zeigen: Show it:

          Fig.1 die Vorrichtung mit Zusatzgerät in Seitenansicht Lund teils im senkrechten Schnitt, Fig. 2 eine Draufsicht zu Fig.1, Fig. 3 einen Teil des Zusatzgerätes im Querschnitt längs der Linie III-III in Fig. 1, 1 shows the device with additional device in side view L and partly in vertical section, FIG. 2 shows a plan view of FIG. 1, FIG. 3 shows part of the additional device in cross section along the line III-III in FIG. 1,

          Fig. 4 eine Einzelheit des Zusatzgerätes im senkrechten Schnitt entlang der Linie IV-IV in Fig.2 in gegenüber dieser ver- grössertem Massstab, Fig. 5 einen Querschnitt längs der Linie VV in Fig. 4 und Fig. 6 einen analogen Schnitt längs der Linie VI-VI in Fig. 4. 4 shows a detail of the additional device in vertical section along the line IV-IV in FIG Line VI-VI in FIG. 4.  



   In Fig. 1 ist der Unterteil eines ziun Zer kleinern, Umrühren und Mischen von Nah rings- und Genussmittelgut dienenden Mixers mit 10 bezeichnet. In Fig. 1, the lower part of a Ziun Zer smaller, stirring and mixing of Nahrings- and luxury food serving mixer with 10 is indicated.  Dieser Unterteil enthält einen in der Zeichnung nicht sichtbaren Motor, der mit einer Treibwelle 11 verbunden ist, welche an ihrem obern, aus dem .Gehäuse des Unterteils 10 herausragenden Ende als Teil einer Aufsteckkupplung ausgebildet ist. This lower part contains a motor, not visible in the drawing, which is connected to a drive shaft 11 which is designed as part of a plug-on coupling at its upper end protruding from the housing of the lower part 10.  Der nicht dargestellte, einen Messersatz auf weisenden Behälteraufsatz des Mixers ist ab genommen. The not shown, a set of knives on pointing container attachment of the mixer is removed.

    Statt dessen ist ein Zusatzgerät zum Schneiden von Fleisch und anderem Gut lösbar auf den Unterteil 10 aufgesetzt -und mit der Treibwelle 11 gekuppelt. Instead, an additional device for cutting meat and other goods is releasably placed on the lower part 10 and coupled to the drive shaft 11.  



   Das Zusatzgerät weist ein Traggestell 13 auf, welches auf einem Absatz des Mixer unterteils 10 aufliegt und den Unterteil mit tels eines Ringes: 13a umgibt. The additional device has a support frame 13 which rests on a shoulder of the mixer lower part 10 and surrounds the lower part with means of a ring: 13a.

    Die Innenseite dieses Ringes ist mit einem Belag 12 aus Gummi oder dergleichen versehen, der eine verhältnismässig gute Haftverbindung zwi- sehen dem Unterteil 10 -und dem Gestell 13 gewährleistet. The inside of this ring is provided with a covering 12 made of rubber or the like, which ensures a relatively good adhesive connection between the lower part 10 and the frame 13.  Statt dessen könnte der Ring 13a auch an einem Ort aufgeschnitten sein und einen Spannverschluss aufweisen, mit dessen Hilfe der Ring am Unterteil 10 fest gezogen werden kann. Instead, the ring 13a could also be cut open at one point and have a tension lock, with the aid of which the ring can be tightened on the lower part 10.  Ferner weist das Trag gestell zwei Stützfüsse 13b auf, die auf der Unterlage, welche den Mixerunterteil 10 trägt, aufruhen. Furthermore, the support frame has two support feet 13b, which rest on the base that carries the mixer base 10.  Es könnte auch nur ein einziger solcher Stützfuss vorgesehen sein. Only a single such support leg could also be provided.

    Am Trag gestell 13 ist eine senkrechte Welle 14 dreh bar gelagert., die an ihrem obern Ende ein scheibenförmiges Messer 15 trägt, das mit Hilfe einer Schraube 16 lösbar mit der Welle 14 in Verbindung ist. On the support frame 13, a vertical shaft 14 is rotatably mounted. Which carries a disk-shaped knife 15 at its upper end, which is detachably connected to the shaft 14 by means of a screw 16.  Am untern Ende der Welle 14 sitzt ein Zahnrad 18, das mit einem zweiten, gleich grossen Zahnrad 19 in Ein- griff steht. At the lower end of the shaft 14 there is a gear 18 which meshes with a second gear 19 of the same size.  Das letztere sitzt auf einer .eben falls im Traggestell 13 drehbar gelagerten Antriebswelle 20 des Zusatzgerätes. The latter sits on a .eben if in the support frame 13 rotatably mounted drive shaft 20 of the additional device.  Das -untere Ende dieser Welle 20 ist als Teil einer Aufsteckkipphing ausgebildet. The lower end of this shaft 20 is designed as part of a slip-on tilting ring.

    Das Gehäuse 21 eines Reduktionsgetriebes ruht auf dem MixerLntersatz 10, könnte aber auch mit dem Traggestell 13 des Zusatzgerätes fest oder lös bar verbunden sein. The housing 21 of a reduction gear rests on the mixer base 10, but could also be connected permanently or detachably to the support frame 13 of the additional device.  Die Antriebswelle 22 und die Abtriebswelle 23 des Reduktionsgetriebes sind gleichaxig zueinander angeordnet und je als Teil einer Aufsteckkupplung ausgebildet. The drive shaft 22 and the output shaft 23 of the reduction gear are arranged coaxially to one another and each formed as part of a slip-on coupling.

     Durch .die erwähnten Aufsteckkupplungen ist sowohl die Treibwelle 11 des Mixerunterteils mit dem Reduktionsgetriebe als auch dieses mit der Antriebswelle 20 der Schneide maschine lösbar verbunden. By .die mentioned slip-on couplings both the drive shaft 11 of the mixer lower part with the reduction gear and this with the drive shaft 20 of the cutting machine is detachably connected.  



   Am Traggestell 13 ist eine Auflageplatte 24 für das zu schneidende Gut. On the support frame 13 is a support plate 24 for the material to be cut.  mittels Trag- axmen 25 um eine waagrechte Achse 26 schwenkbar angeordnet. Arranged pivotably about a horizontal axis 26 by means of support axles 25.  Der eine dieser Trag arme 25 weist einen Fortsatz 2 7 auf, in wel chen eine wenigstens annähernd waagrechte Nut 28 eingearbeitet ist, wie Fig. 4 und 5 zei gen. In die Nut 28 greift ein Exzenter 29 ein, der am einen Ende einer am Traggestell 13 drehbar und längsverschiebbar gelagerten Achse 30 sitzt. One of these support arms 25 has an extension 2 7, in wel chen an at least approximately horizontal groove 28 is incorporated, as shown in FIGS Support frame 13 rotatably and longitudinally displaceably mounted axis 30 is seated.  Das andere Ende dieser Achse trägt einen als Drehknopf ausgebildeten Griff 31. -zum Betätigen des Exzenters 29. The other end of this axis carries a handle 31 designed as a rotary knob for actuating the eccentric 29.

    Zwischen dem Exzenter und dem benachbarten Sehen- kel des Traggestells 13 ist eine -iun die Achse 30 gewickelte Schraubendruckfeder 32 ein geschaltet, die bestrebt ist, den Exzenter stets in die Nut 28 eingerückt zu halten. Between the eccentric and the adjacent leg of the support frame 13, a helical compression spring 32 wound around the axis 30 is connected, which endeavors to keep the eccentric always engaged in the groove 28.  Durch axiales Ziehen am Griff 31 kann die Achse 30 entgegen dem Einfluss der Feder 32 jedoch derart verschoben werden, dass der Exzenter aus der Nut 28 austritt. However, by axially pulling on the handle 31, the axis 30 can be displaced against the influence of the spring 32 in such a way that the eccentric emerges from the groove 28.  Zwischen dem Griff. Between the handle.

     31 und .dem Gestell 13 ist eine Lasche 33 an geordnet, die einen von der Achse 30 durch setzten Schlitz 34 aufweist und mittels eines Stiftes 35 schwenkbar am Gestell 13 gelagert. 31 and .dem frame 13, a tab 33 is arranged, which has a slot 34 set by the axis 30 and is pivotably mounted on the frame 13 by means of a pin 35.  ist. is.  Der Schlitz 34 ermöglicht das Schwenken der Lasche. The slot 34 allows the tab to pivot.  Die letztere ist mit zwei seitlichen Vorsprüngen 36 versehen, die sich in der dar- gestellten Lage der Lasche 33 oberhalb des Knopfes 31 befinden. The latter is provided with two lateral projections 36, which are located above the button 31 in the position of the tab 33 shown.

    Wenn der Knopf nach links (Fig.4) herausgezogen wird, kann die Lasche 33 mit ihrem beweglichen Ende nach unten ,geschwenkt werden, wobei die Vor sprünge 36 zwischen den Knopf 31 und das Gestell 13 einrücken und dadurch -den Knopf 31 daran hindern, wieder in seine ursprüng liche Lage zurückzukehren. When the button is pulled out to the left (Fig. 4), the flap 33 can be pivoted with its movable end downwards, whereby the protrusions 36 between the button 31 and the frame 13 engage and thereby prevent the button 31, to return to its original position.  Der Exzenter 29 ist dadurch in einer aus der Nut 28 aus- gerückten Lage gesichert. The eccentric 29 is thereby secured in a position disengaged from the groove 28.  Die Auflageplatte 24 kann dann vollständig nach oben geklappt werden. The support plate 24 can then be folded up completely.  



   Die der Messerscheibe 15 zugekehrte Kante 24a der Auflageplatte 24 ist in An passung an den Umfang des Messers kreis bogenförmig ausgenommen und lässt sich durch Betätigung des Griffes 31 bezüglich der Schneide des Messers 15 in der Höhe ver stellen, wodurch die Dicke des jeweils vom Sehneidgut abzutrennenden Teils geregelt werden kann. The edge 24a of the support plate 24 facing the knife disk 15 is recessed in an arc-shaped manner to match the circumference of the knife and can be adjusted in height by actuating the handle 31 with respect to the cutting edge of the knife 15, whereby the thickness of the material to be separated from the cut material Partly can be regulated.

    Am Gestell 13 ist ein Vor- sprung 37 vorhanden, welcher dem einen Tragarm 25 als Anschlag dient,. On the frame 13 there is a projection 37 which serves as a stop for one support arm 25.  um die Schwenkbarken der Platte 24 gegen irrten zu begrenzen. to limit the pivoting of the plate 24 against erring.     



   Die Messerscheibe 15 ist mit Ausnahme des zu ihrem Gebrauch benötigten Umfangs- teils mit einer Schutzplatte 98 überdeckt. With the exception of the peripheral part required for its use, the cutter disk 15 is covered with a protective plate 98.  Die selbe ist am Traggestell 13 um einewaagrechte Achse 39 schwenkbar angeordnet und kann zum Freilegen der Messerscheibe 15, z. The same is arranged on the support frame 13 so as to be pivotable about a horizontal axis 39 and can be used to expose the cutting disc 15, e.g.  B. zwecks Reinigung derselben, nach oben ge- klappt werden. B. for the purpose of cleaning the same, can be folded up.  Zweckmässigerweise sind nicht dargestellte Mittel vorhanden, tun die Schutz platte in ihrer dargestellten Gebrauchslage zu sichern. Appropriately, resources are not shown, do the protection plate to secure in its position of use shown.  Diese Mittel können z. These funds can be, for.  B. einen Schnäpper aufweisen. B. have a catch.  



   Unterhalb der Auflageplatte 24 ist am Traggestell 13 eine Gleitbahn 40 für das ab geschnittene Gut befestigt. Below the support plate 24, a slide 40 for the cut material is attached to the support frame 13.  Diese Gleitbahn besteht aus einem von der Messerscheibe steil abfallenden Teil und einem daran anschlie ssenden, waagrechten oder beinahe waagrech ten Teil. This slideway consists of a part that slopes steeply from the knife disc and a horizontal or almost horizontal part that is connected to it.  Ferner ist am Traggestell 13 ein Ab streifer 41 befestigt, der einerseits an die Gleitbahn 40 anschliesst und anderseits prak tisch bis unmittelbar an die Unterseite der Messerscheibe 15 heranreicht. Furthermore, a scraper 41 is attached to the support frame 13, which on the one hand adjoins the slide 40 and on the other hand practically table right up to the underside of the knife disc 15 reaches.  Er dient dazu, das abgeschnittene Gut jeweils vom Messer 75 abzustreifen, wenn dieses im Sinne des Pfeils P in Fig. 2 rotiert. It serves to scrape off the cut material from the knife 75 when it rotates in the direction of the arrow P in FIG.  



   Beiderseits der Auflageplatte 2.4 sind am Traggestell 13 nach oben vorspringende Or gane 42 vorhanden, die mit dem Gestell 13 beim dargestellten Beispiel aus einem ein zigen Stück Werkstoff bestehen. On both sides of the support plate 2.4 there are upwardly projecting organs 42 on the support frame 13, which consist of a single piece of material with the frame 13 in the example shown.  In die ein ander zugekehrten 'Seiten der Organe 492 ist ;je eine waagrecht verlaufende Führungsnut 43 eingearbeitet, deren dem Messer 15 zuge kehrtes Ende geschlossen ist, während das an dere Ende offen ist. In each of the facing sides of the organs 492, a horizontally extending guide groove 43 is incorporated, the end of which facing the knife 15 is closed, while the other end is open.  In den Nuten 43 ist ein Schlitten 44 verschiebbar geführt, der an sei ner dem Messer 1,5 zugekehrten Seite eine keilförmige Ausnehmimg 46 aufweist. A slide 44 is displaceably guided in the grooves 43 and has a wedge-shaped recess 46 on the side facing the knife 1.5.  Diese Ausnehmung könnte jedoch auch eine andere, z. However, this recess could also be another, e.g.  B. kreisabschnittförmige Gestalt haben. B. have the shape of a segment of a circle.

     Längs des Randes der Ausnehmimg 45 ver läuft ein nach oben ragender Steg 46, gegen welchen das zu schneidende Gut angelegt werden kann. Along the edge of the recess 45 ver runs an upwardly extending web 46 against which the material to be cut can be applied.  Mit Hilfe des Schlittens 44 kann das Gut gegen die Messerscheibe ge schoben werden. With the help of the carriage 44, the material can be pushed against the knife disc.  Bei Nichtgebrauch oder zur Reinigung kann der Schlitten 44 abgenom men werden. When not in use or for cleaning, the carriage 44 can be removed.  Er könnte anstatt durch je eine Nut auch durch deren mehrere an jedem Or gan 4'2 geführt sein. Instead of having one groove each, it could also be guided through several of these on each organ 4'2.  



   Die Gebrauchs- und Wirkungsweise der beschriebenen Schneidemaschine geht aus dem Vorstehenden deutlich hervor, Mit Hilfe des im Unterteil 10 des Mixers vorhandenen Mo tors wird die Messerscheibe mit verminderter Drehzahl angetrieben, und zwar im Sinne des Pfeils P in F'ig. The use and operation of the cutting machine described is evident from the foregoing. With the aid of the Mo tor present in the lower part 10 of the mixer, the cutter disk is driven at a reduced speed, in the direction of the arrow P in FIG.  2. Das zu schneidende Gut wird auf die Platte '24 aufgelegt und gegen die Messerscheibe vorgeschoben, wobei eine Schnitte des Gutes abgetrennt wird, deren Dicke durch die jeweils einzustellende Schwenklage der Auflageplatte 24 gegeben ist. 2. The material to be cut is placed on the plate '24 and pushed forward against the knife disc, a cut of the material being cut off, the thickness of which is given by the pivoting position of the support plate 24 to be set in each case.  Das geschnittene 'Gut lässt sich auf der Gleitbahn 40 entnehmen. The cut material can be removed from the slide 40.

    Besonders, wenn das zu schneidende Gut kleine Abmessungen hat bzw. kleine Abmessungen erreicht hat, ist es vorteilhaft, dasselbe jeweils mit Hilfe des Schlittens 44 gegen das Messer<B>16</B> zu schie ben, wodurch Unfälle praktisch ausgeschlos sen werden können. Especially if the item to be cut has small dimensions or has reached small dimensions, it is advantageous to push the same against the knife 16 with the aid of the slide 44, whereby accidents can be practically excluded .  



   Sofern die Drehzahl der Treibwelle 11 des ATixerunterteils 10 regelbar ist. If the speed of the drive shaft 11 of the ATixer lower part 10 can be regulated.  -und ge nügend herabgesetzt werden kann, lässt sich auf das Reduktionsgetriebe 21 verzichten. -and can be sufficiently reduced, the reduction gear 21 can be dispensed with.  In diesem Falle wird die 'Treibwelle 11 unmittel bar mit der Antriebswelle 20- des Zusatz gerätes gekuppelt. In this case, the drive shaft 11 is coupled directly to the drive shaft 20 of the additional device.  Das Reduktionsgetriebe kann gegebenenfalls auch für andere Zusatz geräte zum Xlixerunterteil 10 verwendet werden. The reduction gear can, if necessary, also be used for other additional devices for the Xlixer lower part 10.  - - 

Claims (1)

  1. PATENTANSPRUCH: Mit Zusatzgerät versehene, motorisch an getriebene Vorrichtung zum Zerkleinern von Früchten, Gemüsen -und andern Nahrangs- und Genussmitteln, dadurch gekennzeichnet., dass das Zusatzgerät eine Schneidemaschine mit einem scheibenförmigen, drehbaren Mes ser ist und dass Mittel vorhanden sind, wel che das auswechselbare Aufsetzen des Zusatz gerätes atü den einen Motor enthaltenden Un terteil der Vorrichtung an Stelle von dessen Behälter- und Messeraufsatzes sowie den An trieb der- Messerscheibe durch den- Motor ermöglichen. PATENT CLAIM: Motor-driven device provided with an additional device for chopping fruits, vegetables and other foodstuffs and luxury foods, characterized in that the additional device is a cutting machine with a disc-shaped, rotatable knife and that means are available to support that interchangeable attachment of the additional device atü the lower part of the device containing a motor in place of its container and knife attachment as well as the drive of the knife disc by the motor allow.
    - UNTERANSPRÜCHE: 1. Vorrichtung nach-Patentanspruch, da durch gekennzeichnet, dass die Messerscheibe auf einer in der Gebrauchslage des Zusatz gerätes wenigstens annähernd senkrechten Welle sitzt, die mittels eines R,eduktions- Betriebes mit der Treibwelle des Untersatzes der Vorrichtung in Verbindung bringbär ist. SUBCLAIMS: 1. Device according to patent claim, characterized in that the knife disc sits on a shaft that is at least approximately vertical in the position of use of the additional device and which can be brought into connection with the drive shaft of the pedestal of the device by means of an R, eduktions- operation .
    2. Vorrichtung nach Patentanspruch und Unteranspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass sowohl zwischen der Treibwelle des Un- terteils und dem Reduktionsgetriebe als auch zwischen diesem und der Antriebswelle des Zusatzgerätes eine Aiüsteckkupplung vor handen ist. 2. Device according to claim and dependent claim 1, characterized in that there is a coupling between the drive shaft of the lower part and the reduction gear as well as between this and the drive shaft of the additional device.
    3. Vorrichtung nach Patentanspruch, mit einer in der Gebrauchslage des Zusatzgerätes waagrechten Messerscheibe, dadurch gekenn zeichnet, dass die Messerscheibe bis auf einen zum Gebrauch derselben benötigten Umfangs teil von einer Schutzplatte überdeckt ist. 3. Device according to claim, with a horizontal in the position of use of the accessory device knife disc, characterized in that the knife disc is covered by a protective plate except for a circumference required for use of the same. 4. 4th
    Vorrichtung nach Patentanspruch und Unteranspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Schutzplatte an einem Traggestell des Zusatzgerätes derart schwenkbar ange ordnet ist, dass sie zwecks Freilegung der Messerscheibe nach oben geklappt werden kann. Device according to claim and dependent claim 3, characterized in that the protective plate is arranged pivotably on a support frame of the additional device in such a way that it can be folded up to expose the knife disc.
    '5. '5. Vorrichtung nach Patentanspruch, da durch gekennzeichnet, dass eine Auflageplatte für das zu schneidende Gut an einem Trag gestell des Zusatzgerätes schwenkbar und ver stellbar angeordnet ist, derart, dass die Dicke des jeweils abzuschneidenden Teils des Schneidgutes verändert werden kann. Device according to patent claim, characterized in that a support plate for the material to be cut is arranged on a support frame of the additional device so that it can be pivoted and adjusted so that the thickness of the part of the material to be cut can be changed. 0. 0.
    Vorrichtung nach Patentanspruch und Unteranspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Auflageplatte mittels eines Exzenters verstellbar ist, der durch einen am Trag gestell drehbar gelagerten Griff betätigt wer den kann. Device according to patent claim and dependent claim 5, characterized in that the support plate is adjustable by means of an eccentric which can be operated by a handle rotatably mounted on the support frame. 7. 7th
    Vorrichtung nach Patentanspruch und Unteransprüchen 5 und 6, dadurch gekenn zeichnet, dass eine den Exzenter und den Griff lagernde Achse in ihrer Längsrichtung verschiebbar am Traggestell gelagert ist und unter dem Einfluss einer Feder steht, die be strebt ist, den Exzenter in eine an der Auf lageplatte vorhandene Nut einzurücken. Device according to claim and dependent claims 5 and 6, characterized in that an axis supporting the eccentric and the handle is mounted on the support frame so as to be displaceable in its longitudinal direction and is under the influence of a spring which strives to move the eccentric into one of the up Insert the existing groove into the base plate. B. B.
    Vorrichtung nach Patentanspruch und den- Unteransprüchen 5 bis 7, dadurch ge kennzeichnet, dass der Exzenter mit Hilfe des Handgriffes entgegen dem Einfluss der Fe der aus der Nut ausgerückt werden kann, worauf die Auflageplatte vollständig auf klappbar ist. Device according to patent claim and the dependent claims 5 to 7, characterized in that the eccentric can be disengaged from the groove with the aid of the handle against the influence of the Fe, whereupon the support plate can be completely folded open. 9. Vorrichtung nach Patentanspruch und Unteransprüchen 5 bis 8, dadurch gekenn zeichnet, dass ein Mittel vorhanden ist, um den Exzenter in einer aus der Nut ausgerück ten Lage zu sichern. 9. Device according to claim and dependent claims 5 to 8, characterized in that a means is present to secure the eccentric in a position disengaged from the groove. 10. 10.
    Vorrichtung nach Patentanspruch und Unteranspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass über der Auflageplatte ein am Trag gestell verschiebbar geführter :Schlittenvor handen ist, mit dessen Hilfe das zu schnei dende Gut in den Bereich der Messerscheibe geschoben werden kann. Device according to claim and dependent claim 5, characterized in that above the support plate there is a sliding carriage guided on the support frame, with the aid of which the material to be cut can be pushed into the area of ​​the cutting disc. 11. Vorrichtung nach Patentanspruch und den Unteransprüchen 5 und<B>10,</B> dadurch ge kennzeichnet, dass am Traggestell beiderseits der Auflageplatte Führungsorgane mit je mindestens einer Führungsnut vorhanden sind, in welche Nuten der Schlitten eingreift. 11. The device according to claim and the dependent claims 5 and <B> 10 </B> characterized in that on the support frame on both sides of the support plate there are guide members each with at least one guide groove, in which grooves the slide engages. 1.2. 1.2. Vorrichtung nach Patentanspruch und den Unteransprüchen 5, 10; Device according to claim and the subclaims 5, 10; und 11, dadurch gekennzeichnet, dass der Schlitten vollständig abnehmbar ist. and 11, characterized in that the slide is completely removable. 13. 13.
    Vorrichtung nach Patentanspruch und Unteranspruch<B>"</B>5, dadurch gekennzeichnet, dass unterhalb der Auflageplatte am Trag gestell eine Gleitbahn für das geschnittene Gut vorhanden ist. 14. Vorrichtung nach Patentanspruch, da durch gekennzeichnet, dass an einem Trag gestell ein fester Abstreifer vorhanden ist, der bis praktisch unmittelbar an die Mes serscheibe heranreicht. 1'5. Vorrichtung nach Patentanspruch und Unteranspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das Reduktionsgetriebe lösbar mit einem Traggestell des Zusatzgerätes verbunden ist. Device according to claim and dependent claim <B> "</B> 5, characterized in that a slide for the cut material is provided below the support plate on the support frame. 14. Device according to claim, characterized in that on a support frame a A fixed scraper is present which reaches practically directly up to the knife disc.1'5. Device according to patent claim and dependent claim 1, characterized in that the reduction gear is detachably connected to a support frame of the additional device.
    16. Vorrichtung nach Patentanspruch, da durch gekennzeichnet, dass das Zusatzgerät Mittel aufweist, mit deren Hilfe es sowohl auf dem Gehäuse des Unterteils der Vorrichtung als auch auf einer den Unterteil tragenden Unterlage abgestützt werden kann. 16. The device according to claim, characterized in that the additional device has means with the help of which it can be supported both on the housing of the lower part of the device and on a base supporting the lower part.
CH305676D 1952-12-08 1952-12-08 Motor-driven device equipped with an additional device for chopping fruits, vegetables and other foodstuffs and luxury goods. CH305676A (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
CH305676T 1952-12-08

Publications (1)

Publication Number Publication Date
CH305676A true CH305676A (en) 1955-03-15

Family

ID=4492513

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
CH305676D CH305676A (en) 1952-12-08 1952-12-08 Motor-driven device equipped with an additional device for chopping fruits, vegetables and other foodstuffs and luxury goods.

Country Status (3)

Country Link
CH (1) CH305676A (en)
DE (1) DE940141C (en)
FR (1) FR1088829A (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1079293B (en) * 1956-03-19 1960-04-07 Licentia Gmbh Cutting machine for bread, meat products or the like.
WO2020170016A1 (en) * 2019-02-18 2020-08-27 Dhiraj Kumar A system for preparing and processing food

Families Citing this family (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DK266488D0 (en) * 1988-05-16 1988-05-16 Soenderjyllands Storkoekken A Combination device name for use in cut

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1079293B (en) * 1956-03-19 1960-04-07 Licentia Gmbh Cutting machine for bread, meat products or the like.
WO2020170016A1 (en) * 2019-02-18 2020-08-27 Dhiraj Kumar A system for preparing and processing food

Also Published As

Publication number Publication date
FR1088829A (en) 1955-03-10
DE940141C (en) 1956-03-08

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT185528B (de) Kartoffelschälmaschine
CH316013A (de) Magnetische Elektronenlinse
FR1088829A (fr) Appareil avec dispositif accessoire actionné par un moteur pour le broyage de fruits, de légumes et d&#39;autres produits alimentaires et comestibles
AT178835B (de) Doppelwälzankermagnet
AT180421B (de) Rechenschieber
AT180063B (de) Verfahren zur Herstellung neuer Carbaminsäureester
AT179661B (de) Verfahren zur Messung des Füllstoffinhaltes von Behältern
FR1071773A (fr) Perfectionnements apportés aux procédés et dispositifs pour la préparation, sansliant, des biftecks et aliments analogues en viande hachée
AT179339B (de) Leitungsverbinder für Hoch- und Mittelspannungsleitungen aus Stahluseilen
DE977143C (de) Verfahren zur Herstellung wasserloeslicher Derivate des Rutins
AT181463B (de) Vorrichtung zum Befestigen eines Pulsators auf einem mit einem beweglichen Ventil versehenen Melkgefäßdeckel
AT179714B (de) Selbsttragender Wagenkasten für Fahrzeuge aller Art, insbesondere für Kraftfahrzeuge
AT179543B (de) Verfahren zum passerhaltigen Zuführen von Bogen für Druckmaschinen od. dgl.
AT179164B (de) Einrichtung zum Elektroplattieren von Blechen
AT179240B (de) Fußbekleidung
AT179327B (de) Vorrichtung zur Scharfeinstellung bei Fernsehkameras
AT178956B (de) Abspannung für Bündelleiter in Hochspannungsfreileitungen
DE952275C (de) Verfahren zur Verringerung des Aufwandes an Kanalkapazitaet bei der UEbertragung von Nachrichten
AT181385B (de) Vorrichtung zur Bereitung von Aufgüssen, insbesondere von Espresso-Kaffee
AT181333B (de) Kathode für elektrische Entladungsgefäße
AT181256B (de) Umsetzvorrichtung bei Preßluft-Bohrhämmern
AT181216B (de) Fleischverarbeitungsmaschine
AT181042B (de) Kinderwagen od. dgl.
AT181030B (de) Vorrichtung zum selbsttätigen Einlegen von Gemenge in Glaswannen
DK79864C (da) Anordning ved spredeskiver med sprederibber til grus- og kunstgødningsspredemaskiner.