EP1095609A2 - Body care and/or massaging device - Google Patents

Body care and/or massaging device Download PDF

Info

Publication number
EP1095609A2
EP1095609A2 EP00123274A EP00123274A EP1095609A2 EP 1095609 A2 EP1095609 A2 EP 1095609A2 EP 00123274 A EP00123274 A EP 00123274A EP 00123274 A EP00123274 A EP 00123274A EP 1095609 A2 EP1095609 A2 EP 1095609A2
Authority
EP
European Patent Office
Prior art keywords
characterized
device according
treatment
treatment head
brush
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
EP00123274A
Other languages
German (de)
French (fr)
Other versions
EP1095609A3 (en
Inventor
Josef Wagner
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Wagner Josef
Original Assignee
Josef Wagner
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to DE1999152014 priority Critical patent/DE19952014A1/en
Priority to DE19952014 priority
Application filed by Josef Wagner filed Critical Josef Wagner
Publication of EP1095609A2 publication Critical patent/EP1095609A2/en
Publication of EP1095609A3 publication Critical patent/EP1095609A3/en
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47KSANITARY EQUIPMENT NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; TOILET ACCESSORIES
    • A47K7/00Body washing or cleaning implements
    • A47K7/04Mechanical washing or cleaning devices, hand or mechanically, i.e. power operated
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61HPHYSICAL THERAPY APPARATUS, e.g. DEVICES FOR LOCATING OR STIMULATING REFLEX POINTS IN THE BODY; ARTIFICIAL RESPIRATION; MASSAGE; BATHING DEVICES FOR SPECIAL THERAPEUTIC OR HYGIENIC PURPOSES OR SPECIFIC PARTS OF THE BODY
    • A61H7/00Devices for suction-kneading massage; Devices for massaging the skin by rubbing or brushing not otherwise provided for
    • A61H7/002Devices for suction-kneading massage; Devices for massaging the skin by rubbing or brushing not otherwise provided for by rubbing or brushing
    • A61H7/004Devices for suction-kneading massage; Devices for massaging the skin by rubbing or brushing not otherwise provided for by rubbing or brushing power-driven, e.g. electrical
    • A61H7/005Devices for suction-kneading massage; Devices for massaging the skin by rubbing or brushing not otherwise provided for by rubbing or brushing power-driven, e.g. electrical hand-held

Abstract

The body care and/or massage device (1) has a treatment head (7) which is driven by an electric motor, attached to a handle (2) with a handgrip (3) and a rechargable battery device (4) via a flexible, relatively rigid arm section (6). The treatment head is selectively fitted with a treatment element (8), e.g. a brush, which is locked in position relative to the treatment head.

Description

Die Erfindung befaßt sich mit einer Vorrichtung zur Körperpflege und/oder -massage und einen motorisch betriebenen Behandlungskopf hat. The invention relates to a personal care device and / or massage and has a motor-driven treatment head.

Insbesondere Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit der Beine, der Arme oder des Rückens, welche beispielsweise den Rumpf oder die Arme nicht beugen können, oder solche, welche an neurologischen Erkrankungen leiden oder Venenleiden haben, können Schwierigkeiten haben im Stehen, wie beim Duschen oder im Liegen, wie in der Badewanne, alle Körperstellen zu erreichen. In particular, people with reduced mobility of the legs, arms or back, which can not bend, for example, the trunk or arms, or those suffering from neurological diseases or have vein problems, may have trouble standing up, as in the shower or lying down, as in the bath to reach all parts of the body. Bei neurologischen Erkrankungen und Venenleiden ist es zur Linderung erwünscht, eine geeignete Massage der betreffenden Körperstellen durchzuführen. In neurological disease and venous disease, it is desirable to alleviate, to perform an appropriate massage the corresponding parts of the body. Aber selbst gesunde Personen empfinden es als bequem und komfortabel, ohne zu große Mühen die tägliche Körperpflege und/oder -massage beim Duschen oder in der Badewanne durchzuführen. But even healthy people find it convenient and comfortable without much effort daily body care and / or massage therapy perform in the shower or in the bathtub.

Die Erfindung zielt daher darauf ab, eine Vorrichtung zur Körperpflege und/oder -massage bereitzustellen, welche eine wesentlich vereinfachte, bequeme, komfortable Handhabung bei allen Anwendungsgebieten gestattet. The invention therefore aims to provide an apparatus for body care and / or massage, which permits a substantially simplified, convenient, comfortable use in all fields of application.

Nach der Erfindung wird hierzu eine Vorrichtung zur Körperpflege und/oder -massage mit einem motorisch betriebenen Behandlungskopf bereitgestellt, welche sich dadurch auszeichnet, daß eine Griffeinrichtung vorgesehen ist, welche über einen flexiblen, biegesteifen Armabschnitt mit dem Behandlungskopf verbunden ist, welcher auswechselbar ein Behandlungselement trägt. According to the invention this purpose a device for personal care and / or massage with a motor-driven treatment head provided, which is characterized in that a gripping device is provided which is connected via a flexible, rigid arm portion with the treatment head, which exchangeable a treatment element bears ,

Bei der erfindungsgemäßen Vorrichtung ist somit eine Griffeinrichtung vorgesehen, welche vom Anwender leicht und einfach ergriffen und umgriffen werden kann, um die Vorrichtung beim bestimmungsgemäßen Einsatz sicher und bequem sowie zuverlässig zu halten, und sie beispielsweise mit der Hand in der gewünschten Weise zu bewegen, so daß der am Ende des Armabschnitts angeordnete, motorisch betriebene Behandlungskopf mit dem jeweils zugeordneten Behandlungselement alle gewünschten Stellen auf bequeme Weise erreichen kann. In the inventive device a gripping device thus is provided which can be taken easily and simply by the user and gripped to hold the device in the intended use and good and reliable, and they move, for example, by hand in the desired manner so that arranged at the end of the arm portion, can reach all desired locations conveniently motorized treatment head with the respectively associated treatment element. Zu einer zuverlässigen Bewegungsführung ist der Armabschnitt zwischen der Griffeinrichtung und dem Behandlungskopf flexibel aber biegesteif ausgelegt. To a reliable motion control of the arm section between the handle unit and the treatment head is designed to be flexible but rigid. Hierdurch kann der Armabschnitt zwar in gewisser Weise nachgiebig ausweichen, aber es ist dennoch ständig eine gewünschte Orientierung des Behandlungskopfs am Ende des Armabschnitts sichergestellt. This allows the arm while dodging flexible in some ways, but it is still constantly a desired orientation of the treatment head at the end of the arm secured. Ferner ist das Behandlungselement am Behandlungskopf auswechselbar angeordnet, so daß man in Abhängigkeit von der jeweils gewünschten Behandlungsweise ein hierfür geeignetes Behandlungselement einsetzen kann und die zur Verfügung gestellten Behandlungselemente gegenseitig ausgetauschtwerden können. Furthermore, the treatment element on the treatment head is replaceably arranged, so that one may employ a suitable therefor treatment element depending on the particular desired mode of treatment and the treatment elements provided may be exchanged with each other.

Mit der Vorrichtung zur Körperpflege und/oder -massage wird insbesondere erreicht, daß ein Anwender auch bei eingeschränkter Beweglichkeit der Beine, der Arme oder des Rückens alle Körperstellen zuverlässig erreichen kann, beispielsweise in stehender Position beim Duschen oder in liegender Position beim Baden in der Badewanne. With the device for body care and / or massage is achieved in particular that a user can reach all parts of the body even with reduced mobility of the legs, arms or back reliable, for example, in a standing position while taking a shower or in a lying position when bathing in the bath , Selbst wenn der Anwender den Rumpf oder die Arme nicht beugen kann, kann er die Vorrichtung nach der Erfindung zuverlässig an der Griffeinrichtung halten und den Behandlungskopf mit dem dort vorgesehenen auswechselbaren Behandlungselement an die jeweils gewünschten Stellen bequem hinführen und lenken. Even if the user can not bend the body or the arms, it can hold the device according to the invention reliably to the handle means and convenient to lead the treatment head with the provided there removable treatment element to the respective desired locations and direct. Im Falle von neurologischen Erkrankungen und Venenleiden beispielsweise, kann man an dem Behandlungskopf ein hierfür geeignetes Behandlungselement beispielsweise in Form eines Massageelements anordnen und der Anwender kann sich so Linderung oder sogar Heilung seiner Erkrankungen und Leiden verschaffen. In the case of neurological diseases and vein problems, for example, you can arrange a suitable for this treatment element, for example in the form of a massage element to the treatment head and the user can obtain such relief or even cure their diseases and conditions.

Selbst solche Anwender, welche nicht die Bewegungsmöglichkeiten einschränkende Erkrankungen haben, können mit Hilfe der erfindungsgemäßen Vorrichtung auf bequeme, komfortable Weise beispielsweise die Körperpflege und/oder Körpermassage durchführen. Even those users who do not have any limiting the possibilities of movement disorders that can perform with the help of the inventive device in a convenient, comfortable way, for example, personal care and / or body massage. Hierdurch läßt sich das Wohlbefinden fördern und es wird ein Beitrag zur gesundheitlichen Vorsorge geleistet. In this way the well-being can promote and it will contribute to health care.

Vorzugsweise ist das Behandlungselement am Behandlungskopf arretierbar. Preferably, the treatment element on the treatment head is lockable. Insbesondere umgibt das Behandlungselement den Behandlungskopf vollumfänglich. In particular, the treatment element surrounds the treatment head in full. Hierdurch wird erreicht, daß das jeweils gewünschte auswechselbare Behandlungselement auf bequeme und einfache Weise am Behandlungskopf beispielsweise dadurch angebracht werden kann, daß das Behandlungselement auf den Behandlungskopf aufgeschoben wird und dann merkbar in der gewünschten Arbeitsposition durch die Arretierung am Behandlungskopf einrastet. Hereby is achieved that the respective desired removable treatment element can be mounted in a convenient and simple manner at the treatment head, for example, characterized in that the treatment element is slid onto the treatment head and then noticeably engages in the desired working position by the detent on the treatment head. Durch diese arretierbare Verbindung von Behandlungselement und Behandlungskopf ist das Behandlungselement zwar lösbar, aber in der jeweils gewünschten Arbeitsposition zuverlässig und sicher am Behandlungskopf festgelegt. Through this combination of lockable treatment element and treatment head the treatment element is solvable, but set in the desired working position reliably and securely to the treatment head. Insbesondere kann sich durch die Arretierung das Behandlungselement am Behandlungskopf nicht auf unbeabsichtigte Weise lösen, so daß auch eine Verletzungsgefahr bei dem bestimmungsgemäßen Einsatz der Vorrichtung zuverlässig vermieden wird. In particular, the treatment element on the treatment head can not solve unintended manner, so that a risk of injury when the intended use of the device is reliably prevented by the locking mechanism.

Vorzugsweise umfaßt der Behandlungskopf einen zweckmäßigerweise elektrisch angetriebenen Antriebsmotor sowie gegebenenfalls eine Getriebeeinrichtung, wie ein Planetengetriebe oder dergleichen. Preferably, the treating head comprises a suitably electrically powered drive motor and optionally a transmission device, the like as a planetary gear or the like. Die Antriebsseite des Behandlungskopfs läßt sich je nach den gewünschten Anforderungen hinsichtlich seiner Auslegung gestalten. The drive side of the treatment head can be designed with respect to its interpretation, depending on the desired requirements. Wesentlich bei der Auslegung des Behandlungskopfes ist es aber, daß man auf platzsparende Weise sowie mit geringem Eigengewicht verbunden den Antriebsmotor mit den zugeordneten Einrichtungen für den Antrieb des Behandlungselements im Behandlungskopf unterbringen kann. Fundamental in the design of the treatment head it is, however, that it can accommodate in the treatment head connected to a space-saving manner and with low weight the drive motor with the associated facilities for the drive of the treatment element.

Um eine von einem festen Stromverbindungsanschluß unabhängige Bedienungsweise und Arbeitsweise der erfindungsgemäßen Vorrichtung zu erreichen, ist in die Griffeinrichtung integriert oder zusätzlich zu dieser eine Batterieeinrichtung vorzugsweise im Griffbereich der erfindungsgemäßen Vorrichtung vorgesehen. In order to achieve independent of a fixed current connection terminal operation manner and operation of the device according to the invention, is integrated in said handle means, or in addition preferably provided to the battery means in the handle portion of the device according to the invention. Zweckmäßigerweise handelt es sich um eine wiederaufladbare Batterieeinrichtung, welche beispielsweise Akkus umfassen kann, welche sich mittels induktiver Kopplung in der Nichtgebrauchsstellung der Vorrichtung wieder aufladen lassen. Conveniently, there is a rechargeable battery means, which may comprise, for example, batteries, which can be by means of inductive coupling in the non-use position of the device to recharge. Derartige, wiederaufladbare Batterieeinrichtungen sind auf den verschiedensten Anwendungsgebieten, wie Zahnbürsten, Elektrorasierer oder dergleichen bekannt. Such rechargeable battery devices are known in a variety of applications, such as toothbrushes, electric shaver or the like. Gegebenenfalls kann auch eine Ladestation mit einem Halter für die Vorrichtung vorgesehen sein. Optionally, a charging station may be provided with a holder for the device.

Bei der erfindungsgemäßen Vorrichtung können entsprechend den mit der Vorrichtung durchzuführenden Behandlungen unterschiedliche Behandlungselemente, wie Körperpflege und/oder -massageelemente, als Bürsten ausgebildete Behandlungselemente, oder dergleichen eingesetzt werden. In the inventive device the treatments to be carried out with the device, different treatment elements, such as personal care and / or corresponding -massageelemente made as a brush treating elements, or the like.

Wenn das Behandlungselement als Bürste ausgebildet ist, so kann die Bürste mit Borsten besetzt sein, welche dünn bemessen sein können, oder die Borsten können auch an der Bürste vorgesehen sein. If the treating element is constructed as a brush, the brush can be set with bristles, which may be thin sized, or the bristles may also be provided on the brush. Auch läßt sich der Härtegrad der Borsten, wie weich, hart oder dergleichen, variieren. Also, allows the degree of hardness of the bristles, such as soft, hard, or the like, vary. Natürlich lassen sich auch die Materialien entsprechend wählen, aus welchen die Borsten bestehen. Of course, the materials can be selected accordingly, from which the bristles are made. Gegebenenfalls können die Borsten auch abgestufte Borstenlängen haben, um zusätzlich eine gewünschte Massagewirkung zu erzielen. If necessary, the bristles can also have stepped bristle lengths to achieve a desired massaging action also. Auch können als Behandlungselemente Bürsten eingesetzt werden, welche keinen Borstenbesatz haben, sowie auch gegebenenfalls Gummibürsten. Also can be used as treatment elements brushes which do not have a set of bristles, and also any rubber brushes.

Hieraus ist zu ersehen, daß man für das Behandlungselement bei der erfindungsgemäßen Vorrichtung eine Vielzahl von unterschiedlichen Auslegungsmöglichkeiten hat, welche sich auf die jeweils gewünschten Erfordernisse abstellen und abstimmen lassen. It can therefore be seen that we have a variety of different design options for the treatment element in the inventive device, which aim to each desired requirements and take a vote.

Insbesondere ist an der Griffeinrichtung der erfindungsgemäßen Vorrichtung ein Schalter zum Ein- und Ausschalten der Vorrichtung vorgesehen. In particular, a switch is provided for turning the device to the handle means of the device according to the invention. Dieser Schalter kann somit auf einfache Weise erreicht und betätigt werden, und die Vorrichtung nach der Erfindung gestattet eine Einhandbedienung. This switch can thus be achieved in a simple manner and operated, and the device according to the invention allows one-handed operation.

Gemäß einer bevorzugten Ausgestaltungsweise hat der Arm eine etwa S-förmig gebogene Gestalt, wodurch auch nur mit komplizierten Handbewegungen zugängliche Körperstellen, im Stehen wie im Liegen bequem erreicht werden können. In a preferred embodiment, the arm has an approximately S-shaped bent shape, which also accessible only with complicated hand movements of the body, in a standing position as can be conveniently achieved in a lying position.

Vorzugsweise sind die Komponenten der erfindungsgemäßen Vorrichtung so weit wie möglich aus pflegeleichtem Kunststoffmaterial hergestellt. Preferably, the components of the device according to the invention are manufactured as far as possible made of easy plastic material. Bei einer Anwendung mit Wasser oder unter Wasser ist die Auslegung natürlich derart getroffen, daß die stromführenden Teile zuverlässig zur Außenumgebung abgedichtet sind. In one application, with water or under water, the design is of course made in such a way that the current-carrying parts are reliably sealed to the outside environment.

Die Erfindung wird nachstehend an Hand einer bevorzugten Ausführungsform unter Bezugnahme auf die beigefügte Zeichnung näher erläutert. The invention is explained in more detail below with reference to a preferred embodiment with reference to the accompanying drawings. Darin zeigt: In which:

Fig. 1 Fig. 1
eine Vorderansicht einer Vorrichtung nach der Erfindung, a front view of a device according to the invention,
Fig. 2 Fig. 2
eine Seitenansicht der in Figur 1 gezeigten Vorrichtung, und a side view of the apparatus shown in Figure 1, and
Fig. 3 Fig. 3
eine schematische Schnittansicht durch den Behandlungskopf der erfindungsgemäßen Vorrichtung zur Erläuterung der näheren Einzelheiten desselben. is a schematic sectional view of the same through the treatment head of the apparatus according to the invention for explaining the greater detail.

In den Figuren der Zeichnung sind gleiche oder ähnliche Teile mit denselben Bezugszeichen versehen, und die Zeichnung zeigt lediglich eine bevorzugte Ausführungsform ohne jeglichen beschränkenden Charakter. In the figures of the drawing identical or similar parts are given the same reference numerals, and the drawing shows only a preferred embodiment without any limiting character.

In der Zeichnung ist eine Vorrichtung zur Körperpflege und/oder -massage nach der Erfindung insgesamt mit 1 bezeichnet. In the drawing, a device for body care and / or massage according to the invention as a whole indicated by 1. Diese Vorrichtung 1 hat ein Griffeinrichtung 2, welche beispielsweise einen Handgriff 3 und eine vorzugsweise wiederaufladbare Batterieeinrichtung 4 umfaßt. This device 1 has a handle device 2, for example comprising a handle 3 and a preferably rechargeable battery means. 4 Am Handgriff 3 vorzugsweise in der Nähe der durchmessergrößer bemessenen Batterieeinrichtung 4 ist ein Schalter 5 zum Ein- und Ausschalten der Vorrichtung 1 angeordnet. The handle 3 is preferably close to the diameter larger sized battery means 4, a switch 5 is arranged to activate and deactivate the device. 1 Der Handgriff 3 der Griffeinrichtung 2 kann eine ergonomisch ausgestaltete Form haben, sowie derart ausgestaltet sein, daß diese Griffeinrichtung 2 beispielsweise sicher und zuverlässig gehalten in der Hand liegt. The handle 3, the handle device 2 may have an ergonomically configured shape and be designed so that this gripping device 2 is for example held securely and reliably in the hand. Hierzu kann die Oberfläche der Griffeinrichtung 2 beispielsweise aufgerauht oder mit einer unregelmäßigen Oberfläche zur Verbesserung der Griffsicherheit versehen sein. For this purpose, the surface of the handle device 2 may for example be roughened or provided with an irregular surface to improve the grip.

Diese insgesamt mit 2 bezeichnete Griffeinrichtung ist über einen Armabschnitt 6 mit einem Behandlungskopf 7 verbunden. This generally designated 2 handle means is connected via an arm portion 6 having a treatment head. 7 Der Armabschnitt 6 ist nach den Figuren 1 und 2 ähnlich eines "S" gebogen und ist insbesondere flexibel sowie biegesteif. The arm portion 6 is similar to a "S" bent according to Figures 1 and 2, and is particularly flexible and rigid. Durch diesen Armabschnitt 6 gehen die entsprechenden elektrischen Verbindungsleitungen von der Battiereeinrichtung 4 zu dem Behandlungskopf 7. An dem der Griffeinrichtung 2 gegenüberliegenden Ende ist der Armabschnitt 6 vorzugsweise derart mit dem Behandlungskopf 7 verbunden,daß der Behandlungskopf eine etwa horizontale Lage einnimmt. By this arm portion 6 go to the respective electrical connection lines of the Battiereeinrichtung 4 to the treatment head 7. At the handle device 2 opposite end of the arm portion 6 is preferably in such a way connected to the treatment head 7 that the treatment head occupies an approximately horizontal position. Der Behandlungskopf 7 trägt unter auswechselbarer Anordnung ein jeweils gewünschtes Behandlungselement 8. Beim dargestellten Ausführungsbeispiel ist das Behandlungselement 8 beispielsweise in Form einer Bürste 9, insbesondere einer Massagebürste, ausgebildet. The treatment head 7 carries with replaceable arrangement, each desired treatment element 8. In the illustrated embodiment the treating element 8 is for example in the form of a brush 9, in particular a massage brush, is formed. Bei dieser Bürste 9 kann es sich um eine Gummibürste handeln, oder die Bürste 9 kann auch in geeigneter Weise dünn oder dicht, weich oder hart sogar mit Borsten mit abgestufter Borstenlänge besetzt sein. In this brush 9 it may be a rubber brush, or the brush 9 can even be sparse or dense, soft or hard bristled with graded bristle length in an appropriate manner. Für den jeweiligen Einsatzzweck geeignete Behandlungselemente 8 lassen sich auf lösbare Weise am Behandlungskopf 7 anordnen. For the intended use appropriate treatment elements 8 can be arranged in a removable manner on treatment head seventh

Wie insbesondere aus Figur 3 der Zeichnung in einer schematischen Schnittansicht des Behandlungskopfes 8 zu ersehen ist, umfaßt der Behandlungskopf 7 einen Antriebsmotor 10 gegebenenfalls mit einer nicht näher dargestellten Getriebeeinrichtung, welche beispielsweise von einem Planetengetriebe gebildet werden kann. As can be seen in particular from Figure 3 of the drawings in a schematic sectional view of the treatment head 8, the treatment head 7 comprises a drive motor 10, optionally with a non-illustrated gear means, which may for example be formed by a planetary gear. Hierdurch kann das Behandlungselement 8 am Behandlungskopf 7 durch den Antriebsmotor 10 mit der jeweils gewünschten Drehzahl angetrieben werden. In this way the treatment element 8 can be driven at the treatment head 7 by the drive motor 10 with the respective desired rotational speed. Mit 11 ist in Figur 3 ein Behandlungselementgrundkörper des Behandlungselements 8 gezeigt. With 11 in figure 3, a treatment member main body of the treatment element 8 is shown. Dieser Behandlungselementgrundkörper 11 des Behandlungselements 8 umgibt den Behandlungskopf 7 mit dem Antriebsmotor 10 und der gegebenenfalls vorgesehenen Getriebeeinrichtung vollumfänglich. This treatment member main body 11 of the treatment element 8 surrounds the treatment head 7 with the drive motor 10 and the optionally provided transmission unit in its entirety. Somit kann der Behandlungselementgrundkörper 11 über den Antriebsmotor 10 des Behandlungskopfs 7 in Längsrichtung des Behandlungskopfs aufgeschoben werden, bis ein dem Armabschnitt 6 zugewandtes Ende des Behandlungselements 8 zur Anlage am Behandlungskopf 7 über Gleitflächen 12 kommt. Thus, the treatment member main body 11 can be slid over the drive motor 10 of the treatment head 7 in the longitudinal direction of the treatment head, until an arm portion 6 facing the end of the treatment element 8 for engaging the treatment head 7 comes on sliding surfaces 12th Die Antriebswelle 13 des Antriebsmotors 10 wird von einem Mittelbereich des Behandlungselements 8 bzw. des Behandlungselementgrundkörpers 11 vorzugsweise formschlüssig und/oder kraftschlüssig umschlossen, um die Drehbewegung der Antriebswelle 13 auf das Behandlungselement 8 zuverlässig und weitgehend verlustfrei zu übertragen. The drive shaft 13 of the drive motor 10 is preferably enclosed in a form-fitting and / or force-locking from a central region of the treatment element 8 or the treatment element main body 11 in order to transmit the rotary motion of the drive shaft 13 to the treatment member 8 reliably and substantially lossless.

In dieser in Figur 3 dargestellten Arbeitsposition des Behandlungselements 8 rastet eine Arretierung 14 zwischen Behandlungskopf 7 und Behandlungselementgrundkörper 11 ein, wenn das Behandlungselement 8 auf den Behandlungskopf 7 bis in die gewünschte Arbeitsposition aufgeschoben ist und die Antriebswelle 13 des Antriebsmotors 10 in unmittelbare Antriebswirkverbindung mit dem Behandlungselement 8 ist. In this illustrated in Figure 3 the working position of the treatment element 8, a detent 14 between treatment head 7 and the treatment member main body 11 engages, when the treatment member is slid 8 to the treatment head 7 to the desired working position and the drive shaft 13 of the drive motor 10 in directly driving operative connection with the treatment element 8. Die Arretierung 14 kann von vorspringenden Teilen und Vertiefungen in den jeweils zugeordneten Bauteilen der erfindungsgemäßen Vorrichtung 1 gebildet werden. The detent 14 may be formed of protruding parts and recesses in the respectively assigned components of the apparatus 1 according to the invention. Natürlich sind auch von der dargestellten Arretierung 14 abweichende Ausgestaltungsformen möglich. Of course, 14 different embodiments are also possible from the shown lock.

Wenn das Behandlungselement 8 gegen ein anderes ausgetauscht werden soll, so kann bei ausgeschalteter Vorrichtung 1 das Behandlungselement 8 in Längsrichtung zu dem Behandlungskopf 7 von diesem abgezogen werden, wobei die Arretierung 14 aufgehoben wird und das Behandlungselement 8 von dem Behandlungskopf 7 sowie der Antriebsverbindung der Antriebswelle 13 frei kommt. If the treatment element to be replaced 8 against another, so when switched device 1, the treatment element may be pulled in the longitudinal direction to the treatment head 7 of this 8, wherein the locking is released 14 and the treatment element 8 of the treatment head 7 and the drive connection of the drive shaft 13 comes free. Ein anderes gewünschtes Behandlungselement 8 kann dann anschließend auf den Behandlungskopf 7 so aufgeschoben werden, daß es dann wiederum die in Figur 3 gezeigte vorbestimmte Arbeitsposition mit einer Antriebswirkverbindung von Antriebswelle 13 und Behandlungselement 8 einnimmt. Another favored treatment element 8 can then be slid onto the treatment head 7 so then, that it is then again assumes the predetermined work position shown in Figure 3 with a drive operatively connected to drive shaft 13 and the treatment element. 8 Somit lassen sich die Behandlungselemente 8 leicht und schnell sowie betriebszuverlässig und gefahrlos auswechseln. Thus, the treatment elements can be easily and quickly and operate reliably and safely replace the 8th

Natürlich ist die Erfindung nicht auf die voranstehend beschriebenen Einzelheiten einer bevorzugten Ausführungsform einer Vorrichtung 1 nach der Erfindung beschränkt, sondern es sind zahlreiche Abänderungen und Modifikationen möglich, die der Fachmann im Bedarfsfall treffen wird, ohne den Erfindungsgedanken zu verlassen. Naturally the invention is not limited to the above-described details of a preferred embodiment of a device 1 according to the invention, but various variations and modifications are possible which will meet if necessary, the skilled artisan without departing from the inventive idea. So kann man beispielsweise für die Arretierung des Behandlungselements 8 in seiner Arbeitsposition auch abweichend zu der Darstellung gewählte Arretiereinrichtungen einsetzen. So you can use 8 and notwithstanding elected in its working position to the representation arresting example of the arresting of the treatment element. Auch können andere Wirkverbindungen von Antriebswelle 13 und Behandlungselement 8 als jene vorgesehen werden, die bei der bevorzugten Ausführungsform nach der Erfindung dargestellt ist. Other active compounds of drive shaft 13 and the treatment element 8 can be provided than those shown in the preferred embodiment of the invention.

Zusammenfassend ist es aber wesentlich, daß bei der Vorrichtung 1 zur Körperpflege und/oder -massage ein motorisch betriebener Behandlungskopf 7 vorgesehen ist, an welchem Behandlungselemente 8 auswechselbar angeordnet werden können. In summary, but it is essential that, in the apparatus 1 for body care and / or massage therapy a motor-operated treatment head 7 is provided, can be arranged interchangeably on which treatment elements. 8 Eine Griffeinrichtung 2 gegebenenfalls mit Handgriff 3 und integrierter Batterieeinrichtung 4 ist über einen flexiblen, biegesteifen Armabschnitt 6, welcher vorzugsweise in Form eines "S" gebogen ist, mit dem Behandlungskopf 7 verbunden, so daß man mit der Vorrichtung 1 auf bequeme Weise auch bei eingeschränkter Beweglichkeit des Bewegungsapparates ohne Schwierigkeiten alle Körperstellen zu Reinigungszwecken und/oder Massagezwecken erreichen kann. A gripping device 2, if appropriate, with a handle 3 and an integrated battery means 4, is a flexible, rigid arm portion 6, which is preferably bent in the form of an "S" connected to the treatment head 7, so that with the device 1 in a convenient manner also with limited can for cleaning purposes mobility of the musculoskeletal system without difficulty all body parts and / or reached massage purposes.

Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS

1 1
Vorrichtung insgesamt total device
2 2
Griffeinrichtung insgesamt total handle means
3 3
Handgriff handle
4 4
Batterieeinrichtung battery means
5 5
Schalter counter
6 6
Armabschnitt arm
7 7
Behandlungskopf treatment head
8 8th
Behandlungselement treatment member
9 9
Bürste brush
10 10
Antriebsmotor drive motor
11 11
Behandlungselementgrundkörper Treatment member body
12 12
Gleitflächen sliding surfaces
13 13
Antriebswelle drive shaft
14 14
Arretierung lock

Claims (15)

  1. Vorrichtung zur Körperpflege und/oder -massage mit einem motorisch betriebenen Behandlungskopf (7), gekennzeichnet durch eine Griffeinrichtung (2), welche über einen flexiblen, biegesteifen Armabschnitt (6) mit dem Behandlungskopf (7) verbunden ist, welcher auswechselbar ein Behandlungselement (8) trägt. The apparatus for body care and / or massage with a motor-driven treatment head (7), characterized by a handle means (2) which is connected via a flexible, rigid arm portion (6) with the treatment head (7), which exchangeable a treatment element (8 ) wearing.
  2. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet , daß das Behandlungselement (8) am Behandlungskopf (7) arretierbar ist. Device according to claim 1, characterized in that the treatment element (8) can be arrested on the treatment head (7).
  3. Vorrichtung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet , daß das Behandlungselement (8) den Behandlungskopf (7), vorzugsweise vollumfänglich, umgibt. Device according to claim 1 or 2, characterized in that the treatment element (8) entirely surrounds the treatment head (7), preferably.
  4. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet , daß der Behandlungskopf (7) einen Antriebsmotor (10), gegebenenfalls mit einer Getriebeeinrichtung, umfaßt. Device according to one of claims 1 to 3, characterized in that the treatment head (7) has a drive motor (10), optionally covered with a transmission device.
  5. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet , daß die Griffeinrichtung (2) eine vorzugsweise wiederaufladbare Batterieeinrichtung (4) umfaßt. Device according to one of claims 1 to 4, characterized in that the gripping device (2) comprises a preferably rechargeable battery means (4).
  6. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet , daß das Behandlungselement (8) als ein Körperpflege- und/oder -massageelement ausgebildet ist. Device according to one of claims 1 to 5, characterized in that the treatment element (8) as a care and / or formed -massageelement is.
  7. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet , daß das Behandlungselement (8) als Bürste ausgebildet ist. Device according to one of claims 1 to 6, characterized in that the treatment element (8) is designed as a brush.
  8. Vorrichtung nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet , daß die Bürste mit Borsten besetzt ist. Device according to claim 7, characterized in that the brush is covered with bristles.
  9. Vorrichtung nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet , daß die Bürste dünn oder dicht mit Borsten besetzt ist. Device according to claim 8, characterized in that the brush is sparse or dense with bristles.
  10. Vorrichtung nach Anspruch 8 oder 9, dadurch gekennzeichnet , daß die Borsten weich oder hart sind. Device according to claim 8 or 9, characterized in that the bristles are soft or hard.
  11. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 8 bis 10, dadurch gekennzeichnet , daß die Borsten abgestufte Borstenlängen haben. Device according to one of claims 8 to 10, characterized in that the bristles have stepped bristle lengths.
  12. Vorrichtung nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet , daß die Bürste frei von einem Borstenbesatz ist. Device according to claim 7, characterized in that the brush is free of a bristle stock.
  13. Vorrichtung nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet , daß die Bürste als Gummibürste ausgebildet ist. Device according to claim 12, characterized in that the brush is formed as a rubber brush.
  14. Vorrichtung nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet , daß an der Griffeinrichtung (2) ein Schalter (5) zum Ein- und Ausschalten vorgesehen ist. Device according to one of the preceding claims, characterized in that on the gripping device (2) is provided a switch (5) for switching on and off.
  15. Vorrichtung nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet , daß der Armabschnitt (6) im wesentlichen S-förmig gebogen ist. Device according to one of the preceding claims, characterized in that the arm portion (6) is bent substantially S-shaped.
EP00123274A 1999-10-28 2000-10-26 Body care and/or massaging device Withdrawn EP1095609A3 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1999152014 DE19952014A1 (en) 1999-10-28 1999-10-28 Device, in particular for personal care massage and / or
DE19952014 1999-10-28

Publications (2)

Publication Number Publication Date
EP1095609A2 true EP1095609A2 (en) 2001-05-02
EP1095609A3 EP1095609A3 (en) 2002-09-18

Family

ID=7927216

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP00123274A Withdrawn EP1095609A3 (en) 1999-10-28 2000-10-26 Body care and/or massaging device

Country Status (2)

Country Link
EP (1) EP1095609A3 (en)
DE (1) DE19952014A1 (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US7552496B2 (en) * 2004-05-11 2009-06-30 Bruno Oberli Body care brush
USD743043S1 (en) 2014-12-09 2015-11-10 Andrea H. Cao Back massager

Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB452961A (en) * 1934-12-19 1936-09-02 Erwin Bachrich Improvements in rotary tooth-brushes
DE1906177U (en) * 1964-08-07 1964-12-10 Hans Huber Washing and massager.
US4266536A (en) * 1979-12-26 1981-05-12 Robert Casares Massaging device for backs
US4724563A (en) * 1986-04-16 1988-02-16 Fry Raymond A Personal care power brush
US5117815A (en) * 1990-10-31 1992-06-02 Associated Mills Inc. Massager
GB2250428A (en) * 1990-12-03 1992-06-10 Solar Wide Ind Ltd Electric toothbrush
GB2288323A (en) * 1994-02-25 1995-10-18 China Pacific Trade Ltd A vibrating brush

Family Cites Families (14)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE948780C (en) * 1953-02-10 1956-09-06 Alfred Quermann Jun Waschgeraet with Waschmitelzufuehrung for the washing tool (brush, sponge u. The like).
DE1699449U (en) * 1955-03-19 1955-05-26 Wuertembergische Holzwarenindu Stielbuerste, particularly for the cleaning of WCs.
DE1782908U (en) * 1957-03-22 1959-02-12 Ernst Hofmannigl Toilet cleaner.
DE1198782B (en) * 1962-10-06 1965-08-19 Pharma Cosma A G Rotating Tellerbuerste for skin and body care
NL6716502A (en) * 1967-12-04 1969-06-06
DE9203566U1 (en) * 1992-03-17 1992-06-25 Sturm, Rudi, 6740 Landau, De
DE9215720U1 (en) * 1992-05-08 1993-01-14 Mueller, Werner, 5908 Neunkirchen, De
FR2711509B1 (en) * 1993-10-26 1996-02-09 Patrick Arnoux Toothbrush with dual rotary brushing system.
DE4436588A1 (en) * 1994-10-13 1996-04-18 Rita Reuss Hand brush for cleaning toilet bowls
US5671497A (en) * 1995-06-23 1997-09-30 Abdo; Joel M. Applicator for applying lotion to hard-to-reach areas of body
DE29520540U1 (en) * 1995-07-07 1996-03-21 Radczimanowski Manfred Electrically operated toilet brush with removable flexible brush head
DE29621458U1 (en) * 1996-12-11 1997-02-27 Weber Franz Josef Brush, in particular for cleaning the toilet bowl
DE19718994A1 (en) * 1997-05-06 1998-11-12 Henning Kurth Cleaning brush with handle, connection, intermediate piece and cleaning part
DE29819456U1 (en) * 1998-10-31 1999-02-25 Holthaus Gisela M cleaning brush

Patent Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB452961A (en) * 1934-12-19 1936-09-02 Erwin Bachrich Improvements in rotary tooth-brushes
DE1906177U (en) * 1964-08-07 1964-12-10 Hans Huber Washing and massager.
US4266536A (en) * 1979-12-26 1981-05-12 Robert Casares Massaging device for backs
US4724563A (en) * 1986-04-16 1988-02-16 Fry Raymond A Personal care power brush
US5117815A (en) * 1990-10-31 1992-06-02 Associated Mills Inc. Massager
GB2250428A (en) * 1990-12-03 1992-06-10 Solar Wide Ind Ltd Electric toothbrush
GB2288323A (en) * 1994-02-25 1995-10-18 China Pacific Trade Ltd A vibrating brush

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US7552496B2 (en) * 2004-05-11 2009-06-30 Bruno Oberli Body care brush
USD743043S1 (en) 2014-12-09 2015-11-10 Andrea H. Cao Back massager

Also Published As

Publication number Publication date
DE19952014A1 (en) 2001-05-03
EP1095609A3 (en) 2002-09-18

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US3183538A (en) Portable electric toilet apparatus
DE4309035C2 (en) Electric toothbrush and brush part for an electric toothbrush
DE4431561C2 (en) Medical handling device
JP4456499B2 (en) Work tools
EP0379497B1 (en) Housing for receiving oral and dental hygiene appliances
EP0374152B1 (en) Twin-brushes rotary toothbrush
DE19849531C2 (en) Toothbrush with bristles scratch, which engage in the interdental spaces
EP0650337B1 (en) Toothbrush holder
EP1063907B1 (en) Flexible tip toothbrush handle
US3592188A (en) Power operated gum massager and tooth brush
US3220039A (en) Motor-driven tooth brush
CN1197503C (en) Hand held hair remover
US5103809A (en) Massaging device
DE3390067C2 (en) Method of producing a brush element for dental hygiene and/or preventive dental care, as well as a brush element produced by this method
DE3638872C2 (en)
US4827551A (en) Electrical device for mouth care
DE3236791C2 (en)
DE4408432C2 (en) Slip-on device for an electric toothbrush drive
US6152733A (en) Automated hands free oral cleansing device with bite block and computer control
EP0537465A2 (en) Toothbrush having a brush head containing at least one rotatable brush
FR2523438A1 (en) Manual massage device
KR100444139B1 (en) Tattooing device
DE3639424C2 (en)
US5276932A (en) Manually operated rotary toothbrush
US20100222719A1 (en) Deep Acting Topically Working Facial Care Appliance

Legal Events

Date Code Title Description
AX Request for extension of the european patent to

Free format text: AL;LT;LV;MK;RO;SI

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A2

Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

RIC1 Classification (correction)

Free format text: 7A 47K 7/04 A, 7A 61H 7/00 B, 7A 46B 13/02 B

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A3

Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

AX Request for extension of the european patent to

Free format text: AL;LT;LV;MK;RO;SI

AKX Payment of designation fees
REG Reference to a national code

Ref country code: DE

Ref legal event code: 8566

18D Deemed to be withdrawn

Effective date: 20030319