EP0991036A2 - Dispensing machine with a common delivery handler - Google Patents

Dispensing machine with a common delivery handler Download PDF

Info

Publication number
EP0991036A2
EP0991036A2 EP99116674A EP99116674A EP0991036A2 EP 0991036 A2 EP0991036 A2 EP 0991036A2 EP 99116674 A EP99116674 A EP 99116674A EP 99116674 A EP99116674 A EP 99116674A EP 0991036 A2 EP0991036 A2 EP 0991036A2
Authority
EP
European Patent Office
Prior art keywords
inclined
manipulator
shelf
characterized
machine according
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
EP99116674A
Other languages
German (de)
French (fr)
Other versions
EP0991036A3 (en
EP0991036B1 (en
Inventor
Werner Schmitt
Heribert Schumacher
Ulrich Willach
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Gebr Willach GmbH
Original Assignee
Gebr Willach GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to DE29817528U priority Critical
Priority to DE29817528U priority patent/DE29817528U1/en
Application filed by Gebr Willach GmbH filed Critical Gebr Willach GmbH
Publication of EP0991036A2 publication Critical patent/EP0991036A2/en
Publication of EP0991036A3 publication Critical patent/EP0991036A3/en
Application granted granted Critical
Publication of EP0991036B1 publication Critical patent/EP0991036B1/en
Anticipated expiration legal-status Critical
Application status is Expired - Lifetime legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07FCOIN-FREED OR LIKE APPARATUS
    • G07F11/00Coin-freed apparatus for dispensing, or the like, discrete articles
    • G07F11/02Coin-freed apparatus for dispensing, or the like, discrete articles from non-movable magazines
    • G07F11/28Coin-freed apparatus for dispensing, or the like, discrete articles from non-movable magazines in which the magazines are inclined
    • G07F11/32Coin-freed apparatus for dispensing, or the like, discrete articles from non-movable magazines in which the magazines are inclined two or magazines having a common delivery chute
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47FSPECIAL FURNITURE, FITTINGS, OR ACCESSORIES FOR SHOPS, STOREHOUSES, BARS, RESTAURANTS OR THE LIKE; PAYING COUNTERS
    • A47F1/00Racks for dispensing merchandise; Containers for dispensing merchandise
    • A47F1/04Racks or containers with arrangements for dispensing articles, e.g. by means of gravity or springs
    • A47F1/12Racks or containers with arrangements for dispensing articles, e.g. by means of gravity or springs dispensing from the side of an approximately horizontal stack

Abstract

The dispensing device (10,15) has a number of forwards angled storage shelves for the dispensed goods, stacked one above the other and an electronically controlled manipulator, moved within a free space at the front of the shelves, for removal of the front item from a selected shelf, each shelf provided as a removable unit.

Description

Die Erfindung betrifft einen Ausgabeautomaten zur Ausgabe von Waren, insbesondere in Apotheken zur Entlastung des Pharmazeuten von Such- und Laufvorgängen. The invention relates to a dispensing machine for dispensing products, particularly in pharmacies to relieve the pharmacist of search and run operations.

Bekannt sind zahlreiche Formen von Ausgabeautomaten, die insbesondere in Apotheken benutzt werden. Known are many types of dispensers that are used particularly in pharmacies. Solche Ausgabeautomaten haben einen Manipulator, der computergesteuert ein gewünschtes Produkt aus einem Regal entnimmt und es entweder direkt oder über einen Zuförderer in die Nähe der Verkaufstheke fördert. Such dispensers have a manipulator of the computer-controlled extracts a desired product from a shelf and it promotes the vicinity of the sales counter either directly or via a feed conveyor. Neben Regalen mit horizontalen Regalfächern sind auch Schrägfachbodenregale bekannt, bei denen die Waren jeweils auf einem Schrägfachboden in geordneten Reihen hintereinander liegen, wobei jeweils die unterste Ware der Reihe an einem Anschlagelement abgestützt ist. Besides shelves with horizontal shelves also inclined shelving are also known in which the products lie on an inclined shelf in ordered rows one behind the other, wherein in each case the lowermost product of the row is supported on a stop element. Ein Roboter kann die in einer definierten Position befindliche unterste Ware ergreifen und in einen Warenkorb hinein ablegen. A robot can take the located in a defined position lowest goods and place them in a basket inside. Die von einem Manipulator bedienten Schrägfachbodenregale werden normalerweise von der Rückseite her befüllt, dh von derjenigen Seite, die der Entnahmeseite abgewandt ist. The area served by a manipulator inclined shelving are usually filled from the back, that is from the side facing away from the removal side. Eine Befüllung ist grundsätzlich auch von der Entnahmeseite her möglich, jedoch müssen dann die Gegenstände einer Reihe jeweils hochgedrückt werden. A filling is also possible in principle from the extraction side, but then the objects of a series must each be pushed up. Außerdem hat diese Befüllung den Nachteil, daß das "first in - first out"-Prinzip nicht durchführbar ist. In addition, this filling has the disadvantage that the "first in - first out" principle is not feasible.

Bei manuell bedienbaren Apothekenregalen gibt es Schrägfachbodenregale, bei denen die Schrägfachböden als Auszüge ausgebildet sind, die zur Nachfüllung zur Entnahmeseite hin herausgezogen werden können. In manually operated pharmacies shelves there are inclined shelving, wherein the inclined shelves are configured as extracts, which can be pulled out to the refill for the removal side.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, einen Ausgabeautomaten für die Warenausgabe zu schaffen, der eine kurze Zugriffszeit hat und ein einfaches und schnelles Befüllen ermöglicht. The invention has for its object to provide a dispenser for the Supply, has a short access times and enables easy and rapid filling.

Die Lösung dieser Aufgabe erfolgt bei einer ersten Variante der Erfindung mit den im Patentanspruch 1 angegebenen Merkmalen und bei einer zweiten Variante mit den Merkmalen des Patentanspruchs 2. The solution of this object is achieved in a first variant of the invention with the features indicated in patent claim 1 and in a second variant with the features of patent claim 2.

Der erfindungsgemäße Ausgabeautomat enthält ein Schrägfachbodenregal, vor dem ein Freiraum angeordnet ist, in dem sich ein Manipulator bewegt. The dispenser of the invention comprises an inclined shelving, in which a free space is arranged, in which a manipulator is moving. Der Manipulator hat Zugriff auf die jeweils vorne liegenden Waren eines jeden Schrägfachbodens, so daß er die Waren gesteuert und einzeln entnehmen kann. The manipulator has access to the forwardmost each goods of each inclined shelf, so that it can be controlled and the goods taken out individually.

Bei der ersten Variante sind die Schrägfachböden als Auszüge ausgebildet, die einzeln vorzugsweise zum Freiraum hin herausziehbar sind. In the first variant, the inclined shelves are configured as extracts, which are individually preferably be pulled out to the free space out. Der Ausgabeautomat braucht dann nicht zum Befüllen von der Rückseite her zugänglich zu sein. The dispenser then does not have to be accessible for filling from the rear. Er kann in einem geschlossenen Kasten untergebracht werden, der nur an seiner Vorderseite zu öffnen ist. It can be housed in a closed box which is open only at its front side. Die Vorderseite des Schrägfachbodenregals bildet die Entnahmeseite. The front of inclined shelf shelf forms the removal side. An ihr befindet sich der Freiraum, in dem der Manipulator zum Bedienen der Schrägfachböden gesteuert bewegbar ist. the free space, in which the manipulator is controlled to operate the inclined shelves is movable in it. Zum Nachfüllen können die Schrägfachböden einzeln in Richtung des Freiraums, dh quer zum Freiraum ausgezogen werden. To refill the inclined shelves may be used individually in the direction of the free space, that is transversely moved to the free space. Hierbei ist ein Regalbetrieb nach dem first in - first out-Prinzip möglich. Here is a shelf operating on a first in - first out principle possible. Der Manipulator ist so konzipiert, daß er in eine Freigabeposition gefahren werden kann, in der er sämtliche Schrägfachböden freigibt und keinen Schrägfachboden am Herausziehen hindert. The manipulator is designed so that it can be moved into a release position in which it releases all of the inclined shelves and not inclined shelf on pulling hindrance. Da das Schrägfachbodenregal von der Seite aus befüllbar ist, an der sich der Manipulator bewegt, brauchen die übrigen Wände nicht zugänglich zu sein. Since the inclined shelving can be filled from the side on which the manipulator moves, the remaining walls need not be accessible. Insbesondere besteht die Möglichkeit, den Ausgabeautomaten in einem Gehäuse unterzubringen, das bis auf die den Freiraum begrenzenden Tür vollständig von Wänden umschlossen ist. In particular, it is possible to accommodate the dispenser in a housing which is up to the free space delimiting the door completely enclosed by walls. Ein Vorteil der Erfindung besteht darin, daß bei Ausfall des Manipulators die Entnahme von Gegenständen manuell erfolgen kann, indem bei geöffneter Tür in das Regal eingegriffen wird. One advantage of the invention is that there can be the removal of objects manually in case of failure of the manipulator, by interfering with the door open on the shelf.

Bei der ersten Variante der Erfindung ist es auch möglich, die Schrägfachböden als seitlich horizontal ausziehbare Auszüge auszubilden. In the first variant of the invention, it is also possible to form the inclined shelves as laterally extensible horizontal separations. In diesem Fall werden die Schrägfachböden parallel zu dem Freiraum horizontal herausgezogen und nach der Bestückung anschließend wieder eingeschoben. In this case, the inclined shelves are pulled horizontally parallel to the free space, and then inserted again after assembly.

Bei der zweiten Variante der Erfindung weist das Schrägfachbodenregal mindestens ein herausziehbares Ziehregal auf. In the second variant of the invention, the inclined shelving comprises at least one pull-out drawing rack. Hierbei wird ein ganzes Ziehregal, das aus mehreren übereinander angeordneten Schrägfachböden besteht, aus seiner Ruhestellung, die die Entnahmestellung bildet, herausbewegt, um die Schrägfachboden mit Waren bestücken zu können. Here, a whole drawing rack, which consists of several stacked inclined shelves, from its rest position, which is the removal position, moves out, to equip the inclined shelves with goods. Das Ziehregal läuft in teleskopartigen Auszugsschienen, in denen es von einer Entnahmeposition in eine Bestückungsposition bewegt werden kann. The drawing rack runs in telescopic drawer slides, where it can be moved from a removal position into a loading position. In der Entnahmeposition sind die unteren Enden der Schrägfachböden dem Zugriff des Manipulators zugänglich. In the removal position, the lower ends of the inclined shelves are accessible to the access of the manipulator. Innerhalb eines Ziehregales brauchen die einzelnen Schrägfachböden nicht einzeln bewegbar zu sein. Within a drawing shelf each inclined shelves need not be individually movable. Vielmehr können sie bei herausgezogenem Ziehregal von der Rückseite aus bestückt werden. Rather, they can be fitted from the rear side from being turned on drawing rack.

Der erfindungsgemäße Ausgabeautomat eignet sich als Verkaufsvorrichtung für Schnell- und Mitteldreher. The dispenser of the invention is a vending machine for Fast and medium moving. Als Schnell- und Mitteldreher werden solche Waren bezeichnet, die besonders häufig bzw. häufig verlangt werden. As Fast and medium moving such goods are called, which are particularly common and often required. Die Verkaufsvorrichtung kann in bestehende Ladeneinrichtungen bzw. Apothekeneinrichtungen integriert werden. The sales device can be integrated into existing charging devices or pharmacies facilities. Sie eignet sich insbesondere als Bestandteil einer Verkaufstheke, die von der Kundenseite her geschlossen ist, wobei sich die Tür des Gehäuses auf der Bedienungsseite befindet. It is particularly suitable as part of a sales counter, which is closed from the customer side, with the door of the housing is located on the operating side. Alternativ ist es auch möglich, den Ausgabeautomaten in eine Schrankwand oder Regalwand als Einbaumöbel bzw. Unterbaumöbel zu integrieren. Alternatively, it is also possible to integrate the dispensers in a cupboard or shelf wall as a built-in furniture and vanity units. Es ist also nicht erforderlich, den Ausgabeautomaten als zusätzliche Lagereinheit zu installieren. It is not necessary to install the dispensers as additional storage unit. Vielmehr kann der Ausgabeautomat in ein bestehendes Verkaufsmöbelsystem integriert werden. Rather, the dispenser can be integrated into an existing merchandiser system. Dies liegt daran, daß er allseitig umschlossen sein kann und nur eine einzige Tür benötigt, an der sich auch die Ausgabeöffnung bzw. das Entnahmefach befindet. This is because it can be enclosed on all sides and requires only a single door, on which the discharge port and the extraction compartment is.

Gemäß einer bevorzugten Ausführungsform der Erfindung bildet eine den Freiraum begrenzende Wand eine Anlagefläche für auf dem Manipulator in Schräglage transportierte Gegenstände. According to a preferred embodiment of the invention, a wall defining the free space forms a contact surface for transported on the manipulator in an inclined position objects. Der Manipulator, der einen auf einem Schrägfachboden stehenden Gegenstand in schräger Ausrichtung übernimmt, bewegt sich entlang der Innenfläche der Wand, wobei der auf dem Manipulator liegende Gegenstand sich an der Wand abstützt und an der Wand entlangstreicht, bis der Gegenstand die Ausgabeöffnung erreicht und aus dieser herausfällt. The manipulator, which takes over a stationary on a sloping shelf object in a slanting direction, moves along the inner surface of the wall, wherein the article lying on the manipulator is supported on the wall and passes along the wall until the object reaches the dispensing opening and out of this fall out. Dadurch wird der Ausgabevorgang automatisiert, ohne daß ein zusätzliches gesteuertes Ausgabeorgan erforderlich wäre. Thereby, the output process is automated without an additional controlled dispensing member would be required.

Bei einer bevorzugten Ausführungsform der Erfindung weist der Manipulator einen längs zweiachsiger Koordinaten bewegbaren Wagen auf, der mindestens einen in einen Schlitz des Fachbodens hinein ausfahrbaren und dann zum Anheben der Ware über das Anschlagelement hebbaren Finger aufweist. In a preferred embodiment of the invention the manipulator has a two-axis coordinate along the movable carriage, the at least one extendable into a slot in the shelf and then for raising of the goods via the stopper member liftable finger. Hierbei wird die Ware nicht mit einem Greifer ergriffen, sondern lediglich über das Anschlagelement hinaus angehoben, so daß dieses die Gleitbewegung der Ware unter Schwerkraft nicht mehr behindert. Here, the goods will not be gripped with a gripper, but only raised above the stop element also, so that it no longer prevents the sliding movement of the product under gravity. Die Ware gleitet also unter Schwerkraftwirkung über den Finger und auf den Wagen des Manipulators, wobei die nachfolgenden Waren bis zu dem Anschlagelement nachrutschen. So Goods slides under the effect of gravity on the fingers and on the car of the manipulator, and slide down the following goods up to the stop member. Für den Entnahmevorgang braucht lediglich der Finger des Manipulators derart gesteuert zu werden, daß er die zu entnehmende Ware bloß anhebt, nicht aber fest ergreift. For the removal operation of the fingers of the manipulator to be controlled such that it merely raises the goods to be removed, but not firmly grasps merely needs. Die Ware gleitet dann infolge der Schwerkraft auf den Wagen des Manipulators. Goods then slides under gravity on the car of the manipulator. Somit entfallen komplexe Greif- und Steuervorgänge und es ist auch keine Anpassung eines Greifers an Größe und Form der Ware erforderlich. This dispenses with complex gripping and control operations and it is also no adjustment of a gripper size and shape of the goods required.

Der Manipulator ist zweckmäßigerweise derart gesteuert, daß er in einer Ruhestellung, in der die Tür geöffnet werden kann, eine Freigabeposition an einer Stelle des Freiraums einnimmt, an der er das Herausziehen keines der Schrägfachböden behindert. The manipulator is suitably controlled such that it is in a rest position in which the door can be opened, occupies a release position at a point of the free space at which it obstructs the withdrawal of any of the inclined shelves.

Die erforderlichen Steueraggregate sind vorzugsweise unter dem Schrägfachbodenregal untergebracht. The required control units are preferably housed below the inclined shelving. Da die Schrägfachböden schräg nach unten herausgezogen werden, muß der unterste Schrägfachboden eine gewisse Bodenfreiheit haben. Since the inclined shelves are obliquely pulled out downward, the lowest inclined shelf must have a certain clearance. Diese wird für die Unterbringung der Steueraggregate ausgenutzt, so daß der gesamte Ausgabeautomat eine gedrängte Bauform und geringe Bauhöhe hat. This is utilized for the accommodation of control units, so that the entire dispenser has a compact design and small structural height.

Der Ausgabeautomat eignet sich als Verkaufshilfe zur Unterstützung eines Verkäufers. The dispenser is suitable as a sales aid to support a seller. Ein besonderes Anwendungsgebiet ist dasjenige der Apotheken, wo der Ausgabeautomat im Rahmen einer Apothekenausstattung verwendbar ist. A particular field of application is that of pharmacies, where the dispenser is used in the context of a pharmacy equipment. In Apotheken muß eine große Vielzahl von Produkten vorrätig gehalten werden. In pharmacies a wide variety of products must be kept in stock.

Diese Produkte sind zumeist in rechteckigen Packungen enthalten. These products are usually in rectangular packages. Daher eignen sich Apothekenprodukte besonders für eine automatisierte Ausgabe. Therefore, pharmacy products are particularly suitable for automated output.

Alternativ kann der Ausgabeautomat aber auch für die unmittelbare Kundenbedienung benutzt werden, beispielsweise als geldbetätigter Ausgabeautomat für eine Vielzahl wählbarer Produkte. Alternatively, the dispenser can be used for direct customer service also, for example, as money-operated dispenser for a plurality of selectable products.

Im folgenden werden unter Bezugnahme auf die Zeichnungen Ausführungsbeispiele der Erfindung näher erläutert. Embodiments of the invention will be explained in more detail with reference to the drawings.

Es zeigen: Show it:

Fig. 1 Fig. 1
eine schematische Darstellung eines Apothekenraumes, der mit zwei Ausgabeautomaten ausgestattet ist, a schematic diagram of a Pharmacy space, which is equipped with two dispenser,
Fig. 2 Fig. 2
einen vertikalen Querschnitt durch einen Ausgabeautomaten nach der ersten Variante der Erfindung, a vertical cross-section through a dispenser according to the first variant of the invention,
Fig. 3 Fig. 3
einen Schnitt entlang der Linie III-III von Fig. 2, a section along the line III-III of Fig. 2,
Fig. 4 Fig. 4
in vergrößertem Maßstab eine Seitenansicht des Wagens des Manipulators, on an enlarged scale, a side view of the carriage of the manipulator,
Fig. 5 Fig. 5
einen Querschnitt entlang der Linie VV von Fig. 4, a cross section along the line VV of Fig. 4,
Fig. 6 Fig. 6
einen Schnitt entlang der Linie VI-VI von Fig. 3, a section along the line VI-VI of Fig. 3,
Fig. 7 Fig. 7
in gleicher Darstellung wie Fig. 6 den Auszugszustand eines Schrägfachbodens, in the same representation as Fig. 6 shows the state of a summary oblique shelf,
Fig. 8 Fig. 8
in vergrößertem Maßstab die Einzelheit VIII aus Fig. 6, in an enlarged scale the detail VIII of Fig. 6,
Fig. 9 Fig. 9
in vergrößertem Maßstab die Einzelheit IX aus Fig. 7, in an enlarged scale the detail IX in FIG. 7,
Fig. 10 Fig. 10
einen Vertikalschnitt durch einen Ausgabeautomaten nach der zweiten Variante der Erfindung, a vertical section through a dispenser according to the second variant of the invention,
Fig. 11 Fig. 11
eine Draufsicht von Fig. 10, a plan view of Fig. 10,
Fig. 12 Fig. 12
eine Draufsicht gemäß Fig. 11, jedoch bei ausgezogenem Ziehregal, und a plan view of FIG. 11, but at extended drawing rack, and
Fig. 13 Fig. 13
eine Seitenansicht aus Richtung des Pfeiles XIII von Fig. 12. a side view from the direction of the arrow XIII of Fig. 12.

Gemäß Fig. 1 ist ein Ausgabeautomat 10 in einen Handverkaufstisch integriert, der an seiner Oberseite durch eine Platte 11 abgeschlossen ist. Referring to FIG. 1, a dispenser 10 is integrated in a sales counter, which is closed at the top by a plate 11. Auf dem Handverkaufstisch 10 steht die Registrierkasse 12, die normalerweise mit einem (nicht dargestellten) Barcodeleser ausgestattet ist. At the sales counter 10 the register 12 which is normally equipped with a (not shown) is barcode reader. Außerdem steht auf dem Handverkaufstisch eine Eingabevorrichtung 13 mit einer Tastatur zur Eingabe der Nummer oder einer Bezeichnung des auszugebenden Produkts. Moreover, standing on the sales counter, an input device 13 including a keyboard for entering the number or name of the product to be dispensed.

Auf der Bedienungsseite des Ausgabeautomaten 10 befindet sich ein Ausgabefach 14, aus dem das ausgegebene Produkt entnommen und dem Kunden überreicht werden kann. On the operating side of the dispenser 10 there is an output tray 14, from which removed the dispensed product and can be handed to the customer.

Zusätzlich ist ein anderer Ausgabeautomat 15 dargestellt, der in eine Schrankwand 16 integriert ist. In addition, another dispenser 15 is shown, which is integrated in a wall unit sixteenth Auch der Ausgabeautomat 15 befindet sich in einem geschlossenen Gehäuse, das den Zugriff durch eine Tür hindurch ermöglicht. Also, the dispenser 15 is in a closed housing which allows access through a door therethrough. Das Ausgabefach 17 ist für den Verkäufer griffbereit zugänglich. The output tray 17 is at hand available to the seller. Alternativ hierzu kann der Verkaufsautomat als Unterschrank einer Regalwand in das Einrichtungssystem integriert sein. Alternatively, the vending machine can be integrated as a cabinet shelf wall into the device system.

Bei dem vorliegenden Ausführungsbeispiel handelt es sich um eine Apothekeneinrichtung. In the present embodiment, it is a device pharmacies. In dem Ausgabeautomaten werden zahlreiche Produkte auf Abruf vorrätig gehalten. In the dispenser numerous products are stocked on demand. Der Pharmazeut gibt an der Eingabevorrichtung 13 die Identifizierung des auszugebenden Produkts ein und der jeweilige Ausgabeautomat 10 oder 15 stellt dieses Produkt anschließend im Ausgabefach 14 bzw. 17 zur Entnahme bereit. The pharmacist is on the input device 13, the identification of the product to be dispensed and the respective dispenser 10 or 15, this product then in the output tray 14 or 17 for removing ready. Es ist auch möglich, anstelle der Eingabevorrichtung 13 die Eingabevorrichtung der Registrierkasse 12 für die Befehlseingabe an den Ausgabeautomaten zu benutzen. It is also possible to use instead of the input device 13, the input device of the cash register 12 for the command input to the dispenser. Es ist auch möglich, die von der Registrierkasse angezeigte Lagerplatznummer des gewünschten Produkts in die Eingabevorrichtung manuell einzugeben. It is also possible to manually enter the direction indicated by the cash register storage location number of the desired product in the input device.

Bei dem Ausführungsbeispiel der Figuren 2 bis 9 weist der Ausgabeautomat 10 ein allseitig geschlossenes Gehäuse 18 auf, das nur zur Bedienerseite hin eine schwenkbare Tür 19 hat, an deren Außenseite sich das Ausgabefach 14 befindet. In the embodiment of Figures 2 to 9, the dispenser 10 to a fully closed housing 18 having a pivotable door 19 only for the operator side, the output tray is located on the outside of the fourteenth

In dem Gehäuse 18 ist das Schrägfachbodenregal 20 angeordnet. In the housing 18 the inclined shelf rack 20 is arranged. Dieses weist zahlreiche übereinander angeordnete Schrägfachböden 21 auf. This has numerous stacked inclined shelves 21st Die Schrägfachböden 21 sind im eingeschobenen Zustand unter einem Winkel geneigt, der so groß ist, daß die auf den Schrägfachböden 21 abgelegten Waren 22 aufgrund ihres Gewichts gegen ein am unteren Ende des Schrägfachbodens vorgesehenes Anschlagelement 23 stoßen. The inclined shelves 21 are inclined in the inserted state at an angle which is so large that the data stored on the inclined shelves 21 goods 22 abut against a valve provided at the lower end of the inclined shelf stop member 23 due to their weight. Der Schrägfachboden 21 besteht aus einer Platte mit glatter und ebener Oberseite, die mit Ausstanzungen 24 (Fig. 3) versehen ist, welche das Einsetzen von Trennleisten 25 in unterschiedlichen wählbaren Positionen ermöglichen. The inclined shelf 21 consists of a plate with a smooth and flat top surface which with cutouts 24 (Fig. 3) is provided, which allow the insertion of release strips 25 in different selectable positions. Durch die Trennleisten 25 werden Warenkanäle 26 unterteilt, die unterschiedliche Breiten haben können, je nach Länge oder Breite der in ihnen zu stapelnden Waren 22. Dadurch ist eine gute Raumausnutzung möglich, weil die Breite der Kanäle 26 an die jeweilige Warenabmessungen sehr genau angepaßt werden kann. By separating strips 25 goods channels 26 are divided, which may have different widths, depending on the length or width of 22 in them to be stacked goods this way, good use of space is possible because the width of the channels can be adjusted precisely to the respective goods Dimensions 26 , Andererseits ist sichergestellt, daß die Waren 22 stapelweise in jedem Warenkanal exakt geführt werden. On the other hand it is ensured that the goods are in stacks guided exactly in each article passage 22nd

An der Unterkante des Schrägfachbodens 21 befinden sich Schlitze 27, in denen auch die von dem Anschlagelement 23 gebildete Querleiste unterbrochen ist. are located at the lower edge of the inclined shelf 21 slots 27 in which the cross-bar formed by the stop element 23 is interrupted.

Die Schrägfachböden 21 erstrecken sich im wesentlichen über die gesamte Breite des Gehäuses 18 und sie sind an den Seiten in Führungsschienen 28 geführt, welche als Anbauschienen im Innern des Gehäuses 18 an vertikalen Tragleisten 29 montiert sind. The inclined shelves 21 extend substantially across the entire width of the housing 18 and they are guided at the sides in guide rails 28 which are mounted as mounting rails in the interior of the housing 18 of vertical support strips 29th Die Tragleisten 29 haben zahlreiche Löcher, so daß die Führungsschienen 28 in unterschiedlichen Höhen angeordnet werden können, je nach Größe der auf den darunterliegenden Schrägfachböden zu legenden Gegenstände. The support strips 29 have a number of holes so that the guide rails 28 can be arranged in different heights, depending on the size of the underlying inclined shelves for laying objects. Die Schrägfachböden 21 bilden also in der Höhe verstellbare schrägstehende Tabletts, die unterschiedlich unterteilt werden können. The inclined shelves 21 thus form in the height adjustable inclined trays which can be divided in different ways. Jeweils zwei Schlitze 27 bilden ein Schlitzpaar. In each case two slots 27 form a pair of slots. Die Schlitzpaare sind in gleichmäßigen Abständen angeordnet. The pairs of slots are disposed at equal intervals.

Unter dem Schrägfachbodenregal 20 befindet sich ein Raum 30 (Figur 2), in dem Steueraggregate 31 sowie die Stromversorgung und andere Hilfselemente untergebracht sind. Under the inclined shelf rack 20 is a space 30 (Figure 2), in the control units 31 and the power supply and other auxiliary elements are accommodated.

Vor der Entnahmeseite des Schrägfachbodenregals 20 ist ein Freiraum 33 vorgesehen, der von der Tür 19 begrenzt ist und in dem der Manipulator 34 bewegbar ist. Prior to the removal side of the inclined shelf shelf 20, a free space 33 is provided, which is delimited by the door 19 and in which the manipulator 34 is movable.

Der Manipulator 34 weist einen Wagen 35 auf, welcher auf einer horizontalen Spindel 36 und einer hierzu parallelen Keilwelle 37 verschiebbar gehalten ist. The manipulator 34 includes a carriage 35 which is supported on a horizontal spindle 36 and parallel thereto a splined shaft 37 slidably. Die Spindel 36 ist eine Gewindespindel, die mit einer Spindelmutter 56 des Wagens 35 in Eingriff ist. The spindle 36 is a threaded spindle with a spindle nut 56 of the carriage 35 in engagement. Durch eine Drehung der Spindel 36 wird der Wagen 35 horizontal parallel zu den Schrägfachböden über die gesamte Breite der Schrägfachböden verschoben. By rotating the spindle 36, the carriage 35 is moved horizontally parallel to the inclined shelves over the entire width of the inclined shelves.

Die Spindel 36 und die Keilwelle 37 sind an dem einen Ende in einem Halter 38 und an dem entgegengesetzten Ende in einem Halter 39 gelagert (Fig. 3). The spindle 36 and the splined shaft 37 are supported at the one end in a holder 38 and at the opposite end in a holder 39 (Fig. 3). An dem Halter 38 ist ein die Spindel 36 drehender Motor 40 befestigt, welcher den horizontalen Querantrieb des Wagens 35 bewirkt. On the holder 38, a spindle 36 rotating motor 40 is fixed, which causes the horizontal transverse drive of the carriage 35th Der Halter 38 ist mit einem vertikalen Spindeltrieb 41 verbunden, dessen Gewindespindel 42 sich über die gesamte Höhe des Freiraums 33 erstreckt. The holder 38 is connected to a vertical spindle drive 41, the threaded spindle 42 extends over the entire height of the free space 33rd Der Halter 39 ist ebenfalls mit einem vertikalen Spindeltrieb 43 verbunden, dessen vertikale Spindel 44 sich über die gesamte Höhe erstreckt. The holder 39 is also connected to a vertical spindle drive 43, the vertical spindle 44 extends over the entire height. Der Spindeltrieb 41 weist eine am Halter 38 befestigte Spindelmutter 45 auf und der Spindeltrieb 43 weist eine am Halter 39 befestigte Spindelmutter 46 auf. The spindle drive 41 has a holder 38 secured to the spindle nut 45 and the spindle drive 43 has a holder 39 secured to the spindle nut 46. Die Spindeln 42,44 sind von einem endlos umlaufenden Zahnriemen 47 synchron zueinander angetrieben. The spindles 42,44 are driven by an endlessly circulating toothed belt 47 in synchronism. Hierdurch wird der Manipulator längs der vertikalen Spindeln 42 und 44 in der Höhe verfahren. In this way, the manipulator along the vertical spindles 42 and 44 moved in height. Der Zahnriemen 47 läuft um Riemenscheiben, die mit den Spindeln 42,44 fest verbunden sind. The toothed belt 47 running around pulleys which are fixedly connected with the spindles 42,44. Er läuft ferner um eine Antriebsscheibe 48, die von einem Motor 49 angetrieben ist. It also passes around a drive pulley 48 which is driven by a motor 49th Umlenkscheiben 50,51 sorgen dafür, daß der Zahnriemen 47 die Antriebsscheibe 48 in einem Umfangswinkel von 180° umschließt. Return sheaves 50,51 ensure that the toothed belt 47, the drive disc surrounds in a circumferential angle of 180 ° 48th Der gesamte Zahnriementrieb ist am oberen Ende des Freiraums 33 unter der Platte 11 am Gehäuse 18 in fester Höhe angebracht und die Spindeln 42,44 sind ebenfalls am Gehäuse 18 ortsfest drehbar gelagert. The whole toothed belt drive is mounted on the upper end of the space 33 below the plate 11 on the housing 18 in a fixed height and the spindles 42,44 are also at the housing 18 fixed rotatably supported. Der aus der Spindel 36 der Keilwelle 37 den Haltern 38,39 und den Spindelmuttern 45,46 bestehende Vertikalschlitten bildet den Führungsrahmen zur horizontalen Führung des Wagens 35. Der Motor 40 für den Horizontalantrieb und der Motor 49 für den Vertikalantrieb sind beide Schrittmotore, die elektronisch in der Weise gesteuert sind, daß der Wagen 35 bestimmte Zielpositionen in vertikaler und horizontaler Richtung anfahren kann. The results from the spindle 36 of the spline shaft 37 the holders 38,39 and the spindle nuts 45,46 existing vertical slide forms the guide frame to the horizontal guide of the carriage 35. The motor 40 for the horizontal drive and the motor 49 for the vertical drive are both stepping motors, the electronic are controlled in such a manner that the carriage 35 can approach certain target positions in vertical and horizontal directions.

Der Wagen 35 weist einen Träger 55 auf, der eine mit der Spindel 36 in Eingriff stehende Spindelmutter 56 enthält und außerdem an der Keilwelle 37 abgestützt ist. The carriage 35 has a support 55 which includes a engaged with the spindle 36 the spindle nut 56 and also supported on the spline shaft 37 is. Wie aus Figur 2 hervorgeht, ist die Keilwelle 37 höher angeordnet als die Spindel 36. Der Träger 55 steigt zu den Schrägfachböden 21 hin an und zwar generell mit derselben Steigung, die die Schrägfachböden haben. As is apparent from Figure 2, the spline shaft 37 is arranged higher than the spindle 36. The carrier 55 rises to the inclined shelves 21 on toward either generally with the same pitch, which have the inclined shelves. Auf der Keliwelle 37 gleitet ein Zahnrad 57 (Figur 4), welches längs der Keilwelle verschiebbar ist und mit einer Zahnstange 58 in Eingriff steht, die an dem Träger 55 in Querrichtung und mit der gleichen Steigung wie die Schrägfachböden 21 verschiebbar ist. On the Keliwelle 37 a gear slides 57 (Figure 4) which is longitudinally displaceable of the spline shaft and is engaged with a rack 58 engages, which is displaceable on the carrier 55 in the transverse direction and with the same pitch as the inclined shelves 21st Die Zahnstange 58 ist gemäß Figur 5 an dem Träger 55 verschiebbar geführt. The rack 58 is slidably guided in accordance with Figure 5 to the support 55th Sie ist mit einem aufragenden Stift 59 verbunden, welcher in einen längs des Trägers 55 verschiebbaren Schieber 60 hineinragt. It is connected to an upstanding pin 59 which protrudes into a longitudinally displaceable slide of the carrier 55 60th Der Schieber 60 ist zwischen zwei Kulissenplatten 61,62 des Trägers 55 verschiebbar. The slider 60 is slidable between two cam plates 61,62 of the support 55th Die Kulissenplatten enthalten schlitzförmige Führungsbahnen 63,64. The cam plates contain slotted guideways 63.64. In den Führungsbahnen 63 ist der Schieber 60 mit nach entgegengesetzten Richtungen abstehenden Stiften 65 geführt und in den Führungsbahnen 64 ist der Schieber 60 ebenfalls mit nach entgegengesetzten Richtungen abstehenden Stiften 66 geführt. In the guideways 63 of the slider 60 is guided with projecting pins 65 in opposite directions and in the guide tracks 64 of the slider 60 is also guided with protruding in opposite directions pins 66th Die Bewegung des Schiebers 60 erfolgt durch den Stift 59, der von der Zahnstange 58 linear angetrieben wird. The movement of the slide 60 is carried by the pin 59 which is driven linearly by the rack 58th Dadurch, daß die Stifte 65 und 66 in die einander gleichen Führungsbahnen 63 und 64 eingreifen, wird der Schieber 60 auch in Querrichtung verschoben, wobei er jedoch seine parallele (schräge) Ausrichtung beibehält. Characterized in that the pins 65 and 66 engage each other in the same guide tracks 63 and 64, the slider is moved in the transverse direction 60, but it retains its parallel (oblique) orientation. Die Führungsbahnen 63 und 64 sind nach Art von Hysteresekuryen ausgebildet. The guide tracks 63 and 64 are formed in the manner of Hysteresekuryen. Sie bewirken, daß die Höhenlage des Schiebers 60 in Bezug auf den Träger 55 sich verändert. They have the effect that the height position of the slide 60 in relation to the support 55 varies.

Die Oberfläche des Trägers 55 bildet eine Tragfläche 68, auf die die aus dem Regal entlassenen Gegenstände 22 gleiten. The surface of the support 55 forms a support surface 68 on which the discharged objects from the shelf 22 slide.

Der Schieber 60 trägt zwei in Richtung auf die Schrägfachböden 21 abstehende plattenförmige Finger 67, die dann, wenn sie sich im Rückzugszustand befinden, in Schlitzen der Tragfläche 68 versenkt sind und nicht über die Tragfläche hinaus überstehen. The slide 60 carries two in the direction of the inclined shelves 21 projecting plate-shaped fingers 67, which, when they are in the retreat state are recessed in slots of the airfoil 68 and not project beyond the support surface also. Wird dagegen der Schieber 60 durch die Zahnstange 58 vorgeschoben (Figur 4), dann heben die Führungsbahnen 63 und 64 den Schieber 60 an, wodurch die Finger 67 über die Tragfläche 68 hinaus angehoben werden. If, however, the slide 60 is advanced by the rack 58 (Figure 4), then lift the guide tracks 63 and 64 the slide 60, causing the fingers 67 are lifted over the supporting surface 68 also. Hierbei behalten die Finger 67 ihre Parallelausrichtung zu den Schrägfachböden 21 bei. Here, the fingers 67 retain their parallel alignment with the inclined shelves 21st

Der gegenseitige Abstand der beiden Finger 67 ist gleich dem Abstand der Schlitze 27 eines Paares. The mutual distance between the two fingers 67 is equal to the spacing of the slots 27 of a pair. Der Wagen 35 wird vor einem Schrägfachboden 21 so positioniert, daß die Finger 67 genau mit den beiden Schlitzen 27 fluchten. The carriage 35 is positioned in front of an inclined shelf 21, the fingers 67 are exactly aligned with the two slots 27th Wird dann der Schieber 60 durch die Zahnstange 58 vorgeschoben, bewegen sich die Finger 67 von unten durch die Schlitze 27 hindurch, wobei sie den gegen das Anschlagelement 23 stoßenden vordersten Gegenstand 22a untergreifen und anheben. Then, when the slider is advanced by the rack 58 60, the fingers 67 move from below through the slots 27 therethrough, they engage under the abutting against the stop element 23 forwardmost object 22a and lift it. Dabei gleitet der Gegenstand 22a auf den Fingern 67, um schließlich auf die Tragfläche 68 zu rutschen, bis er gegen die Innenseite der Tür 19 stößt. In this case, the object 22a slides on the fingers 67, and finally to slide on the support surface 68 until it abuts against the inside of the door 19th Die nachfolgenden Gegenstände 22 des betreffenden Warenkanals 26 gleiten an dem Schrägfachboden 21 herab, bis der dann vorderste Gegenstand gegen das Anschlagelement 23 stößt. The following objects 22 of the respective article passage 26 slide on the inclined shelf 21 down until the foremost object then abuts against the stop element 23rd

In Figur 2 ist dargestellt, wie die Finger 67 den Gegenstand 22a über das Anschlagelement 23 hinaus hochgehoben haben. In Figure 2 is shown how the fingers have the object 22a lifted 67 via the stop member 23 out. Der Gegenstand 22a gleitet unter Schwerkraftwirkung entlang der Finger 67 und der Tragfläche 68 bis er gegen die Innenseite der Tür 19 stößt und dann die Stellung 22b einnimmt. The object 22a slides under the action of gravity along the fingers 67 and the support surface 68 until it abuts against the inside of the door and 19 then assumes the position 22b. Die nachfolgenden Gegenstände 22 rücken automatisch nach. The following items 22 automatically move up. Auf diese Weise bewirkt der Manipulator 34 durch bloßes Anheben der Finger 67 eine Vereinzelung des vordersten Gegenstandes 22a und ohne irgendwelche Steuervorgänge das Nachrücken der übrigen Gegenstände 22. In this way the manipulator 34 causes, by merely lifting the fingers 67 a separation of the foremost article 22, and without any control operations, the moving up of the remaining objects 22nd

Wenn ein Gegenstand 22b auf der schrägen Tragfläche 68 ruht, wird er von der Tür 19, die eine Anlagefläche oder Gleitfläche bildet, abgestützt. When an object 22b rests on the inclined supporting surface 68, it is supported by the door 19, which forms a contact surface or sliding surface. Der Wagen 35 wird durch seine Seitwärtsbewegung in eine unter der Ausgabeöffnung 70 liegende Position gefahren und anschließend vertikal hochgefahren. The carriage 35 is driven by its lateral movement in a temperature below the discharge port 70 position and then raised vertically. Hierbei gelangt der Gegenstand 22b an die Unterkante der Ausgabeöffnung 70. Die Unterkante 71 läuft zur Innenseite der Tür 19 hin spitz zu, so daß der Gegenstand beim Passieren der Unterkante 71 zunächst mit seiner Frontseite an dieser Unterkante entlangstreicht und anschließend in das Ausgabefach 14 herabfällt, wenn er die Unterkante 71 vollständig passiert hat. Here, the object 22b reaches the lower edge of the discharge opening 70. The lower edge 71 approaches the inner side of the door 19 toward pointed to, so that the article when passing the lower edge 71 first along sweeps with its front side at this lower edge and then falls down in the output tray 14, if it has the lower edge 71 completely passed. Das Ausgabefach 14 kann unter dem Gewicht des Gegenstandes in eine Ausgabestellung 14a (Figur 2) abkippen, aus der der Gegenstand leichter entnommen werden kann. The output tray 14 can tilt under the weight of the article in a dispensing position 14a (Figure 2) from which the article can be removed more easily. Von dieser Ausgabestellung 14a wird das Ausgabefach 14 durch eine Feder in die Warteposition zurückgestellt, wenn der Gegenstand entnommen wurde. From this dispensing position the output tray 14a is returned by a spring 14 to the waiting position when the article was taken out.

Um auch Gegenstände von relativ großer Breite handhaben zu können, ist der Wagen 35 mit zwei seitlichen Auslegern 72,73 versehen (Fig. 3). To be able to also handle articles of relatively large width, the carriage is provided with two lateral arms 72,73 35 (Fig. 3). Jeder Ausleger weist eine über die Tragfläche 68 hinaus aufragende Mitnahmeplatte 74 auf, die an Stäben 75,76 bewegbar geführt ist und von Federn 77,78 in die Außenposition gedrückt wird. Each cantilever has a towering over the support surface 68 out entrainment plate 74 which is movably guided on rods 75,76 and is pressed by springs 77,78 in the outer position. Zwischen den Federn 77,78 befindet sich eine Stützplatte 79, die nicht über die Tragfläche 68 hinausragt und die dazu dient, das Herabfallen von Gegenständen zwischen Tragfläche und Mitnahmeplatte zu verhindern. Between the springs 77,78 is a support plate 79 which does not protrude from the wing 68 and serves to prevent objects from falling between the wing and driving plate.

Wenn der Wagen 35 in eine äußerste Endposition gefahren wird, um eine Randposition eines Schrägfachbodens aufzusuchen, stößt der Ausleger 72 bzw. 73 gegen den entsprechenden Halter 38 bzw. 39, wobei der Ausleger unter Zusammendrücken der Federn 77,78 gegen den Wagen 35 gedrückt wird. When the carriage is moved to an outermost end position 35 in order to seek an edge position of an inclined shelf, abuts the bracket 72 and 73 against the corresponding support 38 or 39, wherein the boom under compression of the springs is pressed 77,78 against the carriage 35 , Auf diese Weise gibt der Ausleger nach und ermöglicht es, den Wagen 35 bis in die Endposition hinein vorzuschieben. In this way, the boom is gradually allows the carriage 35 to the end position in advance. Die Ausgabeöffnung 70 und das Ausgabefach 14 haben eine Breite, die der maximalen Spannweite der Ausleger 72,73 entspricht und gleichzeitig das Format des größten auszugebenden Gegenstandes angibt. The output port 70 and the output tray 14 have a width which corresponds to the maximum span of the boom 72,73 and simultaneously specifies the format of the largest object to be output.

Der Manipulator 34 ist derart gesteuert, daß der Wagen 35 in einer Ruhestellung, in der die Tür 19 geöffnet werden kann, eine Referenzposition einnimmt. The manipulator 34 is controlled such that the carriage 35, taking a reference position in a rest position in which the door 19 can be opened. Die Referenzposition befindet sich an einer Stelle des Freiraums 33, an der der Manipulator 34 das Herausziehen keines der Schrägfachböden 21 behindert. The reference position is located at a location of the free space 33 to which the manipulator 34, the pulling out any of the inclined shelves 21 impeded. Vorzugsweise befindet sich die Referenzposition in der unteren linken oder rechten Ecke des Freiraums 33, bei Blickrichtung durch die geöffnete Tür. Preferably, the reference position is in the lower left or right corner of the free space 33, as viewed through the open door. Der unterste Schrägfachboden wird dann über die schräge Tragfläche 68 des Wagens 35 hinweg herausgezogen. The lowermost slant shelf is then pulled up over the inclined supporting surface 68 of the carriage 35 away. Die Referenzposition ist zugleich die Anfangsposition für das nächstfolgende Einschalten des Ausgabeautomaten. The reference position is also the starting position for the next following switching on the dispenser. Da die Positionssteuerung über Schrittmotore erfolgt, ist es vorteilhaft, daß die Impulszählung ausgehend von einer definierten Referenzposition erfolgen kann. Since the position is controlled via stepper motors, it is advantageous that the pulse count can be carried out starting from a defined reference position.

In den Figuren 6 bis 9 ist die Auszugsbewegung der Schrägfachböden 21 dargestellt. In Figures 6 to 9, the extension movement of the inclined shelves 21 is shown. Jeder Schrägfachboden weist zwei Seitenwangen 80 auf, die von dem Bodenblech 81 aufragen und an ihrem oberen Ende mit einer nach außen gerichteten U-förmigen Abkantung versehen sind, welche einen nach unten offenen Laufkanal 82 für die Stützrolle der Führungsschiene 28 bildet. Each forward shelf has two side cheeks 80 which are upstanding from the base plate 81 and provided at its upper end with an outwardly directed U-shaped bent portion which forms a downwardly open passage 82 for the support roller of the guide rail 28th An dem rückwärtigen Ende der Seitenwange 80 sind zwei in Längsrichtung geringfügig gegeneinander versetzte Laufrollen 83,84 gelagert. are mounted two longitudinally slightly staggered rollers 83,84 at the rear end of the side wall 80th Am vorderen Ende der Seitenwange 80 ist eine elastische Andrückrolle 85 gelagert. At the front end of the side wall 80, an elastic pressure roller 85 is mounted. Die Andrückrolle 85 wirkt mit der in Figur 8 dargestellten Stützrollenmulde 86 des Laufkanals 82 zusammen und bildet eine Rastvorrichtung zum Einrasten der Stützrolle 90 der Führungsschiene 28. The pressure roller 85 cooperates with the supporting roller shown in Figure 8 trough 86 of the bore 82 and forms a locking device for locking the support roller 90 of the guide rail 28th

Die Führungsschiene 28 weist einen Befestigungsschenkel 91 auf, der an den Tragleisten 29 in geeigneter Höhe angebracht wird, und eine seitlich davon abstehende Führungsleiste 92. Die Stützrolle 90 ist an dem Befestigungsschenkel 91 gelagert. The guide rail 28 has a mounting leg 91 which is attached to the support brackets 29 at a suitable height, and a laterally projecting therefrom guide rail 92. The support roller 90 is mounted on the mounting leg 91st Während die Stützrolle 90 in den Laufkanal 82 eingreift, befindet sich die Laufrolle 83 unter der Führungsleiste 92 und die Laufrolle 84 über dieser Führungsleiste. While the support roller 90 engages the passage 82, the roller 83 is located below the guide bar 92 and the roller 84 via the guide rail. Das Bodenblech 81 verläuft somit unter einem spitzen Winkel zu der Führungsleiste 92. The bottom plate 81 thus runs at an acute angle to the guide rail 92nd

In den Figuren 6 und 8 ist der Schrägfachboden 21 im eingeschobenen Zustand dargestellt, in dem das Bodenblech 81 unter einem Winkel von etwa 25° zur Horizontalen verläuft. In Figures 6 and 8 of the inclined shelf 21 is shown in the inserted state in which the bottom plate 81 extends at an angle of about 25 ° to the horizontal. Der Neigungswinkel der Führungsleiste 92 ist um etwa 3° größer. The angle of inclination of the guide strip 92 is greater by about 3 °. Im eingeschobenen Zustand legt sich die Stützrollenmulde 86 über die Stützrolle 90. Dabei drückt die elastische Andruckrolle 85 gegen die Stützrolle 90, so daß diese fest in der Stützrollenmulde 86 gehalten wird und somit als Aushängesicherung dient. In the inserted state, the support roller tray sets 86 via the support roller 90. This pressure roller 85 presses the elastic against the support roller 90 so that this is held in the supporting roller tray 86 and thus serves as a safety catch. Dadurch wird der Schrägfachboden im eingeschobenen Zustand arretiert, wobei diese Arretierung jedoch durch Herausziehen des Schrägfachbodens aufgehoben werden kann. Characterized the inclined shelf is locked in the inserted state, said locking can be offset by withdrawal of the inclined shelf.

Beim Herausziehen des Schrägfachbodens 21 rollen die Laufrollen 83,84 an entgegengesetzten Seiten der Führungsleiste 92 ab, wobei sie sich immer mehr der Stützrolle 90 annähern. Upon withdrawal of the inclined shelf 21, the rollers 83,84 roll on opposite sides of the guide bar 92, being more and more approaching the support roller 90th Mit zunehmender Annäherung der Laufrollen 83,84 an die Stützrolle 90 wird die Schrägstellung des Schrägfachbodens 21 verringert. With increasing approach of the rollers 83,84 on the support roller 90, the inclination of the inclined shelf 21 is reduced. Das vordere Ende des Schrägfachbodens beschreibt den in Figur 7 mit 93 bezeichneten Bogen. The front end of the inclined shelf describes the arc designated in Figure 7 with the 93rd Am Schluß der Auszugsbewegung beträgt die Neigung des Schrägfachbodens 21 nur etwa 5°. At the end of the pull-out movement, the inclination of the inclined shelf 21 is only about 5 °.

In der Endstellung der Auszugsbewegung rastet der Schrägfachboden 21 ein. In the final position of the pull-out movement of the inclined shelf 21 snaps. Dies ist in Fig. 9 dargestellt. This is illustrated in Fig. 9. In dem Laufkanal 82 ist eine durch Erhöhungen begrenzte Mulde 94 ausgebildet, in der die Stützrolle 90 einrastet. In the passage 82 a limited by increases in trough 94 is formed, in which the support roller 90 engages. Da in diesem Zustand das Gewicht des Schrägfachbodens mit dem langen Hebelarm wirksam ist, ist eine zusätzliche Andrückung der Stützrolle 90 nicht erforderlich. in this state, since the weight of the inclined shelf is operatively connected to the long lever arm, an additional pressing of the supporting roller 90 is not required.

Das vollständige Herausnehmen des Schrägfachbodens 21 ist dadurch möglich, daß der Schrägfachboden in der in Figur 9 dargestellten Position geringfügig angehoben und noch weiter herausgezogen wird. The complete removal of the slant shelf 21 is possible because of the inclined shelf is slightly raised in the position shown in Figure 9 and further pulled out. Dann passieren die Laufrollen 83,84 das Ende 95 der Führungsleiste 92, so daß der Schrägfachboden herausgehoben werden kann. Then, the rollers 83,84 will pass the end 95 of the guide bar 92 so that the inclined shelf to be lifted. Die Stützrolle 90 ist in horizontalem Abstand von dem Ende 95 angeordnet. The support roller 90 is disposed at a horizontal distance from the end of 95th Die Führungsleiste 92 endet an einer Stelle, an der der Befestigungsschenkel 91 der Führungsschiene 28 noch weitergeht. The guide rail 92 terminates at a position at which the mounting leg 91 of the guide rail 28 is still going on.

Wenn der Schrägfachboden 21 herausgezogen wird, gleitet er infolge der Schwerkraft entlang den Führungsschienen 28 schräg nach unten. If the inclined shelf 21 is pulled out, it slides under gravity along the guide rails 28 obliquely downward. Wird er dabei mit der Hand nicht geführt und zurückgehalten, würde die Gefahr bestehen, daß er mit einem hohen kinetischem Impuls gegen den Endanschlag der Führungsschienen 28 stößt und daß dabei Waren über das Anschlagelement 23 hinwegkippen. If it is not performed by hand, and retained, the risk would exist that it abuts with a high kinetic momentum against the end stop of the guide rails 28 and that thereby goods away tip over the stop element 23rd Infolge der in Figur 7 durch die Linie 93 angedeuteten Schwenkbewegung wird die kinetische Energie sanft abgefangen. As a result, the direction indicated in Figure 7 by the line 93 pivoting motion, the kinetic energy is smoothly absorbed. Außerdem nimmt der Schrägfachboden 21 im herausgezogenen Zustand eine nahezu horizontale Position ein, in der das manuelle Beladen bzw. Auffüllen erleichtert ist. In addition, the inclined shelf 21 takes in a pulled-out state a nearly horizontal position in which the manual loading or filling is facilitated. Schließlich wird auch die unter dem untersten Schrägfachboden erforderliche Bodenfreiheit verringert, so daß eine bessere Raumausnutzung möglich ist. Finally, the required below the lowest inclined shelf ground clearance is reduced so that a better utilization of space is possible.

Bei dem Ausführungsbeispiel der Fign. In the embodiment of FIGS. 10 bis 13 weist der Ausgabeautomat 10a ein allseitig geschlossenes Gehäuse 18a auf, das an einer Stirnseite durch eine parallel verschiebbare Tür 19a verschlossen ist. 10 to 13, the dispenser 10a on a fully closed casing 18a, which is closed at one end face by a parallel sliding door 19a. In dem Gehäuse 18a ist das Schrägfachbodenregal 20a angeordnet, das zahlreiche übereinander angeordnete Schrägfachböden 21 aufweist, welche in gleicher Weise angeordnet sind, wie die Schrägfachböden des ersten Ausführungsbeispiels. In the housing 18a, the inclined shelf rack 20a is arranged having a number of stacked inclined shelves 21 which are arranged in the same manner as the inclined shelves of the first embodiment. Die Schrägfachböden fallen hier nicht zur Stirnseite, sondern zu einer Seitenwand des Gehäuses 18a ab. The inclined shelves are not covered here to the front side, but to a side wall of the housing 18a. Die Schrägfachböden 21 sind Bestandteil eines Ziehregals 100, das gemäß Fign. The inclined shelves 21 are part of a pull the shelf 100, which according to Figs. 12 und 13 aus dem Gehäuse 18a herausgezogen werden kann. can be pulled out of the housing 18a. 12 and 13 Das Regal 20a weist ein im Innern des Gehäuses 18a enthaltenes Gestell 101 aus vertikalen Stützen 102 und horizontalen Leisten 103 auf. The shelf 20a has a contained inside the housing 18 a frame 101 of vertical columns 102 and horizontal bars 103rd Dieses stationäre Gestell 101 enthält die stationären Teile von Teleskopauszügen 105,106. This stationary frame 101 includes the stationary parts of telescopic extensions 105,106. Die Teleskopauszüge sind Rollenauszüge, wie sie von Schubladenführungen her bekannt sind. The telescopic runners are roller statements, as they are known drawer guides ago. Der Teleskopauszug 106 hat eine stationäre Schiene 106a, eine Auszugsschiene 106b und eine Trägerschiene 106c. The telescopic extension 106 106c has a stationary rail 106a, a pull-out rail 106b and a support rail. Während die stationäre Schiene 106a und die Auszugsschiene 106b des unteren Teleskopauszuges 106 übereinander angeordnet sind, sind die entsprechenden Schienen bei dem oberen Teleskopauszug 105, der geringer belastet ist, nebeneinander angeordnet. While the stationary rail 106a and the pull-out rail are arranged 106b of the lower telescopic extension 106 on each other, the respective rails are disposed at the upper telescopic extension 105, which is less loaded side by side. Wie die Fign. As Figs. 12 und 13 zeigen, erlauben die Teleskopauszüge 105,106 es, das Ziehregal 100 vollständig aus dem Gestell 101 herauszuziehen, so daß es sich in seiner Gesamtheit außerhalb des Gehäuses 18a befindet. 12 and 13 show that allow telescopic extensions 105,106 to the drawing rack 100 is completely pull out from the rack 101 so that it is located in its entirety outside the housing 18a. Das Ziehregal 100 weist einen starren Rahmen 107 mit zwei Stirnwänden 108,109 auf, zwischen denen die Schrägfachböden 21 fest angebracht sind. The drawing rack 100 includes a rigid frame 107 with two end walls 108,109 between which the inclined shelves are fixed 21st An der Stirnwand 108 ist die Tür 19a befestigt, welche bei eingeschobenem Teleskopauszug die Türöffnung 110 verschließt. On the end wall 108 of the door 19a is fixed, which closes the door opening 110 in question with the telescopic extension.

Wie bei dem ersten Ausführungsbeispiel befindet sich in dem Gehäuse 18a vor dem Schrägfachbodenregal 20a der Freiraum 33, in dem der Manipulator 34 wie bei dem ersten Ausführungsbeispiel verfahrbar ist. As in the first embodiment is located in the housing 18a in front of the inclined shelf rack 20a of the space 33, in which the manipulator 34 is moved as in the first embodiment. Der Manipulator entspricht demjenigen des ersten Ausführungsbeispiels und wird daher nicht noch einmal erläutert. The manipulator corresponds to that of the first embodiment and therefore will not be explained again. Er bewegt sich an der vertikalen Wand 111 entlang, die als Gleitwand zur Abstützung des auf der Tragfläche 68 des Wagens 35 liegenden Gegenstandes 22b dient. It moves on the vertical wall 111 along which serves as a sliding wall for supporting the resting on the support surface 68 of the carriage 35 the article 22b.

Die Ausgabeöffnung 70a befindet sich bei diesem Ausführungsbeispiel an der horizontalen Oberwand 112 des Gehäuses 18a. The discharge port 70a is 18 in this embodiment along the horizontal top wall 112 of the housing. Der Manipulator 34 transportiert einen entnommenen Gegenstand zunächst lotrecht unter die Ausgabeöffnung 70a und fährt dann nach oben, um den Gegenstand in der Ausgabeöffnung zum Ergreifen zu präsentieren. The manipulator 34 carries a first object extracted vertically below the discharge port 70a and then moves upwards to present the subject in the dispensing opening for gripping.

Die Steueraggregate 31 sind auch hier unter dem untersten Schrägfachboden 21 angeordnet und zwar stationär im Gehäuse, so daß sie sich nicht zusammen mit dem Ziehregal bewegen. The control units 31 are also arranged here below the lowest inclined shelf 21 and while stationary in the housing so that they do not move together with the drawing rack.

Zum Bestücken mit Gegenständen 22 kann das Ziehregal gemäß Fign. For loading with articles 22, the drawing rack, according to FIGS. 12 und 13 aus dem Gehäuse 18a herausgezogen werden. be pulled out of the housing 18a. 12 and 13 Dann können die Schrägfachböden 21 mit Gegenständen 22 bestückt werden, in dem diese Gegenstände von hinten, dh vom oberen Ende her eingeführt werden, wobei sie schließlich gegen das Anschlagelement 23 oder einen anderen Gegenstand stoßen. Then, the inclined shelves 21 can be equipped with items 22, in which the articles from behind, that is introduced from the upper end, eventually abut against the stop member 23 or another object.

Claims (13)

  1. Ausgabeautomat mit einem Schrägfachbodenregal (20), das mehrere übereinander angeordnete Schrägfachböden (21) enthält, die zur Entnahmeseite hin abfallen, und einem Manipulator (34), der in einem auf der Entnahmeseite vorgesehenen Freiraum (33) gesteuert bewegbar ist, um Waren (22a) herauszunehmen, die auf einem Schrägfachboden (21) vorne liegend an einem Anschlagelement (23) abgestützt sind, wobei die Schrägfachböden (21) als Auszüge ausgebildet sind, die einzeln herausziehbar sind. Dispenser with a forward shelf rack (20) containing a plurality of stacked inclined shelves (21), which drop to the removal side, and a manipulator (34) which is controlled in a provided on the removal side free space (33) movable to goods (22a take out) which are supported (on a slant shelf 21) located at the front (on a stop element 23), wherein the inclined shelves (21) are formed as extracts, which are individually pulled out.
  2. Ausgabeautomat mit einem Schrägfachbodenregal (20a), das mehrere übereinander angeordnete Schrägfachböden (21) enthält, die zur Entnahmeseite hin abfallen, und einem Manipulator (34), der in einem auf der Entnahmeseite vorgesehenen Freiraum (33) gesteuert bewegbar ist, um Waren (22a) herauszunehmen, die auf einem Schrägfachboden (21) vorne liegend an einem Anschlagelement (23) abgestützt sind, wobei das Schrägfachbodenregal (20a) mindestens ein herausziehbares Ziehregal (100) aufweist. Dispenser with a forward shelf rack (20a) containing a plurality of stacked inclined shelves (21), which drop to the removal side, and a manipulator (34) which is controlled in a provided on the removal side free space (33) movable to goods (22a take out) which are supported (on a slant shelf 21) located at the front (on a stop element 23), wherein the inclined shelving (20a) comprises at least one pull-out drawing rack (100).
  3. Ausgabeautomat nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß das Schrägfachbodenregal (20) mit dem den Manipulator (34) enthaltenden Freiraum (33) von einem Gehäuse (18) umschlossen ist, das eine den Freiraum (33) begrenzende Tür (19) aufweist, durch deren Öffnung die Schrägfachböden (21) herausziehbar sind. Vending machine according to claim 1, characterized in that the inclined shelving (20) (18) is enclosed with the containing the manipulator (34) space (33) by a housing which has a free space (33) delimiting the door (19) through whose opening the inclined shelves (21) can be pulled out.
  4. Ausgabeautomat nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, daß der Manipulator (34) derart gesteuert ist, daß er in einer Ruhestellung, in der die Tür (19) geöffnet werden kann, eine Freigabeposition an einer Stelle des Freiraums (33) einnimmt, an der er das Herausziehen keines der Schrägfachböden (21) behindert. Vending machine according to claim 3, characterized in that the manipulator (34) is controlled such that it is in a rest position in which the door (19) can be opened, occupies a release position at a point of the free space (33) at which it pulling out impeded any of the inclined shelves (21).
  5. Ausgabeautomat nach Anspruch 3 oder 4, dadurch gekennzeichnet, daß an der Tür (19) eine Ausgabeöffnung (70) vorgesehen ist, in die der Manipulator (34) aus dem Regal (20) entnommene Gegenstände (22b) entläßt. Vending machine according to claim 3 or 4, characterized in that on the door (19) an output opening (70) is provided, into which the manipulator (34) of the shelf (20) removed objects (22b) discharges.
  6. Ausgabeautomat nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Schrägfachböden (21) in Führungsschienen (28) derart zu dem Freiraum (33) hin geführt sind, daß ihr Neigungswinkel mit zunehmender Auszugsbewegung kleiner wird. Vending machine according to claim 1, characterized in that the inclined shelves (21) in guide rails (28) in such a way to the free space (33) towards out so that its angle of inclination with increasing pull-out movement is smaller.
  7. Ausgabeautomat nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß das Ziehregal (100) parallel zu dem Freiraum (33) aus dem von dem Manipulator (34) erfaßbaren Bereich herausziehbar ist. Vending machine according to claim 2, characterized in that the drawing rack (100) can be pulled out parallel to the clearance (33) from the of the manipulator (34) detectable range.
  8. Ausgabeautomat nach einem der Ansprüche 1-7, dadurch gekennzeichnet, daß eine den Freiraum (33) begrenzende Wand (19;111) eine Anlagefläche für auf dem Manipulator (34) in Schräglage transportierte Gegenstände (22b) bildet. Vending machine according to one of claims 1-7, characterized in that the free space (33) limiting wall (19; 111) on a contact surface for the manipulator (34) in an inclined position transported objects (22b) forms.
  9. Ausgabeautomat nach einem der Ansprüche 1-8, dadurch gekennzeichnet, daß das Schrägfachbodenregal (20;20a) mit dem den Manipulator enthaltenden Freiraum (33) in einem Gehäuse (18;18a) enthalten ist und daß das Gehäuse (18;18a) in eine Verkaufstheke integriert ist. Vending machine according to one of claims 1-8, characterized in that the inclined shelving (20; 20a) with the manipulator containing free space (33) in a housing (18; 18a) is contained and that the housing (18; 18a) in a sales counter is integrated.
  10. Ausgabeautomat nach einem der Ansprüche 1-8, dadurch gekennzeichnet, daß das Schrägfachbodenregal (20;20a) mit dem den Manipulator enthaltenden Freiraum (33) in einem Gehäuse (18;18a) enthalten ist und daß das Gehäuse (18;18a) in eine Schrankwand oder Regalwand integriert ist. Vending machine according to one of claims 1-8, characterized in that the inclined shelving (20; 20a) with the manipulator containing free space (33) in a housing (18; 18a) is contained and that the housing (18; 18a) in a closet wall or shelf wall is integrated.
  11. Ausgabeautomat nach einem der Ansprüche 1-10, dadurch gekennzeichnet, daß der Manipulator (34) einen längs zweiachsiger Koordinaten bewegbaren Wagen (35) aufweist, der mindestens einen in einen Schlitz (27) des Fachbodens (21) hinein ausfahrbaren und dann zum Anheben der Ware (22) über das Anschlagelement (23) hebbaren Finger (67) aufweist. Vending machine according to one of claims 1-10, characterized in that the manipulator (34) has a longitudinal two-axis coordinates movable carriage (35), the at least one in a slot (27) of the shelf (21) inside the expandable and then for lifting the the goods (22) on the stop element (23) liftable finger (67).
  12. Ausgabeautomat nach einem der Ansprüche 1-11, dadurch gekennzeichnet, daß unter dem Schrägfachbodenregal (20;20a) Steueraggregate (31) untergebracht sind. Vending machine according to any of claims 1-11, characterized in that below the inclined shelving (20; 20a) units (31) are housed.
  13. Ausgabeautomat nach einem der Ansprüche 1-12, dadurch gekennzeichnet, daß eine während des Betriebes ortsfeste Ausgabeöffnung (70;70a) derart angeordnet ist, daß sie von dem nur zweiachsig bewegbaren, nicht drehbaren Wagen (35) des Manipulators (34) anfahrbar ist. Vending machine according to one of claims 1-12, characterized in that a stationary during operation discharge opening (70; 70a) is arranged such that from the only bi-axially movable, not rotatable carriage (35) of the manipulator (34) is approached.
EP99116674A 1998-10-01 1999-08-26 Dispensing machine Expired - Lifetime EP0991036B1 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE29817528U 1998-10-01
DE29817528U DE29817528U1 (en) 1998-10-01 1998-10-01 dispenser

Publications (3)

Publication Number Publication Date
EP0991036A2 true EP0991036A2 (en) 2000-04-05
EP0991036A3 EP0991036A3 (en) 2000-10-04
EP0991036B1 EP0991036B1 (en) 2005-10-26

Family

ID=8063339

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP99116674A Expired - Lifetime EP0991036B1 (en) 1998-10-01 1999-08-26 Dispensing machine

Country Status (4)

Country Link
EP (1) EP0991036B1 (en)
AT (1) AT308088T (en)
DE (2) DE29817528U1 (en)
ES (1) ES2251142T3 (en)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1258438A1 (en) 2001-05-18 2002-11-20 GEBR. WILLACH GmbH Storage rack
WO2007082537A1 (en) 2006-01-20 2007-07-26 House Of Prince A/S An apparatus and a method and a system for dispensing goods
WO2018132763A1 (en) * 2017-01-12 2018-07-19 Crane Merchandising Systems, Inc. Enhanced vending machine product delivery system

Families Citing this family (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE29904863U1 (en) 1999-03-17 1999-09-09 Willach Gmbh Geb dispenser
EP1142516A3 (en) * 2000-02-26 2003-08-06 Stefan Stirnberg Flexible shelf system for commissioning apparatus or manual use

Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3901366A (en) * 1973-10-09 1975-08-26 Umc Ind Vendor particularly for cartons of cigarettes or like packages
US3917045A (en) * 1974-04-25 1975-11-04 Robert L Williams Drug dispensing apparatus
US4061245A (en) * 1976-03-22 1977-12-06 Gross-Given Manufacturing Company Helical coil dispensing machine apparatus
US4209211A (en) * 1978-09-28 1980-06-24 Umc Industries, Inc. Vendor with door and shelf interlock
US4847764A (en) * 1987-05-21 1989-07-11 Meditrol, Inc. System for dispensing drugs in health care institutions
US4867628A (en) * 1988-01-15 1989-09-19 Ammon J Preston Dispenser storage system
WO1999049429A2 (en) * 1998-03-20 1999-09-30 The Coca-Cola Company Vending machine

Family Cites Families (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3055544A (en) * 1958-10-20 1962-09-25 Rowe Mfg Company Inc Multilevel gravity-feed packagemerchandising machine
US4546901A (en) * 1984-02-02 1985-10-15 Buttarazzi Patrick J Apparatus for dispensing medication

Patent Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3901366A (en) * 1973-10-09 1975-08-26 Umc Ind Vendor particularly for cartons of cigarettes or like packages
US3917045A (en) * 1974-04-25 1975-11-04 Robert L Williams Drug dispensing apparatus
US4061245A (en) * 1976-03-22 1977-12-06 Gross-Given Manufacturing Company Helical coil dispensing machine apparatus
US4209211A (en) * 1978-09-28 1980-06-24 Umc Industries, Inc. Vendor with door and shelf interlock
US4847764A (en) * 1987-05-21 1989-07-11 Meditrol, Inc. System for dispensing drugs in health care institutions
US4847764C1 (en) * 1987-05-21 2001-09-11 Meditrol Inc System for dispensing drugs in health care instituions
US4867628A (en) * 1988-01-15 1989-09-19 Ammon J Preston Dispenser storage system
WO1999049429A2 (en) * 1998-03-20 1999-09-30 The Coca-Cola Company Vending machine

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1258438A1 (en) 2001-05-18 2002-11-20 GEBR. WILLACH GmbH Storage rack
WO2007082537A1 (en) 2006-01-20 2007-07-26 House Of Prince A/S An apparatus and a method and a system for dispensing goods
WO2018132763A1 (en) * 2017-01-12 2018-07-19 Crane Merchandising Systems, Inc. Enhanced vending machine product delivery system

Also Published As

Publication number Publication date
DE29817528U1 (en) 2000-02-17
DE59912706D1 (en) 2005-12-01
EP0991036B1 (en) 2005-10-26
EP0991036A3 (en) 2000-10-04
ES2251142T3 (en) 2006-04-16
AT308088T (en) 2005-11-15

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE69826305T2 (en) Device and process of the sale of products
DE3320848C2 (en)
DE60309873T2 (en) Device and process of the sale of products in different sizes
EP0062267B1 (en) Manufacturing and assembling system
EP1155743B1 (en) Air-conditioned cabinet with transport device
DE602004003692T2 (en) Apparatus for loading and unloading of containers
EP0482473B1 (en) Automatic food dispenser
EP0979628B1 (en) Dispenser for articles
EP0414668B1 (en) An automatic hiring and vending machine, in particular for video cassettes
EP1074488B1 (en) Air conditioned cabinet with storage device
DE3502816C2 (en)
EP0004921B1 (en) Dispenser, particularly for a refrigerator
EP2436621A2 (en) Retail supply system
EP1441026A1 (en) Automatic storage system and climatic cabinet with automatic storage system
DE3447219C2 (en) A device for positioning and locking workpieces or workpiece carriers of a conveyor device
DE4014592A1 (en) Modular automatic packing machine
EP0678461A1 (en) High-rise storage rack
US5810540A (en) Automated storage and retrieval system and bin insertion/extraction mechanism therefor
DE3907060A1 (en) Housing for a console of a personal computer
DE3630191A1 (en) Device for delivering muenzenrollen
EP0268965A2 (en) Storage device
EP0996935B1 (en) Automatic machine for dispensing money
DE4026098C1 (en) Room partition of displaceable wall elements - which have support bolts, each horizontally, slidably mounted w.r.t. another one
EP0852365B1 (en) Vending machine
EP1075439B1 (en) Order picking system

Legal Events

Date Code Title Description
AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A2

Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

AX Request for extension of the european patent to

Free format text: AL;LT;LV;MK;RO;SI

RIC1 Classification (correction)

Free format text: 7G 07F 11/16 A, 7G 07F 11/32 B, 7G 07F 11/42 B

AX Request for extension of the european patent to

Free format text: AL;LT;LV;MK;RO;SI

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A3

Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

17P Request for examination filed

Effective date: 20001107

RTI1 Title (correction)

Free format text: DISPENSING MACHINE

AKX Payment of designation fees

Free format text: AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

17Q First examination report

Effective date: 20020305

REG Reference to a national code

Ref country code: GB

Ref legal event code: FG4D

Free format text: NOT ENGLISH

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: B1

Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: IE

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20051026

REG Reference to a national code

Ref country code: CH

Ref legal event code: EP

Ref country code: CH

Ref legal event code: NV

Representative=s name: ISLER & PEDRAZZINI AG

GBT Gb: translation of ep patent filed (gb section 77(6)(a)/1977)

Effective date: 20051026

REG Reference to a national code

Ref country code: IE

Ref legal event code: FG4D

Free format text: LANGUAGE OF EP DOCUMENT: GERMAN

REF Corresponds to:

Ref document number: 59912706

Country of ref document: DE

Date of ref document: 20051201

Kind code of ref document: P

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: DK

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20060126

Ref country code: GR

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20060126

REG Reference to a national code

Ref country code: SE

Ref legal event code: TRGR

REG Reference to a national code

Ref country code: ES

Ref legal event code: FG2A

Ref document number: 2251142

Country of ref document: ES

Kind code of ref document: T3

ET Fr: translation filed
PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: MC

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20060831

26N No opposition filed

Effective date: 20060727

REG Reference to a national code

Ref country code: CH

Ref legal event code: PCAR

Free format text: ISLER & PEDRAZZINI AG;POSTFACH 1772;8027 ZUERICH (CH)

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: LU

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20060826

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: CY

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20051026

PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: AT

Payment date: 20090820

Year of fee payment: 11

Ref country code: CH

Payment date: 20090824

Year of fee payment: 11

PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: BE

Payment date: 20090821

Year of fee payment: 11

PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: IT

Payment date: 20090826

Year of fee payment: 11

BERE Be: lapsed

Owner name: GEBR. *WILLACH G.M.B.H.

Effective date: 20100831

REG Reference to a national code

Ref country code: CH

Ref legal event code: PL

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: LI

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20100831

Ref country code: CH

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20100831

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: IT

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20100826

Ref country code: AT

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20100826

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: BE

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20100831

PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: SE

Payment date: 20110823

Year of fee payment: 13

Ref country code: PT

Payment date: 20110818

Year of fee payment: 13

Ref country code: FI

Payment date: 20110822

Year of fee payment: 13

PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: NL

Payment date: 20110825

Year of fee payment: 13

REG Reference to a national code

Ref country code: PT

Ref legal event code: MM4A

Free format text: LAPSE DUE TO NON-PAYMENT OF FEES

Effective date: 20130226

REG Reference to a national code

Ref country code: NL

Ref legal event code: V1

Effective date: 20130301

REG Reference to a national code

Ref country code: SE

Ref legal event code: EUG

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: SE

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20120827

Ref country code: NL

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20130301

Ref country code: FI

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20120826

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: PT

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20130226

REG Reference to a national code

Ref country code: FR

Ref legal event code: PLFP

Year of fee payment: 17

PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: ES

Payment date: 20150825

Year of fee payment: 17

Ref country code: GB

Payment date: 20150824

Year of fee payment: 17

PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: FR

Payment date: 20150824

Year of fee payment: 17

PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: DE

Payment date: 20151019

Year of fee payment: 17

REG Reference to a national code

Ref country code: DE

Ref legal event code: R119

Ref document number: 59912706

Country of ref document: DE

GBPC Gb: european patent ceased through non-payment of renewal fee

Effective date: 20160826

REG Reference to a national code

Ref country code: FR

Ref legal event code: ST

Effective date: 20170428

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: DE

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20170301

Ref country code: GB

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20160826

Ref country code: FR

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20160831

REG Reference to a national code

Ref country code: ES

Ref legal event code: FD2A

Effective date: 20180507

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: ES

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20160827