EP0124022A2 - Cooker hob with gas heated hot plates and a continuous cooking area of glass-ceramic or similar material - Google Patents

Cooker hob with gas heated hot plates and a continuous cooking area of glass-ceramic or similar material Download PDF

Info

Publication number
EP0124022A2
EP0124022A2 EP84104375A EP84104375A EP0124022A2 EP 0124022 A2 EP0124022 A2 EP 0124022A2 EP 84104375 A EP84104375 A EP 84104375A EP 84104375 A EP84104375 A EP 84104375A EP 0124022 A2 EP0124022 A2 EP 0124022A2
Authority
EP
European Patent Office
Prior art keywords
gas
characterized
burners
cooking
field according
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
EP84104375A
Other languages
German (de)
French (fr)
Other versions
EP0124022B1 (en
EP0124022A3 (en
Inventor
Jürgen Naubik
Herwig Dipl.-Ing. Scheidler
Klaus Kristen
Fred Rieck
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
CARL-ZEISS-STIFTUNG TRADING AS SCHOTT GLASWERKE
Schott AG
Original Assignee
Carl-Zeiss-Stiftung trading as SCHOTT GLASWERKE
Carl Zeiss AG
Schott Glaswerke AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to DE19833315745 priority Critical patent/DE3315745C2/de
Priority to DE3315745 priority
Priority to DE19843409334 priority patent/DE3409334C2/de
Priority to DE3409334 priority
Application filed by Carl-Zeiss-Stiftung trading as SCHOTT GLASWERKE, Carl Zeiss AG, Schott Glaswerke AG filed Critical Carl-Zeiss-Stiftung trading as SCHOTT GLASWERKE
Priority claimed from AT84104375T external-priority patent/AT43897T/en
Publication of EP0124022A2 publication Critical patent/EP0124022A2/en
Publication of EP0124022A3 publication Critical patent/EP0124022A3/en
Application granted granted Critical
Publication of EP0124022B1 publication Critical patent/EP0124022B1/en
Application status is Expired legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24COTHER DOMESTIC STOVES OR RANGES; DETAILS OF DOMESTIC STOVES OR RANGES, OF GENERAL APPLICATION
    • F24C3/00Stoves and ranges for gaseous fuels
    • F24C3/04Stoves and ranges for gaseous fuels with heat produced wholly or partly by a radiant body, e.g. by a perforated plate
    • F24C3/06Stoves and ranges for gaseous fuels with heat produced wholly or partly by a radiant body, e.g. by a perforated plate without any visible flame
    • F24C3/067Ranges
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24COTHER DOMESTIC STOVES OR RANGES; DETAILS OF DOMESTIC STOVES OR RANGES, OF GENERAL APPLICATION
    • F24C3/00Stoves and ranges for gaseous fuels
    • F24C3/10Arrangement or mounting of ignition devices
    • F24C3/106Arrangement or mounting of ignition devices of flash tubes
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24COTHER DOMESTIC STOVES OR RANGES; DETAILS OF DOMESTIC STOVES OR RANGES, OF GENERAL APPLICATION
    • F24C3/00Stoves and ranges for gaseous fuels
    • F24C3/12Arrangement for mounting of control and safety devices
    • F24C3/126Arrangement for mounting of control and safety devices on ranges

Abstract

Ein Kochfeld mit separaten, gasbeheizten Strahlungsbrennern bzw. voneinander getrennten Kochzonen und einer durchgehenden Kochfläche (14) aus Glaskeramik oder vergleichbarem Material, das insbesondere zum Einbau in Küchenmöbel geeignet ist, besteht aus einem ein- oder mehrteiligen, für alle Brennstellen gemeinsamen Bauteil (9) geringer Höhe und aus massearmen und wärmeisolierendem Material, in das vorzugsweise alle Hauptkomponenten der einzelnen Brennstellen wie Brennkammer (2), Gasmischkammer (3), Gasmischeinrichtung (4), Abgaskanäle (5), Warmhaltezone und Abgasschacht integriert sind. A hob with separate gas-fired radiant burners or separate cooking zones and a continuous cooking surface (14) of glass ceramic or similar material, which is particularly suitable for installation in kitchen furniture, consisting of a one- or multi-part, common to all the burners component (9) a low height and of low mass and heat insulating material, in which preferably all the main components of the different focal points such as combustion chamber (2), gas mixing chamber (3), gas mixing device (4), exhaust ducts (5), soaking zone and the exhaust gas shaft are integrated. Dieses Bauteil (9) kann zB mit bekannten Naßformtechniken für Fasermaterial preiswert hergestellt und mit minimalem Montageaufwand eingebaut werden, und der Bereich um die Brennstellen kann relativ kalt gehalten werden. This component (9) can for example be manufactured inexpensively with known Naßformtechniken for fiber material and installed with minimal installation effort, and the area around the focal points can be kept relatively cold.

Description

  • Die Erfindung bezieht sich auf ein Kochfeld, dessen Kochstellen mit Gasbrennern beheizt werden, die mit einer gemeinsamen Kochfläche, im folgenden "durchgehende Kochfläche" genannt, aus Glaskeramik oder ähnlichem Material abgedeckt sind. The invention relates to a cooking hob whose burners are heated with gas burners, also known with a common cooking surface, hereinafter called "continuous cooking surface", are covered glass-ceramic or similar material.
  • Gasbeheizte Kochfelder mit einer durchgehenden Kochfläche aus Glaskeramik oder ähnlichem Material sind bekannt. Gas-fired cooktops with a continuous cooking surface made of glass ceramic or similar material are well known. Sie werden beispielsweise in den DE-PS.en 24 40 701, 27 21 921, 26 33 849, sowie in den FR-PS.en 2 058 722 und 2 076 174 beschrieben. They are, for example, in DE-PS.en 24 40 701, 27 21 921, 26 33 849, as well as described in the FR-PS.en 2,058,722 and 2,076,174. Die Kochstellen dieser bekannten Kochfelder werden mit Gasstrahlungsbrennern, zB entsprechend DE-PS 26 33 849 oder mit atmosphärischen Brennern beheizt. The burners of this known hobs are heated with radiant gas burners, for example in accordance with DE-PS 26 33 849 or with atmospheric burners. Unterschiede zwischen den Ausführungsformen gemäß den oben genannten Patenten bestehen unter anderem in der Art der Verbrennungsluft - und Abgasführung, die bei einigen Geräten - etwa entsprechend der DE-PS 20 76 174 - mit Hilfs - gebläsen durchgeführt wird. Differences between the embodiments according to the aforementioned patents consist, inter alia, in the nature of the combustion air - combustion gas passage and that in some devices - for example in accordance with DE-PS 20 76 174 - with support - is performed blowers.
  • Der prinzipielle Aufbau bekannter Kochgeräte der oben genannten Art wird im folgenden am Beispiel eines mit Gasstrahlungsbrennern beheizten Kochfeldes mit durchgehender Kochfläche aus Glaskeramik beschrieben, das mit drei Kochzonen und einer Warmhaltezone ausgerüstet ist. The basic structure of a known cooking devices of the type mentioned above is described below using the example of a gas-fired radiant burners hob with continuous cooking surface made of glass ceramic, which is equipped with three cooking zones and a heated holding zone.
  • JederKochzone dieses Kochfeldes ist ein Gasstrahlungsbrenner zugeordnet, der aus einer Gasmischkammer mit außen angesetztem Venturirohr mit Gasdüse und einer perforierten Keramikplatte besteht, die die Gasmischkammer nach oben abschließt. Each cooking zone of this cooking hob is associated with a radiant gas burner, which is composed of a gas mixing chamber having an attached Venturi tube outside with the gas nozzle, and a perforated ceramic plate, which closes the gas mixing chamber to the top. DE-PS 26 33 849 beschreibt diesen Brennertyp. DE-PS 26 33 849 describes this type of burner. Im Betrieb wird diese Keramikplatte durch kleine Flammen, die am Ende der Perforierung brennen, zum Glühen gebracht und wirkt als Heizstrahler. In operation, these ceramic plate is brought by small flames that burn at the end of the perforation, for annealing and acts as a heater. Auf diese Brenneranordnung ist als Brennraumbegrenzung ein Blechring, im folgenden Abgasring genannt, aufgesetzt, der sich auf mehreren, an der Brennkammer befestigten Federn abstützt und von diesen über einen Dichtungsring aus Feuerfestmaterial von unten gegen die Glaskeramikkochfläche gepreßt wird. In this burner assembly is provided as a combustion chamber limitation, a sheet metal ring, hereinafter called exhaust ring, placed, which is supported on a plurality of, attached to the combustion chamber springs and is pressed from this via a sealing ring of refractory material from below the glass ceramic cooking surface. Der Abgasring trägt einen Stabausdehnungsschalter zur Temperaturbegrenzung des Brenners und die erforderlichen Zünd- und Überwachungselektroden sowie eine Abgastülle. The exhaust ring carries a rod expansion switch to limit the temperature of the burner and the necessary ignition and monitoring electrodes and an attached nozzle. Letztere mündet in einen Abgaskanal aus Blech, der die Brennerabgase in die Warmhaltezone oder direkt aus der Mulde abführt. The latter opens into an exhaust passage of sheet metal, which dissipates the burner exhaust gas in the warming zone or directly from the well. Die Warmhaltezone wird von den Abgasen eines oder mehrerer Kochstellenbrenner beheizt. The warming zone is heated by the exhaust gases of one or more gas burners. Sie bestcht aus einer oben offenen Blechwanne mit Dichtungsring und Anschlüssen für die Abgaskanäle sowie einem Abgasschacht. You bestcht from an open-top wall tank by sealing ring and connections for the exhaust channels as well as an exhaust duct. Sie wird ebenfalls durch Federn gegen die Kochfläche gepreßt und leitet die Abgase über ein System von Leitblechen, die dazu dienen, die heißen Abgase mit der kühlen Umgebungsluft zu durchmischen, in den freien Raum. It is also pressed by springs against the cooking surface and directs the exhaust gases through a system of baffles that serve to mix the hot exhaust gases with the cool ambient air into the space.
  • Alle drei Kochstellenbrenner sind voneinander vollkommen unabhängig und bestehen neben weiteren Einzelteilen aus den oben beschriebenen Hauptkomponenten. All three gas burners are totally independent and comprise, among other items of the above-described main components.
  • Die Kochstellenbrenner werden mit zugeordneten Magnetventilen gesteuert, die im Zuge der Gasleitungen im Muldenraum angeordnet sind. The gas burners are controlled with associated solenoid valves, which are arranged in the course of the gas lines in the hollow space. Für die temperaturempfindliche Steuer- und überwachungselektronik ist ein getrenntes, wärmeisoliertes Gehäuse vorgesehen, das seitlich oder vorne an dem Kochfeld angebracht ist oder extern an anderer Stelle montiert ist. For the temperature-sensitive control and monitoring electronics, a separate, thermally insulated housing is provided, which is attached to the hob side or front or mounted externally elsewhere.
  • Die verschiedenen bekannten Kochfelder des zuvor beschriebenen Typs sind jeweils aus ählichen Einzelkomponenten mit gleichartiger Funktion aufgebaut und weisen eine Reihe von Nachteilen auf: The various known hobs of the type described above are each constructed from ählichen individual components with similar function and have a number of disadvantages:
    • Die getrennte Herstellung der vielen, teilweise komplexen Bauelemente als Einzelstücke ist kostenintensiv und. The separate manufacture of the many, sometimes complex components as individual pieces is costly and. die Montage des Kochfeldes erfordert zwangsläufig einen großen Montageaufwand mit hohen Montagekosten. mounting the hob inevitably requires a large installation effort with high installation costs. Die Vielzahl der Bauelemente fördert die Störanfälligkeit und mindert die Wartungsfreundlichkeit dieser Kochfelder. The large number of components promotes susceptibility to interference and reduces the maintenance of these hobs. Nachteilig sind ferner das hohe Gewicht dieser Kochfelder wie auch die mangelnde Freizügigkeit in der Wahl der Kochstellendurchmesser und der Anordnung der Kochzonen in der Kochfläche. are further disadvantage is the high weight of these cooking hobs, as well as the lack of freedom of movement in the choice of cooking diameter and arrangement of cooking zones in the cooking surface. Nachteilig ist zudem, daß die einzelnen Brenner große Bauhöhen aufweisen, wodurch zwangsläufig große Bauhöhen der Kochfelder gegeben sind, die einem problemlosen Einbau dieser Kochfelder in Küchenmöbel entqeqenstehen. It is also disadvantageous that the individual burners have large overall heights, thereby inevitably large overall heights of the cooking surfaces are given the entqeqenstehen an easy installation of these hobs in kitchen furniture. Ein weiterer Nachteil der bekannten Kochfelder mit Gasbeheizung und durchgehender Kochfläche ist, daß die abgasführenden Teile aus Blech im Betrieb sehr heiß werden und so den Muldenraum, der die Brennstelle umgibt, aufheizen, so daß elektrische Leitungen und Hilfselemente, wie beispielsweise Gassteuerventile, die im muldenraum angeordnet sind, starken Temperaturbeanspruchungen unterliegen. A further disadvantage of the known hobs with gas heating and a continuous cooking surface, in that the exhaust gas-carrying parts of sheet metal will get very hot, and so the trough space which surrounds the internal body heat, so that electric wiring and auxiliary elements such as gas control valves, which in the trough space significant temperature stresses are arranged subject.
  • Nachteilig bei den bekannten Kochfeldern ist ferner, daß die elektrische Zündung und Flammenüberwachung komplexe elektronische Steuergeräte erfordern, die kostenintensiv sind und die wegen ihrer Temperaturempfindlichkeit nur in gut wärmeisolierten Räumen, meist außerhalb des Muldenraumes, angeordnet werden können. A disadvantage of the known cooking hobs is further that the electrical ignition and flame monitoring require complex electronic control units, which are costly and because of their temperature sensitivity in a well heat-insulated spaces, usually outside of the hollow space can be placed.
  • Aufgabe der Erfindung ist daher ein Kochfeld für Gasbeheizung mit durchgehender Kochfläche aus Glaskeramik oder ähnlichem Material, das die geschilderten Nachteile vermeidet, das insbesondere einfach und kostengünstig mit kleinem Montageaufwand hergestellt werden kann, das betriebssicher und wartungsfreundlich ist, bei niedrigem Gesamtgewicht und guter Wärmeisolation mechanisch stabil aufgebaut ist, und das gleichzeitig bei geringer Einbautiefe größtmögliche Freizügigkeit im Hinblick auf die Wahl der Kochzonendurchmesser sowie der Anordnung der Koch-und Warmhaltezonen in der Kochfläche gewährleistet. The object of the invention, therefore, a cooking hob for gas heating with a continuous cooking surface made of glass ceramic or similar material, which avoids the described disadvantages, which can be particularly easily and inexpensively manufactured with little installation effort, which is reliable and maintenance friendly, mechanically stable at low total weight and a good thermal insulation is established, and simultaneously ensures the greatest possible freedom of movement at a low installation depth with regard to the choice of the cooking zone diameter and the arrangement of the cooking and holding zones in the cooking surface.
  • Die Aufgabe wird erfindungsgemäß durch ein Kochfeld gemäß Anspruch 1 gelöst. The object is inventively achieved by a cooking hob according to claim. 1 Weitere Ausgestaltungen der Erfindung sind in den Unteransprüchen beschrieben. Further embodiments of the invention are described in the subclaims.
  • Zur Erläuterung der Erfindung dienen die Figuren 1 - 13, die die Vielfalt der möglichen Ausführungsformen wiedergeben, jedoch die Erfindung darauf nicht beschränken sollen. To explain the invention Figures 1 serving - 13 that reflect the diversity of possible embodiments, but the invention should not be limited. Die in den Figuren 1 bis 7 dargestellten Beispiele beziehen sich auf Kochfelder, die mit Gasstrahlungsbrennern beheizt werden. The examples shown in the figures 1 to 7 relate to hobs, which are heated with radiant gas burners. Diese Lösungen können auf Beheizungen mit atmosphärischen Brennern übertragen werden, wie dies in dem Beispiel gemäß Figur 8 dargestellt und weiter unten näher beschrieben ist. These solutions can be applied to heating systems with atmospheric burners, is as shown in the example of Figure 8 and described further below.
  • Hauptelement des mit Gas beheizten Kochfeldes mit durchgehender Kochfläche aus Glaskeramik oder ähnlichem Material gemäß der Erfindung ist ein massearmes Bauteil aus feuerfestem Werkstoff, vorzugsweise aus Aluminiumsilikatfaser mit einem anorganischen Bindemittel, in das alle Brennstellen sowie eine oder mehrere Warmhaltezonen des Kochfeldes mit ihren wesentlichen Komponenten eingeformt sind. Main element of the gas-heated hob with continuous cooking surface of glass ceramic or similar material according to the invention is a low-mass element made of refractory material, preferably of aluminum silicate fiber with an inorganic binder in which all burners and one or more warmer zones of the hob and its essential components are formed ,
  • Ein solches Bauteil für Kochfelder mit drei Kochstellen, die mit Gasstrahlungsbrennern beheizt werden und die mit einer Warmhaltezone ausgerüstet sind, ist in Draufsicht in Figur 1 dargestellt; Such a component for hobs with three cooking zones which are heated with radiant gas burners and which are equipped with a warming zone is shown in plan view in Figure 1; Figur 2 zeigt einen Schnitt längs der Linie II-II in Figur 1 durch den rechten vorderen Kochstellenbrenner 1 in diesem massearmen Bauteil 9 aus feuerfestem Werkstoff. Figure 2 shows a section along the line II-II in Figure 1 by the right front ring burners 1 in this low-mass member 9 made of refractory material.
  • In der Draufsicht (Figur 1) auf das Bauteil 9 erkennt man drei Kochstellenbrenner 1 mit krei runden, perforierten Keramikplatten 6 In plan view (Figure 1) to the component 9 can be seen three burners burner 1 with krei round, perforated ceramic plates 6
  • Die perforierten Keramikplatten werden im folgenden Düsenplatten genannt. The perforated ceramic plates are hereinafter referred to as nozzle plates. Diese Düsenplatten 6 trennen die Brennkammern 2 von den darunterliegenden Gasmischkammern 3 (Figur 2), die in Figur 1 nicht eingezeichnet sind. These die plates 6 separate the combustion chambers 2 of the underlying gas mixing chambers 3 (Figure 2), which are not shown in FIG. 1 Von den Brennkammern 2 führen Abgaskanäle 5 zum Kochfeldzentrum. From the combustion chambers 2 lead exhaust ducts 5 for cooking center. Dort ist für alle Kochstellenbrenner 1 ein gemeinsamer Zündbrenner 10 mit Zünd- und überwachungseinrichtung 11 angeordnet, der später beschrieben wird. There is for all gas burners 1, a common pilot burner 10 with ignition and monitoring device 11 is arranged, which will be described later. Die Abgaskanäle 5 leiten die Abgase vom Zentrum in eine Warmhaltezone 7 mit Abgasschacht 8, durch den die Abgase aus der Kochmulde abgeführt werden. The exhaust ducts 5 pass the exhaust gases from the center in a warming zone 7 with exhaust stack 8 through which the exhaust gases are discharged from the cooktop. Zusätzlich sind in das Bauteil 9 Vertiefungen 12 eingeformt, in die die Temperaturbegrenzer 13 , hier Stabausdehnungsschalter, passgenau eingelegt und dort dauerhaft fixiert werden können. Additionally 9 recesses 12 are formed in the component in which the temperature limiter 13, here rod expansion switch can be accurately inserted and fixed there permanently. Die elektrischen Versorungsleitungen der Temperaturbegrenzer 13 wie auch anderer elektrischer Hilfselemente, die in Figur 1 nicht dargestellt sind, etwa die Zuleitungen von Zünd- und Überwachungselektroden, können zweckmäßig aus stabilen Drähten hergestellt sein, die bei der Formung des Teils 9 mit in die Masse aus Feuerfestmaterial eingebettei werden und damit nach der Trocknung als zusätzliche Versteifung des Bauteiles 9 wirken. The electrical verso approximation lines of the temperature limiter 13, as well as other electrical auxiliary elements which are not shown in Figure 1, about the leads of ignition and monitoring electrodes, may be conveniently prepared from stable wires in the forming of the part 9 in the mass of refractory material are eingebettei and thus act after drying as an additional stiffening of the component. 9 Weitere Einzelheiten des Bauteils 9 aus Feuerfestmaterial gehen aus der Schnittzeichnung in Figur 2 hervor. Further details of the part 9 of refractory material are evident in Figure 2 in the sectional drawing. Dort sind der Deutlichkeit halber alle hinter dem Kochstellenbrenner 1 in Figur 1 dargestellten Teile, wie beispielsweise die Warmhaltezone 7, nicht eingezeichnet. There, for clarity, all of which are behind the burners burner 1 illustrated in Figure 1 parts, such as the warming zone 7, not shown.
  • An die Brennkammern 2 in Figur 2 ist die Gasmischkammer 3 der Brenner 1 mit der Gasmischeinrichtung 4 angeformt. To the combustion chambers 2 in Figure 2, the gas-mixing chamber 3 of the burner 1 is integrally formed with the gas mixing device. 4 Die Düsenplatte 6 ist ringsum auf einem Sitz 17 aufgelagert und mit (nicht dargestelltem) Klebstoff, vorzugsweise einem anorganischen feuerfesten Bindemittel in diesen Sitz 17 eingeklebt. The nozzle plate 6 is supported on a seat around 17 and glued (not Pictured) adhesive, preferably an inorganic refractory binder in this seat 17th Der Abgaskanal 5 ist mit einem getrennten Feuerfestteil 15a abgedeckt. The exhaust duct 5 is covered with a separate refractory part 15a. Die Abdeckung 15a ist zweckmäßig aus demselben Material wie Teil 9 gefertigt und in dieses eingeklebte Die Abdichtung der Brennkammer 2 zur Kochfläche 14 übernimmt eine weiche Dichtung 16 aus Aluminiumsilikatfaser. The cover 15a is suitably made of the same material as part 9 and in this glued The sealing of the combustion chamber 2 to the cooking surface 14 assumes a soft seal 16 of aluminum silicate fiber.
  • Alle drei Kochstellenbrenner des Kochfeldes gemäß der Erfindung sind in derselben Weise aufgebaut und in das Bauteil 9mit ihren Komponenten, wie Brennkammer 2, Gasmischkammer 3, Abgaskanal 5, Gasmischeinrichtung 4 zusammen mit der Warmhaltezone 7, und dem Abgasschacht 8 eingeformt. All three gas burners of the cooking hob according to the invention are constructed in the same manner and molded into the component 9mit their components, such as combustion chamber 2, the gas mixing chamber 3, the exhaust duct 5, the gas mixing device 4 together with the soaking zone 7, and the exhaust stack. 8
  • Die gesamte Beheizungseinrichtung des Kochfeldes besteht somit aus einem einzigen, gut wärmeisolierenden Bauteil mit kleiner Bauhöhe, dem Teil 9, das mit bekannten Naßformtechniken für Silikatfasermaterialien preiswert hergestellt und mit minimalem Montageaufwand in das Kochfeld eingebaut werden kann. The entire heating device of the hob is thus composed of a single, highly thermally insulating member having a small height, the part 9 which can be manufactured inexpensively with known Naßformtechniken for silicate fiber materials and installed with minimal installation effort in the hob. Mit passgenauen Aussparungen 12 in Teil 9 für die Temperaturbegrenzer 13 und eventuell zusätzlichen (nicht dargestellten) Aussparungen für die Zünd- und Überwachungseinheit 11 des zentralen Zündbrenners 10, können zusätzliche Justagearbeiten, wie sie bei den bekannten Kochfeldern erforderlich sind, weitgehend entfallen. With accurately fitting recesses 12 in part 9 for the temperature limiter 13 and possibly additional (not shown) has recesses for the ignition and control unit 11 of the central pilot burner 10, additional adjustment operations, as required in the known cooking hobs, are largely eliminated. Hinsichtlich der Plazierung der Gasmischeinheiten 4 in dem Bauteil 9 bestehen keine Beschränkungen,so daß sie zur weiteren Minderung des Montageaufwandes an die jeweils günstigsten Stellen im Bauteil 9 gelegt werden können. With regard to the placement of the gas mixing units 4 in the component 9 are no restrictions, so that they can be put to further reduction of assembly time at the most favorable places in the component. 9 Ferner ist im Rahmen der (meist) vorgegebenen Abmessungen der Kochfläche 14 größtmögliche Freiheit in Bezug auf die Wahl der Kochstellendurchmesser und deren Lage in der Kochfläche gegeben. Further, in the context of (usually) predetermined dimensions of the cooking surface 14 is given the greatest possible freedom with regard to the choice of cooking diameter and its position in the cooking surface.
  • Die Gas-Mischeinrichtung 4 (Figur 2) bedarf noch einer Erläuterung: Die Kegelbohrung in Figur 2 wirkt zusammen mit der Gasdüse 30 als Injektor, wodurch die Verbrennungsluft angesaugt wird. The gas mixing device 4 (Figure 2) still requires explanation: the conical bore in Figure 2 cooperates with the gas nozzle 30 as an injector, whereby the combustion air is aspirated. Der notwendige Überdruck in der Gasmischkammer 3 wird durch die plötzliche Querschnittsänderung am Ende der Kegelbohrung auf den Querschnitt der Mischkammer 3 erreicht. The required excess pressure in the gas mixing chamber 3 is achieved by the sudden change in cross section at the end of the tapered hole on the cross section of the mixing chamber. 3 Gleichzeitig wird das Gas durch Wirbelbildung mit der Verbrennungsluft gemischt. At the same time, the gas is mixed by vortex formation with the combustion air.
  • Mit einer Luftdrosselscheibe 32, die auf das Gewinde 31 der Gasdüse 30 aufgeschraubt ist, kann die Luftmenge reguliert werden. With an air orifice plate 32 which is screwed onto the thread 31 of the gas nozzle 30, the amount of air can be regulated. Versuche haben gezeigt, daß die Brenner 1 mit dieser einfachen Mischeinrichtung 4 gut arbeiten und insbesondere die Abgashygiene gemäß den Vorschriften gewährleistet ist. Tests have shown that the burner 1 work well with this simple mixer 4 and in particular the exhaust hygiene is ensured in accordance with the regulations.
  • Die Gasdüse 30 und die Luftdrosselscheibe 32 sind nicht in das Bauteil 9 integriert. The gas nozzle 30 and the air orifice plate 32 are not integrated in the component. 9 Zweckmäßigerweise werden sie für alle Brenner zusammen mit den erforderlichen Gaszuleitungen und Gassteuerventilen in einer vorgefertigten Baueinheit zusammengefaßt. Appropriately, they are summarized for all burners along with the required gas supply lines and gas control valves in a prefabricated unit.
  • Das Bauteil 9 kann in einem Stück hergestellt sein oder, falls es die angewandte Formungstechnologie verlangt, aus mehreren Teilen zusammengesetzt sein. The member 9 may be made in one piece or, if required by the applied molding technology, may be composed of several parts. Es kann beispielsweise durch eine Trennungsebene, die in Figur 3 mit der Linie EE angedeutet ist, in ein Ober- und ein Unterteil aufgeteilt sein, die getrennt hergestellt werden und anschließend verklebt oder mechanisch zusammengepreßt werden. It may, for example, by a separation plane, which is indicated in Figure 3 by the line EE, be divided into an upper and a lower part, which are manufactured separately and then glued or mechanically compressed.
  • Die Figuren 3, 4 und 4a zeigen weitere Ausführungsformen der Kochmulde gemäß der Erfindung. Figures 3, 4 and 4a show further embodiments of the cooking hob according to the invention. Gleiche Positionsnummern in diesen und allen weiteren Figuren bezeichnen Bauteile mit gleicher Funktion bzw. identische Bauteile. Like reference numerals in this and all other figures denote components having the same function or identical components. Bei der Ausführung gemäß Figur 3 sind die Abdeckungen 15a und die Dichtungsringe 16 (Figur 2) durch eine gemeinsame Abdeckplatte 15 ersetzt worden, die alle Abgaskanäle 5 (Figur 3) überdeckt und aus der die Öffnungen für die Brennkammern 2 der Rochstellenbrenner 1 (Figur 1) und die Warmhaltezone 7 (Figur 1) ausgestanzt sind. In the embodiment of Figure 3, the covers 15a and the sealing rings 16 have been (Figure 2) replaced by a common cover plate 15, all exhaust ports covers 5 (Figure 3) and out of the openings (for the combustion chambers 2 of the Roch burners 1 1 ) and the warming zone 7 (Figure 1) are punched out. Die Abdeckplatte 15 ist wie das Teil 9 beispielsweise aus Aluminiumsilikatfasermaterial mit einem anorganischen Bindemittel hergestellt. The cover plate 15 is like the part made eg of aluminum silicate fiber material with an inorganic binder. 9 Sie kann an die Kochfläche 14 angeklebt sein. It can be glued to the cooking surface 14th Das Bauteil 9 ist hier zweiteilig ausgeführt und wird durch das Oberteil 9a und das Unterteil 9b gebildet, deren Trennfläche durch die Linie EE in Figur 3 angedeutet ist. The component 9 is here made in two parts and by the upper portion 9a and the lower part 9b is formed, the separating surface is indicated by the line EE in FIG. 3
  • Die Düsenplatte 6 aus einem speziellen Keramikmaterial wird in den dafür vorgesehenen Sitz 17, wie in Figur 3 links dargestellt, eingeklebt. The nozzle plate 6 made of a special ceramic material is glued into the appropriate seat 17, as shown in Figure 3 on the left. Alternativ wird die Düsenplatte 6 aus Silikatfasermaterial hergestellt und in einem Arbeitsgang, beispielsweise wie in Fig. 3 rechts dargestellt,mit dem Oberteil 9a geformt. Alternatively, the nozzle plate is made of fiber silicate material 6 and shown in a single operation, for example as in Fig. 3 on the right, formed with the upper part 9a. Im Gegensatz zu der oben beschriebenen Ausführung mit eingeklebter Düsenplatte (Figur 2) aus einer speziellen Keramikmasse ist hier die Düsenplatte Bestandteil des Bauteils 9, das durch Verkleben der Teile 9a und 9b in der Ebene EE entsteht. In contrast to the embodiment described above with glued nozzle plate (2) made of a special ceramic material is here part of the nozzle plate member 9, which is formed in the plane EE by gluing the parts 9a and 9b.
  • Eine Lösung, bei der Oberteil 9a nicht mit dem Unterteil 9b verklebt ist, geht aus Figur 4 hervor. A solution is not bonded to the lower part 9b in the upper part 9a, it is apparent from FIG. 4 Die beiden Teile sind mit den Elementen einer Labyrinthdichtung 23 ausgerüstet und werden mit einer Andruckvor. The two parts are fitted with the elements of a labyrinth seal 23 and with a Andruckvor. L ichtung dicht gegeneinander gepreßt. L ichtung tightly pressed against each other. Die übrigen Teile in Figur 4 entsprechen den Darstellungen in den Figuren 2 oder 3. The remaining parts in Figure 4 corresponding to the illustrations in the figures 2 or the third
  • Aus Gründen der Festigkeit besteht häufig die Forderung, daß sich die Kochfläche 1'4 bei Stoßbelastungen in Richtung auf die Düsenplatte 6 hinbewegen, bzw. durchbiegen kann. For reasons of strength, there is often the requirement that the cooking surface to move toward at shock loads in the direction of the nozzle plate 6 1'4, or can bend. Zur Erzeugung des nötigen Spielraumes werden die Labyrinthdichtungen 23, wie in Figur 4a dargestellt ist, mit einem Luftspalt 23a von 1,5 mm bis 2 mm Höhe ausgeführt. To generate the necessary game space, the labyrinth seals 23, as shown in Figure 4a are carried out with an air gap 23 of 1.5 mm to 2 mm in height.
  • Die Figuren 5 und 5a zeigen eine einfache und wartungsfreundliche Einrichtung zur Montage der kompletten Beheizungseinheit, die sich aus dem Bauteil 9 (Figur 2) und der Abdeckplatte 15 (Figur 3) zusammensetzt. Figures 5 and 5a show a simple and maintenance-friendly device for the assembly of the entire heating unit derived from the component 9 (Figure 2) and the cover plate 15 (Figure 3) is composed. Die genannten Teile sind in einen Hilfsrahmen 18 aus Stahlblech eingelegt, der mit Hebeln 19, wie sie in Figur 5a dargestellt sind, die Beheizeinheit aus den Teilen 9 und 15 gegen die Kochfläche 14 preßt. Parts are placed in an auxiliary frame 18 made of sheet steel, of which Beheizeinheit from the parts 9 and 15 presses with levers 19, as shown in Figure 5a against the cooking surface fourteenth Hierzu sind die Hebel 19 drehbar mit Nieten 22 an dem Kochflächenrahmen 21 befestigt, der wiederum über den Kleber 20 mit der Kochfläche 14 fest verbunden ist. For this purpose, the levers 19 are rotatably mounted with rivets 22 to the cooking surface frame 21 which in turn is firmly connected via the adhesive 20 with the cooking surface fourteenth
  • Das oben beschriebene Bauteil 9 kann auch in Gemischtbauweise, wie aus Figur 6 hervorgeht, aus Feuerfestmaterial und Blech hergestellt werden. The member 9 described above may be made of refractory material and sheet metal in composite construction, as shown in Figure 6. Zweckmäßig werden die Teile 9a und 15 aus Feuerfestmaterial (Figur 3), welche die Brennkammern 2 und die Abgaskanäle 5 sowie auch die Warmhaltezone 7 (Figur 1) begrenzen, beibehalten. Suitably, the parts will limit 9a and 15 of refractory material (Figure 3) containing the combustion chambers 2, and exhaust gas channels 5 as well as the warming zone 7 (Figure 1) is maintained. Statt des Unterteils 9b (Figur 3) werden nun die Mischkammern 3 (Figur 6) mit einem umlaufenden Sitz 17, in den die Düsenplatten 6 eingeklebt werden können, in eine gemeinsame Blechwanne 9c eingeprägt. Instead of the base 9b (Figure 3), the mixing chambers 3 (Figure 6) will now be provided with a circumferential seat 17 in the nozzle plates 6 may be glued, 9c embossed into a common sheet metal trough. Falls erforderlich, können in die Blechwanne weitere Vertiefungen für den Bereich der Warmhaltezone 7 (Figur 1) und die Abgaskanalbereiche eingeprägt sein. If required, more grooves 7 (Figure 1) and the exhaust channel areas may be embossed into the sheet metal trough in the area of ​​warming zone. Zusätzliche Sicken können zur Versteifung der Blechwanne 9c dienen. Additional beads can serve to stiffen the sheet metal trough 9c. Die Teile 9a und 15 sind in die Wanne 9c eingelegt bzw. eingeklebt. The parts 9 and 15 are inserted into the tub or glued 9c. Die Mischkammern 3 werden über angesetzte Mischeinrichtungen 4, beispielsweise Venturirohre, die teilweise in die Mischkammern hineinragen können, mit dem Gas-Luft-Gemisch versorgt. The mixing chambers 3 are supplied via scheduled mixing means 4, such as venturi tubes, which can partly extend into the mixing chambers with the gas-air mixture.
  • Das Gewicht der Kochmulde kann weiter verringert werden, indem das gemeinsame Bauteil 9 füi die Kochstellenbrenner 1 und die Warmhaltezone 7 (Figur 1) aus geschäumtem Aluminiumsilikatmaterial mit einem Bindemittel hergestellt ist. The weight of the cooking hob can be further reduced by the common component 9 Fuei the gas burners 1 and the soaking zone 7 (Figure 1) is made of foamed aluminum silicate material with a binder. Ist dieses Material offenporig, so ist eine zusätzliche Abdichtung im Gas-Mischkammerbereich des Bauteils 9 erforderlich. This material is porous, so an additional seal in the gas-mixing chamber region of the component 9 is required. Wie in Figur 7 dargestellt ist, kann diese Abdichtung dadurch erreicht werden, daß in das Bauteil 9 eine Gasmischkammer 3 als Blechtopf 3a eingesetzt ist, in deren Sitz 17a die Düsenplatte 6 eingeklebt ist. As shown in Figure 7, this seal can be achieved in that a gas-mixing chamber 3 is inserted as a sheet metal pot 3a in the component 9, in the seat 17a, the nozzle plate is bonded. 6 Der Blechtopf 3a wird zweckmäßig mit dem Bauteil 9 fest verklebt. The sheet metal pot 3a is expediently firmly bonded to the component. 9 Der Blechtopf 3a kann auch so angeordnet sein, daß er die in das Bauteil 9 eingeformte Gasmischkammer 3 außen umgibt. The sheet-metal sleeve 3a may also be arranged so that it surrounds the molded into the component 9 gas-mixing chamber 3 outside. Alle weiteren Merkmale der Anordnung in Figur 7 entsprechen den Merkmalen der im Vorangegangenen beschriebenen Ausführungen. All other features of the arrangement in Figure 7 correspond to the features of the embodiments described in the foregoing.
  • In den oben genannten Beispielen sind die Kochstellenbrenner 1 (Figur 1) als Gasstrahlungsbrenner mit M isch- kammer 3 und der Düsenplatte 6 ausgeführt. In the above examples, the gas burners 1 (Figure 1) as a gas radiant burner with M isch- chamber 3 and the nozzle plate 6 are performed. Wird das Bauteil 9 (Figur 2 oder 3) gemäß Figur 8 abgeändert, so können atmosphärische Brenner zur Kochstellenbeheizung verwendet werden. If the component 9 (Figure 2 or 3) changed as shown in FIG 8, so atmospheric burners can be used for cooking point heating system. Die Brennkammer 2 in Figur 8 ist größer als in dem vorangegangenen Beispiel, und die Mischkammer entfällt. The combustion chamber 2 in Figure 8 is greater than in the previous example, and the mixing chamber is not necessary. Die Brennerabgase des atmosphärischen Brenners 24 gelangen über einen ringförmigen Abgaskanal 5 am oberen Rande der Brennkammer 2, der mit der Abdeckplatte 15 abgedeckt ist, in ein Abgaskanalsystem, das beispielsweise entsprechend Figur 1 ausgeführt sein kann, und heizen die Warmhaltezone 7 (Figur 1). The burner exhaust gases from the atmospheric burner 24 pass through an annular exhaust duct 5 at the upper edge of the combustion chamber 2, which is covered with the cover plate 15, in an exhaust gas channel system that can be configured for example in accordance with Figure 1 and heat the warming zone 7 (Figure 1). An den Abgasschacht 8 (Figur 1) der Warmhaltezone 7 wird zweckmäßig und in bekannter Weise ein Abgasgebläse angesetzt, das den Abgasstrom unterstützt und für die Zwangsbelüftung der Brennkammer 2 in Figur 8 durch die große Bodenöffnung 25 sorgt. To the exhaust shaft 8 (Figure 1) of the warming zone 7 is suitably and recognized an exhaust fan in a known manner, which supports the exhaust gas stream and provides for the forced ventilation of the combustion chamber 2 in Figure 8 through the large bottom opening 25th Gezündet wird der Brenner 24 durch den Abgaskanal 5 über einen Zündbrenner im Kochfeldzentrum, der gemeinsam für alle Brennstellen des Kochfeldes dort vorgesehen ist (s. auch Figur 1). the burner 24 is ignited through the exhaust passage 5 through a pilot burner in the cooktop center, which is provided in common for all burners of the hob there (see also FIG. 1). Von diesem Zündbrenner ist in Figur 8 nur ein Zündrohr 10b gezeigt. From this pilot burner in Figure 8 only one ignition tube 10b is shown. Werden die Kochstellenbrenner individuell gezündet und überwacht, so sind dafür anstelle des gemeinsamen Zündbrenners an dem jeweiligen Brenner 24 Zündelektroden 101 und Überwachungsthermoelemente 111 in bekannter Weise angebracht. If the ring burners individually ignited and monitored, 24 ignition electrodes 101 and monitoring thermocouples 111 are attached in a known manner for that instead of the common pilot burner to the respective burner. Diese Teile sind in Figur 8 gestrichelt angedeutet. These parts are indicated by dashed lines in FIG. 8
  • Die Betriebssicherheit der Kochfelder mit Gasstrahlungsbrennern wird wesentlich verbessert, wenn vor den Magnetventilen, die für die Steuerung des Wärmegebots der Kochstelle erforderlich sind, ein Gassicherheitsschalter angeordnet ist, der in bekannter Weise mit einem Thermoelement gesichert wird. The operating reliability of the cooking hobs with gas radiation burners is substantially improved when a gas safety switch is disposed ahead of the solenoid valves, which are necessary for the control of the heat bid the cooking area, which is secured in a known manner with a thermocouple. Vorteilhaft ist, daß der überwachungskreis von Thermoelement und Gassicherheitsschalter ohne Hilfsenergie und völlig unabhängig von dem Steuerkreis mit den Magnetventilen arbeitet und bei Versagen des Magnetventils zusätzliche Sicherheit bietet. It is advantageous that the monitoring circle of thermocouple and gas safety switch without auxiliary energy and completely independent of the control circuit operates with the solenoid valves offering in case of failure of the solenoid valve additional security. Zweckmäßig und kostengünstig wird, wie in Figur 1 schematisch gezeigt, ein gemeinsamer Zündbrenner 10 mit überwachungsthermoelement 11 vorgesehen, der einen gemeinsamen Gassicherheitsschalter für alle Brennstellen 1 betätigt, welcher in die Hauptgasleitung des Kochfeldes geschaltet ist. Convenient and inexpensive, a common pilot burner is as shown schematically in Figure 1, with monitoring thermocouple 11 provided 10, which actuates a safety switch for all common gas burners 1, which is connected to the main gas line of the cooking field.
  • In Figur 9 ist ein geeigneter Zündbrenner, beispielsweise für die Zündung und Überwachung dreier Brennstellen gezeigt. In Figure 9 a suitable pilot burner, for example for the ignition and control of three focal points is shown. An den Brennerkopf 10a, der mit feinen Bohrungen 10h und einer Düse 10i für die Überwachungsflamme ausgerüstet ist, sind Zündrohre 10b mit feinen, hintereinander in einer Linie angeordneten Bohrungen oder Schlitzen 10e angebracht. To the burner head 10a is equipped with fine holes 10h and 10i of a nozzle for monitoring flame igniter tubes are mounted with fine 10b, arranged one after another in a line holes or slits 10e. Die Enden der Zündrohre 10b sind als Düse 10f ausgebildet. The ends of the igniter tubes 10b are formed as a nozzle 10f. Dieses System wird über die Gasdüse 10d mit Gas versorgt, wobei die nötige Verbrennungsluft durch die Bohrungen 10g im unteren Teil des Brennerkopfes angesaugt wird. This system is supplied via the gas nozzle 10d with gas, the necessary combustion air is drawn in through the holes 10g in the lower part of the burner head. Der urennerkopf 10a, die Gasdüse 10d und die Zündelektrode 11a sowie das Überwachungsthermoelement 11 sind gemeinsam auf bzw. in der Konsole 10c befestigt. The urennerkopf 10a, the gas nozzle 10d and the ignition electrode 11a and the monitor thermocouple 11 are mounted together on or in the bracket 10c.
  • Strömt das Gas-Luftgemisch in den Brenner, so tritt es an den feinen Bohrungen 10h und 10e wie auch an der Zündflammendüse 10i und den Enddüsen 10f der Zündrohre aus. Flowing the gas-air mixture in the burner, so it exits at the fine holes 10h and 10e as well as at the pilot orifice 10i and the end nozzles 10f of the igniter tubes. Bei der Zündung bildet sich sowohl um den Brennerkopf 10a als auch längs des Zündrohres 10b ein Flammensaum aus, der das Gas-Luftgemisch an den Düsen 10f zündet. Upon ignition, a flame edge forms both around the burner head 10a and 10b along the igniter tube that ignites the gas-air mixture to the nozzle 10f. Damit können Zündflammen in die Brennkammern der Kochstellenbrenner hineinbrennen, bzw. wird ein von dort ausströmendes Gas/-Luft-Gemisch gezündet. Thus igniting flame can burn into the combustion chambers of gas burners, and is one of outflowing gas there / -air mixture ignited.
  • Eine Abwandlung des Zündbrenners gemäß Figur 9 zeigt Figur 10. Die Zündrohre 10b (Figur 9) entfallen, und die Zündflammen brennen direkt am Zündbrennerkopf 10a. A modification of the pilot burner according to FIG 9 is shown in FIG 10. The igniter tubes 10b (Figure 9) omitted, and the pilot flame burning directly on Zündbrennerkopf 10a.
  • Aus den Gas-Mischkammern der Kochstellenbrenner 1 (Figur 10) wird über gesonderte Zuleitungen bzw. die dargestellten Bohrungen 27, deren Durchmesser größer als die Düsenöffnungen der Düsenplatte 6 sind, ein Gashilfsstrom abgeleitet, der durch die Stege 26, die in den Abgaskanälen 5 Zündkanäle 26a abgrenzen, zu dem Zündbrennerkopf 10a geleitet und dort gezündet wird, so daß das aus der Düsenplatte 6 ausströmende Gas-Luftgemisch durch Rückzündung über den bereits gezündeten Gas-Hilfsstrom seinerseits gezündet wird. From the gas-mixing chambers of gas burners 1 (Figure 10) is derived via separate feed lines and the holes 27, whose diameters are greater than the nozzle openings of the nozzle plate 6 shown, a gas auxiliary flow passing through the webs 26 arranged in the exhaust ducts 5 firing cues delimiting 26a, is guided to the Zündbrennerkopf 10a and ignited therein, so that the flowing out of the nozzle plate 6 gas-air mixture is ignited by ignition return to the already ignited gas assist current in turn.
  • Die Zündung des von den Brennern 1 (Figur 9) durch die Kanäle 26a kommenden Gasgemisches kann vorteilhaft durch eine katalytisch wirkende Zündfläche erfolgen, die anstelle des Zündbrenners im Zentrum der Abgaskanäle 5 angeordnet ist, und die entweder mit Gas oder elektrisch in- Ignition of the burners of 1 (Figure 9) through the channels 26a coming gas mixture can advantageously be effected by a catalytic ignition surface, which is arranged in place of the pilot burner in the center of the exhaust ducts 5, and the domestic either electrically or with gas
  • direkt beheizt wird. is directly heated. Zur Zündüberwachuug ist ein Thermoelement 11 vorgesehen, das die Temperatur der Zündfläche überwacht. Zündüberwachuug to a thermocouple 11 is provided which monitors the temperature of the firing surface.
  • Verwendet man für jede Brennstelle einen eigenen Zündbrenner mit zugehörigem Gassicherheitsschalter, so können die Zündbrenner wie in Figur 11 gezeigt angeordnet werden. is used for each focal point a separate pilot burner with an associated gas safety switch, so the pilot burner can be arranged as shown in FIG. 11 In den Bauteilen 9a und 9c sind öffnungen so vorgesehen, daß der Zündbrenner 29 , der mit der Zündelektrode 28 eine Einheit bildet, an den Rand der Brennkammer 2 ragt, so daß die Zündflamme das Überwachungsthermoelement 11 beheizen kann. In the components 9a and 9c are provided openings so that the pilot burner 29, which forms a unit with the ignition electrode 28 extends to the edge of the combustion chamber 2, so that the pilot flame can heat the monitoring thermocouple. 11 Vorteilhaft bei dieser Anordnung ist, daß die Zündflamme des Brenners 29 dicht über der Brennerdüsenplatte 6 brennt, wodurch das Gas-Luftgemisch des Hauptbrenners sofort nach Betätigen des Kochstellenschalters gezündet wird. The advantage of this arrangement is that the pilot flame of the burner 29 is burning close to the burner nozzle plate 6, whereby the gas-air mixture of the main burner is ignited immediately after actuation of the burners switch.
  • Fig. 12 zeigt einen Kochstellenbrenner 1 mit der Brennkammer 2 und dem Abgaskanal 5, die beide in das Bauteil 9 aus feuerfestem Material eingeformt sind, mit der Gasmischkammer 3, und Gaseinlaß 54. Die Gasmischkammer wird von der Düsenplatte 6 abgedeckt. Fig. 12 shows a hotplate burner 1 having the combustion chamber 2 and the exhaust duct 5, both of which are molded into the member 9 made of refractory material, with the gas mixing chamber 3, and gas inlet 54. The gas-mixing chamber is covered by the nozzle plate 6. Die Brennkammer 2 wird von der Kochfläche 14 abgeschlossen. The combustion chamber 2 is closed off from the cooking surface 14th
  • Die Düsenplatte 6 und das Gehäuse der Gasmischkammer 3 weisen in der Nähe des Abgaskanals eine Öffnung 38a für die Zündflamme 41 des unter der öffnung 38a angebrachten Zündbrenners 110 auf. The nozzle plate 6 and the housing of the gas-mixing chamber 3 have an opening 38a for the pilot flame 41 of the mounted under the opening 38a of the pilot burner 110 in the vicinity of the exhaust channel. Damit kein Gas-Luftgemisch des Kochstellenbrenners 1 aus dessen Mischkammer 3 in die Brennkammer 2 gelangt, ist in der öffnung 38a ein Keramikrohr 38 gasdicht mit der Düsenplatte 6 und dem Gehäuse der Gasmischkammer 3 verklebt. So that no gas-air mixture of the stove burner 1 passes from the mixing chamber 3 in the combustion chamber 2, in the opening 38a of a ceramic tube is gas-tightly bonded to the nozzle plate 6 and the housing of the gas-mixing chamber 3 38th
  • Die Zündflamme 41 brennt nun senkrecht zu dem Abgasstrom des Kochstellenbrenners 1 und wird von diesem - auch bei Zünd-und Löschvorgängen - nicht mehr ungünstig beeinflußt. The pilot flame is now burning 41 perpendicular to the exhaust flow of the stove burner 1 and is informed by - not adversely affected - even with ignition and deletions. Insbesondere wird das Verlöschen der Zündflamme 41 durch Druckstöße in der Brennkammer 2 mit dieser Zündbrenneranordnung vermieden. In particular, the extinguishing of the pilot light 41 is prevented by pressure shocks in the combustion chamber 2 with this Zündbrenneranordnung.
  • Als weitere Ausführungsform ist gemäß Figur 12 oberhalb der Öffnung 38a ein Glühkörper 43 unter der Kochfläche 14 angebracht, der verhindert, daß die Spitze der Zündflamme 41 die Kochfläche 14 örtlich überhitzen kann. As a further embodiment according to Figure 12, a filament 43 is mounted below the cooking surface 14 above the opening 38a, which prevents the tip of the pilot flame 41 can overheat the cooking surface 14 locally. Dieser Glühkörper 43, er kann beispielsweise aus einem zu einer flachen Spirale aufgewickelten, hitzebeständigen Draht bestehen, dient bei transparenten Kochflächen gleichzeitig als Leuchtanzeige für das Vorhandensein der Zündflamme. This incandescent body 43, it can be wound, for example, from a to a flat spiral, there are heat-resistant wire simultaneously serves for transparent cooking surfaces as indicator for the presence of the pilot flame. Er kann zur Verbesserung des Leuchtbildes, wie von Glühstrümpfen her bekannt, beispielsweise mit einem Gemisch aus Thorium und Ceroxid beschichtet sein und/oder aus einem Material wie beispielsweise Platin bestehen, oder damit beschichtet sein, das die Zündung des Gas-Luftgemisches in der Brennkammer 2 des Kochstellenbrenners 1 katalytisch unterstützt. It can be coated to improve the luminous image, known as mantles forth, for example, with a mixture of thorium oxide and cerium oxide and / or made of a material such as platinum, or may be coated so that the ignition of the gas-air mixture in the combustion chamber 2 of the stove burner 1 catalytically supported.
  • Die Arbeitsweise der Kochstellenbrenner 1, insbesondere ihrer Zündung und Zündüberwachung, geht aus dem Schaltbild eines Kochfeldes mit zwei Kochstellenbrennern in Figur 13 hervor. The operation of the gas burners 1, in particular its ignition and ignition, it is apparent from the circuit diagram of a hob with two burners burners in FIG. 13
  • Die Gassicherheitsschalter 46 sind zu einem Block zusammengefaßt, was in Figur 13 mit einer gestrichelten Linie um die Teile 46 angedeutet ist. The gas safety switch 46 are combined to form a block, which is indicated in figure 13 with a dotted line around the parts 46th Die Handbetätigung der Gassicherheitsschalter 46 und ein elektrischer Umschalter 47a sind untereinander und mit der Handtaste 47 mechanisch gekoppelt. The manual actuation of the gas safety switch 46 and an electric switch 47a are mechanically coupled with each other and with the hand button 47th Diese mechanische Koppelung ist in Fig. 13 mit der strichpunktierten Linie dargestellt. This mechanical linkage is shown in Fig. 13 with the dot-dash line. Ferner kennzeichnen die schwarz-weiß-markierten Doppellinien in Fig. 13 die gasführenden Leitungen. Further, the black-white-labeled double lines in Figure 13 indicate. The gas pipes. Jedem Kochstellenbrenner 1 ist eine Zündbrennereinheit 110a, bestehend aus einem Zündbrenner 110 mit Zündelektrode 44 und Thermoelement 45, sowie ein elektromagnetisches Steuerventil 50 und ein Energieregler 49 zugeordnet. Each ring burners 1 is assigned a Zündbrennereinheit 110a consisting of a pilot burner ignition electrode 110 with 44 and thermocouple 45, and an electromagnetic control valve 50 and an energy regulator 49th Die Gassicherheitsschalter 46 und die Steuerventile 50 sind zu einer Baueinheit zusammengefaßt. The gas safety switch 46 and the control valves 50 are combined to form a structural unit. Die Zündelektroden 44 werden von dem Hochspannungsgerät 48 gespeist. The ignition electrodes 44 are fed from the high voltage device 48th In den Steuerkreis der Thermoelemente 45 ist jeweils ein Schalter 49a geschaltet, der mit dem entsprechenden Energieregler 49 gekoppelt ist. In the control circuit of the thermocouples 45, a switch 49a is connected in each case coupled with the corresponding energy regulator 49th Die Energieregler 49 erzeugen mit Hilfe eines elektrisch beheizten Bimetallschalters eine zeitliche Taktung des Versorgungsstromes der Steuerventile 50, und steuern damit in bekannter Weise die Kochstellentemperatur über die wählbare Einschaltdauer der Kochstellenbrenner 1. Der erforderliche Gleichstrom für die Steuerventile 50 wird mit den Gleichrichtern 52 erzeugt. The energy regulator 49 generating by means of an electrically heated bimetal a temporal timing of the supply current of the control valves 50, and thus control in known manner the hotplate temperature over the selectable duty cycle of the burners burner 1. The necessary DC power for the control valves 50 is generated by the rectifiers 52nd Ein nicht dargestellter Stabbegrenzungsschalter, der im Brennraum 2 der Kochstellenbrenner 1 angeordnet ist, unterbricht den Spulenstrom der Steuerventile 50, wenn die Kochstellentemperatur den zulässigen Maximalwert überschreitet. An unillustrated rod limit switch which is disposed in the combustion chamber 2 the gas burners 1, interrupting the coil current of the control valves 50 when the hotplate temperature exceeds the allowable maximum value.
  • Zur Zündung eines der beiden Kochstellenbrenner 1 wird dessen Energieregler 49 eingeschaltet und damit auch der Kontakt 19a im Thermoelementstromkreis geschlossen. For igniting one of the two gas burners 1 whose energy regulator 49 is switched on and thus also the contact 19a is closed in the thermocouple circuit. Gleichzeitig öffnet das zugeordnete Steuerventil 50. Nun wird die Handtaste 47 betätig. At the same time the associated control valve 50. Now open the manual key 47 is betätig. Dabei wird das Steuerventil 50 durch den Umschalter 47a stromlos geschaltet und sperrt die Gaszufuhr zum Kochstellenbrenner 1 für die Dauer des Zündvorgangs der Zündbrenner 110. Gleichzeitig schaltet der Umschalter 47a das Hochspannungsgerät 48 ein und die Funkenzündung 44 der Zündbrenner 110 kommt in Gang. Here, the control valve is switched 47a de-energized by the switch 50 and shuts off the gas supply to the gas burners 1 for the duration of the ignition of the ignition burner 110. At the same time, the changeover switch 47a, the high-voltage unit 48 turns on and the ignition 44 of the pilot burner 110 is in transition. Beide Zündbrenner werden über die von der Handtaste 47 gleichzeitig geöffneten Gassicherheitsschalter 46 mit Gas versorgt und zünden. Both pilot burner are supplied via the same time opened by the manual button 47 gas safety switch 46 with gas and light.
  • Wird nach Ablauf einiger Sekunden die Handtaste losgelassen, so schaltet der Umschalter 47a das Hochspannungsgerät 48 und damit die Zündfunken ab. If the hand key is released after a few seconds, so the changeover switch 47a, the high-voltage unit 48, and thus the spark switches off. Gleichzeitig wird mit diesem Schalter die Stromversorgung der Energieregler 49 wiedereingeschaltet und das Steuerventil 50 des zuvor eingeschalteten Kochstellenbrenners 1 geöffnet. At the same time the power supply of the power controller is turned on again, the control valve 49 and 50 of the previously switched-hotplate burner 1 open with this switch. Ist das entsprechende Thermoelement des Zündbrenners 110 dieses Kochstellenbrenners 1 heiß genug, so bleibt der zugeordnete Gassicherheitsschalter 46 geöffnet, weil der Thermoelementstromkreis mit dem Schalter 49a geschlossen ist und damit die Ventilplatte des Gassicherheitsschalter von dessen Stromspule in Stellung "offen" festgehalten wird. If the corresponding thermocouple of the pilot burner 110 of this hotplate burner 1 hot enough so the associated gas safety switch 46 remains open because of the thermocouple circuit is closed with the switch 49a and thus the valve plate of the gas safety switch of the current coil in position is held "open". Dagegen verlöscht der Zündbrenner 110 der nicht eingeschalteten Kochstelle bei loslassen der Handtaste 47, weil deren Thermoelementkreis mit dem Schalter 49a im Energieregler 49 dieses Kochstellenbrenners unterbrochen ist. In contrast, the pilot burner 110, the non-switched Cooking extinguished in releasing the manual button 47 because the thermocouple circuit of this hotplate burner is interrupted with the switch 49a in the energy regulators 49th
  • Der Zündbrenner 110 der eingeschalteten Kochstelle bleibt unabhängig vom Betrieb des zugeordneten Energiereglers 49 und Stabtemperaturbegrenzungsschalters solange in Betrieb, bis die Kochstelle am Energieregler 49 ausgeschaltet wird. The pilot burner 110, the switched-hotplate remains independent of the operation of the associated energy regulator 49 and rod temperature limit switch remain in operation until the hotplate is turned off at the power regulator 49th Ist dies der Fall, so werden sowohl das Steuerventil 50 als auch die Stromspule des Gassicherheitsschalters 46 stromlos und beide Ventile schließen. If this is the case, both the control valve 50 and the current coil of the gas safety switch 46 are energized and both valves close.
  • Verlischt während des Betrieb der Zündbrenner 110 der eingeschalteten Kochstelle aus irgend einem Grunde, so schließt nach Ablauf einer Sicherheitszeit der Gassicherheitsschalter und sperrt die Gaszufuhr sowohl zum Zündbrenner 110als auch zum Kochstellenbrenner 1. Die Kochstelle kann dann nur in der oben beschriebenen Weise durch Betätigung der Handtaste 47 wiedereinqeschaltet werden. Extinguished during the operation of the pilot burner 110, the switched-on hotplate for some reason, so-closes after a safety time of the gas safety switches and shuts off the gas supply both to the pilot burner 110als also for gas burners 1. The hotplate can then only in the manner described above by actuating the manual button be wiedereinqeschaltet 47th Ist bereits einer der beiden Kochstellenbrennern 1 eingeschaltet und soll der zweite Kochstellenbrenner eingeschaltet werden, so wird der geschilderte Zündvorgang sinngemäß wiederholt. Is already one of the two hotplate burner 1 is turned on and is to be switched to the second cooking burners, the ignition process described is repeated mutatis mutandis. Dabei verlischt der bereits eingeschaltete Kochstellenbrenner 1 für die Dauer des Zündvorgangs, während sein Zündbrenner eingeschaltet bleibt. Here, the already turned-on hotplate burner 1 goes off for the duration of the ignition process, while its pilot burner remains switched on. Bei loslassen der Handtaste 47 bleibt nun auch der zweite Zündbrenner eingeschaltet und beide Kochstellenbrenner zünden über die entsprechenden Zündflammen. Releasing the manual button 47 now also the second pilot burner remains switched on and both gas burners ignite via the corresponding pilot flames.
  • Das am vorangegangenen Beispiel dargestellte Prinzip kann sinngemäß bei allen Gasgeräten mit mehreren Brennstellen zum Einsatz kommen. The principle illustrated in the previous example, mutatis mutandis, be used for all gas appliances with several focal points.

Claims (35)

1. Kochfeld mit gasbeheizten Brennern und einer durchgehenden Kochfläche aus Glaskeramik oder vergleichbarem Material, mit mindestens zwei eindeutig durch separate Brennstellen getrennten Kochzonen, dadurch gekennzeichnet, daß die die Brennstellen (1) und Abgaskanäle (5) umschließenden, bzw. abgrenzenden Bereiche einschließlich aller Komponenten der Brennstellen (1) oberhalb einer Ebene E - E, vorzugsweise jedoch alle Hauptkomponenten der Brennstellen (1), wie Brennkammern (2), Gasmischkammern (3), Gasmischeinrichtungen (4), Abgaskanäle (5) und eine Warmhaltezone (7) mit Abgasschacht (8), sowie Vertiefungen (12) zur Montage von Betriebshilfsmitteln, beispielsweise Temperaturbegrenzern (13), aus einem gemeinsamen Bauteil (9) bestehen, das ein- oder mehrteilig ausgeführt ist und aus massearmem, wärmeisolierendem Material hergestellt ist, und das vorzugsweise für alle Brennstellen (1) eine gemeinsame Zünd- und Zündüberwachungseinheit (10 bzw. 11) enthält. 1. Cooking field with gas-heated burner and a continuous cooking surface of glass ceramic or similar material, having at least two clearly separated by separate lighting units cooking zones, characterized in that the burners (1) and exhaust channels (5) enclosing or confining regions including all components the burners (1) above a plane e - e, but all main components, preferably, the burners (1) as combustion chambers (2), gas mixing chambers (3), gas mixing means (4), exhaust ducts (5) and a warm zone (7) with exhaust stack (8) and recesses (12) are made for the installation of operating auxiliaries, such as temperature limiters (13), from a common component (9), the mono- or multi-part design and is made of low mass, thermally insulating material, and preferably for all lighting units (1) have a common ignition and Zündüberwachungseinheit (10 or 11).
2. Kochfeld nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß das Bauteil (9) aus einem Oberteil (9a) und einem Unterteil (9b) aus gleichem Material zusammengesetzt ist, wobei die Trennungsebene E - E parallel zur Oberfläche des Oberteiles (9a) gelegt ist und die beiden Teile (9a und 9b) nach ihrer getrennten Herstellung miteinander verklebt und/oder durch geeignete Anpressung im Kochfeld gasdicht miteinander verbunden worden sind. 2. Cooking hob, according to claim 1, characterized in that the component (9) consists of an upper part (9a) and a lower part (9b) of the same material is assembled, wherein the separation plane E - E is connected in parallel to the surface of the upper part (9a) and the two parts (9a and 9b) preparation separated according to have been adhered to each other and / or gas-tight manner by means of suitable contact pressure in the hob interconnected.
3. Kochfeld nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß in dem Bauteil (9) eine gemeinsame Zündeinheit (10) für mindestens zwei, vorzugsweise alle Brennstellen (1) angeordnet ist, die mit einer gemeinsamen Zündsicherungseinheit (11) ausgerüstet ist. 3. Cooking hob, according to claim 1 or 2, characterized in that in the component (9) have a common ignition unit (10) for at least two, preferably all of the burners (1) is arranged, which is equipped with a common Zündsicherungseinheit (11).
4. Kochfeld nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet daß das Bauteil (9) bzw. dessen Teil (9a und 9b) aus temperaturbeständigem und wärmeisolierendem, verdichteten Faserwerkstoff oder Werkstoffen mit großem Porenvolumen bestehen. 4. Cooking hob, according to claim 1 or 2, characterized in that the component (9) or its part (9a and 9b) consist of temperature-resistant and heat-insulating, compacted fibrous material or materials with high pore volume.
5. Kochfeld nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß die in das Bauteil (9) eingeformten Abgaskanäle (5) der Brennstellen (1) in eine gemeinsame Warmhaltezone (7) münden, die ihrerseits in das Bauteil (9) eingeformt und mit einem Austrittskanal (8) versehen ist. 5. Hob according to one of claims 1 to 4, characterized in that the molded into the component (9), exhaust ducts (5) of the burners (1) open into a common warming zone (7), in turn, formed in the member (9) and is provided with an outlet channel (8).
6. Kochfeld nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, daß mindestens zwei Gasmischkammern (3) der Brennstellen (1) in eine gemeinsame Blechwanne (9c) eingeformt sind und die Gasmischkammern (3) fest und gasdicht mit den zugehörigen Gas-Luft-Mischeinrichtungen (4) verbunden sind. 6. Cooking field according to one of claims 1 to 5, characterized in that at least two gas mixing chambers (3) are the focal points (1) in a common sheet metal trough (9c) formed and the gas mixing chambers (3) firmly and gas-tightly with the associated gas-air -Mischeinrichtungen (4) are connected.
7. Kochfeld nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, daß die Gas-Luft-Mischeinrichtung (4) ein Venturirohr ist, das teilweise in die Gas-Mischkammer (3) hineinragt. 7. Cooking field according to one of claims 1 to 6, characterized in that the gas-air mixing device (4) is a venturi tube, extends partially into the gas-mixing chamber (3).
8. Kochfeld nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß in das Unterteil (9b) metallische Behälter (3a) als Gasmischkammern (3) in vorgeformte Vertiefungen eingelassen, bzw. die in das Unterteil (9b) eingeformten Gasmischkammern (3) von einem metallischen Behälter (3a) umgeben sind. 8. Cooking hob, according to claim 1 or 2, characterized in that inserted in the lower part (9b) metallic container (3a) as a gas mixing chambers (3) into preformed depressions, or molded into the lower part (9b) of gas mixing chambers (3) by a metallic container (3a) are surrounded.
9. Kochfeld nach einem der Ansprüche 1 bis 8 , dadurch gekennzeichnet, daß zwischen den Brennkammern (2) und den Gasmischkammern (3) eine Düsenplatte (6) angeordnet ist, die aus einem speziellen Keramikmaterial hergestellt ist. 9. Cooking field according to one of claims 1 to 8, characterized in that a nozzle plate (6) is arranged between the combustion chambers (2) and the gas mixing chambers (3), which is made of a special ceramic material.
1 0 . 1 0th Kochfeld nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß das Oberteil (9a) und das Unterteil (9b) mit den Elementen einer Labyrinthdichtung (23) ausgerüstet sind, die bei mechanischem Aufeinanderpressen der Teile (9a) und (9b) die Brennkammern (2) abdichten. Cooking field according to claim 1 or 2, characterized in that the upper part (9a) and the lower part (9b) are fitted with the elements of a labyrinth seal (23) upon mechanical pressing together of the parts (9a) and (9b), the combustion chambers (2 ) seal.
11. Kochfeld nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Labyrinthdichtung (23) mit einem Luftspalt (23a) ausgerüstet ist. 11. Cooking field according to claim 1 or 2, characterized in that the labyrinth seal (23) is equipped with an air gap (23a).
12. Kochfeld nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß in das Bauteil (9) Vertiefungen (12) eingearbeitet sind, in die elektrische bzw. elektromechanische Betriebs- und Überwachungselemente (13) passgenau eingelegt und dort fixiert sind. 12. Cooking field according to claim 1 or 2, characterized in that incorporated into the component (9) recesses (12), fitted exactly in the electrical or electro-mechanical operating and monitoring elements (13) and are fixed there.
13. Kochfeld nach einem der Ansprüche 1, 2 oder 12 , dadurch gekennzeichnet, daß die elektrischen Zuleitungen zu den Betriebs- und Überwachungselementen, zB den Temperaturbegrenzern (13) aus stabilen Drähten bestehen, die in das Bauteil (9) bei dessen Herstellung eingebracht sind und gleichzeitig Versteifungselemente des Bauteiles (9) sind. 13. hob, according to one of claims 1, 2 or 12 in that the electrical supply lines to the operating and monitoring elements, for example, consist of the temperature limiter (13) of robust wires that are introduced into the component (9) in whose preparation and the component (9) are at the same time stiffening elements.
14. Kochfeld nach einem der Ansprüche 1, 2, 6 oder dadurch gekennzeichnet, daß die Abgaskanäle (5) durch eine Abdeckplatte (15) abgedeckt sind, und daß die Abdeckplatte (15), das Bauteil (9) bzw. die verklebten Bauteile (9) und (9b) mit der Abdeckplatte (15) bzw. das Bauteil (9a) mit dem Bauteil (9c) und die Abdeckplatte (15) über einen Hilfsrahmen (18) oder entsprechende Schienen gegen die Kochfläche (14) gepreßt sind, wobei sich der Hilfsrahmen (18) auf Andruck- oder Verriegelungsvorrichtungen (19) abstützt, die mittels Nieten (22) drehbar an dem Kochflächenrahmen (21) befestigt sind. 14. Cooking field according to one of claims 1, 2, 6 or characterized in that the exhaust channels are covered (5) by a cover plate (15), and that the cover plate (15), the component (9) or the bonded components ( 9) and (9b) with the cover plate (15) or the component (9a) with the component (9c) and the cover plate (15) are pressed by an auxiliary frame (18) corresponding rails against the cooking surface (14) or wherein the auxiliary frame (18) supported on press contact or locking devices (19) which are fixed by means of rivets (22) rotatably supported on the cooking surface frame (21).
15. Kochfeld nach Anspruch 1 oder 14 , dadurch gekennzeichnet, daß anstelle der Andruckvorrichtungen (19) Federelemente an dem Kochstellenrahmen (21) angeordnet sind, die nach Ein pressen des Hilfsrahmens (18) hervorspringen und den Hilfsrahmen mit den Bauteilen (9) und (15) gegen die Kochfläche (14) spannen. 15. Cooking field according to claim 1 or 14, characterized in that (19) the spring elements are arranged on the hob frame (21) in place of the press-down devices which after pressing of the auxiliary frame (18) protrude and the auxiliary frame with the components (9) and ( 15) tighten against the cooking surface (14).
16. Kochfeld nach einem der Ansprüche 1 bis 1 5 , dadurch gekennzeichnet, daß die gasbeheizten Brenner Gasstrahlungsbrenner sind. 16. Cooking field according to one of claims 1 to 1 5, characterized in that the gas-fired burners are radiant gas burner.
17. Kochfeld nach einem der Ansprüche 1 bis 15 , dadurch gekennzeichnet, daß die gasbeheizten Brenner atmosphärische Brenner (24) sind, die in der Brennkammer (2) des Bauteils (9) angeordnet sind, wobei sich im Boden der Brennkammer (2) zusätzliche öffnungen (25) befinden, durch die der Brenner (24) mit Sekundärluft versorgt wird, und daß ringförmig um den Brenner (24) ein Abgaskanal (5) angeordnet ist, durch den die Abgase am Brennkammerrand abströmen, bzw. in bekannter Weise mit einem Gebläse abgesaugt werden. 17. Cooking field according to one of claims 1 to 15, characterized in that the gas-fired burner atmospheric burners (24) are arranged in the combustion chamber (2) of the component (9), wherein extra in the bottom of the combustion chamber (2) openings are located (25) through which is supplied with secondary air, the burner (24), and that a ring around the burner (24), an exhaust duct (5) is arranged to flow out through which the exhaust gases at the combustion chamber edge, and an in known manner with blowers are aspirated.
18. K ochfeld nach einem der Ansprüche 1 bis 17, dadurch gekennzeichnet, daß ein gemeinsamer Zündbrenner (10) für alle Brennstellen verwendet wird und dieser vorzugsweise im Zentrum der Abgaskanäle (5) der Brennstellen (1) angeordnet ist. 18 K ochfeld according to any one of claims 1 to 17, characterized in that a common pilot burner (10) is used for all focal points and this preferably in the center of the exhaust channels (5) of the burners (1) is arranged.
1 9 . 1. 9 Kochfeld nach einem der Ansprüche 1, 2, 6, 8 oder 18 dadurch gekennzeichnet, daß in den Abgaskanälen (5) der Brennstellen (1) durch Stege (26) Führungskanäle (26a) abgegrenzt sind, die das aus den öffnungen (27) in den Düsenplatten (6) der Hauptkammer ausströmende Gas-Luft- Gemisch zum Zündbrenner (10 ) leiten. Cooking field according to one of claims 1, 2, 6, 8 or 18 characterized in that are delimited in the exhaust channels (5) of the burners (1) by webs (26) guide channels (26a) consisting of the openings (27) in the nozzle plates (6) of the main chamber outflowing gas-air mixture guided to the pilot burner (10).
20. Kochfeld nach einem der Ansprüche 1, 2, 6, 8, 18 oder 19, dadurch gekennzeichnet, daß anstelle der Stege (26) und der damit abgegrenzten Führungskanäle (26a) von jeder Brennstelle (1) ein gesondertes metallisches oder keramisches Rohr, das mit den Mischkammern (3) der Brenner fest verbunden ist, bis kurz vor den Zündbrenner (10) führt, wodurch das Gas-Luft-Gemisch am Ende des Rohres bei Einschalten der Brennstellen (1) zündet. 20. Cooking field according to one of claims 1, 2, 6, 8, 18 or 19, characterized in that instead of the webs (26) and the thus-defined guide channels (26a) of each focal spot (1) a separate metallic or ceramic tube, the burner being rigidly connected to the mixing chambers (3), leads to just before the pilot burner (10), whereby the gas-air mixture at the end of the tube ignites at turning on the burners (1).
21. Kochfeld nach einem der Ansprüche 1 bis 18, dadurch gekennzeichnet, daß der gemeinsame Zündbrenner (10) mit mehreren, beispielsweise 3 Zündrohren (10b) ausgerüstet ist, die vorzugsweise in Längsrichtung kleine Schlitze oder Bohrungen (10e) aufweisen, durch die nach erfolgter Zündung längs der Zündrohre (10b) ein Flammensaum brennt, der Zündflammen an den Zündrohrenden (10f) entzündet, die in die Brennkammern (2) hineinbrennen und dort bei Einschalten der Brennstellen (1) die Zündung bewirken, und daß der gemeinsame Zündbrenner (10) mit einem Brennerkopf (10a) mit Düsenkrone (10h) sowie mit einer Gas-Luft-Mischvorrichtung mit einer Düse (10d) und Bohrungen (10g) im Unterteil des Brennerkopfes (10a) versehen ist und mit einer Zündelektrode (11a) sowie einem Thermoelement (11) gezündet und überwacht wird. 21. Cooking field according to one of claims 1 to 18, characterized in that the common pilot burner (10) is equipped with several, for example 3 fuse tubes (10b) which is preferably small in the longitudinal direction of slots or holes (10e) which completion by the after ignition along the igniter tubes (10b) burns a flame edge, ignites the pilot flame to the Zündrohrenden (10f), which in burn in the combustion chambers (2) and effect ignition therein when turning the burners (1), and that the common pilot burner (10) the burner head (10a) is provided with a burner head (10a) with nozzles crown (10h) and with a gas-air mixing device with a nozzle (10d) and holes (10g) in the lower part and with an ignition electrode (11a) and a thermocouple ( 11 is ignited) and monitored.
22. Kochfeld nach einem der Ansprüche 1 bis 17 , dadurch gekennzeichnet, daß als gemeinsame Zündvorrichtung für die Brennstellen (1) eine katalytisch wirkende, indirekt beheizte Fläche vorhanden ist. 22. Cooking field according to one of claims 1 to 17, characterized in that as a common ignition device for the burners (1) a catalytically active, indirectly heated surface is present.
23. Kochfeld nach Anspruch 22, dadurch gekennzeichnet, daß diese katalytisch wirkende Zündfläche mit einer Gasheizung ausgerüstet ist. 23. Cooking field according to claim 22, characterized in that this catalytic ignition surface is equipped with a gas heating.
24. K ochfeld nach Anspruch 22, dadurch gekennzeichnet, daß die katalytisch wirkende Zündfläche mit einer elektrischen Beheizung ausgestattet ist. 24 K ochfeld according to claim 22, characterized in that the catalytically acting firing surface is equipped with an electric heating.
25. Kochfeld nach einem der Ansprüche 1, 2, 6 oder 8 dadurch gekennzeichnet, daß jeder Brennstelle (1) ein gesonderter Zündbrenner (29) mit eigener Zündelektrode (28) und eigenem Thermoelement oder Ionisationsfühler zur Überwachung der Zündflamme zugeordnet ist. 25. Cooking field according to one of claims 1, 2, 6 or 8 characterized in that each focal spot (1) is associated with a separate ignition burner (29) with its own ignition electrode (28) and its own thermocouple or ionisation sensor to monitor the pilot flame.
26. Kochfeld nach Anspruch 25, dadurch gekennzeichnet, daß in der Düsenplatte (6) jedes Kochstellenbrenners (1) eine Öffnung (38a) angeordnet ist, durch die die Zündflamme (41) in die Brennkammer (2) hineinbrennt, und daß den Zündbrennern ( 110 ) Gassicherheitsschalter ( 4 6) zugeordnet sind, die so gekoppelt sind, daß sie mittels einer Schaltvorrichtung (47) gemeinsam für die Auslösung des Zündvorgangs betätigbar sind. 26. Cooking field according to claim 25, characterized in that each hob burner is disposed (1) has an opening (38a) in the nozzle plate (6) through which the pilot flame (41) fires into the combustion chamber (2), and that the pilot burners ( 110) gas safety switch (4 6) are assigned, which are coupled so that they are operable in common for the initiation of the ignition process by means of a switching device (47).
27. Kochfeld nach Anspruch 26, dadurch gekennzeichnet, daß diese Öffnung (38a) für die Zündflamme ( 41 ) vor dem Abgasschacht (5) des Kochstellenbrenners (1) in dessen Düsenplatte (6) im Bereich der Brennkammer (2) angeordnet ist, wobei in dieser Öffnung (38a) ein Rohr (3 8 ) derart angeordnet ist, daß kein Gas-Luftgemisch des Kochstellenbrenners (1) aus dessen Mischkammer (3) in die Brennkammer (2) gelangt. 27. Cooking field according to claim 26, characterized in that said opening (38a) is arranged for the pilot light (41) upstream of the exhaust stack (5) of the stove burner (1) in the nozzle plate (6) in the region of the combustion chamber (2) where a tube (3 8) is arranged in said opening (38a) that no gas-air mixture passes of the stove burner (1) of the mixing chamber (3) into the combustion chamber (2).
28. Kochfeld nach Anspruch 26 oder 27, dadurch gekennzeichnet, daß jedem Kochstellenbrenner (1) ein Steuerventil (50) zugeordnet ist, wobei die Gassicherheitsschalter (46) und vorzugsweise die Steuerventile (50) der Kochstellenbrenner (1) zu einer Baueinheit zusammengefaßt sind. 28. Cooking field according to claim 26 or 27, characterized in that each gas burners is associated with a control valve (50) (1), wherein the gas safety switch (46) and preferably the control valves (50) of the gas burners are summarized (1) to form a unit.
29. Kochfeld nach einem der Ansprüche 26 bis 28, dadurch gekennzeichnet, daß die Schaltvorrichtung (47) aus einem Handschalter besteht. 29. Cooking field according to one of claims 26 to 28, characterized in that the switching device (47) consists of a manual switch.
30 . 30th Kochfeld nach einem der Ansprüche 26 bis 29, dadurch gekennzeichnet, daß mit der Schaltvorrichtung ( 47 ) ein elektrischer Schalter (47a) gekoppelt ist, der die Gaszufuhr der Kochstellenbrenner (1) über die Steuerventile (50) für die Dauer des Zündvorgangs der Zündbrenner ( 110 ) sperrt und gleichzeitig die elektrischen Funkenzünder (44) der Zündbrenner (110) einschaltet. Cooking field according to one of claims 26 to 29, characterized in that with the switching device (47) an electrical switch (47a), coupled to the gas supply of the gas burners (1) via the control valves (50) for the duration of the ignition of the pilot burner ( 110) blocks and at the same time the electrical spark igniter (44) turns on the pilot burner (110).
31 . 31st Kochfeld nach einem der Ansprüche 26 bis 30, dadurch gekennzeichnet, daß oberhalb der Öffnung (38a) ein Glühkörper (43) beabstandet von der Kochfläche (14) angeordnet ist, so daß er den direkten Kontakt der Zündflamme (41) mit der Kochfläche (14) verhindert und/oder als Signalanzeige für die Anwesenheit der Zündflamme (41) wirkt. Cooking field according to one of claims 26 to 30, characterized in that above the opening (38a) of an incandescent body (43) is spaced from the cooking surface (14) so ​​as to direct contact of the pilot flame (41) with the cooking surface (14 ) preventing and / or acts as a signal indicative of the presence of the pilot flame (41).
32. Kochfeld nach Anspruch 31,dadurch gekennzeichnet, daß der Glühkörper (43) aus einem Glühdraht besteht. 32. Cooking field according to claim 31, characterized in that the filament (43) consists of a filament.
33. Kochfeld nach einem der Ansprüche 31 und 32, dadurch gekennzeichnet, daß dieser Glühkörper (43) aus einem die Zündung des Gas-Luftgemisches katalytisch unterstützenden Material besteht. 33. Cooking field according to one of claims 31 and 32, characterized in that said filament (43) consists of an ignition of the gas-air mixture catalytically supporting material.
34. Kochfeld nach einem der Ansprüche 31 und 32 ,dadurch gekennzeichnet, daß dieser Glühkörper (43) mit einem die Zündung des Gas-Luftgemisches katalytisch unterstützenden Material beschichtet ist. 34. Cooking field according to one of claims 31 and 32, characterized in that the incandescent body (43) having an ignition of the gas-air mixture catalytically supporting material is coated.
35-. 35-. Kochfeld nach einem der Ansprüche 31 bis 34, dadurch gekennzeichnet, daß dieser Glühkörper (4 3 ) mit einem ein helles Glühbild bewirkenden Material beschichtet ist. Cooking field according to one of claims 31 to 34, characterized in that the incandescent body (4 3) coated with a bright glow pattern causing material.
EP19840104375 1983-04-30 1984-04-18 Cooker hob with gas heated hot plates and a continuous cooking area of glass-ceramic or similar material Expired EP0124022B1 (en)

Priority Applications (4)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19833315745 DE3315745C2 (en) 1983-04-30 1983-04-30
DE3315745 1983-04-30
DE19843409334 DE3409334C2 (en) 1984-03-14 1984-03-14
DE3409334 1984-03-14

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT84104375T AT43897T (en) 1983-04-30 1984-04-18 Cooking field with gas-heated combustion and provide a continuous kochflaeche of glass ceramic or a comparable material.

Publications (3)

Publication Number Publication Date
EP0124022A2 true EP0124022A2 (en) 1984-11-07
EP0124022A3 EP0124022A3 (en) 1986-04-30
EP0124022B1 EP0124022B1 (en) 1989-06-07

Family

ID=25810432

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP19840104375 Expired EP0124022B1 (en) 1983-04-30 1984-04-18 Cooker hob with gas heated hot plates and a continuous cooking area of glass-ceramic or similar material

Country Status (2)

Country Link
US (1) US4580550A (en)
EP (1) EP0124022B1 (en)

Cited By (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0433209A1 (en) * 1989-12-11 1991-06-19 Gas Natural Sdg, S.A. Gas cooker top
FR2657950A1 (en) * 1990-02-08 1991-08-09 Cramer Gmbh & Co Kg Cooking apparatus comprising at least one vitroceramic cooking plate.
FR2682742A1 (en) * 1991-10-16 1993-04-23 Clv Production Cooktop ceramic hob, heated with gas.
EP0598214A1 (en) * 1992-11-17 1994-05-25 Oranier Heiz- und Kochtechnik GmbH Glass ceramic cooking-top for a gas range
ES2146185A1 (en) * 1997-11-07 2000-07-16 Electrovac Temperature limiter provided with a sensor electrode.
EP2267372A1 (en) * 2009-06-25 2010-12-29 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH Gas hob
EP3097355B1 (en) 2014-01-23 2018-07-04 Solaronics S.A. Gas fired radiant emitter

Families Citing this family (34)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR2604510B3 (en) * 1986-09-26 1988-11-18 Cramer Gmbh & Co Kg Gas cooker comprising a cooking burner located beneath a plate of ceramics
US4724823A (en) * 1986-09-29 1988-02-16 Solaronics, Inc. Radiant gas burner assembly
US5036831A (en) * 1989-12-01 1991-08-06 Whirlpool Corporation Frameless glass-ceramic cooktop mounting assembly
US5185047A (en) * 1989-12-01 1993-02-09 Whirlpool Corporation Frameless glass-ceramic cooktop mounting assembly
DE4326945C2 (en) * 1993-08-11 1996-10-24 Schott Glaswerke Control means for supplying gas to a gas cooking device having arranged under a continuous cooking surface radiant gas burners
US5640947A (en) * 1995-02-15 1997-06-24 Shute; Alan B. Counter-top cooking unit using natural stone
DE19545842C1 (en) * 1995-12-08 1996-10-10 Schott Glaswerke Modular ceramic cooking hob
US5791336A (en) * 1997-02-13 1998-08-11 Maytag Corporation Frameless cooktop
DE19906521C2 (en) * 1999-02-17 2003-03-27 Schott Glas Brittle fragile molded body, assembled from glass parts made of tempered glass and / or glass ceramic parts and process for its production
US6255628B1 (en) * 2000-06-30 2001-07-03 Joseph M. Perrino Burner apparatus
DE10041472C1 (en) * 2000-08-24 2002-04-18 Schott Glas Gas radiant burner
DE50312851D1 (en) * 2002-11-02 2010-08-12 Bsh Bosch Siemens Hausgeraete Method for operating a cooking field and cooking field
WO2004051145A1 (en) * 2002-11-29 2004-06-17 Lg Electronics Inc. Gas radiation oven range
US20040152028A1 (en) * 2003-02-05 2004-08-05 Singh Prem C. Flame-less infrared heater
US6888107B2 (en) * 2003-02-19 2005-05-03 Maytag Corporation One-piece burner element/switch support for a cooktop
AU2003289558B2 (en) * 2003-12-29 2008-06-26 Lg Electronics Inc. Apparatus for supply mixed gas for gas burners of radiant heating type
WO2005064233A1 (en) * 2003-12-29 2005-07-14 Lg Electronics Inc. Burner assembly for gas burners of radiant heating type
US7721726B2 (en) * 2006-01-03 2010-05-25 Lg Electronics Inc. Gas radiation burner
US7766005B2 (en) * 2006-01-20 2010-08-03 Lg Electronics Inc. Gas radiation burner and controlling method thereof
US8065997B2 (en) * 2006-12-20 2011-11-29 Lg Electronics Inc. Heating cooking appliance
KR100776446B1 (en) * 2006-12-20 2007-11-16 엘지전자 주식회사 Heating cooking appliance and burner system of the same
KR100826700B1 (en) 2006-12-20 2008-04-30 엘지전자 주식회사 Heating cooking appliance and warm zone device of the heating cooking appliance
US7942143B2 (en) * 2006-12-20 2011-05-17 Lg Electronics Inc. Heating cooking appliance and burner system thereof
KR100809745B1 (en) 2007-01-23 2008-03-04 엘지전자 주식회사 Heating cooking appliance and burner system of the same
MX2009007909A (en) * 2007-01-23 2009-10-12 Lg Electronics Inc Heating cooking appliance.
KR20090059007A (en) * 2007-12-05 2009-06-10 엘지전자 주식회사 A burner assembly and cooker comprising the same
KR100936155B1 (en) * 2007-12-05 2010-01-12 엘지전자 주식회사 A nozzel assembly and cooker comprising the same
ES2384716A1 (en) * 2009-06-25 2012-07-11 Bsh Electrodomesticos España S.A. Gas cooking field.
CN102379319B (en) * 2010-09-06 2015-01-07 宁波高博科技有限公司 Infrared fuel-gas barbecue oven
WO2013036311A1 (en) * 2011-09-07 2013-03-14 Afton Chemical Corporation Airborne engine additive delivery system
ES2537503B1 (en) * 2013-12-05 2016-03-23 Bsh Electrodomésticos España, S.A. Cooking field device
KR101573989B1 (en) * 2013-12-26 2015-12-02 엘지전자 주식회사 Cooking appliance and burner unit
US10240800B2 (en) * 2017-02-27 2019-03-26 Haier Us Appliance Solutions, Inc. Cooktop appliance and griddle assembly
DE102017113308A1 (en) * 2017-06-16 2018-12-20 Rudolf Leicht Highly efficient recuperation gas burner system in a cost-effective modular design for heat engines, stoves and stoves in catering and small businesses

Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3938944A (en) * 1974-05-14 1976-02-17 Robertshaw Controls Company Electric ignition assembly
DE2621801A1 (en) * 1976-05-15 1977-12-01 Jenaer Glaswerk Schott & Gen Heat resistant glass cooking plate - has radiation surface and automatically working gas and temp. controls to ensure safety
DE3036637A1 (en) * 1979-10-01 1981-04-02 Nibelle Pierre Gas cooking and heating unit - has combustion gas flue leading to outside wall near air intake
DE3102124A1 (en) * 1981-01-23 1982-08-19 Isphording Metallwerke Paul Gas hearth with surface burner

Family Cites Families (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR2058722A5 (en) * 1969-09-23 1971-05-28 Thomson Csf
FR2076174A5 (en) * 1970-01-05 1971-10-15 Tappan Cy
US3624352A (en) * 1970-09-22 1971-11-30 Gen Motors Corp Ceramic top range surface temperature cut-off thermostatic device
NL176301C (en) * 1974-08-24 Schwank Gmbh Apparatus with at least one gas burner for a cooking hob.
US4067681A (en) * 1975-03-10 1978-01-10 Columbia Gas System Service Corporation Gas-fired smooth top range
YU109677A (en) * 1976-05-15 1982-05-31 Spezialglas Gmbh Glass ceramic surface for cooking by means of the radiating gas-heated surface
DE2641274C3 (en) * 1976-09-14 1979-08-23 Jenaer Glaswerk Schott & Gen., 6500 Mainz
DE2721921C3 (en) * 1977-05-14 1981-09-03 Frank'sche Eisenwerke Ag, 6340 Dillenburg, De
US4189294A (en) * 1977-10-18 1980-02-19 Comstock & Wescott Inc. Flameless combustion burner and method of operation

Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3938944A (en) * 1974-05-14 1976-02-17 Robertshaw Controls Company Electric ignition assembly
DE2621801A1 (en) * 1976-05-15 1977-12-01 Jenaer Glaswerk Schott & Gen Heat resistant glass cooking plate - has radiation surface and automatically working gas and temp. controls to ensure safety
DE3036637A1 (en) * 1979-10-01 1981-04-02 Nibelle Pierre Gas cooking and heating unit - has combustion gas flue leading to outside wall near air intake
DE3102124A1 (en) * 1981-01-23 1982-08-19 Isphording Metallwerke Paul Gas hearth with surface burner

Cited By (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0433209A1 (en) * 1989-12-11 1991-06-19 Gas Natural Sdg, S.A. Gas cooker top
US5139007A (en) * 1989-12-11 1992-08-18 Catalana De Gas, S.A. Glass-ceramic gas cooker top with glowing filament indicator of lit pilot light visible through plate
FR2657950A1 (en) * 1990-02-08 1991-08-09 Cramer Gmbh & Co Kg Cooking apparatus comprising at least one vitroceramic cooking plate.
FR2682742A1 (en) * 1991-10-16 1993-04-23 Clv Production Cooktop ceramic hob, heated with gas.
WO1993008427A1 (en) * 1991-10-16 1993-04-29 Clv Production Gas-heated vitroceramic hotplate
EP0598214A1 (en) * 1992-11-17 1994-05-25 Oranier Heiz- und Kochtechnik GmbH Glass ceramic cooking-top for a gas range
ES2146185A1 (en) * 1997-11-07 2000-07-16 Electrovac Temperature limiter provided with a sensor electrode.
EP2267372A1 (en) * 2009-06-25 2010-12-29 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH Gas hob
EP3097355B1 (en) 2014-01-23 2018-07-04 Solaronics S.A. Gas fired radiant emitter

Also Published As

Publication number Publication date
US4580550A (en) 1986-04-08
EP0124022B1 (en) 1989-06-07
EP0124022A3 (en) 1986-04-30

Similar Documents

Publication Publication Date Title
FI59297C (en) Gasspis with the one or more kokplatsbraennare Bildad som straolbraennare
DE4006290C2 (en)
US5209217A (en) Downdraft gas range with dual mode burner system
EP0555176B1 (en) Apparatus for producing bakery products, particularly pizzas
JP2825646B2 (en) Gas heating table
US5924860A (en) Thickwall gas burner assembly
EP0438656B1 (en) Cooking plate
EP0009182B1 (en) Gasification burner
DE3614059A1 (en) Means for generating a hot gas jet
DE3912124C1 (en)
DE3844081C2 (en)
EP0176027B1 (en) Radiative heating body for a cooking apparatus
CH654966A5 (en) Electric cooker.
EP0287712B1 (en) Vaporization burner
US5139007A (en) Glass-ceramic gas cooker top with glowing filament indicator of lit pilot light visible through plate
DE4015097C1 (en)
DE4125308A1 (en) gas burner
US4483673A (en) Catalytic combustion arrangement
EP0729292B1 (en) Cooker hob
DE19813691C1 (en) Hob for gas cooker
DE4326945A1 (en) Gas cooking appliance with under a continuous cooking surface made of a material permeable to heat radiation material, such as glass ceramic, arranged radiant gas burners
US2355216A (en) Pilot burner
EP0021035B1 (en) Operating process for premix burners and burner for carrying out the process
DE2943477C2 (en) Control switch for hotplate or heat storage device - has rotary setting member also operating switch that connects in extra heating element
AT391543B (en) A method of operating an evaporative burner

Legal Events

Date Code Title Description
AK Designated contracting states:

Designated state(s): AT FR GB IT NL

RIN1 Inventor (correction)

Inventor name: KRISTEN, KLAUS

Inventor name: NAUBIK, JUERGEN

Inventor name: RIECK, FRED

Inventor name: SCHEIDLER, HERWIG, DIPL.-ING.

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A3

Designated state(s): AT FR GB IT NL

RHK1 Main classification (correction)

Ipc: F24C 3/06

17P Request for examination filed

Effective date: 19861010

17Q First examination report

Effective date: 19870319

RAP1 Transfer of rights of an ep published application

Owner name: CARL-ZEISS-STIFTUNG TRADING AS SCHOTT GLASWERKE

Owner name: SCHOTT GLASWERKE

REF Corresponds to:

Ref document number: 43897

Country of ref document: AT

Date of ref document: 19890615

Kind code of ref document: T

Format of ref document f/p: P

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: B1

Designated state(s): AT FR GB IT NL

GBT Gb: translation of ep patent filed (gb section 77(6)(a)/1977)
ITF It: translation for a ep patent filed

Owner name: BUGNION S.P.A.

ET Fr: translation filed
26N No opposition filed
ITTA It: last paid annual fee
PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: GB

Payment date: 20000313

Year of fee payment: 17

PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: NL

Payment date: 20000320

Year of fee payment: 17

PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: AT

Payment date: 20000322

Year of fee payment: 17

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: GB

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20010418

Ref country code: AT

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20010418

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: NL

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20011101

GBPC Gb: european patent ceased through non-payment of renewal fee

Effective date: 20010418

NLV4 Nl: lapsed or anulled due to non-payment of the annual fee

Effective date: 20011101

PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: FR

Payment date: 20020416

Year of fee payment: 19

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: FR

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20031231

REG Reference to a national code

Ref country code: FR

Ref legal event code: ST