DE4310795C1 - Plug-in type union between pipes - Google Patents

Plug-in type union between pipes

Info

Publication number
DE4310795C1
DE4310795C1 DE19934310795 DE4310795A DE4310795C1 DE 4310795 C1 DE4310795 C1 DE 4310795C1 DE 19934310795 DE19934310795 DE 19934310795 DE 4310795 A DE4310795 A DE 4310795A DE 4310795 C1 DE4310795 C1 DE 4310795C1
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
ring
tube
coupling
inserted
portion
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE19934310795
Other languages
German (de)
Inventor
Frank Bahner
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Rasmussen GmbH
Original Assignee
Rasmussen GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16LPIPES; JOINTS OR FITTINGS FOR PIPES; SUPPORTS FOR PIPES, CABLES OR PROTECTIVE TUBING; MEANS FOR THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16L37/00Couplings of the quick-acting type
    • F16L37/08Couplings of the quick-acting type in which the connection between abutting or axially overlapping ends is maintained by locking members
    • F16L37/12Couplings of the quick-acting type in which the connection between abutting or axially overlapping ends is maintained by locking members using hooks, pawls or other movable or insertable locking members
    • F16L37/1225Couplings of the quick-acting type in which the connection between abutting or axially overlapping ends is maintained by locking members using hooks, pawls or other movable or insertable locking members using a retaining member the extremities of which, e.g. in the form of a U, engage behind a shoulder of both parts
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16LPIPES; JOINTS OR FITTINGS FOR PIPES; SUPPORTS FOR PIPES, CABLES OR PROTECTIVE TUBING; MEANS FOR THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16L37/00Couplings of the quick-acting type
    • F16L37/08Couplings of the quick-acting type in which the connection between abutting or axially overlapping ends is maintained by locking members
    • F16L37/084Couplings of the quick-acting type in which the connection between abutting or axially overlapping ends is maintained by locking members combined with automatic locking
    • F16L37/098Couplings of the quick-acting type in which the connection between abutting or axially overlapping ends is maintained by locking members combined with automatic locking by means of flexible hooks
    • F16L37/0985Couplings of the quick-acting type in which the connection between abutting or axially overlapping ends is maintained by locking members combined with automatic locking by means of flexible hooks the flexible hook extending radially inwardly from an outer part and engaging a bead, recess or the like on an inner part
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16LPIPES; JOINTS OR FITTINGS FOR PIPES; SUPPORTS FOR PIPES, CABLES OR PROTECTIVE TUBING; MEANS FOR THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16L37/00Couplings of the quick-acting type
    • F16L37/56Couplings of the quick-acting type for double-walled or multi-channel pipes or pipe assemblies

Abstract

The union has a holding rib (3) on the outside of a first pipe (1), a coupling tube (7) being inserted in the end (6) of the latter. A coaxial sealing ring (11) fits between the tube and the first pipe, and a coupling ring (12) fits between radial faces (15,16) on the tube, while axial arms (13) on the ring lock behind the rib via protrusions (31) extending radially inwards at their free ends.The coupling ring is C-shaped, so as to snap onto the tube and straddle it. It also has a radial protrusion (22) containing an axial undercut portion (23), in which a tool (24) is inserted to prise it free. The arms are offset for 90 deg. in the peripheral direction of the ring from the undercut portion.

Description

Die Erfindung bezieht sich auf eine Steckkupplung zum Verbin den wenigstens einer Fluidleitung mit jeweils einem Rohr. The invention relates to a plug-in coupling for Verbin the at least one fluid conduit, each with a pipe.

Aus der DE 38 15 172 C1 ist eine Steckkupplung dieser Art be kannt, bei der das Rohr außen auf einem Endabschnitt eine Hal terippe aufweist und die Steckkupplung mit einem rohrförmigen Kupplungsstück, dessen einer Endabschnitt mit dem Endabschnitt des Rohres zusammensteckbar ist, mit einem koaxial zwischen den beiden zusammengesteckten Endabschnitten liegenden Dich tungsring und mit einem mit dem Kupplungsstück verbundenen Kupplungsring, der wenigstens einen mit der Halterippe ver rastbaren axialen Haltearm aufweist, versehen ist. From DE 38 15 172 C1 is a plug-in coupling this type BE is known, in which the tube outside terippe on an end portion of a Hal and said plug-in coupling having a tubular coupling member having one end portion to the end portion of the tube is fitted together, with a coaxially between tung ring the two plugged-together end portions lying like and is provided with a coupling piece connected to the clutch ring having at least one ver with the holding rib latchable axial support arm. Das Entkup peln ist nur dadurch möglich, daß die Haltearme radial nach außen umgebogen werden. The Entkup PelN is possible only in that the holding arms are bent radially outward. Zwar sind die Haltearme elastisch biegsam, doch kann das Verbiegen entweder zu einer bleibenden Verbiegung führen oder es erfordert eine so hohe Kraft, daß sie nur mittels eines Spezialwerkzeugs aufzubringen ist, zumal wenn mehrere Haltearme vorgesehen sind, die alle gleichzeitig umgebogen werden müssen. While the retaining arms are resiliently flexible, but can bend either lead to a permanent bending or it requires such a high power that it is to be applied only by means of a special tool, particularly when a plurality of retaining arms are provided which all have to be bent simultaneously.

Aus der DE 41 29 397 C1 ist eine Steckkupplung zum Verbinden einer Fluidleitung mit einem Rohr bekannt, das außen auf einem Endabschnitt eine Halterippe aufweist, mit einem rohrförmigen Kupplungsstück, dessen einer Endabschnitt mit dem Endabschnitt des Rohres zusammensteckbar ist, mit einem koaxial zwischen den beiden zusammengesteckten Endabschnitten liegenden Dich tungsring und mit einem mit dem Kupplungsstück verbundenen Kupplungsring. From DE 41 29 397 C1 is a plug-in coupling for connecting a fluid line with a pipe is known, having the outside on an end portion of a holding rib, comprising a tubular coupling member having one end portion to the end portion of the tube is fitted together, with a coaxially between the two mated end portions lying like tung ring and with a coupling piece connected to the coupling ring. Der Kupplungsring ist zwischen radialen Wider lagerflächen des Kupplungsstücks einsetzbar und hat mit der Halterippe verrastbare axiale Haltearme, die an ihren freien Enden radial nach innen vorstehende Vorsprünge aufweisen. The coupling ring can be used between the radial abutment surfaces of the coupling piece and has latched with the holding rib axial retaining arms radially inwardly at their free ends projecting protrusions. Der Kupplungsring ist geschlossen und wird über einen die eine Widerlagerfläche bildenden Ringwulst unter radialer Verformung hinweggeschoben, so daß er zwischen den Widerlagerflächen ein rastet. The coupling ring is closed and is pushed away over a one abutment surface forming annular ring under radial deformation so that it engages between the abutment surfaces a. Beim Zusammenstecken von Rohr und Kupplungsstück ra sten die Vorsprünge hinter der Halterippe ein. Plugging together of the pipe and the coupling piece ra Sten the projections behind the holding rib. Zum Entkuppeln muß der Kupplungsring gedreht werden, bis die Vorsprünge der Haltearme auf axialen Rippen (Stegen) des Rohres aufsitzen, die an der Halterippe ansetzen und deren Höhe gleich der der Halterippe ist. To disengage the clutch ring to the projections of the retaining arms on axial ribs (ridges) of the pipe must be rotated seated, which act on the retaining rib and the height of which is equal to the holding rib. Danach können die Vorsprünge axial über die Halterippe hinweggezogen werden, um die Steckkupplung zu ent kuppeln. Thereafter, the projections can be pulled away axially over the retaining rib to couple the plug-in coupling to ent. Das Drehen des Kupplungsrings beim Entkuppeln bis zum genauen Aufsitzen der Vorsprünge der Haltearme auf den axialen Rippen und das Einhalten der Lage der Vorsprünge auf diesen Rippen beim Entkuppeln ist mühsam und kraftaufwendig. The turning of the coupling ring during disconnection to the precise seating of the projections of the retaining arms to the axial ribs and the observance of position of the projections on these ribs during uncoupling is cumbersome and power consuming.

Aus der DE 34 28 597 C2 ist eine Steckkupplung zum Verbinden einer Fluidleitung mit einem Rohr bekannt, das außen auf einem Endabschnitt Haltenasen aufweist. From DE 34 28 597 C2 a plug-in coupling for connecting a fluid line with a pipe is known, having the outside on an end portion of the retaining lugs. Die Steckkupplung ist mit einem rohrförmigen Kupplungsstück, dessen einer Endabschnitt mit dem Endabschnitt des Rohres zusammensteckbar ist, mit ei nem koaxial zwischen den beiden zusammengesteckten Endab schnitten liegenden Dichtungsring und mit einem mit dem Kupp lungsstück verbundenen C-förmigen Kupplungsring versehen, der zwischen radialen Widerlagerflächen des Kupplungsstücks im Schnappsitz rittlings auf das Kupplungsstück aufsetzbar ist und mit der Halterippe verrastbare Haltearme aufweist. The plug-in coupling is provided with a tubular coupling member having one end portion to the end portion of the tube is pushed together with egg nem coaxially between the two plugged-together Endab cut lying sealing ring and provided with a connected to the Kupp lung piece C-shaped coupling ring between the radial abutment surfaces of the coupling piece snap fit astride can be placed on the coupling piece and having the holding rib lockable retaining arms. Die Haltearme haben Löcher, in die die Haltenasen beim Ankuppeln einrasten können. The support arms have holes into which the retaining lugs can engage when coupling. Zum Entkuppeln müssen auch in diesem Falle die Haltearme nach außen umgebogen werden, so daß hier die gleichen Schwierigkeiten wie im Falle der zuerst genannten bekannten Steckkupplung auftreten. To disengage the support arms must be bent outwardly also in this case, so that here the same problems as in the case of the known plug-in coupling first-mentioned occur.

Bei der aus der DE 38 43 995 C1 bekannten Steckkupplung ist ein ein rohrförmiges Kupplungsstück umgebender Kupplungsring geschlossen und ebenfalls nur unter radialer Aufspreizung sei ner Haltearme mittels eines Spezialwerkzeugs entkuppelbar, wobei zusätzlich ein die freien Enden der Haltearme verbinden der Ring verformt werden muß. In the known from DE 38 43 995 C1 plug-in coupling a a tubular coupling piece surrounding the coupling ring is closed, and also only under radial spreading is ner holder arms by means of a special tool uncoupled, wherein further a the free ends of support arms connect the ring has to be deformed.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine Steckkupplung der eingangs genannten Art anzugeben, bei der das Entkuppeln mittels eines einfachen Werkzeugs und auf einfache Weise mög lich ist. The object underlying the invention is to provide a plug coupling of the type mentioned, in which the decoupling means of a simple tool, and in a simple manner is possible, please include.

Gemäß einer ersten erfindungsgemäßen Lösung dieser Aufgabe ist eine Steckkupplung zum Verbinden einer Fluidleitung mit einem Rohr, das außen auf einem Endabschnitt eine Halterippe auf weist, mit einem rohrförmigen Kupplungsstück, dessen einer Endabschnitt mit dem Endabschnitt des Rohres zusammensteckbar ist, mit einem koaxial zwischen den beiden zusammengesteckten Endabschnitten liegenden Dichtungsring und mit einem mit dem Kupplungsstück verbundenen Kupplungsring, der zwischen radia len Widerlagerflächen des Kupplungsstücks einsetzbar ist und mit der Halterippe verrastbare axiale Haltearme aufweist, die an ihren freien Enden radial nach innen vorstehende Vorsprünge haben, versehen, wobei der Kupplungsring C-förmig ist, so daß er rittlings auf das Kupplungsstück im Schnappsitz aufsetzbar ist, und der Kupplungsring einen radialen Vorsprung mit einer axialen Hinterschneidung aufweist, die zum Untergreifen mit tels eines Werkzeugs geeignet ist, und die Haltearme relativ zur According to a first inventive solution to this object is a plug-in coupling for connecting a fluid line with a tube which has on the outside of an end portion of a holding rib, comprising a tubular coupling member having one end portion to the end portion of the tube is fitted together, with a coaxially between the two mated end portions lying sealing ring and provided with a part connected to the coupling piece coupling ring which can be inserted between radia len abutment surfaces of the coupling piece and having the holding rib latchable axial retaining arms radially inwardly have at their free ends projecting projections, wherein the coupling ring C is shaped so as to be astride the coupling piece placed in snap-fit, and the coupling ring has a radial projection with an axial undercut, which is suitable for engaging under with means of a tool, and the supporting arms relative to the Hinterschneidung um etwa 90° in Umfangsrichtung des Kupp lungsrings versetzt sind. Undercut are offset by about 90 ° in the circumferential direction of the rings Kupp lung.

Bei dieser Lösung kann der Kupplungsring mitsamt dem Haltearm oder den Haltearmen ohne größeren Kraftaufwand mittels eines einfachen Werkzeugs, mit dem es möglich ist, die Hinterschnei dung zu untergreifen, von dem rohrförmigen Kupplungsstück ra dial abgezogen werden, wobei gleichzeitig die Haltearme mit der Halterippe oder den Halterippen am Rohr außer Eingriff bringbar sind. In this solution, the coupling ring together with the holding arm or the support arms without excessive force by means of a simple tool, with which it is possible to engage under the Hinterschnei dung, is deducted ra dial of the tubular coupling piece can, at the same time the retaining arms with the holding rib or the retaining ribs are brought to the pipe disengaged. Rohr und Kupplungsstück lassen sich dann leicht axial auseinanderziehen. Tube and coupler can then be easily pulled apart axially.

Gemäß einer zweiten erfindungsgemäßen Lösung jener Aufgabe ist eine Steckkupplung zum Verbinden wenigstens zweier Fluidlei tungen mit jeweils einem Rohr, das außen auf einem Endab schnitt eine Halterippe aufweist, mit jeweils einem rohrförmi gen Kupplungsstück für jede Fluidleitung, dessen einer Endab schnitt mit dem Endabschnitt eines der Rohre zusammensteckbar ist, mit Dichtungsringen, die koaxial zwischen den zusammenge steckten Endabschnitten liegen, und mit C-förmigen, in einer Ebene liegenden Kupplungsringen, von denen die benachbarten durch einen Steg verbunden sind und die rittlings auf jeweils eines der Kupplungsstücke zwischen radialen Widerlagerflächen des Kupplungsstücks im Schnappsitz aufsetzbar sind und jeweils einen radialen Vorsprung sowie zwei Haltearme aufweisen, die relativ zum Vorsprung um etwa 90° in Umfangsrichtung des Kupp lungsrings versetzt sind und an ihren freien Enden radial nach innen vorstehende Vorsprünge aufweisen, versehen, wobei wenig st According to a second solution of the invention that object is a plug-in coupling for connecting at least two Fluidlei obligations, each with a pipe section on the outside of a Endab having a holding rib, each having a rohrförmi gen coupling piece for each fluid line, one of whose Endab cut with the end portion of one of the pipes plugged together, lie with sealing rings arranged coaxially between the together quantitative infected end portions, and with C-shaped, in-plane coupling rings of which are adjacent connected by a web and astride a respective one of the coupling pieces between radial abutment surfaces of the coupling piece are placed in the snap fit, and each have a radial projection and two retaining arms have, which are offset relative to the projection by about 90 ° in the circumferential direction of the Kupp lung rings and having at their free ends radially inwardly projecting protrusions, provided with little st ens einer der Vorsprünge und/oder einer der Stege eine axia le Hinterschneidung aufweist, die zum Untergreifen mittels eines Werkzeugs geeignet ist. ens one of the projections and / or one of the webs has an axia le undercut which is suitable for engaging beneath by means of a tool.

Bei dieser zweiten Lösung können zwei oder mehr Rohre in einem Arbeitsgang mit Fluidleitungen verbunden werden, und zum Ent kuppeln braucht nur das durch zwei oder mehr verbundene Kupp lungsringe gebildete Sicherungsteil von den Kupplungsstücken entfernt zu werden. In this second solution, two or more tubes can be connected in one operation with fluid conduits, and need to be coupled Ent only the Kupp connected by two or more lung rings securing part formed to be removed from the coupling pieces.

Vorzugsweise ist die Hinterschneidung einer radial äußeren Widerlagerfläche für das Werkzeug benachbart. Preferably, the undercut a radially outer abutment face for the tool is adjacent. Bei dieser Aus bildung ist es möglich, ein einfaches Werkzeug, z. In this From education, it is possible to provide a simple tool such. B. eine Schraubendreherklinge, mit der Hinterschneidung in Eingriff zu bringen und gleichzeitig an der radial äußeren Widerlagerflä che abzustützen, um den Kupplungsring durch Verschwenkung des Werkzeugs nach Art eines Hebels mit dem Kupplungsstück außer Eingriff zu bringen. support as a screwdriver blade, to bring the undercut and into engagement surface at the same time at the radially outer Widerlagerflä to bring the coupling ring by pivoting the tool in the manner of a lever with the coupling piece disengaged.

Wenn die Fluidleitung ein elastomeres Material aufweist, kann dafür gesorgt sein, daß die Widerlagerfläche für das Werkzeug durch die Umfangsfläche einer Quetschhülse gebildet ist, mit tels der die Fluidleitung auf dem anderen Endabschnitt des Kupplungsstücks festgeklemmt ist. When the fluid conduit comprises an elastomeric material, may be arranged that the abutment surface is formed for the tool by the peripheral surface of a ferrule, with means of which is clamped to the other end portion of the coupling piece the fluid line. Diese Quetschhülse dient daher gleichzeitig zur Axialsicherung der Fluidleitung auf dem Kupplungsstück und als Widerlager. Therefore, this ferrule serves for axially securing the fluid line to the coupling piece and an abutment.

Sodann können die radialen Widerlagerflächen des Kupplungs stücks radiale Ringflächen bilden. Then can form the radial abutment surfaces of the clutch piece radial annular surfaces. Diese können an radialen Flanschen vorgesehen sein und/oder eine Ringnut begrenzen und bewirken eine großflächige Abstützung des Kupplungsrings beim Ankuppeln oder im angekuppelten Zustand der Steckkupplung. These may be provided at radial flanges and / or limit an annular groove and bring about a large-area support of the coupling ring during coupling or in the coupled state of the plug coupling.

Zwischen den radialen Widerlagerflächen kann wenigstens ein radialer Vorsprung ausgebildet sein, der mit einer entspre chenden Aussparung in der radial inneren Seite des Kupplungs rings in Eingriff bringbar ist. Between the radial abutment surfaces, a radial projection may be formed at least engageable with a entspre sponding recess in the radially inner side of the clutch rings into engagement. Dies hat den Vorteil, daß der Kupplungsring nur in einer vorbestimmten Drehwinkellage auf dem Kupplungsstück aufsetzbar ist, die so gewählt werden kann, daß der Vorsprung des Kupplungsrings stets eine für das Ent kupplungswerkzeug zugängliche Lage einnimmt. This has the advantage that the coupling ring can be placed only in a predetermined rotational angular position on the coupling piece, which can be selected so that the projection of the coupling ring always assumes a coupling tool-accessible for the unloading position.

Ferner können die freien Enden der Haltearme des Kupplungs rings durch einen zum Kupplungsring koaxialen Bogen verbunden sein. Further, the free ends of the holding arms of the clutch can be connected by a ring coaxial with the coupling ring arc. Dieser Bogen erhöht die Biegesteifigkeit der Haltearme oder ermöglicht eine schwächere Ausbildung der Haltearme, ohne die Biegesteifigkeit insgesamt zu verringern. This arc increases the bending stiffness of the holding arms or enables a weaker formation of the holding arms, without reducing the total bending stiffness.

Die Hinterschneidung kann durch die radial äußere Innenfläche einer axialen, im Querschnitt etwa rechteckigen Vertiefung gebildet sein, deren radial innere Innenfläche zur Öffnungs seite der Vertiefung hin radial nach innen abfällt. The undercut can be formed by the radially outer inner surface of an axial, substantially rectangular in cross-section groove, the radially inner interior surface to the open side of the depression slopes down radially inward. Diese Aus bildung ist besonders für die Einführung eines Werkzeugs in Form einer Schraubendreherklinge geeignet. This from education is particularly suitable for the introduction of a tool as a screwdriver blade. Sie bewirkt einer seits eine seitliche Führung der Schraubendreherklinge und verhindert andererseits eine Verformung der Vertiefung durch die Schraubendreherklinge, beispielsweise wenn die Schrauben dreherklinge zum Entfernen des Kupplungsrings vom Kupplungs stück um ihre eigene Achse gedreht wird. It causes the one hand a lateral guiding of the screwdriver blade and on the other hand prevents the deformation of the depression by the driver blade, for example when the screw screwdriver blade of the coupling ring for removing from the coupling piece is rotated about its own axis.

Die Erfindung und ihre Weiterbildungen werden nachstehend an hand der Zeichnungen bevorzugter Ausführungsbeispiele näher beschrieben. The invention and its developments are described below with reference to the drawings of preferred exemplary embodiments. Es zeigen Show it

Fig. 1 einen Axialschnitt durch ein Rohr und eine Fluidlei tung, die durch eine erfindungsgemäße Steckkupplung verbunden sind, Fig. 1 is an axial section through a tube processing and a Fluidlei, which are connected by a plug-in coupling according to the invention,

Fig. 2 eine Seitenansicht der Anordnung nach Fig. 1 in einer um 90° um ihre Längsachse gedrehten Lage mit einem Teil eines Schraubendrehers zum Entkuppeln, Fig. 2 is a side view of the arrangement of FIG. 1 in a rotated through 90 ° about its longitudinal position with a portion of a screwdriver for uncoupling,

Fig. 3 den Schnitt III-III der Fig. 1, Fig. 3 shows the section III-III of Fig. 1,

Fig. 4 den Schnitt IV-IV der Fig. 3, Fig. 4 shows the section IV-IV of Fig. 3,

Fig. 5 eine erfindungsgemäße Steckkupplung für mehrere Rohre und Fluidleitungen in der gleichen Schnitt ansicht wie Fig. 3 und Fig. 5 is a plug-in coupling according to the invention for a plurality of tubes and fluid conduits in the same sectional view as Fig. 3 and

Fig. 6 eine erfindungsgemäße Steckkupplung für zwei Rohre und Fluidleitungen in der gleichen Schnittansicht wie die nach Fig. 3. Fig. 6 is a plug-in coupling according to the invention for two tubes and fluid conduits in the same sectional view as in FIG. 3.

Die Steckkupplung nach den Fig. 1 bis 4 dient zum Verbin den eines Rohres 1 , bei dem es sich hier um ein Rohr aus Kunststoff handelt, das jedoch auch aus Metall hergestellt sein kann, mit einer elastomeren Fluidleitung 2 , die hier aus armiertem Gummi oder Kautschuk besteht. The plug coupling according to Fig. 1 to 4 is used to Verbin to a tube 1, which is, this is a pipe made of plastic, which may be, however, made of metal, with an elastomeric fluid line 2, here made of reinforced rubber or rubber. Das Rohr 1 , bei dem es sich auch um einen Rohrstutzen handeln kann, hat eine umlaufende Halterippe 3 mit einer radialen Flanke 4 und einer konischen Flanke 5 , die zum freien Ende des Rohres hin abfällt, außen auf einem Endabschnitt 6 des Rohres 1 . The tube 1, which may also involve a pipe socket has a circumferential retaining rib 3 with a radial edge 4 and a conical flank 5, which slopes down to the free end of the tube towards the inside on an end portion 6 of the pipe. 1

Die Steckkupplung weist ein rohrförmiges Kupplungsstück 7 mit einem vorderen Endabschnitt 8 und einem hinteren End abschnitt 9 auf. The socket connector has a tubular coupling element 7 having a front end portion 8 and a rear end portion 9. Der Innendurchmesser des vorderen End abschnitts 8 ist gleich dem kleinsten Innendurchmesser des sich stufenartig zum freien Ende hin erweiternden Endabschnitts 6 das Rohres 1 . The inner diameter of the front end portion 8 is equal to the minimum inner diameter of up stepwise widening towards the free end 6, the end portion of the pipe. 1 Der Außendurchmesser des Endabschnitts 8 ändert sich ebenfalls stufenartig entspre chend dem Innendurchmesser des Endabschnitts 6 . The outer diameter of the end portion 8 also changes stepwise accordingly the inner diameter of the end portion. 6 Beide End abschnitte 6 und 8 sind daher passend zusammensteckbar. Both end sections 6 and 8 are therefore suitable plugged together. Zwischen den beiden Endabschnitten ist in einer außen umlaufenden Nut 10 des Endabschnitts 8 ein Dichtungsring 11 in Form eines O-Rings angeordnet. Between the two end portions of a sealing ring 11 is arranged in the form of an O-ring in an outer circumferential groove 10 of the end portion. 8 Mit dem Kupplungs stück 7 ist ferner ein Kupplungsring 12 verbunden, der wenigstens einen mit der Halterippe 3 verrastbaren axialen Haltearm 13 aufweist. With the coupling piece 7 is also a clutch ring 12 is connected, which has at least one latchable with the retention rib 3 axial support arm. 13 Im dargestellten Ausführungsbeispiel sind jedoch zwei Haltearme 13 sich diametral gegenüberlie gend am Kupplungsring 12 angeformt, deren freie Enden durch einen zum Kupplungsring 12 koaxialen Bogen 14 ein stückig verbunden sind. In the illustrated embodiment, however, two holding arms is formed diametrically gegenüberlie 13 quietly on the coupling ring 12, whose free ends are a lumpy connected by a coaxial with the coupling ring 12 arc fourteenth Der Kupplungsring 12 ist C-förmig (siehe insbesondere Fig. 3) und rittlings auf das Kupp lungsstück 7 zwischen radialen Widerlagerflächen 15 und 16 in Form radialer Ringflächen des Kupplungsstücks 7 im Schnappsitz aufsetzbar. The coupling ring 12 is C-shaped (see in particular Fig. 3) and placed astride the Kupp lung piece 7 between the radial abutment surfaces 15 and 16 in the form of radial annular surfaces of the coupling piece 7 in snap-fit. Die Widerlagerflächen 15 , 16 sind zugleich die Innenflächen von Ringflanschen 17 und 18 ( Fig. 1) und einer umlaufenden Ringnut 19 . The abutment surfaces 15, 16 are at the same time, the inner surfaces of ring flanges 17 and 18 (Fig. 1) and a circumferential annular groove 19. Zwischen den Widerlagerflächen 15 und 16 sind zwei radiale Vorsprünge 20 , die sich zugleich axial erstrecken, ausgebildet. Between the abutment surfaces 15 and 16 are two radial protrusions 20, which also extend axially formed. Jeder Vorsprung 20 ist mit einer entsprechenden Aussparung 21 in der radial inneren Seite des Kupplungsrings 12 in Ein griff bringbar ( Fig. 3). Each projection 20 is provided with a corresponding recess 21 in the radially inner side of the coupling ring 12 in a handle engageable (Fig. 3). Anstelle zweier Vorsprünge 20 und zweier Aussparungen 21 können aber auch nur ein Vor sprung 20 und eine Aussparung 21 vorgesehen sein. But instead of two protrusions 20 and two recesses 21 can also be only one provided in front of jump 20 and a recess 21st Die Vorsprünge 20 und Aussparungen 21 stellen sicher, daß der Kupplungsring 12 nur in einer oder zwei möglichen Drehwinkellagen mit dem Kupplungsstück 7 zusammensteckbar ist. The projections 20 and recesses 21 ensure that the coupling ring 12 is plugged together only in one or two possible angular positions with the coupling piece. 7 Der Kupplungsring 12 hat ferner einen radialen Vor sprung 22 mit einer axialen Hinterschneidung 23 , die zum Untergreifen mittels eines Werkzeugs 24 , hier einer Schraubendreherklinge, geeignet ist ( Fig. 2 bis 4). The coupling ring 12 further has a radial jump ahead 22 with an axial undercut 23, which is suitable for engaging under means of a tool 24, in this case a screwdriver blade (Fig. 2 to 4). Die Hinterschneidung 23 ist durch die radial äußere Innenflä che einer axialen, im Querschnitt etwa rechteckigen Ver tiefung 25 gebildet, deren radial innere Innenfläche 26 zur Öffnungsseite der Vertiefung 25 hin radial nach innen abfällt. The undercut 23 is defined by the radially outer surface of an axial Innenflä, approximately rectangular in cross-section Ver indentation 25 is formed, whose radially inner surface 26 toward radially inner drops toward the opening side of the recess 25 to the inside.

Die Hinterschneidung 23 ist einer radial äußeren Widerla gerfläche 27 für das Werkzeug 24 benachbart. The undercut 23 is gerfläche adjacent a radially outer Widerla 27 for the tool 24th Die Widerla gerfläche 27 ist durch die Umfangsfläche einer Quetsch hülse 28 gebildet, mittels der die Fluidleitung 2 auf dem hinteren Endabschnitt 9 des Kupplungsstücks 7 festge klemmt ist. The Widerla gerfläche sleeve 27 is through the peripheral surface of a squeeze 28 formed by means of the fluid line 2 Festge on the rear end portion 9 of the coupling piece 7 is clamped. Der Endabschnitt 9 hat im Querschnitt etwa sägezahnförmige Halterippen 29 mit einer schrägen Flanke und einer radialen Flanke, wobei die schrägen Flanken auf Seiten des vorderen, in das Rohr 1 eingeführten Endes des Kupplungsstücks 7 liegen. The end portion 9 has the inclined flanks are cross-sectionally approximately sawtooth-shaped support ribs 29 with an oblique edge and a radial edge, on the side of the front, inserted into the pipe 1 end of the coupling piece. 7 Ferner hat der Endabschnitt 9 in der Nähe seines freien Endes eine weitere Halterippe 30 , deren Außendurchmesser größer als der der Halterippen 29 ist und die sich zum freien Ende des Endabschnitts 9 hin verjüngt. Further, the end portion 9 has in the vicinity of its free end a further retaining rib 30 whose outside diameter is greater than that of the holding ribs 29, and tapers toward the free end of the end portion 9 out.

Der Innendurchmesser des Kupplungsstücks 7 verringert sich geringfügig zur axialen Mitte hin, um ein axiales Entformen des aus thermoplastischem Kunststoff hergestell ten Kupplungsstücks 7 zu erleichtern. The inner diameter of the coupling piece 7 is slightly reduced toward the axial center in order to facilitate an axial demoulding of the hergestell th coupling piece from thermoplastic material. 7

Die Haltearme 13 des Kupplungsrings 12 haben in der Nähe ihrer freien Enden radial nach innen vorstehende nasenför mige Vorsprünge 31 . The holding arms 13 of the coupling ring 12 have near their free ends radially inwardly projecting nasenför-shaped projections 31st

Nachdem die Fluidleitung 2 auf den Endabschnitt 9 aufge schoben und mittels der Quetschhülse 28 festgeklemmt wor den ist, wird der Kupplungsring 12 in die Nut 19 des Kupp lungsstücks 7 rittlings im Schnappsitz eingesetzt, so daß einer der Vorsprünge 20 mit der Aussparung 21 im Kupp lungsring 12 in Eingriff kommt. After the fluid line inserted up to the end portion 9 2, and by means of the ferrule 28 wor clamped to, the coupling ring is astride 12 is inserted into the groove 19 of the Kupp lung piece 7 in snap-fit, so that one of the projections 20 with the recess 21 in the Kupp Lungring 12 engages. Anschließend wird das Kupplungsstück 7 in das Rohr 1 eingeführt, wobei gleich zeitig die nasenförmige Vorsprünge 31 über die konische Flanke 5 der Halterippe 3 hinweggleiten, und zwar unter Aufspreizung der elastischen Haltearme 13 , um dann auf grund der Rückstellfederkraft der Haltearme 13 und des Bogens 14 hinter der radialen Flanke 4 der Halterippe 3 einzurasten. Then, the coupling piece is inserted in the tube 1 7, wherein at the same time the nose-shaped projections 31 on the tapered edge 5 of the retaining rib 3 glide, under spreading of the elastic support arms 13, and then due to the return spring force of the retaining arms 13 and the sheet 14 3 engage behind the radial edge 4 of the holding rib. In dieser Lage sind das Rohr 1 und die Fluid leitung 2 fluiddicht miteinander verbunden. In this position the pipe 1 and the fluid 2 are circuit fluid-tightly connected to each other. Darüber hinaus hält die Steckverbindung hohen axialen Belastungen auch bei hohen Fluiddrücken im Inneren von Rohr 1 und Fluidlei tung 2 stand. In addition, the connector can withstand high axial loads, even at high fluid pressures in the interior of tube 1 and Fluidlei device 2 stand.

Um die Steckkupplung zu entkuppeln, wird das Werkzeug 24 in Richtung des Pfeils 32 , unter Anlage an der Widerlager fläche 27 , in die Vertiefung 25 eingeführt und in Richtung des Pfeils 33 zur Fluidleitung 2 hin verschwenkt. To uncouple the male coupling, the tool 24 in the direction of arrow 32, with abutment against the abutment surface 27, inserted into the recess 25 and pivoted in the direction of the arrow 33 to the fluid conduit. 2 Dabei untergreift das Werkzeug 24 die Hinterschneidung 23 , so daß der Kupplungsring 12 radial vom Kupplungsstück 7 abge hoben wird und die Haltearme 13 mit der Halterippe 3 außer Eingriff kommen, da sie relativ zur Hinterschneidung 23 um 90° in Umfangsrichtung des Kupplungsrings 12 versetzt sind. The tool 24 engages below the undercut 23, so that the coupling ring 12 is lifted radially abge from the coupling element 7 and the holding arms 13 come to the retaining rib 3 disengaged, since they are offset relative to the undercut 23 by 90 ° in the circumferential direction of the coupling ring 12th Durch Herausziehen des Kupplungsstücks 7 aus dem Rohr 1 wird dann die Steckverbindung auf einfache Weise getrennt. The plug connection is then separated in a simple manner by pulling of the coupling piece 7 from the pipe. 1

Das Zusammenkuppeln kann aber auch in der Weise erfolgen, daß zunächst das Kupplungsstück 7 in das Rohr 1 eingeführt und erst dann der Kupplungsring 12 radial auf das Kupp lungsstück 7 gedrückt wird, wobei gleichzeitig die Vor sprünge 31 der Haltearme 13 die radiale Flanke der Halte rippe 3 hintergreifen. However, the coupling together can also be done in such a way that first the coupling piece 7 is inserted into the tube 1 and then the clutch ring 12 is pressed radially to the Kupp lung piece 7, wherein at the same time the rib, the radial flank of the retaining Before cracks 31 of the retaining arms 13 3 engage.

Anstelle des dargestellten Werkzeugs 24 kann auch irgend ein anderes einfaches Werkzeug zum Entkuppeln verwendet werden, zum Beispiel ein einfacher L-förmiger Haken. Instead of the illustrated tool 24, another simple tool can also be used for decoupling any, for example, a simple L-shaped hook.

Sodann ist es möglich, mittels des dargestellten Werkzeugs 24 , also der Klinge eines Schraubendrehers, das Entkuppeln des Kupplungsrings 12 dadurch zu bewirken, daß der mit seiner Klinge in die Vertiefung 25 eingeführte Schrauben dreher um seine Längsachse gedreht wird. It is then possible to effect by means of the illustrated tool 24, so the blade of a screwdriver, the disengagement of the clutch ring 12 in that the bolts inserted with its blade in the recess 25 is dreher rotated about its longitudinal axis.

Das Ausführungsbeispiel nach Fig. 5 unterscheidet sich von dem nach den Fig. 1 bis 4 lediglich dadurch, daß der Kupplungsring 12 mit zwei weiteren ähnlichen Kupplungs ringen 12 a in einer Ebene liegend einstückig durch Stege 34 verbunden ist, so daß die Anordnung aus Kupplungsrin gen 12 , 12 a auf drei parallelen Kupplungsstücken 7 radial aufgesteckt werden kann, um drei parallele Rohre 1 und Fluidleitungen 2 gleichzeitig miteinander zu verbinden bzw. zu entkuppeln. The embodiment of FIG. 5 differs from that according to FIGS. 1 to 4 only in that the clutch ring 12 to contend with two other similar coupling 12 is a lying integrally connected in one plane by webs 34 so that the arrangement of Kupplungsrin gen can be 12, 12 a mounted radially on three parallel coupling pieces 7, three parallel tubes 1 and 2 to connect fluid lines simultaneously with each other or to disengage. Hierbei sind die Vorsprünge 22 der Kupplungsringe 12 a nicht mit der Hinterschneidung 23 ver sehen, obwohl es auch möglich ist, alle Vorsprünge 22 oder nur die Vorsprünge 22 der Kupplungsringe 12 a oder nur die Stege 34 mit einer derartigen Hinterschneidung 23 und Vertiefung 25 auszubilden. Here, the projections 22 of the coupling rings 12 are a not see ver with the undercut 23, although it is also possible to form all of the projections 22, or only the projections 22 of the coupling rings 12 a or only the webs 34 with such undercut 23 and recess 25th

So stellt Fig. 6 ein Ausführungsbeispiel dar, bei dem nur zwei Kupplungsringe 12 a vorgesehen sind und nur der sie verbindende Steg 34 mit der Hinterschneidung 23 bzw. Ver tiefung 25 versehen ist. Thus, Fig. 6 shows an embodiment represents in which only two coupling rings 12 are provided, and only a web 34 connecting them to the deepening with the undercut 23 and 25 is provided Ver. Auch im Falle der Fig. 6 wäre es auch möglich, die Vorsprünge 22 mit der Hinterschneidung 23 bzw. Vertiefung 25 zu versehen und im Steg 34 die Hin terschneidung 23 bzw. Vertiefung 25 wegzulassen. Also in case of Fig. 6 it would also be possible to provide the projections 22 with the undercut 23 and recess 25 and in the web 34, the Hin terschneidung 23 and recess 25 omitted.

Ferner ist es möglich, mehr als drei Kupplungsringe für eine Mehrfach-Steckkupplung, die zum Verbinden einer größe ren Anzahl von Rohren 1 und Fluidleitungen 2 dient, mit einer entsprechend größeren Anzahl von Kupplungsringen 12 bzw. 12 a vorzusehen und die Stege 34 mit oder ohne Hinter schneidung 23 bzw. Vertiefung 25 auszubilden. Further, it is possible to provide more than three coupling rings for a multi-plug coupling, which serves for connecting a size ren number of tubes 1 and fluid lines 2, with a correspondingly greater number of coupling rings 12 and 12 a and the lands 34 with or without Tailoring behind recess 23 and form 25th

Eine weitere Abwandlung kann darin bestehen, daß die Hal terippe 3 des Rohres 1 nicht einstückig mit dem Rohr 1 , sondern getrennt von dieser ausgebildet und in einer ent sprechenden Umfangsnut des Rohres 1 eingesetzt ist. A further modification may consist in that the Hal terippe 3 of the pipe 1 is not formed integrally with the pipe 1, but separated from it and used in an ent speaking circumferential groove of the pipe. 1

Claims (8)

  1. 1. Steckkupplung zum Verbinden einer Fluidleitung ( 2 ) mit einem Rohr ( 1 ), das außen auf einem Endab schnitt eine Halterippe ( 3 ) aufweist, mit einem rohrförmigen Kupplungsstück ( 7 ), dessen einer End abschnitt ( 8 ) mit dem Endabschnitt ( 6 ) des Rohres ( 1 ) zusammensteckbar ist, mit einem koaxial zwi schen den beiden zusammengesteckten Endabschnitten ( 6 , 8 ) liegenden Dichtungsring ( 11 ) und mit einem mit dem Kupplungsstück ( 7 ) verbundenen Kupplungs ring ( 12 ), der zwischen radialen Widerlagerflächen ( 15 , 16 ) des Kupplungsstücks ( 7 ) einsetzbar ist und mit der Halterippe ( 3 ) verrastbare axiale Haltearme ( 13 ), die an ihren freien Enden radial nach innen vorstehende Vorsprünge ( 31 ) haben, aufweist, wobei der Kupplungsring ( 12 ) C-förmig ist, so daß er rittlings auf das Kupplungsstück ( 7 ) im Schnappsitz aufsetzbar ist, und der Kupplungsring ( 12 ) einen radialen Vorsprung ( 22 ) mit einer axialen Hinter schneidung ( 23 ) aufweist, die zum Untergreifen 1. Plug-in coupling for connecting a fluid line (2) with a tube (1), which cut the outside of one Endab has a holding rib (3), with a tubular coupling element (7) of which one end portion (8) with the end portion (6 ) of the tube (1) is plugged together, with a coaxially Zvi rule the two plugged-together end portions (6, lying 8) sealing ring (11 associated with) one (with the coupling piece 7) clutch ring (12) (between the radial abutment surfaces 15 , 16) of the coupling piece (7) can be inserted, and (with the retention rib 3) latchable axial holding arms (13) have (at their free ends radially inwardly projecting protrusions 31), said coupling ring (12) is C-shaped is such that it can be placed astride the coupling piece (7) in a snap fit, and the clutch ring (12) has a radial projection (22) with an axial rear Tailoring (23) for engaging under mit tels eines Werkzeugs ( 24 ) geeignet ist, und die Haltearme ( 13 ) relativ zur Hinterschneidung ( 23 ) um etwa 90° in Umfangsrichtung des Kupplungsrings ( 12 ) versetzt sind. with suitable means of a tool (24), and the holding arms (13) relative to the undercut (23) are offset by approximately 90 ° in the circumferential direction of the clutch ring (12).
  2. 2. Steckkupplung zum Verbinden wenigstens zweier Fluidleitungen ( 2 ) mit jeweils einem Rohr ( 1 ), das außen auf einem Endabschnitt ( 8 ) eine Halterippe ( 3 ) aufweist, mit jeweils einem rohrförmigen Kupp lungsstück ( 7 ) für jede Fluidleitung ( 2 ), dessen einer Endabschnitt ( 8 ) mit dem Endabschnitt ( 6 ) eines der Rohre ( 1 ) zusammensteckbar ist, mit Dich tungsringen, die koaxial zwischen den zusammenge steckten Endabschnitten ( 6 , 8 ) liegen, und mit C-förmigen, in einer Ebene liegenden Kupplungsringen ( 12 , 12 a), von denen die benachbarten durch einen Steg ( 34 ) verbunden sind und die rittlings auf je weils eines der Kupplungsstücke ( 7 ) zwischen radia len Widerlagerflächen ( 15 , 16 ) des Kupplungsstücks ( 7 ) im Schnappsitz aufsetzbar sind und jeweils ei nen radialen Vorsprung ( 22 ) sowie zwei Haltearme ( 13 ) aufweisen, die relativ zum Vorsprung um etwa 90° in Umfangsrichtung des Kupplungsrings ( 12 ) ver setzt sind und an ihren freien Enden radial nach innen 2. Plug-in coupling for connecting at least two fluid passages (2) each having a pipe (1), the outside of one end portion (8) has a holding rib (3), each having a tubular Kupp lung piece (7) for each fluid conduit (2), one end portion (8) with the end portion (6) of the tubes (1) is assemble, tung wrestle with you, coaxially between the together quantitative infected end portions (6, 8) lie, and with C-shaped, in-plane coupling rings (12, 12 a) from which the adjacent by a web (34) are connected and astride each weils one of the coupling pieces (7) between radia len abutment surfaces (15, 16) of the coupling piece (7) in the snap fit can be placed, and each egg NEN radial projection (22) and two holding arms (13), which are set relatively by approximately 90 ° in the circumferential direction of the clutch ring (12) ver to the projection and radially inwardly at their free ends vorstehende Vorsprünge ( 31 ) aufweisen, wobei wenigstens einer der Vorsprünge und/oder einer der Stege ( 34 ) eine axiale Hinterschneidung ( 23 ) auf weist, die zum Untergreifen mittels eines Werkzeugs ( 24 ) geeignet ist. extending projections (31), wherein at least one of the projections and / or one of the webs (34) having an axial undercut (23) has on that for engaging under means of a tool (24) is suitable.
  3. 3. Steckkupplung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch ge kennzeichnet, daß die Hinterschneidung ( 23 ) einer radial äußeren Widerlagerfläche ( 27 ) für das Werk zeug ( 24 ) benachbart ist. 3. Plug-in coupling according to claim 1 or 2, characterized in that the undercut (23) generating a radially outer abutment surface (27) for the drive (24) is adjacent.
  4. 4. Steckkupplung nach Anspruch 3, für eine elastomeres Material aufweisende Fluidleitung ( 2 ), dadurch ge kennzeichnet, daß die Widerlagerfläche ( 27 ) für das Werkzeug ( 24 ) durch die Umfangsfläche einer Quetschhülse ( 28 ) gebildet ist, mittels der die Fluidleitung ( 2 ) auf dem anderen Endabschnitt ( 9 ) des Kupplungsstücks ( 7 ) festgeklemmt ist. 4. Plug-in coupling according to claim 3, having an elastomeric material fluid line (2), characterized in that the abutment surface (27) for the tool (24) through the peripheral surface of a ferrule (28) formed by means of the fluid line (2 ) is clamped to the other end portion (9) of the coupling piece (7).
  5. 5. Steckkupplung nach einem der Ansprüche 1 bis 4, da durch gekennzeichnet, daß die radialen Widerlager flächen ( 15 , 16 ) des Kupplungsstücks ( 7 ) radiale Ringflächen bilden. 5. Plug-in coupling according to one of claims 1 to 4, as characterized by that the radial abutment surfaces (15, 16) of the coupling piece (7) form radial annular surfaces.
  6. 6. Steckkupplung nach einem der Ansprüche 1 bis 5, da durch gekennzeichnet, daß zwischen den radialen Widerlagerflächen ( 15 , 16 ) wenigstens ein radialer Vorsprung ( 20 ) ausgebildet ist, der mit einer ent sprechenden Aussparung ( 21 ) in der radial inneren Seite des Kupplungsrings ( 12 ) in Eingriff bringbar ist. 6. Plug-in coupling according to one of claims 1 to 5, as characterized by, that between the radial abutment surfaces (15, 16) at least one radial projection (20) is provided with a ent speaking recess (21) of the radially inner side clutch ring (12) is engageable.
  7. 7. Steckkupplung nach einem der Ansprüche 1 bis 6, da durch gekennzeichnet, daß die freien Enden der Hal tearme ( 13 ) des Kupplungsrings ( 12 ) durch einen zum Kupplungsring ( 12 ) koaxialen Bogen ( 14 ) verbunden sind. 7. Plug-in coupling according to one of claims 1 to 6, as characterized by, that the free ends of the Hal tearme (13) of the coupling ring (12) by one to the clutch ring (12) coaxial with the sheet (14) are connected.
  8. 8. Steckkupplung nach einem der Ansprüche 1 bis 7, da durch gekennzeichnet, daß die Hinterschneidung ( 23 ) durch die radial äußere Innenfläche einer axialen, im Querschnitt etwa rechteckigen Vertiefung ( 25 ) gebildet ist, deren radial innere Innenfläche ( 26 ) zur Öffnungsseite der Vertiefung ( 25 ) hin radial nach innen abfällt. 8. Plug-in coupling according to one of claims 1 to 7, as characterized by, that the undercut (23) is formed by the radially outer inner surface of an axial, substantially rectangular in cross-section recess (25) whose radially inner inside face (26) to the opening side of the depression (25) toward radially inward drops.
DE19934310795 1993-04-02 1993-04-02 Plug-in type union between pipes Expired - Fee Related DE4310795C1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19934310795 DE4310795C1 (en) 1993-04-02 1993-04-02 Plug-in type union between pipes

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19934310795 DE4310795C1 (en) 1993-04-02 1993-04-02 Plug-in type union between pipes
FR9403591A FR2703430B1 (en) 1993-04-02 1994-03-28 nestable coupling for connecting a tube has one or at least two conduits for circulation of a fluid.

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE4310795C1 true DE4310795C1 (en) 1994-07-14

Family

ID=6484537

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19934310795 Expired - Fee Related DE4310795C1 (en) 1993-04-02 1993-04-02 Plug-in type union between pipes

Country Status (2)

Country Link
DE (1) DE4310795C1 (en)
FR (1) FR2703430B1 (en)

Cited By (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO1999043977A1 (en) * 1998-02-27 1999-09-02 Hutchinson Snap-on connection for fluid conduit
FR2775507A1 (en) * 1998-02-27 1999-09-03 Hutchinson Snap-on connector for fluid conduit especially in motor vehicle air conditioning circuits
US7338093B2 (en) 2004-09-03 2008-03-04 Voss Automotive Gmbh Connection for fluid lines
DE102009019395A1 (en) * 2009-04-29 2010-11-11 A. Raymond Et Cie Fluid line coupling
WO2014068339A2 (en) * 2012-11-02 2014-05-08 Adey Holdings (2008) Limited Magnetic separator
USD792942S1 (en) 2012-05-21 2017-07-25 Adey Holdings (2008) Limited Filter
USD793523S1 (en) 2014-03-13 2017-08-01 Adey Holdings (2008) Limited Filter assembly

Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE7106964U (en) * Techno Chemie Kessler & Co Gmbh
DE3428597C2 (en) * 1984-08-02 1986-11-27 Bayerische Motoren Werke Ag, 8000 Muenchen, De
DE3815172C1 (en) * 1988-05-04 1990-03-22 Rasmussen Gmbh, 6457 Maintal, De
DE3843995C1 (en) * 1987-08-20 1990-06-21 Ems-Inventa Ag, Zuerich, Ch Quick-action connection for connecting a hose line or pipeline
DE4129397C1 (en) * 1991-09-04 1993-03-11 Rasmussen Gmbh, 6457 Maintal, De

Family Cites Families (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3394954A (en) * 1966-05-06 1968-07-30 Sarns Inc Tube coupling for medical appliances
US3603621A (en) * 1969-10-27 1971-09-07 Frederick L Parsons Hose coupling
DE3444817A1 (en) * 1984-01-20 1985-07-25 Rasmussen Gmbh plug-in coupling
FR2608250B1 (en) * 1986-12-16 1989-02-24 Peugeot Fitting a quick fixing
FR2691511B1 (en) * 1992-05-21 1994-08-12 Hutchinson A quick assembling a set of tubular members for caps.

Patent Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE7106964U (en) * Techno Chemie Kessler & Co Gmbh
DE3428597C2 (en) * 1984-08-02 1986-11-27 Bayerische Motoren Werke Ag, 8000 Muenchen, De
DE3843995C1 (en) * 1987-08-20 1990-06-21 Ems-Inventa Ag, Zuerich, Ch Quick-action connection for connecting a hose line or pipeline
DE3815172C1 (en) * 1988-05-04 1990-03-22 Rasmussen Gmbh, 6457 Maintal, De
DE4129397C1 (en) * 1991-09-04 1993-03-11 Rasmussen Gmbh, 6457 Maintal, De

Cited By (18)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR2775507A1 (en) * 1998-02-27 1999-09-03 Hutchinson Snap-on connector for fluid conduit especially in motor vehicle air conditioning circuits
FR2775509A1 (en) * 1998-02-27 1999-09-03 Hutchinson Development has a snap coupling for fluid conduit, in particular for a motor vehicle
WO1999043977A1 (en) * 1998-02-27 1999-09-02 Hutchinson Snap-on connection for fluid conduit
US7338093B2 (en) 2004-09-03 2008-03-04 Voss Automotive Gmbh Connection for fluid lines
DE102009019395A1 (en) * 2009-04-29 2010-11-11 A. Raymond Et Cie Fluid line coupling
JP2010261590A (en) * 2009-04-29 2010-11-18 A Raymond & Co Fluid pipe coupling device
USD794165S1 (en) 2012-05-21 2017-08-08 Adey Holdings (2008) Limited Pipe fitment
USD813356S1 (en) 2012-05-21 2018-03-20 Adey Holdings (2008) Limited Release tool
USD812724S1 (en) 2012-05-21 2018-03-13 Adey Holdings (2008) Limited Release tool
USD796633S1 (en) 2012-05-21 2017-09-05 Adey Holdings (2008) Limited Fitment
USD792942S1 (en) 2012-05-21 2017-07-25 Adey Holdings (2008) Limited Filter
USD793522S1 (en) 2012-05-21 2017-08-01 Adey Holdings (2008) Limited Filter assembly
US9931647B2 (en) 2012-05-21 2018-04-03 Adey Holdings (2008) Limited Magnetic separator and release tool therefor
CN104755146A (en) * 2012-11-02 2015-07-01 阿迪控股(2008)有限公司 Magnetic separator
WO2014068339A3 (en) * 2012-11-02 2014-07-03 Adey Holdings (2008) Limited Magnetic separator
WO2014068339A2 (en) * 2012-11-02 2014-05-08 Adey Holdings (2008) Limited Magnetic separator
CN104755146B (en) * 2012-11-02 2016-11-02 阿迪控股(2008)有限公司 Magnetic separator
USD793523S1 (en) 2014-03-13 2017-08-01 Adey Holdings (2008) Limited Filter assembly

Also Published As

Publication number Publication date Type
FR2703430B1 (en) 1996-01-05 grant
FR2703430A1 (en) 1994-10-07 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0806597A1 (en) Quick acting coupling
DE19833181C1 (en) Lockable plug connection for medical equipment
DE4413346C1 (en) Push-in coupling for connecting two fluid pipes
DE19932307A1 (en) Pipe connector comprises socket with cylindrical bore, male connector which fits into this and elastic ring which fits against conical wall of recess inside socket and cylindrical surface of second recess on male connector
DE4325420A1 (en) Cable bushing device for passing a sheathed cable through a wall perforation
EP0615089A1 (en) Separable plug-in connection for high pressure conduits
DE4334529A1 (en) Coupling device for corrugated flexible tube - has coupling body with connector and second coupling element with external and internal cylinders
DE3815168A1 (en) Plug-in coupling for coupling a hose to a pipe
EP0005865A2 (en) Plug-type connecting system for pressurised conduits, in particular for brake system conduits
DE3727858A1 (en) Quick connection for connecting a hose or pipe
DE3924173A1 (en) Pipe connector with bore and sealing ring - has fastening bush fitting in bore and onto pipe end
DE4205539A1 (en) Central heating installation with boiler,circulating pump,and radiators - has plug pipe couplings on members for attaching pipes with interposed seals.
DE3729570A1 (en) Plug-in connection for connecting pipelines and hoselines, in particular for use in pipeline systems of motor vehicles
EP0587131A1 (en) Socket and spigot coupling for the connection of two plastic pipes
DE3702246C1 (en) Plug-in coupling for connecting a hose with a tube
DE3923579A1 (en) Connector for plastics pipes - is in one piece with widening bore socket for holding ring and sealing ring
DE3741250A1 (en) Device for mutual connection of two pipes, in particular fuel lines
DE3837492A1 (en) Releasable quick-action plug-in connection
DE19741641A1 (en) Pipe or hose connection with socket and pressing sleeve
DE19742041A1 (en) Connection for rigid inner and outer pipe, with flange on inner pipe
EP1972844A1 (en) Fitting for water pipes
EP0442505A2 (en) Pipe junction fitting, pipe connection fitting with nut
DE102004038630A1 (en) Coupling for connecting a vacuum cleaner hose with a tube
DE102005038439A1 (en) Plug connection for fluid lines has plug having retaining bar that is movable in plug direction while ring segment is radially movable such that retaining bar and ring segment are adjustable during connection
DE4325349A1 (en) Connecting device

Legal Events

Date Code Title Description
D1 Grant (no unexamined application published) patent law 81
8100 Publication of the examined application without publication of unexamined application
8364 No opposition during term of opposition
8339 Ceased/non-payment of the annual fee