DE4118540A1 - Hand-held shower for personal hygiene - has additional water outlet ring, for soft jet, with extra operating position - Google Patents

Hand-held shower for personal hygiene - has additional water outlet ring, for soft jet, with extra operating position

Info

Publication number
DE4118540A1
DE4118540A1 DE19914118540 DE4118540A DE4118540A1 DE 4118540 A1 DE4118540 A1 DE 4118540A1 DE 19914118540 DE19914118540 DE 19914118540 DE 4118540 A DE4118540 A DE 4118540A DE 4118540 A1 DE4118540 A1 DE 4118540A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
water
jet
characterized
ring
hand
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE19914118540
Other languages
German (de)
Inventor
Walter Gruber
Original Assignee
Walter Gruber
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
    • B05BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
    • B05B3/00Spraying or sprinkling apparatus with moving outlet elements or moving deflecting elements; Spraying or sprinkling heads with rotating elements located upstream the outlet
    • B05B3/02Spraying or sprinkling apparatus with moving outlet elements or moving deflecting elements; Spraying or sprinkling heads with rotating elements located upstream the outlet with rotating elements
    • B05B3/04Spraying or sprinkling apparatus with moving outlet elements or moving deflecting elements; Spraying or sprinkling heads with rotating elements located upstream the outlet with rotating elements driven by the liquid or other fluent material discharged, e.g. the liquid actuating a motor before passing to the outlet
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
    • B05BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
    • B05B1/00Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means
    • B05B1/14Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means with multiple outlet openings; with strainers in or outside the outlet opening
    • B05B1/16Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means with multiple outlet openings; with strainers in or outside the outlet opening having selectively- effective outlets
    • B05B1/1609Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means with multiple outlet openings; with strainers in or outside the outlet opening having selectively- effective outlets with a selecting mechanism comprising a lift valve
    • B05B1/1618Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means with multiple outlet openings; with strainers in or outside the outlet opening having selectively- effective outlets with a selecting mechanism comprising a lift valve where said valve is a double-seat lift valve
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
    • B05BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
    • B05B1/00Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means
    • B05B1/14Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means with multiple outlet openings; with strainers in or outside the outlet opening
    • B05B1/16Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means with multiple outlet openings; with strainers in or outside the outlet opening having selectively- effective outlets
    • B05B1/1627Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means with multiple outlet openings; with strainers in or outside the outlet opening having selectively- effective outlets with a selecting mechanism comprising a gate valve, a sliding valve or a cock
    • B05B1/1636Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means with multiple outlet openings; with strainers in or outside the outlet opening having selectively- effective outlets with a selecting mechanism comprising a gate valve, a sliding valve or a cock by relative rotative movement of the valve elements
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
    • B05BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
    • B05B1/00Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means
    • B05B1/14Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means with multiple outlet openings; with strainers in or outside the outlet opening
    • B05B1/16Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means with multiple outlet openings; with strainers in or outside the outlet opening having selectively- effective outlets
    • B05B1/1627Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means with multiple outlet openings; with strainers in or outside the outlet opening having selectively- effective outlets with a selecting mechanism comprising a gate valve, a sliding valve or a cock
    • B05B1/1663Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means with multiple outlet openings; with strainers in or outside the outlet opening having selectively- effective outlets with a selecting mechanism comprising a gate valve, a sliding valve or a cock by relative translatory movement of the valve elements

Abstract

The shower has a housing, connected to a water supply, with a water intake chamber, and bell-shaped end. This has a ring of water outlets, to form a needle jet, which can be varied by an adjuster, and a ring of outlets for a pulsating massage jet. An insert has water inlets for each type of jet, and forms paths leading to the outlet rings. A valve member device selectively connects intake chamber and inlets. An additional ring of water outlets (111, 112) is located radially inside needle jet ring (105), to form a soft jet of water-air mixture. This has an additional water intake (119) and a water path on the insert (131, 143). The valve (114) and its actuator (113) have an additional operating position for the soft jet. ADVANTAGE - Can be switched between needle-massage-soft jets, while wide angle for needle jet can be maintained.

Description

Die Erfindung betrifft eine insbesondere für die menschliche Körperpflege zu verwendende Handbrause, die ein an die Wasserzufuhr anzuschließendes und einen Wasserzulaufraum enthaltendes Gehäuse mit einem glockenförmigen Endteil auf weist, an dessen Unterseite ein Bodenteil angeordnet ist, in dessen Bereich ein radial außen angeordneter Nadelstrahl kranz von Wasserauslauföffnungen für einen, insbesondere mittels einer zugeordneten Verstelleinrichtung unterschiedlich spreizbaren, Nadelstrahl und ein radial weiter innen ange ordneter Massagestrahlkranz von Wasserauslauföffnungen für einen pulsierenden Massagestrahl lagefest vorhanden sind, wobei im Inneren des Endteils ein Einsatz, der jeweils einer Wasserstrahlart zugeordnete Wassereinlauföffnungen und von diesen zu den einzelnen Kränzen führende Wasserwege bildet, sowie eine den Wasserzulaufraum wahlweise mit den Wasserein lauföffnungen verbindende Ventilgliedeinrichtung enthalten sind, der eine von außen her zugängliche The invention relates to a hand shower to be used in particular for the human body care, to be connected one to the water supply and a water supply chamber containing housing having a bell-shaped end part has, on the underside of a bottom part is arranged in the region of a radially outwardly disposed needle beam wreath of water outlet apertures spreadable different for one, in particular by means of an associated adjustment device, needle beam and a radially inward arranged massage jet ring of water outlet openings for a pulsating massage jet in a fixed position are provided, wherein each of an insert associated with a respective Wasserstrahlart water inlet openings and from these to the inside of the end portion rings forms leading waterways, and a water supply chamber alternatively with the water inlet flow openings connecting the valve member means are included, which is accessible from the outside , insbesondere an der Gehäuseoberseite angeordnete, Betätigungseinrichtung zuge ordnet ist. , Arranged in particular on top of the housing, actuating means is arranged added.

Eine derartige Handbrause, die wahlweise im Nadelstrahlbe trieb oder im Massagestrahlbetrieb verwendet werden kann, ist aus der DE-PS 35 09 602 bekannt. Such a hand shower, which drove or optionally at Nadelstrahlbe can be used in the massage jet mode, is known from DE-PS 35 09 602nd Dabei läuft in einer durch das Bodenteil abgedeckten Kammer, die sich im wesent lichen über den gesamten Durchmesser des plattenartigen Boden teils erstreckt, ein im Massagestrahlbetrieb vom eingeleiteten Wasserstrom angetriebenes Turbinenrad mit einer die Wasser auslauföffnungen des Massagestrahlkranzes nacheinander momen tan überdeckenden Abdeckfläche, so daß jeder aus einer dieser Auslauföffnungen austretende Strahl mit der Umlauffrequenz des Turbinenrades pulsiert. Each runs in a covered by the bottom part of chamber which partly extends Wesent union over the entire diameter of the plate-like bottom, a driven from the introduced water stream in the massage jet operating turbine with a water outlet openings of the massage jet ring successively momen tan overlapping coverage, so that from one of these outlet openings emerging beam with the rotational frequency of the turbine wheel pulsates. Der Nadelstrahlkranz ist dagegen am Außenumfang des Bodenteils bzw. eines mit diesem verbundenen Ringteils mit nach radial außen hin offenen Auslauföffnungen angeordnet, wobei die erwähnte Verstelleinrichtung zum Ver ändern des Spreizwinkels des Nadelstrahls von einem den Nadelstrahlkranz dicht umschließenden, zum Ausführen einer Schraubbewegung gelagerten und von außen her zugänglichen Verstellring gebildet wird. The needle jet ring, however, is arranged on the outer circumference of the bottom part or of a related with this ring member having radially outwardly open outlet openings, wherein the said adjusting device for locking to change the spread angle of the needle beam tightly encloses by a needle jet ring, mounted for performing a screwing movement, and from the outside forth accessible adjusting ring is formed.

Um Benutzerwünschen nach einer anderen gängigen Wasserstrahl art, einem von mit Luft angereichertem Wasser bestehenden Weichstrahl nachzukommen, ist in dem bekannten Falle dem gleichen Gehäuse ein zweiter Einsatz mit angepaßtem Boden teil zugeordnet, mit dem man wahlweise durch Umschalten der Ventilgliedeinrichtung entweder einen nicht variablen Nadel strahl oder einen Weichstrahl, auch Softstrahl genannt erhält. To users desires type according to another common water jet to meet an existing enriched air soft water jet, in the known case of the same casing a second insert with an adapted bottom part associated with the one selectively by switching the valve member means either a non-variable needle beam gets called or a soft beam, even soft spray.

Aufgabe der vorliegenden Erfindung ist es demgegenüber, eine Handbrause der eingangs genannten Art zu schaffen, die auf alle drei Strahlarten, nämlich auf Nadelstrahl-, Massagestrahl- und Weichstrahlbetrieb geschaltet werden kann, wobei dazuhin die Möglichkeit einer Verstellung des Spreizwinkels des Nadelstrahls beibehalten werden soll. The object of the present invention is in contrast to provide a hand-held shower of the type mentioned, which can be connected to all three types of jet, namely Nadelstrahl-, Massagestrahl- and soft jet operation, wherein dazuhin the possibility of adjustment of the opening angle of the pencil beam is to be maintained.

Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß dadurch gelöst, daß radial innerhalb des Nadelstrahlkranzes zusätzlich zum Massagestrahlkranz am Bodenteil mindestens ein Weichstrahlkranz von Wasseraustrittsöffnungen für einen von einem Wasser/Luft- Gemisch gebildeten Weichstrahl vorhanden ist, dem eine weitere Wassereinlauföffnung und ein weiterer Wasserweg am Einsatz zugeordnet sind, wobei die Betätigungseinrichtung und über diese die Ventilgliedeinrichtung eine weitere, dem Weichstrahl betrieb zugeordnete Betriebsstellung aufweist. This object is inventively achieved in that at least one soft jet ring of water outlet openings for a formed by a water / air mixture soft jet is radially inside the needle jet ring in addition to the massage jet ring at the bottom part exists, the further water inlet opening and another waterway are assigned to the insert, wherein the actuating means and the valve member via this means a further, the soft jet operation associated operating position has.

Somit sind alle drei Wasserstrahlarten in den gleichen Hand brause vereinigt, wobei man dazuhin, falls gewünscht, die an sich bekannte Verstelleinrichtung zur Variation des Spreiz winkels des Nadelstrahls anbringen kann. Thus, all three types of jet water in the same hand are effervescent combined to give dazuhin, if desired, which can attach to a known adjustment device for variation of the spreading angle of the needle beam.

Prinzipiell könnte man daran denken, anstelle eines zusammen mit dem Bodenteil lagefest am Gehäuse angeordneten Einsatzes, wie es bei der Handbrause vorliegender Art der Fall ist, einen drehbaren Einsatz vorzusehen, so daß in jeder Drehstellung eine einer anderen Strahlart zugeordnete Wassereinlauföffnung mit dem Wasserzulaufraum in Verbindung steht. In principle, one could think of to provide a rotatable insert, instead of a fixed position together with the bottom part arranged on the housing insert, as is the case with the hand shower present kind, so that in each rotational position of an another spray mode associated water inflow opening with the water inlet chamber in communication stands. Auch eine solche Brause könnte man mit den drei Funktionen Nadelstrahl, Massage strahl und Weichstrahl ausstatten. Also, such a shower could be equipped with the three functions needle spray, massage jet and soft jet. Die Möglichkeit einer Variation des Spreizwinkels des Nadelstrahls wäre jedoch aus geschlossen, da die Drehfunktion bereits dem Umschalten auf eine andere Strahlart zugeordnet wäre und somit nicht mehr für den Verstellring eingesetzt werden könnte. The possibility of varying the opening angle of the needle beam would be closed, since the rotation function was already associated with the switch to another stream type and thus could no longer be used for the adjustment ring.

Es wird jedoch darauf hingewiesen, daß bei der vorliegenden Handbrause grundsätzlich auch die Verstelleinrichtung für den Nadelstrahl weggelassen werden könnte, ohne daß hierdurch die sonstigen Einzelheiten beeinträchtigt werden würden. It is noted, however, that in principle, the adjustment for the needle beam could be omitted from the present hand shower, without this the other details would be affected.

Ein weiterer Vorteil der erfindungsgemäßen Handbrause besteht darin, daß man auch mehr als einen Weichstrahlkranz vorsehen kann. Another advantage of the hand-held shower according to the invention is that it can also provide more than one soft ray wreath.

Eine besonders zweckmäßige Ausführungsform ist dadurch gekenn zeichnet, daß der Massagestrahlkranz und der mindestens eine Weichstrahlkranz nebeneinander angeordnet sind, wobei der mindestens eine Weichstrahlkranz aus einer Wasser/Luft-Misch kammer und der Massagestrahlkranz aus einem gegen die Misch kammer abgedichteten Massagestrahl-Ringkanal mündet, wobei der Massagestrahl-Ringkanal über durch die Mischkammer ge führte oder an diese angrenzende Verbindungskanäle mit der zugeordneten Wassereinlauföffnung verbunden ist. A particularly expedient embodiment is characterized terized in that the massage jet ring and the at least one soft jet ring are arranged next to one another, wherein the at least one soft jet rim of a water / air-mixing chamber and the massage jet ring leads of a sealed against the mixing chamber massage jet-ring channel, the massage jet annular channel led over ge through the mixing chamber or is connected to these adjacent connecting channels with the associated water inlet opening. Dabei kann insbesondere vorgesehen werden, daß radial beiderseits des Massagestrahlkranzes jeweils ein Weichstrahlkranz angeordnet ist. It can be provided in particular that a radially each soft spray ring is arranged on both sides of the massage jet ring. Weitere zweckmäßige Maßnahmen, auch bezüglich der Ven tilgliedeinrichtung und der dieser zugeordneten Betätigungsein richtung, sind in den Unteransprüchen angegeben. Further appropriate measures, including with respect to the Ven tilgliedeinrichtung and associated therewith Betätigungsein direction are given in the dependent claims.

Die Erfindung wird nun anhand der verschiedene Ausführungsbei spiele darstellenden Zeichnung im einzelnen erläutert. The invention is based on the different games Ausführungsbei drawing representing explained in detail. Es zeigen: Show it:

Fig. 1 bis 3 jeweils den Längsschnitt einer erfindungs gemäßen Handbrause, wobei der Handgriff weggebrochen ist, Figs. 1 to 3 are respectively a longitudinal section of a modern fiction, hand shower, whereby the handle is broken away,

Fig. 4 den die Ventileinrichtung und die Betätigungs einrichtung enthaltenden Bereich der Handbrause gemäß Fig. 3 im schematischen Querschnitt, wobei sich der Schiebegriff in einer noch nicht mit dem Ventilschieber verrasteten Lage ober halb des Gehäuses befindet, und Fig. 4 shows the valve means and the actuating means containing portion of the hand-held shower according to FIG. 3 in a schematic cross-section, wherein the push handle is in a not yet been locked with the valve spool position upper half of the housing, and

Fig. 5 den bei allen Ausführungsbeispielen gleich ge stalteten Bereich des Massagestrahl-Ringkanals im zum Bodenteil senkrechten, durch die Kanal mitte in Umfangsrichtung verlaufenden Schnitt in Teildarstellung. Fig. 5 is the same in all embodiments ge stalteten area of the massage jet-ring channel in the direction perpendicular to the bottom part, center by the channel running in the circumferential direction in part sectional representation.

Alle dargestellten Handbrausen weisen ein Gehäuse 100 ; All handheld showerheads shown comprise a housing 100; 200 ; 200; 300 auf, das sich aus einem nur angedeuteten Handgriff 101 ; 300 on which is composed of an only indicated handle 101; 201 ; 201; 301 und einem daran angesetzten glockenförmigen Endteil 102 ; 301 and a bell-shaped end portion attached thereto 102; 202 ; 202; 302 zusammensetzt. 302 composed. Der Handgriff 101 ; The handle 101; 201 ; 201; 301 ist hohl und bildet in seinem Inneren einen Wasserzulaufraum 103 ; 301 is hollow and forms in its interior a water inlet chamber 103; 203 ; 203; 303 , der sich je nach Ausbildung der noch zu beschreibenden Ventilgliedeinrichtung und zugehöriger Betätigungseinrichtung bis in das glockenförmige Endteil fortsetzen kann. 303, which may continue into the bell-shaped end portion depending on the design of the device still to be described valve member and associated actuator. Bei den Ausführungsbeispielen nach den Fig. 2 und 3 ist dies im Be reich der Gehäuseoberseite der Fall. In the embodiments according to FIGS. 2 and 3, this is rich top of the housing in the case Be. Das dem Endteil 102 ; The said end portion 102; 202 ; 202; 202 entgegengesetzte, nicht dargestellte Ende des Handgriffs 101 ; 202 opposite, not shown end of the handle 101; 201 ; 201; 301 wird an die Wasserzufuhr angeschlossen, so daß bei geöffnetem Wasserhahn der Zufuhrleitung das Wasser in den Wasserzulaufraum 103 ; 301 is connected to the water supply so that in open water tap of the supply pipe, the water in the water inlet chamber 103; 203 ; 203; 303 strömt. 303 flows.

Das glockenförmige Endteil 102 ; The bell-shaped end portion 102; 202 ; 202; 303 ist an seiner Unter seite durch ein plattenartiges Bodenteil 104 ; 303 is at its lower side by a plate-like base part 104; 204 ; 204; 304 abge schlossen, in dessen Bereich unterschiedlichen Wasserstrahl arten zugeordnete Kränze von Wasserauslauföffnungen angeordnet sind. Abge 304 closed, different in the region of which water-jet types associated rims of the water outlet openings are arranged. Jeder solche Kranz setzt sich also aus in Umfangsrichtung aufeinanderfolgenden Auslauföffnungen zusammen, wobei alle Kränze koaxial zueinander sind. Each such ring thus consists of circumferentially successive outlet openings together, wherein all rings are coaxial. Dabei ist radial außen ein Nadelstrahlkranz 105 ; It is radially outwardly a needle spray ring 105; 205 ; 205; 305 vorhanden, der von düsenähnlich verjüngten Auslauföffnungen 106 ; 305 exist, the nozzle-like tapered outlet openings 106; 206 ; 206; 306 gebildet wird. Is formed 306th Radial weiter innen befindet sich ein Massagestrahlkranz 107 ; Radially inwardly there is a massage jet ring 107; 207 ; 207; 307 von Wasserauslauföffnungen 108 ; 307 of water outlet openings 108; 208 ; 208; 308 für einen pulsierenden Massagestrahl. 308 for a pulsating massage jet. Radial innerhalb des Nadelstrahlkranzes 105 , 205 ; Radially within the needle jet ring 105, 205; 305 sind zusätzlich zum Massagestrahlkranz 107 ; 305 in addition to the massage jet ring 107; 207 ; 207; 307 am Bodenteil 104 ; 307 on the bottom portion 104; 204 ; 204; 304 ferner zwei Weichstrahlkränze 109 , 110 ; 304 further comprises two soft spray rings 109, 110; 209 , 210 ; 209, 210; 309 , 310 von Wasseraustrittsöffnungen 111 , 112 ; 309, 310 of water outlet openings 111, 112; 211 , 212 ; 211, 212; 311 , 312 für einen von einem Wasser/Luft-Gemisch gebildeten Weichstrahl vorhanden. 311, 312 exist for a formed by a water / air mixture soft beam.

Mittels einer von außen her zugänglichen, an der dem Bodenteil 104 ; By means of an accessible from the outside, at the bottom portion 104; 204 ; 204; 304 entgegengesetzten Oberseite des Gehäuses 100 ; 304 opposite top of the housing 100; 200 ; 200; 300 angeordneten Betätigungseinrichtung 113 ; 300 arranged actuating means 113; 213 ; 213; 313 kann wahl weise auf eine der drei Betriebsarten Nadelstrahlbetrieb, Massagestrahlbetrieb oder Weichstrahlbetrieb geschaltet werden, so daß das über den Wasserzulaufraum 103 ; 313 can be selectively switched to one of three modes needle beam operation, massage jet mode or soft jet operation so that the over the water inlet chamber 103; 203 ; 203; 303 ankommende Wasser entweder am Nadelstrahlkranz 105 ; 303 incoming water either on the needle beam rim 105; 205 ; 205; 305 , am Massage strahlkranz 107 ; 305, the massage jet coronary 107; 207 ; 207; 307 oder an den Weichstrahlkränzen 109 , 110 ; 307 or on the common beam flanges 109, 110; 209 , 210 ; 209, 210; 309 , 310 austritt. 309, 310 exits. In Zusammenhang hiermit ist im Inneren des glockenförmigen Endteils 102 ; In connection with this, is inside the bell-shaped end portion 102; 202 ; 202; 302 ein Einsatz angeordnet, der jeweils einer Wasserstrahlart zu geordnete Wassereinlauföffnungen und von diesen zu den einzelnen Kränzen führende Wasserwege bildet, wobei in dem Endteil 102 ; 302, an insert arranged to forming ordered water inlet openings and of these, leading to the individual rings waterways each a Wasserstrahlart, wherein in the end portion 102; 202 ; 202; 302 ferner eine den Wasserzulaufraum 103 ; 302 further comprises a water inlet chamber 103; 203 ; 203; 303 wahlweise mit den Wassereinlauföffnungen verbindende Ventilgliedeinrichtung 114 ; 303 optionally connects to the water inlet openings valve member 114; 114 ; 114; 314 enthalten ist, die durch Betätigung der Betätigungseinrichtung 113 ; Is 314, by actuation of the actuating device 113; 213 ; 213; 313 umgestellt wird. Is converted 313th

Zum Nadelstrahlkranz 105 ; For pencil beam rim 105; 205 ; 205; 305 führt der von der Wasserein lauföffnung 115 ; 305 of the overflow opening of the water inlet 115 leads; 215 ; 215; 315 ausgehende Wasserweg 116 ; 315 outgoing water path 116; 216 ; 216; 316 , zum Massagestrahlkranz 107 ; 316, the massage jet ring 107; 207 ; 207; 307 der von der Wassereinlauf öffnung 117 ; 307 of the water inlet opening 117; 217 (befindet sich außerhalb der Zeichenebene);, 317 ausgehende Wasserweg 118 ; 217 (located outside the plane of the drawing) ;, 317 outgoing water path 118; 218 (teilweise nicht sichtbar), 318 (teilweise nicht sichtbar) und zu den Weichstrahlkränzen 109 , 110 ; 218 (partially hidden), 318 (partially hidden) and to the common beam flanges 109, 110; 209 , 210 ; 209, 210; 309 , 310 der von der Wassereinlauföffnung 119 ; 309, 310 of of the water inlet port 119; 219 ; 219; 319 ausgehende Wasserweg 120 ; 319 outgoing water path 120; 220 ; 220; 320 . 320th Die Wasserwege sind durch Pfeile angegeben. The waterways are indicated by arrows.

Der Massagestrahlkranz 107 ; The massage jet ring 107; 207 ; 207; 307 und die beiden Weichstrahl kränze 109 , 110 ; 307, and the two soft spray rings 109, 110; 209 , 210 ; 209, 210; 309 , 310 sind nebeneinander am Boden teil 104 ; 309, 310 next to each other on the bottom part 104; 204 ; 204; 304 angeordnet. 304 arranged. Dabei befindet sich beiderseits des Massagestrahlkranzes jeweils ein Weichstrahlkranz. In this case, located on both sides of the massage jet ring in each case a soft jet ring. Ferner münden die Weichstranlkränze 109 , 110 ; Further, the open Weichstranlkränze 109, 110; 209 , 210 ; 209, 210; 309 , 310 bzw. die diese bildenden Auslauföffnungen 111 , 112 ; 309, 310 and the forming these outlet openings 111, 112; 211 , 212 ; 211, 212; 311 , 312 aus einer beiden Weichstrahlkränzen zugeordneten Wasser/Luft-Mischkammer 121 ; 311, 312 associated with two of a soft beam flanges water / air-mixing chamber 121; 221 ; 221; 321 , die hinter dem Boden teil 104 ; 321, the part downstream plate 104; 204 ; 204; 304 angeordnet und durch diese abgedeckt ist. 304 is arranged and covered thereby. Der Massagestrahlkranz 107 , 207 ; The massage spray ring 107, 207; 307 bzw. die diesen bildenden Auslauföffnungen 108 ; 307 and the this-forming discharge holes 108; 208 ; 208; 308 münden aus einem gegen die Mischkammer 121 ; 308 lead from a to the mixing chamber 121; 221 ; 221; 321 abgedichteten Massagestrahl-Ringkanal 122 ; 321 sealed massage jet-annular channel 122; 222 ; 222; 322 , der über mehrere über den Umfang verteilte Verbindungskanäle 123 ; 322, the several circumferentially distributed connecting channels 123; 223 ; 223; 323 , die durch die Mischkammer 121 ; 323 through the mixing chamber 121; 221 ; 221; 321 hindurchgeführt sind, mit der zugeordneten Wasserein lauföffnung 117 ; Are passed 321 to the associated condenser water overflow port 117; 217 ; 217; 317 bzw. mit dem von dieser herkommenden Bereich des Wasserwegs 118 ; 317 or the herkommenden of this area of the waterway 118; 218 ; 218; 318 verbunden ist. Is connected 318th

Es versteht sich, daß im Unterschied zu den Ausführungsbei spielen auch nur ein Weichstrahlkranz vorhanden sein kann. It is understood that, differently from the Ausführungsbei play even a soft spray ring be present. Vorteilhaft sind jedoch mehrere Weichstrahlkränze. However, multiple soft beam wreaths are advantageous. Ferner könnte man den Massagestrahlkranz bzw. den zugeordneten Massagestrahl-Ringkanal, falls gewünscht, seitlich versetzen, so daß sich der eine oder beide Weichstrahlkränze zur gleichen Seite des Massagestrahlkranzes befinden würden. Further, one could massage the jet ring and the associated massage jet-annular channel, if desired, move laterally, so that the one or both rings common beam would be located at the same side of the massage jet ring. Würde man den Massagestrahl-Ringkanal radial nach außen bis zur Wandung der Mischkammer 121 ; Were the massage jet ring channel radially outward to the wall of the mixing chamber 121; 221 ; 221; 321 rücken, würden die Verbindungs kanäle 123 ; 321 back, would the connection channels 123; 223 ; 223; 323 nicht mehr unbedingt die Mischkammer durch queren sondern könnten angrenzend an diese verlaufen. 323 no longer necessarily the mixing chamber cross but could run adjacent to them.

Der Massagestrahlringkanal 122 ; The massage jet annular channel 122; 222 ; 222; 322 ist niedriger als die Mischkammer 121 , 221 ; 322 is lower than the mixing chamber 121, 221; 321 , so daß er von dem beim Weich strahlbetrieb die Mischkammer durchströmenden Wasser zu den beiden Weichstrahlkränzen 109 , 110 ; 321, so that it by the combination with soft mixing chamber blasting operation water flowing through the two flexible beam flanges 109, 110; 209 , 210 ; 209, 210; 309 , 310 hin überströmt werden kann, wobei gleichzeitig die Verbindungskanäle 123 ; Can be 309, 310 flows out at the same time, the connecting channels 123; 223 ; 223; 323 bzw. die diese bildenden Teile umströmt werden. 323 and the forming these parts are surrounded.

Die Mischkammer 121 ; The mixing chamber 121; 221 ; 221; 321 wird radial innen von einem zentralen Rohrstück 124 ; 321 is radially inward from a central pipe section 124; 224 ; 224; 324 begrenzt, das von einer Befestigungsschraube 125 ; Limited 324, that of a fastening screw 125; 225 ; 225; 325 , die zum Befestigen des Bodenteils 104 ; 325 for securing the bottom portion 104; 204 ; 204; 304 am Einsatz dient, unter Bildung eines Ringspaltes durchgriffen wird. 304 is used on the insert, is penetrated to form an annular gap. Der Ringspalt 126 , 226 ; The annular gap 126, 226; 326 ist an der Unterseite, dh an der Bodenplatte mit der Umgebung verbunden. 326 is at the bottom, ie connected to the bottom plate with the environment. Im einzelnen ist die Anordnung so getroffen, daß das Rohrstück einstückig an das Bodenteil 104 ; In particular, the arrangement being such that the tube piece formed integrally on the base part 104; 204 ; 204; 304 ange formt ist und von deren Mitte hochsteht, wobei das Rohrstück mit einer bei den Ausführungsbeispielen leicht kegeligen Bodenteilbohrungen 127 , 227 ; 304 is integrally formed and upstanding from the center thereof, said pipe piece having a slightly conical in the embodiments of the bottom part bores 127, 227; 327 fluchtet, die von einer den Kopf der Befestigungsschraube 125 ; 327 is aligned by a head of the fixing screw 125; 225 ; 225; 325 abstützenden, mit Luftschlitzen 128 ; 325 supporting, with louvers 128; 228 ; 228; 328 versehenen Stirnwand abgedeckt ist. 328 bulkhead provided is covered. Das Rohrstück 124 ; The pipe section 124; 224 ; 224; 324 weist ferner zur Mischkammer 121 ; 324 further includes the mixing chamber 121; 221 ; 221; 321 hin durchgehende Durchbrechungen 129 ; 321 out through openings 129; 229 ; 229; 329 auf, in deren Bereich Wassereintrittsöffnungen 130 ; 329, into the region of the water inlet openings 130; 230 ; 230; 330 in die Mischkammer münden. 330 open into the mixing chamber. Diese Wassereintrittsöffnungen besitzen einen verhältnismäßig kleinen Querschnitt. This water inlet openings have a relatively small cross-section. Strömt das Wasser durch die Wassereintrittsöffnungen 130 ; The water flows through the water inlet openings 130; 230 ; 230; 330 in die Mischkammer 121 ; 330 in the mixing chamber 121; 221 ; 221; 321 , wird nach Art einer Wasserstrahlpumpe über die Luftschlitze 128 ; 321, is the manner of a water jet pump via the louvers 128; 228 ; 228; 328 od. dgl., den Ringspalt 126 ; .. 328 or the like, the annular gap 126; 226 ; 226; 326 und die Durchbrechungen 129 , 229 ; 326 and the openings 129, 229; 329 Luft in die Mischkammer gesaugt, die sich mit dem Wasser vermischt, so daß sich sozusagen ein perlender Wasserstrom ergibt. 329 sucked air into the mixing chamber, which mixes with the water so that, as it were, a bubbling stream of water is obtained.

Die Mischkammer 121 ; The mixing chamber 121; 221 ; 221; 321 wird von einem im wesentlichen haubenförmigen Einsatzteil 131 ; 321 is of a substantially cup-shaped insert part 131; 231 ; 231; 331 gebildet, das an der Unterseite etwa auf den Querschnitt des glockenförmigen Endteils 102 ; 331 formed on the underside of the approximately to the cross section of the bell-shaped end portion 102; 202 ; 202; 302 erweitert und durch das Bodenteil 104 ; 302 extended and the bottom section 104; 204 ; 204; 304 abgeschlossen ist. Is finished 304th In den verjüngten, in das glockenförmige Endteil 102 ; In the tapered, in the bell-shaped end portion 102; 202 ; 202; 302 ragenden Endbereich des haubenförmigen Einsatzteils 131 ; 302 projecting end portion of the dome-shaped insert part 131; 231 ; 231; 331 ist eine den Querschnitt des Einsatzteils überspannende Lochplatte 132 ; 331 is a cross-section of the insert spanning perforated plate 132; 232 ; 232; 332 eingesetzt, die die Wassereintrittsöffnungen 130 ; Used 332, the water inlet openings 130; 230 ; 230; 330 bildet. 330 forms. Das zentrale Rohrstück 124 ; The central pipe section 124; 224 ; 224; 324 endet an der Lochplatte 132 ; 324 ends at the perforated plate 132; 232 ; 232; 332 und weist dort seine Durchbrechungen 129 ; 332 and has there its perforations 129; 229 ; 229; 329 auf. 329 on. Die Befestigungsschraube durchgreift die Lochplatte und ist dahinter in eine Gewindepartie 133 , 233 ; The fastening screw passes through the perforated plate and behind it into a threaded part 133, 233; 333 des haubenförmigen Einsatzteils 131 ; 333 of the dome-shaped insert part 131; 231 ; 231; 331 eingeschraubt. 331 screwed. Beim Festziehen der Befestigungsschraube wird das Bodenteil 104 ; When tightening the fixing screw 104 is the bottom part; 204 ; 204; 304 mit seinem Rohrstück 124 ; 304 with its tube section 124; 224 ; 224; 324 gegen die Loch platte 132 ; 324 against the perforated plate 132; 232 ; 232; 332 und diese gegen die Gewindepartie 133 ; 332 and this against the threaded section 133; 233 ; 233; 333 gezogen. 333 drawn. Die Wassereinlauföffnung 119 ; The water inlet port 119; 219 ; 219; 319 für das im Weichstrahlbetrieb durchströmende Wasser befindet sich im Bereich dieses Endes des Einsatzteils 131 ; 319 for the flowing in the soft jet operation water is in the region of this end of the insert part 131; 232 ; 232; 331 in der Nachbarschaft der Gewindepartie 133 ; 331 in the vicinity of the threaded section 133; 233 ; 233; 333 . 333rd Im Falle der Fig. 1 handelt es sich um ein zentrales Einströmen um die von mittels ange formten Haltestegen am Einsatzteil gehaltene Gewindepartie 133 ; . In the case of Figure 1 is a central inflow to the by means of integrally formed retaining webs on the insert part held threaded section 133; 233 ; 233; 333 herum. 333 around. Bei den beiden anderen Ausführungsbeispielen ist die Einlauföffnung 219 ; In the two other embodiments, the inlet opening is 219; 319 exzentrisch angeordnet, wonach sich ein die Gewindepartie 233 ; 319 eccentrically arranged, according to which a threaded section 233; 333 umgebender Ringraum anschließt. 333 annular space surrounding connects.

An den Stellen der durch die Mischkammer 121 ; At the points of through the mixing chamber 121; 221 ; 221; 321 zum Massagestrahl-Ringkanal 122 ; 321 for massage jet-annular channel 122; 222 ; 222; 322 führenden Verbindungs kanäle 123 ; 322 leading link channels 123; 223 ; 223; 323 weist das haubenartige Einsatzteil 131 ; 323, the dome-like insert part 131; 231 ; 231; 331 Durchbrüche 134 , 234 ; 331 openings 134, 234; 334 auf, so daß das von außerhalb des haubenartigen Einsatzteils 131 ; 334, so that the outside of the dome-like insert portion 131; 231 ; 231; 331 kommende Wasser des Massagestrahls hindurchtreten kann. Can pass 331 water coming of the massage jet.

Der Massagestrahl-Ringkanal 122 ; The massage spray-annular channel 122; 222 ; 222; 322 enthält ein beim Betrieb von der Kanalwandung geführtes und dabei über den Massagestrahlkranz 107 ; 322 includes a run in the operation of the channel wall and thereby over the massage jet ring 107; 207 ; 207; 307 gleitendes Gleitstück 135 , 235 ; 307 sliding slider 135, 235; 335 . 335th Das beim Betrieb umlaufende Gleitstück weist eine die Wasserauslauföffnung 108 ; The circulating during operation slide has a water discharge opening 108; 208 ; 208; 308 nacheinander momentan über deckende Abdeckfläche 136 ; 308 sequentially currently overlapping coverage area 136; 236 ; 236; 336 sowie eine vom aus den Verbindungskanälen 123 ; 336 and one from out of the connecting channels 123; 223 ; 223; 323 einströmenden Wasser beauf schlagte Antriebsfläche 137 ; 323 inflowing water beauf as estimated driving surface 137; 237 ; 237; 337 auf. 337 on. Bei den Ausführungs beispielen ist es ein U-förmiges Formstück, wobei der U-Quersteg die Abdeckfläche und einer der hochstehenden U-Schenkel die Antriebsfläche bildet (siehe Fig. 5). In the examples of execution, it is a U-shaped form piece, wherein the U-transverse web, the coverage area and one of the upstanding U-leg forms the drive surface (see Fig. 5). Die Verbindungskanäle 123 ; The connecting channels 123; 223 ; 223; 323 besitzen einen in Umfangsrichtung des Massagestrahl- Ringkanals 122 ; 323 have a circumferential direction of the Massagestrahl- annular channel 122; 222 ; 222; 322 weisenden Mündungsabschnitt 138 , 238 ; 322 facing mouth portion 138, 238; 338 auf, so daß das Wasser eine Antriebskraft auf die Antriebsfläche 137 ; 338, so that the water has a driving force to the drive surface 137; 327 ; 327; 337 des Gleitstücks 135 ; 337 of the slider 135; 235 ; 235; 335 ausübt. 335 exerts.

Der Massagestrahl-Ringkanal 122 ; The massage spray-annular channel 122; 222 ; 222; 322 kann, wie dargestellt, von einer in das Bodenteil 104 ; 322, as shown by a in the base part 104; 204 ; 204; 304 eingeformten Ringnut gebildet werden, die an ihrer Oberseite durch einen angesetzten, bei den Ausführungsbeispielen zweiteiligen Ringkörper 139 ; 304 molded annular groove are formed on its upper side by an attached, two-piece in the embodiments, the annular body 139; 239 ; 239; 339 abgeschlossen ist, an den hochstehende, die Verbindungs kanäle 123 ; 339 is completed, the high-value, the connecting channels 123; 223 ; 223; 323 bildende Hohlstutzen 140 ; 323 forming hollow neck 140; 240 ; 240; 340 angeformt sein können, deren oberes Ende in entsprechende Aufnahmen am haubenförmigen Einsatzteil 131 ; Can be formed 340, the upper end in corresponding receptacles on the hood-shaped insert part 131; 231 ; 231; 331 eingesteckt sind. Are plugged 331st

Nur der Massagestrahlkranz 107 ; Only the massage jet ring 107; 207 ; 207; 307 und die Weichstrahlkränze 109 , 110 ; 307 and the common beam rings 109, 110; 209 , 210 ; 209, 210; 309 , 310 befinden sich innerhalb des Boden teils 104 ; 309, 310 are located within the base part 104; 204 ; 204; 304 . 304th Der Nadelstrahlkranz 105 ; The needle jet ring 105; 205 ; 205; 305 ist dagegen am Außenumfang des Bodenteils bzw. eines mit diesem verbundenen Ringteils 141 ; 305 is the other hand, on the outer circumference of the bottom part and a ring part 141 connected to this; 241 ; 241; 341 angeordnet, das aus gummi elastischem Material bestehen kann. Arranged 341, which may consist of rubber-elastic material. Die zugehörigen Auslauf öffnungen 106 ; The respective outlet openings 106; 206 ; 206; 306 können unterschiedlich geneigt ver laufen, um über den Umfang gesehen eine gewisse Streuung der Strahlrichtung zu erhalten. 306 can run differently inclined ver to see through the scope to maintain a certain scattering of the beam direction. Ihnen ist ferner eine Ver stelleinrichtung zugeordnet, um die Neigung des Nadelstrahls, dh dessen Spreizung zusätzlich nach Wahl variieren zu können. Them is a further Ver adjusting device assigned to the inclination of the needle beam, ie to be able to vary the spread in addition to choice. Hierzu sind die in axialer Richtung länglichen Auslauföffnungen 106 ; For this purpose, the elongate in the axial direction of discharge holes 106; 206 ; 206; 306 nach radial außen hin offen, wobei der Nadelstrahl kranz von einem Verstellring 142 ; 306 radially outwardly open, said needle beam coronary by a unison ring 142; 242 ; 242; 342 dicht umschlossen wird, der zum Ausführen einer Schraubbewegung am glockenförmigen Endteil 102 ; Is tightly enclosed 342 for performing screwing the bell-shaped end portion 102; 202 ; 202; 302 bzw. an einem mit diesem verbundenen Teil gelagert ist. 302 is mounted or on a part connected thereto. Der Verstellring steht mit einem unteren, den Nadelstrahlkranz umgreifenden Bereich vor das Endteil 102 ; The adjusting ring is connected to a lower enclosing the needle beam rim portion before the end portion 102; 202 ; 202; 302 vor, so daß er von der Hand ergriffen und ver dreht werden kann. 302 front, so that it can be gripped by the hand and rotates ver. Sein Gewindebereich befindet sich innerhalb des glockenförmigen Endteils. His threaded portion is located inside the bell-shaped end portion. Beim Drehen des Verstellrings 142 ; Upon rotation of the adjusting ring 142; 242 ; 242; 342 verlagert sich dieser in axialer Richtung und schiebt sich dabei mit seiner unteren Kante über die offene Außenseite der Auslauföffnungen 106 ; 342 shifts this in the axial direction and pushes it with its lower edge on the open outer side of the outlet openings 106; 206 ; 206; 306 , wodurch der Spreizwinkel des Nadelstrahls verändert wird. Whereby the spreading angle of the needle beam is changed 306.

Der zum Nadelstrahlkranz 105 ; The ring to the needle beam 105; 205 ; 205; 305 führende Wasserweg 116 ; 305 leading waterway 116; 216 ; 216; 316 verläuft insgesamt und der zum Massagestrahlkranz 107 ; 316 runs of the total and the massage jet ring 107; 207 ; 207; 307 führende Wasserweg 118 ; 307 leading waterway 118; 218 ; 218; 318 bis zu den Durch brüchen 134 ; 318 up to the perforations 134; 234 ; 234; 334 außerhalb des haubenartigen Einsatzteils 131 ; 334 outside of the hood-like insert part 131; 231 ; 231; 331 zwischen diesem und einem oberen Einsatzteil 143 ; 331 between this and an upper insert portion 143; 243 ; 243; 343 , das den oberen Bereich des unteren, hauben förmigen Einsatzteils unter Bildung der genannten Wasser wege umlaufend übergreift. 343, routes the upper portion of the lower domes-shaped insert part to form said water circumferentially overlaps. Dabei werden diese Wasserwegbereiche im wesentlichen von Ringräumen gebildet. In this case, this waterway areas are essentially constituted by annular spaces.

Das untere Einsatzteil 131 ; The lower insert portion 131; 231 ; 231; 331 und das obere Einsatz teil 143 ; 331 and the upper insert part 143; 243 ; 243; 343 sind fest, insbesondere durch Verkleben oder Verschweißen, miteinander verbunden, so daß sich ein zusammenhängender Einsatz ergibt. 343 are fixed, in particular by gluing or welding, connected to each other so that a continuous application is obtained. Dieser wird bei den Aus führungsbeispielen dadurch im glockenförmigen Endteil 102 ; This is exemplary embodiments in the off characterized in bell shaped end portion 102; 202 ; 202; 302 festgelegt, daß vom oberen Einsatzteil über den Umfang ver teilte Rastvorsprünge 144 ; 302 determined that the upper insert part over the circumference ver said locking projections 144; 244 ; 244; 344 hochstenen, die beim Ein stecken in das glockenförmige Endteil mit an diesem sitzenden Rastgegenstücken 145 ; 344 highly requested that lie at One in the bell-shaped end with sitting in this locking counterparts 145; 245 ; 245; 345 verrasten. 345 lock.

An dem oberen Einsatzteil 143 ; At the upper insert part 143; 243 ; 243; 343 sind außerdem die von der Ventilgliedeinrichtung 114 ; 343 are also of the valve member 114; 214 ; 214; 314 beherrschten Wasserein laßöffnungen der verschiedenen Wasserwege angeordnet. 314 controlled water inlet arranged laßöffnungen the various waterways.

Bis hierher gilt die Beschreibung für sämtliche Ausführungs beispiele. So far, the description for all execution is valid examples. Die Ventilgliedeinrichtung und die zugehörige Betätigungseinrichtung sind jedoch verschieden. However, the valve member means and the associated actuator are different.

Im Falle des Ausführungsbeispiels nach Fig. 1 weist die Ventil gliedeinrichtung 114 zwei in Reihe geschaltete Ventilglieder 146 , 147 mit jeweils einem zweiseitig wirksamen Sitzventil körper 148 bzw. 149 und einem zur Gehäuseoberseite ragenden Betätigungsstößel 150 bzw. 151 auf. In the case of the embodiment according to FIG. 1, the valve member 114 two series-connected valve members 146, 147 each with a two sided effective seat valve body 148 and 149 and a projecting towards the housing top operating plunger 150 or 151. Die beiden Sitzventilkörper 146 , 147 werden von Doppelkegeln gebildet. The two poppet valve body 146, 147 are formed of double cones. Durch axiales Verlagern des jeweiligen Ventilgliedes dichtet sein Sitz ventilkörper nach der einen oder anderen Seite hin. By axial displacement of the respective valve member his seat seals valve body back to one or the other side. Dabei dichtet der Sitzventilkörper 148 des in Richtung des strömenden Wassers gesehen vorderen Ventilgliedes 146 , das dem Wasserzulauf raum 103 zugewandt ist, einerseits gegen die einen Ventilsitz bildende Wassereinlaßöffnung 115 des Nadelstrahlkranzes und andererseits gegen eine ebenfalls einen Ventilsitz bildende Durchtrittsöffnung 152 , die zum nachgeordneten Ventilglied 147 führt. In this case, the poppet valve body 148 seals the viewed in the direction of the flowing water front valve member 146, the space of the water inlet faces 103, on the one hand against a valve seat forming the water inlet port 115 of the needle jet ring and on the other hand against a likewise a valve seat forming the passage opening 152 leading to the downstream valve member 147 leads. Das vom Wasserzulaufraum 103 herkommende Wasser ge langt also je nach der Stellung des Ventilgliedes 146 zum Nadel strahlkranz 105 oder durch die Durchtrittsöffnung 152 zum nachfolgenden Ventilglied 149 . Thus, the herkommende from the water inlet chamber 103 water ge reached according to the position of the valve member 146 to the needle beam coronary 105 or through the passage opening 152 for subsequent valve member 149th In der eingezeichneten Stellung verschließt der Sitzventilkörper 148 die Einlauföffnung 115 und somit den Wasserweg 116 zum Nadelstrahlkranz 105 , während die Durchtrittsöffnung 152 freigegeben ist. In the drawn position of the seat valve body 148 closes the inlet opening 115 and thus the water path 116 to the needle jet ring 105, while the passage opening is released 152nd Das Ventilglied 146 ist in diese Lage mittels einer Feder 153 vorgespannt. The valve member 146 is biased into this position by a spring 153rd

Das nachgeordnete Ventilglied 147 dichtet je nach seiner Stellung wahlweise einerseits gegen die eine und andererseits gegen die andere der beiden restlichen Wassereinlaßöffnungen 117 , 119 . The downstream valve member 147 seals depending on its position either on the one hand against the one and on the other hand against the other of the remaining two water inlet ports 117, 119th Verlagert man also das nachgeordnete Ventilglied in axialer Richtung, gibt sein Sitzventilkörper 149 unter Ab schluß des jeweiligen anderen Wasserwegs entweder den Wasser weg 118 oder den Wasserweg 120 zum Massagestrahlkranz bzw. zu den Weichstrahlkränzen frei. Entails giving thus the downstream valve member in the axial direction, its poppet valve body 149 are under From the end of the respective other waterway either the water away 118 or the water path 120 for massage jet rim or to the soft X rings free. Dementsprechend bilden auch die Stirnseiten der Einlauföffnungen 117 und 119 jeweils einen Ventilsitz. Accordingly, the end faces of the inlet openings 117 and 119 each form a valve seat. In der dargestellten Stellung, in die es durch eine Feder 154 vorgespannt ist, ist der Wasser weg 118 abgetrennt und der Wasserweg 120 zu den Weichstrahl kränzen 109 , 110 offen, so daß die Handbrause auf Weichstrahl betrieb geschaltet ist. In the illustrated position, in which it is biased by a spring 154, the water is separated off 118 and the water path 120 to the common beam flanges 109, 110 open so that the hand shower operating on soft X is connected.

Durch die Federn 153 , 154 wird die Ruhestellung der Ventil glieder 146 , 147 bei abgeschalteter Wasserzufuhr vorgegeben, so daß die dargestellte Handbrause nach dem Aufdrehen des Wasserhahns im Weichstrahlbetrieb arbeitet. By the springs 153, 154 to the rest position of the valve members 146, set at 147 is switched off the water supply so that the hand shower shown operates in the soft jet operation after the untwisting of the faucet is. Es ist jedoch ohne weiteres ersichtlich, daß man durch anders gerichtete Federkräfte die Ruhestellung und damit die sich nach dem Aufdrehen des Wasserhahns ergebende Betriebsart variieren kann. However, it is readily apparent that one can vary the rest position and thus the resultant after the untwisting of the faucet operating mode by differently directed spring forces. Ferner wäre es bei entsprechender Veränderung des Einsatzes möglich, die Zuordnung der Wassereinlauföffnungen zu den beiden Ventilgliedern zu variieren. Furthermore, with appropriate modification of the use it would be possible to vary the allocation of the water inlet openings to the two valve members. Man könnte also auch die Wassereinlauföffnung für den Massagestrahl oder die Wassereinlauföffnung für den Weichstrahl an das vordere Ventilglied 146 verlegen. You could also move the water inlet opening for the massage jet or water inlet opening for the soft beam at the front valve member 146 so.

Die beiden Ventilglieder 146 , 147 bzw. die diese aufnehmenden Kammern sind in Längsrichtung der Handbrause gesehen hintereinander angeordnet, wobei sich das vordere Ventilglied 146 im Bereich der Ansatzstelle des glockenförmigen Endteils 102 und das nachgeordnete Ventilglied 147 zentral oberhalb der Befestigungs schraube 125 und der dort angeordneten Einlauföffnung 119 des Weichstrahl-Wasserwegs 120 befindet. The two valve members 146, 147 and these housing chambers are seen in the longitudinal direction of the hand shower arranged behind one another, with the front valve member 146 in the region of the point of attachment of the bell shaped end portion 102 and the downstream valve member 147 centrally above the fixing screw 125 and arranged therein inlet opening 119 of the soft X-120 is the waterway. Dabei ist das vordere Ventilglied 146 außerhalb des Einsatzes und das nachgeordnete Ventilglied 147 zwischen den beiden Einsatzteilen 131 und 143 angeordnet. In this case, the front valve member 146 is disposed outside of the insert and the downstream valve member 147 between the two insert parts 131 and 143rd Demgemäß befindet sich die Durchtrittsöffnung 152 am Gehäuse und ist über eine am oberen Einsatzteil 143 aus gebildete Öffnung 155 mit der das nachgeordnete Ventil glied 147 aufnehmenden Kammer verbunden. Accordingly, there is the through opening 152 on the housing and is connected via an insert part at the top 143 of opening 155 formed with the downstream valve member 147 receiving chamber.

Die beiden Betätigungsstößel 150 , 151 ragen abgedichtet oben aus dem Gehäuse und sind jeweils mit einem äußeren Betätigungs schalter 156 bzw. 157 verbunden. The two actuating plungers 150, 151 protrude from the housing sealed at the top and each with an outer actuating switches 156 and 157, respectively. Es handelt sich um Wippschalter, die schwenkbar auf den jeweiligen Betätigungsstößel auf gesetzt sind, beispielsweise indem die Betätigungsstößel einen in den betreffenden Schalter eingeklipsten Kugelkopf 158 , 159 aufweisen. These are rocker switches which are pivotally set to the respective actuating tappet on, have, for example, by the actuating plunger a clipped-in the respective switch spherical head 158, 159th

Der mit dem Betätigungsstößel 150 des vorderen Ventilgliedes 146 verbundene Wippschalter 156 erstreckt sich vom Betätigungs stößel 150 aus zum Handgriff 101 hin und ist in diesem Bereich mit Hilfe eines angeformten Hakens 160 an einem von der Gehäuseoberseite hochstehenden Bügel 161 schwenkbar einge hängt. The connected to the actuating plunger 150 of the front valve member 146 Rocker 156 extends from the actuating plunger 150 of the handle 101 back and is in this area by means of an integrally formed hook 160 on an upstanding from the housing upper side bracket 161 pivotally depends inserted. Drückt man von oben her gegen das eine oder andere Ende des Wippschalters 156 , schwenkt er in die eine oder andere Richtung um die Einhängestelle am Bügel 161 , wodurch der Be tätigungsstößel 150 hochgezogen oder abgesenkt und somit das Ventilglied 146 umgestellt wird. Pressing from above against one or the other end of the rocker switch 156, it pivots in one or the other direction by the hook-in point on the bracket 161, whereby the loading tätigungsstößel thus the valve member is changed over 146 raised or lowered and 150.

Der nachgeordnete Wippschalter 157 ist ähnlich ausgebildet und sitzt mit einem einer Endbereiche, beim zweckmäßigen Aus führungsbeispiel mit seinem dem vorderen Wippschalter 156 entgegengesetzten Endbereich, auf dem Betätigungsstößel 151 . The downstream rocker switch 157 is similarly formed and is located with an end portions, when appropriate, for example from the guide with its rocker switch 156 to the front end region opposite to the actuating tappet 151st Im Abstand zum Betätigungsstößel 151 befindet sich am Wippschalter 157 ein zur Gehäuseoberseite reichendes Abstützteil 162 , so daß sich der Wippschalter 157 , drückt man auf seinen einerseits oder andererseits des Abstützteils 162 liegenden Bereich, in die eine oder andere Richtung ver schwenkt und dabei dem Betätigungsstößel 151 und mit diesem das nachgeordnete Ventilglied 147 verlagert. Spaced from the actuating plunger 151 is located on the rocker switch 157, a reaching to the housing upper side supporting portion 162, so that the rocker switch 157, pressing on its one hand, or other part of the support member 162 lying area, in which swings in either direction ver while the operating stem 151 and displaces the downstream with this valve member 147th

An das dem Kugelkopf 159 entgegengesetzte Ende des Wipp schalters 157 ist ein Federglied 163 angeformt, das sich in Seitenansicht zunächst zur Gehäuseoberseite erstreckt und anschließend am Betätigungsstößel 150 des vorderen Ventilgliedes 146 vorbei abgewinkelt unter den vorderen Wippschalter 156 verläuft und dort von unten her gegen das Hakenglied 160 drückt. To the the ball head 159 opposite end of the rocker switch 157, a spring member 163 is formed, which initially extends in side view the upper housing side and then on the actuating plunger 150 of the front valve member 146 by angled passes under the front rocker switch 156 and there from below against the hook member 160 suppressed. Das Federglied 163 kann zweischenkelig nach Art einer Bügelfeder ausgebildet sein, wobei die beiden Bügelschenkel beiderseits des Betätigungsstößels 150 verlaufen und das U-förmige Ende in den vom Gehäuse hochstehenden Bügel 161 eingreift. The spring member 163 may be Two-pole formed like a bow spring, the two bracket legs extend on both sides of the actuating plunger 150 and engages the U-shaped end in the upstanding from the housing bracket 161st

Das Federglied 163 hält die zugehörigen Bereiche der Wippschalter nach unten. The spring member 163 keeps the associated portions of the rocker downwards.

Die Anordnung ist ferner zweckmäßigerweise so getroffen, daß die beiden Betätigungsschalter 156 , 157 in Verlängerung voneinander angeordnet und derart gelagert und miteinander ge koppelt sind, daß bei gegen die Durchtrittsöffnung 152 dichtendem vorderen Ventilglied 146 durch gleichzeitiges Niederdrücken der einander zugewandten Enden der beiden Betätigungsschalter 156 , 157 oder durch Niederdrücken des dem vorderen Betätigungs schalter 156 entgegengesetzten Endes des nachgeordneten Be tätigungsschalters 157 das vordere Ventilglied 146 gleich zeitig mit dem nachgeordneten Ventilglied 147 geschaltet und in seine die Durchtrittsöffnung 152 freigebende Stellung über führt wird. The arrangement is also made advantageously so that the two operating switches 156, 157 arranged in extension of each other and supported so and ge coupled to each other that, when sealing against the passage opening 152 front valve member 146 by simultaneous depression of the facing ends of the two operating switches 156, is tätigungsschalters the front valve member 146 simultaneously switched 157 or by depressing the switch actuator 156 to the front end opposite the downstream be 157 with the downstream valve member 147 and releasing the passage opening in its position 152 converted. Hierzu erstreckt sich vom auf dem Betätigungs stößel 150 sitzenden Ende des Wippschalters 156 unten ein Kopplungssteg 164 unterhalb des nachgeordneten Wippschalters 157 unter Umgehung des Abstützteils 162 und des Betätigungs stößels 151 bis unter die auf den Betätigungsstößel 151 aufgesetzte Schalterpartie. For this purpose, 164 extending from the follower on the actuator 150 seated end of the rocker switch 156 below a coupling web below the downstream rocker switch 157, bypassing of the support member 162 and the actuating plunger 151 to under the patch on the actuating plunger 151 switch section. Der Kopplungssteg 164 läuft auch an dem Federglied 163 vorbei. The coupling web 164 runs also pass the spring member 163rd Er ist ferner ebenfalls U-förmig gestaltet, so daß das Abstützteil 162 und der Be tätigungsstößel 151 zwischen seinen Schenkeln hindurchgreifen. It is further also U-shaped, so that the support 162 and the reach through Be tätigungsstößel 151 between its legs.

Drückt man gegen das dem Handgriff 101 zugewandte Ende des vorderen Wippschalters 156 von oben her in Richtung des Pfeils 165 , geht der Betätigungsstößel 150 und mit diesem das Ventil glied 146 hoch, so daß der Wasserdurchgang zum nachgeordneten Ventilglied verschlossen und der Wasserweg 116 zum Nadelstrahl kranz freigegeben wird. Pressing against the handle 101 facing end of the front rocker switch 156 from above in the direction of arrow 165, the actuating plunger is 150 and with this, the valve member 146 high so that the water passage closed to the downstream valve member and the water path 116 to the needle beam wreath is released. Der Kopplungssteg 164 macht die Schwenkbewegung des vorderen Wippschalters 156 mit und legt sich von unten her gegen den nachgeordneten Wippschalter 157 . The coupling web 164 makes with the pivoting movement of the front rocker switch 156 and lies from below against the downstream Rocker 157th Will man nun beispielsweise auf den Massagestrahlbetrieb umschalten, braucht man nur im Bereich des Betätigungs stößel 151 in Richtung gemäß Pfeil 166 auf den nachgeordneten Wippschalter 157 drücken. If you wanted to switch, for example, on the massage jet mode, you need only in the area of the actuating ram press 151 in the direction indicated by arrow 166 on the downstream Rocker 157th Das nachgeordnete Ventilglied 147 bewegt sich dann nach unten und nimmt dabei über den Kopplungs steg 164 gleichzeitig den vorderen Wippschalter 156 mit, so daß nicht nur der Wasserweg 118 zum Massagestrahlkranz sondern gleichzeitig auch die Durchtrittsöffnung 152 zwischen den beiden Ventilgliedern freigegeben wird. The downstream valve member 147 then moves down and takes place via the coupling ridge 164 at the same time the front rocker switch 156, so that not only the water path 118 for massage jet ring but also the passage opening 152 is shared between the two valve members. Wollte man dagegen auf Weichstrahlbetrieb schalten, drückt man gleichzeitig gegen die einander zugewandten Enden der beiden Wippschalter (Pfeil 167 ), so daß das vordere Ventilglied 146 ebenfalls nach unten geht, während das nachgeordnete Ventilglied 147 wieder die eingezeichnete Stellung einnimmt. If one wanted to contrast switch to soft jet operation, press the same against the mutually facing ends of the two rocker switch (arrow 167), so that the forward valve member 146 also goes down, while the downstream valve member 147 takes up the drawn position again.

Bei den beiden anderen Ausführungsbeispielen gemäß den Fig. 2 und 3 liegen alle drei Wassereinlaßöffnungen 215 , 217 , 219 ; . For the other two embodiments shown in Figures 2 and 3, all three water inlet openings 215, 217, 219; 315 , 317 , 319 in einer gleichen Ebene. 315, 317, 319 in a same plane. In diesen Fällen wird die Ventilgliedeinrichtung 214 ; In these cases, the valve member 214 is; 314 von einem auf dieser gemeinsamen Ebene 268 ; 314 from a common at this level 268; 368 angeordneten Ventilschieber in Gestalt eines Drehschiebers 269 ( Fig. 2) oder eines Linearschiebers 369 ( Fig. 3 und 4) gebildet. 368 formed positioned valve spool in the form of a rotary valve 269 (Fig. 2) or a linear slide 369 (FIGS. 3 and 4). Sowohl der Drehschieber 269 als auch der Linearschieber 369 enthält einen einerseits unabhängig von seiner Stellung stets mit dem Wasserzulaufraum 203 ; Both the rotary valve 269 and the linear slider 369 includes a one part, independent of its position always with the water inlet chamber 203; 303 verbundenen Wasserverbindungsraum 270 ; 303 connected water compound room 270; 370 , der andererseits in Abhängig keit von der Stellung des Drehschiebers bzw. des Linearschiebers mit einer der Wassereinlaßöffnungen 215 , 217 , 219 ; 370, on the other hand in the position dependent speed of the rotary slide or of the linear slide with one of the water inlet ports 215, 217, 219; 315 , 317 , 319 verbunden ist. 315, 317, 319, respectively.

Der Drehschieber 269 ist mittels einer Lagerpartie 271 drehbar im Gehäuse 200 gelagert, wobei sich der Wasserzulaufraum 203 bis oberhalb der Lagerpartie 271 fortsetzt, so daß hier das Wasser in den Wasserverbindungsraum 270 eintreten kann. The rotary valve 269 is supported by a bearing section 271 mounted in the housing 200, where the water inlet chamber 203 continues to above the bearing section 271, so that the water may enter the water connection space 270 here. Der Drehschieber 269 ist über eine abgedichtet aus der Gehäuse oberseite austretende Betätigungswelle 272 drehfest mit einem äußeren, die Betätigungseinrichtung 213 bildenden Drehgriff 273 verbunden. The rotary valve 269 is rotatably connected via a sealed housing from the top exiting actuating shaft 272 with an outer, the actuator 213 constituting turning handle 273rd Der zur gemeinsamen Ebene 268 der Wassereinlauföffnungen 215 ; The to the common plane 268 of the water inlet openings 215; 217 ; 217; 219 gerichtete Auslaß 274 des Wasserverbindungsraums 270 ist exzentrisch zur Be tätigungswelle 272 angeordnet, wobei die Einlauföffnungen 215 ; 219 directed outlet 274 of the water connection space 270 is disposed eccentrically to Be tätigungswelle 272, wherein the inlet openings 215; 217 ; 217; 219 entlang einer Kreislinie liegen, die beim Ver drehen des Drehschiebers vom Auslaß 274 überstrichen wird. 219 are situated along a circular line, which rotate at Ver the rotary valve is swept from the outlet 274th

Beim Ausführungsbeispiel nach den Fig. 3 und 4 sind die Wassereinlauföffnungen 315 ; . In the embodiment according to Figures 3 and 4, the water inlet openings 315; 317 ; 317; 319 in einer Reihe hintereinander angeordnet, so daß der Auslaß 374 des Wasserverbindungsraums 370 je nach der Schiebestellung des Linearschiebers sich über einer der Wassereinlaßöffnungen befindet. 319 arranged in a row one behind the other, so that the outlet 374 of the water connection space 370 is depending on the sliding position of the linear slide over one of the water inlet openings. Der Wasserverbindungs raum 370 weist parallel zur Schieberichtung längliche Ge stalt auf und ist zur den Linearschieber oben führenden Gehäusewand 375 hin offen, so daß in jeder Schiebestellung das Wasser aus der sich oberhalb der Gehäusewand 375 erstreckenden Verlängerung des Wasseraufnahmeraums 303 eintreten kann. The water connection space 370 has parallel to the sliding direction elongate Ge Stalt and is for the linear slider top leading housing wall 375 open so that the water may be composed of the extending above the housing wall 375 extending the water accommodating space 303 to enter into each shift position. Hierzu weist die Gehäusewand 375 eine Öffnung 376 auf. 375 To this end, the housing wall has an opening 376th

Die dem Linearschieber 369 zugeordnete Betätigungseinrichtung 313 wird von einem außen am Gehäuse angeordneten Schiebegriff 373 gebildet, der durch das Gehäuse 300 hindurch abseits des Wasserzulaufraums mit dem Linearschieber 369 verbunden ist. Corresponding to the linear slider 369 associated actuating means 313 is formed by an externally arranged on the housing slide handle 373, which is connected through the housing 300 passes off the water inflow space with the linear slider 369th Hierzu kann der Schiebegriff 373 seitliche Rastvorsprünge 377 , 378 aufweisen, die durch entsprechende Gehäuseausnehmungen 379 , 380 beiderseits des Wasserzulaufraums 303 in das Gehäuse einge steckt werden und dort mit zugeordneten Rastgegenstücken 381 , 382 am Linearschieber 369 verrasten (siehe insbesondere Fig. 4). For this purpose, the sliding handle can 373 of lateral locking projections 377 having 378 inserted through corresponding housing recesses 379, 380 on either side of the water inflow space 303 into the housing be and there with associated locking counterparts 381, 382 engage on the linear slide 369 (see in particular Fig. 4).

Es versteht sich, daß der Drehschieber 269 und der Linear schieber 369 abgedichtet gelagert sind. It is understood that the rotary valve 269 and the linear are mounted sealed slide 369th Die hierzu vorgesehenen Maßnahmen sind üblicher Bauart. The measures provided for this purpose conventional design.

Claims (13)

  1. 1. Insbesondere für die menschliche Körperpflege zu verwendende Handbrause, die ein an die Wasserzufuhr anzuschließendes und ei nen Wasserzulaufraum enthaltendes Gehäuse mit einem glockenförmi gen Endteil aufweist, an dessen Unterseite ein Bodenteil angeord net ist, in dessen Bereich ein radial außen angeordneter Nadel strahlkranz von Wasserauslauföffnungen für einen, insbesondere mittels einer zugeordneten Verstelleinrichtung unterschiedlich spreizbaren, Nadelstrahl und ein radial weiter innen angeordne ter Massagestrahlkranz von Wasserauslauföffnungen für einen pulsierenden Massagestrahl lagefest vorhanden sind, wobei im Inneren des Endteils ein Einsatz, der jeweils einer Wasserstrahl art zugeordnete Wassereinlauföffnungen und von diesen zu den einzelnen Kränzen führende Wasserwege bildet, sowie eine den Wasserzulaufraum wahlweise mit den Wassereinlauföffnungen verbin dende Ventilgliedeinrichtung enthalten sind, der eine von außen her zugängliche, insbesondere an der Hand shower to be used 1. In particular, for human body care, comprising a to be connected to the water supply and egg NEN water inflow chamber housing containing a glockenförmi gen end portion, on the underside of a bottom part is angeord net, a radially outwardly disposed needle in the region of radiant wreath of water outlet apertures spreadable different for one, in particular by means of an associated adjustment device, needle beam and a radially further inwards arrange ter massage jet ring of water outlet openings for a pulsating massage jet in a fixed position are provided, wherein in the interior of the end part, an insert of the type each having a jet of water associated with water inlet openings and from these to the individual rings forms leading waterways, and a water supply chamber are included with either the water inlet openings verbin Dende valve member means of an accessible from the outside, especially at the Gehäuseoberseite angeordne te, Betätigungseinrichtung zugeordnet ist, dadurch gekennzeich net, daß radial innerhalb des Nadelstrahlkranzes ( 105 ; Housing top is arrange te, actuating device is associated, characterized in that radially inside the needle beam rim (105; 205 ; 205; 305 ) zusätzlich zum Massagestrahlkranz ( 107 ; 207 ; 307 ) am Bodenteil ( 104 , 204 ; 304 ) mindestens ein Weichstrahlkranz ( 109 ; 110 ; 209 , 210 ; 309 , 310 ) von Wasseraustrittsöffnungen ( 111 ; 112 ; 211 , 212 ; 311 , 312 ) für einen von einem Wasser/Luft-Gemisch gebildeteten Weich strahl vorhanden ist, dem eine weitere Wassereinlauföffnung ( 119 ; 219 ; 319 ) und ein weiterer Wasserweg ( 120 ; 220 ; 320 ) am Einsatz ( 131 , 143 ; 231 , 243 ; 331 , 343 ) zugeordnet sind, wobei die Betäti gungseinrichtung ( 113 ; 213 ; 313 ) und über diese die Ventilgliedein richtung ( 114 ; 214 ; 314 ) eine weitere, dem Weichstrahlbetrieb zuge ordnete Betriebsstellung aufweist. 305) in addition to the massage jet ring (107; 207; 307) on the bottom part (104, 204; 304) at least one soft jet ring (109; 110; 209, 210; 309, 310) of water outlet openings (111; 112; 211, 212; 311, 312) radiating exists for a fabric ended by a water / air mixture soft, which a further water inlet opening (119; 219; 319) and a further water path (120; 220; 320) (on the insert 131, 143; 231, 243; 331, 343 are) associated with said Actuate the restriction device (113; 213; 313) and via this valve Glienicke terminal (114; 214; 314) comprises a further, supplied to the soft jet operation associated operating position.
  2. 2. Handbrause nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß der Massagestrahlkranz ( 107 ; 207 ; 307 ) und der mindestens eine Weich strahlkranz ( 109 , 110 ; 209 , 210 ; 309 , 310 ) nebeneinander angeordnet sind, wobei der mindestens eine Weichstrahlkranz aus einer Wasser/Luft-Mischkammer ( 121 ; 221 ; 321 ) und der Massagestrahl kranz aus einem gegen die Mischkammer abgedichteten Massage strahl-Ringkanal ( 122 ; 222 ; 322 ) mündet, wobei der Massagestrahl- Ringkanal über durch die Mischkammer ( 121 ; 221 ; 321 ) geführte oder an diese angrenzende Verbindungskanäle ( 123 ; 223 ; 323 ) mit der zugeordneten Wassereinlauföffnung ( 117 ; 217 ; 317 ) verbunden ist. 2. Hand-held shower according to claim 1, characterized in that the massage jet ring (107; 207; 307) and the at least one soft jet ring (109, 110; 209, 210; 309, 310) are arranged next to one another, wherein the at least one soft jet ring of a water / air-mixing chamber (121; 221; 321) and the massage jet wreath from a sealed against the mixing chamber massage jet-annular channel (122; 222; 322) opens, wherein the Massagestrahl- annular channel via (through the mixing chamber 121; 221; 321 ) or guided (adjacent thereto connecting channels 123; 223; 323) with the associated water inflow opening (117; 217; 317) is connected.
  3. 3. Handbrause nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß radial beiderseits des Massagestrahlkranzes ( 107 ; 207 ; 307 ) jeweils ein Weichstrahlkranz angeordnet ist. 3. Hand-held shower according to claim 2, characterized in that radially on both sides of the massage jet ring (107; 207; 307) a soft spray ring is arranged in each case.
  4. 4. Handbrause nach Anspruch 2 oder 3, dadurch gekennzeichnet, daß die Mischkammer ( 121 ; 221 ; 321 ) radial innen von einem zentra len, von einer Befestigungsschraube ( 125 ; 225 ; 325 ) zum Befesti gen des Bodenteils ( 104 ; 204 ; 304 ) unter Bildung eines Ringspaltes ( 126 ; 226 ; 326 ) durchgriffenen Rohrstück ( 124 ; 224 ; 324 ) begrenzt wird, wobei der Ringspalt an dem Bodenteil ( 104 ; 204 ; 304 ) mit der Umgebung verbunden ist und das Rohrstück zur Mischkammer hin durchgehende Durchbrechungen ( 129 ; 229 ; 329 ) aufweist, in deren Bereich Wassereintrittsöffnungen ( 130 ; 230 ; 330 ) in die Mischkammer münden. 4. Shower head according to claim 2 or 3, characterized in that the mixing chamber (121; 221; 321) radially inwardly from a centra len, of a fastening screw (125; 225; 325) for Fixed To gen of the base part (104; 204; 304 324) is limited, wherein the annular gap to the bottom portion (104;) to form an annular gap (126; 226; 326) by attacked pipe section (124; 224 204; 304) is connected to the surroundings and the pipe section to the mixing chamber through openings (129; 229; 329) has, in the region of the water inlet openings (130; 230; 330) open into the mixing chamber.
  5. 5. Handbrause nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Mischkammer ( 121 ; 221 ; 321 ) von einem im wesentlichen haubenartigen Einsatzteil ( 131 ; 231 ; 331 ) gebildet wird, das an der Unterseite etwa auf den Querschnitt des glockenförmigen Endteils ( 102 ; 202 ; 302 ) erweitert und durch das Bodenteil ( 104 ; 204 ; 304 ) abgeschlos sen ist, wobei das vom Bodenteil hochstehende Rohrstück ( 124 , 224 ; 324 ) an einer im verjüngten Endbereich des haubenartigen Einsatz teils angeordneten, die Wassereintrittsöffnungen ( 130 ; 230 ; 330 ) bildenden Lochplatte ( 132 ; 232 ; 332 ) endet und wobei das haubenar tige Einsatzteil an den Stellen der durch die Mischkammer zum Massagestrahl-Ringkanal führenden Verbindungskanäle ( 123 ; 223 ; 323 ) Durchbrüche ( 134 ; 234 ; 334 ) aufweist. 5. Hand-held shower according to claim 4, characterized in that the mixing chamber (121; 221; 321) by a substantially hood-like insert part (131; 231; 331) is formed, which at the bottom to about the cross section of the bell-shaped end portion (102; 202; 302) extends and through the base part (104; 204; 304) is abgeschlos sen, wherein the upstanding from the bottom part of tube section (124, 224; 324) to a part disposed in the tapered end portion of the dome-like insert, the water inlet openings (130; 230 ; 330) forming orifice plate (132; 232; 332) ends and wherein the haubenar term insert (at the locations of the leading through the mixing chamber for the massage jet ring channel connecting channels 123; 223; 323) has openings (134; 234; 334) has.
  6. 6. Handbrause nach einem der Ansprüche 2 bis 5, dadurch gekenn zeichnet, daß die Verbindungskanäle ( 123 ; 223 ; 323 ) einen in Um fangsrichtung des Massagestrahl-Ringkanals ( 122 ; 222 ; 322 ) weisen den Mündungsabschnitt ( 138 ; 238 ; 338 ) aufweisen und daß der Massagestrahl-Ringkanal ( 122 ; 222 ; 322 ) ein beim Betrieb von der Kanalwandung geführtes und über den Massagestrahlkranz ( 107 ; 207 ; 307 ) gleitendes Gleitstück ( 135 ; 235 ; 335 ) mit einer die Wasseraus lauföffnungen ( 108 ; 208 ; 308 ) nacheinander momentan überdeckenden Abdeckfläche ( 136 ; 236 ; 336 ) und einer vom aus den Verbindungska nälen einströmendem Wasser beaufschlagte Antriebsfläche ( 137 ; 237 ; 337 ) enthält. 6. Hand-held shower according to one of claims 2 to 5, characterized in that the connecting channels (123; 223; 323) comprises in order circumferential direction of the massage jet-annular channel (122; 222; 322) have the mouth portion (138; 238; 338) and in that the massage jet-annular channel (122; 222; 322) a run in the operation of the channel wall and the massage jet ring (107; 207; 307) slidable slider (135; 235; 335) with a the water from overflow openings (108; 208 ; 308) currently covering successively coverage area (136; 236; 336) and acted upon by a nälen from the incoming water Verbindungska drive surface (137; 237; contains 337).
  7. 7. Handbrause nach einem der Ansprüche 2 bis 6, dadurch gekenn zeichnet, daß der Massagestrahl-Ringkanal ( 122 ; 222 ; 322 ) von einer in das Bodenteil ( 104 ; 204 ; 304 ) eingeformten Ringnut gebil det wird, die an ihrer Oberseite durch einen angesetzten Ring körper ( 139 ; 239 ; 339 ) abgeschlossen ist. 7. Hand-held shower according to one of claims 2 to 6, characterized in that the massage jet-annular channel (122; 222; 322) of one in the bottom part (104; 204; 304) molded annular groove is gebil det, by at their upper side an attached annular body (139; 239; 339) is completed.
  8. 8. Handbrause nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, daß an den Ringkörper ( 139 ; 239 ; 339 ) die Verbindunyskanäle ( 123 ; 223 ; 323 ) bildende Hohlstutzen ( 140 , 240 ; 340 ) angeformt sind. 8. Shower head according to claim 7, characterized in that the annular body (139; 239; 339) the Verbindunyskanäle (123; 223; 323) forming a hollow nozzle (140, 240; 340) are integrally formed.
  9. 9. Handbrause nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch ge kennzeichnet, daß der Nadelstrahlkranz ( 105 ; 205 ; 305 ) am Außenum fang des Bodenteils ( 104 ; 204 ; 304 ) oder eines mit diesem verbun denen Ringteils ( 141 ; 241 ; 341 ) mit nach radial außen hin offenen Auslauföffnungen ( 106 ; 206 ; 306 ) angeordnet ist und daß die Ver stelleinrichtung von einem den Nadelstrahlkranz dicht um schließenden, zum Ausführen einer Schraubbewegung gelagerten und von außen her zugänglichen Verstellring ( 142 ; 242 ; 342 ) gebildet wird. 9. Shower head according to one of claims 1 to 8, characterized in that the needle jet ring (105; 205; 305) on Außenum catch of the base part (104; 204; 304) or a verbun with this which ring member (141; 241; 341 ) with radially outwardly open outlet openings (106; 206; 306) is arranged and that the Ver adjusting device of a needle jet ring close to closing, stored for performing a screwing movement, and (from the outside accessible adjusting ring 142; 242; 342) is formed ,
  10. 10. Handbrause nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, daß die Ventilgliedeinrichtung ( 114 ) zwei in Reihe geschaltete Ventilglieder ( 146 , 147 ) mit jeweils einem zwei seitig wirksamen Sitzventilkörper ( 148 , 149 ) und einem zur Gehäu seoberseite ragenden Betätigungsstößel ( 150 , 151 ) aufweist, wobei der Sitzventilkörper ( 148 ) des in Richtung des strömenden Wassers gesehen vorderen Ventilglieds ( 146 ) einerseits gegen eine der Wassereinlaßöffnungen ( 115 ) und andererseits gegen eine Durch trittsöffnung ( 152 ) zum nachgeordneten Ventilglied ( 147 ) und der Sitzventilkörper ( 149 ) des nachgeordneten Ventilglieds ( 147 ) einerseits gegen die eine und andererseits gegen die andere der beiden restlichen Wassereinlaßöffnungen ( 117 , 119 ) dichtet. (10. Shower head according to one of claims 1 to 9, characterized in that the valve member (114) has two series-connected valve elements (146, 147) each with a two sided effective seat valve body (148, 149) and a seoberseite to Gehäu projecting actuating plunger 150, 151), wherein the seat valve body (148) of the viewed in the direction of the flowing water front valve member (146) on the one hand against the water inlet openings (115) and on the other hand against a (through opening (152) for the downstream valve member 147) and the poppet valve body (149) downstream of the valve member (147) seals the one hand against the one and on the other hand against the other of the remaining two water inlet openings (117, 119).
  11. 11. Handbrause nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, daß die beiden Betätigungsstößel ( 150 , 151 ) jeweils mit einem äußeren Betätigungsschalter ( 156 , 157 ), zweckmäßigerweise ein Wippschal ter, verbunden sind. 11. Shower head according to claim 10, characterized in that the two actuating plunger (150, 151) each having an external control switch (156, 157), expediently a Wippschal ter are connected.
  12. 12. Handbrause nach Anspruch 11, dadurch gekennzeichnet, daß die beiden Betätigungsschalter ( 156 , 157 ) in Verlängerung von ein ander angeordnet und derart gelagert und miteinander gekoppelt sind, daß bei gegen die Durchtrittsöffnung ( 152 ) dichtendem vorderen Ventilglied ( 146 ) durch gleichzeitiges Niederdrücken der einander zugewandten Enden der beiden Betätigungsschalter ( 156 , 157 ) oder durch Niederdrücken des dem vorderen Betätigungs schalter ( 156 ) entgegengesetzten Endes des nachgeordneten Be tätigungsschalters ( 157 ) das vordere Ventilglied ( 146 ) gleich zeitig mit dem nachgeordneten Ventilglied ( 147 ) geschaltet und in seine die Durchtrittsöffnung ( 152 ) freigebende Stellung überführt wird. 12. Shower head according to claim 11, characterized in that the two actuating switches (156, 157) are arranged in extension of one another and mounted in such and coupled to each other, that sealing in against the passage opening (152) forward valve member (146) by simultaneously depressing the facing ends of the two actuating switches (156, 157), or opposite, by depressing the switch to the front actuator (156) end of the downstream Be simultaneously connected in the front valve member (146) tätigungsschalters (157) to the downstream valve member (147) and in his the passage opening (152) releasing position is transferred.
  13. 13. Handbrause nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, daß sämtliche Wassereinlauföffnungen ( 215 , 217 , 219 ; 315 , 317 , 319 ) in einer gleichen Ebene ( 268 ; 368 ) angeordnet sind und die Ventilgliedeinrichtung ( 214 ; 314 ) von einem auf dieser Ebene angeordneten Ventilschieber in Gestalt eines Dreh schiebers ( 269 ) oder eines Linearschiebers ( 369 ) gebildet wird, der einen einerseits unabhängig von seiner Stellung mit dem Wasserzulaufraum ( 203 ; 303 ) verbundenen und andererseits in Abhängigkeit von seiner Stellung mit einer der Wassereinlauf öffnungen ( 215 , 217 , 219 ; 315 , 317 , 319 ) verbundenen Wasserverbin dungsraum ( 270 ; 370 ) enthält. 13. Shower head according to one of claims 1 to 9, characterized in that all the water intake openings (215, 217, 219; 315, 317, 319) in a same plane (268; 368) are arranged, and valve actuator means (214; 314) of one arranged at this level the valve slide in the form of a rotary valve (269) or of a linear slide (369) is formed of one of a hand, regardless of its position with the water inflow space (203; 303) connected on the other hand, depending on its position with one of the water inlet openings (215, 217, 219; 315, 317, 319) connected Wasserverbin formation space (270; 370) includes.
DE19914118540 1991-06-06 1991-06-06 Hand-held shower for personal hygiene - has additional water outlet ring, for soft jet, with extra operating position Withdrawn DE4118540A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19914118540 DE4118540A1 (en) 1991-06-06 1991-06-06 Hand-held shower for personal hygiene - has additional water outlet ring, for soft jet, with extra operating position

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19914118540 DE4118540A1 (en) 1991-06-06 1991-06-06 Hand-held shower for personal hygiene - has additional water outlet ring, for soft jet, with extra operating position

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE4118540A1 true true DE4118540A1 (en) 1992-12-10

Family

ID=6433286

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19914118540 Withdrawn DE4118540A1 (en) 1991-06-06 1991-06-06 Hand-held shower for personal hygiene - has additional water outlet ring, for soft jet, with extra operating position

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE4118540A1 (en)

Cited By (14)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5383604A (en) * 1993-09-24 1995-01-24 H. Weidmann Ag Water outlet head for a sanitary fitting
DE4330651A1 (en) * 1993-09-10 1995-03-16 Vortex Gmbh Dt Additional device for a water-withdrawal location
EP0732147A2 (en) * 1995-03-17 1996-09-18 Hansa Metallwerke Ag Multiple function shower head
EP0915723A1 (en) * 1997-05-05 1999-05-19 Masco Corporation Shower head with switching of spray mode
DE10017044A1 (en) * 2000-04-05 2001-10-11 Hansgrohe Ag Multiway valve for sanitary fittings
EP2156897A1 (en) * 2008-08-18 2010-02-24 Shower Pro S.r.L. Multifunction shower head
EP2172274A1 (en) * 2008-10-04 2010-04-07 Kwc Ag Adjustable sprinkler head
CN1787856B (en) 2003-05-16 2011-08-17 纽弗莱有限公司 Multi-pattern pull-out spray head
DE102010039679A1 (en) * 2010-08-24 2012-03-01 Hansgrohe Ag Shower with a hinge
WO2012025033A1 (en) * 2010-08-26 2012-03-01 厦门松霖科技有限公司 Flow-adjusting water path-switching apparatus
DE102011083447A1 (en) * 2011-09-26 2013-03-28 Hansgrohe Se outflow element
US8708257B2 (en) 2008-10-04 2014-04-29 Kwc Ag Spray attachment with a separable holding part and spray head
EP3023161A1 (en) * 2014-11-19 2016-05-25 Kohler Co. Multi-function sprayhead
US9707572B2 (en) 2015-12-18 2017-07-18 Kohler Co. Multi-function splashless sprayhead

Cited By (24)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4330651A1 (en) * 1993-09-10 1995-03-16 Vortex Gmbh Dt Additional device for a water-withdrawal location
DE4330651C2 (en) * 1993-09-10 1998-11-26 Vortex Gmbh Dt Extras for a water supply point
US5383604A (en) * 1993-09-24 1995-01-24 H. Weidmann Ag Water outlet head for a sanitary fitting
EP0732147A2 (en) * 1995-03-17 1996-09-18 Hansa Metallwerke Ag Multiple function shower head
DE19509661A1 (en) * 1995-03-17 1996-09-19 Hansa Metallwerke Ag Multi-function hand shower
EP0732147A3 (en) * 1995-03-17 1997-04-23 Hansa Metallwerke Ag Multiple function shower head
DE19509661C2 (en) * 1995-03-17 1999-02-04 Hansa Metallwerke Ag Multi-function hand shower
EP0915723A1 (en) * 1997-05-05 1999-05-19 Masco Corporation Shower head with switching of spray mode
EP0915723A4 (en) * 1997-05-05 1999-06-16
DE10017044A1 (en) * 2000-04-05 2001-10-11 Hansgrohe Ag Multiway valve for sanitary fittings
US6935375B2 (en) 2000-04-05 2005-08-30 Hansgrohe Ag Multiway valve for sanitary fixtures
CN1787856B (en) 2003-05-16 2011-08-17 纽弗莱有限公司 Multi-pattern pull-out spray head
EP2156897A1 (en) * 2008-08-18 2010-02-24 Shower Pro S.r.L. Multifunction shower head
US8550380B2 (en) 2008-10-04 2013-10-08 Kwc Ag Switchable spray head
US8708257B2 (en) 2008-10-04 2014-04-29 Kwc Ag Spray attachment with a separable holding part and spray head
EP2172274A1 (en) * 2008-10-04 2010-04-07 Kwc Ag Adjustable sprinkler head
DE102010039679A1 (en) * 2010-08-24 2012-03-01 Hansgrohe Ag Shower with a hinge
US8708255B2 (en) 2010-08-24 2014-04-29 Hansgrohe Se Shower attachment having a joint
WO2012025033A1 (en) * 2010-08-26 2012-03-01 厦门松霖科技有限公司 Flow-adjusting water path-switching apparatus
DE102011083447A1 (en) * 2011-09-26 2013-03-28 Hansgrohe Se outflow element
EP3023161A1 (en) * 2014-11-19 2016-05-25 Kohler Co. Multi-function sprayhead
CN105597949A (en) * 2014-11-19 2016-05-25 科勒公司 Multi-function sprayhead
US9757740B2 (en) 2014-11-19 2017-09-12 Kohler Co. Multi-function sprayhead
US9707572B2 (en) 2015-12-18 2017-07-18 Kohler Co. Multi-function splashless sprayhead

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US6357476B1 (en) Hot and cold water mixing/distributing valve with three or more outlets
DE10009233A1 (en) Pressurized gas container appliance used for application of foam products for hair treatment includes connecting channels and mixing chamber with small cross sectional area so that products flowing through them remain in fluid phase
DE3706320A1 (en) Shower head for the optional emission of water jets of various kinds
EP0392238A1 (en) Dispensing facility for media
EP0514753B1 (en) Shower head
DE102004044158B3 (en) Water outlet mouthpiece with a switchable beam controller insert
EP0478999B1 (en) Shower head
DE19807973C1 (en) Spray gun for fluids
EP0266613A2 (en) Discharge nozzle for valves
DE102006021801A1 (en) Sanitary outlet unit comprises outlet fitting, which has water outlet with aeration device for water flow aeration in flow direction, provided with one-way ventilation valve or non-return valve
EP0688542A1 (en) Oral douche with a hand-piece and mouth-piece for an oral douche
DE102005001303A1 (en) Sanitary distribution valve for switching between water outlets has at least one inlet and two outlets, adjustable control device and adjustment limitation
EP1359260A2 (en) Shower head
DE3612988A1 (en) mixer tap
EP0270858A2 (en) Outlet nozzle for an inlet valve of a whirlpool bath
DE102007003296B3 (en) Jet Aerators
DE3643320A1 (en) Outlet fitting for washbasins etc.
DE10246861A1 (en) Shells forming housing of water tap and components accommodated inside, joined after assembly with only two fixing elements
DE102009008196A1 (en) Shower e.g. hand shower, has stream plate, which comprises two separate controllable group of discharge openings, which exhibit actuating element that is actuated for switching openings in uniform manner
DE102007002894B3 (en) Handheld shower
DE4113289A1 (en) Spray head for shower bath - has rotatable adjuster ring to vary form of spray
DE102008015969A1 (en) shower head
EP0732148A2 (en) Multiple function shower head
DE4341196A1 (en) Shower head with water supply handle - has flow limiting nozzle in inlet section of water supply line
DE19641337A1 (en) Holder for head of shower

Legal Events

Date Code Title Description
8139 Disposal/non-payment of the annual fee