DE3812312A1 - Hydraulic drive for a belt conveyor - Google Patents

Hydraulic drive for a belt conveyor

Info

Publication number
DE3812312A1
DE3812312A1 DE3812312A DE3812312A DE3812312A1 DE 3812312 A1 DE3812312 A1 DE 3812312A1 DE 3812312 A DE3812312 A DE 3812312A DE 3812312 A DE3812312 A DE 3812312A DE 3812312 A1 DE3812312 A1 DE 3812312A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
characterized
device according
preceding
hydraulic
hydraulic unit
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE3812312A
Other languages
German (de)
Inventor
Guenter Luckhardt
Valerian Kremer
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Mannesmann Rexroth AG
Original Assignee
Mannesmann Rexroth AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Mannesmann Rexroth AG filed Critical Mannesmann Rexroth AG
Priority to DE3812312A priority Critical patent/DE3812312A1/en
Publication of DE3812312A1 publication Critical patent/DE3812312A1/en
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
    • F16D61/00Brakes with means for making the energy absorbed available for use
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60TVEHICLE BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF; BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF, IN GENERAL; ARRANGEMENT OF BRAKING ELEMENTS ON VEHICLES IN GENERAL; PORTABLE DEVICES FOR PREVENTING UNWANTED MOVEMENT OF VEHICLES; VEHICLE MODIFICATIONS TO FACILITATE COOLING OF BRAKES
    • B60T1/00Arrangements of braking elements, i.e. of those parts where braking effect occurs specially for vehicles
    • B60T1/02Arrangements of braking elements, i.e. of those parts where braking effect occurs specially for vehicles acting by retarding wheels
    • B60T1/10Arrangements of braking elements, i.e. of those parts where braking effect occurs specially for vehicles acting by retarding wheels by utilising wheel movement for accumulating energy, e.g. driving air compressors
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING, SHOP CONVEYOR SYSTEMS OR PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
    • B65G23/00Driving gear for endless conveyors; Belt- or chain-tensioning arrangements
    • B65G23/24Gearing between driving motor and belt- or chain-engaging elements
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
    • Y02PCLIMATE CHANGE MITIGATION TECHNOLOGIES IN THE PRODUCTION OR PROCESSING OF GOODS
    • Y02P70/00Climate change mitigation technologies in the production process for final industrial or consumer products
    • Y02P70/10Greenhouse gas [GHG] capture, material saving, heat recovery or other energy efficient measures, e.g. motor control, characterised by manufacturing processes
    • Y02P70/30Greenhouse gas [GHG] capture, material saving, heat recovery or other energy efficient measures, e.g. motor control, characterised by manufacturing processes related to technologies for conveying, packing or storing of goods or handling thin or filamentary material

Abstract

Hydraulic brake-energy recovery device, particularly for a belt conveyor which is driven by an electric motor, the said recovery device having a hydraulic unit which operates as a pump during braking and stores the braking energy in a hydraulic accumulator and operates as a motor during starting, during which it uses the stored braking energy. An electric control unit is also provided and this controls valve means in an appropriate manner, and a variable-displacement hydraulic unit is also used.

Description

Die Erfindung bezieht sich auf einen hydraulischen Antrieb für Gurtbandförderer, und auch auf eine hydraulische Bremsenergie-Rückgewinnungsvorrichtung, die insbesondere bei einem Gurtbandförderer eingesetzt werden kann. The invention relates to a hydraulic drive for belt conveyors, and also to a hydraulic braking energy recovery device that can be used in particular in a belt conveyor. Andere Einsatzbeispiele sind: allgemein Stetigförderer bei denen die Last gebremst wird, sowie Winden- und Haspelantriebe. Other applications include: general continuous conveyors in which the load is braked, and winch and winch drives.

Gurtbandförderer sind bereits bekannt, und zwar auch solche, die die beim Bremsen anfallende Energie hydraulisch speichern und dann beim Anfahren verwenden. Belt conveyors are already known, even those that store the resulting braking energy hydraulically and then use when starting. Diese bekannten, zu Beginn der Figurenbeschreibung näher erläuterten Gurtbandförderer erlauben nicht eine optimale Rückgewinnung der Bremsenergie. These known, closer to the beginning of the description of the figures explained belt conveyor does not allow optimal recovery of braking energy. Ferner benötigen sie Ölkühler, und sie sind zudem anspruchsvoll hinsichtlich des benötigten Platzes. Furthermore, they need oil cooler, and they are also demanding in terms of space required.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, die Nachteile bekannter Gurtbandförderer und auch bekannter hydraulischer Bremsenergie-Speichervorrichtungen zu vermeiden, um insbesondere den rückgewinnbaren Anteil der Bremsenergie zu erhöhen. The invention has for its object to avoid the disadvantages of known belt conveyors and also known hydraulic braking energy storage devices, in particular to increase the recoverable portion of the braking energy. Ferner soll der Energieverbrauch gering sein. Furthermore, the energy consumption should be low.

Zur Lösung dieser Aufgabe wird gemäß der Erfindung eine hydraulische Bremsenergie-Rückgewinnungsvorrichtung insbesondere für ein Gurtförderband gemäß dem Oberbegriff des Anspruchs 1 dadurch verbessert, daß eine in ihrem Förderstrom verstellbare Hydroeinheit anstelle einer Hydroeinheit mit konstantem Fördervolumen eingesetzt wird. To achieve this object, a hydraulic braking energy recovery apparatus is improved especially for a belt conveyor according to the preamble of claim 1, characterized in that an adjustable in their flow rate hydraulic unit is used instead of a hydraulic unit with constant pressure according to the invention.

Bevorzugte Ausgestaltungen der Erfindung ergeben sich aus den Unteransprüchen. Preferred embodiments of the invention emerge from the subclaims.

Durch die gemäß der Erfindung vorgesehene hydraulische Bremsenergie-Rückgewinnungsvorrichtung kann beispielsweise ein Förderer lastabhängig, dh abhängig von seiner Beladung gebremst und auch beschleunigt werden, und zwar ohne Austausch von Druck und Saugseite und bei gleichbleibender Drehrichtung. The planned according to the invention hydraulic braking energy recovery device such as a conveyor can be braked that is, depending on its load and also accelerated depending on the load, and without exchange of pressure and suction side and with constant direction of rotation.

Weitere Vorteile, Ziele und Einzelheiten der Erfindung ergeben sich aus der Beschreibung von Ausführungsbeispielen anhand der Zeichnung; Further advantages, objects and details of the invention will become apparent from the description of embodiments with reference to the drawing; in der Zeichnung zeigt shows in the drawing

Fig. 1 eine schematische Darstellung einer Gurtförderein richtung gemäß dem Stand der Technik; Fig. 1 is a schematic representation of a Gurtförderein direction according to the prior art;

Fig. 2 eine bekannte Weiterbildung der Gurtfördereinrichtung gemäß Fig. 1 unter Verwendung einer bekannten hydraulischen Bremsenergie-Rückgewinnungsvorrichtung; Figure 2 is a further development of the known Gurtfördereinrichtung of Figure 1 using a known hydraulic braking energy recovery device..;

Fig. 3 andere Ausbildungen der Gurtfördereinrichtungen gemäß Fig. 2; FIG. 3 shows other embodiments of the Gurtfördereinrichtungen of FIG. 2;

Fig. 4 eine schematische, bevorzugte Ausgestaltung einer erfindungsgemäßen hydraulischen Bremsenergie-Rückge winnungsvorrichtung, angewandt bei einer Gurtförder einrichtung; Fig. 4 is a schematic preferred embodiment of a hydraulic brake energy Rückge winnungsvorrichtung invention, applied to a belt conveyor means;

Fig. 5 eine Weiterbildung der hydraulischen Brems energie-Rückgewinnungsvorrichtung gemäß Fig. 4; Fig. 5 is a development of the brake hydraulic energy recovery apparatus of FIG. 4;

Fig. 6 eine bevorzugte Ausgestaltung der hydraulischen Bremsenergie-Rückgewinnungsvorrichtungs gemäß Fig. 5, insbesondere für eine Gurtfördereinrichtung. Fig. 6 shows a preferred embodiment of the hydraulic braking energy recovery device according to FIG. 5, in particular for a Gurtfördereinrichtung.

Fig. 1 zeigt eine bekannte Gurtfördereinrichtung (im folgenden kurz Gurtbandförderer genannt) 1 , bei dem ein Elektromotor 2 eine Antriebstrommel 3 eines Förderbands 4 antreibt, und zwar über ein zur Drehzahlanpassung dienendes Kegelstirnradgetriebe 6 . Fig. 1 shows a known Gurtfördereinrichtung (hereinafter referred to briefly belt conveyor) 1, in which an electric motor 2 drives a drive drum 3 of a conveyor belt 4, via a serving for speed adaptation Bevel. 6 Durch letzteres wird die hohe Drehzahl des Elektromotors 2 auf die gewünschte niedrigere Drehzahl der Antriebstrommel 3 herabgesetzt. By the latter the high rotational speed of the electric motor 2 is reduced to the desired lower speed of the drive drum. 3 Ferner ist zwischen dem Elektromotor 2 und dem Getriebe 6 eine Bremsvorrichtung vorgesehen, die beispielsweise Trommel- oder Scheibenbremsen aufweisen kann. Further, a braking device is provided between the electric motor 2 and the gearbox 6, which may comprise, for example, drum or disc brakes.

Um ein günstiges Anfahren mit lastfreiem Hochlauf des Elektromotors 2 zu erreichen, werden häufig Turbokupplungen eingesetzt. In order to achieve a favorable start-up with load-free run-up of the electric motor 2, fluid couplings are often used. Werden die Förderer allerdings mit Gefälle betrieben, so muß aus Sicherheitsgründen auf starre Kupplungen zurückgegriffen werden. If the conveyor but operated with a slope, it must be resorted to for safety reasons rigid couplings.

In Fig. 2 ist eine Verbesserung des Gurtbandförderers 1 der Fig. 1 dargestellt und mit 9 bezeichnet. In FIG. 2 is an improvement of the belt conveyor 1 of Fig. 1 and indicated by 9. Dieser verbesserte Gurtbandförderer 9 weist alle (deshalb mit dem gleichen Bezugszeichen wie in Fig. 1 bezeichneten) Komponenten des Gurtbandförderers 1 auf. This improved belt conveyor 9 comprises all (therefore with the same reference numerals as in Fig. 1 hereinafter) to components of the belt conveyor 1. Hinzugekommen ist eine hydraulische Bremsenergie-Rückgewinnungsvorrichtung 10 , die über eine Kupplung 11 mit der Antriebstrommel 3 gekuppelt ist. Added is a hydraulic braking energy recovery device 10, which is coupled via a coupling 11 to the drive drum. 3

Fig. 3 zeigt einen weiteren Gurtbandförderer 13 , der wiederum eine Weiterentwicklung des Gurtbandförderers 1 der Fig. 1 ist. Fig. 3 shows another belt conveyor 13, which is in turn a development of the belt conveyor 1 of FIG. 1. Hier sind nun zwei Varianten dargestellt, und zwar sieht man, daß in einem Falle (ausgezogene Linien) eine hydraulische Bremsenergie-Rückgewinnungsvorrichtung 14 über eine Kupplung 15 mit dem Getriebe 6 gekuppelt ist. Here, two variants are now presented, namely it is seen that in one case (solid lines), a hydraulic braking energy recovery device 14 is coupled via a coupling 15 with the gear. 6 Gemäß der zweiten (gestrichelt gezeichneten) Variante ist eine hydraulische Bremsenergie-Rückgewinnungsvorrichtung 17 über eine Kupplung 18 mit einem zweiten Wellenende des Elektromotors 2 gekuppelt. According to the second (dashed line) variant, a hydraulic braking energy recovery device 17 is coupled via a coupling 18 to a second shaft end of the electric motor. 2

Durch die Verwendung der hydraulischen Bremsenergie-Rückge winnungsvorrichtungen 10 , 14 und 17 kann die Bremsenergie hydraulisch gespeichert werden und wird nicht, wie bisher, in Reibungswärme verwandelt. By using the hydraulic braking energy Rückge winnungsvorrichtungen 10, 14 and 17, the brake energy can be stored hydraulically and is not, as hitherto, turned into frictional heat. Ferner ist es möglich, den Gurtband förderer rein hydraulisch anzufahren. Further, it is possible to drive the belt conveyor purely hydraulically.

Bei den bekannten hydraulischen Bremsenergie-Rückge winnungsvorrichtungen 10 , 14 , 17 wird eine hydrostatische Verdrängermaschine verwendet, die Druckflüssigkeit in einen Energiespeicher fördert. In the known hydraulic brake energy Rückge winnungsvorrichtungen 10, 14, 17 is used, a hydrostatic displacement machine, conveys the pressurized fluid in an energy storage device. Vom Energiespeicher führt eine zusätzliche Leitung über ein Ventil zurück zum Eingang der Verdrängermaschine. From the energy store an additional line via a valve back to the input of the displacement machine. Während des Normalbetriebs des Gurtbandförderers 9 , 13 wird ständig die verhältnismäßig große Menge der Druckflüssigkeit zum Tank zurückgefördert. During normal operation of the belt conveyor 9, 13 is continually conveyed back the relatively large amount of the pressure fluid to the tank.

Fig. 4 zeigt schematisch eine gemäß der Erfindung ausgebildete und angeordnete hydraulische Bremsenergie-Rückgewinnungs vorrichtung 19 , die hier in den normalen Wellenzug, integriert zwischen Elektromotor 2 und Bremsvorrichtung 7 , vorgesehen ist. Fig. 4 shows schematically a recess formed according to the invention and arranged hydraulic brake energy recovery device 19, which is here integrated in the normal wave train between the electric motor 2 and the braking device 7 is provided.

Die hydraulische Bremsenergie-Rückgewinnungsvorrichtung 19 weist eine verstellbare Hydroeinheit 20 auf, die eine Antriebswelle 22 und eine Abtriebswelle 23 besitzt. The hydraulic brake energy recovery device 19 has a variable displacement hydraulic unit 20, which has a drive shaft 22 and an output shaft 23rd Vorzugsweise sind Antriebswelle 22 und Abtriebswelle 23 ein einziges Bauteil, welches je nach Lage des Falls als Antriebs- oder Abtriebswelle arbeitet. Preferably, drive shaft 22 and output shaft 23 are a single component, which functions as input or output shaft depending on the position of the case. Diese Welle 21 , 22 ist nun einerseits mit der Abtriebswelle 21 des Elektromotors 2 und zum anderen mit der Bremsvorrichtung 7 gekuppelt. This shaft 21, 22 is now on the one hand to the output shaft 21 of the electric motor 2 and on the other with the brake device 7 is coupled.

Die verstellbare Hydroeinheit 20 weist im einzelnen eine verstellbare Hydromaschine 24 auf, die sowohl als Pumpe wie auch als Motor arbeiten kann. The variable displacement hydraulic unit 20 has more particularly to an adjustable hydraulic machine 24, which can operate both as a pump and as a motor. Eine solche Hydromaschine 24 wird in der Praxis häufig als Verstellpumpe bezeichnet. Such a hydraulic machine 24 is often referred to in practice as a variable. Mit 25 ist ferner ein Ansteuergerät und mit dem kurzen Strich 29 ein Verstellgerät und mit dem Pfeil 31 ein Einstellelement, zB eine Schrägscheibe der Hydromaschine 24 angedeutet. With a drive apparatus 25 and the short bar 29, a Actuator and by the arrow 31, an adjustment member, such as is further indicated a swash plate of the hydraulic machine 24th Die Ansteuerung für das Ansteuergerät 25 wird über Ansteuerung 26 geliefert. The drive for the drive apparatus 25 is supplied via control 26th In Fig. 4 ist ferner zu erkennen, daß die verstellbare Hydromaschine 24 mit einem Tank 37 einerseits und andererseits über hydraulische Mittel in der Form eines entsperrbaren Rückschlagventils 27 mit einem Hydrospeicher 30 in Verbindung steht. In Fig. 4 can also be seen that the adjustable hydraulic machine 24 with a tank 37 on the one hand and on the other hand is connected to a hydraulic accumulator 30 via hydraulic means in the form of a releasable non-return valve 27 in connection.

Kurz gesagt ist nun gemäß der Erfindung vorgesehen, daß im Normalbetrieb des Gurtbandförderers gemäß Fig. 4 der Elektromotor 2 die Antriebstrommel 3 antreibt, wobei die verstellbare Hydroeinheit 20 nahezu auf Null-Hub steht und als Pumpe einen ganz geringen Volumenstrom lediglich zum Ausgleich der Leckage und zur Aufrechterhaltung der (noch näher zu erläuternden) Notbremsbereitschaft dient. Briefly, it is now provided according to the invention that the electric motor 2, the drive pulley 3 drives during normal operation of the belt conveyor of FIG. 4, wherein the variable displacement hydraulic unit 20 is almost zero hub and as a pump, a very low volume flow only to compensate for the leakage and to maintain the (yet to be explained in greater detail) is used Notbremsbereitschaft. Wenn nun ausgehend vom Normalbetrieb der Gurtbandförderer abgebremst werden soll, so wird der Elektromotor 2 ausgeschaltet und das Einstellelement 31 der Hydroeinheit 20 wird derart ausgeschwenkt, daß diese als Pumpe arbeitet und somit den Speicher 30 über das entsperrbare Rückschlagventil 28 füllt. If will now be starting decelerated from the normal operation of the belt conveyor, the electric motor 2 is switched off and the adjustment member 31 of the hydraulic unit 20 is pivoted such that it operates as a pump and thus fills the memory 30 via the pilot-operated check valve 28th

Wenn dagegen angefahren werden soll, so wird das entsperrbare Rückschlagventil 28 entsperrt und das unter hohem Druck stehende Öl fließt über die gleiche Leitung zur Hydroeinheit 20 zurück, die nunmehr über Null hinaus geschwenkt ist und jetzt als Motor arbeitet und den Förderer antreibt. If to be approached on the other hand, the pilot-operated check valve 28 is unlocked, and the oil under high pressure flows back over the same line for the hydraulic unit 20, which is pivoted now beyond zero and now works as a motor and drives the conveyor. Nachdem der rein hydraulische Anfahrvorgang beendet ist, wird der Elektromotor 2 eingeschaltet. After the purely hydraulic starting operation is completed, the electric motor 2 is switched on.

Durch die Verwendung einer vorzugsweise im Schwenkwinkel verstellbaren Hydroeinheit 20 fließt im Normalbetrieb nur ein kleines, keine Kühlung erforderlich machendes Fördervolumen, während bei Hydroeinheiten mit konstantem Fördervolumen eine Kühlung erforderlich wird. By using a preferably adjustable in the pivot angle of the hydraulic unit 20 flows only a little, no cooling required solubilizing delivery during normal operation, while cooling is required in the hydraulic units with constant pressure. Ferner kann immer das genau richtige Bremsmoment - je nach Beladung - durch Anpassung des Schwenkwinkels vorgesehen werden, wodurch immer der kürzeste Bremsweg erreicht wird, ohne daß die Ladung ins Rutschen kommt. Further, always the exactly correct braking torque - depending on the load - be provided by adjustment of the pivot angle, whereby the shortest braking distance is always achieved without the load from slipping. Beim Anfahren schließlich kann durch die Schwenkwinkelanpassung nur das gerade benötigte Anfahrmoment in den Gurt 4 eingeleitet werden, was eine Erhöhung der Gurtlebensdauer zur Folge hat, da Gurtrisse oder ein Durchrutschen der Antriebstrommel 3 vermieden werden. When starting, finally, only the starting torque currently required can be introduced into the belt 4 by the swivel angle adjustment, which an increase in belt life result has since Gurtrisse or a slippage of the driving drum 3 can be avoided. Bei der bekannten konstanten Hydroeinheit mußte die Anpassung an die Beladung durch Änderungen an den Druckventilen erreicht werden, was hohe Verlustleistungen zur Folge hatte. In the known constant hydraulic unit to adapt to the load through changes to the pressure valves had to be achieved, resulting in high power losses result.

Ganz allgemein wird durch die gemäß der Erfindung vorgesehene verstellbare Hydroeinheit 20 ein sogenannter Vierquadranten antrieb ermöglicht und der rückgewinnbare Anteil der Bremsenergie wird erhöht. Generally, a so-called four-quadrant drive is made possible by the proposed according to the invention adjustable hydraulic unit 20 and the recoverable portion of the braking energy is increased.

Nach dieser Erläuterung des Grundprinzips der Erfindung sei anhand der Fig. 5 eine weitere bevorzugte Ausgestaltung der erfindungsgemäßen hydraulischen Bremsenergie-Rück gewinnungsvorrichtung 19 erläutert. After this explanation of the basic principle of the invention with reference to FIG. 5, a further preferred embodiment of the hydraulic brake energy recovery according to the invention harvesting device 19 will be explained. In Fig. 5 erkennt man zunächst die verstellbare Hydroeinheit 20 , die mit einer Verstellanlage 33 in Verbindung steht. In FIG. 5, firstly recognizes the variable displacement hydraulic unit 20 which is in communication with a Verstellanlage 33rd Die Verstellanlage 33 kann vorzugsweise in kompakter Bauweise als Steuerblock realisiert werden. The Verstellanlage 33 may preferably be realized in a compact construction as a control block. Ferner erkennt man eine elektrische Steuereinheit 34 , wobei durch zur Steuereinheit 34 hinweisende Pfeile 35 angedeutet ist, daß Information in die Steuereinheit eingegeben wird, während die von der Steuereinheit 34 wegweisenden Pfeile 36 andeuten sollen, daß die Steuereinheit 34 elektrische Steuersignale an die hydraulische Verstellanlage 33 , insbesondere deren Ventile, abgibt. Furthermore, one recognizes an electric control unit 34, which may be easy through the control unit 34 arrows indicated 35, that information is input to the control unit, while the side facing away from the control unit 34 arrows are intended to indicate 36 that the control unit 34 electrical control signals to the hydraulic Verstellanlage 33 , particularly the valves, gives off.

Ferner ist in Fig. 5 dargestellt, daß vom Tank 37 eine Leitung 38 zu einem Anschluß der verstellbare Hydromaschine 24 führt, und eine Leitung 39 verläuft von einem anderen Anschluß der Hydromaschine 24 zu dem entsperrbaren Rückschlagventil 28 , welches seinerseits über eine Leitung 40 mit einem Sicherheits- und Absperrblock 41 sowie dem Hydrospeicher 30 in Verbindung steht. Furthermore, FIG. 5 is shown that a line 38 leading from the tank 37 to one terminal of the adjustable hydraulic machine 24 and a line 39 extends from another port of the hydraulic machine 24 to the releasable non-return valve 28 which, in turn, a via a line 40 with safety unit 41 as well as the hydraulic accumulator is in communication 30th Der Sicherheits- und Absperrblock 41 steht über eine Leitung 42 und ein Filter 43 mit Tank 37 in Verbindung. The Safety unit 41 is connected via a line 42 and a filter 43 with the tank 37 in connection. Ebenfalls an Leitung 40 liegt ein vorzugsweise zweistufiger Druckschalter 44 . Also at line 40 is preferably a two-stage pressure switch 44th Zwischen Leitung 39 und 42 liegt ein dem Schutz der Hydromaschine 24 dienendes Druckbegrenzungsventil 47 . Between line 39 and 42 to protect the hydraulic machine 24 is serving for pressure relief valve 47th

Ferner liegt zwischen Leitung 39 und 42 ein magnetbetätigtes Wegeventil 48 , welches, wie gezeigt, als 3/2-Wegeventil, aber insbesondere auch als 2/2-Wegeventil ausgebildet sein kann. Further, between line 39 and 42 a solenoid-operated directional control valve 48, which may be as shown, as a 3/2-way valve, but in particular as a 2/2-way valve. Während des Normalbetriebs des Förderers 1 ist das Ventil 48 zunächst - wie gezeigt - geschlossen, bis im hydraulischen Speicher 30 eine Mindestölmenge enthalten ist. During normal operation of the conveyor 1, the valve 48 is initially - as shown - closed until the hydraulic accumulator 30 is a minimum amount of oil is contained. Sobald dieser Zustand erreicht ist, wird dies vom Druckschalter 44 festgestellt und das Ventil 48 öffnet, so daß die als Pumpe mit sehr kleinem Schwenkwinkel laufende Hydromaschine 24 nur einen kleinen Volumenstrom zurück zum Tank fördert. Once this condition is reached, this is detected by the pressure switch 44 and the valve 48 opens, so that the current as a pump with a very small pivot angle of the hydraulic machine 24 delivers only a small volume flow back to the tank.

Um die den jeweiligen Betriebsbedingungen entsprechende Verstellung der Hydromaschine 24 vornehmen zu können, ist in der Verstellanlage 33 eine Pumpenverstellung 50 vorgesehen, die aus einer mit Leitung 40 verbundenen Ventilanordnung 51 und einem Proportionalventil 52 besteht, wobei eine hydrau lische Leitung 53 zwischen der Ventilanordnung 51 und dem Proportionalventil 52 eine Verbindung herstellt. In order to make the corresponding to the respective operating conditions of adjustment of the hydraulic engine 24, in the Verstellanlage 33, a pump control 50 is provided, which consists of a connected conduit 40 valve arrangement 51 and a proportional valve 52 with a hydrau metallic line 53 between the valve assembly 51 and the proportional valve 52 connects. Das Proportionalventil 52 steht - wie durch die gestrichelten Pfeile angedeutet - mit der elektrischen Steuereinheit 34 in elektrischer Verbindung. The proportional valve 52 is - as indicated by the dashed arrows - to the electronic control unit 34 in electrical communication. Das Proportionalventil 52 steht über zwei Leitungen 58, 59 (die der Ansteuerung 26 gemäß Fig. 4 entsprechen) mit der verstellbaren Hydroeinheit 20 in Verbin dung, um über die auf den Leitungen 58 , 59 gelieferten hydrau lischen Signale das Ansteuergerät 25 zu betätigen. The proportional valve 52 is connected via two lines 58, 59 (corresponding to the control 26 of FIG. 4 correspond), applied with the variable displacement hydraulic unit 20 in Verbin to operate on the supplied on lines 58, 59 hydrau metallic signals, the drive apparatus 25th Über eine mit der Leitung 39 in Verbindung stehende Leitung 60 wird Druckmittel zur Betätigung des Verstellgeräts 29 zugeführt. A in communication with the conduit 39 conduit 60 pressure medium for actuating the Verstellgeräts 29 is supplied.

Bei der verstellbaren Hydroeinheit 20 handelt es sich vorzugsweise um eine solche, wie sie auf den Seiten 1-9 und 38-40 des Prospektblattes der Fa. Mannesmann Rexroth mit der Nr. RD 92 050/0187 beschrieben ist. In the variable displacement hydraulic unit 20 there is preferably one such as described at pages 1-9 and 38-40 of the leaflet sheet of Fa. Mannesmann Rexroth. No. RE 92 050/0187. Dort ist auch das Verstellgerät 29 wie auch das Ansteuergerät 25 im einzelnen gezeigt (Seite 36). There also Actuator 29 as well as the drive apparatus 25 is shown in detail (page 36).

Die verstellbare Hydromaschine ist also vorzugsweise eine Axialkolbenpumpe, bei der die Schrägscheibe beweglich gelagert ist, so daß diese um einen Winkel von beispielsweise ± 15° zur Mittellage geschwenkt werden kann. Thus, the adjustable hydraulic machine is preferably an axial piston pump, wherein the swash plate is movably supported so that it can be pivoted by an angle of, for example, ± 15 ° to the central position. ln Abhängigkeit von der Schräglage, dh zum Schwenkwinkel, führen dann die Kolben einen bestimmten Hub aus, dessen Größe für das Verdrängungs volumen maßgebend ist. Depending upon the inclined position, that is, to the swivel angle, the pistons perform a certain stroke, the magnitude of the displacement volume prevail. Mit zunehmendem Winkel wächst dabei der Kolbenhub. The angle increases while the piston stroke increases. Steht die Scheibe in der Mittel- oder Null-Lage, also senkrecht zur Welle, so ist der Kolbenhub und damit das Verdrängungsvolumen Null. If the disc in the center or zero position, ie perpendicular to the shaft, as is the piston stroke and the displacement volume to zero. Schwenkt man bei gleichbleibender Antriebsdrehrichtung die Schrägscheibe über die Null-Lage hinaus, dann ändert sich ruckfrei die Durchflußrichtung des Förderstroms. you swung for the same driving direction, the swash plate on the zero position also, then smoothly the flow direction of the flow changes.

Bei der hier verwendeten sogenannten HD-Verstellung (vgl. dazu wiederum RD 92 050/0187, Seite 36) gab es bisher keine Möglichkeit, bei einem Stromausfall den Pumpenschwenkwinkel zu beeinflussen, da durch die Federzentrierung des Stellzylinders des Verstellgeräts 29 und den Ausfall des Steuerdrucks die Hydromaschine (Verstellpumpe) auf Nullhub geschwenkt wurde. When used herein called HD control (see. To turn RE 92 050/0187, page 36) there has been no opportunity to influence the pump swivel angle during a power outage because by the spring centering of the actuating cylinder of Verstellgeräts 29 and the failure of the control pressure the hydraulic machine (variable) has been pivoted to zero stroke. Nullhub bedeutet aber keine Abbremsung. but zero stroke means no braking. Durch die Notbremsschaltung 54 gemäß Fig. 5 wird die stets im erfindungsgemäßen Hochdruckspeicher 30 vorhandene Restölmenge dazu verwendet, bei einem Stromausfall über Leitung 55 und 56 der Leitung 58 und damit dem Ansteuergerät 25 Öl zuzuführen, so daß dieses eine Verschwenkung der Schrägscheibe für den Pumpenbetrieb bewirkt. By Notbremsschaltung 54 of FIG. 5, the present always in the inventive high-pressure accumulator 30 residual oil amount is used in order to supply during a power failure via line 55 and 56 of the line 58 and the drive apparatus 25 oil, so that this causes a pivoting of the swash plate of pump operation , Die Blende 57 in Leitung 58 verhindert dabei, daß das über Leitung 56 zugeführte Öl über das Proportionalventil 52 zu schnell abläuft. The aperture 57 in line 58 prevents that the signal supplied via line 56 oil through the proportional valve 52 runs too fast.

Fig. 6 zeigt eine weitere Ausgestaltung der erfindungsgemäßen hydraulischen Bremsenergie-Rückgewinnungsvorrichtung 19 . Fig. 6 shows a further embodiment of the hydraulic braking energy recovery apparatus 19 according to the invention. Hier ist im einzelnen dargestellt, daß die Ventilanordnung 51 eine Serienschaltung aus einer Drossel 62 , einem elektromagnet gesteuerten Wegeventil 63 (welches, wie gezeigt, als 3/2-Wegeventil, aber insbesondere auch als 2/2-Wegeventil ausgebildet sein kann) und einem Druckreduzierventil 64 aufweist, welches dann seinerseits mit der Leitung 53 in Verbindung steht. This is shown in detail, said valve means comprising a series circuit of an inductor 62, a solenoid-controlled directional control valve 63 (which may be as shown, as a 3/2-way valve, but in particular as a 2/2-way valve) 51 and a Pressure reducing valve 64 has, which is then in turn connected to the line 53 in connection.

Ferner weist die Notbremsschaltung 54 eine Drossel 67 , ein elektromagnetgesteuertes Wegventil 68 (welches, wie gezeigt, als 3/2-Wegeventil, aber insbesondere auch als 2/2-Wegeventil ausgebildet sein kann) und ggf. ein Druckreduzierventil 69 auf, welches dann seinerseits an Leitung 56 liegt. Further, 54 has the Notbremsschaltung a throttle 67, a solenoid controlled way valve 68 (which may be as shown, as a 3/2-way valve, but in particular as a 2/2-way valve) and a pressure reducing valve 69, if necessary, on which then, in turn, is located on line 56th

Die Steuerung des entsperrbaren Rückschlagventils 28 erfolgt durch ein elektromagnetbetätigtes 3/2-Wegeventil 70 , welches über eine Leitung 71 an Leitung 40 liegt und über eine Steuer leitung 72 mit dem Rückschlagventil 28 in Verbindung steht. The control of the pilot-controlled check valve 28 is effected by a solenoid operated 3/2-way valve 70, which is connected via a line 71 to line 40 and through a control line 72 is in communication with the check valve 28th

Wie bereits zuvor erwähnt, ist die gesamte Verstellanlage 33 als ein Block unmittelbar auf die verstellbare Hydroeinheit 20 aufgebaut und ist dabei praktisch ein Teil der Pumpenver stellung (also des Verstellgeräts und des Ansteuergeräts). As mentioned earlier, the entire Verstellanlage 33 is constructed as a block immediately to the variable displacement hydraulic unit 20 and is practically position a portion of the pump displacement (i.e. the Verstellgeräts and the drive apparatus). Dadurch ergibt sich ein außerordentlich geringer Verrohrungsaufwand, ferner kurze Schaltzeiten und darüber hinaus eine hohe Sicherheit gegen Undichtigkeiten durch Rohr- und Schlauchbrüche bei harten Einsetzbedingungen. This results in an extremely small amount of pipework, and also short switching times and beyond high security against leaks caused by pipe and hose rupture with hard Einsetzbedingungen.

Zur Arbeitsweise des erfindungsgemäßen Gurtbandförderers bzw. der erfindungsgemäßen hydraulischen Bremsenergie-Rückge winnungsvorrichtung 19 sei noch auf die verschiedenen Betriebsarten eingegangen. For the operation of the belt conveyor or the invention of the hydraulic brake energy Rückge invention winnungsvorrichtung 19 had been received to the various operating modes.

Im Normalbetrieb treibt - vgl. In normal operation drives - see. dazu Fig. 4 - der Elektromotor 2 die Antriebstrommel 3 des Gurts 4 an. , Fig. 4 - the electric motor 2, the drive drum 3, the belt 4 at. Erfindungsgemäß läuft dann die Hydromaschine 24 als Pumpe mit einem sehr kleinen, gegenüber der Nullstellung verschwenkten Schwenkwinkel. According to the invention the hydraulic machine 24 then proceeds as a pump with a very small, compared to the zero position pivoted swing angle. Der kleine geförderte Volumenstrom fließt über das Rückschlagventil 28 zur Leitung 40 und somit zum Hydrospeicher 30 . The small volume flow pumped flows through the check valve 28 to line 40 and hence to the hydraulic accumulator 30th Das Ventil 48 ist im gezeigten geschlossenen Zustand, da der Druckschalter auf Leitung 40 noch nicht den Mindestsdruck von beispielsweise 95 bar festgestellt hat. The valve 48 is shown in the closed state, since the pressure switch has not yet been established on line 40 the minimum pressure of for example 95 bar. Im Normalbetrieb ist ferner das Ventil 63 erregt und damit offen, so daß am Eingang des Proportionalventils 52 ein Druck anliegt. In normal operation the valve 63 is further energized, and thus open, so that at the input of the proportional valve 52 is applied a pressure. Über elektrische Steuereinheit 34 kann somit das Proportionalventil 52 derart angesteuert werden, daß der geünschte kleine Schwenkwinkel an der jetzt als Pumpe wirkenden Hydromaschine 24 vorgesehen wird. Via electrical control unit 34, the proportional valve 52 can thus be controlled such that don't find small pivot angle is provided on the now acting as a pump hydraulic machine 24th Das Ventil 68 ist im Normalbetrieb erregt und damit gesperrt. The valve 68 is energized during normal operation and is therefore blocked. ln der Tat ist das Ventil 68 stets erregt und damit gesperrt. In fact, the valve 68 is always energized and therefore blocked. Erst bei einem Stromausfall wird es wirksam. Only when a power failure it takes effect.

Der Druckschalter 44 besitzt zwei Druckschalterstufen, eine erste und eine zweite. The pressure switch 44 has two pressure switches stages, a first and a second. Erst wenn die zweite höhere Druckschalterstufe anspricht, wird das Ventil 48 geöffnet. Only when the second higher pressure switch stage responds, the valve 48 is opened. Dadurch wird dann ein druckloser Umlauf für den kleinen Volumenstrom über das Filter 17 zurück zum Tank 37 freigegeben. Thus, a low pressure circulation for the small volume flow through the filter 17 back to the tank 37 is released.

Vorzugsweise noch während des Normalbetriebs wird bereits der Beladungszustand des Gurtförderers elektronisch abgefragt und durch die elektrische Steuereinheit 34 wird die Beladung beim Bremsen im vorgesehenen Schwenkwinkel berücksichtigt. The loading state of the belt conveyor is already being polled electronically preferably also during normal operation and by the electrical control unit 34, the load is taken into account during braking in the designated pivot angle.

Wenn gebremst werden soll, so wird zunächst der Elektromotor 2 abgeschaltet. If to be braked, the electric motor 2 is first turned off. Das Ventil 48 wird dann auf jeden Fall spannungslos gemacht, also nicht mehr erregt, so daß keine Verbindung mehr zum Tank besteht. The valve 48 is then-energized in any case, that is no longer energized so that it is clear of the tank.

Der über das Ventil 9 und das Druckreduzierventil 64 am Proportionalventil 52 anstehende Druck kann jetzt die weiterhin als Pumpe, nun aber mit größerem Schwenkwinkel arbeitete Hydromaschine 24 entsprechend dem festgestellten Beladungszustand ausschwenken. The pressure applied via the valve 9 and the pressure reducing valve 64 at the proportional valve 52. Printing can then continue to swing as the pump, but now with a larger swivel angle worked hydraulic machine 24 corresponding to the detected loading condition. Ein entsprechendes Steuersignal kommt von der elektrischen Steuereinheit 34 und wird an das Proportionalventil 52 angelegt. A corresponding control signal coming from the electrical control unit 34 and is applied to the proportional valve 52nd Hydraulikflüssigkeit wird somit in den Hochdruckspeicher 30 eingegeben, in dem der Druck ansteigt, so daß auch das an der Hydromaschine 24 aufzu bringende Moment ansteigt, wodurch der Förderer zum Stillstand kommt. Hydraulic fluid is therefore input to the high-pressure accumulator 30 in which the pressure rises, so that the rise of the hydraulic machine 24 aufzu-making moment, whereby the conveyor stops. Bei diesem Vorgang wird die verstellbare Hydroeinheit 20 durch das Druckbegrenzungsventil 47 und die übrige Hydrau lik durch den Sicherheits- und Absperrblock 41 sowie die Druckreduzierventile 64 und 69 gegen Überlastung geschützt. In this operation, the variable displacement hydraulic unit 20 lik protected by the pressure relief valve 47 and the rest of Hydrau by the Safety unit 41 and the pressure reducing valves 64 and 69 against overloading.

Während des Stillstands werden die Ventile 63 , 70 und 48 spannungslos gemacht, um so jede Leckage zu vermeiden, und die mechanische Bremse wird als Haltebremse aufgelegt. During standstill of the valves 63, 70 and 48 being disconnected, so as to avoid any leakage, and the mechanical brake is applied as a holding brake.

Wenn der Förderer wieder angefahren werden soll, so wird zunächst die mechanische Bremse gelöst und an das Ventil 9 wird Spannung angelegt. When the conveyor is to be started up again, so the mechanical brake is first released and the valve 9 voltage is applied. Die Schwenkscheibe der Hydroeinheit 20 wird nun über Null hinaus in Richtung Motorbetrieb geschwenkt, so daß die Hydroeinheit 20 bei gleicher Drehrichtung und gleicher Druck- bzw. Niederdruckseite als Motor arbeitet, sobald durch das Ventil 70 das Rückschlagventil 28 entsperrt ist. The swash plate of the hydraulic unit 20 is now pivoted beyond zero in the direction of motor operation, so that the hydraulic unit 20 operates in the same direction and the same pressure or low pressure side as the engine, when the check valve is unlocked 28 through the valve 70th

Beim Anfahren wird durch entsprechende Einstellung des Schwenkwinkels nur das tatsächlich erforderliche Anfahrmoment in den Gurt 4 eingeleitet. When starting only the starting torque actually required is introduced into the belt 4 by appropriate adjustment of the pivot angle.

Der rein hydraulische Anfahrvorgang ist beendet, wenn entweder der Hochdruckspeicher 30 entleert ist oder aber die Nenndrehzahl erreicht ist. The purely hydraulic starting process is completed when either the high pressure reservoir is emptied 30 or the rated speed is reached. Sobald dies der Fall ist, wird der Elektromotor zugeschaltet und die Hydroeinheit 20 wird wieder auf einen Wert etwas oberhalb Null verschwenkt. Once this is the case, the electric motor is switched and the hydraulic unit 20 is pivoted back to a value slightly above zero. Das Rückschlagventil 14 wird wieder vom Ventil 70 geschlossen und die Vorrichtung läuft im Normalbetrieb. The check valve 14 is closed again by the valve 70 and the device is running in normal operation.

Durch die Erfindung wird die Möglichkeit einer Notbremsung vorgesehen. By the invention, the possibility of emergency braking is provided. Sollte nämlich im Normalbetrieb der Strom ausfallen, so könnte die Vorrichtung mit generatorisch laufendem Elektromotor (bei einer Abwärtsförderung läuft der Motor generatorisch, um den Gurt zu bremsen) durchgehen, da dieser seine Bremswirkung verliert. Namely should fail during normal operation of the current, the device could with regenerative running electric motor (at a downward transport the motor runs as a generator to brake the belt) to go through, as it loses its braking effect. Auch wenn der Strom der hydraulischen Anlage mit ausfallen sollte, ist jetzt eine Notbremsung erforderlich. Even when the power of the hydraulic system should fail with an emergency braking is required now.

Bei der bisherigen Ausbildung schwenkte die Hydroeinheit 20 mit sogenannter HD-Verstellung bei Stromausfall automatisch auf den Schwenkwinkel Null, da sie vom Proportionalventil 52 kein Signal mehr bekommt (wegen der Federzentrierung) . In the previous training, the hydraulic unit 20 is automatically swung with so-called HD control during power failure to the tilt angle is zero, since it depends on proportional valve 52 no signal gets (due to the spring centering). Erfindungsgemäß wird beim Stromausfall das Ventil 68 die gezeigte Stellung einnehmen und so den Ölstrom vom Hochdruckspeicher 30 und über Druckreduzierventil 69 sowie Leitung 58 zum Ansteuergerät 25 leiten, so daß eine Verschwenkung der Schrägscheibe in den Pumpenbetrieb für die Hydromaschine 24 bewirkt wird. According to the invention the valve 68 will assume the position shown and pass so the flow of oil from the high-pressure reservoir 30 and via pressure-reducing valve 69 and line 58 to the drive apparatus 25 so that a pivoting of the swash plate is effected in the pump operation of the hydraulic machine 24 at power failure. Auf diese Weise wird eine Notbremsung eingeleitet und der Förderer kommt zum Stillstand. In this way, emergency braking is initiated and the conveyor stops.

Es sei bemerkt, daß mit dem im Hochdruckspeicher 30 gespeicherten Öl die Vorrichtung noch einmal ohne Strom angefahren werden kann, und zwar durch Betätigung der Nothand beim Ventil 68 , 63 und 70 , zB zum Freiziehen der Bandübergabe. It should be noted that the device can be approached without current with the value stored in the high pressure oil reservoir 30 again, through operation of the manual override in the valve 68, 63 and 70, for example, for pulling the tape free handover.

Abschließend sei erwähnt, daß die erfindungsgemäße hydraulische Bremsenergie-Gewinnungsvorrichtung 19 und zwar vorzugsweise - aber nicht notwendigerweise - in der in Fig. 4 gezeigten Lage angeordnet werden muß. Finally it should be mentioned that the hydraulic braking energy recovery device of the invention 19 and preferably - but not necessarily - must be arranged in the position shown in Figure 4.. Die Vorrichtung 19 kann auch an anderer Stelle mit dem Elektromotor 2 der Kupplung 6 oder der Antriebstrommel 3 gekuppelt sein. The device 19 may be coupled 3 at another point with the electric motor 2 of the clutch 6 or the drive pulley.

Es bestehen noch folgende Variationsmöglichkeiten: There are still following variations:

  • a) Die Hydraulikflüssigkeitsmenge im freien Umlauf der Hydromaschine 24 kann beliebig gesteigert werden, so daß damit ein Öl-Luft-Wärmetauscher angetrieben werden kann, zB beim Einsatz von HF-Flüssigkeiten oder in thermisch hochbelasteten Einsatzgebieten. a) The amount of hydraulic fluid in free circulation of the hydraulic machine 24 can be increased as desired, so that it generates an oil-air heat exchanger can be driven, for example, when using HF fluids or in thermally highly loaded applications.
  • b) In Einsatzfällen mit hoher Staubbelastung der Luft können Ausgleichsbehälter an den Tank angebaut werden und dieser luftdicht verschlossen werden. b) In applications where the high dust load of the air expansion tank can be attached to the reservoir and this will be hermetically sealed.
  • c) Je nach Anordnung von Hydro-Einheit und Tank kann dieser vorgespannt werden (Druckluft). c) Depending on the arrangement of the hydraulic unit and the tank, it can be biased (compressed air). Dadurch wird das Ansaugen der Pumpe erleichtert. This pump priming easier.

Erfindungsgemäß ist noch ein Rückschlagventil 90 ( Fig. 6) parallel zur Hydromaschine 24 geschaltet, um insbesondere beim Ende des hydraulischen Anfahrvorgangs die Hydromaschine 24 vor Kavitation zu schützen. According to the invention a check valve 90 (Fig. 6) is still connected in parallel with the hydraulic machine 24 to protect in particular during start-end of the hydraulic, the hydraulic machine 24 from cavitation.

Um im Normalbetrieb die geringe Verstellung oder Verschwenkung der Hydromaschine 24 nicht durch das Proportionalventil 52 erzeugen zu müssen (was einen gewissen Ölfluß und damit Verluste bedeutet) können vorzugsweise die beiden Zentrierfedern 95 , 96 im Verstellgerät 29 derart justiert sein, daß ohne ein hydraulisches Steuersignal der geringe Verschwenkwinkel aufrechterhalten ist. To the small adjustment or pivoting of the hydraulic machine 24 does not need to be generated by the proportional valve 52 in the normal mode (which is a certain flow of oil and thus losses group) can preferably the two centering springs 95, 96 in Actuator 29 adjusts be such that without a hydraulic control signal of the small pivot angle is maintained.

Claims (13)

1. Hydraulische Bremsenergie-Rückgewinnungsvorrichtung, insbesondere für einen Gurtbandförderer, welcher durch einen Elektromotor ( 2 ) angetrieben wird, und wobei die Brems energie-Rückgewinnungsvorrichtung eine Hydraulikeinheit ( 20 ) aufweist, welche beim Bremsen als Pumpe arbeitet und die Bremsenergie in einem hydraulischen Speicher ( 30 ) speichert, und welche beim Anfahren als Motor arbeitet, und zwar unter Ausnutzung der gespeicherten Bremsenergie, wobei eine elektri sche Steuereinheit vorgesehen ist, welche in entsprechender Weise Ventilmittel ansteuert, dadurch gekennzeichnet, daß eine in ihrem Fördervolumen verstellbare Hydroeinheit ( 20 ) verwendet wird. 1. Hydraulic brake energy recovery device, especially for a belt conveyor, which by an electric motor (2) is driven, and the braking energy recovery device comprises a hydraulic unit (20) which operates and during braking as a pump, the braking energy (in a hydraulic accumulator 30) stores, and which operates during starting as a motor and that by using the stored braking energy, wherein an electrical specific control unit is provided which controls the valve means in a corresponding manner, characterized in that an adjustable in its delivery hydraulic unit (20) is used ,
2. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die verstellbare Hydroeinheit eine Axialkolbenmaschine ist. 2. Device according to claim 1, characterized in that the adjustable hydraulic unit is an axial piston machine.
3. Vorrichtung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekenn zeichnet, daß die Hydroeinheit nach dem Schrägscheiben-Prinzip arbeitet, wobei die Schrägscheibe um eine Mittel- oder Null-Lage verschwenkbar ist. 3. Device according to claim 1 or 2, characterized in that the hydraulic unit works according to the principle swash plate, said swash plate to a middle or zero position is pivotable.
4. Vorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß im Normalbetrieb des Gurtförderers der Schwenkwinkel nahe Null liegt, so daß sich ein kleines Fördervolumen ergibt. 4. Device according to one of the preceding claims, characterized in that in normal operation of the belt conveyor, the swivel angle is close to zero, so that a small delivery volume is obtained.
5. Vorrichtung nach einem oder mehreren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß beim Bremsen eine Anpassung des Schwenkwinkels an die vorhandene Beladung erfolgt. 5. The device according to one or more of the preceding claims, characterized in that when braking occurs an adjustment of the swivel angle to the existing load.
6. Vorrichtung nach einem oder mehreren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß beim Anfahren eine Anpassung des Schwenkwinkels an das erforderliche Anfahrmoment erfolgt. 6. The device according to one or more of the preceding claims, characterized in that an adjustment of the pivot angle of the necessary starting moment during starting.
7. Vorrichtung nach einem oder mehreren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Hydroeinheit ( 20 ) in den normalen Wellenzug zwischen Elektromotor ( 2 ) und Bremsvorrichtung ( 7 ) integriert ist. 7. Device according to one or more of the preceding claims, characterized in that the hydraulic unit (20) in the normal wave train between the electric motor (2) and braking device (7) is integrated.
8. Vorrichtung nach einem oder mehreren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Hydroeinheit über eine Leitung ( 39 ) mit einem entsperrbaren Rückschlagventil ( 28 ) im Pumpenbetrieb einen hydraulischen Hochdruckspeicher ( 30 ) auflädt und im Motorbetrieb über das entsperrte Rückschlagventil ( 28 ) über die gleiche Leitung ( 39 ) das unter hohem Druck stehende, vom Speicher ( 30 ) kommende Öl aufnimmt. 8. The device over to one or more of the preceding claims, characterized in that the hydraulic unit charges a high pressure hydraulic accumulator (30) via a line (39) with a releasable non-return valve (28) in the pump mode and in the engine operating on the unlocked non-return valve (28) the same line (39) which at high pressure, from the memory (30) receives incoming oil.
9. Vorrichtung nach einem oder mehreren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß bei Stromausfall Öl vom Hochdruckspeicher dem Ansteuergerät ( 25 ) zugeführt wird, um die Hydroeinheit auf Pumpbetrieb zu schalten. 9. The device according to one or more of the preceding claims, characterized in that is supplied during a power failure oil from the high pressure accumulator the drive apparatus (25) to switch the hydraulic unit in pumping mode.
10. Vorrichtung nach einem oder mehreren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß bei Stromausfall ein ansonsten geschlossenes Ventil ( 68 ) öffnet und den Hochdruck speicher ggf. noch über ein Druckreduzierventil ( 69 ) mit der Hydroeinheit ( 20 ) verbindet, um die Schrägscheibe im Sinne des Pumpenbetriebs zu verschwenken. Links 10. The device according to one or more of the preceding claims, characterized in that during a power failure, an otherwise closed valve (68) opens and the high pressure accumulator may also have a pressure reducing valve (69) to the hydraulic unit (20) to the swash plate in the to pivot the meaning of the pump operation.
11. Vorrichtung nach einem oder mehreren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß ein Druckschalter ( 44 ) insbesondere mit zwei Stufen vorgesehen ist, der ein Ventil ( 48 ) betätigt, welches einen Rückstromkreis zwischen Hydrau likmaschine ( 24 ) und Tank vorsieht oder trennt. 11. The device according to one or more of the preceding claims, characterized in that a pressure switch (44) is in particular provided with two stages, which actuates a valve (48) which likmaschine (24) and tank providing a return circuit between Hydrau or separates.
12. Vorrichtung nach einem oder mehreren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß ein Rückschlagventil ( 90 ) parallel zur Hydromaschine ( 24 ) geschaltet ist. 12. The device according to one or more of the preceding claims, characterized in that a check valve (90) for parallel hydraulic machine (24) is connected.
13. Vorrichtung nach einem oder mehreren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die beiden Zentrierfedern ( 95 , 96 ) im Verstellgerät ( 29 ) derart justiert sind, daß ein geringer für den Normalbetrieb erwünschter Verschwenkwinkel - ohne ein hydraulisches Steuersignal an das Ansteuergerät ( 25 ) anlegen zu müssen - aufrechterhalten ist. 13. The device according to one or more of the preceding claims, characterized in that the two centering springs (95, 96) in Actuator (29) are adjusted such that a small for normal operation desired pivoting - (excluding a hydraulic control signal to the drive apparatus 25 is maintained - having to create).
DE3812312A 1988-04-13 1988-04-13 Hydraulic drive for a belt conveyor Withdrawn DE3812312A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE3812312A DE3812312A1 (en) 1988-04-13 1988-04-13 Hydraulic drive for a belt conveyor

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE3812312A DE3812312A1 (en) 1988-04-13 1988-04-13 Hydraulic drive for a belt conveyor

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE3812312A1 true DE3812312A1 (en) 1989-11-02

Family

ID=6351901

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE3812312A Withdrawn DE3812312A1 (en) 1988-04-13 1988-04-13 Hydraulic drive for a belt conveyor

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE3812312A1 (en)

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10256283A1 (en) * 2002-12-03 2004-06-24 Tüschen & Zimmerman KG Device for conveying of bulk goods, such as belt or chain conveyors
DE102004053998A1 (en) * 2004-11-09 2006-06-01 Georg Piontek Brake for e.g. motor vehicle, has mechanical transmission gear coupled with flywheel in vehicle wheel, and converting kinetic energy over transmission gear into rotational energy and braking vehicle with centrifugal force
US7646156B2 (en) 2004-05-28 2010-01-12 Knapp Logistik Automation Gmbh Shelf storage system with energy recycling
WO2018146208A1 (en) * 2017-02-09 2018-08-16 Hydac International Gmbh Drive device for supplying power to high-load electric motors

Citations (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE546701C (en) * 1927-12-10 1932-03-16 Donald Howard West Swash plate change gear
DE3217527A1 (en) * 1982-05-10 1983-11-10 Rexroth Mannesmann Gmbh Control device for hydraulic double-acting working cylinders
US4597483A (en) * 1981-11-30 1986-07-01 Hydro Rene Allee Rene Leduc Azerailles Hydrostatic clutch
DE3544175A1 (en) * 1984-12-13 1986-09-18 Rexroth Mannesmann Gmbh Control appliance for a variable-delivery pump
US4665698A (en) * 1983-04-18 1987-05-19 Clark Equipment Company Hydraulic system with proportional control
US4694648A (en) * 1982-12-13 1987-09-22 Sundstrand Corporation Anti-plug control
US4707993A (en) * 1980-11-24 1987-11-24 Hydro-Horse, Inc. Pumping apparatus
US4707988A (en) * 1983-02-03 1987-11-24 Palmers Goeran Device in hydraulically driven machines
DE3320504C1 (en) * 1983-06-07 1988-12-22 Alfred Tueschen Belt band conveyor, especially for backwards conveying in inclined sections

Patent Citations (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE546701C (en) * 1927-12-10 1932-03-16 Donald Howard West Swash plate change gear
US4707993A (en) * 1980-11-24 1987-11-24 Hydro-Horse, Inc. Pumping apparatus
US4597483A (en) * 1981-11-30 1986-07-01 Hydro Rene Allee Rene Leduc Azerailles Hydrostatic clutch
DE3217527A1 (en) * 1982-05-10 1983-11-10 Rexroth Mannesmann Gmbh Control device for hydraulic double-acting working cylinders
US4694648A (en) * 1982-12-13 1987-09-22 Sundstrand Corporation Anti-plug control
US4707988A (en) * 1983-02-03 1987-11-24 Palmers Goeran Device in hydraulically driven machines
US4665698A (en) * 1983-04-18 1987-05-19 Clark Equipment Company Hydraulic system with proportional control
DE3320504C1 (en) * 1983-06-07 1988-12-22 Alfred Tueschen Belt band conveyor, especially for backwards conveying in inclined sections
DE3544175A1 (en) * 1984-12-13 1986-09-18 Rexroth Mannesmann Gmbh Control appliance for a variable-delivery pump

Non-Patent Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
DE-Firmenschrift: Mannesmann-Rexroth, Tagungs- unterlagen v.10.11.1983, Hydrostatische Antriebe mit Sekundärregelung und Energierückgewinnung, *
DE-Z: BACKE, W.: Elektrohydraulische Regelung von Verdrängereinheiten, Eigenschaften und Vorteile, o+p 31, 1987, Nr. 10, S.770-782 *
DE-Z: KORDAK, R.: Sekundärgeregelte hydrostatischeAntriebe, o+p 29, 1985, Nr. 9, S. 656-667 *
DE-Z: MURRENHOFF, Auslegung motorgeregelter An- triebe anhand ausgeführter Einsatzbeispiele o+p 29, 1985, Nr. 7, S. 526-530 *
DE-Z: NIKOLAUS, H.W.: Hydrostatische Fahrantriebe mit Energiespeicherung o+p 27, 1983, Nr. 1, S. 30-33 *
DE-Z: NIKOLAUS, H.W.: Hydrostatische Fahrantriebe mit Energiespeicherung o+p 27, 1983, Nr.2, S. 97-102 *
DE-Z: NIKOLAUS, H.W.: Maßnahmen zur Energieein- sparung bei hydrostatischen Antrieben o+p 28, 1984, S. 219-226 *

Cited By (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10256283A1 (en) * 2002-12-03 2004-06-24 Tüschen & Zimmerman KG Device for conveying of bulk goods, such as belt or chain conveyors
DE10256283B4 (en) * 2002-12-03 2006-04-20 Tüschen & Zimmerman KG Device for conveying of bulk goods, such as belt or chain conveyors
US7646156B2 (en) 2004-05-28 2010-01-12 Knapp Logistik Automation Gmbh Shelf storage system with energy recycling
DE102004053998A1 (en) * 2004-11-09 2006-06-01 Georg Piontek Brake for e.g. motor vehicle, has mechanical transmission gear coupled with flywheel in vehicle wheel, and converting kinetic energy over transmission gear into rotational energy and braking vehicle with centrifugal force
WO2018146208A1 (en) * 2017-02-09 2018-08-16 Hydac International Gmbh Drive device for supplying power to high-load electric motors

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP1965100B1 (en) Hydraulic circuit for an automated double clutch vehicle transmission
EP2042745B1 (en) Hydraulic drive system with energy recuperation
DE10143833B4 (en) A coupling system in a drive train between a drive unit and a transmission
DE69920452T2 (en) Mobile working machine
DE60131832T2 (en) Hydraulic hybrid vehicle
DE60024935T2 (en) Shift control for transmission
EP1963686B1 (en) Hydrostatic drive
EP1588057B1 (en) Hydraulic system for linear drives controlled by a displacer element
EP0785861B1 (en) Hydraulic press drive
DE10147123B4 (en) Fluid pump system for automatic transmissions
DE4029548C2 (en)
EP0053323B1 (en) Hydrostatic transmission system with a variable pump and several actuators
EP0248178A1 (en) Motor vehicle, having a drive assembly for a rear axle
EP2181221B1 (en) Rotation system of an excavator with a hydraulic drive.
DE10319484B4 (en) Hydraulic control system
DE10296802T5 (en) Improved control of power transmission
DE2651325C2 (en)
DE10256442A1 (en) System and method for accumulating hydraulic fluid
DE60008588T2 (en) System pressure control for vehicle transmission
EP0144788B1 (en) Control mechanism for a variable delivery hydraulic transmission
DE19934782C2 (en) Method and arrangement for controlling a hydraulic vehicle drive
DE102008038435A1 (en) A hydraulic system with an adjustable hydrostatic machine
DE10342459A1 (en) System for recovering energy in a hydraulic circuit
EP0586669B1 (en) Press with a hydraulic drive, in particular a sheet-shaping press
EP0275968A2 (en) Control device for a hydrostatic transmission for at least two users

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
8139 Disposal/non-payment of the annual fee