DE3346438A1 - Teaching and learning medium - Google Patents

Teaching and learning medium

Info

Publication number
DE3346438A1
DE3346438A1 DE19833346438 DE3346438A DE3346438A1 DE 3346438 A1 DE3346438 A1 DE 3346438A1 DE 19833346438 DE19833346438 DE 19833346438 DE 3346438 A DE3346438 A DE 3346438A DE 3346438 A1 DE3346438 A1 DE 3346438A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
card
teaching
magnetic sound
track section
sound track
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE19833346438
Other languages
German (de)
Inventor
Lothar 7580 Bühl Tillenburg
Original Assignee
Lothar 7580 Bühl Tillenburg
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Lothar 7580 Bühl Tillenburg filed Critical Lothar 7580 Bühl Tillenburg
Priority to DE19833346438 priority Critical patent/DE3346438A1/en
Publication of DE3346438A1 publication Critical patent/DE3346438A1/en
Withdrawn legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G09EDUCATION; CRYPTOGRAPHY; DISPLAY; ADVERTISING; SEALS
    • G09BEDUCATIONAL OR DEMONSTRATION APPLIANCES; APPLIANCES FOR TEACHING, OR COMMUNICATING WITH, THE BLIND, DEAF OR MUTE; MODELS; PLANETARIA; GLOBES; MAPS; DIAGRAMS
    • G09B5/00Electrically-operated educational appliances
    • G09B5/06Electrically-operated educational appliances with both visual and audible presentation of the material to be studied
    • G09B5/062Combinations of audio and printed presentations, e.g. magnetically striped cards, talking books, magnetic tapes with printed texts thereon

Abstract

A teaching and learning medium for foreign languages is described, having an index-like system of cards, on one side of each of which words, sentences or the like are printed in the foreign language, and on the other side of each of which the translation into the native language is printed. Each card has a magnetic audio strip with two magnetic audio tracks; furthermore, a magnetic audio recorder/playback device is provided. The phonetically correctly pronounced foreign language text is recorded on one audio track. The other audio track serves for recording the user's own translation spoken by him, or the translation repeated by him. The user can thus monitor not only the correctness of the translation but also the pronounciation.

Description

Lehr- und Lernmittel Teaching and learning aids

Die Erfindung betrifft ein Lehr- und Lernmittel für Fremdsprachen mit einem karteiartigen System von Karten1 die visuell erfaßbar auf ihrer einen Seite Wörter, Sätze oder dgl. in der heimischen Sprache, auf der anderen Seite die Übersetzung in der Fremdsprache aufweisen.The invention relates to a teaching and learning aid for foreign languages with a card index-like system of cards1 the visually detectable on their one On the one hand words, sentences or the like in the native language, on the other hand the Have a translation into the foreign language.

Lehr- und Lernmittel für Fremdsprachen mit in der oben beschriebenen Weise beidseitig bedruckten Karteikarten sind bekannt. Die Karten sind in der Regel in einem Karteikasten mit der einen Sprachseite gleichmäßig ausgerichtet untergebracht. Der Benutzer entnimmt eine Karte, liest beispielsweise den deutschen Text und übersetzt ihn in die Fremdsprache. Durch den Text auf der Rückseite kann er die Richtigkeit der Übersetzung kontrollieren. Das Erlernen der korrekten Aussprache ist damit nicht oder bestenfalls nur in sehr begrenztem Umfang möglich.Teaching and learning materials for foreign languages with those described above Index cards that are printed on both sides are known. The cards are usually housed in a card index box with one language side aligned evenly. The user removes a card, reads the German text, for example, and translates it him in the foreign language. He can tell the correctness from the text on the back control the translation. Learning correct pronunciation is not enough or at best only possible to a very limited extent.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, ein Lehr- und Lernmittel zu schaffen, mit dessen Hilfe die korrekte Aussprache einer Fremdsprache erlernbar ist.The invention is based on the object of a teaching and learning aid to create, with the help of which the correct pronunciation of a foreign language can be learned is.

Die Aufgabe wird durch die Erfindung dadurch gelöst, daß jede Karte einen streifenförmigen Magnetton-Spurabschnitt aufweist, auf dem die phonetisch korrekt gesprochene Übersetzung in der Fremdsprache aufgezeichnet ist, und daß ein die Karte aufnehmendes Magnetton-Wiedergabegerät mit einem Tonkopf zum Abgreifen des Magnetton-Spurabschnitts zwecks Wiedergabe der Aufzeichnung des Tonspurabschnitts vorgesehen ist. Der Benutzer kann mit Hilfe des Wiedergabegerätes die jeweilige auf der Karte aufgezeichnete phonetisch korrekt gesprochene Übersetzung in der Fremdsprache abhören. Er lernt damit die korrekte Aussprache kennen und kann diese durch Nachsprechen einüben. Selbstverständlich kann er durch das Vorspielen auch die Richtigkeit der Übersetzung kontrollieren oder ausgehend von dem Vorgesprochenen die Rückübersetzung üben. Ferner können die mit der Erfindung vorgesehenen Karteikarten in gleicher Weise wie die bekannten Karteikartensysteme zum Erlernen von Vokabeln und Satzfolgen an sich benutzt werden.The object is achieved by the invention in that each card has a strip-shaped magnetic sound track section on which the phonetically correctly spoken translation in the foreign language is recorded, and that a The card recording magnetic sound player with a sound head for tapping of the magnetic sound track section for the purpose of reproducing the recording of the sound track section is provided. The user can use the playback device to view the respective phonetically correct spoken translation into the foreign language recorded on the card wiretap. He thus learns the correct pronunciation and can repeat it by repeating it practice. Of course, by auditioning, he can also verify the correctness of the Check the translation or, based on what has been said, the back translation practice. Furthermore, the index cards provided with the invention can be used in the same way Like the well-known index card systems for learning vocabulary and sentence sequences be used in and of themselves.

Bei einem bevorzugten Ausführungsbeispiel ist vorgesehen, daß die Karte einen weiteren Magnetton-Spurabschnitt zum Aufzeichnen der vom Benutzer gesprochenen eigenen Übersetzung oder der nachgesprochenen Übersetzung und das Magnetton-Wiedergabegerät einen Aufnahmeteil mit einem Mikrophon für die Aufzeichnun3 aufweist. Der BenJtzer kann somit die von ihm selbst vorgenommene Übersetzung sprachlich wiedergeben, die gesprochene Übersetzung auf den auf der Karte dafür vorgesehenen weiteren Magnetton-Spurabschnitt aufnehmen und sie sodann zur Kontrolle mit der korrekt gesproctenen Übersetzung wiedergeben. Diesen Vorgang kann der Benutzer beliebig oft wiederholen und somit eine besonders exakte Aussprache einüben.In a preferred embodiment it is provided that the Map another section of magnetic sound track to record what the user said own translation or the spoken translation and the magnetic sound player has a recording part with a microphone for recording. The user can thus linguistically the translation he has made himself reproduce, the spoken translation to the additional magnetic sound track section provided on the card and then to check it with the correctly spelled translation reproduce. The user can repeat this process as often as required and thus practice a particularly precise pronunciation.

Dabei ist von Vorteil,wennbei der im Gerät aufgenommenen Karte die auf der einen Seite angeordnete Übersetzung in der Fremdsprache von außerhalb des Gerätes her lesbar ist, während gleichzeitig der Magnetton-Spurabschnitt auf dem die phonetisch korrekt gesprochene Übersetzung in der Fremdsprache aufgezeichnet ist, durch den zugehörigen Tonkopf abgegriffen wird. Dies gewährleistet, daß der Benutzer die auf der Karte aufgedruckte Übersetzung in der Fremdsprache mitlesen kann, während er gleichzeitig nachspricht oder das Aufgezeichnete abhört. Dadurch kann er sich die richtige Schreibweise besonders gut einprägen.It is advantageous if the card recorded in the device has the on the one hand arranged translation into the foreign language from outside the Device is legible, while at the same time the magnetic sound track section on the the phonetically correct spoken translation in the foreign language is recorded is tapped by the associated audio head. This ensures that the Users read the foreign language translation printed on the card while he repeats or listens to what has been recorded. Through this he can memorize the correct spelling particularly well.

In bevorzugter Ausführung ist vorgesehen,daß der Tonkopf ortsfest innerhalb eines Aufnahmekanals angeordnet ist, durch den die Karte transportiert wird, um dabei den Magnetton-Spurabschnitt am Tonkopf zum Angreifen vorbeizuführen. Dies ermöglicht eine besonders einfache Konstruktion des Wiedergabegerätes. Beispielsweise wird durch Einführen der Karte der Durchlauf gestartet. Die Karte wird mittels einer Transporteinrichtung durch den Aufnahmekanal geführt. Nach dem Durchlauf kann die Karte am Ende des Kanals entnommen werden.In a preferred embodiment it is provided that the audio head is stationary is arranged within a receiving channel through which the card is transported in order to move the magnetic sound track section past the sound head for attacking. This enables a particularly simple construction of the playback device. For example the run is started by inserting the card. The card is activated by means of a Transport device guided through the receiving channel. After the run, the Card to be taken at the end of the channel.

Bei bevorzugter Ausführung ist vorgesehen, daß der Magnetton-Spurabschnitt entlang eines Randes der Karte angeordnet ist. Dabei kann der Spurabschnitt entlang eines Querrandes oder entlang eines Längsrandes der Karte verlaufen. Je nach Anordnung des Spurabschnitts auf der Karte ergeben sich Konsequenzen für die erforderliche Lage der Karte bei ihrem Einsetzen ins Gerät.In a preferred embodiment it is provided that the magnetic sound track section is arranged along one edge of the card. The track section can be along a transverse edge or along a longitudinal edge of the card. Depending on the arrangement of the track section on the map there are consequences for the required position of the card when it is inserted into the device.

Bei einem bevorzugten Ausführungsbeispiel ist vorgesehen, daß der Magnetton-Spurabschnitt entlang und im Bereich des unteren Längsrandes der Karte verläuft. Dabei sind die Magnetton-Spurabschnitte vorzugsweise als zueinander parallele Spuren ausgebildet. Die Karte wird jeweils mit ihrem unteren Rand in den Aufnahmekanal eingesetzt.In a preferred embodiment it is provided that the Magnetic sound track section along and in the area of the lower longitudinal edge of the card runs. The magnetic sound track sections are preferably parallel to one another Traces formed. The lower edge of the card is inserted into the receiving channel used.

Die beiden Magnetton-Spuren werden von innerhalb des Aufnahmekanals angeordneten Ton köpfen abgegriffen. Die Tonköpfe können somit als kompakte Einheit ausgebildet werden. Ferner kann das Abspielen der beiden Tonspuren während eines Durchlaufs der Karte erfolgen, was bedeutet, daß der Benutzer während eines Durchlaufs der Karte den vorgesprochenen Text abhören kann und diesen unter Aufnahme nachsprechen bzw. die Kontrolle vornehmen kann. Die Nachsprechspur kann beliebig oft gelöscht und neu besprochen werden.The two magnetic sound tracks are from within the recording channel arranged sound heads tapped. The tape heads can thus be used as a compact unit be formed. Furthermore, the playback of the two audio tracks during one Pass through the card, which means that the user during a pass the card can listen to the spoken text and repeat it while recording or can carry out the control. The follow-up track can be deleted as often as required and be discussed again.

In weiterer Ausgestaltung ist vorgesehen, daß der eine und der weitere Magnetton-Spurabschnitt auf derselben Seite der Karte angeordnet sind, und daß die beiden Magnetton-Spuren auf einem gemeinsamen Magnetton-Streifen angeordnet sind, der auf der Karte aufgeklebt ist.In a further embodiment it is provided that one and the other Magnetic sound track sections are located on the same side of the card, and that the both magnetic sound tracks are arranged on a common magnetic sound strip, which is stuck on the card.

Dies stellt eine besonders einfache und billig herzustellende Ausgestaltung der Karte dar.This represents an embodiment that is particularly simple and inexpensive to manufacture the map.

Bei einer anderen Ausführung ist vorgesehen, daß der eine und der weitere Magnetton-Spurabschnitt auf verschiedenen Seiten der Karte ausgebildet sind. Dabei ist von Vorteil, wenn der eine und der weitere Magnetton-Spurabschnitt im Bereich desselben Randes der Karte angeordnet sind und durch die jeweils zugeordneten Tonköpfe gleichzeitig abtastbar sind. Die Tonköpfe können somit als eine gemeinsame Tonkopfeinheit ausgebildet sein.In another embodiment it is provided that the one and the further magnetic sound track sections are formed on different sides of the card. It is advantageous if the one and the other magnetic sound track section in the Area of the same edge of the card are arranged and assigned by the respective Sound heads can be scanned at the same time. The tape heads can thus be used as a common Be formed audio head unit.

Weitere Einzelheiten und Vorteile der Erfindung ergeben sich aus der nachfolgenden Beschreibung, in der ein Ausführungsbeispiel der Erfindung unter Bezugnahme auf die Zeichnung erläutert ist.Further details and advantages of the invention emerge from the following description in which an embodiment of the invention with reference is explained on the drawing.

Dabei zeigen: Figur 1 eine Karteikarte mit Magnetton-Streifen des mit der Erfindung vorgesehenen Lehr- und Lernmittels in Draufsicht auf die Vorder- und Rückseite (linke bzw.They show: FIG. 1 an index card with magnetic sound strips provided with the invention teaching and learning aids in plan view of the front and back (left resp.

rechte Hälfte der Figur); Figur 2 ein Magnettonstrei fen- Aufnahme/Wi edergabegerät mit in den Aufnahmekanal eingesetzter Karteikarte der Figur 1 in perspektivischer Ansicht. right half of the figure); Figure 2 is a magnetic tape recording / Wi Output device with the index card of FIG. 1 inserted into the receiving channel in perspective Opinion.

Das Lehr- und Lernmittel der Ausführung der Figuren 1 und 2 besteht aus einer Karteikartensammlung aus einzelnen Karteikarten 1, die jeweils mit einem Magnetton-Streifen 2 versehen sind, und einem M agnetton-Aufnahme/Wi edergabegerät 3 mit eingebautem Lautsprecher 4 und Mikrophon 5 und einem Aufnahmekanal 6 zum Vorbeiführen des Magnetton-Streifens 2 an einem innerhalb des Aufnahmekanals 6 angeordneten (in den Figuren nicht dargestellten) Tonkopfs.The teaching and learning material for the embodiment of FIGS. 1 and 2 consists from an index card collection of individual index cards 1, each with a Magnetic sound strips 2 are provided, and a magnetic sound recording / playback device 3 with built-in loudspeaker 4 and microphone 5 and a recording channel 6 to lead past of the magnetic sound strip 2 on a device arranged within the receiving channel 6 (in the figures not shown) clay head.

Auf der einen Seite der Karteikarte 1 ist jeweils ein Text 7 in der Muttersprache, z. B ein Wort, eine Redewendung, ein Satz oder dgl.On one side of the index card 1 is a text 7 in each case Mother tongue, e.g. B a word, a phrase, a sentence or the like.

und auf der anderen Seite die fremdsprachige Übersetzung 8 aufgedruckt. Der auf die Karte aufgeklebte Magnetton-Streifen 2 weist zwei Magnetton-Spuren 9, 10 auf. Auf der einen Magnetton-Spur 8 ist die phonetisch korrekt gesprochene fremdsprachige Übersetzung, wie sie auf der Karte 1 bei 8 abgedruckt ist, aufgezeichnet. Die andere Tonspur 10 steht zur Aufzeichnung des vorn Schüler nachgesprochenen Textes zur Verfügung.and on the other side the foreign language translation 8 is printed. The magnetic sound strip 2 glued to the card has two magnetic sound tracks 9, 10 on. On one magnetic sound track 8 is the phonetically correct spoken foreign language Translation, as it is printed on the card 1 at 8, recorded. The other Sound track 10 is available for recording the text spoken by the student.

Der innerhalb des Aufnahmekanals 6 angeordnete Tonkopf weist zwei Köpfe auf, die jeweils für sich spezielle Tonköpfe darstellen, von denen der eine der einen Magnetton-Spur 9 zugeordnet ist und diese abgreift und der andere der anderen Magnetton-Spur 10 zugeordnet ist und diese abgreift. Der Tonkopf greift mit seinen beiden Köpfen beide Magnetton-Spuren 9, 10 des Magnetton-Streifens 2 der eingesetzten Karte 1 gleichzeitig ab. Im vorliegenden Ausführungsbeispiel ist der Tonkopf ortsfest innerhalb des Aufnahmekanals 6 angeordnet.The sound head arranged within the receiving channel 6 has two Heads on, each of which represents a special tape head, one of which which is assigned to a magnetic sound track 9 and taps it off and the other of the is assigned to another magnetic sound track 10 and taps it off. The tape head engages Both magnetic sound tracks 9, 10 of the magnetic sound strip 2 with its two heads the inserted card 1 at the same time. In the present embodiment is the sound head is arranged in a stationary manner within the recording channel 6.

Ferner weist der Aufnahmekanal 6 eine Transporteinrichtung (nicht dargestellt) für die Karte 1 auf. Mittels dieser Einrichtung wird die Karte so durch den Kanal transportiert, daß der Magnetton-Streifen 2 an dem Tonkopf vorbeigeführt wird. Die in den Kanal eingesetzte Karte liegt dabei auf der horizontalen Auflagefläche 12 auf. Bei anderer Ausgestaltung kann der Tonkopf entlang dem Magnetton-Streifen geführt werden, während die Karte unbewegt auf dem Gerät lagert.Furthermore, the receiving channel 6 has a transport device (not shown) for card 1. By means of this facility, the card is so through the channel transported so that the magnetic sound strip 2 is guided past the sound head will. The card inserted into the channel lies on the horizontal support surface 12 on. In another embodiment, the sound head can be along the magnetic sound strip while the card is still on the device.

Der Magnetton-Streifen 2 ist im dargestellten Ausführungsbeispiel auf dem unteren Längsrand der Karte 1 auf derselben Seite, auf der die Übersetzung 8 aufgedruckt ist aufgebracht. Damit ist die Anordnung des Magnetton-Streifens 2 auf die Lage des Tonkopfs und die Transportrichtung der Karte abgestimmt, so daß bei in den Kanal 6 eingesetzter Karte der mit dem Magnetton-Streifen 2 versehene Abschnitt innerhalb des Kanals 6 vorliegt und die Übersetzung 8 auf der nach oben gewandten Seite des außerhalb des Kanals 6 vorliegenden Teils der Karte 1 angeordnet ist. Der Benutzer des Gerätes kann somit während der Aufnahme und Wiedergabe die fremdsprachige Übersetzung 8 auf der Karte mitlesen.The magnetic sound strip 2 is in the illustrated embodiment on the lower longitudinal edge of card 1 on the same side as the translation 8 printed is applied. The arrangement of the magnetic sound strip is thus 2 matched to the position of the tape head and the transport direction of the card, so that with the card inserted in channel 6, the one provided with the magnetic sound strip 2 Section is present within the channel 6 and the translation 8 on the top The facing side of the part of the card 1 present outside the channel 6 is arranged is. The user of the device can thus use the Read the foreign-language translation 8 on the card.

Die Wiedergabe und Aufnahme wird durch Einführen der Karte in den Aufnahmekanal 6 - in Figur 2 von rechts nach links - in Gang gesetzt.Playback and recording is achieved by inserting the card into the Receiving channel 6 - from right to left in FIG. 2 - set in motion.

Bei jedem Durchlauf der Karte wird die auf der Magnetton-Spur 9 aufgezeichnete korrekt vorgesprochene Übersetzung wiedergegeben. Je nach Stellung des Mikrophonschalters 15 erfolgt in einem Durchlauf die Aufnahme des Benutzers auf die weitere Tonspur 10 oder in einem anderen Durchlauf die Wiedergabe des auf diese Tonspur Aufgenommenen.Each time the card is passed through, it is recorded on the magnetic sound track 9 correctly pronounced translation reproduced. Depending on the position of the microphone switch 15, the user is recorded on the further sound track in one pass 10 or, in another run, the playback of what was recorded on this sound track.

Die erstgenannte Tonspur 9 mit der phonetisch korrekt gesprochenen Übersetzung kann nicht überspielt oder gelöscht werden. Dies wird durch entsprechende Ausgestaltung des Tonkopfs erreicht.The first-mentioned sound track 9 with the phonetically correct spoken one Translation cannot be copied or deleted. This is done through appropriate Reached design of the audio head.

Zum Arbeiten mit dem erfindungsgemäßen Lehr- und Lernmittel sind die Karten 1 in dem Karteikasten vorzugsweise so geordnet, daß bei sämtlichen Karten in einem Fall der Text 7 in der Muttersprache oder im anderen Fall die Übersetzung in der Fremdsprache 8 jeweils auf der zum Benutzer gewandten Seite steht. Der Benutzer entnimmt zunächst eine Karte, liest den Text in der Muttersprache und übersetzt ihn in die Fremdsprache. Zur Kontrolle vergleicht er mit der umseitig aufgedruckten fremdsprachigen Übersetzung 8.To work with the teaching and learning aids according to the invention are the Cards 1 in the card box preferably arranged so that all cards in one case the text 7 in the mother tongue or in the other case the translation in the foreign language 8 is on the side facing the user. The user first takes out a card, reads the text in the mother tongue and translates it him in the foreign language. To check it, he compares it with the one printed on the reverse foreign language translation 8.

Nun bringt er den Mikrophonschalter 15 in Aufnahmestellung und führt die Karte 1 in den Aufnahmekanal 6 des Gerätes 3 - in der Darstellung in Figur 2 von rechts her - ein. Dadurch wird das Gerät in Gang gesetzt und es ertönt die phonetisch korrekt gesprochene Übersetzung in der Fremdsprache. Nachdem der vorgesprochene Text beendet ist bzw.Now he brings the microphone switch 15 into the recording position and leads the card 1 in the receiving channel 6 of the device 3 - in the illustration in Figure 2 from the right - a. This starts the device and sounds the phonetic correctly spoken translation in the foreign language. After the auditioned Text is finished or

in den Pausen zwischen Wiederholungen des vorgesprochenen Textes spricht der Benutzer nach. Dabei wird das vom Benutzer Gesprochene aufgenommen. Nach Durchlauf der Karte kann der Benutzer die Karte am Ende des Aufnahmekanals 6 - in der Darstellung in Figur 2 links -entnehmen. Der Durchlauf kann in gleicher Weise beliebig oft wiederholt werden. Ferner kann der Benutzer zur Kontrolle seiner Aussprache die Aufnahme des jeweils letzten Durchlaufs der Karte abhören. Dafür stellt er den Mi krophonschal ter 15 auf Wiedergabe und startet das Abspielen durch Einstecken der Karte. Bei dem nun folgenden Durchlauf wird das auf beide Tonspuren Aufgezeichnete wiedergegeben.speaks in the pauses between repetitions of the spoken text the user after. What is said by the user is recorded. After pass the card the user can use the card at the end of the recording channel 6 - on the left in the illustration in FIG. 2. The run can be in the same Can be repeated as often as you like. Furthermore, the user can control his Pronunciation Listen to the recording of the last pass of the card. Therefore he puts the microphone switch 15 on playback and starts playing Inserting the card. In the now following pass, this will be on both audio tracks Recorded played back.

Um ein besonders konzentriertes Arbeiten zu ermöglichen, ist die Verwendung eines Kopfhörers mit angebautem Mikrophon vorgesehen.In order to enable particularly concentrated work, the use a headphone with a built-in microphone is provided.

Bei Anschluß des Kopfhörers über Buchse 16 des Gerätes 1 (Figur 2) sind der interne Lautsprecher 2 und das interne Mikrophon 5 ausgeschaltet. Damit wird auch möglich, mehrere Geräte gleichzeitig im gleichen Raum, beispielsweise im Gruppenunterricht einzusetzen.When connecting the headphones via socket 16 of device 1 (Figure 2) the internal loudspeaker 2 and the internal microphone 5 are switched off. In order to it is also possible to have several devices at the same time in the same room, for example to be used in group lessons.

- Leerseite -- blank page -

Claims (15)

Patentansprüche 1. Lehr- und Lernmittel für Fremdsprachen mit einem karteiartigen System von Karten1 die visuell erfaßbar auf ihrer einen Seite Wörter, Sätze oder dgl. in der heimischen Sprache, auf der anderen Seite die Übersetzung in der Fremdsprache aufweisen, dadurch gekennzeichnet, daß jede Karte (1) einen streifenförmigen Magnetton-Spurabschnitt (9) aufweist, auf dem die phonetisch korrekt gesprochene Übersetzung in der Fremdsprache (8! aufgezeichnet ist, und daß ein die Karte (1) aufnehmendes Magnetton-Wiedergabegerät (3) mit einem Tonkopf (6) zum Abgreifen des Magnetton-Spurabschnitts (9) zwecks Wiedergabe der Aufzeichnung (8) des Tonspurabschnitts (9) vorgesehen ist. Claims 1. Teaching and learning materials for foreign languages with a index-like system of cards1 with visually recognizable words on one side, Sentences or the like in the native language, on the other hand the translation have in the foreign language, characterized in that each card (1) one strip-shaped magnetic sound track section (9) on which the phonetically correct spoken translation in the foreign language (8! is recorded, and that a die Card (1) recording magnetic sound player (3) with a sound head (6) for tapping of the magnetic sound track section (9) for the purpose of reproducing the recording (8) of the sound track section (9) is provided. 2. Lehr- und Lernmittel nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Karte (1) einen vveiteren Magnetton-Spurabschnitt (10) zum Aufzeichnen der vom Benutzer gesprochenen eigenen Übersetzung oder der nachgesprochenen Übersetzung und das Magnetton-Wiedergabe gerät (3) einen Aufnahmeteil mit einem Mikrophon (5) für die Aufzeichnung aufweist.2. teaching and learning aids according to claim 1, characterized in that the card (1) has a further magnetic sound track section (10) for recording the from User spoken own translation or the spoken translation and the magnetic sound playback device (3) has a recording part with a microphone (5) for recording. 3. Lehr- und Lernmittel nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß bei der im Gerät (3) aufgenommenen Karte (1) die auf der einen Seite angeordnete Übersetzung in der Fremdsprache (8) von außerhalb des Gerätes (3) her lesbar ist, während gleichzeitig der Magnetton-Spurabschnitt (9) auf dem die phonetisch korrekt gesprochene Übersetzung in der Fremdsprache aufgezeichnet ist, durch den zugehörigen Tonkopf (6) abgegriffen wird.3. teaching and learning aids according to claim 1 or 2, characterized in that that in the case of the card (1) recorded in the device (3) the one arranged on one side The translation into the foreign language (8) can be read from outside the device (3), while at the same time the magnetic sound track section (9) on which the phonetically correct spoken translation in the foreign language is recorded by the associated Sound head (6) is tapped. 4. Lehr- und Lernmittel nach Anspruch 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß der Tonkopf ortsfest innerhalb eines Aufnahmekanals (6) angeordnet ist, durch den die Karte (1) transportiert wird, um dabei den Magnetton-Spurabschnitt (9, 10) am Tonkopf zum Abgreifen vorbeizuführen.4. teaching and learning aids according to claim 1 to 3, characterized in that that the sound head is fixedly arranged within a receiving channel (6) by which the card (1) is transported to record the magnetic sound track section (9, 10) to lead past the tape head for tapping. 5. Lehr- und Lernmittel nach Anspruch 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß die vom Gerät (3) aufgenommene Karte (1) auf einer horizontalen Auflagefläche (12) aufliegt, während der Tonkopf ihren Magnetton-Spurabschnitt (9, 10) abgreift.5. teaching and learning aids according to claim 1 to 4, characterized in that that the card (1) picked up by the device (3) on a horizontal support surface (12) rests while the sound head picks up its magnetic sound track section (9, 10). 6. Lehr- und Lernmittel nach Anspruch 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, daß der Magnetton-Spurabschnitt (9, 10) auf der Karte verläuft.6. teaching and learning aids according to claim 1 to 5, characterized in that that the magnetic sound track section (9, 10) runs on the card. 7. Lehr- und Lernmittel nach Anspruch 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, daß der Magnetton-Spurabschnitt (9, 10) entlang eines Randes der Karte (1) angeordnet ist.7. teaching and learning aids according to claim 1 to 6, characterized in that that the magnetic sound track section (9, 10) is arranged along an edge of the card (1) is. 8. Lehr- und Lernmittel nach Anspruch 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß der Magnetton-Spurabschnitt (9, io) im Bereich des unteren Längsrandes der Karte (1) verläuft.8. teaching and learning aids according to claim 1 to 7, characterized in that that the magnetic sound track section (9, io) in the area of the lower longitudinal edge of the card (1) runs. 9. Lehr- und Lernmittel nach Anspruch 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß die Magnetton-Spurabschnitte als zueinander parallele Spuren (9, 10) ausgebildet sind. 9. teaching and learning aids according to claim 1 to 8, characterized in that that the magnetic sound track sections are designed as mutually parallel tracks (9, 10) are. 10. Lehr- und Lernmittel nach Anspruch 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, daß der eine und der weitere Magnetton-Spurabschnitt (9 bzw. 10) auf derselben Seite der Karte (1) angeordnet sind.10. teaching and learning aids according to claim 1 to 9, characterized in that that the one and the other magnetic sound track section (9 or 10) on the same side the card (1) are arranged. 11. Lehr- und Lernmittel nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, daß der eine und der weitere Magnetton-Spurabschnitt (9 bzw. 10) auf einem gemeinsamen Magnetton-Streifen (2) angeordnet sind.11. teaching and learning aids according to claim 10, characterized in that that the one and the other magnetic sound track section (9 and 10) on a common Magnetic sound strips (2) are arranged. 12. Lehr- und Lernmittel nach Anspruch 11, dadurch gekennzeichnet, daß der Magnetton-Streifen (2) auf der Karte (1) aufgeklebt ist.12. Teaching and learning material according to claim 11, characterized in that that the magnetic sound strip (2) is glued to the card (1). 13. Lehr- und Lernmittel nach Anspruch 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, daß der eine und der weitere Magnetton-Spurabschnitt auf verschiedenen Seiten der Karte ausgebildet sind.13. Teaching and learning aids according to claim 1 to 9, characterized in that that the one and the other magnetic sound track section on different sides of the Card are formed. 14. Lehr- und Lernmittel nach Anspruch 2 bis 13, dadurch gekennzeichnet, daß der eine und der weitere Magnetton-Spurabschnitt im Bereich desselben Randes der Karte angeordnet sind.14. Teaching and learning material according to claim 2 to 13, characterized in that that the one and the other magnetic sound track section in the area of the same edge are arranged on the card. 15. Lehr- und Lernmittel nach Anspruch 2 bis 14, dadurch gekennzeichnet, daß der eine und der weitere Magnetton-Spurabschnitt (9 bzw. 10) durch die jeweils zugeordneten Tonköpfe (6) gleichzeitig abtastbar sind.15. Teaching and learning material according to claim 2 to 14, characterized in that that the one and the other magnetic sound track section (9 and 10) through the respectively assigned tape heads (6) can be scanned at the same time.
DE19833346438 1983-12-22 1983-12-22 Teaching and learning medium Withdrawn DE3346438A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19833346438 DE3346438A1 (en) 1983-12-22 1983-12-22 Teaching and learning medium

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19833346438 DE3346438A1 (en) 1983-12-22 1983-12-22 Teaching and learning medium

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE3346438A1 true DE3346438A1 (en) 1985-07-04

Family

ID=6217721

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19833346438 Withdrawn DE3346438A1 (en) 1983-12-22 1983-12-22 Teaching and learning medium

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE3346438A1 (en)

Cited By (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4420645A1 (en) * 1994-06-14 1995-12-21 Doering Erich Phono device for learning purposes
GB2411040A (en) * 2004-02-13 2005-08-17 Roger Payn A foreign language communication aid
DE102005009830A1 (en) * 2005-03-01 2006-09-07 Gibts.Net Gmbh Reinforcement of learning by generation and storage of audio sequences on e.g. compact disc, employs stored questions from software questionnaire
DE102010048504B3 (en) * 2010-10-14 2012-04-05 Ibrahim Kantarceken Prayer assistance device for use as e.g. personal digital assistant, has electronic memory unit storing program flow that acoustically corrects spoken words and physical gestures of prayer by sound transducer unit
RU2688292C1 (en) * 2018-11-08 2019-05-21 Андрей Яковлевич Битюцкий Method of memorizing foreign words

Cited By (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4420645A1 (en) * 1994-06-14 1995-12-21 Doering Erich Phono device for learning purposes
DE4420645C2 (en) * 1994-06-14 2000-05-18 Erich Doering Phono device for learning purposes
GB2411040A (en) * 2004-02-13 2005-08-17 Roger Payn A foreign language communication aid
WO2005081125A3 (en) * 2004-02-13 2006-05-04 Roger Payn A foreign language communication aid
GB2411040B (en) * 2004-02-13 2007-06-06 Roger Payn A foreign language communication aid
DE102005009830A1 (en) * 2005-03-01 2006-09-07 Gibts.Net Gmbh Reinforcement of learning by generation and storage of audio sequences on e.g. compact disc, employs stored questions from software questionnaire
DE102010048504B3 (en) * 2010-10-14 2012-04-05 Ibrahim Kantarceken Prayer assistance device for use as e.g. personal digital assistant, has electronic memory unit storing program flow that acoustically corrects spoken words and physical gestures of prayer by sound transducer unit
RU2688292C1 (en) * 2018-11-08 2019-05-21 Андрей Яковлевич Битюцкий Method of memorizing foreign words

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3614745A1 (en) INTERACTIVE LEARNING DEVICE
DE1772701A1 (en) Tape cassette
DE3145650C2 (en)
DE3346438A1 (en) Teaching and learning medium
AT391035B (en) VOICE RECOGNITION SYSTEM
DE1901027B2 (en) Electronic teaching device
DE3200606A1 (en) SYSTEM FOR READING TEXT RECORDED ON MAGNETIC TAPES
EP0802537B1 (en) Editing arrangement
DE2451347A1 (en) Book-shaped box with opening and closing covers - one cover contains equipment e.g. tape recorder
DE2001283B2 (en) Recorded sound carrier
DE3412457A1 (en) METHOD FOR APPLYING A DATA PROCESSING SYSTEM FOR TRAINING IN ITS OPERATION AND DEVICE FOR CARRYING OUT THE METHOD
Aaronson Notetaking improvement: A combined auditory, functional and psychological approach
EP0688005B1 (en) Record player for learning purposes
DE3232330A1 (en) Sound carrier for learning and teaching purposes, in particular for language courses or the like
DE2363598C3 (en) ToniUustrated book
DE1797404C2 (en) Tape teaching system
DE3113259A1 (en) Apparatus for audio recording and playback
KR200369584Y1 (en) Cassette tape set for teaching foreign language conversation
CH528118A (en) Audio-visual language laboratory device
DE3342190A1 (en) Method and device for legible representation of musical characters
DE1290004B (en) Practice tape recorder, especially for language teaching purposes
DE3223129A1 (en) SYSTEM FOR THE RECORDING BY THE USER OF MUSIC TAPES WITH A MUSICAL BACKGROUND
DE2304641A1 (en) METHOD AND RECORD FOR STUDYING AND DETECTING TOENES
DE2805043A1 (en) PLAYED MAGNETIC TAPE FOR LEARNING PURPOSES
DE19757129A1 (en) Arrangement for prerecording data medium with music items or video clips

Legal Events

Date Code Title Description
8139 Disposal/non-payment of the annual fee